Einladung zum Palliativsymposium 2013

gemeinschaftskrankenhaus.de

Einladung zum Palliativsymposium 2013

Liebe an der Palliativmedizin Interessierte,

liebe Kolleginnen und Kollegen!

„Am Ende wird alles gut, wenn noch nicht alles

gut ist, sind wir auch noch nicht am Ende.“

klinik

Seien Sie recht herzlich eingeladen zu unserem

Palliativsymposium am 5. Juni 2013.

Ein großer Baustein der palliativen Therapie ist

die Schmerztherapie. Was gibt es Neues, was haben

wir erreicht? Welche Fehler haben wir gemacht?

Was ist schon gut?

Darüber möchten wir mit Ihnen diskutieren,

außerdem fragen wir nach dem Resultat unserer

Patientenverfügung, was ist wenn es doch nicht

akzeptiert wird? Dazu haben wir kompetente

Juristen eingeladen und hoffen auf Ihr zahlreiches

Erscheinen.

Es begrüßen Sie dazu recht herzlich

Jurij Sokolov und

Hans-Joachim Balzat

mittwoch, 5. juni 2013

von 15.30 bis 18.45 uhr

Einladung zum

Palliativsymposium

2013

im Dörthe-Krause-Institut

Gerhard-Kienle-Weg 10

58313 Herdecke

Art. 35318. 04-13

Gerhard-Kienle-Weg 4

58313 Herdecke

Telefon (0 23 30) 62-0

kontakt@gemeinschaftskrankenhaus.de

www.gemeinschaftskrankenhaus.de


Palliativsymposium 2013

Palliativsymposium 2013

5. juni 2013 von 15.30 bis 18.45 uhr

Mittwoch, 5. Juni 2013

im Dörthe-Krause-Institut

am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Programm Referenten Anmeldung

15.30 Uhr Get together

16.00 Uhr Begrüßung

Hans-Joachim Balzat

16.15 Uhr Wie wollen wir sterben?

Finale Sedierung – ein Tabu?

Hans-Joachim Balzat

16.30 Uhr Diskussion

17.00 Uhr Pause

17.30 Uhr Das Testament – Die Patientenverfügung

Dr. Ulrike Rüssel

Dr. Ulrike Rüssel/NN

Rechtsanwältin aus Hagen

Jurij Sokolov

Arzt für spezielle Schmerztherapie

Hans-Joachim Balzat

Arzt für spezielle Schmerztherapie

Leiter der Schmerzambulanz

am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Wir danken den Firmen Grünenthal GmbH,

Eisai GmbH, Archimedes Pharma und

Mundipharma für die freundliche Unterstützung.

Beruf

Vorname, Name

Straße

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Datum

17.45 Uhr Diskussion

Unterschrift

18.15 Uhr Kleben statt Schlucken. Die Rolle des

Schmerzpflasters in der Schmerztherapie

Jurij Sokolov

18.30 Uhr Diskussion

18.45 Uhr Veranstaltungsende

Bitte senden Sie die Anmeldung

per Telefax (0 23 30) 62-3351

an die Schmerzambulanz des

Gemeinschaftskrankenhauses.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine