Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

schem Gebiete die ich mochte sagen isolirende Behandlungsweise

iiberaus gliustig gewirkt, indem sie das mythische Material

gesammelt, kritisch gesichtet und damit die moderne

vergleichende Methode vorbereitet hat.

Aus solchen Griinden

werden von dem vergleichenden Mythologen die Arbeiten eiiies

Welcker , Gerhard und Preller ebenso wie die Werke der

eben genannten Grammatiker von dem Sprachforscher immer

dankbar benutzt und anerkannt v^erden , wenn sie auch einen

bereits mehr und mehr veraltenden Standpunkt vertreten.

Die Methode, welche ich bei meiner Vergleichung des

Apollon und Mars angewandt habe , ist auch bei der Vergleichung

der Juno und Hera im Ganzen unverandert geblieben.

Hier wie dort kam es mir darauf an zunachst die reiche Fiille

der einzelnen auf den Kultus und Mythus beider Gottheiten

beziiglichen Ueberlieferungen gesondert zu betrachten, zu ordnen,

und auf die ihnen zu Grunde liegenden allgemeinen An-

um sodann die letzteren mit ein-

schauungen zuriickzufiihren,

ander zu vergleichen. Oft habe ich dabei Gelegenheit gefunden

nebenbei auch auf iiberraschende Aehnlichkeiten der beiden

genannten Gottinnen mit andern w^esensgleichen aber

jiingeren Gottergestalten derselben Volker, z. B. Artemis,

Hekate , Selene , Diana aufmerksam zu machen oder auf ahnliche

Grundanschauungen bei andern verwandten und nicht

verwandten Nationen hinzuw^eisen.

Als die Hauptpunkte, in

welchen sich bei methodischer Vergleichung die urspriingliche

Identitat der Juno und Hera zeigt, hebe ich folgende hervor.

Beide Gottheiten, Juno wie Hera, sind urspriinglich

Mond gottinnen, wurden als solche ausschliesslich an

Neumonden verehrt und fiihren die gleichbedeutenden

Namen Ju?io und Aiwvyj (von Wurzel div leu ch ten),

von denen letzterer, wie ich auf Grund der. Uebereinstimmung

der so bezeichneten Gottin in alien wesentlichen Ziigen mit

Hera sowie des ausdriicklichen Zeugnisses des ApoUodoros

nachweisen werde ,

der alte epirotische Name der Hera gewesen

ist. Ein zweiter synonymer Name der italischen Gottin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine