Festheft KG Löstije Brücker Müüs e.V. Session 2014

kg.brueck

Das Festheft der Karnevalssession 2013/2014 der Kölner Karnevalsgesellschaft Löstije Brücker Müüs e.V. unter dem Motto "Bröck un Kölle - zick 100 Johr zosamme" nun auch als epaper...

Inhaltsverzeichnis

Grußwort Präsident des Festkomitees Markus Ritterbach 4

Grußwort Präsident Dominik Becker 6

Veranstaltungen in der Session

Sessionskalender 2013/2014 10

Plakat VeedelsSitzung 2014 15

VeedelsSitzung – Presseartikel 19

Fotos der VeedelsSitzung 2013 20

Der Elferrat 26

Fotos Kindersitzung 32

Veedelsparty – Fastelovendsstääne 36

Sessionseröffnung 2013 40

Fotos der Session 2013 46

Aus der Karnevalsgesellschaft

Grußwort Vizepräsident Christian Ernst 51

Sessionsorden, Damenorden und Anstecker 2014 52

Vorstand 57

Ehrenmitglieder + Dank Inserenten 59

Mitgliederliste 62

Hinter den Kulissen – Was vor und nach den Veranstaltungen passiert 67

Fotos Aktionen im Jahr 72

Die Aufgaben eines Literaten 77

Unsere Brücker Tanzmüüs 80

Brücker Veedelszoch

Grußwort Zugleiter Heribert Lehr 85

Fotos vom Veedelszoch 2013 und Fakten zum Zoch 88

Unser Zugleitungsteam 99

Zugpreisgewinner 102

Zugweg 2014 107

Haussammlung – Spenden für den Veedelszoch 111

Lebenshilfe und Müüs mit neuen Tragefiguren im Zug 115

KMKV – Köln-Münchner Karnevalsverein 119

Mitgliedsantrag 123

Kartenbestellformular 124

Inserentenverzeichnis 129

Impressum 130

– 3 –


– 4 –


Grußwort Markus Ritterbach

Liebe Mitglieder der Karnevalsgesellschaft „Löstije Brücker Müüs

e.V., liebe Freunde und Förderer des Kölner Karnevals,

verehrte Gäste,

das Motto der Karnevalssession 2014 lautet „ZOKUNF – MER SPINGKSE WAT

KÜTT“. Schon heute möchten wir auch bei Ihnen die Vorfreude auf die kommende

Session wecken. Das Motto lädt ein, in die Zukunft zu schauen, Offenheit für Innovationen

zu zeigen und kreativ zu werden, wie unsere kölsche Tradition zeitgemäß zu bewahren

ist. Es geht um sinnvolle Weiterentwicklungen – nicht nur in Bezug auf den Karneval. Wie

wird es in Köln und in der ganzen Welt aussehen? Was dürfen wir gestalten? Freuen Sie

sich schon heute auf einen gezielten Blick in die Zukunft.

Seien Sie gespannt darauf, was sich die zahlreichen Gesellschaften und Vereine in Köln

zu diesem Motto so einfallen lassen werden. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen

gesetzt. Sicher ist aber, dass in Köln wieder bunt, musikalisch und jeck gefeiert wird.

Auch die Karnevalsgesellschaft Löstije Brücker Müüs e.V. blickt in die Zukunft. Erfolgreich

geleitet wird die Familiengesellschaft von ihrem Präsidenten Dominik Becker, der 2014

bereits die 10. Session als Präsident meistert. Zudem feiert ihr Veedel die Eingemeindung

zu Köln vor 100 Jahren. So lautet das Brücker Sessionsmotto „Bröck un Kölle – zick

100 Johr zosamme“. Das wird natürlich groß gefeiert.

Einen besonderen Dank möchte ich, auch im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder,

Otto Hoffmann aussprechen, der 8 Jahre als Vizepräsident den Vorstand unterstützt hat.

Der Vorstand freut sich, dass er ihnen als kreativer Kopf für Mottos und Orden weiterhin

erhalten bleibt. Als neuer Vizepräsident unterstützt Christian Ernst nun den Vorstand.

Ihm wünsche ich viel Erfolg und Freude bei seiner Arbeit für den Kölner Karneval.

Mein Dank gilt dem gesamten Vorstand und allen Mitgliedern der Karnevalsgesellschaft

Löstije Brücker Müüs e.V. für den hervorragenden Einsatz zur Freude vieler Menschen

und zum Wohle des Kölner Karnevals.

Verehrte Damen und Herren, liebe Gäste der Karnevalsgesellschaft Löstije Brücker Müüs

e.V., von Herzen wünsche ich Ihnen eine erlebnisreiche Session 2014 mit viel Musik, Tanz

und natürlich vielen jecken Kostümen. Freuen Sie sich schon heute mit uns auf einen

tollen Kölner Rosenmontagszug 2014 bei hoffentlich viel Sonnenschein.

Markus Ritterbach

Präsident

Festkomitee Kölner Karneval von 1823

– 5 –


– 6 –


Grußwort Dominik Becker

Liebe Brücker Fastelovendsjecke, liebe Mitglieder,

Freunde und Gäste unserer Karnevalsgesellschaft,

seit 100 Jahren können wir Brücker auch „Kölle Alaaf“ rufen, denn im

April 1914 wurde unser Veedel zu Köln eingemeindet.

Seitdem ist viel passiert. Lassen Sie uns gemeinsam anlässlich dieses Jubiläums im Laufe des

Jahres viele spannende Hintergründe über die Vergangenheit unseres Veedels kennenlernen.

Bei den Vorbereitungen zu den Jubiläumsveranstaltungen erfuhr ich bereits die Geschichte

von den noch heute gebräuchlichen Bezeichnungen „Oberdorf“ und „Unterdorf“. Auch die

Frage, ob diese Eingemeindung aus heutiger Sicht eher positiv oder negativ ist finde ich sehr

spannend.

In Kürze wird es eine Übersicht mit Diskussionen, Ausstellungen und Publikationen geben,

die in diesem Jahr stattfinden. Höhepunkt wird ein großes Fest mitten im Ort kurz nach den

Sommerferien, bei dem wir natürlich auch mit dabei sind.

Mit unserer Session unter dem Motto „Bröck un Kölle – zick 100 Johr zosamme“ eröffnen wir

den bunten Veranstaltungsreigen.

Blickt man zurück, bemerkt man oft, wie schnell doch die Zeit vergeht. So darf ich Sie an dieser

Stelle zum 10. Mal als Präsident begrüßen. Einen Teil der Fastelovends-Geschichte unseres

Veedels durfte ich bereits mitgestalten. Mit jungen 23 Jahren sprach man mir damals das

Vertrauen aus, und auch ich möchte Junge und Junggebliebene ermuntern, ihre Ideen für den

Brücker Fastelovend einzubringen. Egal in welcher Position! Sprechen Sie mich einfach an.

Neue Ideen mussten wir auch für unsere Zeltveranstaltungen umsetzen, denn wegen diversen

neuen Bestimmungen kommen weitreichende Änderungen auf uns zu. Erhöhung der GEMA-

Gebühren, Umgang mit dem Rauchverbot und neue Hochwasserschutz-Verordnungen für

die Flehbachaue führen zu umfangreichen Änderungen für unser Festzelt. Trotz zeitintensiver

Neuplanungen, freuen wir uns nun auf noch schönere Veranstaltungen am Marktplatz. Lassen

Sie sich überraschen!

Einen besonderen Dank möchte ich hierbei meinen Vorstandskollegen, besonders aber auch

den Mitarbeitern des Ordnungsamtes und des Marktamtes aussprechen, die engagiert dabei

geholfen haben, unsere Karnevalsveranstaltungen weiterhin zu ermöglichen. Allen Anwohnern

und Geschäftsleuten danke ich bereits im Voraus für Ihr Verständnis.

Beginnen wir das Jahr 2014 wieder mit einer fulminanten VeedelsSitzung am 21. Februar.

Sichern Sie sich schnell die letzten Karten für das Spitzenprogramm mit anschließender Party.

Ich freue mich auf eine herrlich jecke Session mit „3 mol BRÖCK ALAAF!“

Dominik Becker

Präsident

– 7 –


SPORTPARK

Der Brücker Sportpark bietet auf

rund 8.000 qm wetterunabhängiges

Sportvergnügen rund ums Jahr

in freundlicher Atmosphäre.

» Tennis, Badminton & Speedminton

» Beach-Volleyball & Beach Soccer

» Hallenfußball, Inline-Hockey u.v.m.

» Wing Tsun – fernöstliche Kampfkunst

(die Kampfkunst des Bruce Lee)

HOTEL

Gemütliche Zimmer im Grünen mit

Sport- und Ausgehmöglichkeiten

sowie guter Verkehrsanbindung

nach Köln und Umgebung.

» 20 Zimmer mit Dusche/Bad & WC

» Hotelerweiterungen ab 2013

» W-Lan und SKY TV kostenfrei

» 300 kostenfreie, beleuchtete

Parkplätze

» reichhaltiges Frühstücksbuffet

Oberer Bruchweg 6 · 51109 Köln (Brück) · T 0221 98 49 3-0 · F 0221 98 49 3- 410

– 8 –


EVENTS

Optimale Räumlichkeiten, professionelle

Umsetzung und individuelles

Catering für Veranstaltungen von

25 bis 100 Personen.

» Separater Veranstaltungsraum ab

25 Personen

» Veranstaltungssaal (bis zu 100 Pers.)

» Großevents für Unternehmen gerne

auf Anfrage

» Variantenreiches Catering &

moderne Technik

info@brueckersportpark.de

RESTAURANT

Grillgerichte vom Lavastein-Grill,

Wok-Spezialitäten oder Salat, dazu

ein kühles Bier oder ein edles

Tröpfchen aus dem Weinkeller –

genießen Sie hohe Kochkunst.

» frische Produkte bester Qualität

zu moderaten Preisen

» geöffnet von Freitag bis Sonntag

» buchbar jederzeit für Ihr Event

ab 25 Personen

» im Sommer: Biergarten und Terrasse

WWW.BRUECKERSPORTPARK.DE

www.agence-koeln.de

– 9 –


Sessionskalender Session 2013/2014

Samstag, 09.11.2013 | „Fastelovend – wie fröher…“ – Einstimmung in die Session

Uhrzeit: Beginn: 19:30 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)

Ort: Saal Gaststätte „Em Hähnche“, Olpener Straße 873

Ausrichter: KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Freitag, 21.02.2014 | Brücker VeedelsSitzung

Uhrzeit:

Ort:

Ausrichter:

Beginn: 19:00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr)

Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Sonntag, 23.02.2014 | Brücker KinderSitzung – Brücker Pänz

Uhrzeit:

Ort:

Ausrichter:

Beginn: 15:00 Uhr (Einlass: 14:00 Uhr)

Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Montag, 24.02.2014 | Brücker Frauensitzung

Uhrzeit: Beginn: 15:00 Uhr (Einlass: 14:00 Uhr)

Ort: Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

Ausrichter: kfd - Katholische Frauengemeinschaft St. Hubertus

Donnerstag, 27.02.2014 | Bunte Weiberfastnachts-Party

Uhrzeit: Beginn und Einlass: 15:00 Uhr

Ort: Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

Ausrichter: KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Freitag, 28.02.2014 | Jugend-Kostüm-Party „Brücklyn 2014

Uhrzeit: Beginn und Einlass: 20:00 Uhr

Ort: Saal Gaststätte „Em Hähnche“, Olpener Straße 873

Ausrichter: KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Samstag, 01.03.2014 | Kostümball „FastelovendsStääne“

Uhrzeit: Beginn: 19:00 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)

Ort: Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

Ausrichter: Veranstaltergemeinschaft

Brücker Geschäftsleute

– 10 –


Sonntag, 02.03.2014 | 49. Brücker Veedelszoch

Start: 13:30 Uhr

Aufstellort: Kleinfeldchensweg und Nebenstraßen

Ausrichter: KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Sonntag, 02.03.2014 | Ausklang und Party nach dem Zoch

Uhrzeit:

Ort:

Ausrichter:

Beginn und Einlass: 15:30 Uhr

Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Dienstag, 04.03.2014 | Nubbelverbrennung

Uhrzeit: Beginn: ab 20:00 Uhr, Zeremonie ab 23:00 Uhr

Ort: Zelt & Innenhof Gut Wistorfs, Olpener Straße 845

Ausrichter: Funken Blau-Weiß Feinripp e.V.

Mittwoch, 05.03.2014 | Fischessen (Mitglieder & Freunde der KG)

Uhrzeit: Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Vereinscasino „Em Hähnche“, Olpener Straße 873

Ausrichter: KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Karten für alle Veranstaltungen ab Anfang Januar 2014

VORSCHAU 2015:

Freitag, 06.02.2015 | Brücker VeedelsSitzung

Uhrzeit:

Ort:

Ausrichter:

Beginn: 19:11 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)

Festzelt Marktplatz Brück, Am Gräfenhof

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Sonntag, 15.02.2015 | 50. Brücker Jubiläums-Veedelszoch

Start: 13:30 Uhr

Aufstellort: Kleinfeldchensweg und Nebenstraßen

Ausrichter: KG Löstije Brücker Müüs e.V.

– 11 –


Mitglied

– 12 –


Mitglied

35

– 13 –


892 Euro 1 Benzin

im Jahr sparen

SPAREN UND

FEIERN

Erleben Sie unsere sparsamen Hybridmodelle bei einer Probefahrt

Einführungsbonus von

3.000 €

sichern!

Beim Kauf eines Auris Touring

Sports erhalten Sie ein 50 Liter

Fass Kölsch geschenkt

Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert 8,0-3,6/5,1-3,6/6,1-3,7 l/100 km,

CO 2

-Emissionen kombiniert 140-85g/km (nach EU-Messverfahren).

1 Ersparnis zu einem vergleichbaren Fahrzeug ohne Hybrid-Antrieb mit einem Verbrauch von 7,2 Litern, einem Super-Preis

von 1,70 Euro und einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 km. Berechnung auf Grundlage von einem kombinierten Verbrauch

von 3,7 l/100km des Auris Touring Sports.

Hybrid –

Das rechnet

sich wie folgt …

www.autohaus-karst.de

Autohaus Karst GmbH in Köln

Clevischer Ring 133 • 51063 Köln-Mülheim • 0221/96 93 69-0

Olpener Straße Autohaus 276 • 51103 Karst Köln-Höhenberg GmbH • 0221/98 Autohaus 96 9-0 Karst GmbH

Clevischer Ring 133

Olpener Straße 276

Autohaus Karst GmbH & Co. KG in Berg. Gladbach-Gronau

Mülheimer 51063 Str. 115 • Köln 51469 Berg. Gladbach • 0 2251103 02/9 59 Köln 75-0

Tel.: 0 22 1 - 96 93 69 - 0 Tel.: 0 22 1 - 98 96 9 - 0

Autohaus Karst GmbH & Co. KG

Mülheimer Straße 115

51469 Bergisch Gladbach

Tel.: 0 22 02-95 97 5-0

– 14 –


Präsident: Dominik Becker

Veedelssitzung

u.a. mit

Bläck Fööss, Martin Schopps,

Räuber, Dä Tuppes vum Land,

Kölner Dreigestirn

und den Stars aus dem Veedel

Freitag,

21.

Februar 2014

19:00 Uhr

Einlass:

18:00 Uhr

www.agence-koeln.de

Karten bei Parfümerie Güntgen

Preise: 21,- € / 26,- € / 28,- €

R

– 15 –


– 16 –


– 17 –


FÜR EIN SAUBERES KÖLN. FÜR SIE.

WAS AUCH KOMMT, DIE

AWB KOMMT IMMER

... wir machen in Köln nicht nur an Karneval:

Müllabfuhr • Stadtreinigung • Winterdienst • Wertstoffsammlung

www.awbkoeln.de

Kunden-Beratung: 0221/9 22 22 24

Sperrmüll-Service: 0221/9 22 22 22

Scannen Sie den QR-Code für unsere komfortable AWB App

oder besuchen Sie uns im Internet unter www.awbkoeln.de

AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH & Co. KG

– 18 –


VeedelsSitzung

Löstije Brücker Müüs feiern 7. VeedelsSitzung

Donnerstag, 7. Februar 2013 Kölner Stadt-Anzeiger QUER DURCH KÖLN 33

Audi Gebraucht

Artikel: Kölner Stadtanzeiger, 7. Februar 2013

BERICHTE ZUM KARNEVAL JECK IM VEEDEL

Jecke Künstler aus dem Veedel

LÖSTIJE BRÜCKER MÜÜS Bei der

Steh-Party im Kristallsaal

SCHÄL SICK Das war keine Sitzung,

sondern eher eine Steh-Party.

Bei der Mädchensitzung der

Deutzer KG Schäl Sick im ausverkauften

Kristallsaal der Messe,

Präsident Dieter Maffei mit den

schönen Deutzer Harlekins

– 19 –

wollten die Besucherinnen vor allem

eins: singen und tanzen. Und

das geht am besten im Stehen.

Auch den Elferrat – neben Präsident

und Ex-Jungfrau Dieter Maffei

saßen dort die engagierten

weiblichen Mitglieder der KG in

wunderschönen bunten Harlekin-

Kostümen – hielt es kaum auf den

Stühlen. Zu den Gesängen von

Marita Köllner zum Auftakt und

bis zu den Höhnern zum Finale

wurde in Gängen und Tischreihen

ausgelassen getanzt. Als Publikumslieblinge

erwiesen sich vor

allem die Rabaue. Deren Lied

„Du, du, du bist das Beste, was es

gibt“ wurde zum Hit mit Ohrwurm-Charakter.

Und so manche

der Besucherinnen sicherten sich

vor dem Heimweg gleich noch die

Tickets für das nächste Jahr. (NR)

Präsident Dominik Becker

mit Hubertus-Fünkchen

BILDER: RAMME

Bürgerfrühschoppen

Junge Leute sind jnadenlos jeck

Veedelsitzung der KG Löstije

Brücker Müüs geht das Konzept,

im Programm etablierte Fastelovends-Künstler

mit einigen Akteuren

aus dem Stadtteil zu kombinieren,

langsam auf. „Wir veranstalten

die Feier jetzt zum dritten

Mal. In diesem Jahr ist das Zelt

erstmals ausverkauft“, sagt Präsident

Dominik Becker. Neben

den Funken Feinripp, den Hubertus-Fünkchen

und dem Brücker

Kinderdreigestirn begeisterten

vor allem die vereinseigenen

Tanzgruppe: die Löstije

Brücker Tanzmüüs aus der

„Schule für Ballett, Tanz und

Gymnastik“ von Verena Milenkovic.

Die hatte als Vierjährige

selbst in der Balletschule

von Rita Hoppmann angefangen,

die sie inzwischen als Chefin

übernommen hat.

Die Mädchen und Jungen

traten auf der Bühne im Festzelt

gleich mit mehreren

Gruppen in unterschiedlichen

Altersstufen an. Und dazu

mit ganz neuen Kostümen.

Becker: „Wir haben der

Gruppe ein frisches Outfit ver-

passt – Jacken in den Farben unserer

KG. So wollen wir die Tänzerinnen

und Tänzer enger an die

Gesellschaft binden.“ Für musika-

lische Höhepunkte sorgte neben

„Klimpermännchen“ Thomas

Küpper und den Domstürmern

noch Kasalla und die Drei Söck.

Die Kinder der Ballettschule

wie auch das Kinderdreigestirn

und die Hubertus-Fünkchen waren

zwei Tage später bei der Kindersitzung

zum Motto „Von Pänz für

Pänz“ im Zelt erneut mit von der

Partie.

Becker: „Wir können mit Stolz

sagen, dass diese Veranstaltung

mit Recht den Namen Kindersitzung

trägt.“ Schließlich wurde von

der Sitzungsleitung durch Maurin

Biertz und Julia Fritz bis zu allen

auftretenden Künstlern das gesamte

Sitzungsprogramm von

Pänz gestaltet. Bei den Vorbereitungen

und der Organisation hatte

außer einigen Mitgliedern der

KG auch noch die Kabarettistin

Brigitta Lamprecht geholfen.

Als bunte Clowns begeisterten

Charlotte Rhönn, Helena

Laubach und Olivia Kranenpohl

das Publikum mit eigenen

Sketchen, und in der Musikkapelle,

die fetzige Fastelovendsrhythmen

beisteuerte,

musizierten ausschließlich

Jugendliche aus dem Stadtteil.

Erwachsene durften im Zelt

auch mitfeiern – aber nur in den

hinteren Reihen. (NR)

die

DIE ISENBURGER Nach einer kölschen

Messe wurde auf dem Gelände

um die Versöhnungskirche

an der Buschfeldstraße bis in den

Abend hinein gefeiert – mit

Würstchen und Reibekuchen, mit

Kaffee, Kölsch und Limo. Der

Bürgerfrühschoppen der Holweider

KG Die Isenburger hat Tradition.

Gekommen waren nicht nur

die Karnevalsgesellschaften und

Vereine aus dem Stadtteil, sondern

auch Festkomitee-Präsident Markus

Ritterbach, Bürgermeister

Hans-Werner Bartsch und einige

Mitglieder der Plaggeköpp. Diese

Standartenträger der großen Kölner

KGs standen für die Jecken

Spalier. Auf die Messe folgte auf

dem Vorplatz ein Open-Air-Sitzungsprogramm.

Für Musik und

Gesang sorgten vor allem Stimmungssängerin

Edith Zimmermann

(„Engelche fleech“) und die

Pausenfüller: „Do kom en Bloskapell

öm de Eck jetrocke. Nä, wat

han mer uns erschrocke“. (NR)

Sängerin Edith Zimmermann

sorgte für Stimmung in Holweide.

Ohne Gage

KG UHU Die Dellbrücker KG Uhu

1,90 %

finanzie

Kompro

Profitieren Sie noch b

attraktiven 1,90 % S

Audi Werksdienstwa

Modelle außer Audi

und allen weiteren V

zeichnen. Vereinbare

eine Probefahrt – wi

z.B. 1 Audi A5 Cab

EZ 02/12, 12.290

Teakbraun Metallic

heizung vorn,Komf

pomat,Einparkhilf

Fahrzeugpreis: € 4

inkl. Überführungs

Anzahlung: € 11.9

Nettodarlehensbe

Sollzinssatz (gebunde

Effektiver Jahresz

Vertragslaufzeit:

Jährliche Fahrleist

Gesamtbetrag: €

48 monatliche Fin

Schlussrate: € 22

Monatliche Vario

€ 359,-

Ein Angebot der

Braunschweig), Z

Bank GmbH, für

gemeinsam mit

nötigen Vertrags

Artikel: Dat wor et

Alle Angaben bas

Marktes. * Laufz

01.01.2013 bis

tum). Angebot g

Mietfahrzeuge m

2 Monaten bezo

(Stichtag: Zulass

genkunden). Sp

Top-Kon

1,90 %

Audi Z

Autoh

Jacob

GmbH

Audi R


Veedels

Sitzung 2013


UNTERNEHMENSGRUPPE HERGARTEN

Spezialist für Transport, Handling, Lagerung

und Logistik rund um Stahlstückgut

Wir bieten Ihnen als Dienstleistungsspezialist im Umgang mit

Fertigerzeugnissen und Halbfertigerzeugnissen aus der

stahlverarbeitenden Industrie ein weitläufiges Feld logistischer

Dienstleistungen an:

• Stahlstückgutverkehre national und international

• Komplettladungsverkehre national und international

• Lager-, Beschaffungs- und Distributionslogistik

• Logistikdienstleistungen

• Anarbeitung (Gussputzarbeiten, Abwicklung, Organisation)

• Verpackungsarbeiten

Wir bieten Ihnen größtmögliche Flexibilität durch Einsparung von

Fixkosten und Bereitstellung unserer Dienstleistung nach Ihrem Bedarf.

Sprechen Sie uns an!

B. Hergarten - Stahlspedition GmbH

Gladbacher Str. 435

41460 Neuss

Tel.: 0211/56 53 13-0

Fax: 0211/50 91 95-7

hergarten@stahlspedition.de

www.stahlspedition.de

Unternehmensgruppe Hergarten

www.stahlspedition.de

– 22 –


Täglich frisch, knusprig und lecker.

Aus der einzigen Backstube in Brück.

Neben Handwerkskunst, Tradition und ausgewählten Rezepturen legen wir besonderen

Wert auf die Auswahl bester Zutaten. Unsere Leidenschaft fürs Backen sorgt Tag für

Tag für die überlegene Quali tät und den einzigartigen Geschmack unserer Backwaren.

Ein Stück Lebensqualität die Sie riechen, fühlen, sehen - und schmecken.

Dafür steht die Bäckerei Pelzer in Brück.

Für beste Qualität und unverwechselbaren Geschmack!

– 23 –


Mitglied

Der Fensterspezialist in Ihrer Nähe

– 24 –


Ü Text

hier eingeben

ÖÜ Ü Ö

Ö Ö Ö

Text Text hier eingeben

Ä Ä







Ü Ü















ÜÄ

Ä

Text hier eingeben









Ö

Ö







Mitglied

Seelenfrieden Bestattungen

• Feuer-, Erd- und Seebestattungen

Tel. 0221/79002235 (24 h)

info@seelenfrieden-bestattungen.de

www.seelenfrieden-bestattungen.de

• Baum- und Naturwaldbestattungen

• Anonyme Bestattungen

• Hollandbestattungen

In freundlicher Kooperation mit Märchenblume,

Olpener Str. 779, 51109 Köln-Brück.

• Überführungen im In- und Ausland

• Trauerbegleitung / Hausbesuche

Bestattungsfinanzierung bis 24 Monate

3-Monatsfinanzierung zinsfrei

– 25 –


Der Elferrat

Der Elferrat sind zehn Personen, die

während der Sitzung dem Präsidenten

zur Seite stehen. Außer wichtig oder

Elferrat früher meist aus älteren Männern.

Auf Sitzungen in Sälen mit Weinzwang

waren sie die einzigen, die

während der Sitzung Kölsch trinken

durften.

Doch die starre Elferratsordnung

weicht überall lockeren Formationen.

lustig in den Saal zu schauen,

haben sie die Aufgabe, den

Präsidenten zu unterstützen,

sie verteilen Bützje, Präsente

oder auch Wasser an die

auftretenden Künstler. Ansonsten

dienen Sie vor allem der Dekora-

tion bzw. der Animation.

In vielen Gesellschaften

gehören die Mitglieder des

Elferrats dem Vorstand

der Gesellschaft an.

Daher bestand

der

Auf der Brücker Veedelssitzung besteht

der Elferrat vor allem aus jecken,

jungen Erwachsenen verschiedener

Vereine.

In den ersten Jahren des Karnevals war

dieses Gremium in Anzahl und Zusam-

mensetzung beliebig und hieß „Kleiner

Rat“. Er bildete das „Festordnende

Comité“ und bereitete Komitee-

sitzungen vor, die vorher Generalversammlungen

hießen. Der offizi-

– 26 –


elle Begriff des Elferrates wurde mit

der Karnevalsreform 1823 eingeführt,

damit wurde es ein Rat von elf Herren,

weitere rund 160 Jahre später fanden

auch Frauen dort einen Platz.

Die Zahl Elf ist eine Närrische Zahl. Es

gibt mehrere Interpretationen, weshalb

sie zur Jeckenzahl wurde. Erste

Ursprünge kommen aus dem bäuerlich-ländlichen

Jahreskreis (Martini-Tag

am 11.11. als Tag zum Feiern vor dem

Adventsfasten).

Im Mittelalter hatte jede Zahl eine

besondere Bedeutung, die 11 galt als

„Zahl der Sünde“. Narren missachteten

Gottes Gebote. In ihrer Maßlosigkeit

überschritten sie die bedeutsame

Zahl 10 (Zehn Gebote)

und erreichten nicht

die heilige Zahl 12.

Die 11 verwies auch auf die Vorstellung

des Weltuntergangs. Auf alten

Kupferstichen des 16. Jahrhunderts

hierzu wurde auf Uhren stets die elfte

Stunde angezeigt.

Als Köln von den Franzosen besetzt

war, galt das Wort elf auch als Abkürzung

für die Revolutionsideale: Egalite,

Liberté und Fraternité („Gleichheit,

Freiheit, Brüderlichkeit“). Eine nette

Interpretation, die nicht näher belegt

werden kann, ebenso wie 11 als

Gleichstellung der Zahlen 1 und 1 –

Gleichheit aller Narren.

Quellen:

Helga Resch, Der Karnevalsknigge; Wolfgang

Oelsner, Karneval wie geht das?; Wikipedia

– 27 –


– 28 –


Mitglied

82

– 29 –


Essen und Trinken

op Kölsche Art!

SPEZIALAUSSCHANK

Geselligkeit verbindet der Kölner mit Essen und

Trinken. Die offene Kölsche Lebensart erwartet

Sie auch in unserer behaglichen Brauhausstube

mit moderner Küche und frischem Gaffel Kölsch.

Deshalb ist das Brauhaus Goldener Pflug bei

Bürgern aus der Umgebung die Adresse »op d’r

Schäl Sick«. Schauen Sie doch mal auf ein Kölsch

vorbei; wir sind gerne Ihr Gastgeber!

Reservierungen für Tische oder Familienfeiern

nehmen wir gerne telefonisch entgegen.

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag

16.00 Uhr – 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage

11.00 Uhr – 24.00 Uhr

Küche bis 22.30 Uhr

Auch außerhalb unserer

Öffnungszeiten bieten

wir für private Feiern

oder Festlichkeiten das

passende Ambiente !

Brauhaus Goldener Pflug

Inhaber Wolfgang Niechziol | Olpener Straße 421 | 51109 Köln-Merheim

Telefon 0221 310 56 31 | Telefax 0221 310 56 34 | www.brauhaus-goldener-pflug.de

– 30 –


Anzeigen:

Dominik Becker, Sonja Benthues,

Manfred Güntgen, Peter-Josef Haas,

Stephan Herberhold, Otto Hoffmann,

Heribert Lehr, Claudia Schackert

Stephan Herberhold

www.Herberhold-IT.de

Auflage:

5.500 Stück

Werbung

Ulrike

Bergert

98

Curt Schmelzer GmbH

Heizung . Badezimmer . Klimaanlagen

Olpener Str. 1069

51109 Köln

Tel: 0221 - 84 47 81

Wartung von Gas- und Ölheizungen

Reparaturen

Altbausanierung

Neuanlagen

barrierefreies Bad

„Wanne-in-Wanne“-System

Energieberater NRW

Klimaanlagen

– 31 –


Kinder

Sitzung

2013


– 34 –


Unser Meisterbetrieb von Opa,

Vater dann zum Sohn

Besteht seit über 50 Jahren schon.

Sanitär und Heizungsbau

Badsanierung

Gas und Ölheizung

Rohrreinigung

Sanitär und Heizungsbaumeister

Christian Sonnenberg

Olpenerstr.959 51109 Köln

Tel.: 843754 Fax: 845159

– 35 –


Veedelsparty

„Fastelovendsstääne“

Bereits zum 5. Mal findet am Karnevalssamstag,

1. März 2014 die Kostümparty

„Fastelovendsstääne“ am

Vorabend des Brücker Veedelszochs

statt. Bei Brücks besonderer Veedelsparty

werden wieder hunderte

Besucher gemeinsam mit Stars und

Sternchen des kölschen Fastelovends

feiern.

Die Ausrichter und Sponsoren der Party,

14 Geschäftsleute aus dem Veedel,

präsentieren auch 2014 wieder ein

stimmungsvolles Programm. Sie ermöglichen

diese Karnevals-Party mit

fünf Live-Auftritten.

Im letzten Jahr fand DJ Sven

(„United-Deejays“) mit guter

Tanzmusik den richtigen Ton

der Gäste – natürlich ist er

2014 wieder dabei.

Zudem freuen wir uns auf die Newcomer

der Session 2014 „MILJÖ“. Eine

vielversprechende Neuentdeckung, die

mit ihrem Sessionshit „Dat hät de Welt

noch nit jesinn!“ kölschen Indie-Rock

auf die Bühne bringen – kölsche Musik

vun d’r schääl Sick.

Ebenfalls wieder im Brücker Festzelt

„De Bajaasch – Die total jecke Show-

BigBand”. Bereits bei der Veedelssitzung

2012 sorgten sie für ein furioses

Finale. So werden sie auch am

Karnevalssamstag die besten Hits des

Fastelovends live spielen.

Ein weiteres Highlight wird der Auftritt

der etablierten Kölsch-Rock Band

„HANAK“. Spätestens seit ihrem Ohrwurm

„Haifischzahn“ sind sie allseits

bekannt. Doch auch ihr Hit „Durch

de Naach (Vampire)“ sowie ihre KEC

Haie Hymne sorgen für Stimmung und

Gänsehaut-Momente.

– 36 –


Hanak

Freuen Sie sich am

1. März 2014, ab 19 Uhr

(Einlass 18 Uhr) auf Miljö,

De Bajaasch, HANAK und

weitere Live-Acts.

Miljö

– 37 –


Christine`s

QuerSCHNITT

Friseursalon Meister Betrieb

Öffnungszeiten:

Di.- Fr.: 09:00–18:00

Sa: 08:00–13:00

Brücker Mauspfad 592

51109 Köln

Tel.: 0221/841533

Raumausstattung

Deko Funk

Dekorationen Gardinen Polsterei

Sonnenschutz Teppichboden

Stangen-Schienensysteme

Öffnungszeiten:

Mo – Fr

Di und Do

10:00 – 13:00 Uhr

15:00 – 18:00 Uhr

www.agence-koeln.de

Olpener Straße 893 – 895, 51109 Köln-Brück

Tel. 0221 841203, Fax 0221 842749

www.deko-funk.de, deko-funk@gmx.de

– 38 –


BREHMERS ′

Conditorei · Café · Confi serie

Ob mit Krapfen, Berlinern oder

anderen Leckereien...

Starten Sie den Tag mit einem leckeren

Frühstück in unserem Café.

Frühstücksbuffet:

Dienstag bis Samstag: 8.30–12.00 Uhr

Sonn- und Feiertags: 9.00–13.00 Uhr

Stellen Sie ihr Frühstück selbst zusammen!

Geschenkgutscheine für das Frühstücksbuffet

sind im Café erhältlich.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Patrizia Ziehaus & Detlef Brehmer

Öffnungszeiten:

Mo Ruhetag, Di – Sa 8.00 – 18.00 Uhr

Sonn- & Feiertag 9.00 – 18.00 Uhr

Olpener Straße 417

51109 Köln

Tel. 0221 896131

Fax 0221 896361

– 39 –


Sessionseröffnung 2013

„Fastelovend wie fröher“

Ganz auf Tradition setzten die Löstije Brücker Müüs bei ihrem Sessionsauftakt.

„Wir haben versucht, das alte Brauchtum zurück zu holen“, sagte Sprecher Peter

Haas. Klassischer Karneval für die ganze Familie statt Partybeat-Dröhnung

lautete das Motto der Eröffnungsfeier „Em Hähnche“.

Das Konzept ging auf: Mit 160 Besuchern war der Sessionsstart besser besucht

als in den Vorjahren. Als perfekter Willy Millowitsch Imitator betrat Oliver Hoff

die Bühne, Peter Schmitz-Hellwing sang Lieder von Willi Ostermann und De

Neppeser steuerten Krätzjer und Parodien bei. Mit „Standing Ovations“ wurde

die kölsche Rede des Kölschen Schutzmann Jupp Menth gefeiert und auch

King Size Dick wurde erst nach mehreren Zugaben von der Bühne gelassen.

Zuvor überreichten Präsident Dominik Becker und Zugleiter Heribert Lehr Pokale

an die fantasievollsten Beiträge zum Brücker Veedelszoch.

(Textauszüge aus dem

Kölner Stadt-Anzeiger)

– 40 –


– 41 –


Erleben Sie ungezähmten Fahrspaß!

Am besten bei einer Probefahrt. Der CLA*.

• Erleben Sie avantgardistisches Design gepaart mit hoher Fahrdynamik.

• Zahlreiche Assistenz- und Sicherheitssysteme, die Sie in Gefahrensituationen

optimal schützen.

• Modernes, sportliches Interieur mit expressiven Farb- und Materialkombinationen.

• Attraktive Leasing- und Finanzierungsangebote.

• Wir wünschen allen Freunden der „KG Löstije Brücker Müüs e.V.“ einen schönen

Fasteleer und freuen uns auf Ihre Probefahrt im CLA.

* Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 8,4–5,3/4,9–

3,6/6,2–4,2 l/100 km, CO 2 -Emissionen kombiniert: 144–109 g/km.

Effizienz klasse: C - A+. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind

nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die Abbildung enthält Sonderausstattungen.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

Mercedes-Benz Center Köln, Mercedes-Allee 1/Widdersdorfer Straße, 50825 Köln-Braunsfeld

Mercedes-Benz Niederlassung Köln/ Leverkusen, Frankfurter Straße 778, 51149 Köln-Porz

Mercedes-Benz Niederlassung Köln/ Leverkusen, Alfred-Nobel-Straße 11–15, 50226 Frechen

Mercedes-Benz Niederlassung Köln/ Leverkusen, Overfeldweg 67–71, 51371 Leverkusen

Telefon-Hotline 0221.57960-0, www.koeln.mercedes-benz.de

– 42 –


– 43 –


Elektro Ernst

GmbH & CO.KG

Mitglied

Ihre Sicherheit

Unsere Leistung

Elektro Ernst

GmbH & CO.KG

Ihre Sicherheit

E.-Mail: info@elektroernst.de

Unsere Leistung

Meisterbetrieb seit 1974

Altbaumodernisierung • Reparaturen

Kabelfernsehen • Satelliten-Anlagen

EDV-Netzwerktechnik ● Rauchmelder

Meisterbetrieb seit 1974

Sprech- u. Videoanlagen • Briefkastenanlagen

KNX Gebäudesystemtechnik Altbaumodernisierung • Lichtplanung

• Reparaturen

Telefon : 841512

Kabelfernsehen • Satelliten-Anlagen

EDV-Netzwerktechnik ● Rauchmelder

http: //www.elektroernst.de Sprech- u. Videoanlagen Olpener str. 903, • Briefkastenanlagen

51109 Köln

KNX Gebäudesystemtechnik • Lichtplanung

Telefon : 841512

24h Notdienst

24h Notdienst

E.-Mail: info@elektroernst.de

http: //www.elektroernst.de

Olpener str. 903, 51109 Köln

An & Verkauf - Finanzierung - Leasing

51109 Köln

www.Fahrzeugboerse-Brueck.de

fahrzeugboerse-brueck@gmx.de

Tel. 0221 - 84 46 46

– 44 –


Mitglied

– 45 –

58


… aus der Session!


Mitglied

74

– 48 –


Schneller zum Führerschein

mit der Ferienfahrschule Schneider!

Jetzt starten ohne Wartezeiten …

Das bedeutet für Sie in der Praxis:

/ Die Möglichkeit: in 2 Wochen zum PKW- oder LKW-Führerschein!

/ Jetzt die Chance nutzen: in 1 Woche zum Motorad-Führerschein!

/ Keine langen Anmeldungszeiten – Kurse starten wöchentlich!

/ Das ganze Jahr Unterricht am Stück – nicht nur in den Schulferien!

/ Schnell zum Führerschein mit intensiver Unterstützung!

/ persönliche Betreuung in entspannter Arbeitsatmosphäre

/ Geringe Durchfallquote weit unter dem Bundesdurchschnitt!

/ Schnelle Ausbildung macht den Führerschein preisgünstig!

Über 50 Jahre

Erfahrung!!!

DIN EN ISO 9001: 2008

Köln-Brück / 0221 – 98 42 882

www.Ferienfahrschule-Schneider.de

– 49 –


Alaaf you!

Cölner Hofbräu Früh . 02 21-2 61 30 . www.frueh.de

131008_FRK_13_003_AZ_Alaaf_you_125x82_RZ.indd 1 09.10.13 10:52

– 50 –


Grußwort

Christian Ernst

Verehrte Brücker Bürgerinnen und

Bürger, liebe Karnevalsfreunde,

nach vielen Jahren intensiver

Vorstandsarbeit und mehreren

Jahrzehnten aktiver Mitarbeit in unserer

Gesellschaft hat sich Otto Hoffmann entschieden, sein Amt als präsident zur Verfügung zu

Vizestellen.

So kam es, dass ich auf der Jahreshauptversammlung im Mai 2013 von den

Mitgliedern zum neuen Vizepräsidenten gewählt wurde.

Unser aller Dank gilt Otto Hoffmann für seine langjährige Mitarbeit. Wir freuen

uns besonders, dass er uns als besonders kreatives Vorstandsmitglied auch

weiterhin mit seinen Entwürfen für unsere Orden und das jeweilige Sessionsmotto

tatkräftig unterstützen wird.

Des Weiteren pflegt Otto Hoffmann unser Archiv und bleibt für die Darstellung

diverser Stücke in unseren Schaukästen im Casino zuständig.

Für das diesjährige Motto „Bröck un Kölle – zick 100 Johr zosamme“ mussten

wir nicht lange überlegen. Schließlich feiern wir die Eingemeindung Brücks zu

Köln vor 100 Jahren. Es wird im Laufe des Jahres verschiedene Veranstaltungen

zu diesem historischen Ereignis geben und wir freuen uns, dass wir in der Session

den Veranstaltungsreigen zum Jubiläum eröffnen.

Lassen Sie uns weiter zusammenwachsen und uns gegenseitig unterstützen,

sowohl im Fastelovend als auch im ganzen Jahr, damit unser Veedel Brück sich

stetig weiterentwickelt.

In diesem Sinne wünsche ich allen Brückerinnen und Brückern, unseren Freunden

und Gästen vill Spass un Freud in der Session 2014!

Met Drei mol Brück Alaaf

Christian Ernst

Vizepräsident

– 51 –


Sessionsorden, Damenorden

und Anstecker 2014

Im Jahr 1914, also vor genau 100 Jahren

wurde Brück in die Stadt Köln eingemeindet.

Die Orden und Anstecker

dieser Session weisen daher auf dieses

Ereignis hin – passend zum Sessionsmotto:

„Bröck un Kölle, zick 100 Johr zosamme“.

Auch in diesem Jahr wurden sie

wieder von Otto Hoffmann entworfen

und gemeinsam mit der Firma Orden

Bley umgesetzt.

Der lachende Kölner Dom umschlingt

den Ortsteil Brück mit seinen Händen.

Stellvertretend hierfür stehen einige

markante Wahrzeichen unseres Veedels:

Die beiden Kirchen, die „Alte

Schule“ als eines von vielen Fachwerkhäusern,

der Brunnen am

Marktplatz mit dem „Fuulen

Weet“, einer prägenden Persönlichkeit

der damaligen Zeit und

die Straßenbahn der Linie „B“

(Brück), die vor 100 Jahren

bereits fuhr und wenige

Jahre später bis

nach Bensberg

weitergeführt wurde.

Neben den Domtürmen befinden sich

die beiden Wappen von Köln und Brück.

Der Damenorden wurde dem Sessionsorden

angepasst. Vor dem Dom steht

eine Brücker Muus und hält die beiden

Wappen hoch. Durch den glitzernden

Kranz mit Strasssteinen ist der Damenorden

wieder ein ganz besonderes

Schmuckstück.

Auch der Anstecker der Session zeigt

mit dem auffälligen Herz die Liebe der

Brücker für die Domstadt Köln und ihr

Veedel Brück.

Den Sessionsorden können Sie für 25,-

EUR, den Damenorden für 18,- EUR und

den Anstecker bereits für 2,50 EUR käuflich

erwerben. Durch den Kauf unterstützen

Sie den Brücker Karneval.

Alle Artikel erhalten Sie (solange der

Vorrat reicht) auf unseren Veranstaltungen,

bei unseren Vorstandsmitgliedern,

bei den Haussammlern und in der Parfümerie

Güntgen.

– 52 –


DAMENORDEN

SESSIONSORDEN

ANSTECKER

– 53 –


ELEKTRO-

TECHNIK

GmbH

Zentrale und Ausstellung

Rösrather Str.67, 51107 Köln

Tel. 0221–89 10 91/92

Fax 0221–89 10 93

Leverkusen Tel. 0214 – 5 22 17

Siedle Studio-Partner

Projektmanagement

vorher

nachher

* Photovoltaik * Gerontotechnik * Altbausanierung * Netzwerktechnik

* Neubauinstallation * Briefkastenanlagen * Gebäudemanagement

•SAT- und Antennentechnik * E-Check * * BGV A3 Prüfung

* Alarm- & Sicherheitstechnik * Türsprechanlagen Audio Video

* Elektro-Warmwasserversorgung * Kundendienst & Kleinreparaturen

* 24h Notdienst * 0221-89 10 91 * www.frueh-koeln.de

– 54 –


Ihr Partner für die Gartenpflege

*

Fachgerechter Gehölzschnitt im

Herbst oder Frühjahr

Rufen Sie doch

einfach an und

lassen sich

*

Dauerpflege Ihres Gartens

*

Pflanzung aus dem kompletten

Baumschulsortiment

beraten !


* Umgestaltung

Köln

* Reparaturen (z.B. an Wegen, Zäunen) 60 5 100

Mitglied

JENNIGES TV

51109 Köln-Brück · Olpener Straße 914

www.jenniges-tv.de ·schmidt.tv@t-online.de

Telefon 0221 /84 49 49

LOEWE.PARTNER. LOEWE.PARTNER.

– 55 –


210x297mm; 300dpi; 07.09.2010 18:32:48

Mit uns gegen den Durst

Ihr Getränkefachmarkt!

Olpener Str. 900; 51109 Köln;

Tel.: 0 22 1/84 03 13; Fax: 0 22 1/4 22 99 84

...schneller als

der Durst!!!

Getränke-Taxi

Jetzt neu in Brück

und Umgebung!

0176/51230524

Event? Getränke Ueberberg!

Feier? Getränke Ueberberg!

oder

Party? Getränke Ueberberg!

02263/922828

Getränke Ueberberg Extremer Heimvorteil!

Der beste Service für Ihre Veranstaltung!

Neu bei uns:

Muro- das fantastische EventRaumMobil

Eventplanung auch online möglich

Getränke UEBERBERG GmbH

Im Auel 44, 51766 Engelskirchen, Telefon: 02263/92 28-0, info@ueberberg.net, www.ueberberg.net

Ueberberg_Anz_A5qu_RZ_2013_01.indd 3 28.01.13 12:47

– 56 –

www.ueberberg.net

(hier mit Ihrem Party-Planer)


Vorstand

Foto v. l.: Peter Josef Haas (Pressesprecher), Melanie Quint (2. Schatzmeisterin), Heribert Lehr

(Zugleiter), Sonja Benthues (1. Vorsitzende), Christian Ernst (Vizepräsident), Dominik Becker

(Präsident), Claudia Schackert (Geschäftsführerin), Lotti Fuchs (1. Schatzmeisterin), Stephan

Herberhold (Beisitzer)

nicht auf dem Foto: Thomas Mosbach (Literat), Manfred Güntgen (Beisitzer), Otto Hoffmann (Beisitzer)

– 57 –


www.facebook.com/

gildenkoelsch

Offizieller Sessionspartner

des Festkomitee

Kölner Karneval von 1823

86 VEEDEL. 5 JAHRESZEITEN. EIN KÖLSCH.

216794_GIL_Anz_Karneval_A5_2013_2014.indd 1 08.08.13 14:44

– 58 –


Ehrenmitglieder

Ehrenmitglieder

Dr. Peter Bachem †

Heinz Dressler

Marlies Dressler

Heinz Fritze

Horst Herfort

Ehrensenatoren

Heinz Ganss *

Manfred Güntgen

Ehrenpräsident

Heinz Ganss *

Heinz-Dieter Heuser

Jürgen Heuser

Georg Röhrig

Johannes Niedenhoff †

Walter Römer

Günter Holschbach

Wolfgang Leuchter

Franz Seibert *

Rolf Stellwag

Horst Töllich *

Anton Weiler †

* als Mitglied ausgeschieden

Danke!

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei

allen langjährigen und neuen Inserenten unseres Festheftes bedanken.

Nur dank Ihrer Werbung ist unser Festheft

in dieser Form und Auflage möglich.

– 59 –


Glas-Service René Selbst

… Verglasungen jeglicher Art

| Ganzglasanlagen

| Glasduschen

| Glasbrüstungen

| Glastrennwände

| Schaufenster

| Reparaturverglasungen

| Küchenfliesenspiegel aus Glas

| Holzfenster

| Glasnotdienst

Wir bieten Ihnen …

Verglasungsarbeiten jeder Art einschl. Neu- und Reparaturverglasungen

Notverglasungen

Reparatur, Einstellung und Erneuerung von Kunststoff-, Holz- und

Metallfenstern, Haustüren sowie Wohnungsinnentüren

Rufen Sie uns an!

Glas-Service René Selbst

Olpener Str. 882 | 51109 Köln-Brück

Tel.: 0221 - 891189 | Fax: 0221 - 8902781

info@glaserei-selbst.de | www.glaserei-selbst.de

– 60 –


www.agence-koeln.de

FÄRVJESCHMIER –

FOTT DOMET !

» Beratung

» Auswahl geeigneter Technik & Reinigungsverfahren

» Entfernung & optimale Behandlung der Oberflächen

» Präventionsmaßnahmen

Michael Krutwig / Rinderweg 9 / 51109 Köln

Tel: 02 21/3 99 19 54 / Mobil: 01 73/8 99 84 49

Fax: 02 21/3 99 19 53 / E-Mail: info@graffitidoktor.de

Internet: www.graffitidoktor.de

– 61 –


Mario Anastasi

Vildan Arkan

Bernd Augustinski

Susanne Augustinski

Christina Becker

Dominik Becker

Norbert Becker

Sebastian Becker

Dr. Axel Bell

Jacqueline Benthues

Kim Benthues

Sonja Benthues

Walter Benthues

Dieter Blum

Dr. Ulrike Brandt-Schwarze

Anette Braun

Robert Braun

Marion Buchbinder

Peter Buchbinder

Walter Cazin

Angela Cuomo

Andrea Czaja

Michael Czaja

Annemarie Donath

Dorothea Draschner

Mirko Draschner

Tim Draschner

Rolf Dreeß

Manfred Ehrhardt

Christian Ernst

Elke Fähler

Heinz Fritze

Lieselotte Fuchs

Willi Fuchs

Yvonne Fuchs

Günther Ganser

Jutta Ganser

Stephan Gatter

Ursula Geller

Roswitha Gibki

Siegmund Gibki

Wolfgang Gifhorn

Margrit Goldbach

Heinz Görrig

Marcus Görrig

Steffen Gringmuth

Hans-Dieter Großmann

Barbara Grüne

Klaus Grüne

Elfriede Guddat

Alexander Güntgen

Anna-Laura Güntgen

Daniela Güntgen

Frank Güntgen

Hannah Güntgen

Manfred Güntgen

Marc Güntgen

Paula Güntgen

Sarah Güntgen

Ula Güntgen

Petra Güntgen-Knemeyer

Christa Haas

Peter-Josef Haas

Petra Heckmann

Maria Hellrigl

Werner Hellrigl

Stephan Herberhold

Doerte Herfort

Horst Herfort

Hubert Herweg

Resi Herweg

Claudia Herweg-Kur

Dieter Heuser

Albert Hintzen

Alexander Hintzen

Hedwig Hoffmann

Otto Hoffmann

Annemarie Holschbach

Günther Holschbach

Claudia Horz-Becker

Dagmar Jankowiak

Michael Jankowiak

Frank Jenniges

Frank Jesse

Willi Katzemich

Gabriele Kauder

Volker Kauder

Ingeborg Kaupmannsennecke

Alexander Kieback

Hubert Kinne

Waltraut Kinne

Susanne Kommessien-Seibert

Christine Konnerth

Helmut Konnerth

Jürgen Kremer

Susanne Kremer

Oliver Krems

– 62 –


Rita Krienke

Philipp Kuhl

Wilhelm Küpper

Maximilian Küsters

Dirk Lange

Dieter Langmeier

Marianne Lehnen

Petra Lehr

Heribert Lehr

Alexander Lehr

Christopher Lehr

Hans-Wolfgang Leuchter

Rosemarie Leuchter

Henriette Ley

Peter Ley

Ute Leyendecker

Monika Liesenfeld

Peter Liesenfeld

Ernst Lindenberger

Monika Lindenberger

Clemens Limbertz

Sandra Limbertz

Beate Lippegaus

Ralf Lippegaus

Patrick Lippegaus

Detlef Lorscheid

Stefan Lorscheid

Gisela Manderla

Johannes Maurer

Brigitte Mehlmann

Frank Mehlmann

Andrea Merz

Hubert Meyers

Thomas Mosbach

Dr. Helmut Müller

Alexander Münz

Bettina Münz

Eva-Severina Münz

Marion Negenborn

Ralf Negenborn

Anja Nickel

Christian Nickel

Marlies Nücken

Marco Pagano

Clemens Pfaff

Marion Pluequet

Nadine Quint

Ralf Quint

Melanie Quint

Joseph Rayes

Heinz-Dieter Richmann

Mitglieder KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Corinna Rockenberg

Tim Rockenberg

Georg Röhrig

Gabriele Rümmler

Thomas Rümmler

Horst Saget

Rainer Sartoris

Claudia Schackert

Katharina Schackert

Eva Scharrenbroich

Stephan Scherbarth

Heidi Schlosser

Thomas Schlünkes

Sebastian Schmidt

Josef Schmitz

Kläre Schnell

Kathrin Schonauer

Boris Schwank

Wilhelm Schwank

Oskar Schwarz

Marco Seibert

Jana Seuffert

Lisann Seuffert

Marcus Seuffert

Stephanie Seuffert

Bernd Siebel

Kurt Simons

Wilhelm Spielmann

Anke Stockdreher

Jochen Stockdreher

Ute Stroß

Werner Stroß

Wolfgang Thönes

Linus Uhlmann

Ria Uhlmann

Gabriele Ulitzner

Kornelius A. von der Banck

Martina Weiden

Anne Welsch

Bernhard Werheit

Niklas Werheit

Valentin Werheit

Cordula Werheit-Kubatzki

Matthias Werker

Mechthild Werker

Ralf Werker

Michael Winzer

Kurt Wolff

Thomas Zampich

– 63 –


Mitglied

– 64 –


Hanns Altvater GmbH

Dächer und Fassaden

Abdichtungen

Bauklempnerarbeiten

Balkonsanierungen



Solartechnik

Wärmedämmung



Olpener Straße 939

51109 Köln

Tel.: 02 21 / 84 30 24

Fax: 02 21 / 84 07 80

Geschäftsführer:

ALTVATER_GmbH@t-online.de

www.altvater-dachdeckerbetrieb.de

Dipl.-Ing. Arch. Reinhard Hogrebe • Josef Mühlenbock

– 65 –


Mitglied

– 66 –


Hinter den Kulissen

Was vor und nach den Veranstaltungen passiert

Auch in der Session 2013 hat das Team

der engagierten Helfer um den Vorstand

unserer KG wieder ganze Arbeit

geleistet. Neben Planungen bei Vorstandssitzungen,

der Klausurtagung

und abendlichen Treffen, muss gerade

in der Session auch „richtig angepackt

werden“.

Dies ist nur dank der tatkräftigen Unterstützung

von Familienmitgliedern

und Freunden möglich, erst recht

wenn aus aktuellem Anlass plötzlich

improvisiert werden muss. Zum Glück

gibt es solche wichtigen Helfer, die

trotz der zeitintensiven Arbeit unermüdlichen

Einsatz zeigen und dennoch

auch Spaß bei der Sache haben.

Nur durch diese Helfer im Hintergrund

sind die Veranstaltungen und der Veedelszoch

in dieser Art überhaupt erst

möglich.

Aufgrund 20 cm Neuschnee musste

die Platzfläche für das Festzelt geräumt

werden. Bei Minusgraden wurden

die Fähnchenketten entlang des

Zugweges auf- und abgehängt und

unzählige Halteverbotsschilder aufgestellt.

Für ein besseres Erscheinungsbild

wurden neue Banner an den Bauzäunen

angebracht, das Zelt mit Luftballons

geschmückt und das Elferratsgestühl

aufgebaut und dekoriert. Zudem wurde

das Kassenhaus aufgebaut, die

Bestuhlung im Zelt von einen auf den

anderen Tag umgebaut sowie Eintrittskarten

vorbereitet, Kasse oder

Garderobe besetzt.

– 67 –


Es wurde auch im letzten Jahr wieder

viel gelacht, geplant und gearbeitet.

Auch die Bewirtung bei der Frauensitzung

mit Kaffee und Kuchen wird von

diesem Helferteam mit viel ment und Freude durchgeführt. Und

Engagebereits

in der Session sind die fleißigen

Helfer schon wieder dabei erste

Dinge zurückzubauen und wieder

im Lager für die nächste Session zu

verstauen.

– 68 –


– 69 –

Quer durch alle Generationen sind wir ein starkes

Team, doch würden uns über neue Mitstreiter und

Helfer sehr freuen. Egal ob man Ideen einbringen

möchte oder nur an einem

Nachmittag helfen kann –

jeder ist herzlich

willkommen!

Sprechen Sie uns einfach an: Bei unserem Stammtisch

(jeder 3. Dienstag im Monat, 20 Uhr „Em

Hähnche“), per E-Mail info@kg-brueck.de

oder direkt an ein Vorstandsmitglied wenden.


– 70 –


– 71 –


Aktionen im

Jahr

Jahres

am Marktplatz

Haupt-

Versammlung

Paveier

Konzert

Grillen

beim Festkomitee

Kulturjedöns

Stadionbesuch

Beet

– 72 –


Party

People

Sommerfest

Tanz

Mai

den

in

Vereinsschießen

– 73 –


– 74 –


– 75 –


– 76 –


Die Aufgaben eines

Literaten

Früher hieß es manchmal „Die Literaten

sind die heimlichen Präsidenten“, doch

dieses Zitat trifft schon länger nicht

mehr zu. Denn die Aufgaben eines Literaten

haben sich besonders in den letz-

ten Jahren stark gewandelt. So hat auch

die oft beschworene „Allmacht“ der

Literaten in der Vergangenheit deutlich

abgenommen.

Der Literat alter Prägung war nicht nur

für die Gestaltung des Programmes,

sondern in der Hauptsache für die Prüfung

der Reden und Musikstücke auf

Sauberkeit und politische Korrektheit

zuständig. Häufig waren die zumeist

männlichen Literaten auch Autoren

karnevalistischer Vorträge oder selbst

künstlerisch aktiv. Mit den Jahren haben

sich die Aufgaben der Literaten gewandelt.

Die Betreuung und Vermarktung

von Künstlern war über lange Jahre fast

obligatorisch und wird noch heute von

vielen Literaten betrieben.

Inzwischen ist in der Hauptsache die

Zusammenstellung schlüssiger, auf das

Publikum zugeschnittener Programme

die Kernaufgabe eines Literaten. Dabei

sind oft komplexe Terminabsprachen, volle

Kalender und eng gesteckte Budgets

die Grenzen für die kreative Freiheit.

Der Begriff „Programmgestalter“ ist

heute meistens wesentlich zutreffender.

Bei der Terminkoordination werden

die Literaten von Verbünden, wie z.B. der

– 77 –

Kölner oder Agenturen

Literatenvereinigung,

unterstützt.

Thomas Mosbach,

Jahrgang 1982 ist

seit 2010 Literat

der KG. Im Fastelovend

ist er zudem

als Keyboarder der

kölschen Band

„Krageknöpp“

unterwegs

Heute bestimmen (glücklicherweise)

weniger die Literaten als das Publikum

was in einem Programm berücksichtigt

wird. Durch die modernen Medien haben

auch Künstler ohne Plattenfirma,

Management und Co. die Chance, ihre

guten künstlerischen Leistungen schnell

und günstig zu verbreiten.

So wird es die Aufgabe sein, in Zukunft

in einem sich verändernden Karneval die

Programme zu gestalten, die Ihnen – den

geschätzten Gästen der Löstijen Brücker

Müüs – Freude bereiten und Sie für einen

Moment die Sorgen des Alltags vergessen

lassen. Denn das ist es was Karneval

eigentlich bedeutet. Wünschen wir

unserem Literaten ein gutes Händchen

und ein feines Gespür für Ihre Wünsche

und die Vorträge der karnevalistischen

Künstler von Morgen.


Rechtsanwältinnen Knoch & Mertens

Wir wünschen Ihnen eine jecke Karnevalszeit

Jung, innovativ & lösungsorientiert in den Bereichen:

• Arbeitsrecht

• Familienrecht

• Strafrecht

• Verkehrsrecht

• Kauf– und Werkvertragsrecht

• Miet– und Wohnungseigentumsrecht

• Arzthaftungs- und Arztvertragsrecht

Kanzlei Knoch & Mertens • Fasanenweg 4 • 51109 Köln / Brück

Tel 0221/888 462-0 • Fax 0221/888 462-22

Internet www.km-legal.de • E-Mail info@km-legal.de

– 78 –


En der jecken Zigg

wünsche mer üch vill Spass!

Kölner Bank eG

Hohenzollernring 31-35

50672 Köln

Tel.: 0221/2003-2004

www.koelnerbank.de

Hauptsponsor des Festkomitee Kölner Karneval von 1823

Karneval2014_A5_hoch_4c.indd 1 01.10.2013 16:38:34

– 79 –


Unsere Brücker Tanzmüüs

Knapp zehn Jahre nach Gründung

der Showtanzgruppe „Citylights“ der

Brücker Ballettschule im Jahr 2003

wurden die mittlerweile 45 Kinder und

Jugendliche der Tanzgruppe im Jahr

2013 zur offiziellen Tanzgruppe der

KG Löstije Brücker Müüs e.V., den Brücker

Tanzmüüs.

Ursprünglich traten sie in der Sessi-

on hauptsächlich bei der Karnevals-

sitzung der Frauengemeinschaft

auf. Mittlerweile sind sie fester

Bestandteil bei vielen Veranstal-

tungen unserer Gesellschaft,

besonders bei unserer großen

VeedelsSitzung.

Die Gruppe, die seit

Beginn von

Verena Milenković (geb. Herberhold)

geleitet wird und die anfangs auch

selbst mittanzte, staffelt sich dank

großem Interesse seit einigen Jahren

in die „Citylights“ im Alter von 17 bis

26 Jahren, die „Flashlights“ von 12 bis

16 Jahren sowie den Nachwuchs,

die „Spotlights“ im Alter von 8 bis 12

Jahren.

Seit dem Jahr 2010 gehen sie bereits

im Brücker Veedelszoch mit und durch

die stetig wachsende Zusammenarbeit

erhielten sie im Jahr 2013 für die

Session neue Kostüme, die nun auch

äußerlich die Zugehörigkeit zu den

Löstijen Brücker Müüs zeigen.

Stolz tragen sie seither die Vereinsfarben

rot und grün und wir freuen uns

sie auch in Zukunft mit ihren großartigen

tänzerischen und akrobatischen

Leistungen auf der Bühne zu sehen.

Ab der Session 2014 werden die drei

schon bestehenden Tanzgruppen noch

durch die nun neu gegründete vierte

Showtanzgruppe „Twinklelights“ komplettiert.

Als „Mini-Müüs“ im Alter von

5 bis 7 Jahren freuen sie sich schon

sehr darauf ihre Premiere tanzen zu

dürfen!

– 80 –


– 81 –


Gegendarstellung.

Vielen Menschen fällt die Nutzung von

Computer n und Inter net schwer. Sie

scheuen Risiken und sehen kaum Vorteile.

Dabei kann der Umgang einfach & sicher

sein! Mit dem richtigen Profi an Ihrer Seite.

Ob Beratung, Reparatur oder Anschaffung,

mit dem Kölner Internet Service aus Brück

und seinem Fachmann Steffen Mölleken

haben Sie professionelle Unterstützung,

telefonisch, per Fernzugriff oder gleich vor Ort.

Erfahren Sie mehr unter www.kis-sm.de

oder persönlich unter 0221 / 8282 4621.

Kosmetikstudio Trés Jolie · Olpener Str. 439 b · 51109 Köln · Tel.: 0221 7890949

– 82 –


– 83 –

15


Mitglied

– 84 –


Grußwort

Heribert Lehr

Liebe Karnevalsfreunde,

liebe Anwohner und Besucher des

Brücker Veedelszochs,

zum 49. Mal wird der Veedelszoch am Karnevalssonntag,

2. März 2014 durch die Brücker Straßen ziehen. Nach den bewährten

Änderungen, in Köln beim dritten Mal als Tradition bezeichnet, nehmen wir um

13.30 Uhr wieder den nun bekannten Weg.

Auch 2014 werden wieder ca. 60 Gruppen mit über 2.000 Teilnehmern durch das

Veedel ziehen.

Eine Herausforderung ist das Motto für 2014, es bezieht sich auf die Eingemeindung von

Brück vor 100 Jahren. Wir freuen uns auf die Umsetzungen bei Kostümen und Wagen.

Die Bewertung der Zugpreisgewinner fiel uns so schwer, dass die Auswahl der Gewinner

2013 durch den Vorstand mehrere Stunden dauerte. Doch dieser Aufgabe stellen wir uns

sehr gerne!

Einen frühzeitigen Hinweis möchte ich bereits geben: Im Jahr 2015, geht unser

Veedelszoch zum 50. Mal.

Im Namen des Zugleitungsteams und des Vorstands möchte ich allen Beteiligten

herzlich danken, die mit so viel Fantasie und Freude ihre Gruppen und Fahrzeuge

gestaltet haben.

Auch möchte ich allen Spendern für Ihre Spendenbereitschaft danken. Auch in diesem

Jahr werden wieder Gruppen der Zugteilnehmer durch die Straßen gehen, um Ihre

Spenden einzusammeln. Dazu rufe ich die Zuggruppen noch einmal auf, damit wir 2014

auch alle Spender erreichen können.

Ich hoffe, dass auch der kommende Zug bei bestem Wetter und Laune abläuft und

wir uns am Ende alle im Zelt feiern können.

Euer

Heribert Lehr

– 85 –


– 86 –

WWW.KARNEVALSHAUS.DE


Schuster_Malermeister_4c_DIN_A6_quer_Layout 1 04.09.12 10:38 Seite 1

RAINER SCHUSTER

Malermeister

Flehbachstraße 34 • 51109 Köln (Brück)

Telefon 02 21 / 9 84 24 30 • Fax 02 21 / 9 84 24 40

www.malermeister-schuster.de • info@malermeister-schuster.de

RS

Wärmedämmung · Fassadenanstrich

Bodenverlegung · Tapezierung

Lackierung · Akustikbau

Venezianische Edelputztechniken

– 87 –


Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

zoch

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Veedels

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Brücker

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

Veedels

Brücker

Veedels

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

2013

Heinzel vom Montessori Haus

Heinzel

m Montessori Haus

ERST-

MALS

DABEI


aus Neubrück

Pfadfinder aus Neubrück

ERST-

MALS

DABEI

Brücker TanzmüüsBrück

Ta

T

in

neuen

Kostümen

nzmüüs


ERST-

MALS

DABEI

te Nova

Ponte Samba

Nova

Veedels

zoch

zoch 2013

2013


Veedels

2013


Fakten

zum

Veedelszoch

2013

über 2.000

Zugteilnehmer

Mehrere zehntausend

Zuschauer

mehrere Tonnen

Wurfmaterial

10 Musikkapellen

12 Pferde

55 Gruppen

14 Festwagen

mehrere

fußbetriebene

Gefährte

2 Samba-Gruppen


Veedels


– 95 –


Öffnungszeiten:

Mo. – Sa. ab 17:00 Uhr

So. ab 17:00 Uhr

bei Sportveranstaltungen

geänderte Öffnungszeiten

Dart

Sportkanal

Kneipe

Gaststätte

Olpener Straße 964 - 51109 Köln-Brück

Tel. 0221 / 80 26 16 60

mausereck@t-online.de

Mitglied

Opel Service Scharrenbroich

Rösrather Straße 724, 51107 Köln-Rath-Heumar

Tel. 02 21/86 11 14, Fax 02 21/86 40 92

– 96 –


✔ Persönliche Beratung.

✔ Starke Marken.

✔ Garantiert gute Preise.

Mitglied

BEI MEDIMAX.

ÜBER 110 x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE

Herfort GmbH, Richard-Zanders-Straße 11

51465 Bergisch Gladbach, Telefon 02202/1888-0

Az_A5_Vereinsheftchen_RZ.indd 1 20.09.12 14:34

– 97 –


R

AB

9,99 €

Köln - Kalk:

Kalker-Hauptstr. 127

9,99 € Köln - Mülheim:

Frankfurterstr. 85-87

– 98 –


Unser

Zugleitungsteam

Christian Ernst,

Heribert Lehr

(Zugleiter),

Henning Ernst

(v.l.)

Orden BleyPrägaform GmbH

Moiréband mit dem

gewissen Extra

Hochwertig galvanische

Veredelung

Handbemalt

Funkelnde

Strasssteine

Durchbrüche

Plastische

Reliefgravur

Pin

Mehrteilig

– 99 –


...brauchen Sie bei uns nicht.

Unsere Möbel gibt's immer zum fairen Preis

zusammen mit persönlicher Beratung.

persönlich – kreativ – fair

Bonner Wall 108 | 50677 Köln | Tel.: 0221 9347470

info@moebel-leyendecker.de | www.moebel-leyendecker.de

www.agence-koeln.de

– 100 –


Naturheilpraxis

Ulrike Pfeil

Heilpraktikerin

Brücker Mauspfad 737

51109 Köln-Brück

(0221) 89 99 16 84

www.naturheilpraxis-pfeil.de

- Homöopathie

- sanfte Chiropraktik

- Blütenessenzen

- Osteopathie

- Ausleitungs- und Entgiftungstherapie

- Babymassagekurse zertifiziert

durch die Deutsche Gesellschaft für

Babymassage e.V.

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

- Yogakurse in kleinen Gruppen

- Yoga für den Rücken

- Yoga 60 + für ältere Menschen

- Einzel-Yoga-Stunden

- Reiki-Einweihungen

Yoga für Jedermann

Ernst Pfeil

Yoga-Lehrer BYV

Brücker Mauspfad 737

51109 Köln-Brück

(0221) 89 99 16 85

www.yoga-fuer-jedermann.de

yoga@naturheilpraxis-pfeil.de

Laufende Kurse:

Montag, Dienstag und Donnerstag

jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr und

Mittwoch von 9:00 bis 10:30 Uhr

Yoga 60+ Montag 10:30 bis 11:45 Uhr.

Jetzt auch: Yoga für Jugendliche Dienstags 17:30 Uhr

Wir wünschen Ihnen viel Spass und Freude

im Brücker Karneval

– 101 –


Zugpreisgewinner der letzten 10 Jahren

Wanderpokal für die schönste Fußgruppe

2003 Käthe Kollwitz Realschule

2004 Us d´r Lammäng

2005 Rather Karnevalsjedöns

2006 Kinderheim Brück

2007 Kolpingsfamilie Brück

2008 Ministranten St. Hubertus

2009 Funken Feinripp

2010 PartyPeople

2011 Hameler Weg

2012 Lebenshilfe Köln

Wanderpokal für die schönste Wagengruppe

2003 Rother Schänzchens Buure

2004 Naaße Fööß

2005 Brücker Flausköpp

2006 Rother Schänzchens Buure

2007 Rother Schänzchens Buure

2008 De Raderkastendollen

2009 FC Fründe Rath/Heumar

2010 Gremberger Piraten

2011 Rother Schänzchens Buure

2012 Karnevalsjedöns Rath-Heumar

Wanderpokal für die schönste Jugendgruppe

2003 De Raderkastendollen

2004 Gemeinschaftsgrundschule Diesterwegstraße

2005 Käthe Kollwitz Realschule

2006 Hubertus-Fünkchen

2007 Besuch aus Venedig

2008 Gemeinschaftsgrundschule Diesterwegstraße

2009 KGS Forststraße aus Rath

2010 Käthe-Kollwitz-Schule

2011 SC Brück 07

2012 GGS Diesterwegstraße

Sonderpreis für besondere Teilnahme

2009 Lebenshilfe Köln

2011 KGS Forststraße

2012 MKT Sparkauf

– 102 –


Zugpreisgewinner

im 48. Brücker Veedelszoch

Schönste Fußgruppe

KGS Forststraße

Pokal gespendet von Monika & Kornelius von der Banck

Schönste Wagengruppe

De Raderkastendollen

Pokal gespendet von Ula & Manfred Güntgen

Schönste Jugendgruppe

Ministranten Brück gemeinsam mit

Pfadfindern Neubrück

Pokal gespendet von Monika & Ernst Lindenberger

Sonderpreis

Karnevalsjedöns

Rath-Heumar

– 103 –


WER HÄT SCHULD, DAT SURFE,

TELEFONIERE UN TV SO VILL

SPASS MÄHT?

MER VUN NETCOLOGNE!

Dä Nubbel

Schuld an fast

allem

Feiern Sie ruhig, bis der Nubbel kommt! Wir kümmern uns darum,

dass in allen fünf Jahreszeiten Ihre Telekommunikation bestens läuft.

Und natürlich fördern wir auch die Gesellschaften, Vereine und das

ganze jecke Treiben. Eine tolle Session wünscht NetCologne.

Infos: 0800 2222-800 oder netcologne.de

– 104 –


Teppichwäscherei

Werner Heyduck

Teppichpflege und Reparaturwerkstatt seit 1961

Rüdigerstr. 85

51109 Köln-Merheim

www.orientteppichwaescherei.de

info@orientteppichwaescherei.de

Tel. 02 21- 69 27 08

Fax 0221 - 69 31 81

•Überzeugen Sie sich von den neuen Pflegeprodukten mit

verbesserten Texturen und spektakulären Pflegeergebnissen.

•Entdecken •Überzeugen Sie Sie die sich Leichtigkeit von den neuen der neusten Pflegeprodukten Düfte. mit

•Lassen verbesserten Sie sich Texturen von unserer und spektakulären Pflegeergebnissen.

•Entdecken umfangreichen Sie die Dessouskollektion

Leichtigkeit der neusten Düfte.

•Lassen verführen. Sie sich von unserer

umfangreichen Dessouskollektion

verführen.

Mitglied

Olpener Straße 922 • 51109 Köln-Brück • Tel. 02 21/84 33 27

Olpener Straße 922 • 51109 Köln-Brück • Tel. 02 21/84 33 27

– 105 –


– 106 –


.

r

r

RinAm Klausenberg

49. Brücker Veedelszoch

Sonntag, 02. März 2014, ab 13:30 Uhr

U

Fleh

r

Brücker Mauspfad

Am Klausenber

Ov

Overather Str.

inderweg

in

Am Schi

hildch

chen

Flehbach

P+R

U

Oberer Bruchwe

weg

Pohlstadtsweg

Auflösung

Festwagen

Pet

str.

r.

bach raße

bachstra

ersen

erse

e erse

Auflösung

Fußgruppen

& Bagagewagen

Olpener Straße

Ho

Hoven

r

str.

König

Ho f nung

Hoff

ngsth

thale

ler Str.

Königs- fo

stst

forst

str.

hsprung

Hirschspr

Am Wild

Wildwe

sel

Wild wechse

Lembacher

Lembacher We

We

Weg

Auch in dieser Session ziehen wir

am Karnevalssonntag wieder durch

die Straßen von Brück. Viele buntkostümierte

Zugteilnehmer, geschmückte

Wagen und Musikgruppen sind auch 2014 dabei.

Die Startzeit ist wie im Vorjahr um 13:30 Uhr (Aufstellung bis 12:30 Uhr).

Über weitere aktive Beteiligung vieler Bürgerinnen und Bürger, Gesellschaften,

Vereine, Jugendgruppen, Freundeskreise und Hausgemeinschaften freuen wir

uns sehr.

Anmeldungen bei unserem Zugleiter:

Heribert Lehr, Telefon: 0221- 84 49 50 oder per E-Mail: zugleitung@kg-brueck.de

Die 1. Zugbesprechung ist am 14. November 2013 um 19:30 Uhr in der Cafeteria

des Vinzenzhauses.

Unser Zugweg am Karnevalssonntag, 02. März 2014:

Aufstellgebiet: Kleinfeldchensweg, Hameler Weg, Höxterstraße, Lemgoer Straße

Zugweg: Lehmbacher Weg, Hovenstraße, Brücker Mauspfad, Am Hirschsprung,

Hoffnungsthaler Straße, Königsforststraße, Am Wildwechsel, Olpener

Straße, Rinderweg, Am Klausenberg, Overather Straße, Olpener Straße,

Am Schildchen, Pohlstadtsweg

Zugauflösung Wagen: Oberer Bruchweg/Astrid-Lindgren-Allee (Neubaugebiet)

Zugauflösung Fußgruppen: Pohlstadtsweg in Richtung Brücker

Marktplatz (Festzelt)

– 107 –

dchensw

Anfang

Kleinfeldchens

eg


– 108 –


– 109 –


Mitglied

Olpener Straße 935, 51109 Köln (Brück)

Tel. 02 21 / 98 933 633 • Fax 98 55 475

petra@heckmann-immobilien.de

Immer da, immer nah.

„ZOKUNF – MER SPINGKSE WAT KÜTT“

Wer seine Sorgen schon heute vergessen kann,

kann auch in Zukunft unbeschwert Spaß haben.

Wir tragen mit Sicherheit dazu bei.

Nicht nur zum Spaß.

Geschäftsstellenleiter Peter-Josef Haas

Brücker Mauspfad 592 • 51109 Köln

Telefon 0221 9841261

peter-josef.haas@gs.provinzial.com

www.provinzial.com

Mitglied

– 110 –


Spenden für den Veedelszoch

Liebe Brückerinnen und Brücker, liebe Freunde des Brücker

Veedelszochs,

auf diesem Wege möchten wir noch einmal auf die Bedeutung Ihrer

Spenden für den Erhalt unseres Brücker Veedelszochs hinweisen.

In vielen Straßen unseres Veedels werden ab dem 11.11. auch in dieser Session wieder

engagierte Haussammler unterwegs sein. Es sind Vereinsmitglieder und Teilnehmer von

Gruppen, die am Zoch teilnehmen. Alle Sammler können sich mit einem offiziellen Sammlerausweis

unserer KG ausweisen. Lassen Sie sich diesen bei Bedarf gerne vorzeigen.

Leider haben wir jedoch weiterhin nicht genügend Freiwillige, um alle Straßen abzudecken.

Über weitere Helfer, die auch gerne nur 1-2 Straßenzüge übernehmen können, freuen

wir uns. Melden Sie sich in unserer Geschäftsstelle oder direkt bei unserer Schatzmeisterin

Lotti Fuchs.

Zudem danken wir allen, die uns per Überweisung (z.B. mit dem beiliegenden Überweisungsträger)

mit einer Spende unterstützen. Der Durchschlag des Überweisungsträgers

bzw. die Kopie des Kontoauszuges gilt übrigens auch als steuerlich absetzbare Spendenquittung.

Für Online-Überweisungen finden Sie unsere Kontoverbindung auch auf unserer

Webseite.

Seit mehreren Jahren stehen in vielen Brücker Geschäften, Gaststätten, Eisdielen und

Banken unsere Spendendosen. Auch hier möchten wir Inhabern und Kunden danken, die

mit jedem Cent dadurch unseren Veedelszoch unterstützen. Auf diesem Weg sind in den

vergangenen Jahren schon einige hundert Euro zusammengekommen.

Jede einzelne kleine und große Spende hält den Brücker Veedelszoch am Leben und wir

sind für jeden Euro dankbar. Denn ohne Ihre Spenden könnte der Zug am Karnevalssonntag

nicht stattfinden. Es fließen zwar auch die Überschüsse aus den Zeltveranstaltungen

in die Organisation des Veedelszochs, diese reichen aber bei Weitem nicht aus.

Der Zug kostet unsere KG jährlich knapp 20.000 Euro, wobei hier nochmals zu betonen

ist, dass in diesem Betrag kein einziger Cent für Wurfmaterial der Teilnehmer oder sonstige

persönliche Kosten sind. Die trägt jeder Teilnehmer für sich! Ihre Spenden sind für die

allgemeinen Kosten wie Gebühren, Versicherungsbeiträge und Musikkapellen.

Im Namen aller Teilnehmer und Besucher danken

Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Ihr Vorstand der

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

– 111 –


Seit 25 Jahren in Köln-Brück!

Schwerpunkte

Erbrecht

Testamente

Familienrecht

Wohnrecht

Allg. Zivilrecht

RECHTSANWÄLTE

Dr. jur. Friedrich Karl Alsdorf

Philipp Walter Alsdorf

Olpener Str. 717

51109 Köln

§§

Tel.: 0221 841309

Fax: 0221 842038

– 112 –


Mitglied

191 Anzeige RZ V1.indd 1 09.10.12 12:39

– 113 –


KÜCHEN

KOCHEN

GENIESSEN

PLANEN

AUFBAUEN

Es ist angerichtet

SCHMITZ Küchenstudio

Rösrather Straße 627 – 51107 Köln Rath/Heumar

www.schmitz-kuechenstudio.de

0221-986 830

– 114 –


Lebenshilfe und Müüs mit

neuen Tragefiguren im Zug

Dank großartiger Unterstützung der

Lebenshilfe Köln wurde ein lang gehegter

Traum Wirklichkeit. In Zusammenarbeit

mit der Jugendkunstschule

Köln e.V. wurden zwei Tragefiguren

aus Pappmaché angefertigt, die erstmals

im Brücker Veedelszoch 2013 dabei

waren.

Die Künstlerin Gerda Schlautmann,

Dozentin der Jugendkunstschule Köln,

entwarf einen Matrosen in den Farben

der Lebenshilfe und eine Maus der

Löstijen Brücker Müüs. In Handarbeit

wurden die Figuren von ihr gebaut

und vorbereitet. Unter Anleitung der

Künstlerin und mehrerer Mitarbeiter

bemalten sechs Kinder der Kreativ-

gruppe ‚Farbteufel‘ der Lebenshilfe

die Figuren einen Tag lang sehr far-

benfroh. So wurde die

Gruppe

der

Lebenshilfe

Köln – passend

zum Zugmotto in

maritimen Kostümen

– von einem lebensgroßen

Matrosen, die Gruppe

der Löstijen Brücker Müüs von einer

Maus im Müüs-Outfit angeführt.

„Dank der herzlichen Aufnahme und

guter Platzierung innerhalb des Zuges,

dem fantastischen Brücker Publikum

am Zugrand und natürlich dem

strahlenden Sonnenschein

war die Stimmung unserer

Gruppe wieder super!“

berichtete Lebenshilfe Vorstand

Michael Schmidt.

– 115 –


DIE REVOLUTION

FÜR ALLE BRILLENTRÄGER

Individuell austauschbare

Komponenten!

ABzIEhEN - AUFsTEckEN - FERTIG!

Gestalten Sie Ihre Brille immer wieder neu zu einem individuellen Modeaccessoire.

Olpener Straße 803

51109 Köln (Brück)

Tel.: 02 21 / 84 13 03

www.schoeggl.de

si-anzeige.indd 1

07.10.2010 15:35:54 Uhr

– 116 –


Schreibwaren

Jeanette Gillessen

Olpener Str. 886 – 51109 Köln

Telefon 02 21 – 84 33 25

koelnspd.de

www.martin-doermann.de

www.jochen-ott.de

Mit den besten Grüßen

Aktiv für Sie in Land und Bund

Jochen Ott MdL und Martin Dörmann MdB

SPD-Bürgerbüro Kalk | Kalker Hauptstraße 212 | 51103 Köln

Kontakt Martin Dörmann | Telefon: 02203 - 5 21 44 | martin.doermann@wk.bundestag.de

Kontakt Jochen Ott | Telefon: 02203 - 183 45 22 | buergerbuero-porz@web.de

– 117 –


www.sparkasse-koelnbonn.de

För üch do! Ab 15. Januar.

Unsere Kölschglas-Edition 2014.

Im Motiv von Ariane Paffenholz dreht sich alles um den Karneval der Zukunft. „Wat kütt?“ Das rot-weiße

Karnevalsuniversum wirkt ansteckend auf Außerirdische, die sich bereits als jeckes Dreigestirn sehen.

Der Kurs Richtung Zukunft ist klar, und die Sparkasse KölnBonn ist als große Förderin des Kölner Karnevals

vorne mit dabei. Die Gläser mit dem kölschen und bönnschen Motiv gibt es für 3 € in der Hauptstelle

am Rudolfplatz. Sparkasse. Gut für Köln und Bonn.

Kölner_Karneval_2014_A5+_4c_hoch_RZ.indd 1 05.09.13 13:46

– 118 –


Köln-Münchner

Karnevalsverein

Im Jahr 2001 gründeten vom Heimweh geplagte

Exil-Kölner, die es aus beruflichen

Gründen nach München verschlagen hatte,

unter Mithilfe von 111 Kölsch, den Köln-

Münchner Karnevalsverein Superjeile Zick

e.V. (KMKV) stilecht in einer Kölsch-Kneipe

nahe des Münchner Viktualienmarktes.

Der KMKV legt viel Wert auf das Miteinander

im Verein, zu dem hauptsächlich Kölner

und Rheinländer gehören, er aber auch ein

Anlaufpunkt für weitere Jecken aus ganz

Deutschland ist. Natürlich kommt das Feiern

nicht zu kurz. Die größte, original-kölsche

Karnevalsparty außerhalb des Rheinlandes,

lockt jährlich in München 1000

Besucher, um mit 100% kölschen Tön und

Kölsch vom Fass, ausgelassen Karneval zu

feiern.

Am Karnevalssonntag nimmt der Verein

seit Beginn an einem Kölner Veedelszoch

teil. In dieser Session ist er bereits zum 5.

Mal beim Brücker Veedelszoch dabei. Was

im ersten Jahr eine einmalige „Abwechs-

lung“ sein sollte, wurde

mittlerweile zur beliebten

Tradition. So

lautet das Credo von

Präsident Karl Oost

und Zochführer Tho-

mas Wagner auch „Von den liebenswerten

Anwohnern am Aufstellort im Kleinfeldchensweg,

durch die Wohnsiedlung in der

ersten Zughälfte, bis hin zur grandiosen

Stimmung auf der Olpener Straße – der

Brücker Zug bietet wirklich alles, was unser

Teilnehmerherz begehrt.“

Der KMKV hat über 250 Mitglieder, die

hier ihrer Verbundenheit zur Vaterstadt

Colonia, dem kölschen Fasteleer oder ihrer

Symphatie zur rheinischen Feierkultur

Ausdruck verleihen. Regelmäßig werden

daher auch kölsche Bands in den Süden

gelockt, u.a. waren

Brings, Bläck

Fööss, Kasalla,

Klüngelköpp uvm.

bereits zu Gast.

– 119 –


Mitglied

Automaten

Seuffert

w w w . s p i e l k i s t e n . d e

Allen Karnevalsfreunden wünscht das Team der

eine lustige Session mit

vill Spass un Freud

Beratung, Verkauf, Service und eventuelle Abrechnung über die Krankenkasse

Alles aus einer Hand: Mobilitätshilfen – Pflegeprodukte - Pflegebetten

Vitalusmedical Systems

www.vitalusmedical.de

Olpener Straße 957 – 51109 Köln-Brück

Telefon: 0221-7893152

– 120 –


– 121 –

Mitglied


GmbH

Ihr Partner für italienische Weine

WDV Wein Direkt Vertrieb GmbH

Olpener Straße 612 – 51109 Köln (Merheim)

gegenüber der A4-Ausfahrt Köln-Merheim

Tel.: 0221-93468725 – Fax: 0221-93468720

• Beratung

• Qualität

• Präsente

• Versand

Mo.-Fr. von 10.00-19.00 Uhr | Sa. von 10.00-14.00 Uhr

www.wdv-shop.de

Glaserei

Glasmalerei

Kunst-Verglasung

Kunst-Schliff

Dekor-Spiegel

Glasätzerei

Ihr Spezialist für

Glasveredelung

Olpener Straße 456 -51109 Köln

Tel. 02 21-8 90 20 55-56 -Fax 02 21-89 49 97

– 122 –


Mitgliedsantrag

Liebe Freunde des Brücker Karnevals,

habt ihr Lust, selbst bei den Zeltveranstaltungen, beim

Veedelszoch und was sonst noch zu feiern ist mitzumischen?

Helft uns, den Brücker Karneval zu fördern und zu unterstützen.

Meldet euch. Ihr werdet gerne in unseren Reihen gesehen.

Ich möchte Mitglied werden und

aktiv mitarbeiten

inaktiv den Brücker Karneval unterstützen

Name ....................................................... Vorname ........................................................

Anschrift .......................................................................................................................................

PLZ/Ort .................................................... Geb. Datum ..................................................

Telefon ..................................................... E-Mail ............................................................

2. Person (Familienmitgliedschaft)

Name ....................................................... Vorname ........................................................

Geb. Datum ............................................

Telefon ..................................................... E-Mail ............................................................

Datum ...................................................... Unterschrift ....................................................

Ich/Wir ermächtige/n die „KG Löstije Brücker Müüs e.V.“ (Anschrift s. u.) den Mitgliedsbeitrag

von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise/n

ich/wir mein/unser Kreditinstitut an, die vom Zahlungsempfänger auf mein/unser Konto

gezogenen Lastschriften einzulösen:

Konto-Nr. (IBAN) .........................................................................................................................

Bankleitzahl (BIC) ........................................... Institut ...........................................................

Ort/Datum ..................................................... Unterschrift ...................................................

Der Beitrag beträgt 26,- Euro pro Jahr. Für die zweite Person und Jugendliche

unter 18 Jahre 13,- Euro. Für Kinder unter 11 Jahren beträgt der Beitrag 6,- Euro.

Anfragen gerne an unsere Geschäftsstelle der Gesellschaft:

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Fasanenweg 4, 51109 Köln

Telefon (0221) 984 15 06

Telefax (0221) 984 15 07

– 123 –

E-Mail info@KG-BRUECK.de

Web www.KG-BRUECK.de


Kartenbestellung

zur VeedelsSitzung 2015

06. Februar 2015

19:11 Uhr

Februar

Ich bestelle:

.......... Karten 1. Tischreihe

(24 Plätze pro Tisch)

.......... Karten 2. Tischreihe

(24 Plätze pro Tisch)

.......... Karten 3. Tischreihe

(16 Plätze pro Tisch)

Name, Vorname: ..................................................................................................

Anschrift: ...................................................................................................

...................................................................................................

Telefonnummer (für evtl. Rückfragen): .................................................................

E-Mail: ..................................................................................................................

.................................. ........................................................................

Ort, Datum

Unterschrift

Bestellungen werden nach Eingang in unserer Geschäftsstelle bearbeitet.

Vorbestellungen sind spätestens bis zum 31. August 2014 möglich.

Im September 2014 erhalten Sie Ihre vorbestellten Karten gegen

Rechnung bzw. Barzahlung. Ab Oktober 2014 startet der offene Vorverkauf.

Für Rückfragen wenden Sie sich an unsere Geschäftsführerin

Claudia Schackert:

Telefon 0221-9841506 oder

info@KG-BRUECK.de

Bitte richten Sie diese Bestellung an:

KG Löstije Brücker Müüs e.V.

Fasanenweg 4

51109 Köln

oder per Fax: 0221-9841507

– 124 –


Mitglied

In den Reihen 21 51103 Köln - Kalk Tel: 0221 - 84 20 35

www.bck-gmbh.de www.blech-x-press.de www.trajan-hasberg.de

www.metallbau-werheit.de

– 125 –


ller Br

Jürgen Rade

ller Br

Straße

Zur Geschichte des „Weinkeller Brück,,,

Zur Geschichte des „Weinkeller Brück,,,

Jürgen rt im Souterrain Rade un

aus unserem ehemaligen Weinlager entstand

aus unserem nach dem ehemaligen wir in BGL- Weinlager Refrath entstand

fast 10 nach Jahre dem ein wir Fachgeschäft in BGL- Refrath betrieben

fast 10 haben Jahre im ein November Fachgeschäft 2011 betrieben

der

haben im November 2011 der

ln – Alt B

Straße

rt 221- im „WEINKELLER Souterrain 84 BRÜCK“ 46 unt 88

„WEINKELLER BRÜCK“

ln

221-


Hier können genussorientierte 84

Alt

Menschen 46

B87

Hier aus einem können riesen genussorientierte Sortiment unter Menschen

70

dem Motto

aus einem


riesen

3

Sortiment

22

unter dem Motto

77 3

221- „zu viel des Guten kann wundervoll sein“

gmail.com

„zu viel des Guten

84

kann wundervoll

46

sein“

88

221- 84 46 87

70 – 3 22 77 3

aus fast allen Weinbauländern der Erde

aus den fast für allen Sie richtigen Weinbauländern Tropfen der finden Erde

den -und- für Sie immer richtigen den „Preis Tropfen wert“! finden

-und- immer den „Preis wert“!

gmail.com

Inhaber geführt –und- mit hoher Kompetenz in der

Inhaber fachlichen geführt –und- Beratung mit hoher unter Kompetenz dem Motto in der

fachlichen „wir Beratung leben Wein“ unter dem Motto

fühlen „wir sich leben unsere Wein“ Kunden

sehr gut aufgehoben fühlen sich & empfehlen unsere Kunden uns gerne weiter

dies sehr auch gut aufgehoben durch unsere & menschliche empfehlen uns freundliche gerne weiter Art!

dies auch durch unsere menschliche freundliche Art!

Eine permanente Verkostungsmöglichkeit besteht

Eine permanente damit SIE immer Verkostungsmöglichkeit das RICHTIGE finden!! besteht

Frei damit Haus SIE Lieferung immer Umkreis das von RICHTIGE ca 10km jederzeit finden!! gerne

Frei Haus Lieferung im Umkreis von ca 10km jederzeit gerne

Freuen Sie sich auf uns

Freuen wir freuen Sie sich uns auf auf Sie uns

wir freuen uns auf Sie

Reguläre Öffnungszeiten:

Donnerstag & Freitag Reguläre 15.00 – 19.00 Öffnungszeiten:

und Samstag 10.00 – 15.00

Donnerstag & Freitag 15.00 – 19.00 und Samstag 10.00 – 15.00

Geänderte Öffnungszeiten ab 09.Dezember:

Montag Geänderte bis Freitag Öffnungszeiten 15.00 – 19.00 und ab Samstag 09.Dezember: 10.00 – 16.00

Montag bis Freitag 15.00 – 19.00 und Samstag 10.00 – 16.00

Bitte teilen Sie uns doch ihre Mail Adresse und ihre Anschrift mit damit wir SIE immer über

Neuigkeiten & Weinproben & Sonderaktionen rechtzeitig informieren können

Bitte teilen Sie uns doch ihre Mail Adresse und ihre Anschrift mit damit wir SIE immer über

Neuigkeiten & Weinproben & Sonderaktionen rechtzeitig informieren können

ene Verk..

– 126 –

....fach


ück

er

rück 955 ...der Treffpunkt für

Genuss Menschen

Genuss Menschen ...der Treffpunkt für für

er ...der Treffpunkt für für

Genuss Menschen

955

Genuss Menschen

...der Treffpunkt für

Weinkeller Genuss Menschen Brück

Weinkeller Ellen & Jürgen Rader

Olpener Ellen & Jürgen Straße Rader

Brück

955

im ehemaligen Geschäft Ellen Herfort & Jürgen im Souterrain Rader unter Fa Rheinklang

nter Fa Rheinklang

Brück

88

87

nter Fa Rheinklang

51109 Olpener

Olpener

Ellen Köln Straße

Straße – Alt 955

Weinkeller Ellen im ehemaligen Ellen

& Geschäft &

Jürgen Herfort Jürgen im Souterrain Rader

Rader Brück

unter 955

Fa Rheinklang

im ehemaligen Geschäft Telefon Herfort 0221- im Souterrain 84 46 unter 88 Fa Rheinklang

51109 Telefax Köln 0221- – 84 Alt 46 Brück 87

33

im ehemaligen

Olpener 51109

Ellen Köln

& Jürgen

Geschäft Alt Brück

Mobil Telefon Herfort 0170 0221- Straße Rader

im – Souterrain 384 2246 77 88 33 unter

955

Fa 955

Rheinklang

im ehemaligen

wein.rader@gmail.com

Telefon Telefax 0221- 84 46 87 88

im ehemaligen Geschäft 51109 Olpener

Geschäft Herfort

Herfort Mobil Telefax Köln im Straße

im Souterrain unter 0170 0221- Souterrain 384 22 Alt 46 7787

33 Brück 955

Fa Rheinklang

unter Fa Rheinklang

im ehemaligen 51109 Geschäft

Telefon wein.rader@gmail.com

Mobil Köln Herfort im

0170 0221- – Souterrain

384 22 Alt unter

77 4633

Brück Fa Rheinklang

88

51109 51109 Telefon wein.rader@gmail.com

Telefax Köln 0221- – 84 84 Alt 46 46 Brück 87 88

Mobil Telefon Telefax 0170 0221- 84 2246 7787

88 33

33 Telefon 46 88

wein.rader@gmail.com

Mobil Telefax 0170 0221- – 384 2246 7787

33

Telefax wein.rader@gmail.com

Mobil 0221- 0170 – 22 77 463387

wein.rader@gmail.com

Mobil 0170 – 3 22 77 33

wein.rader@gmail.com

Brück

88

87

...der Treffpunkt für

Weinkeller Brück

...ständige offene Verkostung

....fachkundige ...ständige Beratung offene Verkostung durch Inhaber

...ständige offene Verkostung

....fachkundige ....immer Beratung den „Preis durch wert“

Inhaber

....fachkundige Beratung durch Inhaber

www.weinkeller-brueck.de

....immer den „Preis wert“

....immer den „Preis wert“

www.facebook.de/WeinkellerBruck

www.weinkeller-brueck.de

www.weinkeller-brueck.de

...ständige

...ständige

offene

offene

Verkostung

Verkostung

....fachkundige

....fachkundige ...ständige Beratung

Beratung offene

Öffnungszeiten:

Verkostung durch

durch

Inhaber

Inhaber

....fachkundige ....immer Donnerstag & Freitag 15.00 – 19.00

Samstag 10.00 – 15.00

....immer Beratung den

Öffnungszeiten:

Jede weitere Terminabsprache den

„Preis

„Preis durch wert“

Donnerstag & Öffnungszeiten:

Freitag 15.00 – 19.00 tel. möglich wert“ Inhaber

!!

Donnerstag Samstag & Freitag 10.00 15.00 – 15.00 – 19.00

www.weinkeller-brueck.de

....immer den „Preis wert“

Jede weitere Samstag Terminabsprache 10.00 – 15.00

tel. möglich !!

www.weinkeller-brueck.de

Jede weitere Terminabsprache tel. möglich !!

www.weinkeller-brueck.de

...ständige offene Verkostung

– 127 –

.fachkundige Beratung Öffnungszeiten: durch Inhaber


– 128 –


Inserentenverzeichnis

ACR Sportcenter 12

Albert Hintzen Bedachungen 13

Aral Autocenter Detlef Lange 13

Autohaus Karst 14

Autohaus Rudolf Geberzahn 16

Autoshop Brück 17

AWB Köln 18

B. Hergarten-Stahlspedition 22

Bäckerei Konditorei Pelzer 23

Ballettschule Milenković 25

Beate Lippegaus Modeagentur 50+ 24

Becher Fenster 24

Bestattungen Josef Schmitz 17

Bestattungen Seelenfrieden 25

Bestattungshaus Koziol 28

Betten-Sauer 28

Brauhaus „Em Hähnche“ 29

Brauhaus Goldener Pflug 30

Brücker Friseursalon Ulrike Bergert 31

Brücker Sportpark Köln 8

Bürgergemeinschaft Köln-Brück e.V. 34

Christian Sonnenberg Sanitär & Heizungsbau 35

Christine’s Querschnitt 38

Conditorei Brehmers 39

Curt Schmelzer 31

Daimler, Mercedes-Benz 42

Deko Funk Raumausstattung 38

DOM Kölsch 43

Elektro Baeth

U4

Elektro Ernst 44

Elektro Meißner Industriemontagen 48

Elektrotechnik Kalkuhl 50

Ev. Altenhilfe Brück-Merheim e.V., MCH 45

Fahrzeugbörse Brück 44

Ferienfahrschule Schneider 49

Früh Elektro-Technik 54

Früh Kölsch 50

Gartengestaltung Rolf Siemens 55

Getränke Ueberberg 56

Gilden Kölsch 58

Glas-Service René Selbst 60

Graffitidoktor 61

Gut Wistorfs 64

Hanns Altvater 65

Heribert Lehr Car Service 66

Holz Wicharz 70

Hubert Rosenbaum 71

IG Brück 74

IG Rath-Heumar e.V. 76

Jenniges TV 55

Kanzlei Knoch & Mertens 78

Kölner Bank 79

Kölner Internet Service 82

Kosmetikstudio Trés Jolie 82

Krämer Hans Malerei und Anstrich 83

Kurbad Neubrück 83

KWP Klaus und Wilfried Peters 84

Lebenshilfe Köln e.V. 84

M&G Änderungsatelier 86

Malermeister Rainer Schuster 87

Märchenblume Fischer u. Lülsdorff 87

Margareten-Apotheke 95

Mauser Eck 96

MEDIMAX 97

MKT Sparkauf 98

Möbel Leyendecker 100

Naturheilpraxis Ulrike Pfeil 101

NetCologne 104

Opel Scharrenbroich 96

Orden Bley Prägaform 99

Orientteppichwäscherei und Kunstknüpferei 105

Parfümerie Güntgen 105

Party Service Fuchs 106

Peiffer Sanitär- & Heizungsbau + Haustechnik 108

Peter Emde – Adverta Marketing Agentur 109

Peter Thiry Sanitär/Heizung 108

Petra Heckmann Immobilien 110

Provinzial 110

Rechtsanwälte Alsdorf 112

Restaurant Weinhaus zur alten Schule 112

Rheinenergie

U3

Römer Apotheke 113

Sachverständigenbüro Eva Hrastnik 114

Schmitz Küchenstudio 114

Schöggl Optik 116

Schreibwaren Jeanette Gillessen 117

Sparkasse KölnBonn 118

SPD, Ott und Dörmann MdB 117

Spielkisten 120

St. Vinzenzhaus Köln-Brück

U2

Vitalusmedical Systems 120

Walter Benthues Rolladen und Sonnenschutz 121

WDV Wein Direkt Vertrieb 122

Weinkeller Brück 126

WERHEIT Metallbau 125

Winnen & Peeters 122

Zelte Wielpütz 128

– 129 –


Impressum

Herausgeber:

KG Löstije Brücker Müüs e. V.

Geschäftsstelle:

Fasanenweg 4, 51109 Köln

Telefon: 0221 984 15 06

Telefon: 0221 984 15 07

E-Mail: info@kg-brueck.de

www.kg-brueck.de

facebook.de/KGBRUECK

Texte:

Dominik Becker, Otto Hoffmann,

KMKV, Lebenshilfe Köln, Thomas

Mosbach, Claudia Schackert

sowie die genannten Autoren

Fotos:

Dominik Becker, Sonja Benthues,

Foto Ohligschläger, Stephan

Gestaltung und Druck:

agence GmbH

Bonner Landstraße 53

50996 Köln

www.agence-koeln.de

Auflage:

5.500 Stück zur Verteilung an

alle Haushalte in Brück

Herberhold, Dr. Reinhold Horz, KMKV,

Lebenshilfe Köln, Monika Nonnenmacher,

Florian Schulin, Jonas Sprenger, Peter

Strobel, Geschichts- und Heimatverein

Unser Brück e.V.

– 130 –