HebelumscHaltknarre – erfolg im red dot aWard: product design 2011

wuerth

HebelumscHaltknarre – erfolg im red dot aWard: product design 2011

Werkzeugkasten

Ausgabe 5: Oktober Dezember 2011

Holz | Bau

MARKUS AICHINGER

Interview mit dem heimischen Hoffnungs-

träger für die WorldSkills 2011

HebelumscHaltknarre

erfolg im red dot aWard:

product design 2011


Markus Aichinger

Interview mit dem heimischen Hoffnungsträger

für die WorldSkills 2011

Der begabte Schweißer plaudert im Werkzeugkasten-Interview über hartes

Training, starke Konkurrenz und die richtige Motivation für die Berufsweltmeisterschaften,

die WorldSkills 2011, in london.

Werkzeugkasten: Markus, erstmals

Gratulation zu deiner tollen leistung:

du hast dich letztes Jahr bei den lehrlingsmeisterschaften

in der Kategorie

„Schweißen“ gegen elf Konkurrenten

durchgesetzt und dich mit dem 1. Platz

für die WorldSkills 2011, die Berufsweltmeisterschaft

in London qualifiziert. Wie

bereitest du dich jetzt darauf vor?

Markus Aichinger: In den letzten

Monaten habe ich selbstständig drei

Mal wöchentlich die verschiedensten

Schweißmethoden und -techniken trainiert.

anfang Juli habe ich dann, wie jeder

Teilnehmer, den ungefähren Plan für

das anzufertigende Werkstück bekommen.

anhand dieser Vorlage kann man

sich etwas orientieren. Das eigentlich

anzufertigende Werkstück wird dann

natürlich anders aussehen und kurz vor

dem Bewerb nochmals geändert.

Werkzeugkasten: Wie schaffst du

es, das alles so souverän zu meistern

bzw. wie sehr werden deine ambitionen

auch von deinem arbeitgeber berücksichtigt

und respektiert?

Markus Aichinger: um die gesamte

organisation rund um den Wettbewerb

kümmert sich mein Trainer Helmut Muralter.

Er ist eine große Hilfe wenn es um

Dinge wie anmeldungen und ausstattung

geht. So kann ich mich voll und

ganz auf das Training konzentrieren.

aber auch mein Chef hat mich schon

immer unterstützt, besonders in der zeit

vor den Wettbewerben, indem er mir

zum Beispiel für die Vorbereitung frei

gibt. Dafür bin ich sehr dankbar.

2 5/2011

Werkzeugkasten: Bei den

WorldSkills 2011 erwarten dich ja

einige Herausforderungen. Kannst du

schon Konkreteres sagen, zum Beispiel

welche Werkstücke du anfertigen

musst? Was ist bei der Konstruktion

besonders wichtig zu beachten?

Markus Aichinger: Bei dem Wettbewerb

wird die Erstellung mehrerer

Werkstücke verlangt. Das wichtigste

wird allerdings ein Kessel mit verschie-

denen Rohrverbindungen sein. Bei der

anfertigung dieses Kessels geht es um

Schnelligkeit und Genauigkeit, das

Wichtigste ist aber die Dichte. Viele

Teilnehmer sind daran schon gescheitert.

Werkzeugkasten: Der Wettbewerb

ist nicht zuletzt so spannend, weil

lehrlinge aus der ganzen Welt daran

teilnehmen. Wen zählst du zu deinen

stärksten Konkurrenten?

Markus Aichinger: Die stärkste

Konkurrenz kommt sicher aus Japan

und Korea. Teilnehmer aus diesen ländern

bekommen schon zwei Jahre vor

dem eigentlichen Bewerb von ihren

arbeitgebern frei, um zu trainieren. Dadurch

erreichen sie natürlich ein ganz

anderes Niveau.

Werkzeugkasten: als Schweißer

sind dir die Produkte von Würth ja

bekannt. Welche sind für deinen Beruf

besonders wichtig und womit arbeitest

du am liebsten?

Markus Aichinger: als Schweißer

braucht man eine ganze Menge an

Werkzeugen, die alle von enormer

Wichtigkeit sind, wie zum Beispiel

Hämmer, Schlackenhämmer, zangen,

Feilen, Schleifscheiben und so weiter.

Besonders bedeutsam ist aber auch die

richtige Schutzausrüstung. Mein absolutes

lieblingsprodukt von Würth sind die

Schweißerhandschuhe. Sie sind extrem

hochwertig und angenehm zu tragen

und dürfen bei der Meisterschaft auf

keinen Fall fehlen.

Werkzeugkasten: Im zuge deiner

bisherigen Teilnahme an verschiedensten

Bewerben wurdest du unter anderem

auch nach Frankreich eingeladen.


Wie waren dort deine Eindrücke?

Markus Aichinger: Ich war enorm

beeindruckt! In der riesigen Halle waren

tausende zuseher. Die Mannschaften

zogen mit Flaggen ein und wurden

vom Publikum bejubelt. Das war ein

sehr emotionales Erlebnis. In Österreich

sind die Bewerbe auch toll organisiert,

sogar der oRF ist dabei, aber eine

solch ausgelassene Stimmung wie in

Frankreich, habe ich auch bei uns noch

nicht erlebt.

Werkzeugkasten: Durch Wettbewerbe

wie die WorldSkills werden

Handwerksberufe wieder mehr aufgewertet

und anerkannt. Ist der Hintergrund

deiner Teilnahme eher sportlich

oder bringt es dich auch beruflich weiter?

Markus Aichinger: Es ist zweigeteilt:

Einerseits ist die Motivation natürlich

sportlicher Natur, ich nehme ja teil,

um zu siegen. andererseits lerne ich

aber auch viel, was ich beruflich brauchen

und nutzen kann. In näherer zukunft

will ich den Werksschweißmeister

machen, dafür sind diese Erfahrungen

sicher von Vorteil.

Werkzeugkasten: außer Schweißen

gibt es sicher noch andere Hobbies?!

Was machst du sonst gerne in

deiner Freizeit?

Markus Aichinger: Ich spiele Fußball

in einem Verein, meine freie zeit

reicht im Moment aber nur für ein Training

pro Woche, das ist ein wichtiger

ausgleich während der intensiven Vorbereitung

auf die World Skills.

Werkzeugkasten: Markus, vielen

Dank für das Interview und viel Erfolg

bei den World Skills 2011 und für deine

zukunft.

markus aicHinger

Geburtsdatum 29. November 1989

Wohnort Neustadtl/Niederösterreich

Beruf Metallbearbeitungstechniker,

universalschweißer bei der

Firma Meisl GmbH

zur karriere

3,5-jährige ausbildung zum Metallbearbeitungstechniker

- Schwerpunkt Schweißen

2010 Österreichischer Staatsmeister

im Schweißen

2011 Teilnehmer an den Berufswelt-

meisterschaften (WorldSkills)

in london

Herr Aichinger ist im Installationsbetrieb Meisl GmbH in Grein beschäftigt.

Würth hat auch mit dem Geschäftsführer gesprochen:

Werkzeugkasten: Herr Wenigwieser, Sie unterstützen Herrn aichinger, indem Sie ihm

während seiner monatelangen Vorbereitungszeit für die World-Skills erlauben, einen Großteil

seiner arbeitszeit für das Training zu verwenden. Warum tun Sie das?

Herr Wenigwieser: Mich freut sehr, mit welch großem und wertvollem Eifer Herr aichinger

in diesen Wettbewerb geht. Das möchte ich unbedingt fördern.

Nicht zuletzt deshalb sehe ich für ihn aber auch große Medaillenchancen.

Für den Betrieb ist sein Talent und Eifer insofern wertvoll, da er eine gewisse Vorbildwirkung

bei den Mitarbeitern auslöst.

Werkzeugkasten: Wie hoch schätzen Sie den „Werbeeffekt“ von Herrn Aichingers WM-

Teilnahme für Ihren Betrieb ein?

Herr Wenigwieser: Derzeit ist ein „Werbeeffekt“ daraus nicht wirklich spürbar.

Sollte Herr aichinger in london tatsächlich erfolgreich sein, kann ich mir schon vorstellen,

dass darüber in der Öffentlichkeit vermehrt gesprochen wird und das positive Image unseres

Betriebes zusätzlich stärkt.

Werkzeugkasten: Mit welchem Ergebnis von Herrn aichinger rechnen Sie persönlich?

Herr Wenigwieser: Ich traue ihm durchaus einen Medaillenplatz zu, rechne zumindest mit

einem Rang 3 bis 5 trotzdem ich weiß, dass die Konkurrenz sehr stark ist.

Werkzeugkasten: Welche Bedeutung haben die World Skills aus Ihrer Sicht für Österreichs

Handwerksberufe derzeit?

Herr Wenigwieser: Diese Wettkämpfe bieten einen sehr guten Maßstab für unsere Wirtschaft.

Wir können daraus ablesen, wie Österreichs Fachkräfte im internationalen Vergleich

abschneiden. unsere tollen Ergebnisse der Vergangenheit zeigen, dass die ausbildung in

Österreich top ist.

5/2011 3


umscHaltknarren

für jeden fall die ricHtige!

Hebel-Umschaltung

Robuste Knarre mit komfortablem Auswerfer!

Grobverzahnung mit 48 zähnen 7,5° Drehwinkel

1 2 3 4

1. Schnelle und einfache umschaltung für Rechts- und linkslauf durch Hebel.

2. Sicherheitsverriegelung mit Schnellauswurf verriegelt.

3. Sicherheitsverriegelung mit Schnellauswurf entriegelt.

4. Tiefliegender & geschützter Umschalthebel sowie ein gekröpfter Knarrenkörper für mehr Freiraum

zum Greifen.

Umschaltknarre 1/2“

L1 L2 L3 B1 B2 D1 D2 Art.-Nr. VE/St.

250 240 111 20 37 26 40 0712 012 01 1

Wartungssatz Art.-Nr. 0712 000 12

Umschaltknarre 1/4“

L1 L2 L3 B1 B2 D1 D2 Art.-Nr. VE/St.

135 125 62 13 22 17 24 0712 014 01 1

Wartungssatz Art.-Nr. 0712 000 14

L1 L2 L3 B1 B2 D1 D2 Art.-Nr. VE/St.

175 160 86 16 26 19 32 0712 038 01 1

Umschaltknarre 3/8“

Wartungssatz Art.-Nr. 0712 000 38

4 5/2011

absolut

kompetent!

WÜRTH-Hebelumschaltknarre

1/4“ und 1/2“ steckscHlüsselsortiment

mit HebelumscHaltung

Umfangreiches, kombiniertes Sortiment aus 1/4” und

1/2” für einen sehr breiten Einsatzbereich.

Art.-Nr. 0965 090 59

Inhalt: 59 Teile

1/4”:

1 Hebelumschaltknarre, 1 Winkelverlängerung 25 mm

1 Verlängerung 150 mm, 1 Verlängerung flexibel 150 mm

1 Kardangelenk, 1 Schraubendrehersteckgriff 1/4”

1 adapter mit Schnellwechselfutter

12 Steckschlüsseleinsätze SW: 4; 5; 5,5; 6; 7; 8; 9; 10; 11; 12; 13; 14

15 Bits: PH 1, PH 2, PH 3; Innen-6kt.: 3, 4, 5, 6

TX 10, 15, 20, 25, 27, 30, 40; Schlitz 0,8 x 5,5

Top Angebot

185,-

1/2”:

1 Hebelumschaltknarre, 1 Winkelverlängerung 53 mm

1 Verlängerung 125 mm, 1 Verlängerung 250 mm

1 Kardangelenk

19 Steckschlüsseleinsätze-SW: 10; 11; 12; 13; 14; 15; 16; 17; 18; 19; 20; 21; 22; 24; 26;

27; 28; 30; 32


1/2“ steckscHlüsselsortiment

mit

HebelumscHaltung

Hochwertiges, umfangreiches 1/2“-Sortiment in bester

Qualität für höchste Ansprüche an Funktion und Haltbarkeit.

Art.-Nr. 0965 012 24

Hartschaum mit Klemmeffekt, Art.-Nr. 0955 012 24

Metallkassette 405 x 160 x 50 mm, Größe 3, art.-Nr. 0955 715 3

Inhalt: 24 Teile

1 Hebelumschaltknarre, 1 Winkelverlängerung 53 mm

1 Verlängerung 125 mm, 1 Verlängerung 250 mm

1 Kardangelenk

19 Steckschlüsseleinsätze SW:

10; 11; 12; 13; 14; 15; 16; 17; 18; 19; 20; 21; 22; 24; 26; 27; 28; 30; 32

1/4“ steckscHlüsselsortiment

mit

HebelumscHaltung

WÜRTH-Hebelumschaltknarre

Top Angebot

139,-

Umfangreiches 1/4”-Sortiment für den universellen Einsatz:

Steckschlüssel mit eingepressten Bits für schnellen

Werkzeugwechsel.

Art.-Nr. 0965 014 32

Hartschaum mit Klemmeffekt, Art.-Nr. 0955 014 32

Metallkassette 220x110x35 mm, Größe 1, art.-Nr. 0955 715 1

WÜRTH-Hebelumschaltknarre

Inhalt: 32 Teile

1 Hebelumschaltknarre, 1 Winkelverlängerung 25 mm

1 Verlängerung 150 mm, 1 Verlängerung flexibel 150 mm

1 Kardangelenk, 1 Schraubendrehersteckgriff 1/4“

12 Steckschlüsseleinsätze SW: 4; 5; 5,5; 6; 7; 8; 9; 10; 11; 12; 13; 14

14 Steckschlüsseleinsätze Bits: PH 1, PH 2, PH 3; Innen-6kt.: 4, 5, 6

TX 10, 15, 20, 25, 27, 30, 40; Schlitz 0,8x5,5

Top Angebot

89,-

3/8“ steckscHlüsselsortiment

mit

HebelumscHaltung

Kompaktes Basis-Sortiment mit den Schlüsselweiten

6 19 mm.

Art.-Nr. 0965 038 19

1/4“ steckscHlüsselsortiment

Die Multisteckschlüssel passend für folgende Antriebe:

6kt. metrisch, 4kt. metrisch, 12kt. metrisch, 6kt. inch

(Zoll), Außen-TX.

Art.-Nr. 0965 014 34

WÜRTH-Hebelumschaltknarre

Hartschaum mit Klemmeffekt, Art.-Nr. 0955 038 19

Metallkassette 315 x 115 x 40 mm, Größe 2, art.-Nr. 0955 715 2

Inhalt: 19 Teile

1 Hebelumschaltknarre, 1 Winkelverlängerung 38 mm

1 Verlängerung 125 mm, 1 Verlängerung 250 mm

1 Kardangelenk

14 Steckschlüsseleinsätze SW: 6; 7; 8; 9; 10; 11; 12; 13; 14;15; 16; 17; 18; 19

WÜRTH-Hebelumschaltknarre

Hartschaum mit Klemmeffekt, Art.-Nr. 0955 014 34

Metallkassette 220 x 110 x 35 mm, Größe 1, art.-Nr. 0955 715 1

Inhalt: 34 Teile

1 Hebelumschaltknarre, 1 Winkelverlängerung 25 mm

1 Verlängerung 150 mm, 1 Verlängerung flexibel 150 mm

1 Kardangelenk, 1 Schraubendrehersteckgriff 1/4“

1 adapter mit Schnellwechselfutter

12 Steckschlüsseleinsätze SW: 4; 5; 5,5; 6; 7; 8; 9; 10; 11; 12; 13; 14

15 Bits: PH 1, PH 2, PH 3; Innen-6kt.: 3, 4, 5, 6

TX 10, 15, 20, 25, 27, 30, 40; Schlitz 0,8x5,5

Top Angebot

99,-

Top Angebot

89,-

5/2011 5


scHraubendreHer-satz

Rundklinge für das Holzhandwerk.

• 5-teilig

Art.-Nr. 0613 923 35

d 0,6 x 3,5 x 100 mm

d 1,0 x 6,0 x 125 mm

d 1,2 x 7,0 x 150 mm

l z1, z2

geHrungsscHere

• Mit PVC-Griffen.

• Für gerade und 45°-Schnitte.

• Zum Schneiden von Profilen, Leisten auf Gehrung.

• Leisten und Profile: Breite: max. 40 mm, Höhe: max. 25 mm.

länge: 220 mm

Gewicht: 360 g

Gehrungswinkel: max. 45°

Art.-Nr. 0714 03 50

6 5/2011

- Hobel

Ersetzt Putz-, Schicht-und Schrupphobel

• Kein Schärfen und Abziehen des Hobeleisens durch den Einsatz von

Wendemessern.

• Schlagfestes, handliches Kunststoffgehäuse.

• Verstellbares Hobelmaul.

• Stufenlose Verstellmöglichkeit der Spanabnahme.

• Keine Einstellarbeit am Hobeleisen.

• Mit Magazin für Ersatzmesser im Rali-Hobel 220.

Art.-Nr. 0714 64 16

Aus gehärtetem

Stahl.

Verschleißfeste

Metall-Hobelsohle.

zebra zangensortiment

• 4-teilig

Art.-Nr. 0714 01 65

messer

Ersatzklinge:

ausführung: abbrechbare Klinge 25 mm

länge: 180 mm

Gewicht: 150 g

Art.-Nr.: 0715 640 10

abbrecHklinge “black max”

länge: 25 mm Art.-Nr. 0715 66 352

länge: 18 mm Art.-Nr. 0715 66 354

klinge mit glattscHliff

z.B. für Styropor

länge: 180 mm

Breite: 18 mm

Art.-Nr. 0715 665 41

klinge mit WellenscHliff

z.B. für Isolierstoffe

länge: 180 mm

Breite: 18 mm

Art.-Nr. 0715 665 42


trapezklinge im spender

länge: 60 mm Art.-Nr. 0715 66 02

Hakenklinge im spender

länge: 50 mm Art.-Nr. 0715 66 03

abbrecHklinge im spender

länge: 18 mm/100 mm Art.-Nr. 0715 66 05

länge: 9 mm/85 mm Art.-Nr. 0715 66 07

länge: 25 mm/140 mm Art.-Nr. 0715 66 351

HebelumscHaltknarre

erfolg im red dot aWard:

product design 2011

Die Würth Hebelumschaltknarre hat überzeugt:

Beim red dot design award, einem der renommiertesten internationalen Produktwettbewerbe,

wurde die neu von Würth entwickelte umschaltknarre

jetzt von der hochkarätig besetzten Jury mit einer „honourable mention“

geehrt. Damit würdigen die Gestaltungsexperten Produkte, die sich durch

besonders gelungene Detaillösungen hervortun.

Design zum Anfassen.

Darum haben wir gewonnen:

Die Bedienelemente der neuen Würth Hebelumschaltknarre sind so angeordnet,

dass diese schnell und einfach zu bedienen sind, parallel aber

gegen Beschädigungen optimal geschützt sind. Die Einhand-Sicherheitsverriegelung

sorgt für einen festen Sitz von Steckschlüsseleinsätzen und zubehörteilen,

gibt diese aber auf Knopfdruck einfach und schnell frei. Der

extrem widerstandsfähige, ergonomisch geformte Griff ermöglicht ein ausdauerndes,

ermüdungsfreies arbeiten. Hochwertige Materialien und durchdachtes

Design sind die Basis für ein funktionales und langlebiges Produkt

mit perfekter Ergonomie.

rückscHlagfreier Hammer

• Gehäusefüllung: Stahlschrotkugeln.

• Schlageinsätze aus Nylon.

• Beim Auftreffen des Schlages wirken die Stahlschrotkugeln wie Zusatzschläge.

Ø: 30 mm

Kopflänge: 110 mm

Gesamtlänge: 350 mm

Gewicht: 400 g

Art.-Nr. 0715 72 52

Ø: 40 mm

Kopflänge: 120 mm

Gesamtlänge: 375 mm

Gewicht: 700 g

Art.-Nr. 0715 72 54

Ø: 50 mm

Kopflänge: 130 mm

Gesamtlänge: 385 mm

Gewicht: 1.000 g

Art.-Nr. 0715 72 56

Ø: 60 mm

Kopflänge: 165 mm

Gesamtlänge: 420 mm

Gewicht: 1.650 g

Art.-Nr. 0715 72 58

• Neues ergonomsiches Griffdesign

• Verzahnung mit 48 Zähnen

1/2“ Art.-Nr. 0712 012 01

1/4“ Art.-Nr. 0712 014 01

3/8“ Art.-Nr. 0712 038 01

Kein Kraftverlust

im Rückprall.

Quick-Release für Schnellauswurf und Kugelsicherung.

umschalthebel für schnellen Richtungswechsel

mit einer Hand.

5/2011 7


Werkzeugkasten

Ausgabe 4: Oktober Dezember 2011

Würth Handelsges.m.b.H.

Würth Straße 1

3071 Böheimkirchen

Tel. +43 5 08242-0

Fax +43 5 08242-53333

info@wuerth.at

www.wuerth-shop.at

www.wuerth.at

WürtH neWs

© by Würth Handelsges.m.b.H.

Printed in austria.

Redaktion: Abt. Werbung & PR/Wolfgang Hieß

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit

Genehmigung. Vorbehalten Druck- und Satzfehler.

mw-a/wh/werkzeugkasten/Auflage 1.500 Stk.

Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier.

flexitec ® premium-schuhe und stiefel

EN ISO 20345 • Neuartiger, trendiger Premium-Schuh mit einzigartiger, nach orthopädischen Anforderungen

entwickelter FLEXITEC®-Sohlentechnologie • Erhöhte Ableitung von statischen Aufladungen,

dadurch in ausgewiesenen ESD-

Bereichen einsetzbar • Mit

Kunststoff-Zehenschutzkappe

• Schaft aus hochwertigem

Vollrindleder • Robuste

Gummi-Überkappe vorne

für längere Lebensdauer •

Schnelltrocknendes Textilfutter •

Feuchtigkeitsregulierende Decksohle •

Dämpfende PU-Zwischensohle • Abriebfeste

und rutschhemmende TPu-laufsohle

• Gewicht in Gr. 42 ca. 620 g/Stück •

Komfortweite 11

jetzt anfragen!

arbeitsschutz@wuerth.at

das Herz der flexitec ® -Technologie

Vorbei mit dem Dachrinneneffekt!

Herkömmlicher Schuh

In der Sohlenmitte laufen sich Schuhe am schnellsten ab (Dachrinneneffekt).

Dies hat Einfluss auf die gesamte Körperhaltung. Der Druck wird ungleichmäßig

verteilt. Energie, Stabilität und Kraft gehen verloren.

Schuh mit FLEXITEC ®

Die FlEXITEC ® -Technologie stabilisiert den Schuh, verhindert den Dachrinneneffekt

und sorgt für einen konstanten, sicheren Stand! Dies verbessert die Gesamtkörperhaltung

und schont die Gelenke.

WürtH liefert jede scHraube

prompt!

„Das umfangreichste Din- und Normteilesortiment für

Sie auf lager haben“, dies ist unser erklärtes ziel. aus

diesem Grund haben wir bereits 50.000 neue artikel

eingelagert und sind auch für „exotische“ Schraubenabmessungen

innerhalb von 24 Stunden lieferfähig.

Fragen Sie Ihren Verkaufsberater und testen

Sie unseren einzigartigen Service!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine