Programmheft - FeenCon

feencon.de

Programmheft - FeenCon

Seid gegrüßt liebe Besucher!

Auch dieses Jahr öffnet die FeenCon ihre Pforten und ich

hoffe, dass ihr viel Spaß haben werdet. In diesem Heft

findet ihr vor allem Informationen zu den Workshops,

Lesungen, Programmpunkten und den Ausstellern der diesjährigen

FeenCon. Die Spielrunden und sonstigen Aktivitäten

hängen auch bei der Spielrundenverwaltung und dem zentralen

Infostand aus.

Für neue Besucher der Hinweis, dass sich das Innengelände

über das Foyer (Aussteller), das darunter liegende Untergeschoss

(welches ab 22:00 als Schlafbereich dient), den Terrassensaal

(Spielrunden), das Tagungsbüro und den Brunnensaal

(Lesungen und Workshops), den Innenhof (Spielrunden),

den kleinen und großen Saal (Aussteller, Demobereiche und

Spielrunden) sowie den Bühnenräumen im Kellergeschoss erstreckt.

Die Bühne im großen Saal dient für Spielrunden und

am Sonntag als Ort der Versteigerung zum Ende der FeenCon.

Neben der Bühne geht es auch zu den Bühnenräumen im Kellergeschoss,

sowie in den Außenbereich der Veranstaltung.

Hier gibt es weitere zahlreiche Aussteller, am Samstagabend

eine große Show, und ein großes Zelt für weitere Spielrunden.

Ebenfalls über den Außenbereich gelang man zum Kurfürstensaal,

eine weitere Örtlichkeit für Spielrunden.

Im Außenbereich wird es wieder, zusätzlich zum Verpflegungsstand

drinnen, einen Grillstand der Stadthalle geben.

Dennoch gilt weiterhin die Auflage, dass bitte niemand ein

offenes Feuer betreibt.

Zum Schluss sei noch auf den Bring & Buy hingewiesen, an

welchem ihr wie jedes Jahr eure Rollenspielsachen anderen

Rollenspielern anbieten könnt, oder einfach stöbern könnt,

ob was für euch dabei ist. Auch in der alljährlichen Tombola

am Samstag wird es wieder eine große Menge an Preisen

geben, welche wir auch vorher vorne im Kassenbereich ausstellen

werden. Beginn des Losverkaufs durch unsere mobilen

Losverkäufer wird ca. gegen 15:00 sein.

Für alle Fragen, die ihr noch haben solltet, könnt ihr euch

an den Infostand wenden, oder einfach ein Mitglied der Orga

fragen.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf der FeenCon 2013!

Tore

FeenCon

FeenCon 2013 Programmheft 3


GFR e. V.

Gilde der

Fantasy-Rollenspieler e. V.

Idee

Du möchtest andere Spieler treffen

und über Welten, Charaktere und

Regeln diskutieren?

Du hast Interesse, mal andere

Systeme auszuprobieren?

Du meinst, dass mehr Leute dein

Hobby kennenlernen sollten, auch

damit du nicht mehr erklären

musst, dass Rollenspieler keine

Spinner sind?

Ziel

Die Gilde der Fantasy-Rollenspieler ist

ein Verein, der sich die Förderung des

Rollenspiels zum Ziel gesetzt hat. Wir

sind immer auf der Suche nach Interessierten,

die uns unterstützen möchten,

um unser Hobby bekannter zu machen.

Möglichkeiten wären z. B. Hilfe bei der

Ausrichtung von Stammtischen und

Conventions oder Mitarbeit bei unserer

Zeitung. Aber auch wenn du einfach

„nur“ eine Menge netter Leute kennenlernen

möchtest, die das gleiche Hobby

haben wie du, bist du bei uns genau

richtig.

Plot

Die GFR führt Rollenspieler zusammen:

Wir veranstalten mehrere Rollenspielconventions

– den FeenCon in Bonn

und weitere wie den Morpheus und

den Grünen Drachen in Herne, Hannover

spielt! in Hannover, POGO in Köln,

FanCon in Mainz und Dorf-Con in Düsseldorf.

Zusätzlich unterstützen wir Conventions

und Messen anderer Veranstalter.

So übernehmen wir beispielsweise

die Spielrundenverwaltung auf der Role

Play Convention in Köln.

Für mehr Rollenspiel im täglichen

Leben unterhält der Verein mehrere

Regionalvertretungen, hauptsächlich

im Raum NRW, die auch Stammtische

für Rollenspieler eingerichtet haben.

Zusätzlich gibt es einige Arbeitsgemeinschaften,

die sich mit speziellen Themen

im Rollenspielsektor beschäftigen,

z. B. mit DSA und TableTop.

Bei alle diesen Aktivitäten helfen uns

unsere jahrelangen guten Beziehungen

zu verschiedenen Veranstaltern, Verlagen

und Händlern.

Kontakt

Du findest uns entweder persönlich auf

den o. g. und weiteren Cons, ansonsten

im Internet:

http://www.gfrev.de

http://www.feencon.de

http://www.windgefluester.de

oder im Forum

http://forum.windgefluester.de

Schau mal rein! Wir freuen uns auf dich!

Der Magistrat der GFR e. V.

4 FeenCon 2013 Programmheft


Künstlergalerie

Künstler

Zahlreiche Künstler zeigen den FeenCon-Besuchern, was es heißt, den Pinsel,

Bleistift etc. meisterlich schwingen zu können. Ob Acrylmalerei, Kohlezeichnung

oder per Computer „perfektionierte“ Fotografien, Liebhaber jeglicher

Stilrichtung der Fantasy-Kunst kommen bei uns sicherlich voll auf ihre Kosten.

Andrea Christen

Andrea Christen arbeitet als freie Illustratorin in den Bereichen

Fantasy-Illustration und T-Shirt Design unter anderem für „Blind

Guardian“, „EMP Merchandising“, “Shadowrun“ und „Das schwarze

Auge“. In der Zeichnergalerie wird sie ihre Illustrationen vorstellen,

Drucke anbieten und für die Besucher zeichnen.

Caryad

Caryad ist seit 1993 freiberuflich als Illustratorin und Künstlerin tätig.

Bereits unmittelbar nach dem Fachabitur in Gestaltung arbeitete

sie als Illustratorin und hat sich alles weitere selbst beigebracht.

Ihre ersten Arbeiten fertigte sie für DSA. Caryad ist selbst auch

Rollenspielerin und auf dem einen oder anderen Larp anzutreffen.

Ihr Betätigungsfeld umfasst außerdem Kinderbücher, Puzzles,

Broschüren, Romane und Arbeiten für Privatkunden. Herausgeber

ihrer Arbeiten sind u.a. der Ravensburger Buchverlag,

Ravensburger Spieleverlag, Ulisses Spiele, der Xenos Verlag

und der SAL Lünen sowie die Artwork Agentur W. Holl. Ihre neuesten

Arbeiten sind zwei detailreiche Wimmelbücher für F.X.

Schmid (Ravensburger Buchverlag): „Mein liebstes Bauernhof-

Wimmelbuch“ und „Mein schönstes Wimmelbuch Weihnachten“.

Caryad lebt mit ihrem Sohn in Düren.

Auf der FeenCon zeichnet Caryad für euch Charaktere und signiert.

Felix Olschewski

Felix Olschewski ist Musiker präsentiert mit „Blood and Souls“ sein

Solodebut. Auf diesem Album hat er sämtliche Instrumente selbst

eingespielt und professionell produziert, in den Texten gibt es

unter anderem Bezüge zu den Fantasy-Autoren Michael Moorcock

und George R.R. Martin. Musikalisch bewegt sich seine Musik

in eher härteren Gefilden und er lädt jeden ein, einfach mal

reinzuhören.

FeenCon 2013 Programmheft

5


Künstler

Sabine Weiss

Mit dieser Künstlerin präsentiert sich eine echte Allrounderin auf

der FeenCon. Ob Comic-Art, Kinderbuchillustrationen oder Portraits

und Karikaturen, sie kann es alles.

Ebenso breit ist das Spektrum der Stile ihrer Werke. DSA-Spielern

wird der Name bekannt vorkommen, denn Sabine Weiss hat bereits

Zeichnungen zu diversen Abenteuern beigesteuert.

http://www.sabineweiss.de/

Bianca Schreck

An einem schönen Tag im März 1981 kam sie in der Nähe von

Nürnberg zur Welt. Sie wuchs in einem kleinen Dorf mit dem

klangvollen Namen Bonnhof auf und lebt heute mit ihrem Mann in

Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza.

Sie beendete ihre Ausbildung zur Mediengestalterin und sammelte

Erfahrung in verschiedenen Agenturen und einem Zeitungsverlag.

2011 machte sie ihren Traum wahr und begann als selbstständige

Illustratorin zu arbeiten.

Sie liebt es, Techniken zu mischen und mit den unterschiedlichsten

Materialien zu experimentieren. Zu ihrem Portfolio gehören

die Bereiche Fantasy, Steampunk, Portraitmalerei und

Vieles mehr. http://www.spessart-projekt.de/

Autoren

6

Bild: Bianca Schreck

Auf der FeenCon könnt ihr einige

der bekanntesten deutschen

Fantasy-Autoren treffen und kennenlernen.

Ihr habt die Gelegenheit, Auszüge

aus kommenden Romanen zu hören

und mit ihnen über ausgewählte Themen

zu diskutieren. Und falls du dich zu denjenigen

zählst, die über ihren Status als

passionierter Amateur-Autor hinauswachsen

möchten, kannst du dir Tipps und

Tricks bezüglich des Schreibens sowie

zum Umgang mit Verlagen geben lassen.

FeenCon 2013 Programmmheft


Tanja Bern

Tanja Bern lebt mit ihrer Familie in Gelsenkirchen und ist dem

Ruhrgebiet immer treu geblieben. Durch eine starke Verbundenheit

zur Natur und die Liebe für mystische Geschichten entstand

bei ihr schon früh, das Bedürfnis zu schreiben. Im Frühling 2008

erschien ihre erste Publikation, der Auftaktroman ihrer fünfteiligen

Fantasy-Buchreihe „Die Sídhe des Kristalls“. Für den Mystery-Krimi

„Ruf der Geister“ begibt sich die Autorin auf neue Wege; das Buch

erscheint im Juni bei Oldigor. Im Oktober wird im selben Verlag

der engelhafte Fantasyroman „Der silberne Flügel“ veröffentlicht.

Zurzeit arbeitet Tanja Bern an verschiedenen Romanprojekten

und Kurzgeschichten.

Autoren

Guido Krain

Guido Krain hat die erste Mondlandung um ein knappes Jahr verpasst,

weil er bis zum Juni 1970 zu beschäftigt war, um den Mutterleib

zu verlassen. Dieses Trauma versucht er seitdem mit einer

Fixierung auf die phantastische Literatur zu bewältigen.

Nach dem Abitur hatte er die Vorstellung, mit einem Studium der

Biologie, Japanologie und Medienkultur in Hamburg und Bochum

einen anspruchsvollen Beruf ergattern zu können. Doch erst nach

einer journalistischen Ausbildung gelang es ihm, seine ersten

größeren Brötchen zu verdienen. Er veröffentlichte Sachbücher,

arbeitete mehrere Jahre in Online- und Printredaktionen, wurde

aber nie von seiner Besessenheit geheilt.

So ergab er sich schließlich seinem Schicksal und begann seine

Phantasien zu Papier zu bringen. Da Papier geduldig ist, hat er mittlerweile

einige Romane und eine ganze Flut von Kurzgeschichten

veröffentlicht.

Heute lebt Guido Krain als freier Autor und Journalist in Lübeck.

Sein aktuellster Roman ist „Argentum Noctis“, ein Steampunk-Titel,

der im Mai 2013 bei Fabylon erschienen ist. Für 2014 sind mit

dem Mystery-Thriller „Leas Obsession“ (Oldigor-Verlag) und dem

Steampunk-Abenteuer „Die schwarze Victoria“ (Bookshouse) zwei

weitere Romane geplant.

Tanya Carpenter

Tanya Carpenter lebt und arbeitet im ländlichen Mittelhessen.

Ihren ersten Roman „Tochter der Dunkelheit“ veröffentlichte sie

2007 im Sieben-Verlag. Es folgten fünf weitere Bände der „Ruf des

Blutes“-Serie, die teilweise auch in Lizenz beim Diana-Verlag und

in der Hardcover-Edition des Club Bertelsmann verlegt wurden.

2012 beschritt sie im Fabylon-Verlag mit ihrem Episodenroman

FeenCon 2013 Programmheft

7


„Mit Schuh, Charme und Biss“ humoriges Neuland. Ende 2013

kehrt sie thematisch im Oldigor-Verlag zu ihren Wurzeln zurück,

wo der Roman „Im Zeichen des Sommermondes“ erscheinen wird.

Desweiteren sind ebenfalls im Oldigor-Verlag eine Engel-Dilogie

und im Verlag Bookshouse der Fantasy-Thriller „Das Ikarus-Evangelium“,

sowie ihre neue Serie „L.A. Vampires“ in den kommenden

Jahren geplant. Nebenbei verfasst Tanya Carpenter weiterhin

Kurzgeschichten für Anthologien und veröffentlich zusammen mit

Alisha Bionda die beiden Serien „Tot aber feurig“ und „Höllischer

Alltag“, sowie gemeinsam mit Tanja Bern die Kinderserie „Die Decoxe“.

Alle drei Serien-Projekte werden im Arunya-Verlag erscheinen,

während die Anthologien in unterschiedlichen Verlagen platziert

sind. Seit 2012 hält die Autorin außerdem regelmäßig Crime-

Time-Dinner-Lesungen im Seehof am Aartal-See ab, für die ab

2013 eigens die Krimi-Serie „Mrs Mable“ ins Leben gerufen wurde.

Autoren

Aileen P. Roberts

Claudia Lössl schreibt unter dem Pseudonym „Aileen P. Roberts“

Fantasy- und Schottlandromane. Nach der Veröffentlichung von

„Thondras Kinder“ 2009 im Goldmann Verlag folgte die Fantasytrilogie

„Weltennebel“ 2011. Im Sommer 2012 ist ihr historischer

Fantasyroman „Der Feenturm“ erschienen, der in der Kategorie

„Bester deutschsprachiger Roman“ für den Deuschen Phantastikpreis

2013 nominiert ist. Viele ihrer Bücher spielen in den Highlands,

handeln von Kelten, Pikten, phantastischen Wesen; teilweise

sind auch klassische Figuren wie Elfen und Zwerge zu finden.

2013 ist „Elvancor - Das Land jenseits der Zeit“ erschienen, der

erste von zwei Teilen, der diesmal in Deutschland beginnt.

Aileen P. Roberts liest auf der Feencon aus „Der Feenturm“ und

zeigt dazu Bilder von Originalschauplätzen und eine kleine Kostprobe

aus „Elvancor“ erwartet euch ebenfalls.

Ann-Kathrin Karschnick

Ann-Kathrin Karschnick lebt in Schwarzenbek in Schleswig-Holstein.

Bereits 2006 veröffentlicht sie ihre erste Trilogie um die

Protagonistin Kara. 2008 arbeitete sie als Jurorin eines Schreibwettbewerbes,

aus dem die Anthologie „Lichtbringe“ hervorging.

2009 erschien ihr Roman „Die Feuerritter – Kampf um Teinemaa“.

Seither ist sie in einigen Anthologien vertreten gewesen.

2012 machte sie unter dem Pseudonym Karyna Leon einen kurzen

Ausflug ins Erotikgenre. Außerdem ist sie zusammen mit Torsten

Exter die Herausgeberin der Anthologie „Krieger“.

Wenn sie nicht gerade auf Conventions unterwegs ist, findet man

FeenCon 2013 Programmheft

9

9


Autoren

sie im Wald beim Geocachen oder in Uniform beim Jugendrotkreuz,

um Kindern und Jugendlichen Erste Hilfe beizubringen.

Und wenn dann noch Zeit ist, geht sie in einer Hamburger Reederei

arbeiten.

Andrea Bannert und Betty Baindl

Unterwasserhörbuch – live mit Musik von Betty Baindl

oder: eine etwas andere Atlantis-Geschichte

Die Luft anhalten und ganz tief abtauchen in eine fremde Welt weit

unter dem Meeresspiegel könnt ihr bei der Klangskulpturenlesung

von Andrea Bannert. Die Königsdorfer Autorin stellt ihren neuen

Fantasyroman „Clyátomon – Schlacht um die versunkenen Reiche“

vor (Candela Verlag, Hörbuch: Action Verlag). Es ist die Geschichte

von drei jungen Studenten, die erkennen müssen, dass

ihre Realität nicht die richtige ist und die Wahrheit viele tausend

Meter unter dem Meer liegt. Sie folgen dem Lockruf des Ozeans

tief hinab in eine Unterwasserwelt, wo sie eine rätselhafte Kultur

und ein großes Geheimnis entdecken. Die Musikerin Betty Baindl

nutzt die Kraft der Musik, um den Charakteren und Welten noch

mehr Tiefe zu verleihen und sie

vor dem inneren Auge der Zuhörer

lebendig werden zu lassen.

Dabei spielt sie auf einem ungewöhnlichen

Instrumentarium,

wie z.B. Harmonium, Wassergläsern,

keltischer Harfe, Ocarina,

Indianertrommel und vielem

„Meer“.

Weitere Informationen über die

Autorin: www.andreabannert.de

10

Dirk Richter

Dirk Richter, geboren 1961 in Opladen. Dort hat er in seiner Jugend

über mehrere Jahre Jugendromane geschrieben, die aber

nie veröffentlicht wurden. Heute lebt er mit seiner Frau in Bonn.

Und wer ist Ian Barlow? Er ist auf Terralt geboren und er wird im

ersten Band zum Meister der Erde. Ansonsten ist über den geheimnisvollen

rothaarigen Jugen anfangs sehr wenig bekannt.

Um ihn näher kennenzulernen werde ich einen tiefen Blick in den

zweiten, noch nicht erschienen Band der Fantasytrilogie werfen.

Das wird nicht reichen, um sein Geheimnis ganz zu lösen, aber es

wird überraschende Seiten an der magischen Parallelwelt zeigen.

Lasst Euch überraschen.

FeenCon 2013 Programmheft


Chelsea Monroe-Cassel & sariann lehrer

Essen ist eine der größten Freuden des Lebens, und ich bin ein großer Verfechter jeder Form von Genuss.

George R. R. Martin

Bestsellerautor George R. R. Martin kann zwar nicht kochen, dafür kann er sich jedoch für die Helden und

Schurken seiner Fantasysaga Das Lied von Eis und Feuer umso raffiniertere Köstlichkeiten ausdenken. Seine detailreichen

Beschreibungen von üppigen Gelagen, exotischen Spezialitäten und alltäglichen, einfachen Speisen

lassen Westeros auch in kulinarischer Hinsicht zum Leben erwachen.

224 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-938922-43-9, 24,90 Euro

Neuheit! Erscheint 1. August 2013

Vorwort Von

GeorGe r. r.

Martin

www.ZAUBERFEDER-VERLAG.DE • www.ZAUBERFEDER-SHOP.DE


Autoren

Annika Sylvia Weber

Annika Sylvia Weber wurde 1984 in Marburg an der Lahn geboren.

Sie arbeitet als TV-Redakteurin in München, London und Köln. Ihr

Debütroman „Die Organisation - Lillys Schweigen“ war 2009 einer

der fünf Finaltexte des Heyne Schreibwettbewerbs „Schreiben Sie

einen magischen Bestseller!“.

Sven I. Hüsken

Sven I. Hüsken wurde 1976 in Westfalen geboren,

wo er auch zusammen mit seiner Frau und

seinen beiden Töchtern lebt und arbeitet. Er ist

sowohl im Erwachsenen- als auch im Jugendbuch

zuhause und wechselt zwischen realistischen und

phantastischen Stoffen. Beruflich hat er vor allem

mit Kleinstlebewesen zu tun, die er zum Wohle

der Menschheit zum Arbeiten zwingt.

Diana Menschig

Diana Menschig, geboren 1973, absolvierte nach einem Studium

der Psychologie mehrere Stationen in Marktforschung und Personalmanagement,

bevor sie einen Spieleladen eröffnete. Heute arbeitet

sie als selbständige Dozentin und Autorin. Wenn sie nicht

gerade in fantastischen Parallelwelten unterwegs ist, teilt sie sich

mit ihrem Mann, zwei Hunden, einer Katze und vielen Rennrädern

ein Haus am Niederrhein.

Fabienne Siegmund

Schon von klein auf liebte sie Geschichten, und irgendwann begann

sie, selber zur Architektin von Luftschlössern, Traumgebilden

und anderen fantastischen Stoffen aus Buchstaben zu werden. Zu

lesen sind diese inzwischen in verschiedenen Anthologien, Zeitschriften

und Magazinen und Büchern. Zu ihren neusten Veröffentlichungen

zählen die Anthologie „Das Tarot“ und der Roman

„Goldstaub“, der auf der FeenCon seine Premiere feiert.

12

12

Hannah Böving

Hannah Böving arbeitet als freiberufliche Illustratorin vor allem im

Bereich Fantasy für Spiele und Bücher. Ihre Werke zieren Sammelkarten,

unter anderem Legend of the Five Rings, Buchcover, und

T-Shirts (www.schuppenkleid.de). Sie arbeitet sowohl digital mit

Photoshop als auch mit verschiedenen traditionellen Techniken

wie Aquarell und Acrylfarbe.

Ihr Portfolio ist auf www.hannahboeving.com zu sehen.

FeenCon 2013 Programmheft


waGe dicH in die weLt von

Mit deM

Libri PrinciPioruM

TM

die GrundreGeLwerke für das wHfrs

erHäLtLicH für 59,95€

TM

Mehr Infos unter :

www.hds-fantasy.de

demo-Runden

hier auf der

Con


Wie bereits in den letzten Jahren,

hat Caryad uns auch dieses Jahr

wieder ein Motiv für unseren

„Sklavenhumpen“ entworfen,

welchen wir als Dankeschön exklusiv

nur an unsere Helfer auf der FeenCon

verteilen werden!

I WANT

YOU!


Janika Hoffmann

Die erst siebzehnjährige Janika Hoffmann stellt ihren Debütroman

„Die Klaue des Morero“ vor und beantwortet Fragen.

Zum Inhalt: Als Simon durch Zufall der Drachin Maya zur Flucht

aus der Gefangenschaft verhilft, ahnt er noch nicht, dass ihre beginnende

Freundschaft der Anfang eines großen Abenteuers ist.

Kurz darauf erfahren die beiden, dass ein zwielichtiger Mann namens

Igor auf der Suche nach einem Machtartefakt ist, um sich

die Menschheit zu unterwerfen. Seine Schergen zerstören zahllose

Dörfer, auch die Heimat von Simon und seiner Freundin Katharina

wird nicht verschont. Gemeinsam mit ihren Drachen brechen sie

auf, um die „Klaue des Morero“ vor Igor zu finden und das Unglück

abzuwenden. Auf ihrer Reise erwarten sie Abenteuer, neue

Freunde und Gefahren ...

Autoren

Ju Honisch

Ju Honisch liest aus „Die Quellen der Malicorn“. Das Buch erscheint

im September 2013 bei HEYNE. Fast alles, was Ju Honisch

schreibt, gehört in den Bereich der Phantastik oder ist nicht

weit entfernt davon angesiedelt. Niedliche Feen und süße Elflein

wird man allerdings umsonst in ihren Büchern suchen. Sie mag es

handfest, und schreibt auch keine Kinderbücher.

Für Ihren Erstlingsroman „Das Obsidianherz“ erhielt sie 2009 den

Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie „Bestes Romandebüt“.

Sie ist außerdem Liedermacherin im Phantastik-Bereich und hat

mit Ihrer Duopartnerin, Katy Dröge-Macdonald insgesamt drei CDs

veröffentlicht.

Ju Honisch hat in München Anglistik und Geschichte studiert und

war lange Jahre in verschiedenen Verlagen tätig, bevor sie (sozusagen)

die Seiten gewechselt hat. Sie wohnt mit ihrem Mann und

vielen Musikinstrumenten in Hessen.

Außerdem angekündigt für Herbst 2013: „Schwingen aus Stein“

Website: www.juhonisch.de

Blog: http://juhonisch.de/blog.html

Juliane Seidel

Juliane Seidel wurde 1983 in Suhl/Thüringen geboren und lebt

seit mehreren Jahren in Wiesbaden. Neben ihrer Arbeit als Dokumentations-Assistentin

in Offenbach, programmiert sie nebenberuflich

Internetseiten, zeichnet leidenschaftlich gern und schreibt

seit knapp 10 Jahren vorwiegend fantastische Kinder- und Jugendbücher.

Bisher sind zwei Kinderbücher fertiggestellt, an einem Jugendbuch

wird gearbeitet.

FeenCon 2013 Programmheft

15


Autoren

Lars Czekalla

Lars Czekalla beschreibt sich selbst als Fantasy-Fan und genießt

die Vorzüge des Hobbyautorendarseins: Bücher so schreiben, wie

sie einem einfallen - keine vorgegebenen Seitenzahlen und kein

Abgabetermin. Doch auch ohne den Erfolgsdruck ist er produktiv:

2011 veröffentlichte er mit Shaphiriane und die Seele des Drachen

seinen ersten Roman. Der zweite Teil der Fantasysaga folgte

ein Jahr später. Um in der Öffentlichkeit präseter zu sein ließ er

Fan-Shirts und einen Werbefilm für das Ebook anfertigen. Neben

dem dritten Teil ist sein nächstes große Abenteuer ein Filmprojekt

zum ersten Buch - wenn es sich denn finanzieren lässt - der erste

Drehbuchentwurf liegt jedenfalls bereit.

Monika Thamm

Monika Thamm begann schon im Alter von zehn Jahren Fantasy-

Geschichten zu schreiben. Obwohl künstlerisch immer engagiert,

entschied sie sich für einen „anständigen“ Beruf, studierte in Wiesbaden

Wirtschaftswissenschaften und ist seither als Steuerberaterin

in Frankfurt am Main tätig. In ihrer Freizeit widmet sie sich jedoch

voll und ganz ihrer wahren Leidenschaft: der Schriftstellerei.

Im Oktober 2008 veröffentlichte sie ihren ersten Fantasy-Endzeitroman

„ Lebonara – Stadt der Zusammenkunft“; im Mai 2009

folgte der zweite und abschließende Band „Lebonara – Tiara Mora,

die Auserwählte“.

Ihr dritter Fantasy-Roman „Erbe des Drachenblutes“ erschien Ende

September 2012 bei der Astragard Verlagsangetur AVa in Frankfurt

am Main (www.astragard.com). Dieser Roman entführt den

Leser in eine Welt namens Dra‘Ira, in der einst die Götter und die

Drachen lebten, bevor neue Völker, wie die Menschen, die Elben,

die Wurzelfresser oder die Düstersteinkobolde, diese ablösten.

Im Mittelpunkt steht hierbei die 19-jährige Mina, die von einem

Magier aus unserer Welt nach Dra‘Ira entführt wird, um dort den

Ursprung ihrer Blutlinie zu finden. Mina verkörpert die Hoffnung im

Kampf gegen den drohenden Untergang, denn die Magie in ihrem

Blut entscheidet letztlich über das Schicksal aller.

Website: www.lebonara.de – Lesung aus: Erbe des Drachenblutes

16

Sharon Ratke

Fantasygeschichten, Traumfiguren und Fabelwesen gehörten

schon immer zu meinem Alltag. Als ich 13 war, fing ich an diese

Geschichten zu schreiben, 2003 wurde eine Kurzgeschichte

veröffentlicht. (Sharon Ratke: Rabenfedern In: Sarah Nick (Hrsg):

Aufruhr in Aventurien. Preisgekrönte Erzählungen aus der Welt

FeenCon 2013 Programmheft


des Schwarzen Auges. München: Heyne Verlag, 2003 S. 291-321).

Mein erster Roman ist „Das Vermächtnis des dunklen Ebene“ und

sucht nun einen Verlag. Seit 2008 - nach meinem Magister und

meiner erfolgreichen Doktorarbeit - widme ich mich wieder voll

dem Schreiben von Fantasygeschichten.

Autoren

Laura Jane Arnold

Laura Jane Arnold wurde 1991 in Bad Homburg geboren und lebte

einige Jahre in dem Dorf Arnoldshain im Taunus, bis sie schließlich

mit ihrer Familie in die Nähe von Darmstadt zog. Das Schreiben

entdeckte Sie für sich im Vergleich zur Malerei erst mit vierzehn

Jahren als sie beschloss eigene Fantasy Romane zu schreiben. Sie

war 18 Jahre alt, als sie innerhalb von sechs Monaten „Das Amulett

der Seelentropfen“ schrieb. Neben ihrem Studium überarbeitete

sie den Roman und veröffentlichte ihn als ihren Debütroman

im März 2012. Es ist der erste Band ihrer Seelenseher-Trilogie.

Momentan überarbeitet sie den 2. Band der Trilogie der im Oktober

dieses Jahr erscheinen wird. – Was würdest du tun, wenn nicht

einmal die eigene Seele sicher ist?

Mark Staats

Der vielseitige Künstler Mark Staats wurde 1968 in Hildesheim

(Niedersachsen) geboren. Nachdem er mehrere Jahre in Oberbayern

verbrachte, lebt er nun mit seiner Tochter im hessischen

Marburg an der Lahn. Dort arbeitet er als Softwarevalidierer für

Medizintechnik.

Von ihm sind bisher zwei Romane erschienen, ein dritter ist in Vorbereitung.

„Aufstieg einer Heldin- Ein Afaga-Roman“ (2012) und

„Bettina Müller- Werwölfin mit Sexappeal“ (2009) sowie Kurzgeschichten

in den Anthologien: „Unter dunklen Schwingen“, (hier

zusammen mit Tanya Carpenter), „Sad Roses (ebenfalls zusammen

mit Tanya Carpenter) und in „Wölfen auf der Spur“. Mit seinen

Geschichten und Roman bewegt er sich in der Welt der Fantasy

und Dark Fantasy.

Seiner Kreativität folgend, entdeckte Mark Staats im Jahr 2008

seine Leidenschaft für das Erstellen von Computer Graphic Images

(CGI‘s), die sich seither großer Beliebtheit erfreuen. Ohne auf ein

bestimmtes Genre festgelegt zu sein, entstammen die meisten

seiner Werke der Welt der Fantasy und Dark-Fantasy. Doch auch

jene, die der Sci-Fi zuzuordnen sind, finden bereits immer mehr

Anhänger. Sein Geheimnis: Um die Bilder möglichst getreu seiner

eigenen Vorstellungskraft erschaffen zu können, verzichtet er bei

deren Fertigstellung weitestgehend auf die Nutzung von Bildbe-

FeenCon 2013 Programmheft

17


Autoren

arbeitungsprogrammen. So werden seine Werke allesamt zu Unikaten

mit einer ganz persönlichen Note.

Er präsentiert auf der FeenCON seine Bilder und seine Romane.

Da Mark Staats mit 3D CGI- Software arbeitet, lag es nahe, dass einige

Bild im wirklichen 3D produziert werden. Hierfür werden dem

Betrachter die entsprechenden 3D-Brillen zur Verfügung gestellt.

Robert Corvus

Robert Corvus ist Stammgast der FeenCon, wenn er uns auch bislang

als Bernard Craw besuchte. Unter diesem Pseudonym ist er

als Das schwarze Auge- und BattleTech-Autor bekannt. Im Piper-

Verlag erscheint nun mit Feind, Knecht und Herr seine Trilogie

Die Schattenherren. Robert wurde 1972 in Bramsche geboren, um

sich nach den Stationen Münster und Sindelfingen in Köln niederzulassen.

Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker war Unternehmensberater

und Projektleiter in internationalen Konzernen, was er

2004 für eine Weltreise mit dem Rucksack unterbrach. Seit 2013

ist er freiberuflicher Schriftsteller. In seiner Freizeit besucht er das

Kino oder schwebt zu Walzer- und Tangoklängen über das Parkett.

Beim Schreiben dagegen bevorzugt er laute Musik für Leute mit

langen Haaren.

Die Schattenherren ist Fantasy für eine Leserschaft mit starken

Nerven. Unsterbliche Magier haben ein Imperium errichtet, dessen

Kult sie mit der Lebenskraft der Unterworfenen nährt. Allein

Silber vermag sie zu verletzen, doch nun steht das Schwarze Heer

vor Guardaja, der Festung, die die letzte Mine des gesegneten Metalls

schützt. Helion, ein Paladin der Mondschwerter, stellt sich

diesem übermächtigen Gegner und riskiert dabei weit mehr als

sein Leben. Will er siegreich sein, muss er alles aufgeben, an das

er glaubt. Und das ist erst der Anfang einer Trilogie, die so finster

ist wie das Herz der Schattenherzogin Lisanne, in der sich Bosheit

und Schönheit zur Vollkommenheit vereinen.

Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten

www.robertcorvus.net und www.bernardcraw.net.

18

Sabrina Zelezný

„Sabrina Zelezný, geboren 1986, lebt zusammen mit einem virtuellen

Lama und einem schwedischen Bücherregal in Berlin und

Bonn. Sie ist Kulturanthropologin, Altamerikanistin sowie Wahlperuanerin

und schreibt hauptsächlich Phantastik mit Lateinamerikabezug,

wobei ihr besonderes Interesse Mythologie, Geschichte

und Sprachen der indigenen Kulturen gilt.

»Kondorkinder« ist ihr Romandebüt, das – in zwei unabhängig von-

FeenCon 2013 Programmheft


Autoren

einander lesbaren Bänden – in die Welt der peruanischen Anden

mit ihren Mythen und Geheimnissen entführt. Die Lesung auf der

FeenCon ist dabei zugleich die Premierenlesung für den im August

erscheinenden 2. Band: Es geht um den Fluch uralter Berggötter,

um ein ungleiches Duo auf einer abenteuerlichen Reise quer

durch Peru – und ganz besonders um die Macht der Geschichten.“

Tanja Meurer

Tanja Meurer wurde 1973 in Wiesbaden geboren. Sie ist gelernte

Bauzeichnerin aus dem Hochbau, arbeitet allerdings seit 2001

nur noch in bauverwandten Berufen und ist seit 2004 bei einem

französischen Großkonzern als Dokumentations-/Projektassistenz

beschäftigt. In den für die Baukonjunktur besonders schlechten

Jahren nahm sie Stellen als Kurier- und Behindertenbusfahrerin

an. Nebenberuflich arbeitet sie seit 1997 bis heute als Autorin

und freie Illustratorin für verschiedene Magazine, Internetseiten

und Verlage.

Aktuelle Erscheinungen: Glasseelen - Schattengrenzen I (2013)

und Der Rebell - Schattengrenzen II (erscheint voraussichtlich

08/ 2013) – Weitere Informationen finden Sie unter: www.tanjameurer.de

und http://lysander1330.wordpress.com/

20

Tom Daut

2013 bauen Tom Daut und Blechheimer das SINI-

STRA-Zelt zum zweiten und wahrscheinlich letzten

Mal auf dem FeenCon auf. Weit über 500 Leser verfolgen

das kostenlose Online-E-Book/Audiobook-

Romanprojekt mittlerweile, und die beiden hoffen

auch in diesem Jahr wieder, viele Besucher dafür

begeistern zu können. Da DIE SINISTRA langsam

Richtung Finale marschiert, warten am Stand ebenfalls

Infos zum Folgeprojekt, die Dystopie „ANNO SAL 423“ (vorläufiger

Arbeitstitel, 2014, OLDIGOR-Verlag) und ein Gewinnspiel

dazu.

Schlafen können wir, wenn wir tot sind ...

Wieso hält Peter seine Tochter im Gitterbettchen gefangen? Was

macht ein Vampir beim Psychotherapeuten? Kann die wahre Liebe

den Tod überdauern? Was erwartet uns im Jenseits? Und wie sieht

es aus, wenn fünf Fabelwesen auf Schatzsuche gehen? Diesen und

anderen Fragen gehen Autor Tom Daut und Verleger Torsten Low

in ihrer Mitternachtslesung nach. Ein Vergnügen für FeenCon-Besucher,

die in der Geisterstunde noch nicht zur Ruhe finden wollen

... oder können.

FeenCon 2013 Programmheft


Torsten Low

Torsten Low stellt die aktuellen Kurzgeschichtensammlungen des

Verlages vor. (Titel: Von Bibliotheken und Kriegern)

Ob auf dem Feld der Ehre oder in dunklen Bibliotheken, ob in

einem geheimnisvollen Wald oder in einem Bergwerk – die Anthologien

des Verlages bieten spannende, düstere oder lustige Unterhaltung

für den Phantastik-Begeisterten.

Autoren

Ute Raasch

Die Autorin Ute Raasch wurde 1957 in Bonn geboren, in dessen

Ortsteil Duisdorf sie ihre Kindheit und Jugend verbrachte. Ihr bisheriges

berufliches und privates Leben fand zum überwiegenden

Teil in der ehemaligen Bundeshauptstadt statt. Heute betreibt sie

ein kleines Ein-Frau-Schreibbüro und lebt mit ihrem Mann nach

einigen Jahren Auswärtsspiel wieder in Bonn-Duisdorf.

Bereits in frühester Jugend begann ihr Interesse für Science Fiction,

wobei sie allerdings immer sehr großen Wert auf die Story

legte und nicht so sehr auf die Technik. Sie dachte sich kleine

Geschichten aus, die sie aber nie zu Papier brachte. Deshalb gingen

die meisten davon im Laufe der Zeit auch verloren. Eine allerdings

hielt sich hartnäckig und wurde von der Autorin in ihrem

Debütroman „Topaz, die Handori“ umgesetzt. Auf der diesjährigen

Feencon stellt Ute Raasch neben diesem auch den neuen Roman

„Topaz und die Amalaner“ vor, der – wiederum in einer in sich

abgeschlossenen Geschichte – neue Abenteuer der Handori und

ihrer Freunde erzählt.

David Grashoff

Es gibt eine Welt jenseits der menschlichen Erfahrung – eine Welt,

in der Licht in Schatten übergeht und Nerdtum auf Pornographie

trifft. Sie liegt zwischen den Fallgruben unserer Furcht und den

lichten Gipfeln unseres Wissens. Dies ist die Welt von David Grashoff.

Aber Vorsicht, denn dieser Ort entpuppt sich immer wieder

als ein Roundhouse-Kick in die Fresse des guten Geschmacks. David

Grashoffs Bühnentexte sind böse, provokativ und derb, aber

immer auch ehrlich und unterhaltsam. Egal ob er seinen Zuhörern

von seinem Leben als Nerd berichtet oder auf Pensiverlängerungsmails

antwortet, er nimmt kein Blatt vor den Mund und

seine spitze, humorvolle Feder findet immer wieder treffende

Vergleiche, auf die angepasste Künstler nicht zu kommen wagen.

Ein erfrischendes Unwetter im Klima politischer Überkorrektheit,

kurzweilig und erfrischend frech.

FeenCon 2013 Programmheft

21


Workshopleiter

Workshopleiter

Helge Delank

Helge Delank, geboren 1984 in Hamburg, ist angehender Lehrer

und promoviert zur Zeit im Fach Neuere Geschichte an der Universität

Hamburg. Seit über 10 Jahren in der Rollenspiel-Szene

aktiv, beschäftigt er sich seit einigen Jahren auch mit Rollenspiel-

Theorie und hält Workshops auf Conventions.

Robert Vogel

Robert Vogel ist Fantastik-Experte und seit Jahrzehnten in der

deutschen und internationalen Szene aktiv. Seit dieser Zeit hat

er unzählige Artikel und Interviews in allen deutschen Genre-Magazinen

wie der SPACE VIEW, TV SERIENHIGHLIGHTS, NAUTILUS

etc. veröffentlicht. Als „Rasender SF-Reporter“ besucht er weltweit

Dreharbeiten von fantastischen Filmen und Serien und wirkt auch

vor der Kamera als Statist mit. Mit seinen in lockerer und humorvoller

Art gehaltenen Vorträgen auf über 500 Conventions zählt er

zu den Veteranen des Fandoms.

Ulli Schwan

Geboren 1972 in Köln, lebe ich seitdem mit kurzen Unterbrechungen

dort. Nach dem Bibliotheksstudium fand ich Arbeit in

einer Fotoagentur und diversen Firmenarchiven.

Mein Faible für fantastische Geschichten entdeckte ich schon früh

und las in der Grundschule John Sinclair und Perry Rhodan. Mit

fortschreitendem Alter wurde die Literatur anspruchsvoller, aber

den abenteuerlischen phantastischen Geschichten blieb ich treu,

wenn nun auch Thriller dazu kamen. Ich mag schnell erzählte,

actionreiche Bücher, die mich durch interessante Charaktere fesseln.

2007 und 2008 wurden meine beiden Science-Fiction-Bücher

«Der Iril-Konflikt» und «Zwischen allen Fronten» im ubooks-

Verlag veröffentlicht.

22

Ulrike Pelchen

Rollenspielerin seit 1988, trat sie zehn Jahre später mit dem Phantastik-Kalender

in das Lager der „Hersteller“ ein. Seitdem Mitinhaberin

des Zwei-Frauen-Verlages Redaktion Phantastik. Zwischendurch

schreibt sie auch mal selbst ein Abenteuer, z. B. Die Frau

im Koffer (Kurzschocker), Schüsse in Blackheath (Anduin) und Boxenbluff

(Zunftblatt).

FeenCon 2013 Programmheft


Außengelände

24 FeenCon 2013 Programmheft


Außengelände

FeenCon 2013 Programmheft

25


Workshops am Samstag

Samstag

Bemalen von Zinnfiguren - Pferde

Familie Stille

Wir bemalen Zinnfiguren mit Acrylfarben (wasserlöslich). Dies

Jahr können Pferde bemalt werden. Das „normale“ Pferd, ein sogenannter

Brauner, wird von der Grundfarbe (braun) über Lichter

und Schatten bis hin zu Fesseln und Blesse gestaltet. Es können

aber auch die drei anderen Grundtypen der Pferde, der Fuchs (rot),

der Schimmel (weiß) oder der Rappe (schwarz), gewählt werden.

Sonder- und Mischformen, wie der Falbe (gelb) sind auch wählbar.

Wie immer werden alle Farben und Pinsel sowie die Zinnfiguren

der Pferde (flache Zinnfiguren) kostenlos gestellt. Es braucht also

nichts mitgebracht werden, kann aber, wenn z. B. ein eigenes vollplastisches

Pferd angemalt werden soll. Die Bemalanleitung kann

natürlich auch auf Kamele, Greifen und Drachen mit Fell übertragen

werden.

Die Splitterdämmerung

Ulisses: Daniel Simon Richter

Der Reigen des Splitterdämmerungs-Zyklus wurde vor einer guten

Weile mit dem Abenteuer Schleiertanz und dem Kampagnenband

Bahamuths Ruf eröffnet – und seit dem ist es zu Unrecht etwas

ruhig um die verbliebenden Splitter der Heptarchen geworden.

Wir wollen daher diesen Workshop nutzen, um Euch einen Ausblick

auf die kommenden Ereignisse und Abenteuerbände zu

geben, die noch im Rahmen der Splitterdämmerung erscheinen

werden.

Zum einen werden wir konkrete Bände vorstellen, an denen bereits

eifrig gearbeitet wird, und zum anderen wollen wir den Schleier

ein wenig lüften, der über den weiterreichenderen Planungen

für den Kampf um die Splitter von Borbarads Dämonenkrone liegt.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns über Eure Kritik an den

ersten beiden Bänden, nehmen natürlich auch gerne Lob an, wollen

Euch vor allem aber ein offenes Ohr für Eure Wünsche und

Anregungen bieten, damit die weitere Splitterdämmerung ebenso

aufregend und spannend bleibt, wie die ersten beiden Bände es in

unseren Augen geworden sind.

Beginn

11:00 Uhr

Großer Saal

Beginn

12:00 Uhr

Brunnensaal

FeenCon 2013 Programmheft

31


Samstag

Workshops

Beginn

12:00 Uhr

Großer Saal

Beginn

13:00 Uhr

Großer Saal

Geländebau Workshop

Arndt & Susanne Fritzen

Das Hobby Tabletop zeichnet sich nicht nur durch Spielspass, sondern

auch durch seine Vielseitigkeit aus. Ein wichtiger Bereich ist

dabei der Tisch, auf dem man sein Spiel austragen will. Oftmals

sieht der leider sehr schlicht aus. Eine Rasenmatte, ein paar umgebaute

Chipsdosen und lustlos aufgeklebte Bäume. Doch wie auch

beim Miniaturenmalen kann man viel bessere Ergebnisse erzielen.

Mit etwas Zeit, Material und den nötigen Techniken ist es ziemlich

einfach realistische und vor allem den Spielspass fördernde Geländeelemente

zu erschaffen. Unser Workshop ist an alle gerichtet,

die schon immer mal wissen wollten, wie man stimmungsvolles

Gelände baut. Eure Vorkenntnisse sind dabei egal. Wir führen

euch Schritt für Schritt in das Thema ein und zeigen einfache aber

effektive Techniken für den Geländebau. Sämtliches Material und

Werkzeug wird von uns gestellt. Ihr könnt daher nach Herzenslust

ausprobieren oder euch einfach nur Tipps holen und fachsimpeln.

Der Workshop ist für alle Teilnehmer kostenlos, am Ende könnt

ihr ein hochwertiges Ziterdes Geländeelement mit nach Hause

nehmen. Wie bei allen unseren Workshops gilt die Devise „Wer

zuerst kommt malt zuerst“ Aber keine Sorge der Workshop findet

am Samstag und Sonntag durchgehend statt. Sobald ein Platz frei

wird, setzt euch dazu!

„Farben und Pinsel frei!“

Bemalung von Freebooters Fate Figuren

Florian „Jack“ Ludloff

Yarrrrr, Ihr Landratten! Ihr habt Freebooters Fate für Euch entdeckt

und nun der Meinung, daß Zinnfarbe so garnicht Heldenhaft daherkommt?

Dann nehmt Euch die Zeit und wir zeigen Euch wie ihr mit

einfachen Mitteln, schöne Figuren für Eure zukünftigen Heldentaten

in Karibischer See gestalten könnt! Tipps, Tricks, Anregungen

und Ideen, wir versuchen Euch soviel wie möglich auf den Weg zu

geben! Egal ob ihr nur vereinzelte Fragen zu Bemalung habt oder

ganze Kataloge voll, wir sind für Euch da und teilen unser Wissen

mit Euch! Beim Klabautermann!

60 Orks sind doch keine Herausforderung!

Die wichtigsten Taktiken bei Savage Worlds

Prometheus Games: Falk Bongert

Offizieller Prometheus Workshop. Savage Worlds ist nicht zuletzt

ein kampfbetontes Rollenspiel. Doch, dass Kampf hier mehr ist,

als mit dem Schwert auf den Zombie zu prügeln, ist noch nicht bei

32 FeenCon 2013 Programmheft


jedem angekommen. Sowohl für Spieler als auch Spielleiter erarbeiten

wir in diesem Workshop Taktiken und vergleichen Tricks,

geistige Duelle und den Einsatz von intelligenten Situationsmodifikatoren.

Zielgruppe: Savage Worlds-Anfänger, Spieler und Spielleiter

Die reisende Kaiserin

Ulisses: Daniel Simon Richter

Seit dem Jahr des Feuers zieht die Kaiserin des Mittelreiches mit

ihrem Hof durch das Mittelreich, um in allen Provinzen Präsenz zu

zeigen und dem Volk ein leuchtendes Vorbild zu geben, dass das

Reich Rauls des Großen nicht gebrochen ist.

In diesem Workshop wollen wir den bald erscheinenden Band Die

reisende Kaiserin genauer vorstellen und darüber reden, wie sich

dieser Kaiserhof darstellt, wo er für gewöhnlich in den Provinzen

unterkommt und wer Einfluss im Tross der Kaiserin hat.

Kurzum, wir wollen Euch präsentieren, wie die Kaiserin ihr Reich

regiert und zusammenhält und welche Pfalzen Zentren der Macht

sind und welche Höflinge das Ohr der Kaiserin haben und damit

auch die Politik des gesamten Mittelreiches beeinflussen können.

CSI Victoriana

Ulrike Pelchen

Auf Mörderjagd ohne DNA-Proben und Fingerabdrücke? Stammt

die Blutspur wirklich von einem Menschen? Diese und andere Herausforderungen

erwarteten einen Detektiv am Ende des 19. Jhs.

Anhand einiger ausgewählter Beispiele werden kriminalistische

Untersuchungsmethoden dieser Zeit vorgestellt.

1. Bei den Dreharbeiten von DOCTOR WHO

2. Steampunk Multimedial

Rober Vogel „Der rasende SF-Reporter“

Bei den Dreharbeiten von DOCTOR WHO: Die längste SF-Serie der

Welt wird dieses Jahr ein halbes Jahrhundert alt und gewinnt nun

auch endlich in Deutschland an Bekanntheit. Robert Vogel erhielt

als erster deutscher Journalist die Erlaubnis, bei den Dreharbeiten

in Cardiff mit dabei zu sein und berichtet von seinen Erlebnissen

am Set und bei der DOCTOR WHO EXPERIENCE.

STEAMPUNK-Multimedial: In Amerika hat sich Steampunk schon

seit einigen Jahren als eigenständiges Subgenre etabliert, nun

wird die „Dampfmaschinen-Fantastik“ auch in Deutschland zunehmend

bekannt. Robert Vogel stellt die besten Verfilmungen in Film

und Serie vor und lässt auch Fanprojekte nicht zu kurz kommen.

FeenCon 2013 Programmheft

Samstag

Workshops

Beginn

13:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

15:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

16:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

21:00 Uhr

Brunnensaal

33


Gekühlt am Infostand erhältlich

für nur 1,99 € !


Lesungen am Samstag

Samstag

Das Blut der Mondwandler

Ulli Schwan

Mein Name ist Nathaniel Palmer. Mein Auftrag ist der Schutz der

Kartheiser-Sippe: Werwölfen, die seit Jahrhunderten unerkannt im

Rheinland leben - unter normalen Menschen, Magiern und Vampiren.

Als der Vampir Samuel eine von uns entführt, ist es an mir,

sie zu finden und Samuel zur Räson zu bringen. Doch was wie ein

schnell erledigter Job aussieht, weitet sich zu einem wahren Krieg

aus. Denn der rachsüchtige Samuel startet eine Fehde gegen uns,

die eine blutige Spur durch die Stadt zieht.

Urban-Fantasy für Hardboiled-Fans, mit viel Action und einem zynischen

Blick auf die Welt, die Menschen und Monster sich teilen.

Die Schattenherren

Robert Corvus

Wenn der Feind unsterblich ist, erflehen die Götter einen todesmutigen

Helden. Robert Corvus stellt seine Dark-Fantasy-Trilogie

„Die Schattenherren“ (Piper) vor. Lesung und Diskussion mit dem

Publikum.

Topaz, die Handori

Ute Raasch

„Topaz, die Handori“ erzählt die Erlebnisse und Abenteuer einer

jungen Frau, die gezwungen ist, ihre Heimatwelt zu verlassen.

Nach Jahren des Herumreisens in der Galaxie trifft sie Captain

Sanderson und seine Crew, die mit dem Erdenschiff Pioneer auf

Forschungsmission sind. Bald leidet Topaz an Krankheitssymptomen,

deren Ursprung in der Vergangenheit liegt. Um die notwendigen

Informationen zur Behandlung zu erhalten, muss sie

zusammen mit ihren neuen Freunden nach Handor zurückkehren.

Dort nehmen Ereignisse ihren Anfang, die die friedliche Mission

zur Jagd nach skrupellosen Verbrechern werden lässt.

Terralt - Die drei Hüterinnen

Dirk „Wiseguy“ Richter

2012 erschien der erste Band der Trilogie, in der ihr miterleben

könnt, wie es drei Mädchen und ihrer Mutter in unserer magischen

Parallelwelt Terralt ergeht.

FeenCon 2013 Programmheft

Beginn

11:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

11:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

12:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

13:00 Uhr

Tagungsbüro

35


Samstag

Lesungen

Beginn

14:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

14:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

15:00 Uhr

Tagungsbüro

Erbe des Drachenblutes

Monika „Mo“ Thamm

Mina führt ein normales Leben, bis sie durch einen Traum in eine

andere Welt entführt wird. Sie erwacht in DraIra, im Reich der

Drachentochter, und begibt sich notgedrungen mit einem geheimnisumwitterten

Magier, einem gutherzigen Halbelben und einem

abenteuerlichen Waldkobold auf die lange Reise zur Hauptstadt

Tempelburg. Dort wird sie von der weißen Regentin erwartet. Unterwegs

muss sie unvorstellbare Widerstände überwinden und begegnet

mythischen Wesen, bis es ihr schließlich gelingt, das größte

Geheimnis überhaupt zu ergründen: das ihres eigenen Lebens.

Gleichzeitig erhebt sich eine düstere Macht auf dem dunklen Kontinent

- einst der Sitz der Göttin Gaia, und seit Generationen von den

vereinten Völkern als Ort der Verbannung genutzt. Dort herrscht

mit harter Hand der Leviathan Cor Keto, der nur von einem Gedanken

vorangetrieben wird: Rache an den freien Völkern und der

regierenden Drachentochter.`Erbe des Drachenblutes´ zeigt eine

Welt voller Intrigen, aber auch voller Hoffnungen; eine Welt mit

phantastischen Wundern und bezaubernden Charakteren. Tauche

hinein in ein Reich der Drachen und Magier, der Götter und Träumer,

und begleite Mina von Gabriel auf ihrer Reise in ihr Innerstes.

Der Feenturm – ein historischer Fantasyroman

Aileen P. Roberts

Als Dana bei ihrer Reise durch Schottland auf eine verfallene Turmruine

stößt, fühlt sie sich sofort angezogen von dem Ort und seiner

mystischen Stimmung. Sie verbringt die Nacht dort und ihr erscheint

der Geist von Rionach, einer Piktenkriegerin, die seit 2000

Jahren an diesen Ort gebunden ist. Verzweifelt bittet sie Dana um

Hilfe: Nur, wenn die junge Frau sich bereit erklärt, für sie in die

Vergangenheit zu reisen und ihren Tod zu rächen, wird Rionach

Frieden finden. Dana zögert, glaubt zuerst an einen Traum - und

lässt sich dann doch ein auf eine gefährliche, abenteuerliche Reise

... Der „Feenturm“ ist für den Phantastikpreis 2013 nominiert!

Von Elfen und Feen

Tanja Bern

Tanja Bern entführt in eine märchenhafte Welt der Elfen und Feen,

wo Träume war werden und Wunder geschehen, aber auch düstere

Geheimnisse auf den Zuhörer lauern. Als Besonderheit darf

sich auf einen Gastleser gefreut werden.

36 FeenCon 2013 Programmheft


Follow me into the darkness

Tanya Carpenter

Tanya Carpenter lädt ihre Zuhörer auf eine Reise durch die dunklen

Gefilde der Fantasy ein. Vampire, Werwölfe und Dämonen

sorgen für spannende Unterhaltung. Und als Bonbon darf man sich

auf einen Gastleser freuen.

Von Bibliotheken und Kriegern

Torsten Low – Neuerscheinungen im Verlag Torsten Low

Torsten Low stellt die aktuellen Kurzgeschichtensammlungen des

Verlages vor. Ob auf dem Feld der Ehre oder in dunklen Bibliotheken,

ob in einem geheimnisvollen Wald oder in einem Bergwerk

- die Anthologien des Verlages bieten spannende, düstere

oder lustige Unterhaltung für den Phantastik-Begeisterten.

Steam is beautiful

Guido Krain

Guido Krain entführt seine Zuhörer in die Welt des Steampunk und

der Sinnlichkeit. Lassen Sie sich verzaubern. Als Special erwartet

Sie außerdem ein Gastleser.

The Return oft the Dirty Nerd

„El Grasidente“ David Grashoff

Der Dirty-Nerd David Grashoff ist wieder da und er hat wieder einige

Geschichten von der Dunklen Seite des Nerdtums in seinem

Gepäck. In gewohnt amüsanter Manier berichtet er unter anderem

von seiner Zeit als Superheld und darüber was aus den nerdigen

Vorbildern seiner Jugend geworden ist.

Krieger und die Feuerritter

Ann-Kathrin Karschnick

Krieger - Eine Anthologie aus dem Torsten Low Verlag, mit phantastischen

Geschichten über Krieger in allen Zeiten. Es werden

Ausschnitte aus den Geschichten gelesen Die Feuerritter - Kampf

um Teinemaa „Wirst du mich dabei unterstützen, den König von

Teinemaa zu töten?“ Als Tulurin diese Worte des Stadthalters von

Agláar hört, flieht er in Panik. Seinen eigenen Tod vor Augen, wird

er schließlich von Erûven gerettet. Aber welche geheimnisvollen

Absichten hat dieser „Mann ohne Gesicht“, der so plötzlich in sein

Leben getreten ist?

Samstag

Lesungen

Beginn

16:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

17:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

18:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

18:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

19:00 Uhr

Tagungsbüro

FeenCon 2013 Programmheft

37


Samstag

Lesungen

Beginn

19:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

20:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

20:00 Uhr

Brunnensaal

Assjah – Die lebenden Träume

Juliane Seidel

Lesung zum Kinderbuch „Die lebenden Träume“, welches im Februar

beim Bookshouse Verlag erscheint.

Was wäre, wenn Träume Wirklichkeit würden? Eine Mutprobe zur

Geisterstunde. Der 10-jährige Kim findet in einer Spukvilla einen

magischen Gegenstand. Mithilfe des Traumspiegels kann er die

Wesen, die er sich im Schlaf ausdenkt, in die Realität holen. Er

wünscht sich zahlreiche Geschöpfe herbei, doch je mehr neue

Freunde er beschwört, desto größer wird das Ungleichgewicht

zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Plötzlich jagen ihn die Namaren,

düstere Schatten, die seine einfallsreichen Vorstellungen verschlingen

wollen. Kim nimmt seinen Mut zusammen und taucht

mit den Feen Silberfünkchen und Goldlöckchen, dem Magier Annatar

und dem Rattendrachen Finn in seine Träume ein, um sich

den Fantasiefressern zu stellen ...

Kondorkinder – Der Fluch des Spiegelbuches

Sabrina Zelezny

»Er ist dir in die Seele gefahren. Du bist ein zerbrochener Krug,

aus dem das Leben herausläuft.« Der pragmatische Matteo ist vom

Fluch eines peruanischen Berggottes getroffen worden. Die verträumte

Malinka hingegen hat ihre Gabe des Geschichtenerzählens

verloren: die wild umherstreifenden Geschichten vertrauen

ihr nicht mehr. Für beide besteht die einzige Hoffnung in einer

gemeinsamen Reise durch Peru. Denn nur, wenn Malinka wieder

eine echte Geschichtenerzählerin wird, kann auch Matteos Fluch

besiegt werden. Auf ihrer Reise müssen sich die zwei ungleichen

Gefährten nicht nur zusammenraufen, sondern sich der wechselvollen

Geschichte eines faszinierenden Landes stellen – und ihrer

eigenen gleich dazu …

Schattengrenzen 1 - Glasseelen

Tanja Meurer

Lesung aus dem Mystery - Thriller „Glasseelen“, erschienen beim

Bookshouse Verlag. – Für die 19-jährige Camilla und ihre Freundin

Theresa endet ein Museumsausflug mit einem Schock. Ein Mann

stürzt sich vor ihren Füßen zu Tode. Seine Augen lösen sich in

Staub auf, aus seiner Hand rollen blutige Augäpfel. Steht der Suizid

in Zusammenhang mit einem wahnsinnigen Mörder, der sein

Unwesen in Berlin treibt? Bereits mehrere junge Frauen sind ihm

zum Opfer gefallen. Die verstümmelten Leichen verbindet ein

grausiges Merkmal: herausgeschnittene Augen. Obwohl sich Ca-

38 FeenCon 2013 Programmheft


milla und Theresa unter der Betreuung einer Psychotherapeutin

und der Polizei in Sicherheit wähnen, nimmt der Serienkiller sie

ins Visier. Von Panik getrieben gerät Camilla in die Unterwelt der

Hauptstadt und stößt auf rätselhafte Menschen. Können der greise

Amadeo oder der attraktive Chris sie vor ihrem fanatischen Verfolger

retten? Mit dem Namen „Sandmann“ gibt Chris ihr einen entscheidenden

Hinweis, doch der Killer ist nicht leicht zu überlisten.

Um seinen Attacken zu entkommen, muss sich Camilla nicht nur

ihrem Peiniger stellen. Sie entdeckt eine übersinnliche Fähigkeit,

die vielleicht besser im Verborgenen geblieben wäre …

Drachenkralle – die Klaue des Morero

Janika Hoffmann

Am 18.03.2013 erschien „Drachenkralle - die Klaue des Morero“,

der Debütroman der erst siebzehnjährigen Janika Hoffmann. Im

Rahmen einer Lesung mit Gespräch stellt sie den Auftakt ihrer

Fantasy-Trilogie für, entführt in das Reich ihrer Helden und beantwortet

Fragen.

literarisch-sinnliches Praliné zum Abend

Tanya Carpenter & Guido Krain

Tanya Carpenter und Guido Krain präsentieren Auszüge aus erotischen

Kurzgeschichten und sinnlichen Romanen.

Schlafen können wir, wenn wir tot sind ...

Tom Daut & Torsten Low

Wieso hält Peter seine Tochter im Gitterbettchen gefangen? Was

macht ein Vampir beim Psychotherapeuten? Kann die wahre Liebe

den Tod überdauern? Was erwartet uns im Jenseits? Und wie sieht

es aus, wenn fünf Fabelwesen auf Schatzsuche gehen? Diesen

und anderen Fragen gehen Autor Tom Daut und Verleger Torsten

Low in ihrer Mitternachtslesung nach. Ein Vergnügen für FeenCon-

Besucher, die in der Geisterstunde noch nicht zur Ruhe finden

wollen ... oder können.

Samstag

Lesungen

Beginn

21:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

22:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

23:00 Uhr

Brunnensaal

FeenCon 2013 Programmheft

39


Samstag

Spielrundenübersicht Samstag #1Stand 13.07.2013

Uhrzeit Kategorie System Titel Max. Dauer Spielleiter

11:00 Spielrunde Mechwarrior 3 - Jahr 3023 DEST 5 4 McSmile

(Innere Sphäre) Draconis Elite SturmTruppen

11:00 Spielrunde Volley und Bayonett Schlacht von Roßbach 4 5 Stefan Liedtke

(Historisches Tabletop) 7 jähriger Krieg

11:00 Spielrunde Spherechild Geheimnisse im tiefen Raum 4 3 Alexander Hartung

11:00 Spielrunde Field of Glory (Hist. Tabletop); Antike/Mittelalter Demospiele 4 5 Stefan Liedtke

11:00 Spielrunde Shadowrun 4 Ich heiler sie doch... 6 4 Daniel Süßkraut

11:00 Spielrunde Battletech Haltet die Linien 12 12 bountyhunter

11:00 Lesung Urban-Fantasy Das Blut der Mondwandler 30 1 Ulli Schwan

11:00 Lesung Fantasy Die Schattenherren 99 1 Robert Corvus

11:00 Spielrunde Battletech Battletech 14 10 Kabukixx

11:00 Workshop Bemalen von Figuren Bemalen von Zinnfiguren - Pferde 8 1 Heinz-Eckhard Stille

11:00 Spielrunde Deathwatch In letzter Minute 5 5 Steffen Seitz

11:00 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Altes Blut 6 8 Nicole E.

11:00 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Der Zorn des Satuul 6 19 Tjorven M.

„Lebendiges Aventurien“

11:00 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Lichtsucher 6 8 Tim S.

11:00 Spielrunde Schicksalspfade Demorunden 4 2 Sven V.

11:00 Spielrunde DSA 4.1 Der Göttliche Funke Teil 4/5 5 13 JB

11:00 Spielrunde Shadowrun 3 Der tote Soldat 4 8 Naima

11:00 Outdoor Jugger Training Jugger 20 1 Michael Homann

11:00 Spielrunde Fantasy Tabletop Demorunde Guided Lands 2 1 Helge Landmesser

11:00 Spielrunde RuneQuest (6th Ed.) Monster Island 6 4 Andreas Pittelkow

Der Rauchende Spiegel

11:00 Stammtisch Tanelorn-Stammtisch 10 9 Alexander Hartung

11:00 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Der Zorn des Satuul 6 8 Julian K.

„Lebendiges Aventurien“

Max. = Maximale Teilnehmerzahl; Dauer = Dauer in Stunden

40 FeenCon 2013 Programmheft


11:00 Spielrunde NOVA Die Rache eines Templers 5 3 Daniel Scolaris

11:00 Spielrunde NOVA Die Rache eines Templers 5 3 Daniel Scolaris

11:00 Turnier Munchkin Munchkin Crusade Turnier 24 7 T.Dorst

11:00 Spielrunde Pegasus Brett-und Kartenspiele; Offener Pegasus Demobereich 99 31 Pegasus Spieleteam

11:00 Spielrunde Herr der Ringe – DER RINGKRIEG; Megaschlacht 6 7 mantis

11:00 Spielrunde Tabletop - Modern War – 15 mm – Force on Force 4 3 Sgt Absalon

11:00 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Lichtsucher 6 8 Niko H.

11:00 Spielrunde Pathfinder Society Pathfinder Society Scenario 3-09: 6 5 Sebastian Schirrmeister

The Quest for Perfection Part I: The Edge of Heaven

11:00 Spielrunde Pathfinder Society Pathfinder Society Scenario #5: 6 5 Christoph Tretner

Mists of Mwangi

11:30 Spielrunde DSA Die Braut des Bronnjaren 5 10 -

11:30 Spielrunde NOVA Operation Roter Kahlschlag 5 4 Daniel Swierczek

11:30 Turnier Netrunner LCG Feencon Netrunner Tournament 30 7 Thanatos

12:00 Lesung Outdoor-Aktivität Zombiecalypse 99 18 Ivan

12:00 Spielrunde Mighty Monsters Battlefield Bielefeld 8 3 JimBob

Godzillas goes Germany

12:00 Spielrunde DSA 4.1 "Der Geschichtenerzähler" 4 6 Oger

12:00 Turnier Armalion Armalion-Sommerturnier 2013 12 8 Christian Lonsing

12:00 Spielrunde Savage Worlds / Playmo Battlefield Bielefeld 8 4 JimBob

12:00 Lesung SciFi Topaz, die Handori 99 1 Ute Raasch

12:00 Spielrunde STRATAK WARS Kampfspiel STRATAK WARS EUROPA 6 6 René Lamotte

12:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 12 1 Michael Homann

12:00 Spielrunde Freebooters Fate Demorunden und freie Spiele 8 1 Jennifer und Andre Fleitmann

12:00 Spielrunde Battletech Demorunden und Missionsdesign 6 6 Tim Schramke

12:00 Spielrunde Torg feat. Fate Invasion Sequence Start 4 5 Don Kamillo

12:00 Workshop DSA Die Splitterdämmerung 99 1 Daniel Simon Richter

12:00 Workshop Geländebau Workshop Geländebau Workshop 10 6 Arndt Fritzen

12:00 Spielrunde Pathfinder Society Einsteigerrunde: The silent Tide 6 5 Thorsten Schreck

12:30 Spielrunde FATE Accelerated Warriors of the Wild East 4 5 Horatio

Elements at The Edge

13:00 Spielrunde DSA 1.0 Das Wirtshaus zum Schwarzen 6 4 Jurin

Keiler

FeenCon 2013 Programmheft

Samstag

41


Samstag

Spielrundenübersicht Samstag #2 Stand 13.07.2013

Uhrzeit Kategorie System Titel Max. Dauer Spielleiter

13:00 Lesung Jugendfantasyroman Terralt - Die drei Hüterinnen 99 1 WiseGuy

13:00 Spielrunde STRATAK BATTLES Panzerschlacht oder Seeschlacht 4 2 René Lamotte

13:00 Spielrunde Cthulhu 1920 Untot auf dem Nil 5 3 Leyanna

13:00 Workshop Miniaturbemalung Freebooters Fate Figuren 10 6 Jack

13:00 Spielrunde Eigenes Regelwerk Jäger der Finsternis 5 3 Stephan Pfeiffer

13:00 Workshop Savage World Taktiken bei Savage Worlds 99 1 Falk Bongert

13:00 Spielrunde Schattenjäger Desertshark Race 6 10 Oberst_Faust

14:00 Lesung Fantasy Erbe des Drachenblutes 99 1 Mo

14:00 Lesung Der Feenturm – ein historischer Fantasyroman 99 1 Aileen P. Roberts

14:00 Spielrunde Eisenbahnbau in Amerika Railroad Tycoon (Eagle Games) 6 2 Lazy Hurry

14:00 Spielrunde Private Eye Ein seltsamer Selbstmord 5 4 Sylvia Schlüter

14:00 Spielrunde NOVA Die Rache eines Templers 5 3 Daniel Scolaris

14:00 Spielrunde NOVA Die Rache eines Templers 5 3 Daniel Scolaris

15:00 Spielrunde Spherechild Geheimnisse im tiefen Raum 4 3 Alexander Hartung

15:00 Vorführung Tribal-Dance Mandára 6 2 Liisa List

15:00 Lesung Fantasy Von Elfen und Feen 99 1 Tanja Bern

15:00 Spielrunde Cartoon Action Hour: Season 3; Ein Fall für die Verge Control 6 4 Jed

15:00 Spielrunde Würfelwelt Flucht von der Winterinsel 6 3 Würfelweluwe

15:00 Workshop DSA Die reisende Kaiserin 99 1 Daniel Simon Richter

15:30 Spielrunde NOVA Mondschatten 5 2 Daniel Swierczek

16:00 Workshop Vortrag Kriminalistik CSI Victoriana 30 2 Ulrike Pelchen

16:00 Lesung Fantasy Follow me into the darkness 99 1 Tanya Carpenter

16:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

16:00 Spielrunde ABOREA – Fantasy Der Sturm – Multi-Gruppenabent. 30 10 Sebastian Witzmann

16:00 Spielrunde Call of Cthulhu / Horror Dark Rivals 4 12 Mario Schneider

16:00 Spielrunde Dungeon Crawl Classics The Tower out of Time 5 2 Glgnfz

16:00 Spielrunde RuneQuest 6 Der Geldbaum 5 4 Lutz Reimers-Rawcliffe

Max. = Maximale Teilnehmerzahl; Dauer = Dauer in Stunden

42 FeenCon 2013 Programmheft


FeenCon 2013 Programmheft

Samstag

16:00 Spielrunde Game of Thrones - SIFRP Aufstieg eines Hauses 4 3 Eshmael

16:00 Spielrunde Ohne Regelwerk! Das verschwundene Amulett 4 4 Helge Delank

16:30 Spielrunde Pathfinder Society Pathfinder Society Scenario #3-11: 6 5 Sebastian Schirrmeister

The Quest for Perfection-Part II: On Hostile Waters

16:30 Spielrunde Pathfinder Society noch offen 6 5 Christoph Tretner

17:00 Lesung Lesung Lesung VTL Phantastik 2013 99 1 Torsten Low

17:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

17:00 Spielrunde Our Last Best Hope Du bist die letzt Hoffnung 4 5 Stefan Ohrmann

der Menschheit

17:00 Spielrunde Mighty Monsters Battlefield Bielefeld 8 3 JimBob

Godzillas goes Germany

17:00 Spielrunde NOVA Die Rache eines Templers 5 3 Daniel Scolaris

17:00 Spielrunde Eigenes Regelwerk Jäger der Finsternis 5 3 Stephan Pfeiffer

17:00 Turnier A Game Of Thrones LCG Feencon is coming – Turnier 30 5 Thanatos

18:00 Lesung Comedy-Lesung The Return of the Dirty Nerd 0 1 grasi

18:00 Lesung Steampunk Steam ist beautiful 99 1 Guido Krain

18:00 Spielrunde Exalted - The Sidereals Alte Seelen 5 6 Jiba

18:00 Vorführung Tanzvorführung Fantasymetaldance 1 1 Sandra Kirsch

18:00 Turnier Magic the Gathering Chaos-Boosterdraft von Dragoncats 16 4 Nicole Nowitzki

18:00 Spielrunde NOVA Bodenlose Gier 5 3 Daniel Swierczek

18:00 Spielrunde Pathfinder Society Einsteigerrunde 2: 6 5 Thorsten Schreck

The Hydras fang incident

18:00 Spielrunde WOD Werwolf Die Geister, die er rief 5 4 Tanja Müller

werd ich nicht mehr los

19:00 Lesung Phantastik Krieger und die Feuerritter 99 1 Ann-Kathrin Karschnick

19:00 Lesung Kinderbuch Assjah - Die lebenden Träume 99 1 Juliane Seidel

19:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

20:00 Lesung Andean Fantasy Kondorkinder 99 1 Sabrina Zelezny

20:00 Lesung Mystery-Thriller Schattengrenzen 1 - Glasseelen 99 1 Tanja Meurer

20:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

20:00 Spielrunde SpacePirates Demorunde 6 4 jcorporation

20:00 Spielrunde NOVA Mondfall 5 6 Daniel Scolaris

43


Samstag

Spielrundenübersicht Samstag #3 Stand 13.07.2013

Uhrzeit Kategorie System Titel Max. Dauer Spielleiter

21:00 Lesung Fantasybücher; Drachen Lesung aus Drachenkralle 99 1 Janika Hoffmann

21:00 Spielrunde Private Eye Aus den Archiven des Coombs 5 5 Oger

Club: Der Fall der drei Genkweilers

21:00 Workshop Multimedia-Workshops DOCTOR WHO, Steampunk 99 2 Der Rasende SF-Reporter

21:00 Spielrunde NOVA Operation Roter Kahlschlag 5 5 Daniel Swierczek

21:30 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

21:30 Spielrunde Pathfinder Society We Be Goblins Too! 6 5 Christoph Tretner

22:00 Lesung Erotik literarisch-sinnliches Praliné 99 1 Tanya Carpenter

22:00 Vorführung Tanz- und Feuershow Tanz- und Feuershow 99 1 Stamm Khamsîn

22:00 Spielrunde Pathfinder Society Pathfinder Society Scenario #3-13: 6 5 Sebastian Schirrmeister

The Quest for Perfection-Part III: Defenders of Nesting Swallow

23:00 Lesung Fantastik Schlafen können wir, wenn wir tot sind 2 Tom Daut Torsten Low

23:00 Turnier Magic the Gathering Magic Standard (T2) 16 4 Nicole Nowitzki

Constructed Turnier von den Dragoncats

04:00 Spielrunde Schattenjäger Hanging Hollow Gladiators 6 8 Oberst_Faust

Max. = Maximale Teilnehmerzahl; Dauer = Dauer in Stunden

44 FeenCon 2013 Programmheft


Workshops am Sonntag

Sonntag

Railroading – Definition, Ursachen & Lösungsansätze

Gerrit Ansmann

Häufig eskaliert eine Diskussion dieses Themas bereits an der Frage,

was Railroading eigentlich ist. Daher wird in diesem Vortrag

zunächst versucht, eine kompromissfähige Definition des Phänomens

aufzustellen. Anhand dieser werden Eigenheiten, Ursachen

und Lösungsansätze für Railroading beleuchtet. Die Theorie wird

dabei mit zahlreichen Beispielen gewürzt. Der Schwerpunkt liegt

auf Cthulhu und Settings mit vergleichbaren Handlungsstrukturen.

Offizielle Veranstaltung des Pegasus-Supportteams.

60 Orks sind doch keine Herausforderung!

Die wichtigsten Taktiken bei Savage Worlds

Prometheus Games: Falk Bongert

Offizieller Prometheus Workshop. Savage Worlds ist nicht zuletzt

ein kampfbetontes Rollenspiel. Doch, dass Kampf hier mehr ist,

als mit dem Schwert auf den Zombie zu prügeln, ist noch nicht bei

jedem angekommen. Sowohl für Spieler als auch Spielleiter erarbeiten

wir in diesem Workshop Taktiken und vergleichen Tricks,

geistige Duelle und den Einsatz von intelligenten Situationsmodifikatoren.

Was ist Splittermond?

Uli Lindner

Als einer der drei Monde über Lorakis barst, blickten die Menschen,

Alben, Zwerge, Gnome und Vargen furchtsam gen Himmel,

um das unheimliche Schauspiel zu betrachten. Zu diesem Zeitpunkt

ahnte noch niemand, dass unter dem Splittermond eine

neue Ära anbrechen sollte, die sie von den Ketten ihrer Drachlingsherrscher

befreien und die Völker von Lorakis in ein neues

Zeitalter führen sollte. Heute, tausend Jahre nach dem Kataklysmus,

beherrschen die einstigen Dienervölker den gesamten Kontinent.

Mächtige Reiche sind entstanden, prachtvolle Städte wurden

errichtet, Geschichte wurde geschrieben. Aber noch immer ruhen

in Lorakis unzählige Geheimnisse. Noch immer warten in den

Kristallchroniken Iorias zahlreiche Orakelsprüche auf ihre Erfüllung.

Und neue Gefahren ziehen auf, lauern in der unerforschten

Wildnis, den finsteren Ruinen der alten Reiche, mitten im Trubel

der Großstädte. Es braucht tapfere Männer und Frauen, die sich

dieser Geheimnisse annehmen, wagemutige Abenteurer, die sich

FeenCon 2013 Programmheft

Beginn

10:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

10:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

11:00 Uhr

Brunnensaal

47


Sonntag

Workshops

Beginn

11:00 Uhr

Großer Saal

Beginn

13:00 Uhr

Großer Saal

den Gefahren in den Weg stellen – und so vielleicht zu Reichtum,

Macht oder Ruhm gelangen. Willkommen bei Splittermond! Auf

dem Workshop erfahrt ihr den aktuellen Stand von Splittermond,

sowie Einzelheiten zur Welt und den Regeln. Außerdem können

natürlich dem Team Löcher in den Bauch gefragt werden. :)

Bemalen von Zinnfiguren - Pferde

Familie Stille

Wir bemalen Zinnfiguren mit Acrylfarben (wasserlöslich). Dies

Jahr können Pferde bemalt werden. Das „normale“ Pferd, ein sogenannter

Brauner, wird von der Grundfarbe (braun) über Lichter

und Schatten bis hin zu Fesseln und Blesse gestaltet. Es können

aber auch die drei anderen Grundtypen der Pferde, der Fuchs (rot),

der Schimmel (weiß) oder der Rappe (schwarz), gewählt werden.

Sonder- und Mischformen, wie der Falbe (gelb) sind auch wählbar.

Wie immer werden alle Farben und Pinsel sowie die Zinnfiguren

der Pferde (flache Zinnfiguren) kostenlos gestellt. Es braucht also

nichts mitgebracht werden, kann aber, wenn z. B. ein eigenes vollplastisches

Pferd angemalt werden soll. Die Bemalanleitung kann

natürlich auch auf Kamele, Greifen und Drachen mit Fell übertragen

werden.

„Farben und Pinsel frei!“

Bemalung von Freebooters Fate Figuren

Florian „Jack“ Ludloff

Yarrrrr, Ihr Landratten! Ihr habt Freebooters Fate für Euch entdeckt

und nun der Meinung, daß Zinnfarbe so garnicht Heldenhaft daherkommt?

Dann nehmt Euch die Zeit und wir zeigen Euch wie ihr mit

einfachen Mitteln, schöne Figuren für Eure zukünftigen Heldentaten

in Karibischer See gestalten könnt! Tipps, Tricks, Anregungen

und Ideen, wir versuchen Euch soviel wie möglich auf den Weg zu

geben! Egal ob ihr nur vereinzelte Fragen zu Bemalung habt oder

ganze Kataloge voll, wir sind für Euch da und teilen unser Wissen

mit Euch! Beim Klabautermann!

Geländebau Workshop

Arndt & Simone Fritzen

Das Hobby Tabletop zeichnet sich nicht nur durch Spielspass, sondern

auch durch seine Vielseitigkeit aus. Ein wichtiger Bereich ist

dabei der Tisch, auf dem man sein Spiel austragen will. Oftmals

sieht der leider sehr schlicht aus. Eine Rasenmatte, ein paar umgebaute

Chipsdosen und lustlos aufgeklebte Bäume. Doch wie auch

beim Miniaturenmalen kann man viel bessere Ergebnisse erzielen.

48 FeenCon 2013 Programmheft


Worshopdetails siehe Samstag. Sämtliches Material und Werkzeug

wird von uns gestellt. Ihr könnt daher nach Herzenslust ausprobieren

oder euch einfach nur Tipps holen und fachsimpeln. Der

Workshop ist für alle Teilnehmer kostenlos, am Ende könnt ihr

ein hochwertiges Ziterdes Geländeelement mit nach Hause nehmen.

Wie bei allen unseren Workshops gilt die Devise „Wer zuerst

kommt malt zuerst“. Der Workshop findet auch am Sonntag durchgehend

statt. Sobald ein Platz frei wird, setzt euch dazu!

Emotionen im Rollenspiel

Helge Delank

Ob Furcht beim Horror-Abenteuer, Spaß bei lustigen „Famous Last

Words“ oder Freude, wenn dem Erzschurken endlich der Schädel

gespalten wurde. Wir, als Spieler und damit reale Personen, empfinden

beim Rollenspiel unterschiedliche Emotionen, aber stimmen

sie immer mit denen der Charaktere überein? Sollen sie das

überhaupt? Und was für Möglichkeiten gibt es Emotionen bei den

Spielern zu erzeugen oder zu verstärken?

Sonntag

Workshops

Beginn

12:00 Uhr

Großer Saal

Beginn

13:00 Uhr

Tagungsbüro

Lesungen am Sonntag

Das Amulett der Seelentropfen

Laura Jane Arnold

Janlan Alverra lebt in dem Land Alanien, das zwischen der Schweiz

und Italien liegt. Die in Alanien noch existierende Magie verbirgt es

vor den Augen unserer Welt. Dort herrscht der skrupellose Zirkel

der Seelensammler, der die Seelen unschuldiger Menschen von

ihren Körpern trennt. Janlan ist 19 und ein völlig normales Mädchen

– abgesehen von ihrer Tollpatschigkeit – bis sie durch schicksalhafte

Ereignisse lernt, dass nur sie, -als letzte Erbin eines alten

Ordens – die Fähigkeiten besitzt den Zirkel aufzuhalten. Zusammen

mit ihrer besten Freundin Keira macht sie sich auf die Suche

nach dem Amulett der Seelentropfen, dem einzigen Gegenstand,

der ihre Welt und die aller anderen vielleicht noch retten kann. Als

die beiden aufbrechen, mit nichts in der Hand als einigen unverständlichen

Rätseln, ahnen sie nicht, welche Opfer das alte Erbe

fordern wird. Doch ihre Freundschaft und die Hoffnung, die Welt

vor den Machenschaften des Zirkels retten zu können, leiten sie.

Der 1. Band der Seelenseher-Trilogie

FeenCon 2013 Programmheft

Beginn

11:00 Uhr

Tagungsbüro

49


Sonntag

Lesungen

Beginn

12:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

12:00 Uhr

Brunnensaal

Beginn

13:00 Uhr

Brunnensaal

Mark Staats liest

Mark Staats

Mark Staats liest aus seinen humorvollen Fantasywerken „Aufstieg

einer Heldin- Ein Afagaroman“ und „Bettina Müller Werwölfin

mit Sexappeal“ „Aufstieg einer Heldin“ ist eine klassische Fantasygeschichte,

mit nicht ganz so klassischen Charakteren. Sei es

ständig hungrige Elben oder Zwerge die als Koch arbeiten. Eine

zickige Elbenprinzessin oder die Heldin, die sich selbst aus ihrer

Gefangenschaft befreit, da sie nicht länger auf einen heldenhaften

Befreier warten möchte. Bettina Müller- Werwölfin mit Sexappeal

erzählt in dreizehn Episoden aus dem Alltag einer Superheldin, die

sich mit Klamottenmangel, Allergien und bösen Buben rumärgern

muss. Und dass alles in einem kleinen Kaff in Norddeutschland

Bei seiner Lesung wird Mark Staats von der realen Bettina Müller

unterstützt. Aber keine Angst, sie erscheint nicht als Werwolf. Die

Lesungen von Mark Staats sind sogenannte Dialoglesungen mit

verteilten Rollen, bei denen auch die Zuschauer involviert werden.

Viel Spaß.

Die Quellen der Malicorn

Ju Honisch

Ich lese (als erste Ankündigungslesung) aus „Die Quellen der Malicorn“,

das im September bei Heyne erscheint.

Das Tarot

Fabienne Siegmund

Schicksal sind die Karten, die das Leben uns in die Hand legt. Geschick

ist, was wir aus diesen Karten machen.« Unter diesem Motto

erreichten eines kalten Wintertages die 22 Karten der großen

Arkana 22 Autoren, die sich der Herausforderung gestellt hatten,

zu jener einen Karte eine Geschichte zu schreiben. Lesen Sie vom

Rad des Schicksals, das sich als Flasche dreht und vom Stern,

der den Kindern im Schatten sein Licht schenkt. Treffen Sie den

Tod, der in der Zukunft lauert und die Herrscherin, die unter Tage

wohnt. Gehen Sie mit in den Turm, der einem jeden seine Prüfung

aufzwingt und finden Sonne und Mond, Narr und Hohepriesterin,

die Welt und die Gerechtigkeit, den Teufel und die Mäßigkeit und

jede andere Karte, in der das Schicksal lauern kann.

Amizaras-Chronik

Tom Daut

Taucht ein in die Welt der Amizaras-Chronik! – Auf der Suche

nach ewigem Leben und unermesslichem Reichtum und Ruhm

50 FeenCon 2013 Programmheft


folgen die Mörderin Rafaela und der windige Antiquitätenhändler

Atila einer rätselhaften Spur durch 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte.

Dabei geraten sie zwischen die Fronten eines seit Äonen

andauernden Krieges der übermenschlichen Ariach. Und obwohl

zwischen den Schicksalen der beiden fast 50 Jahre liegen, wird offenbar,

dass sie dennoch untrennbar miteinander verwoben sind.

Mit ihrer Making-of-Livepräsentation entführen euch Konzeptionär

Holger Stiebing und die Stimme von Tom Daut in Valerian Çaithoques

faszinierende Geschichte der Ariach. Wenn die Fiktion auf

Fakten trifft: Lasst es euch nicht entgehen!

Vermächtnis der dunklen Ebene

Sharon „Loki“ Ratke

Buchvorstellung „Vermächtnis der dunklen Ebene“ ein Fantasyroman

über die Auferstehung einer dunklen Göttin. Zudem eine

Sneak Preview in das nächste Buch „Die mechanische Stadt“ - eine

Mischung aus Fantasy und Steampunk Elementen.

Unterwasserhörbuch – Live

Andrea Bannert

Die Luft anhalten und ganz tief abtauchen in eine fremde Welt weit

unter dem Meeresspiegel könnt ihr bei der Klangskulpturenlesung

von Autorin Andrea Bannert und Multiinstrumentalistin Betty Baindl.

Sonntag

Lesungen

Beginn

14:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

15:00 Uhr

Tagungsbüro

Beginn

15:00 Uhr

Brunnensaal

FeenCon 2013 Programmheft

51


Sonntag

Spielrundenübersicht Sonntag Stand 13.07.2013

Uhrzeit Kategorie System Titel Max. Dauer Spielleiter

09:00 Spielrunde DnD 3 Nach der durchzechten Nacht 5 4 McSmile

ist alles anders...

09:30 Spielrunde Simple6 - Star Trek Star Trek: Cadet Cruise 5 4 Walter Milani-Müller

09:30 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Altes Blut 6 8 Nicole E.

09:30 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Der Zorn des Satuul 6 8 Tjorven M.

„Lebendiges Aventurien“

09:30 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Lichtsucher 6 8 Tim S.

09:30 Spielrunde DSA 4.1 Wie Sand in Rastullahs Hand 6 8 JB

09:30 Spielrunde DSA (Alveraniarsrunde) Lichtsucher 6 8 Niko H.

10:00 Spielrunde Battletech Überraschungsscenario 12 6 bountyhunter

10:00 Lesung Rollenspiel-Theorie Railroading 99 1 Wrzlprmft

10:00 Spielrunde Schicksalspfade Demorunden 4 2 Sven V.

10:00 Outdoor Jugger Training Jugger 20 1 Michael Homann

10:00 Spielrunde NOVA Exitus 5 4 Daniel Scolaris

10:30 Spielrunde Private Eye Aus den Archiven des 4 5 Oger

Coombs Club: Der Fall des erschossenen Waffenfabrikanten

10:30 Spielrunde Pathfinder Society wird noch entschieden 6 5 Thorsten Schreck

11:00 Lesung Outdoor-Aktivität Zombiecalypse 99 6 Ivan

11:00 Lesung All-Age Urban Fantasy Das Amulett der Seelentropfen 99 1 Laura Jane Arnold

11:00 Workshop Bemalen von Figuren Bemalen von Zinnfiguren - Pferde 8 1 Heinz-Eckhard Stille

11:00 Spielrunde Deathwatch In letzter Minute 5 5 Steffen Seitz

11:00 Spielrunde STRATAK WARS Kampfspiel STRATAK WARS EUROPA 6 5 René Lamotte

11:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

11:00 Workshop Splittermond Was ist Splittermond 99 1 Uli Lindner

11:00 Turnier Magic the Gathering Magic Mini-Master Turnier 16 1 Nicole Nowitzki

bei den Dragoncats

Max. = Maximale Teilnehmerzahl; Dauer = Dauer in Stunden

52 FeenCon 2013 Programmheft


11:00 Spielrunde Science-Fiction Kartenspiel Demorunde Mission:Combat! 2 1 Helge Landmesser

11:00 Workshop Miniaturbemalung Freebooters Fate Figuren 10 7 Jack

11:00 Spielrunde RuneQuest (6th Ed.) Monster Island - König Varanru 6 4 Andreas Pittelkow

11:00 Spielrunde NOVA Operation Roter Kahlschlag 5 4 Daniel Swierczek

11:00 Turnier Star Wars LCG, Turnier Assault at FeenCon 30 6 Thanatos

11:30 Spielrunde Mighty Monsters Battlefield Bielefeld 8 3 JimBob

Godzillas goes Germany

12:00 Lesung Fantasy Mark Staats liest 99 1 Mark Staats

12:00 Lesung Fantasy-Lesung Die Quellen der Malicorn 99 1 Ju Honisch

12:00 Spielrunde Cartoon Action Hour: Season 3: Eure Wahl, eure Geschichte 6 5 Jed

12:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 12 1 Michael Homann

12:00 Spielrunde Freebooters Fate Demorunden und freie Spiele 8 1 Jennifer und Andre Fleitmann

12:00 Spielrunde Battletech Demorunden und Missionsdesign 4 4 tim Schramke

12:00 Workshop Geländebau Workshop Geländebau Workshop 10 4 Arndt Fritzen

13:00 Workshop Rollenspiel-Theorie Emotionen im Rollenspiel 99 1 Helge Delank

13:00 Lesung Lesung Das Tarot 30 2 Fabienne Siegmund

13:00 Spielrunde STRATAK BATTLES Panzerschlacht oder Seeschlacht 4 2 René Lamotte

13:00 Spielrunde Cthulhu NOW Abwärts 5 3 Leyanna

14:00 Lesung Dark Fantasy Amizaras-Chronik 30 1 Tom Daut

14:00 Lesung Fantasy Unterwasserhörbuch - live 99 1 Andrea Bannert

14:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

14:30 Spielrunde Private Eye Der unvollendete Brief 5 3 Walter Milani-Müller

15:00 Lesung Fantasy Buchvorstellung 30 1 Loki

15:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 12 1 Michael Homann

15:00 Turnier King Of Tokyo Werde der King der FeenCon 18 2 Thanatos

16:00 Outdoor Jugger DemoSpiel Jugger 99 1 Michael Homann

FeenCon 2013 Programmheft

Sonntag

53


Ausstellerliste

13Mann Verlag

Agentur Ashera

Alles für den Helden

Arnold, Laura Jane

Battletechgr. Niederrhein

Bock-Spiele

Böving, Hannah

Breznkönig

Bring & Buy

Caryad

Chaos Books

Bernd Kühnast

Christen, Andrea

Crimson Darkness

Dargalath

Dark Side Con

Daut, Tom

DORP GbR

Dragoncats

Dria e.V.

EDV-Schulung, CSPP

Excalibur-Miniaturen

Fairy Pearls

Fantasy EnCounter

FARELIA? Records

Flying JUGGmen Bonn

Freie Söldnerschaft

Corvi Nigri

FUFU-AG.de

(Florian Hartmann)

Heidelberger Spieleverlag

Illustratorenteam Vee-Jas

jcgames

Karschnick, Ann-Kathrin

Katja´s Leibkneterei

Kratz, Wolfgang

Lars Czekalla

LuKe-Productions

Magic Planet

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Außengelände

großer Saal

großer Saal

Foyer

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Foyer

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Außengelände

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Foyer

großer Saal

Außengelände

Außengelände

Foyer

kleiner Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Außengelände

Foyer

großer Saal

großer Saal

Foyer

Mandára

Mantikore-Verlag

Metwabe

Minert, Guido

Olschewski, Felix

Orientalischer Zigeunerstand

mit Teeshuttle

Paint Your Imagination

Pegasus Spiele

Prometheus

Games Verlag

Raasch, Ute

Redaktion Phantastik

Rheingold

Siegmund, Fabienne

Smiling Monster Games

SpessArt Projekt

StaatsKunst

Steve Jackson Games

Stiel, Katrin

STRATAK Strategie- und

Taktik-Spiele

Tellurian Games

Uhrwerk-Verlag

Ulisses Medien & Spiel

Distribution GmbH

Unlicht

Verlag Torsten Low

Vogel, Robert

Voyager

Weinkutsche

Weiss, Sabine

WiseGuy Dirk Richter

Würfelmeister

Zarorien e.V.

Ziterdes

Promotion Partner

Zombiecalypse

Zunftblatt

Außengelände

großer Saal

Foyer

großer Saal

großer Saal

Außengelände

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Foyer

Außengelände

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Foyer

großer Saal

großer Saal

Außengelände

großer Saal

großer Saal

großer Saal

Außengelände

Foyer

großer Saal

Foyer

Außengelände

großer Saal

Außengelände

großer Saal

54 FeenCon 2013 Programmheft


Hallenplan

FeenCon 2013 Programmheft

55

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine