KNOCHENMETASTASEN

gnigl.info

KNOCHENMETASTASEN

Verteilungsmuster

von

Knochenmetastasen

• Wirbelsäule

• Becken

• Rippen

• Rumpfnahe Extremitäten

Der physiologische Knochenumbau 1-3

• Resorption • Umkehr

• Ruhe • Formation

• Resorption

Stimulierte Osteoblasten-Vorläufer

setzen Osteoklast-aktivierende

Substanzen frei. Osteoklasten

resorbieren Knochenmatrix und

Mineralien; eine Lakune entsteht.

• Umkehr

Mononukleare Zellen bereiten

die Knochenoberfläche für den

erneuten Knochenaufbau durch

die Osteoblasten vor.

• Formation

Die Osteoblasten synthetisieren

eine organische Matrix, welche

den resorbierten Knochen ersetzt

und die Lakunen auffüllt.

• Ruhe

Die Knochenoberfläche ist mit flachen

Zellen bedeckt. Nach längerer

Ruhephase beginnen erneut

physiologische Umbauprozesse.

2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine