Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

,

80

Tage (Becker Char. 2 lU^ 312), an deiien weidlich gegessen

und getrunken wurde, wie sich unter Anderm auch aus der

Bezeichnung 'E/aTO}xpaia ergibt^^**). Unter den in der schon

erw^hnten kretischen Inschrift angefiihrten 'Hp6)(ia, welche

Hesychius mit dsooabia erklart, scheint ebenfalls ein Hochzeitsmahl

verstanden werden zu miissen. Alle die genannten

Hochzeitsbrauche haben wir iibrigens auch in Knossos und Samos

vorauszusetzen, da ausdriicklich bezeugt ist, dass hier der

Hierosgamos wie eine menschliche Hochzeit gefeiert wurde 25f>)

sowie auf Aegina, dessen Bewohner sich ihrer Abstammuiig

von Argos riihmten und ein dem dortigen gleichartiges Fest

'HpaTa oder'ExaTO[xpaia feierten^si).

gens auch die sammtHchen Gotter auf der Albanischen Ara, welche den

Hierosgamos darstellt (Forster a. a. O. 26 Anm. 3. Welcker A. D. II 16f.).

Die Lakonen setzten der Hera wie einer Braut (Poll. Ill, 43) einen Kranz

(TiuXewv) von Helichrysos und Kypeiros auf (Athen. 681 ^, Alcman fr. 15

Bergk).) Vgl. auch Paus. II, 17, 3 : cpuexott he autou Tioa . . . 'Aaxepiujva ovo-

{xdCo'JOt xai T-^jv 7:6av xadvfp ' tt^ H pa -/at auxYjv 9 £pou ot %ox dr.o xwv cpuX-

Xojv auxT^ oxe^dvo'jc irX^xouaiv. Die xXtvY] [Ycxfjn-/'?]] XTJi'Hpa? erwahnt

Paus. II, 17, 3. Vielleicht bezieht sich darauf auch der Ausdruck Xsyepva,

den Hesychius mit uzo 'ApYSiwv 'f\ i^uoia dTrtxeXoufXEVTf] xrj'Hpa erkl^rt.

249) Hesych. s. v. dY

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine