Gesammelte Werke

booksnow1.scholarsportal.info

Gesammelte Werke

Irtan ptxnanxt

©efamnutte

SBtvtt

in


Avfa %C


© e r & cu t Hauptmann

©efammdte Sßerfe

in f c cM 33 ä n b e n

3^

*2PZk>

T>0 \0

5 « n f t e r 25 a n b

& Sifd)CV/ 23erUö, SScrlin


Soporigftf ®« §if$«/ SJerteg, SBeriht.


3 n f) a l t

©a&ttttätttr £(}iel »

9

£)er Stpofcel 49

©er SRfiit in


SB a f) n ti> 4 v t e v 2 I) i e l

StoüeUißndje Stubie


OpffwmtÄöli^ faß tet Anwärter £l)iel in bei' Sirene &u

vi 9tett*3ltfatt, aufgenommen t>ie Sage, an betten er £)ientf

l;atte ober franf war unb ju Sefte lag. 3m ©erlaufe öon

je&tt Sauren war er jwcimal itant getoefett; ba$ eine SM

infolge eiltet t>cm £enbet einer Sftaföine wäljrenb be^ 2>or*

beifal>ren3 herabgefallenen (BtkPJ Äo&le, welc§e£ ü)n ge;

troffen unb mit ietfömettetfem SBeöt in t>en sBafjngtaben

geftf;leubert tyattc; ba$ anbere 9M einer §BetBffafc§e wegen,

bie aus bem öoruberrafenben (Schnellzuge miffen auf feine

Q5rujT geftogetj wo*. Stofet tiefen beiden Unglücf^fällen

fjattc u\$t$ tKxmfy» Ifa/ fafafo er fW war /

üon &er ^ir $ e

fern &u galten.

©ie er^ett fünf %xfyu &affe er oen SBeg bott ©#tt#®$örK/

, einer Betonte an ber ©pree, beiüber tta(^ Sfteu*3tttan

allein machen muffen. Gtne3 fernen Sageä war er bann in

Begleitung eineä fcljmäcbjigen nnb hänüiti) auefepenben

gfctttettgitmtterä etfebienen, bie, wie bk Seute meinten, &u

feiner iJerfaTtfc^en Seffofc wenig sepaft r)atfe. Unb wieber*

um eineä fronen (EciuUagnacbmittagö reicyfe er tiefer

felben SjJetfon am Sffowe ber ÄtH$e feierlich bie £anb jum

Statte fur$ Selen. 3wei 3«&w nun fajj bas junge, &arfe

Söeib i(;m jur ©eife in ber Ätw$en&«nf; &wct 3ai>r blicfic i!)r

l)ol;lwangige3, feinet &t\iä)t neben feinem com SBetter

gebrannten in ba$ uralte ©efangbueb, — ; unb plo^ttcb fa£

ber 25abj iebee allein wie juöor.

Sin einem ber oorangegangenen SBoajentage fyattc bie

©terbeglocfe flautet: ba$ war ba$ ©anje.

2lu bem SB&rfet l;atte man, wie bie $tntt »enterten,

faum eine 2*eränberung wahrgenommen. Sic Knopfe feiner

fauberen ©onntag^uniform waren fo Haut gepult wie je

juöor, feine roten öaare fo too$! geölt unb militärifd; ge;

fcfeirclt wie immer, nur bafis er ben breiten, behaarten Raden

[enft trug »nb uo


ober fang, al£ er e$ früher getan fyattt


Oteftßt ganj fo grob gefßnUten tote baß feine, nur baf3

if)m im (Segenfafc ju beut t>e$ Sßdrtet'3 bie ©eele abging.

2Benn £(>iel ben Söuufß gehegt tytitt, in feiner jweiten

3rau eine uui>erwü|tüße Arbeiterin, eine mujler^affe SSJicfo

fßaftertn $u l)aben, fo war biefer SSunfß in überrafßenber

SBeife in (Etfülluug gegangen. £>ret £>inge jeboß ^>affc er,

c$te e$ ju wiffen, mit feiner grau in $auf genommen:

eine f)arte, fcertfßfüßttge @emütgart, Sanffußt unb brutale

£eibenfßaftlißfeit. Stoß Verlauf eiue$ falben Saures 1 war

e$ orttfbefaunt, «er in bem §du3ßeu beS SBätterä baß

Regiment fahrte. ®la\i bebauerte btn harter.

(£3 fei ein ®lütf für „baß Sföenfß", bafj fte fo ein gutes?

©ßaf wie ben Sljiel jum SDtonne bekommen l)ab~t, äußerten

bie

aufgebraßten Seemänner; tß gäbe weiße, M btnen fte

greuliß anlaufen würbe, ©o ein „£ier" muffe boß ftrre &u

maßen fein, meinten fte, unb wenn iß nißt anberg ginge,

benn mit ©ßlägen. £>urßgewaltt muffe fte werben, aber

bann gleiß fo, bafj tß &6ge.

©ie burßjuwalfen aber war £f)tel fro£ feiner fel;nigen

3lrme nißt ber Sßatro.

öa$, worüber ftß bk Uutt ereiferten,

fßien tfm wenig Äopfjerbreßen &u maßen, ©ie enblofen

sprebigten feiner ^rau ließ er gewol>nliß wortlos über ftß

ergeben unb wenn er einmal antwortete, fo ffano baß fßlep;

penbe Seitmag, fowie ber leife, frti)le Xon feiner IKebc in

feltfamjvem ©egenfafj &u bem freifßeuben @efetf feiner

Srau. ©ie 2iufjenwelt fßien il>m wenig angaben ju tonnen

tß war, al$ trüge er ttwaß in ftß, woburß er alle$ 936fe, waß

fte il)m antat, reißliß mit ©utem aufgewogen erhielt.

Zxi>% feinet unoerwüfllißen ^legmaä l;atte er boß

Qtogenblufe, in benen er nißt mit ftß fpagen lieg. Qß war

bieä immer anldfjliß folßer ©iuge, bie £obiä$ßen be;

trafen, ©ein finbgttteg, naßgtebigeä 8Befen gewann bann

einen 2lnfWß oon gejftgfeif, bem felbft ein fo un&ä^nt;

barc3 ©emüt wie baß £ene$ nißt entgegen ju treten wagte.

Die Slugeublicfc inbeä, batin er btefe ©eite feinet SSSefeutf


&erau$fe&rte, mitten mit ber gelt immer feltener unb oet*

lote» fiel; sute^f ganj. @tn gewiffer leibeuber Sßiberftanb,

ben er ber #ertf$fuc$f &nen$ wätyrenb beö erften 3a$reä

entgcgeugefefcf, oedor ft$ ebenfalls im ^weiten.

(St ging nim fein eiufamer Sofien inmitten beS matfif^en

fliefecitforfleä fein liebtfer Siufentljalf. SOie flillen, &in*

gebenden ©ebanfen an fein oerfforbeneS SBeib würben oon

benen an bie Menbe imrc$freu&f. üfti$f wiberwillig, wie

ble er(fe %?\t, traf er ben Heimweg an, fonbern mit leiben*

fcl;aftlm;er £atf, nacfybem er oor^er oft ©tunben unb Minuten

bis &ur 3eif ber 2lbiofung gejagt fyatte.

€r, ber mit feinem erßen 3Beibe burd) eine metyr oer*

geijligte Siebe oerbnnben gewefen war, geriet bur# bie

5föa$f rof)er triebe in bie ©ewalf feiner jweiten grau unb

würbe &ule&f in allem fajl unbebingt oon tyr abhängig. —

3u Seiten empfanb er ©ewiffenSbiffe über biefen Umf^wung

ber JDinge unb beburfte einer 2Jnjal;l außergewöhnlicher

Hilfsmittel, um ftcf; barüber hinweg ju Reifen. @o er*

Härte er fein SBdrtet£d«Scl)ett unb bie SSa^mffrecfe, bie er

ju beforgen l;atte, insgeheim gleicf;fam für geheiligtem 2anb,

welches auSfcfyliefjlki) ben C&anen ber Soteu gewibmet fein

follte. SRit Hilfe oon allerl;anb SBorwänben war ei ifym

in ber £af bisher gelungen, feine grau baoon abgalten,

i^n bal)\n ju begleiten.


Oft freiließ unb fcefoitberä in 2lugenblicfen einfamer 2!n>

5cic^f, wenn er re#t innig mit ber Verdorbenen üerbunben

gewefen war, far; er feinen jefcigen Suflanb im Sichte tet

3Ba$r$eit unb empfant) baeor @fel.

Statte er Sagbienft, fo befct;ränfce #$ fein geiziger 95er?

fe&r mit 5er Verdorbenen auf eine Stege lieber Srtnne?

rungen au$ ber Seit feinet 3ufammenleben3 mit tyr. 3m

©unfel jebo$, wenn ber ©ermeetfurm burcl) Me tiefem

unb aber bie ©treefe raffe, in tiefer SKitfemac^t beim Scheine

feiner Laterne, ba würbe ba$ 3Bdrterf;duö^ett &ur Kapelle.

em £ifc§, @efangbu$ unb Bibel aufgefcblagen, laö

unb fang er abwecr;felnb bie lange Stockt &inbur$, nur öon

ben in Swifc^enrdumen öorbettobenben Bar/n&ugen unter?

brocken, unb geriet hierbei in eine Strafe, bie f\$ fcu @e?

fluten Weigerte, in benen er bie £ote leibhaftig öor fiel)

faß.

©er Sofien, ben ber SBdrter nun f#on &efm eolle 3a^re

ununterbrochen inne Ijatte, war aber in feiner 2ibgele£en?

()eit ba^n angetan, feine mnjftfcfjen Neigungen ju f6rbern.

$lad) allen üier SBinbrni;tungen minbetfenä buref) einen

breiöiertelftünbigen SBeg öon jeber menf$li#en 5Q3o^nung

entfernt, lag bie 93ube inmitten be$ §orj?e$ bic^t neben

einem Bahnübergang, beffeu Barrieren ber SBdrter &u be?

bienen

fyattt.

3m ©ommer »ergingen Sage, im SBtnfer SBoc^en, otync

bei ein menfd;licf;er §uf, außer benen be$ 2Bdrter$ unb

feinetf Äollegen, bie ©treefe paffterte. £>a£ S&etter unb ber

Sßea)fel ber Sa^reöjeiten brachten in i(>rer periobifc^en

Sßieberfetyr fafl bie einzige Slbwecl^lung in biefe €in6be.

Sie (Jreignijfe, welche im übrigen ben regelmäßigen Siblauf

ber Sienfi&ett £l;iel$ aufer ben beiben Unglücksfällen unter?

brocfjen Ratten, waren unfd)wer &u überblicfen. Vor öier

,3al)ren war ber faiferlic^e @rtra&ug, ber ben ßaifer nacl)

Breslau gebracht l)atte, oorüber gejagt. 3n einer SBinter?

15


nad;t fmtte ber ©cfmelljug einen 9tet>bocf überfahren. 3in

einem r;eifjeu ©ommertage l>atte £fyiel bei feiner ©trecfen*

reoiftou eine t>erforfte SBeiuflafc^c gefunden, bie fiel) glü^enb

fjeijj anfaßte unb beten 3»$att beSl)alb eon U;m für fef)r

gut gehalten würbe, weil er na$ Entfernung beS ßorfeS

einer Fontane gleich i)ctanßU, alfo augenfdjeinlul) ge*

goren war. £>iefe Slafc^e, eon £r)iel in beix feilten 3lanb

eines SMbfeeS gelegt, um ab^ufü^ten, war eon bort auf

irgenbwelc^e SBeife abr)anbcn gekommen, fo b

ge^en.

Sern SÖafet- bewies er eine gan& befonbere Buneigung.

5Pie er öerßaubtger würbe, erwachte au$ bie alte Siebe be$

SSaterS wieber. %n tem Sftafje, wie Mefe junafem, cerringerte

fm) bte Siebe ber Stiefmutter §u XobiaS unb fcf>lug fogar

in unoerfennbare Abneigung um, als Sene mfy Verlauf

eines neuen SfaljreS ebenfalls einen 3ungeu gebar.

55on ba ab begann für Sobiaö eine fd&limme 3^it. @t

würbe befonberS in 3ibwefen^eit beS 2kterS unaufhörlich

geplagt unb mufite ol;ne bie geringffe 35eloF;nung bafur

feine f$watf;en Gräfte im ©ienffe beS Keinen ©$reif;alfeS

einfefcen, wobei er ftc§ metyr unb meljr aufrieb, ©ein £opf

befam einen ungewöhnlichen Umfang; bie branbroten ^aare

unb ba$ freibige @eft'$t barunter machten einen unfeinen

unb im herein mit ber übrigen flagücfen ©eftalt erbarm

mungSwürbigen Sinbrucf. S&enn fw) ber jurucfgebliebene

SobtaS folcbergefMt, baS Heine, öon ©efunbfyeif tfroeenbe

2?rnber#en auf bm 2(rme, hinunter $ur ©pree fc^leppfe,

16


l'c würben Dinia Den gcnftern Der ötiffer. ^crwünirtunacn

laut, öle flen,

welcbe tym öon woblmeinenDcn SRacbbatäleuten gegeben

würfen.

2.

$H*n einem ^ummorgen gegen fieben Uf)t fam £&iel au$

-vV Dem ©ienjt. ©eine %tau §iel einmal ubertf anDere r>6rcn, ba% niemanD al$ er

Daran fcfmlD fei, wenn man in Diefem 3af)re jeljn ©atf

Kartoffeln für fa)wereS @elD laufen muffe, £f)iel brummte

nur unD begab fta), £enen$ DteDen wenig 8eacf)tung fd)enfenD,

fogleic§ an ba$ %ttt feinet Sffttetfen, wel#e$ er in Den Sftät^ten,

wo er niö)t im £>tentf war, mit i^m teilte. £ier Uejü er ftd)

nieDer unD beobachtete mit einem forglic^en

2lu$brucf feinet

guten ®eft$t$ Da$ fcfylafenbe ÄinD, wel#e$ er, nac^Dem er

Die ^Dringlichen Riegen eine 2Bette öon if)tn abgehalten,

fcbltefjllcf) weefte. 2ft ben blauen, tiefliegenDen 9lugen Deä

@rwacf>enDen matte fid) eine rü^renDe S«ube. etn ber&ogen. Der SBarter

r>alf ibm fogleid) beim 2lnjie&en Der wenigen ÄteiDuug?^

jmefe, wobei plöfelicty ttwaü wie ein ©chatten Durd) feine

dienen lief, al$ er bemerkte, ba$ fld) auf Der rechten, ein

wenig angefdjwollenen 3?acfe einige $;mderfpureii weif; m

rot

abzeichneten.

V.a 17


ill^ Kern: bctm arübitud mit öergr6$eriem (Eifer Auf

üorberegte 2Birtf#aft$angelegen&elt (uräcffain, fc^nitt er

ityr

ba3 5Bort ab mit ber Stacbricbt, bafj if>m ber 95abnmef jler

ein (Stücf $anb langä be$ 35abnbamme$ in unmittelbarer

3iabe be$ 3Barterbaufe$ umfontf überlaffcn l)aU, angebe

lieb »eil e$ ibm, bem &afonmeifier, ju abgelegen fei.

Sene wollte bai anfänglich nic^t glauben. SRacb unb nacb

toteren jeboeb ibre S^eifel, unb nun geriet fie in merflicb

gute Saune,

3brc fragen nacb ©rofje unb (Butt be$ Slcferä

fowie anbre metyr oerf^langen ffcb förmlich, unb alä ffe

erfuhr, ba$ bei allebem noeb jwei 3ft>ergobffbaume barauf

tfünben, würbe fie rein narrifeb. 3113 niebttf mebr &u erfragen

übrig blieb, jubem bie £ürgloefe be$ Äramerä, bie man, bei?

lauftg gtfagt, in febem einzelnen #aufe be$ Drtel oemetymen

tonnte, unaufbbrlicb anfeblug, febofj fie baöon, um bie

Steuigfeit im £>rtcben au^ufprengen.

2Ba&renb Jene in bie bunfle, mit Sßaren überfüllte Kammer

be$ Ärdmerä tarn, befebaftigte ffcb ber SSärter batyeim auäfebliefjlicb

mit £obia$. ©er 3unge faß auf feinen Anten

unb fpielte mit einigen Sieferjapfen, bie £f)tel mit atö bera

SSalbe gebracht

fyattt.

„5Ba$ willjt bu werben?" fragte tyn ber 2kter, unb biefe

grage war jlereorop wie bie Antwort betf jungen: ,,©n

&a&nmetjl:er". @$ war feine ©cber&frage, btnrt bie £raume

be$ 2Bdrter$ öerffiegen flcb in ber Zat in folcfye £6f>en, unb

er begte allen @mjfe$ ben Sßunfcb unb bie Hoffnung, bafj

atxi Zotttö mit ©ottetf #tlfe etwaä 2lufjergew6bnltc§e$ wer?

ben follte. ©obalb bie Antwort „ein 35abnmeij?er" t>on btn

blutlofen Sippen be$ kleinen fam, ber natürlich niebt wufjte,

wa$ fie bebeuten follte, begann £biel$ ©efWjt ftcb auftu?

bellen, bi$ e$ förmlich ffraf)lte eon innerer ©lücffeltgfett.

„@eb, £obia$, geb fpielen!" fagte er fürs barauf, inbem

er eine pfeife Sabaf mit einem im §erbfeuer ent&ünbeten

©pan in Sßranb flehte, unb ber Steine brücfte fldj al&

bedb in fd>eucr ^reube &ur £ür l>inau& X^iel euifleibete

18


nd), ging ju %ta unb entfettet, nad;bem er geraume s'eu

gebanfem>oU bie niebrige unb riffige ©tubenbeefe angeffarrt

fyam. ®egen j»Mf U&r mittag^ erwad)te er, ftetbete f?d?

an unb ging, wät)renb feine $rau i» i^tec lärmenben SBetfe

öa^ Mittagbrot bereitete, i)inauö auf bie Strafe, wo er

Xobiatfdjen iogleid) aufgriff, 5er mit btn Ringern Soff

auä einem Stocke in ber 2Banb fragte unb in ben ?9?unb ftedte.

£er 2Barter na&m it)u bei ber £anb unb ging mit i&m au

ben etwa aebt £äu$d)en be$ 0rte$ oorüber biä hinunter

jur ©pree, bie fdjwar& unb glafig ^»ifc^en fdj wad? belaub;

ten Rappeln Jag. 2>td)t am JRanbe beö SEBafierS befanb ffo

ein ©ranitblotf, auf welchen £t)iel jttf) nieberlief.

©er gan&e Ort fyatit ftd) gewinnt, it)n bei nur irgenb er?

tragltdjem SBetter an biefer ©teile jn erblicfen* £>te Sinber

befonber3 fingen an tftm, nannten tf>n „töaier £f>iel" unb

würben ton i&m befonberä in mancherlei ©piekn unter?

rietet, beren er f?d) au$ feiner 3«g*nbjeit erinnerte, £>a$

95etfe jebod) eon bem 3n^ait feiner Srinnerungen war für

£obia& St föni&elte ifcm §itfd)epfeil«, bit &&&er flogen wie

bie aller anberen jungen. Gs fd)nitt i^m SBetbenpfeifcben

unb lief jid) fogar tyerbei, mit feinem oertofteten $af? ba£

&efd)worungelieb ju fingen, wdf>renb er mit bem #orn?

griff feinet £afd)enmefferö bie SKinbe leife Köpfte.

t)ie Äente oerubelten ifcm feine 2dppfd)ereien; t$ toar

ifmen unerftnblid), wie er jtd) mit ben SKofcnafeu fo wel ai»

geben fonnte. 3m (Srunbe burften fle jebod) bamit infrieben

fein, benn bie Sinber waren unter feiner Db&ut gut auf*

gehoben. tiberbieä naf>m £f)iel aud) ernfle Singe mit it)nen

oor, ^orte ben (Srofen ir>re ©ebulaufgaben ab, fcalf ifmen

beim Jemen ber 95ibel* unb ©cfangbudjoerfe unb büty

tfabierte mit ben Steinen a — b — ab, b — u — bu unb

fo

fort.

2Ramiftag0faffee unb begann gleia) barauf fuf» für


en @ang tu ben lOienfl üorjukrehca. £r bräunte ba^u,

wie ju allen feinen Verrichtungen, üiel Seit; jeber #anb;

griff war feit Stehen geregelt; in ffetS gleicher Reihenfolge

wanderten Die forgfam anf ber Keinen Sftufbaumfommobc

ausgebreiteten ©egentfänbe: Keffer, 2ßofi&bu#, $amm, ein

^Pferbe&afm, Die alte eingefapfelte U&r, in Die Saferen feiner

Äleiber.

6in (leinet in roteS Rapier eingebogenes 35ücf)el;

c$en würbe mit befonberer ©orgfalt hefyanbdt, ß$ lag

wäfjrenb ber ülafy unter bem Äopfftffen beS SBärferS unb

würbe am Sage oon tbjn tfetS in ber 25rujftafc$e beS ©ientf;

roefetf herumgetragen. 9lnf ber (Stifette unter bem Um*

fölag flanb in unbeholfenen, aber t>erf#n6rfelten ©etyrtft;

jagen, t>on £f>iet$ £anb getrieben: ©parfaflfenbud) beS

£obia$ Ztyü.

£>ie SEBanbu&r mit bem langen $enbel unb bem gelb;

füc^tigen 3ifferblatt geigte breioiertel fünf, als £t)iel fort;

ging. @n Heiner Äaljn, fein Eigentum, braute ifm Aber

ben Sflufi. 9lm jenfeifigen ©preeufer blieb er einige Sftale

flehen unb langte nac§ bem Ort &urücf. Snblicf) bog er in

einen breiten 2Balbweg unb befanb fid) na# wenigen Minuten

inmitten beö tiefaufraufcfyenben ÄiefernfortfeS,

beffen Siabel;

maffen einem fd)war&grünen, wellenwerfenben Sfteere glichen.

Un&irbar wie auf gilj fetyritt er über bie feuchte SttooS;

unb 9ßabelfc$ic$t beS SBalbbobenS. (Sr fanb feinen 5Beg,

of>ne aufjublicfen, fyier burc$ bie rotbraunen ©aulen beS

£oc$walbe$, bort weiterhin bur# bt$t oerfc^lungeneS

3ungf>ol$, ttoc$ weiter über anä$ebefyntt ©Tönungen, bie

oon einzelnen r)or>en unb fd)lanfen liefern überföaftet

würben, welche man $um ©c^u^e für ben 9}ac$wuc$$ auf;

behalten fyatte. (Sin bläulicher, bur$ft$tiger, mit aller;

l>anb ©üften gefäwängerter £)unj? ffteg au$ ber @rbe auf

unb lief? bie formen ber 25äume öerwafc^en erfc^einen. @in

fctywerer, milchiger £immel bjng tief f)erab über bie 95aum;

Wipfel. Ärdtyenföwdrme habüen ateic^fam im @rau ber

?uft, unauff)6rltc$ tyre fnarrenben Diufe auSfiofjenb.

20

©cfjwarje


2ßafferlac§en füllten bie Vertiefungen tx»m SBegem un&

fptegelten bie trübe Sktur no# trüber wieber.

„Sin fruchtbarem Sßetter," backte £l)tel, alm er aum tiefem

SRac^benfen er»ad;te unb auffc^aute.

tyltylia) jebocfy bekamen feine (Sekanten eine anbete

Dftc&tung. @t füllte bttnfel, bafj er etn>a$ ba^eim öergeffen

»jaben muffe, unb wirfli$ öermißte er beim £)ur$fud()ett

feiner Saften baß Butterbrot, welchem er ber langen £>ien|k

&cit falber fittß mitzunehmen gen6tigt war. Unfc^lüfftg blieb

er eine 2Beile flehen, »anbte \i$ bann aber pl6$lic§ unb eilte

in ber 9itwi£enb, bin fanft antfeigenbe ©orfffraße

hinauf, ©er alte, fcfyabige $ubel biß Ärämerm lag mitten

auf ber ©trafie. 2luf bem geteerten ^lanfenjaune einem

Svoffätenfyofem fatü eine Sßebeitrdlje. ©te fprei&te bie Gebern,

fcfmtteite fto§, niefte, jtiefü ein ofyrenserreifjenbei hä hä auß

unb er^ob ftd) mit pfetfenbem glügelfölag, um flc$ öom

SBinbe in ber $i$tung btß %ov\\eß baöontreiben &u laffen.

Von ben Bewohnern ber Heinen Kolonie, ztwa &wan&ig

^ifcfiern unb Sßalbarbcitem mit if)ren fiamtixen, war ui$tm

M» feljen.

£>er Jon einer fretfc!)enben ©timme unterbrach bie ©rille

fo laut unb fcfyrill, ba§ ber SBärter unwillkürlich mit Saufen

innehielt. Sin ©cfjwall heftig fyeraumgeffofjener, mifjt6nen*

ber Saute fc^lug an fein D&r, bie auß bem offenen Oiebelfenfter

einem niebrigen £>aumd;enm &u fommen fcfyienen, welchem et

nur ju wol)l kannte.

©am ©eraufety feiner ©dritte na$ Sttoglicftfeit bampfenb,

fc$lic§ er ftc§ ndf>er unb untetfcfyieb nun ganj beutlic^ bie

©timme feiner $rau. 2ftur no$ wenige Bewegungen, unb

bie meijTen if)rer QBorte würben ilim t>erfiänbltc$.

„5Bam, bu unbarmherziger, Ijer^lofer ©c^uft! ©oll fi#

baß elenbe äBurm bie ipiau.ie aumfcfjrcien t»or junger? —

21


Kki ÜJa, wart' nur, wart', tc$ will bicf) lehren aufraffen!


bn foUft bran benfett." (Sittige 2lugenblicfe blieb eä jtltl;

bann fybtte matt eitt @eräufc$, wie toetttt Äleibungätfucfe antf

geflopft würben; unmittelbar barauf entlub ftcb ein neueä

Hagelwetter ton ©c^impfWorten.

,,©u erbärmlicher, ©runfönabel," fcfwll e$ im fönetltfen

Ztmpo herunter, „mein|l bu, tc$ feilte ttteitt leiblich Stob

wegen fol$ einem Jammerlappen, wie bn bitf, Der&ungertt

laffen?" „§alt'$ 5Ö*aul!" fcf)rte etf, afö ein lelfeö äBimmern

fcbrbar würbe, „ober bn folljf eine Portion friegen, an ber

bu ac§t Sage ju treffen f)atf."

©a£ 3Btmmertt oerflummte nic^t.

©er SEBärter füllte, wie fein $etj in fcfyweren, unregcU

maftfgett ©c^ldgett ging.


3tt bkfem Slugenbltd dffnetc Xfjtel Me $nr be£ ©olm*

Mtnmertf, toe$(>alb 5er erfd;rodenen $ran ba^ re Sippen &udten b63artig; fle l;atte bie

jRe^ife erhoben, fenfte ffe nnb griff nacb, bem Sföilcbjopf,

au$ bem fte ein $inberftöf$ctyett ooll ju füllen oerfuebje.

Sie ließ {eboeb. biefe Arbeit, ba ber grofte Seil ber Sftilcb,

über ben $iaf$tnf)a\ß auf bin £ifcb rann, f>alb oerriebjet,

griff oollfornmen faffungsloä oor Erregung balb nad; bie*

fem, balb nad) jenem ®egen|1anb, of)tte if)n länger al£ einige

9lugenblide fehlten &n fönnen, nnb ermannte fteb. enbllcb.

fotoett, ityren 5Kann heftig aufculaffen: waß tß benn Reißen

foUe, bafj er um biefe ungeto6fmlid>e %t\t nad) $>aufe fäme,

er toürbe fle boeb. ntd;t etwa gar belauften »ollen; „baß

n>dre r.ocb. baß Sefete," meinte ffe, nnb gleid; barauf: fle

fyabt ein reinem @etoiffen nnb brauche eor niemanb Me

Ulugen

nieber&ufc&Jagen.

£f)iel tyorte faum, mß fte fagte. ©eine ?Slide ttreiften

flüchtig baß ^euleube £obiä£d;en. ßinen Slugenblid festen

tß, a\ß muffe er getoaltfam ettoaä ^urdtbareä jurüdb/altcn,

waß in tym aufjüeg; bann legte fieb, über bie gefpannten

dienen pl6|ltcb, baß alte $Jf>legma, oon einem oerftofyrnen

begehrlichen 9lufbli(jen ber 2tugen feltfam belebt, ©ehtnben*

lang fpielte fein 23lid über ben tfarfen ©liebmafjen feineö

SEBelbetf, baß, mit abgetoanbfem @eftd;t {jerumtyantierenb,

noeb, immer nad) ^affutig fucf>fc. 3r>rc oollen, fyalbnadten

35rüf!e bläßten fm) oor (Erregung unb brofyten baß lieber

&u fprengen, unb if;re aufgerafften Diode liefen bie breiten

Äüften noeb. breiter erfdjeinen. Sine Äraft fdjien oon bem

Sßetbe au$jugci)en, unbejtotngbar, unentrinnbar, ber £f>icl

fieb niebt getoad)fcn füllte.

£eid)t gleid; einem feinen ©ptnngetocbe unb bodj> fe|t toie

ein 3ce£ oon Gifen legte cß fücb. um if)n, feffelnb, übertoinbenb,

erfcblaffenb. Cr fyatte in biefem ^ufanb überhaupt fein

SBorf an fle jtt riebten oermoebf, am allenocnigficn ein

23


partes, unb fo mu£te £obia5, ber in £rdnen gebabet unb

öerängtfet in einer @m um&uf$aucn, baö eergeff'ne

3$rot öon ber Ofenbanf nalmt, eö t>er Buffer al$ ein&ige

ßrflärung bjnbjelt unb mit einem furzen, jerftreuten Äopf

nirfen fogieieb, wieder »erfd&wanh,

Dbgleicb, £f)iel ben SBejj in feine SBatbemfamfeit mit

möglicher (Site &urücflegte, fam er boeb, ertf fünftefm

Minuten nacb, ber orbnungämägigen %tit an ben Drf

feiner SSefltmmung.

©er $Uf$wdrter, ein infolge be3 bei feinem ©ienft mt*

umgänglichen, fcbjtellen £emperaturwe#fel$ f#winbfüc$tig

geworbener Sftenfdj, ber mit tfym im ©ientf abwedelte, tfanb

fc^on fertig jum 2Jufbrucb, auf ber öeinen, fanbtgen tylatu

form be£ £äu3$en$, beffen große Kummer fe^warj auf weif

weithin bureb. bie ©fämme leudjie&.

£>ie beiben S&änner reiften ftd) bk £dnbe, matten fttb,

einige fur&e Mitteilungen unb trennten ft$. £>er eine öer*

föwanb im Innern ber 95ube, ber anbere ging quer über

bie ©treefe, bie gortfefcung jener ©träfe tenufynb, welche

Xbtel gekommen war. Watt fcorte fein frampff)affe$ $u|fen

erji näfcer, bann ferner bureb. bie ©tämme, unb mit tym

oertfummte ber einzige menfcbjia)e Uut in biefer (Sindbe.

£bjel begann tok immer fo audE)

ty\xk bam'xt, ba$ enge, eter*

eefige ©teingebauer ber SBärterbube auf feine 2trt für bie

Slafy b^r&uric^ten. @r tat t$ mec^anifcf), wd^renb fein ©eifl

mit btm (Jinbrucf ber legten ©tunken befc^äftigt war.


üd) no# in bie ©etdtfc^aften, Schaufel, Spaten, Sctyraubftod

ufto. einige Drbnung gebracht fyxüt, begab er ff$ antf Ruften

feiner Laterne, t>ie er &ugleid) mit friföem Petroleum t>er*

jorgte.

2U$ bieö gefäe^en war, melbete bit ©lode mit brei föntten

©plagen, bie fw; toieberljolten,

ba% ein 3«ö ta &** Düc^tung.

öon 33re3(au &er auö ber nacfyitltegenben

(Station abgelaffeu

fei. Oljne bie minbefie £a|f &u jeigen, blieb £f)tel no$ eine

gute 2Beile im ^nnent ber 8ube, trat enMic^, fiafynt unb

^atronentafc^e in ber fyanb, langfam inä greie unb bewegte

ff# tragen unb fdfclürfenben @ange$ über ben fömalcn

©anbpfab, bem ettoa &tx>an&ig ©ebritt entfernten 35al)n>

Übergang ju. ©eine Karrieren fölofj unb öffnete Xljiel

oor unb na$ jebem Buge gennffen^aft, obgleich ber 3Beg

nur feiten öon jemanb paffiert würbe.

6t fyatte feine Arbeit beenbef unb lehnte \t$i mtmb

an ber f^t»arjtöd§en ©petrffange.

Die ©freefe fönt« redete unb lin& grabunig in ben un*

atfer}baren, grünen gorf? hinein; $u ir)ten beiben ©eifen

flauten bie Ülabelmaffen glei^fam surüd, $t»if#en ftd) eine

©äffe fretlaffenb, bie ber rötlich braune, fie^betfreute 35a§n*

bamm auffüllte. £>ie f$war&en, parallellaufenben ©eleife

barauf glichen in i&rer ©efamt^eit einer ungeheuren, eifere

nen Sftefcmaföe, beten fömale ©trdlme fic$ im aufertfen

©üben unb Sorben in einem fünfte beö #orijonteö \>\x<

fammenjogen.

©er 5Q3inb fyatte fi$ erboten unb trieb letfe SBelleu ben

SBalbranb hinunter unb in bie gerne hinein. 9luö ben

Xelegrap^enffangen, bie bie ©treefe begleiteten, tönten

fummenbe 9lftorbe. 3luf ben ©ragten, bie fi# nre ba$ ©e*

webe einer Sttefenfpinne üon ©tange &u ©tauge fortrannten,

Hebten in bieten «Reihen ©c^aren swttfcfyember 23ögel. ©n

©pec^t flog lacf>enb über Zfyktt Äopf weg, o&ne ba% er eineö

$licfeä getoürbigt würbe.

Die ©outte, wclaV foeben unter bem JXanbe mächtiger

25


SEBolfeo (Krab&ing, um in bamme$

entjünbeten fifam öcm innen tyeraug unb gingen

wie

(Sifen.

3Ju# bie

(Meife begannen ju glühen, feurigen ©drangen

gleträ, aber fle etiofa^en &uer|L Unb nun ffteg bie @lnf

langfam oom (Srbboben in bie $6l)e, ertf bie ©ctyaftc bei

Siefern, weiter t>en gr6ften Seil it>rec Sronen in foltern

23erwefungeUi bie ©eleife ging ein Vibrieren unb Summen,

ein r&)t&mifc§e$ ©eflirr, ein bumpfe3 @et6fe, baö, lauter

unb lauter werbeno, julefcf ben £uff$iägen eines fcran*

braufenben 9ieitergef#waber$ nic^t und^nlic^ war.

©n ßeucfyen unb Traufen fd)wotl tfogwetfe fernher burc$

bie Suft. £>ann pl6&licfc jerrig bte ©ttlle. Gin rafenbe^

Sofen unb £oben erfüllte ben Raum, bie @eleife bogen fui,

bie @rbe gitterte — ein ffarfer Jmftörucf — eine SBolfe eon

©taub, £>ampf unb Üualm, unb bat föwar&e, fönaubenbe

Ungetüm war vorüber, ©o wie ffe anwürfen, flarben

nac§ unb na(§ bie ©eräuföe. ©er ©unft öerjog fm). 3«tn

fünfte etngefdjrumpft, fc^wanb ber 3ng in ber fittne, unb

baä alte heif'ge ©Zweigen fcf)lug über, bem SBalbwinfel

jufammen.

SffotMM/' fwfterte ber härter wie aui einem £raum

„JJy erwacht unb ging nacb feinet 95ube &urücf. Sflac^bem er

ff* einen bünnen Kaffee aufgebrüht, lief er flc& nieber uu*


•tarrte, wn 2etf ju 3ett etn^tt ©$luc! $u fld) nehmend, auf

ein fötnu&igeö ©tücf 3ettunggpapier, bat er irgenbwo an

ber ©trecfe aufgelefen.

9cacb unb nacl) überfam if)n eine fdtfame Unruhe. Cr

föob e$ auf bie $acfofenglut, wcidje baö ©tabuen erfüllte,

unb riß SKocf unb 3Bef?e auf, um f?d) ju erleichtern. SBie baä

nid)t$ t)alf, «t^ob er ftc&, nahm einen ©paten au$ bei ßefe

unb begab ft'c§ auf t>aö gefd;enfte terot/en.


itgtfeä an&utafTen, unb unwtltfürli^ fpantttett ftcf> feine

Sttutffeln in gellnbem Krämpfe, totytenb ein fur&e$, f)erau&

forbernbeö Sachen feinen Sippen entfuhr. 23om SBiberljall

biefeö £acf>en$ erfc^reeff, bli>ite er auf unb uerlor babei ben

gaben feiner 33etra$fungen. 2113 er tyn wiebergefuuben,

wühlte er fidt> gleid)fam in ben alten ©egenßanb.

Unb pi6(3lid) jerrifi ttmö wie ein bitter, f$war&er s 2>or;

&ang in jwei ©tücfe, unt> feine umnebelten 5lugen gewannen

einen flaren 2tu3bUcf. @3 war $m auf einmal jumute,

al$ erwäge er a\x$ einem jweijdljrigen, totenätynltcfyen

©cfylaf unb betrachte nun mit ungläubigem $opff#ütteln

aU ba$ #aarjfrdubenbe, wel$e$ er in liefern guffanb &*'

gangen l;aben follte. £)ie £etben$gef$id)te feinet Stttetfen,

welche bie ßinbrutfc ber legten &t\xnbm nur noer) fyattm

besegeln f&nnen, trat beutlici) öor feine ©eele. SKttleib unb

SReue ergriff ir)u, fowie men, ja,

oljne nur bte $raft ju fmben, ftcfj elnsugejMjen, wie fet)r

btefeS

litt.

Über ben felbjfquälenfcfyen 23otj?ellungen all feiner Unter;

laffungäfunben überfam ilm eine fc^were CKübigfeit, unb fo

entfc^lief er mit gebrummtem Siucfen, bie ©tiw auf bte £anb,

biefe auf ben £ifc$ gelegt.

@ine 3«*fon9 &*ä* « f» Siegen, alß er mit erffiefter

©timme mefyrmatö ben tarnen „SOJtnna" rief.

on un*

ermef liefen SBaffermaffen; e$ würbe bunfel um tyn, er rif?

bie 2lugen auf unb erwachte, ©eine ©lieber flogen, ber

2lngf?f$weifj brang i§m au$ allen Sporen, feiu tyulö ging

unregelmäßig, fein ©eftc^t war nag öon £ranen.

@$ war ftocfbunfel. dt wollte einen 93licf nadj ber £ür

werfen, or)ne ju wiffen, wof)in er ftcr; wenben follte. Zw,

melnb erfwb er fieb, no$ immer wahrte feine ^crjen^angfl.

©er 3Balb brausen raufefrte wie ^cereöbranbung, ber 55?inb


Warf £agrt und vielen gegen t\c Senftet bei &6ttft$ett£.

£f)te( taflete ratioö mit ben £dnben umber. (Sitten 3lugen.<

blief fam er tf$ &or wie ein €rtrinfenber — ba plo&licb

flammte e£ bldulicr) blenbenb auf, wie wenn Stopfen über?

irbifdjen £i$te$ in Die bunfle


träum gefefen, wrtugten dnanber. cfe mt u.mt zweien,

atö tvttt5c Xobiaö twn femanb mifföanbelt unb fcwar auf

eine fo ettffc^ltc^e Seife, fcafj tfjm noef) {e&t bei bem 6e;

banfen öaran bat £er& fhltc ffanb. Siner anbeten @rfcf;ei*

nnng erinnerte ec f(c$ beufUct)er. St f>affe feine üertforbene

$rau gefet)en. @ie war trgenbwot)er attä ber gerne gefom;

men, auf einem ber 3?>at)ngeteife. Sie fjatte recfyt fränHitf)

au$gefef)en, unb fiatt ber Äleibcr f)atfe jte Pumpen getragen.

(Sie war an £t)ieB #au$cf)en üorubergefommen, ofyne fidfr

barnaef) umjufctyauen, nnb fc^Iie^Uc^ — t)ier würbe bie @r>

iunerung unbeufUcfc — war fie au$ irgenb welkem @ronbe

nur mit großer Sttü^e üorwättf gefommen nnb fogar meto

inalS

jnfammengebrodxn.

£f)iel bact)fe weiter naci), unb nun wufjte er, bafj fie ji4>

auf ber gluckt tefnnbtn fcaffe.

dß lag aufer allem Zweifel,

benn we$t)alb t)affe fie fontf biefe SMicfe »oll £er&en$angjt

narf) rücfwärtf gefanbt unb fief) weiter geföleppf, obgleich

il)r bie gdfje ben £)ientf öerfagfen.

biefe enffe(?ltct)en 95ltcfe

2lber e$ war etwaä, baä fie mit fiel) trug, in Sucher gewtefetf,

etwaö ©cf)laffe$, 23lufigetf, 33leicl)eö, unb bie 2lrf, mit ber fie

barauf nieberblicf fe, erinnerte il>n an @&enen ber Vergangenheit.

@r backte an eine tferbenbe grau, bie ifyr faum geborene*

.fiinb, baß fie iurucflaffen muffe, unoerwanbt anblicffe, mit

einem 9lu$brucf, ben £t)iel ebenfo wenig eergeffen tonnte,

aU baf? er einen Söater nnb eine SRutfer l)abe.

5Bo war fie Eingenommen? 6r wufjte ei nicf)t. £>a£ aber

trat tym Aar cor bie ©eele: fie t)afte fiel) oon it>m lo$gefagf,

i&n nic$t beachtet, jte l)affe ftd) forfgefäleppf immer weiter

unb weifer buref) bie fiurmtfetje, bunfle $acf)f. Sr l)atte

fie gerufen: „SKinna, SJJHnna," unb bauen war er erwacht*

3wei rofe, runbe £itf)fer burct)brangen wie bie unfetyeif. Sin blutiger

©rf)ein ging t>or i&nen t)er, ber bie Regentropfen in feinem

SBereicf) in SÖtoftftropfeu oerwanbelfe.


Xbiel füllte ein (brauen, uixb je txtya ber 3ng tarn, eine

um fo gr6fjere SUngfli; £raum unb SI?irHi$feit uerfctymolien

tf;m in etn$. SRod? immer falj er baä wanbernbe 3Beib auf

ben ©dienen, unb feine 5?anb irrte naä) 5er en übrigen Seil Der 2^act>f fanb £^iel wenig 9*ul>e me&r

in feinem £Hentf. (S3 brängte tyn, baf>eim &u fein. Sr feinte

fta), Sobid^en wieberjufef>en. efen. 3«Ie^t war

er in fleigenber SBetummerniä nm ba$ 35eflnben betf jungen

melj>rmal$ oerfuefct, ben £>ienf? ju oerlafien.

Um bie 3eit Einzubringen, befölofj £f)iel, fobali) e$ bäm*

merte, feine ©tretfe ju reoibieren. 3» ber £infen einen

©toef, in ber Siebten einen langen, eifernen ©$raub*

fölüffel, förttt er benn auc§ aläbälb auf bem SRucfen einer

95a&nfd)icne in ba$ fc^mu^ig graue 3wielia)t hinein.

#in unb wieder jog er mit bem ©4>raubfcf)luflel einen

95oljen fej! ober fölug an eine ber runben Qrtfentfangen,

welche bie ©eleife untereinanber perbanben.

jRegen unb SBinb Ratten nac^gelaffen, unb &wif#en &er;

föllffeuen 2Bolfenfc$i#ten würben r>ic unb ba ©tuefe eine*

blafjblauett #lmmel$ fla)tbar.

£>aä eintönige Älapoen ber ©o^len auf bem garten €02e^

tall, oerbuuben mit bem fölafrigen (Beraufa) ber tropfen?

fa)uttelnben 93dume, beruhigte Xtyel nac§ unb naa).

Um fe#$ U&r fror) würbe er abgel6tf unb trat otyne 23er;

jug

bin Heimweg an.

ie SBolfen Ratten fl*

©onne gofj, im 2lufgel>en gleich einem ungeheuren, blut*

roten Gbeiftan funfelnb, waf>re Si^tmaflen über ben gorfl

3n fa)arfen Linien fa?offen bie ©tra^lenbunbel bun$ ba4

31


Gewirr ba Stämme, tyiet eine 3nfcl gartet garrettfrauter, be>

reu 2Bebel feingeftoppelten ©ptljen glichen, mit ©lut be*

bauctyenb, t>ocf bie filbergrauen gleiten beä 3Balbgrunbe$

&a roten Korallen umwanbelnb.

33on Gipfeln, ©tammen unb ©räfetn flog ber ^euertau.

Sine Sintflut oon Si$t festen über bie ßrbe au£gegoffen.

Stf lag eine ^rifcf>c in ber £uft, bie bt$ inö £erj brang, unb

and; hinter Zi)kU ©tim mußten bie Silber ber 9*acfct all;

mäblw) oerblaffen.

93?it bein 2fugenbUd jeboer), wo er in bie ©tube trat unb

Sobta^cben rotwangiger aU }e

im fonnenbefc^ienenen 8etfe

Uegen fal), waren fte ganj oerfc^wunben.

SBobJ wahr ! %m Verlauf be$ £age$ glaubte Sene md)f,

maltf etwaö 95efrembltct)C$ an ifmt wabr&uneljmen; fo im

5ftrd)fhtbJ, al$ er, jtatt in$ 23ud) ju flauen, fle felbtf öon

ber ©eite betrachtete, unb bann aueb, um bie $0Htfag$ieit,

aU er, o^ne ein SBort ju fagen, baß kleine, wel#e$ £obia$

wie gew6fynlicb. auf bie ©träfe tragen follte, a\xä beffen

2lrm na^m unb i^r auf ben ©ebofj fe&te. ©onff aber hatte

er nic^t baß genügte SHuffällige an ftc^>.

S^iel, ber ben Sag über nicr>f ba\>u gekommen war, ft


£olgUc ffe l)erum, olme felbfi &u wiffen, au£ welchem

(Srunbe, unb bliefte in öa$ uon Seibenfcfyaften oer&errte, erb;

farbene Oeft'cbj t^re^ 33tonne$, ber ffe, l)albaufgertc$tet,

biß £dnbe attf ber ©ettfante, mit brennenden 3lugcn an;

itartte.

„£l)iel!" — fcf;rie bic grau l)alb &oruig, fyalb erfäreeft,

unb wie ein SRacbjwanbler, ben man bei tarnen ruft, er;

wacfyte er in bie Riffen ^uruef unb jog baä S^cctbetf

über bie

Obren.

Eene war bie erfte, welche ftcb, am folgeuben borgen öom

95eä erfyob. Dirne babei £drm &u machen, bereitete fie allc£

$6tige für ben 2iu$flug uor. ©er Steinte würbe in ben

5Unberwagen gelegt, barauf £obta£ geweeft unb angezogen.

ülW er erfuhr, wobjn e$ gefeit feilte, mufjte er lächeln. 9?aci);

bem alleä bereit war unb aueb, ber ftaffee fertig .auf bem

£ifcb. tfanb, erwachte £l)iel. ?Wifjbet)ageu war fein erfleh

®efüf)l beim 2lnblicf all ber getroffenen Vorbereitungen.

@r f)dtte wcf)l gern ein SBort bagegen gefagt, aber er wußte

niebj, womit beginnen. Unb welche für $ene fticbfyalrigen

®rünbe f)dtte er and) angeben folleu?

2it(mdf)ltcb, begann bann baß meftr unb mef>r ftrafylenbe @e;

ßcf)tcr;en feinen Einfluß auf £f)tel &u üben, fo ba|3 er fcfmefc?

lieb fcfwn um ber ^reube willen, welche bem 3ungen ber

SlutffUtg bereitete, niebj batan benfen fonnte, SBiberfprucfr,

ju ergeben. 9?id)t$bej?oweniger blieb Xtyd wd^renb ber

Säuberung bureb. ben 2Balb nic^f frei üon Unruhe.

unb Ijatte allerf)anb Blumen barauf liegen, bie £obiaä ge*

fammelf

hatte.

Der 3unge war auäne&menp listig- St r)üpfte in feinem

braunen n jwifctyeu ben Starenfräuteru unt'

l>er unb fuebte auf eine freiließ erwaä unbeholfene 9fr; bic

V'3


glaäfh'tgligen ütbcUeu &u fanden, bie barübcr ijingaufdten.

©obalb man augelaugt war, nafmt £ene ben 2(cfer in 3lugeu*

fcfjein. ©ie warf baß ©acfdfjen mit ftartoffelftütfen, welatte, anf ben ®ra$ranb etne£

Seinett 3Mrfengel)6l&ce\ fniete nieber unb lief ben etwas

bnnieX gefärbten rc garten Ringer laufen.

Xtyel beobachtete ffe gekannt: „Siun, wie i|t er?"

,,9ieic$id) fo gut wie ine ©preeecfe!" £em SBärfer fiel

eine Saft üou ber ©eele. dt fyatte gefürchtet, fie würbe un;

aufrieben fein, unb fragte beruhigt feine JÖartfioppelu.

ftacljbem bie %xan tyaftig eine bicfe 33rotfante üerje^rt

t)atte, warf fte Zuä) unb %afe fort nnb begann ju graben

mit ber @efcfe>tnbigfeit unb 3tuebauer einer COJafc^ine.

3n betfimmten 3wifd)enräumen richtete fte ftcf; auf unb

r)olte in tiefen %na.tn £uft, aber eß war jeweilig nur ein

Slugenblicf, wenn mä)t etwa baß kleine gekillt werben mu^te,

waß mit feucbeuber, fcbweifjtropfenber 25ruft f>a(iig geftf>af).

„3$ mufj bie ©trecfe belaufen, i# werbe £obia£ mit;

nehmen/' rief ber harter nac$ einer Sßeile »on ber Sßlatt*

form cor ber 35ube anß in if>r herüber.

„%$ waß — Unfmn !" fc^rie fie jurücf, „wer foll bei bem

kleinen Heiben?" — „$ierf)er fommjt bnl" fe&te f!e nocf>

lauter f/inju, wäljrenb ber £ßärfer, al$ ob er fie ntc$t t>oren

fottnte, mit £obiä$$en baoonging.

3m erfcn 2tttgenblicf erwog fie, ob fte nic^t nachlaufen

folle, unb nur ber 3eitüerluf! bejTimmte fte, baoon ab&tt*

fte^en. £f)iel ging mit £obia$ bie ©trecfe entlang, ©er

kleine war nia)t wenig erregt; alleä war i^m neu, fremb.

@r begriff nic^t, \x>aß bie fcbjnalen, fc^warjen, oom ©omten;

UcbJ erwärmten ©dienen ju bebenten Ratten. Uuaufl)or>

lieb tat er allerb>nb fonberbare fragen. $or allem Der*

wtmberlicb, war i^m baß klingen ber £elegrapb>nfiangen.

£b>l fannte ben £on jeber einzelnen feineä Oteoierg, fo ba%

er mit gefc^lofTenen Slugen fletö gewußt b>ben würbe, tu

welchem Seil ber ©trecfe er ft'a) gerabe befanb.


oft blieb er, Xebidecfjc« m\ Der $*üb, fielen, um fcn

wunDerbaren kaufen ju lauften, bie auä Dem £olje wie

fonore Gtyordle auö Dem 3nnern einer £trc§e $ert>or(fcomten.

Sie ©tange am ©üDenDe De$ toierd r;atfe einen befon;

Dettf öollen unb fronen 2lftorD. @3 war ein ©ewu&l t*on

£6nen in tyrem 3nnew, &te o^ne Unterbrechung gleta^

fam in einem Sltem fortflangen, unb £obia£ lief rlng$ um

Datf eerwitterte #tfl$, um, wie er glaubte, burn

an feine üertforbene grau erinnerte. 6r gellte fic$ eor, ei

fei ein €tyor feiiger ©eitfer, in ben fie ja aut§ ityre Stimme

tmföe, uaD Diefe Söortfellung erwet Der

Sonne auffing.

„Skter, tfi ba$ Der liebe ©Ott?" fragte Der kleine plofc;

lieb, auf ein braune^ @tcl)l>6mcl)en DeutenD, baß unter fra&en*

Den ©erduföen am ©tamme einer alleiutlef>enbeu Ätefer

binan&ufdjte.

„9cdrtifa)er £erl," war alletf, wa$ £f>iel erwiDero fonnte,

wd&renD loögeriffene 35orfeuftuefcben Den ©tamm herunter

oor feine gufje fielen.

J * 35


'

£>ie ^fluttet grub nocb immer, aU Zt)k\ unb £oblaö

$urücffamen. £>ie #älfte be$ Qltferä war bereite umge*

werfen.

SMe Sa^n&äge folgten einanber in furjen 3toifä>enrdumen,

unb £obiaö faf) f!e jcbetfmal mit offenem 9Kmtt>e oorüber;

loben.

Sie SBhtftet felbfl fyatte tyreu ©pajä an feinen brolligen

@rimaffen.

£>a$ 90?ittagcffen, betfefoenb auä Kartoffeln unb einem

$eftcl)en falten Schweinebraten, oerje&rte man in ber 25ube.

£ene war aufgeräumt, unb auef; £()iel fc^ien ficf; in ba$

Uuoermeiblid;e mit gutem 2lntfanb fügen &u wollen, ßr

unterhielt feine grau wäljrenb be$ (Sffentf mit allerlei fingen,

bie in feinen 95eruf fcfylugen. ©o fragte er f?e, ob fUe ffcf;

benten fonne, ba% in einer einigen SBar>nfcr>icne fecf;$unb*

*>ier&ig ©^rauben faßen, unb anbereö metyr.

2fm Vormittage war Sene mit Umgraben fertig geworben;

am 3lacf>mittag follten bie Kartoffeln gefleht werben, ©ie

bejlanb barauf, l>a% Xobtatf fe£f bat kleine warte, unb

nabnt il>u mit fief;,

„fyift auf . . ."

rief £l)iel i&r nac$, oou plbfeltcfcr &e*

forgniä ergriffen, „paf auf, bafj er t>tn 6eleifen nicfjt ju

nal)e

fommf."

©tt Slcbfeljucfen £ene$ war bie Antwort.

(7\w fcf)lcfifc^e ©dmelljug war gemelbet, unb Zfyki nutzte

^^ auf feinen Soften. Kaum flanb er bienfffertig an ber

Karriere, fo fcorte er iljn and) fcf;on Ijeranbraufen.

©er 3ng würbe ftctytbar — er tarn nafyer — in unjd^^

baren, ft% uberfyaffenben ©t6fen faulte ber £>ampf an$

bem fcfjwar&en COJafcr)incnfcr>lotc. £>a: ein— jwei — brei

milchweiße £)ampftfral)len quollen ferjengerabe empor, unb

gleich barauf brachte bie hxft ben


ie Ulofpftffe föreienb, ben Sßiberfjatt werfenb, Diesmal in

langer,

ununterbrochener SKeif>e.

£&iel traf cor, um bk (Strecfc überbauen &u fonnen.

9)Jec$anif# &og er bte rote gafme auö bem Futteral unb

— war er bttnb gewefen? „3efuö


£t rennt mit bim Sboun, et fyfyt tiisift 5t£ toiUeifyw,

erfa)retften ©eft^tet bet Dteifeuben m ben 3a$fenfUtix.

(Sine junge grau ftyaut fcerattf, ein ^aublungereifenber im

5e&, ein junget $aar, anfa)einenb auf bcr £ocf>&eit$reife.

5öatf ge^t'ä i&n an? (!r ^at ftcty nie um freu jjn&att biefer

^olterfatfeu gekümmert; — fein D&r füllt ba$ ©e&eut

£enen$. 93or feinen 9lugen fdmnmmt cä bura^einanber,

gelbe fünfte, @lut;tt>ürmc*>en gleich, un&äljlig. dt föricft

jurud — er jfe&t. f&ni bem Sanje ber ©lü^wurmc^en tritt

eö &ert>or, blafj, fölaff, blurrünjfig. ©ne Stirn, braun

unb blau gefölagen, blaue Sippen, über bie fa)n>arie$ SÖiaf^

tröpfelt. 6t iff ee\

Xf>iel fpria)t ni^t ©ein ©eitert nimmt eine fa)mu&ige

S&ldffe an. St lächelt »ie abtoefenb; enblicf) beugt et fw);

et futylt bie fölaffen, toten ©tiebmafen fötoet in feinen

Oltmen; bie tote $af>ne toicfelt fia) batum.


£)er SGBätfer, anbeten ©lnne£ geworben, legt ben l)te frt6$erne 95ruff, welche nnter bem

&erfefcten fyemb ftc^tbar wirb, ©le 5&rm#en unb 93ein;

c$en, nietyt nur in ben ©elenfen gebrochen, nehmen bic un*

natürlichen Stellungen ein. ©ie gerfe be$ fleinen gufetf

ifi nac& öom gebrecht. £)ie 2lrme fölottew über ben Sianb

ber

25a&re.

£ene wimmert in einem fort; jebe ©pur tyreä einfügen

£ro&eg ifl au£ ibrem SBefen gewichen. ©ie wieber&olt fort?

wdf>renb eine @efd>i$te, bie fle eon jeber ©$ulb an bem

Vorfall

reinwaf#en foü.

Xljiel fcfyeint fie nlc^t ju beachten; mit entfe&Ud; bangem

2tuäbrucf haften feine 2lugen an bem Sinbe,

ei§

rutycn bie ©eleife auf bem blenbenben Äieä. £>er Mittag

fyat bie SHMnbe erjficft, unb tegungtfloä wie au$ ©tein ffef)t

ber

gorff.

©ie Männer betaten ft$ leife. SOJatt rau^ um auf bem

fänellffen 2ßege naä) Srlebric^fjagen &u fommen, na#

ber ©tation äuruef, bie naä) ber SRic^tung -SSreälau liegt,

ba ber nad)tfe 3«3/ «n befctyleunigter $erfonen&ug, auf ber

Stiebric^agen nahegelegenen nic^t

anhält.

X^iel fdjetnf ju überlegen, ob er mitgeben folle.

Augenblick

Im) iß niemanb ba, ber ben £>tenf? t>erf?el>t. (£ine fhtmme

i?anbbewegung bebentet feiner grau, bie 95a^re auftit;

nehmen; fie wagt mc$t, ff$ ju wiberfe&en, obgleich fte um

ben jurudbleibenben ©äugling beforgt itf. ©ie unb ber

frembe SBJann tragen bie 95af)re. Xtyel begleitet ben 3»3

biß an bie @ren&e feinet SKeoierä, bann bleibt er \iefyen

unb fetyaut i&m lange nad). Spioölid; fcf)ldgt er fiel) mit ber

flachen #anb öor bie ©tirn, bafj e$ weitbin fcf)allt.

(Sr meint fu*> jn erweefen, „benn e$ wirb ein Xvaum

fein, wie ber geffern," fagt er fTcb. — ^ergeben^. — $W>r

39


faumdnö ctlö laufenb erreichte er fein $äu$c$cn. ©rinnen

fiel er auf tue (Jrbe, bat @eftcf)t ooran. ©eine Sföüfce rollte

in bie @cfc, feine peinlich gepflegte Ufir fiel aut feiner £afcl)e,

bie ikpfel fprang, bat Qttat jerbraci). a^ er ftcf) nic^t

bewegen fonnfe, fo fefyr er aucf> unter $cf>&en unb ©t6t)nen

ftcf) frei ju machen fuc^te. ©eine ©fim war falf, feine Slugen

troefen, fein ©cfylunb brannte.

£>ie ©tgnalglocle weette il)n. Unter bem (ginbruef jener

ftd> wieberl)olenben orei @loclenfd)ldge lief ber Unfall na$.

£f)iel tonnte flcf) ergeben unb feinen £)ientf tun. £war

waren feine güfe bleifcfywer, jwar treibe um if)n bie ©freefe

wie bie ©peicl)e eineä ungeheuren SRabet, beffen Slc^fe fein

Äopf war; aber er gewann boef) wenigßenö fo öiel $raft, fiel)

für einige 3*it aufrecht ju erhalten.

©er sperfonenjug fam Ijcran. £obia£ muffe barm fein.

3e ndl)er er rücfte, um fo mei)r oerfc^wammen bie Silber

oor Ztyelt Singen. 2lm Snbe faf) er nur noef) bm &erf$la;

genen Sungen mit bem blutigen 9)?unbe. Sann würbe et

Sftacf) einer SBeile erwarte er aut einer O^nma^t. en mocf)te. 3e£f tarn Sene mit il)m an;

jef3t tfanb fte oor bem 3lr$fc. £)iefer befrachtete mib bctaflete

ben 3ungen unb fd)üffelte ben $opf.

„©cf)litnm, fef)r fcf)limm — aber oiellcici)t ... wer weif ?"

@r unterfuebfe genauer. „Wein," fagft er bann, „nein, et

ift

vorbei."

40


„'Sorbet, oorbet," ftö^ntc ber ^Bärtcr, bann aber richtete

er ftefo. fcoef) auf unb fcr)rie, bie rolienbeu #ugen an bie £>ccfe

Reffet, bie erhobenen £dnbe unbewußt &ur 3u, Sttinna" — feine Stimme würbe weinerlid;, wie

bie eineö fleinen ÄinbeS. „£)u, Sftinna, r>6rf? bu? — gib

üjn wieber — icb, will ."

. . @r fajlete in bie £uft, wie um

jemanb fe|fyur)alten. „3Beibcben — ja — unb bei will icb, fte

. . . unb ba will icb, fie aueb, fragen — braun unb blau rtitrf) fa)lagen — unb ba will ia) mit bem £>eil — fteljjt bn? —

ftücbenbeil — mit bem Äücr)enbeil will icb, ffe fernlagen, unb

ba wirb fte oerreefen."

„Hub ba . . . \a mit bem $ett — Süctyenbcil ja — fcfywarjetf

Statt!"


Sorfl, unb rofaflammtges Söolfengelocf bing über bem

»eftlic^en

$imme(.

(Stwa fcunbert (Schritt ^a«e er fo bat unftc^tbare @twa$

erfolgt, ate er anfcfyetnenb mutloö fielen Wieb, unb mit

entfe&lic$er 2Jngtf in ben dienen ftreefte ber SSRann feine

2lrme auö, flebenb, befcfyworenb. ie ©onne gofj ibre lefcte ©lut über ben Sortf, bann er;

lofcb fie. 2>ie ©tdmme ber liefern (frechen fiel) wie bietet,

öerwetfeä ©ebein jwiföen bie SBipfel binem, bie wie grau;

fc^warje 9Boberfcbic$ten auf ifcnen ladeten. £>aö Lämmern

einetf ©pec$te3 burebbrang bie ©tille. ©ureb ben falten,

tfablblauen #immel$rauut ging ein ein&ige$, frerfpdteteä

0iofengew6lf. ©er 5Binbbaud; würbe feUertalt, fo ba$ et

ben ©drter frotfelte. killet war ibm neu, alletf fremb. Sr

wufjte ntebt, wat bat wabr, worauf er ging, ober ba$, waä

ibn umgab. ©a Imfcfyte ein @icbbom über bie ©treefe, unb

£&iel begann ffc$.


jlcft niemanb nrc^r gerummetf fynttt, weinettb unb f!rattu

pelnb of)ne 95ettd)en im Sßageu liegen. 9Baö wollte et tun

2Ba$ trieb ifyxi r>tcrr>et ? (Sin wirbelnber ©trom »on ©e;

füllen unb ©ebanfen üerfölang tiefe fragen. ,

„£>er liebe ©Ott fpringt über ben 3Beg," je&t n>u§te er,

wa$ i>aö bedeuten wollte. „Sobiaö" — ffe ^aftc tyn ge;

morbet — fcene — il>r toar er anvertraut — „(Stiefmutter,

Rabenmutter/' tnirfd)te er, „unb i&r 95alg lebt." ein roter

Stebel umw6lfte feine ©inne, &wei $inberaugen burn; er füllte etmä 58fci#e$, gletföigetf &wif$en feinen

Sturem, ©urgelnbe unb pfeifenbe Uütt, untermiföt mit

Reiferem 3tu$rufen, öon benen er nic^t tonnte, wer fte mfr

fhefj, trafen fein 0&r.

2>a fiel ttwaß in fein $tm wie tropfen Reifen ©iegek

lad$, unb e£ r>ob fid) wie eine ©tarre t>on feinem ©eijf.

3um &ewuf?tfcin fommenb, $6rte er btn 9ta$fyall ber Sftelbe*

glode burd) bie £uft sittern.

Sftit einä begriff er, mö er fyxtte tun wollen: feine £anb

I6|?e f?c$ öon ber Äef)le bti $inbe$, welc^eö fid) unter feinem

©riffe wanb. — anf, e$ lebt!" er lief ti liegen unb

eilte na# bem Übergange, JDunfler Üualm wälzte flcty fern;

f)tt über bie ©treefe, nnb ber 2Binb brürfte tyn ju $obeu.

hinter f?d> oerna&m er ba$ Acuten einer Sflafctyine, welcfteä

wie bat fiofjwcifc gequälte 3ltmen cineö franfen Riefen

Hang.

(Sin falteä 3tt>ieli^)t lag über ber ©egenb.

2Ra($ einer ©eile, aJ3 bie Raucfywolfen autfeinanber*

gingen, erfannte Z\)'kI ben ßietfjug, ber mit geleerten £oren

jurücfging unb bie Arbeiter mit fl$ führte, welche tagäüboc

auf ber ©treefe gearbeitet Ratten.

©er 3ug l>atte eine reid;bemeflene Mrjeit unb burfte

überall anhalten, um bie &te unb ba noety befestigten 3lr;

beifer aufzunehmen, anbere hingegen ab&ufofjett. ©n gutes«

43


©tue! twr XfykU 35ube begann man &u brcmfen.

Cfin lautet

&uieifc§en, ©Quarren, Gaffeln unb flirren burc^brang

weithin bie 3lbenbtfille, big ber 3ug tmtet einem einigen,

förillen, langgebelmten £on fiillffanb.

€tn>a fünfzig Arbeiter unb Slrbeiterinnen waren in ben

£oren üerteilt. gaff alle fianben aufrecht, einige unter ben

Bannern mit entbl6fjtem Äopfe. 3n iljrer aller SBefen lag

eine rdtfel&afte geierlicfyfeit. 5113 ftc be$ SBdrterö anftc^tig

würben, et&ob ftc$ ein glüffern unter iljnen. £)ie 2Uten

Sogen bie

Tabakpfeifen jwiföen ben gelben B^lmen fceroor

ttnb gelten fte refpeftooll in ben #dnben.

£ie nnb ba wanbfe

f?c§ ein grauenjimmer, nm fic§ &u f#neu&en. ©er ^ugfü&rer

flieg anf bie ©treefe herunter unb trat auf £l?iel ju. £)ie

Arbeiter fallen, wie er ifim feierlich bie #anb fc^ttf telte, worauf

£f>tel mit langfamem, faft militdrifcty ffeifem ©c^ritt auf ben

legten SJBagen fcufcfyritt.

alle

deiner ber Arbeiter wagte iljn anheben, obgleich fie $n

kannten.

2luä bem legten Qßagen fyob man foeben ba$ fleine Zot

bidöcfcn.

r,

ergrauter al$ bi^er. £>ie ©puren bertroefneter ordnen

aberall auf bem @efw)t; ba^n ein unfleteö Si$t in feinen

9lugen, baoor fie ein ©rauen anfam.

3iurf) bie £ragbaf)re f)atte man wieber mitgebracht, um

bie Seiche transportieren &u Eonnen.

(£ine ©eile fjerrfc^tc unheimliche ©tille. @inc tiefe, ent*

iefcltc^e 23erfomtenf)eit fyattt fiel) ZtyzU bemde^tigt. di

würbe bunfler. (Sin Dtubd Ju'tye feöre feitab auf ben $a$n;

bamm. tVc 95o(f blieb )u%>\\ mitten ^wifeben ben (Seleifen.

44


er ithüiMe feinen geteilten Spule neugierig (jerum, ba pfiff

bie ^afc^ine, unb blifjartig fcerfcfytoanb et famt feiner £*rbe.

3n bem 2Jugenblicf, al$ &er 3«^ ffd) in Bewegung fefcen

wüte, braef» £bjel jufammen.

©er 3»9 1>W abermals, unb eä entfpann fiCcf> eine 95e;

ratung über ba^, mä nnn &u tun fei. %ian entfettet ffcb

bafür, bie Seiche be£ Sinbetf etnfm>eiten im 2Bdrterl)au3

untersubrtngen unb fiati ir>rcr ben burej) fein Büttel toieber

inä &ett>uf}tfein ju rufenben Sßärter mittele ber £>al)re naef)

.re mit

beut S&ettufjtlofen, gefolgt öon £ene, bie, fbrtnxtyrenb

fcbjucfyjenb, mit trdnenübertfromtera aft anmalte.

föütftg, aber oorfic^tig fcf>ritt man öorwdrtf, \e§t burtf)

enggebrdngtetf Sung^olj, bann totebet an weiten, f>oufjtlofe r6tf;elte oon 3«t ju 3eit ober begann ju

p^antaft'eren. ^eljrmaltf ballte et bie Sdutfe «nb t>erfud)te

mit gefcfyloflenen Singen fla) emporzurichten.

(?$ fojtete SQJülje, ifyn über bie ©pree &u bringen; man

miifjfe ein jtoeiteä 95?al überfein, um bie $rau unb t>a$

Äinb nacbjufjolen.

211$ man bie Heine 2lnf)ö()e betf Drtee emporfrieg, Ut

gegnete man einigen @intt>of)nern, n>ela?e bie SBotfc^aft bei

gefa)el;enen Unglücfä fofort oerbreiteten.

I>ie ganje Kolonie fam auf bie Steine.

45


^tngefiär« iijrer $efannfen bradh Vene in erneute* Ätagen

au$,

Sföan ^ef6rt»crfe ben äranfen mutant bie formale ©tiege

hinauf in feine $Bof)mmg unb braute i()n fogleic^ ja 95ett.

£>te Arbeiter festen foglei# um, um £obia$cfyen$ £ei$c

nachzuholen.

3Jlte, erfahrene Seufe Raffen falte Umföldge angeraten,

unb Sene befolgte tb>e Reifung mit Stfer unb UmfU§t.

©ie

legte #anbtüc§er in eißfalteS 95runnenwaffer unb erneuerte

ffc, fobalb bie brennenbe (Stirn be$ SSewufütlofen fie burc$;

fjifct fyatte. #ngjHicf; beobachtete ffe bie Atemzüge be$ Äran;

fen, welche il)r mit jeber Sttinute regelmäßiger ju »erben

febienen.

Sie Aufregungen beö £age$ Ratten fie bodf; ftarf mit*

genommen, unb f!e befcfylofj, ein wenig &u fölafen, fanb

jebo^i feine Dlu^e. (Bletcb>iel ob j!e bie Augen 6ffnete ober

fälof, unauffyorlicf) jogen bie Sreigniffe ber Söergangenf^it

batan öoruber. Qaä kleine fc^lief, ©ie fyatti flcr) entgegen

i^rer fonfiigen ©ewof^eit wenig barum befummert. ©ie

war überhaupt eine anbere geworben. Sftirgenb eine ©pur

bei früheren £rofce3. 3a, biefer franfe Sttann mit bem

farblofen, föwetjjglänjeitben (Seficbj regierte fte im Schlaf.

Sine 2Bolfe eerbeefte bie Sflonbfugel, et würbe fmjfer im

3 mmer, unb Vene ty6rte nur noclj baß föwere, abet gleicb>

mäßige Atemholen tyreä Sttannetf. ©ie überlegte, ob fte

£ic$t machen follte. @$ würbe tl>r unf)eimlicf; im ©unfein.

211$ fie auffielen wollte, lag e$ ifyt bleiern in allen @liebem,

bie 2iber jtelen i&r $u, ffe entfcfjlief.

9cacf> Verlauf oon einigen ®tunbm, als bie Scanner mit

ber Äinbetfleictye &urütffef)rfen, fanben f!e bie £au£ture weit

offen. Sßerwunbert über biefen Umtfanb fliegen fte bie

treppe hinauf, in bie obere Söofmung,

weit geöffnet war.

beren £ur ebenfalls

Sföan rief me&rmalö ben Slamen ber $rau, o&n* eine Ant>

wort ju erhalten. Subita ffricf> man ein ©ctywefellwU an

4*


ei SBaub, uu& bet aufandtnbi vtdufcftein wtfyütttt eine

gtauewjolle

„unben; t>ic 3tad;fotfd)ungen,

welche man nod) in betfelben Stockt anbellte, blieben etfolg;

loe\ ©en SRotgcn batauf fanb tyn bet bienfttuenbe SBatfet

$»ifd;en ben 93a^ngeleifen unb an t>et ©feile tfjjenb, wo

£obid$d)en übetfabten

wotben toat.

St §telt bat btaune ^ubelmüjjcfyen im 31cm unb lieb*

fotfe etf ununfetbtod;en wie eftoatf, bat hhtn &af.

©et SBatfet richtete einige bemetfte balb, baf et e$ mit einem 3rt*

finnigen ju tun fyabe.

©et 5Bdtfec am 9510c!, baoon in ßennfniä gefegt, tritt

telegtap&ifcbe

^ilfe.

Sßun t>etfud;fen utetyrete Mannet tyn butd) gufeä 3«'

xebm oon ben ©eleifen foti&uloden; febod) oetgebentf.

©et 6d)nelljng, bet nm biefe 3«f pafftetfe, mttfft anhalten,

unb etff bet Übetmad)t feinet ^pcrfonalö gelang etf, be»

ätanfen, bet atebalb fntd)fbat ju toben begann, mit ©etoalf

üon bet ©tteefe &u entfetnen.

9)?an mugte il;m £dnbe unb %ü$e binben, unb bet in;

&tmfd)en tequitiette ©enbatm übettt>ad)fe feinen Standort

naä) bem Söetlinet Untetfudmngtfgefdngniffe, oon wo au$

et jebod) fd)on am etften Sage nad) bet ^ttenabteilung bet


©er 2lpotfeI

SR 0» el (i fHf d) e

Stubie

v.


-

5s

vw tammer in ber „laabe' 7 , ein wenig 23rot unb flareä

vät am SC&ett& wat tt in 3"ri$ angetanst Ginc !öaa$tc biefe Sahnen mit if>rem ewigen (Serüttel, ©eflampf

unb (Gepolter, mit iljren jagenben Silbern; — er (>afjte fte

unb mit if)nen bie meinen anberen ber fogenaunten ^rrnngenü

fä)aften biefer fogenannten ftultur.

©uro; bzn ®ott^arb allein . . . e$ war wirflid) eine £or*

tur, burcf) btn @otttyarb jn fahren: bajufl&en, beim ©cr)etne

eine$ &ucfenben £ampd)en$, mit bem S&ewujijtfetn, biefe un*

get>eure ©teinmajfe über f?c$ &u tyaben. Qa^u biefeä mark

erfcfyütternbe Äonjert öon (Berauben im £)ljr. erfubr wie bie ganje $6lle nnb fo tofenb würbe, ba§

et alletf in einem fbrmlicb. ierfctylug ... nie nnb nimmer

würbe er noc^malö burcf) bcn ©otttyarb fahren

Sflan fjatte nnr einen Äopf. SBenn ber einmal aufgebort

war — ber &ienenfcf>warm bin;

ein &u ftuge reifen.

(fr wufcf) ftc^) unb &og bie Äleiber über. 3113 er bie


t$0 ging oorüber. - - £onn war erf ein ©pruug in frut;e

3af)re: er fal) itc$ fetbft in Der fogenannten Sßormaltracfyt &ur

@$ule gel>cn — ber ©tafcfopf £>cö Söaterä Midfc hinter bem

Üabentifäe Der 2(potr)efc ^erpor, £>te £ra$t be$ ©ofmes'

milbe oefpottelnb. £>te Butter l)affe boeb. immer gefagf,

er fei fein £npo$onber. ©er ©lafcfopf unb ba^ junge

5rauengeftc$t fn)oben ftc^> nebeneinanber. Sßelcb. ein unge>

teurer Unterfcfüeb ! £>a|j er öa^ früher nie bemertt §atfe.

£>te ©anbalen fafjen fefl. @r legte ben ©trief, ber bie

weifje Srieöfutte &ufammenf)ielt, um bie Ruften unb eine

©#nur runb nm ben $opf.

2luf bem #au$fwr ber Verberge war ein alter ©piegel

angebracht. Sinen Slugenblicf im Vorübergehen bjelt et

mne, um ftcb! &u mutfem. 3Birflicf;! — er faij a\x$ wie ein

Olpoffel. !Da$ ^eilige 25lonb ber langen §aare, ber ffarfe,

rote, fellf6rmige 55arf, ba$ fulme, feflc unb bod? fo unenb?

lie§ milbe (Befielt, bie weifje Sftänc^futte, bie feine fc$6ne,

ftraffe ®ejtalt, feinen elaffifäen, folbatifd) gefäulten Äärpet

ju Polier Geltung brachte.

$ttt 2Bol)lgefallen fpiegelte er ftcfj. SSarum follte er felbfJ nic^t bewunbew,

ba er boc$ ma)f aufhörte, bie Sftatur &u begannen in allem,

m$ flc Ijeroorbrac^te ? @r lief ja buref) bie SBelt pon SBunber

ju ffiunber, unb Singe, Pon anberen nicfyt beamtet, tu

jeugten in ifmt religi6fe ©etyauer. Übrigen^ naf)m fie ft bem fletntfen 2Mümcfyen ober ßdfercfyen &u, unb beffett

Oluge war ein profane^ 3luge, ber nicf)t über allem folebe

£eUtgenfc§elne fcfyweben

fal).

3luf ber ©trage war nocb. niemanb: einfamer ©ounen;

febein lag barauf; bje imb bei ber lange, ein wenig fetyräge


©chatten eineS fyaufcä. 6r bog in ein ©eiteugajjcfcn, baä

bergan ftieg, unb flomm balb swifcben Sßiefen unt> C*b|b

gdcten l)tn aufwarte.

33i$wetlen ein f>o$gieblige$, altodterifd?e$ £äu$c$en, ein

engetf, mit SSlumen eollgepfropfteä £auSgärfc$en, bann

wteber eine 2Biefe o5er ein SBeinberg. £>er 9luc§ be$ weifen

3aSmin$, be$ blauen ^Iteberä unb be$ bunfelbrennenben

Öolblacfä erfüllte tfellenweife bie reine unb tfarfe £uft, bajj

er fle woljlig in fiel) fog wie einen gewürzten Sßein.

m öaö itfuge fo füll unb unwiberfiefclid>

naef) aufen jog. £)a3 Sunlel in i^m warb aufgefogen oon

all bem £i$t. Sie Ä6pfc^en be£ gelben £6wen&ar)n$, gleich

unidljUgen, fleinen ©onnen in baß fprtefsenbe @run btß

SBegranöetf gelegt, blenbeien tyn faft £>uren wieftgeu @runb, tyn mit golbigen Xupfen

uberbeefenb. @o fjonigfüf buftttzn bie Wirten. Unb fooiel

Seben, S3e^aglic^feit unb $leif$ fpracfj auß bem oetlorenen

©umfen früher

95ienen.

Sorgfältig oermieb et im ütuftfetgen, irgeub etwas &u

behäbigen ober gar ju oernicfyten, toaß 2eb?n l)atte. Saß

tletnfte £dfercf)en würbe umgangen, bie &ubringltc$e SBefpe

oorfm)tig oerfdjeuebt. C!r liebte bie Sttucfen unb fliegen

brüberlicb, unb &n toten, — au# nur ben allergewolmlicfeften

&ol)lweijjling — fc^ien u)tn ba$ föwertfe aller &erbrec$en.

Blumen, fjalbwelf, oon Äinber^dnben ausgerauft, f>ob

:r oom Sßcge auf, um ffe irgenbwo in$ 5ßaiTer &u werfen.

C*t felbß pfluefte niemals 25eilc§en ober JHofen, nm ft# bat

mit $u fd)mücfen. ör oerabföeute ©trdutr unb Äranje;

?r wollte alles an feinem Ort.

3l)m war wol)l unb aufrieben. 9htr, bafj et fw) felbtf

utc^t fefyen tonnte, bebatterte er. (*r fclbtf mit feinem eblen

öange, einfrin ht ber %v\\be auf bte »#erge ITeigenb: baß

53


f)ätte ritt 35iöfie abgeben für einen grf^eit ^uilcr —

: im&

baß 93ilb jtanb eor feiner ^3^>autafte.

£ann fal) er ftd) unt, ob nid)t üielleicfyt trgewteiue menfe^

ltcf>c ©eele bereite tvadf) fei tmb if>n fc^en fetme. JRiemanb

mt jtt erbliden.

Übrigen^ ftitöt baß merfwürbige ©c$wa£en — im Df)t

ober gar im £opf bannen, er wujste ni^t, wo, — »ieber an.

©eU einigett SBocfyen plagte e$ ifm. ©i$crlt# waren es

2Mutffat

unter fi$. eine Grfclmtterung überfam if)n. Gin ©efüfyl

tiefer

3«t^irfc^ung brannte in ifym angeffcfytö biefer wunber*

»ollen Xiefe. — £ange lieg er baä »erjürfte 2Juge um^er*

f^welgen: — über alleö l)itt, &u ber @pi£e beö jenfeitigen

35erge$, beffen förünbige £dnge &arte$, wolligeö @rün

umjog. — hinunter, wo biß üeilc^enfarbne gldtf;e biß ©eeä

ben Salgrunb auffüllte, wo bie weichen, grafigen Ufer^ügel

barauä l?erüorjftegen, grüne «polier, überfebüttet, fowrit

bie (Betraft reichte, mit Blüten unb wieber SMüten. £)a*

&wifc$en ^duödjeu, Tillen tmb JO&rfer, bereu $enffet elek

trifet) aufbliöten, bereu rote £)d#er unb £ürme leu^feten.

$ur im \xft

©ee unb Fimmel unb eerbeefte bie £anbfc$aft; aber über ifjm,

fein unb weifi leudjtenb, auf baß blaffe QMau ber £uft gelegt,

f#emeuf)aft tauften fte auf — einem ungeheuren ©ilber;

fdjalj üergleictybar — in langer ftd) eerlierenber Steige: bie

©pi^en ber

©djneeberge.

©ort fyafme fein 33(icc — fTarr — lange. 98$ tß i(>n

loölieg, blieb nichts $efttß mef)r in i&m. Illkß ttveic^, auf?

gel6ft.

ordnen unb ©d>lud;&ett.

(Sr ging weiter.

§8on oben fcer, wo bw S5»#e« anfingen, traf baß (?)efd)rei

54


ej* ßucfucftf fein Dfjr: jene &wel Koten, bie ftä) wieberboleu,

augfe&en,um bann toterer unt> wteber ju Rinnen. Sr ging

weiter, nunmehr für ffc^> unb grüblerifä.

Ifltyfferi&fe föüfyrungen waren if>m angeftcf)t$ ber SJatur

md)tt Ungewofmli^eä; fo jfarf \xtib \äi) wie bieömal inbetf

Ratten ft'e if)n nod) niemals befallen. — S3 war eben fein

ittaturgefül?!, bau fttrfer unb tiefer würbe. Ütt#t3 war be;

greifltd?er, nnb eä tat ntcf)f not, fi$ barüber f)npoc$onbrif$c

@ebanfen ju machen. Übrigen^ fing e£ an, ftcfy in tljm $u

oerbic^ten, ju gehalten, ju erbauen. Äaum bafj Minuten

»ergingen, unb alleö in i^m war gebunben unb feji

Sr flanb ftill, wieber fdjauenb. 9cun war i$ bie ©tabt

unten, bie t&n anjog unb ablief. Sßte ein grauer, wiber;

lieber ©etyorf erfcfyien fie if)tn, wie ein @rinb, ber weiter

freffen würbe, in bxti *parabie$ funeingetmpft: Steinhaufen

an «Steinhaufen, fpdrlicf)e$ @rün ba&wifc^en. Sr begriff,

ba§ ber 55cenfc^ bat atlergefafyrlicfyffe Ungeziefer fei. %at

wof)(, bat fianb aufjer Zweifel: agen erfüllte iljn fo,

eine fc^wellenbc £ieb£, eine taumelnbe ©lüdfeligfeit. 3Bie

©ilberfäulen bie 33u$entfämme. ©er wogenbe unb raufdjcnbe,

fonnengolbbura)fd)lagene, grüne 93albac$tn barüber, ber

Oefang, bie greube, ber eifrige unb Iacr)enbc 3ubel ber

236gel. Sr fc^lofü bie 91ugen, er gab fiel) gan& f)in.

£>abet flieg l^m ber trauut ber 9*a$t auf: eine frembe

©ttmmung ^uerff, ein £er&ffopfen, eine @ef)cbenf)eit, bie eine

2$orjMlung mitbrachte, über beren Urfpuung er grübeln

ntufte. Snblicfy tarn bie Erinnerung —

: swifc^eu tag unb

Slbenb. Sine enblofc, laubige, italienifd)c £anbf?raf?e, nod>

erfyifet, flimnernbe SRSarme au$f?r6menb. Janblcute fommen

55


twm §elbe, braun, bunt, verlumpt. Männer, ©etbet unb

Äinber mit fetywarjen, tfecfyenben unb glaubenäfranfen

3(ugen. #rmlt$e $ütfen fetyrdg brüben. Über fte ber ein;

fdlttgeä, fatfwltfctyeö 2It>eglocfen;>@ebirmnel. 6r felbft te

jiaubt, mübe, l)ungernb, £>ürff€ti5. (St föreitei langfam,

bie £eute fnien am SBcgranb, fte falten fcie i^Anöc, fit fattn

t(m an. 3^m tjf weic§, i$m ijt grof

Sr lag unb bjng an bem ©übe. Riebet, SBollut?, gotf;

lic§e ^ofjeitgfcljauer wußten in tf>m. @t erfwb fiefr, ©Ott

gleic^.

Ü*un war er beftut^t, aß er bie 3lugen auftat SSie eine

©dule auä SBaffer bracb, eß jufammen mxb oerrann.

©id; felbft fragenb tmb &ur SKebe fteilenb, brang er tn$

SBalbinnere. 6r machte fieb Vorwürfe über fein üer&ücfteä

£rdumen; cä tarn wiber feinen 2Billen unb Sntfölufj.

©ie 2Buc$t feinet @efüt>le machte tym bange, bennoc$ aber:

c$ tonnte fein, bafi feine nagenbe 2lngfl ob,ue @runb war.

Übrigen^ wuc§$ bie 3tngtf, obgleid; tä if;m je£t gerabe

gauj Aar würbe, berel>rt, bie 3taliener, beren ©orfer

er ju §uf? burcb&ogen fyattc.

©ie waren gefommen, um it>ce

Sinber eon ib,m fernen &u (äffen. Sßarum follte er niebj

fernen, wenn anbere arin

lag e$, wa£ er brachte, barin lag alleä üetfctyofien — alle*

— alle*.

©lutgerucb. lag über ber S©elt. Saö fttefjenbe ©lut war

baß %t\ü)tn be$ Äampfeä. £>iefen Äampf t>6rfe er toben,

unaufhörlich, im 2Bac$en unb ©Olafen. €3 waren ©ruber

\mb ©rüber, ©erweitern unb ©ctywetfern, bie flc§ erfcbjugen.

Sr liebte fle alle, er fab, i&r 3Büfen unb rang bit £dnbe 1n

©c^merj unb Söersweiflung.

?0?it

ber ©timme beö ©onnerä reben ju fonnen, wünfäte

er glü^enb. 3lngefi$t£ ber fefenbeu ©$lacbf, auf einem

56


gelesblocf, allen fw)tbar, fieljenb, mußte man rufen nnb

wtnfen. %ü »amen twr bem SSruber* unb ©cfiwetfermorb,

binjuweifen auf ben Süeg jutu $riet>en war eine 5»f^runa

bet

©ewtffenS.

(fr fannte biefen 2Seg. -^ait betrat lim bur$ ein tot mit

ber 2luffd)rift: Statur.

Sföut unb (Sifer ^atfe bie 2Jngtf fetner ©eele atlmätyltd)

wieber eerbrängt. @r ging, ntc^t wiffenb, wobju, prebigenb

im Seifte unb bei fm) felbtf ju allem SSolfe rebenb: if>r feit»

grefler unb SBeinfäufer. 3Iuf euren Safein prangen fanni;

baltfcb, Xierfabaoer. %a$t ah öom ©cbjemmen! U%t ah

bom ruebjofen Sttorbe ber Kreaturen! Stückte be$ gelbem

feien eure 2ßal>rung ! €ure feibnen Letten, eure Sßolfter, eure

foftbaren 2DJ6bel unb Kleiber, tragt alleö jufammen, werft

bk ftadtln hinein, bafj bie flamme himmelan fcfcjage unb

c3 ser&el)re ! fyaht if>r baß getan, bann fommf — fommt alle,

bie lf>r muffelig unb belaben feib unb folgt mir nacf>! 3"n

ein Sanb will leb, tnd) führen, wo Siger unb SSüffel neben;

einanber weiben, wo bie ©drangen ofjne ©ift unb bie QJtenen

olme ©tacbel fmb.

©ort wirb ber £a|ä in eu^> fterben unb bie

ewige Siebe lebenbig werben.

3^m föwoll baß Äerj. 3Bie ein reifenber ©trom flutte

ber ©c^watt ftrafenber, tr6ftenber unb erma!)nenber SBortc.

©ein ganzer Äfcrper hthtt in Seibenfcfyaft. Wü tyinreifenber

©tarfc überfam ifm ber ©rang, feine gan&e Siebe unb ©etyn;

fuc$t au$&uftromen. 2113 muffe er bat Daumen unb 536*

geln prebigen, war ümt jttmut. £>ie Äraft feiner diebe

mufjte unwlberfte(H'tc&. fein,


ein? tarn Ölleitung in feine Stritte. (St (Heg nia s cm\in:-,

ben abfdmfffgen SBeg laufenb unb fptingeub.

SBic ein ©olbat, ber (türmt, baä jjiel im 3luge, fönt er

fW; nun oor. einmal im Saufen, war c^ fd;wer, ft'd) auf;

juhalten. £>ie fdmelle, l>eftige Bewegung aber wedfc eimae:

eine iuft, eine 2lrf 9?egeifterung, eine £olll)eit.

2>a$ SSewufjtfcin fam, unb mit ©raufen faf> er ftdj fclbtt

in großen ©ä£cn bergab eilen. &xwa$ in tl>m wollte (jaffig

hemmen, Einfalt tun, aber f#on war e$ ein Sfteer, ba£ bie

£>dmme burd)brod)en fyatte. Sin läfjmenber ©cfyred blieb

gebueft im örunbc feiner ©eele unb ein entfefcteä, namens

lofeä

Staunen ba^u.

©ein Körper inbeg, wie emaß grembeä, tobte etttfeffetf.

@r feblug mit ben £dnben, fntrfcbje mit ben $tyntn unb

kämpfte ben 35oben. @r lachte — larfjte lauter unb lauter,

ef)ttc ba% e$ abrifü.

2IB er ju ffcb, tarn, gitterte er. §atf gelahmt t>or £nt*

fefjen, bjelt er ben ©tamm einer jungen Sinbe umflammert

Dtot mit Söotffcfcj nnb ftetg in Qlngjt cor ber SBicberfefjt

be$ Unbefannten, ^urc^terlic^eu ging er bann weiter. 3lber

er würbe boeb. wieber frei unb fteber, fo ba% er am @nbc

über feine itngft lächeln fonnte.

$un, unter bem fetfen @leid)mn§ feiner ©dritte, am

gefid>t3 ber erfreu £dufer, fam bie Erinnerung feiner ©ol;

batenjeit. SSie oft, ba$ £erj mit bem tanhen £od)gefiÜ)l

befriebigter (Eitelfeit jum Werften gefüllt, f>atte er als Seut*

nant, an ber ©eitc ber £ruppe, unter flingenbem ©piele


ftrument fc^acf ttnterfdneb, biö auf öa£ ü?acbfrf?ituem bti

3ufammenfd;lag$ eon «Paufe unb $5edc«. Cr wugfe nicbt,

follte i()n bie 6färfe feiner SBorjMlungsfraft beunruhigen

ober erfreuen. Df)ne Zweifel war e3 eine gäbjgfett. €r Chatte

bie gäbjgfeit jur Sftuft'f. @r würbe ftcf>er grofe Äompo;

fttionen gefc^affen Ijabcn. Sßte üiele gäbjgfeücn motten

überhaupt in tfym erlieft worben fein ! ftbrigenä war bas gleich

gültig. 2iUe ftunft war Unftnn, Oift. d$ gab anbere, Wieb*

tigere Singe für ib,n ju tun.

(£'m sSJabc^en in Mauern Äattnn, mit einem rofa -2?rufc

tuc^, eine Äanne axxß 3$lecb, in ber £>anb, wtytö äugen;

fcf>einlicb. Sftilcb. auftrug, tarn iljm entgegen, @r fyattt fte

mit bem 35licf geilreift unb bemerkt, wie fte erjtaunt über

feineu &nbltcf feilt flanb unb grofj auf ifyn bücfte. 6ie grüßte

bann Heinlaut mit ehrfürchtiger Betonung, unb er ging ge;

gemeffen itnb erntf banfenb an ibr oorüber.

(Sofort war atleö in ib,m eerflnmmt. 9Bett b,inauö wucb,3

er im 2lugenblicf über feine bitfljerigen Seinen SSorjMlungen.

SBeun er noeb. etwaä wie SRuftt in feinem £>l)re trug, fo war

ti {ebenfalls feine irbifcfie SSJelobie. 5Kit einer (Smpfmbung

fc^ritt er, wie wenn er troefenen ftufetf über SBafler ginge,

©o b,el)r unb grof Um er fteb. oor, ba% er jtd) felbjt jur löe*

mwt ermahnte. Unb wie er ba$ UM, ronjjfe er ftcb, an (Sf)ritu

Sinjug in ^erufalem erinnern unb fcbjiefltcb. ber Sßortc:

©tepe, bein Ä6nig fommt &u bir, fanftmütig.

•Kocb. eine Zeitlang füllte er ben 33licf be£ €Diät>cr)ettö ftcb

nachfolgen, ültttf irgeubweld;em ©runbe bjelt er im @el;en

m&glicbft genau t-ie glitte beö $al)rbamm$ inne, aueb, atö

er eine Biegung machte in eine breite, weife, ftcb. abwärts

fenfenbe ©träfe hinein, ©abei wie unter einem Zwange

ftel)eub, mußte er immer unb immer wieberfwlen: ©ein

ftonig-fommt |n

bir.

Äinbcrtfiinmen fangen biefe SBorte. ©ic lagen il>m noef)

ungeformt jwifc&en Otaumen unb Sttnge. 3(ttö bem un;

artihtlterteu ©etduftd feineä 9lfemö rennte er fte beraub

59


froren, ^ajwtfcfoen ^oflanna, ranfcf)cnbe ^almentoebel, Saud);

&en, bleiche, oerjncffc föcftrfifer. £)ann wieder jatye ©tille —

£tnfamfeit.

@r falj auf, ooll 23ertounberung. 3Bic Icctc ftuliffen alle£.

Käufer au$ ©fein retfjtö imb UnU, jtumm, nüchtern, fcl)lafrig.

SÜac^benflic^ prüfte er. 9Jllmdl)licf), ba eä fefltfanb, begann

fein 3mtere3 fter Äopf eineä

i^attfmabc&enö tourbe ftcf)tbar, man flopfte einen SSetffeppid)

autf. (Sin ©tubent, ftf)n>ar$f)aarig mit wütigen Sippen,

augenfd)etnlicf) ein 9vuffe, breite anf bem Senfterbretf feine

5rüt)tfucf$&igarefte. llnb fcf)on tourbe e$ lebenbiger auf ber

©träfe, £>ie 3lugen auf ben 55oben geheftet, unterließ

et ei boct) nicf)f, ocr|?of)len &u beobachten. Oft faf) er mitten

hinein in ein breitet, ftecljetf Sachen. Oft bemerkte er, wie

©taunen ben ©poft bannte. 2lber hinter feinem Dlücfen

befreite ff$ bann ber ©poft, unb breifte Sieben, fpifc unb

betfjenb, flogen it)m nact).

Mt jebem ©ct)rift unter fo tuet ©ticken unb @ct)ldgeu

würbe i$m alltäglicher &u ©inn. (2in Krampf faf il)m in ber

$et)le. ©er alte, hütete, l)offnung3lofe ©ram traf fyeroor.

2Bie eine ?D?auer, bief, unüberfteigtic^ richtete |te ftcf) auf oor

il)m, bie graufame 35linbl)eit ber $ÖJenftf)en.

9lun fd)ien e£ it)m auf einmal, alö ob alleä Seugnen

unnü& fei. (Sr toar boef) toot)l nur eine eitle, flehte, flache

Statur. 3f)m gefc^at) boct) tooty nur recf)t, wenn man ifm

eert)6t)nte unb oerfpottete. ©o empfanb er minutenlang bie


frone an* Rapier, l)olb oernictjfet oor öci;am, ging er bar*

unter.

3n enge, labnrint&ifctye @df$en o&ne ©onne fyatte er

eingelenft. (Sin Heiner ^entferc^en ooller 95atfware &og ifm

an. @r 6ffnete bie @la$tür unb trat in oen Saben. ©er

35dcfer fab,

tyn an — oie ^defer^fra« — er wählte ein öeine$

5Örof, fagte nic^tt* nnö ging.

93or t>ec £ür f)am fic^ eine @$ar Neugieriger ange*

fammelt: eine alte %tau, Äinber, ein 6#ldcb>rgefell, bie

SMbe mit roten gleiföfmden auf ber ©c^uJter. Sr über*

flog ir)re ©eftdjter, e$ war nichts §re$e$ barin, unb ging

mitten bur# flc b/in feinet 3Bege$.

SJttt welchen Sluäbruc! fie ibjt alle angeblich Ratten! Srff

bie 23dcfer3leute. 9113 ob er beä fleinen SBroteä nic^t &um

(Sffen bebürfe, fonbern oielmeb^r um bamit ein SSunber

ju tun. Unb we$&alb warteten bie %entt auf tfyn eor ben

£üren? n?

@r fcorcbje gefpannt unb würbe balb tnne, bafü er ein

befolge oon Äinbero hinter ft# fyatte.

iDurd) £reu$* unb Üuer;

gefjen über fletne Sßldfce mit alten Brunnen barauf, abflcfe>

lid) umfef>renb unb bie 9tta)tung wec^felnb, oergewifferte

er ff$, bafj ber Keine £rupp ntd)t oon tym ablief.

SBarum verfolgten fie ifm unb liefeu ftc$ nic§t genügen

an feinem 3Jnblicf? Erwarteten fte mefjr oon ifmt? hofften

ffe in ber Zat öon if>m ettoaä $eue$, SJufjergewbfmlicietf,

3Bunberoolle£ ju fe&en? m oor, al$ fprdcb> an$

ber eintönigen £aft ber (Serdufclje -if>rer $üfe ein flarfer

©laube, ja mebr al$ bieä: eine (Bewifjljett. Unb pl66lirfj

ging e$ ifmi f)cll auf, mfycdb ?propf)eten, wahrhaftige

Sttenfctyen ooll ©ro^te unb 9ieinbeit, fo oft am ©c^lug &u

gemeinen Betrügern werben.

@r empfanb auf einmal eine

brennenbe @ucf)t, einen unwibertfeblicben £ricb, etwa*

SSunberooUcs fctt »errieten, unb bie gr&fue ©c^mac^ würbe

6i


H)iu Hein etfcfcieneu fein im ?ßct^(cici?e &u beut (iiugeftanbmö

feinet

Unfraft.

33i$ an ben Simmatqnai war er tn&toifc^en vjetaii^f, unb

noef) immer folgten i&m bie kleinen. Einige trabten, bie

größeren machten unmäjng lange ©dritte, tun il>m mdy,

jttfommen. 3" abgebrochenen SBorfeu, mit beut feierlichen

glü|lerton ber Äircfie oorgebracftt, beitanb i^re Unterhaltung.

(Sä war if)tn bisher nicfyt gefangen, etwa£ oon bem, wa3

fie fpracfym, &u oerfteijeu. 9)l&&licfy aber — er l;atte z6 ganj

oeutlicf; gei;6rt — tonrben bie SBorte „£err 3efn£" att&

gefprocfyen.

£)ie SSirfung eine*3 3anbertf lag in biefen Porten. £r

füllte ftcfy aufgehoben bnrcf> fie, geftärft, wieberl)ergeftellt.

3efu3 war oerl)6lmt worben: man fyatti i(>n gefrfjlagen.

angefpien unb ans $reu& genagelt. 3n 33era$iung unb

©poft bejtanb ber Sofw aller $roptyeten. ©ein eigene«*

bigcfyen Seiben tarn nicf)t in 55etrac^t. kleine, feige Nabel?

fHcf>e fyatte man tym t>erfe£t. (Sin Bartling, ber baran &u<

gmnbe ging!

3nm Stopf war man b6t>cte @&ren;

jeictyen?! £Me 25rujf bamit gefömüctt, bnrfte man |fol&

nnb frei bliefeu. Unb überbieä: au$ bem Sttunbe ber Um

mnnbigen unb ©äugltnge &aj? bu bir beiu £ob angerichtet.

Soor einer grau, bie Drangen feilbot, blieb er flehen,

©ogletcf) gelten auefy bie kleinen im Saufen tnne, nnb ein

5?anfe Neugieriger flaute ftc^> anf bem 55urger|teig. atte feine grumte gern of>ne alleä Sieben gekauft. ?0ttt

einer ©pannnng warteten bie Stute anf fein ertfeö SSort,

bie ifm befangen nnb fc^en machte. (Sin fixeres @efül)l

fagte ibm, ba% er eine üjlluft'on ju fronen l?atte, bafs eä oon

ber 3lrt, wie er fpract), abging, ob feine £6rer i$m weiter

folgten ober enttdufdjt baöonfc$li#en. Slber e£ war nietyt

},u eermeiben, bie #bferfrau fragte nnb fc^waöte &u ©leC,

\wb fo mupte er enblicb reben.

62


atte ftd) faum je fo reben bbren, unb inbem er fpracb, würbe

ihm bau dltbm fctbfJ jum ©enuß, wie bem ©dnger 5er ®e;

fang. 2Juf ber 23rücfe, unter t>ic hinein ber blaugrüue ©ee

feine ^Bellen feblug, hielt er abermals an.

Über baä ©eldnber

gebeugt, nahm er auf$ nene Siebt, garbe unb ^rifc^je 5eef

S&orgenö in ftch auf. ©er ungejmme, ftärfenbe SBinb,

ber ben ©ee berauffubr, we^te ihm bett S&art über bie

©tfwKer unb umfpülte ihm ©tirn unb SSruft wie ein faltet

S5ab.

Unb nun m$ ber mutigeu 2lufwalluttg feinet 3nnetu

(lieg e$ auf als ein fefler (Sntfcbluß.

£tte 3cit war gefommeu.

(StwaS mußte gefebebeu. 3n if>n: war eine Sraft, bie Sftenfcfc

beit aufzurütteln. jawohl! unb fte mochten lachen, fpotteu

unb ihn oerbbbnen, er würbe fie bennoeb erlofcn, alle, alle

3lun fing er an, tief unb fcerfcbloffen ju grübeln. £>aß eo 1

gefcheben würbe, tfanb nun fefl; wie e£ gefebebeu würbe,

nutzte erwogen werben. 93?an feierte tywtt nt.

Gleichmäßig eine pcitlang, fcbwoll e£ allmdblicb an, wie

wenn ben Wenigen, bie ihm folgten, anbete ftcb angefchloffeu

bdtten. Unb jldtfec unb fldrfer immer, al$ ob autf ein;

(einen bunberte, ax\$ bunberten tattfenbe geworben waren.


i3M\}> pl6ßlld; würbe er aufmerttam, unb im« war es,

ale ob hinter tr)ro Drein 5?eeregmaffen ffd) rodeten.

3n feinen $ü$en bi$ in bie S$n6cf)el hinauf fpürfe er ein

erbittern be$ Grbret$e$. dt »ernannt hinter fücf) flarfetf

Sltmen, Det$e$, t)afttge$ ©eflufter. dt oerna&m fitotyoäen,

furj abgertffen, fjalb unterbrächt, 5aö ftcr) weif juruef forf^

pflanze unb ertf in tiefen fernen ecfyof>aft ertfarb.

3Ba$ ba$ bebenfete, wugte er »or)l.

£>afj er fo überrafdjenb

fönell tarn, \)atte er ni$t erwartet, £>urcf) feine ©lieber

brannte ber ©tol& eineä gelb&errn, unb bai 95ewufffein

einer nner^6rten Verantwortung laflete nicfyt fcfywerer auf

it)m wie ber ©trief anf feinem Äopfe.

dr war Ja ber, ber er

war. @r wnpte ja ben SBeg, ben er fie fahren mugte. e war, jenetf (Snbglttcf ber ©elf, wonach bie blinben

9Renfd(>en mit blutenben &ugen unb $änben fo öiele Satyr?

faufenbe oergebenä gefugt Ratten.

@o fetyriff er öoran — er — er — alfo boef) er! unb in

bie fm feiner %ü\)c fmt'&fen bie 58&lfer wie 3Reere&

wogen. 3« ir)m blictfen fie auf, bie Sttilltarben. ©er le&fe

®p6tfer war längft öerfmmmf. ©er le&fe SBeractyter war

eine 3Rntr)e geworben.

@o fetyriff er twran, bim ©ebirge entgegen, ©ort oben

war bie ©renje, bafytnter lag bat Sanb, wo bat (Slucf im

3lrtne be$ grtebenä ewig rufjfc. Unb fcf>on je&t buretybrang

ityn

bat @lü(f mit einer 2Bu#f xmb (Sewalf, bie ttym bewies,

bA% man affyletifctye SRuäfelu n&tig f)atfe, um ti ju er?

tragen.

(Sr tyaffe ffe, er t)affe atfylettfctye SKu^eln. ©ein £eben,

fein ©afeiu war jeöf nur ein wolluffigee 1 ,

fpiegelnbeä ftvafu

entfalten.

Crine £uff Um il;u


38an rief; uuin lodtc, man wtnft«; fn)wari*, blaue, rote

©Fleier flatterten; Monbe offene grauen fra are ;

graue unb

weifje Ä6pfe nieften; gleifö bloger, neroiger 3irme leuchtete

auf; begeiferte Otogen, jum £immet Miefenb, ot>er pamme«b auf

t&n gerietet, ooll reinen ©lauben$: auf lfm, ber öoranföritt.

Uni) nun fprac$ er et ant, gan& leife, faum &6rbar, bat

fjeilige Äleinobwort: — äBeftfriebe! ülber et lebte unb

flog jurücf eon etnem jura andern. @3 war ein ©emurmel

ber dcgriffcnr>eit unb fteierUcbJeit. 23on ferne &er tarn ber

9Btnb unb braute weiche 2ifforbe beginnenber e^ordle.

©ebdmpfte ^ofaunenfldnge, SMenfctyenftfmmen, welche jag;

r)aft unb rein fangen; bi£ etwat brac§, wie bat £it eines

Strömet unb ein ©efang emporfcfywoU wie eon taufenb

braufenben Orgein.

war nnb eine alte Mobie fyatte,

alle

©Ott."

Sin ©efang, ber gan& (Seele unb ©türm

bie er fannte: „fftun banfet

@r tarn ju {i


ut«$te er benfeu. $&an \1e\)t, liefyt mit aller Äraft am


.

©egen SÄittag mochte t& fein. itofopr)ctt biefer 5Belt &urücfbacf;te, ©ag fle mit tyrein

©rübein etwaä ergrünben wellten, war fo ru&renb, wie

wenn etwa ein Äinb ftcr) abmüht, mit feinen jwei blogen

$lrtncr)en in bie £uft ju fliegen.

Stein, nein — ba^n getreu ^lügel, breite 9tiefenfcr)wingen

eine* Slblertf — Äraft etnetf ©otteä!

dt trug etwao 1

wie einen ungeheuren ©iamanten in feinem

Äopfe, beffen 2tcr)t aUe föwarjeu Xiefen unb Slbgrunbe

bell machte : ba war fein ©unfel mei)t in feinem £eretcf> . .

£>a$ grofe 2Biffen war angebrochen. —

£>ie ©lodert ber Äirc^en begannen ju lauten.

Sin ©ewü&l

unb ©ebraufe oon £6nen erfüllte bat £al. Stttt einer erjnen

3unge fcr)ien bie £uft ju fprecfjen.

6r beugte für) oor unb laufcr)te, alä ei ju i^m herauf;

tarn. €r fenfte bat £aupt nicr)t, er fuiete nicr)t nieber. Sc

l)orcr)te lacr)elnb wie auf einetf alten tfreunbeä ©timme.

»wb boer) war ei ©ottoater, ber mit feinem ®ol>ne rebete.

67


©er 9?arr in S $ r i fl o


topt)"«^ 1911 ®- B»f*«/ ^3«'aa< !8«Iin.


ol

"Ä ftd) @manuel Üumt oon feiner Jagertfdtte auf t^m

95oben beä fleinen £ütta)ene\ baß ber Watet mit fe^r geringem

dUfy fein (Jtgen nannte. Sr wufö fl


feine Stimme metyt nnb me&t aber btn ganjen Sttarftplafc

erfctyolleö lief, fca entfetten tiefe tueic übet Den unerhörten

greeel beä £anbflrei$er$, Der gleicbfam ba$ $eiligffe In

ben ©cbmu$ ber @affe jog, liefen aufä Slmt unb zeigten

e£ an.

2U3 t>er 2lmt$oorjfe&er, mitfamt t>em (Senbarmen, auf

bem SRarft erfebjen, fcerrfebte bort unglaubliche Aufregung:

bk jjauäftteebte ffanben oor ben ©aftyäufern, bie Sutfcber

ber 2>rofcbJen feferien einanber mit lauter ©timme &u unb

wiefen mit ben ©toefeu ir>tet ^eitfeben auf einen Änäuel

Sföenfcbcn, bin Quint, preblgenb, überragte, unb ber mit

jeber ©efunbe &unal>m.

£)ie 3ungen$ gaben einanber 3eic$en

bureb. laute ©ignalpftffe, unb wutfeä ©ebrull unb ©elac^ter

übertönte zuweilen auf lange bie ©timme beä feltfaroen

SFrebigettf, ber necb immer eifrig unb elnbringllcb. fpracb.

(fr fycitu

foeben ben sprop&efen 3efaia genannt unb gegen

Steige unb $errfcber gebonnert, „bie bie ®ac§e ber Straten

beugen unb ©ewalt üben im 0tea)t ber (Slenben". €r ^atte

gebrotyt, @ott werbe bie Dtute ber ^errfeber jetbreetyen, unb

bann jule&t rubrenb unb fle^entlicb alle 5Belt immer wieber

jur SBufe gemannt, ©a faf te bie unentrinnbare 5n fluten am

Äragen fetf unb rif tbn, unter ©efohj unb ©eläcbjcr ber $w

§6rer, oon feinem erhabenen ©tanborte f)erab.

Üuer über btn SRarft warb nun Smanuel t>on Ärauroetter,

unter btm #o&ngejauer

Slmtöoorjle^er, ein burcbgefallener 3urijt unb SRann

oon Slbel, fyatu einen protetfantifeben Pfarrer ber Scacbbar*

febaft bei fä §tt £ifcb. Unb alä er tym, wäbrenb ffe fö pm

(Sffen nieberliefen, ben ffanbalbfen Vorfall mitteilte, auferte

jener Pfarrer ben Söunfcb, btn SSerrücfteu ju fe&en. IDcr

@ei|flic§e war ein SRann t>on ©ebrot unb Äorn, fcerfulifcb,

gebaut unb mit einem Sutf>ergeffcbt, beffen lut&crifcbe^ SBefen

nur bureb. ben pe


au§ertfr$lic$en ©c^warmer nic$f. „2Ba$ bringen bfc ©effen V

fagte et immer: „Spaltung, Söerfü&rung, #rgerai$!"

(Smanuel fyattt tanm eine ©tuube im $oli&eigewal>rfam

wrbrac^t, a& et &erau£ge&ol* unb bem Pfarrer oorgeftolt

würbe. 2tujjjer 0uint, bem (Senbarm, bem Pfarrer unb 3lmt&

Borger war niemanb in ber 2lmt£ffübe. Gzmanuel flaut) öa

mit fcrab&dngenben Sirmen unb einem unbeweglichen 2lu&

brttcf feineö blutlofen ®eflc$te$, ber webet fcerauäforbernb

noefc t>erf$uc$tert war. £>urc$ ba$ banne, rötliche Bart*

getraufei um Oberlippe unb ßinn faf) mau bie feine Stnie

fetneä SRunbeä, gegen bie SBinfel herabgezogen, unb bie, bei

Öuintf 3ugenb, in auffälliger SBetfe ausgeprägten Ralfen

t>on ben iRafenPugeln feitlic^ jum SKunbe ^erab. £>ie 2lugen;

liber beä jungen Sföenfcfyen waren entjunbet, unb bie etwas

&ert>ortretenben aiugen, obgleich grog aufgetan, (ebenen im

9lugenbli(f tiifyi öon bem ju bemerken, m$ um ilm war.

Über bie ganje, mit ©ommerfprofTen bebeefte @eftcf>t$(jaut,

oon ber öaren ©ttrn U6 jum Äinn f>erab, gingen bie inneren

Bewegungen betf ©etnüteö, wie unfw)tbare SBinbe über einen

ruhigen, ben gelbli^en 9lbenbl)immel wiberfpiegelnben ©ee.

„2Ble fceift b\xV fragte ber «Pfarrer. Üuint fa& &u bem

Pfarrer bin unb fagte, mit einer fyo&en, flangüolleu Stimme,

feinen

tarnen.

„üBatf ifl betn Beruf, mein ©o&n?"

Duint fd)wieg einen Qlugenblicf. Sllöbann begann er, ©afc

nm ©a& ru^ig ^roorbringenb, bur$ fletne Raufen ber Über;

legung getrennt:

,%% bin ein 2Berfteua. @3 ijl mein Beruf, bie Sftenfctyen

^ur Bufje ju leiten! — %6) bin ein Arbeiter im 2Betn;

berge @otte$ !

3$ M» ein ©iener am 5Bort —

! 3$ bin

ein «prebiger in ber SBütfe! — Sin Befenncr beä (S&an;

geliumS 3efu (Styritfi, unfereä £eilanbe$ unb $errn, ber gen

ftimmel i\\ aufgefahren unb welker bereinfl wirb wieberfebtvu,

Wie un$ t-erbeifan 1(1.*

»©«(,* fajyfe bor Pfarrer — fein Slam* war ©


„öein ©laube d)ü bidj, mein ©of>n. 2lber ci tft btr

befannt, £>a§ in ber S^ibct flcf>f : 3m ©djwctjje beineS 9Jn;

mann —

!

gcfic^tö follft tu bein Q3rot effen. 5Ba$ ^aft bu benn fonji für

einen 95eruf ? 3$ meine, toeld)eg£anbtt>erf betreibt bu benn ?"

©et 5Ba#tmci|l£er Ärautoetter räufperte ftcf>, ruefte ben

©dbel ein teentg, fo t>af eö flirrte, unb fagte, al£ (Smanuel

fötoieg, er fyabt in @rfal>rung gebracht, ba|? Üuint in feinem

Dorfe alö SRic^ttftuer gelte unb feiner armen, fleißigen Sttutter

jur £afT Hege. 3m übrigen f;abe er fi$ f$on früher burc$

dfmli^e ©treibe, wie ben t>on ^ente, bemerfli^) gemacht.

Sßur bafj in ben Dörfern bie Zeute an ifm gen>6lmt feien unb

über feine Sorbetten flc^> nic^f rne^r tounberten.

3efct er&ob fl$ ber Pfarrer in feiner ganjen Sänge unb

Greife öom ©tuf)l, anf bem er gefeffen r>atte, faty Smanuel

föarf an unb fagte mit (Srnfi unb @ett>i$t: „93ete unb ar;

beite, fcifjt i$, mein lieber ©ol)n. (Sott fyat bie Sföenföen

in ©taube geteilt. en nacf> feinem ©tanb unb feinem 35ilbungägrab in

ein 2lmt gefegt, &a& meinige itf, ein berufener Diener @otte$

ju fein. Sinn, al$ ein berufener Siener ©otfeä fage id) blr,

bafj bn »erführt unb auf 3«tt>egen biji. 3$ fage c$ bir,

alt berufener Diener @otte$. 25erjtef)ft bn mi#? 3ll£ einer

fage ic§ bai, ber in bie «plane unb 2lbf^>fen ©otteä bur$

9Jmt unb 95eruf einen tieferen ßinblid fyat, att bn. ©oll \


wiegt, blctbc baf)ingefteUt. 3ftatt barf nict;t Äeime in bie

55ol^feele tragen, bie, ot)ne baö freue 2luge beö @drtnere\

wuct)erifcfc. au^»ac^feu muffen.

2ßie leicht faugf fo ein 5öud)et*

trieb alte ebleren ©äffe wä bet Seele, um fd)lie£licb. oben

in eine ©iftblume auszulaufen, ©enten ©ie an bie gefaxt;

liefen ©c^wdrmer ju £«tt)erö 3eif ! Senfen Sie an £t)omatf

5Rün$er! ©enfen Sie an bie SBieberfdufet ! Unb wie olele

uerirrte ©ct)afe, bie rrifjenbe SBölfe würben, gab e$ in allen

fcdnbern, aueb. wdt)renb ber jüngtf oerfwffenen 3eit. IDenfen

©ie an ben 3ünbftoff, ber Ijeut überall aufgekauft, gleic^fam

nur auf bext Junten wartet, um mit einer furchtbaren, gan&

entfe&Uc^en Srploflon in bie £uft ju get)en. £>a tyetfjf eö\

nic^t mit bem fteuer fpielen. Um ©offes 1 unb Gt)rijti willen

ntc^f !

Sin «Pflanzen gibt t$, ber &artetfen einö, ber ebeltfeu

ein$, bai e$ geben fann, unb bie$ «Pflanzen bor allem follen

wir gießen unb ndt)ren in ber Sßolföfeele: @et)orfam gegen

bie Obrigfeii. Unb barum lie$ in ber SSibd, mein ©o&n,

int bingen itf e$

ber £err 95aron, ber neben mir (W)f, ict) alfo, aU beine geifb

lic^e Obrigfeit, id) fage bir: bleibe In ben bir oon ©oft ge;

jogenen ©renken, unb jwar befct)eibentlicr;. ©a$ ^Jrebigcn i|t

nic§t beined Stintes 1 . £)a$ verlangt einen Haren, gebilbeten

Äopf. Sinen Haren, gebilbeten 8opf fyaft bu niebj. ®en fannjl

bu nicf)t t)aben. 2>en t)af man in beinern niebrigen ©taube

nic^t! — JDu fct)ein|l mir im @runbc fein bofer ?5flenfcb. &u

fein, be$f)alb rate ic^> bir aus* et)rlict)em, gutem iperjen, oer;

blenbe biet) nict)t. Überfpaunc bie unentwictetteu Ärdfte beincä

fc§wa


o^>l gar burcp ba^

lautere, liebe ©ottetfwort feX5ft ja Perfü^ren unb inö 23er#

terben ju jiepn."

SRacpbem et tiefe ©orte alle mit free flaueren Xecr>titf be$

äan&elrebner$ gefproepen ^affe, festen er einige 2Iugenblicfe

auf Antwort |u oarten. 2lber ber %nttü)t§txo\$tni, ber,

oljne einen ©emutfanteil ju Penaten, &uget)6rt fyattt, btt

wahrte ein fmnenbeä ©tillföweigen.

©arauf fagte ber 2tmt&

eortfe&er mit einem übelgelaunten ©eftept &um «paftor:

„3Baö tu icf> mit tpm?" SBorauf ber ©eijtftcpe burcp einen

©eufter (einer Ungepaltentyeit erfJ noc^malö fopffcputtelnb

Slutfbrucf perliep, alöbann btn 35aron beim #rmel fagte

unb i&n in ein anbereö 3immec sog. £ier legte er feinem

^reunbe mit wenig SSorten bar, wie er ber 3inftcpi fei, man

burfe einen Vorfall wie biefen niept weiter aufbaufepen, unb

beibe S&änner einigten fiep, ßmanuel nur mit einem ftren^eu

SBerweiä ju entlaffen.


ä&fen v.*rfc eiicie ftct> ein |tol&eo 6efut)l ber 6enugtnii.4

barüber, bafj er nun crnjflic^ gewürbigt »Are, für ba$ (Soan*

gelium 3efu m feine Soweit für $Beiit)e\t unb feine ©c^wac^eit für

Sraft. Stil leuc^tenben 2Jugen, bie oon ordnen bei tieften

©(liefet feucht waren, ging er mitten bureb bie ro^e «Menge

bafjtn unb bemerfte nia)t, baf* &wei Scanner, t>ie unter ben

beuten oerborgen genanten Ratten, ftd) lotflbtfen unb tf>m

nachfolgten, JDiefe beiben, ein SSrüberpaar, namenä ©#arf,

noef) jung unb eljrfame Leinweber, Ratten ber renb alleö in ir)rcr Um;

gebung lachte unb hoffen trieb, fyatte ber ganje Vorgang anf

fie einen tief bewegenben Ginbrucf gemacht. 9Ban nannte

bie beiben in ifyrem £orfe bie 95etbrüber. Unb auef) fle, äfm;

\\a) wie Cluint, weit flc mit if>rem alten SSater ein ©onber*

lingtfleben führten unb in it>rer oerfallenen fyixtte bfteti lauf

fangen unb beteten, galten n\d)t für gan& richtig im Sopfe.

^manuel Duittf fd)ritt feinet 2Begee\ otyne fic$ nmjnMWe».

©obalb er ani bem ©täbteben ^erauä über bie 95a&ngleife

auf bie Sanbjftafe gelangt war, ttaten bie trüber ©$arf

\t)n an. ©ie fragten ibn, ob er ni$t berjenige fei, ber cor

einigen ©tunben auf bem SSSiattt oon ber 9*ufje geprebigt

f)abe unb oon bem Slawen bei Oimmliföen ftd$e& Smanuel

bejahte bai aUei, unb nac^bem alle brei eine S^dond jtamm

burd) bie obe Sallanbfcbaft gewanbert waren, fing

ber alfeffe

oon ben trübem, Martin ©c^arf, an, aller^anb dngjtticbe

fragen &u tun unb mit ftdjfJid)er S5angigfeit, inbera er ju;

weilen bie grauen, brofyenben Wolfen bei £immel$ betrachtete,

banacfi ju forfd>en, warf man tun muffe, um, cor ben ©c^reefen

bei legten Zaa.ei geftfmöt, ber fünfttgeu, ewigen ©onneu

ft'djer &u fein.

2lnton ©cfyarf, ber &ur Sinfen

neben bem Watten ging unb

ebenfo blafc unb rothaarig wie fein 95ruber war, greifte, wie

blefer, &uint gefpannt mit ^liefen, ©er feltfam graoitatfföe

SÜenfcb, ber ben meinen ein Pacben abnötigte, tyatfe oom

77


üiugenblid feinet ^rebtgt an auf feie ii>m in geiziger t&tmüt

unb $ot oerwanbten trüber eine ern(Hitf;e SOJac^t ausgeübt

unb, of>ne baüon ju wtffen, beibe mit $anbcn ber Siebe an

jty gefefielt.

%lä er nun &wiftf;en ben fremben Bannern baf)inftf;ritt,

twm @efüt)l feiner gättucfyen ©enbung beraubt unb ob feiner

@rf!ling8tat triumptyierenb, f)6rte er tyre 2Borte unb fragen

glettf;wie im Xraum. 3^m war nic^t anbertf, aU muffe ei

nur fo fein, bag, wenn er naefy (Botteö ©ebot ben $amen

auswürfe, jt# ^ifc^c fingen. 2iber, ofme fttf; ju »erwunbern,

empfanb er barüber botf; ©lud. ©0 fagte er benn, mit bem

Solange ber Siebe in ber ©ttmme, &u ben beiben naety ©ottee

3Borte hungrigen ©eeten gewenbet:

„SBatf;et!"

Sin einem bejfimmten fünfte bei SSBegeä, ftf;on jwifdjen

bergen, in bic fTe auffliegen, brachte uaefy einigem 36gern

unb ©tottern Martin ©tf;arf eine Söitte üor, 3n ber raupen

unb rofjen SWunbart ber (Segenb unb fld;, wie aüe im Söolfe,

bei £u jur Stnrebe bebienenb, legte er €manuel naf>e, er

m6ge bod; mit tynen getyen unb i&ren alten Söater womöglich

gefunb mad;en, ber bai lieber f)abe unb bettlägerig fei.

(Smanuel fagte, bat fle^e bei ©Ott.

2lber an bem Äreu&wege,

obgleich in feiner Antwort etmi gelegen fyatte, wai einer

Slbweifung glid;, folgte er botf; ben trübem auf oieleä bitt;

ltd;e$ ©rangen fcin, nnb weil ein fonberbareö 3«trauen ani

i&ren Soliden nnb 95itten fid) auf i&n übertrug unb feine nun

einmal eom ©tf;warmgeitfe in 93eft& genommene ©eele faji

wiberwillig jum SRaufdje bei 2Bunber$ sog.

SBa&renb fie ftd; &wlfd;en ©ranitbloden auf einem fjolp*

rigen 3Bege bem SBofynort ber trüber näherten, i>etete Sma;

nuel innerlid;. Slad) feiner erflen Prüfung faf) er füd; plbfy

lid; oor eine zweite, gr6|?ere ftingefMIt. €r war bem SXufe

bei £eilanb$ gefolgt, gr fyatte 6ffentlid; 3eu&n\i abgelegt

für bie SBatyrbeit bei (Soangelii,

je&t aber follte er ben 95ewei$

bafür antreten, ba$ er ber öollen 2ßatf;folge 3efu burd; @ott ge*

würbigt fei, inbem er Äranfe gefunb nnb Zote (ebenbig mad;e.

78


$föan tarnt uicfyt fagen, ber törichte $e»f# l;abe fotcfyeä &u

tun iflci) au$ £ocf;mut öermeffen. @r war üoll £>emut. 2luä)

feinen füllen (Sebeten, bie mit ^nbruntf burcf; feine ©eele

gingen uttö barin er ben §eilanb bat, lfm gan& jn ^eiligen,

fugte er immer bie Sßorte: „Stfcfjt wie icf; will, fonbern wie

bu willjl!" an. Unb be$f)alb, of;ne 35ewutjtfein baüon, tag

er ©ünbe tat, eon ffarfer Erwartung innerlich btbenb, wan;

belte er ber Statte &u, bie tä if>m öar entrollen feilte, wie

(wcfy er bereite in bie ©nabe ©ottetf gebrungen , wie naty

er fcfwn feinem £erm unb Stteitfer fei. 3n feiner 23erblenbung

backte er autf; ber StBorte be$ *Paj?or$ nicf;t, geföweige baß

er beä 2lmf$öorf!ef)er$ unb feiner Tarnungen f?$ erinnert

f)äüt- @t l>a«e am -35ibelbucr) lefen gelernt. £>ie unrechte 2Jrt,

mit ber er ficf) in bie fettigen Schriften vertieft b\attt, wocfjen;,

monate;, jahrelang, fyattt if>rt gegen bie äußeren Übel ber

(!rbc leibcr gan& abgejlumpft, we$f)alb tym nic^f leicht mit

einer QEaffe &u brofjen war, bie au$ ber irbiföen SKuftfammet

flammte.

©er alte ©cf;arf, in$ ©trol) feiner ärmlichen $etttfatf ge;

ftümmf, jtt&nte, al$ feine ©6l;ne f;ereintraten. SDhtyfam bie

öeinen, tränenben, rofgerdnberten stfugen aufmac^enb, be;

wegte ber @rei$ bin ⁡nlofen CÜJunb, unb o&ne, wie e3

fctyien, &u erfaffen, wer &u if)m

unb jWfmenb.

©er jüngere, 9lnton ©d)arf, trat nun ju bem 93ater f>eran,

unb nactybem er eine lange 3Betle in it>n fnneingerebet fyatti,

wa& mit außcrgewdfmlicf; erregter Stimme geföaf), föienen

bie ©(^merjen beö alten COJanneö ftcf; &u öerboppeln, unb

bange, lnlfeflef)enbe Saute entrangen fid? feiner 93ruji, bie

raffelnb nnb frampf&aft auf; unb abwogte. 9Jud) Smanucl

trat nuu f)in&u. Slber ilm r>atte ber alte ©ctyarf faum in$

2Jugc gefaßt, alö er mit gurgelnben bauten beö ©cf>recfenä

nnb ©raufend auf; unb jurucffufjr unb, wie eertfeinert btn

Barren anbltcfeub, ein „$ilf, #err 3efm* SbrlM !" l>ert>or;

79


fttefc. $t frtjiftt ben tctbl>afti9ett ©afatt ju fefcn, Unb fooicl

aucf) immer bie 3?ruber f!c$ müßten, ben 2Uten oon feinet

Stogtf S« befreien: er fdwb ffc$ nur immer jittemb juruef,

bi$ enblicf) bie 5lngft in Sntfefcen umfdjlug, &a^ Sntfefcen in

SBuf, unb er, erfl gleic^fam eine Srföelnung tx>e9tt>ifcr>en^ /

am @nbe oer^weifelt nac$ Smanuel fölug.

2tber biefer, bie langen, branbroten Wimpern aber bie

2lugen gefenft, bliefte nur in $d) hinein. €r f)ob feine lange,

Waffe, nl$t unfd)6ne £anb ein wenig empor, unb wie ber

5Hte natf) feinem 9lu$bruc§ wiber Erwarten föwieg unb frarc

ber Bewegung feiner Stechen ju folgen föien, legte er tiefe

ttym wei.

$or biefer Sßtrfung — an ff$ nicrSt wunberbarer aW

— oerflummten bie trüber ©$arf

irgendeine in biefer äBelt !

cor ©cfyrecf, ©ie, bie boety felber, oon einem ja^en %Uxt

glauben gepaeff, ben fremben 95urfd)en an$ %ett bei 33atcrö

gen&ttgt Raffen, waren in ir>rcr Einfalt nun ganj enrfefcf,

altf bat oermeinfli^e 33unbcr f?olljogen fyatte,

3n tiefer

©er 3llfe fcpef, wie ei festen, einen ruhigen ©$laf.

Betäubung ru&te ber fc^on feit 5SBoc$en fcfylaflofe SRann, bet

feine Jage mit ©t6^nen unb jammern, feine 9iäc$te mit

©freien unb Stimmern Eingebracht (jatte, unb atmete gleich

mäfig au$ unb ein. 3e mefjr fic$ bie SJruber biefer erftaun*

liefen SBenbung bem\$t wntben, bie mit bem 5?ater jugleion einer r>6Uifc^en Wolter loöbanb, um fo heftiger

würbe in i^nen ber ©rang, uberreijt, wie fle waren, bun$

9lrbeit unb 2ßa$twac§en, bem 55ringer ber Ailfe bie fyhnbe

&u föflen, ber tynen nun ganj ein g&ttlic$er SSote fd)ic«.

9luc$ Öutnt, bu.J) bat oermeintlic^e SBunber, unb ^war

noc§ me^r al£ bie beiben trüber, bewegt, fonnte, wie jfe,

nur mü&fam bei 2Jufru^>r$ £err werben, ben ei in feinem

3nnern erregt fyatte; aber wd^renb ei laut in ifmt fc^rie, weil

feine 95efeligung bü ^um p&ofifc$en ©c^merje gtng, unö

watyrenb er um ff$ unb in f!c$ bai Traufen bei ^eiligen

80


©eitfed &u imcn staubte, jianb er bcty aufregt mt£> (tuunti

am 95c(f be£ Äranfen (IUI, nur baß et ben Sopf ein wenig

na# rncfwto geneigt, bie Singen nacl; oben gegen bie &el baoon, bafj nnn ber £eilanb wtrfV

H$ Siegen wdre. Wnb babnrdj begretfUtf)erweife bi£ anf

ben inneren ©wnb ifjretf SBefenö entwarft, fajsen ffe mit;

cinanber in tyrer £>nrffigfett am waeßigen, glelcf)fam fd;war$

»erfaßten Slftf), bei 85rof nnb ©alj, woöon \tbt$ Ä6rod)en

faner erarbeitet war, üon einem feffltcben Jicbt nmftraf)lf,

geborgen wie an bem £ifa> biß £erm.

@rwa$fene Äinber nnb Unmünbige, t>on Sngenb anf an

bie halfen biß SBebtfn&l$ gefeffelf, beffen $ t)cr «HVbcr i» feinem ©fübctyen ft'ir ft'efc, nur an ben Um*

v.6 ^r


gang mit uertrauteu ^02enfct?cn, weift dUiebcrn ber ageueit

$amüie, gewohnt, unb barum empfi'nMicfj m\b feiert öerlefcc

bei Serü^rung mit Srcmöen -- ein ©tubentyoefer, bur$ fein

©ewerbe |ttt» Sräumer gemacht, in bem ber junger, bie

©orge, bie Slot jum £)ic$ter wirb, unb nicf;t

ju öerejeffen, bie

©efcnfu^t naefj allem, wa^ traute» ijl: na$ ©onne, naef;

£uft, naä) Himmelsblau . . . ber SBeber, in ftep fcurücfgebrängt

unb gleicfyfam in eine |»eite SBelf, entfd;äbigf fW; in ber

3Belt ber £räume für feine irbifd)e Xrubfal unb Slot: unb

wenn er, an ein naefy innen gefe&rfetf Safein gewolwt, &um

$ttc$e, gleichwie sunt ^auöbrunnen fjingebrangt, an$ tbm

ben Surft be$ ©eiffeS su füllen gewohnt ift unb bie £ibcl taö

einzige 35u# bei 3Beber$ ttf, fo rann es nief>t fehlen, t>ai

feine ©eele bie biblifäe 9S3elt mef)t aU bie wiröicfye Sffielt

erfüllt.

(Smanucl £htint erfc&ien tiefen beiben Bannern nun bei*

fjalb a& gerabeju au£ bem 95ibeXb ud) fjeröorgefttegen.

©ebon

auf bem SDJarfte &u SRärijenbacf;, obwohl al$ griffen ge*

warnt öor fallen ^rop^eten, gerieten fte boc^ fogteicl? in

(Smanuete Q3ann. Äein Slarr in ber SBelt, ber nicfyt Starren

mac$t! Seicfcglaubig unb in bem ftefen @eful)l, if>re Scot

fei ju mächtig, um ftdj nic^f balb ju enben, »arteten fte mit

ungebulbtgeren #er&en auf Erfüllung ber &ert)elf}ungen be3

£immelS, al$ fle auf sSrot warteten, ir)ren irbifc^en junger

ju füllen. 3n i&rer Einfalt Ratten f?e, ac$ wie oft, öermeint,

ba$ fa;recfttcf;e @nbe ber 2Belf fei na^e unb alle$ tfunbe un*

mittelbar t>or bem Untergang, ©ie waren ju iljren Ron*

oentifeln gelaufen, ©ommerg unb SBinterä, jiunbenwrit, unb

Ratten babei, ben legten f&lid auf bie ärmliche S^ittte werfenb,

a\x$ ber fte gingen, für ftcf) gemeint, ei fönnte meliert ^nm

legten Slbfclricb fein. £>enn jebeSmal, fobalb ffe mit anberen

©eftierern i^rer 2lrt betenb, ftngenb unb SStbel lefenb öer*

einigt waren, Ratten fte bat ©efü^l, bem SKätfel ber festen

©tunbe ganj na^e ju fein.

SDa festen ei i^uen, aW (dgen üch

leicht nur Spinnten jwifc^en je^t unb bem legten 5(ugenbficf.

82


Uui) ofunoid, wnfycenb beo (ÜÜett (Bcbeuä, toiwi btottjjeu

feie 3tacJ)f nnfc innen im 3immer ber ficinen (Bemeinbe £>ie

©fillc be$ @rabe$ t)errf$fe, würben bie 95rüber fä^lingä

blag, ukö waf)rcnb fte, einer ben anbeten, entfefct unb be*

gtücff &uglei$ in$ SJuge fafjteu, Ratten flc braupen bie etflen

spofaunettftoße be$ jüngjten on

btm göttlichen £ali£man au$, ein i)immlifcf)e$ %zmt burct)

feinen Seib, aber e$ jeigte ftcf) nur, ba$ ber t>er|ttegene SSJenfcf)

eine größere ©icfjetfyeif wieber gewann unb, frofj aller

©cf)warmerei, in bm Slugenblicf fcfJ auf ben %ü&n jtanb,

wo er ben Urgrttnb göttlicher 9Bci^r>eif wieber berührte,

barin, wie er meinte, fein 3rrtum, ben er für 3Bat)rl)dt ^ielt,

begrünbet lag.

(*r t)ub nun &u lefen, bat fceifjf, nur immer fluchtig bie

Sct)rift beftacf)fenb, mit leifer, innig;t)eimUcl)er ©timme &n

fprect)en an: „©elig fcib il)r, bieweil ba$ SKeict) ©otteö euer

ijf. 3«/ »# fomme &u eud), tl)r 2lrmen ! 6uer, it)r Slrmen, ift

bag SReicl). ©elig, bie il)r fyier hungert, iljr werbet faff. ©elig,

bie tt)r f)ier weinet, eud) wirb man frören, tfyr lact)t bereinjf.

©er @eiff bcö £errn ttf bei mir," ful)r er bann fort. „ie (Befangenen follen lebig werben, bie tytfölaf

genen (}eil, bie £linben gefunb." Unb weifer fagfe er: ,,©ebf


mic$ an," nnb babei föten bet jamuict verborgenen, f^rocKit

Selbeä auf feine »ernannten, pl6§lid; verfallenen 3üge ge;

treten ju fein: ,v if)r werbet am@nbe $u mit fagen, Slrjf, fyilf

bit felbff. SBeun il)r mi$ femtt, wie euer SSater mi$ fannte,

roa$ et bur$ feinen Siugruf beriefen fyat, fo wißt il)t, ba^

iä) ein von ben SKenfc^en SSevffojjenct bin. 3$ war t-era^tet

üon 3ugenb auf. 3$ «?ar mit @d)todren k^aftet al3 Äinb.

3$ I)abe längere 3^ auf bem 6(ro(> be$ ftranfenlagertf

gelegen, aU eu$, ba id; l?be, möglich f^eint. 2lbet bie

®d;mac^ fyat mief; nic&t erniebrigt, unt» bie ßranfyeit f)at

meine (Seele lebenbig gelaffen. fianb iü) bo$ au#, bafj

getrieben tfetyt: feiig feit) if/r, fo eu# bie Sföenfc^en Raffen

unb abfonbem, euc^ festen unb euren tarnen öertoerfen.

@ie nennen mic^ einen Darren. SRogen fie'3 tun. ©ie l)aben

ffd) auc§ oon bem #etlanb ge;t>eubet unb I)aben ifym alle

tarnen gegeben, ©ef)et, ba$ ift ®$ite$ £amm, n>el$e3 ber

2Belt ©ünbe tragt, fyatte er bod) and) »eber ©eflalt nod)

lt fciet ift Seiben (Slucf. 3$

fegne ben $atet für febc Üual, bie er mir gef^enft, für jebe

harter, bie er mir befeueret i)at.

(grifft SSluf nnb @ere$ttg*

fett, ba$ ift mein ®$mwf unb (£^ren£leib. 3$

will ba#

Sleib ber irbifefcen Srangfal ni#t üon btn Schultern laffen,

beoot ber legte von meinen armen ^enfe^enbrübern e£ ab*

gelegt, ©enu »iffet i^r and), wer ber legte, ber drmf?e tmb

elenbe|le unter ben Steffen ifl? ©er Ärdnt^c, ber um

6efunbl>eit ffe$f? Unter ben ©urftenben ber QSerfömac^

tenbe? ©er, ben ber ftunger am meifle« plagt? ©er unterm

Mangel am bitterften leibet? 3a? Sßtfit ir;r auc^ wirflid),

»er ba^ if!? (gr! 3efuö S^tiflu^ üon SRajarcfl)/'

Smannel toar mit feiner Ölebe bie^ hierher gekommen, alö

einige übermütige ©attettt&tttfd&eit, He, an ber ftüttc eor?

84


übcrgefyenb, im 3nnern baß £ici)t unb bk ©cfjwarmer darum

bemerft fca&cii motzten, if>re betrunken ©eftc^ter an eines;

ber äetnen genfier$en brücffen unb fo, öle Slafen unb

fauler &u fcfylimmen ©rimaffeu breifgequetfe^t, wüfteS

©ebrüU unb -Drohungen aufliegen, (zrblaffenb faijen bie

Grübet fl$ tc ne SBof)l;

gefallen, befrachtete Üutnf öen feine SSSut nur müfjfam be<

l)errfcf)enben SRann. „(Selig fmb 5ie (Sanftmütigen," fagte

et &war, ftreeffe i&m aber &uglei$ bie SKecbfe entgegen, nnb

aiß er bie £anb be$ Erregtet: in feiner fpürfe, bruate er fte

nnb fagte babei: „$©or)( bir, ba% bir Cföannljetf unb SRiu

üon @ott gegeben fmb. 35raua)e fte. ©tene bem (Söangelium.

£ie SDiener am 5Sorf folten Banner fein. Qiber brause

beine Äraft jur ©emuf, betnen Stönf &ur ©ulbuug unb beinen

Gifer öerwanble in Siebe ju ©Ott. bann wirft bn ein $dß

»ie tyttvnß

fein."

^weifetf Kapitel

ffSrtö inner? 3euer, baß dmanm jn feiner erften 3eugni&

^w* abiegung getrieben f)affe, unb ba£ er für baß geuer

beä ^eiligen ©eifteä na^m, brannte fort, and) naetybem er

bie trüber ®d)arf terlaffen fattt. gl zweifelte nic^t baran,

ba£ ber QeUanft in ifjm war, burrfj if;n mit ber Svraff btß

SBunberö gewirft nnb feinen Sfpojiel&eruf auf biefe Steife

[crtäii.if

haffc.

tfr war t>on ben ©töfcetn weg in bie Gilbet gegangen,

wie jemanb, ber feine Seligfeifen wrbergen mufj. 3Bdt>renb

bor gjJotgen graute, ber frontet ftcfi immer heiler färbte, bie


$8ogel immer laufet &u fingen artfmben, jog eg i'on immer

tiefer unb t)ol)er In 5SA!J>ec unb SBerge hinein, ©etm tiefer

irbiftf>e

Srül>ling$morgen, bem alleö enfgegeufal), unb beffen

innere SBolluß, t>or il)m f)er webenb, olle Kreaturen bereit

erfüllte, l)afte für i$n einen ^immlifcben ©inn. ©er innere

Siitfrieb, ber liefen ©cfywarmgeif? mit feinem in Siebe über;

fliegenben #er&en aufwärts trieb, war nieftf nur Darauf ge*

richtet, fo balb wie mbgliä) bie ©djopferin biefer irbif(f)en

2Bonnen, bie ©onne, &u feljen, fonbern er füllte ©oft felbet

in il;rem Sichte heraufkommen nnb wollte in feiner ©lorie

fielen, nnb fei eß antf) nur, um bariu &u fa)meläen.

Smanuel atmete Sföorgenlnff. 2iber e3 fcf)ie« it)m ber

borgen feneö ewigen £age$ ju fein, ax\$ bem bie ginftentitf

immerbar eerbannt ift, unb wo wir, nacl) bin S8ert;eifsungen

bet 95tbel, im 2lngeft$fe unb ^rieben &omß, bon allen

Übeln erlötf, wanbeln werben, teilhaftig ber ewigen ©elig*

fett. Unb be$f)alb ffeigerfe ftti) feine 3Bonne ju Ztnnkiv

&elf. Sie Söogen ber inneren ©d;auer gingen fo f)o$, ba$

er, faff gegen feinen SBillen, öor S^ube ju freien begann,

&u fingen, unb ©oft mit Unten ^ubelrufen &u loben, nur um in

bim gan& unfaf3lic§en Übermaße ber SBonnen ni^f &u öergefyn.

60 war er bi$ auf ben ©ipfel ber £ol)en -@ule gelangt,

ber f)6#|fen @r()ebung in jener ©egenb, unb wer ben armen

5?anbwerfögefellen beobachtet l)äffe, wie er, bie #dnbe gen

£immei werfenb, abweo^felnb murmelnb nnb rufenb umljer;

lief ober ffarr an# Reifen, verweinten 2lugen gen Dften fa&,

bat Jage^geflirn ooll franfl)after ©pannung «warfenb, ber

f)atte in tym einen tjmn gefcl;n.

Unb wie nun bie ©onne mit bunfel purpurnem Sichte,

golbfeurig warm, in weifer ©lorie fpielenb, ing 3rbif#e

braef) unb bie Zäunte gleicbfam mit einem urgewalfigen

Gotteägefümmel erfüllfc — bieweil e$ uon SBecfen, Raufen,

^ofaunen unb Warfen eor ben £)l)ren biß armen 2lpofMg

to|le unb flang !

•— fo tonnte ßmanuel fiel) nur noef) einen

2fugenblicf lang l>oc$ aufriefen, einen


itofttgf Zofc W°> um ^attR '

yöi1


unb *ur&ein i^adetr, burd)auö felneowegä wie ein 3?ote beö

$rieben$ geartet festen.

Sftacbbein Mcfcr Sftann btä Heine $at(jeber ber ©tube btt

treten unb in einer jwiföen jwet brennenben £er&en auf*

gefangenen S3tbcl r

wie um bie fcujtere ®U\t feinet Stegen

barin *u tferbergeu, forfcfyenb geblättert tyattc, mufterte er

bie ®(f)ar ber Sßerfammetten, f)auptfd$lic§ dltcre Reibet unb

Xagelbfjner, mit einem brol>enben unb burc^bringenben 95licf.

(?tf war ein 23licf, ber ben armen ßmauuel Üuint erbittern

machte. @r fam ft$ anf einmal mit ©cfulb fceiaben unb wie

ein be$ £obe$ wurbiget ©ünbet oor. $0$ ttäfjrenb bereit

bie erfkn Söorfe beä ^rebiget^ ben bündigen SKaum bittet

bi6l>ttten, wie bat beginnenbe ©rotten eineö grofjen @e;

wittert, fanb im Innern beä Farcen ein oer&weifelteei fingen

nait iel, er todre aufgedrungen unb, wie

öon r)6nifc^at ©eifern gepeirföt, basongeramtf; bemt tä

fiel

it;m auf einmal mit SenfirerlafEe» aufö §tt\, wa3 er in

biefen legten 2öo#en getan unb ftti) angemaßt r)atfe. SSJte

unter einem alleg burd;leua)tenben, jdljen 25liö ernannte er

feine ger)etm)Ten &tb


Itrafgettalttse

Stimme auä, bk \eben £örei erbeben madjte.

21ber er fe£te nicfyt nur ble Sftifjlou bei etilen 3of>anne$, bei

Zäufetd, fort, fonbero er i)


föilbei'u, fort, ©c^wcfßgc $tomm«i i)urcf>^u unter $pefl, SSranb,

©$wert unb ©tacb,el. Raben, (Seiet unb SBotfe färben oom

3la$.

Sföan füllte ben qualmenben, giftigen ©unfl ber 33eiv

wefung. 2lber mitten in aller weit über Sftenfc^enbegriffe

fintfwfartig tfeigenben (Breuel, &6rte auf einmal (Jmanuel

Üuint in feiner ©eele etwa£, ä&nlicb, einem gellen, ftlbemen

©lochen, leife anklagen, bann etwaä erllingen, glei$

einem rdtfell)aft wunberbaren ©tf)almeienlauf, bem allfoglefcl)

fein gan&e£ 3Befen mit einem entjueften ©$auer antwortete.

Sftun fyatte bau wilbe, bufcbjge £aupt mit ben angef^wol*

Jenen ©tirnabern, ba$ jwifcfccn ben Sintern tobte, feine @e*

walt mel)r über j&n. allein aueb, ber ^rebtger festen ffcb,

nunmehr barauf ju befmnen, ba§ nun ber 2lcfer ber ©eelen

genugfam bereitet war, um ben ©amen be$ 0vet$e$ ifym

anvertrauen, ©ae ©d)wefelfeuer ber Säuterung fyattt

wol)l nun, wie er annahm, bie 3«"3^n genugfam nacb, einem

Kröpfen lebenbtgen SBafferö burftig gemalt, nacb, jenem

erquiefenben Clement, beffen tiefer Brunnen tbju offenftanb.

Unb fo ging er benn in feinem Vorfrage auf ben fixeren

^rieben ber 2lu£erwdf>lten über, benen bie ©tdtte ewiger

gteube, bie ^eilige 3ion, bereifet fei.

(*r fpracb iwm ©cnfforn beö PMaubew*, ba4 ju einem

90


weltbefcfyatfenben &aum emporhalfen werbe. — ßmanud

f)otä)tt twn neuem auf! — @r fprad) oon bem rofenfarbenen

2Mufe be$ SammeS, burcl>

baß ber ©laubige rein üon fefcent

Werfen 5er ©ün^e gewaf^en fei. ©o fcf)neeig unb wei§, bafj

fein Sttafel an i(>m ju crftu&ett wdre. @r baute an ©feile

ber alten 35abel baß neue glücffelige 3ion auf unb rief »er;

jücff: „©elig ijt ber unb foeütg, welket feil an ber ertfen

3tuferf?ef)ung fyat. $8w nberwiubef, ber wirb alle^ ererben

— !"

Unb er bauefe naef; unb nacl), wie ein ßimmliföer 33au*

meifter, twr ben bebenben ©eelen bie heilige ©fabf au$

%\^\ß auf. (Sr jeigfe tlmcn bie Scre unb (Brünbe. Qx ma£

bie $läcf)e Serufalcmö mit einem golbenen 9£of>re au$. 6r

machte bie Käufer anß ©olb, bie @rünbe anß SafpiS, @ap(>ir,

Sal&ebonier unb ©maragb. (Sr uannfe ©arbonnr, ©arbte,

(S&rnfolifl), £opa$, £na&intf) unb Raufte bie Sßorfe, bie,

feiner @5emeinbe unöertfanbltcf), ifyr borf) einen 9?auf


»Stimmen fcet beiben Mannet immer lebhaft« burtib bie g&

tünchte £>ecfe fjerunterbraugen.

Üitö Stuftet $ftaff)auael enblicf) jum Sibenbeffen ersten,

war, man füllte e$ feinem SBefen an, etwai Unerwartete^

in fein Seben getreten, ©eine Dieben fc^ieuen jerflreut, unb

er ag o&ne Siufmerffainfett. 3?a$ ©#{ujj bec M)t&eit liefi

er feinen fcfyweren ßörper in bie @(fe be$ mit einer getäfelten

£>ecfe überzogenen ©ofaö nieberfaUen unb f?o$erte ft'cfy, no$

immer oerfonnen, in ben JÄ^nen fyernm; benn feine Sanieren

waren gewofmU$.

S8on @ott, bem $ei#e ©otteä unb feinen greuben ju

reben, fonnfe ber ^e^cer nic^f mübe werben. £>er bartige,

etwaö weibifebe SRatrn mit bem weichen 3ünger*3oljanne&

$opf war gerabe&u unerfäftlirf) barin. ©eine üppige junge

grau, bie ein orientalifcf), finnUc^^fc^Iaffe^ 2Befen fyattt, uv

$03 ben SBunb, ba er, mit bem Söibelbuct) in fcer $$anb, nic§t

ot)ne Unget>ulb i$r bereit^ wieberum Rieben machte, fte m6ge

im abräumen be$ £ifcf>eö unb im junger nad) @otte$ 2Bort

ungebulbiger fein.

/,3


fei jctaem 9lnbücf twe äBort tu £riuneruna, ia) weif fauin,

wobura;: gürwa^r et trug unfere ßrantyeit unb na$m auf

f?c^> uufere ©c&mer&en; wir aber hielten ir)n für beu, ber oon

©ort gefa?lagen uut) gemartert würbe. 3n ber £at, er fcfyeint

franf. £>ie roten gierten auf feinen SBangeu beuten wobl

auf Me Slu^eljrung. SlUein fo grof fann bei feinem SHter

fein $?artnrium boefy faum gewefen fein, ba$ eä if>m ein fo

tiefet burcf>bringenbe$ 3iuge für bie Seiben unb ©c^merjen

ber C?rbe gegebeu &ätfe. @3 ifl erj?aunlic§, mit welcher betritt

famen, wiffenben £anb er alleä berührt! 3* »erflehe es

nic$f. 3$ begreife e£ nic$t,

en, beffen abgewehrter £6rpcr an öielen ©teilen burc§ SKiffe

feiner ärmlichen Kleiber flimmert, bie mi$ in einem gewiffen

©inne entwaffnet unb rüljrt. S3 fpric^t auS itjrn ein fo all;

gütiger @eitf ber 95atmf)etiigfeit, bafj ic$ mit meiner Siebe

mir eorfomme, wie ein toter unb graufamer 9ftann. St

wanbte ftei£t, gequdit werben wirb oor ben ^eiligen Sngeln unb t>or

bem Samm mit g«uer unb ©$wert. Sr fagte, bie$ fei ber

©eif! beö Sammeö ni$t. (Sr fprac§ bie£ wie einer, ber es

weif, unb icb, ber id) tntcf) mit bem SBorte @otte$ getyarnifebt

wdfjne, wufte if>m nicfytä barauf &u erwibern. @r erfldrte,

bas wdre unfeliger Stttfjöerßanb unb jwar auä ber &linb<

f>eit

beä £affe£ geboren, ben, auc§ nur in ben 3üngcrn, ganj

ju jerfWren, ber ewigen Siebe be$ §eüanbe$ felbff nt$t ge*

lungen fei."

."Der Setter erföraf. €3 war il?m ein uner^rtcr (Bebanfe,

bie unantatfbaren SBorte ber ©$rift, ja nur ben fleinften

öou it)ren 93ucf>tfaben, in ifyrer göttlichen 5Bat)rbeit bezweifelt

&u fct)en. C?r l)ielt aueb mit feinem Gntfefcen be^balb niebt

iurücf.

„•Der £ellattb, ber #eilanb unb wieber ber ^dianb!" tmu

wertete ibm ber ©ruber N.wf. „


fagcn, lieber ©euoffe im j&ertn, wenn bu. bei jeutauo ben mt>

&weibeutigen (Siubrucf ^af?, er Um ff# gan& an bie &ruft

öe$ £ammeo\ 3«f»^/ 3*f»^ »«& triebet 3cfa^. @twa$

anbereä tav.it t>iefcr junge ©laubige ni$t. Unb biefer Sefutf

fwt autf; gefagt : ber -35ucf)j?abe fdfcf ; fcet ©eifi mad)t lebenbtg.

35oc biefem 3cfu$ stehen wir Der. 3luf welche SGBeife er Jörn;

men wirb, wer fairo e$ wtffen? Ob er t)eut ober morgen

femmeu wirb ober ctft natf) jwolftaufenb Satyreu, wer

fann eö au3f»re$en? 3$ t;abc bem §er&en$reinen unb

f)er&en$guten $9vcnf$en meine betben £änbe ubereinanber

fegnenb auf£ £aupf gelegt unb ^abe ber Sßorte be£ $eilanbe$

gebaut, ber gefprocf;en f>at:

3BaS i(;r getan fyaU einem meiner

geringflen Gröber, eben ba$ ^)abt tyr mir getan."

Sann futyr ber Slpotfel be$ taufenbjätyrigen 9lei$e$ unter

tieferem ©innen fort: „2Ba$ gc&t au$ biefen SBorten $er;

vor ? 3» welcher nimmer rajtenben 33orft$t muffen jte jeben

©laubigen aufforbern ?

Sßer fagt mir benn, wenn ic§ jemanb

Dart anlaffe, ob e$ »i#f %e{\\$ felber gewefen ifl? 2Ber fagt

mir benn, ob nicfyt oieüeic^t er, ber £eilanb felber, in biefem

?0?enfa)en gewefen ttf?


tt Sc$retber>$eöe ober .-Irrung war, ijatte ber SBattber;

preblger frf>on oft &fnl unb einen gajtlici) gebeerten Xifö gc;

funben.

Saum i>a$ er t»eö jungen unb jatien Steffen anfieftig

würbe, bei* in tem magifcr;>en Zify ber grüöe, an ben Sarai

ber SSauentgufer ttnb ben ©atferu ber fleinen Äoffätent)6fe

oorüber, ciufam l)eraugef$lenbcrt tarn, fo ba$te er allfogleic§

baran, wie feine ©ajtfreunbe, um bat ©eeleuljeil be$ &allv

erwad;fer,cn 25urfc§en beforgf, il)u um 3iat unb £ilfe feinet

wegen ci'futf;f Raffen. (Sr ging alfo auf ben Waffen unb

fronen 3»rcgling S«/ ber fogleid) bie 5D?ü^e eom Äopfe jog,

unb begrüßte ifm freunblicf), fei fftf; felber ben fcfyeinbaren

3ufaU biefer Begegnung aU eine ©cbißung be$ #immel$

feguenb.

SBie forfe l)inau$ in eine

oergrafle, breite £irf#enallee gelangt, unter ein langgejfreclfeä,

burcf;il'$ftge$ @ew6lbe ani fluten, in ba$ oon allen (Seiten

üiel faufeubj? mutiger, rajflofer 3ubel oon £erd;en brang.

„2Bie fommf cä," fragte ber 95ruber ben jungen CÖiann,

„bay @ie in biefer frühen ©fuube fc^on auf ben deinen ftnb,

öerr £urt?" Unb ßurf, ber ben Familiennamen ©irnon

trug, antwortete il)m mit fd)euem @rroien. — ,,©ic jtub

geftern in meiner $Prebigt gewefen ?" „3awöl)l !" Unb wirf*

Uc§ Raffen bie brofjenben Silber be$ jungten ein?

jufd)leid;en, beten felffame*? S&efeu feinen ©afffreunben Äum*

mer maebfe. ©otuel er ftd) aber and) müljfe, ber 3unge &og

fWj nur immer mel>r in fi$ felbff jurücf. „3f>t:c Xante $üt

3&nen cor einigen Sagen ein Xeflament gefebenff?"


,3a."


„ttttfc öie fh^bett barin getcfcit?"

/>3$ ^t*c barin gelefett. 3a."

„$aben ©le nie baran gebaut, fty mit all if>ren tyeimli^en

Sßoten unb ©c^mer^en bem an&ttoertrauett, ber all unfere

©#mer&en unb 2R6fc fennt unb ber aus Siebe &u ui^, bamtt

wie oon allen ©ünben entbunben «^^ feiig würben, fein 95luf

am Ären je fcergoffen (wt?"

£urt ©imon fcfjwieg.

3fn SBtrüirftfeit ^atte er bies in fcetm;

liefen ©innben off nnb mit Snbrunil getan, o^ne bajj $ä)

bie SBtrrniS fetneä Innern bnrcl) feine (Betete in Älar^eit

gel6ff

l>atte.

©er ©ruber, weil er ben Mangel an ©lauben als bie

fauptfäcWe SBnrjel alles Übels im 2Befen b«S jungen

SKenfd^en anfaty nnb ntc§t erwog, 06 eS öielleic^t ein |tt

tfarfer ©laube war, öerbunben mit einem all&u jarten @e*

wiffen, was btn Jüngling &u feinem eigenen 5Befen unb

5Berben in SBiberfprucib, fe&te? öerfuctye nunmehr, als ge*

trener (Särtner, baö ©aatforn beS ©laubenS einjt p flatt&en.

allein bie empfmbfame ©eele beS felffamen Jüngers lehnte

ben SiuSgleicb, mit ber ©otttyeif bureb, bie berbe SSermittlnng

©ruber 3ßatf>anaelS ab nnb fanb fu$ bureb, feine SRatfcbJäge

meljr beleibigt, als angezogen.

£>ie ©eifpiele üon ©ebetSerb^rungen, bie fein Begleiter

it)m oortrug, bie Reinlichen Serbriefungen Reinlicher SEtnber

erfebjenen if)m lä^erlicb,: wie Jener nm 20 Sftarf, biefer um

@ewt wieber fapwang.

3{m dnbe ber &irfcfjcnallee angelangt, würben bie Sßanberer

t>on ben ertfen warmen ©frablen ber ©onne berit&rt Um

96


nun bas erratene @e|firn \\bit btc wette $läd;e &e£ v.

reicbtf auffauc^cn &u feb>n, erflommen fle eine gelinbe 556;

fcfmng. 0a bemerken fie unweit eine$ mächtig getürmten

©trof)fd;ober$, 5er tetlweife abgeriJTen war unb int grellen

Sichte ffanb, einen Steffen fnien unb, gleicfyfam ju einem

fomnambulen 3«fa~^

in bie ©onne flarren.

yerjücft, wie blinb an i&nen porbei

©te jfanben jfill unb bewegten fiel) nicfjt.

SBenn auc§ oon ferne ^er bk ©ampfpfetfen einiger $abrifen

tyre Arbeiter riefen unb ©tauge vinb £>ral)t einer nafyen tele;

graptyifcfyen Leitung im Sumulte ber £er$en leifetf ©ummen

»ernennten ließ, fo tonnte man bod), ben fnienben 50?ann

in ber ©onne httvafyttib, nidjt glauben, in btrt Reiten beö

£>ampf$ unb ber Sleftrijitat ju fein. 6r fyattt fein Ober;

gewaub. ©n lefymfatbeneä Sßeinfletb, um bie §üfte mit

einem Giemen gegürtet, war alleö, m$ er am Seibe trug,

£He £änbe f)klt er auf feinen Änien gefaltet, ben bleiben ßopf

in Perjeljrenber 2(nbacf)t jurüdgele^nt. SBie flammen umt

flof) feine ©time, ©Olafen, SGBangen unb ©c^ultcrn baß rote

$aar, a\ß waren tß tyeütge flammen, bie ein Opfer eet>

brennen, baß ftd) felbff barbringt, £>te Sippen beß Meters

waren bleta). 2>a$ nadte, perlmutterartige gleifd) erfd?ien

jart unb burd;ftcf)tig, wie of)ne £6q>erfd)were unb gletd;fam

burd;fd;lagen oon Std>t. ,&


er am SJbenb aoti)ct bie wenigen Pfennige bei &uarttet>

gelbeö, bie ©ruber Sftaffyanael t^m blatte feigen wollen, wie

alleä ®clt> $urütfwie$, ba$ man tbjn bot. 23ergebli$ tyafte

er bann im „Ärug" ber Dttfcfyaft angeflopft nnb xxm Dbbacb,

gebeten: eine närrifc^e £af, bie jufammen mit feiner SKa*

rotte, fein @elb an&unebjnen, eine gan& befonbere Starrheit

beö

Darren war.

(Sine SBeile rutyte baß 2luge (Smanuel 0uint3 öerfonnen auf

©ruber Sßaffanael; bann ©errief ein f$wacf?e$ unb gütige^

£a#eln, baß über fein 3tntli§ ging: er \)atte bin Eiferer

wieber erfannt.

2>er junge £anbwirt, ber mit bem 2tu$brucf fragenben

©faunenä balb feinen Begleiter angcfe&en, balb bie ©e*

wegungen beß fic$ nun oon beix ©toppein beß ©ra^felbä

er^ebenben Üuint »erfolgt fyatte, fa&, wie biefer ein grobem

£embe ergriff, baß in ber SRä&e lag, unb eß mit fomifc$er

Cftüfye, wobei fein $opf barin oerfc^wanb, über Qirme unb

©puffern &og. Qaxm reichten er unb ber ©ruber etnanber

bie

#anb.

£tme triel SBorte ju machen, fälofj ft% ber tfc§tlic$ er*

mattete, juweilen frotfelnbe S9?enf$, bem ©ruber unb feinem

©egletfer an. ©c^weigenb, felbbritf, dritten jfe neben*

einanber.

£)er junge Sanbwirf fonnfe bemerfen, ba% in ber (Stimme

biß ©rubere Sftat&anael, aU er enblicfy ju reben begann, eine

tiefe ©ewegung jitterte, unb a\x% er war feit bem Srföeinen

beß %temben, befonbertf feit bem erjtat Saut feiner ruhigen,

flangooUen Stimme felffam

erregt.

//3^ fabe Wen baß, waß wir gefta Stbenb mifeinanber

gefprocfyen l)aben, noeb. lange na#gebac§f," fagte ber ©ruber.

//3$ fytöt viuc^ wenig ©cbjaf gehabt, unb in ben Ijalbwac^en

3uffänben biefeä ©$laf$ Ijaben ©ie mir juweilen oor 2lugen

gejianben. 3$ m6$te gern wijfen, lieber Sföitbruber, wer

6ie \inb\"

//3$ bin ein $Jenf$/' gab ber Ütarr jur Untwtt.

98


$tf bicjet Hitimm, bk me&r gebaucht, ale gefprodpeit

würbe, fcfyien bem SSruber wenig gebient ju fein. „SBarum

biß bu §u mir gekommen," fagte et plböltc^, „wenn i# betnetf

35ectrauen^ nid)t würbig bin?''

(Smanuel fcljwicg einen 5iugenblicf; bann blieb et flehen,

im QSogelgefang, fa&

mitten im $elb, im Sföorgenwinb uni>

öen 93ruber mit einem leifen Vorwurf ber Siebe an unb

beugte jlcty bann jum Äug übet feine §änbe.

«3$ fonnte bir fagen, wer \d) bin/' erflärte et, altf fte

weitergegangen waren. „5Ba3 liegt baran? 23a$ itf etn

fHame, unt) nun gar, waß fann bet meinige fein, ben feinet

jemals anbete genannt f)at, a\$ mit S3era$tung? SBarum

foll ic$ tyn nennen? SBenn id) i&n anfaffe unb an* bem

6$mu&e aufgebe, bet ifm bebeeft, fo ergebe i$ ba$ obertfe

©Ueb einet Rette oon Seib, ©ram unb (Smiebrigung, unb

alfo mhfye \d) auc& biefe Rette mit ergeben, £)a$ will id) nid)t \

£enn t$ will triebt öagen! 3$ will feinem Sttenfcfyen bie

25eic$fe be$ eigenen Äummerä au3fcl)ütten.

£>ie$ batf ic§ nur

bem gegenübet tun, bet in mit iff."

3n einet leicht bialeftifctyen Färbung fjattc et biefe SBorte

gefagt. „BBer ifl benn in bit?" fragte SRat&anael.

„@ott gebe, bafj et, bet in un$ wohnen will, in mit ifl."

Sßte eine Älammet legte e$ jt# um ben Äopf be$ jungen

©eoen bet Sanbwirtfcftaft, inbem et ein wenig Ijintet ben bei*

ben &erf$rettenb ben langfam fc^wingenben ©ang ber natften,

beraubten unb wunben güge beö Sftenfcfyen in Pumpen

unb ben föweren ©djritt beä £ettnljutet 93ruberö wanbem

unb wanbem fa&. (Sine unfic^tbate unb bennod) unburc^

bringltc&e SBanb festen tyn me&t unb metyr üon bet SEBitf*

lidjfeit feinet Sage au$jufa;lie&en. £)ie er#

wanbelt unb wunberlicf).

2113 gäbe e$ feine Seit, fo fam e$ i&m

öor, obet alä wäre bie ©egenwart bie Sßergangenljeit unb Jdngfb

»ergangene^ gegenwartig. 3Uä feien taufenb ^afyte ein Jag.

Set ßampf bet 2Birflic$feit, bie ifyn umgab unb bie er

tynte unb geffern gelebt fotte, mit einer p&anta|ttfc$en 9?or?

99


j'tellung, tfdöcuc fiep bis jur D,ual in tl)m. 3n tat $af$e

taö fleine @t>augetienbu$ mit ber £anb umfc$lie§enb, txtö

if>m bie tun fein ©eelenfjeil beforgte $ffegemutter gefcfyenft

tyatte, fara e$ tym vor, al$ wanderten |,wei ©eflalten au$

biefem 33u$e oor tym l)er. 3«/ ^ wate er felbff nur eine

©eftalt auä ber ^eiligen ©arßellung, bie tyu nnn fc$on feit

Sßoc^en befcl>äftigte. Slber et fagte ju ft$, et fei ftanf unb

wolle tfcfy biefem vermeintlichen SBa&ne nidf)t Eingeben, ©ein

2kter unb feine SKutter fielen ilmt ein, bie unbefangene

Sßaturen waren, unb er backte Bei ftd), bafj e$ i^nen gelingen

würbe, bie pl)anfajnTcl)e SBolfe, bie iljn trug unb in bie er

gefperrt war, auföulöfett. @r felber fat) feine CD}6glic^eit, e$

ju tun. m anrufen: ,,©et)et, ber £etlanö

breitet oor mir! ©e^et ben ©oljn, ben tyr &eu$fef, unb

welcher eu$ me^r, al$ bie auberen ©orgen unb ©c&mer&en

bereitet l)at, er breitet Je&t in be$ #eilanbe$ ftugflapfen 1"

95alb wollte er freien:

'Untergang^ 1*

„Errettet eu# vor ben ©cfjrecfen be$

Siellei^t war 3efu$ S&rijTttä, ber eingeborene ©olm be$

3Se&

allmächtigen (BotteS, wirftid) wieberum auferftonben !

^alb fangen bie Seucften eigentlich l)eut fo laut? 5S$e£l?alb

raffen ft'e förmlich in ben Saften? 3Bu£te ber 9?ruber 3to*

$anael eigentlich, ober uic^t, wer nehm i^m ging?

unb man fonnfe eß ni$t fyerau£l)6ren.

dt fpradj,

^at^anacl fyattc ben Stamm einer gewiffen 2)orot&ea

Trubel amannt, einer ©djweijerin, bie in ber 3?a$folge 3efu

fo weit gegangen war, wie SJJauluä unb ©ilatf, $ranfe gefunb

ju machen. &en biefer ßvan, fo fagte ber trüber, ge&e ein

großer r Glaube fet gro£, befyawvtttt er; er mftffe gro^


fein, benn tt;e @e?ef fei eon einte gewaltigen fttaft. 3i\>ae

l)abt fte no# feine £oten au£ bem ©rate erjM)en machen,

aber burefy £anbauflegen unb 95eten r;abe fte manchen eor

bem jdljen ©fürs in ben £ob unb Verbammnte bewahrt.

£>er Grübet fyattt fetber üiete Stinbe gefehlt, bie fpäter

feljenb geworben waren, rafenbe Vetfätänjer, bie ein befrei*

beneä, getflli$e£ SEefen buttf) £5orotl;ea wiebergewonnen

Ratten, nnb anbereä mefyr.

©er trüber Sßatljanael ©d;warj befanb fw) felbj! auf bem

SEBege ju einem Äranfen. @r meinte, man muffe öorftc^tig

fein unb jtetä auf ber #u: öor bzn räntefü^tigen Äinbern

ber SBelt. 2Ut# £>orot£ea £rube! wdre be$ öfteren mit bin

Griten, mit Ujrer teufUf^en SBifTenfc&aft unb mit ben welk

liefen Dbrigfeiten jufammengejtofjen.

3ebe Verfolgung Ijabe

fte aber nur froher unb Weiterer im 5?errn gemalt; e$ fei

fyflify jebeä (griffen, Verfolgungen ju erletben nad) bem

Vorgang be$ £etlanbtf unb feiner atpoffel, unb fo f)aU au#

er fiä) frei oon fintfyt unb bereit gemalt.

Unb er fing an aufö neue in Sifer ju geraten wiber ben

glucty bit SBeltlicltfeit, aber ber bleibe Begleiter blieb ernfl

unb friebfertig. @r fagte: ,%ä) rann nid)t eifern, icf) fann

nirf)t Raffen! — " Unb er formte ben S5ruber $atl)anael

of>ne jjajl:, boa) mit einem merflid) nicbergec)altenen, bren;

nenben Anteil au$, ob ber auf ben rechten 8Bcge wdre, ber

©erfe &n tun wie *)3aiilu$ tmb ©ila£ in -Hoffnung fei, nnb

ob mau — f;icr überflog öerraterifd;e SKote bcS Darren ®e/

ftct)t! — im ©(aubeu fo feft ju werben wnnfcf)en burfe, im

.Hamen 3efa ein (Jrweder ber Soten ju fei».

„Sßad Unn id) bir lehren ? $er)ve bn miä) !" fagte trüber

ißatfjanael mit j^r)er Ergriffenheit. Unb fte festen ftcf) nieber

in gelbe Maiblumen, oor ftc^>

ein junget %t\b oon bldttticr)en

Halmen, am üBegrain, ttnter einen alten, eiufam fier)enben

(Sirten&attm.

ßmanuel Dttinf war jw)ttt($ tmr$ bie SBorfe &ed trüber?

tief (Ywegt. Seife ©(flauet rrob ^ncuimmt gingen wteberum

iai


übet fei« ©effdjK. SR« eutet foji fämtcr&i*$cn Spannung

»erfolgte ^et junge Äurt ©imon biefe SÖorgdnge. (Sinen

SiugenbUcf ging eä bura) ferne ©eete, ob too^J Meö eigen;

tumlicf? berttcfenbe (Spiet ber beiben ein abgekartete^ unb

fcutn 3»ecfe feinet SSefefjtung ober Srwecfung erfunbeneä

fein fonne, 2(ber fogleic$ t>erwie3 er biefen ©ebanten weit

fcinweg.

6c§Uef}U$, um eon bem (Sinbrucf beö SBunberbaren nidjt

länger befangen &u fein, getfanb er ftd), ba|$ ber SSruber unb

Jener ärmliche Sföenfö in

Sumpen nur £>inge gerebet Ratten,

tote f!e

in einem gewifjen Greife üon „(Stillen im Sanbe" all*

täglich finb. r burd; ba$ dufere @eft$t veranlagt würbe. @e*

flu^t auf ben linfen 2lrm, Ijielt er feine rechte, ebelgeformte,

wenn auc$ mit (Sommerfproffen befdte £anb, wie eine &6ljre

gerrummt, unb ber Sanbwirt faf), wie balb eine SBefpe, balb

eine ©ieue forgloä eertraulidj bura) biefe SKofjcc froa). 3«'

beffen f>atfc grübet ftatbanael ftcf) jtt einem in ®tem»utf&

102


weite entfernten öuell begeben unb $afte bie glafctye hinein?

gelegt. Sftan tonnte ben »eisgrauen, bufc^igen $opf, ber

rne&t einem alten, ^erweiterten Ärieggmann a\x$ Sutberä

Bett, al$ einem £)iener am SBort ünb SSetfünbet be$ $rtebenfr

rcicfyeä äl?nlic§ war, eon 3*i* ju 3«: übet 5Beiben* unb

9£üftemgebüf#e auftauchen feljen. Unweit eon ben %ntüdt

gebliebenen lag ber breite, in Siegen, ©cfynee, §agel unb

©türm erprobte, erbfarbene ©$lapp(juf be£ Slbwefenben,

barunter fein Btab unb nat>e babei

ble Safere, an etnen ber

mac^töoll gekrümmten SBurjelatme ber £ic$e gelernt.

£{Y}it feinem SSorte fcafte ber junge SSurt ©imon, feit ber

JJ* fivmbe erfreuen war, ftdr> f;ert>orgewagt. 3e$t §6rte

er fl' In

©alem ein !" jubilierte Äurt ©imon inwenbig.

£>ie 9(df>e be$ Darren uerfüljrte btn jungen Stoffen ju

einem ©efüfyl übetfa;wänglicf;er Hoffnung unb ju einer @e/

borgen&eit barin. (Sr befetylojü bei ft$, in einem gegebenen

SUugenblicf ben ganzen 3n&alt feiner oerfa)loffenen ©eele mit

ir>rer ©elbjfqual unb ©ünbenangjT üor biefem Sttenföen anfr

jufcl;ütten. @3 fehlte nic^t öiel, fo fyättt er ein 9toti&büa>

lein &eroorgel)olt, bat 53erfe öon feiner §anb enthielt, unb

biefc (Smanuel eorgcltfen. ßd weinte in biefem ©ebic^t eon

©elb|tanflage, eon 9lbtefjr unb Übcrwinbuug ber SBelt, bie

bem beiden, in ?iebc übcrwrtllenben fyxytn nur ftAlfe un!^

103


©lei^gültigfeif entgegenbrachte. @S fctywoll barin t>on

f$mer$aft enfjucfter ©efynfucfyt na$ reineren ©paaren

anf : „. . . wo liebenb alleS ft$ umfcbjtngf unb nnr ein ein*

jiger (>ob>r S&ille mit £>onnerton baß 2111 burc^bringt!" —

Unb feine SSerwanbten fyatttn baoon nur ben befrembenben

(jinbrucf unnüfcer, ubeffpannter Lebensarten gehabt.

-Üuint flreictyelte pl6^Uc^> feine £anb, als l)abe er etwas

Don bem, waS &urt ©imon bewegte, erraten:

„Sföein 30$ ift

fanfi; meine 2afl ifi leicht! Unb eS tj? unb bleibt eine fro&e

£otfci)aft," fagte er bann mit bem Älange froher 3«öerftc^t

unb %tbl)l\d)te\t, ob>e bafj feine ©timme bie melobibfe föu&e

öerlor ober heftig unb laut würbe.

£>er SSruber, als er &urücffam, (niete inS @raS — ei«

23eifpiel, bem Üuint unb $urt ©imon nachfolgten !

— faltete

feine fyanbe unb btttü: — „Sotrnn, £err 3efu, fei unfer

@atf unb fegne, waS bu uns befeueret &afl!" — hierauf

brad) er baß 95rot, unb wäl;renb fie agen, würbe erbrterf,

wie baß ©aframent beß 9lbenbma$lS ben ©inn einer tagt

liefen §anblung fyabt, ui$t nur ju einer Erinnerung,

©ogar

baß fleine ®ibtt befage bieS fc^on. %ibi Sftatyl&eit fei ein

tierifäeS $Ra% wo %tfuß, ber £err, nlä)f zugegen wart.

©ofern er aber jugegen fei, werbe iß eine ^eilige ^anblung,

man geniefje bann j^immelSbrot unb ^immelSwein.

Unb fo genoffen tfe wirflicfc. bjmmlifdjeS 53rot unb tymmt

Uferen 3Bein itt jener 23erflärung, barin fcfyon Üuint unb bie

sßrüber ©cfyarf miteinanber gegefien Ratten, nur bafj biefe

SSerflärung im Sichte beS grüftliugS unter bem ehrfürchtigen

gflufcern unb im ©chatten beß weitoerbreifefen Sieben*

Wipfel bieSmal eine no# £o#gef?immtere war, als bei tiefer

iftaebt in bem £üttrf)en ber QSrüber.

?a3er will cntfdjeiben, ob biefe brei mit tljren (Sebanfen unb

Xatm Unrecht begingen unb fdjwere ©ünbenfcbjtlb auf fid)

luben, inbem fTe bie £ir$e gemieben Ratten, bettn ©locfen

foeben in ber §crue ju läuten begannen: unb baburef), ba$

fte etwaS oom Du'aiment ber flirebe Verbotene*! auß fintv

104


lieber Siebe $u Jefu «Bb Ö«»» einfältiger ©läabigfeit umer;

nommen Ratten? SebenfaHo' bemächtigte ft$ ber brei eine

reine unb gleic^fam bcbenbe $tty\\em nüchternen

0runbe ber

grbe entrücfte.

£>aä 3öort be$ £errn:

„2öenn jwei ober brei oerfammelt

ffnb in meinem SRamen, fo bin icb, mitten unter ib>en,"

vereinte fle; benn fte jweifelten nic^t an btefem ©ort, unb

ei tarn i&nen aueb; ber ©ebanfe nieb^t, es wäre irgenb ba^in

SU beuten, a& muffe ber Qcilanb, um &u feineu verirrten

©ctydflrin ju fommen, burc$au$ erft ben Söeg über eine

Äanjel, eine Slbenbmafjtejeremonie unb buref) ben S&unb

eine$ 95ifcb>fä, $ajtor$ ober befonber£ geprüften @otfe3;

gelahrten

ge&n.

©ie waren einig, unb biefeä (Befühl ber ©nigfeit war ju;

gleich ein ©efübj oerbinbenber SEBärme. Sic Siebe in ib>en

£erjen war befreit; bie Zieht ju einem unftc^tbar @egeu#

wartigen, barin fle flcr) trafen unb genug taten. £a$ 9Eärcf>en

bee 1 grü^linge', bat f!e oon allen ©eiten umgab, mit letm>

tenben garben, 3nfeftengefumm unb 53Iumenbuft, oer*

mifä)te flr mtcf> nietyt fel;en, unb

aber über ein £leine$, fo werbet \\)t mieb fcf>e« \"

%*$ ^wei;

taufenb %a\)te naa) (grifft ©ebuvt Hangen bie SBorte wic^t

anberä in biefen Sttenfcben wiber, aU l)abe fte 3efuö ju

ib,nen gefagt unb al$ wären fte nicht au$ alten ©Triften $&>

nommen worben.

©ie rebeten oon ber ©iebergebttrt, ttub bei biefer Öe;

legenfctt a.ab fiel) ber trüber Sftaifranael ©$warj altf 3ln,-

bänaet citter wrjlreurün Sefte $u erfemten unb bcwlet* cmd


er »Schiff, b*% bie Saufe t»o« SStnbetn ute^r eine fit$ü#e

©reuel, al$ eine #anblung im ©inne bei $eilanb$ fei.

£ßur

ber er»a$fene Sföenfcty, behauptete er, fönne, na$ ernityafter

Prüfung feinet felbff, auf bem 2Bege ber SSuße unb Säuterung

autf Harem, freiem @ntf$luffe be$ ©aframentetf tcU^aftig

»erben.

6r entwickelte, ganj nacb. ber M;re ber Sßtebertäufer,

feine 2lnf?c$t mit großer (Sinbringlicfciett unb gab ju öertfe&en,

bafj niemanb Die Pforte jum fcfyrecflic^en #eibentum hinter

flc^ fefl genug oerfebjoffen tyabe, ber o&ne bie »a^re Saufe

geblieben

fei.

SRac^bem ffe gegeben unb auc^ getrunfen faitiw, erhoben

ffe ftdb. unb überliefen e$ einer ©$ar üou §infen unb f&m*

tnero, bie SSrofamen aufeuptefen. ©er 35eri$t, bie Saufe

betreffend, fyafte Ciuint unb aueb. bm jungen Äurt ©imon in

eigentümlicher $Beife neu bewegt, ©er Sanbwtrt blieb in

©ebanfen oerfunfen; inbeffen ber Sßarr im langfamen SBeitcr*

fc^reiten oor bem Saufgeftnnten eine 9irt jägember 35eicfoje

begann. @r hat ^at^anael, fcl)onung£lo$ mit tym ind @e*

rietyt ju geften unb i&m, nac^bem er »erbe feine eigenmächtigen

Säten unb eitlen 23eweggrunbe — ober wenigftenä einige

unter i^nen !

— erfahren fcaben, frei ju benennen, ob er 93er*

gebung erlangen fönne unb »eichen SBeg ber S5ufe er ge^en

muffe, um feiner Saufe wurbtg &u fein.

„3$ l)abe miefc. unterfangen," fuf)r Guint fort, „al$ ein

©ünber ©ünbew $u prebigen. SBeil tc&. oerac^fet bin, fyabe

tcb, ganj befonberä baö SBort ber ©$rift ergriffen, wo ber

5?eilanb fagt, »er ©lauben fyabe, werbe biefelben SBunber

tun alö er unb gr6§ere. Um meine $einbe baburefy in £>emut

nieber&ubeugen, »ollte icb. %ä$en unb 2Bunber tun. ©eit

i$ beuten fann, fyahe id) mi$ an biefen ©ebanfen geflam*

mert. %a1)xe\an$ ging ia), in mich, oerfebjoffen, umf)cr unb

träumte baoon, ein wunbergewalttger Äonig unb (Sott ju

fein. 3$ fydbt mieb. felber alö @6fcen oere&rt unb angebetet.

3Beitt ©inn tfanb burc$au$ niebj barauf, bk Säumen geljenb,

bie QMfnben fef>enb, bk ©d}mer«,gec|uälten t»on ©cbmer&en

106


ttet$uma


8htfö&$tt flogen oon ©ufc$ &u 35uf$. JDaö Sachen be$

93unffped;te3 fc^oll gewaltig. Unb als ber wei§e &6rper be$

irregeleiteten, armen Üuint ftd^ in völliger 2ßacftf>eit übet

bie farbige 9lue bewegte, festen alleä ein 25ilb au$ 5en Un*

fc^ulbtftagen ber ^enfef^ett ju fein, ein lieblicher ©runb en.

3J13 (Smanuel mit ben Reifen gußen xnß falte Sffiaffer ftteg,

faf; er, wie eine ©cf;ar Keiner gifc^e gebanfenfcf;tiell anSein*

anbertfob; banad) jeboef; fclj er ftd) felbjt im SBaffer.

(iß muf gefagt werben, bafj ber ju £aufenbe, gleichwie

ber Käufer — beim eine £aufe follte eolljogen werben! —

weit entfernt »on jeber ^rioolität, ein ©efültf er^abenftet

5£eil?e tmpfauben. ne 8}acf)fM;f fein.

&ie 2lbffcf;ten ber Banner waren lautere, ©te weinten in

tiefer Ergriffenheit: ber £äufttng bie jur Ofynmafy öerjncft

unb *>er$ef)rt. $ur freilief), fte waren in einem Irrtum. 2>a$

©ottesreic^, welcf;cS bie grcfje unb gewaltige, wenn auef)

ytxt

fpaltete, $ri|Uicf)e 5Urd)e oerwirrlicftf fyat, fallen if>re fcerbleu*

btten 9lugen alß £abel an.

©ie a,lanUcn ein anbetet @otte&

rricfj unb meinten, eß afmenb |tt begreifen. Stingeum lag bie

SBelr. £>iefe, wußten fte, war bk Ijeinbm btß Stetig, ©ar*

t\ber tynauß war ffe llmen ftemb, unb fte tonnten fte ianm

»om öorenfagen; aber fte wollten mit tf>r nichts gemein

f>aben unb einzig 3?efenner beß Portes 3efa unb feinet &tu

tünftigeu ditifyß auf drben fein.

©o würben öem armen Sagearbeiterofol^n, c>\$ bie für it>n ge^

beiligten SBaffergüffe ihm ©Beitel, ©cfmltcrn nnb ^Srufl ha

fprengten, nicf>t nur bie ©cfyauer ^eiliger SBdlje juteil, fonbern tß

>varb Yqm au^leicftter $untut


£>iejer, mtfyt als Ömartttd tyingertffen, an ftct) ccn einet

ungcbaub Igten, leicht emjanMi^en Sinnesart, ^afte inmitten

ber ©tillc mit bror^nenbet ©timme nur gefragt: „@laubf?

ö»/ bafj 3efu$ €&rtfht$ ©ottetf ©o&n ifl?" unb (Smanuel

f>atte 5«^ „3a" geantwortet. 33ruber ©cf)warj inbeffen faf>

mebr in i&m. ©ein fanguiniföer ©d)warmergeijt war gewalt;

\am entrutft. Unb altf er nun &a^ 2Bilbtaubenpär$e» au$

bcn lange»/ grünen fangen ber 23irfen ()eranfweben faf)

unb plöijlic^ über bem Häufung mit einer jafyen ^Beübung

batyiublifjen, tarn er ftcf) cor/ wie ber Säufer üjofjannrö, unb

ber Jpimmef fcbien i^m geöffnet &u fein.

"Dritte*

Äapitcl

^j%er Ztfd)ktöfol)\\ atttf bem ^uleugebirge betrachtete feine

xJ 2Biebertaufe im ganzen altf eine 8efrätigung. ®iebc

waren fron einet 2lrt gewefen, iw$ (fmanuel e$ in einer %et

wiffen 3*eängffcguug »on jW; wte3/ ©eftluffe &«ran$ &u jiefyen.

Änrj »ackern er ben trüber frerlaffcn tyatte, t>ermoc$te er

föon ntc^f mef)t fteber \\x tmtetfebeiben, ob nicf)t bie eigene

Erregung tyn fyzttc btn $ttttneJ offen fefjeu unb (Stimmen

froren gemacht ober ob ber Grübet im tiberfefwang folcbeg

behauptet fyatte. „£>atf i\l mein liebet ©oljn, an welchem k$

Vorgefallen fyaU." (5$ war genug unb 0lüc& genug, fo;

fern auefr nicr)t^ äugerlicf) Sßunberbaretf f$o'f tiefer


tt in tytn euten wirflUtyen @offeömann.


mal joüß bn nifyte ankette, ate ber gute £irte jein uub fcUfl

bie ©$almel erflingeu kffen unb t>efue gerben in ©Arten

führen, auf SBeiben, wo 9D?ilcf> unb £onig flte^f, 3cfi grufje

tief), £l)rij?u$, @offe$ ©ofm."

«3$ bin nic^f m gan& unwillfurlid) ba$ 5Bort auf bte 3unge: „3$

bin nur bei Steffen @ol)n." ©aruber erfc^caf er aber

foglei$; benn e$ muffe i&m einfallen, wie ber #eilanb fid)

auc^> mit biefem tarnen bejeid)net fyatte. ©o r>atte anfö übrig, aU ftf)nell unb eifrig jn wiberrufen

unb ju fagen: „#ebe bic^ weg üon mir; id) nenne mt


!

itfao)t. eolUc nia)i t£t>riftutf, btt alle oeröocge-ue« Reiben

Der ©eele tonnte, wie niemanb aufer il>m, bie gleite 6c;

fatyrung gemacht fyabenl ©ollte er nicf)t eines* Xage$ fi#

unter Den lauernben fttGQtn ber ^tyarifäer jfol& au£ t>em

dngtfli^en £)ruc? ber @$anbe &ur freien ^6r)e be3 Sföenfäen;

fofmeö aufgereeft fcaben? Unb follte e$ nirf>t feine 91Wf

gewefen fein, inbem er ft$ biefen SRamen beilegte, bamlt

jugleid; für alle 3«* ba$ SO^al einer unöerbienten @$tnad)

öon t>en ©tirnen aller ©pater;@eborenen im eor^lnein aU

&uwifd;en ?

Öuint war auf einmal baöon uberjeugt, e£ muffe fo unb

nlcfyt anber$ gewefen fein, unb bef$lof$ baß @rbe be$ &b

lanb$ in biefer 33eitel)ung mit reinem Vertrauen anzutreten.

@r iff e$, unb ntc&t Der ©atdh, betätigte er ffcfc felbji, beffen

BBefen ft$ mir in biefem Slugenbltcf unb mit biefem ©ebanfen

offenbaret.

@anj unwillkürlich richtete er ftti) auf unb befam einen

freieren, feieren ©ang. €£ war nicf)t me*)r eine Ijefttge ©tim;

me, bie i&m „©ottetf ©o^n" in bie D&ren Ukö, fonbem e$

lag eine futmme unb flare (Srfennfmä in if>m, bafj er atö

Sttenfc^enfo&n burefy bie gelber ging. @r wufjte oon einem

$6nig unb ftaifer, ber in Berlin, ber £auptftabt bei 9teicf>e$,

auf feinem £f>rone faf ; aber in feiner neuen 5Burbe erfannfe

er pl&$lid), bafj er, Smanuel Cluint, ber 95anfert — fein ©tief;

oater nannte Um oftmals fo! — oor ©Ott nicf)t geringer

baffanb, al$ er. £>e$ Sftenfcfyen @ol;n ttf ein £crr ber Söelf

Unb fo rollte fi$ ber bräunliche 2Beg wie ein £u$ cor

tym auä. SBie £cppic$e ooller Äotfbarfetten breitete ft$ bie

(5rbe mit tyren (Btäbttn, £ürmen, puffen unb ©aaten gegen

bie SSecge i)in, ecfe bit blaue ©eibe be$ $immel&

gejeltö. £)ie ftra&lenbe ©onne war feine Simpel. Sie Serben

fangen bem 9Renfc$enfof)n. £>ic größte reiften bem $D?en;

fc$eufof)u. £Me $aine flujfertcn fyulbigenb feinen tarnen.

C?$ war nid)t£ SKädrtigeretf unb $errUc$cre$ auf ber toeHm

V.1

I i ;


SSeit, olö btx, ben bk 256get, Die SBtnbe, bie Suttdfn be*

©rdfer unb SMatter im @f>ore begrüßten: ©efcgnct fei unb

getobt, bcr ba fommt im tarnen be$ $errn! fQic^t^ ^ert;

(i$ereä al$ be£ Cföenföe» ©o^n!

«3$

fucf;e nic^f meine @f>re, foubern bes, ber mic$ gefanbt

^at," rebete e$ nun wieber iu tf>m, fo ba(j er erfc^caf unb

9fuen, ©alber unb &ügel mit ifjren Büfett ptööttd) jtumm

würben, ©er 9larr erfannte, ed war ein (Iteitenbeä 3öogen

in (einem innere» aufgebrodelt, wo immer eine SBelle beö

£t($t$ eine SMe ber ginflerniö — eine 2Bette ber gfinfletni*

bU SBeUe be$ Sicfctä — ju oerbrdngen fetyien. @an& nnabf

gängig oon feinem 2Büien ^efc^at) biefer ßampf. (Sr war fo

(tarf unb fo unabhängig oon j^uint, ba% biefer juweilen if>m

gleiebfam nur ai$ ertfauufer unb gefpannter 3ufc^auer bei?

wohnte. „SRein, nein! ic§ fuc$e nid?t meine (Styre; aliein i$

war wieberum nahe baran, iu s8erfuc$ung unb ©tride in

fallen. 3(i ei


'c-cmc ,jcfnelic& w a$ Die SßacOricbten oon Dem ©of)tw 5Raria^

enthielt, an Der 95ruff oerwat)rt, unD e£ n>ar fym, al$ ob Dorf

allezeit eine liebe #anD fein £er& befc$tt>itf)tigte. Silber auger;

bem war er felber oa$ 8ud), Da^ er, n>ie 3otyanne£, gleicf)fam

öerfcf)lucft fyafte. (53 toofmfe in il)m \xnt> er wohnte Darin.

SEBürDe e$ ntdjt in il)m gewofmt Ijaben, fo würbe Der £ob

an feine ©feile getreten fein. SBürDe er nicf)f Darin gewohnt

fyafon, Der Üleg'en t)äffe tt)n mit Nabeln geflogen, Die ©onne

i&n mit 95ranbt»unDen überfäf, Der Fimmel würbe wie ein

Reifen anf ii)n gefallen fein. Sftun aber fd;aDefen i^m weDer

D*3 SoDeö Ä<e, noef) De$ 5Binfer$ ^roft, wet>er Die £ifee

b*$ £age$, nod) Die 3Iaut)eit Der 9*acf)f. Slber er rul)fe nict)t

gern, ©ofern er Die Sftfje nicf)t regte, fam ti il)m t>or, al$

würDe Der 3wifcf)enraum gröfjer, &wifcf)en lt)m nnD Dem

SteunDe, Der oor il)m l)er

unD al$ f)Ätfe er weniger Seil an it)m.

Durct) Die SrDcn unD Fimmel ging,

eittenD Der SDJuffer nachlauft, Die tf)m oer#

loren gegangen iß, fyat feine größere Siebe in fciner ©eele aU

Diefer müßige £anDwerf$gefelle, Der nacf> Dem Slnblicf be$

^etlanDe 1 SBetlangen trug. Crr war bereit, in il)m unfer&u;

gef>eu. ©edfjalb war er, faum Dag i^rn Der @a(j: „3$ fuct)c

ni$t meine St)re l" inö Söewußtfein fam, fogleic§ gan& ©elbfk

»erleugnung unD £>emut unD empfanb ftc§, weit entfernt

öon Dem 2lnfpru


a und befohlen fcafV' 8c#etfe Oaiüu. ,M$t baä uict>t auc^:

wir feilen in allem tute bn werben? £at e3 nicf;t Seine tut;

enblic^e Siebe un£ aufgetragen, wie bn &u fein ?

£aft bu uns

itic^t biefe ganj uberfcf;wengltcl;e feiige 2iu3ft$t eröffnet?

©ttc&ef In ber ©a)rift! 3a, fachet, fuc^et!" — Unb er m

fein £eftament$en Ijeroor unb blätterte !


Q& leuchtet ein,

fcaf baö, waS gefucfyt werben foll, nicfyt jutage liegt, Slber

fu#et, fo werbet tyr ftnbenl ©uc^etl unb fucfyen wollte

Üuint.

ni

fein, @r wollte ft$ ifmt o&ne Diucf^alt $inernen an ben ©trautem, eon benen man betne Ärone

geflochten \)t

anber$ wie t$ bit fBagabunben tun, fta) irgenbwo in ©räben

tmb $etfcmt e\nt ®tävn§ gefueftt unb abetewarfef, bi$ ber


Gefürchtet* Steifer ftitä bem @ejW;t3frei$ enfföwunben war.

iftun aber fam einer btefer (Gewaltigen querfelbetn, zuweilen

im ©c$ritt, zuweilen im £rab, wobei fein frieftfcfyeä $ferb

|1# öorftcf)ticj burcf) oie ©reiben heranarbeitete. Üuer »or beut

SBanberer aufgepflanzt, b;ielt e$ {tili, unt> ber 2Bacr;tmrifter

tat bie üblichen fragen.

&ulnt m$te, \va$ tf)m betwrftanb.

@r §af te webet au$ nichts im ©inne führte unb tat, aU fld)

bem 3ucj feiner ftnblicbeu ©eele zu überlaffen. JDurcfybo&renb

fafj ilm ber ©enbatm an. „£» bliebe bir nifyß »erborgen in

meiner (Seele," bad)fe ber Storr.

2lbcr ber 93?ann bei @efe£e$,

fo fe(>r er fttf) öon bem ©egentcile ben 3lnfcf)etn gab, wat

bennod; blinb. (Sr fab einen wunberlid; ärmlichen SKenfc^en,

beffen ©eftdjtözüge bletd)

unb leibeub, aber com Zmnt n\$t

entartet waren. @r üernabm eine Stimme, bie if>m bereite

willig über 3camcn mxb £ertunft 25erlc$t ermattete, nnb wa$

er wa^rna^m, braute if)n nicfyt üou bem ©ebanfen ab, er

tyabe t>icc, wie nur je, einen ©algemwgel gefangen.

C?r ranjtc

lf)n alfo gefc&rtg an. &enno#, al& er ff$ eine SSeile in

raunjenben SKebenSarfen erleichtert fyatte, festen er nic^t ju

wtffen, waß tun, unb — war cS nun, ba$ \t)n feine fttan mit

bem $ttttageffcn erwartete, ober ityn im ©fÄbtcfyen ein Qixteä

SMet unb Stüfjftücf in unmittelbarer 5tu$ffd)t ftanb, furz,

ftatt ben $rbeit$fd)eucn mit fi iu$ ^olijeigewal;rfam aU

Zufügten, liefj er ir)n plb^lidj naefj einem menfcbenfreffedfrfj

furchtbaren Sßlicfe ftel;cn unb ritt baoon.

Ojtint banfte (Svtt, beim er faf> in liefern unerwatfeteu

Slu^gang be£ 9Jbenteuer3 eine ftolge f)tmntltf#et ßinmifd)una.

Slber e$ ging ilmt aud) l)ter wie tfettf: itt ber Ijartcn (DcaSfe

baffe er nacb unb m$ Mc fämtx#\% erzwungene tote %&>,

117


ufögrimaffe ertanut, baf)ümi' eine t>acbßiU>e ©eeie fcbmac^tete

unb biefe ^>attc ifyn bittenb au$ einet* unwillkürlichen SDtfen«

beraub unb aug Den liefen ber niemals lügenben 2tugen an*

geleuchtet, kümmert fal> er bem Leiter natf>: er faßte ifm

nic§t, er liebte ben 5ftenf$cn.

5Jfm

Dritten Sage feiner Sßauberfcbaft (jatte &uint, in

"*£•* ein büftereä SQSatt^ebtrcje emporfeetgenb, eine wilbe,

t>erlaffene ©egenb erreicht:, öon wo aue 1 ber QMicf unenblicb

weit über Q5ergc, £ügel nnb Ebenen ©c^leften^ febweifeu

fonnte. £>iefe £öf)c baue er gletcbfam gegen bie rütfwdrtö

$ttoanbtt Sfagfl feiner ©eele ertrofjt. £ie Smfamfeit, bie

tiefe, lautlofe ©tüle oerlaffener Sßalbgrünbe, bie er bureb*

dritten Ijatte, bat aufraufcfyenbe Staunen unb bk flüflernben

95eratungen ber 5Etpfcl über ir>m, wenn er jwifeben ben

tarnen, Cftoofen, Steinen unb SButjeln jftlltfanb, nnb man*

cbeä anbere wirfte beflemmenb auf ir)n. @3 fc&ien, alö ob

bier bie ©title nnb Sinfamfelf, bk Üuint al$ eine ewig gleite

unb gutige ftreunbht fannte, ft$ ju einer furchtbaren Sttacbt

aufrichtete, um eine ©prad)e ju führen, bie tyn unb fein

eitlem, unccljbrted beginnen *,erfcbmettero wollte.

Sie 5i«ö^c

in beibe Obren gebrueft, wie um bat taufenbfaltige Sifcbeln

eineä wilbeö £ämoncugeJt$fers\ bat an 3ar;l mit jeber 9)fo

uute iunalmt, nic^t hören ju muffen, war er Ijmaugeftiegen,

unb juweilen *)atfe er ftcf) auf btn SSklbboben niebergebrueft

nnb aueb ^)ier mit ben fallen ber i^änbe bie D&ren oerfcblofien,

um n\erge tok furchtbare

Stifter ft$ um mieb auftürmen, bie fefnoarjen SBolfen um

it)te ©pi^en ju grollen anheben, juweilen ^Jofaunenttbfjc

gleich Sßinben baf>erfabren, um bie SBipfel ^nm Säcr)jen |u

bringen, fo fann bie$, fowie bat bofe ©elacbfer bet £obne£,

bat icb mitunter bbvtn mttfj,

nur S$lenbwerf bc£ Xeufelö fein."

118


ßö war aba ba$ ®elac§ter ba ©perlte, baß er &orte,

bann wieder ba& marfburcfybringenbe, eigenfmnige klagen

etne$ 9?auboogel$, ba^ ben b&fen unb petnoollen Saaten

bittet im r)6Uifc^cn geuer gemarterten ©eele glic§.

Über ber 93aumgren&e angelangt, würbe bem £oren freiet

jumnte. £»ie ungewohnten, gewaltigen ßinbrücfe um Um

Ijer bebroljteu iljn nun nid?t mefyr, fonbera fte Ijoben i&n

jling$ ai\$ bem Der ©cremet für feine %u$t geworben. St atmttt

frei. Sr wanote flc^> gegen Den weiten, unenbUc^en $immel

unb fagte: „©Ott!'' @r toanbtt fid? gegen beit bunten,

welligen Jeppicf) ber Jänberfldctyen, ber oon ben m eine ©timme in3 0§r:

ba$ biefe Steine 95rot werben."

„93tß bn ©otteä ©ofm, fo fpri$,

3lber Smanuel war auf ber fyüt; er wieä biefe ©timme,

bie tljn &um ©o(me @otte$ machte, ab, inbem er fo tat, ali

fyahe jle i^n nur oerfüfjrt, an 3ef«m biefe 35itte &u rieten.

Unb er bat ben £etlanb betyalb \xm Vergebung. weif, bu fannff eä! 2lud) ba% bu eä tun wiril, wenn

ic$ bitte ! Siber eä lebt ber «DJcnfct) nict>t oom 93rot allein !" —

@3 festen bem Darren, alö ob burd) biefe (frwdgung btt leib;

licfye öunger, Den er feit einigen ©tunben empfanb, aetfillt

»ottxn

wure.

119


„Soubarn öi>tt einem jeglitt)eu äßort, bat buto) ben SRuaö

©otteS ge$f." ©arubet* backte et: wettet na$. (So war in

i&m eine feltfame Untt>ifTenf>eif. . ©arum blieben if»m Fimmel unb ©olfen, @onne unb

Sag, 9?a$t, Sßonb unb ©teme baß reine SOtyjtertum. £>e&

gleichen bie


einen verborgenen tylafy im ©etfetn, wol;m er f{# etwa bei

Biegen u»t> 933inb &urßcf&ie&en unb auc§ nötigenfalls oor

(0?enfd)en verbergen fdrmtc: eine ©fA«e für einen bauernben

SufentOaft.

„(Benügf e£ blt nld)t," fragte auf einmal 6ie bdmotttföe

©timme in if>m, „wa$ aber btS £eilanbg SSerfuc^ung in

beinern Sücfclein gefefctieben ffeljt? (Slaubtf bu, bafj c$ &u

wenig fei? ober ettoa erlogen? ober verfiel)!? b\i, na$ ba

gefagf ift, nid)f? ,%$ will ti erbulben," fpracb. halblaut

Smanuel. Unb nun befam bie ©tille fogleicb. eine neue

$ur


g$o &wifc$en btn ge&wänben. „£>u weift tttdtf, m$ bit

erbulben wtHft, unb wo3 oUe£ €f>rifttt$ erbulbet fcatl"


„Unb eben be^alb mujj icf) e£ jefct erfahren": mit tiefen

3Borten faf?te Clutnf ftd) unb bra$ jt$ weiter buretyö Änic*

l)ol&bi6r>fc^ Säger an$ troefenem

SJttoofe üor unb fonfl fo oiel SKaum, um Darauf ju liegen ober

gebeugten 9*adm*

merung tarn, ber SKonb flieg herauf. SSBie ein grenjentofeö

golbbeftidfe^ ©egel oon bunfler ©eibe bauf^te ffc$ ber $im*

mel über ba$ ©cbirge fyeroor unb über bie im £>ämmer faf?

oerfunfenen Saubermachen, di war, al$ f)dtten bie un#

jd^igen ©timmen ber Sftatur oiele Monate lang in ru^e*

lofcn 25entüfyungen jene eollfommene Harmonie gefugt,

bie fte nun gefunben Ratten. Üuint fyatte bie Stacht ge;

furchtet, unb nun gab fle tyrn mel>r al$ einen 23orgef$macf

fünftiger ©eligfeif. 2ille ©dmonen fc^tenen gebunben ober

in i^re Ädfige eingefperrt, ober ber 3


em ruttben ^onb an tanjcnb burd;ftd)tige$ ©ewölf, b


immer betdubenber flieg ber Slfcm bti Städten bon allem auf.

©er $0?onbgtan& troff wie ©albol über bie wetzen gormett

ber flippen unb 33ergfpüjen, unb efwaä wie eine ©tttff auä

©cfyarlacl) &og fiel) jufammen t>or ben gesoffenen 2lugen

Önltttä unb tat ffcfy auf; etwatf, &a^ et ni$f mübe würbe

u feljen, b\$ e3 oerfcfywanb; bann pl6öli$ fan$fe, gan& naeft,

ein SBctb üor i&m, eine (5oa mit üppigen Prüften, f!e warf

flcf; $urü(f unb warf ben ©cfyiüall tyrer rotblonben £aar«

iuruef. 2U3bann ftemmfe fie beibe £dnbe in ba$ quellenbe

§letf$ i^rer Ruften unb breite fttf; langfam um fiel) t)erum, —

ba ftic)r ber SRarr axtß bim ©tfjlafe empor unb fd;rie lauf:

„$ebe Mtf) weg t>on mir, ©afan 1*

flflö ber borgen t)erauftaitt, hungerte Üutnf, unb er

^-(lanb auf, um irgenb ttwaü f, fonbem

üielme^r frifrf); benn ber ©übwinb t)afte fiel) eingelegt, unb

ben Starren fröfMtc.

Sftad)bem er ein« geraume 2Beile bie föorgduge unb ba$

fpleljettgarftg Kein erfcf)einenbe fyan$ in ber %evnt beobachtet

fjafte, tonnte er merlen, wie eine £erbe fiel; mitfamf il)rem

Wirten mef;t unb mel)r öon ber 25aube ablöfte.

©ie bewegte

ftd> wot)l eine $terfeltfunbe lang in bejfimmfer, if)m ndt)er

ful>renber 9ft$fung unb f>affe bann i^re SBetbe erreicht.

Üuinf pirfrf;fe ffd) an ben Wirten fceran.

@r fanb einen grettlicfj verlumpten #erl mit Kttffftgeu

134


Üppert unb jiruppigem j?aar. £ec SOtenfö erförat, ol* er

Üuinteu faf). allein atd biefer ftc§, mit gehörigem 3fbffant> /

ruljig auf einem ©ranifblod nieberlieg unb %it$en unb

Bicflein, ja, fogar ber 23otf ilm oertraulicr) bef^nupperte«,

achtete er feinet weiter nia)t unb fu&r fort, eine pfeife au^

Dtinbe

iurec^tjuflopfen.

(Sine iiemtt^e 2Betle wartete Üuint. Sie föweren Stinber

graben rulj>ig. Steilen f>°& *to* brummenb ben Äopf, um

ben grembling mit einem leeren, mc§t$fagenbett £litf $u be*

glofcen. @nbli$ trat Üuint an ben Wirten r)eran.

„md) bürdet."

„£ier gibfä genug SSaffer &u trinfeu," antwortete jener

opne Siebenten in

feiner faum oerftänblic^en Sftunbat't.

„©cfyenfe mir einen Srunf SOJilcf), um @otte$ willen."

©er ?föenf Üuint au$ feinen gebunfenen unb oetv

föworenen 2lugen an unb betreute ftcfy.

//3^ bin arm wie b\x"

//3c^ l)abe |toei £age lang ni$t£ gegeften," ergänzte Üuint,

Sßun warf ber S5urfd; feine pfeife weg, a(3 ob er eine &ti

fc^einung fd^e, t>otfe ein £änntf)cn m€ J5le$ herbei, bas

er unter einer Ärüppelfiefer oettfeeff f;afte, unb fcfyKcp unb

froc$ wie ein £ier auf 3iaub $u einer föwarjbraunen 2?leffc

tyin, bie ifyr Suter faff auf bem (Srafe fcoleppte, unb aU er

ffe &wifd;en baä Äniefwl* eerlocft unb bort, oerborgen, ge*

molfen fyatte, befanb er fld? plöfjliö) im föücfen Üuintä unb

reichte bm Zvunt über feine ©c^ulter.

Üuint tranf mit ©ier

unb erquiefte flef), unb oon nun an fam er täglich herauf &u

btm armen Wirten, unb biefer, of)ne ju fcögern unb föeinbat

mit immer größerer gteube, föettfte il)m COJilc^ unb teilte

fein ^arte£ ?5rot mit ibm.

£jYVt jebem Sage, b


loiuvrs L\ faum no$ a\ä 3Renfd;

empfanb. Ginen fo SSerfnegenen weeff nur baö 3ftenfct)in*

worf ! Unb ba er in feiner ütbfonberuna. nur ba$ 2lfmen unb

Traufen in ber föafur immer wteber t)6rfe xxnb nur mit

©fernen unb SBinben 3n>icfprac^e fjielf, empfanb er faff nur

no$ fein Stofera al$ ©eitf, al£ ^eiligen Ociff, unb alfo aI3

ge>ftü#. 3^ 8i»ö fcuref) &» Äopf, »a^ bie ©erlange im

^arabiefe gefaxt fyaiii. 23ar niefa bureb, baß rofenfarbetw

ioeilanb^Muf bie ja()r!)unberffaufenbe alte ©unbe wttu

gemacht unb baburc?) ber gugan^ jum Saum ber (Jrtennfniä

fretgeworben ? 3a, war niefrt Srof unb 5Bcin, wie e$ 3efu£

geheiligt (jaf, bie @rfennfni$fruq)t unb $attt er, Üuint, biefe

%tu$t nic^t gegeffen? £iefe grucf)f, üon ber bie ©erlange

gefagf f)afte: ©emefef fte, unb if)r werbet wie ©off?

@r war wie ©oft, fo in a!(e£ Stya&ene aufgcl6|l, off

tlunbenlang. £>ann (tanb er juweilen bi$f am 2tb|lur| mt

wifferfer kippen unb IMit mit einem bac$anfifcf)en £act)eln

furcf)flo$ hinunter in bie 2lbgrünbe. Unter tym l&jten ftd>

einfame 9?aubt>6gei~ unb fcf)wammen Pertoren im pfablofen

SRaum, unb plofclicf) war iß tym bann juweilen, a\ß fö&Ue

ein ©poffgetaebter pon unten f>erauf, unb er muffe, um biefen

te fjeimlicbe Äraft biefer ©el)nfucf)f war grof? in if>m. £r

füllte fte off. (*r fd;alt ft$ unb fagfe, wenn er ben inneren

Statfurm überwunben baffe, ju fm;: man bürfe ©off, ben

£ertn, md>t eerfucf)en ! 3Jber iß war nicf;t allein ber Drang,

beu ©tauten ofrer baß SSut^er betätigt m fcfjen, an# war

1 26


,

es tÜBabjt dflttf üfcrm?nfd}Ucfcn ©rölije nnb SUlmacfn tttct?»

fonbern eö war eine 2frt ©ewigljeit, eine (»mpfmbung ber

eigenen Unjerftörbarfeit, öerbuubett mit einet" wilbeit, f)in*

geriffenen Ungebulb, bie 9Kä$te be£ £obee\ bie 9ftä$te be3

3tögrunbel, mit einem £rinmpl>gefc()rei, unb wav's' im irbi;

fd?en Job, ju eerfpoften.

2luf folcfye SBalluttgett folgte mituttter bie tiefte 3«r>

htirföuttg, unb wen« battn bie ©timmen, bie „@otte$ ©ofm,

©otteä ©ofm !" riefen, bajutamen unb ttic^t föweigett wotl*

fett, fo fanb ftcr) ber arme SOJenfcf), na^bem er wieberum

ftunbenlang ringenb tmb betenb anf bett Anten gelegen, &u*

»eilen erft wieber, anä fdjwerer O^nmac^t aufgewacht, £aupt

nnb ©lieber mit ©ct>weifj bebeeft unb immer uoefc. ffam;

tnelnben Untt$ ben #eilaub Uttcnb, er möge ifm boc§ in

©naben befreien »on bem alliuföwerett Berufe ber 9cac$*

folge.

!Rac() folcfcen (SrfcOovfungöaugenblicfen lotfte unb winfre

anf einmal bie 5Belt. ©ie war bann nic^t met>r ba$ SBeib,

baä in 5Bel>ett liegt ttnb immer nur Jammer gebaren famt,

fottbern fie lachte, tanjfe unb fprang in tmt>er»ü|1lic^er ©cfy&n*

^eit unb 2fugenb. Üuittt meinte, er Ijabe jte nur ttic^t ge*

rannt, nnb e$ fam ir)m eor, ate würbe fie, wollte er nur jefct

gelaffen &u ben Statten ber SD?enfcr)ett ttieberjkige«, fortan

and) ibm gegenüber nicr)t mer)r fprobe fein. G& war, atö r>abe

er irgenbwo baä Snbe eine£ golbettett Subene' gefaßt, btm

er nur nacfyugefyen brauchte, buret) alle bie £abpcintr)e rnenfer)*

liefen $anbeln£ unb 2Q3anbeln^, um nic^t langer met)r arm,

oerac^tef unb elenb ju fein. Gä war, al£ t)abe ein l)6llifcr)er

£ict)tfunfett tr)m pl6fcltcr) alle bie feilten Äniffe uub SRänte

enthüllt, bie tun ©flauen im £anbuutbrel)en reitf) machen,

unb al$ liege it)m plö&licr) ber eigene, fcr)einbare Jßarrettwert

in @olb umgerechnet üor ber ©ecle.

Gä war iriefetö

&ntcö, m$ in ir)m aufiacg, ba6 metttz er

wof)l, tro&bcm eg babei fet>r rutjicj ^erging nnb ofme iifc^eln;

ben ©afanelauf. 9fan trürbe tm, wa$ fie alle tun; man

12-'


würbe Den %a\> mit j&aß befdmpfeu, bie $l*uf mit üi&u, bie

©$ma$ mit ©tf;mac§. $?an würbe bin $rieg &um Kriege

tragen I £>ie Mge jur Süge ! betrug ju befrag ! $?an würbe

auf 9Ja«b au$ge&en, trofc allen gefrdfigen Raubtieren unb

Rdubern; erraffen, erbeuten unb Reichtümer Raufen, öle

SKotten unb Dioft freffen.

S&an würbe nehmen, nur nehmen:

ben geller ber armen SBitwe, ben ©rofe^en ber SBaife, bie

£)ec?e

be$ grierenben, baß Sorot be$ hungrigen, unb würbe

bie ©$reie unb glücke ber Söefloftlenen unb betrogenen, ber

^ungernben unb SBerfommenbeu, ber ©equdlten unb Drau*

fcn, ber ©emarterten unb ©emorbeten nicf»t mel>r l;6ren öor

ber ©ttmme ber eigenen ©ier. — Unb natürlich müjs te mau

3efum verleugnen.

£abur$ müf te baß Seben leicht fein, backte mit Stecht ber

arme Ctuint. allein er eerwirrfe ftd) wieber in feinen @e*

banfen, weil ber Swana,, »tn ber SBelt willen öon benx t)i\'<

lanb \u laffen, tym unerträglich war.

Wm, er mochte ben ©atan ni$t anbeten, benn: „bu follft

anbeten ©Ott, beinen £errn, unb if)m allein bienen!" er;

mahnte er ft$, unb üou nun an trat eine SSenbung in i&m

ein. SBieber gan& 3efu jugefcljrt, befcfylof? er, ft


6c tf würbe SPienfö, (agte er »*#: bae war oae ?$t)j?eriuM.

enn nur btä $D?enftf)ltcf)e if? etf, barin ber 3Kenf#

5«ö @otfiict)e faffen fann. 3Bae" folgt nun batmö ? erwog er

weifer: baj? wir mit ©tauben unb twllem Vertrauen ba£

?0?eufcf)lic§e in bem Jebcn beä £eilanb$ &unäcl)tf erfaffeu

unb immer tiefer begreifen follen: $n menfc§lid) lieben, it)m

menfct)ltc$ nacheifern. &ie$ würbe fei« SSorfaij, b\e$ wollte

er

ttttt.

2in biefer 93*tfaffung warb er ganj £>emuf. ©er neue

@eijf, ber fiel) flan&^aft erwies", eutfrembefe i§n, ofme ba$

er fi$ beffen beutlic^ bemifc mibe, ben fielen bes*

SSruberfr

Scat&anael unb braute it)n aucf; ju feinem eigenen früheren

SBirfen in ©egenfafj. @r gebaute, waf)rJ)aft befreiten ju'

fein, unb au& biefem ©runbe öerwarf er alle ^fjantajn'f eon

et)ebem, alle (Strafen unb Übertreibungen,

©ewig, er wollte,

«ie je, ein ©efenner fein, aber nur gan& im S5etetcf)e beß

9Äenf$llc$eu. SBeniger bie £et;re lehren, alö tun. Um \a

nici)t bem ©elf* ber £offart ju üerfailen, bem fcpmtnen

Seifte bei ©elbtfbetruges", wollte er lieber fogar eon bem

göttlichen 6$eine flc§ abfeieren, nm bafnr um fo inniger

menfct)!ict) ju fein«

Sr bacf)fe ntebt mel)r baran, SBunber ju tun; benn er

Ijatfe gelefen, wie 3efus" bat b6fe, mirafelfüct)tige, e^ebredje;

riföe @efcf)lecf)t gegolten £atfe; aucf) erwog er bat warnenbe

$eilanbäwort eon bexx fallen $pro»§efen unb SBunbertätern

unb wollte nic^t einer ber i&ren fein.

Üulnt tonnte |m) faum genugtun in feiner leibenfcf)afi;

liefen Neigung, ftd) felbfl &u erniebrigen.


wert fie ber fyüanb an feinen 3#tt3«n nur immer mit &nm;

mer betragtet ^a«e, in ftc*> ab^nt6fcn. m oerbdcfytig geworben. $on)fitegenbe

tyldne wieä et anf tiefet ©tufe feinet wunderlichen unb feit;

famen 2Banbelä entfcfyeben ab. 6r wollte fein wie bie Äinber

nnb Unmünbigen: im £erjen rein unb einetf £age$ ein $aum

»oller fitufye. £ie £e^re tun, nic^t bie &f)re legten wollte

et jefct; man follte it)n einjftnalä an ben ^rücfejen ernennen.

©eetyalb wollte et auc$ ni$t alß ein befonberä au$gejeia>

neter Sekret ober jünger ober iprop&et jn ben 2&enfc$en

^etniebertfeigen, fonbem dufjerlicb. meftr wie jebetmann, wc

mger 6ffentlic^ att im verborgenen ©utei tun. 3efu$ würbe

i&n fietyer leiten. St wollte nic^t brol)en nnb nic&t öerfciffcn,

fonbern nur für jUr; $undcf;ft auf einem ber golbnen ^Jfabe

bet ©eele gef)n, bie 3efu£ parabiefifa) bureb, bie ©üfieneien

ber ßrbe gebahnt unb erraffen fyatte. %ebem bienen, nie*

roanb ber^trfc^en wollte er: baö war bei £oren gan& un;

gebeutet unb gdnili* unausführbarer 33orfaö.

/$tt betete täglich beä #ellanbö (Bebet. Unb weil et t*r<

^ jeic^net fanb, bie 3unger 3efu bitten, efc er tynen

baä Söaterunfer auf t&ren befonberen SBunfcb. £in lehren mufj te,

überhaupt nicfyt gebetet, fo fpra# auef; er nur biefeä @tUU


f#ert Hl. & empfanb fcas Verwegene biefes ©ebanfenc, t-o^

*og ibn fein ©rübeln weiter fort. £a fne£ es": „3« "«8

tomme betn Steierl" 5ln wen waren biefe SEcrte gerietet?

2üieberum erfd)ien es" i&m, an ben (Seift. 6r füllte, wie et

ft'e betenb glei^fam an ftrf) felber richtete. 5$ ram i&m öor,

als ob er bamit in ftd) eine ^eilige Quelle anfertige, ein retnee*,

fjeiligeö ©treben erweefte, einen neuen, tätigen, ^eiligen ©eitf;

unb inwenbig in unä war ja txiö dlziü). öfe flufterte i&m ine £t)r: es ^fe^c fo oiel als" „ia$ uns iu

trieben!" Über tüefe (Stimme i s eö xnifHicfvn fieqfe Ciuint,

131


!

Jbtxfxtfa une mü)i\ StetftK&e tu« nicftf!" $ief ntcnt bet

356fe bet 93etfu$er? ©ollte tiefet aber nicf)t fo üiet ftettjen

ate „Söetlocfe unä m$t burcfy falfclje -Borfpiegelungen ! Sege

auf unferen Sßeg nicfyt galten unb ^aUffricfe ! 0iet£c un$

ntc$t bur$ hartem unb Reiben &um SBiöerflanb! $?a$e

tmö nic^t $u 33erbred)etn am Soffen bur$ Slot unb Sufte

©e|c uuö nia)t auf Siidjtertfultfe, bamit wir ni$t übet un;

feren 9lä$f?en unb SDtttfünbet richten \xxxb Umist Urteile

fpreeftml $fta$e ntö nic$t &u Königen, bamit wir m$t

@ewalt ä(en uut) bur$ ©ewalt leiben unb untergeben!

Söerfutyre unä ni$f ^xm dimxh, jiun $Jorb unb jutn S)ieb*

tfatyl am (Sute be3 SRäcftflen! SSerfucte mxä nirf)t, benn wir

ftob fcfywad;! (Srwarte bu md)t Zatm bt$ gdttlid; ©tarfeu

uut) ©unblofen i>on un$ armen, im -Dunflen tappenben

Steffen l £6f#e t>aö glimmenbe £>ocf;t triebt au$, fonbetn

erl6fe un£ &on bem Übel. Unfer fei 5er @ciß mxb ber Stieben."

€£ war ein f glaubte, ba$ 2fefu£ H)tx eutt^ront l)abc

mxb mx feine ©teile fcen ©eifl gefeftf, womit ffcf) fein 93er;

^angniö anfunbigte.

%aft jwangäwete nnb tiefet

a$e beö ibimmelö

fein, ©eine SBo^nung festen i^m allein ber ©eifl. ©ie S5e;

wegungen, bie et au^fuljrte, unb befonberö alleö, mß et

in einem oberen ©inne feine &Uxx mrmtt, ging t>or f?c^

133


giek&fam In einem CDte», bc& ble \at Sfafa&Uftfcaütattfenten

kUnbtn nnb öerbnnbenen SOcenfcbenfeelen barflellte. 2tnjjier*

halb baoon fannte er nichts ober wenigjfenö ntcbtö alä

Sinflerniä.

©enfe man jld) Die ^eufc^ett, ©reife nnb ©reifmnen,

Sftdnner, SBeiber unb $tnber, fo üiele ihrer bie @rbe bebecfen,

jeben mit einem Sicht in Der #anb. @twa$ #bnlicbe£ bachte

ffcb manchmal Üntnt. 60 wie bie Sftenfcben getrennt öon;

einander ftanben nnb bocb baä Steht ir)re Sinter jufammett^

flog, fo waren fle ihm, getrennt an Äörper, einig im Sicht.

(Sin junger nach Sftenfcbenfeele überfam ihn wie nie jnöor.

(£3 brach, eine fcbmer&bafte Siebe nnb ©efmfncbt |u SKenfcben

in ihm anf. (53 war, a\$ wäre im Siebte ber grenjenlofen

Siebe &n 3efn, bem Sftenfcben, ihm eine tiefe (Srfenntniä t>on

SKenfcbenwert nnb SKenfcbenberuf erfcbloffen worben. ©te

SKenfcbenliebe nagte an ibm. ©ie erfüllte ben Darren mit

jebrenben ©üebfen. 6r wollte &n feinen trübem nnb @cbw^

(lern; er wollte nicht meljr, wie nach früherer elgenfacbtiget

@ewobnheit, falfberjig fern t>on ihnen fein.

dt t>erga§ fleh ganj, ba$ beifjt, er üergaf} feine eigenen

frnberen grenben tmb Seiben. Qt glanbte ernannt &n fcaben,

ba$ ble S&enfcbbeit bte SSof)nnng ber ©ottfcett ift. Unb

wa&renb er biefeä @otte3ban$, biefe ©otteöjtatt noefy blin;

jelnb nnter ber Überfülle oon bracht nnb Siebt me&r ahnte,

aß fle betrachtete, fchien ihm bie 2lngelegenbett feinet eigenen,

Üeinen befonberen SebewS oor biefer

Sebentnng &n

fein.

erhabenen 6a$e ebne

2lu£ biefem @mnbe beffel ihn ein ©elbflanfopferung^

brang, eine ©ebnfnebt, anä ber 23eretnjelnng feiner S6rper;

liebfeit, wie auä einem Werfer, befreit, in$ Slllgemeine fleh

hinzugeben: fein Sicht jum Siebt, feine Siebe jur Siebe &u tnn,

uro i>on fid; nnb ber Siebe erl6ft ewig twllfommen in @ott

j»t

fein.

©ie o6llige innere Umwanblung (Smanuelä duinto war

du« ber fottber^atffen Vorgänge. $$ war bat ©onbcrbaiv

133


form, bafj ein uuwt mii ÜnbÜtyct ©ct)watmetgeift* ben

größten £eü feinet Schwärmereien bur$ einige, anfct)einenb

gan& üemunftgemäfje Erwägungen erfe&t l)afte, bie flct) naa)

unt) nad) ju einem in fiel) gefaploffenen, fetfen ©ptfem »er*

banben, ba£ Me ©eele be$ Darren in einer weit au$fct)liefj*

Uferen Söotmäjjigfeit ert)ielt aU ber reine @efüt;l$raufct) eon

cf)ebcm. Oft fam e£ t>or, öaf er felbf? barüber erfct)raf, wie

»eif it)n fein ©rübeln abfeitS t>on allen früheren Sßegen

geführt r)atte, vermeintlich mit 3efu, bem 9)?enfd)en, vereint,

unb tief in$ (Sefjeimntö öom 2foid)e ©otte3. @ntbeder*

freube bef)errfct)te tyn. 2lber alle$, wa$ er bamaU entbecfte

unb ju begreifen ocrmeinte, alg eö in uberrafci)enber £ellfict)t

wie 6d;uppen t?on feinen 2(ugen fiel, befu;log er t>orerj? gefyetm*

Ralfen.

$8iertc£ Kapitel

ßrineö £age$ \Unba% öor (Smanuel Üuint bie trüber

V^ ©atten.

©ie 95n'tber Ratten tyu gleict) erfannt, trofcbem fein &art

nnb #auptfaar ein wenig öerwilbert waren, nnb wie jie nun,

immer öoll £>emut, hinter it)m bretnfd)ritten, gegen bie £er;

berge l)in, jirat)lte bie ^reube immer ilärfer nnb ftärfer au$

itjren ^liefen i>erttor, inbeffen fte feine fragen beantworteten.

©ie berichteten Üuint &m>6rberj?, ba$ it)neu uor mel)r altf

brei SBocften ber SSater geworben war, ©er 9llte war felig

i34


in t willen, bie ntc^t »erborgen

geblieben war, öiel ©pott nnb $o&n |« erbnlben geljabt;

benn »eil eine 2lnjaf>l gläubiger Si>rijta; ber Umgegenb

wunberbarlt($e ©Inge Aber bat (?rfc$einen nnb baß 33er*

föwinben (Smanuel Üuintä gewetöfagt Ratten, fo

warb eine

überwiegenbe S&enge ju £a£ nnb Seracbjung angereiht,

nnb taum fehlte öiel jnr 5But ber Verfolgung.

in, ba$ Üuint, tt>at>rfc^einüc^ auf Zimmer?

wieberfetyn, öielletcbj über bie ©ren&e entfäwunben fei unb

bafj fie

tyn fc6>erUtf> ftnben würben, Ratten fie ib,ren ©lauben

betont unb ben gewlflen ©eifi t&rer $erjen.

©arauf fyattt Äurowäft i&nen mit öieler Untfianbli^feit

etwa bietf auäeinanbergefefjt, toai fie nun wieber^olen muf?ten,

ba Üuinten bat ©erhalten beö Slgitatorä nnb SKebafteur*

befonberg ju intereffieren fcbjen.

„3^r werbet bur# euren guten (Stauben irregeführt, liefet

©cfywärmer, ber of>ne 3n>ctfcl in ebler Slbjlc^t Rubelte, aU

er in ber Qtabt feine Äapujinerprebigt fcielt, betrügt eu# bc$.

@r betrügt euä), wie er fl# felbjt betrügt. QBarum ? 6r fnfjt

auf bem ©runbe ber Unbtlbung! Sßknn biefer Schwärmer

gebilbet wäre, toat er nl#t ift, weil bie 93erro#tfcit fc*r

fyerrföenben Älaffe bie allgemeine &ilbung öer&inbert, fo

?6nnte er Ungeheures leiten. 63 gibt eine neue fojiale SKiffen*

f$aff; unb wer nlcbj auf biefe, fonbern auf alle törichten

^arttyen baut, ber haut auf ©anb. ©a$ gr6fte SKitleib

f>Uft not ni$f& ©aä tiefte SBKtleib bringt uni niebj weiter.

@$ gtbt einen @&£en, bat Kapital, unb folange man biefen

nit."


. (Stner ber Orabet jog au* bm ehrbaren, langgehegten

SKoc!, ben er anbatfe, ein ©c§rift$en Verbot, ba$ i&m ber

Slgitator öefc^)cti*t fyattei 2)a$ ÄommunifHfäe Sttanife|t.

Unb (Smanuel la$ baä „Proletarier aller £änber, öereini>u

eu$ l" £)o# er artete biefe$ Sfnrufö ni$t. £r bat bie 55ru^i-,

ifjm atetyr ju beriefe».

2lls t)er Äreiöar&f gekommen war, ber ben Xotenföeiu für

btn alten 6#arf fattt anbellen muffen, tarn &ugteic$ eine

alte grau in öaö 3immer herein, Ijalbblinb, bie ftc§ na$

0,uint, al3 fei er SBunberboftor gewefen, erftmbigte. Da

^affe ber 2tr$t etwa btefeö gefagt:

„£>ajj i&r armen, törichten, ungebilbeten htxit boä) immer

lieber folgen CE^arlatanen §um Dpfer fallt ! tiefen $föeu$ek

mortem unb ©tftmifcfyero, bie nif alfoglei^

eure ©efunbfjeit tum Opfer bringt, wenn t€ i^r einfallt, eu#

mit irgenb einem noc§ fo albernen breiten 2Serfprec$en an?

$uf$winbeln. £abf i§r benn feine 2tfcnung baoon: ti gibt

ein drjtlic^e SBiffenfc^aff ! eine är^tlic^e $unf? ! unb bie mu%

man gelernt fyabcn. Slngeboren ifi fte unä ni$t! SBenn i&r

meinem tüat folgen wollt, guten Senfe, fo galtet eu# jeben

abgefeimten #allunfen, ty flafferfc^ mierer, £arnbef$auer unb

Söunbertdfer eom fyali. (Sie fangen euter bei eu$ auf;

tauchen, fo

»ertfänbigf mi# nur unter ber Qanb baöon, unb

wir tfeefen ibn einfach tn$ SrrenfjaueV'

£>ie SKutter &uint$ war ebenfalls, unb jwar ju wieber^olteu

Scalen bei btn trübem gewefen unb fyaM na$ tyrem @e$ne

gefragt. 6ie war jule^t heftig unb bringenb geworben in

ber befümmten Meinung, bie 25rüber t>erf>eimlicbfen i^r

feinen Slufent^alt. ©ie fyabt geweint, erjagten f^, nnb

waten ba&on überzeugt, fk werbe nlcbf uadilaffeu, bftf f!e l$n

136


flnbe. 3*>re SRebt fet immer gewefen, (Smanuel wolle $u

&od) tytiatö. ©erabe i(;m, wie feinem anbem ber Grübet,

&ä«e e$ obgelegen, burety fcblic^ten gleit* unb Sertraglidjfeit

ber Familie aufou&elfen, ben 3orn beS ©tiefoatetS &u be;

fanftigen, beffen fieiben ein SföilberungSgrunb bei Sdtttafy

tung feinet meif! üblen Saune fei. ©ie ^affe (Smanuel nicfyt

gefront nnb erregt nnb entruffet, wie fte war, i^m ©ufcenbe

bitterer tarnen gegeben.

SBie nun ber jtetS &ut Erregung ge;

neigte Stnfon ©cfjarf biefe mit ffarfec (Sntrütfung anfaulte,

würbe er plb^licb. t>on Cmint gefragt:

„SBaS glaubt benn \\)t,

bu unb ber SSruber, wer td) fei V"

Sie 35ruber fctywiegen nnb faf>en einanber an.

@S lag aber

in ben 35lirfen ber beiben ausgemergelten ©djwarmer, bie

burd) Arbeit, Nafymtyn am SSetf beS 93aterS unb bie

glufyenbe ©elmfucbj if)rer £erjen überreijt waren, ein feltfam

entfa)loffener ©lanj, üor bem O-uint erfdjraf. @S war if)m

jumut, alö müfjte er ein uoeö unauSgefprodjeneS 2Bort auf

ben Sippen ber 35ruber jurücfgalten: ein SBort, üor beffen

üerwirrenber $Ra$t er fiutfyt empfanb, unb bau &u »er*

nehmen wieberum boä) feine ©eele hungerte.

€S fyattt ftefo. aber in bin 95rübem ©d;arf eine Über;

jeugung feftgenitlet unb war bureft. baSjenige, toa$ fte oou

SRat&anael ©a)warj oemommen Ratten, noeb. bewarft worben:

eine töridtfe Überzeugung, bk aber eine unerb&rte (Smpfm*

bung eon @lure beS Darren gefagt werben, bafj er, tannx

felneS @utfe&enS Sföeijler geworben, bie 95rüber mit fjeftigen

SBorten tfrafte unb ben SSerfucfo. machte, il>nen bie fd)redlid?e

Slbfurbitat einer folgen SBe&auptungooriutfellen. 2lud} gebot er

ben SSrubern ©cfyarf, il>re Meinung burdjauS geheimhalten.

allein biefe beiben fanbtn fld? bureb bie brol>enbe Äraff

feiner 5Botte unb btmb fein MinenbeS 9luae In ihrer SSehtitng

H7


nrd)au$ nt$t erfcf;«ffert, fonbcnt Ufiattt, o6gkich fte mit

ganzer ©ee;e &um ©efyorfam geneigt waren unb bie$ mit betn

Slutfbrud waf)rt)aff (jünbifcfyer £reue unb -Demut funbgaben.

®ci)weigenb gingen fte lauge in ber fcfcarfen unb flaren $uft

bei ©ebirgSfammeä neben tyrem fläglicfyen £errn »nfc

?)M|ler l?er, bi$ alle einetf entlegenen ijäu^enä anfic^tig

»neben, baei mit tief fyeruntergeiogenem 6cl)inbelbac§ auf

einer üerlaffenen, t>on ©teinbtötfen überfäeten ©ergljaU*

jtaub.

CNer dtntritf in tiefe Stinte, batin bie Stoiber eor

^•^ einigen Sagen Üuarfier gefugt unb gefunben Ratten,

würbe für fold)e 3ftenfa;en, bie nicfyt gewohnt jtnb, irbifc^em

Jammer unb irbif^er 2Rof inß Sluge |u feben, eine grauenvolle

l'lberrafd;ung gewefen fein, beim wenn man bin Keinen na$

^iegenbunger riecfyenben #augflur bur$fd)riffen fyatte, bes

traf man ein niebrigeö, itemlic^ geräumige^, fc§war&e$ ämmerlic$f bie ©ehalten

barin ju ©cremen machte unb beffen übelriec^enber ©unft

btn Sliem benahm. Unb wenn man fi$ bann, gew6tmf an

bie ©unfelljeif, t>on alUm, toa$ bieä %immt barg, unter*

riefet l)afte, fo tonnte man 93?enfc;;en in einem ungew&&n;

liefen ©rabe üon 2kmut unb irbifcfyem Slenbe fefyen.

©elbft (Smanuel unb ben Arabern ©cfyarf, bie in ifyrem

Seben nicf)t£ anbereS fennen gelernt Ratten al£ bk argffe

33eburftigfett, benen ein Pfennig immer foeiel unb me&t

a& anberen beuten ein ©olbffücf gewefen war, geigten ftdj

öon bem, m& fte fafjen, auf eigentümliche SBetfe bewegt.

3unä$|? i)ob fiel; ein älterer 9Kann, mit bufcfyigem 3?art

unb £auptl)aar, öon einem leeren, wurm&erfreffenen 8Bcb*

jtul)l t)erau$ unb tont, bie §üfje in Sumoen gefüllt, bin

^remben lautlofen ©cfyritteg entgegen, tiefer SOJcnfcr), ber

alä alter ©clbaf an ber ausgebliebenen, e^emalö bunten

3ttü£e, bie er auef) bier im oimmer trua, ju ernennen war,

Ivugfe ffcb, naebbem er il>n mit beinahe e-rfebreefenen Qlugen

138


gemu|?erf fatit, auf be6 Slazun &uxb. $& er fl$ bonad)

wieber emporgeric&tef , traf fein QMicf in bie leuc^tenben 2iugen

Der 33ruber @$arf unb ernannte barin ben SJuöbrucf einetf

versuchen £riumpl;e$, aa$ Um obnt $flüte, mit &ejug

auf Smauuel Üuint, $u lefen war: biefer ift e£, ben wir %u

fttc^i

fya&en.

Quint merfte, er war erwartet worben, unb biefeä eigen«;

tümlic^e @rwartetfetn, wol)in er auify immer fam, betfärfte

if>n auef) f)ier in ber närriföen 2lnnabme, alß ob bie 3Belt

feiner ganj kfonbertf beburfe, unb a\4 wäre fein SBanbel auf

r, in

einer fiürmifcfyen £erbfmad)t, ein 5Unb geboren, baß, in einen

fernen £rog gebettet, neben il;r an ber £rbe lag. ©ie wieä

auf baß Äinb, alä Gmanuel tl)r mit wenigen, tiefbewegten

©orten fein SRitleib ju ernennen gab, mit einer ©ebarbe

grenjenlofer 23er&weif!ung f>in unb gab &u erfennen, wo ber

©cgenftanb ibreö eigentlichen unb legten 3onttnert wdre.

Unb wie flcb, nun bau weifse unb fommerfprofftge SlntliB

bc$ Darren über baß fcf)lafenbe Äinb in bem fernen £roge

l;erunterbog, fallen bie 35rüber, wie fiel) fein 2luge mit ordnen

füllte. Unb wirflid; ernannte Üuint fogleicf;, baf jeneö amgemergelte

naefte SEBeib auf bem ©trof) bie 3Bal>r&eit ge;

fprodjen hatte; benn biefetf febwer unb fV'berbaft atmen es.*

i59


arme 5vtnt> war über unb aber mit einem einten wiberli^en

unb fc^recflictjen ©c$orf bibe&t, fo jwar, 5ag man faum ju

glauben t>ermod)£e,

wie i$ frohem nod) am Seben war.

©er bdrttge ?0?ann unb ^amilienöater fagte nicfytg, aber

man fonnte tftm anmerken, ba$ er ein 85ewufjtfein, unb jwar

ein faft feierlich SBewufjtfein in ft# trug, öon Soft einer

aufriefen furchtbaren Prüfung gewurbtgt werben &u fein.

$Bar boef) fein Unter Qlrm burtf> @ic§f eerfrüppelf, bie er ft$

in bett gelangen 1866 unb 1870 geholt %attt, unb fafi

bo$ ein oierje^nja^rigeö blonbeä S8?db$en, f^mal unb gro&;

dugig, an einer (Bamfpule hinter $m, mit ^otjten Sßangen

unb &efttf$en Stopfen, dt tonnte, feine morfcfye Sentit, öon

Sttenföen gemieben unb 00m ©tuet, war eine Siebling$&er*

berge für allerlei Äranfyeiten, Äummer unb Sftot, bie ber £ob

aH{df)rlic§ befugt fyattt, um einmal ben SSater, einmal bie

Butter, fünfmal je etneö feiner Svinber mitzunehmen auf ben

üeinen ftriebfcof unten bei

ber $ir$e im £al.

2JU biefer Girnff, all btefeä ftrenge nnb naefte er*

fe&fe 0uinten3 ganjeö SBefen in fuge, fjeimlic^offnttng^

freubige Schwingungen, bie auf einem #immelöinflmfc &u

berufen fäienen, wouaef) ber tieften SRot bie £ilfe @otte3

am näfyfen fei: bie£ Sßort in feinem trbiföen, fonbern in

entern tiefen, mnffiftf;en ©inne genommen. 3m Seit», im

CKitleib, in ber Siebe offenbarte ft$ @otf. @r fc^ien unter

tiefe» bangen unb qualoollen Wulfen nur taum wie unter

legten bannen ©bleiern »erborgen &u fein.

Oft flieg bann oor

Üuint, flc?> anä Um £>unjie ber Martern gleic^fam formenb,

baä fd;webenbe £aupt be$ or, mit ber Ärone

au$ ©tackeln über ber ©tirn, t>on benen langfam Kröpfen um

Stopfen be£ ^eiligen 23lute3 über bie Singen btß ©cf)mer&en&

mannet fjerunferraun.

£3 war nun, al3 wenn immer bort, wo Üuint im 35ereicö

be3 Äummerä erfefcien,

jt$ foglei$ biefer fjeimlic^fjoffnungg*

fettere Sntfanb feiner ©eele auf alle Perbreitete, woburd)

bann iegli^er arme ©tfwcfar fein Waten alß eine 52>o^Tfaf

140


tnvpfer Erregung jeboef), eon ber bie brei Söewo&net

Der Seinen 35aube befallen waren unb bie eon fcen 35rubern

@$arf gefeilt würbe, war metyr a& öaö SßoOlgefaUen an

meuf$üc$et @nte unb metifc§u'c$em Sroff. &uint füllte

bie Stegen bei Cannes, bie Stegen ber $rau, bie Singen beä

öterietynjäijtigen Sföabdjcnö mit einem ftungeigfragenben

6(rtnje auf ft^ ruften, er faft

ein felffameä Soeben bat k


tez Cfens bxm\t, t»o e$ lufitg ettodrmenb aufpraffette« 6U

tjolfe

faltet ©ebirgetoaffer, in einer £opffc§erbe, ton braufkn

herein unt» (fcUte Kartoffeln at\$ %tmv, ein aufsergetoöfm;

lief;e$ gefftuabt für £>ic gfamttie, bie ft$ gewöfmticf) mit einet

95rnfye

au$ ©dualen begnügen mufjfe.

(?3 toar aber no# ettoaö Koftlicfcreä im Kelter ber öüttc

verborgen gewefen: namltie trüber fattm tyit

öon einem jigeunerljaft f)ä£U$en Sttcnfd)en getauft, of)ne ju

totffen, bafj jener tyn öon 936&men na# ^reufjen herüber;

fcfymuggelte: unb biefer ©ein, eine Stafcbe t>olI, toarb nun

ebenfalls auf ben Sifcb. gefteUt.

Gmanuel Üuint beachtete alle biefe 5Öorbereifougcn für ein

fdjtoelgerif$e3 @affmaf)l ntefet. @r fyattt einen ©$emel an«

%ttt beä franten Sßeibeä gerücft unb fafj nun, wf)ig ge;

le^ttn £aupte3, Ieifen Soneö auf fte emrebenb, C0 war

feine ©pur con ©cf)am, ir)rec na^eju ööüigen Sßacff Ijeif toegen,

in ibx £>er Mangel, t>ergcbtic?>e$ SKingen mit Um ®enb,

3ab)r um 3abr, tyxtti jene £ujru$empfmbung öoüflänbig in i&t

übQttbtit.

@manuel Üuint, btz finbetretc^e Familien fannfe,

bie, um Kleiber ju fparen, ober »eil fte nur einige, t>on beut

ober jenem abtoecbfelnb &u benu^enbe £umpen Ratten, nadt

im £aufe umhergingen dmanuel &uint war angeflc§t$

biefeä 2Betbe3 boeb eon einer Smpftnbung gestreift, bie be;

»irfte, ba% er foöiel wie möglich t>ermieb, ffe an&ublicfen.

Off f)6rfe et gar nic^t, tt>a$ ffe fprad), fonbern lag im

Kampfe mit inneren Regungen, folgen, beren er glaubte in

ben legten 5EBod£>en £err geworben ju fein. Sann fam e£

i&m oor, aU ob biefe3 Sßeib, beffen 2lntli§ fo abge&e^rt »ar,

bafj fte bie fcbmalen Sippen über ben Bahnen ni$t fc^liefen

konnte, im üppigen ©ermüde it)rc^ aufgeloflen, totlicr) bar;

barifa)en £aarf$tt>all£, trofj i^reö graufigen Slenbg, »er?

locfenb fei. @r födmte ftd) bitter feiner ©e&anfen. Qlber ber

mafellofe ®lan$ t^rec runden unb fc^md^tigen ©


umgebenbe iDürftigfeu ^u cerl/öimen festen- maebfe ihn

immer wieber unfieber. @r liebte t'aä QBeib. £r liebte ffe,

tx>eil et wie eine immer blutenbe ©unbe t>a^ Seiben bcS

Sftitempftnbenä in fid) trug, weil jener im Äampf ber COten;

fcr)en nntereinanber alles beljerrfäenbe £afj in beö Darren

sBrufl feine ©tätte ^ftc unb alfo Sffcenfäenfyafj burefj Sföen;

fc&euliebe erfefct werben war. Slber wie im Diaum eine$

©eftiffeö bie Sßaren twneinanber getrennt liegen,

bie es über

bie Speere tragt, in befonberen ÜUumen, burd) SEBdnbe ge;

(Rieben, unb wie fite bei ©türm juweilen burd; bie Söänbe,

ein$ ittf 9$ereicf) be$ anberen burctybrecfyen, fo trat aucr) jeöt

in ber ©eele 0uint$ etwaä Sftynlicfyetf ein. Sß^mlicf) wenn wir

mit anberen Sflenföen bie Untertreibung jwifc^en r;ünm*

lifc^er Siebe tmb irbiftfjer machen, fo muffen wir fagen, ba%

bte irbifcfye Siebe be£ Darren ^eimlicr) in tx\$ rein getrennte

(Sebiei ber ^immlifc^en braety, wenngleid) eß i^m fd)ien, altf

wäre baburd) biefe tyimmltfcfc ertf recht &u ifjren fttmmeln ge;

(Weigert

werben.

£>a$ arme SBeib erging fld; in Auflagen, unb &war, waö

für &man\xel bitter ju $6ren war, nid>t gegen 9flenftf;eu,

fonbern üielmefyr gegen @ott. ©te erjagte teilweife tt>rc

Seben$gefd)ic§te, bat §et$t md)t$ anbereö al$ bie @efd;id)te

tr>cer ununterbrochenen Sebenänot, unb bem armen Starren

fdjof ber ©ebanfe burcr) bin $opf: wie fte benn überhaupt

oon einem anberen Sufiant), einem glüdlicfyen, etwaö wiffen

unb batan oerjweifeln fbnne. ©ie f)atte alä Äinb bie furcht*

baren Dudlereicn einer btm £runf ergebenen CDJutter &u

bulben gehabt ixub, oft unter übermäßiger Arbeit &ufammen*

brec^enb, £>inge mit angefefyen, bie it)te Erinnerungen ber*

maßen oergifteteu, wie fte oor Seiten bie Äräfte it>reö 23er*

jlanbetf unterwühlt Ratten. 3eglirf;e$ Unflätige, jcglicfc3

S5ier>ifc^e Ratten Butter unb 23aier eon U)t »erlangt unb

wie Srbten öor i&ren Qlugen »errichtet, Sie Sföutter bfieB

enblid?, jum ©lud ber Softer, auf ©eftel unb £runf immer

langer imb langer au$, fo b


!

Dtu(x iwvifyit, unb bie Sß&nbe ber engen »ecfattentn &&tte

«ic$t mcf;r t»on SejÄttfew triberbaltten unb tif(^cn aber war ber 33ater jum Siegen gekommen, tute

man fagt, unb oermoebte nic$f mel>r mit feinem geierraffeu

auf ben Dammweg $mauä$uge$en, too feie fremben £ou;

ritfen oorüberftric^en, m\b bamit warb tem Mangel bie

Qaußtht er|i re#t aufgetan, unb ber m^mbe junger war

neben ber ftrant^eit ein ftänbiger Ginlieser geworben.

Pflege

beß 33aterg, (Srnä^ruug feiner nnb ber ®efcf)tt>ttfer fyatien

oon ba ab auf ifyren ©$ultern gelegen, btn ©clmltern ber

€lfjalmgen, bi$ eines £age$ nac$ oielen Chartern ber 33ater

falt, im Siebte ber SßMnterfonne, auf feiner wmoberten ®irof>*

pfiffe lag.

9hm waren bie $lüe eerffmmnt, mit bemw bie ©eele

immer lieber entlub unb bie baß Ätnb m raff^

beß Stlten ftc§

lofer Arbeit gepeitf^t unb in ber §6lle gebunben Raffen, aber

je&t tauchte bie Buffer auf, baß fytlfyt, fte erfcfjien im 83af)tt'

ftnn ber Srunfrnljeit nafytß cor ber $ätfe, Qrtnlap unb (Belb

forbernb.

Bttternb öffnete ifcr baß Äinb

£>ie betrunkene $rau erfaunte ben Sob im 2ttuli§ biß %h

geriebenen nid;t. 3n beliranten SBabjtoorfMlungen be'

fangen, nabje fte tym, oetfpottete ifm unb befcbJmpfte il)tt.

©ie geriet in immer fteigenöe SBuf hinein ünb oergriff f?$

am Cmbe rafenberweife an bem Seic^nam, fein 2fnili£ burc$

95acfcnfTretc^e enttoürbigenb. ©cbjtepcb. fiel fte, rot unb ge*

bunfen, @c$nap$bimft \\m fiel) oerbreitenb, neben bem toten

aufö Sager &in, too fie betoufjtlog liegen blieb, bie SÜafy bi$

&um fpäten borgen bur$fcf>narcl;enb.

rjmmer eifriger legte baß VBeib, unter mür men Slrem*

/O flögen, oor Öulnf il)re Söeicbje ah, woju baß ©trob.

ir>rcr 95ettflatt, auf bem fie fiefi, unruhig Ijin mxb &er loäl&te,

gleichmäßig fnitferfe. Qß famen nun if>re Reiben al$ Sang*


fcau m\t> S$e$, ** C-lsböwKitf, be3

legten &iubbeff3, öor faum einem l)alben %ai)t, con bem fte

fW;, in SEocfcen öemacl)ldfftgf, bi^ Je# ni$f »iebet erhoben

l)affe. Mab immer tag if;re gtage: warum? warum alle

biefe Seibeu auf fte gekauft waren ? (£3 l;iefje bocl), meinte

ftc,

t>a$ ein gütiger ©off im £immel fei.

Ob e$ beim wa&r wdre, fragte fte weiter, toaß it)r Sftann

ju er&d(;len nid)f mubc werbe : ndm(i#, bafj Der JQetlanb nocf)

einmal erföeinen wolle in ber SScif unb faufenb %\f)t barin

eitel ©lucf unb Qfeeube eer&teifen ? 6ic glaube e6 ntc&f . 6ie

fca&e, fpra$ fte, ju oft immer wieder geglaubt unb fei boef)

immer betrogen worben. dffe nun O.uint Dem armen blutflufftgen Sßeibe

gefagf : f?el>e auf uxxb wanbie! ober an$ nur: frage baß 2>o#,

baß icf) bir auflt$e, mein Socl) W fcaxft, meine Saß ifl leicht.

9lber in feinem Innern f)errfc§fe biefe Überzeugung Idngjt

nict)f m:l;r. ©d)on öor feiner erfeen Sftarrenprebigf auf bem

?9?arffe &n SKeicfjenbact) ^afte tym bereift ber #eilanb ber

35ergprebigf oorgefc^webf, mxb: net)mf euer $reu& auf eu$!

war il)m bie Sofung gewefeu. freilief) begriff er bamal£

biefe Sofung no$ ni$t, wie er fte fpdfer oerffel)en lernte.

2Bie l)dtfe Untat biefem unter ber SÄufe ber Srubfal

dc^enbeu SEeibe baß: „nimm bein Ätenj auf bld;!" preblgeu

follen? tyr, bereu hungrige Singen, &u il)ren Porten in

aßiberfprucb, alleu (Sättigungen beß ^immlifc^en $arabiefe$

enfgegenflei)tcu. £Bte fonnfe er biefer 3lrmen fagen, mß er

ft$ felbff immer zurief: öerleugne bid) felbfll ober: bein Sei*

btn ift £ot)n i t)offc feinen anbeten ! ber So^nfüc^fige ift eben

ber S9?enfd) in ber ©elf, ber alleg 33ofe immer wieber Ijeroor*

bringt! ber So£nfüd;fige ifl beß SKenfcfjen SSBolf! fei bn ber

2Bolf nicf;f, ben ber Söfe in bie Würben ber ?0?eufc^^cif lo^;

lafjt! fei baß ?amm! fei @pffe$ 2amm! fei bat gebulbi^?

v.io

145


©$af unter btrx fymben beo ©d;erero uub bee 6d)läd;ter$ f

— Stein, olleä biefeä behielt er für fm), unb et fotmfe ni#t

anberg, al$ iljre Hoffnung auf eine« gerechten 3lu$glei#,

eine« f)tmmlif$ett, fenfeitt^cn an&ufacf)ett uttb aufounätyrett.

£Bdt)rcttb beS (Sffeng blieb ber Starr flumm unb i« ftc$

gefehlt, £)iefe3 SBetb, fo erwog er bei {W;, wirb ba$ irbifcfye

$Parabte3 ber 3«^«ft txk^t fet)u. ßemer oott ttttö. 3Bir

fjaben wt$ fnttgegebeit ol)ne ^offnuug auf Zuteil, aU S5et#

fpiele, cd$ aufopfernbe Bauleute einer $ircf)e, bie wir fclbfi

titelt bettete« werben. 9?id)t für ©off, backte Üuinf weifer,

mief) &u opfertt, freibf mid) ber Surft ! fonbertt mif ©off uub

in ©off, itacf) 3efu SSetfpid, für ben S0Jenfd)ett ! ©er SKenfö,

be3 Steffen @ofm, er itf e£ allein, bem meine trbifäen

Gräfte, ofme dtudfyalt, in Siebe, ftcf) barlieten.

3lber bte trüber ©cfyarf unb ber SEBeber 6tf)ubert ahnten

öon folgen 95efra^fungen nid)f$. £>tefe befdjrdttffe» unb

armen SJJenf^ett lebfett innerlich gatt& in il>rem feffen, gläu*

bigeti SBafm, ber wie jebweber SBal)» für be» ülüdtfertt*

benfettben fd)wer &u begreifen i(f. (53 fommf eon 3«t $u

3eif über bie alfe SSelf ein SJerjunguttgögefu^l, »erbuttbett

inif einem neue« ober erneuten ©laufen, unb gerabe &u jener

Seit, um ba$ %aty 90 »erwiesenen ©dfulumä, fc^wamm

neuer ©laube unb grü^lingSgefü^l j« £>er beuffc^e» Suff.

(53 war ei« Dlaufcf), beffen Urfa^en oielfdltig waren unb

fpdfer^itt &u erörtern ftttb. ©ettug: &u wiffen, bafj biefer

3iaufc$ bi$ itt bie ettflegettflen SBinfel be$ SattbeS brang unb,

id> möd)fe fafl fagen, ba$ 25lut ber Stoffen blütjett machte

uub ba% er auef) uuöcrmerfc bie trüber ©cfyarf me&r uttb

mef)r com Q3oben ber ttüc^ferttett $Bir9tc$feif entfernen l>alf.

©er ungeheure SBa^tt, al$ bk erjTeit ber @emeinfd)aff mit

©off, bei feiner SBieberfunff tu bie SBelf, gewürbigf &u fein,

erfüllte if)r wac^e^ £ebeu, gleichwie it)re ttdc$tlid)ett £räume,

mif einer fc^wer ju bemetjfernben £ruufenl)eit. 2Bdf)rettb ffe

nun aber af3en unb trauten, fonttfett fie bie$ gebdttbigte ©lud

nitit ferner in feinen ^effeln iurucffjalfen, unb e$ tat flc§,

146


trofc ber Gegenwart 0,u\m*, U'root in ©elbflgererftfigfeit

nnb in iXbitmnt.

3n i&ren SKeben, 5fe fie mit Reiferen, immerhin noeb ge;

kämpften ©ttmmen oorbracl)ten, war niebt bie @rlbfung

aller baß 9&\ä)üg,e, fonbern ötelmet)r bie Verfluchung ber

©cf)lecbfen, baß ©eric^t! ntebt fo baß SJetjci^en, al$ Die

9ia#e! nic^t fo ba£ Setben nm 3efu willen, a!$ um beg et*

biübiün Selben* willen 5er Sof)n. 9Rit ©Freden geftanb

fiel;

Cutint, wieweit tiefe, feine einteilen treueren ^nnger,

oora SKeicbe @otteä, wie er iß erfelmte, entfernt feien.

Sie 9*or bem eintritt biß Tillen;

ntumtf ber ©lucffeligfeif niebt me^r rechneten. 3*oar fpufte

bie Offenbarung ©anft Rannte mit allen ttyren ©ebreefen

in ifmen, aber fte waren ja ihrer «Meinung nacb unmittelbar

In biß £eilanbd ©ebui?. ©ie gellten \iä) oor, wie biefer &ur

SRafytin biß 2kter3 bemieberfatyrenb @ericbt$tag $ielt unb

wie er bie ©cbafe oon bin SBocfen abfonberte, unb iß be;

freite fieb. tf>re 2Buf gegen alle jene Sftäcbte ber 3eif, bie ffe

für gottloä gelten unb benen fte bie gan&e ungeheuere

©umme biß @rben|ammer$ tn$ @cf>ulbbucb trieben.

3n biefer 35e&iel)ung backten fte an baß @let#nW eom

reiben Sftann unb oom armen Sajaruä, unb wie biefer enb*

lieb, im Fimmel lujfwanbelte, wdljrenb ber reiche 5Kann im

ruftlfcb^türfifcben 25abe ber £6lle bürdete. ©af jenen bur;

ffete, tat ifmen woM. Unb wie ber 5Bein nnb bie ©peifen fte

anregten, tieften fte nacb unb naefc, eine niebj geringe 2Ju;

$abl ibrer Sttttmcnfcben: bin Kuller biß £)orfe£, in bim fte

gelebt Ratten, bin Pfarrer, ben 9?ar$entbänbter, für ben ffe

atu 9Bebfful)l gefcfywifcf Ratten, unb maneben anberen lieben

^äc^flen &u bem gepeinigten Dteicben in bie ewige fiiammi

ber fiblle hinab.

Duint baebte baran, bie ©cbarfä mit garten SBorten &u

trafen, €r befann f(cb jebotf unt> erwog, wieweit, feit ber


fcrenuuug öon tfjnett, bie SUufi &wi$)ett t^>n^n unb tym ge;

worben war. @r f)ielt ft$ &urütf unb backte, bafj biefe SJJen*

föen, obfe^on erwachen, in einem gewiffen ©inne boc§ Äinber

waren, Me man Don Stufe &u ©tufe &ur SSSa^rfteit &inau*

fuhren muffe, follten fte anberö fäljig »erben, fie &u begreifen.

Überbieä: wir wollen ti runb tyerauä fagen, Öutnt graujte

ein wenig öor feiner eigenen neuen 2Bafyrf)eit. t gan& in tym ber fcolle

fixere SOJut »erlauben.

Uub plofclicl>, er wußte laum wie unb warum, fmg ber

SRarr eom „@ef)etmnte beö SKcicljetf @otte$" ju reben an,

hiermit unwillkürlich einen 2lu3brucf be$ £etlanb$ auf;

greifenb. SDtft forgücfyer ©c^onung be3 ^Äugerwa^n^ machte

er babur$ tyre, ba$ na^enbe SKeic^ betreffenbe Meinungen

nnb Erwartungen unftc^er, fo ba% bie Banner f$liefjlicl)

öer;

bn%t jurucfblieben, afä Öulnt ftdj erf>ob unb auf ben leeren

©a^boben ber £utte jur 9luf>e ging.

/j^manuel tyatfe nur wenig gefcfylafen, al£ et wieber et*

V^ wachte, mit bem fleinen SBibelbucf; In ber £anb in

ben fföonbfa;ein be$ 2)a$fenßer$ trat m\b mutant $iM;

(Wien entzifferte. £>ann ging er rutyelotf langfam auf unb

ah, ber ganzen Sänge be£ £>a$ftrjie$ naefj, bem @el)eimni$

bei @ottedrei$e$ nachgrübelnd $pi6fcli# brang an$ bem

unteren Simmer ©efe^rei herauf, unb gleich barauf fnarrte

bie ©tiege heftig.

fyatte,

Sinton ©c^arf, ber im $au$flur gefälafen

ersten unb hat Intfdnbig, &umt m&ge fcerabfommen.

2113 Üuint in baß untere Simmer trat, förie ber ©dugling

in feinem Sroge laut,

©ie %xa\x auf ber ©trol)f$ütte tang

ibm belbe Slrme entgegen, heftig weinenb unb #üfe erblttenb.

©et alte ©cfmbert, ber im 2Bebftul)l faß, £ielt etmö in

feineu 3lrmen fejl, baß ftcf; in fonoulfioifa)en SSinbungen

regte. Martin ®$arf tfanb ratlos babei, einen qualmenbeu

?icf)ttfumpf in ber §anb.

,,©ie iat wteber if)ren Ärämpfeanfatl httmnxtn," fagte


im ältere ©c§arf.

ißun erfannte Üufnf, ba§ $$ bit fclerje&n*

jdfyrige 29?artf)a war. Sr naf)m baß £ia)t au$ ben #änben

©d?arf& ©obalb ber ©c^etn tf)r entfefjlid) öer&errteä 2lntli$

na&e berührte, fauche unb fprubelte fte tote eine Äa&e ba^

naef). 2Jber ffe toaste nic^t auf, fonbern eer&arrte burc^auö

in 23ewutütloftgfeit, unb alle erfcfyrafen, alä unerwartet ein

to'übeß, tieriföeö beulen au£ tfyrer naeften unb fdjmalen 95rutf

erfc^olf, wilb unb bem eineö #unbe$ ntct)t una^nli^, unb a\&

fte

barauf mit rafenber Überflutung @ott, bin #eilanb unb

alle (Sngel ju öerfmd)en begann.

Duint füllte, toaß man eon tym erwartete, aber an% of>ne

baß war fein ganzes 5Befen, £ilfe ju bringen, tnnigjf ge*

neigt. @an§ injftnftiö tat er fogleid) baäjenige, toaß, fofert»

man jemanb auö einem ©d)lafe erweden will, gebräuchlich

tff, unb er^ob, nac^bem er SBaffer eom 95runnen erbeten

fjattt, bk eigene ©timme lauf, mit (tagen SBorten auf

S0?artt>a

einrebenb.

3Bal)rfd)etnltd) l)af(e nun ber Unfall an $laff$eit burd) ben Äorper biß jungen Sföäb*

c$en$ verbreitete, bieä für bie @lauben$wtlligen ein neuer

8ewei$ für bie SButtberfräfte biß Darren war. Unb tu ber

£af, alß jener ffcf) fc^weigenb wlebev entfernt fyatti, unb jwar,

für |tcf), in bie eiffge, flare Cftottbnac§t tynauß, baß ®üabä)in

aber ru&ig fcblummernb jur ©eite ber Butter lag, gelten

bie Banner nod; Uß in bin Oftorgenbämmer hinein @e*

fpräcf;

brmtgen.

miteinanber, öom üermelntlicben Sßunber völlig bttr^

€0?^cfr)a erwachte erft fpät am 3ca$miltag, unb &aß fte

erjagte, war wieberum ba^u angetan, bie ßinbilbungen

biß fleinen Äreifeä anjttfacben.


fjefu, fu#e3 Ziüt,

nun if! tie 9la#t »ergangen.

Sinn §

*vl oter CDMfau im $om, oter wie pftnftfc^e Stfnfiecfung,

in weiten £>iffriften um ffcf) greift, unt fo l)atfe auc^ f>ier

in tiefer entlegenen @egent ffd) balb ta3 ®erud)f üerbreitef,

tag, wenn ni$t ter §etlant felbfJ, fo jum mintejfen ein

SJpoffel! wenn fein SlpofM, fo to$ mintetfen^ ein Zeitiger

SÄann! wenn fein ^eiliger Sttann, fo tod) mintejlenä ein

SButtoerooftor erfcf)tenen wdre! — unt fo fant (Jmanuel

am triften borgen tag §a\\$ oon einem ©ewimmel breff*

Raffer Sttenf$en umlagert. Um ba$ aber glaubhaft ju fint

ten, muß man in dlMfitfyt sieben, tvelc^e -^eteufung ter

Satenarjf, ter @$dfer, t>tc weife grau mit ten ©mnpafljie;

mitfein nod) immer im sBereicfj

bt$ gemeinen S0?anne3 f)af.

3ufdfligerwcife war zi ter erfte Spftngftfeierfag, ter Die

SSerfammtung fo öieler lahmer unt bUnter, fjuftenber, f?e*

bernber unt dementer $tenfq)en faf). €£ waren 50?dnner

wie 2ßeiber, hinter, 2eufe bei guten 3af>ren unt ©reife bar;

unter. £>ie ©onne fernen warm auf tag fal)(e ftonige gelb

tyerab, unt ta Sftarf&a, ttc ten felffamen 3"ffrom juerfl be;

merfte, tie an ft$ ni$t ungetulbigen £eufe ruf)ig &a warfen

üeraniagf baffe, fafjen ffe ganj geffffet mf ten jeriTteuten

$(6


£g füfjtfe aber In tieftet «JM^e einet Jener ^3fat>e ootbet,

He angelegt flwt», um wanberlujtigen S5ewo$nern ber Saier

unb Ebenen, ©fdbfe unb £>6rfer bie l)ertlicl;>e 2$ergwelf &u

erliefen, unb l)eufe, al$ am erffen «Pftngfffeierfage, waren

alle biefe SJJfabe fcf;on faif) öon fetteren, fru()ltng& unb

wanberfrofyen Sföenfcfjen betebf. Sintge biefer Senfe blieben

nun auf bem naljen SBege »erwunbert f?er>en, um ba^ feit*

fame Sager ju befrachten. Sflacf) einiger 3«^ bemerken fie,

wie jemanb au$ ber winbföiefen 5?nfte in$ $rete traf,

unb gleicf) barauf eine allgemeine Bewegung unter ben

3Barfenben.

/Jtmanuel Üuinf l>affe mit äußerer dlnfye unb t>etmUd)em

^ ^erjfiopfen burcl>$ ftenftet bie Sttenge ber Jpilfebe*

bürftigen wahrgenommen unb fcfjliefKicb ben SGBebcr

©tf)uberf Ijlnautfgefanbf, bamtf er ben hüten fagen foUfc,

&uint fei nur ein armer $?ann wie fte unb burc^auö nid&fö

weniger atö ettoa ein SBunbertäfer. Unb afö nun bie Senfe

ben tt)nen befannfen SBeber umringten, tat et, wie i&m be;

fo&len war, aber boef) nicl)t auf' eine fo überjeugenbe 3ttt,

bafj etf ben fejten ©lauben ber it)n 35cftttrmenben irgeub U*

irrt f)affe. 6ie trafen eielmetyr in bieten ©erwärmen big

an bie $eujter be$ £aufe$ f)eran: Sffieibcr fwben mit öiel

©efefrei tf)re «Säuglinge öor bie ©Reiben, Scanner zeigten

if>r tyinfenbeS 35ein, unb eiele Zeigefinger waren gleichzeitig

auf bie

2lugen öon 9?linben gerietet, beten Teilung &ugleic§

mit wilben ©freien erbeten warb.

£>a traf ber iftarr mit einem füllen unb fefren (Sntfcfjiufj

ploftlfcfc

in ben Slnbrang ber ?$üf>feligen unb SSelabenen mutig

Ijinaitev bie fogleicf) bie galten feinet jerf^tiiTenen Ülocfeö,

fowie feine ijanbe unb nadten §ü£e mit Püffen bebeclfeu.

©le $remben faf)en, wie ber lange, groteöfe SOienfcfy eine

Bettlang bilflo£, wie auf einer 233oge be$ (rlenb£ fci;wamm.

ftanu aber gelang e£ ben Erobern ©cfyarf, einen Stoum

^vifeben iln'em 3 bei unb ber ffnntofett Sflenge ftvi &u machen.


€5 war nun für üuinf fein anderer Siugroeg mogüd?, alt

ba$ er mit lauter ©fimme da$ SBort ergriff und $u J>et ganjen

23crfamm(tmg redete.

3Ba$ aber der 3nf;alf feiner predigt war, wird oon denen,

die fte gehört f;aben wollen, ntcbj einhellig dargetfellt. 2tuc$

mengte der Sfatrr im gener dee? iUugenblicB wor)l allerlei

widerlegende £)mge jufammen, wie fte au$ eigenem

Senfen und asibelerinnerungen auf feiner 3«^ jufammen*

ftr&mten. „$Ba$ feid tyr gekommen &u fer}en?" fug er etwa

ju rufen an. „SBollt tyr einen 2trji fetyen? 3$ &i« eta

Äranfer und md;t ein 2lrjt! 535oUf i&r einen 55?enfc(;en in

fernen Kleidern feljen? 3» fceffereu Äfeiöertt ie aber in guten und weisen Kleidern

cje^en, wohnen geruhig in tr)ren *JJaJä$en! SBollt i&r einen

^roptyeten fötu, der dte ©ünden der SMt öerf!u$t? 3$

Bin nicf;t gekommen, um ju »erfinden! SßoUtei il;r einen

Cföenfd)en fetyen, der met)r ijl denn i|r: ein SÜJeifler der $unfl,

ein Mffer der ©ajrift ? SBiffet, tc§ bin gan& ungelegt und

bin weniger denn tf)r! 3$ frmtt weder ftranfe feilen, no$

£ote erwea'en, aufier oon getfJUcfier Sranfyeif und geif4icb,er

URot, und wenn if>r dergleichen wunfe^t und erbittet, fo wird

eu$ oielletcbj geholfen fein. 3$ fabe eine Saufe empfangen,

eine Saufe mit Sßaffer! i$ aber fann nw)t mit Sßaffer

taufen, meine Xmfe gefcbje&t dureb, den ©eijL" — £>ie

Brüder ©


fyaht ein itbtfcipet Mb feinen leiblichen 6otm c)etöoegebrac§f.

SBaß an^ bem (Seijl: geboren ij?, öaö tf? (Sei)?. Sretet In bie

©eburt btß @eijie$, fo feto tyv in ber SBiebergeburt! @ei|?

itf ber 33afer, @eijt ber ©ofm nnb and) icfy bin öom @eif!

wiebergeboren! SBobJan t# &6gere nid)t, euc§ bieä $u eer*

fnnben: wer auß bem ©eitfe wiebergeboren tft, ber ifl

@otte$ ©ofm. 3$ bin (Sotteö ©o&n fo eerfanben. 2tber

auc§ tyr, ein jeber oon eucl), tarnt bur# bie SBtebergeburt

eben baß werben, toaß ic$ bin, il>r alle ftnnt @otte$ Sinber

werben/'

3m Innern ber fyixttt fyattt baß kante Sßeib nnb bie

Heine $D?artf)a burcf;3 offene ^entfer bie ^rebigt btß blinben

93linbenleiter$ mit angehört nnb Raffen fte ebenfowenig öer*

flanben altf irgenbeiner unter betten, bie $r bort brausen

arbdcbjig surrten. @te Ratten, öom Klange ber lauten unb

innigen ©fitnme (Smanuete ergriffen unb aufgeregt, ber

©orte wenig geachtet, bie er f)eröorbradf;te, nod) weniger

ahnten fle ttwaß öon t&rem Sufammenfyang. 2llle, unb atxä)

bie trüber ©#arf, fanbeix ftcf; nur an baß, toaß fte auß ber

95ibel wußten unb fannten, erinnert, unb biefe, bie trüber,

lebten burctyauö nur in tyrem eigenen SBal;tt, box fie buref)

baß gefährliche SBort (SmanuelS: „tc$ bin @otte$ ©ofm"

auf uncr&brte Sßeife betätigt fanbeu. 9Bie 0uint, baß

beigt, in welkem ©tttne, er eine @otte$fittbf$aft behauptet

hatte, oermoebjen fte ni$t in SRucfftc^t &u &ie£en.

911$ Üuint feine ^rebigt beenbet f>atfe, fwrmte bie Stetige

beulenb unb fleftenb auf ib>, ein, einer immer ben anbern

iuruefftogettb. ©er SSlinbe warb sunt ©tolpern gebracht,

©ättglinge fcfyrien, wäfjrenb bie Butter unflätig aufeinanber

lüöfeiftcn. 9caf)e fror ben 3(ugen bc$ Darren fuchtelten

Stumpfe oon 9lrmen, oerfruppelte #au gellen efelf)aftcr

©ebretfen bc;

fonberS entfe|ltcf> ju fcfjen war. ©er SJfo« erfrtraf. 5ö?ae

waren l)icr

3tforte?

153


3bem et eine 3cttlan^ ergebend öerfncfyt tyattt, Ctbt

nung in bie cnffeffclfe Sftenge ju bringen, jog et fiel) in He

.^ütte jurncf, wo et aber »on tet gtan feinet SEMrted auf

eine SBeife empfanden wnrbe, bie if)n noc§ mel)r atd ber 2(n;

ftutm ber SÜJenge ^Uflod fanb.

bitten im gtmroer fniete bat

2Beib. ©ie ^ob bie Qirme empor nnb befefe. ©ie fa§ tyn,

@ebefe mnrmelnb, mit ittfmnig len$tenben, gläubigen

3Iugen an, wäbtenb 9Eartf>a mit jitternben Sippen am Ofen

ffanb nnb fic^flic^) ergriffen bie £änbe faltete. S5ei altebem

füllte ber Sßarr eine fcfywere SSerwirrnng in ft$ aufzeigen,

frerbunben mit einer Skrfucfjnng, bie fc^werer ald irgenb;

eine ber früheren war. Um tt)n r)et erfwb ftcf) ein Sßafyn, ber,

einem gewaltigen, and ber @rbe btingenben ©türme gleich,

ema$ ünwiberjM)lic$jed an ftd; f)afte. @d wncfyd eine f^recf;

licfje SOJatfjt nm tyn, pon ber er ni$t wnßte, ob er fie felbjt

ober wer fonj? fte entfeffelt f>atte, eine ©ianbendgewalt, bie

tyn, wie bie SBeile eined 33ergbacl)d baß bunne 0ietd, er(>ob

nnb nnanfljaltfam mit ff$ rig. 3cun wirb man fagen, et

war ein Sftarr, nnb alfo naf)m er ftc§ wo^l o^ne erheblichen

SBtberftanb für baß, wofür ifyn bie £eute in tf)rer Soweit

btclten: nn, fo boä) für

einen mit nbermenfcf)ltcf>en Gräften anchatteten SBnnber^

mann. — ©ewif, er faßte f?$ an bie ©ttm, et jtcllfe ftc^ in

ber ©tilte fragen, ob et nic$t etwa wirflieb mefyr, ald et

fclber wiffe, fei: aber bann jftefj et boclj mntig alled and bem

£>erei$ feined ©eified fynanß, maß if)n &u einem überheblichen

©elbflbewufjtfein bereben wollte.

Unb alfo wanbte er ftc§ mit ©etymer^n, toenn nic^t mit

9l&fef)eu, Pon bem fafE naeften $6rper &u feinen $ügen nnb

ben Per&ücften SSlicfen ab, bie ifm laf?erli# anbeteten, nnb

entfernte fiel) bu:$ bie £intertüre bed fleinen #aufed eiligen

©cfyritted, fluchtartig über bie ^ergwtefen, fo ba% er ber lm fugten,

pl6^ll$ unauffmbbar entfebwunben blieb.

H4


3wei Junge Wannet, {ttgenblicfic Xourijten, Ratten

(Smanuel 0uint bavonlaufen feiert unb waren iljm, ba

f?e von allein, waö fte crblicft unb gef)6rt Raffen, wie bureb

ctm$ ungeheuer Abenteuerliches ft$ berührt fanben, nacf);

gefolgt. 3» Siemlicber gerne gelang eS ben Laiben, ifyn ein;

iutyolen. @ie «ruhten freunMicf) unb fpracben iljn an.

(JS waren &wei trüber iQaffenpffug a\xß bem SKüntferfcfyen,

&wei „Zigeuner", im Anfang ber &wan&iger 3ar;re ffeljenb,

Me meift von geborgten ic$ter unb ©ojtaltflen. Sie fur)en in Üninf einen guten

gang.

£)ie Sftenge gr^.gen, mit benen fte il)n im Anfang be;

taugten, Uejü er, fte bagegen nur groß unb forfcfjenb betraf;

tenb, vorübergehen. @S wäre i&m au$ meift nicfjf leicht ge;

werben, ju antworten. SßaS war &ttm 93eifpiel ein ©o&ialift ?

Gr wußte ni$t, ob er ein ©o&talif? wäre!

Sr l)atte aud) nichts von Anarchismus unb rufftfdjem 9W)i*

USmuS gef)6rt. Auc§ nichts von einem S?u$e beS öerrn von

Ggibn: „Qrrnfte (Sebanfen". ^uwetlen überwog, auS @cf)am

über feine Unwiffenf)ett, bunfle 3?6fe fein Angefleht.

Aber nacfybem alle brei eine &albe ©tunbe unb langer in

ber bunnen Suff ber Sammle miteinanber gewanbert

waren, f>atte ft$ jwifcfjeu u)nen eine Art von ?8erfrauli$feit

eräugt. $fött lebhafter Neugier erfannte Ouint in btm, m$

feine Begleiter na


§üt, ja ber fiel; ber SSRenfä entfalten würbe, fo fcaffe Jkamt

ben peinlichen Sinbrucf, ber anbere fei t>6llig Öe^errfc^f üon

Unglauben unb be&weifle alles baß. alber wobur$ bie brei

auf gleichem 33oben ftanben, t»aö war tfjre Sugenb, war bie

Siebe ju einer unbekannten ttu5 erff nod) &u erobernben, wirf;

liefen 3Belf, in bie fte f)ineingefe£f waren, unb bie ben &ur

SJJanneöreife langfam erwacfyenben Säuglingen »»« na# unb

nac^ i^re SBanber erfefrtof.

©elffam, wie feljr 5er ©eijt einer gewedten 3' u9enb »«

biefen Mengalfern ftd; anger; anb nkrweltltc^ bnnlf anb

boclj mit jeber Regung im ^töifc^ett watseif. @ie felbet

jwar Waffen nid)f, wie über leben begriff f &ftlic§ anb §ertUcl>

bie Sßelf ilmen erfepien, unb warben, £dfte man ilmen baß

öorgefMf, geleagnef Ijaben. Sie Araber §af(enpflug Raffen

fut>erlic§ (Schopenhauer jifierf unb mif SRavr anb ßngelä

Ätitif geabf an ben eertoffefen, menf$lic-sen gujiänben. @te

fcäffen eieUeic^f mif Q5ellamn ober anbeten fcingewiefen aaf

einen fojialijftfäen guhmffäjtoaf, auf &u erfitebetU-e, para*

biefffd)e Saffanbe, ol)ne ju al;nen, ba$ irgenbein t)6&ere$

©lue! ft'$ aaejabenfen, dß baß ber 3ttgettJ>, in btt fte lebten,

tynen unmöglich gewefen wdte.

Siuanuel Öuinf, bet unfet SBerac^fung, fftof unb Qint*

be^rung gattj anbete wie feine begleitet gelitten l>affe unb

älter war, tfanb bo$, wie biefe, in einem fc^dumenben 3n*

genbraufdf). Unb wenn wir ben ganzen (Srnft feinet fonber*

baren @ef$tcf£ unb ben feft bejftmmten, furjen SSSeg feine*

arg wrfe&lfeii Sebenö biö an fein Snbe in 3?ücfftc§t sieben,

fo muffen wir bennoef) fagen, tß war ber 3*etc$fum an junger,

aberwallenber Siebe, ben ausgießen, unb fei tß mif feinem

SSlnte jagleicfj, anftülbar Ijeifjeä Verlangen tyn jwang.

2113 (ttyriftian, ber jüngere i?aficnpfwg, bie 25emerfang ge*

mac^f f)affe, wie er bem eigentümlich würbeoollen SBefen biß

Darren nur feiten eine farge ^uferung abringen fonnte, gab

er jtc$ feine Entworfen felbj?. Unb fo erfuhr (Smannel Dutnt

nadf; unb naeft etwa biefeö:

1*6


'

£0 fyaix |ld;, uub iit?ar m fafl allen SAnberu ber (Stbe,

t>ic ganj beitimmfe Überzeugung oerbreifet, bie ungerechte

©efellfcDaftforbnung, wo ein Heiner Seil ber geniegenbe, ber

»eifauö grbfjere aber ber leibenbe fei, |M,e unmittelbar öor

bem Untergang. 9lud) iljm fei femesweg^ zweifelhaft, ba$ bie

große fo&iale SReeolution in furjer Seit, bk öielleicf)f nur

nacf) Monaten zdble, benimmt ju erwarten fei. ©er brtffe^

©tanb, ber ©tanb ber Arbeiter, ber


jtfccuocn ioic ein Hnbee ©dufelu ber ©tue erfreuen. Stber

ifm fatn etn ©raufen an. Unb inbem er fta) rut)ig benx ©pre;

c$cr jutpanbfe, fagte er, fo ba$ e$ bie Gröber £>affenpflug

wie etmä unenblicf» SRatoetf berührte: fo gewifj idj ein Slrmer

unter ben 2lrmen bin, btefe finb ferne som 6otfe$rei$.

2Jon nun an waren Mc trüber bemüht, Den originellen

£ant)flreicr)er naefj feinen geheimen Karotten au^uforfc^eu.

©ie waren ungeheuer erffaunt gewefen, bei einer $Pftngffc

wanberung axxf einen folgen SOJenfdjen unb einen Vorgang

&u tfofen, ber wie an$ bem Neuen £ejtament tyerauggenom*

men erfcfyicn. ©tc wuffen recf)t gut, wie überhaupt bie Greife

ber jugenbltcl) ^nfelleftuellen öon bamatö e$ wuf feu, baß im

SSolfc ber Sttutterboben für alleä urfprüngltc^ 3"»9^ «»b

28e«e tff. Unb bier, in einer ©egenb, bie, öon ben großen

33erfel)r$wegen beö neuen @uraffen$ abgelegen, fremb für

fte war, trat i^nen überall ein gan& unberührte! Solföfum

entgegen.

©ie gehörten $u jenen, benen bie europdiföe Sin*

betföbilbung &erfto$ung war. Cföif ©pannung aber unb

2Biffen$burf? fugten fte

überall in ba$ abgefcf)loffene Äatfen;

bereif ber nieberen ©tdnbe einzubringen, al$ muffen bort

Quellen ber Offenbarung fließen, bie im SSereicfye beö fulttü

feierten ©eifteS oerffegt waren.

©ie brauten nun b


üb, bin nur cm Ulm ber ©eele, bit nie tftrbt. %d) fetye, bie

SRenfctyen leiben Sftot. 3$ fe&e, fte wollen bie SRof über?

winben. 3$ tenne bic Hoffnung, öon bct fte jefyren, auf enb;

Ito)e Überwinbung ber 2eben3not. 3$ fe öorau^fefyen, wo jeber bie fitüfy feiner Arbeit genießen

wirb. 3$ weit baoon entfernt im D*etd)e

(Sottet

fein.

2113 fte box harten fragten, m$ benn unb wo benn ba$

©ort, bie waljre ©petfe ber ©eefe, Ware, sog er fein fleineä

S3ibefbua) unb la$ tf)ncn auö bem (Süangelium ©anft %Q',

Rannte: „3m Anfang war baä SSort, unb baä S&ort war

bei @ott, unb @ott war bnä ©ort.' 7 Unb nac^bem er biefe

SBorte gelefen fyattt, fragte tljn (5l>ri|lian öaffenpflug, wie e$

benn aber mit ber SSerfunbigung be$ 3Sei#e£ @otfe$ auf

(Srben, barin bie 33ibet bocb. gewiffermajjen eineä ©innä mit

ben ringenben Gräften be$ @egenwart&£eben$ fei, befdjaffen

wäre, ba föwieg er &uerft unb fagte bann: &S fei benn, ba$

if>r oon neuem geboren werbet, fo fbnnt if>r ba$ 3teic§ @otte$

nm)t fel>en! womit er 3o$tx eine mnffifctye Sßolluft war, jenetf S^ar)^

rungaufne^men beö @eiße£, jene$ SrnäljrenJaffen ber

©eele burd) ^eilige SBorte, bie burcb, ben Sföunb be£ Manbä

gegangen fmb.

/Jtin wenig ermübet Ratten ftd) alle brei in ber iftalje

^ ber fogenannteu ©peiblerbaube uiebergelaffen, oou

ber *n$ ein großer ^ernbarbmer, mit gewaltigem bellen,


über bte feuchte Äammwiefe nafyer tarn: abw flc achteten

feiner nicbj, unb (Smanuel &uiut entwickelte nun aucb. bor

biefeu beuten, wie t)a^ SHetc^ @otte$ eben ein ©efyeimniä

fei. Stettin fcfylofj er mit einem HtaßfS'ttM, nic^fö fei ber;

borgen, eß mxbt benn ju feiner geif offenbar, nnö nic^tä

fo fcetmlitf), ba$ nicbj bocb, beteinft" funb werbe! unb wenn

man aucf) eine 3«ifoK0 toof>! baß Si$f unter einen (Steffel

ju fe£en Urfac^e f>abe, fo 9efcr)ef>e bie3 nic^t für ewige gelt.

Üuint f)atfe ftcb. o&ne »eiferet bereif erlldrf, mit ben 33rü*

bern £affenpf!ug emjufe^ren unb in ber 33aube tyr ©aß &u

fein. 3113 ft'e ficf) nun bem Eingang annäherten, immer öon

bem (Meli btß #unbe$ begleitet, ber, wenn er fd;wieg, i^nen

fnurrenb biß auf wenige ©glitte na^efam, füllten ffcb. §lur

unb Schwelle beö #aufe$ ftf;nell

mit einer Stenge glo&enber

?S?enfc6en an. ©er #unb nal;m immer ben SRarren auf3

Äorn, unb in wenigen Slugenblicten, inbeffen ftd) bie ©$ar

ber £ourif?en bor ber Qaußlivc ffarf bermet)rt Ijatte, fanb er

öon ba auß (Ermunterung.

Sie SjJrebigt D,mntß war ndmltc§ bon einigen reblidjen

Männern unb grauen in Sobenftoff bereite in ber 23aube

befannt gemalt worben, unb weil ber Swetf einer 23erg*

wanberung begreiflitfjerweife baß Vergnügen ifi, fo mufi

aUzß, wai etwa in ben ®eftc$(gfrei3 btß waubernben 33ür*

ger$ gelangt, buttyauß bie (Sigenfcfyaft btß Vergnügens nacb.

feinem iger^en jicfc aufzwingen laffen. Sttan barf aber niof>f

oergeffen, ba% eble unb wctljre Gnfrüflung ein e$te$ ©onn;

tag^bergnngen btß ft'ct) begnugenben £leinbürger$ ijü.

©obalb fieft alfo ber eorldufg t)armlofe Unfug ber £aien;

prebigf auf ber 23ergwiefe in ber mit Sourißen überfüllten

©afltfube ber ©peiblerbaube serbreitef l)atte, weefte er fo*

gleich einen wahren (Sturm öon @eidcf)fer, aber auef) oon

allen ©eiten tiefte (Snfrüjfung auf.

Jjn folgen gdllen pflegen

bie £erjen ber Sföenfc^en fiel) &u bereinigen. SBd&renb ber

©$lact)termcijter, ber 33dcfer, ber £)armftdubler ober ber

5?orftabtbubi?er beim britfen, öierten ®ia$ 951er unb feine

160


Gattin beim Kaffee fito, unb befonber$ auf föetfen, nl « fl$

feinet moralifef/en 8ürgerpfU$ten betvu^f, unb wer wollte

ba$ nic^t in ber Drbnung finbeiu

£>a$ geflügelte 5Bort, ba$ bem Darren burc§ £unbegebell

entgegeneilte, war aber bieä: Äot)lrabi>3lpof?el. ©enn

etwatf uon jenem überfpannteu Unjlnn biß oegetarifcfyen

Men$prtnstp$ war bin ©eeattern natürlich geläufig : fo*

wobl Denen, t)ie att^ 95retflau f)erübergefommen, aW jenen,

bie in ber @fat>f ©reiben anfäfffg waren. @an& befonberä

in tiefet

ie, ßommenben taten, al$ bemerken fle 3«wfe »«b @#

lauter nic^t: allein fle tonnten tyr ©ebaren, al$ ob bie$ alle3

nic^t ilmen gälte, in bim 3lugenbli(f nic^t me§r bntfy

führen, al$ ifynen ein rtefenfjafter Souriff mit 95ergflod, SRucf^

fad unb fur&en ©aftj?iefeln

vertrat.

unter freiem Ufyn Den SEBeg

„£ier gibt'ä feine SKüben," fagfe ber 35ier)t)on empörten

QBorten auf ben blaurot aufgebunfenen, föwifcenben S3ergfer

ein, ber aber ftatt jeber Antwort Smanuel Duint öor ber

95rujl ergriff unb mehrmals gutmütig l)in unb f)it Rüttelte,

£)abei johlte er: ,,©u biff oerrücft, mein Äinbl"

3m gleiten 2tugenbHarmlofen SEBanber^er,

3üngeld)en! wie er ffe brüllenb nannte, auf ben ©rf»ornuVin

ber %mbc aefefct.

• II IOI


.

beffe»

hatten bie joaffenpflugS €ma«»el bie an bie

tcnvdle btß £aufe$ miige&ogcn. $iet (Tiefen fte auf ben

&6$mtf$ett SBict. @r ftan E> in ber £ar unb üep fte nicl;t

eintrete». (Er favjte nid)tS. Ober txenicjfcsttö bebeufefe, waS

et in aller 3tu$e, gelaffen unb fc&werectftänblic§ auSbrucfte,

etwa baS: fte mochten getrotf «nb i»ar fofote i()reS SßegeS

ge^n.

£>icfe tm&egretfli^e Sfeeiftigfett (ieigerte fe^r natürlichere

weife bie Empörung Der betben £af,'enpflugS. Sie waren

SanbibafetJ 5er Spyibfop^ie, Ratten btö fcf>w«r^rofcßolbeitc

Söanb getragen, unb niemals, foiange fte lebten, war i^nen

etwas berarficjeS öon bem SBirt einer Kneipe geboten worden.

SS $alf fetten aber dki nichts.

Ztob i^rer empörten Sieben

muffen fte unter bem wüjfen (Belaßter eines ganzen* £ou*

riucnpobelS

öon bannen fcieljn.

3ln 5er ©renfce beS 2Jnwefen$ |Tanö ein Attest Unb als

baS Kleeblatt »wnberfam, fcf;ne er, mit lauter Stimme, &in*

über &u bem, unter bem SBeifafl feiner ©dj!e gefc§met$elt

Id



$ttMi ee lief fff

v*- opne rebnerifdx 5Inmut unb £eid/tigfeit, ettua fol;

genbeä ju ben trübem:

„3$ fyxbt i)ier mehrere Sßödjen lang beinahe in t>6lliger

(Sinfamfeit gelebt unb bin mit mir über allerlei emtfe £>inge

§u diät gegangen. £>iefe fynitt, bie faum eine $$ütie ifT, war

{ebenfalls an 2?erftecf für mid;. Sa aber baß SKeicf; (Sottet

Deute wie je, trofcbem fid; fo üiele Sftenfctyen @0rij?en nennen,

wie fc^on gefagt, ein @ef>eimni3 ttf, wie follte fu$ ber '3e*

fenner beflagen, ber £>iener am 5Bort, wenn er ffd) aud) ucr

bin SKenfdjen öerfteden mujj?

3$ r feib gelehrt, id; bin ungelegt,"

er naf)tn anä beut arg jerfcpliffenen SRod unb jwar autf einem

ber langen ®d)6f$e feine fleine 95ibel fyertwr! — „3$ f)


d)er reden und gewiffermagen lebendig ju fef>eu. Und nun

gar diefee 1 35u$, datf l# in der #and Ijalfe.

3lber ©off wird nur immer in mir lebendig, nicfyt im

$ttne da$ 33ud) dagegen bin,

wenn ©off will, ein ©efafj feiner ©nade und ganj erfaßt

mit dem t)eiligen ©eijl"

Und (Smanuel tt)ie^ mit dem Ringer auf feine rofbewim;

pertea 2lugen f)in: ,,3ct) werde entweder ©oft felbtf mit

tiefe» 2tugen, die nad) anfcn und innen (fragen, erblicfen,

oder iljn niemals fel)en l"

@r wieä auf die ©onne am bleiben

jjimmel: „wer die$ nicf)f fät)e, er fäf)e denn öorfjer in ein

95ucf), für den l)äffe ©Ott feine 3«nge &u fprecf;en. £>a$ öor*

neljmfte 3Berfjeug der Offenbarung @offe$ ift der 3ttenfcf),

ui$t irgendein 35u$, tok immer geartet. 2(ber der tföenfcJ),

aU SSerfjeug der Offenbarung, fc$uf für die S0?enfcf)l)etf ein

andere^ Riffel menfcl)litf>g&fflieber Offenbarung: nämltcf;

baß SBa#. £to$ 35tte&/' fagte Ouinf, „ift nic&tf, al$ ein

dutefj den SKenfcfjen, die fern üoneinander find — und

SSrief,

eigentlich ffnd alle rdumlicf) und ietflief) fern öoneinander —

!

fiel) gegenfeifig öon i^rem Seben und Seiden und dem, wa$

©off in tf)nen wirffe, Meldung tun. ©off Ijeütgt den 3ttenfcf)en,

der Teufel) da$ 25ucf) ! und der SKenfcf;, bmd) da$ SSucf;, fann

den SQJenfctyen heiligen.

©o bin t$ durd)3efum, mit felf? de$25ud)e$, geheiligt worden."

3luf dem Slntlifi de$ Darren oerbreitefe jTcf) eine innige

^eiferfeif. „SJflan muß ft# an der reinen und (Wien (Sr*

fennfnte genügen laffen.


3ftan fotm fol$e ©inge bßnen nic$t aussprechen, bk auf

Sinberung it)rer Seiben l;arrett& auf Sättigung if)rer 35e*

gierben Ijintoirfen ! 21m allertoenigften benen, t>ic einen ©Ott

in $&rpergejfalf, anjlaft beä Zeitigen ©eitfetf, fel)en. 3ene

fmb in Hoffnung! i# bin in ©eiot£f)eif. ^reilirf), wenn i$

ben Jammer ber Sftenfrfjen toteberfel)e, t>em i# entronnen

bin, fo paeft mi# mitunter ber alte ©ram, baß alte ©raufen,

bie alte SJerjweiflung, unb tefy fcfyäme mtcfj meiner ©luck

feligfeif.

^Dergleichen Stugenbücfe," futyr Üuint fort, „pa


ingen l — Mnwt&ß wollten, öo flauen fte gieic^fam tVber

bem ©egeuftanb tytti Beobachtung, über biefem btfettffatttett

Sföobell, baä il;nen mit &ur Seröollfcmmnung i^rcc tfennfniä

btt beutfctyen Söolföfeele bleuen follfe.

2flg ffe ftc$ nun mit Blttfen oertfdnblgt Ijatten, trafen fle

mit ber $rage f)erüor: toaö eigentlich wol)l bau gfef unb bie

weitere, waljre 2lbftrf)f Üuintö im $eben wdre, wie unb für

toa$ er ju wirfen gebdcfyfe, unb welche Hoffnung in feinem

#er&en fei.

„3efu$!" fagfe Üuinf, ffaft aller Antwort, na$ einigen

Slugenblicfen bei @tiUfcb>eigen$. Unb „3cfu$!" wieber*

Ijolte er bann jum ^weiten* nnb Drittenmal. w 9lic$f$ will

w)! icf; will nur leben, wie 3efug." @r fuf)r nun fort mxb

entwicfelte oor ben mit dng|tlid;er Neugier f>orcb>nben 33rüber

etioa

baß:

dt liebe bie SDJenfc^en, aber er bähe ff$ unter ben Sftenfc^en

ffefg fremb unb allein gefüllt, Grft bann wäre fein $Befen

^vorgegangen „au# bem dngftli^en Darren ber Kreatur",

cXi er oon 3efu$ erfahren b>be, bem 95?enf$enfol)n.

23on blige SSege.

2iber er, Üuint,

fei Sftenfö, unb ei fei i^m natürlich unb auet) burcb>ug feine

&&nbe eor ©Ott unb an ©otf, tljn im Sftenfc^en &u lieben.

2$> bin ein SDJenfc§, b>b er wieber f;eroor, unb baä mir ju*

geteilte @rbenf$tc?fal fatro nur ein menfd)licf)er SBanbel

©effed fein. Äein anberer aber, al$ %efaß, ber £eilanb,

l)at für SBeg unb SBanbel ©ofteä auf Grben ein fo reine$

SSorbilb gegeben. Stlfo ba$ Seben 3efu, bie 9tac&folge 3efu

j|T mein Biet! bie (ünbeit im ©eiffe mit 3efu mein mf>re4

iVben.

166


SBaö $c getan ^aBf einem meiner geringen ©räter, baä

fafef i&r mir, \)itt i$ fyanbefn. 3$ »iß mir t>e»

allergcringjten awSfuc^en, unb id) will i^m tun,


feiner @m|d;l6ffe &u htbtofy&x fdfrfen: weil bunSe Gewalten,

olme SKütfffc^t auf ba#, wa$ fem neugewonnener @laube,

feine nette GrfenntnW war, tyu gletd)fam in eine ffatfe ©trfc*

mung Ijinein&le&en wollten, bte alle*? öielleic^t, wer wel§

wobin, in

ben Slbgrunb ber £uge, beä ewigen £obeä retten

würbe.

3$ werbe allein bleiben, backte Öuttu — unb auc^ baö %üt

fantmenfein mit ben ^affenpftogo 1

fyattt biefen ©ebanfen il>m

wieberum nal;c gebraut! — 3$ werbe, allein, weber jemanb

uerfd^ren, no$ oon jemanb oerfüljrf werben l 3$ werbe ber

SSBelt, unb bie SBelt wirb mir fein #rgemte fein. 3$ werbe

gan& nur mit allen meinen ©ebanfen, wie 3ol)anne$, ber

junger, ben 3eft$ lieb fyatte, in (filier Skrfenhtng bzm £eb

lanb leben. 3$ werbe nnr immer bem $eilanb, fonfl nie

manbem, nat>e fein.

„2Batyrli#, tc$ bin fein ägnptiföer Sauberer," fu^r e$ in

i$m §u reben fort „3$ &


üutttt fr-rang empor, bo jener Sibfc^euUc^e, ber nid/tß

welter alg ein friebltc^er, feiner ©c§laur;eif wegen allerbingg

berüchtigter Schmuggler jener ©renjgegenben war, nafym

rubig ben ©fragen uon ben ©cbulfern tmö (Wlfc if)n,

@ru|3, in ber $nffe ein.

ol;ne

@r ^a«e t>aö ©efictyt eineä £unbsaffeu. £ie $afe beß

©cf)muggler$ war breit unb platt, er fyaffe petf)f$warje$ &aar,

einen niebrigen SGButff an ©feile einer menfcblicben ©ttm, unb

2tugen barunfer, Kein wie £unb$augen. Um fein bren'etf,

runbetf unb oorgebaufetf Sftanl lag oben ein bunner fc$war$er

35arf. (Sin flarfer £aarwucb$ bagegeu bebeeffe bie (Burgel

unb jog ffd; biö Aber t>te @cf)läfen unb unter bie 2lugcn f)erum.

SMefer ßerl, ben man fc$Uef3licf> bo# alß einen SRenfc^en am

fpredjeu muffe, war übrigenö fiein unb fräffig gebaut,

©eine

Äleibung beffanb auß einer 2Irf £ofe, einer 2lrf fRoä mxb

einer 2Jrf #embe aufjerbem, baß offen ffanb unt> ben fierifö

behaarten $eib, toß beinahe &um Scabel herunter, &elgfe.

©er ©c^muggler, ber augenfc^einlicb Üuint für einen £ok

legen tyidt, r)affe ficC; an baß Dlinnfal unterm ßmebolj auf

alle SSiere nieoergelaffen, um fo, einem $ubel äbnlic§, gierig

baß etefalfe @letfct)erwaffer &u trinken, ©ein £>urjf war grof.

@r Ijaffe einen langen, beftf)werli$en 2Jnjfteg a\xß btm

£irfc§berger £ale über allerlei ßreuj* unb Üuerwege hinter

füf;, mit benen er übrigen^ Dormagen wec^felfe, bafü er im

3al>re bie gleite ©feile faum mebr «1$ einmal jur SKafl

betraf.

3113 jefjf ber $unb£aff, oen feine ©cfymugglerflreicbe, üer<

Mnben mit einer großen (Sufmutigfetf, nnb nicfyt jum

wenigen feine abf^eulic^e £äfjlid;fetf im ganzen Umfreiä

biß ©ebirgeä unter Dem tarnen beß botymifc^en Sofef be*

ru^mf gemacht (jaffen, wieber ju Üuinf in bie £üffe traf,

bemerke er biefem: eß fei beute unft'd)er. (Sr nabm Damit

feinen ©fragen auf, Derftf)wanc unb febrfe or)ne

gen juruci

ben ©cv>ra*

„5Pir werben am Snbe m$f tytv bleiben fßnnen/' fagfe

i6q


er bann ju &uiut uub wie£ hinauf gegen bie fteWfcö&e tet

£utmoaube, »o bie £cute, flein, wie ffe&enbe Slmeifen, am

Stanbe ber flippen {jerumfrabbelten unb allerlei Stufe öon

ffcfi sahen, bie weithin burefj bie gfete&afl* fallen unb iu

feinem Servitute &u ben Sufeften jtt f^et>en fcl;ienen, bie fte

fjeroorbracfyten.

„£>a$ gefc: auf untf," fagte 5er bor)mifc^e 3'ofef in feiner

(Bebirg&itunbart $u &urof unb &&gerfe einigermaßen, intern

er ben großen Äante» Sorot autfpaefte, ber in ein buntetf

Zuä) gewiegelt war unt) mit bem er ftc$ für bie Steife Warfen

wollte.

3hm öewa&ute» bie fcetben Staftgenoffen £unbegekü.

Sffiäfjrenb Üuinf ni$t begreifen wollte, ba er baö retnfte @e/

troffen eon ber 8Belt befaß, mß eüva £unbegebell unb Stufe

$n ansehen fottten, fyatte baö ablerfc^arfe 9Juge be$ Hfy

mifc^en Sofef fc&on einen §6rfter, einen ©renjer unt) no# einen

britten uniformierten SJtorm ernannt.

„$u balii! je^t aber fcifst'tf &eine machen."

SÜit &wei ©prangen fyatte er feinen ©fragen erreicht, ben

er t>ieJleid)t, wo ni$? i)ie £unbe gewefen wären, twrläuftg

Ijätte im ©tlri) gelaffen. dt fcfjnallte ir)n auf ben Stücfrot unt)

winfte D.uint, er m6ge il>m nachfolgen, wobei ein öerf#mi£te$

©cf;munjeln um feine affenartig gefcöl offenen Sippen ging,

baä etm auSbracfte: wenn fte UnS fangen, fo will tcf> nic^t

mef)r 5er b6r)mifct>c 3ofef fein.

Ctuint, olme rec$t &u wiffen, warum, folgte boerf?ecffen

$faben, felbjt ganj cerborgen tsom $niet}ol&, eine gute SSeile,

feltfamerweife faß in ber Stiftung fjln, an$ t>er t>ie brei 23er*

folger ftd) annäherten. ©abei Übertritten fte me&rmalä ein

mxb benfelben SSafferlauf, um bk #unbc irre &u machen nnb

befanben ftc$, ungefeljen, bic^t unterm $tx$ ber flippe, bat*

auf f)Q% oben bie 23aube thronte, in bem gleichen 2lugen>

Mief, wo S6r{?er, ©ren&jäger unb ßknbarm bie 6cfm#)ötte,

bie ffc tferlaffett fyatttn, buref) heberten.

170


jJRAttt«, ®«tti-Attf(fe^et uttfc (Senbarm, bte ehvanbee ju*

ö f&tngerweife in ber £urmbaube begegnet waren, wo

t$ ein gute£ S5ter &u frinfen gab, Raffen, bur$ Sourtffen,

eon bem fonberbaren Darren gebort, 5er bte SSerggegenb un*

f!rf)er machte, nnb 5er SBarnt be$ 6efe§ee\ 5er ©enbarm,

fanb ftc§ baburef) 5er Gclebigung eines" re$t befe^werlirfjen

3(uftrag3 näfcer gebracht, 5en ü)m feine 95ef)6rbe erteilt f>atfe.

(Bin 2lmt$oorfte^er an$ bem Greife S"{eic()enbad) Ijaffe an utf

ftf;iebene SlmtSoortfänbe be£ £trfd)terger$ ßreifetf ein Stank

treiben gerietet, be$ 3nf>aito\ ba$ ein gewiffer (Smanuel

Üuint a\\$ feinem ijetmatöborfe oerfdjwunben fei. Sttan

fa&nbe, f;tef5 ee\ na# biefem Clumt, weil nad) 5er aiuäfage

oieler tertrauengwurbiger S^-'ß^n allerlei öffentlicher Unfug

oou i^m &u termuten fTc^c, wie 5enn 5ergleid;en and) inner*

tyalb oerföüebener Ätrdjfprengel erwiefen wäre, un5 fo fort.

SDJan muffe aber au$ übrigen^ feftftellen, ob nic^t 5ie Unter*

bringung 5eö $. au$, bejugeYoeife

in 5ie ^roeinjid^iteuanfvalt geboten wdre. 2tu$ allen

tiefen ©rünben werbe erfurfjt, 5en $, $. 0uint, 5em and)

feine Butter, eine Siföteräfrau, fein gutes Seugni^ an&

fJctle, wo man \%vi betrete, fejlne&men ju laffen.

2Run Ratten «Jaffanten and) 5ie trüber £affenpfmg al£

Begleiter Üuinfg wtebererfannt unö 5en 28ac$tmeißer auf

fie f;iugewiefen, uu5 tiefer war 5enn aueb fporenflirrenb an

ben £ifd; ber (Stnbtnttn herangetreten.

6ie gaben tym aber

nur &6gernb unb übetbieö abfüfylid) ungenauen 95efc§eib,

wobei fte ailerfyaatb ©poftreben führten, bie aber mit Latein

untermengt unb ubrigcntf and) fo fc^wer &u faffen waren,

ba$ ber ©eubarm, tro^bem er mehrmals rot oor SBut würbe,

nid)t wobl etwae 1 gegen fte einwenben fonnte. £>o$ ber tyad)',

fer ber Sbanbt trat bin&», um ben ©enbarm an ein gern*

gla$ in nötigen.

£)iefe3 lange gecnrofyr war braufen auf einer gelofpifce

aufgehellt, unb man fonnte gegen ©ejafjlung fyinbuccf)*

guden. ffiatnrlicb wallte {?$, außer ba$ @rcn&wAcbter unb

i7i


%bz\iit htm Sftrt mib (Seaöarm in$ $tm folgten, ber fen*

fationöbeburftige £et( i>er 25aubenbefuc$er fjinterbrein.

©ctf Sßodjen ()a«e ber $p


£unfel ben ©fragen ab unb entjuttfcetc In einer guge tor

jDfenfad)eln ein ©trew)f}ol&, t>a^ mit Mattem $i$t unb f^ar;

fett *pi)o$pf)orbdmpfen al^balb &u brobeln begann. 3fti<

biefem ©trei$fyol& fu$te unb fanb er bann eine UnfcOlttt;

Äerje, bie im $al$ einer §lafcf)e ffaf.

£angfam oerbreitete fiel;

ba$ Sic^t nnb enteilte ein jämmerlich 8ilb ber $8er*

watyrlofung, beffen (Stnbrucf fogar ber botymiföe 3ofef ab;

fcf)wd$en wollte, inbem er fagte: cß fdl)e ein wenig „furioä"

i)ier

anß.

Ünint, ber im &ereicf)e be$ @lenb3 unb ber 3?ot ju £aufe

war, mufjte öa$ äugeben,

©cfyon ber bellemmenbe, wtbrige

£>unft oon Unrat, %Mniß unb fattcr geuetytigfeit, barin

man nur wiberwilllg atmen fonnte, brängte i(;n fafi m$

greie &urücf.

3n bem Slugenblicf, a\ß baß ©ocfyt im Unfall«

geuer ftng, &atfe er oier ober fünf Sttäufe f>afftg über ben

fc^warjen Sef)m ber ©iele na# alten ©eiten baoonlaufen

fe&en. 3


!

html tmb beefyalb fonne |k mm, &ttt Straff, t>ti j)htf>e bii

'Zobcä nid)t fmben.

3tt tiefem StugenbUd üecbrctfefe f!d; ein fremdartig tounber*

Uc$e$ @ef&n tutc^ öen Slaum, eine Strt ®efang, tot SBorte

enthielt, ber aber fo tmirbtfd) leife unb ntf;tenb fc^toebte,

ba$ man nierrt beufen fonnte, et fäme anö einet $föe»f#ett#

beuff. £>enn toeber, baf? irgent) jarte ßnaben attf eine fo!d;e

SSeife ju finden eetflÄnöen, no# 8*ab$enfef>len, nod) irgenb

Äef>ten oon ©dngem unb ©ängeritmett Mcfet* $2äi, tote fte

Üuint in ben Sirenen ber £>6rfer ge()6vf fyxite, gefe->toelge,

bag fte mit einer folgen tätfetooUeu, Ritten ©etoatt eine fo

rdffeloolle, etfd;t\f^ernt>e SBirfaug l)eroorbracftfen.

$aum ^afte (Smanuetö £*>r ber Ämng berührt, a!3 er

feibf? unb feine Umgebung fog(eid) oetgeffen Ijatfe.

ftcf>

Of)ne 95e^

toufjtfetn unt) toUtenlcä angezogen, nafjm er ber fmgenben

1

©reifm gegenüber — unb niemanb anbete war eö, ber fang

— mit frdnenüberftr&mfem Sintis $fa|, aber of)ne ja wiffen,

bo.% er weinte. @r &üdte, al$ gelte e$ irgendein ©e&einmW

au3 fvembeu Dtegionen &u erfoif$en, in bte Darren, großen

uuo ebten 3«g« tex ^uubecfjä^rlgett, in ein wAd>fern4avt xvab feuc&tenb toie bie$ aber toaren bie f$ü#ten 2Borte, bie attö ber ge*

fangenen (Seele ber alfen erhabenen $rau, of>ne b


jo a\kti)anb, voc ©ewette, uicfyt cinberö altf Sofef, auf ©cWeicfv

175


wegen *w$Äb«tt ! unb er fcfylog, alö nacf) einiger Seit ftcfy neue

:5efucf)er burrf) gu^gettrtppcl im $au$flur ankündigten, e*

mochten die oon ^ofef namhaft gemachten Schmuggler fein.

555irftic^ waren i>ret andere $paf$er «tt getankt, die ftcl) laut

und lebhaft mit Sofcf begrüßten, ©ie waren ft#tli# oer;

gnügt, nacf; langer, befcf;werlicf;er Wanderung m einem

führen Orte der SKaft ju fein. Und wieber ertönte der £eicr^

fajfen de$ Leiermann^, der feine ©teile auf einer gerammten

35anf im fyatöflnt Ijaffe und deffen Kurbel oou 3ofef m$

Liebhaberei und ©paf}mad)erlrttme aufS neue in Bewegung

gefegt

worden war.

33ald darauf fafjen bk (Schmuggler um bin Sifcf; f>erum

und Ratten begonnen, harten &u mifcf;en, während die ©eifere

fiafcfye, mit Äornfcfmaptf gefüllt, eon einem jum andern ging,

bis ffe aucf; fcftfiefltcf; &u Cutinf gelangte, der fte, olme tu

trinken,

weitergab.


ttftg mdvi ai^cre wte ein c*-amawabe t)ie$, ein ehemaliger ©cftneibergefell,

ber, ©ott weif, wie? &u intern ©ewerbe gekommen war.

Gr war meij? f$ü$tom, bewies aber feltfamerwetfe ben

gr>en 9Kuf, unb i>a^ wußten bie (Schmuggler, wo immer

GSefabr im SBerjuge war. ^n feinem betragen tag etwag

©rolligeS, wa^ il;>m bk raufjeflen £er&en geneigt machte,

audj war er allen unb immer bermafen $tt £iebe3Menfien

bereit, ba% er überall einen ober mehrere ©teine im Brette

tyxtte. @r war

auef) oor jcbem ber fogenannten Marterln auf ber bof)mife, balb getfHtqje ßieber, wahllos burcfyeinanber fang. 2iuct)

(>afte er fonberbare 3been, bie feine Kollegen lachen machten.

6r gab ifmen ©cfyilberungen auß ber SBelt, bie feinem be;

fcf>ränften SSerjTanbe entflammten, teils geglaubt, teils be*

zweifelt würben, il)n felbfi aber unb feine Unterhaltung ge*

fcfyä&t

machten.

£)iefer ©cfjwabc, ber übrigens ffatt Sparte &u fpielen in

einer fettburc^tranfien Scitung gefcf>m6*ert fyatte, war ni#t

ot)ne 2fatcreffe bem gefolgt, xonß 0uint unternahm, unb

l>atte bann bie 2lufmerffamfeit ber Oenoffen öon ben harten

ab unb auf einen feiner SBunberbericfyfe getenft, bie feiner

&naba ftetß jur Verfügung ffanben. r."

„9?a waß benn, ©c^neiber?" fragten bie

anbern.

„(iß itf fo wabr, wie icb biet- in ber Jeicrbaube flöe, ba%

\ [9


W; bau motten baö SOBetB in bec Älewterbaube ()«bc ©c^dffet

aufwaren fel)en, ter 5lu^> Srättfe l« ben ©fall tragen uuo

auf btn Jjeuboben fletfern, ganj tute wir."

„2Ba£, bie Ätemter»? bie ijl bc$ feit 3*-^^ un & £a d tyw

traft! £>fe fann botf) öon itjrem ©tu^l ni$t auffielen?"

„91a ja, un5 Ijcute morgen (jaben ft'e &a^ S&etb ua# ber

©^n&etf&au&e gefc^affc, unb twn ba tft fte luftig unb flinf

ti)ie ei« Söiefel &urü(fgefommen."

Unb nun erjagte er alkß ba$, übet f$on fteDeutent» mfr

gefc^mätft, m$ fia? mit 0.mnt fcor bau §aufe ber ©$ubert;

feute am SKorgen be^felbeu £age$ ereignet fcatfe. (Smanucl

würbe in biefer ßrjd^lung |u einer 2lrt met>i$tnifen Äaifer eon £>;&>rrei$ &wet;

mal &om ft'c^eren £obe errettet unö ber unter einem ©feine,

unten in Ungar« ober wo, t>aö 9?ejept &u einer ©albe ge;

funben ^aU, ^te ein unwiber|tef}ltcf)e£ Heilmittel fei. £>a$

©onberbarjte war a&er tiefet, wie er meinte, fcafj ber SBun&er*

mann, unb jwar mitten e befelm."

„£e, tut bort.bruben: bifJ tm t;cut morgen in ber ©c^ubert;

baute gewefH" wandte ft'cf) 2tefcf ofef in einer Saune,

wie fte manchmal plä(5lt$ über tfm Tarn, mit ben anderen

Schmugglern nm)t weiter fpielen, woburc§, öa bie anberen im

SHertuj! waren, fogteia) ein grofiseö @efcf)ret entlaub: aber

ber flehte ©c^warje blieb kaltblütig.


ÄüniH", am ttften -pfUtgiifciertagc JUtttu &u fpielen? ot*r

warb er pl6(3lt# pon SDMtleib erfaf f für Me 2llte, bte ber Job

er tfanb auf, er trat &u bem

üergeffen ju l)aben festen? fur&,

Darren unb ftng mit ü)m, eigentümlich feufeenb, über bat

traurige £»afein im allgemeinen unb t)a^ t»cr 2Jlten im be*

fonberen ju pfytlofopfneren an.

$3cnn jemanb mit einem folgen £on in ber £el)le ja

@manuel trat, fo wu$te er immer, frag ber 2lcfer bereitet war,

unb begann fogletc^ Den a§ e$ jebem wie immer

gearteten S0?enfd)en weniger alö ein beginn, benn alä etwaä

Slltöertrauteä erföien. £>a war irgenb etwaö Srennenbeä

nw)t metyr »erlauben, unt) ba$ ^nnertfe unt» Sc^teffe t»er

$?enf#ennatur öerbanb ftcl> f)emmungg; unt) f>int»erni$lo$

mit bem ^nnerften unb bem (SdjtefTen.

£>a bie langautfgejftecft unt» flarr baliegenbe, alte $rau

ftcf) falt anfüllte, tro^bem @manuel fte mit allerlei Sumpen

unt» feinem eigenen ©c^ojjrod bi$ an bat Äinn &ugebecff

^afte,

fwlte 2fofef einen %k$t\ herbei, ber im £erbe gewärmt

worben war: we^alb (tdj eom £ifcfj ber eerlaffenen ©pteler

©pott unt) #ol)n über ifm ergoß unt» noc§ me^r über &uint,

t>er t&nen ben Äameraben entwenbet f)atte. dagegen würbe

mit einem SOJal

ber b6l>mifc6e 3ofef öon feinem gefürcf)teten

3af)jorn gepaeft unb ßanb, ben Siegd Iwcfy in ben £dnbeu

^altenb, unerwartet oor ben SKabaulufftgen, mit einer maß?

lofcn ©rofwng, bie bei feiner wilben 9?atur nm)t miß&uüer*

ftc'oen

war.

.©er Heine zigeunerhaft tydßlic^e Äerl fyattt bei mancher ®v

legenfjett unb au$ in ben ©c&enfen „jum ©paß, ber 2utf

falber" oft groben fjertulifcfyer Gräfte abgelegt, dt l)atte

auef) einige 9M im @efdngniö gefeffen, gewalttatiger #anb?

lungen wegen, bie ber meijt gutmütige Sttenfcf), gereijt, in

bcftnnung^lofcm 3ufan& fcerübt fyattt. 3efct rief il)n ein

2Port be$ Darren an ba$ ©ferbelager ber (Breifm &urücf.


%x\ä) edhtMk uerüeß fernen ^>ia^ fre&eto kn £ptrian

unb traf mit fc£üd)tem jufammengefrocfyenen ©griffen an

ba$ Säger (>eran. @tf war i&m bie feltfam feierliche @cn>i^

fceit aufgetaucht, t>a^ &ier ber große unb le^te aiugenblicf

eines nwf)r afö ^unbertjäl>rigen fiebentffampfetf enblid)

natye

»Are. Gß fehlen i&m au$ be3f)alb nitf)t »er»ttttbertten fteb&igjäbrigen @nfel mit laufer ©iimme bat>on

Dertfänbigtc.

/^ö mußten bann aber beinahe uod? ad)f ©tunben fc>er*

V" gel>en, beöor bie ©reiftn ben le&ten Sltemjug it>re^

£eben$ au^aucfjen fonntc. (SS gefd)a^> um bie 3ei^ »•> bie

©onnc mit bunfelroten ©trafen gewaltig au$ bem £ore

be$ DflenS brad) unt) &aö wäcfyfeme (Selb biß 3lngejtcbte£

mit purpurnen Stopfen färbte. 0uint banb ba$ $wn ber

Soten, bat herabfallen wollte, mit einem blauen ©aettud;,

ba$ ©d)wabe barbot, feil unb fnupfte fcaö ©aeftud; über bem

feinen, roflfgen ©c^eitel. £)ann ^errfdtfe lautlofe ©tille im

%xnm, batein ftd) fiumm bk Stelle beS Borgens ausbreitete.

£>ie anberen ©$muga.ler Ratten füd; längtf bat>ongemad)t.

Önint aber faß mit ©c^wabe unb 3fafef am gleichen £ifd;e,

auf ben bie Äarten unb ftänfte ber ©pieler brb^nenb ge?

fragen Ratten, unb fprad) ober la$ au# bem SMbelbudj. @r

bafte nur wenig gefdjlafen unb beim 3lubltcf ber alten $rau

aurf; immer an feine eigene SiKutter gebaut, bie ifyn nun

fcfjon feit 2Bod;en oermiffen mu^te. @r fyattz ftd; oorgejMlt,

wie im inneren SBefen fc^mcrjtic^ bai ©djidfal jebweber

Butter war, unb wie infonberlpeit bie Saft eineS langen Hf

henß bureb Saften föwerer gemalt würbe, bie eine le£tc Skr*

einfamuug in ffd; fließt, ©er bbbmifdx 3ofef fyatte, atö

Sinbling, 33ater unb Butter niemals gekannt, ©c^wabe

war eon feinem fiebenteu %äfyte an auöfcbließlid) in ber £uf

feiner SOhitter gewefen unb fyatte im oier&elmfen 3abre ein;

mal in Begleitung ber Stattet einen $föenfcf>en befud)t, ber

im föef&ugni* einer großen


gehalten warte unb bex, mt man faßte, fem 23ater war.

Einigermaßen aufgewühlt, einanber naf>e bur$ üerwanfcte

Erinnerungen, i)Me ft$ über Me bret ein erntet @eijt btt

Einfror gefenff, ber fte &u ernfeen @efprdtf>en oeranlaßtc.

„SBarutn f)aben ©ie," fragte 3tefef Gmanuef, unb wagte etf

nun nid)f me£;r, iijn mit ba anheben . . . „SBarum i;aben

®ie, na^bem bie 3tta geworben war, am genfer getfanben

unb l;aben lange für ftd) geweint? @ißö ©ie etwa »erwanbt

inü ber Sttttn ?"

„SBeil bag Meu," gab ber Gefragte &urütf,

„für bk meiften ein unfäglm) fd)werc£, f$merjli#e$ ®$idfal

i|t!" £>anacf> fufjr er fort, oon ben gintfermffen ber armen

nae^tbefangenen Erbe ju reben, unb fpraef) bason, wie ber

(Seift ber @ej?orbenen unzweifelhaft nari) btn Sanierungen

t>etf hUnß — benn Men fei immer 2äuterung !

— |u gor*

men reineren Sebeng oetflart werben fei. Unb aU fle bieg nic^t

SU oerj^en f^ienen, lag ifmen Smanuel bie jwelte Spftfel

©f. ?fouW an bie £ertntf>er öor:

„Unb iri), liebe Sküber, ba idj &u * u$ tarn, Uxux i$ nic^t

mit fwfjen SEörfen ober §o()er £Setef;eif, tud) ju eerfünbige»

bie göttliche $rebtgi.

&enn idj> f)ielt mid) nicfjt bafür, ba$ i$ eitvag toüf^e unter

euefj, o^ne allein 3efum @§rif?um, fcen ©efreujigfen.

Unb icf; war bei tuä) mit ©$wac§£ett unb mit $yurd)t,

unb mit großem gittern.

Unb mein SBorf unb meine ^rebigt war ni$t in t>ermmf;

tigen SKcben menfcf)lid}er 2geitff>ett, fonbern in 25eweifung be$

öeijfeö unb ber Äwff,

3fuf ba$ euer (Siaube be(Tef>e, nidjt i\t\f Stofäenwelö'fjeif,

fonbern auf ©otfeg ftreft.

£)a wir aber oon reben, bag itf bennoef; 2Beie§eit bei ben

Sßolifommenen; uicfjt eine 5Bei$f)elt biefer 2Belf, au


Cetebe leimt »on ben Dberften biefer äSclt cttawnt bat;

benn, wo fc t>ic erfannt Ratten, Raffen fte ben £errn ber

$errli#feit uitf;t cicfreu^i^t,

©onbern wie getrieben ftebet:

unb fein 0$t geboret l)at."

©asj fein 9iuge gefef>en (jaf,

£>iefe Söorte, bie otme ^atlwä gelefen würben, erregten

ganj anbertf, wie öon ber ftan&el l)erab ju gefd)ef)en pflegt,

bie 9Bt^bcöteri>c 5er 3uf)örer. 2113 Sftettfdjen immer unb oou

Statur auf tue Offenbarung oon etwag Verborgenem gerietet,

hofften fte burefj Gmanuel jugleia) tyn felbfi unb tue @#rift

erfldrt ju fe^en, bie fo rdtfelöolle £>inge anöeutefe.

(Smanuel

|>a«e bagegen bie S$ibelj?elle gewägt, in ber Meinung, fte

werbe für ifm fprec^en, unb &war ebenfowotyl für balb überzeugt,

oermuteten, e$ wäre bie wunberbare ftraft, bie am rechten

Ott su feilen unb &u täten öerftanb.

Somit war er gezwungen ju fagen, er wäre


eccf;M SUplfe!


Saran tonnten a\x% alle t£ änbern, woburch

bte frommen Giferer metffenä bie 'Slafyt sunt Sage maxien,

eingeben? be$ 3Borte3, baß ba fagt: „3Bad;ef, benn ber

S&duitgam ijt m#t ferne Pon euc*;": unb e3 fam am @nbc

fo weif, tote tß benn nifyt anbeaS fein tonnte: ber Seljrer

Stoppe würbe bemal) in ben 6lauben#rnbel l}iueinge$ogen

unt> falj {ebenfalls mit einer gegriffen ©panuung ber ßrfcf>ei;

nung Üuinfö entgegen,

CEinem beftimmfe« unb über&eugteu Sßefen öermag ber

Zweifel, felbf? in juirfen Naturen unb Qth'übeten (Seelen, auf

bie £>auer mcfyf f?anb&uf>alten, um wtetnel weniger in einem

glaubeudwilUgen .^et^en, wie bat? bc3 Severe war, unb nacf>;

öem $m tue @$arf0 immer wieber pou ber ^Jrebtgt ÜuintS

auf bem C&afuplaf} ber $rei$j?abt, öou bein 23unber, baß

er angeblich au intern &ater perric^tet fyattz, pon oielerlei

©cbef^ettjorungen unt> wunberbaten Teilungen beriefet fyaU

ün, jcfyteu ü)m bie wunbertäfige Äraff be3 (gefügten taffä$li$

erwiefen su fein: nur wufjte er nicf>t, ob biefe unb feine

SOHffuMt anf J)tmmlifqjem ober faianifcfyem ©runbe beruhe,

ober öielieidjt

me$me«filf#er iÖJagnetigmuiS, perbunben mit

falfcf; serftaubener, nod) ju läuternber Mianb^liebe fei.

£>ev Seörer fyatte bie trüber ©d;arf nad> einiger %tit in

baß Qauß ber ©$ubertt> f)inübergebra$t, pon wo auß fte

bann wd^renb längerer 3eif if)re üftac$forfa)ungen aufteilten,

immer unb oon ©funbc $u ©funbe gewaltiger aufgeregt. SBer

je erlebt §at, \w eine liebe, erfef>nte SUufton, auf bie man

mit realen £5emüf)ungen Einarbeitet, juweilen gegen alle 23er*

nun\t inä Ungeheure wäd){?, ben wirb eß auc^ feine3weg$

in ?öerwunberuit3 fcfjen, ba$ halb baß ©dmbertfcfye fyanß jur

23ruif?toe pieler pf>anfaf>ifcber Srrfumer unb (3eftcf)te ge;

wölben war.

%iß nun D,mnt gefunben würbe unb fpacer bei ben ©cl;u;

bettß in Verberge lag, fyatien bie ©c^arfa eiue$ £age$ ben

£e(;rer befugt unb ifjm baß glüdlic^e ©ieberftnben, fowie

altertei neaeß SSanf'et&atetf berichtet öou £lutttt Stafgefiw&etf,


mt u)nett ju acrcn, i)ieit jlcf) \cbod) Ott hi)tn &urüd, allerlei

widrige


en willen nwbt fterben leimte, etl&ft, \a beinah in feiuen

taten geworben war. §dtten wir, faßte fi'e, tiefen frommen

unb gütigen ?ü?eitf$en bamalö jnr Seite gehabt, Die $tnber

wären ttntf nicf;t geworben. Unb Damit fmg ft'e |M unb lauf*

log &u weinen an, wdfyrenb fte gteiefon-ig ffä; erftob unb am

§erb hantierte.

8Batf tiefer §ftau Den eigentlichen 3*'(^* i^te^ einfamen

£>afein£ gegeben fyatte,

waren jwei hinter gewefen, bie ir>rcr

?Ö?utter Den netten Men3tnf)a^/ Die Stauet* um fte, bjnter*

laffen Ratten.

©foppe richtete nun Die folgenbe Sftatynung an feine grau:

„5öir fetten ergeben fein. 28tr foUen nid; t ungeDuIDig fein.

Sßir follen fröbjic^ fein i\nb wie Der SlpoffeJ fagt:

Unfer gleifcb

foll rubren in Der Hoffnung be£ £errn. ÖBtr fetten aber

\üd)t ungeDuIDig fein unD tdgtic&, ba$ genfer aufmalen unb

womöglich nacb. fatfe|>eu ^ropljefen 2tu£lug Ratten, £>enn 3e;

fu$, ber waf)re ^eilanb, fyat gefagf, wie btt bei Mag im 21. $a;

pifet unb 8. 33er3 jeber&eif lefen famft: ,@e§ef ju, tafif euet)

nict)f t?erfü()ren. £>enn »tele werben fommen in meinem 3fta*

men unb fagen, ic&, fei e$, unb bie 3^* fti herbeigekommen,

folget i(;ueu mcfyf naefe, V — Unb e$ ffef)f bei 3ttafff)dug:

,@o

ffarf werbe Die ßraff ber fallen $propt)efen fein, bafi »erführet

werben in ben furtum, wo eS m>ict) Ware, auet) bie 2tu&

erwdt)tfen/ 9flfo Ritten wir une! t)ufe biet)."

r/Sd) glaube nicfyf," fagte bie grau, „bafj er Uure$fe$

benff ober tut unb irgenbwie &ofe$ im #er*en frdgf, icf) f)abe

atteb. ni$f gefagt, icb, hielte Um für einen «Propheten. Stucb,

fjält er ffcf) felber niebj bafür. Ä fommf e$ eor, er fpricf)t

attf 93?enfci), er f>anbelf alt $0?enfcf) unb er wanbeft fcf>tecf>ft)in

nur aU ein

fopf.

COJenfcf)."

©er £et)rer wiegte bebenfltct) feinen weichen 3o^anne^

„6$ ifl," IjttB er wieber ju reben


$ftid)t unb bkne (Soff im aSecfcotaenen au bem tym n*3#

wiefenen Ott. Sfticf) bat er natf; meinem SBunfcb unb SSJiUcn

iroö tu (Störung meiner @ebefe in biefetf entlegene 9lmf ge;

fe£f, wo icb in t>cm SÖtoße il)m ndl;er ju fein glaube, al$ icb

ferner gerütff oon ben $tenfd)en bin.

0off tyaf mir bei meinem

»ten ©egen gegeben unb macl)f e$ mir fdglicf) betulich

wie icb für meine riugö in drmlicben £üffen üerftreufen Q3erg;

bewobner unb if)re ßinber uicbf gan& ol;ne $u£en bin. £>a*

ran, meine tef), laffen wir m\$ genügen/'

9?un fagfe bie grau, bie eine *Pfarrer£iocbfer war nnb

burtf) mancherlei sftifcgcfcbicte im dlfernbanfe benfen gelernt

bafte: a\xä folgen ^Befrachtungen folge noeb niebf, binge unb

bringen am


!

un$ am £teu&e o^ite jßebcnfen gehörten fei, wate bsxf) mfy

bie ^6c^ffe ©nabe, bie un$ auf erben ^ufeü werben (taufe

JDarauffjin würbe ber

Setter {IUI.

Ungefähr um £>te &welte ©funbe am 3?a$mitfag erföien

2Infon ©cf)arf bei ben £ef)terfcfen. S&if lautem &tt

poltet traf ber bleiche,

nervige Sftann in$ £au£, wd^renb bie

Sippen unter ben blonben Q3arf§aaren feinet fc^malen ©pid*

barftf unruhig jueffen. £>a:2 braune £aupttyaar tfanb aufge;

riefet birnenförmig um fernen $opf. (£r rief bem (£t)epaar

ein „©off grug eu$" entgegen mit großer £eb(>afflgfetf.

warf bie Sftüfce trgenbwof)in auf eine ber 25dnfe ber deinen

©^ulfmbe, batin er bie M;rer61eute mit bem 2tufi)dngen eineg

35ilbe$ „©er £eüanb über ba$ SKeer föreitenb" befädfttgf

fanb. Sr war auf eine befonbere 2irt erregt, bie einen feter;

ttcf)en @runbcf)arafrer fcatfe. Stbcr ei war aucJ) 2EUbl)eif in

tym ! @in nicf)f &u oertennenber ßinfct)iag oou £ro£, $ampf>

lutf, ja eon £uj: &ur ©ewalttdfigfetf.

„trüber/' rief er ben Sekret an, bafj bie ©cf)ut|Me bröfynte,

„bie S^tc^ett unb ©imber mehren flcfy. 2Bir Ijaben in biefen

legten Sagen Singe gefe&en, bie ftcf) jebermann ju ©emufe

fuhren foll.

SBir f)aben bie ßraft ber SIpofM, bie Äraff ©ofte$

lebenbig gefe^en ! Un$ i|l ein £iub geboren, fage i$ eu$, ti

wanbelt einer unter un£, oon bem getrieben ftebj, bafs er

fommen foUte. 3?icf)f mir allein l)aben ifjn gefet)en ! #unbert

SJrme, Stranfr, Sttu^feüge unb 33elabene

, wai)t!iri), icf) fage eu$, btefer ifi mer}t

benn ein SlpojW txnb ein $propf)et ! Unb aufy bie Äinber ber

2Beif jpüren fein 9M;en unb regen fk$.

©ie retfen bie £>d!fe

©ie wittern btn £ag btä ©eri$f3 ! ©ie machen {$ auf, mit

©^wertem unb ©fangen, ilm ju fangen ! 216er e$ fefyi nir*

genb$ gefcf)rieben, ba$ 3efu$ &um ^weifen 9Me öon lf>nen ge*

freujigt

werben wirb/'

.T>rof»nb erftob ber irrere fMate 5R«m» feine %mft nac^i b?r

1S8


ptcufjifdjen ©etfe Des (Sebttgeo #n, »ort ber et, töte ce 'f*w tx 7

Den 2lnfturm t>ec SBiberfacjjer betf @otte$reta)etf erwartete.

„3Benn aber biefeS anfangt &u gef$e&en," fuf)r et fun?

felnben 5lugeö &u reben fort, „fo febet auf unb tyUt eure

5?dupter auf, i>arum, bafj ftd^) euere @tl6fung naf)et!" 9ftif

biefer Sufagflelle fcblojj er, sog ein mäa)tige£ rote$ Saften?

tua) unb totf^te bie gellen Stopfen öon ©tim unt> Sftacfeu.

©er Sekret ©toppe, Neffen ©timme rubig, beinahe eiftg flang,

wollte wiffen, worum e$ ftcb eigentlich Rubele, toaö aber niebt

fogleic^ bei bem aufgegärten 3uflanöe Slnton ©cbarf$ &u er?

mittein war. 3ftor fooiel jlanb feff, Üuint würbe auf ber

pteufjifctyen ©eite beborblia? »erfolgt, unb baoon fyatte ber

&brer aud) bereite reben gebort unb &war bur# $affanteu

am heutigen borgen. ©$lief3lic$ tonnte aueb ©cbarf @e?

nauetetf

mitteilen.

Gä war am borgen ein ©enbarm big t>or bie £utrc ber

©cfmbertleute getitten gekommen, bie, getabefo wie am gejftt?

gen Sage, eon öielen biWebürftigen S9?enfa)en umlagert

war. Gr l)atte in jiemlic^ barfebem Xon &unäd>jt Piele ber

SBartenben ausgefragt unb cnMict) alle mit lauten SSefeblen

fortgewiefen, jugleicb betonenb, bafj Üuint ein arbett$fcbeue$,

bebbtMicb gefügtes ^nbtoibuum unb nid)t$ weitet —

fei.

©ann war ber ©enbarm mit lltrrenben ©poren unb fcblep*

penbem ^allafcb in baä §a\i$ unb bie ©tube ber ©cfmberttf

eingetreten unb fyattz ba$ Sbepaar, bie Softer unb it>n, ndm?

lieb 3lnton ©cfyatf — Gattin toat auf bet ©uaje narf) Üuint

fa)on feit gefletn abtoefenb! — fyattt bie btei, mit Siel unb

Stott&bucb in bet 5?anb, aufg peinlicbtfe ausgefragt.

€t f)aüe babei toof;l gebofft, meinte ©c^atf, er werbe un$

Betteleien ober gar noef) #rgete$ nacfyweifen.

St, 2lnton, bdtte

inbeffen bem £cttn 53acbtmcifter beimgeleud)tet unb ibm ben

QJeweiS erbracht, ba% fte unabbdngige, oorlduftg burebautf

niebt unbemittelte £eutc feien, bie niemanb um Oaben an?

jufpreeben brauchten. 9lugenfcbeinltcb fyabt bteß bem SBacbt*

meiner niebt tu ben Äram gepafjt, unb man fetye batauS, wie

189


tttdtfig oe< tväiv, für gutunft ttitt) ©egeuwart burci; einige

WitteJ t>or Mangel gefc^Ä^f unb babttrc$ ber 33ogl)cit ber

jtinber bet Söelt entrücft &u fein.

SOton fonnte unfcfywer erfeunen, wie ftd; (Stoppe burcö biefe

@r&äl)luttg, gieic^tDte bur$ baß ttngebdnbigfe SBefen be$

jüngere« @d)arf, attftf nette beunruhigt fattb, unb er wie$ mit

Meinem ©efttfjt batattf bin, i>ajj man ber Dbrigfeit nicf)t ju

wiberftreben nacl) einem au£btüc?licl)en £eilanb£wort gehalten

fei.

en etwag verblüfften ©cbarf, ben er na$ £etrn*

fnttifc^er ©itte $5ruber nannte, ft'eb

i&n lange,

$u beruhigen, unb fragte

&war mit mitten unb gütigen Sßorfen, aber bei?

nafte noef) eingebender a\ß ber 9Ba$fmeiffer, naef) gmatutetö

Vorleben au$, ob ba niebt ettua fünbltcfye £>inge »erborgen

lagen.

„SReitJ," fagte ber trüber @c§arf, „id) glaube, id; glaube

mit ^rettbigfeit !" @r war überzeugt, (Smanuel l)abe ft$ auf

©runb eine$ göttlichen 23orwiffen$ fd;on am gejftigen borgen

feinen Verfolgern entzogen, unb fürchtete felffamerweife md?>t$

für ifyn. ©obalb er erfuhr, Öuint fei mit tl>m unter einem

£)ac$e, burcf)&ucfte tß ttm, unb er fcfylug fiel) &ttgleief) mit

ber garten £anb cor bte breite ©tim, alö fei tl>m nun erff,

mit einem 3Me, ttmß eerjtänblid) geworben: nämlicf; ein

unwibertfeblicfyer 3«9 unb ©rang ^ter^cr, in baß Keine BJocf;

l)auß ber SetyrerSleute. ©cfwn bewies fiel) übrigen^, wie ein

33licf

anß btm genfer lehrte, in anberen Bergbewohnern bie

Äraff biefer felben Sln^ielmng.

©er £er;rer, in feinem ©ewiffen bebrdngt unb a\ß ein C&ann

eon echter unb tiefer ^fommigfeif, fcf;lug cor, nacl> apojto*

lifcfjer Sßeife ©Ott im (Bthet an&ugeben unb um Srleud)tung

ber ©eelen &tt bitten.


weifen, tue ü;iu e ober aber eon einem

Seift bee Sfttätmä kfeffen fei, r)6rten fte plö|Jicl) unter ben

Senflern bie Stange einetf @r)oral3 anfc^wellen, eon Stnber;

unb Srauenffimmen gefunden, ber i£>rcn erfeftroefenen £er&en

eine unwiderlegliche Antwort festen:

D 3ef«, f«£e$ «icfo

nun ift bie 2Racr)t »ergangen,

nun fyat bein ©nabengtanj

auf£ neue micl;

umfangen.

Unt) fte (timmfen in liefen (üboral mir ein.

f£ß war aber 3Rartr)a Säubert, bie gefommen war tmt>

>^ ir)n intoniert l)aüe. Unb ei waren aud) bereite wie*

ber üon allen ©eiten fiele Äinbcr unb grauen, fowie einige

Männer herbeigeeilt, üou benen bie metften, fct)on weil ei ftte'v

tag war, fia) am ©efange beteiligten.

2>er b6r)mifcfte 3ofef unb

©cfjwabe Ratten ben £ob ber ©reifin im 2Birt3t)au3 ber fieben

©runbe begannt gemalt unb aucr) ber erlofenben SBtrfung mit

befouterg Ituter Überzeugung @rwdr)nung getan, bie berSßun*

berbofror babei, it)rer Meinung nact), ani^enbt l)atte. 5?on

ba ani nar)m bai ®aüd)i in fur^er 3^it öon fyntte &u fyntte

feilten SSeg, wobei and) bie augenblicflicrie Verberge Quinta,

bai ©cfmtyattä, jugleid) betannt würbe.

Unb plößlicr), ef)e ei (Stoppe Ijinbern fonute, ffteß Qlntott

ecr>arf, $u leibenfcbaftlicbcr Glut ber 3eugni3ablegung &fa'

geviffen, bai genfer bei ©cfmlzimmerS auf unb fcr)rte in bie

immer wadjfenbe Stenge binare, wie ein 2Bar)nwi$iger, ©orte,

bie ir)m attd ber @cfcr)id)te ber 2lpoftcl im ©ebäcbtnitf $af*

teten: „£)enn Sföofeä l)at gefagt ju ben 23atertt: einen ^3ro^

p^eten wirb etu$ ber $>ew euer ©oft erweefen ani euren

191


!

Sfc&tettt, gieid) wie und), Den foUt thi Jwren in ollem, ivi?

et &u euertilgef

werDen ouö Dem 2Jolf!"

SBdl>renD nun alletf DtefeS im «parterre unt> an Der SBorDer;

feite De$ &aufe6 t>or ft

unD befonDcrS t>ic laufe Begeiferung trüber SlnfonS, man

mochte tyn ftietteiic faf^ einen jeDen

Der £>arrenben pcrfonlicfy

gelegentlich

angetan baffe.

fannfe unt) fafc feDem etwaS ®ntc$

©ie üerfuebte Die SBarfenDen &u beruhigen unD mahnte,

felbfl ein Büb Der ©elaffen&etr, Die ©$ar Der ärmlichen

SDJenfdjen &ur (SeDulD. ©ie betonte, (Smanuel 0uint fei &weü

felloä ein wahrer unD reDlicfyer £)iener @otfe$. &aß fei genug

unD man brauche unD möge i^m nidjt

^raffe unD 5lbfta)fen

jufefireiben, bk feiner fa)licbfen £)emuf Durchaus juwtDer

waren.

©ie QBirfung jeDod) Diefer legten ?0?a^nnng warD Durd>

ciele Durc^einanDerrufenDe (Stimmen aufgehoben, Die ftd) nidjt

genugtun tonnten in Der Beteuerung wunDerfäftger SBir;

Jungen, Die, jeDweDen 3tt>ctfel auSfdjltefsenD, t>on Smanuel

ausgegangen waren.

9?un aber Drängte fic$ Durcl) Die fd>wa(5enDe Sftenge Der

einmalige ©c^neiDergefelle ©a)toabe an bk $rau DeS M;rer$

fjeran, (totternD unD mit Der iljm eigenen ©ä)üd)ternl)eit Dem

3Bunfc$e 2lu3Drucf t>crleil)enD, if)r etwaS unter oier SJugen mit;

zuteilen. 3m Dunöen £augflur, hinter Der t>on ^rau Sftaria,

Die £anD auf Der Älinfe, uerfa)loffen gehaltenen Sure, erjagte

er, man fei nun and) auf 6fterretcf)ifä)er ©eife Üuint f)art an

Der S^rfe, unD eS wäre feineSwegtf uuwabrfcbeiulid), Dürfe

192


auc§ feine» ÜRenftycit trgenb mvotxüixxn, toetro tykttei$tycfc

^Jolijci oor ber @^ule erfcf>einen follte, beüor noefi eine ©fmtfcc

öetflrtcfcn «Are. Gine Minute Danach wieberlwltc


!

Unwillfurlici) bie i^anbe faitent>, bttat er ju bem C96ttU$eu

tief oerfenft in fiic$ aber war jtei3 5a^ Sßefen feinet (Szbttii, ftä) gan^

m»r al3 SBerf^eug unter ben S&ülen 5er ©otftyeit ju gellen.

€r überfal) ben öergangenen Sag, €r fratte nicfyt baö ©efufyl,

irgenb etwatf außer (Bett im Seben gefugt ju fcaben, noc$

au$ öermoge eigenen 5ßillen$ unb Rarer 3tbffä;t ben SBeg

bi£ Ijierljer gegangen &u fein: bennoefy lautete feine ^rage:

Jdia irf) auf rechtem SBege gefdjritten? $?t i


ttw&ß wollen, voaä tcbifd;, ntctyt fjtmmUfd; ttf, etwo^, wod

icmen öiclleicfyt bie Svinber ber Sßelf, ttic^f t>ie ßinber be$

§immel$ üorenfln-lten ? ®ie bauem mi mitteilen, toa$

£>imrnlifcl)eö in mir iff, gefcfyweige 5a^ 3tbtfc§e, wooon mic§

|u trennen mir nic&f 3 bebeutet. gü&re mm) ! £el)re mia;, ob

ircr flägücfyen, bitteren, flüchtigen Sebenänot unb ganj \vv

rücffeljren in bein £er&e?

2lber freiließ warum benn bin ic§ l)ier In bie 3Belt ya

(Mit? 5Barum benn bin ic^ ^erabgefenbet in biefen irbifefen

$etb ber ©ebrec^lic^feit unb trage bief) in mir wie ein £i


Unb \m ülanbu et, &u te$te\feiA, in btefera ^taufet;, nfcbr

»ut »orurn bte oertrtfen ©$afe tf)m nachfolgten, fonbetn auct),

bafj gerajfett SRÄnttM ju spferb, mit Sffiaffcn jum £6ten ber

Steffen, raffte anf l&n fa^nbefen. 3Be^$al6 er ge^e^f

»ntbe wie ein gBilb. ©eine ©cfmlb lag ft'ufjet ! fte lag nt$t

im 3rMfctH2u. 3tt#f baß man ©off nachfolgen ftd; bemühe,

in Sefu gujj ftapfen, war bie ©cfyulb, fonbern ba§ man bcn

Safer oerlaffen

baffe.

Unb in feiner ©eck überbaute er lange l;in unb tyer bie

3B»$e oom ©unbeufaü, bitf er plo^icf) mit einem &ucf fict)

öom ?£effe etljob, babei leife fprec^enb: „fo will icf) euef) weifer

bleuen, meine Araber unb ©erweitern." Unb e$ fam über

j^u eine neue @nff$loffen$eif, bk ifyx mit einer 2trt freu*

biger 6obeif umjjafc, al$ er unter ben bänglichen Sföenfc^en

in ber ©cfyulfhtbe plo|li$ ersten. Sr Hebte bie trüber

«Scharf, unb fte Raffen für tfm eine grenjeniefe menfcyit$c %\xt

neianng, €0^tt Seibenfd)aff fügten ffe feine £anbe, toa^ er um

ihretwillen mit feifem Ufydn gegeben lief.

{{Nie £eufe abit, bie brausen Rauben, brängfen, faum

*—* ba§ ffe baß 3iugefftf)f h.nh\tß buref) ba3 genfer er*

fannt Raffen, mit einem jfürmifc&en Zulauf inß S$anß.

böf)mifd)e 2fofef war unter tynen.

©er

(iß gelang &war ber $e§rer&

fron, ben ©pfiffet im ©cfrlcj? ber 5}au3für um&uwenben, aber

ba Smanuel Üuinf baä Heine Äaf^eber beftiegen Ijatte, warb

fie eon ben Arabern umgefttmmf. ©ie öffnete wieber, unb

SBeiber, Svinber, ©reife unb Banner, soran ber b6t>mif$e 30*

fef, (Tromten herein. %ütz bemächtigte jT$ eine erwarfung&

oolle geflU#feif, fall fd)oben fte ein$ um baß anbere tfcf) in bie

©cfwlbdnic, unb bie feinen tylah befamen, ftanben unb ^odfen

eng gebrangf. @o oiele iubeffen waren gekommen a\xß irgend

einem, bumpfen Stiebe fyxauß, ba$ fte Äopf an Stopf ben

$au$flur erfüllten, bie ©cbwetle bzau&n unb fcftftefücfc

bid)U

gezwängt einen weifen 9taum oor bem offenen ©d^ütfenflet,

burc$ baß f!e mit offenem 9ftunbe Dcreinblicfiem


(£e w*r etat «efc ©*«ie eingetreten, ^ ftuiiu &u tebcu

begann, ©eine $rebigt, in t>te totf *piepfen ber ©petlinge oon

braufjen §creinfcl)allte, warb aber an biefem borgen in einem

Jon gefproa)en, t>er Einreißen mußte, wenn man au% tyreu

3n(>alt meift nia)t oerjüanb.

Jöte Ätaff 3efu," begann er, „fei in t>cn ©ansagen mächtig.

Uttb ber Slooftel fage: ,wenn iac^ bin, fo bin id) ffatf,

unb alfo folle ft$ niemanb fürten etwa um feiner 6c$wä$e

willen ober weil er unwiffenb fei, ober kauf, ober tttoa arm.

— Slurf; fofie fla) niemanb furchen, wenn er »erfolgt »erbe

oon bm Stöbern ber SSelt.

3efn$ fei gefreu&igt, feine Stpojlel

octfolgt unb getötet worben. Slber e$ &a$e nichts auf ffcf)

mit benen, bie ben Seib t&ten. £>te ba tot ftnb, »erben ge*

t^ttt, bie aber lebenbtg ftnb in Gl)ritfo, fönnett ni$t getötet

werben oon btn Xoten.

SBer 0$ren fyat, &u l;6ren, ber l>6re,"

fu()r er fort: „wir wanbeln im gleifö, aber wir freiten ni$t

peifuiücb. SSir finb ber grtebc, wir ftnb bie Siebe ©otteä,

fonfl tiifyJ, wir fütb ber @etfl! €&rtfiug ijl in menfölidjem

Seibe auf @rben gewanbelt. @r wanbelt no$ unter un$. Siber

fofern toir i^n felbtf mit Singen gefefcn, mit ben £änben be*

rüt>rt f>dtten, naa) bem gleifcb, fo femten toir i$n bo$ \tf}t

md)t mefyr, aufjer im (Seift.

(Sr tj? in uni unb wir in U)m. £>amit ftnb wir getroft unb

fyaben eiel mel>r £nft, au??er bim Seibe in feiern (Setffe &u

wallen, al3 b:^\x, leibllcf) $u walten. Senn fo ijl jeglicfo Zt&bf

fal, bie uu$ brofcen will, jeitlic^ unb leicht: un£, bie wir ni$t

fel;en auf baä Sichtbare, fonbern auf ba& Unftd)tbare. £)enn

mß fäibat i\t, ba$ ijt seitlich, waä aber unftc^tbar i|T, bnö ij*

CWtg.

Sßollett fte um$ »erfolgen, quälen unb Ijtnriajten auf ßrben,

fo &erbrecl)en fte unfer irbifcf>e$ fyauä, aber nur, auf bajj offene

bar werbe, bafi wir ein 95au ftnb, nia)t mit £dttbeu gemacht,

fonbern öon (Sfotgfeit &u gwigfeft

@ott ber 5?err ijl ber Seift 2Bo aber ber ©cijt biß fcetrn

\\1, ba i|t treiben. sDaeum ftnnen fte tm^ maß fangen mit

i97


©c^werter n i\nb %angtn 1

Tonnen utt£ utdjt in einen Werfet

legen, aujjer mit üielen offenen Suren inß ipimmelreid).

9ÜJ$ge uni ntd)f betrüben, ba§ wie t5ri$t fmb cor ber

9Bdt: toai töricht ift öor ber ©elf, to«ö unebel ift »or ber

SBelf, waö üerad>tet ift oor ber ©elf, f>at ©off erwät)tf.

§reilic§, bafj i^r nic^f tbüfyt bleibet im gleifd;, fonbern feil*

t)afftg »erbet jener göttlichen £orlj>eif, bie weifer ift benn

Sföenfd;en, unb ber goffli^cn @d;wad)ljeif, bie ftarfer ift al£

bie 8ftad)f ber Könige, ba&u Ijelfe enef; ©off. (Sr t>clfe eudj

SU ber verborgenen ©ei$f)eif, auf bafj tyr ni$f greifet na$

£rof, auger naef; bem Seibe bei £errn 3efu (S&rtfti, weber

nac§ ©ein, aufer nad) bem Glitte bei £erm! ©eber nad;

einem ©aftmaf)l, benn nad) feinem heiligen 2tbenbmaf>l ! ©enn

wenn wir fröl)li$ fmb, fo freuen wir unö im £erw, wenn wir

traurig finb, fo gilt ei feiner Srübfal.

©er £)f)ren l)af &u t)ören, ber f)öre: jie^ef ben natürlichen

3Renfd)en ani, gerbet im £eib unb werbet im ©eifte wieber*

geboren! ©er natürliche SOJenfd) oemimmf nic^fö öon bem,

toai id) fage, wrnimmt oom ©eift ©ofteg nid;f$.


$k\t mit ^rieben »anöcln. Unfer 31mt if;, S^ttjhtm ju ptw

bigen, Verfolgung nnb ^rieben,

fyahen wir Srübfal, fo äug*

|Ten wir un$ triebt. 3ß ung bange, fo »erjagen wir nicfyf. Sei*

ben wir Verfolgung, fo werben unfere ©eelen bo$ nicfjt ge*

fangen ! Sterben wir unterbrächt, bo$ bleiben wir frei. £>enn

eß ifl feine Siebe unb ©e^nfuc^ fo Ijeifj in nnß, fo uuwiber*

ife£Uc§ gful)enb oXi Me, alle&eit baß (Sterben beß £erm 2tef"

an unferem Seibe ju tragen unb baß Seben beß £erw 3efu in

unferen

#erjen."

Ungefähr hiß jur Smrebe: „%t)t Männer, liebe Araber

unb iljr Sffieiber, Rebe ©t^roefta, fürchtet euc§ nw;tl"

— Ratten alle mit 2mbac§t &uge^6rt. @3 oerfle^f ft# öon fetbj?,

baf Stnton unb Siflarfin ©cjjarf bur$ ben Vortrag beß 'Slawen

ro G&riflo oolltfänbig Eingenommen waren. 21ber aud) ber

bärtige ©c$ullel?rer ^>ing, o$ne nur einen 351ire unb fatfe^c fpropjjeten mxb ben ©efwrfam gegen bie

Dbrigfelt, beifeite getan. Sie %tan beß 2e$zetß, bie neben

SDtart&a ©Hubert auf ber niebrigen ©Zweite beß deinen $a*

tfyebetß faf$, blicfte, mit bem 9D?db#en &uglei$, anbäc^ttg &tt

bem sprebiger auf, ft#fli. 2lber nun f)oh ein @e;

flüfJer an. 3n ben 35änfen redten jtc§ mehrere £dlfe. (Sin

©dugling cmäfte laut auß ber -Stege, bie unter bem genfer

tfanb. Unb wie baß ©eflüffer nic^t enben wollte unb ftc$

eiele @eft#ter oon @manuel ah unb forfcfjenb ben Vor*

gangen unter bem genjTer juwanbfen, war eß fein

anberer

a\ß ber b&f)mif#e ^ofef, ber (ein braune*?, ^dglic^eö ^ubianer*

ober gigeunerantliö entruj^et tyerumwanbfe unb M;e gebot.

(iß fyalf einen furjen 9mgenbltcf. !Dann war eß, a\ß fei

brausen t>or ber £ur mit cinemmal ein £»abicf)f mitten unfer

Sparen fcon ©paßeu f)iuemgc|mrtt: fo flogen bie SReuf^e»

mit lautem @tefrcif


©efdjrct tu bcn £iutgfwr fort, con wo fld) Mc 99te»ge unter

Änaffett unb ©epolter in$ %tck wälzte. Stou (tiefen aud)

btc £ßeiber im ©dntläimmcr gellenbe @d)reden6laute aus,

woburd) eine jd^c Sßantf entflanb, bie jebermauu fopfloö bttrd?

£ur unb genfler tuS %me trieb.

Stochern nun jene ftcf) oon iyrer Verblüffung erholt fyatieix,

bie no# im Simmer geblieben waren, wufiten fte md;t fogleid),

toa$ etwa Me allgemeine glud)t eerurfadjt f>atte. £)a tonte

£>er Stuf,,^3v>Ii*et !" mit laufer ©timme warnenb gerufen, burd>£

genfer l;ereiu.


3unger betf £etlanbg eon GwtgJett, fcaf? jlc beut Ubei triebt

wibertfreben: anfärben niefit wibcrflrebcn unb niebt mit (5te;

»alt

SEBer immer mieb fttrf>t, ber ftnbet mtd> !"

rVnj»ifa)en »ar btc £ebrer£frau jweien ofkrretcbifcben

r>3 ©enbarmen entgegengegangen, bte j?e burebä $cnjter

fjattc l;eranfommen fef)en. ©et' $e£rer, im begriff, ix)t nacb;

&ufolgen unö gegen bie ^oiijeileufe beifcull^en, befann fu^

anbertf. (5r trat mit einem Gntfcblufj axxg Äat&cber, ju &uint

unb richtete bie treufcer&tg offene $-ragc an tyn: „fagc mir, wa$

^u willjt, baf-s wie tun follen".

Üuint erl^cb ftc^ fcfelicbt unb ein wenig blcicb, unb inbem

et* faum merflieb bie 3Xcf)feIn &uctte, antwortete er: „wandelt

in 3eftt (grifft gufrlaofen !", erl)ob fta) itnb febritt gclaflen oem

2lu£gang ju.

£ie Surüdgebliebenen aber Porten, tok er in feine Kammer

ging.

£)ie ©enbarmen üerljanbelten mit ber M;ter3frau junäcbjt

tn behaglicher $oflicb*eif, toa$ ft'e jeboeb ni$t Huberte, auf

ber 23crl)aftung Ctuintö ju be|Tc(>en unb biefetf %\t\, iljrer

Orber gemaf, fcbnurfftactS &u verfolgen. %n$ ©couliimmer

tuttixb liefen beibe Ferren &ugleicb ftcb mit einem erfkunten

„Sifjal" oemeljmcn, ba unerwarteferweife ifmen &wei Seute

entgegentraten, wie Schwabe unb ber 66$mifc$e 3ofef, bereu

Seumunb in ben Slmte^uben auf beiben ©eiten ber (Sren&e

ein gleicher war. Scacbbem bie arf^ U;ren Tanten gefagf

Ratten, würbe aueb tyucn uberrafcbenberwctfe, wie irgenbeine

freunbltc^e SReutgfctt, ir>re 23erf>aftung mitgeteilt

Sinn wollten ft'e wiffen, waö ft'e oerbroc^en fyätten.

„3a, mein i'ieber," lachte ber mxe ©runroef ben it>n mit

Slttfen t#rni$tenben 9lnton an: „\x>a$ bu »erbrochen f>afl,

wirft bu wol)l felber wiffen. Übrigen^ fyxbt il>r, was* man fo

fagt, einen guten Umgang \" Unb er mad)fe eine Bewegung

mit beul Äopf mcfr Crrfiwah* ttnb bem bobmtfdfvu 3ofef tun.

'201


Schöbe fro$ in jlcf; felber jufammen.

2fllein ber b6f)mifcf)c 3">fef/ ber oollfommcn futc^tloö ben

dfterrcic^ifc^cn ©efefjegoolltfrecfem in £>te 5tugen faf), meinte

in fcf)nelletn, nic^t gerabe wohlerwogenem £onfalI: „wenn et

immerhin manchem fc^on manchmal eine 9?afe gebret)t t)abe

— unb et »erbe mit @otfe$ #ilfe noef; manchem manchmal

eine Scafe brel)en !

— fo würben fte it)m boef; nicöj etwa einen

©trief jum 2iufl)angen bavauä machen, bafj er einer Sibefc

beiwohne."

„3a was !" meinte ber ©runroef, „QMbelffunbe ? !"

©a aber fuhren bie ©cf)arf$ auf it)n ein. (Sinanber mit tyefü

flunbe

rigen ©fimmen unterbrechend rebeten füe oon allerlei apo*

falnpfifcfjen Singen, oon benen feiner ber Ferren ©rünrocfe

Jemals auef) nur baß geringjle gehört t)affe, unb baufcfyfen

ben fer)r

gewfcf;nlid?en Vorgang ber ^rebigf 0umt$, in einer

©cfculftube, ju einem ungeheuren Sreignte auf. Siftit SDroljen,

Sitten unb ©freien war iß beinah ein Sefefjrungöoerfucf;

an biefen brauen unb ahnungslos läct)elnben Cffrjianfen, bie

einanber mit 25licfen fagfen, ba£ eß fil aber in eine

JjjrrenanjWf.

„3ca, wir wiffen ja f$on," fagte einer ber @rünr&c?e!

eiebenfeg Kapitel

(?\it ^oliji|Ten fügten Smauuetö wegen 5lucf)toerbacf)t.

~*s SBaf)rfcf;einlicf) war ifmen baß 2luftau$en unb 23er*

föwinben 0utnfg unb fein

entweichen mit bem böl)mifcf)en

3ofef oon preufj tfd>cr ©eite mitgefeilt werben,

©ee^alb wur;

ben bem armen ©ünber, ben man mit btn SEorten: „ba ijt

ber Verführer !" in ber Kammer gegriffen Ijatte, ^anbfrijeUen

angelegt.

202


£>en beibcu ©c$arf»3, bie mit großer $eftigfeit forbetten,

bajj man fte ebenfalls binben möge, gelang e$ inbeffen ni#t,

ftluö;töerbac{;t ju erweefen, unb fte muffen, mit dualen im

£etfcen, o$ue Steffi unö in großem 2lbtfanb twn Üuint, ber

oorangefü&rt würbe, mit bem ^weiten ^poU^iften öen 5Beg

na# ber preufnföen @ren&e antreten.

Obgleich man belebtere SJJfabe unb ©teige fooiet wie mog;

Ji# ju metben eerfuc^fe, fam man boefj balb an einigen %axit

ben öorbel, in benen baß feiertagsleben, im Stoßen beö 2lbenb$

lebhaft bemerflic§ war: mit £ütenf$lagen, Stufen ber Ml;

nerinnen unb §tebelmuf?t ©ort aber fonute ein foletyer

£ran$port einetf langen, mageren, feltfam giraffenartigen

Sföenföen, ber gefehlt cor einem @enbarmen tyerfc^rttt, nic§t

unbemerft bleiben,

©er SBeg war weit unb im (Sanken be*

fdj>werli#, unb al£ eine ©tunbe oerftoffen war, fanb ft$ ber

£>i?errctd[)er mit feinem Delinquenten feinetfwegs meljr allein.

rung, in bie man if>n burdj bie geffel

geflogen Ijatfe, irgenbeinen begreiflichen ©inn &u enthalten

fa)ien. ?D?an führte i!)n wie ein retfjenbed £ier. ©eine €m*

p6rung wollte aufwallen, wenn er hinter ftcb ©etrappel, ®e;

203


fptdd) uo& ©ef$&*t ttecnat>m xuxb SBette, bk Stecautftuttftti

autfbrucften, oI> £>iebftal)l, £otfd;lag ober föaubmorb bte

Urfac^e fetner Serfyaftung fei. £)te SDtftldufer nahmen fein

Qttatf oor ben ^Sinnb, nnb bev arme £Hünf, betfen dtg(R»r

Qtefcler — man tvetfj

allerbingö, öa9 SMfjiggang aller £ajter

Anfang ift !

-— t?iellei$t eine getmffe @d;eu fcor ber Sirbett

war, mugte groben einetf S^imufö mit jeber SDHnute tym

nehmen, bie feine etn>a$ &u ^o^e @tim, feine fpi£e Slafe, feinen

toten 25art, feine langen 2lrme unb SScinc, ja fogar feine a aber füllte et, fofern et fd;ceien toollte: i$ bin ei ni$t!

tourbe ber ©$ret tote oott Steinen &ur&(f$atteit. — Sßenn

er ju fagen unternähme: i$ bin ein frteblicfyer £etlanb&

junget, fonji ni#to! tourbe bannt nut ein grd|Hi$c3 unb

toutfeö (Mddjter entfeffelt fein, (Sofern et aber bie ganje

23af)tf)eit ni$t oerf^toteg «nt> f^»en etwa &u eröffnen an?

finge, bafj et, mit iljnen oergli$en, ber gteie unb m$t bn*

(befangene fei, ber $3egnabtgte unb ni$t ber 23erflu$te, bann,

lougte et, wütben ring3 im @et6U oon uafenbeit £dnbeu

faum fpi$e (Steine genug &u ftnben fein, @ott bamii ju

jteinigen.

©e^^alb toatb er aUniäfylitfy frol), unb ei überfam ifm ber

unvergleichliche Stiebe einer tiefen ©elaffentyeif. £>a$ Zup

peln unb Weben hinter ifmt bretn berührte i$n auf feine

anbere SBeife, ali etwa bai ©erdufefy einer tangfam rinnen?

ben Steinlawine, etneö 35a$cö\ einest $3ferbegetrappei$,

ober

faufenben 3Binbe£ berührt. (So fam il)m oor, ali toanberfen

hinter $m (Bebübe aui d~q, aui (Stein, ober aui £on, Sote,

bte in ftc$ fein Sehen Ratten! $ergeffene, S5erlaffene unb

^Begrabene, bie itgenb wann einmal üiel!ettf;t baju benimmt

fein Knuten, butd) ben Siebe£obem bei @$6pfet3 getoedt

unb ju bem gemacht ju toerben, wai er toar.

ttnb immer geller fTrat)Ue in feinet (Seele ein göttlich

(BIM, hii et manchmal iuttiMn>ütli^ ben bldultcfcn 6otte&

fifcfjrorf an ffc& ?,og, «Me «m ba# innere Setzten JU oet?

204


. Unb

bvmn buiiitc n tut); jty b'm ein $$t! S&truttt

fcben fie eioentücb. nicbt, ba% tcf) leuchte? £ocb, W0J5I, weil

fic untetfbar mit bem fcf)war$en ©tat i«$ £obe£ klaffet

jmb. Stamm fel)en fte eigentlich nicf)t, 5a§ fte mir in nnaußt

fpretffic&er SBetfe @ufe3 tun, tnbem ffe mit ätynlictyeö ja er*

fabren geben, tote tl>m, tarn £eilanb, bem ia) nachleben, ben

ivf t>on innen fyer immee beffer ergrunben will. 9ftacf;cn ffe

mieb. nicf;f mit iijrer $ärte, mit if)rem £ob,n, mit if)ter Üb*

iötffcn^cit unb @leid)gultigfett t>em ,*>eilanb dlmlicber, fo ba^

id; in einem ©ebiet meinet SBefeng, meiner e neien mir l)inwanbelt?

9$6cb/f* ic&. boeb. bem ©enbarmen bie ^dnbe mffen, ber mid)

biefen unb feinen onberen 2Beg geführt! 3a, bemerfen fie

benn ukbt bad Unert)brte, »e &urc$ \or tönen mit

£anbf$eflen an ben Änorfjein,

tynmnbeUe.

C?\t beutfcfje ©enbarm, bem Üuint in ber 3lä$e ber spiav

-i%«^ lerbaubc übergeben werben fottte, bracb, alö er feinet an*

ftcbjig würbe, in ein jotsialeS (Belachter auß, in baä fogletcb

bie Ferren au£ 956bmen, fowie bie Sftengc ber SKittdufet ein;

fett. £r fagte babei mit 25e$ug auf twö lange £aar

beö £oren, baä in ber 3eit beß


ü *t Üttin* Ijinbrängie unb ifcm einen tfell 3tcggenbroie$, t>cr

mit ^ett befinden war, &uretd)te. ©er grübelnbe £or faty

Um an unb, wie eö fcfyien, erwachte nun erff in$ Seben juruef.

3113 er bie 2Ibfi^t be$ blaffen, tyager auf?ef#offenen Sun;

gen begriffen fyatte, üergag ber Sftarr, ba% er 5?anbf$ellen

um bie £n&en war, fonnte öon

bem jungen nid^f anberö gebeutet werben, aii fyabz ber arme

©unber baß 35rot entgegenzunehmen eergeblicf) oerfucf)f, unb

tß warb ifim iugleld) ju (Semute geführt, ba% er in feiner Ijerj*

liefen Aufwallung gerabe bm Umffanb, ndmltc§ bie §effel

um 3Renfcfyenf)dnbe, eergeffen fyatte, burd) ben fein SDJitletb

befonberö erregt worben war. ©o erlitt bte gute Zat eine vrnt

erwartete, fur&e SSerjogerung unb erregte bat oon bem jungen

geforstete Auffegen. %äfy fc^og if)m baß SSlut intf 2tngejl$f.

Stber nur einen Slugenblid betyerrfc&te ifm SRatloffgfett, bann

lyatti er bereift bie jerlumpte ©dtentafcfye im 3tod beß ©traf*

Hng$ bemerk unb blifcfc§nell ben Äanten 93rot bort fetfgetfecit.

3efct fa& man jwei braune, naefte ^üfje, elligen £auf$, bie

©o&len na


£dnbe fielen nur |0)iaff berab unb langen offen uno ftüi jue

Srbe.

2Bdbrenb be£ 2IbfUeg£ ine 5;?trf#erger £ol hinunter f>atte

(Smanuel bie trüber ©cfjarf neben ftcf>. £>er ©enbarm ^egte

fein Sttigtrauen. (£r ^aftc fltf) eine oon fcen Slawen ame babin gewirft baben würbe, ba$ man bie

frieblicben SBabnen Üuintö fortan ungefi6rt liefe, wollten bte

©


!Öte Jßft^fötgc >fu, fagte £uüut incrauj, muffe* ein leber

für feinen Seil aufnehmen unb burdjfubren, unb e$ f&nne

unb muffe hierbei nur einer, ber ^ciCattb felbj?, ber Rubrer

fem. Gr afcet, Cmint, werbe fw) niemals fo weit üermeffen

unb t>ergeffen, itQtnbm In ber SM* bor (?rf?c ju fein, wo &et

Qettanb ber letjte gewefen w&v.

©ie waren btö an eine ©fetfe gelangt, wo ber ©enbaem


wor;ifd)emlt- aH ihr! StBe« fo '« SM&fctfmi ift tmt

^ocl; nod? nid)t eorgefommcn."

„£err (Senbarm," fa


macfu bie einfahrt iauc ma)t auffäffig. Gö wirb cwfy aucf>

niemanb fünbern, wenn tf)t

meinethalben — mit wär'3 &uoiel !


©onntag für ©onntag zweimal

jur ßirclje ge&t."

//3^1 ft*»9e 2$nen aber, £>err ©enbarm, ba^ fyter unter un$

einer ifc, ber auef? großer iff, al3 bie Äirc^e unb ber Jempcl \"

5?iermit zitierte 2(nfon ©c$arf eine ber Dielen ©cf)riftjtellen, oie

if)m geläufig waren: jugletclj aber leuchtete in feinen frank

Raffen Augen wteberum jener wafmwtfcige ©laube auf, ber

bauptfärijlid; bie Utfac^e alle$ fpäteren Un^cU^ war. £)er

@enbarm faf) ben groben unb bärtigen 9Kenfcf>en an, wie man

eben nur jemanb betrachtet, an beffen gefunoem $erfcanbe man

&u zweifeln berechtigt ift.

Sßenn e$ bei jemanoen fo ju rappeln

begönne, meinte er, fo finge e$ eben meifüenä im Stopfe an.


ijetm, füllet 3cfti ixad), mtb wenn il)t meiner geteufef, fö >k

^nfcf ni$t metner, fonbem be$ 2D?enf$enfol)ne$ ! ®ebcnfet

be$ fcetfanW unb bittet, t>af er cin^ mit euc$ werben möge.

Dbcfy mir aber fraget niemanben fortan!"

CNie £dftlinge warben für biefc Stacht im ^olijeigewa^tv

i/fam ju £ain$borf untergebracht, bie trüber gemein;

fam in einen Raum, ber „$arr in @t)rifto" bagegen allein.

Unb aU biefer nnn bei SBaffer nnb 23rot in ber feuchten nnb

bunflen 3el(e lag, r)atfe er einen Sraum, a\xß bem er nacr;

fur&er Seit erwarte, um bann, bi$ jum borgen, in einem

Suftanbe tiefer SSefeligung &u üertyarren.

Ciuint t)atte geträumt, ber öetlanb felber fei in fein ®it

fdngnte ju ifym gekommen.

2(Itc öerfc^iebenen Ülrten unb ©rabe ber träume erforföt

ju fjaben, würbe bebeuten, in einem weit

tieferen ©inne alö

irgenbeinem heutigen, Kenner ber menf$li$en ©eele &u fein.

!Der träum Smanuel Üuiutä gef)6rte &u bemn, bie in nict>t^

weniger real al$ irgenbwelc^e Ereigniffe be$ fogenannten wat

ort Erhärtungen, l>ort Sttuftf. Sttan bef>dlt an

folcr)e fmnli$e Einbrücfe eineö traumtf ja^r&er)ntelang eine

Erinnerung: eine Erinnerung, bie fct)arf unb lebenbig ijt,

wd()renb biele gleichzeitige unb wichtigere niffe be$

wachen £e&cn$ unwiberbringlicfy öergeffen bleiben.

@o r)atte

Üuint ben leifen tritt be$ $eilanb£ ger)6rf, er r)atte tr)n,

mit leicht gebeugtem Äopf, burety bai fnarrenbe f tfärfer al$ ber SKefler eineö £>llämpcfjen$, um

ben blonben (rcbeitel be$ £eilanb$ berum beleuchtet hatte.

U« 211


Cr wufjfe; fo unt ntd)t anbcrö falj bet rciUmb, ber ÄVeniuynfol;u,

ber So^tt 20?arien£, ber S&ttig utuet i^cr .©ornenfrone

auä, ber weber ©effalf nocf) ©$6ne f>affe unb für ben ge;

Rolfen werben muffe, ber wn @off gefc^lagen mtf> gemartert

würbe. Gr fannfe in feinem ©eftetyf jefcen einzelnen 3ug: fo

blieffen bte eingefunfenen Singen, fo waren ine rötlichen brauen

trüber gelegf, fo fa^cn nm bie Söiniet ber ftber unb vim

bin 2lnfa& ber feinen Slafe, beten gfögel leife bebfen, bte

©ommerfproffen. ®o ging ber 2lrm, fo l;ob f(d) t>ie £anb nnb

jfrief; mit mageren länglichen gfagern leife buref) baß ®v

fraufei beg Spiöbarte^, unb bafci jeigfe (tri) auf bem SRü&n

biefer £>anb ein furd)fbare£ ®lal, wo bie rofrige $agelfpt§e

heraus unb in ben £reu&c£balfen gedrungen war.

£)ie SBunbe

quoll oon fc^wäril^eu einpfropfen.

Unb auc^ auf btn raupen unb beftaubten gfüjjen be£ #ei;

lanb£, ber barfufj üon einer langen SBan&ertmg ju fommeu

fehlen, waren bie SMe ja erfetmen. @3 ging eine &raff oon

il)nen au$, bie Üuinf wie ein ©furm be£ SRiäettö unb ber

tkbe jur @rbe rifs. felber!"

Unb wieber erflang bie ©fimme, genau wie öorljer: „33ruber

Gmamtel, l)af? bu mttf) lieb V Unb aU ber Sräumenbe e$ be;

feuerfe, fefjfe bie ©fimme weifer &fo$i$: „Smanuel Üuinf, fo

Will icf; für immer bei bir bleiben \" Statte Üuinf cor einigen

Slugenblicten gemeiuf, al$ ba£ ©#loj} beo 1 ©ewafprfatm! firf;

fmrftfjeub umbrel)fe unb a\x


Slämlia), mbem &uint unb bie (3e(lalt beä frcHanbe, wie

Grübet, bie fiel) lieben unb lange oermigt Ijaben, mit ge6ff;

liefen 3lrmen eiuanber entgegenkamen, fd;ritfen fie ganj buef);

ffabtic^ einer in fcen anbem hinein, Derart j»ar, bn% Üutnf

Den $6rper be$ £eilanb3, baö gan^e SKefeit be3 fycmnbä in

ftd; eintreten unt> in ftd) aufgeben fitste, £iefe$ @rlebnte

war &uglei$ fo unbegreiflich unb wunberbar butä) feine eolk

fommene Realität: Denn e£ festen ni$t anbcr3, al$ £>af5 wirk

lic§

fühlbar in febem Heroen, jebem *pulgfd)lag, jebem 23luf&

tropfen &u innerft unb inntgtf bie mnftifcfye £ocfoeit jtattfanb

unb %tfnö i" feinen junger einging unb in fym jü$ auflöjte.

5)1" «i borgen wnrben bie beiben SSSeber^leute Martin nnb

*& 2tnton ©cfyarf buref) ben 2tmtgoorfIeljer in gretljett ge;

fe£t, &utnf bagegen würbe in £>aft behalten, am per ©cfjub

na$ feiner i?eimat$gemembc gebraut &u werben, £5ie beiben

greigelaffenen trafen in ber (Baftfmbe einer na^en Verberge

ben b6l>mifc$en 3ofef nnb ben ehemaligen @d;neiber ©cfywabe

an, bie bm ©puren be$ @enbarm$ hiß Inerter gefolgt waren,

nnb alle iner, öon bem ©d;neiber @cf)wabe geführt, begaben

ftclj

narf^er qucrfelbeiu in ein etwa3 entlegene^ £)orf binärer,

wo »tele

arme SBeber nnb Korbflechter wohnten nnb wo tfon

alteretyer ein pietifnfdjer ©efrengeij?, unbeachtet eon ber um*

gebenben !2Betf, fein ©afein friftete. £ier t>affe ber ©c^neiber

©cfjwabe „^reunbfctyaft", wie bie £eute in jener ©egenb ju

fagen pflegen, bat bei&t, eine ©cljwejter öon tf)m war borf öetv

beiratet. £»ocf) alß er mit feinen Begleitern bai £>au$ ber

6c$wef?er betrat, blieb bie bleiche unb forgenooll bliefeube

Jrau wortfarg, unb e$ machte btn Qttnbrucf, als hielte fte

etwa im £>au$fUtr S5kc§e unb bnrfe niemanb lad ©tubcfycn

bineinlaffen.

£>ic 2Bal>rf)eif war: ein ^ann, ein .ftuffönnieb, namenö

3obn au$ bem Dberborfe, tydt Betfnmbc ah, unb eä fyattt

f?c$ ein Häuflein guter CtyrifTen unb 35etbruber ^m borgen

be$ fc^cminnfeu Griffen

Feiertage* im ©tübefon jufammen*

213


gefun&n. £m$ aber f)at*en ©c^wabe unb ber böfwufcfje Sofcf

eorautfgewufjt.

©ie waren Im allgemeinen geneigt gewefen,

übet biefen Keinen Äreitf if>re ©pafe ju macben, biö fte feit t>ct

Begegnung mit &uint ein neuer ©eitf überfommen ju Ijaben

festen.

SRad) einigem #in* unb #erreben würbe ber ©cfjwager,

ein gelblich unb fyalbnacftetf Mannten, f)erau£gel)olt, ber

benn nac$ wenigen Slugenblidcn bie trüber ©d)arf in bie

fleine

©emeinbe einführte.

eben lag alleä auf ben Änien in einem langen unb tfum*

men ©ebef. £>ie Sftorgenfonne, bie butä) brei Heine $en;

fter fyereinleucfytete, lief) tyre ©täubdjen über altersgraue,

jugenblicfy blonbe unb laf)le ©d)eifel fanden, unb pl&fclid; er;

l)ob ftd) ein jatynlofeä altetf SBeib unb fing, in einer unser*

tfänblicfyen ©pradje, faß unöertfänbtictye SBorfe ju fprubeln

an. Unb Jene @fffafe, in bie fte gerief, würbe für ba$ „mit

jungen reben", üon bem bie 2lpoffelgef$i$te berichtet, in

biefer ©$wärmergemeinbe gehalten, tilaä) einiger Seit, alö

ftc§ bie 2Jlte mit eielem deinen, klagen unb 2fcfu$rufen er*

föbpft fyattt, warb fte üon einem Spanne abgelbtf, ber laut

ju beten unb @ott um ben ^eiligen @eif? &u bitten begann.

2113 jener fcf)wieg, erfyob fiä) Martin ©


6i war niemanb In ber flehten @emeinbe, ben ber 3nf>alt

tiefer SKebe öerwunbert (;dftc. 3« »f* war tfynen £>ie frof>e

33otfc*jaft serfunbigt werben. SSag ft'e inbeffen alle erbeben

lief, war bie bebenbe Überzeugung in ber Stimme be£ die*

benben. ©ie war fo ftatt, fcafj man ftrf) babureb, wie oon einer

ungeheueren SReuigfeit,

bei ben altbekannten ©orten erfc^üf;

tert fanb. „fraget nicfyt weifer/' fagte ©cf)arf, feine Cftittei;

lung abbrecfyenb, „aber r)alte ftcfy ein jeber bereit. 2feber ^ier>c

ein l)ocf>ieitlm) Äleib an!

Seber r)orc^c bei Sag unb 2Racr>f unb

forge, bamit er nidjt etwa im Schlafe Hege, wenn ber tl^uf be$

(Senats erföatlf."

Unb er f)iefi Äinber unb grauen l>eimgef)en unb behielt bie

oerf?dnbigj?en Banner jurüc?, um ftcf) mit i^uen über jeneS

©cfjeimnte au$$ufpre$en, ba$ er btefser nur anbeutungöweife

»erraten fyatte. SMb fa§ er mit ben 3«tüdgebUebenen um

ben £tfcf> tyerum unb eröffnete u)tten nid;t ofyne geierlic$feit,

wie feiner COieinung naefy in (Smanuel Guint ein Sttann, mit

ber eollen Sraft beö apoffottfcfjcn @eijle£ auSgetfaftet, auf

ber Srbe erfc^ienen fei. (Sr oermieb junddilt, m$ einem in;

tfinftioen 2>ewuf3tfein Ijerautf, an bie ©utgläubigftit biefer

ntmn ©enoffen einen nod) ^oberen Smfprud; ju fMlen, unb

erwdfynte m$t, voaä feine unb feinet Q5ruber£ 21nftc?)t war, öon

bem armen Darren in (Ei)rij?o, Üuint. dagegen erjagte

er SBunberbinge. £>urcf) 21nton3 unb feinen Sftunb ging biz

Gf)ronrt ber legten Sage, feit ffc ben verlaufenen ©ouberling

wieber getroffen Ratten, auf fybfyft pf)antaftifcf)e QBeife au&

gefa)mütft. Gr glaubte bie volle unb f$lid)fe ?XBar)rr)ett au&

»ufagen, unb log naturlicf>erweife ebenfowenig wie ftfnfon be*

wufit, ber alleä nod) wunberbarer barftelfte. 2fuc$ ©cf>wabe

unb ber böfymifctye 3ofef mieten ft$ ein, bie, wa$ fie mit

Üuint erlebt Ratten, autf $reube am Slufiergewöbnlic^en, mit

lebhafter Übertreibung barßellfen.

tftati) Verlauf einer ©tunbe war e$ in biefem Greife aüfr

aemacf)t, Cintnt fyabe ben SSafor ©cf>arf bureb blofje S&rutyrung

von feinen argen ©cbmer^en befreit unb ben Seufel oerfrie;

215


tn, btt Martha Schüben gepeinigt haut.

So war erliefen,

ba% eine geW&intt £rau vor bei" £6tte ber ürtfen3 nach ber ©ereebtigfeit,

ber 3lu6bruci eines" enblofen ^BartenS: er würbe oon bem

bes" Staunens* unb ©rübelns* über baß Sehen, baß ihnen be;

fcbleben war, abgetöft:, bem wieber ber her&ergreifenbe 2lu&

bruef bes* SSBartens* nachfolgte.

5» tk\en Slu^brucc mifebte ft'cb

2lng|L £>enu es* iff &u bebenden, wie ber geringe Srwerb biefer

armen Seute fein gescherter unb nur burch angftöoll befehlen;

nigte Arbeit &u erzwingen ifr.

-SBie mit ber ©eifjel erbarmungs**

los* torwdrfs* treibenb, ftebt hinter tiefen beuten bas* graufen;

volle Oefpcnff ber Slot, ©te fehen ^rembe unb geinbe ringsum,

bie meitfenö brohenb, beßenfalls* mit falfem unb l)dmifchem

35licf ber Überanjfrengung ir)rer Gräfte iufa;auen. Unb alfo

nimmt fchlieflich bie Slngfl ungeheure, mpfHfcbe formen an.

Überall, nicht mit Unrecht, fehen bie Slrmen raubtiermdfig

oerberbliche Sttdcbte lauern unb bes* itfugenblicfs* warten, wo bie

belauerten etwa auch nur vorübergebenb C&übigfeit überfiele,

wo benn fogleich immer ihr ©chrecfenefcbicffal entfehieben ijl

3lngjteotl alfo, willenlos" unb gejagt, waren bie lewtfyen

ben überfpannten (Sinbilbungen ber 35rüber ©charf vollfom*

men preisgegeben unb Ratten ihren ftarfen Beteuerungen^

weber im guten noch im böfen, SBiberftanb entgegenjufefjen,.

©ie, bie gewohnt waren, betfdnbig um ein Sehen &u ringen,

baß fchon verloren war, unterliefen es* ebenfowenig, Jemals*

nach bem ©trohhalm jn greifen, fooft er ihnen, ftatt

beß ref;

216


tenben %aittü&, geboten würbe, in i£>rer {muffen Sebenetiu:.

üjemanb fa^f, ba$ Hoffnung bie anbere (Seele beß $?enfcben

ifl

2ßer biefer ^weiten, beeren, Unteren (Seele fote^er SOJen;

fc^en Sftaftrung bot, war ibjten füetö, svie fonnte e$ anbers

fein? auf^ $6$ffe willfommen: fogar ber 2$erbre$cr, ber £üg;

ner, ber ©c^arlatan !

£ter aber ßanben jwet SOcduner auf, bie

mit wilber Äraft unb einem unüerfeunbaren, f)etmlicl)en fitem

benraufcf) oon einem @retgni£ >u reben wuf ten, baß beinahe

bie (Erfüllung aller Hoffnung felber war.

3m SSolf, baß f)eift bei ber ungeheueren Sftebr&abJ ber

-9Äenfd)en, befonberS iuelleicfyt in ber bobenjfänbigen ©djicbj,

lebt, unaustilgbar, nid)t immer eingetfanbenermafen, bie

Hoffnung auf einen 9ftenfd)ett, ober auf einen Sag: unb biefer

Sttenfcf), biefer Xag, würben f)ter a\ß erfebjenen, ober in ndc^jler

$al)e eerfünbigt. Sfttt bleichen ©entern unb jittemben $ie;

fern fafen bie frütygealterten Scanner um bie @r&äl)ler fyerum

unb nahmen ifmen baß SBort oon ben Sippen. Sie 2Belt

aufer i^rem £>orf unb aufer ben Silbern ber söibel war für ft'e

feine Realität, fonbern nur eine ötäfte für alpbrucfartig emp*

fimbene ©efpeuffer: über i(;r

aber fronte in reinen unb un;

berührten £>bl)en, erf^ naef) bem Sobe erreichbar, (E^riffuö ber

£eilanb. £ier aber glaubte man wirflid) an ilm. %n biefen

marfanten, alten Sßeberfbpfen war ©laube no$ ©laube,

feinem inneren SBefen nafy: baß f>eift ettoaß anbetet al$

Sorfcfnmg, 3weifel ober (Jrfenutnitf. Unb &u ben fingen,

auf bie ffc$ il>r Glaube fef? bejog, geborte auef) bie SBieber*

fünft 3efu auf biefe (Srbe unb bie (Errichtung cineg faufenb*

jährigen, trbifcfjen

6otte$reiorfaö bjnbeutete, „man mbge nun aufmerfen unb ftcf)

bereiten, ttwaß in grtoAgung \\\ wlycn, warf er t>orfcbfa»vn

2i:


wolle." Uni> er entwtcfelfe if)nen bie 8&fleröorgejogen nnb in

bie $änbe ber trüber gelegt, bie alle r al* Smanuel in Verlegenheit, benn

er fonnte, troS aller

fragen, baß 3ngefUnt>m$ ber &u erweis

fenben ftrafbaren £anblungen au* bem Q5eflagten weber §er;

au*befommen, nod) ftd) anf anbete SDeife baeon über&eugen.

©ie ma#en fiel) an, Äranfe, nnb waren fte mit unheilbaren

Übeln behaftet, gefunb &u machen, tyafte bie erffe grage be*

9tt#ter* gelautet: bie Antwort aber lautete: Stein! — ©ie

pflegen unwiffeuben beuten wei* ju machen, bafü ©ie gletc^fam

in einer befonberen ©enbung »on ©Ott auf biefer @rbe er*

fdjienen feien.

Sßotlen ©ie biefe Häuptling au


unb &war auß ber Sbibel, ba$ für bie $al)rung unb BUnburft

biß Mhtß &u forgen ni^t f)dlb fo wichtig, al$ bie ©orge für

ba$ ewige £etl ber (Seele Ware:

Äur$, ber 9Hc§fcr wußte mit

tiefem ©onberling, beffen antworten f$licl)t, glaubhaft unb

einfaef) Hangen, nic*>tg anzufangen, dt tarn fcfyließlid) auf ben

5ftagepunft wegen Bettelei. Unb alß tf)m 0uinf In gc;

laffenem Xone geantwortet l)atfe, er öermeibe eß überhaupt,

@elb in bie Jganb &u nehmen, aiki &nt fei unrecht (3utl fo

$w%tt ber SKicftfer mit einem 2$a, unb baß SSer^or warb über*

rafc^enb fcfmell jum 2lbfd)luß gebracht.

3wei Sage nacbljer befanb fiel) Üuint in einer na(;en ^tren;

anftalf jur Beobachtung. @in 3lfftftenjar&t {teilte bie fonber;

bargen fragen an tf;n. Crr wollte wiffen, wie alt er fei. Sr

wollte baß £>atum biß gegenwärtigen Xage3 wiffen, bk 3a^

xtßiaty. (Er gab if)m 9ted)enerempel auf. (Er oergewifferte

fta), ob Üuinf Die Ul)r fannfe. @r führte ben armen 33?enfc^en

anß $enf?er unb ließ tym baß $icf)f in bie 2lugen fallen, um

fefoufMlen, ob bie Pupille ft$ üerengte, toaß richtig gefa;af>.

Unb plo£li$ na&m er, gletc^fam in einer SlnwauMung eon

SOJitleiö unb CSflenfajenfreunblicfyfeit, ein blanfeä $Ö?arfftücf

auß feiner ©elbborfe unb fyanbigte iß Smanuel ein.

atte

ftcf) bereite einer fajreieuben Patientin &ugewanbt, bie einige

SBarterinnen in weißen 6rf;ür$en nur mit ?0?üfte fefth.iltcu

rennten. D.uinf würbe in feine ?el(e uirütfgefüljrt.

219


£)a$ pfnc§iatrifd)e ©utac^tEtt l)aüe öle Sfoftc&t »errreten,

fca^ ber

aufbnrbcn, we£l)alb et' am bejlen in bte fyüt beß elterlichen

$aufed ju fTetkn unb gan& befouberer Qlufftcfyt &n empfef);

len

fei.

/c benn -Cluint md) einigen Sagen auftf nene

^-^ einem ©enbarmen anvertraut, nacfybem er eine ftrenge

Verwarnung empfangen l>atte, unb biefer traf mit tym ben

23eg nac$ @manuel$ ©eburtöort an, wo S&utter unb ©tief*

i>ater miteinanber unb einigen SUnbem nod; immer in einem

eerfallenen £>du£d)en if)r

©afein frijlcten.

Sie nun folgerte 6be unb lange SBanberu.ng burd) ge*

wohnte @egenben war baß größte Sföartnrium, baß Quint,

ber 9carr in (£l)ri)1o, je f)atte bur$mac$en muffen. @r im$te,

toaß U)m beöorjknb, fobalb man i&m SBeg unb 3^1 er6ffnet

tyafte, unb tß gab feinen anberen 28eg, bm er nicfjt lieber ge*

gangen, fein anbereö %k\, bem er nic^t lieber &ugetfrebf l)dtte.

atfe. e er mit feinem £ran£port unter btn

Rauben ber alten ©tabf öerfc^wmben war, ein #agel öon

fpi^en Bemerkungen über Smanuel mß.

„£e bu Xielfc^ern, baß ift bo


i'ae gettfoien iini .- ; ;^n

iö köpfen äufybtetti. „fyät i

irdcf)jfe fle weiter, „ber Sagebieb Reifen wollen mein 2Bdgei>

eben Rieben? £>abei f)iec

begann balb wieber baß alte SSJarfnrium.

SBagen auf SBagen

rollte auf ber belebten ©träfe unb ffrebfe, baß SanbfTdbfcfyen

&u erreichen, ©ie meinen ber gutyrleufe, dauern, bk £olj

&um Sftarffe brachten, ber ©cbldcfyfergefell, ber ?5Jullerfnee§f

unb anbere, fannfen Üuint unb brüllten il)m, ba fte Um in

folc^er Begleitung fa^en, allerlei nidjt gerabe fcbmeict)elbaffe

5Borfe ju. Sßic^t alle, aber bocb einige, baffen oon feinem

tollen ©freid) oor ber $tr$e gebort, anbere wußten um fein

33erfd)winben, unb fo warb er öon Stimmen, bie baß SBagen;

gcraffel &u uberfebreten fugten, baß eine 9M gefragt, ob er

antf) einen gefpieffen Klingelbeutel naef) #aufe brachte ? Saö

anbere SDtol, ob er nun enblid) an ber öaupffirebe ^paflor

geworben fei?

Der arme 9)Jenfd), ber in feinem £cben fcf)on mancfjei* ge*

litten f>affe, fragte ftd? nun, wee^alb i&m bie CO?ifmenfcl)en

eine fo grofje ©feigerung beß £eiben$ bi$ jeftf oorbebalfen


.

luttoit, utii> toni Me llrfacbe tyrciS fo allgemeinen uub tätfei*

i>afren ©rimmeä gefeit if>n fein Wune, t>a er bod;, weif ent*

fernt baoon, irgenb jemanbem auef) nur in ©ebanfen we^>e ju

tun, nur in aller ©ftile ben 2Beg be$ £eilanb$, ben ju öer;

cfaen fie die vorgaben, ju gcfyen oerfucfyf Ijaffe. ?H3äf)renb

fein i?er& eon Oftitleib unb Siebe überflog unb ti u>n f&rm*

Im) baju fnurifj, ©off, unb fei e$ burefy baß Opfer be$ eigenen

QMufcg, freubig für alle fjingegeben, gleidjfam ju fingen,

biefe Sflenfdjen in baß ©lücf feinet @eifie$, feiuer ©nabe

aufzunehmen, transportierte man ifon wie ein wilbeö, gefäljr;

li$e$ £ier unb überföüffefe tyn, wie einen enblid) cjefeffclfen

Seinb, mit Stockung unb ^af

3n btefer tf)m oerfraufen, $eimif$en ©egenb überfiel ben

armen (Smanuel metyr unb mel>r eine fürchterliche Söeängifo

gung.

©er ©enbarm, ber oollfommen gleichgültig war, backte

atm) nm)f entfernt baran, alß er fal), wie Ouinf feine Sippen

bewegte, t>a$ ftc$ nur immer mit ^nbrunj? ber eine 2tnruf:

„mein ©off, mein ©oft V awß feinem gequälten inneren frei*

machen wollte. £)a


ad;tmtg feiltet Umwelt l)erangewad>fcn. ?ttcrad)tung fd;ien ifym

baä natürliche Grbe btä SKenfcljen &u fei». £>()ne tag er je*

mal$ taoon ein befonteretf Söefen machte, litt et unfdglid)

unter allen formen tiefer Verachtung unt @eringf#ä&ung,

wie fte

il?m fd^ttc^, fmnolid;, im #aufe wie aufjer tem #aufe,

entgegenkam. @o flarf, fo furchtbar empfant er tiefe £erab*

wurtigung, tag er, im jefwten ^afyre ^toa, ju ter feilen Sin*

fw)f reifte, wie Verachtung te£ Soffen eine 5er fd)werji:en

unt furd;tbarf?en ©nuten fei.

@ie tyatfe bei i&m junäd;ff £>ie

oöllige ©et6ftöerad;tunö jur golge gehabt: eine ©elbffrer*

ad;tung, tie ifm meljr a\$ einmal über t»ie irtifdje Sinfamfeif

l;inaug, in eine tiefere, ewige, ta$ ^eifjt in ten Zob treiben

wollte.

Unt irgenowann, gerate in einem folgen gefährlichen

Qlugenblicf, fyatte ilm tie ©eflalf bti £eüan&$ fcuerfi berührt

unt ifjrn ten wunterooUen Zzoft bti g6ttlm)en 9ttenfci)en*

folwetf gegeben.

(Sr wurte oon ta ab te£ armen Verachteten

einiger greunt. 3Ba$ SBunter, wenn tiefer ftet), ter Veraci);

tete, an feinen gütigen ^remtö unt Xroffec fdjtofj, mit üer*

je^renter

Subrunß ohnegleichen.

SBd^rent einer D?eit)e öon 3al>ren mx$te nidjt einmal tie

Butter (Smanueltf öou tem g&ttlut>en Umgang, ten i^r ©o&n

im geheimen geuo^. £>a c£ ftcf> aber ui#t um einen SKenfcfyen

öon gleifd) unt 33lut, fontern toety nur um ein (Sebtlte tyan;

telte, taS au# einer mtifyfam entzifferten @$rift ein pljan;

tafttfebe^ &U\\ gewann, fo wurte üielleidjt mit tiefer gewalt*

fam erzeugten £raume3welt ter @runt &u feiner fpäferen, fo

t>crf)dngni$ooilen £otf)eit gelegt.

(Smanucl fc^lief ali5 ßint mit ter Keinen jerfdjlaterten

£ibef,

tie er eme£ £age$ au$ ter Äant eineö f>errni>uttfd;en

Äolporteurtf jum ©efdjenf erhalten f)atte, terfelben, tie er

no# immer bei ftcf) trug, ©er Sinbant tee Keinen 95uc^ö war

tton ten jafjllofen, glü^cnten ßüffen, tie er im Saufe ter

Sfaljrc immer wieter tarauf getrüdt batfe, wobei er tie j?dnte

3efu &u füffen olniiUe, fuft $erf?6rt. Oft gingen tie Vifionen

223


\wm Änrtbenge&tttie* fe tt>eit / bö|Ü (eine SJhttter, in $n &üi

einem ßetytxitt mit in bie


traten bann aurt) l?ie unb ba mnfHgc, f#Wa|ett6e CBcibcc tn

bie (Scfolgfrfjaff ein. SßaS Gmanuel jefcf &u boren befam,

war fo &iemliefnal*

lenb in feinem gemauerten #oftore tfanb, rief ifym &u: „3ca

DJotfc^ecJ, f)aff bu nun enblitf; bk Dtotmafe oollgefriegt ?" unb

inbem er ft


nmi)i. „3$ werbe bir," fagte er, „bu öecftoe$ftt $ttttb, bu

©#uft! icl; will t>ir bie &ef)n ©ebofe fd)on beibringen." ©et

@enbarm aber, ber wof)l ber 2lnfuf;f war, bafi eine odferlicfce

Seffion wie biefe im ©inne be$ fpäfer &tt übermiffelnben Stuf*

fragtf fei, l;affe oielleicf)f nid)f ktyaft genug bie Sföiftyanblung

&u eerbtnbern gefugt, immerhin aber fal) man i(;n eingreifen,

@r jog auü) entließ benft'$ni$f mel)rfettnenben£ifct)lergewalf*

fam eon feinem ein mehreren ©feilen blufenben Opfer jurnef.

hierauf brüllte ber 9Kann, niemand and; nidjf ber @en;

barm fei bcrcdjftgf, if;u au ber ^ücljfigung tiefet Sumpen,

t>er feinen tarnen frage, ju binbern. @r, nämlich ber ©tief*

öafer, §abe ben 25anferf überhaupt erfJ ebrltd) gemacht, @r

f)abe iv)n, frohem er tyn eigentlich gar ni^tä anginge, mit

Dielen hoffen mufjfelig burd) bie 3at)re aufgefüttert.

„Slag,"

fc^rie er, „warft bn boti) faufenbmal lieber frepierf." Unb fo

fu§r er fort, ben oerfammelten £5otfgerioffeu feinen (Sbelmut

unb bk ©c^mac^ feineä 2Beibe$ unb feinet

fuubigen.

©ofmeä ju mt

Sie ©perlinge fielen faf? oon ben £)d$ern, bie Sauben be£

2fcad)barl;ofe3 flogen auf, unb alle £unbe ber Umgegenb ge*

riefen in Aufregung, alä ber wenigbefd)dfttgte, fe^r bem

©d)napfe ergebene £tf$lermeif?er 2tbolf &umf fein „fomm b\\

xni fyaüß, i$ fd;lag Mc$ tot !" in ben grauen Stegenbämmer

l)inem&eulfe. Sine £>rot)ung, bk Seuten feinet ©cfylage3

immer fe^r leefer fffcf unb nur befyalo immerhin feiten uxt

wirllid;t wirb, weil e$ gar ntc^f fo leicht ift, tote man meint,

einen Sföenfdjen eom %zlzn \\\\n £obe ju bringen.

Sßeuntetf Kapitel

(JY>on ben £albbrubem Üuinftf war ber ^uugjte, ©utfao,


tu ber ärmlichen unb öcrwa&rlotfen SBerfftelte mit bem £alb#

bruber Stugujl sufammenarbeite, ging et GSmanuel überall

an bie £anb. ^tuguff, ber tüd)tigf?e Arbeiter in ber Stomilte,

war itym dagegen feineSwegS freunblicfy geft'nnt, obgleich @ma*

nuel immer alleS getan tyafte, nm ii)tn ein ^erfMnbntS &u er;

möglichen, für Dasjenige

$rembe unb ©onberbare beS eige*

nen 2Befen$, woran jener ft# immer aufS neue (lief.

(Smanuel an ber £obelbanf ju feljen, war allerbingS ein

f&nUtd uon einem gewiffen SBiberfmn, ber einen nad)benk

famen Beobachter tfu&ig machen, einen £if#lergefellen jum

2am nicfjt gegeben war: ein dttoad, baß er l)eitm

lic§ bewunberte, wäfyrenb er ft#, eS gering &u fd)äfcen, ja ju

wrackten ben äußeren Stnfcfyein gab.

Unb er merfte auefj wofyl, wie eS feiner Butter in biefer

Befriedung nirf)f anberS ging. 2lu# jle begriff bie Starrheiten

if)re$ ©o.*meS ni#t, aber man tonnte i&r anmerfen, fte war

im ©runbe nicfjt ohne einen gewiffen fd)wanfenben SKefreft

«5" 227


ttor K)m. €3 war ein Sfefpeft, ber fW; fogar in fdrenen, un;

bewachten SRomenten gerabcju in STmfferjliols umfefcfe unb

gelegentlich, etm einet 2Ra

(Smanuel immer wieber ein freiet unb oft müj3tge$ kommen

nnb ©eben burcbfe&te, ftcb fcbliefjlic^, mit üieler 3?ifterfeif,

bie ©a$e fo barflellte, a\$ ob er alle ßajven &u fragen, @ma*

nuel Dagegen nur jum Vergnügen berufen fei, unb e$ i^m

festen, biefer wdre in jeber Sße&ier)ung fogar in ber Siebe unb

©orge ber

Butter unrechtmäßig beoorjugt.

CNiefe Stuftest befetfigfe f!cb inbeffen noeb, al$ am briffen

e Sog, untet allerlei freunblid)en fragen, bie er tfelite,

unb föliefjlic^ mit einer in liebenäwürbigfter ftotm gehaltenen

Ginlabung an Gmanuel, t(m am Sßac^mittag — ju einer Saffe

Kaffee, 1)atte ber 93ruber beufltcb geb&rf !

— |it befueben.

'2.1%


Stadlern jt$ ber Sjtoffor, ber eilig war, mit einem $dnbe<

fcrud üon bem Barrett öerabfcfyiebet $afte, ^6rfen if>n betbe

Brüber notf; jenfett beg glurö in bie gßofynftube eintreten,

wo at^balb bie laufe ©tlmme beä refolufen $erw abwecfyfelnb

mit ben ©timmen eon SSater unb Untier t)6cbac warb. Unb

2luguff fonnfe nnn erft retfjf ni^t begreifen, warum, wie er

btüüiä) oerna^m, ber ^afTor ^n Söater mit ganj entfcf)iebenen

Porten »ermahnte, er m6ge unbebingt gegen (Smanuel na#*

ftcf)tig fein unb fi# burdjam* ju feiner rollen gac^ügung ferner

Oinreifjen

laffen.

©er alte Üuint war übrigen^ o^nebieg fd;on erf)eblic§ t>er;

dnberf. allerlei Seufytn, bie fiel) im Saufe ber legten brei

£age bemerkbar gemalt Ratten, waren mcfjt ganj otyne @in*

bruef geblieben auf ifm.

ftcf)

©cljon öom ^weiten Sage ah fyattm

nämltc^ Seute aw$ natyn Sorfern hi$ &u &«n £äugc§en

ber Öuintö (>iuburcf)gefragt. ©ie erwarten bem alten t>er*

bufym $aulen&er unb ^aulmacfyer, ber einen £obel fafJ nie

mtf)t anfaßte, ganj benimmt gel;6rf &u ftaben, bafi fein ©ofyn

ein berühmter Sffiunberboftor fei. Sßur feiten gelang e$, f!e ob(

iuweifen, ol>ne bafj üorljer, oom Söater gerufen, ber ©ofm

Smanuel felber erfcfyien, wo fie bann meiftenö ein an (Sl)rfurrf)t

:.)ren&enbe$

SBefen vorteilten.

2Ba3 aber oor allem Butter, 33ater unb trüber @manuel£

&u verblüffen geeignet gewefen war, l;atfe ber Briefträger am

borgen beö britten Sageö aa$ feiner Seberfafc^e gebogen:

etwa jlebjtg Briefe mit ber 2lbreffe ßmanuel Üuint. ©ie

^e^rja^l üon biefen Briefen war infolge eme$ gebrudten

Berid)te$ getrieben worben, ber in einem fo&taltftifd)en Blatt*

d;en beö Äreifetf geftanben l)atfe, unb barin, mit ttm öier&tg

Keinen Seile«, (Smauuelö erjle Sßrebigt, fein Serfcfywmben unb

feine 9ludffel>r ironifcf;, aber nicl)t unfnmpat^ifd;, be^anbelt

war. 2lucf) be£ fonberbaren Üiuftf eineö SEBunbertdtertf, beffen

er bei gewiffen Ztuttn genoß, war gebaut worben.

Unter ben

Briefen gelaugte aud), rot angeffricfyen, bie Shimmer ber

SSoIWfttmme an (Smamtd, bie ben Bericht enthielt, unb

229


itt ©dncibeu bc£ Stebafreun*, toorin er feinen &efu$

anmeldete.

(Smanuel felber befanb ft$ bei allebem in einem Sujüanb

öer&weifelter Bitternis,

©eine ©eele öermocfyte ft$ au$ einem

©ewirr &af)llofer grauer unb fejfer %abin, in t>ic fte / gleicf» wie

bie Stoffe in baß 2ße& einer ©pinne, geraten war, nietyt lo$&u?

winben.' 3113 fyatti er irgendein äfcenbeS, jauberfräftigetf ©ift

auf bie Bunge genommen, baß, a\\iß an if>m &wergljaft oer?

fleinernb, ityn wieber in bin armen unb elenden jungen eer;

wanbelt ljätte, bin ttoftloß ©ottoerlaffenen, ber er früher ge?

wefen war.

te Buffer fyatfe il>n,

fo gut li ging, mit ben ©ttefeln biß 33aterS unb einem alten

SKocf r;erauSgeffu|t, bin ipr üor oielen % auf?

bewahrt t>a«c.

©er Raffer empftng (Smanuel freunblid). dt fagte, na$bem

bie $6$in an bie £ür beS ©fubierjimmerS mit ben Singer?

ht6cf>eln gefefrtagen f)atte, mit lauter gemütlicher ©timme:

„9cur immer herein" unb tyiefj ben Befucljer freunblicfy $la&

nehmen. freilief) fyatti b'u $6$in für biefen 3wecf einen De?

fonberen ©ful)l bereitgehalten unb fdjob tfon eilig ßmanuel

unter,

hierauf (Teilte ber ^Jaffoc, bem eine lange Tabakpfeife

anß bem 5Kunbe bis faff jur @rbe f)ing, bie §rage an i^n, ob

er ju raupen gewohnt wdre ? 2113 bieS (Smanuel bann oer?

neint fyatti, fagte er, ba£ er biefem Safler leiber ergeben fei.

(iß flanb unter ©t6fjen oon Bücljern eine $affeemafd;ine auf

bem £if#, mit ber ber geijttid&e £err fybfyft perfonlid; ftc^

feinen Äaffee bereitete, (Sr meinte, er lebe l;ier gleicf)fam als

Sunggefelle, weil i^m baS kommen unb ©ef)en ber grauen?

jimmer w


©etränfö in bie bunte $orjellanfanne unb goß t>ic bampfenbe

35rül)e fa)lie{jlia) in jwei bereitgeftellte Waffen ein. @r bot

Suder unb ©a&ne an, tranf, wartete, biß (Smanuel einige

©a)lucfe getrunfeu 1)preufjifd)en ©renje in uuferem

©Rieften, fagen wir, wie eine 2ln&al)l 3^rer greunbe fagen,

ein 35efenner &u fein. 3$ tfel?e nia)t gan& auf bem gleichen

©tanbpunft, ben mein £err 5lmt$bruber bruben bei %fym

erßen ^rebigt eingenommen \)at, 3$ will ben ©tanbpunft

ber 6rbe ebenfowenig ftitifteren, bie für 2lnfred;t^

erl>altung ber öffentlichen Orbnung forgen mnfj. 3a) weif

ferner nia)t, inwieweit bie 93ef)6rbe ©runb \)at, 3l)nen für*

pfufd)crifc$e £enben&en unb Verfehlungen eor&uwerfen.

SÖJan

\)at ©ie eotnbcvgcljenb in bie $rei$irrenanf?alt gebracht unb

beobachtet. 3$ bin ferne baoon, ettoa gleid; anjune^men, eö

fei ein Seiten eon 3rrftnn, wenn jemaub in feiner ©eutung

bc# 8ibelbu$e3 nid)t gleich butd)an3 baß SKec^te &n treffen

vermag, ©ie fjatten gewiß bie reintfen Slbficlnen.

3a) will 3f>nen nun nia)t$ weiter verbergen: (S3 ijl foter ein

©tief mx mid) gelangt, ©ic Ijaben eine i)oi)c tytiXoftorin. (Sä

231


ift eine ©am«, eine l)od;gcfteUte %van — - l)ocf)geftelit tttfofer»,

a\ß fte öon 2lbel i|l unb im 93eft§e eon gtofen SKeidjtumetn,

i>aupffdc^ltc^ aber burd; bie allgemein^ Sktetytung, t>te fie

2Ba$ fagte

itjreö ecf>t d;tiftlid;en SBanbelS wegen genießt !


id; bod; ? 3tcfc tjod^geffellte, fefjr einflufjteidje Same, fagte

id;, tonnföt 3cdl)ete$ übet ©ie ju wiffen.

30 3l)nen ein Saicnptebiget 3catl>anäel 6d}»arj befannt ?"

£uint fagte: „3a l" wdf)tenb fein blaffet 2lntli£ nod; bläffet

wueöe.

„2Jlfo biefet SStubet Stafijanael," fufcr fcet @ei|Hid;e fovt,

intern er Zabai anß einem 33cutel nal>m unb bie pfeife

fcopffe . . . „Siefet ^5tnfcer Sßatljanael fyat 3t)ncn einen gar

tttd^f in untetfd)d£enben Sienß geleitet, tyn wtebet l)aben,

wie e£ fcT;ctnf, &wet anbete Mannet baju bewegt, ©atten (Sie

mal, £iet flehen bie tarnen'': «nb et laS mit einiget 3RÄl;e

bie tarnen Gattin unb 2Inton ©cpatf »ort ben blättern btß

neben i&m liegenben ©riefet ab.

„©o Hegen bie Singe alfo," ful)t bet ^aftot in feinet SSebe

fotf, „unb id) bin alfo nun gebeten wotben, wie bie Same

fdjreibt, „weil befagfet Smanuel bod? ein ©d;dflctn 2$tct 0c;

meinbe iß", in @rfaf)tung ju bringen, wie cß mit 3^nen be;

fdjaffen fei. 3d; fe£e tyfojtt, ba% mein fetnetet Slufttag tjc, ©ie

mit einigem üteifegelb anßiüftatttn unb Sie auf ba$ (Sut bei*

Same ju laben, waö in bet 3?df)e t>on gteibutg gelegen ift,

wenn ndmlidi unfre Q5efptedjuug beibetfeits beftiebigenb anß*

fiele.

3e§f alfo bitte id), fagen ©ie mit bod; mal, wenn and) nid)t

in swei Motten, abet bod; m6glid;f? int^, wenn id) bitten

batf, wotauf ©ie eigentlich unb im @tunbe hinauswollen."

Sauge fafü Q.mnt f;ietauf mit einem leifen, gtüblerifd)en

Sdd;cln ba unb fagte nichts, wobei ityn bet @ei|Hid?e fc^arf

btobad)mc. (St nafym baß S^getn füt ©djudjtetnljeit. „(iß

ift," begann et £Htint ju etmutigen, „begteif(id;etweife nidjt

leicht, fo anß bem ©tegteif gleic*» auf bie tieften Singe ju

fommen. 9lm dnbc wirb cß baß SScfce fein, ©ie betradrten

»33


mid; alö einen, ber anbcrer 2mfid;f tft unb cen (Sic &u fi$ be*

Ferren

ne »eiteret über ihn fd>on

cntfa)ieben fei. 3!ber (gmanucl natym bie 9?ebe t>on neuem auf.

„3$ ttbavf il)rer md;t," fagte er, „benn id) bin an Mangel

gew6Ijnf unb bebürfnieloä. Neffen teft aber allein bebarf, baß

ift unfer £eilanb ^efuö (Sforijluä.

6ie aber bebarf meiner nid)f,

beim 2ftr fel;f felbjt, mß an mir iff. 3d; Ijabe niemals eben

SSater gehabt, aufer bem SSater 3^0* ß^rifti. 3$ Bin mit

SReqjt t>erad)tet gewefen Seit meinet Seben£. SBßtm id; c3 roauety*

mat bitter empfanb, fo war e£, weil id) mir eitle £>inge ant

gemalt, mid) über btn £eilanb erhoben Ijabc. 3$ faö* &te$

alleö fd)on ungern anß, fommt tß mir bod) beinahe cor wie

9iu()mrebig?ctt.

gallo tß and) 3(men fo crfri)eint, £err $afior,

fo wirb mein S3ruber, mein SSater unb meine SKutfer ein J&effc*

re$ S5ilb beffen entwideln, mß id) eigentlich bin. 211fo mid)

braucht bie Same, üon ber 6ic reben, nid)f. @ud)f fte Qi)w

fmm bagegeu, id) \ndjt if)u and)l unb bie @emdnfd)aft beß

®etfte$ iff bie ©emetnfd>aft in 3efu rtffo."

„SBenn bu aber, mein ©ofyn," ber $ajtor bujfe Gmanuel

pl&fcltd), „eine fo befd;cibene SKeinung eon bir ^afT, toa^

burd?au^ im cfirtftUc&eu ©inne tft, fo begreife tcf>

n'xdn, loiefo bu

233


ta^tt gelangen fonniett, auf&ufrcfen unb in einem Zanbt, ba$

t>oll eon berufenen Wienern am SBorfe Ifl, al$ ob e$ uon @oft

unb G()rij?o »erlaffen wäre, gerate fcatf §eit an Deine eigene,

fci)wad)e ^erfon &u fnupfen. &Ber wirtlt$ befreiten ijt, ber,

fd)etnt mir, riefet bc$ nidjf auf folcf>e Sßcife öffentlich

$rgerni$ an/'

(Smanucl fpraef):

„^err ^afüor, baß Äreuj ifl leiber in tiefer

SBeti noct) immer unb überall, wie ber $po(M fagf, ein $rger*

nie\ Stujjerbem bin idj nur befreiten im £>tnblicf auf mief),

itify aber auf ben, ber in mir ijt."

„Srffdrc mir, wer iff in bir, mein ©ol>n 1" fragte hierauf

mit 9}a$brucf ber

$aftor.

„£)er &ater, ber mief) ge&eugf l>at," antwortete Üuint.

£>er $afbr oerfucfyfe rubig ju bleiben. „£>u rebetf ba,"

fagfe er, „etwaö äuferff ©onberbareö, man fbnnte fafE fageu,

Ungeheuerlich, mein lieber (Smänuel. 2$ielletrf)f Ijabe i#

tief» nic^f re$f üerjknbcn: wer ift ber Skter, ber in bir ifl?"

„£>erfelbe, bur# ben icb wiebergeboren bin," fagte ber arme

'Statt in @bri|to.

„£>u bifl alfo betner 2Jufi$t na$ wiebergeboren ? SBiefo?

5$omit begrünbej? bu bas ?

Steine £)emut würbe mir nia)t

geftatten, fo etwaö o&ne 23orbet)alt etwa eon mir felbfi &u be;

baupten."

„3rf; aber/' fagte Gmanucl rul>ig, „weif?, ba% ictj wieber;

geboren bin."

„inwiefern, mein ®ol;n, biß bu wiebergeboren?"

„3$ bin burefy bie ©nabe ^efu Gtyrijti wiebergeboren, m$t

im $leifd), fonbern in feinem ^eiligen @eif?. @ebre$lict> unb

gcfnee*>fef an meinem Seibe, bin icf; im ©etfle ffarf unb frei

geworben. 3$ war tot, begraben in ber SSeracfjtung ber %klt

unb bin bxvea) ben 2kter lebenbtg geworben, ©er ©eift ijT

e£, ber lebenbig macK- &«$ ^lcif^> \\i fein 9?u£e."

©er ^Jaftor legte anä irgenbeinem ©runbe bie pfeife weg.

„@precf;t weiter, rebet nur getroj? unb frei, mä 3$c auf bm

Jpcr^en fyciU. %$ lyaW Seit. 3 iverbe @ucb &nb6ren," fagte

a34


!

er in etmunternbem £on. „Ijftr feib alfo in ber SBiebergeburt.

3$ neunte an, bafj 3f>r eine anbete Äbergeburt im «Sinne

fyaU alß jene,

bie in ber ^eiligen Saufe ffattfmbef unb burd;

bie wir au$ ^ctöcn (Stiften geworben fi'nt) unb t>te un$ ja

allen gemeinfam iji

Übrigem? werbet %\)t mir am @nbe nod)

fagen, wem 3&r (Suere befonbere Srfenntnte oerbanft, benn

3^r t)abt fte wo*)l faum auß Qnd) fetber gewonnen/'

//3^ fate mfy$ üon mir felbff," fagfe Üutuf, „fonbem

alkß öon bem, ber in mir \%"

©er $Jaj?or -würbe ein wenig ärgerlich „%$ mochte bid;

bitten, mein ©or;n," ermahnte er Üuint, „mit mir in einem

ganj einfachen unb natürlichen £on, t# m6#fe fajt" fagen,

menfd;ltd; ju reben. 2Ba$ fceifjf ba$, bu tyabej? beine Gr;

fenntnte, beine 5 33elef>rung öon bem, ber in bir ifl? Ober

fage mir wenigftentf : toaß glaubjt bu benn, wer biß bu benn

felber?"

Smanuel fragte bagegen: „nadj ber ©eburt im @ei(l ober

im gteife^ V

„Meinethalben in beiben ©eburten."

,,%laä) ber ©eburf im §teifd>," fagte ÜxtjaU, „bin ic(; biß

Menden ©o§n! £Rac^ ber Oeburt im ©eift aber @offe&

fo&n."

©er $ajfar ertyob fEcr) entfe&t öom ©fu(;Ie. „Um @otte&

willen, waß rebej? bu ba ?" rief er auß. ,,©a$ allerbingö itf

im beften %a\\t eine 23er|tiegent)eif, bie in baß ©ebiet ber

$ranft;eit gcr>6rt. Unb baß muamc be*

richten."

(Sr ging in ©#(affc$uf;en, wie er war, mit wuchtigen

©abritten burd) baß ©tubier&immer. „Menfd), weift bü

benn »tefli($ nic^t, toaß bu rebef? ?" fagte er bann, t>or Smenb. „3efu3 et)riftu$ war ©otfegfofm, empfang

gen t>on bem ^eiligen ©eijt, geboren öon ber Jungfrau Maria

©ottte beine 2>crmeffenf)eit jtc$ and; nur in SBafmfmn fo*

weif ergeben, ba§ b\x betjauptcn wollte}?, jener #od?gebcmv

beiie &u fein, fo würbef? bu, fro§ beß 2öal>nfhm$, Sobfnnbc

auf bieb

laben."

235


&tiint ahtt blieb fäll, unb fein (Seflcbj öetftarte eitte tiefe,

innere

£>eiterfeii.

„(Stfldre btcf) mir noef) einmal, unb $war ganj betttUd), unb

fage mir mit flaren SSBorten no# einmal, toaö unb wie btt'd

meinfU' £>amit machte ber ^3aftor, wie wenn er errieten

wollte, ein genfer auf, baß bixtä) baß grüne ©ewolf einetf

95ucr>enn?tpfelö öerftnffert würbe.

Gmanuel fagte: ,,©ott itf ein @eitf". Unb er jog feine

flehte 35ibel f>eroor unb la3: „Unb niemanb rennet ben ©olm,

benn nur ber SJafer; unb niemanb fennet btn 23ater, benn

ber ©obn unb wem eß ber @ob> will offenbaren. 2Bie wollen

fte alfo ben ©ofm ernennen unb eon il;m wiffen, aufer wenn

ber vöater in ilpnen tftV

„3$ fann bir nur ben SRat geben, oefter greunb, beine

5?anb eon btefen lehren unb geb>imni3öollffen ©ingen &u

laffen, glaube mir, bie erlauchteren ©eiffer, bie allergeie^r^

teffen Äopfe b>ben ftcfj fcb>n t>ergcblic§ unb oftmals &um

Schaben if)rer unterblieben (Seelen baran oerfuc^t," bieö fagte

niebj o^ne (2mpb>fe ber 0eiftli$e. „%% möchte bir raten/'

fur>t er fort, „biel) an bie übliche ©eutung ju Ralfen, bie jene

£eilanb3worte babjn interpretiert, ba% allerbiugö bie ganje

iftafyt, ßraft unb £iefe beß @otte£fo^nc3 nur ber Sater

ergrünben fann, ju bem wir anberen, wir nieberen ©terb*

liefen nur burd) bie Siebe beß ©olmetf, unfereä £eilanb£,

gelangen tonnen.

35eüor wir aber unfere Q3efpre#ung been*

bigen, 33efier, m6d;fe icf; wiffen, waß icö, ber ©ame oon beinen

praftifcfyen fielen berichten foll.

©efjörfl bu melleicfjt ju benett,

bie an baß apoj?olifcf)e 23ermd$tni3 auc; infofern glauben,

clß fte meinen, ba$ fte bur$ (Sehet ober buref) £anbauflegcn

Traufe gefunb &u machen imffanbe fmb?"

„SRcin \" fagte Üuint. „2lucö. ifl ber ipeilanb mcbj auf bie

QSelt gekommen, um &u fcfywelgen, ju praffen nnb ein £)iener

beß eigenen £eibe3 ober frember £eiber ju fein. 6r ijt ge*

fommen, nicf)t um unß bie SBelt gewinnen &u Reifen, fonbern

bie SSMt &u uberwinben."

236


hiergegen wanbte bei ^5aflor ein, ba% immerhin, wie ja

aud) (Smanuel wiffen muffe, ton 2fcfu fowof)! al$ öon ben

91pof?eln Äranfe bur$ #anbauflegen gebeut worben feien,

©er £eilanb ()a6e fogar Sajarum, 3airi £ö$terlein unb bin

Sfüngling ju 2ßain ton ben Sofen erwecft.

£ier fab 5er @ei(?licf)e, wie Gmanuel Üuint faum mertbar

ben £opf fcbütfette, nnb fragte tyn, warum er biefe Bewegung

gemacht ber $Pa(tor begriff &unäcf)(? biefe überrafcbenbe grage nlcfyf.

//3$ würbe benfen," fubr ber Üearr in Gtyrißo ju rebcn

fort, „er fyabe eß atä SBeltenricfrter getan, unb um bie Soten

burc§ baß erneute Seben für ©ünben, bie fte

begangen fyätfcn,

ju trafen. 3Iber wer i)at beß SDJenfcben ©obn jum Gelten;

richtet gemalt ? CEr fannte ben Safer, ber in ibm war, wie

id) ben Safer fenne, ber in mir 1(1.. £)iefer Sater läßt regnen

über ©erec^te unb Ungerechte, unb lägt feine ©onne auf;

geben über 336fe unb ©ufe, wie in meinem £>erjen getrieben

(lebt. £err" «paf^or: er läßt feine (Sonne aufgeben! baß i(f nid;f

etwa üor allem biefe, bie tytt auf bie Bücherregale fcfyeint,

eß ift nur bie geifüicbe ©onne beß Safere, bie aueb ben Bofett

unb Ungerechten &ufeil wirb. SBenn id) nun aber an ben

glaube, ber naef) bem SBort beß 2(po(!cl *pau!u$ nicf)f bie @e;

reifen gerecht macfyt, fonbern bie Ungerechten unb ©oftfofen

— ja, bie ©otflofen! — fo frage ict) mtet): \vaß wollte er £a*

jaro, 3airi £6cf)terlein unb bem Jüngling ju Sßatn, ba er fic

b n $ nid)t (trafen wollte, al$ er fte auferweefte, tun? Stein!

wabrlicf) id) fage Sbnen, £err ^atfor: ber ©ofteäfobn fyat

biefe £ofen niebf auferweeff, auger aber in$ ewige £eben !

£>eß

?9?enfd)en ©obn aber wollte unb tonnte fie nUf)f aufwerten.


Cent SRenfdjenfofyn [ft ctf allein gegeben $u leiben »nb

mifjuleiben, baä |ei£f *u Hebert, t>a$ beifüf barmber^ig

ju

fein."

w2)tt bcötbfl bief) auf ein gefal>rlicbe$ gelb, mein gftewtV'

fagte ber ßteif?Ucf)e, inbem er toarneno ben %in$et f;ob, „bu

Infi £>ir öo$ roo^l oetoufjt, bafj bu im SSegjiff ffc^fT, mrift nnb &ur ge;

famteu cf)riftlicr)en Äitc^e in SBiberfprucf»."

„Set £err f)at gefaxt/' ertotberfe 0uint, mit tiefen, ftelw

rifcf? glänjeuben 2lugen, „laffet bie Soten tt>re toten begraben.

Gr fyat nic^t gefaßt, er wolle bie letbticr) toten jum Men

im ^leifcf; unb jum getftlic^en tobe aufewoeden. 2Ba3 bie

©#rift aber anbetrifft, fo if! fte oon irrenben 9ftenf$enf)änben

niebergeförteben. ©er 23ucC;j?abe t6fct, unb nur ber @eift ift

e$, ber lebenbtg macbj.

2Benn nun ber @ci|t ben Q3utf;j?aben

nirfjt lebenbtg mac^t, fo bleibt er tot. ©er ©eitf iff immer

mef)r al$ ber 35ucbffabe. ©er %>\\ä)ftaU aber fref)t im %>ud),

ber ©eitf bagegen if? in mir. 2flle, bie |u lefen oerftefyen,

lefen 93ud;flaben, aber wag wäre ber @eiff, follte er in ben

fleinen Sftafüen ber 35ud)jtaben einge&rfert fein? £a$ &et

wanb bei Safere fmb niebf 2?ucljf?aben, bau @ewanb bei

®of)ne$ fmb ebenfowenig 93u$jfa&ett: beiber @en>anb ifl bie

(Swigfett. Unb alfo, £err ^Jaftor, meine itf;: ber SSater in

mir, ber ©ob,n in mir, i\i ba$ Sffiunber, fonjl ni#f$. 2$ c

SRtiti) ifl nid)t oon biefer SSelt. Unb weltliche SBunber bei

9ftenfd)enfof>tte$, toai foUteu fte gelten gegen bai r)tmmltf$e

©unber bei @otte3fo^ne$. Unb toie ber ©ofm altein bin

Watet fennef, fo kennet ber ©o§n allein ben ©ol;n.

Unb aud)

ber 23ater fennet allein ben ©o§n unb fTcb, felber, aucr) bjnter

bem toten SSor^ang, ber fte öerbirgt, ben Sßorten ber ©d&rtff

unb ir)ren 95ucf>i!aben. 3ßur toai ber Söater liefet, iff war)r*

r)aff gelefen unb oom 23afer erfannf, unb ioai ber ©ofm liefet,

t(T ttar)rf)aff eom ©o^ne gelefen unb eom ©o^ne erfannt.

5Baö nic^f oom Watet unb ni$t oom ©ofyue gekfen if?, bat

338


gleicht einem Raufen falter 3lfcf>t* /

Den elue^ bunten $ettlerä

ftrutfc

Dur$etnauDerrü*)i-f."

„üton meinethalben," fagte Der $a|?or, „frage Dtefe Deine

oerwirrten 3(nftct)fen auf Dem Stoffe beg (Surauer $rduleing

oor. 3d) glaube nicJ)f, Dafü Du Entlang finöeff. Sßacf; Dem,

tvaö id) bt$ jeöt fcfyon get;6rf Ijabe, gelüftet mi# ni#f, mit

Dir nou fw)er uicfjt in Da£ ©efirüpp eon

Irrtümern Die?) fo fyoffnungoloö oerwttfelf tyaben. Senn id)

fnrcfjte, i>n Daß bei weitem nid)f afle3 mitgeteilt, waä bn auf

Deine SBetfe ergrunDetf ^a|t.

Cföan wurDe nod) 2BunDerDinge

erfahren.

$un fage mir nod) &u guter £efcf, ob Du mit Deinen 2(n*

fielen unD Meinungen trgenDweld;e irDifd)en %k\t l)aft?

SBtlttf Du Die Sage Der armen Q3eo6lferung aufbeffern ?

333ar*

fetf Du, wie gewiffe ®d)id)ten öerfftegener (Schwärmer, auf bin

baJDigen Anfang De3 taufenDjäfjrigen 9?etd)e$ ?

SBitlff Du Die

£ird)e reformieren unD gegen ifyre £>ogmen &u gelDe &ief)en ?

©trebft" bn Die ©üfergcmeinfdjaft an, wie ffe bei Den ertfen

@f>ri{ten üblich war? Sßeigft Du in ten ©ojialijTen? weiß id)

Dir gan& befonDerd unD Dringlich abraten m6cf>fe." — 3(ber

&u alten Diefen fragen fd)ütfette &uint öerneinenD Den Äopf.

SRoc^ einmal, mit einem fluten prüfenDen 93licf, betrachtete

er Die Honbe fernige 2>ugcnDgcf?alf Deä $aftorö\ Dann war e$,

at$ eer^dngte ein bleicher unDurd)Dringtid;er 23orfyang fein

2Jngeftd)t, unD Damit alte @ef)eimniffe feinet Innern.

„%i," feuftfe Der Spaflor, „fo wären wir nun anä Safce

unferer 35efpred)ung gelangt." @r begab ftd) mit Diefen 9Q3or;

an an einen tjoften, Dunfelgebei^ten (Sctyranf, ein ef)rwurDige£,

attetf OJarocfmöbelfJücf, 6ffnefe feine gfugeltüren unD natym

au$ einem Der fielen €d)ubfad)er, Die im)tbar wurDen, einen

Äaffenfcfein, liefen nun natf)DenfItd) in Der öanb t;altenD unD

239


mit ben Ringern baran tyerumflrek^etvb, gab er ficfj, fcf>einbar

nocb unfcfytüfffg, einer Idngereu Überlegung ()in. „3$ muH

Sfmen cljrJtcb fagen, Üuint" — et ftejte tyn wiebet — „baf

icb eigentlich niebt rec^t weif, wie icb. im ©mite ber Same

red)t tyanMe: gebe icb 3()nen ober gebe i# 3(;ncn nicf)t baö

Selb? SBoIlfe ic$ e$ 3f)nen twrentbalten, fo f>dfte leb alter;

bingg anbets? ^anbeln fallen eon eorntyerein. 3$ war alfo

etwaä unüorf:cf;tig. 3mmK&to ifi e$ fcl;wer, fid) etwa$ fo

Unwal;rfc&einlicbe$ öornufieUen, aU 3^r über alle begriffe

fonberbaretf SSefejmfnte ttf. 3 alfo, fo geften ©ie nur in

©ottetf tarnen gefrotf |u bem ©urauer $räulein Ijin.

Sttag

ftcC; bie all&u grofe SBiflfdl)r!td)feit unb £eicbtgldubigfeit ber

eMen Same in ©aeöen ber Religion einmal auf biefe SBeife

ein wenig rdr^en, unb mag fie &ur @r*enntni£ gelangen, baj3

baß eon ityr geforderte $aienwefen in ©ad;en ber Religion

manchmal auefy folrf;e $vM)te |eifigt."

©er $ajbr r)atfe fomif bem wunbet!tcl)en £if$lergefellen,

ber ftd)

in einem Altern rühmte, beß Steffen ©o^n unb ber

©of)n ©otteß &u fein, mit einer enffcöiebenen @efte ben Waffen?

febein enfgegengejfrecff, ben jener inöeffen fopffcöuttelnb abt

lehnte, ©er ©eijtiicbe, ber baß &undd;tf niefct begreifen wollte,

warb babureb niebj wenig befcfjdmt unb (Mite fid) gutmütig

aufgebracht. Öuint aber fagte, eß liege ibm fern, bie ©üte

ber £>ame, bie @nte beß $afl:or£ nic&t banfbaren §erjen^ i«

erfeunen, aber furj unb gut, er betwrfe beß &elbeß, auef)

wenn er bie &ame befuge, niebt.

C^er tyafiot rief, aiß Üuint ftcb entfernt fyatte, feine grau

"**-^ &u fi'cb in£ gimmer herein, ©ie fat;en ben Darren bureb

ben Vorgarten fd;reiten. ,,©ieb^ bu ben langen Sftenfc&en,

grau ?" fragte er, auf Smanuel ^inweifenb. — „3fla, gan& na*

tntltcb," fagte bie spajlorin, „fe^e icb. i&n !" — ,,©age mir mal,

wie fommt er bir öor? 5Ba$ wurbef! bn nacb feinem @ang

unb feinem «ftuferen üon i^m galten?" — Sie *paf?orin,

bie ein junget, geweeftetf SSeibcben war, fagte unwHlfürlicb

240


^erauelatfcut: : ,.

l

jd) wür5e btukn, ba$ #S cittcc tjt, b& Un

©enbarm metyr fürcfjtet al$ &ottV — „Mite Siebe," gab

if)r ber err jur Antwort, „biefer jftomerl)aft au&

fefjenbe Äerl fyat micf)- minutenlang auf eine mit* no$ ni$f

oorgefommene 2lrf unb 52Beife — öerwirrt gemalt, gaffe nur

mal meine beiben £änbe !" „2tber 9KänncJ>en," fagfe tue

grau, „fte fmb ja falt unt) gan& feuert !" — „3>a, Denn biefer

$>enfa) behauptet, er fei mtytß geringere^ a\ß 3efu^ G$rijtu$

öon flta&aretb."

3e^nfe$ Kapitel

sVla# einigen Sagen f>aftcn bie trüber ©c§arf bei

*)+ (Smanuel öorgefproc^en. @r beutete i^nen an, bafj

im #aufe nm)t wob* in Stube $u reben wäre. £>araufl)in

waren alle brei in ein SBirt3f)au3 be£ 2ßieberborfe$ gegangen,

baß wirllid) unb wabrl)aft „(5mmau3 @iniel)r" ^)ief. ^ier

l)affen bie SSrüber erjtlid) alleö bai mitgefeilt, xoaß il)nen in*

&wifd)en begegnet war, unb fpater eereinbarf, bai ©urauer

grdulein $u befugen,

gerner brachten bie SSrüber bie Sfteutg*

feit, ba$ ber bot)mifd)e 3ofef, ber 3Beber ©Hubert unb ©d)mieb

3ol)n fowie ber ehemalige ©djneiber @cl;wabe im £)orfe

waren: fle feien gekommen, eon bem lebhaften SBunfd) ge;

brangt,

Gmanuel wieberjufe^en.

JOiefer bezeichnete nun für ben folgenben tag einen ge;

wiffen Birnbaum, ber an einem gelbraine aufjerbalb be$

£>orfe£ ßano, alä baß 5Babr&eid)en, bei bem man fw) treffen

wollte: übrigen^ crfl in ber Dämmerung, um ieglid)c$ 2luf?

feben ju oermeiben. „£)enn," fagte Cuint, „.baß £>orf itf

meinetwegen auf eine fonberbare SBeife aufgeregt. Sßenig*

jlcntf ftat mir mein ©tiefbafer unb mein trüber allerlei

wunberlid)e SUbtn cr&äl)lf, bie geführt werben, unb mir bie

©cbulb baran

beigelegt.

V, :6 2^1


,,©ie l;aöen tu bet Swtt manche um meinel»Ule« &u ieiben,'

ful>r er fort unb meinte bie ©einigen. „Dbgletd; ia) niemals

behauptet f)abe, id) f&nne Sa^me gefyen, 2Minbe fef)en, mit

2iu£fa$ behaftete £0?enf$en rein machen, fo fommen boef)

tnele Sftanfe £u mir unb fudjen mid; im £aufe ber (Altern.

Rubere wieber Mampfen mief) unb oevwünföen mic*), eben

att wenn ic§ ein Süguer wäre."

5)i'm folgenben Sag in ber Dämmerung, al$ ein flauer,

*vi grauer Sftebel im beginnenben Moubfcfietn über ben

gelbem f)iug, fammelte ft# in ber ©fitle um ben Birnbaum

bie tk'mz ©emeinbe ber Sternen unb £6äcf)ten. @£ waren niebt

nur bie trüber ©djarf, bie erfdnenen waren, nid;t ©Hubert,

3o$n, ©$wabc unb ber

b6f>mif$e 3ofef allein, fonbern eö

Raffen fi$ au3 ben ©tiUcn im ©orfe nodj etm jwan&ig

Scanner unb grauen angefc^Ioffen, bie oon ben anberen hu

fofern in ba$ ©e^eimni^ geigen waren, al$ man tynen öon

^mannet aU eon einem Spanne gefpro^en fjatfe, bzt oom

£eüigen ©eifte erleuchtet fei.

3u tiefen Unten war aber auc$ ein @crü$t gebrungen,

ba$ im Spfart&aufe feinen Urfprung ^arfe, ben e$ in biefem

SaUe au$ nidjt verleugnete, ©er Pfarrer t>affe eon 0uint

gefagt, er ^abe tf;m runbtyerau^ erffärt, er fei 3efu$ Ctyrijfutf,

©otteS ©ofm, unb ba$ @erüd)f baöon war wie ein

95U& in

ba$ &orf gefahren, ©er @eifiti$e fdmrte auc^ nod>, ofyne

befonbere 2lbft$t, nur burrf; bie oft wieberfwlfe lebhafte

Mitteilung bie entflanbene Aufregung. @r fattt über @ma;

nuel im Saufe einiger Sage jum $üf?er, jum 9Ipof^>efer bti

£rte$, jum ^acfjter bt$ f)errfc$aftüd)en £>ominium$ unb

and) am ©tammtifefy immer wieber gefprod;en, wobur$ benn

bie ©a$e »um öffentlichen $rgernte unb Gmanuel ju einem

gefäljriicben, mnn


(Oyieiö in 'U; v ®etoid?t etbtdt. fc

jtoar, bn t>ie 3ld;fel

ge&ucft l>aben würben, ftcfj enteüftefen, biejemgen, bie if)u

rannten — wer fannte im Sorfe ttic^f Gmanuel &utnt —

?

unt> bie fief; junäcrjfJ oor Sachen autffrfjütten wollten, l>eruacf)

jKcf) Reifer fcfjrien oor 5Buf. Sie (Stillen aber, bie Urteile

lofen,

bereu Einfalt unb (Slauben^freubigtett biefem fonber;

baren galt nicr^t gewaebfeu war, fanben fler) aufgehört unb

in allerfyanb r)offnung£öolle fromme ©Freden hinein »erführt.

@3 fam r;inju, bafj alle ntcbf wof)l gewiffe Eilige ©datier

oerbergen fonnten angefiebttf biefec nnn Greignte geworbenen

pOantajftfcOeu 2tnmafnmg, bie boef) pou bem Vorgang, ber

Sßieberfunft 3efu, bie fie erlog, einen ni$f ju öerfennemVa

@trat)lennimbug entlehnt t)affe. ©o war benn baä gaufce,

ft'cb wol)l eine ^eile lang ben 535ad) hinunter crjfrecfenbe

Scrf auf einmal t»on religiöfem Sebeu erfüllt. 3m Ober;

borf, ba$ gleicbfam ber ßopf be£ Orfeä war, fprac^ man öou

nicf)t$, al$ öon ber beiltgen SBürbe be£ eebten nnb ber £äcber;

li$feif beö fallen 3cfn 00« Sßajaretl). Sie Sfttjft bei iijreu

'35efuc§en erörterten an ben Letten bei* Traufen ben gleiten

biblifeben @egenffanb nnb feine bejammew^wütblge Sfctcf;*

affung. &ieujtmdbcf)en fpraerjen mit £abenbiencrn über

£>ering£tonnen baoon. SBäljrenb bie armen Seute beföeiben

auf teure $?ebifamente »arteten, rief ein ^Jrooifor bem an;

bem luftige Neuigkeiten über ben Gier^borfer £eilanb fco.

Sie Sangl)olj^ul)rleute fragten bu£ gan^e Sorf hinunter,

neben ben febweren *Pferben l)ergef)enb, \tben Sagelolmer,

ber ifmen entgegenkam, ob fte aurf) woljl ben neuen Herrgott

febon mit klugen gefefcn Ratten, nnb fe|ten meidend ^inju:

„ba fn)lag boc$ ein £errgott£bonnerwctter 'nein!" %m

Niebetborf, wo bie fatr)olifcf)e £irtf)e ber eoangelifc^en jen;

feit ber ©trape gegenüberftanb, warb fogar ber £>err Äaplan

bureb bie §ama beunruhigt. 2llte unb junge SBctbdien unter

ben $cic^tfinbern trugen it)m bie Soltyeit bei unglüc!feligeu

Narren jtt. £uv*, Gmanuel l;atte eine bermaf?eu gefährliche


Popularität erlangt, tafj et (Icf; nur im Dämmerlicht anß

bem $aufe tyereorwagen unb auc$ bann nur auf ©cfjldcv*

wegen getyen

durfte.

©tefer allgemeine, ungewöhnliche Suffanb &e$ ©orfeg

nun, ba$ fonjl ein jiemticr) fa)ldfrigeö ©afein führte, (teilte

jla) ben 35rübew ©d)arf, fobalb fte hineingelangten, al$

eine 25effätigung i^reö unausrottbaren SBaljneö bar. ©et

QBirf t>on GmmauS @infeb>, ein feit 3a&r&ef)nten im ganzen

©orfe belächelter übet ftebjigjäfyriger ©onberling, ber jur

„@emeinbe bet ^eiligen" geijotfe, fyattt t>ie trüber ©cf)arf

fogleic§ mit 5er Sßeutgfeit btß falfd;en SefuS @l>rt{tu$ be*

grüff. (2t tyafte baß Unerhörte getan unb fc^on feit 'Safyv

Sehnten auß feinem @afft)aufe 5Bein, S5ier uno ßornfcfynaptf

mbannf. St oerabreicljfe 3tttl$ uno ©elferwaffer, weil

eben nur Sfötlcf) uno ©eltetwaffer ftc$ mit oen frommen

0runbf%n feiner SSrüoergemeinf^aft oertrug. @t meinte,

alß et baß fct)recUtcbe geilen ber Seif — ein foldjeS war i^m

bie unfergeorbnete Sßarc^eit bei Sif^leröfo^neö !

— oen

(Bäften eröffnet fyattz, ba% eben alleS barauf bjnbeute, tote

baß ©$tcffal oiefer funoigen SSMt im begriffe fta; &u ooll*

enoen fei.

£>a abet waren bie trüber ©$arf, uno &war betbe ju;

glettf), toie oon einer Erleuchtung betroffen toorben, unb biefe

Erleuchtung fyattt anß if)ren dienen unb ^Sorten bjnretfenb

unb feurig auf Un SBirf oon @mmau£ (Sintetyr &urü&

gejtraf)lf.

So fonnfe tß beim nidif anbertf fein, dß tß wir?lic§ war:

nämlicb, bafj bie armen, ängßlicb, allenthalben bem Q3irn;

bäum ndl)er ftf;leic$enben Zuxte 3lngj?, ©pannung unb

©#aubem jugleicl) umfing.

einer ljier,

ber anbere ba, am gelbrain ober am Sfamoe beß etna fünfzig

©dritte nat)en S5irfetta,e(>olie$ forgfdltig abmittnb fern

gebalfert. 3ton fa£en fte fcb>eigenb ober flftftab, wäl;renb

244


Der SDionD, gtofj tote baß 9taD eiuee SBagenä tttxt wk ein*

©cfjeibe auä @ifen in »oller @lut, fiel) jtoifäen t>en hüben

Äircfyen (>ob, unD tyarrten mit f)eimlicf)em ©ranen De$ Äom*

menDen.

Slnton ©cf)arf, Der mit Dem Kadett gegen Den Stamm biß

SMrnbaumeä lehnte, §ielt ten neben ifym ft^enDen, jiftern*

Den ©cfjneiDer ©c^wabe bei £>cr £anD. ßmanuel war noa)

ntc&t unter tynen, unD Die ©tarrenDen glaubten \\)n balD

Da balD Dort oom £)orfe x)et über Die gelDer ixafyix ju fef>en.

9fug Den £6fen herüber Drang £unDegebelf. ©er ©$rei

eineö U^uö tourDe im natyen @ef>61&e laut. 3^acf> unD natt)

ttatetx am toolfenlofen Fimmel mefjr unD mefyr ©terne

fjeroor. ©er tiefblauen, falten, 6jtti$en $alfte über Den

langen @ebäuDerei(;en unD Räumen bei £)orfe$, ffawb

bie DunÜe SHöte De£ SßeltenS, too Die ©onne oerfunfen war,

nocf) eine Seitlang gegenüber. 2ilfe3 war grog, fllU unD

feierltcb. ^leDermdufe, Die axiß beix ©c^eunenDdc^ern unD

Äircfyen l;erüberfamen, Durc^atfefen, tyren ^lug in Die

^elDer auöDe^nenD, in weiten Greifen Den ©dmmer über

Den SMelfcf)i$fen unD trieben ftctj um Den -Birnbaum ^erurn.

'Sott einem fnmpfigen Seiche \)et,

Der hinter Dem #olje oer*

borgen lag, Drang baß ©equafe ineler ^rofcfye weithin t>er*

netymüd) Dur$ Die £uft.

£>ie fleine ©emeinDe tourDe oiel(eicl)t einen frommen

(if^rat angcjTimmt x)abt\x, aber ft'e fürchtete fw). ©af aber

eine getotffe $urc$t über allen lag, toar nac^geraDe fo Deutlich

getvorDen, Dafj Martin ©cl)arf Die Söerfammelten hat, nd^er

ttm ifm fjeran ju rücfcn, unD tftre öerjen mit leifem, Docty

fernf)aftem 3ufpw# auftankten nötig

fauD.

„2Bir toiffen ioof>l, Dafj gefebrteben ftefjt," fagfe er: „fein

^ropfyet if? in feinem SktertanDe angenehm. §ür$tet eucf>

aber nicfyt. ©ie mögen fcfylccfjt oon if)m reDen, ftc m&gen

feiner fpotten, ifm een)df)nen, toie fie eß Denn auef) meitfenä

tun: je me^r ft$ Der ©etfl Dcö 21bgrunDö emp&rt gegen tyn,

um fo mefjr i|T baß Der ^etwiä, Daf? (Sott mit ibm \fL"

245


„3fi e6 Wa()t/ fagte eine alte owlrümmte Semewebee&

Stau, /; baf er &u unferm Pfarrer gefagt Ijaf, er wäre t>«

.^eilant) 3efu3 af, wiffen wir ni#£. @in$ aber wiffeu

wir ganj gewig, wag er auefy immer gefaxt f)4t sunt Pfarrer,

iff fo wafyr wie bat Oüüangelium."

er eine fyattt Sftdgelmale an feinen #dnben unb

$u§en gefe^en, ben anberen fyattc Smamtel breimal im

Traume gefragt, ob er if>n lieb fyalt, ber £>ritfe fyattt lfm

ftoefenen $n$tß über einen grunblofen ©umpf im #trfd);

berger £ale greifen fefyen. ©d)ubert aber f)afte eineä

2lbenb3 gerabeju eine @rfd;emung gehabt, bie er, nad;> ein*

facf)er Seute 9lrt, auf bie allerlebenbigf?e Sßeife er&df)lte.

3?ad)bem er eine$ 2tbenb£ feine 35aube oben auf bem @e*

birggfamm serlaffen l>atfe, um hinüber &um Se^rer ©foppe ju

ge^en, fei er in ©ebanfen &u einer gewiffen ©feile gelangt,

wo ft$ ber SSSeg na$ Preußen hinunter abzweige, unb plofc*

lt$ aufblicfenb fyaU er Smanuel Üuinf fiel) auf ctm jwanjtg

©griffe gegenübergefefcn, langfam gletd) if>m ber 5Beg*

freujung sufcl)reifenb. 3?acf> feiner 23et)auptung l)atfe @d)u;

berf &undd;ft fein ©lieb &u rühren oermoc^t unb fei geraume

SSeife wie fejl gewurzelt ffill geflanben. (imanuel aber

fdirttt auf ipn $u. „%m," meinte ©djuberf, „i$ t>ac^tc

mir, baß ifi alte$


Ijintmter lud; beugen fur>rf /

praüfe tcb, al^ war icl) an

einen ©tein gelaufen, f6rmlicl; gerabe^u taumelnb, jurücf.

Unb in tiefem Slugenblicf, wo et noc^ getane bicfjf an mir

jtanb, war er üerföwunben.

'Sinn tou^fe icf), wa$ baß k&eufen follte," enbete ©$ubect

mit $eierlicf>feit. „3$ ging na am fctbeit Stbcnb

bin 5Beg, eon ber gleichen Äreu&ung an$, nad) ^reufjen

hinunter. Unb barum, il)r lieben Mber, bin i$ l)ier."

$16§U# f^rafen alle jufammen. ©er eine meinte, er

l;abe im nal;en 33uf$werf ßnacien öon Zweigen unb ©tim;

men gebort, ©er anbre meinte, Üuint fei gekommen,

©er britte fprang auf, e$ war ber ©tellmacber, nnb fagte,

er l)abe il)n thtn am Staube biß SBisfeufetbeä §eranfc§reiteu

feiern „3t>r lieben ©c^wejvern unb trüber, fülltet eu#

nia)t unb fyaht ©ebulbl" befriedigte Martin wieberum.

Unb ber &6f)mifc§e Sofef, ber tfetS eine wilbe Sourage im

£eibe l)afte, brang mit einigen (Sprüngen big bicf>t an btn

füanb be$ ©el>5Ue£ &or, um naä) bem Ut'fp.rung jener ®e;

raufte ju forden, bic einen ber trüber beunruhigt Ratten.

©er 5?opf bt$ b6f)mif$en 3ofef war ftet$ mit *JJ!)an;

tajTereien angefüllt unb baw überrafc^enb intelligent unb

eigenfmuig. C9ieufc^enfurc^t fannfe er eigentlich nid)t, ef)er

fcfyon $ntd)t üor @ott unb bem Teufel.


2to» \d)tt war ber bot)mtf$e Sfcfcf rcüöt6ö. $id?t feiten

Begegnete man tym auf $ir$f)6fen. a$ er, ber bieä alleö auffaffen konnte, ber arme, »er*

laufte, tyäg lic(;e £ump ! ein begnabeteö, au£ge&el#nefe$, au&

crlefeneö ©lieb ber göttlichen ©cf>6pfung fei.

Siefem §fteufci)en, man fa$ e3 feinen oerweileuben, grunb*

lc£ bunllen Singen an, war ttlfytä glattt)in natürlich nnb

alleä SBnnber. -Dftä einfädle war i^m wunberbar, be&

f)aib jlraubte fio^ eigentlich nic^tö in $m, au$ in Üuiut, bem

»erlaufenen ^anbwerfögefelfen, fo einfacb er fc^ien, ein @e*

fäfi für Ütdtfel m\b SBunber anpierlennen. ftberbieä war er

ftd) nicf;t &u gering, um an eine nie fctlummernbe g6tflic$e

5üf)rung ju glauben, unb war überzeugt, bie leitenbe $anb

an$ bem Unrettbaren fyaU ifm ni#t umfonft unb fc^ein;

bar burc$ 3nfaH mit Üuint fyoti) oben im $mefyolj jufammett*

geführt.

3m übrigen fallen bie ©e$arf3 in il)m nod) ttidt>£ ben Sföann,

ber otyne SF.ücfljalt ber ©acfje ergeben unb gläubig war.

£war

fyatte er reichte!) unb meljr als bie anberen ber gemeinfam

begrünbeten ßaffe beigejteuert. Slber e$ war junäc^fl nic§f

ber e$te unb glüfjenbe junger naef) enbltcf)er Erfüllung ber

S3er|>eifung in if>m. @r fyattt nicf)t nur bie 35ibel im ßopfe,

ja fogar, wie man zuweilen oermuten fonnte, wabrfcfyeinlicf)

f>er$licf> wenig t>on if>r. allein, f)atte Duinf eg Hirn bi*:c§

2-ft


feine QJerfonlicitfeif angetan, fo war eß nun bie pf)*nta\iifät

Wtelt ber eöangelifct)en Vorgänge, bie $Äattf)äu$, $flavtuß,

Zutaß unb ©anft 3o&anue6 erjagen, bie if)n mit gefpannfen

3(ugen eine$ ßinbetf an bie Sippen ber ©tf;arf$ gebunden

bielf. Saoon fonnfe Sofef gte

QSelt t>er Sßtbefgefätcfjfen hinein, bie i^jm mit unbeirrbarer

Überzeugung unb £eibenfd;aff in feurigen Bungen gepredigt

warb, unb würbe mit jenem @retgni3 oertraut, ber ©cnbuug

beß eingeborenen ©ol)ne$ (Sottet fctbff, um bie S5Mt oom

©ünbenfTucfj ing oertorene 93arabic$ $u erlofen: einem @r;

eigute, baß für bie @efcJ)ict)fe aller @efcf)icfyfen unb für bie

groge, einige ^Beübung im trüben ®efa)itf ber gefamten

?föenfcf)f)etf gehalten wirb. Unb wirHicf?, ber boljmiföe

3fofef backte nun Sag unb Sßaajt an ben armen Jüngling

unb ©otfeöfo^n unb feine traurigen trbifcT;en ©djidfale,

3»ar waren eß %itben gewefen, bie ifyn ütrfolgt unb gefreu&tgt

Ratten, aber er Rüttelte immer wieber ben $opf unb fdfjämfe

ftd) feineö $9Jenf$enfum& 23aö freittrf) nun bie beiben oer*

bohrten trüber Scharf bamit fagen wollten: Üuinf wdre

eben ber bamalö ©efreu&tgte !

baß begriff fein gefunber 23er*

iianb einftweilcn noci) nicfyf.

3mmer^)in war in iljm baß SBartenbe. ßr hoffte längtl

ntc^f metyr auf ben fommenben Sag, aber fcf)rtü boef) immer

auf baß irgenb warnt fixere, groge, noef) bunfte (Sreigniä

$u. 53?anc(;mai würbe er ungebulbig: bann hante er fü$ auf

irgenb einem ©ferne neue Zehen unb neue Sreigniffe aue\

@efpenf?ergef$icf)ten, wie bie ber (Srfcf)einung (Smanuel

Üuinfo\ bie ©cfntbert eben jitm heften gegeben, waren im;

mer na$ feinem ©inn, befonberg bei 3ßac*)f, im freien, am

SKeiftgfeuer, unb wenn wirHicf)e ober nur eingebilbefe Oefaftr

im $er&uge war, aber and) in ben Q5ergfcf)en?cn, unter ber

¥ampe. £ßicf>f$ beffereö aber tonnte u)m ^uftogett aiß bkß

grufelige, nacf)fUcf)e SBarfeu auf ben terfemfen Grmanuef

Duint, umgeben oon Waffeln, ®efaf>ren unb Qlbmmgen.

249


er

#l&i}it# flattfc ber (itmtktt ba, unb aüe ttfobm

ßrbe.

tijhtm felber

wüten/' fagte ber bucfltge ©cfyneiber ©c^wabe plo&li# nnb

warf ft$ öor Dnint auf ba$ 3ingeftcl;t.

Üuittt öht'c erf^raf nnb wollte ilm aufgeben. SSeil er

aber oon fo öiel SBerettWilltafeit, ftd) beut @6ttlid;en Ijiu&u*

geben, fcugleid) ergriffen war, fo fpürte er a\xd) fogleicf) in

fiel) eine jdrtlicfye Siebe nnb innige^ SRitlcib für biefen Sföen;

feiten

aufzeigen.

£>en SBeinenben anzurichten gelang iljm nicljt. (5r l)httt

nun. werben etliche meinen, fagen muffen, bn beteft in mir

uief t @ott, fonbern eljer btw Surften ber £6lle an, jum min*

bellen einen armen Süfcnfrijen, wie bu einer bifl, einen armen

tterblenbeten §anbwer&gefellen !

£5u ergibff bi$, bctfenfallg,

einem fcfjrecflicijen ©elbftbetrug ! 3(ber bie$ ober ttmö Äfynt

liebet «tt$$ttfpt£$e», t>ermocl)te gmanuel -Dttint nicf>t mebr

über

ß'cf;.

250


ofy in btefem %al)u tdgllcl) unb allgemein beobachtet werbe:

ndmlicty öafj auf ber ©eife be£ Sonnenuntergangs, bis

fpdt in £>te elfte ©funbe hinein, eine l;elle SK&fe am Fimmel

öerbrettet tfanb.

Siber man fa£ eS beut bö&mtf$en Sfofcf an,

bie ©a$e war itym nitfjt anstreben.

ßurj, eS brad; ein augenblicklicher SBaJjttfirm au#. Sllle,

üoran £>ie @$arfS, Dränagen ftd) um Me £dnbe bei £oren

unb fügten ft'e mit einer weinenben ^nbrunfl unb %ktüity

feit/ fo bafj, wer etwa tiefen Vorgang unbeteiligt belaufest

f)dtte, fttf) ni$t würbe fcaben erfldreu Tonnen, »a$ ()ier ge*

fdjal). Unb wirilicl? war baS ©ewimmel öon fnienben unb

gebeugten SDJenftfjen, im Sföonbfcljem, um ben einen, ber

aufrecht j?anb, nic^f unbeobachtet. 3war feine greiburger

Sdger, aber boef) £aufd;er Ratten ftrf; bis in baS natye SSdlb;

$eu angepirfd)f unb begleiteten, wa$ fte oou bem gefpen*

fügen treiben faben, balb mit ©ef!ufter, balb mit &eüä)et

uub auef) wol>l mit manchem fragenben unb ernannten

(£S war beut armen (Smanuel Üuint bei aUebem m biefem

Sttenö unfdglicf) wcf) v.nb trojHoS umS §er§. Von alten

©eiten fehlen tyn etwas in einen £Beg ber finge &teeto|tfe

brdngen, ber jugteid) ein 2ßeg ber Verachtung war. (2r

l)atte

ben 28unfc(>, oon allen Steffen erlof? ju fein, fo fceifj,

wie feiten in feinem Men, um nur allein mit @ott öerbun*

ben ju fein.

Siber bie SDJenfcfjen umlagerten tf)n: biefer bereit,

ir)m nachzufolgen, jener in bittrer SeibeS; unb ©eelennot,

eon i&m eine foie^e

(Mofung forbernb, bie er &u sehen n\d)t

fdftfg war. 2lber ttaß £alf eS, fie baimten tyn* Crr fonnte

ft# nic^t au$ ber SBelt jurM&ief>en unb fte, bie wenigen, bie

il;m uenrauf, enttduf^en unb in Verzweiflung jurucflaffen.

3war mancher lebt unb lacbt unb igt unb tüntt gleichgültig,

hoffnungslos unb mit einer falten Verzweiflung, bie ntfyt

mebr brennt, in ber 23ruß. alber er fonnte ben (Blauten

mc&t toten. Slllzugrojj war fein »leib unb feine zdrtlidje

Siebe, um einen fot^eu SRort» §tt tezrin.

252


!

(Sc nafmt aber bod? bie ©diatfg beifeite imb fftgft immer

tmeber auf3 bringlicf)jte: er bitte ffe innig, itm fctt t»etlaffen.

S5ctx>a^ret öa^ @e(;eimni3 t>cö 3teid;3, jebocfj, liefen trüber,

öerlaffet mid;. — Unb nun fam er leitet toieber in feine

biblifd)e &rt &u fpred)en hinein unb fagte: „©er ?Dtenfd)en;

fobn ift gefommen, bie Seiben be$ 9)?eufd)enfo^ne$ $u fragen

3$ bin arm! Sie fielen im £aufe meinet SBaterä unt)

meiner Stattet verbrennen mir meine nagten 6o!)len. 3$

muß fort. £)c$ Steffen ©ofm §at fein £)a$ über feinem

ßopf, fein Seit unb fein Äifie» für fein £aupt, be.ö i^m

ger>6rt. 23a$ §offt tf)r üon mir? 2Ba$ begehrt if;r tton

mir?' 7

„Saß bu m\i nid)f eergeffeft," fagte ber überlegene

Martin ©d)arf . . . „baß bu un$ nic^t eergeffetf, bereinfe in

beiner

£errlid;feit."

3e£t mußte Üuinten ft>cf)I

ber furchtbare Irrtum beutlirt)

aufgeben, ber jtc$ in ben topfen be$ engeren ßreifeä feiner

Sln^anger fetfgefe&f r)atfe: be$f)alb öertoanbette ftd) bie er*

neute SBa&rnebmung eineg fo verlegenen ©laubentf in einen

heftigen 3lu$&ruc$ be$ gorn^. „Martin/' rief er, „bu. jtef)ff,

»er id; bin! 3$ bin nid)t ber, für ben bn mm; nimmft!

2Ba3 hüll)? bu von mir? Sßcnn bu teilhaben nüttf? an meiner

£errlid)feif: bu ftef)ß, meine £errltd;feit ifE ba$ Seiben! 3$

f)abe feine anbere irbifd;e £>erriid;feit ! @5ef)et unb rebef mit

meinem ©tiefvater! ©eljef unb rebet mit meinem SBruber!

£>6rt, toaä man in ben ©d;enfen unb in ben Käufern ber

Steigen ecn mir fpridjt! Unb alleö, »a$ if>r bort erfahren

»erbot, baä \\i meine ganje £erdid)fett! SBcIIt if)r ben Dtocf,

ben ict) auf ben ©dmltern f)abe, ne^mt it)n f)in. ©Über unb

(Solb f>abe icf; nic^t unb fudie id) nid)t! 3teid;tum alfo i|? ton

mir, öon jefct an in dk (5»igfeif, nid;t ju erwarten. £Ba3

erwartet U;r aifo öon mir?"

Unb Slnfon rief fogleid) in beraufd;tem SBibelton: „2Bit

»arten auf bie @tfd;einung ber £erdic?ucii be$ feligen


.

une gegeben t)&t, auf bajj et iw3 erlo^ bou aller UtujeiVfHt'.v

feit, unb reinigte ii>nt fefötf ein SSolf jum Eigentum, baö

ffcijjig wäre ju gufcn Sßcrfen."

Smanuel atmete fcon ©runb feine« ^erjen« quafoott auf.

Sr wollte ft# loäreifjen, aber t>a Drängten ffcf) alte wieberum

Petent), wie fmngembc 35et(ler, um t&n tyerum, unb aU wäre

er einer, ber einen Satb 35rof Ijocft in bie Suft ftfnauä hielte.

CSMeib unb ©rauen !am lljn an: SDJitleib mit t^rer fjitflofen

£eibe^not unb ©rauen cor ber wurbefofen unb tyeimttdjen

@ier nadj anberen aW na# geifflicJ)en ©ufern. Unb fcJ)Uef3;

licl) graute it)m aucf) oor bem, n>a^ in biefem treiben ibm

ald eine ftnnlofe £uj? am Unfug an fid) erfennflirf) warb.

gfaft bewog tyn bie« alle«, gerabe^u bie gludjf jtt ergreifen,

aber ba burc^blifjfe tlm pl&fjlicb wieber bie gan&e $raft feinet

eingebilbefen M;rberuf«. Unb nac^bem er ftcf) mit affe,

f$riff er enffcfjloffencn ®an$z$ ben Keinen £ügel $inan,

wo ber Birnbaum jtanb, unb befahl ber @emeinbe, jTcft um

Um im Greife nieberjulaffen.

„3föt wifjf," begann er, mit einer (Stimme, bie wieberum

fe|t unb einfach Hang unb barin baß Seben be« ijerjen«,

baß sSeben einer t>orgealmfen ^nfpiration fühlbar warb . .

„tbr wifif, ba$ %t]uß, ber 5^ei(anb, &u ben ©einen, wie ber

(Soangelitf berietet, nie anber« al« bur# ©leiclmi« gerebet

$at . .

." SBetfcr tarn ^mannet nic^f, benn im nä#en

Slugenbltcf Ijaffe ftd) itwaß überaus $läglicf;e« mit ifyn unb

feiner

(Bemeinbe ereignet.

Gifte« Kapitel

fip$ ftnb uad;f)er i^rer otele gewefeu, bie jt$ gan& unb

V^ eoU auf bie (Seife bercr gejMt Ijaben, bie, wie man

meinte, eerfuc^t fcaffen, baß b6rflid?e Ärgetni« auf tyre 3lrt

»54


a\iä ber 25?elt fctt föaffen. & würbe gefugt, ber ©c*)Jad)fei.<

gefeite, Der bem ©cfmeiber Sc^toabe buref) einen Schlag mit

einet SSotynenftange ben linfen 2lrm &erbro$en Ijabe, fei

&war niebt gerabe^u berechtigt gewefen, bieg ju tun, aber man

muffe tf>n aug feinem c$rtftfic*)en ©efübj Ijeraug entfc^ulbigen.

Q$ würbe ferner allgemein eine tat beS b6f>mifcl>en ^ofef

oerbammt, ber einen (Saftwirt an$ bem Sßteberborf unb

einen ^3ferbejungen be£ 93auer£ £arge bud)j?dbüd) in einen

gewiffen grof$tei$, ber itemücl) tief war, gefebjeubert fyaitt,

wobei noeb. auferbem ber SBirt fott>or>I alg ber $ferbejunge

üon tym auf eine fo er^eblic^e 53eife tdtlid) mi^anbelt

werben war, ba% jeber öon i^nen naftfju öierje^n Sage

baß %>ett fjüten imifyte. 2lber 3ofef fyattt ftcb, in ber Scot;

we^r befunben.


£>ie Urfacfye aber, tvetmed) Uta eeimteben wot&t» w«,

&€(ta»t> in einem fdfjnoben betraf, ben bie @d;leußerlu wn

(Smmautf @in?ef)r rtu^uöfe. ©ie ^atfe ndmlicfc einem t>ct

Sumultuanten, ber &uglei$ il)r (Beliebter war, au$ einem

genfer, öaö auf ben §of ging, f;erau$, bie 3ufammenlunfi,

£>raufen am Birnbaum, mitgeteilt.

(£3 war ber steige ©c^lac^

tergefelle, t>er ben 2lrm beö bebauerntfwerten ©clmeiber

©cljwabe jerfrüntmerf

fyattt.

2ßad;t>em 5er tolle unb wilbe 5?aufe, in bem ftcf; auef; ein

unb ber andere fanafifd)e ßat^olif befand, ben 2Jufentl)alt

be$ Starren in Sljrijto unb feiner (Semeinbe bmä) bin biefen

Vorgang im Sraum. £>ie gleiche ?0?onbnac^t mit $rer

wetten, geräumigen ©tille umgab lfm bann. (5r fa$ bat

456


§4>wan£en bunfler tßatbbäun>e, €r fjötte plftglüg beu

gellenben, otyren&erreißenben $fiff unb bann, wie e3 i^m

oorfam, ein SKubel jee^enber 5B6lfe näljet feueren.

3« ®W*

Ucfyfeit Raffen ba^n nod), unoergefjlicfyerweife, Gintec bem

SGBdlbcfjen bie ^röfc^e gequaft.

Unb nun, al$ bie Angreifer nä()er famen unb jwar fdjweü

genb, wie fte befcfyloffen Raffen, erhoben Me überragten

Stnfjänger £uint$ ein lautet, öerjweifelteä £ilfegef#rei

unb jbben naef) alten ©etfen baüon. £iefeö £ilfegefcf>rei if?

fpäter in baß 25erei$ ber SJtyttye gebogen worben, inbem, ntcttf

nur ooit btn Slrbeit^wcioern auf bem dominium, fonbern

aucf> oon Bannern unb grauen awß bem 35ürgerfTanb er;

itylt unb behauptet würbe, man f)abe biefen Hilferuf hinauf

fcte inä Dberborf unb wieberum in einem na$ entgegenge*

fester SKtcOtung weif entlegenen l)errf$aftlici)en SSorwerf

gefjort, watf, fel&ß wenn man bie ©ttlle ber ©ternennac^f

babei berüchtigt, o(>ne ba$ man ein SQSunber annimmt,

nidjt ju erklären if?.

3m erjlen 2lugenblicf fa& fiel) (Smanuel gan$ allein. 9tac§

allen ©eiten waren foglcicf) Verfolger btn ^lie^enben na$*

geeilt. 6r würbe bann t>on brei feucfyenben, wilben ß&pfen,

uon unüergef$ltcf)cu, bläulichen unb grimaffenfefmetben*

ben STOaäfen, umringt, unb er t)6rfe bie 2Borfe: „ba ijf ja

baß 93ürf#$en !" ©leic^jeitig füllte er ftd> t>on garten

Sauften üor ber 23rutf, im 9?ücfen unb an ben Slrmen ge*

paeft.

n junac^jt nic^t mif;

fcanbelt

$aüt.

SJJan paefte tr)n aber unb rannte mit ir)m, ber baburety |«

einem wiberwilligen Sauf unwurbig gezwungen würbe, &u

V,I7


irgendeinem ßnfcfcweci übet bie $cler gegen bau 2Bdl$$eu

()in. £>ort &errfe unb flieg man ir)n «kr bie 336f$ung unb

war eben hiß auf wenige ©griffe Entfernung an ba^ Ufer

eines flehten, mit ©cbjlf bebecften ©ceS gelangt, als un*

erwartet einer öon SmanuelS Reinigern, üon einem furcbj*

baren @d){ag aus ber £)un?ell)eit — eS Hang, als fauffe ein

^naffel auf einen ©fein — jählings getroffen, lautlos in

bie

$arnfrduter nicberft'rauc^clie.

>Bon ben Übriggebliebenen aber würbe Smanuel weitet

gegen ben (See gefcbjepof. SOJan wollte ll;n, tt>ie man fiel)

t>orgefe£t l)afte, im Gaffer beß ©eeS auf eine befoubere

SBeife tanfen, berart jwar, baj? eine Sruucbterung für ewige

'Bat, wie man glaubte, unausbleiblich war. Slber ju biefer

Saufe tarn man niebj, ober wenigffenS würbe mit #ilfe beS

bo^mifeben fjofef bie 2lbffcbj ber Unfugfftftcr infofern um*

gefeiert, als biefe fetbff, unb nic^t tyr Opfer, bie ernücfyternbe

Saufe crbitlbcn

mußten.

£*r &öftmifc§e 3ofef ndmlicb. war ploelid; öor ben Der;

Mufften 8?owb»S in feiner erf$rea*li$en $>dfjlicf)fett wie irgenb*

ein befer ©dmon ober ber Seufel felber, aufgetaucht unb

hatte mit wenigen ©riffen unb $au{Tfa;ldgen ben armen

Darren oon feinen Dualen? befreit: freiließ war biefer taixm

aus ber Söerflammerung Heier banbe loSgeriffen, als er

bewußtlos $u

S?oben fanf.

uf biefe SBetfe fyatu benn bie £unä$fl red)t r)arm!ofe,

wenn aueb. fonberbare gufammenfunft armer, nacb.

grlöfung hungriger, irregeführter ©eelen, ein

liebes Qnbe genommen.

überaus fläg;

Sie


gciuabcn Steoffion bei 5eletöigtcn #ttfÖt#en SBöUSfeefc, en ßreiäjtabf eine gewiffe ^Bereinigung,

nnb jwar &äl)!fen fiel) einffafreic&e Banner unb befonberä

Diele ftrauen barunter, bie auf ein tiefere^ tcügtofeä Seren

J)tnjuwtrfen unternahm, aU e$ bie $irc§e bieten fonnfe: in

biefer frommen ©emetufc^aft aber würben fef>r balb awfy

Stimmen für Duinf unb feine 2lnl)äuger lauf. 3illeS in

allem geriet ber S3orfalt fefjr fd;neü in 23ergefTenr;eif, benn

bamate Ratten gerabe ber Äaifer öon Diu^lanb unb bcr

^Jrafibent ber fran^6fifc^en SRepublif, auf einem fransöftföen

Äriegäfc&iff, eine §ufammenfunff, wobei fie gewiffe ZünU

fpruc^e anöbuvfyten, bur# bie ftcf) bie gan^e europäifcf)e SBelt

ttM freubig, te'ü$ im enfgegengefefcfen @inne beunruhigt faitb.

Unter biefen 23erl)älfnifTen würbe ti and) wenig beachtet,

n>a$ in ber §olge mit Cmanuel &uinf gefc^al),

ben man anß

einigen ©unben blufenb, bewußtlos in ba$ §an$ feiner

(Htern gebracht §afte. £ie Butter, bie wa^aft erförocfen

war nnb bereu

müffevltcre Siebe mit ©einen unb ©cblucbjen

lebhaft zutage traf, pflegte feiner mit iltn ber Sorgfalt unb

etwa ein weniger sdrtlic^er, als e$ in jenen Greifen üblich

war. 2Ra# einigen Sagen fam ein 2Jr&f, bin ba$ ©urauer

gräuletn, ba$ öon bem SDttfjgefc^icf bzß armen Sßarren auf

bem Sßege über bie @d)arf£ unb trüber 2Raff>anael unfern

richtet

worbcn war, brieflich ju bem 25efud)e eeranlafjt &affe.

(5r ftellte fe|?, ba$ ungeachtet öieler £autf#urfungen auc$

eine 3^^ei§ung oon Blutgefäßen in ber Sunge be$ $ranfen

t)orf>anben war, eine 23erwunbung, bie ein heftiger ©toß

ober ©cf)lag oerurfacbf f)atfe.

3ßacf)bem ber 2lr$t mit feiner Unterfucfmng fertig gewor;

ben war, rief er ömanuel unb ber SDJuffer (Smanuelö, bie

weinenb neben bem ärmlichen Sager tfanb, eine ^Jrioatflage

gegen bie £äter einzureichen. £>a$ war auef) bie Buffer

(?manuel$ unb fogar ber ©fiefrafer willcnö &u tun: ber

betroffene jel&fl al-er wewrte ftefr. Qt wollte öon einer

ßlage niebte 1

witfen.

259


Söteberuut nac$ einigen tatfcn (>ottc man tyn untec bem

fördgen £>ac$ ber clenben ^umpelfammer, wo er gelegen

(jatte, fceroor, nac^bem iß f$on bunfcl geworben war, unb

traute u)n in ein ©cfywetfernljaug, baß Die ©urauer t)ame

gegründet fyattt unb anß eigenen Mitteln unterhielt. „£>a

biefer arme Cftenfclj," fo n>aren iljre SBorte gewefen, „nun

leiber ni$i felber ju mir fommen fann, tt>aö bleibt mir

übrig, al$ tyn ju f)olen?"

£>ret

©wfoniffUmen unb eine 2lrt Dberfc^wefier beforgfen

baß Heine Äranfenl>au$, baß in einem freunblic^cn ©arten,

ni$t weit bom taöe btß 2Balbe£, gelegen war. &on 3eit

iu 3eit fam baß Fräulein felbtf in einer mit Maß au^ge*

fölagenen Sanbfutfäe anß ©urau herüber, begleitet öon if)rer

©efeuTc^afterm, um ftcb. perfönltc?) eon bem ©ebenen tyrec

Stiftung ju unterrichten, ©ieämal erfcbjen jte genau am

fiebenten Sage, einem Montag, nacb, (Jmanuel^ ßtnlieferung.

©ie fjatte in einem für (te referierten Raum junberfd?wefler eine längere Stutffprac^e,

wobei bie etwaö berwac^fene, Heine Same ni


leibliche 3ta&tuttd bem ftorpet tiotuwxb'tQ ttf, jes^iiber ©eefc

if)t

23ibelbud).

„£ier ijl nun/' fagfe ber 2fr&f, „3£re 2Bof>ltdterttt."

Sie Same föüftelte aber fogleid; abletynenb, &wif#en bin

f$war&en $dnbern it>rsö ßapctf^utetf, lebhaft ben Äopf.

„3$ bin nic§f ftierfjer gefommen," fagfe fte, „um mirfj 3^n

al$ SBo<dferm prdfentieren (tt laffen, £err Üuint. 3$ »W

mic$ nur bur# bin 2iugenf#etn überzeugen, ob e£ 2$nen

einigermaßen beffer ge^f: 2Ba$ fallt 3l)nen ein, £>oftor?"

fu&r fle fort, inbem fte bem 2lr$t mit bem Ringer bro^te,

wobei bie lange, magere £anb mit einem £alb§anbfcfmf)

auä föwarjer @pi£e fw)fbar toarb. „Sßenn toir ame §u lieben festen, bie »ergebenen Üßarbeu

ber 3Buubftellen jeigte. @r flopfte aud), ba# £emb be$

Darren beifeite fötebenb, jene Partie ber Sunge ab, bie burd)

ben ©toß gelitten f)atte, beffen ©pur alä bunfler, in allen

garben be$ 9?egen6ogen$ fpiegelnber §leen war. 3Jlleo\ m$

bie rein pfncfyifcfie Srfranfung be$ Patienten betreffen fonnte,

war bureb ben 2lrjt junddjjl: au$ feiner S3el;anblung au&

gehaltet worben. (St Ijatte e£ überhaupt, fo lange &uinf

unter feinen Rauben war, niebt berührt.

„deinen ©ie," fyattc bau abiige ^rdulein wdtyrenb jener

£efpre$ung, bie bem ßranfenbefuef) ooranging, ben 9lrjt

gefragt, „baß e3 bem 3ftenfcben fcfyaben fonnte, wenn i# mit

93orfi$f baä Gtefprdeint, fein QSerbdngnie 1 ijl?" JOiefer aber, ber

5lr&t, ftaftc geladjt »nb inr jeben SSerfucfi in biefer föicbfung

261


(Ut^ctm gefteHf. nft)ftem

einc^ sparanoiafranfen auftubeden, t>a fcidje Traufen su;

weiten, au^ irgenbeiuer geheimen Urfacfye, mit grofer ©djlau;

I}eif unb ^nfeltigenj ben 25eobadjfer irre &u fuhren üermöc^feu.

@r fyattt fite barauf l)ingewiefen, wie (Smanuel fefjf eben bur#

53rei3gabe feinet 2Bal)ng ber ©oftetfftnbfd;aft red)f übel ge;

fahren fei u«ö oielleidjf feine Überzeugung, er fei ber 'SJJef;

fta^, be£t)alb für längere Seit geheim Ralfen ober leugnen

werbe. Sinn aber fafc bie Same ben 9lrjf mit einem befon;

beren 23lide an, i^n unb attd) bie @efellfd;afterin, unb beibe

entfernten ft'dj, wetferfc^reitenb, unauffällig ju einigen

$ran?en be$ näcOufolgenben gimmerä hinein.

US auf eine

©d;wefter 5?ebwtg aber f$ob einen $orbf?u?)l

abgemeffene (Entfernung an Smanuete Sager f;eran, ben baö

alte @urauer gräulein ablehnte, inbem fte fiel) aber bo$ &u

gleidjer geif barauf nieberliefj.

Sie Same erjagte fpte oft, unb au$ einige 9Me fytyen

unb f)6dj|1en £errfd;aften, wie Smanuel bamalg, hei biefer

erffen Begegnung, auf fte gewirft ^»atte. ©ie oerfuf)erfe

jebe^mal babei, eS fei ttidjt nt6gli$ gewefen, biefem fonber*

baren Sföenfc&ett o^ne SKüljrung, o^ne Srfd)ütterung, ja

oijme ein leifetf ©rauen hxß Sluge &u fel;en. 2113 i$ ju iljm

8ta& fagfc fte, war id) neugierig, altf id) oon ii;m ging, wufjte

id) nid)t, toa$ mit meiner ©eele gef$ef)en war.

r @efpra# mit Gebens;

'-"harten, wie fte in äl>nltd;en galten üblich fmb: ,,©inb

©ie aufrieben mit ber vBcrpflegung ?" fragte ffc. ,,©inb ©ie

mit irgenb etmä unjufrieben ?" fuf)t fte fort, aB &ttint jtt

ber erften grage beja(;enb genidf l;atte. Üuint fd^ütfelte nun

oerneinenb ben Sopf. Sann traf eine flehte ©todung ein.

„(£$ ift empörenb, wie biefe ro^en unb f$le$teu SRenfdjcu

©ie be&anbelf l)aben," fe&fe fte bann ifjre Stebc fort. „3cb

habe ;.jel)6rt, bafj ft'd; ber ©taatöanttaft 6ereW mit ber ©adfie

262


efa)dftigt &af. 9ta f


ytotittn, irbütfeen Ubtn, j'cfyon tvecöuafetten : um »ieeiel me&r

in biefem öritten Seben, auf ben bebrucrten blättern eineä

53ucf)$, bie cftt)v^ »iebergeben, »aö öon 5ftenf#en erjagt,

Don 2ö?enfc$en ettaufc^f, &on CÜJenfa;enfyänben nieberge;

fä)rieben itf. Dber follte tß SEenfc^eu geben, bie ba meinen,

bte ©lorie, bie ben ©ofm ©otteö umftra&if, flamme etwa

attä tiefem S5u$ ? (£ß enthält öielmel>r nur einen fa)»aa)cn

Slbglanj feiner @lorie."

Sie Same fanb ft# ein wenig beunruhigt, »eil ipr bkä

a\kß auf eine bebenflictyc Sßeifc einleuchtete, unb 0uint

futje

fort:

,/3$ glaube, ba$ tiefet SBort t>ou ber £>brigfeit in einem

gewiffen ©inne unter bie ©d)lacfen &u rechnen iff. Sebcn*

fali$ i{t tß für itutt benimmt, bie aufjerfjalb ber SBieber;

geburf, fo»of)l a\ß £>errf$er, »ie alß -95e^)errfc^te, bttn

SSeia)e ber Soten angef)&ren. 2$ aber gel)6re biefem Steige

m$t an: mein 0tei$ tf? nicr)f eon biefer SBelt."

3efct aber bliefte baß fitänkin plö£lil)n ber ©ünbe jum ©tacket btß Zobtß ge;

»orben i|t, »arb bie Straft ber ©ünbe &um @efe£. 953er tß

faffen mag, faffe iß. 3$ ö&m $&f)t unter ber $raft ber ©ünbe

\xnb alfo aud(> unter bem @efe$e nid)f. Se$l)alb fu$e ia) and)

meine (S&re t>or bem @efe£e nicf)t, fonbern ic§ fuö)e allein in

mir bie 6l>re btß, ber midf) gefanbt r)at."

©o war nun auf einmal baß ©urauer gftäulein Singe in

Sluge jenem umfaffenbeu SBafmfnjtem gegen überge (teilt,

264


an biakttit einzubringen, fcfnen biefer $(Bal)n if>r anfangt

noc$ ungeheuerlicher, aiß er faffddjücr) war, ju fein. SRatur*

licfyerweife erfcf)raf ffe förmlich. 2iber bie fyei&en unb ialttxi

©cfyauer, bie ber frommen £>ame gleichzeitig über bin Ütucfen

liefen, waren il;r angenehm. Stynlicfye ©innetferregungen

fucl)te fte, unb fanb fte in ber 2lrt ir)rcö religibfen Sebenö,

fo wie in if)rer pfyilantb>optftf;en SBtrffamfeit, unb äljnlicfje

SBirhmgen fyrtte ffe off — niemals jebod) bte gleiche wie

je&t unb mit folctyer erfcijutternben ©tärfe! — empfunben.

Senn (Smanuel Üuinf erfcbjen ib> im erilen 9tugenblicf

weber läcfyerlic§ nod) bebauerlict), weber ein Sßarr noc^ ein

Äranfer ju fein unb ber tfarle @inbrucf, ben er il>r machte

unb ber fte unoorberettef traf, fonnte ftdh m$ butd) ben

Umftanb ni$t abfc§wä$en, ba$ Üuint fofort unb ol)ne

Umfctyweif auf feine religiöfen (Einbilbungen $u fprectyen

fam, @$ ging ifyr in biefer 25e&tel)ung ni$f anbete, wie e$

trielen ergangen war, bie ber Saturn bt$ fonberbaren ©c^war*

mer$ in §effeln gefd)lagen (Satte. Sie pl6£lic§e 2lnmafmng

eineä Steffen, fein geringerer al$ ber Grtofec &u fein, be;

tdu&fe fte, obgleich fle eben bie Slnmafmug ablehnte: bie

3llufwn ber ^eilanbönd^e warb aber jugleic^ in u)r auf \mt

erhörte SBeife erjcugt unb burd) bie 33efcf)eibenf)eif genarrt,

womit ber Sßarr in (Stytijto feinen Irrtum jum Slu^brucf

brachte.

3war fattt (Smanuel fdnetfwegtf bie runbe Süefyaupfung

aufgehellt, er fei ber wieberertfanbene (Sfyriß! aber bieg unb

nicfyfö anbereö war, bttrcb. bie legten Sßorte be£ armen #ofptta;

Uten, md) 2(nftd)t beö S^uletn in oollem Umfange aufr

gebrücff unb i()r £apottl)ut begann &u jittern.

„Seicht allee\ toad ©ie gefagt fyalmx," erwiberte fte oor*

ffcfyfig . . . „ntcbj alleo" itf mir ganj oertfänMta), lieber $ew

Gutnt. %

265


alierDingö, Dafj Die Obmkii ©et&att, ju ttyten, unD ©ewait,

ju trafen, x)at. 3$ knm (Sie nocfy $u wenig, £err Ciutnt. 3$

fenne infon&ev&eif t>ic @efc£;i$te 3f)re3 Sebenö unD 3fötet

©ottetferfaljrungen ni#t. 3$ weif? wof>(, Dafj getrieben

fcc^f : i$ l;abe e$ Den 5ßeifen oerborgeu, Den Ungeleijrteu,

btn 5vinDem unD ttnmünDigen, Denen, Die arm an ©etjt

unD reinem JQer^en^ ftnö, Dagegen ju »tffen getan ! \d) meif

Daö wo^)l. 3$ bin aud; ganj etfüUt oon Dem, n>a^ Der ^eilige

2tpofM fetruö gereDet fyat: wir x)aUn ein fefee^, prop^efifc^e^

2Bort unD ifjr fuf mfy, Darauf ju achten, al£ auf ein £u$f,

Da$ Da f^einet in einem Dunkln Ort, bt£ Der Sag anbreche

."

unD Der Sftorgenßeru aufgebe . .

„3n eurem £er&enl" ergänze Üuiut.

„3awof)l," fu^r ffe fort, „aber e$ werDen caify äußere

3eicf;en gef$ef;en, wenn Der ©o^n in Den Wolfen jur Skfyten

Des vöaferg ft§en wtrD am jüngflen Sag unD am jungten

&md)t 5?ufen wir ün#, in 23erfud;ung unD Striae unD in

yerDerbüc£;en 3^«*« hinein ju geraten/' £>ie$ alleö fpraci)

Die alte £hmm mel>r unD mef>r erregt unD mit einem bebenben

5?erjer^ton.

„@ott ij? ein @ei|V fagte Üumt Dagegen, inDem er, ni$t

o^ne eine leife begütigenDe gdrtlic^tett, feine S^mb über Die

iitternDen £änDe Der ©ame gleiten tief}. „©Ott ij? ein ©eif?

unD Die t&tt anbeten, follen i\)n mit Dem ©eifle imb mit Der

2Baf;rf)eif anMcn. £>en?et nad), liebe grau: ©Ott if? ein

©eiff. £>ie ^eiligen 9Kenf$en ©otteS, wie $ctru$ —

fagt

unD wat>rlid), mef>r Denn $etru6 war, bin id) !

— ftnD über;

all. @o lange Die SBelt f?el)t, ^aben ^eilige 9)?enfd;en ©otteä

gereDet, getrieben oon Dem ^eiligen ©etjt. 2lber bagfelbe

8Bort, gute grau, DaDur# Da3 £td;>t inj? 3rDif$e fcfyeinef,

batfäU 2ßort üerDunfelt Datf Sic^t unD foweit nid)t Der ©etf?

Da3 SBort tötet, foweit tbtei ba$ SSBort Den ©eijL 2lber wenn

heilige 3)?eufq)en ©otte3 reDen, fo wiffen wir alfogleid), we£

©eitfetf Äiuber ftc ftnD. ©Ott itf ein ©eifl: fo wiffen wir, ju

wem unD eoti wem fi'c 5>ater fagen. Ocx !Bater ifT ©eif? mxb

266


k fta wieftcrgeboreu ftnft ftur$ ften Eiligen ©elf?, ftie allein

werften i!)n Safer nennen unft werften ©offegfinfter Reifen.

$icf)f aber ftie leiblich Soten, leiblich (Srwecffen an einem

jungffen £ag öfter jüngften ©ericl)f."

„Sftr mufjf nicf)f glauben/ 7 fut)r Cuünt fori, „ftafj ©oft ein

©oft fter ©eßorbenen iß. eif erfennen, unft

eben ftie Sßabrbeit wirft alle frei machen, 5Batf wartet ü)r

auf ftie Sufonfi ©otfeä? !Da$ ©e^etmnW iß offenbar! ©ort

267


tf nlc&f fertt !

268


in fid), befonberd auf tdigi&fem (Bebtet, dnen gewiffett

ftberfcijwang beg @efnl)l£ ju befdmpfen, ber fie oftmals

tttoa$ bereuen lief, ©o war e$ tyr fegt, narf? fcen SBorten

Clumtd, al$ umgebe fte pl6£li$ ein grofjeg £i$f. @3 wac

il)r, altf feien ©cfyleier gefallen, unb ein legtet ©eOeimniä

offenbart abe fie bisher nur gfeufjfam mit

tänenbem em £erjen tiefet

fremden unb boef) fo öertrauten SJKenfcfjen iljr tnnerfietf

33?efen brennen!) berührt. 3^ fcfywinbelte förmlich, if>r

pocljte bat eigene $er& afemraubenb big an ben £al$ l)inauf,

unb wenn fte ft'c§ nidjt gewaltfam betyerrfcfyt fyätte, fo würbe

fie tatfacfylicf) am Setfe be$ armen #ofpttaltten weinenb

ntebergefunfen fein.

3n biefem Slugenblicf aber rang fiel) ein leifeS Ruffeln au$

ber 33ru|t Smanuel &uint£ fyeroor, unb man fonnte merfen,

wie ffc§ ein an feinen 3)>unb gefüljrteä weifet £üc$el$eii

rot färbte. Gleichgültig f$ob er e$ &wtf$en SKatrage unb

93ettftelle. £>a£ ©urauer gräulein er^ob fiel) fogleic^.

,,©ie l)aben ju eiel gefproc^en, lieber £err 0uint," fagte

fie, mit einem ef)rlm)en ©cfyrecf unb gleichzeitig über unb

über, wie ein junget Sftdbdjen, errötenb. „3$ l;Atte 3r)nen

gern noc$ lange äuget)ört, leiber ger)t e$ ntcr)t unb barf icfj

eö nicfyt.

Unfer jtrenger £err ©ottor mad;t mir Vorwürfe."

£>ie ©Keffer £ebwig trat Ijeran. ©ie fyatti eine ^xtx^u

jerfd)nitten, bie ©Reiben auf einen Seiler gelegt unb reichte

biefen (Smanuel. (Smar.uel afyett it)rer nw)t.

,,©o ©ott will," fagte bie ©ante weiter, „Ijaben wir unö

nicfjt &um legten SKale gefetyen, £err Üuint!" unb fomit

reichte fte if)m bie £anb, bie jener na^m unb in ber feinigen

rut)en lief, wobei er bie ©urauer £>ame mit einem faum

merllicfyen ftopfniefen anblicfte. £>abct fielen tljm rötliche

©trauten feinet #auptfcaar$ über baä bleibe,

eingefun?:m\

269


:;ut Sommerfprcffeu betedtt ©eflcfcf, auf ba$ firf; ein ©trabi

Der fpäfen Sftorgeufonne gelegt ^affe, Der Duvcft weifte

(BarDtnen iß t>aö 3immer(6en Drang.

iefrerum jwifcfsen Dem (Bange nacf; (Sromattd unD bei

Himmelfahrt @f)rijti im SBorjimmer auf unD abtaut

föenD, wieDerljolfe Die £ame oftmals in jenem wclflicfcn,

refolufen £on, für Den fte befannf war: „\q fage eucf), macbt

mir Diefen armen SKenfcfyen gefuuD! G£ n?irt> nicfjfö auf er

ad)f gelaffen, SMfor, wag irgenD für tfra gcfä)el)en fann."

//3^ tonte euef) grücbfe unD ©ein ferneren, if>c €C?d£>c^cn !"

fo wanDfe fte ftcö an t>ie Dberftf)weffer unD einige £>\atof

ntffmnen, Die Dabei ganten, „£uf euer Refltäl ©cfwnt

meinen SRenbanten

ati$t!"

,,©o fyafen ©ie i^n Denn Wtröicf) jum Sieben gebracht,

gnäDigffeö granlein?" fagte Der 2fc|f mit vBc-twunberung.

„@3 i|t fottDerbar. @r l)eDer in

meiner noef) in Der Sd)wefiera öegenwart irgenDein religtofce

£f)ema berührt." Sr f)abe nur geföneben imb gelefen, er;

Harte Die £berfcy weffer, unDaufjer auftragen, Die feine Pflege

betrafen, fautn geantwortet, auef) 2tnreDen nur mit einem

müDen unD guten £äcf)eln, leife Den &>pf frfu'tffelnD, abgelehnt.

3»&lfte$ Äapifel

anael unD einen tl>rer @ufe.<

pdd)fer, Den Oberamtmann ©ci)eibler mit feiner ©affin,

&u ®aft £>ie @efellfcf;afterin Ijaffe aber Die (SelaDenen ju

Stfcr>c geführt, »eil Die Same be$ Kaufes ffet) Durd) Den 33e;

fud) im ©d)weftemt)eim perfpäfef l)afte, unD fc$on wdfyrenD

Die ©uppe gereicht wurDe, m$tc Die ©efellfcbafterin ffcf)

fattin


genug 6

U * uu tl1 ©cfnlbenmgen bt$ fonbetboten (iinbiurfe,

ben Üuint auf bie @urauer £)ame rtu^geübf fyattt.

2113 bie ©ame fpater bei £if$ erfcijien, erfannfen alte,

bajj £>ie @efellfcl>afterin ni$t übertrieben r)atte, benn obgleich

tie fleine £if$gefellfcf)aft ba$ mit gebämpfter (Stimme

geführte ©efprdd) über Üuiuf fogleict» unterbrach tum bk

Herrin be$ £aufe$, gleich nacfybem fte begrübt werben war

VA\b alle ffd) wieberum niebergelaffen fyMttn, au$ freiem ©fücf

auf (Smanuel Üuiut jarfttf.

„Griten ©ie, erjagen ©ie alles, »a$ ©ie öon ü)m Wtffen,

trüber Slaf&anaeU" bamit toaixbtc fie ffd) au Den eifrig

fauenben StpojM ber inneren SRtfßon, ber feine t>ierf$rötige

©ejfalt internen faubergebürfleten, fd;warjen Sfojng gefreut

tyatte, unb 93ruber 9catf)anael fd)lucfte hinunter, wa$ er ge;

rabe im SRunbe Ijatte, jfri$ fiel) ben wöben SSart mit ber

©erinette

unb begann.

atte fiel; &war, ati bie trüber ©d;arf ilju be6f>alb an;

gingen, in einem Briefe bei ber ©urauer £>ame für Ouint

wrwanbt, war aber übrigen^, um bcS S'lrgerniffeS willen,

271


üß Smanuel allenthalben erregt %otöfo, mit geheime* j&eftoä*

ni$, 2Keue nnb Stngfl erfüllt.

UnafmltcJ) feinem getoaliigen ^rebtgcrton pflegte ^ec

fromme trüber in

ben Käufern unb au btn £tfc$en feiner

cf)rif?lid)en ©ajtfreunbe langfam unb in einem »erforderten

£one ber £>emut &u fprecfym.

jätylung fertig »ar:

@r fagte, a\$ er mit feiner ®t<

„SBolle @ott biefen armen €f)rijtenbrober jut-uc! |«r

SBa^r&eif leiten, toenn er mißleitet ift, nnb möge er benen »er;

geben, bte tljn mißleitet f)aben, nnb jebenfaltö ntcfjf mit 3lb;

fu$f mtfletfef fyabtn. £>ie 9Kad)f biß @afan$ ift eben &u

gro£ nnb wir bürfen nic^t auf^&ren, täglich ja tfunblttf),

toiber if>n anf ber $$ut jn fein.

£>enn iß ift flar, baß ber ©afan

niemanb mit einem folgen #affe Raffen fann, al$ gerabe bin,

ber nnferem ijeitanb bei Sag nnb 9*acf>f mit Reifer ©Inf

nnb fjetfjer glüf>enber Siebe bienet."

„3$ fenne feit langen Sauren/' fu^r er fort, „bie trüber

6cf)arf. @ie gehören ju bin er(Ten ©nabenbeweifen, bie

©off mir gan$ unioürbtgem £rtener am 2Borf erliefen

l;af.

affe ffe oor einigen Sagen &u mir belieben/' fnt)r

er fort. „Sie folgen biefem Verirrten nacf). 3cf) t)abe ifmen

einige ©fnnben lang alle 35ebenfen, alle ©efaf)ren ityrer feit*

famen Meinungen über biefen Gmanuel oorge^alfen ! fte

bleiben babei, bafj er bie Äraff biß ©eijteS @offe$ in ftcf)

unb bie ©etoalf über Üben nnb £ob."

//3$ fa&e ober nocf) mefyr getan/' erklärte ber Saien*

bmber weiter. „Set) fyabi baß getan, toaß in folgen Sollen

unb in allen $za$in biß SebenS baß alleinige Mittel ift,

jnr 2Batyrf)etf in (S&rißo burefoubringen: ict) bin mit llmen »or

©oft getreten im ©ebef. Unb gebe ber Fimmel, toie icf) benn

innig &offe, ba$ bie $fla


„©agcn ©ie mir, mein lieber Vorüber Sftatfyanael," begann

nun ber Öberamtmann, „in wettern Irrtum biefcr SKann

ober Jüngling, t>on bem ©ie reben, biefcr Gmanuel Üuant

ober Ouinf, wie ©ie if>n nennen, befonberä befangen iff."

„Keffer Oberamtmann, ©ie tyaben noeb nion bem

fogenannten fallen £eilanb oon ©tergborf gef)6rf V fragte

erftaunt baä @urauer gräulein. £err ©cfyetbler oememte

unb fte fn^r fort: „e$ ift ein Sttenfd;, ber ftc^>, wie mir ber

QJaftor ©$ucl) auä ©ieröborf f)ier im Briefe befiimmt t)er;

fiebert, für ben totebergefommenen (Srlöfer f)ält" — „unb

Hn a$ itf eben fe^r mertoürbig, grau Oberamtmann,"

tvanbte bie $errin be$ £aufe$ ein, „ba$ biefer (Smanuet

Üuint feine^njegö ben Sinbrud einetf 23errüdtcn ober eineö

oom Teufel 95efeffenen mad)t."

„3a, aber n>ie fann er benn fo ettoatf Ungeheuerem be;

Raupten ?"

„3tn folgen fingen ifl beutlicfy ju merfen, ba$ ber Sag

aller Jage nidjt mebr ferne iff," fagte ber Öberamtmann

faff feierlich, „benn xoai anbertf foll man fagen &u einem

folgen erfdjrecfenben fallen spropbeten, alo 1 : ülnticfyrtjn

Qrd ftnb bie Jage betf Slntic^ri^, bie, »ie an jafjllofen, btwu

v. iä

273


liefen geilen ber %äi ju erfennen ift, anheben, ©er fcwetfelt,

bajj bie geifUicbe 95afcel überall in ber uollften 93lute f?el>t V

,,©ie fagen i>a ein furcbtbaretf SBort, Dberamtmann:

SJnficbriff! ©ollten tt>ir ba niebt mit einem &u großen unb

fcbrecöicljen SBort üielleicbt bie SSertrrung eine$ armen

©$äflein$ 3efu branbmarfen ?" fagte baä gräulein. „Sföan

mnf btefen ?9?enfcJ)en mit 2lugen feljen, um jebenfaltö ju

erfennen, bafj 2tnticr>rtfl ein bei weitem äu-graufame$ SSorf

für ü;n iff. 8Benn er ertf gan& gefunb tft, werbe id) ifm ein;

mal |u un$ bitten/'


o(me jebe« jjiwtfel gegenwärtig, ba$ tt mefyr atö bet (jellge

#po(M «pcfruö fei."

„Um ©ottc^tDiden, bann tfeljt e£ tüa&rfyaffig fcf;limmer,

ü(3 iä) glauben tonnte, mit ü)m!" fo rief, biö an bie Sßafcn*

tourjel erblaffenb unter ber

bieten SSe^aarung be$ ©eftd;tö,

ber 95ruber 9ßatf)anael. „Sann babe icf) mirf) getdufcbj in

bem Sftenfcf)en. 3 a & ß ndmlicty, burcb, meine @rfaf>rung

mit if>m unb burcb, ben SSrief be$ S5ruberö ©toppe oeranlafjt,

immer no# an ein möglich Sföigoetftdnbnte geglaubt.

?Kan fcdtte, nafym icf) an, einen ernflen 23crfuc^> ju einem

reinen unb ^eiligen SBanbel in 2fcfu S^cifio mifjoer*

tfanben: toaä je§t &u glauben nun allerbingö ni#t mef)r

mbglid)

ijV'

©er Dberamtmann ®d)eibler, ber an ftd) öon einer na*

türlidjen SKilbe toar, bereute nun, toa$ er im ertfen ©d>rect

über Üuint gebaut unb gefagt Ijatte. ,,©ie f)aben redjt,

gndbigeä Stdulein," toanbte er ficfe, an bie nacfybenflicfj

blicfenbe @ut$f)errin: „ein armer irregeführter tft beö^alb

nocfy lange fein Slnticfyritf. 5Bir ?OJenfcr;cn neigen &ur Über;

eilung. £>a$ jtebenföpftge £ier ber Säuerung fcfyeint aller*

bingä bereit^ in ber Sßelt ju fein.

3mmerf)in bürfen h>ir nicr)t

über irgenbeinen unferer armen trüber ben ®tab brechen.

J)er £err t)at gefagt: ,mein itf baß ©ericbj'.

3$ tüürbe e£ im ^ntereffe beö armen CDJenfcfyen tt>ünfcf>en,

wenn unfer greunb unb lieber trüber Sßatljanael t>er*

fucfcen midjte, ben Soren eon feinem Irrtum abzubringen.

3$ meine, er follte &u if>m gef>en unb follte if>m erntf^aft

unb mit ber reinen unb fcbjicbjen Äraft be£ (Söangelii in#

©erciffen reben. dt follte iljm bie ©efaljren borfMlen, bie

benen brol)en, bie ba t>om rechten QBege abtoeic^en. (Sr mag

if)m fagen: bu le^refi bie anbeten unb lebretf bicb felber

ntcbj! ©u rü&mej] bm) ©ottetf unb fc&dnbetf ©ott! @r mag

mit t&m beten unb bicfen armen, üernnrrten, falfcfycn £eilanb

bem eckten £eilanb inbrünftig anä £erj legen, bamit iljn

biefer in feiner unenblicfyeu ©nabe unb Siebe öon feinem

18"

275


furcbtbareu SBalmwiö befreie. %ä) Un überzeugt, bafj ©Ott

ft'cb bcm armen fünbigen CQ?enfd;en, fofem er feine ©ünbe

bereut, nid)t oerfd;ltefien wirb."

/,3ftr möff il;m bie folgen feinet fdjredlidjen ßirn<

gefptnftcö beutltd) ausmalen, 25ruber 9?atl)anael," fagte Me

magere Dberamtmännin. „$Ran muß üjn barauf aufmerk

fam machen, tß fei zweierlei, ob man auß ber Kraft ©offe£

ober auß ber Kraft ber £)6lle S&unber tut. dß ift ja freilief)

gefaßt: ,wenu if)r ©lauben fyaht alß ein 6enffow, fo fonnef

ibr Q5erge oerfe^en!' eß itf aud) gefagt: ,bi«et, fo wirb etuä

gegeben!' unb toir wiffen ja auon ben #t&tcn aufgegeben gewefen iff, bureft, ©oftes

©nabe erfe^nte £ilfe Ijaben bringen fonnen. 3n biefer 23e*

jielmng l)aben wir ja allerbingö ba$ Rare bejnmmte £>eilanb&

wort: Maß ibr bittet in meinem Sternen, baß felbige foll eueb

werben!' — wenn 9?eue unb Q5uf$e unb alfo Vergebung ber

©unben bitmit oerbunben ift. ©oldje Qßunber gefd)e(;en \m boeb, and) oon Simon 9ttagu$, bem Sauberer

nnb falfd;en $prop&eten, trüber Stetljanael/'bamit fe£te

ffe it>rc O^ebe lebhaft fort. „@agt il;m, ba$ anü) ber b6fc

'#einb fotcf;c SBunber anriefe, jum gtoHjrrtcf unb 23erberben

berer fowobj, an benen baß 52unber gefdnebj, alß jener, bie

tß tyeroorrufen, unb forest iljm oon ber (Strafe ber Rubere*.

2lud) Simon 9)tegu$ bezauberte baß famarififd?e 25olf unb

gab oor, ttmß ©rofse^ $u fein unb ft'e glaubten alle, bafj er

bie Kraft ©otteg, bie ba groß ijT, wäre. Unb bod) fagte

Sßefruö ju iöm: ©u wirft weber Seil noeb. Slnfall l>aben an

276


iefem SBort, benn bein £er& itf nlcbj red;ff(^affcn. ©teile

."

ibm bie ewigen ©trafen uor, trüber $atf)anael . .

£)aö ©urauer grdulein wollte reben unb bie Oberamt*

männin unterbrad; il)re SKebe fogtetcT;.

„3$

glaube faum," begann bie Same, „ei wirb mit biefem

^rnanuel Ouint auf fol$e SBeife oljne weitere^ fertig ju

werben fein. Q£i ruhj eine, wie td) benennen muß, eigeutüm;

lidje ßraft &u fafjinieren in if)m. SBton fann nid)t glauben,

gerate in biefem 9ttenfd)en, ben augenbltcflid; ein (filier griebe

ju ber)errfcr)cn fc^eint, einer ßraft bei 2Jbgrunbe$ &u begegnen.

3c6 fd;eue mid) nicf>t, noö) metyr &u benennen: id) fyabe

biefem SRenfdjen, wie nod) nie einem 8D?enfd)en in meinem

Sieben, gleic^fam be&auberf unb gerabe&u anbddptig juge^örf.

©ein Sttunb erflang mir wie grieben^almeien unb nifyi

an il>m fd)ien mir, wie ei ja eigentlich l)dtte fein muffen,

unbegrünbet, wtberlid) ober gar ldd)erltd>.

3d) glaube, ba% er bie £blle leugnet."

$?if biefen Porten l>ob bie Same bie Safcl axxf unb naljm

ben 2lrm bei £)beramtmann$, ber ft'e anfeilte fc^dne ^erraffe,

oor einem weiten baumumftaubetten englifdjen SKafen, ben

übrigen ©dtfen t>oranfüf)rte.

£ier würbe, unter bem lauten

allgemeinen ©efange ber 236gel, im lidjtgeflecften ©chatten eineä

Äatfamemwpfelä, ber benülltan ft&et&ac&tt, ber Kaffee feroiert.

„2Benn er bie 5?6lle leugnet," crlldrte ber trüber Slafycv

nael, unb (Hieb, mit ben groben gingern über feinen wilben,

fd)led;tgepflegten, gelblid;en S5art, „. . wenn er bte #6lle

leugnet, fo ge^t mir fd)on allein barauö (;eroor, ba$ er ben

redeten Sßeg oerloren f)at." Unb trüber 3}atf)anael£ Heine

Siugen begannen in einem f?ed)enben @lan&e &u funfein.

„#aben wir r.icfyt bai ©leidmte öom reichen SOJann unb

Dom armen Sa&aru3?" fut>r er fort. „Riffen wir nid)t auö

ber ©d;rift, bajj bei 9)ienfd)en ©ol;n in ber Sßolle fommen

wirb, ju Hebten bie &wölf ©efdjlcdjter 3$racte unb alleä

23olf, b


fcr ju mir, ir)r ©cfegnsfcn meinet Safere 1 , unb jtt ben

anbem: ,wettf;ef t>on mir, tbr Übeltäter? £)te (Bereiten

ober werben leuchten wie bie ©onne, wogegen bie anberen,

bie Übeltäter, in ben geuerofen follen geworfen werben,

unb bort wirb beulen unb S^neöappern fein'."

©er ©ruber 2ßatf)anael fuf)r noef; längere Seit in biefem

6inne $u reben fort, wäbrenb ber £)uft gefrorenen ©rafeä

in ber @onne herüberwehte unb überall lautet ©efc^metter

luftiger

ginfenmänneben erfäoll.

£)ie Herrin bzß £aufe$ bemerkte ba&u:

„3$ wünfd)te, unfer eifriger ©ruber SJafbanael r)atte

i)cnt morgen biefen Gmanuel Quinf über eilanb£ unb äf)nlitf;e £>inge

reben

gebort."

6ie begann &u grübeln unb fudjfe ftc§ bie ©orte biß

Darren in Gbritfo \nß @ebdd;tntö jurücf&urufen. Sabei tarn

\t)t pl6£licf) fein Sßort in ben Sinn: „Unb feiner thronet ju

feiner SKed;ten, ber mebr ifi benn \tf), beß «DJenfc^en ©of)n!

deiner thronet ju feiner £ittfen, ber mef)t if? benn ic§", unb fo

weiter, unb füe fprang au$ ibrem Storbfmbl gerabeju er*

bleic^enb empor unb rief immer wieber, wäbrenb fle bie ^erraffe

auf; unb abtrippelte: „er itf bod? eine unerb&rfe enft euef), er b,at t>on ftd? felbtf bie SBortc

gebraucht: iö) b,abz bie Pforten ber £ölle entriegelt, fo flarf

1(1 bie ßraft beß 23ater3 in mir!"

©er ©ruber Sßatbanael wollte foforf in baß ©erweitern*

tyeim ju bem, wie er meinte, unglüdfeltgen SSJenfdjen hinüber;

geben. 3lllein baß ©urauer grdulein brachte ifm mit großer

(Sntfdjlebenbeit baüon ab, inbem fle &ug(ei# er&äblte, wie

fd?on bie fur&e Unterhaltung mit ibr bem armen Sranfen

©lutfjutfen »erurfac^t f)attt. „3$ werbe aber feine ruhige

©tunbe, feinen ruhigen 3lugenblicf mebr Ijaben fortan, btt

öor Ufj ntc^t biefen eerblenbeten Jüngling wiebergefefje»

unb auf ben rechten 2Beg jurücfgefübrt b\abt."

SKÜ biefen 2Borten fcblofj ©ruber SRatbanael


ßpfwa öterjefyn Sage waren »ergangen, al$e$53ruber ülafyat

v^ nael enblici) ge|f at ttt würbe, feinen fjeimttc^en SdufUng, ber

il?m jum ©etymerjensfinbe geworben war, im ©cljwetfern&aufe

wieberjufefjen. ©ieämal fanb er i^n mrf;t, wie if)n baä a ft# aber ber Sßanberprebiger entföloffen fjatfe, auf

jeben §all mit biefem feinem ehemaligen ©ruber in §f)rij?o

flreng ln£ ©ericfyt ju geb^en, fdmpfte er bie Bewegung nieber,

bie ftc§ feiner bei biefem Sßieberfetyn ebenfo bemächtigen

wollte unb lief? ftd) anmerfen, ba% er nicfyt etwa biefeg SBieber*

feljenä wegen, fonbern um anberer, bei weitem wichtigerer

©inge willen gefommen fei.

©o begann er benn alfobalb, um enblicfy feiner @ewiffen&

quälen lebig ju fein, mit allerlei Vorhaltungen.

„Sieber ©ruber in Gbritfo," fing er an, ,,id) mufj midj &u*

ö&rberfl alleä beffen gegen biefy enflebigen, wa$ mic$, ©oft

wei% ei, um beiuetwtllen oiele Sage unb Scdcbje lang bet

fümmert b>t. 3$ ^ aD ^ *$ immer wieber im ©ebet bem

£errn unferem £eilanb vorgetragen, unb er fyat mir fcfyliefjlicf}

inö £er& gegeben, ju bir &u gelten unb £>tc^> &u bem fd)lm)ten

unb reinen ©eifte bei Goangelii &urücf$urufen. (£i ifi wat)r,

bu fa)ieneft mir einer ber 2lu$erwdl)lten $u fein," fu§r er

fort, „einer oon benen, bie oon Statur auö befcfynitten ftnb,

aber nun felje i#, ba% ber geinb beinen dritten gefolgt

tjl unb fyat bid), öerjeif) mir, abfeifä bom 2Bege bei ewigen

#eiltf ben breiten 2Beg ber 33erbammniö geführt, £>a aber

eine jebe ©acb> of)ne bie Äraft bei £>eile$ ift, bie niebj burd)

(Bebet begonnen, burefy &ebet beenbet wirb, fo wollen wir,

lieber ©ruber, gemeinfam ju unferem 33ater flehen, beoor

wir unfern ©treit mit bem ©atan anheben, ber, wie wir ja

wiffen, immer wieber Unfraut unter ben SBeijen fdt."

279


Unb Stattet Üktl)anael fprad) fca^ 23aterunfer.

(Smanuel, ber nttf)f einmal bie £dnbe gefaltet unt), wie e£

festen, ört^ @ebef be$ ipeilanbä md)t mtfgebetet ^affe, btiefte

3?atl)anael fragenb an, unb biefer, mit einem gewaltigen

SSölben 5er breiten 33rult auö 5er £tefe nod) einmal Sltem

bolenb, rüffete ftrf), feine anliegen im gufammen^ana eor;

aufragen.

Ütad)bem et alletf batfjenige umftdnbltcb. bargelegf l)atfe,

waö il)m über Üuint feil$ münblicb, ju Dfjren gekommen,

fette fcbriftlicf) mitgeteilt worben war, enthielt er fw) nid)t,

bie ganje 2lrf einer folgen D}acl)folge 3efu jundc^lt ju miß;

billigen, wobei er auf jene l)eimlid)e taufe ju fpreeben tarn,

für Die er, wie er fagte, verantwortlich fei, bie aber einen an;

beren (Sinn nitf)f gehabt l)aben fbnne, al3 eben ben Smanuel

ju einem in aller £>emut gefreuen $ued)fe (Softem ju weisen.

„3}un aber,", fagte er, „biti bn ber £offart, bij? bu ber Über;

t)ebung bt$ &u einem enffe£lid)en ©rabe verfallen."

(Sr t)ielf nun Crmanuel Üuinfen cor, er t)abe oiele arme

(Seelen auf eine uerftdngntöüolle 5Beife irregeführt, wobei er

al£ erwiefeu üoraugfefjfe, bajj jener burtf) allerlei trügerifebe

SBunberfaten 2{nt)dnger ju erwerben gefugt, bin ©eelen;

fang mit allen erbeufltcf)en Mitteln betrieben r)abe. Sann

fam er, nicf)f ol)ue mel)rmal£ erneute anlaufe, a\x\ ben aller;

gefährlichen Spuntf iurud.

„3$ fann e$ mtf)f glauben," fagte er, „aber icf) fann e$

ebenfowenig bezweifeln, benn id) l)abe c£ gerücbjweife allenf;

falben gebort unb e£ iff ja aueb. baö, weshalb fie bief) über;

fallen l)aben. Ober warum überfielen fte bic&?"

„SSeil icb. öom SBofen gewichen bin," antwortete Üuint,

„unb weil ict) ein ganj (Beringet oom ®el)eimnig be£ SKeicf)e£

(3offe$ gelüftet fyahe. Sßetfjf bn nicb,t, lieber trüber, bafj

getrieben ifl, ,wer üon ber Süge weichet, alfo com 236fen,

ber ift jebermanng Naub'V

3ßatl)anael aber gab jur Antwort:

„(Sie fagen aber, fte feien

über biet) hergefallen, weil ber Xeufel bid) bewogen l)af, un;

280


fern £eilanb im 23a&n»i(j &u Idffern unb &tt>ar ju Idfiern

burd) einen Utu^fpcuc^, ber mir nict)t einmal über £>ic 3unge

gebt, ndmlid), inbem t>u fagtef?, ba$ bu mefyr benn betrug

rodreff unb ni#t$ @eringere£ atö er felbff, ber £err, ber

£etlanb unb ©otteS ©ot;n. ©age mir, bin id) re$t berichtet ?"

„©age öu mir &ut>or, mein trüber in (Ebriffo, SRatr)anael,

ber bxx mid) einjf mit SEBaffcr tauftetf, ob id; bid) nun bafür,

jtatt mit SBaffer, mit bem ^eiligen ©eifa taufen fotl?"

£)iefe Sffiorte erfdjredten ben armen Saienbruber auf$

dufjertfe.

„Stem, rief er lebhaft, „n»#tf öon taufe ! Sftlf beiner

Saufe t>erfd;one mid). 3$ ww&* ö^nug J

u &äffcn tyaben,

um au3 bem ©tfmtbbudje meiner ©ünben jenen borgen au$(

iutilgen, an bem i, in all&u blinbem Vertrauen, mit

Sßaffer befprengt l)abe. Seiner Saufe begehre i$ nid)t!"

(Jmanuel Duint erbleichte bi$ unter bie SRdgel feiner langen

mxb ebeln §anb, mit bebenben Sippen intf greie binauö;

blidenb.

Stat&anael

war emporgefd;nellt.

dt f)atte in feinem Seben üiet erfahren unb mit mancherlei

Äranfen, aud) 23crrücffen &u tun gehabt. G£r rourbe aud) in

oiele fromme £dufer gerufen, um an ben Letten erfranfter

©6l)ne, Softer, Mütter ober 33dter &u Max unb mancher

SSefeffene warb öon i^m bur$ unabldfftcjeä 23eten &ur föube

gebracht, l)ier aber festen if)n ber 3Bar)nttMij mft feiner enf;

feklicfyften %tal}t an&ugrinfen. £ier roar ein jünger, l)ier war

ein S^mtb, bem ft'cf; beim erflen 2lnbltcf bereite ^afbanaete

©eele roarm unb f)er&licr) geneigt fyatfe. Unb faf? otyne @r;

regung, leife unb fd)lid)t, entglitten bem 9)?unbe biefe£ @e*

liebten furchtbare 5Q3orte: SBorte, beren ^rrffnn grauenhaft

fefl unb grauenhaft felbftoerftdnblicfy anmutete, fo t)arr unb

fe|t, bajü Sktljanael babei an eine fyavte, tote blaßte autf

©tein ober Gifen benfen mufjfe. Unb beinahe rourbe er felbff,

angeftd>tg btefer SQ3orte, $u ©tein.

„(Smanuel !" rief er nun, aber uictyt mefyr hart, fonbetn

281


me&r eon Qtiitkib erfüllt unb flefyenb: „Äepte um, unb fd

e& and) nur um meinetwillen, um meinetwillen, oon bem

fonfl ©ott am £ag ber Sage beine verlorene ©eele forbern

wirb. £)u f)atf üom ©efyeimntö beä Dvetcbe$ gefproetyen!

?&ir flrdubf fta) baß £aar, (Jmanuel ! $a§ un$ beten, bamit

©ott biefen ©eifl ber Umnachtung t>on bir nimmt. ©a£

@ef)eimni£ beö SKeicbö i|? ©otteä 6ad;e ! ©er £eilanb toirb

ei benen, bie ausarten, benen, bie in £>emut ausarten,

bereinf! entbüllen, roie er bergigen f)at, wenn er bereinj? wirb

wieberfcljren, niefcf mefyr im §leifd), fonbern in aller feiner

£errlicbfeit. &ann wirb er unö alleä offenbaren, £>u aber

tilge auö beiner ©eele ben Rieden beß bofen ©eitfeö anß,

ben freffenben SBurm, ben Sügengeifi jeneö @r&lügner$,

ber bir einbilden will, ba$ bu baß ©efjeimnte ©otteä er#

grünbet fyaft. befreie bieb. oon biefem beine ©eele äetfreffen*

ben 2Burm. @g ftub it)rer öiele, bie folebe ©e^eimniffe, bie

nur tynen angeblich funb unb ju wiffen ftnb, mit ftc&. f)erum*

tragen. 3$ f)abe beren Diele mit 2lugen gefeben unb fpre*

c§en gef)6rt. SSiele t>on ibnen fdjreien unb toben unb reben

feit langen Sauren hinter ben Gifengittern beß Sftarren&aufeS

baoon.

£a§ unö beten, (Smanuel, bafj ©Ott biefeö ©c^itffal eon

bir abwenbe.

Q3eftnne bieb, ba% bu (fmanuel Üuint, ber 6ol)n

eineä armen £ifd)ler$ in ©ieröborf unb niebtö anbereö biß

unb ber fcblecbjeffe, lefjte, unwürbigtfe Siener beineö £errn."

Cfmanuel, beffen dienen ftc& jefct öolllommen beruhigt

Ratten, liebelte nun unter (eifern Äopffcbütteln.

„Somm, öertfoefe bieb. niebt, lag un$ beten!" wieberf)olfe

Stof&anael.

ülber ber Sftarr in ^f>rtffo fagte: „2Bo einer in ©ott itf,

wie ©ott in ibm, ber betet niebt! unb ju wem follte ein

foleber beten?" ©er ©ebreefen beß 93ruberä Sßattyanael er*

neuerte fi$« £angfam gingen bie fc^on jum (Bebet gefall

teten, groben £änbe beß ehemaligen £anbarbetter$ außt

einanbev unb er jkrrte mit blobem Sluäbrud ben langen,

282


leichen unb mageren #ofpitatlten an, 5?ietauf griff er nacb,

feinem fyixtt, einem alten, mitgenommenen ßalabrefer, ber

in ber föälje lag, bem 2lnfc$eine naa), nm fofort feiner 3Bege

SU geljen.

©agegen fab. ityn (Smanuel Üutnt noa? immer mit einem

Jangen 33lirfe unb jenem früheren leifen Sdcfyeln an, baö

aber allmd&licb mit bem 2iu$brwf eineö bitteren Seriicfcjeä

flu) mifcbje.

„3$ lerne/' fagte er, „mcfyr nnb meljr ba$ (Beriet betf

@otteöfof)ne$ anf eine gan& befonbere Sffieife eertfe&en nnb

wie fl


aft er ffe bennod; beten tetyre, bi£ er tbnen ba$ Q3aterunfer

gab, ein (3tbet, ba$ md;t fowof>t ein ©ebet, at£ ein Üudl

tebenM^en SSSafierS

i)f.

£Beü id; £>tr oon bem Sterte unter bem ©Reffet, »on bem

verborgenen ©enfforn, »on bem ©#a& imQkfer, farj, öom@e*

fyeimnig beö ?Keid;e$ (Sottet gef|>rod;en babe, fo meinejt Du,

meine ©eele fei oerftnflerf eom bofen ©eifl. 3iber id; fage

b\t, id; fyabe ben


antfetnanbet gefprengf unb jerflreut worben. £>cr Scl;neifcer

(Schwabe lag

f>auä.

mit feinem gebrochenen 2lrm im £rei£tranfen;

©er bö^mtfe^e 3&f*f Befugte ifm nacb einigen Sagen

bort, aU er e$ in Srfaforung gebraut ^atfe.

(Schwabe fragte

ben b6l;mtfcben 3ofef, wo (Smanuel wäre, ob ti tym aueb. fo

übel wie ii)m felber ergangen fei, unb erfuhr, ba§ Üuint im

(Jltetnljaufe

banieberliege.

©er (Scfmeiber unb (Schmuggler (Schwabe, beffen S^afe

t>on einer grote^fen £dnge war, ^atte, feit er im Äranfen;

baufe lag, Sag unb 2Rac+;f üon Smanuel Üuiuf pbanfaftert.

Obgleicf; feine gie^erämldnbe anfangt nur leiebt gewefen

waren, ficb. aueb. nacb. wenigen Sagen gänjlicf; verloren Ratten.

blieb boeb feine (Seele infolge jeneä nächtlichen Überfallt naef)

wie eor aufgeregt, fo bafj il)n ber $ranfenpfleger oft in einem

f)albwad)en Sutfanbe ÜUife unb ©ebetgworte autogen f>örfe.

(Scbwabe liebte, feit er ibn &um erjTen 5Äale im £aufe bet

®reiftn gefe^en unb beobachtet l;atte, ben Darren in €(;ri|lo,


©er ©cfmelber ndmllcr) fyatte tyn, beu &6f)mifd)en 3ofef,

mit brlngenben SBorten jur Umfefyr, &ur (Sinfe&r unb &ut

Süße gemannt, wobei er felbtf, mit einer oer&ücften SDiiene

beä ©lücf S> fief) alö auf bem 3Bege &ur Vergebung ber ©ünben

frejetc^nete. dt fagte, ba$ er bur$ unb burd; reuig fei unb

*u einem reinen SBanbel in rtfto entfcfyloffen. «Otft bem

©djmuggeln un^ jebem üblen (Bewerbe fei e$ oorbei. „93er*

fprid; mir, 3ofef, &aß auefy bu beine arme ©eele nid)t me&r

burd; ungerechtem bir, mein #erj

»or übergroßer ©lüdfeligfeit !"

Unb alt ber bb&mifcfje 3fef nid)t red;t gewußt f)atte, wa$

er barauf erwibern follte, fcatte ©etywabe feine 9tebe etwa

folgenbermaßen fortgefefct:

„£u follfl mir aufö ©ort glauben, Sofef, ba$ bu, wenn

bu nid)t ganj eerblenbef U% wirft foldjer ©inge teilhaftig

werben, wie ifyrer faum ein SOJenfd) je teilhaftig geworben ijl.

©laube et ober glaube ei nic^t, aber icfy, ber i# &ier liege,

fage bir: ber, um beffen willen id; f>icr mit gebrochenem 2lrm

liege, ifi niemanb anbertf, al$ er, beffen SEieberfunft unä

»er&eißen

ift."

Sofef wagte ftd; nun fceroor unb erjagte oerfd)wiegener*

maßen, wai er für Ouint mit feinen gdujlen oerric^tet hatte,

„£>a3 wirb bir im £immel," bemerkte ber ©cfyneiber, „weiß

@otf nicfyt oergeffen werben!" Unb bann erjdblte er immer

unb immer wieber neue, lebhafte Traume, bie er geträumt

fyatte öon (Smanuel Ouint, bi£ er fd;ließlid) allerlei unoer?

tfanbene 2Borte auä ber

Offenbarung ©anft 3o()anni$ ein?

mifcfyte, bie er, tetl3 oon ben trübem ©etyarf, teilä burd;

eigene^ £efen erfahren l)atte.

SRan weiß, toie gefätyrlid; bat Sefen biefer Offenbarung,

286


k olel weniger bat, ndmlicfc eine Offenbarung, att eine

Ser&üllung ijl, zuweilen ben ßbpfen einfältiger Sftenföen

»erben fann. dt würbe ntc^t of>ne %nttzef{t fein, biefen

öerf)dngni$t>ollen Qrinfluß auf bie SSöpfe ber CKenfc^en in ber

@efd?id)te bet @&ri|ftani$mu$ naefouweifen. Erinnert fei

einftweilen nur an bat große ^üntferifcfye delirium, wo man

baß neue 3erufalem in einer Söolfe ber allgemeinen SKaferet

erriefen &u 16nnen üermeinte : eine Üiaferei, in ber bie Sßieber*

taufer*Q5ewegung jugleid) fulmtnierte unb unterging.

©er ©dmeiber 6cf)wabe fpracb. bereits oon bem ©ofyne

@otte$, ben er mit SHugen wie geuerflammen unb güßen aut

Sföefftng in feinen £raumen gefefyen fyattt unb ber fein

anbereä 2lntlifj alt baöjenige Üuintend trug, dt fprad? bat

jwifdjen öon einem öerborgenen SJJanna, bat er gegeffen

fyabe, wobei er nidjt of)ne ©eljeimtuerei &u öerftefyen gab,

wie er ju benen gef>6re, bie um jeneä ©ef)eimniä wüßten,

bat (Smanuel Üuint öerbarg. „523er Df)ren i)at &u t)6ren,"

wieberfjolte er oft of)tte rechten ©inn, inbem er ba&u mit bem

Singer brof)te. @r af>mte in biefer 25e&teftung einen efftatU

fdjen 2lu£brud) 2lnton ©d)arf$, bet £einweber$, nad?, ber

jenen, wie fte meinten, mit ber Äraft bet ^eiligen ©eitfeg

überkommen fjatte. „55er Öftren i)at &u ftören, ber Ij&re,

toat ber ©eitf ben ©emetnen fagt."

„Unb id> fat) unb felje ein weißet $>ferb, unb ber barauf

faß, fjatte einen 93ogen; unb ibm warb gegeben eine Ärone,

unb er jog aut &u überwinben, unb ba% er ftegte": fold;e unb

df>nttc^e ©teilen wirbelte ©cfywabe bureftemanber, fo lange,

bit enblid) ber Sfranfenwdrter mit groben SBorten baiwifd;eu

fuftr unb 3ofef aut bem ©d>laffaal trieb.

OHtun Ijatte biefer bat ©efeftene unb ©cf>orte, in einem

vi ftornfelb oerffeeft unb auägeffrerft, unter einem blauen

IDacbe ooll £erd}engetriller, bei fid? erwogen unb allebem nad);

gegangen, wat im 5ß3efen bit ßamcraöen fremb, ja unbe*

greifüd) erfd;teu, unb babei ftatte er auü) uidjt unterlagen

287


*6nnen, ftcf) gan& iu^e^eim bie S'tage ju fidlen, ob mit bem

Sreunbe benn im Stopfe wirlltcb, nod) alled retf;t richtig fei.

©a aber @ef)eimni$ unb 23er(;eifsung unb bag 3**^ im*

einer ^Huftoit


SRittt fyatte bct bobmifctye Sofef irgeubehten ©trof;fc$obet

im freien gelbe aufgefuujt, um tarin &u nächtigen, unt> am

ndcfyften borgen in aller ©ottetffrü^e Den SKSirt oon @mmau$

Ginfeljr, ben er beim guttermad;en, ba$ l)ei|3t beim ©ra&<

mdljen in feinem Dbffgarnn fjinter

Martin unb 9lnton

©cfyarf gefragt.

bem ®aftl)aufe traf, natf;

SDer S&trt, inbem er ein buntgejftcffeä $dpptf;en ein wenig

uon feinem fallen ©cfyeitel b>b, berichtete if)m, er f)abe ai\$

einer gewiffen £almüf)le, bie einfam an einem lebhaften

glühen lag, ein brieflich M>en^ei$en t>on Martin ©d;arf

erhalten, worin man i$n aufgeforbert

fyätk, an ben (3ebef&

unb 2Jnbad;t£übungen teilzunehmen, bk man bort in

^rieben abgalten fonnc.

allem

3cacl) biefer Salmübje f)atte fiel) Sofef, burd; S5rof, Butter

unb bünnen Kaffee l)inreid;enb geßdrft, fogletd) auf btn

SBeg

gemacht.

@rff gegen 2lbenb war er bort aneefommen.

©d)on a\ß er

ffd) bem einfamen £aufe näherte, öernabm er, burd) ba$

^ldtfd;ern unb SKaufcbcn be$ Sfabeg, frommen #alleluja;

gefang. 3n einem ©tübd;en, beffen genfter über bem Ütabe

unb abgeleiteten S3ette be$ Sftüijlbadjeä lag, fanb er bie 93rü;

ber beieinander. 3u SUnton unb Martin (Scharf Ratten j?d)

wieber bie beiben SBeber ©Hubert unb 3Mn gefeilt, baw

l)attc ffö) feltfamerweife 9Kartf)a ©djubert angefunben,


511$ ber ecfle Samuel be$ SBteberfebeng twrüber war,

würbe „Stan banfef alle

gcfcimmt.

©off!" au$ begeiferten £erjen an?

*^?\a^ treiben in ber »erfaßten £almül)te, wie e$ burcb

-**^ 2Bo$en, ja bur$ Monate bamaB fortqefeßf würbe, iji

fpdtcr auf jebe SBetfe öerbdcfjttgt worben. (5$ tyieß, ber Mütter,

ein fünfunbbreißigjdbriger SBitwer, ber lange %t\t tu 33raftlien

gelebt baffe, wäre anrüchig. @r follfe in irgenbeine pf>an;

faftifd;c Morbgefrf)icf)fe in ber 3ßdbe öou 23re£lau öerwicfelf

gewefen fein, of)ne bafj mau if)m aber fd;Ueßtic^ unb enbltcf)

wdtyrenb ber langen llnferfud)ung3f)uff etwa$ nac^weifen

tonnte. @r l)affe mit feinem »erjfarbencn 5Q3eibe fd;le$f ge*

iebt unb wirfli$ l)atfe man e$ eine$ Zaa.e$ tot im 3Küf>l;

feiere fd)wimmenb aufgefunben. 9?ad)gewiefenermaf3en aber

litt biefe grau an einer fiuporöfen, ferneren Melancholie, bie

fte au$ bem Seben getrieben l)affe. ^ebenfalls war ber

Müller ©fraube ein ©onberling, ber 23ücf>er la$, bie Men;

f$en im allgemeinen wenig &u lieben festen, ftd) fc^weig;

fam unb m!f$frauifc§ gegen fte jetgfe unb eine fiefgegrabene,

6-iffere £?alfe be$ ßummerä t>on ben Sftafenfmgeln herunter

jum Munb im 9lnrti§ trug: anberer @igenf$affen bebarf

e$ wol)l ni$f, um in allerlei üblen Seumunb &u bringen.

Man fagfe, e$ feien in jenen 5Serfammlungen unter ben

3lnl)dngern Üuinfg in ber Salmüljle wüfte unb orgtaftifdx

Singe öorgefallen, 23crgdnae jener befonberen 2lrf, wie fte

öou Seit ju 3eit unter c^riftlid;en Seifen immer wieber %w,

tage treten ! unb e$ t)dffen babei eine 3fa$a$l lieberlic^e SQ3etb&

perfonen mitgewirkt. 3m großen ganzen faufc^fe man fm).

9ttemal$ war einer ber 5Serfammelfen in ber £almüf)le auü)

nur entfernt auf ben ©ebanten gekommen, etwa plofjlia) ba$

2ic$f ju lofctjen unb babei ben unftct)fbar im Suufel tappen*

ben trübem unb ©cpweffen jujurufen: feib fruchtbar unb

mehret eu$!

£>ie SSerfammelfen nannten ftcf) auf ben 58orfct)lag beä

290


«föüUerS frtn tk Xalbrüber. ©ie Ratten bie föürergemetu;

fct)aft cincjcfu^ct — ber allerbingg Die SSeibergemeinfcf)aft in

bebenflid)e 3?ät)e triff! — unb lebten anö einer gemeinfamen

Äaffe, bie Martin ©cf;arf übergeben war.

©ie Raffen ftd) gegenfeifig im kaufet) ber Einfalt, im

kaufet) ber 35efcf)ranftl)ett, im kaufet) ber 2Röte, Sdngtfe unb

Äümmerniffe, im jftaufef) ber ©ünbenbeflecfung unb SKeU

nigung, im jKaufcf) beö Si'ampfee, ber ungewöhnlichen £af,

beö SHufbegefyrend aug ftiebrigfeit, im Diaufcbe be£ @ud)en£,

be3 SBarfeng, ber Heiligung, im »Kaufte bes Q5lutopfers

3efu, por allem aber im Siebetfraufcf),

baoon überzeugt, bajj

ber £eilanb erfebjenen unb ba$ neue ^erufalcm »or ber £üre

rodre. ©ie waren bie ^unben! ©ie roaren bie SSiffenben!

Unb bau brachte ben neuen SKaufcb ber £eimlicbjeif.

£iefe Seufe alle für Darren &u erflaren unb ju bewetfen,

ba$ fte e$ wirflieb, gewefen finö, tfi üon einem gewiffen über;

legenen ©fanbpunff aug gewifj niebj fcl)wer: ebenfowenig,

al$ eä fct)wer ift, ju behaupten unb nacbjuweifen, bafj fte be*

fdjränff unb ol)ne 23ilbung gewefen fmb. 9Xbcr bier foll nidjt

»erurteilf, fonbern fo weif wie möglief) begriffen unb gan$

per&iet)en

werben.

£)iefe C5Üenfd)en fanben in if)rem gegenfeifigen 2lnblicf

allerbingö nichts dttertwürbigeg.

Gin 25eobacf)ter oon reifem

unb überlegenem ©eifte unb 23licfe jeboct) würbe in ifynen

eine 23erfammlung oon wafjrbaft Enterbten biefer @rbe er?

fannf l)aben unb er f)ätte in tlmen jeneg gefäfyrlicbe Ste&et

bemerft, ba& mit w^felnben, balb abgrünbifd)en, balb

t)immlifcf)en «pi)antaften entweber ©enefung ober %ob tu

zwingt.

£>a$ bewürfe ©eiftegleben biefer Seufe würbe beljerrfebt

öon Sebenegter unb einem jal^efmtelangen Jgarren unb

hoffen in einer uufdglicf)en QUlfaggmonotonie. 9luf eine

enbltcfye Erfüllung aller iurücfgeftellfen, leibeitfcbaftlicbcn

3Bünfcf)e, Neigungen unb 35ebürfniffe ju warfen, mangelte

plö&licb bie ©ebulb. 9D?an erinnere ftcö efroa an mübe unb

19* 291


Ditbütflttt OBüfieuwanberer unb an t>tc beüantrte ©Irrung

ber £uftfpiegelung : worin bann plofclid; weite 6een unb

fdjattige SBdlber berlocfenb erfd?einen unb alle reftgnie*

renben £eben$frdffe ju neuer wütender 6e£nfud;t unb #off*

nung anjlad;eln.

©onberbar bleibt nun ber ©laute an ßmanuel &ulnt.

Sin ©laube iß freiließ nid)t ju begreifen, au^er babntd},

&afj man i&n mit ben ©Idubigen teilt. 5Btr muffen un$ alfo

mit ber Slnna^me biefer oerfefjrten ©Idubigfeit aU einer ab;

furben £atfa$e abfinden. @3 wirb aber ffettf ju bemerken

fein, wie auefy bei b.b\)ev gearteten 9flenfd;en immer ein Ijöljcr

gearteter Stafd;, unb nur immer ein Sfteufd)! Vertreter

unb Mittler beö ©6ttlid;en ift. ©Ott bleibt unö Oumm, er

fprid;t

benn au$ Sfonfdjen.

SDie ©efd)td;te ber Religionen bewetft, ba$ niemals bie

©ottl)eit anberä al£ im ©ottmenfdjen ju unö Ijernieber*

gediegen ift, unb wa$ ein foldjer ©ottmenfd? öon ber ©ott?

r)eit ju faffen fdl)ig ifi, ba$ allein if? etf, waä wir al$ gottlicbc

Cjrbfdwft

beftöeu.

Äein COJenfd) will immer unb ewig otjne Antwort bleiben,

wenn er ju einem $kfen fpridjt. ®laxi fyat ju feinem eigenen

93ater gebetet, beoor man &u ©ott gebetet f)at, ben man fd;on

mit bem 2Botfe 23ater oermenfd;lid;t, aber bie Sftenge be$

fatf)olifd)en &olfe3 bttet am liebfien &u ^eiligen, weil biefe

^eiligen wieber eergotterte Stoffen ftnb. 6ie hetzt &ur

Butter beä £eilanbe3 au$ gleichem ©runbe unb weil fte

©dpmerjen jeber irbtfdjen Sftutter am eigenen Selbe emp*

funben fyat unb alfo ba$ »olle, naioe Vertrauen ber leibenben

Mütter mb Äinber eon füttern auf ftd) öereinigt. Unb

aud; ber eoangelifdje @f)rifl bettt mit größerer SSdrme |tt

3efu^, bem $eilanb, al$ er &u ©ott htm, weil biefer tym \mt

erreicfylid? fern, jener bagegen menfdjlid? nal>e iff.

Sftan fürdjtet »ielleid;t einen unftd;tbaren ©ott, aber man

liebt itm nid)t. £>agegen liebt man ben menfd>ltd)en «Kittler

unb bie uufdglicfce Hebe, bk %tfu$ auf ftd? öereinigt, tfra&lf

292

bie


an$ itt baß folfe £>unfel beß ttnfftf^baren, erwärmt im 9ltu

fyaud) baß frembc ©offline unb fdjtiefjt, inbem fte fld? felbjl

alt einen 2Jbglanj ©ottetf erfla:t, ein Sßerfprec^en unenb*

lieber Siebe ein.

2ßun war atterbingä ber ©taube biefer Satbrüber an

«Jmanuel Üuint weber jwcifelgfrei nod) bei alten in gleichet

©tdrfe oorljanben.

S&artin ©d)arf ging im ©tauben ooran.

©tefer fülle, mitunter fingere SKenfd? fptad) oft, in ftd; ge#

funfen baftfcenb, tfunben*, \a tagelang fein SBort: wenn er

{ebod? &u wben begann, fo fam zß fjeraud: er Ijatte über bin

tiefen (Sinn irgenbeineä 5Sorte$ auö @manuel$ 5Kunbe nad;*

gegrübelt. Slnton ©djarf war meiff oon leibeufdjaftlidjer

©tdubigfeit, ftet aber juweitm in fdjweren 3tx>ctfel. ©d?ubert

fd?üttette 6fferö ben Äopf, alö ob er gewifie SSebenfen &dtte.

3M3 ju welchem ©rabe ber 5Rüller an Üuinf glaubte, wußte

man nid)t. ©er Mütter war foitali|lifd)en Utopien unb ge#

noffenfd)aftltdjen (?rperimenten geneigt. Übrigen^ flammte

er au$ einer ftreng bijotten $am;lie, unb fein 33ater, bet

ebenfalte Mütter war, befd,toß feine Sage im 3rrenf)aug.

SDer ^uffdjmieb 3oljn fano in 35e&ug auf üuint unter einer

gewaltigen ©uggeffton, jebod? gellte er öftere fd?üd)terne

fragen, burd? biz er »erriet, ba$ er nid)t frei

n6ten

war.

oon ©ewiffemk

£)ie Äraft irgenb eine$ Singet unb fo audj bie 5?raft

einer ©eete, eineö ^zxtumß, eined SBa&neä entwidelt fid) an

feinem SBiberfianb.

£>ie Männer ber £almüf)le, unter bene»

nur f)ie unb ba eine grau erfcfyien, waren ftd) befTen red)t

woljl bewußt, ba$ ifjre fteine ©emeinfdjaft oon bem feinb*

ticken 0&eane ber 2Belt umgeben war. Sin fotdjeö 23ewußfc

fein (Weigerte aber if)r ©elbffgefüfyl, baß in ber trabitionelten

£>emut djrtfMtdjer ©eften, bie fie anhebten, feineöwegö

unterging. £)aä lut^erifdje 3Bort oon ber „©eligfeit allein

burd) ben ©tauben" mußte unter ben Xatbrübern baju

bienen, ütugenbltde ber ©djwdcfye im ©tauben an Üuiut

unb feine göttliche ©enbung &u überwinben. £>atf treiben

293


er Grübet ber Zalmüfyk bauertc wo$en;, ja, alle3 in allem,

monatelang, ©er ©cfyneiber ©cfywabe Ijatte ftcf) wieber an;

gefunben, ebenfo fein ©cfywager, ber Sßeber 3«Mpt« @iner

ber regten unb tätigten Brüber war jener J2uffd)mieb 3ol)tt,

ber im £>aufe Sumpft bie Bettfunbe leitete, alä Martin unb

2Jnton ©cfyarf, begleitet ton ©c^wabe nnb bem böl>mif$en

3ofef, erf^ienen nnb if>nen fcfyliefjlid) ben #eilanb oertün;

beten, ©en erfien ©dritten &u feffer ©emeinfd;aft, bie im

£aufe beö S^mpt butä) bie Begrünbung eon einet 3lrt

©otteötallen getan worben waren, würben in

ber £almü^)le

»eitere angefügt. Dutnt nnb fein SSafyn wnrben tatfdcfylicfy

(>ter im oorauä auf rüfyrenbe SBeife finanziert. Sie ©ruber

©#arf legten ben Nett ifyrer ganjen Barfdjaft in ben (Sottet

fallen, ©er ipuffcfjmieb 3°(w t) att* feine ©einriebe öer;

fauft nnb einen Seil beä (Srlofeö in bie ftaffe gelegt. SDaS

Vermögen ber Salbrüber, baß öon Martin üerwaltet würbe,

f)atte bereit^ eine für geringe Zeute gewaltige ©umme er;

reicht unb blieb bur$ ben Bufiug öieler geringer Beitrage

tfdnbig

im 3Bad)fen.

Unter ben Brübern befanb f!# anä) ein el)emalige$ S&it*

glieb ber £eil3armee: ein fet>r bürftig gelleibeter „$euU

nant", ber an$ ber ©egenb t>on Bromberg gebürtig war

unb no$ bie t>erblid)enen 5lb&ei$en feiner 3Bürbe an fw)

trug. £)er SDiann, wegen Betrügereien meljrfacfy betraft,

war bann burefy weibliche Offnere ber #ettearmee erweeft

unb gerettet worben. ©utmütig, über breiig %at)te alt,

geborte ©ibiefj jener &on ben spfncfyiatem alö minberwertig

bezeichneten 5Kenfc^entlaffe an.

@ine$ Xageö war er erfc^ienen

unb fyatte, wie gewöfmlicl), auef) in ber Salmüljle jene gelinbe

§orm ber Bettelei ausgeübt, bie im Angebot unb SSerfauf

be$ „ßriegtfrufs" beftef)t. Bei biefer ©elegenbeit war er oon

ber Serfammlung jum 2Jnf)dnger gemacht worben. £)ibie&

war ben Brübern fer>c nüfjlicf). ßr brachte tynen nicfyt nur

ben fntfematifäen DrgiaSmuö ber #eil£armee, il>re Sieber

nnb t&re ©cfylagworte mit, fonbern awfy mannen diät für

294


!

eine jufünftige Dtganifatton. Er war im ©teufte t>ec £eite*

armee in ben oerfcfüebentfen Seilen £)eutfcbjanb$ oerwenbet

worben unb inbem er baoon erjagte unb öou ber 9ftenge

berer, SEdnnletn unb Sßeiblein, bie er fannte unb bie alle bem

Dtufe „Eb;ri|l itf erlauben!" entgegenwarteten, gab er ber

Enge tyreö @eft#tefreife3 eine geroalttge Erweiterung.

Unter ben £albrübem gewann er \i


2Bolfe, tue jeber nur um fiel; fetter, ntctyt aber an feinem

Sftebenmenfcfyen ftcl)t, 5er in 3Birfltd)fett oon einer äfmlictyen,

gebärenbeu *pi)antagmagone umgeben ift.

£>aß gröfjte fo&iale SBinbemtftel ibeeller Statur ijt immer

ein gemeinfame^ ©ebilbe ber a£ wiffen bie;

jenigen fefjr genau, bie auß einer 23telt>cit öon Steffen eine

gefügige @tnljeit r)srflctlerr »ollen, ©olefre ffaatenbilbenbe

Unterjocfyer unb £errfd)ernaturen bebienen ftd) jener Banner,

bie, mit fanatifcfyer


sugletd? abenteuerlichen aller SBelffetlc, Slmerifa. 3Jbet bte

£albruber waren bafür aud; reiner unb tiefer im alten c^ri^

Ucb>europatfd)en ©laubenöboben öcrwur&elt.

Cftan weiß, ba%

3Baf)nfmn ganje Sßßlfer ergreifen fann, um wie öiel me&r

fotc^e Keine ©emeinben. c^ifd;eö gieber, ba$

fid) fortwäfjrenb fteigert burd) 2tnftedung. $tnblein, Uebef

euä) untereinanber: gemeinfamer ©laube, gemeinfamer 3rr*

tum, gemeinfamer §S5ar)n nähren eine gemeinfame Siebet

flamme, bie, je nad)bem, leucbjenb, wärmenb ober aud) fref*

fenb tff unb in beren ©Inf mitunter au§ ©6£e unb £empel

öerbrennen. £)ie 93rüber beteten, fyatttn ©eftdjte, bmteteu

£raume, legten ©ünbenbefenntniffe ab. €3 famen auä)

Äranfe, beneu fte bur# #anbauflegen ju Reifen glaubten.

$errnl)utif#e 93üd)eld)en, £ofungen unb £ef)rterte fanben bm

2Beg in i&ren $rei$: an$ il;uen, fowie ani ber 35ibel,

(Tacken

(te ©teilen unb orafelten. Sfiatürlid) liefen auü) einige mit,

bie meljr freiwillig, ate atxö innerer Stofwenbtgfett in biefen

5Baf)nftnn hineinwürfen, ber i^nen eine ungeahnte @r£öb>

ung il)re$ £>afein$ gab, anbere würben betört burd; bin 3ieij

ber £eimlid;l:eit.

Sibicfc, Sluton unb Martin (Scharf, fowie ©d;mieb 3o£n

unb ber Kuller ©traube bilbefen einen engeren 2lu3fd)u&

unb sogen ftdj öftere, ju befonberer Beratung, in ein hinter*

Simmer ber 3Kül;te &utüd. £ter, über bem SKaufdjen be£

3Kuf)lenrabe$, naftm ber SBalm feine fcffeffcn formen an,

obgleich ber Füller fpäter bei feinem 33er^6r bat Sefennfniä

ablegte: er fyabe eigentlich feltfamerweife alleä immer fcugleid)

geglaubt unb aud? nid;t geglaubt.

(Sä würbe fpdterf)in bnrd)

©ericbjöperfonen, bie £au$fud)ung bjelten, in ber


Äräfte nv.b eUfraff,

ber jungen unb ber 5Berbolmetfcf)ung Der 3»Kj}*tt/ Der 2Bei&

f>cit, ber Q5arml>er&igfeif, ber Q3ruberliebe." — golgenber war

ber aepfe 2lrtifel: „SBtr glauben, bafj bat @ef)eimni$ oom

9ieicf)e @otfe$ bi$ r)cuf noef) nidjt offenbart ifl 9Btr glauben

unb wiffen aber: bie ©funbe ber Offenbarung ift narje.

@otf t)af feinen ®ol)n in bie ©elf gefanbf. gürwat)r, er

fragt weber ©eftalf noct) ©$6ne, fie aber Ralfen ifm für ben,

ber üon ©off gefc^Iagen unb gemartert wäre,

dt ftnb foldje

unter un$, benen ber @eift gegeben r)at, i^n mit leiblichen

3Iugen &u fel)en. £>iefer wirb bat ©efocimmä oerhtnbigen.

£r ift" ber Geraffelten einer unter ben SJtenföen, wir aber

(oben feinen tarnen: (Smanuel." 5Bic^tig i(t noä) ber neunte

2irfif>l: „3Bir glauben an bk 3lufnd;tung gtonö unb bie

faufenbjä^rige £errf$aff (grifft auf @rben in patabkf

ftfcf;er £errli$feif. Unb wir glauben, ba% wir, bie mit 5ßad;en

unb S5efen t)ier SSerfammelfen, ben leiblichen £ob nicf)f

gerben werben, beoor ber #err feine 23erf)e:fisung wafyr marf;f."

Sie trüber oergntben ftet) in bie 25ibel. ©er lefen Jonute,

na£m je nact)bem bie Soangelien, bk @piflel ober bie Offen*

barung bet 3ol)anne3 oor. ©ie formten im Svenen £efta;

menf, fie

formten im 2llten unb alleg natürlich gtteberfe ftcf)

in beforenber, überrafcf)enber SEBetfe &ur 33e)?ätigung il)re3

3rrwal)n$ ein. ©te beteten um baß Sitfjt ber gxhnntmß

bei tf)ren gorfc^ungen, unb ber ©afan gab iljren Deutungen

meitf fälfcfylicf) ben fixeren ^rieben ber 2Bat)rf;eif. Slacf) ber

Meinung ber trüber war it>r oerborgencg Seben ein wal)r*

f)aft eoangelifc^e^ ©afein ber täglichen Heiligung, ©ie oer;

richteten, wie gefagt werben muf, täglich bie ^etzmonie btt

35rotbrecf)en$, unb jebeämal, wenn fte ju tafeln begannen,

tränten fie a\xt einem beftfmmfen 23ecf)er ben @rinnerung&

wein bzt 2lbenbmat)l3. £>iefe £atfa$e erregte, al$ fte fpäter

befannt würbe, ftcf)erlicf) nicht mit Unreif, ganj befonbereä

298


#rgerui$. ülüem man wirb a\ß milberuben Umfianb gelten

(äffen, öa§ cß in wahrer (Sfftafe unb in jener wunbergläubigen,

legenbären (üinfalt gefd;ab, bie eine törichte @lauben3l)anb;

lung Der Qlrmen im (Seift zuweilen &u einer (Soff wof)lgefäl;

Ugen £anblung umbildet unb (Snabe cor feinen Singen

finben

läfjf.

SSenn jemanb die £albrüber in if)ren Ülnbacf)fen beobachtet

l)ätfe, er würbe juwetlen (Einbrücfe aufgenommen fyaben,

oerbunben mit einer tt>at)rr)aft frommen (Srfc^üfferung, wie

fte un$ etwa au£ ben plafnfcf)en SSerfcn ber beufföen ©oft!

ober au£ ben SKeliefS im Sftattmburger £)ome juteil »erben.

SSMer unb Spiafftfer ber fird;lid;en Äunj! Ratten ftc^> öor einer

©ammlung alter, wunberooller Lobelie gefefyen, auß nie*

berem ©fanbe, berb unb freu^erjig, woburtf) it)nen oielleict)t

etwaß üon jener frommen Einfalt unb Äraff wieber &ufei(

geworben wäre, bie in ben beutfcfjen Werfen beß ?&itfelalfer$

fo unwiberf?el)litf) watyr \xnb erf)ebenb ift.

3m Greife ber ©rüber würbe natürlich baß @el)eimnte

beß ditl$:ß auef) ötetfad) oermutung^weife au3ge|talfef. £)ie

tätige, unverbrauchte *p§anfafte ber oerfammelteu ©laubigen

lief ein gebulbigeö Darren auf bie Erfüllung ir>rec glüljenben

Hoffnung nicf)t $u. «Sie Ratten, o^ne eß ftc§ ein&ugeftef)en,

auf biefe Erfüllung, wie auf eine Äarte, i^r gan&eS 23er;

mögen gefegt, unb wußten, fte würben iß einbüfen, fofern

baß ©piel, baß fte fpielfen, üerloren ging: — unb fo mufstc

tß fommen, ba$ mit ©ejug auf bieö ÜJnlagefapital Sorgen

unb Äümmermffe, ^agen unb antworten laut würben.

£>a$

£erj ber 33efi£er l)ing noef) baran, unb iß würbe nid)t feiten

buref) bie 2lnwartfcf)aft biß taufenbjä^rigen £immel$ auf

(Erben

befcf)wicf)tigt.

3n rüf)renber SSeife regte ftcf) nun unter biefen beuten,

bie ftcf) alle für 2Ju3erwäf)lfe gelten,


*e$ten unb bie £efeten bie


!

Unb fo ging *& fort

£)er lefcte ber S3erfe ober lautete:

„ordnen, o U;r lieben £rdnen!

Sßun e£ fei ber ©cfjlufj gemacht,

3$ roill euer nur erwähnen,

911$ beg fcbbntfen (^rtflen^rac^.

8Ber bier ordnen fden toül,

(Erntet bort ber ordnen oiel.

£>enn bie ordnen biefer @rben

Püffen bort ju thronen toerben."

Slad) folgen ordnen tarn bann ber Üluffcfjroung.

„©eele, macf) bid? heilig auf, 3efum &u begleiten, gen 3eru*

falem hinauf, tritt ifjm an bie ©eiten," fangen bie ZaU

brüber. Ober fle fangen: „Seele, raffe bid) &ufammen,

flugele bicb mit reinen flammen, fleug in 3?fu SBunDen

ein." (Sin £ieb. baä fte Dann ebenfalls mit Vorliebe erfüllen

liegen unD baß befonDere oft bom Üiuf Des* om

©d;md£en De£ D?otfel)ld)en£ unb wm ©epiepfe ber ftinfen

unb Reifen in Den 93üfcf;en unb SBaumgruppen um bie £al*

muf)le begleitet rouröe, roar bie SRumero günfbunDert*

jtoeiunboierjig eine$ eoangeüfcfjen ©cfangbucbed, gebrucft &u

95re$lau ftebiebnf)unbertunbneuniig burd; ©ottlieb S?orn,

cum privileyo regio privat vo. Unb e£ famen barin biefe

53evfcoor: „©ebet, trclcf) ein ?D?enfd) ifl ©Ott ! ©el)et ©offe$

klagen! ©ebet (einer Seele SRot! ©ebt fein 3twrn, 3agen

@ef)f, rote ©ott fo fldglid; tut: ©ebt fein £erje Hopfen."

60 ging eö fort mit Der 5Bteberf)olung „©ebet, toelcr) ein

Sflenfd; ij] ©ott!" gefungene 23orte, bie geeignet roaren,

gerabe mitteilt beo inbrüttfttg fcbroebenDen ©efübl£element$

unb burcf) Die berbe Realität, Die fte auäfagren, Stuften unb

Realität, #tmmel unD 3ßelt ju oermifd)en unD Den ©lauben

an Duint ju Harfen — „febet, toeld? ein Genfer; i|] ©Ott !" —

ber Den beraufa)ien ©ebrodrmern tatfdd;licb fo erfctpnte ©ott*

menfd;

roarb.

301


&iet&ebutce JUpiiel

(§lk\d)\am jur Sftacljfur fyattt ba€ ©urauer ^rdulein

v^ @manuel Üuinf in ber ©drtnerei tyrer- $crrf$aft

?föil£fcl) untergebracht, ©ern unb getaffcn war bur$ Smamtel

tyt 25ocfcJ)Ia(3, ber feine neue Unterkunft betraf, angehört

unb befolgt worben. £>er ©cfclofsgdrtner, 5er übrigeng alle

©drtnereien unb ^arfanlagen auf ben Q3eftijungen bei

©urauer grdulrinä unter ftc& fyattc, f>tc9 £etbebranb. Sr

war, wie alle ^Ungeteilten be$ fitäukinß, ein proteftantifäer,

gottesfüröptiger Sftann, ber &ubem über bie mit Sfofen be;

fponnene £au£tür bie Jöibelworte: „%$ unb mein fyauä,

wir wollen bem £>errn bienen!" gefegt fyatte.

£)a£ altertümliche ©drtnerl>au$ war früher ba$ ©c$lof?

ber £>errf$aff gewefen unb ein ibr)liif$er 3(ufentr)a(f. £>icf;

jtdmmiger Sfeu bebtdu bie dauern mit zweierlei flattern

unb langte mit windigen ßinberl)dnb$en junger Stoffe in

ba$ freunblic^e ©iebeljimmerc^en Üuintö hinein. Sine

3enttfolien&ü$terei, barin immer mehrere S5urfc^en ar;

beiteten, war im Vorgarten untergebracht. on (Sla^fenflccn. Sie SSege waren mit

6ta$elbeerfirducf)ern unb %obanm$bmfttäüd)mx gefdumt.

2luf weiten Plantagen tou%€ bie (Srbbeere. Sßatürlid) würbe

ju tt)rec Seit and) bie Himbeere unter ber Hinteren ©arten;

mauer in t>erfcf>wenbertfcf) üppiger ^üile reif.

©er spftrftcfc war jum Seil föon geerntet worben ober r;tng

no$, reif, am (Spalier, a!3 Duittt fein neueS Duartier be&og.

£err £etbebranb l)atte ft$ fogleicfy feinet neuen ©$ü$lingg,

mit ber tym eigenen ©üte, angenommen.

baß gan&e il)m unterftellte

ßr fyatte U)n burc§

3>erei$ geführt unb i&m eigentlich

freieften ®t\\\\§ aller grüßte bti ©artend anempfohlen.

€r far; in Üuint einen im ©runbe auf ben SBegen @otte$

wanbelnben jungen Cftann, ben ber ©atan jum %ntüm

verleiten wollte, ber aber fid;eclic^ nic^t verloren war.

53om erfreu ^ugeublicf an übernahm £err £eibebranb

302


ümni in eine tt>m gleicitfam oon @ott übertragen« Soor*

munbfcf>aft: benn e$ ift Überzeugung folc^er Senfe, immer

mit einem perforieren ©oft in SBerbtnbung ju fein unb in

feinem befonberen Sluffrag &u f)anbeln. @o würbe 0uint

ber gamitie £eibebranb allerbingö burd; einen SS3illen&

enffctylufj bei ©urauer §rdulein$, aber me&r noeb, burrf»

©offeS ©cbjefung

&ugefüljrf.

£lutnt t)atfe som erften Slugenblicf an ein ©efü^l ber ©e;

borgenl)eif, 35alb aber überfam ifyn mitten unter bem

£>uffe beä fommetlicb, warmen Blüten; unb grucbjgartenä

ein jarter, neuer, parabieftfeb, irbifc|>er fyanä), ber nichts an

£)uft unb SBdrme eerlor, alß bie Heine ERuft) 5;>eibebranb,

bie fünfje^njä^rige Softer bei ©cbjo^gdrtnerö, bie if)m eine

Karaffe frifc^en 3Baffer$ gebracht unb nacb, feinen SBünfcfjen

gefragt f)afte, ni$f mef)r im %\mmet war. 33alb würbe

(Jmanuel Üuint oon dufter unb £od)ter #eibebranb anf

eine Sßetfe .eerforgf unb gepflegt, att ob er im £aufe ©o&n

unb trüber wäre.

(?ö i(t nict)t leicht, ben reichen unb f>armonifcb,en 3nl)alt

jene£ ibt)llifdj>en 3af)re3 wieberjugeben, ba$ für ben armen

Darren in S^riflo nun begann: benn ungefähr oon ber

Cföitte bei ©ommerS bt$ jum £erbjl: bei näcf}f?folgettben

3al)re3 bJnauS, gelang ei tym, ft'cf; oerborgen &u galten.

$ief)t gan& alletbmgS, aber boct) fo weit, bat? jene Sawine

bei ÄöljlerglaubenS, bie er öerurfac^t Ijatfc, junäa)^ nid)t

wieber in$ üiollen lam.

Surcf) bie Wintere ©arfenmauer traf man an ben SKanfc

unenblicf;cr, ebener gelber hjnauö, jwif^en beneu ftc&, ein;

famc ^Jfabe f^ldngelten, ein ©ebief, bai für SOJebitafionen

eines? grübelnden ©onberlingö burc^auö gefc^affen war.

SRebrere Pforten ber oorfceren SKauer öerbanben bie ©ärtne;

rci mit bem tyatt, bet ftc&, mit engltfcpen Ü?afenf!dd)en unb

alten Säumen um einen SEBaffcrfpiegel ausbreitete, auf bem

ein rubembeS 6a)wanenpaar unb ber SSiberfcfyem ber

weißen gaffabe bei ©cbloffeS &u fetyen war. £>tefet> ©cbjofc

3oj


war meijt unbewohnt. ind ©cploß herüber geholt. SBenn fte mitunter

auf eine fo überrafeljenbe Steife in einem ifyrer ©#l6ffer

erfebjen, fo pflegten iljre Beamten ju fagen: fte f)at ir)ccn

refoluten Sag. 2)ann fpraep fte niemals oon Religion, fon*

bern eß würben praftifepe ©inge mit troefenen 3Borten mß

3Berf gefegt, feffe (Jntfcbjüffe, bie baß Fräulein mit ©otteö

#ilfe unb mit £>ilfe ifjre^ feparfen Sßerjlanbeö unb geraben

^erjeng bei ftep in füllen ©tunben gefaßt hatte,

$2aß fie mit dmanuel burc^gefproc&en fjatte, alß fte mit

ir)ren trippelnben güßen unb opne ipre @efellf#afterin neben

@manuel burcp ben $arf unb bntd) bie Diaume biß ©djioffe^

fcfjritt, wußte man ntdjf, 3?ur fyatte fte gan& befonbertf

lange mit i&m in ber SSibliotpef geweilt, unb ber ©cplüffel

bann warb bem unglücffeligen, fallen k eß in äpnlicfjen fallen öon if)r niept anber$

erwartet würbe, ©ie fagte: „(Smanuel, betrachten ©ie ftep

biß auf wetteret alß mein >}Jftegefinb. 3$ pabe babei ben

©ebanfen, ba§ ©ie ein Sftenfcp ftnb, ber ©elegeu^eit finben

muß, forgloS an feiner SMlbung ju arbeiten. 3$ lege Spnen

304


|ebo$, bie 2trt J^efreffen^ /

wie ©ie öa^ anfangen wollen,

nic^f bie geringtfe Q3efc§tanfung auf. 93i$ ©ie gefunb ft'nb,

follen ©ie f)ier bleiben. 2Bünf$en ©ie bann in irgendeine

(Schule $u irgendeinem Seljrer &u gelm, bte£ ober jene$ &u

ftubieren, fo biete ic§ 2fönen &u allebem jefjt fcfyon im eorf)tnein

alle Riffel an. Sftetn trüber war and; ein ©onberting. Unb

wenn id) e$ ntc^t felber wüfjfe, fo l)ätfe t$ e$ bo$ üon i^m

im Df)r, bag gewiffen Staturen mit %wan$ unb ©rill unb

Programm nid^f geholfen iff. ©ie werben ben SBeg &um

@ufen fd)on felbtf ftnben. Stber lernen ©ie, lernen ©ie,

lernen ©ie! 3n 3^>ren Singen, mein lieber Üuinf" — fte

mugte bei biefen SBorten wegblicfen! — „liegt etwas, baä

miejj mit einem gewiffen @eitf erfüllt. 23ietleicf)f werben

©ie für bk Sföenfc^eit, mit bem, toaß ©ie in ft$ tragen,

noefy einmal öon bebeufunggeollem unb fegen^reic^em dm

ftojj fein. £>ocf) ef) bie$ fein fann, t\xt e$ not, bafj man baä

betriebe ber SBelt unb ber SOJenfctyen fennen lernt.

©ie brauchen belegen ni$t Sttifftonar &u werben! @ott

mag ©ie führen. SSie gefagt, id) benfe in Syrern galt nicfjt

im entfernteren an duneren ober inneren Swang. ©ie wür*

ben unä md) fetyr fcfynell entgleiten, wie iä) \


milienfifct), wobei it)m ein gefttfefeö befragen burefjau^

nafürlid) war. Übrigen^ begann man naef) alfer, cf)riftlict)er

(Sitte, fte&enö mit bem laufen ©ebef: „Äoinm, §err 3^f«/

fei unfer ©afl!" woburefy ftcfy ber 5)?a^Ijeif überhaupt ein

ftf;lttf)fer unb reiner Qlnfianb aufprägte. „SBifjt 3&r benn,"

fagfe Üuint eineg £age$ bei biefer ©elcgenl)eif, na^bem ber

Dbergdrfner, beffen ©affin, bie Xocf)fer SKuft) unb er felbft

fiel) naef) bem ©ebefe niebergelaffen Raffen, „wigt 3t)r ^nn,

ba§ wirflief) 3efu3 fo gerufen, jebe£mal unfer euet) ju ©äffe

ifl?" — Unb er t)atfe in folgenber SBeife forfgefahren:

„5J?if biefem ©ebef ju beginn wirb eigenflief) jebe WiafyU

jeif ju nicfjfg geringerem, al£ &um ^eiligen 2lbenbmal)l.

@nf*

weber ^efuö ijt auf eure Siffe f)in unfer euet) gefrefen, unb

bann i>oll&iet)f flef) t>ter baß ©aframenf bei ^eiligen SIbenb;

mat)l£ ! ober er itf troff eureg SRufeö ferne geblieben, unb bann

f)abf it)r nicf)t im reifen ©eifte gebetet unb feib t$m fo fern,

wie er fern oon eutf; ift !

5Ber aber unwurbig iffef unb frinfef,

ber iffef unb frinfef jtd) felbtf ba£ ©ericfjf."

©er bdrfige £auef)err unb 33ormunb fuct)fe folcfje ©e*

fprdcf)e meitf ab&ulenfen. er al$ 3cfu^ fcf)ien il)m in einem folgen 2Jugenbli(f

ber 33erfucf;er, ber $ürft bei 2Jbgrunb3, gegenwärtig ju fein.

Sie ©affin bei ©drfnerö wu£fe tfd) bem eigentümlichen

SBefen GmanuelS gegenüber nicfjf in fo flarer SBeife ju

faffen. ©ie föwanffe, fo off ei franft>aft aufflackerte, Wv

fct)en ©cfjrecfen unb einer 2lrf ©läubigfeif. £Ruft> l)örte bie

eifern off big fief in bie 3?acf)f im ©eftfafoimmer it>re 2Jn;

(testen frieblicf) gegeneinanber fefcen unb aui bem, toai

306


fctttcf) bie bünnen SBdnbe btä alten §ad)werlbauee oetntfymi

lid) »ort», fowie au$ oielen ©efprdcfien, biß fte felbft mit ber

SJhtffer geführt §affe, tonnte fte, tote biefe, im £inblict auf

Quinf, in ernten ©ewiffen^nöfen war.

Sic Heine Dtuff) war ein lieblich £inb, baö in jenen

2Bo$en, wo Duinf im £aufe ber ©fern SEBofmung nal>m,

ftety jur Jungfrau um&ilbefe. 9llfo burcfylebfe fie jene gefätyr;

licfie $rüt)ling$$eif, wo Änofpe unb Slüfe ficf> fyeroorwagen

unb alletf buffige, blül)enb&arfe ftcb, bem SQ3cd;fet ton Sie

unb (Blut, eon parabieflfc^er SBonne, wilben ©türmen unb

.


en erfien 3^^cn ectt>acf>ctt£>er ©tut gerechnet fyatfe, muffe

er ftd) nun boeb im ©egenteil, beutlid; fpurbar, ein @rfalten

eingegeben.

3wifd;cn ben SKofenfuIfutcn bemerfte et in fcen erfteu Sagen

einen fonberbaren ©drtnergebtlfen, ben er bann au$ am

britten, eierten Sage, am £ifcb be$ £aufeS, ju feinem e$ 2tu$feben f)atte, im tyatt,

am Ufer be$ ©ee$, £>ie weifsen ©cbwäne mit troefener ©emmel

futterte, fuc^te er einige 2Ju$funft über box Neuling ju er;

Ratten: ein Unterfangen, womit er Bei SKutr) burd^auS md)t

&um $iele fam. 21m Slbenb nac§ #aufe &urucfgefebrt, fprad)

er mit feinem SSafer baoon.

$afior 35eleite$ war, trofc feiner funfunbfed)jtg 3al>re, ein

ferniger unb robufter §Kann, ber in allem, wa$ ff$ nid)t auf

baß £>ogma bejog, einen $öd)fi gefunben SSettfanb enf;

wtcfeite. @r lachte, al£ ibm fein @of)n eon bem ^enftonär

in ber ©ärtnerei &u er jaulen begann unb meinte, b


ie für bin gefunben @eitf einetf rcltgidfen £aufe3 burcfj bie

Gegenwart einetf S&enfcfyen gegeben fei, free an religiöfem

Sßa^nfmn leibe.

„9tta#e bu eftüaö/' fagte ber SBater, „gegen

biefen @5eitf einet mifoerftanbenen Sßoljltätigfetf."

Unb wirfliefy oerfucijte $an$ Beleifeä f$on bei näcf)tfer ®e;

legen&eif etwa$ auf feine SSeife bagegen ju tun. @r liejs

ft# iuttä$tf öon ber «einen dlutf), nid)t o£ne, um fte fieser

ju machen, ©tauben $u fyeu^eln, bie 2lbenfeuer be$ gremb;

lingä betätigen, ©ie tat baß mit einer großen, finbltcf) naioen

Begeiferung. reö

309


SaterS an, weil biefer Cuint bei ftcb. aufgenommen ^attc. (5t

gebore intf £>ie$borfer Diettung$&au$. Sr nannte ibjt einen

fretinftaffen ?D?enfd)en, beffen fcfywacbfmniger SSa^n immerhin

in ber Sftacbbarfcljaft jugenbli$ unreifer Sföenfdjen möglicher;

weife aufleefenb fei. @3 feien, fagte er, in ber @d;weij unb

in granfreieb. jüngfl gälle eineä 3Ba&nf!nn$ &u jweten, &u

bteien unb $u öieren befannt geworben.

Sie weiteren 5&uße;

ränge» beä jungen SSeleifeä über Öuint Weigerte» ftc&. in

einen natürlichen Särger hinein unb liefen an Offenheit

ni$f$ ju wünföen. ©ie troffen gleic^fam öon eigener Über;

Hebung unb öon @eringf$äl3ung für Smanuel Üuint.

(Sr i)atti noef) lange fein Snbe gefunben, aber er fab. ftcb

pi6§lidj allein. Ütutb. war entflogen unb fo blieb bem 3üng;

ling ntc$t$ weiter übrig, att einigermaßen befebämt batwn;

&ugefm.

m folgenben Sage fuebte er mit grau ^eibebranb ba6

5)J'

"H gleiche @efpräcb. wieber aufzunehmen. @3 gelang il)m

aueb: aber ber Erfolg, ben er bei ber immer ein wenig forgen;

öollen SOhifter mit feiner SJnftcbj oon &uinf unb feinen SBar;

nungen fyattt, enthüllte $m, wie fef>r ber ©nftofj be$ narrt;

fc^en 5D?enfc§en aueb bjer im 2Bac§fen war. ©ie fagte: „S3

tann wobj fein, i>a$ ©ie reebt fcaben, guter £an£. ©o eiel

itf gewiß: ©ie Ratten SRutf) gegenüber jurüctyalten follen.

©ie fcaben b


liefen üou Sentifolien. ©te fönnen i$n aucf) mit ber £ecfen*

fcfcce unb mit bem @rabfd;eit fefm. SUber ol)ne baf er

eigentlich ft# irgenbwem annähert, merft man ei ben @drt*

nerburfcfjen unb Arbeitern an, aud) eielen Seuten brüben oom

0ttl: fte wollen gern alle in feinet 2ftdf)e fein, ©ie muffen mal

fommen, wenn geierabenb iß. £)a ftfct er mitunter hinten

im §etb, wo ber ©ren^ein ift unb fyat öier&ig bi£ fünfzig

Sftnber um ftc^>, benen er unermüblic^ kleine t>ubfc^>e ®et

festen et&d<. COJan fann ft$ ndrnlic^ ba ganj rul)ig Ijinju*

fe&en unb fann i&m juxten.


unb manche 9)?agb, bie ©cl)aben erlitten fyatten, öerbunbcn

unb mancfyeä gebrochene SSein funtfgerecljt angeheilt.

2ll£ Üuint öorüberfam, fyielt ftd; SÄut^, mit merkbaren

Seiten ber (Srregung, t>oll £eibenf$aft an bie Muffet ge*

Kümmert.

#an3 getfanb ft#, bafj ber (Sinbrucf be$ eorüberfctyreiten*

ben feltfamen ^irfen an ber ©pifje ber £erbe oon außer*

gewöhnlichem @inbrucf gewefen war.

312


um if)u Ijeran. £)ie 2lrt, wie er biefem §tacr)ö?opf bur#$

£aar, jenem über ben Sftacfen ful?r, biefer ^ubfe^en @lf*

jährigen feine £anb reifte, jeneg kleine eom Ülrm ber dlteren

©c^roeffer nabm, «m cß nieber tn$ aß

aber ift bie ^eilenbe Äraft beß Sttenföenfolmg, ba$ er bie

ßeime beß 956fen in eud) ausrottet, bamit fle ntc$t mit bem

Himmelreich warfen, baß in eud) gegrünbet ifl. 2Baf>rlic$,

wenn il>r nicfyf werbet wie biefetf Äinb" — er fyatte bie 5?anb

313


auf bem ©Zettel beß Knaben, ber tf)m auf ben bitten faß,

unb blickte gegen grau Sjeibebranb, Sinti) unb ben jungen

93eleite$ fcin —> „fo bleibt i&r ferne oom ^immelreid)."

3m weiteren n>ar eß, al$ ob er feine SBorte gegen bie (Sruppe

ber (Srwa^fenen richtete, ju ber nun no


febwebe (Sraltation, unb wa$ fle auSbrücften, gab ju öenfeu.

2Bdre bie fleine Diut^ nic^t gewefen, eielleicfyt §dtfe fic§ #anS

SSeteiteö an ben eigentümlichen Sftenf^en Ijerangemac^t: fo

aber erbitterte unb erfdjrecfte i(m bie merfbare Slb^ängigfeit,

barin dtutfy ju flehen festen unb bie ben Darren jum ©egen*

jtanb feiner ©tferfuc^f, jum Dioden machte.

ßpineS SageS traf er tyn in ber SSibliotfyef. 23on ber

^ Erlaubnis, biefe ganj naef) belieben &u benufcen, f)afte

@manuel in ausgiebiger SBeife ©ebrauefy gemacht. Crr fag

gewoftnlid) mehrere ©tunben am Reifen Sftacfymittag in bem

ftrcf)enfcf)iffartigen Raunte, beffen SBänbe unter 25ü$errücfen

oerffeeft waren, laS, ober ging gebanfenooll auf unb ab,

irgenbein offenes $5uä) in ber £anb.

©er 2DW$fd)er ©cf)äfer

^>atte bamalS grabe eine £ur gemacht, jener fafl wunberbaren

2irf, bie öon ber großen Sunft ber approbierten #r&te meifi

mit Unglauben unb SBeracfytung aufgenommen wirb, ©er

bäurifäe ßJutSbeft&er ^riffc^> auS ber SRac^barfcfjaft war öon

einer gliege getfocfyen werben. $Ran tyatte ifm mit feinem

bis jur ©a)ulter blau gefcfywollenen 2lrm in bie cf)irurgif$e

Älmir" eines berühmten $lr&teS in SSreSlau gebraut, ber

Imputation beS vergifteten ©liebeS für bie einige Rettung

erachtete. Sinen 2Jrm aber, wenn au$ nur feinen linfen,

oerlieren, wollte ber eigenfinnige SSauer inbeffen nia)t: er

Uefj ftc§ jum 9ftil£fcf)er ©d)dfer bringen, unb biefem gelang

eS in ber Zat, trofc ber froffnungSlofen ^rognofe beS ©fabf;

arjteS, if>m baS $ebm ju erhalten unb jwar mit famt feinem,

einteilen nur no# ein wenig Reifen 3lrm.

3ln biefe (Befriste glaubte ber junge 25eleiteS nicfjt. @r

benufcte fle beSbalb als 2lnfnüpfungSpunft. Sßobei feine

injtinftioe 2lbfm)t barin betfanb, ©egenfäfce ^eroorjurufen.

©eine Sanierungen über ben ©cfyäfer tfrofeten eon jugenb*

lieber £if?e unb Überbeblicftfeit. 3nbem er, o&ne ba$ eS

jemanb fjerauSforberte, ben ©fab über bie gefamte 5?ur*

pfufäerei beS ©cfjdferS braef), gelang eS if)m bo$ nic^t,

315


einen ©egner in Cluint ju fmben. öiefer meinte: ber 95re&

lauer airjt, fowie ber SKUgf^er ©$dfer Ratten beibe na#

beßem SBiffen on allen berufen ber SBeruf bei 2lrjte3

ber ebeltfe wäre. ßr fcfylojj: ,%$ beneibe ©ie nm ben SBeg,

ben ©ie cor ffc$ l)aben, ben Sebentfweg ber sSarmberjtgfeit".

Von biefer ©eite f)atfe ber junge 35eleite$, ber immer nnr

Ijauöbacfen bürgerlich auf eine au^ömmliclje


mt*$ an. 3n ein" feinet (Gepflogenheiten lag inbeffen woljl

etwaä, toaß ifm bei tem ^anboolf in t>en @eruc$ eines ?0?en<

fc$en bringen f)alf/ mit bem tß nid)t ganj geheuer wate.

3n ber eierten ©tunbe be$ Borgens ge^t wäf)renb be$

Sonata Slugujl: £>te «Sonne auf. SEenn f?e tyerauffam, er*

bliefte fte £56rfer im tiefen ©$laf unb ben naeffen Körper

drmanuel £Utint$, ber bereit am Ufer beß 6ee3 a\xß bem

33abe (lieg, ©er Ott, ber ©eearm, wo biefeä gefcJ>af), atmete

tiefe 23erlaffen$eif unb 23erf#wiegenl)ett, nur ba% in ben

Sßipfeln ber rieftgen ^arfbäume in ben legten Minuten oor

Aufgang ber Sonne, auß üielen Seilen begeiferter ©iug;

edgel, bie übliche £ulbigung für baß Sagetfgeffirn begann,

jener einfam jubelnbe ©otteäbtenj?, ber immer ben Aufgang

ber (Sonne begleitet. £>ie$ S5ab war für Smanuel ein er;

l>abene$ ©lücf, eine parabteftfcfye ©eltgfett. £ß war noc§

mef)r: eß war eine geier! Unb bie be&aubembe 2lnbac$t biefer

Minuten heiligten feinen ganjen Sag.

/£ine$ £age$ trat ein (Sreignte ein, woburety ber triebe

^ beß ©attner^aufeö eine Unterbrechung erfuhr, ein @r;

eignte, woburc^ baß S^epaar #eibebranb ft


eu (»inwirfung unb rebefe mif gesoffenen 3iugeu, ftofjweife,

lange, &ufammenl)r

flammen fonnfen, unb bie fte nur nac$&ufpre$en feinen. £>ie

beiben eifern faljen einen 3nfl:anb wie ben il)re$ Sinbeö

allerbingä ntefjf jum erflenmal. 33or no$ nic^f 3aljre$frifi

war eine fogenannfe (Somnambule mit il>rem Begleiter auf

ben ©ufern uml;ergereiff unb ber Dbergärfner unb feine

^rau Raffen im #aufe beß Oberamfmann (Stfjeibler einer

©eance mit tiefem 50Jebir.m beigewohnt. Qß war natürlich

tnjwifcf)en juwetlen im @drfnerl;aufe unb in ÜKufl)g ©egen;

warf eon ben wunderbaren @retgntf[en jener ©i&ung bie

IKebe gewefen.

£>arin f)affe tet junge 3?eleife3 reeff, ba$ er fid; für baß

Sßeroenleiben ber f>übfd)en ©ärfneräfocfyfer beforgf jetgfe.

$reilic$ war bie Qifmofplxire aud) olme Üuinf f)inrei$enb

ungeiunb: würben boä) in ben Greifen ber £eibebranb$

fafl eben biefelben Singe forfgefefcf btefufieef, bie feberjeif

ütnfon unb Sföarfin ie QMbel anerfannfe bie (3aU ber SSetefagung.

rer Altern eigentlich nur in §rage, ob fte ein SBerfjeug

b6fer ober guter (Seiner geworben fei:

mif biefen unb if)rem

SKeitfer,

©off, ober mif jenen unb ©afan in Rapport ffünbe.

@tf;üef3lic$ im Surren fafsfe fle ©cfjrecf unb beinahe (?r;

nüct)ferung. ©ie gebauten ben 2lr&f ju rufen.

£>ie fleine SKufl) war ndmlid) mif niemanb geringerem, alg

bam £eilanb felbft in Rapport, wenn man if)rem Oebaren

trauen wollte. Sttif biefera ©ebaren würbe f?e etwa a\ß

qi8


fpanifäe Sßonne ©egeujfattb allgemeiner 58etcr;runcj, ja,

nadj unb na# unzweifelhaft eine ^eilige geworben fein,

©ie fa& ten £eilanb. ©ie antwortete it)m. (Sr ffanb in einet

©lorie reintfen £ic$te$. @r richtete flare 93efe|)le an j?e, t>ie fte

mit finblicfy beglucftem ©e&orfam befolgen wollte.

3H6 fte erwachte, fanb f!c ftc$ lange ni$t in t>ie enge Um*

gebung juruef. Sie Altern fagten ityr, bafj fte franf wate

unb Die Sittutter wollte, ffe folle ju 95ett unb fpra# U)r eon

^lieber; unb genc^eltee. 2lber fte war ganj aufjer ft# unb

fämpfte mit ber Unm&glicPeit ityrer Butter etwaä begreiflich

ju machen: einen ©Ianj, ein ßrlebnitf, eine (Srfaljrung, b\t

außerhalb jet>eö menfcfjlic^en 2lu$brucfgüermogenö war. ©ie

rief immer wieber: „3$ bin ni$t frauf! 5Bie f6nnf il>r nur

glauben, i$ wäre franf, unb fyaU bo


föammgen über ba$ Seben bcö ©emtttt?, btefen sßerfld;

rungen unb Sertnirfc^ungen, traten benen ber gldubtgen

Greife gan& enfgegengefefjt.

@f;er f$on hofften bie ©drtner£<

leufe auf bie f;eilenbc Äraft be$ ©ebefg.

Unb al$ fte am Slbenb im Sintmer allein waten, nacktem

fie noef) an £ttr unb SBanb ben ruhigen 2ltemjügen t>cr

Heilten geliebten ©omnambule gelaufcl;f Raffen, gingen fte

in ber ©tille ©off um Stufföluf? unb £ilfe an. ©off aber

gab tynen fonberbarertoeife allmdfjlicb, ben fejlen (Sntfc&lufj

m$ £erj, Qsmanttet 0uint in$ Vertrauen ju tieften.

£>ie ndcf;ftfolgenben Sage toibmefen fte ber SSeobacfjfung.

£>a war benn nun allerbingS ju fpüren, wie Guittt tyre Socfr;

fet an unftc^fbaren Rauben unb Neffen l)telf. SKufl) folgte

bem harten auf ©feinrourfä SBeife. @r traf au£ bem §aufc

unb ob fie nun SBdfcfce gelegt, ober il;rer Buffer in ber $ ü$e

geholfen tyaffe, balb barauf muffe fte ebenfalls braufjen im

freien

fein.

©pracb, Üuinf fte an, fo überfkömfe ba$ todcJjferne Slntlift

eine purpurne ©eltgfeif. Off fc^riff fte neben i^m burefr, bie

Sretb^dufer. 2lu3 toeifer ^erne lag fte ifjm SBünfc^e, nic^f

immer richtig, öon ben tyellbetoimperfen, Hauen 2lugen ab

unb brachte i^m eftoa ein ©rabföeif, ben eifernen Siechen ober

ein anbereg ©arfengerdf. Sfttf jener Sttafcljine, bie man oor

ftc§ fjerfcbjebf, mdtyfe @manuel manchmal Seile ber eng;

lif^en Diafenfldc^en be$ tyatki ab: bann rechte bie flehte

Dtuff) 5?etbebranb emff unb oerfonnen um il;n l>erum ba#

@ra$ sufammen. SItemalS aber berührte fte ilm: tote benn

auef) feiner in ©drfnerei unb dominium je bemerff fyaffe,

ba% @tnamtel$ £anb eftoa mit tt)rer £anb, i^rer ©cl)ulfer,

ityrem ©cf;eifel in 25erüftrung fam.

$\flS eineä £age£ §rau ^eibebranb iljrem felffamen

vi Pflegling mit merfbarer ©orge ben mt)fftfcf;en Vorfall

be$ franfyaffen ©cbjafä unb £raume$ ityrer Softer er*

idbjt t)affe, dufjerfe Üuinf ein fcfoli#fe$ unb emfrlic&,eg Sflif*

320


gefubj; aber e£ war an ibjn, md) aU ber £>err Dbergdrtnet

fcl&ff mit tt;m rebefe, nid)f ber (eifere ©Raffen rinetf ©dmlb;

bewufjtfeinä ober baöou efwaö ju meinen, öag etwa jwifd;en

bem ©eelen&ußanb ber Meinen 9tutf) unb feiner geheimen

$arrl)eit ein 3ufantmen|jancj fei. 2tuc^) wagte man nicfyt,

eine fold)e Vermutung an&ubeuten. ©o ging nad; tiefem

®efpräd) ©manuel Üuint wie biSfyer feinen füllen @efd;äften

nad;, jenen inneren, bie feiner Umgebung »erborgen waren

unb anberen duneren, bie man mit Singen fab, unb bie er

ftd; nad; ©efallen auswählte. Unb ba bie Heine SKutl; in

ber golge &undd;tf niebj rürffällig warb, fonbern ef;er mit einer

feilten, inneren £eiterfeit if;re Sage Einlebte, geriet $r pro;

pl;ettfd;er ©cfylaf fef;r balb in 23ergeffenb,eif.

günfje&nteg Kapitel

ßLimö Sageö befudjfe Üuint im @ärtnerl)aufe ©d;wefter

V*< £ebwig, jene eoangelifcb,e Pflegerin, bie if;n im $ran;

fenfjaufe %ttt)eöba gepflegt Ijatte. @r begab ftd; mit if;r in bie

Heine fyixtte be$ ©d;äfer$ hinüber, bie bem ©d;affcalle gegen;

über lag unb wo, ba e$ ©onntag nachmittags war, ftd; etwa

iftan&ig Sanblcute mit irgenbweld)en (Bebreflen eingefunben

Ratten, bie ben diät be3 9)ttl$fd;en ©d;dfer£ bcanfpruc^ten.

Sie angefetteten ©d)dferl)unbe unterbrachen il;r wilbeö

Oebell, alö ber iflarr mit ber ©d;wef?er oorüberfam. Setbe

begaben fld; &u bem ©d;dfer hinein, bet baä gebrochene

95ein eineSSmtearbeiterä fd;tente, ben jweiCKdnncr auf feinem

33ette gebracht Ratten, ©ie begrüßten ben ©djdfer, er f)ief}

fle

willkommen unb fWlte bie beiben fogleid; alß ©ef)ilfen an.

©cfywefler £ebwig ging bem ©cfyäfer funffgereebj an bte

#anb, wäfjrenb Üuint mit einigen grauen rebete, bie ib,m

bie 2lrf il;rer Seiben eröffneten, £)abet fcbjelte ber @d;dfer

iu U;m b,in unb richtete ®lirfe auf bie @$wetfer, bie fte auf

V, 2i 321


ünintß betragen bjnwiefen: £>icfcö festen für ben ©$dfer

ein

©egeuffanb geheimen, bewunbernben @taunen$ &u fein.

Sßdtyrenb ber ©cfydfer eifrig arbeitete, ftyrie er laut &ur

©#wef?er hinüber bureb, ben öom Sttaffeugeblbf beß natyn

©$affiall$ erfüllten Kaum: ,,©ie oerlaffen mieb. alle unb

wollen ju i^m !" worauf t>ie ©ct;tt?cffer bemerfen fonnfe, wie

fogar and) jener ^afient, ber eben unter ben £dnben beß

@$dfer$ war, $u (Smanuel Üuint bjnüberlugte. ©er @$wef?er

war bie (Scbulb befannt, bereu (Smanuel fdlug war, ba fte

ifm ja als Traufen gepflegt ^atfe. @r fcatfe fein Seiben tyhis

genommen, gelaffen unb Reiter, wie etwa^, baß ein guter

@eiff ju feinem beffen erfonnen fyatte.

©ie war ergriffen unb

an tljn gefeffelt burd; bie wortlofe Sßdtme feiner ©eele,

bie fle empfanb wie retnffe ©aufbarfeit; aber fte ftatfe su*

gleid), ein fud^enbeö, junget SBetb, baß fte war, eüvaß an fteb.

wie eine l)etlenbe unb begtücfenbe $raft feinet £erjen$ ge*

fpürf. ©ie wujjte, toaß über tf;n an ©ernsten in Umlauf

tfanb. 2lllein, ba fle au$ feinem SDhmbe niemals dtynlid)

überfpannte ©htge üernommen fyatte, aU fle beren in t^ren

eigenen Greifen unb ÄonoentiMn faff tdglicb, ju f)6ren be*

fam, bagegen aber eine unbefiimmbare ®>laä)i anß feiner

$erfon in ftc&. wirfen füllte, nabjn baß @erü$f, baß über

t&n ging, mitunter in tyrem ©eitf ben $aucb, einer über;

trbif^en

Stauung an.

@ie war beglücft, a\ß Crmanuel, gern bereit, fte, wof)l an;

bertfjalb orffcl;ule einbogen,

bie ber SBater beß 9Kdb#en$ fc^on feit breifig %afyten oer;

xoaltete, fcbjug if>r baß 5?er& gewaltig gegen ben §a\ß bjnauf.

Slber (Smanuel würbe eon i^>rem 23ater unb ibrer CKufter

mit f)er&li#er

322

fyenbe aufgenommen.


M)ut Traufe war ein brciuitöfuttfitöia^ngcr, jugcnbticf)

frifct;er SOJann, ber etwatf über feinen ©tanb tyinautf greietf

unb @enialifc*)e$ an fic$ f)at te.

©ein 2Beibtf;en gli$ einer t>tden

gettfugel. Riffen im Sßo^n&immer war ein alfertüm*

lieber §iügei, an ber SBanb ein Harmonium aufgehellt, £err

Traufe, ein gefttefteä $äppd)en anf bem ©d)ettel, erf)ob fid;

aug ber ßrfe be£ getarnten ©ofa$, al$ feine Softer mit

Üutnt erfd)ien. 3RU lauten SBorten ber 35ewiltfommnung

jüreeffe er tiefem bie £änbe &in. ©er Rand) eineä ßnaßerg

erfüllte bie ©fube, ben Äraufe au$ einer manngfwfjen

pfeife gefogen §affe; ba^ 9#6bel war neben bem ©ofa ab;

gefallt.

©$on nad) wenigen SJugenbliden fdtfen ^mannet Crnint in

biefer Umgebung tyeimtfd) &u fein. #ebwig fyatti if)r ©tf)we;

f?ernl)dub$en heruntergenommen, war in bie $ü$e hinaus*

gegangen nnb forgfe, mit fleißigen $dnben Der Butter &u;

üorfommenb, für baß SUbenbbrot. State, ifjre jüngere

©d)wej?er, fam in tyettem

ßletb mit ©trol^uf mb $5uti) eon

ifjrem Siebling^pld^en hinter ber alten $ir$l)of3mauer

jurücf, wo fie

unter @rillenge&trp bie lefcte ©arme bt$ £age3

genoffen (;a«e. 2ßoc$ »or bem Slbenbbrot na^m ber Setjrer

am Flügel $lafe unb bai eolle unb f?attlid;e 3ttdb$en Sftarie

muffe neben i^n Eintreten, öor baß Notenblatt, um be;

gleitet öon ben fpinettarttgen £6nen bz$ alten ^uftfintfru*

mentg einfache SBolfölieber eorjutragen, wa$ fie mit einer

fernen, etwa$ jarten Slltftimme, ofwe ft$ im geringjren

ju jieren, tat.

$rau Oberamtmann ©d)eibler fiel fojufagen in3 Wbtnbf

brot. ©ie l)atfe ft$ bur# tyren Steffen Svurt ©imon in ber

©tille be$ 2lbenb$, öon ifyrem na^en *pad)tgufe l)cr begleiten

laffen. $urt ©imon, ber @manuel Öuint im £aufe be£

£el)rer$, feit feiner Begegnung mit i&m, jum crtfenmal

wieberfa^, begrüßte if)n, o^ne il)n &u erfennen. m flar würbe, bafs

l>er reinlich gefleibete ?Wenfc^ berfelbe war, btn er, ^alb naeft,

ai* 323


auf beut ©an$e mit 9?n»ber 2ßatf>anad, im 9lnbru$ be£

3Sorgen$ befenb getroffen fyattt. Stau ©d)eibler erfd)raf,

atö fte

tarnen unb £erfunff Üuinf$ burd) ben Jetyrer erfuhr.

®te war nod) immer oon allerf)anb übertriebenen @erüd)fen

feinet früheren 3Banbel$ erfüllt, obgleid) fte, unb jwar burä)

bie ^eibebranbs, tn&wifd)en über SBefen nnb ©anbei betf

Darren in einem milberen Sinne beeinflußt war. @te be;

trastete itm mit beugter nnb ©ranen: benn, ba fte neuerud)

wieber mit $afior rif?u$, ber

(Sefalbte, genannt, fo f)atfe i^r Urfeil nur bie Sßa&l, ityn ent*

weber al$

armen ßranfen, ober aU einen eom ©atan %>t


£>er tlmgegenb, waren ifyr manc^eö fc&utbtg geworben: fle war

eine eifrige Partnerin,

©elbf? mit einer flangoollen (Stimme

begabt, £>ie allerbingä unter ben garten unb raupen Sauten

t&rer Sprache »erborgen lag, wart) fte nic^t mube, bie etwas

bilflofen @ut$tbcl)ter &u Sifluftf unb ©efang anju&alten. @ie

teerte tynen nu^ic^e Äunj^e: nic^t nur, wie man ftcfj in @e*

fetlfc^aff bewegen, wie man fiel) einen §ut garnieren, wie man

ftc§ Heiben, fonbern auü), wie man ftd; gelegentlich tüchtig

mit Sßaffer unb ©etfe Waffen fotl.

3n tyrer 3ugenb war grau @$etbler auf Fällen eine be*

rühmte Sängerin; 6ie würbe bk Sfödbcfjen ba$ £anjen ge;

lefyrt tyaben, wenn nicfyt tyr Seben burcfy btn frühen £ob ir>ccö

einzigen Knaben mitten im 3Bu$fe getieft worben wäre.

$rut;er twn einer Weiteren ÜieltgtofttÄt unb oertrauenben

Sßeltfreube, fjatte fle feit ber 3ei* &wif$en fiel) unb ber SBett

eine ßluft gemacht. @ie lebte in geinbfe^aft mit ber SBelt

unb jwar am* bem ©runbe, weil biefe ffe im Saufe biß

Sebeng um jebe, auef) um bie le&te Hoffnung, betrogen fyatte.

3ftr hoffen war nun auf €$rt jfum gebellt ! Unb wenn bie

2Belt fte um bie nafjen Erfüllungen einer feigen Sfugenbliebe

geprellt, fpäter ber Sttutter tyr Sefjtetf unb Stebtfeä genommen

fyatk, fo tytng tt>reö tnnertfen #erjen$ S5licf nun an bem

&immlifc$en Sefuöfinbe unb an bem ^immlifc^en Bräutigam,

mit benen fie, mntfifö oermd^lf, &ur traumwanbelnben ein;

beit im 3enfeit$ würbe. 3n biefem Söetracfyt fam fle bei

Ümntenä 2inblicf @ntrüffung unb Ülbfdjeu an, beffen 35el)aup;

tung, er fei ber £eilanb, eerbunben mit feiner platten, ge;

wbf)nlic§en ©egenwart, ifcr eine freche 23erj>6&nung ber gott;

liefen ©lorie il;rer qualoollen £räume feinen.

©ie fagte &u £ebwig:

„SBie fommff bu ba^n, weö(;alb f^afl

bn bir biefen entfe£licf)en 3flenfd)en mitgebracht ?"

©er Heine ©cf)eibler war auf bem alten $ird)l)of in SDron&

borf begraben, ber, aufer bei Sobetffällen in ber Familie be$

Äircfyenpatrontf, uid)t metyr gebraust würbe.


eiferneu ©itfertor, fowte ein ^weiter, grofjerer, mit bem man

baö Ginganggporfal cineö »erwiderten Äircfyletntf, baß bie

©rdbec bewachte,

offnen fonnte, würben im ©$ull>au$ auf;

^ercafjrt. gafü immer, fo oft grau ©$eibler bie Seftrer^leute

befugen tarn, gefefwb tß, um auti) baß @rab &u befugen.

Sie 2Rd(;e ber ©tdtte, wo t>ic gruafein$ allein bie quetlenbe Snfel bübete. ?föan r^dtfe

ityr nocbmaltf btn ©o^n unb fcduc if)r mef)r a\ß btn @ol)n

geraubt, wenn man fte au$ ber 9?df)e btß efeuumfponnenen

£ügel$ rjinweggejwungen, ober fte an ir)ren faß tdglicfyen

©dngen jum ©rabe gel>inbert r)dtte. 2ll(e$, tt>aß in tyrem

Innern noef) blü^enb war, r)dtfe man fo in 2lföe gelegt.

$)flle ßraufeö, nur nic^t bie fc$werbewegli$e, freunblic^e

"sX dufter, gaben i(>r, naef) genoffenem 2lbenbbrot, &um

(Srabe btß ©oftnetf baß ©eleit. Üuinf f)atte ft$ ifmen an*

gefd)loffen. grau ©ctyeibler, bie mit männlichem ©c^rift

üoran, neben Traufe ging, fc^ien Üuint gefUffentlicf) nicl)t

ju beachten. £>eß £ef)rer$ laute ©timme erfcfyoll, a\ß fte

ben Keinen $ircJ)f)ügel aufwärts fletterfen, unb fällte, in ber

lauen ©tille ber ftnfenben %lati)t, eon btn ^onb^befc^ienenen

©iebeln ber ßdfnerr)du3cf>en, fowie oon ber weifen Ütücf;

wanb btß $ir$lein£ jurücf. Sie ©erweitern Äraufe Riegen

langfamen ©$ritte£ ^interbrein, bie eine recfytg, bie anbere

ttntß neben 0uint. fye ferner bie ©timme btß SBatttß »er*

fyalltt, um fo lauter unb au$f$ltef;licf)er war bie Suft oom

-35acci)antengef$mefter ber ©rillen erfüllt.

Üuint erfuhr nun grau ©#eibler$ ©cfyicffal.

£ebwig oor

allem erjagte if)m, mit welchem ©lanj, mit welcher allge;

meinen £eitnar)me ber Keine Sorenj ©cfyeibler &ur @rbe be*

ftaütt worben fei. Sföan r)atte ben ©arg öor ben 2lltar ge;

fleflf, öon beffen ©tufen fünf ober fec$$ ^afforen nad)?

einanber ©orte ber Siebe, SSorte btß ©laubend, SSorte ber

326


SBtofrtMtna unb SBorte beß £rotfe4 über tyn ausflutteten.

£>en ©egen am ©cfylufj erteilte ein noc§ amfierenber, nennt

iigjä&riger @reiS, beffen tiefe ^nbrunff, beffen ebleS, öer*

Hatte* Slntliö unb fflberweigeS, bis int ©cfjulter wallenbeS

£aar auf tue bamalS nod) finblicrjen ©c^weflern einen er,

Roberten Ginbrucf gemacht fyatte.

®iana übertraf if)re ©$wef?er £ebwig an grommigfett,

obgleich biefe baß ftleib ber ©iafonifftnnen trug unt> \\)t an

3Berftättgfeit überlegen war. 3m 2Bßfeu £ebwig$ lag etwaS

©uc^enbeS, wd^renb baß in ft$ beru^enbe SBefen Wartens

einer inneren Harmonie ju lauften fc^ien.

35eibe waren t>on

einer grofen 23ere^>rung für grau ©$eibler erfüllt, Seren

beinahe abwetfenb fefteS ©erhalten Üuinf gegenüber fte

merfbar beunruhigte: beSf)alb unb weil fxc nt$t otyne ©runb

annahmen, Üuinten fei bie lieblofe 2Jrf ber §rau ©#etbler

i()m gegenüber bemerkbar geworben, fpra^en fte fer>r eiel

OufeS üon if)r unb fugten fte mit bem @$merje um ben

toten

©ofm ju entfc^ulbigen.

Slllein Gmattuel fc^ien burc§ bie (Gegenwart ber %tan

©ctyeibler nur eigentlich in bejug auf fte felbft berührt unb

wibmete bem 95eric§t if)reS föweren ©cfytcffaJS eine ruhige

ülufmerffamfeit.

StllerbingS gebot er oben am £ügel, an ber

offenen ßirc$l)ofSpforte angelangt, ben ©erweitern, mit einer

unwtllfürltc§en 2lufwdrtSbewegung ber EKec^ten, ©tillföwei*

gen, unb jwar gebannt burefy ben abenblir, wäfyrenb Sflaria baß &wan&ig(Je no$ nic^t erreicht

l;atte. Sftaria war öon einer blonben 2lnmut unb bereite

oon einer öollen, weib^aften £iebli$feit, beten SKetj bntd)

bie ftnblic^e Slnmut eines ooalen @eftcf)tcf)enS geweigert

würbe: eß atmete Unfclmlb unb ^ungfräulic^feit. £ebwigS

3üge waren bttrc$ bie ©trenge ttyreS entbehrungsreichen

Berufs bereite geprägt worben. wer &u ent;

Ziffern, waß barin eou bitteren Erfahrungen aller 2trt in

327


lefen |ianb. 3mmerl)in war au# fte nod) in einer frönen

Q3lüfe ber 3ugenblid)feif, unb bie betten ©rongborfer

Sefyrer3töd)ter »nröen, jebe in i^rer 2Jrf, &u ben &übfcf)ej?en

SSKdbcfyen ber ©egenb ge&dl)lt.

Snbeffen war §rau ©cfyeibler mit 33ater Traufe am @rabe

gewefen unb ir)ce ©timmen ndl)erfen ftc^.

Sin großer ©c^lüffel

würbe ^örbar in baö rofu'ge ©$lo£ be$ ßapellenportaleä

getfecff, unb man üemafym, wie bie Sure ft$ öffnete, 5m

tiefen, futflernben ©Raffen ber fattfenbjd&rigen Sinbenbdume

fanben ftr$el$or fing e$

leife &u fummen, füdrfer ju brummen unb fc§liei5U$ ftaü

unb f)armonifcl) &u fönen an.

Sie Orgel fcf)wieg unb $urt ©imon würbe öon Traufe mit

leifer ©ttmme ^inaufgerufen. $urf eerftanb ft# auf$

25alfentrefen, unb alß er nun biefe Sdfigfeit im ©unfein

ausübte, begann Äraufe emj?li$ ju prdlubieren. @nblicf)

erfüllte über btn niebergebdmpften ßldngen fc^webenb ein

flarer, ergreifenber £on bin tüanm, ber Üutnf unb ben

©ctywetfern com Fimmel &u fommen festen unb beut fte ge*

bannt unb ergriffen laugten. %mm\


einem funfllofen un& Anblicken ©fimmflang gefunden f>affe»

dt füllte wof)l, ber £on, wie er ftd) ()ier bur


fi)urt ©imon fyatte Gmanuel Duint in btö ©aftyaug

•5V begleitet, wo if)m bur$ ben Setter Traufe ein Keinem

Quartier auögemacfyt Worten war.

%xxm jweitenmal füllte t>et

junge 9ftenf$ ft$ burd; bie @rf$einung be$ „Sföenfc^enfolmeä",

wie er ft$ felbff ja genannt fyattt, angezogen. (Sr fanb ißn

üerdnbert. €r unterhielt ftcf), am 3Birt$tif$ be$ leeren

©afaimmerä ft£enb, mit i^m üertraultcty mib in unbefangen

ner Sßaturltcftfett. ©aju fyattt t>er arme, junge 9Kenf$ im

©cf)eiblerfd;en #aufe wenig Gelegenheit, b


erfüllt, beffen Urfprung föwerlici) im £tmmel $u fuc$en ifl.

Unb übrigen* gef)f er niemals jur Äirct)e."

grau ©a)eibler erlebe, bafj bie Sef)rer$f6cf)fer ben Darren

öerfeibigfen. ©ogar Sparte, obgleich ir)re ©fdrfe mef)r ba$

3uf)ören, al$ ba$ SKeben war. ©ie oermag ftc§, inbem fle

lebhaft errbfefe, für ben reinen, gottgefälligen Sßanbel

(Smanuelg Bürgin &u

fein.

JY>on nun an erfcf)ien Smanuel tt)&c^cnflicr> mehrere Sttale

/

im $e&rerl)au$. Obgleich ftrau ©c^eibler, fo off fle

tarn, biefelben 95ebenfen äußerte unb flcb. auf jebe 5Q?eife

fern eon bem Darren l)telt, war er im Greife ber £et)rer&

familie ein immer willfommener @aft getoorben. ?Dtan faf)

il>n off tfunbenweif mit CSKarien an ben 9?ainen ber abge*

ernteten gelber babjnwanbeln, unb bie (Slfew be$ SföäbctyenS

machten ftcf) allberetfä mit bem ©ebanfen üertrauf, eineg

£age£ bie beiben am 2llfar eereinigf ju fef)en. #err Äraufe,

ber freiließ bte^er ben $fi\xt niefej gefunben f)affe, gewiffe affe ftefi. bie 3ufunff

ber beiben fogar einigermaßen jureebj gemacht. Sßarum

follfe (Smanuel, beffen Sernbegierbe in biefen 2Bocf)en unb

COJonben befonberä rege war, nitf)t bie Begabung &um

Sflifftonar fyahen, unb warum follfe er nicf)f eine* £age$,

oon £errnl)uf gefenbef, mit Marien al$ @f)efrau an ber ©eife,

al$ £>eilanbgapofW unter bie Reiben getyn.

3wifcf)en Üuint unb Äurf ©imon l)atfe ft$ eine 2lrt greunb;

fct)aft entwicfelf. 2Benigtfen$ fyattz Äurt ©imon ben ©onber;

ling jweimal in Sftilfcfa) befugt unb war autf) öon il)m ju

©pajiergdngen abgeholt worben. 5Bieberum jeigte ftcf)

Üuinfenö felffame 2Jn&tef)unggfraff, bie if)re SBtrfung öiefc

leicht gerabe betfwegen ausübte, weil bie 2Jbfm)f ju wirren

an Qrmanuel niemals ju fpüren war.

Äurf laborierte immer

noef) mit für unb wiber an einer gewiffen 2lbarf be$ pro;

fetfantifc&en @f)rij?cnfum$, wie e£ im Greife ber ©d;eiblertf

gepflegt würbe. £ier würbe il)m ndmlia) gleicbfam fdglicb.

331


ie fyftole auf bie £ruj? gefefct unb ewiger glucb. ober ewiger

Segen, ewiger £ob ober ewiged Sieben, ewige ©eligfeit ober

23erbammnid in alle ßwigfeit jur %af)l geftolt. ©ie SBer*

wirrung bet langen war grenjenlod. ©abei l)atte bie un;

?,uldnglicf)e Sßacbjrube, bie ifym berufücb, gegönnt werben

tonnte, bie Sfieröen bet Jjünglingd überreif.

ben bttreb.

2(n beiben @n*

bat Seben auf eine geringe Spanne 5eit Rammen;

gebrängf, würbe fein ©cbjaf öon £eben, in ©etfalt bet

Ztanmt, überfcfywemmt. ©eine Xräume gaben ben %been,

bie am Sage er6rtert roorben waren, juweilen eine furchtbare

Wirflicbjett.

©üftere Sanbfc^aften, gletcfyfam öor Srfc^affuna

ber SBelt, bat jungte (SericbJ mit Spofaunentfogen unb

nähern Weltuntergang, Dualen ber £ölle würben (Sreignid

unb entliefen ben Srdumer morgend mit einer bleiernen

SKubigteit. $lnt biefen fc^wülen ©ewittergdrungen judfe

ber befreienbe unb erlöfenbe 95lt£ bet ©ebanfend nocb.

mcfjt.

dt war alled ein bumpfed ©Zweien unb £ingdren. ©ie

fcfjred:li$e Mitgift ber £obedfurcf)t, öerffdtft bureb. bie 9lngft

oor $6llentfrafen, Ijatfe $urt ©imon noef) nic^t aud bem

8lute gefcf)wi£t. ©a&u war i^m bat Seben oerbarrifabiert

worben. Wenn ftcb, in Reißen, (ibibinofen Srdumen bat %.',

wachen ber Siebe anfünbigte unb mit einer euf&ücfenben

Wonne bat SParabted in bie angftoollen ©chatten ber Staate

\iü) einbrdngte, fo warb $urt ©imon, weil er bted alled für

Socfung bet Seufeld b^elt, in noeb. weit f;6f)erem SKafse eon

(Bewiffenddngffen gefoltert. Sftan faf) tytt nach, folgen

3id$ten fc^eu umfyer f$lei$en, gleicfjfam gejeic^net unb

fc^ulbbewufjf, alt wie jemanben, ber ein 23erbre#en oer;

^eimlic^en

mufj.

ßmanuel Öuint, etwa je^n ^atyr älter alt ßurt, würbe für

biefen jur 2(uforitdt. ©er ganje rubjg gelaffene ßinflufi

feinet Wefend, wie et in jenen Reiten toar, bie lautere Sitten*

fcf)enliebe, bie et autatmete, gab $urt ein @efu^l ber @r;

neuerung unb Geborgenheit.


eö neue» greunbetf entgegenfe&te, l;atte für biefen bie ha

freienbe Äraft beä: „Seine ©ünben ft'nb bir »ergeben". 3n

$urf erwud)3 ein ©efü&l unenblidjer Sanfbarfeit, nid;t allein

be$f)alb, »eil er bie Sichtung feiner felbfl, ba$ Söewuftfein

be£ eigenen 2Berte3 burd) ben Schwärmer wiebergewonnen

fyatte, fonbern and) weil i&m biefer, al£ erffer unter £>en SDJen;

fd)en, wie gleid; unb gleid; begegnet war. ttnb mef)r nod):

Äurt, ber ba$ eMe unb befreienbe ©lud ber gveunbfctyaft

btetyer nid)t fennen gelernt Ijatte, warb eben öon biefem ©lud

unb öon bem ©tolj auf bieS ©lud burd)au$ erfüllt, wo;

mit ein leibenfc§aftlid)er ©eij?, eine leibenfd;aftlid)e Siebe

ftd; einteilte, bie tyn mit feinem %bQ\ eerbanb.

«TNuint würbe juweilen eiugelaben. $id;f allein weil

^" feine fonberbare 5lpoflellaufbatyn uneergeffen, fon;

bem l)auptfäd)lid; weil er ber ©äff beö ©urauer $räulein£

war, würbe feine $erfon an Dielen 5?onoratiorentifrf;en im

Umfrete öon Ciftilfjfd; ©efpracf>£gegentfanb. SDJan konnte f?d)

über ttyn ni^t einigen, tyaffe ffd; bod; ber allgemeinen ©e;

ringfd)ä|ung ba$ Urteil be£ ©urauer $räulein$, ber £eibe*

branb$ unb enblirf; be$ allgemein beliebten unb geachteten

Se&rerö Äraufe entgegengeeilt. 3m $olfe würbe (Smanuel

nie anberä aU ber SDW^fcfyer Sftarr genannt, £)a£ war if)m

felbff nid;t »erborgen geblieben. Unb jene grofüe Partei, bie

im ©treit ber Meinungen if)tn entgegentfanb, f)atte reid)Jitf)

©elegentyett, ftd) auf bie ttoy populi ju berufen, bie ja bie

Stimme ©ottetf ifl.

Wlan weif in ©djleften ebcnfowotyl alß in gewiffen anberen

^roeinjen Dflelbienä, ba% t>te unb ba ein abiiger


fei, fo tonnten fte ftcf) foum genügenb enfrnffcn. &efonbert$

ein £err eon Äellwinfel, beffen Güigetttnm an bie ^err;

f#aft ?föil£ftf) grenjte, würbe, fo off er bergleic^en «ernannt,

ja fa;on bnr# ben tarnen 0uint$ in SBnt eerfefji.

@r war bereit über bie fecbjig fymauß, ©ein bebrillte^

ßtejlcljt, baß nnfer ber 2Rafc ein weiter, gewaltiger ©cfjnnrr*

bart jterte nnb baß ft$ im 3orn marttalifcf) mit weifen bnf$i;

gen Kranen jnfammenjog, fpraa) t>omef>m(i$ fcon £ärfe,

Sntelligenj nnb ritcfft$fglofer Unbulbfamfeit. @r fyatte fi$

bnr$ eine 0?et$$tag3rebe öorttbergetyenb in baß SSewnftfein

ber Nation gebraut, in ber er bie ^Jrngelffrafe eertetbigte.

@elegentli$ felbtf im S5ereid) feinet &\xtßUi\ttß mit prügeln

tut fyanb, fncfyfe fein fcfyarfetf, geijftgeö iUnge na# gewiffen

fufpcften Beiden ber 3ett nmf)er, oon benen er fnrcfyfefe,

ffe tonnten baß Q5eret$ feinet l)errfcf)enben 3lrmö ein;

fcf)ränfen. ©o^iale Snrforge liebte er ni$f. 2Rof wollte et

niemals anerkennen, ©ajn gejwnngen, flirrte er fte anß-,

fc()!tef}li$ anf bie ©$ulb beß betroffenen jnrtttf nnb nannte

fle eine eerbiente ©träfe, £>ie ewige SD?al)mtng jnm SOJitleib

nnb jttr SSartmjerjigfeit tyifte er ni$t nnr am liebten a\xß

allen, anefy frommen ©Triften, fonbern a\xd) eon ben Äan*

jeln öerbannt. ©d)ilbewngen gewiffer arger nnb fefolimmer

SOttfjftänbe, £)arf?el(ungen öon 23eifpielen ^immelfdjreienber

£>ürftigfeit, wie fte mitnnter in $&


Äellwtafel fein SftafTöiel) perfonltrf) öer^anbelte unb ber, an*

fdffig in &uinfen$ £etmatgborf, ben nächtlichen Überfall

auf fcen £oren in 3(efu mitgemacht tyafte.

(Sbenfowenig b im

Umtrete oon SDW&fcl) bemerflicl) machten unb oielfad? aucf>

feine @renjen beunruhigten, arbeiten wollten biefe Seute

nic^t. S3on iljm ober feinem 3nfpeftor gepellt, fyatttn fie

orbnungämäfng tt>re Rapiere oorgewiefen, Ratten auefy im

Sßirt^aufe obne ju betteln, tyre befc^eibene 3ec|>e bejaht,

aber über ben @runb tyreä eerbdd;tigen Umljer|lreicl;en$

befam man, wie £err oon Äellwinfel augbrücfltcfy ^ereor^ob,

ni$t ba$ ©eringtfe au£ ifmen tyeraug. Qrr pellte bem ©urauer

Srdulein anljeim, bem ganzen &uiuttf$en Unfug &u tfeuem,

ber eine Spiage ber ©ea,enb fei.

335


Jtmattttet afmte bie ©ernste unb Sftac^enföaffcn, bie

^ gegen tf)n im Umlauf waren, in tljrem ganzen Um*

fange nidjt. ©ein ©efül)l, in einem Sßerftecf t>on ber SEBelt

getrennt unb öor if)r geborgen &u fein, erfuhr inbeffen einige

©t6rungen. Qß war gegen @nbe gebruar, al$ if>m &um ertfen

^ate, auf einem ©ange nad) £>ron3borf, %tid)tn eine3

unter ber Oberfläche fc^welenben 23olföunwillen$ bemerk

bar würben unb &war mitten in einer Sßolfe fogenannter

ßirc^leute, bie if)tn, iß war ©onntag unb gegen bie Safttag*?;

&eit,

entgegenkam.

(iß würben tym @d;impfworte nachgerufen, ja #o()n, 2But

unb (Belaßter waren balb allgemein.

Sllä ertfe §afte ein alteS SBeib hinter il>m brein getagt,

Sin 23auer im f$war&en 25egrdbni£rocf nnb %\)linbtt f)atfe:

„2J$tung pafjt auf" gefd>rien, mehrere Stimmen burd;;

etnanber: ber „«ÖHl^er Sßarr" unb ber „©ier^borfer

$etlanb" gebrüllt, dß war ein mtlber 33orfrüf)lmg$tag.

£)a$ ©eldrm ber ©pa£en in ben nadten unb naffen Rappeln,

bie in SRety unb ©lieb bie ©träfe begleiteten, mifdjte ft#

mit bem ©locfengeldute ber ©orfftrcfyen: woju baß ge?

f)dfftge Ülufen ber C9Jenfcf;en ben fdmeibenbffen Sflifton gab.

Ouinteng ©eele eerffummfe in f$mer&li$er 95itferfett. (£6

war ein ©ram ohnegleichen, ber il)n anwanbelte, a\$ er baß

Üiubel hinter fid) lief unb bie SBeleibigungen noc^malö bmfy

fotfete, womit il;n bie fromme ©emeinbe hebatyt l)atte.

Statte

jld) nic^f fd;on einmal }emanb, bem er ben ^rieben bringen

wollte unb bann gebracht fyatte, ber alte ©c$arf, a\ß fdtye er

©atan felber, ahQtwanbtl unb womit fonnfe er tß cerbient

Oaben, bafj tf)m öon jungen Q5urfd;en fjeifi in$ ©eft$t ber

•ftame biß „©ottfeibeiunö" gebrüllt würbe.

„Qaß itf ber Seufel! ber ©ottfeibeiunä! 3f)r Seute, il>r

Hutt, nebmt eu$ in ati)t\" unb einige Sageloftnerweiber,

bie f?d) befonber^ ^eroortun wollten, wiefen mit Ringern

auf i^n tyin unb {reifsten: „er f)at einen spferbefufü". @3 war

aber bamit no# nic^t genug.

336

Üuint glaubte f$on mit feiner


25efmr&uttg, mit feinem ©ront allem unb bem $6bel ent*

tonnen &n fein, atö er oon irgettb etwaä tytttterrttc& gewaltfam

getroffett, fnr einen Olttgettblicf bie 35efmttttttg oerlor nnb

jtt fanmeln begann. Sin Srinrnp^gejotyl mtb attbere geilen

belehrten tytt, bafj matt Ujm mit ooller 5Bu#t eine §arfe

@rbfc§olle, utttetmiftf)t mit ©effeht, gtetc^fam jnm 3tbf$ieb.

natf), mtb gegen bett Sßacfett gefcfylenbert f)atfc.

£>ie Urfacfje biefeö 2ln$brtt$g tfanb mit öielett ttttftcfjtbaren

dtegnern ÜnitttS im 3«fie jumeijl

nnr bttrd) bai 2lnber$feitt @mattnel$ i^m erwacfyfett, jttm

Seil aber an$ butä) ben ÜRctb anf Die @unf? be£ @nraner

grdnleing bewegt waren. @r ging ittbeffett oor allem anf

bie eine mtb attbere ^Jrebigt be$ tyafiozi -33eleife$ &nrncf,

uttter beffert Äanjel and) jene (Bemeinbemifglieber foeben

erjt ba$ 3Bort @otte$ genoffett Raffen, bettelt ber- 9?arr ju

feiner bittren 95ele&rnttg begegnet war.

ftfm gleichen Sage, alg @mattnel öor Marien anf fein Qtt

^lebttte &tt fprecfyett fam, fottttfe er re$t wof>l merfett,

wie bnrd; feine @rjdtylnng ein gewiffer, lange üerfcfywiegenet

Kummer irt ber 25rntf be$ ^dbcljett^ geweeft wnrbe. 3«

tyrem @rame »erriet fie f?d). Sie tfill nnb reichte!) fHefüettben

ScdneiT, bie öon eittigen bitter fcf)mer&U$ett ©ortett begleitet

wnrbett, martert ti Ünitttett pt6^ticr> öar, baf? matt ifjr bett

Umgattg mit if>m &nm SBorwnrf gemalt lj>afte.

SSirflia; fyattt ber Sel>rer Äranfe, allein, mtb mehrere 9Me

fogar itt Sttartettg Gegenwart, fdjarfe SSer^ore, Smanttete

wegen, ju beffer)en gehabt. 2Bie eitt t>ott ©ewiffettödngtfen

gejagter @eitf erfdnen eittetf Sageö itt ber ®#nle Grober

SRaffjanael mtb füllte ba$ wtttfetlid) warme, be^aglicfee

3immer ber Sebrerglente tfunbettlattg, gleicfyfam bi£ an ben

Dtottb, mit feinen leibettfc§aftli$ett Ülebett att, itt bette« ba$

#rgertti£, jn bem Gmattnel Üuittt bett 5lttla^ gegebett fyattt,

anfgebaufc^t nnb öerurteilt warb, ©er 35ruber fcr>ien eott

©dmonen gejagt, ©er ©laube eott ef)emal$, bett er bem

v < 22

337


armen Zoten entgegengebracht, bie tyetlige £aublung ber

Saufe, Me er an ibm öolljogeu fyatte: beibeö latfete \i%t wie

Verbrechen auf tym! (Sr fa& ben jünger unt> heißer öon

eintf al$ einen öon (Sott Verworfenen unb oom £eufel Ver*

führten an unb war überzeugt, bur$ allerlei angftoolle

Sräume beunruhigt, ber 3Uc$ter ber SSelt, &ur Steckten be$

VaterS, werbe bie ©eele btefeä Verirrten öon tl>m fordern am

Sungffen Sag.

Traufe t>erfucf>te ifm &u beruhigen. 9tfcf)t nur gegenüber

SSruber Sftatfcanael, fonbew auc$ $atfor Geleites, \a fogar

gegenüber bem eigenen Sftrcfjenpafron, tfanb er entfcfyieben

bei biefer Meinung: bafj (?manuel Cluint ein CföenfdO ol)ne

2lrg unb ntcfytä altf ein fc^Uc^tcr S5efenner t>eö £eilanbe3 fei.

2tber tue Stimmen ber ©egner, Derer, tue ftcfy in tyretu

©lauben öerle&t füllen, Derer, Die ftd) in if)rem ©fanbe^

bewufjtfein gefränft, über ba$ „©lud" bt$ Darren ärgerten —

unb öieler anberer, mehrten ft#. £)ie sprofeftion be$ @ur;

auer gräuleinä erweefte ben Sßeib. SÖJan färeeffe burcfyauä

ni$t baoor jurücf, fte nic^t allein unbegreiflich ju ftnben,

fonbern man näherte bie

@unß ber Same eigner ^affung&

fraft baburc^ einigermaßen an, bafj man Ouint jum 35e;

früger

Rempelte.

2llle biefe feinblic^en Stimmen wiberlegfe unb bekämpfte

Se^rer Traufe mit bem fcpcfyten Freimut feiner Statur,

immer unentwegt, mitunter gelaffen, mitunter tyefftg.

Von allebem erfuhr nun huint unb fcfylofj baxanö, wie

fein im ganzen eingebogene^ Seben, niemanb julieb, niemanb

juleib, ibn öor ben gefjafftgen 9D?dd)ten ber 533elt nic^t be;

wahren fonnte.

©ogar bie Autorität be$ ©urauer gräuleintf

f$u£fe feinen füllen unb wortfargen 5Banbel nid)t. £)a£

fc^öne 2lfpl, baö if)m bie Same bereitet fyatte, erfc^ien ifcm

pl6ölic$ eon böfen, lauernben ?föä mebr als in ber gamilie

338


£eibebranb, fyattc Smanuel £>ie Harmonie eineö öugen un&

fonnigen em @efa)metfer be$ #arjer ßanarien*

eogelö im §enfl:er, al$ einem auf (Sebot be$ jftengtfen

Setyrerä eingeprägten unb hergeleierten *jJenfum glid). ©er

Seljrer Äraufe pnegfe ju fagen: febe Religion ijü falfcl), bie

ben ?0?enf$en finfter mac$f.

üielleic$t

(Sr fagte, man ftnne bem Teufel

au$ Swang, aber ©Ott nur au$ freiem unb frohem

£er&eu bienen. ©egtyalb r;errfd)ten am Äraufefc^en £erbe

meiff fro^lic^e Saune unb ©efang. Sie Siebe be$ £el>rer$

ju feinem 35eruf war au$ ber Siebe &u ßinbern entftanben.

Traufe felbtf war ein grofeä $inb, beffen lu^ige SBlicfe

unb f^>atff>afte SSorte oon bem frifdjen -25ef)agen Seugniä

ablegten, ba$ tym, bura; bie @ute ©otteS, fc^on fyier auf

Srben belieben war.

Obgleich nun Traufe im weiten Umfrete bei ljoc$ unb

niebrig refpefciert würbe, fiel man tf;m boef), (Smanuelö

wegen, immer wieberum mit ber £ür in$ Qauä.

@r mufte

allerlei ©inge erfahren, oon benen gleichermaßen feine un*

antaffbare 35eruf3treue wie feine füarfe ^erfonlia^feit tyn

bieder bewahrt Ratten, üliemalä Ijatte jum Söeifptel Spatfor

SSeleiteä, ber bie ©cfyulaufjtc^t führte — unb überbietf ftcf)

mit ßraufe bujte !

— bi$ &u bem Seitpunff irgenb ttwaö &u

rügen gehabt, wo er eö ganj entfetyieben tabtitt, ba$ ber Seljrer

ben gefährlichen Darren Smanuel juweilen wätyrenb beß

Unterrichte im ©cfyulraum gebulbet fyatte.

geff unb energifc^,

wie er war, fyattt Traufe ber ?D?a()nung be$ üorgefefcten £>u^

bruberä &war feinen lacfjenben @igenfmn gegenübergejMlt,

aber baburd) ben eerlefcenben ©trom jubringlic^er 9lat;

fc*;lage ntc^t aufgehalten. SSielmefyr fyatte ber ^affor ben Vmf

gang 0uint£ unb S&arieng wie eine fcfjwere ©efatyr be;

rutyrt unb bamit bk alte greunbfcf)aft beinahe jäl)ling$ jum

%t\x§ gebracht, bie tyn mit bem Se&rer üerbanb.

«a* 339


9ln jenem fd&neelofen Nachmittage im §ebruar, ol$ b*m

Barrett in (Sf)ri|to alle£ btefe^y, bur$ harten, Bei einem

(Spaziergang über $elb, anf entlegenen $5fabett eröffnet

würbe, tat er,

otyne 5a^ man ergrünben tonnte, m$ in tym

twrgtng, tiefe 9lu$fprü$e: „3Benn fie f?$ jefct fetyon an mir

ärgern, wie erfl werben fiefy tiefe Steffen in ber Bufunft

an mir ärgern!" ©ann fagte er: „©Ott ijf bei mir unb tefy

ein bei ©ottl" unb auferbem: „iabe gepredigt, wie 3o;

Danneö nnt jur Sßnfje gemfen öffentlich ! SStenn fte mi# be&

^alb oerfolgt l)aben, will td() nic^t flagen. £>a|3 fte mtcfy aber

jefct »erfolgen, wo Sictyt unb Seud)ter nnter bem ©cfyeffel

»erborgen tft, wer will bietf btvittxiV' 23or ft$ tytnffarrenb

fagte er mehrmals gebanfenöoll: „Vergib tfynen, #err, fte

wiffen ttü$f, m$ fte tun", dt feuftte mehrmals: „©Zweigen

l)eigt funbigen", £>ann wteber erklärte er: „e$ itf Seit" nnb

fügte nad; mehreren ©entern an: „be$ Sföenfcfyen 6ol>n mufj

ein Pilger bleiben anf biefer 5Belt nnb ber \m$ ooranfcfyrttf,

l>atfe anf tyr feine bleibenbe (Stätte, e$ tyetjüt t>on tym, er

l)atte nicfyf, wo er fein £aupt Einlegte anf biefer SEBelt".

£jY\ bie Karotte oon wegen be$ ©elbable^nenS ein&u>

(Teilen, burefy bie nun einmal bie Unit gereift würben.

Über*

bietf empfahl er Üutnten, boety gelegentlich @onntag$ ein*

340


mal, unb womöglich &u «paflot 35eleite$, in bie ßirdie ju

ge&en.

©af? er bort niemals gefe&en würbe, war ndmticf; ber

f)auptfac$licrffant>.

(SmanueJ

CDJif oteler 33orftcf)t, aber frohem mit &er&Ucf)er £>rtng<

ltc$f~eif, oerfudfjte ber öftrer auf bie, feiner 2lnftc$t na$,

fövoäfyftt (Seite im SBefen (Smanuetö einzuwirken: ein 2?e;

ginnen, wo&u ber lange erwartete 2Jnlafj nun enbltcty ge;

fommen war. £>a$ ?föunbj?ücf ber langen Tabakpfeife balb

l)ier, balb ba jwifc^en bie 3äf)ne geflemmt, erntfe SRaucfc

Wolfen au$ beweglichen Sftütfem blafenb, rücfte er fein ge;

fticfteä Äappc^en femperamentöoll balb gegen baS rechte, balb

gegen bt ba$ Abenteuer mit ben £trcf)leuten,

ba$ ü)m bie tfärftfe $eforgni$ einflößte, ja nicfyt einmal bie

hinter bem Vorgang lauernbe ©egnerfc^aft, fonbern e$ waren

bie abgeriffenen SBorte, bie Üuint gebraucht jjatfe.

3um Unferfdnebe oon oielen frommen £euten feiner Um;

gebung mifc^te Traufe in feine alltägliche Siebe niemals ober

feiten ein 55tbel&ifat. Unb auü) (Smanuel l)atte in biefer gan;

Jen, füllen (Jpoc^e feinet £>afein£ faum einen iHnlaf btyu

gefunben: unb niemals in $raufe$ Gegenwart. 2lber na$

unb nad) unterrichtete fiel) ber £ei)rer unter ber £anb genau

oon Üuintentf Vergangenheit unb fonnte ftd) alfo nic^f oer;

Ijetylen, baf? grofje unb ^eilige SBorte im Sföunbe &u führen

Üuintenä befonbere, ärgerntefftftenbe, üble ©ewo^nbeit war.

£ier lag ein Äeim,


grofjen un& ruhigen Slugen D.uint$ eermoc&Je er jenen,

feiner 2Jnftc$f natf; nbttgen, dr&tlicben Schnitt niebt ani^üf

führen, wobureb er ben üHücffaü in eine Äranfbeif, bie ge<

fürchtete, febon beinahe überwunbene Starrheit bei Darren,

»er&üten wollte.

©ec§se&nte$ Äapttel

3u Anfang beö Sonata Sfldrj erfefejen in ber ©ärtnerei

ein entfe&licber $erl, ber einem Stffen, ja einem $ubel

faf? ebenfo fe^r al$ einem SKenfc^en glic§. Sie Partner;

burfeben, bie eben, weil bte Sftär&fonne einen öaren £09

begann, bie langen Steigen ber grütybeete lüfteten, fc^rien

einanber latfjenb an unb eerfpotteten tyn. £)er bb^mifebe

3ofef fragte naefe. 0uint unb al$ man ü)m bai Qani bei

£)bergärtner$ unb bai ©iebel&immer, bai ber ©$ü§Ung bei

Ourauer gräuleinä bewohnte, gewiefen f)atte, fc&rttt er,

plumpen ®ange$, mit feinen gebogenen deinen gegen bie

(Smgang&ür. £ier traf er auf bie fcbJanfe ©efialt ber bleichen

dintf)

#eibebranb, bie er lange ankarrte unb bann ebenfalls

nacb ßmanuel Üuint fragte. 3ure$tgewiefen, NgaB er fttf)

über bie fnarrenbe ©tiege &u jenem bjnauf.

©er böbmifcbe 3ofef war ber eierte ober auc$ fünfte S5ote,

ben bie Salbrüber an Üuinten gefanbt Ratten. Siefer f)afte

ben ©enblingen allen nacb. ber Steige fef>r benimmt erflärt,

wie ei feine unb aller c$rif!ltc$en 95rüber ^fUcbf in 2fefu fei,

gebulbig bei fommenben Zaaei ju Darren, %ebez, riet er,

folle einteilen an feine ifim nacb. @etfaltber£)inge&ugewiefenc

Arbeit gebn: ein diät, bin fte inbefTen niebj befolgt Raffen.

0113 nun ber arme Sföefitoä befignatuS ber Salbrüber,

Duint, ben S5oten nacb feinem 23ege^ren fragte, rücfte biefer

beinahe bummbreiff froefen mit ber grage nacb CiuintenS

©e&etmnte, bem ©eljeimnte bei SReifyei ®ottei, tytaui.

342


ßmanuel fa& tyn an unb läc^eite.

£>iefe$ Hebe, tourn merfltc^e U&eln, baß &uwerten um

(Smanuetö Sippen fptelte, war itwaß, baß tym unwibettfef;;

Uc$ öiele £erjen gewann. 5ftartf)a Säubert, bie barmherzige

©^weffer £ebwig Traufe, 3tut& £eibebranb unb SKarie

Traufe träumten baeon. ©ie$ ffumme Säbeln, ba$ fo üiel

ju öerflef>en, fo eiei &u »ergeben festen, gltc$ einem §rüf>Ung&

fonnenblitf, ber ju gleicher Seit baß en bringt ©ie$ Säbeln locffe bie @$ar

ber Ätnber, eon benen Smanuel, wo er fi$ Uiäin lief, im;

mer fogletcf) umgeben war.


tenben überfeinen unb einen 9ftenfcljen, ber fidj fo bentlify

erfldrt fyabt wie (Smanuel &uint, fallg er bennoefy ba£ 35lut

be$ ©otyneö, ben ©eifl beä SSaterS, nic&t in ff$ trage, ben

gr6f} ten SBetruger ber Sßelt genannt.

£>er arme Emanuel war ein ©ottfucliet. 3ebe anbere 25e*

mütyung, jeber anbere 3wecf feinet £)afetn$ trat hinter biefeö

@u#en, biefetf ©ottfmben, ©ottergretfen, ©ottbetyalten

jurücf. Aber nicfyt mit bem 23ertfanbe fucfyte er- ©Ott, fonbern

er fncfyte tyn mit ber Siebe. Unb biefe Siebe, gleictyfam in ben

SSefüj ber ©ott^eit gelangt, firomte, ni$t anberö wie eine

©onne ber ©nabe, über 35ruber unb ©ctyweflern, ftinber

nnb ©reife, Saftme, Xanhe unb SSlinbe an$. £)a$ göttliche

Sicf)t weefte g6ttli$e$ St$t! unb bann war jwifc^en Cluint

unb btm S5ruber, Öuint unb ber ©cfywefüer bie ^remb^eit

wie ein Sftebel &erf?ort unb bie reine Einheit in ©Ott gewonnen.

@o warb er ju %nttn mit Sföarie, &u 3^i^n fogar mit ber

fomnambulen SKutf) #eibebranb fjetmliclj unter bie gleiche

Illumination, unter bie gleiche Erleuchtung gebellt.

Ebenfo aud) mit ben trübem @c|arf nnb mit allen jenen

muffeligen unb belabenen Sttenfcfyen,

mit bzmn gemeinfam

er ftd? in irgenbeiner 6tunbe ber Anbackt, and) nur atynung&

weife, im SBercicl) ber g6ttlic$en Siebe gefunben l)atte.

Aber nun l)ob ft$ mitten an$ biefer ©cfyar eine fcfjwtelige

§auf? unb bebrofyte tyn.

Öuint litt feit 2Bo#en fölaflofe $äc$te. 95t$ ba^in l)atte

ber fülle triebe, baß gefiederte ©letctymafü ber @ef$affigfeit,

Ratten gewiffe 2lnner>mUc^fciten be$ Sebenä tl)n in eine Art

^armonifc^er SKufje eingelullt. @ie fyatttn auc$ bie Seiben;

fdr>aft feinet Lotterleben^ oerminbert. Eben an$ biefem unb

(einem anberen ©runbe ffanb er hä allen, bie u)n bamalö

gefannt fyatten, fpäter in angeneljmfter Erinnerung. £>enn

er näherte fl$, aufer our$ ben $t(;er beS @6ftli$en, feinen

Sttttmenfcfyen eigentlich ntcr)f : weber baburc$, bafü er etwa

eigene, perf6nlicf)e Angelegenheiten jur ©praclje brachte, noc^

etwa an folgen ©efetyiefen anberer Anteil naftm. Naturen

344


oic SKarie Traufe friert tiefe perf6nlt$e Unnahbarkeit be$

©onberlingö gerate etm$ wie gdftlic^c SRd^e ju fein.

2lu$ biefem #albf$laf war nun (Smanuel gleictyfam

burcf)

eine $olge oon garten ©d;ldgen gegen bie £ür feinet #aufe$

erwecft wor&en. @in 2ßebel serrtg unb er fanb ff$ mit feiner

Siebe unb @ott im £er&en, nacff, ben gorberungen feiner

leibenben trüber unb ©cfyweffem, bem unbarmherzigen £af$

ber Söklt unb bem gebietenben 9luf feinet eigenen @e;

wiffentf ober aucf) 2)dmon$ gegenubergejMlf.

£)a$ SBort Betrüger erfc^utterte tyn, obgleich er ffcl) oon

irgenbeiner ©cfyulb be$ 25etruge3 oollfommen frei fünfte.

3a e$ flieg in i&m eine SSaUuna jd^er (Sntrutfung auf, bie

aber gleich darauf in 2Serf6f)nung enbete. £>iefe Steffen

irrten, waren betört, aber fte fyatttn mit ber gleichen Seitens

fc^aft wie er felber €ljrijl:um gefucfjt unb fo blieb er i()nen in

(S^riffo

oerbunben.

@r füllte wotyl ben S5ann ber @efaf)r tfyrer 3d^)igfeit.

©ie ©ebruber Martin unb 2tnton ©c^arf liefen wie t>ie

Seitlmnbe einer nacf) @rlofung lec$&enben Wltutt hinter if>m

&er. ©eit ffe auf bem Sftarffe ber Keinen (Stabt, wo er feine

erffe SBufprebigt l)ielt, feine ©pur aufgenommen Ratten,

liefen fite feine $df)rfe ni$t toö unb folgten tym über gluffe

unb Stfbgrunbe. Sennocf) faf) er jte nic^t al$ jagenbe fümhf

tiere, fonbern metyr al$ gef>efjte ©cfjafe einer oerirrten 5?erbe

an unt war tynen, wie gefagt, mef>r in $amerabf$aft uno

Siebe in t)irtenl)after Verantwortlichkeit al$ burcf) Surctyt

oerbunben.

Smmer^in erlebte ber arme £>eftgnafu$ fc^on je&f unt) bei

ber @r&df)lung beS b6f)mtfc§en 3ofef bat furje (Sntfe&en eines

atynbeoollen 2tugenblic&: eineö Stugenblicfg, wo er fi$ felbjf

als ba$ 2Büo füllte, ba$ mef)r unb mel>r oon unbarmherzigen

Jägern umgeben war. dv fpürte bie unrettbaren geinbe,

bie ftc$ um feine ©tdtte fammelten. Ober waren e$ 3ttcf)fer

unb fattt er irgenbeine ©cfmlb


etnpfunbe», beoor feilte SKe^nung mli il)m bur# 3efum, ben

Sföittler, beglichen würbe. SDur$ 3efum, ber in it)m, \a ber

feine (Seele war.

„9ttcl)t ic$ lebe, fonbern S^riffu^ lebet in mir," biefeiJ

apojtolifct)e SBort war il)m jur eigenen $atur geworben.

2)oie mt)jiifd)e ^ocfoetf gefeiert, fagte er flcfy unb

ber £raum im Werfer, wo ber 5j)eilanb in tyn hineingegangen

war, tfanb täglich oor tt)m, mit ber ßraft einer 5Birflid;feit.

95in ic§ 3efu$, fo trage ict) feine Verantwortung. 3tf) bin

3efu3 unb trage fie, fcfylojj er weiter, £>ie £albruber, bie

mid) ben £eilanb nennen unb bie feine Sßerfe öon mir

forbern, fjaben in biefem ©tnne red)t. Sföan tonnte fagen,

ba$ fic$

ba$ ^eüanb^bewuf tfein £tuinten$ in bem SJftafe oer;

gr6berte, al$ er genötigt war, eö ben ro^en unb grellen

gor;

berungen ber nieberen 35ebürftigfeit feiner (Semeinbe an;

jupaffen.

£>te Unterrebung jwifc^en Üuint unb 3ofef, ber übrigen^

Dcutl) £eibebranb hinter ber £ur jur ©ac^ammer, wo bie

QMumenjwiebeln aufbewahrt würben, gelaunt l)atfe, wäre

nun wotyl mit Üuintenö gelaffenen Porten gefcfjloffen ge;

wefen, bur# bie er bie 33rüber, oljne bie grage na


gar nicf)f biblifcft geriffelten SKebeweife fagfe et heftig etwa

bie£.

,,@et) unb fage ben 25tubern: weit ffe ba ftetbett tft Un*

fug, aber nicf)f ©otfe$bien|t\ Sage tynen, ber £eilanb itf

in ©off unb ©off in it)m unb eröäre it)nen, wie er Weber

&ur Steffen ©offeö noef; ©oftoater ju feinet Stnfen jlfcf.

2Benn ffe fiel) um ben Vorrang im tyimmUfdjen Steige jfrei;

fen wollen, fo ttf ti ba$ gleiche, aU wenn fiel) bie $rieg&

fnecf)fe (Steifen ober würfeln um bie bleibet be$ toten rifTu^

am Äreuj. @o lüffe icl) mein @et)eimm$, il)r öerwtlberfeu

^nec^te ber ©ier ! 2ftr Ijällifcl) 2Bal)nwif3igen. #abf tl)r be$

Stoffen @ot)n sum Surfet am jungten Sage gemacht, fo

feto it)r fetbff ju S8erbrecf)ew geworben! #abf tl)r Um &u

einem Ä&nig mit tyyttt unb 6cf)werf unb jum #errn ber @rbe

gemalt, fo l)abf it)r if)m eine Mutige 9carrenfrone aufgefegt

unb if)n al$ Ä6nig ber Fimmel entthront ! 3f>r Statten unb

3}arrenfnecf)fe, bienf it)t um £o^n ? @o jie^f ben «Pflug unb

fregf euer puffet! 2Bollf tyr euef) ©c^d^e fatnmeln, ©olb

unb reiche bleibet oerbtenen, fo gel)f unb bient bem Mammon,

nirf;f ©off \

5&aß wollt if)t mit euten faufenb itbif^en ^afyren,

biefem einen furjen Sag t>or ©off ?

fitefttn, Saufen, £uren,

bei £afel obenanfujen, *>erflucJ)en, öerbammen, 25luf urfeil

fpreetjen, jiffetnbeö £ob fangen einem fcfyre etlichen 2lbonai,

beffen Sinfe euef) tfreicl)elf, beffen Steife eure 95ruber, @cf)we*

(fern, Stöfer unb Muffet SOJntiaben um Sttntiaben auß ben

©rdbetn tetfjf, lebenbtg mad)f unb in ben ^ollif^en 2lb;

gtunb fct)Ieubetf ? ©ietf if)t nad) biefen faufenb Sagten mel)r

alß naef) bem Seben in Jjefu Qtyrtjto oon (Swtgfeif &u (Swtgfeit ?

Unb wet)e, wenn euef) ba$ £immelteicf) nitf)f$ weifet al£ ein

erquiefenber £runf für bie btennenbe ©luf eutet SÄac^fuc^t

ifl.

©age ben 95rübem, im £immel werben bie Seifen fo eiel

wie bie (Stften, bie (Stffen fo eiel wie bie Seiten fein/'

@3 xoat bet erffe ©ebanfe Quinta, bie jubtingitcb (d(^et#

li^e ©efolgfd;aff biefet Salbrübet abjufc^ütfcln, bie ii>m jum

©egenjlanb eineö fcf)teienben 2lbetglauben$ gemacht fyatte.

347


©leicb baranf aber reute e$ ii)n unb jene (Stimme, bie ei

üim eben geraten |>afte, würbe jwar al$ eine 5tta()nung

gefunber Vernunft ernannt, aber boa) würbe ibr ©Zweigen

geboten: im tarnen beffen, wie (Jmanuel meinte, ber ganj

S&ttleib, ganj Siebe nnb ber Inbegriff göttlicher $ßei$\)e\t if?.

Unb biefer, nämlict) ber Sßille bei £eilanb$ fctbff, befaßt

(Smanuel, noct) am gleiten Stbenb ben 23eg ju ben ZaU

brübern anzutreten.

/$tr fct)iclfe ben boi>mifct)en 3ofef öoraug, bamit er tyn in

^ ber £almüt)le anmelbe. @r felber oerliefj bie @ärfnerei,

obue öon jemanb 2lbfct)ieb &u nehmen, M nact)tfct)lafener 3eit.

©eine ©eele in biefer ©tnnbe war webmuttg. Dbgletct) er

wieberjufefyren gebaute nnb auet) nact) einigen Sagen wieber*

fam in bai @ärfnert)au$, füllte er boct) ben naben 2lbfct)ieb

fair immer fct)on i)ent im £erjen. 9Kit leifen ©dritten trat

er, nict)t ot)ne öort)er an ber ©ct)laffammertür ber Keinen

EHufr) gemagert &u l)aben, in bie einfame $larl)eit bei 9D?onbe3

binauä. 2Jber er füllte, trofcbem er auet; an bem Sttauer;

pfortct)en bei tyattei noef) einmal gebanfeneoll tiefen blieb,

ba% feinet 25leiben$ in biefem ©arten nict)f länger war, wo;

bin man Um, wie einen 35aum, au$ ileinigtem 25oben t>er;

pflanzt

tyatfe.

2lnfänglid) warb tf)m tranrig, aber fct)on anf ber £anb;

ftrafe hinter bem $atf warb it)m entfct)loffen unb frei &u;

mut, unb er fyatte nietyt nnr ernannt, m# er hinter ftet) lief,

fonbern auet), m$ er oor ft'ct; fyatte. (Smanuel Üuintenö

95rufT war öoll ©anfbarfeit. @r ernannte bie @ute bei

(Burauer $räulein$, ber $raufe£, ber £etbebranb$ unb aUer

berer, bie tt)m ben 3u9


meiufamen 9vaum be£ ijtmmelg über ftd). @r genofc fein

3lfr>I^ er genog fein 9Jlmofen. 9iüc bie fanffen ^effeln unb

9lücfftcl)fen, ine $n im fttufe be$ #erbfte$ unt) S33infer$

tyeimltcf; immer triebet unb feffee umjtricft Ratten, fielen nnn

plö$lid) oon if;m ab. n je$f mit neuer

©fdrfe erfüllte unb ber mit göttlicher Semut oereinoar ifi.

@r füllte wol)l, bie laue @$fe ber im Greife be$ ©urauer

^räuletnö gewonnenen greunbe t)affe ü)n au$ ber feurig

|tr6menben 25alm feinet £)afein$ in ein füllet, fütyleS,

tfel)enbe$, feicf;fe$ Gaffer hineingezogen, wo weber Strubel

noef; Xiefe unb alfo aueb feine @efar)r be$ (Srfrinfentf tfl.

2llle biefe Seufe, bieber unb recf)ffcf)affen, übten an if)m,

wie fte meinten, bie anbefohlene tt barin Uralten wollten.

£>en Salbrübern brof)fe ein (Strafgericht.

Slber ber ^ntixm,

ben Guinf in biefen armen beuten eernicf;ten wollte, ert)6f)fe

if;n.

6ie fingen an if)m mit if)rem ganzen tarierten ©lauben,

mit it)rer ganzen t6ricJ)fen Hoffnung, mit allen il)ren törichten

£Bünfcf;en unb mit einer wilben unb blinben Seibenfcfyaff.