Freitag, 14. Dezember 2007 Hohenzollernhalle Bisingen, 20.00 Uhr ...

gemeinde.bisingen.de

Freitag, 14. Dezember 2007 Hohenzollernhalle Bisingen, 20.00 Uhr ...

AMTLICHER TEIL DES NACHRICHTENBLATTS DER GEMEINDE BISINGEN VOM 7. DEZEMBER 2007

In die neuen roten Sammelbehälter können aber nicht

nur CDs gegeben werden. Zurückgenommen werden

auch gebrauchte Tonerkartuschen und Tintenpatronen

von Druckern, Kopierern und Faxgeräten, aber nur,

wenn elektronische Bauteile wie Platinen, Druckkopf

oder Fotoleitertrommel integriert sind. Die

Tonerkartuschen und Druckerpatronen gehen zu

einem Wiederbefüller oder zum Kunststoffrecycling.

Nicht angenommen werden Tonerflaschen und

Tintentanks ohne elektronische Bauteile, Video- und

Audiokassetten, Tonbänder, Disketten.

Auch Gewerbebetriebe oder öffentliche Einrichtungen

können diesen Service des Landkreises nutzen,

solange sich die Mengen im haushaltsüblichen

Rahmen bewegen. Fallen regelmäßig größere Mengen

an Tonerkartuschen, Tintenpatronen oder CDs/DVDs

an, stellen Recyclingfirmen kostenlos Sammelbehälter

und holen diese direkt ab.

Fragen hierzu beantwortet die Abfallberatung des

Landratsamtes, Tel. 07433 / 92-1371 oder 92-1381.

Weitere Informationen auch unter

www.zollernalbkreis.de / Dienststellen-

Einrichtungen/Abfallwirtschaft.

Regionalversammlung für die Regionen

Balingen, Haigerloch, Bisingen und Hechingen

Einladung

Zur diesjährigen gemeinsamen Winterversammlung

des Kreisbauernverbandes und des

Landwirtschaftsamtes für die Regionen Balingen,

Haigerloch, Bisingen und Hechingen dürfen wir Sie

sehr herzlich einladen.

Termin: Mittwoch, 12. Dezember 2007,

20.00 Uhr

in Balingen-Ostdorf, Gasthaus „Böllatmühle“

Tagesordnung:

1. Agrarpolitische Fragen und Probleme

Kreisobmann Alexander Schäfer

2. Aktuelle Themen aus der Sicht des

Landwirtschaftsamtes

LD Franz Kessler

Fahrplanwechsel für Bus und Bahn

am 9. Dezember 2007

Am 9. Dezember findet für sämtliche Bus- und

Zugstrecken im naldo der alljährliche Fahrplanwechsel

statt. Der Verkehrsverbund gibt dazu rechtzeitig

seinen neuen „naldo-Verbundfahrplan 2008“

heraus, der die neuen Fahrpläne enthält und somit

umfassend Auskunft über das aktuelle Angebot im

Öffentlichen Personennahverkehr gibt. Der naldo-

Verbundfahrplan besteht aus den vier Bänden

„Landkreis Reutlingen“, „Landkreis Sigmaringen“,

„Landkreis Tübingen“ und „Zollernalbkreis“ und

enthält pro Teilband die Fahrpläne der regional

bedeutsamen Zuglinien, der regionalen Buslinien

sowie der Stadtverkehr. Das naldo-Fahrplanbuch ist

ab Mittwoch, den 5. Dezember 2007 bei den

Geschäftsstellen der Zeitungen, den naldo-

Verkaufsstellen sowie bei den

Zeitschriftenverkaufsstellen erhältlich.

Ebenfalls zum Fahrplanwechsel werden die naldo-

Mini-Fahrpläne erhältlich sein. „Mini-Fahrpläne“

heißen die Streckenpläne für Bus und Bahnlinien im

A7-Format. Im Mini-Fahrplan finden sich alle An- und

Abfahrtszeiten einer einzelnen Bus- oder Bahnlinie in

übersichtlichen Tabellen. Die Mini-Fahrpläne sind

kostenlos bei den Rathäusern, bei den

Geschäftsstellen der Zeitungen, bei den naldo-

Verkaufsstellen sowie bei den Verkehrsunternehmen

erhältlich.

Im Internet unter www.naldo.de sind ab sofort

ebenfalls die neuen Fahrplandaten einsehbar:

Unter der Rubrik Fahrplan >> Mini-Fahrpläne kann

man unter Eingabe der Bus- und Zuglinie die neuen

Fahrpläne einsehen.

Die elektronische Fahrplanauskunft EFA (unter

Fahrplan >> Elektronische Fahrplanauskunft) gibt ab

sofort auch Farplanauskünfte mit Datum nach dem 9.

Dezember.

Zudem gibt es auf naldo.de den Fahrplan-Abo-

Service: Wer sich für einzelne Bus- oder Zuglinien

interessiert, kann sich seine Linie(n) abonnieren und

bekommt dann alle Fahrplanänderungen automatisch

per E-Mail mitgeteilt.

3. Aktuelle Rechts- und Steuerfragen für

landwirtschaftliche Betriebe

Geschäftsführer Martin Zaiser.

4. Nominierung der Ausschussmitglieder und

Stellvertreter der Regionen Balingen,

Haigerloch, Bisingen und Hechingen.

5. Wahl Ortsobleute.

Im Anschluss an die Vorträge ist genügend Zeit

eingeplant, in der die Referenten für die Diskussion

und für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine