Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

44

cpivto; ^^) , als welchem ihm in Attika im FriihUngsmonat Munychion

das Fest der AsXcpivia gefeiert wurde^i). Da nun um

diese Zeit auch die Auswandererschiffe in See zu gehen pflegten,

so wurde der Apollon Delphinios auch Oixiottj? und Aa>-

{laTiTTj? 82) ^ d. i, (ier Stadtegriinder und ^rbauer genannt. Mit

dieser Auffassung des Delphinios hangt die bekannte Annahme

der Traumdeuter zusammen, dass die Erscheinung des Apollon

Delphinios aTro8r|}jLia? und xiVTJaetc verkiinde 8^) . Wie verbreitet

die Verehrung des Delphinios war, ersieht man aus der Zusammenstellung

der Kultstatten, welche Preller in den Berichten

der sachsischen Gesellschaft derWissenschaftenVI (1854),

S. 143 f. gegeben hat^^). Natiirlich lagen dieselben ohne Ausnahme

am Meeresgestade , und daraus erklaren sieh die Beinamen

'Euaxxtoc, 'Axtio; und'AxraToc'^^), welche sich auf den

an der Kiiste von Fischern und Seefahrern

verehrten Delphinios

beziehen.

des Apollon als

Hierher gehoren endlich noch die Kultnamen

Gottes der Ausfahrt und Landung 'ETripaxTj-

80) Dieselbe Auffassung des Apollon Delphinios findet man bei Preller,

gr. Myth. I, 201 , und in den Berichten d. sachs. Ges. d. Wissensch. VI

(1854), 152. Welcker, Gotterl. I, 500 und 506. Lauer 263 f. Schomann,

gr. Alt. II, 433. Gadechens in Pauly's Realenc. I, 1267. Mommsen, Heort.

48 f.

81) Mommsen, Heort. 398 f.

82) Pythaenetos beim Schol. zu Pind. Nem. V. 81 : %a\ eXi] av 6 (jlt)v

ouTO(; [6 AeXcpivto?] • ev ^t ^'jouotv Ai'(VifiTai 'ATioXXtovi oiztax^ xai Sajp-axiTr),

-AaM cp7]ai Ilu^atveTOi;. Der aginetische Monat Delphinios entspricht nach

Miiller, Dor. I, 329 , und Hermann , Monatskunde 54 dem attischen Munychion.

83) Artemidoros onirocr. 133, 8 Hercher.

84) Preller a. a. O. fiihrt Aegina, Thera, Chios, Athen, Milet, Massalia,

Chalkis und Knossos als solche an. Vgl. Plut. de soUert. animi 36:

AeXcpivtou 'AttoXXoivoc tepa xctl P(o{xot irapa ttoXXois'EXXtjoiv -^oav.

85) 'EraxTio; bei Apollon Rh. I, 403 wird vom Scholiasten erkUrt piit

6 dv TTJJ

axT^ Tifxwfjievo;. Vgl. auch Orph. Arg. 1306 und Steph. Byz. unter

AxTT) • eaxi xat AxTTj Mayvifjoia;, dcp' rii"Av.xioi xai 'ETraxTio; 'AroXXoiv xifjiaxai.

Der 'AttoXXojv'Axxioc wurde vorzugsweise von Fischern verehrt. Schol,

zu Theokr, idyll. V. 14: cp-rjot he xat IltvSapo; xoiv aXiswv a'jxov cppovxiCeiv.

Ueber den AxxaTo; zu Adrasteia vgl. Strabo 588.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine