Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Studien zur vergleichenden Mythologie der Griechen und Römer

.

72

mologie schoii auf Schlachtgeschrei uud Sturmlauf

hinweist (Curtius, Grundz. 2 231). Leider sind wir iiber das

dem Namen des Monats Bor^opoixitov zu Grunde liegende Fest

der BoTjOpofxta nur hinsichtlich der attischen Feier genauer unterrichtet

: es fand dabei bekanntlich eiiie kriegerische Pompe

statt (Mommsen, Heort. 21 1 f. Hermann, gottesd. Alt. 55, 4— 5)

Eine ganz ahnliche Bedeutung muss der von Macrobius,

Sat. I, 17, 46 erwahnte, aber jedenfalls verkehrt erklarte Beiname

'EXsXsu? gehabt haben. Derselbe bezeichnete ebenfalls

den Gott des Schlachtrufs (eXsXsu oder aXaXa) ^*^), welcher

entweder das Kriegslied (iraiav) einleitete ^^o) oder im

Augenblicke des Angriifs selbst erscholl i^i) .

Ebenso war aiich der Pa an selbst als Schlachtges

a n g und Siegeslied dem ApoUon geheiligt ^^2) und wurde

mythisch auf den Kampf des Gottes mit dem Drachen zuriickgefulirt

, bei welchem zuerst das ts Tratav angestimmt worden


sein soUte ^^'^] .

poYj^eiv. Etym. M. 202, 39— 48. Hesych. porjOpofxeiv • fxexa ottouo-^s Trapa-

Yiveo&ai. Porj&oov xaxd rfjv fxayTjv xayuv. Nach Paus. IX, 17, 2 wurde A.

BoTQOp. auch in Theben verehrt.

149) Vgl. Suid. s. V. IXeXeXeu • £ztcp9^eY[xa zoAefxixov to eXeAeXeu. xal yap

ol Trpooiovtes ei? TroXejxov to dXeXeXeu ecpobvou'^ [jletoc tivo? £[X[xeXou; TtivrjOeco? v..

T. X. Schol. Arist. av. 364.

150) Hesych. s. v. dXeXey- £7:tcpt6vY]p,a TioXefAixov. ol 0£ zpoavacpcovYjoi?

Tou Tiaiavia{jLOu.

151) Vgl. ausser der S. 71, Anm. 148 angefiihrten Stelle des Achaeos:

Xen. Anab. I, 8, 17. 18. V, 2, 14. VI, 5, 27. Cyrop. VII, 1, 26.

152) Vgl. Schwalbe, iiber die Bedeutung des Paan als Gesang im

apollin. Kultus p. 29— 36. Nach erfochtenera Siege wurde der Paan ebenfalls

durch dXeXeu oder dXaXa eingeleitet : Soph. Antigone 133 mit Schol.

Welcker, Gotterl. I, 535. MuUer, Dorier I, 298 f.

153) Strabon 422 : robe, ok tlapvaastou!; .... xaxaxoieuo^To? £7rixeXeuew

le Tiaidv, dcp' ou tov -aiaviatjiov oStoj; i^ I^o'j? Trapaoo&TJvai toi; {jleXXougi sup.-

TTiTtxeiv eU TrapdTa^tv. Schol. zu II. X 391 : eupTj[xa [X£v auToO (xoO 'AttoX-

Xojvo?) 6 Tiaidv .... {AETft 0£ TT^v vixT^v ToO opdxovTo? auTov ^^eOpev (vgl. Eustathios

z. d. Stelle). Ebenso Kallim. Ap. 103. ApoUon. Rh. II, 711.

Duris im Etym. M. unter 'l-rjie. Athen. 701. Macrob. Sat. I, 17, 18: Hanc

vocem, id est le Ilatdv, confirmasse fertur oraculum Delphicum Atheniensibus,

petentibus opem dei adversus Amazonas, Theseo regnante ; namque

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine