16.11.2013 Aufrufe

BlueEFFICIENCY Broschüre (PDF, 2,65 MB) - Mercedes Benz

BlueEFFICIENCY Broschüre (PDF, 2,65 MB) - Mercedes Benz

BlueEFFICIENCY Broschüre (PDF, 2,65 MB) - Mercedes Benz

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>BlueEFFICIENCY</strong>.<br />

Bewusst effizient von heute nach morgen.<br />

M it Tra nspor ter n von <strong>Mercedes</strong> - Ben z.


Weniger Kraftstoff, mehr Zukunft: unsere<br />

Transporter mit <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologie.<br />

<strong>BlueEFFICIENCY</strong> heißt Verbrauch senken, Kosten sparen und Umwelt schonen.<br />

Effizienzpaket<br />

Seite 6<br />

LGT<br />

(Liquefied Gas Technology)<br />

Seite 10<br />

NGT<br />

(Natural Gas Technology)<br />

Seite 8<br />

Als Erfinder des Automobils hat <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> den<br />

Anspruch, die Zukunft der Mobilität verantwortungsvoll<br />

zu gestalten. Gleichzeitig arbeiten wir permanent daran,<br />

den Einsatz von Transportern für unsere Kunden immer<br />

wirtschaftlicher zu machen. Dass diese Ziele Hand<br />

in Hand gehen können, beweisen die <strong>BlueEFFICIENCY</strong><br />

Technologien für Transporter von <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong>.<br />

Unter dem Begriff <strong>BlueEFFICIENCY</strong> fassen wir eine Reihe<br />

innovativer Technologien zusammen, die eine spürbare<br />

Senkung von Verbrauch und Emissionen ermöglichen.<br />

Schon heute sind verschiedene <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Techno -<br />

logien in unseren Transportern erhältlich und tragen so<br />

ihren Teil zur Schonung der Umwelt und zum wirtschaft -<br />

lichen Erfolg unserer Transporterkunden bei.<br />

Darüber hinaus arbeiten unsere Entwickler mit Hochdruck<br />

an der emissionsfreien Mobilität. Die Etappen auf diesem<br />

Weg lauten: Optimierung der verfügbaren Verbrennungsmotoren,<br />

Weiterentwicklung der BlueTEC Technologie sowie<br />

der Hybrid- und Elektroantriebe, die sich bereits in der<br />

Praxiserprobung befinden.<br />

2


E-CELL<br />

(Elektroantrieb)<br />

Seite 14<br />

HYBRID<br />

Seite 16<br />

BlueTEC<br />

(SCR-Dieseltechnologie)<br />

Seite 12<br />

Am besten machen Sie sich selbst ein Bild: Auf den folgenden<br />

Seiten stellen wir Ihnen unsere effizienten Lösungen für<br />

heute und morgen im Überblick vor. Weitere Informationen<br />

erhalten Sie bei Ihrem <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Partner und unter<br />

www.mercedes-benz.at/blueefficiency-vans.


Für jeden Einsatz<br />

die richtige Technologie.<br />

Ihre Einsatzbedingungen und Mobilitätsansprüche sind vielfältig –<br />

unsere <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologien sind es auch.<br />

Sag mir, wo du fährst, und ich sage dir, wie du sparen<br />

kannst – so lässt sich am einfachsten beschreiben, wie<br />

unsere Ingenieure bei der Entwicklung von <strong>BlueEFFICIENCY</strong><br />

Technologien für Transporter vorgehen. Denn die eine,<br />

alle Einsatzprofile abdeckende Effizienztechnologie gibt es<br />

nicht. So kommen die Stärken des Elektroantriebs E-CELL<br />

im Stadtverkehr viel besser zum Tragen als auf Langstrecken.<br />

Hier wiederum erweist sich das für Sprinter und Vito erhält -<br />

liche Effizienzpaket 1 dank Komponenten wie beispiels -<br />

weise dem verbrauchsoptimierten Schaltgetriebe ECO Gear<br />

oder rollwiderstandsoptimierten Reifen als vorteilhaft.<br />

St adt ver kehr<br />

Einsatzgebiete<br />

▸ Transportaufgaben in typischen Stadtbereichen<br />

sowie in umweltsensiblen Zonen der Innenstadt<br />

▸ Viele Kurzstrecken, zahlreiche Stopps<br />

▸ Jahreslaufleistungen < 20.000 km<br />

▸ Eventuell von Fahreinschränkungen betroffen,<br />

in umweltsensiblen Zonen vermutlich stark<br />

Typische Branchen<br />

▸ Auslieferung<br />

▸ Bau<br />

▸ Dienstleistung<br />

▸ Handel<br />

▸ Handwerk<br />

▸ Innenstadtkurier<br />

▸ Kommunaler Einsatz<br />

Fahrzeugauslegung<br />

▸ Verbrauchs- und schadstoffarmer Antrieb<br />

▸ Auf Kurzstrecken abgestimmt<br />

▸ Maßnahmen, die im Stop-and-go-Verkehr<br />

Verbrauchsvorteile bieten<br />

▸ Lokal möglichst emissionsfreies Fahren<br />

<strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologien<br />

▸ Effizienzpaket<br />

1<br />

▸ NGT (Erdgasantrieb)<br />

▸ LGT (Flüssiggasantrieb)<br />

▸ BlueTEC<br />

▸ E-CELL<br />

▸ HYBRID<br />

Als Konsequenz haben wir ein Effizienzmodell entwickelt,<br />

das drei praxisnahen Einsatzprofilen jeweils optimal<br />

passende <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologien zuordnet. Mit<br />

dem Serienanlauf des Vito E-CELL wird das Angebot von<br />

<strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> an ressourcenschonenden und effizienz -<br />

optimierten Transportern komplettiert.<br />

1<br />

Die Bestandteile des Effizienzpakets variieren je nach Modell.<br />

4


Überlandverkehr<br />

Langstrecke<br />

Einsatzgebiete<br />

▸ Einsätze über Land sowie in Randzonen<br />

der Ballungsgebiete<br />

▸ Mittlere Geschwindigkeiten<br />

▸ Überwiegend Tagestouren mit Rückkehr<br />

zum Ausgangspunkt<br />

▸ Jahreslaufleistungen > 20.000 km<br />

Typische Branchen<br />

▸ Bau<br />

▸ Dienstleistung<br />

▸ Handel<br />

▸ Handwerk<br />

Fahrzeugauslegung<br />

▸ Verbrauchs- und schadstoffarmer Antrieb<br />

▸ Für Überlandstrecken optimiert<br />

<strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologien<br />

▸ Effizienzpaket<br />

1<br />

▸ NGT (Erdgasantrieb)<br />

▸ LGT (Flüssiggasantrieb)<br />

▸ BlueTEC<br />

▸ HYBRID<br />

Einsatzgebiete<br />

▸ Transport auf Autobahnen und Schnellstraßen<br />

▸ Höhere Geschwindigkeiten<br />

▸ Sehr lange Distanzen, wenig Stopps<br />

▸ Jahreslaufleistungen > 80.000 km<br />

Typische Branchen<br />

▸ Expressdienst<br />

▸ Kurierdienst<br />

▸ Spedition<br />

Fahrzeugauslegung<br />

▸ Verbrauchs- und schadstoffarmer Antrieb<br />

▸ Für Langstrecken und höhere<br />

Geschwindigkeiten optimiert<br />

<strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologien<br />

▸ Effizienzpaket<br />

1<br />

▸ BlueTEC


Das Effizienzpaket.<br />

Oder wie man Sparmaßnahmen intelligent kombiniert.<br />

Das Ef f iz ien z paket<br />

1 besteht je nach Fahrzeugmodell (Vito oder Sprinter) aus unterschiedlichen<br />

Komponenten, die speziell für das jeweilige Fahrzeugmodell entwickelt wurden und sich in der<br />

Summe positiv auf den Kraftstoffverbrauch auswirken.<br />

1<br />

Die Bestandteile des Effizienzpakets variieren je nach Modell.<br />

6


Rechnen Sie mit Effizienz.<br />

Motor, Getriebe, Nebenaggregate, Reifen – es sind viele Faktoren, die bei einem<br />

Transporter Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch nehmen. Unsere Ingenieure<br />

haben alle Details unter die Lupe genommen und nach Möglichkeiten gesucht,<br />

die einzelnen Bauteile und Systeme effizienter zu gestalten. Das Ergebnis ist<br />

ein ganzes Bündel innovativer Maßnahmen zur Optimierung des Kraftstoff -<br />

verbrauchs und zur Reduzierung von Emissionen.<br />

Das für den Sprinter und Vito in unterschiedlichen Ausprägungen erhältliche<br />

Effizienzpaket 1 bietet eine Reihe von intelligenten Lösungen für den Alltag.<br />

Allen voran sorgt der EURO-5-Dieselmotor OM <strong>65</strong>1 für einen effizienten Verbrauch<br />

und eine hohe Umweltverträglichkeit. Dieser 4-Zylinder-Dieselmotor übertrifft<br />

durch seine geringen Emissionen die Ansprüche der EURO-5-Abgasnorm und<br />

erfüllt beispielsweise im Sprinter auf Wunsch sogar den sehr anspruchsvollen<br />

europäischen Abgasstandard für EEV (Enhanced Environmentally Friendly<br />

Vehicle). Ein weiterer Bestandteil des Effizienzpakets ist das ECO Gear Schaltgetriebe.<br />

Die optimal abgestimmten sechs Gänge und das daraus resultierende,<br />

geringere Drehzahlniveau senken in Verbindung mit dem Dieselmotor OM <strong>65</strong>1<br />

den kombinierten Verbrauch gegenüber früheren CDI-Dieselmotoren spürbar.<br />

Zudem trägt die ECO Start-Stopp-Funktion dazu bei, dass Kraftstoff gespart<br />

wird, wann immer es geht. Bei einer Standpause von mehr als drei Sekunden<br />

schaltet sich der Motor selbstständig ab, sofern kein Gang eingelegt und das


Kupplungspedal nicht getreten ist. Im innerstädtischen Bereich kann der<br />

Verbrauch so alleine durch diese Technologie um bis zu 8 % sinken, verglichen<br />

mit einem baugleichen Fahrzeug ohne ECO Start-Stopp-Funktion.<br />

Bestandteile des Effizienzpakets für den Sprinter 2<br />

▸ EURO-5-Dieselmotor OM <strong>65</strong>1<br />

▸ Verbrauchsoptimiertes Schaltgetriebe ECO Gear<br />

▸ ECO Start-Stopp-Funktion<br />

▸ Rollwiderstandsoptimierte Reifen<br />

Bestandteile des Effizienzpakets für den Vito 3<br />

mit Schaltgetriebe<br />

mit Automatikgetriebe<br />

▸ EURO-5-Dieselmotor OM <strong>65</strong>1 ▸ EURO-5-Dieselmotor OM <strong>65</strong>1 oder OM 642<br />

▸ Verbrauchsoptimiertes Schaltgetriebe ECO Gear<br />

▸ Schaltpunktanzeige<br />

▸ ECO Start-Stopp-Funktion<br />

▸ ECO Lenkhelfpumpe<br />

▸ Rollwiderstandsoptimierte Reifen<br />

▸ ECO Lenkhelfpumpe<br />

▸ Rollwiderstandsoptimierte Reifen<br />

▸ Innermotorische Maßnahmen<br />

▸ Batteriemanagement<br />

▸ Geregelte Kraftstoffpumpe<br />

▸ Innermotorische Maßnahmen<br />

▸ Batteriemanagement<br />

▸ Geregelte Kraftstoffpumpe<br />

1<br />

Die Bestandteile des Effizienzpakets variieren je nach Modell.<br />

2<br />

Das Effizienzpaket ist Sonderausstattung.<br />

3<br />

Das Effizienzpaket ist Serienumfang.


NGT. Die innovative Erdgastechnologie.<br />

Erdgas besitzt im Vergleich zu anderen gängigen Kraftstoffen die höchste Energiedichte<br />

und verursacht die geringsten Partikelemissionen. Der Erdgasantrieb macht sich diese<br />

Eigenschaften zunutze – und verbindet sie mit attraktiven wirtschaftlichen Vorteilen.<br />

8


Erdgas – ein Kraftstoff, der sich nicht nur<br />

für die Umwelt bezahlt macht.<br />

ZUSATZ-GASBEHÄLTER<br />

(SONDERAUSSTATTUNG)<br />

FÜLLANSCHLUSS<br />

FÜR ERDGAS<br />

FÜLLANSCHLUSS<br />

FÜR BENZIN<br />

EINBLASDÜSEN<br />

FÜR KRAFTSTOFF<br />

KRAFTSTOFFTANK<br />

VERBRENNUNGSMOTOR<br />

GASBEHÄLTER<br />

(SERIENUMFANG)<br />

DRUCKREGLER<br />

EINBLASDÜSEN<br />

FÜR ERDGAS<br />

Die Natural Gas Technology (NGT) von <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> ist eine <strong>BlueEFFICIENCY</strong><br />

Technologie mit äußerst niedrigem Schadstoffausstoß und hohem Kosteneinspar -<br />

potenzial.<br />

In der bivalenten Ausführung können Sie auf Knopfdruck vom Erdgasbetrieb<br />

auf <strong>Benz</strong>inbetrieb umschalten und umgekehrt. Dank dieser „Zweigleisigkeit“<br />

eignet sich der Antrieb sowohl für Einsätze in Ballungsräumen als auch für<br />

Überlandfahrten.


Gerade im städtischen Umfeld punktet der monovalente Sprinter NGT. Das im<br />

verkleinerten <strong>Benz</strong>intank (< 15 l) mitgeführte <strong>Benz</strong>in dient hierbei nur zum<br />

Starten des Motors und als Notreserve. Die Umschaltung erfolgt automatisch<br />

und kann vom Fahrer nicht beeinflusst werden. Der monovalente Sprinter NGT<br />

erfüllt bereits heute den anspruchsvollen europäischen Abgasstandard EEV<br />

(Enhanced Environmentally Friendly Vehicle).<br />

Bei den Kraftstoffkosten fahren beide NGT-Varianten einen großen Vorsprung<br />

heraus: Die Einsparung bei Verwendung von Erdgas (Compressed Natural Gas,<br />

kurz CNG) gegenüber einer vergleichbaren Menge Dieselkraftstoff beträgt<br />

beispielsweise in Deutschland ca. 25 % (Stand April 2010). Innerhalb Europas<br />

können je nach Land unterschiedliche steuerliche Vergünstigungen, Förder -<br />

mittel und weitere Vorteile, wie z. B. reduzierte Versicherungstarife, bestehen.<br />

Der Sprinter NGT<br />

▸ Bivalenter oder monovalenter Erdgasantrieb<br />

▸ Bis zu 20 % weniger CO 2 -Ausstoß im Vergleich zum <strong>Benz</strong>inmotor<br />

▸ Nahezu kein Ausstoß von Partikeln und Feinstaub<br />

▸ Hohe Kraftstoff-Kosteneinsparungen möglich<br />

▸ Hohe Reichweiten von bis zu 470 km im reinen Erdgasbetrieb und bis zu 1.200 km<br />

bei bivalentem Betrieb (je nach Anzahl und Volumen der Gasdruckbehälter)<br />

▸ Keine Laderaumeinbußen durch Unterflurmontage der Gasdruckbehälter


Günstig für Sie, günstig für die Umwelt:<br />

der Flüssiggasantrieb LGT.<br />

Mit der <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologie LGT entscheiden Sie sich für Ökonomie<br />

und Ökologie gleichermaßen. Dabei bleiben Sie jederzeit flexibel, dank bivalenter<br />

Auslegung und bereits gut ausgebautem LPG-Tankstellennetz.<br />

10


Mit Flüssiggas bestens für die Zukunft gerüstet:<br />

LGT (Liquefied Gas Technology).<br />

LPG-TANK<br />

(FLÜSSIGGASTANK)<br />

FÜLLANSCHLUSS<br />

FÜR LPG<br />

FÜLLANSCHLUSS<br />

FÜR BENZIN<br />

EINBLASDÜSEN<br />

FÜR KRAFTSTOFF<br />

VERBRENNUNGSMOTOR<br />

KRAFTSTOFFTANK DRUCKREGLER EINBLASDÜSEN<br />

FÜR LPG<br />

Beim Heizen und Kochen besitzt Flüssiggas schon lange einen guten Namen, nun<br />

tritt das Gemisch aus Propan und Butan auch auf der Straße seinen Siegeszug an.<br />

Und das aus gutem Grund. Zum einen weist Flüssiggas (Liquefied Petroleum Gas,<br />

kurz LPG) bei Verbrennung in einem Ottomotor gegenüber <strong>Benz</strong>in eine deutlich<br />

bessere Umweltbilanz auf: Rund 10 % weniger CO 2 und erheblich geringere<br />

Emissionen von Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffen und NO X im Vergleich zu<br />

<strong>Benz</strong>inmotoren sind starke Argumente. Zum anderen fallen Tankrechnungen<br />

niedriger aus als für <strong>Benz</strong>in- oder Dieselkraftstoff – in manchen Ländern aufgrund<br />

steuerlicher Begünstigung sogar erheblich.


Mit dem Sprinter LGT1 können Sie von all diesen Vorteilen profitieren – und noch<br />

von einigen mehr. Denn durch die bivalente Auslegung des LGT-Antriebs haben<br />

Sie die Möglichkeit, je nach Bedarf zwischen Flüssiggas- und <strong>Benz</strong>inbetrieb zu<br />

wählen. Nach einer kurzen Warmlaufphase im <strong>Benz</strong>in-Modus können Sie die<br />

Betriebsart jederzeit auf Knopfdruck wechseln. So lassen sich der Aktionsradius –<br />

im reinen Flüssiggasbetrieb bis zu 500 km – und die Versorgungssicherheit<br />

problemlos erhöhen.<br />

Der Sprinter LGT 1<br />

▸ Bivalenter Flüssiggas-/<strong>Benz</strong>inantrieb (4-Zylinder-Flüssiggas-/<strong>Benz</strong>inmotor M 271)<br />

▸ Bis zu 10 % weniger CO 2 -Ausstoß gegenüber herkömmlichen <strong>Benz</strong>inmotoren<br />

▸ Geringere Schadstoffemissionen, nahezu keine Partikel- und Feinstaubemissionen<br />

▸ Hohe Kraftstoff-Kosteneinsparungen möglich<br />

▸ Reichweite im LPG-Betrieb bis zu ca. 500 km<br />

▸ Großes Tankstellennetz<br />

▸ Keine Laderaumeinbußen durch Unterflurmontage der Flüssiggastanks<br />

▸ Nur geringer Verlust an Zuladung<br />

1<br />

Ihr <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Partner informiert Sie gerne darüber, für welche Sprinter Varianten der Flüssiggasantrieb LGT erhältlich ist.


Sauber u nd ef f i z ient : BlueT EC.<br />

BlueTEC ist die zukunftsweisende SCR-Dieseltechnologie von <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong>.<br />

Im Vario sorgt sie dafür, dass die Abgasnorm EURO 5 wirtschaftlich und ökologisch<br />

überzeugend erfüllt wird.<br />

12


BlueTEC. Weniger Emissionen<br />

dank innovativer Abgasreinigung.<br />

VERBRENNUNGSMOTOR<br />

SCR-KATALYSATOR<br />

ADBLUE <br />

EINSPRITZUNG<br />

ADBLUE TANK<br />

Variabel wie ein Van, robust wie ein leichter Lkw: Der Vario ist der Klassiker<br />

im Transporterprogramm von <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong>. Ein Klassiker, der auch bei<br />

den wichtigen Themen Kraftstoffverbrauch und Emissionen auf dem neuesten<br />

Stand ist – dank der <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologie BlueTEC. Mit ihr erfüllt<br />

der Vario die Abgasnorm EURO 5 bei gleichzeitiger Optimierung des Motors<br />

hinsichtlich Leistungsverhalten und Kraftstoffverbrauch.<br />

Bei <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Lkw fährt diese Technologie bereits seit 2005 auf der Überhol -<br />

spur. Und auch beim Vario mit seinen hubraumstarken Dieselmotoren reduziert<br />

das Abgasnachbehandlungsverfahren SCR (Selective Catalytic Reduction) die<br />

NO X -Emissionen, indem es die Abgase durch einen Katalysator leitet und dort<br />

mit dem wasserbasierten Zusatzstoff AdBlue versetzt. Bei diesem Prozess<br />

werden Stickoxide in die Substanzen Stickstoff und Wasser umgewandelt. Das<br />

Ergebnis ist die Einhaltung der strengen EURO-5-Abgasnorm.


Dass Sie mit BlueTEC eine der fortschrittlichsten Abgastechnologien an Bord<br />

haben, macht sich im Alltag übrigens nur am separaten Einfüllstutzen für<br />

den Zusatzstoff AdBlue bemerkbar, der in unmittelbarer Nähe des Kraftstoff-<br />

Einfüllstutzens angebracht ist. Während der Dieselkraftstoff in den Tank läuft,<br />

wird mit der zweiten Zapfpistole ohne zusätzlichen Zeitaufwand AdBlue in<br />

den SCR-Tank eingefüllt. Dessen Volumen von 18 Liter stellt sicher, dass AdBlue <br />

nur etwa alle drei Dieseltankungen aufgefüllt werden muss.<br />

Der Vario BlueTEC<br />

▸ Zukunftsweisende SCR-Dieseltechnologie<br />

▸ Erfüllung der strengen EURO-5-Abgasgrenzwerte


Lokal emissionsfrei in die Zukunft –<br />

mit dem Elektroantrieb E-CELL.<br />

Mit dem Vito E-CELL rückt der Traum vom emissionsfreien Fahren näher:<br />

Er ist der erste rein elektrisch betriebene Transporter von <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong>.<br />

14


E-CELL. „Elektrisierende“ Perspektiven<br />

für den Stadtverkehr.<br />

HOCHLEISTUNGS -<br />

BATTERIE<br />

PLUG-IN<br />

ELEKTROMOTOR<br />

UND REKUPERATION<br />

STEUERUNGSELEKTRONIK<br />

Der Elektroantrieb gilt auch im gewerblichen Güterverkehr als Schlüssel für<br />

die umweltbewusste und individuelle Mobilität der Zukunft. Vor allem für<br />

den Stadt- und Verteilerverkehr sind batteriebetriebene Transporter eine vielversprechende<br />

Lösung: Sie weisen weder Kohlendioxid- noch Schadstoff -<br />

emissionen sowie deutlich geringere Geräuschemissionen auf als Fahrzeuge<br />

mit konventionellem Antrieb. Da sie lokal emissionsfrei fahren, d. h. am Einsatz -<br />

ort keinerlei Schadstoffe ausstoßen, können elektrifizierte Transporter in<br />

vielen Fällen auch dort eingesetzt werden, wo konventionell angetriebene<br />

Fahrzeuge häufig draußen bleiben müssen: in Innenstädten mit Einfahrbeschränkungen,<br />

in umweltsensiblen Bereichen wie Fußgängerzonen, Kurorten<br />

und Parkanlagen oder in geschlossenen Messehallen.


Mit dem Vito E-CELL läutet <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> eine neue Ära der Elektromobilität<br />

ein. Sein Antriebskonzept ist rein auf den elektrischen Betrieb ausgelegt<br />

und verzichtet auf den für Verbrennungsmotoren ausgelegten Antriebsstrang.<br />

Damit zielt er auf gewerbliche Kunden, die ihre Transporter hauptsächlich<br />

im städtischen Bereich und auf Kurzstrecken einsetzen. Dazu zählen in erster<br />

Linie Flottenbetreiber, öffentliche Institutionen, Lieferunternehmen und<br />

KEP-Dienste. Im Rahmen der vom deutschen Bundesverkehrsministerium<br />

geförderten Forschungsinitiative „Modellregion Elektromobilität Stuttgart“<br />

befindet sich seit Mitte 2010 eine Kleinserie des Vito E-CELL zur realen Erprobung<br />

bei ausgewählten Testkunden.<br />

Der Vito E - CEL L<br />

▸ Elektroantrieb für lokal emissionsfreies Fahren<br />

▸ Leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie<br />

▸ Elektromotor mit 60 kW Leistung, Höchstgeschwindigkeit 80 km/h<br />

▸ Nach europäischer Richtlinie NEFZ (= Neuer Europäischer Fahrzyklus) beträgt<br />

die Reichweite bis zu 130 km, sie deckt somit durchschnittliche Tagesrouten von 40–80 km ab<br />

▸ Laden ist an einer herkömmlichen Steckdose möglich<br />

▸ Hohe Betriebskosteneinsparungen im Vergleich zu Antrieben mit Verbrennungsmotor,<br />

Steuerbefreiung in vielen europäischen Ländern<br />

▸ Keine Einfahrtsbeschränkungen, kostenlose Einfahrt in Städte mit City-Maut<br />

▸ Keine Einbußen bei Sicherheitsausstattung und Ladevolumen


Und morgen?<br />

Verbrennungsmotor trifft Elektromotor – der Hybridantrieb vereint die<br />

Vorteile beider Antriebstechnologien in einem Fahrzeug. Insbesondere<br />

Transporterkunden, die Wert auf flexible Einsatzmöglichkeiten legen,<br />

werden von dieser Kombination in Zukunft profitieren.<br />

16


HYBRID. Auf dem Weg zum perfekten Zusammenspiel<br />

von Verbrennungsmotor und Elektroantrieb.<br />

VERBRENNUNGSMOTOR<br />

AUTOMATIK -<br />

GETRIEBE<br />

HOCHVOLT-BATTERIE<br />

ELEKTROMOTOR<br />

STEUER-/<br />

LEISTUNGSELEKTRONIK<br />

Wenn es um hohe Reichweite geht, stellen optimierte Verbrennungsmotoren<br />

die praxisgerechte Lösung dar – Motoren, wie sie <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> als Bestandteil<br />

des Effizienzpakets im Angebot hat. Ideal für den Stadtverkehr ist dagegen der<br />

Elektroantrieb E-CELL, denn mit ihm kann man schon heute ressourcenschonend,<br />

effizient und lokal emissionsfrei fahren. In Zukunft wird es für unsere Kunden<br />

immer wichtiger werden, die Vorteile beider Antriebstechnologien in einem<br />

Fahrzeug zu nutzen. Es spricht also viel dafür, Elektro- und Verbrennungsmotor<br />

in einem Hybridantrieb zu kombinieren. Vor allem, wenn man in beiden Bereichen<br />

so viel Erfahrung besitzt wie <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong>.


Unser Ziel bei der Entwicklung der <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologie HYBRID ist es,<br />

die Kombination von Batterie, Elektromotor, Verbrennungsmotor und Steuerungs -<br />

elektronik optimal zu gestalten. Denn wir möchten, dass unsere Kunden möglichst<br />

intensiv von den Stärken der beiden Antriebsquellen profitieren, die bestmögliche<br />

Lösung für ihre individuellen Einsatzzwecke erhalten und keine relevanten<br />

Einschränkungen im Alltagsbetrieb hinnehmen müssen. Durch unsere aktuelle<br />

Arbeit an der Optimierung des Zusammenspiels von möglichst hoher Nutzlast<br />

und Reichweite werden unsere Kunden zukünftig noch flexibler unterwegs sein –<br />

im Stadt- wie auch im Überlandverkehr.<br />

Anforderungen an den optimalen Hybridantrieb für Transporter<br />

▸ Rein elektrisches Fahren für Einsätze in umweltsensiblen Bereichen<br />

▸ Hohe Reichweite für Überlandverkehr<br />

▸ Keine oder nur geringe Nutzlasteinbußen im Vergleich zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen<br />

▸ Hohe Praxistauglichkeit und uneingeschränkte Zuverlässigkeit


Man kann viel über effiziente Transporter reden.<br />

Wir bauen sie lieber.<br />

Schon heute bieten wir Ihnen für praktisch jedes Einsatzprofil Transporter mit verbrauchs -<br />

reduzierenden und ressourcenschonenden <strong>BlueEFFICIENCY</strong> Technologien. Und Sie können<br />

sich darauf verlassen, dass wir Ihre individuelle Mobilität auch weiterhin so effizient wie<br />

möglich gestalten werden – unter www.mercedes-benz.at/blueefficiency-vans halten wir<br />

Sie auf dem Laufenden.<br />

<strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Transporter zu finden. Er informiert Sie gerne auch über den Kraftstoffverbrauch<br />

und die CO 2 -Emissionen der verschiedenen Modelle (die aktuellen Werte lagen<br />

bei Redaktionsschluss dieser <strong>Broschüre</strong> leider noch nicht vor).<br />

Auf unseren Internetseiten können Sie sich darüber hinaus einen vollständigen Überblick<br />

über die große Modellvielfalt von Vito, Sprinter und Vario verschaffen. Ihr <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong><br />

Partner ist Ihnen gerne dabei behilflich, den ideal zu Ihren Anforderungen passenden<br />

18


Varianten im Überblick.<br />

Effizienzpaket 1 NGT 3 LGT 4 BlueTEC E-CELL<br />

Vito Kastenwagen ●<br />

2<br />

●<br />

Kombi ●<br />

2<br />

Sprinter Kastenwagen ● ● ●<br />

Kombi ● ●<br />

Pritschenwagen ● ● ●<br />

Fahrgestell ● ● ●<br />

Vario Kastenwagen ●<br />

Pritschenwagen<br />

Kipper<br />

Fahrgestell<br />

●<br />

●<br />

●<br />

1<br />

Die Bestandteile des Effizienzpakets variieren je nach Modell.<br />

2<br />

Das Effizienzpaket ist Serienumfang.<br />

3<br />

Bivalent oder monovalent.<br />

4<br />

Bivalent.


Altfahrzeug-Rücknahme. Der Kreis schließt sich. Wir nehmen Ihren <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Transporter nach einem langen Arbeitsleben zur umweltgerechten Entsorgung<br />

gemäß EU-Altfahrzeug-Richtlinie wieder zurück. Aber bis dahin ist noch lange Zeit. Die Altfahrzeug-Rücknahme gilt entsprechend den nationalen Vorschriften für<br />

Fahrzeuge bis 3,5 t zul. Gesamtgewicht. Die gesetzlichen Anforderungen an eine recycling- und verwertungsgerechte Konstruktion erfüllen <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Transporter<br />

bereits seit mehreren Jahren. Zur Rücknahme der Altfahrzeuge steht ein Netz von Rücknahmestellen und Demontagebetrieben zur Verfügung, die Ihr Fahrzeug<br />

umweltgerecht verwerten. Dabei werden die Möglichkeiten zur Fahrzeug- und Teileverwertung laufend weiterentwickelt und verbessert. Somit werden <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong><br />

Transporter die Erhöhung der gesetzlichen Recyclingquoten auch zukünftig fristgerecht erfüllen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mercedes-benz.com<br />

und/oder Ihrer nationalen Hotline.<br />

Zu den Angaben in dieser <strong>Broschüre</strong>: Nach Redaktionsschluss dieser Druckschrift, 30.06.2010, können sich am Produkt Änderungen ergeben haben. Konstruktionsoder<br />

Formänderungen, Abweichungen im Farbton sowie Änderungen des Lieferumfangs seitens des Herstellers bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern<br />

die Änderungen oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen des Verkäufers für den Käufer zumutbar sind. Sofern der Verkäufer oder der Hersteller<br />

zur Bezeichnung der Bestellung oder des bestellten Kaufgegenstandes Zeichen oder Nummern gebraucht, können allein hieraus keine Rechte abgeleitet werden.<br />

Die Abbildungen können auch Zubehör und Sonderausstattungen enthalten, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören. Farbabweichungen sind drucktechnisch<br />

bedingt. Diese Druckschrift kann ebenso Typen und Betreuungsleistungen enthalten, die in einzelnen Ländern nicht angeboten werden.<br />

Diese <strong>Broschüre</strong> wird international eingesetzt. Aussagen über gesetzliche, rechtliche und steuerliche Vorschriften und Auswirkungen haben jedoch nur für die<br />

Bundesrepublik Deutschland zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses dieser <strong>Broschüre</strong> Gültigkeit. Fragen Sie daher zu den in Ihrem Land geltenden Vorschriften und<br />

Auswirkungen und zum verbindlichen letzten Stand bitte Ihren <strong>Mercedes</strong>-<strong>Benz</strong> Transporter-Verkäufer.<br />

www.mercedes-benz.at<br />

Daimler AG, Stuttgart VAN/VMK 4720 · 1D017 · 98 -00/0910 Printed in Federal Republic of Germany/Imprimé en République fédérale d’Allemagne

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!