Story of the ETNO-Mod (pdf)

etno.fbnz.de

Story of the ETNO-Mod (pdf)

angeführt von Commander Harold, würde außerdem mit der Solinis in die Kernsektoren der ETNO zurückkehren. Kurz nachdem die Verhandlungen abgeschlossen waren, kam die Verstärkung in Form einiger ETNO- Schiffe an. Teil 5: Vorbereitungen #deec #deec drehte seine Runden in Ketzers Untergang. Nachdem die vereinigte Flotte des Commonwealths es geschafft hatte, den Sektor einzunehmen, bereitete sie sich schon auf einen weiteren Angriff vor. Unzählige Schiffe warteten auf den endgültigen Startbefehl. Ihre Mannschaften nutzen die Zeit, um noch letzte Reparaturen, Aufrüstungen oder Planungen zu erledigen, immer neue Schiffe flogen zum Sammelpunkt ihrer jeweiligen Rasse. #deec am nächsten waren logischerweise die Kampfschiffe der Terraformer. Neben drei Zerstörern der K-Klasse schwebten zwei J-Trägerschiffe samt ihren Eskorten durch den Raum. Dahinter waren die Flotten der Argonen, angeführt von der AP Renown, und die Boronen mit der KT Freudentanz. Die Teladi mit ihrer PB Zinsengeld und die Split mit der FS Todessehnsucht waren nicht weit entfernt zu erkennen, während die paranidische PP Trinität außerhalb der Sensorenreichweite Zielübungen anstellte. Nahe am West-Tor, welches zu einem Sektor der ETNO führte, wartete eben dieses Volk mit drei TL-Klasse-Transportern wie schon in der letzten Schlacht. Eskortiert wurden sie von zwei Trägern und einem Zerstörer, die Herron würde folgen, sobald der Bau abgeschlossen war. #deec beobachtete einen älteren argonischen Aufklärer, neben dem ein leicht angeschlagener, ebenso alter teladianischer Frachter seine Bahnen zog. Ihr Ziel schienen die ETNO-Schiffe zu sein, deren Silhouetten von dem ungleichen Pärchen aus höchstens als winzige Punkte erkennbar sein mussten. Während die beiden sich langsam näherten, beschloss #deec, an den beiden vorbei zum südlichen Sprungtor zu fliegen. Er brach aus seiner kreisförmigen Flugbahn aus und flog seinem Ziel entgegen. Während #deec sich noch darüber ärgerte, dass die Triebwerke der Fregatten, die ihn eskortierten, nicht leistungsfähiger waren, schob sich der strahlend weiße Bug eines terranischen Großkampfschiffes aus dem Tor. Sofort aktivierte #deec seine Waffensysteme. Die Terraner hatten bisher immer nur Unheil gebracht, aber #deec würde sich wehren können. Ein weiteres Schiff der Erdstreitkräfte, diesmal jedoch keine der weißen USC-Einheiten sondern ein gräuliches, gefährlich aussehendes Monstrum von Fregatte der ATF, schien den USC-Zerstörer der Osaka-Klasse als den #deec das Großkampfschiff identifiziert hatte, zu eskortieren. Weder der Zerstörer noch die Fregatte schienen jedoch sonderlich daran interessiert, in einer Schlacht gegen die Terraformer zu verlieren. Das einstmals so überlegene und arrogante Volk war gebrochen. Teil 6: Erkenntnisse Leif Trogartson 100

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine