Jahresbericht 2012 - eBook - Berufsfeuerwehr Salzburg

bf.salzburg.at

Jahresbericht 2012 - eBook - Berufsfeuerwehr Salzburg

Geschäftsgruppe F

GGL: TAR Ing. Horst Reiter

Referate:

F1 EDV

F2 Einsatzleitrechner

F3 Leitstelle

F4 Brandsicherheitsdienst und Einteilung

F5 Nachrichtenanlagen

F6 Straßenkartei

Upgrade der Leitstellentechnologie

Der Großteil des in der Berufsfeuerwehr Salzburg eingesetzten Leitstellensystems

ist seit dem Jahr 2000 in Betrieb. Ein derart langer Dauereinsatz eines

EDV-Systems ist nur durch eine entsprechende Wartung und intensive

Systempflege sowie durch eine Verlängerung der Erneuerungszyklen für die

Soft- und Hardware möglich.

In den letzten Monaten hat sich jedoch gezeigt, dass das inzwischen 12 Jahre

alte Einsatzleitrechnersystem an seine technischen Kapazitätsgrenzen stößt.

Notwendige funktionale Ergänzungen der Software sind mit dem bestehenden

System nicht mehr realisierbar. Die Stabilität des Einsatzleitrechners nimmt

kontinuierlich ab, während die Aufwendungen für die Instandhaltung der Hardware

zunehmen.

Seit mehr als einem Jahr befassen sich deshalb Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr

mit entsprechenden Planungen für ein erforderliches Upgrade des Einsatzleitrechners.

Besuch der Leitstelle bei der Berufsfeuerwehr Augsburg

Die Berufsfeuerwehr in Augsburg bezieht ihr Einsatzleitsystem, wie viele andere

Einsatzorganisationen im deutschsprachigen Raum, vom gleichen Hersteller

wie die Berufsfeuerwehr Salzburg.

Jahresbericht 2012 - Seite 23

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine