Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

expers

lumine

85

Mondgotti :6ttin seien26ij ^

fur die Liebenden hatte.

und die Bedeutung, welche jener Stern

Sonstige Erwahnungen des niythischen Hierosgamos finden

sich in den Vogeln des Aristophanes ^62) ^

wo erzahlt wird,

dass die Moiren bei der Hochzeit als OaXafisorpiai (Poll. Ill,

41) auftraten und Eros als Trapavojicpo? das Gespann des Wagens

lenkte, bei Theokrit, welcher Iris dem Brautpaar das Lager

bereiten lasst^^s)^ endlich bei Statins, welcher in anmuthiger

Form die erste Umarmung der beiden Liebenden

schildert264).

Einige theils sichere, theils zweifelhafte bildliche Darstellungen

der heiligen Hochzeit behandeln R. Forster in

seinem bereits ofter angefuhrten Breslauer Winckelmannsprogramm

und Overbeck im zweiten Bande seiner Kunstmythologie265j.

Die mit Sicherheit auf unsern Mythus zu beziehenden

Bildwerke 266) zeigen entweder den Hochzeitszug

mit verschiedenen Gottern (Apollon , Artemis , Poseidon , Demeter

, Dionysos , Hermes , Hestia) , oder die Vereinigung des

Brautpaares in der freien Natur ;

einmal ist wahrscheinlich der

kretische Ida als Lokal der Hochzeit angedeutet.

Zum Schluss haben wir in diesem Zusammenhange noch


261) Schleicher in d. Schr. d. Wiener Ak. XI, 1853 S. 99. Waitz-

Gerland a. a. O. VI, 266.

262) Ar. av. 1731 : "Hpa tot 'OXufxTria tojv -/jXi^aToav ftpovwv

I|

I|

apyovta

^uve%oi[Aioav dv Toiij)5' u[j.£vaioi.

|] ||

6 S' d(j-cpi^a-

^£01? {x^Y'^v II

MoTpai

Xfj^^'Epw?

II

y^puooTcxepo; Y]via? ey^uve TTaXivT^vou;,

II ||

Ztqvo? Ttapoyo? -(d-

{xwv tt]; t' euSaip.ovos'Hpa;.

I;

263) Theokr. id. XVII, 131 : &he xal d^asatxms Up6; -^diioi dlexeXso^,

|i

TexETo xpeio'jsa 'Pla PaoiX-^a? 'OXufXTOu * Iv Ss Xeyo? OTOpvjoiv lauew

O'j;

||

ZtjvI %al "Hprj yeipct? cpot^-qaaoa (xiipotc ext Trap^lvo? 'Ipt? (lies: euTrapOsvo?

II

"^Ipi;). Vgl. ubrigens auch Nonn. Dion. XXXII, 78.

264) Stat. Theb. X, 61 — 64: Ipsa illic magni thalamo desponsa Tonantis

'\\

connubii et timide positura sororem j!

demisso pueri

Jovis oscula libat ||

simplex et nondum furtis offensa mariti.

265) Forster die Hochzeit des Zeus und der Hera, Breslau 1867, S. 27f.

Overbeck Kunstmythol. II, 1, 167 f.

266) Overbeck a. a. O. 175 f.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine