Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

:

33

Ferner erzahlt Antiphon bei Athenaos 397* von den damals

fiir eine grosse Seltenheit gehaltenen Pfauen des Atheners

Demos, welche

viele Leute aus Lakonien und Thessalien anlockten

: xac jasv voujxrjVia? o pouXojisvo? sioTfjst , rac S' aXXoc;

Tjfispa; £1 Tt; I'XOot pouXofisvo? ^saaao^at, oux Iotiv ootic etu/e.

Aus welchem Grunde mochte wohl Demos die

der Hera heiligen

Vogel nur an Neumondtagen sehen lassen ?

Wahrscheinlich

aus keinem andern als well die Neumonde iiberhaupt fiir

Feiertage der Hera galten ^^] .

Endlich wissen wir aus dem Scholiasten zu Hesiods op.

784, dass die Athener die Theogamia, d. h., wie auch Mommsen

Heortologie 343 annimmt, den ispo; -^oliloc, des Zeus und

der Hera an einem Neumond feierten, denn es heisst daselbst

'A^r^vaToi xac 7:p6;

ouvoSov Tjfiipac ilzki'^o^TO irpoc Ya[Aouc xal xot

OsoyafAia dioXouv tots cpuatxai? slvai irpcoTov oiofisvoi yafAov Tr^^

asXr^VT^C [?]oooY]? Trpo; yjXioo aovoBov. Man sieht zugleicb aus

dieser interessanten Stelle, dass auch bei den Griechen dieselbe

Anschauung sich findet , die sich bei andern verwandten

Volkern nachweisen lasst, dass nemlich die Hochzeit der

Mondgottin am Neumonde fur das Prototyp aller menschlichen

Hochzeiten gehalten wurde^') und dass deswegen der Neumond

der beste Hochzeitstag war^^]. So begreifen wir zugleicb,

weshalb Demetrios Poliorketes die Tochter des Aiakides

am argivischen Herafeste heirathete ^^) , wenn dasselbe,

wie wir wahrscheinlich gemacht zu haben glauben ,

auf einen Neumond fiel.

ebenfalls

56) Vgl. auch Stark in Fleckeisens Jahrb. 1859 S. 628. Beachtenswerth

ist es auch, dass die VoUmondstage im Kuhus des Zeus dieselbe Rolle spielen,

wie die Idus ira Kulte des Juppiter: vgl. Pindar 01. Ill, 35 und die

Anmerkung des Scholiasten : hi xrj iza^atXrivoi 6 'OX'j[j.7riax6? d^tu^ d'^exai.

57) So bei den Litauern und Indern. Vgl. Jordan Lit. Volksl. S. 3

u. 102. Temme u. Tettau Ostpreussens , Litthauens u. Westpreussens

Volkssagen Berl. 1837 S. 28. Schwartz Sonne, Mond u. Sterne S. 164 f.

58) Wie bei den Germanen : vgl. Grimm d. Mythol. ^ 676.

59) Plut. Demetr. 26 : 'Ev "Apyei fJ-ev ouv x-^c twv 'Hpaitov lopTYJ; xaftifj-

%o6oTj; . . . ^^^r^[^.t^ 6 Air](j.YjTpio? tYjV Alaxioo'j duY-xxIpa.

Roscher, Juno und Hera. 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine