Download Applikation 7.0.0.0.0.0

merten.de

Download Applikation 7.0.0.0.0.0

Applikation 7.0.0.0.0.0

Bewegungsabhängige automatische Lichtsteuerung

mit Lichtregelung für Einzelräume

Technische Angaben

Feineinstellung

Einige Parameter können geändert werden, um eine Feineinstellung der Lösung auf die Gebäude- und besonderen

Anforderungen vorzunehmen. Die unten aufgeführten Parameter sind möglicherweise zu verändern. Der von

uns empfohlene Wert steht in Klammern dahinter.

ARGUS Präsenzmelder mit Lichtsteuerung und IR-Empfänger:

Die Treppenhauszeit (Verzögerungszeit) wird bei jeder entdeckten Bewegung erneut getriggert, wenn das Licht

eingeschaltet ist. Das Licht wird auf ein Minimum abgedimmt, wenn innerhalb der festgelegten Zeit keine

Bewegung erkannt wird. Wird keine Bewegung erkannt, bleibt das Licht für eine vom Parameter „Abdimmzeit“

vorgegebene Zeitspanne auf einem Mindestwert eingeschaltet. Danach wird das Licht ausgeschaltet.

Feineinstellung

Parameter-Seite Parameter Wert

Lichtregelung Allgemein –>

Regelverhalten in

Automatik –>

Zeiten

Lichtregelung Allgemein –>

Regelverhalten in

Automatik –>

Zeiten

Lichtregelung Allgemein –>

Ausschaltverhalten in

Automatik

Lichtregelung Allgemein –>

Ausschaltverhalten in

Automatik

Verzögerungszeit = Zeitbasis x Zeitfaktor

Abdimmzeit = Zeitbasis x Zeitfaktor

Lux-Sollwert in Referenzbereich

Zeitbasis für Treppenhauszeit

1s/1 min/1h (1 min)

Zeitfaktor für Treppenhauszeit 1-255 (25)

Zeitbasis, Abdimmzeit

Zeitfaktor, Abdimmzeit 1-255 (5)

1 s/1 min/1 h (1 min)

Parameter-Seite Parameter Wert

Lichtregelung Allgemein –>

Regelverhalten in

Automatik –>

Helligkeit

Nennwert Referenzfläche

10-2000 Lux (500 Lux)

Lichtregelung Allgemein –>

Regelverhalten in

Automatik –>

Helligkeit

Hysterese 10%-50% (20%)

Der tatsächliche Helligkeitswert (korrigierter Messwert) kann über das Kommunikationsobjekt 107 zyklisch an den

Bus gesendet werden. Dies kann für Testzwecke zusammen mit ETS verwendet werden. Bei Verwendung für

andere Zwecke sollte der Wert aufgrund der Busbelastung nicht zu oft versendet werden. Wenn es keinen

Empfänger für die Anzeige des Werts im Projekt gibt, sollte die Funktion nach der Testphase deaktiviert werden.

Parameter-Seite Parameter Wert

Allgemein Istwert zyklisch senden, Referenzfläche freigeben/sperren (sperren)

Allgemein Zeitbasis, Lux-Wert senden 1s/1 min/1 h (1 min)

Allgemein Zeitfaktor, Lux-Wert senden 1-255 (30)

Zykluszeit = Zeitbasis x Zeitfaktor

Stromausfallverhalten

Verhalten bei Ausfall der Busspannung: Relais keine Änderung

Verhalten bei Wiederkehr der Busspannung: Relais offen (Licht ist aus)

6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine