Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

30

wozu der Scholiast bemerkt :

/iysi Si aurr;v >iaivav Sia to avatpsTixov^

STTSiSr^ xatot [isv lac TiavasXr^vouc voxxac, a>; cpr^ai Xpuatr-

TToc, £OToxa>TaTat yivovTai ai yovalxcc, xatoi §£ oxotojir^via? Suatoxoi

ayav. In der That todtet Artemis bei Homer haufig mit

ihren Geschossen Weiber (vgl. II. Z 205, Od. X 173, 324,

478, o 202, 61 u. s. w.) und ein bei Athenaos XV, 50

aufbewahrtes Skolion feiert sie als die Gottin a Yuvaixwv {xsy'

£)(£i xparo?. Deswegen werden auch der Mondgottin Eileithyia

von Homer Geschosse beigelegt: II. A 269 f.:

u)? o' otav toBivooaav iyji [iikoc o^u yuvalxa

SptfXU,

TO T£ 7rp0'l£Toi [lOYOGTOXOt ElX£ll>Otat

''Hpr^c Oi)YaT£p£c . - - *^)

und Phadimos in einem Epigramm der Anthologie (I, 261)

dankt ihr , weil sie bei der Entbindung der Themistodike die

beiden Arme iiber sie ausgebreitet babe und ohne Bogen

(aT£p To^ou) erschienen sei. Der Bogen in den Handen der

Hera bezeichnet demnach ebenso ihre Eigenschaft als M o n d -

gottheit wie als G eburtsgottin^^).

Fiir ein weiteres sehr

willkommenes Attribut der Mondgottin Hera wiirde die Mondsichel

zu halten sein , wenn sie wirklich , wie Spanheim (zu

Callim. Di. 204), Gerhard (Myth. § 222, 3. vgl. auch A. B.

Taf. 307), Preller (gr. Myth. 2 I, 133 Anm. 1), Wieseler (in

Paulys Realenc. IV, 586) und Andere annehmen, auf samischen

Miinzen vorkame. Allein diese Annahme einer Mondsichel

beruht, wie Overbeck K. M. II, 1 S. 187 gezeigt hat,

nur auf schlechter ungeniigender Ausfdhrung der friiheren

Abbildungen samischer Miinzen, die gegeniiber den trefFlich

gelungenen auf Miinztafel I

bei Overbeck nicht mehr in Betracht

kommen diirfen.

Dagegen diirfen wir als ein wahrscheinliches Mondsymbol

48) Vgl. auch Theocr. id. XXVII, 2S : tbotvetv TpO[x£(o * yaXerov psXo;

EiXet^uiY]?.

49) Euseb. pr. ev. Ill, 11, 23: xo^ov 6e cpspst [tj TiXaxY)] -/aSarep ri"Ap'

Te[j,i? oia TTjV Ttbv woivtov d^'jTT^xa.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine