Magazin Pdf-Download - musikerlebnis

musikerlebnis

Magazin Pdf-Download - musikerlebnis

musikerlebnis02/2013

Konzertprogramm für München · Philharmonie im Gasteig · Allerheiligen-Hofkirche der Residenz · Herkulessaal der Residenz · Prinzregententheater

Konzertvorschau:

Februar - JuLi

Midori | YUNDI

Chucho Valdés

Klaus Doldinger

Alondra de la Parra

Sergey Khachatryan

Peter Schreier

Jonathan Nott

Prague Philharmonia

Das Filmkonzerterlebnis 2013

Matrix Live

Die Musik Live zum Film

NDR Radiophilharmonie • Frank Strobel, Leitung

Unsere Highlights 2013

Pfingstsonntag 19.05.13 20:00 Uhr

Khachatryan YUNDI Kirchschlager Midori Nott


Kino zwischen

Sein und Schein.

Die Süddeutsche Zeitung Cinemathek Traum und Wirklichkeit.

Wie keine andere Kunstform kann der Film die Grenzen überschreiten zwischen Realität und

Fiktion, kann Träumen und Visionen eine Gestalt geben, die kaum mehr von der Wirklichkeit zu

unterscheiden ist. Tauchen Sie mit 13 Filmhighlights ein in Traumsequenzen und alternative

Realitäten unterschiedlicher Genres – von der Science Fiction bis zum Psychothriller.

Einzeltitel nur 9,90 €, die gesamte Reihe Süddeutsche Zeitung für

nur 99,– €. Jetzt überall im Handel oder unter www.sz-shop.de


SignumFIVE

Mi, 13.02.13

Mozart Piano Quartet

Di, 19.02.13

Peter Jablonski Klavier

Herkulessaal

der Residenz

20 Uhr

€ 28 | 36 | 44

50 | 54 | 58

Mark Gothoni Violine

Hartmut Rohde Viola

Peter Hörr Violoncello

Paul Rivinius Klavier

Beethoven Klavierquartett, Es-Dur, op. 16

Mahler Quartettsatz, a-Moll

Brahms Klavierquartett, g-Moll, op. 25

Die leidenschaftliche Herangehensweise bei allen

Stilrichtungen begründen den Erfolg des Mozart Piano

Quartets, das seit Jahren zu den weltweit führenden

Klavierquartetten gehört.

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

€ 28 | 38

46 | 52

Liszt Ballade Nr. 2, b-Moll

Grieg Ballade, g-Moll

Gershwin 3 Präludien (B-Dur, cis-Moll, es-Moll)

Wild Etüde zu Gershwins „Embraceable You“

Copland Piano Blues Nr. 3

Barber Klaviersonate, op. 26

Der Londoner Guardian beschrieb Peter Jablonski Anfang

2010 als einen Pianisten, der „die totale klavieristische

Bandbreite vom Zarten und Delikaten bis zum

kraftvoll Donnernden“ beherrsche. Er zählt mittlerweile

längst zur vordersten Front der internationalen Spitzenpianisten.

Mo, 18.02.13

SignumFIVE

So, 24.02.13

Windgedichte

Carl-Orff-Saal

im Gasteig

20 Uhr

€ 35

Bestplatzvergabe

nach

Bestelleingang

in Zusammenarbeit

mit

Nikola Djorić Akkordeon

David Brand Baritonsaxofon

Erik Nestler Altsaxofon

Alan Lužar Tenorsaxofon

Blaž Kemperle Sopransaxofon

Volker Reichling Schlagzeug

Cagdas Dönmezer Karawanserei

Izidor Leitinger Suita Balkanika

Gašper Konec Journey

Astor Piazzolla Michelangelo 70

Izidor Leitinger See the world

Izidor Leitinger Lament

Chick Corea Spain

Die einzigartige Formation des Saxofonquartetts

SignumFIVE kreiert ein Klangerlebnis, das vor allem

durch die verschiedenen kulturellen Hintergründe der

einzelnen Mitglieder seine Prägung erhält.

Allerheiligen-

Hofkirche

11 Uhr

€ 24 | 30 | 36

Veranstalter

Förderer

Adrian Oetiker Klavier Christian Altenburger Violine

Hariolf Schlichtig Viola Wen-Sinn Yang Violoncello

Ulf Rodenhäuser Klarinette Christian Lampert Horn

Studierende der Hochschule für Musik

und Theater München

Prokofjew „Ouvertüre über hebräische Themen“

Zoltán Kodaly Sonatine für Violincello und Klavier

Franz Schreker „Der Wind“

Ernst von Dohnányi Sextett, C-Dur

Franz Schreker schrieb seinen „Wind“ als Auftragskomposition

für eine Wiener Pantomimentruppe und ganz

im Geiste des Jugendstils. Ernst von Dohnányi war wie

Schreker ein Kind des „Fin du siècle“ und als Mann von

Welt in Europa und Amerika zu Hause. Seine Musik,

heiter bis furios und von ungeheurer Melodieseligkeit,

verströmt den unwiderstehlichen Schmelz der Spätromantik.

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de


4

musikerlebnis März 2013

Mi, 13.03.13

Herkulessaal

der Residenz

20 Uhr

€ 25 | 38 | 48

56 | 62 | 68

Karen Gomyo spielt

die „Acht Jahreszeiten“

Karen Gomyo Violine

Bach Collegium München

Florian Sonnleitner Violine & Leitung

Vivaldi „Die vier Jahreszeiten“ (Le Quattro Stagioni)

für Violine und Orchester

Piazzolla „Die vier Jahreszeiten“ (Las Quatro Estaciones

Porteñas) für Violine und Orchester

Weltklasse ist ihr Violinspiel, charismatisch ihre Bühnenpräsenz,

innig und brillant ihr musikalischer Vortrag.

Karen Gomyo ist die Entdeckung am Geigerhimmel.

Mi, 13.03.13

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

Liederabend

Laura Aikin Sopran

Donald Sulzen Klavier

Gerhard Zank Violoncello

Karen Gomyo

€ 26 | 32 | 36

40 | 44 | 48

Schubert „Auf dem Strom“ für Sopran, Violoncello und

Klavier Schumann, op. 90 (Nikolaus Lenau)

Previn Four Songs for Soprano, Cello and Piano“

Strauss „Mädchenblumen“, op. 22 Rorem „Last Poems of

Wallace Stevens“ für Sopran, Violoncello und Klavier

Sa, 16.03.13

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

€ 28 | 38

46 | 52

Simone Dinnerstein Klavier

Bach Goldberg-Variationen, BWV 988

In Amerika ein Star, gilt es Simone Dinnerstein, die an der

Juilliard School bei Altmeister Peter Serkin studierte, in

Deutschland zu entdecken. Erleben Sie einen Klavierabend

der Extraklasse.

Laura Aikin, Simone Dinnerstein

Mo, 18.03.13

Carl-Orff-Saal

im Gasteig

20 Uhr

€ 35

Bestplatzvergabe

nach

Bestelleingang

Simone Dinnerstein

& Tift Merritt

Simone Dinnerstein Klavier

Tift Merritt Gesang & Gitarre

in Zusammenarbeit mit

NIGHT

Eigenkompositionen sowie Songs von Johnny Nash,

Daniel Felsenfeld und Brad Mehldau.

Die beiden Künstlerinnen vereinen Klassik, Folk und Rock

und erobern ganz neue musikalische Genres in der Tradition

von Joni Mitchell, James Taylor und Leonard Cohen.

Jonathan Nott

Mi, 20.03.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 30 | 38 | 44

50 | 56 | 62

Gefördert durch:

Freunde der

Jungen Deutschen Philharmonie e.V.

Sergey Khachatryan Violine

Junge Deutsche Philharmonie

Jonathan Nott Leitung

Schostakowitsch Violinkonzert Nr. 1, a-Moll, op. 77

Mahler Symphonie Nr. 9, D-Dur

„Nicht selten liest und hört man von Wunderkindern mit

außergewöhnlichem Talent, die nach einer Debüt-CD

und der dazugehörigen Konzerttournee schnell wieder

in der anonymen Masse zahlloser Geigenvirtuosen

versinken. Bei Sergey Khachatryan steht ein solches

Schicksal nicht zu befürchten.“ (Klassic.Com)

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de


BMW WELT

JAZZ AWARD 2013.

LEADing DRuMs.

20.01. Jim Black Trio

feat. Elias stemeseder & Chris Tordini

27.01. Dejan Terzic – MELAnoiA

17.02. samuel Rohrer – Daniel Erdmann

w/ Frank Möbus & Vincent Courtois

24.02. Ari Hoenig Quartet

10.03. Alfred Vogel – Die glorreichen sieben

17.03. Antonio sanchez Migration

BMW Welt

bmw-welt.com

Freude am Fahren

Auswahlmatineen jeweils sonntags von 11.00 bis 13.30 Uhr.

Eintritt frei, keine Sitzplatzgarantie.

20.04. Finale mit Preisverleihung, 19.00 uhr

Karten für das Finale ab 20. Januar in der BMW Welt

und bei München Ticket. Infos unter: www.bmw-welt.com

Anzeige

DR_BMWEF-1231_JA_AZ_Musikerlebnis_200x146_RZ_1213 1 19.12.12 17:52

In Kooperation mit dem

Bayerischen Rundfunk

und dem Münchner

Rundfunkorchester

17. und 19. Oktober 2013

Gesangswettbewerb im Fach italienisch-französische Oper

aus dem 18. und 19. Jahrhundert für Sängerinnen und Sänger.

Anmeldungen bis: 06. September 2013.

Schirmherrschaft: Brigitte Fassbaender

weitere Informationen unter: www.konzertgesellschaft.de


Sergey Khachatryan und die Junge Deutsche Philharmonie

So, 24.03.13

Der blaue Harlekin

Mo, 08.04.13

Project Trio – Greg Patillo

Allerheiligen-

Hofkirche

11 Uhr

€ 24 | 30 | 36

Fr, 29.03.13

Philharmonie

im Gasteig

14 Uhr

€ 38 | 48 | 58

68 | 78 | 88

KONZERT

GESELLSCHAFT

MÜNCHEN E.V.

Andrea Lieberknecht Flöte François Leleux Oboe

Ulf Rodenhäuser Klarinette Dag Jensen Fagott

Wolfram Arndt Posaune Studierende der Bläserklasse

der Hochschule für Musik und Theater München

Donizetti Sinfonia für Bläser Strawinsky Oktett für

Bläser Kirchner „Der blaue Harlekin“

Dvořák Bläserserenade, d-Moll, op. 44

Volker David Kirchners Groteske „Der blaue Harlekin“ ist

unter dem Eindruck einer Picasso-Ausstellung entstanden.

Picasso malte nicht nur den berühmten Harlekin,

sondern entwarf einst auch das Bühnenbild zu Strawinskys

Ballett „Petruschka“.

Bach: Matthäuspassion

Johannette Zomer Sopran

Anke Vondung Alt

Mauro Peter Tenor

Stephan Loges Bass

Christoph Genz Tenor (Evangelist)

Nikolay Borchev Bass (Christus)

Domsingknaben & Mädchenkantorei

am Münchner Dom

Münchener Bach-Chor

Bach Collegium München

Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung

Johann Sebastian Bach Matthäuspassion, BWV 244,

gedichtet nach Bibeltexten (Matthäus, Kap. 26 und 27)

von Christian Friedrich Henrici, genannt Picander

Die Aufführung „des größten Werkes aller Zeiten“, die

Matthäuspassion, stellt einen musikalischen Höhepunkt

in der Passionszeit dar.

Carl-Orff-Saal

im Gasteig

20 Uhr

€ 35 Bestplatzvergabe

nach

Bestelleingang

So, 14.04.13

Herkulessaal

der Residenz

20 Uhr

€ 28 | 34 | 40

46 | 52 | 58

Di, 16.04.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 34 | 42 | 50

58 | 64 | 70

Greg Patillo Querflöte & Beatbox

Eric Stephenson Violoncello

Peter Seymour Bass

Mit Greg Patillo, Eric Stephenson und Peter Seymour stehen

drei klassisch ausgebildete Musiker auf der Bühne,

die ihren Instrumenten unerwartete und außergewöhnliche

Klänge entlocken. Ein internationales Meisterensemble

stellt sich in München vor.

YUNDI Klavier

Beethoven - Berühmte Klaviersonaten

Sonate, cis-Moll, op. 27, Nr. 2, („Mondschein-Sonate“) •

Sonate, c-Moll, op. 13, („Pathétique“) • Sonate, f-Moll, op.

57, („Appassionata“)

„Makelloser und stimmungsvoller kann man diese

Stücke nicht spielen“ (NDR Kultur). Legendär ist der Ruf

YUNDIs als Virtuose und Interpret. Für sein neues Konzert

in München hat sich der chinesische Klavier-Star der berühmten

Klaviersonaten von Beethoven angenommen.

Schubert - Große C-Dur

Aniello Desiderio Gitarre

Bach Collegium München

Alondra de la Parra Leitung

in Zusammenarbeit mit

Revueltas „Homenaje a García Lorca“

Joaquín Rodrigo „Concierto de Aranjuez“

Schubert Symphonie Nr. 8, C-Dur, D 944, („Große C-Dur“)

Erleben Sie mit Aniello Desiderio das unvergleichliche

„Concierto de Aranjuez“ und unter der Leitung der Dirigentin

Alondra de la Parra „Schuberts Große C-Dur-Symphonie“.

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de


Ohne uns fehlt Ihnen was.

Kultur (KULTUR):

Wir fördern Kultur – für einen attraktiven Standort Bayern.

Zu einem interessanten Wirtschaftsstandort gehört eine

lebendige Kulturlandschaft. Die LfA Förderbank Bayern

unterstützt den künstlerischen Nachwuchs in den Bereichen

Bildende Künste und Musik.

www.lfa.de

Anzeige

www.red.de

Verantwortung übernehmen

Als leistungsfähige Verkehrsdrehscheibe inmitten einer blühenden Kulturlandschaft trägt der Flughafen München

zu Wohlstand und Wachstum in unserer Heimat bei. Indem wir den Prinzipien der Nachhaltigkeit folgen, sorgen

wir dafür, dass dies auch künftig so bleibt. Wir übernehmen Verantwortung gegenüber Umwelt, Nachbarn, Kunden

und Mitarbeitern. Die nachhaltige Weiter entwicklung des Münchner Flughafens sichert Zukunftsfähigkeit und

gesellschaftliche Akzeptanz dieser für den Wirtschaftsstandort Deutschland so wichtigen Verkehrsanlage.

www.munich-airport.de


8

musikerlebnis April 2013

Mo, 22.04.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 30 | 42 | 48

54 | 60 | 72

Latin Grammy

Winner 2011

Chucho Valdés &

Afro-Cuban Messengers

Chucho Valdés Klavier

Mayra Caridad Valdés Gesang

Lázaro Rivero Alarcón Bass Reinaldo Melián Álvarez

Trompete Juan Carlos Rojas Castro Schlagzeug

Yaroldy Abreu Robles Percussion

Dreiser Durruthy Bombalé Bata Drum & Gesang

Carlos Manuel Miyares Hernandez Tenorsaxofon

Chucho‘s Steps Der Grammy Award-Preisträger Chucho

Valdés ist weltberühmt und Legende zugleich. Erleben

Sie den bekanntesten kubanischen Jazzpianisten mit

einem fulminanten Programm.

Project Trio

Do, 25.04.13

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

€ 28 | 38

46 | 52

So, 28.04.13

Markus Groh Klavier

Bach Partita Nr. 4, D-Dur • 3 Präludien und Fugen aus

dem „Wohltemperierten Klavier“, 2. Teil Beethoven Sonate,

A-Dur, op. 101 Hindemith Sonate Nr. 3

Als „Symbiose von Furor und Poesie“ bezeichnete die FAZ

das Klavierspiel von Markus Groh. Die Süddeutsche Zeitung

stellte Vergleiche mit dem „Temperament einer Argerich

und der ästhetischen Strenge eines Swjatoslaw Richter“ an.

Forellenquintett

Chucho Valdes

Allerheiligen-

Hofkirche

11 Uhr

€ 24 | 30 | 36

Silke Avenhaus Klavier Johannes Orsan Klavier

Eszter Haffner Violine Hariolf Schlichtig Viola Helmar

Stiehler Violoncello Nabil Shehata Kontrabass

Michael Engl Basstuba Studierende der Hochschule

für Musik und Theater München

Schumann Fantasiestücke für Klaviertrio, op. 88

Mahler Klavierquartettsatz, a-Moll

Schubert Klavierquintett, A-Dur, („Forellenquintett“)

Hindemith Sonate für Basstuba und Klavier

Silke Avenhaus

MTI_1262_DRUCK_musikerlebnis_200x73_Layout 1 14.08.12 17:53 Seite 1

Anzeige

So, 28.04.13

Kloster-Kirche

St. Anna im

Lehel

20 Uhr

€ 28

Musica Sacra in St. Anna

Florian Sonnleitner Violine

Robert Scheingraber Cembalo & Orgel

Händel Sonate für Violine und Cembalo, A-Dur, op. 1 / 3

Bach Präludium und Fuge für Orgel, h-Moll

Biber Sonata IV für Violine und Orgel, D-Dur, (1681)

Telemann 3 Stücke aus den "Zwölf Fantasien für Violine

Bach Sonate für Violine und Cembalo, G-Dur, BWV 1019

Große

Klasse.

KLASSIK. BALLETT.

ROCK. POP.

MUSICAL. JAZZ.

THEATER.COMEDY.

SHOW. SPORT.

Callcenter

0 89 / 54 81 81 81

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

Mo bis Fr: 9 – 20 Uhr

Samstag: 9 – 16 Uhr

Tickets online bestellen: www.muenchenticket.de

So / Feiertage: 10 – 16 Uhr


Angelika Kirchschlager

Midori

Mo, 29.04.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 42 | 52 | 62

72 | 82 | 92

Angelika Kirchschlager

singt Mozart und Haydn

Angelika Kirchschlager Mezzosopran

Academy of Ancient Music

Richard Egarr Klavier & Leitung

Mozart Konzertarien

Haydn Kantate „Arianne a Naxos“, Hob.XXVIb:2 • „Scena

di Berenice“, Hob.XXVIa:10 •

Haydn Klavierkonzert, D-Dur, Hob.XVIII:2

Mozart Sinfonie Nr. 33, B-Dur, KV 319

Sa, 11.05.13

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

€ 26 | 32 | 36

40 | 44 | 48

Concerto Latino

Gitarre furioso

Franz Halasz Gitarre

Duo Jakob Kellermann • Lucas Brar Gitarre

Luis Milan III Pavanen

Fernando Sor Thema und Variationen, op. 28

Isaac Albeniz Capricho Catalan, Granada

Joan Manen Fantasia Sonata Leo Brouwer Elogio de la

Danza Astor Piazzolla Tango suite für 2 Gitarren (Duo)

Alberto Ginastera Sonata, op. 46

Angelika Kirchschlager ist zur Zeit eine der meistgefragten

Mezzosoprane. Sie ist auf allen großen Opernbühnen

der Welt zu hören und wirkt als erfolgreiche Lied- und

Oratorieninterpretin.

Ein Abend voller Virtuosität, Temperament und südlichem

Kolorit bis hin zu wilden Tänzen der argentinischen

Pampa.

Mo, 06.05.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 34 | 42 | 50

58 | 66 | 74

KONZERT

GESELLSCHAFT

MÜNCHEN E.V.

Peter Schreier dirigiert

Mozart-Requiem

Ute Selbig Sopran

Rebecca Martin Alt

Martin Petzold Tenor

Sebastian Wartig Bariton

Chor und Orchester des Bach Collegiums München

Peter Schreier Leitung

Brahms „Schicksalslied“ für Chor und Orchester, op. 54

Johann Simon Mayr Ouvertüre und Arien

aus dem Oratorium „Atalia“

Mozart Requiem, d-Moll, KV 626

Der Weltstar Peter Schreier dirigiert Werke von Mozart

und – anlässlich des 250. Geburtstages – von Johann

Simon Mayr. Wir freuen uns, dass Peter Schreier wieder

nach München kommt.

Mo, 13.05.13

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

€ 28 | 38

48 | 58

KONZERT

GESELLSCHAFT

MÜNCHEN E.V.

Midori

spielt Bach

Johann Sebastian Bach

Sonata Nr. 2 für Violine solo, a-Moll, BWV 1003

Partita Nr. 1 für Violine solo, h-Moll, BWV 1002

Partita Nr. 3 für Violine solo, E-Dur, BWV 1006

Sonata Nr. 3 für Violine solo, C-Dur, BWV 1005

Midori ist eine der ganz großen Geigerinnen unserer

Zeit. Ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feiert Midori auch

in Europa; bei uns mit einem Soloabend mit Bachs

Sonaten und Partiten! Für ihr unermütliches, weltweites

Engagement wurde Midori im Januar 2012 mit den

renommierten Crystal Award des World Economic Forum

in Davos ausgezeichnet. Bereits 2007 ernannte der Generalsekretär

der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, Midori

zur Botschafterin des Friedens.

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de


musikerlebnis Mai-Juni 2013

So, 26.05.13

Allerheiligen-

Hofkirche

11 Uhr

€ 24 | 30 | 36

Serenata in vano

Mi-Kyung Lee Violine Hariolf Schlichtig Viola Nora Lopez

Viola Wen-Sinn Yang Violoncello Anna Katharina

Schmidt Violoncello Nabil Shehata Kontrabass

Ulf Rodenhäuser Klarinette Dag Jensen Fagott

Johannes Hinterholzer Horn Studierende der Hochschule

für Musik und Theater München

Carl Nielsen „Serenata in vano“, Quintett für Klarinette,

Fagott, Horn, Violoncello und Kontrabass Hindemith

Solosonaten für Bratsche, Violine und Violoncello

Beethoven Septett, Es-Dur, op. 20

Fr, 07.06.13

Anna Gourari Klavier

Allerheiligen-

Hofkirche

20 Uhr

Bach Chaconne, d-Moll, BWV 1004 • Choralvorspiel

„Ich ruf‘ zu Dir, Herr Jesu Christ“, BWV 639

Chopin Nocturnes, Mazurkas, Vier Scherzi

€ 28 | 38

46 | 52

„Sie spielt frei, nie aber exzentrisch. [...] sie ist außergewöhnlich.“

(Harold C. Schonberg, USA)

Mi, 12.06.13

Vivaldi Nacht in der Residenz

So, 19.05.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 36 | 44 | 52

60 | 68 | 74

Medienpartner

MATRIX LIVE

DIE MUSIK LIVE ZUM FILM

FILMPHILHARMONIC EDITION

NDR Radiophilharmonie • Frank Strobel Leitung

Film by courtesy of Warner Bros.

Pictures, Music by courtesy of Don Davis.

Der Klassiker der Wachowski-Brüder als High-Definition

MATRIX LIVE-Kinoerlebnis begleitet durch den überwältigenden

Klang eines Sinfonieorchesters, eröffnet dem

Zuschauer eine neue Realität, wie Film erlebt werden

kann. Definitiv THE RED PILL.

THE MATRIX von Andy und Larry Wachowski ist nicht

irgendein Action-Streifen und die Musik von Don Davis

mehr als nur die Blaupause eines Hollywood-Soundtracks.

Der Film behandelt ein Thema, welches Millionen

von Kinogängern um die Jahrtausendwende bewegt:

Die Grenze zwischen Realität und Virtualität.

Don Davis hat zu THE MATRIX eine Musik geschaffen, die

Stilistiken der Neuen Musik mit den Erfordernissen eines

Actionfilms verknüpft und dabei auf abstrakte Weise das

Thema des Films widerspiegelt. Die Unwirklichkeit der

„Matrix“ wird spür- und erlebbar. Werden Sie Teil dieses

großsinfonischen Konzerterlebnisses.

„… Nicht der 3-D-Effekt macht den Kinobesuch

besonders intensiv – es ist die Musik, die den Bildern

und Szenen noch mehr Kraft verleiht, als sie ohnehin

schon besitzen … Viele Zuschauer blicken starr auf die

unglaublichen Bild-Special- Effekte, andere aber hören

vor allem zu, wippen unablässig mit den Schultern,

scheinen die Verfolgungsjagden mitzulaufen und die

Kung-Fu-Kämpfe mitzukämpfen, so stark wirkt die Musik.

Das Urteil ist am Ende nach minutenlangen stehenden

Ovationen einhellig: ‚Der helle Wahnsinn’ …“

(NDR Kultur, 28. August 2010)

Herkulessaal

der Residenz

20 Uhr

€ 30 | 35 | 40

45 | 50 | 55

Sa, 15.06.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 34 | 42 | 50

58 | 64 | 70

Bach Collegium München

Florian Sonnleitner Violine & Leitung

Vivaldi „L‘estro Armonico“

12 Concerti grossi

für 1 bis 4 Soloviolinen und Orchester, op. 3

Nr. 1, D-Dur für Violine & Orchester

Nr. 2, g-Moll für 2 Violinen, Cello & Orchester

Nr. 3, G-Dur für Violine & Orchester

Nr. 4, e-Moll für 4 Violinen & Orchester

Nr. 5, A-Dur für 2 Violinen & Orchester

Nr. 6, a-Moll für Violine & Orchester

Nr. 7, F-Dur für 4 Violinen, Cello & Orchester

Nr. 8, a-Moll für 2 Violinen & Orchester

Nr. 9, D-Dur für Violine & Orchester

Nr. 10, h-Moll für 4 Violinen & Orchester

Nr. 11, d-Moll für 2 Violinen & Orchester

Nr. 12, E-Dur für Violine & Orchester

Vivaldis „L'estro armonico“ („Die harmonische Eingebung“)

ist eine außerordentlich populäre Sammlung von

Violinkonzerten mit zahlreichen Solisten. Ein Feuerwerk

der barocken Musik Italiens erwartet Sie mit diesem

Konzert. Eine Vivaldi-Nacht für groß und klein.

Prague Philharmonia

Karen Gomyo Violine

Christian Poltéra Violoncello

Amir Katz Klavier

Alondra de la Parra Leitung

Mozart Ouvertüre aus „Die Zauberflöte“, KV 620

Beethoven Konzert für Klavier, Violine und Violoncello,

C-Dur, op. 56, („Tripelkonzert“)

Brahms Symphonie Nr. 1, c-Moll, op. 68

Junge Starinterpreten werden Sie in eine erlebnisreiche

Musikwelt der Klassik und Romantik mit beliebten Werken

von Mozart, Beethoven und Brahms entführen.

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de


musikerlebnis Juni-Oktober 2013

11

So, 16.06.13

Philharmonie

im Gasteig

16 Uhr

€ 34 | 44 | 54

62 | 70 | 78

Orff: Carmina Burana

& Smetana: Die Moldau

Andrea Lauren Brown Sopran

Martin Petzold Tenor

Ilya Silchukov Bass

Prague Philharmonic Choir

Prague Philharmonia

Alondra de la Parra Leitung

Mit der Carmina Burana schuf Carl Orff eines der populärsten

Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts.

Die fulminante Liedersammlung "Carmina Burana"

erfreut sich größter Beliebtheit.

Sa, 22.06.13

Allerheiligen-

Hofkirche 20 Uhr

€ 27 | 35

42 | 48

Amir Katz Klavier

Beethoven-Zyklus II

Ludwig van Beethoven

Klaviersonate Nr. 27, e-Moll, op. 90

Klaviersonate Nr. 28, A-Dur, op. 101

Klaviersonate Nr. 29, B-Dur, op. 106

(“Hammerklaviersonate“)

Gefördert durch

Sa, 06.07.13

Innenhof der

Glyptothek

21 Uhr

€ 32

freie Platzwahl

Do, 11.07.13

Philharmonie

im Gasteig

20 Uhr

€ 28 | 38

KONZERT

GESELLSCHAFT

MÜNCHEN E.V.

Mo, 28.10.13

Prinzregententheater

20 Uhr

€ 32 | 38 | 44

50 | 56 | 62

Odeon Open Air Nachtkonzert

The Red Socks Brassquintett

Rita Thiem Trompete Philipp Lüdecke Trompete

Sebastian Krause Horn Balint Garaczi Posaune

Florian Mayerhofer Tuba Studierende der

Hochschule für Musik und Theater München

Regenvariante: Konzertsaal der Hochschule für Musik

Orgelnacht an der Klais-Orgel

der Philharmonie im Gasteig

Hansjörg Albrecht, Orgel

Johanes Berger, Orgel

Michael Schöch, Orgel

(1. Preisträger ARD-Wettbewerb 2011)

Carl Orff Carmina Burana

(Münchner Erstaufführung in der Orgelfassung)

Charles Widor Orgelsymphonie Nr. 6, g-Moll

Richard Wagner Der Ring Orgeltranskriptionen

[...] sie ist außergewöhnlich.“ (Harold C. Schonberg, USA)

Swing Oldies

Max Greger & Hugo Strasser

Max Greger sen. Saxophon

Hugo Strasser Klarinette

Max Greger jr. Klavier

Mini Schulz Bass

Meinhard Jenne Drums

Überraschungsgast Gesang

Max Greger sen. & Hugo Strasser - die Grandseigneurs

des deutschen Swing - werden von Max Greger jun. am

Klavier und Band begleitet. Mit unverändert jugendlicher

Begeisterung sind die beiden Musiker lebende Legenden

bewegter Jahrzehnte. Ihre Auftritte zeugen von einer alle

Generationen beeindruckenden Liebe zur Musik.

Max Greger & Hugo Strasser Karen Gomyo

Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de


12

musikerlebnis Brunnenhof

Klaus Doldinger

Peter Sadlo

Mo, 01.07.13

€ 29 | 35 | 41

47 | 53 |

VIP 63

HS

Sa, 06.07.13

€ 29 | 35 | 41

47 | 53 |

VIP 63

HS

Romantische Serenade

Sasha Rozhdestvensky Solovioine

Bach Collegium München

Florian Sonnleitner Konzertmeister und Leitung

Peter Tschaikowski Serenade in C-Dur, Opus 48

Felix Mendelssohn Violinkonzert d-Moll

Peter Tschaikowski Stücke für Violine solo und Streichorchester

aus Dornröschen, op. 66 & Schwanensee, op. 20

Edward Grieg Suite aus Holbergs Zeiten

Mendelssohn, Tschaikowski und Grieg werden den Musiksommer

mit ihren schönsten Kompositionen eröffnen.

Französische Nacht –

Salon de Paris

Münchner Salonorchester Tibor Jonas

Tibor Jonas Leitung

Andreas Skowas Klavier

Herbert Hanko Moderation

In der "Französischen Nacht – Salon de Paris" dürfen Sie

sich auf ein besonderes Open-Air-Konzert im Münchner

Brunnenhof der Residenz freuen. Das Münchner

Salonorchester Tibor Jonas unter der Leitung seines

Namensgebers präsentiert Werke von Jacques Offenbach,

Frédéric Chopin, Georges Bizet und Johann Strauß.

Wie gewohnt führt Herbert Hanko charmant durch das

Konzertprogramm.

Fr, 19.07.13

€ 30 | 38 | 46

54 | 62

VIP 70

nur Open Air

Di, 23.07.13

€ 30 | 40

VIP 50

nur Open Air

Klaus Doldinger - 60 Jahre on Stage

Symphonic Project

Klaus Doldinger Saxofon

Klaus Doldinger‘s Passport

Bach Collegium München

„Jazzconcertino“, „Cantilene For Saxo Tenor“,

„Altokumulus“, „Die Unendliche Geschichte - Suite“,

„Das Boot - Suite“, „Symphonic Tatort"

Klaus Doldinger, Jazz-Legende und Filmmusikkomponist

von internationalem Rang feiert mit diesem Konzert

sein 60-jähriges Bühnenjubiläum. Kommen Sie und

gratulieren einem ganz großen Musiker. Sie alle kennen

seine Musik, die er Ihnen in neuen Bearbeitungen für

Symphonieorchester und Band vorstellen wird.

Kubanische Nacht

Soneros de Verdad

mit der zweiten Generation Buena Vista:

Soneros de Verdad

Luis Frank (Sänger & Leader der Soneros de Verdad) ist

ein Meister des Son Cubano. Er beherrscht die gefühlsbetonte

kubanische Musik wie kein anderer. Seine Band

Soneros de Verdad sieht sich selbst als die zweite Generation

des Buena Vista. Sie hat sich mit sieben Spitzenmusikern

aus dem Lande Fidel Castros formiert, die man

zu den besten der Welt zählt!

Mo, 08.07.13

€ 28 | 33 | 38

44 | 50 |

VIP 60

Percussion Night –

Bach, Rhythm and more

Peter Sadlo, Claudio Estay, Kyrill Stoyanov,

Andreas Csok, Carlos Vera Percussion

HS

„Tausendsassa und Jahrhundertbegabung, Hexenmeister

seiner Zunft, ein Musiker, der Klangereignisse wie

vom anderen Stern zaubert“ - die Presse überschlägt

sich, wenn es um Peter Sadlo geht. Auf seiner Tournee

mit Konzerten und Rezitals bei den Schwetzinger Festspielen

und der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz,

dem Philharmonischen Orchester Kiel und dem Brandenburgischen

Staatsorchester erhielt der Ausnahme

Perkussionist größten Zuspruch vom Publikum und allen

künstlerischen Partnern.


Open Air '13

13

Soneros de Verdad

Pietro De Maria

Do, 25.07.13

€ 28 | 33 | 38

42 | 46 |

VIP 54

nur Open Air

So, 28.07.13

€ 29 | 35 | 41

47 | 53 |

VIP 63

HS

Mo, 05.08.13

€ 20 | 30 | 35

AHK

Veranstalter

Boogie Woogie at its Best

Axel Zwingenberger Klavier

Britische Kritiker betitelten Zingnberger als „Boogiemeister

of the world“, zumal er nicht nur kreativ und innovativ

komponiert, sondern wie kein zweiter die Facetten des

klassischen Boogie Woogie- und Blues-Pianos ausleuchtet

und durch seine mitreißenden Interpretationen mit

Leben erfüllt.

Junge Wilde

Diana Ketler Klavier

Erik Schumann Violine

Razvan Popovici Viola

Adrian Brendel Violoncello

Ernst von Dohnányi

Serenade für Streichtrio, C-Dur, op. 10

Antonín Dvořák

Klaviertrio Dumky, e-Moll, op. 90

Gabriel Fauré

Klavierquartett Nr. 1, c-Moll, op. 15

The Girl From Ipanema

Hommage à Stan Getz, Joao & Astrud Gilberto

und Antonio Carlos Jobim.

Der beliebte Münchner Saxophonist Thilo Kreitmeier

und seine Band entführen Sie ins Rio de Janeiro der

60er Jahre. Antônio Carlos Jobim komponierte

"The Girl From Ipanema" vor 50 Jahren. Ipanema,

ein Stadtteil Rio de Janeiros, galt seiner Zeit als

"das" Künstlerviertel der brasilianischen Metropole.

Seither steht kaum eine andere musikalische

Stilrichtung so sehr für brasilianisches Lebensgefühl

wie Bossa Nova und Samba. Lassen Sie sich mit sommerlichen

Rhythmen zum Träumen verführen und

genießen Sie das brasilianisches Flair.

Mo, 29.07.13

€ 26 | 31 | 36

41 | 46 |

VIP 56

nur Open Air

Di, 30.07.13

€ 28 | 32 | 38

42 | 46 |

VIP 54

AHK

A Tribute to Paul Simon

feat. Lisa Wahlandt & Markus

Engelstätter

Lisa Wahlandt vocal

Markus Engelstädter vocal

Bernd Meyer keyboards

Martin Jungmayer saxophone

Andreas Blüml guitar

Uli Zrenner-Wolkenstein bass

Charly Böck percussion

Gerwin Eisenhauer drums

The Divettes backing vocal

Bekannt geworden durch das legendäre Duo „Simon

& Garfunkel“ mit ihrem Welthit „Mrs. Robinson“ aus

dem Film „Die Reifeprüfung“ mit Dustin Hofman, hat

Paul Simon auch nach Auflösung des Duos Welthits

geschrieben. Bei Songs wie „Bridge over troubled

waters“, „Sounds of silence“ oder „50 ways to leave

your lover“, hat Paul Simon Anregungen von anderen

Musikern aus der Jazz-, Latin- und Worldmusicszene

aufgenommen. Die aus dieser Zusammenarbeit entstandenen

Alben „Graceland“, „Rhythm of the saints“

und „The Capeman“ mit Songs wie „Diamonds on the

sole of her shoes“, „Call me Al“, „Graceland“ und vielen

anderen, gelten als Meilensteine der Verschmelzung

von Songwriting mit afrikanischen, brasilianischen

und afrokaribischen Rhythmen.

Chopin-Nacht mit

Pietro De Maria, Klavier

Chopins Werke haben die Aura des Vollkommenen

und gelten seit Generationen als Inbegriff der Klaviermusik.

Von Debussy wird der Ausspruch überliefert:

„Chopin ist von allen der Größte, denn allein mit dem

Klavier hat er alles schon entdeckt.“ Mazurken, Scherzi,

Nocturne, Polonaise und Balladen, vorgetragen vom

italienischen Meisterpianisten Pietro De Maria entführen

Sie in einen traumhaft schönen Musikkosmos.

Seine Chopineinspielungen bei DECCA wurden mit der

Höchstbewerung von 5 Sternen von der Fachzeitschrift

Musica ausgezeichnet.

VIP = Beste Eintrittskarte mit Sitzplatznummerierung

inkl. 1 Glas Champagner

AHK

HS

Ausweichmöglichkeit:

Allerheiligen Hofkirche der Residenz

Ausweichmöglichkeit:

Herkulessaal der Residenz


14

Bestellbedingungen

Tipps & Tricks

Beratung und Bestellung

musikerlebnis ist eine Marke der Tonicale Musik & Event GmbH

Leonrodstraße 68 · 80636 München

Ticket-Telefon 0800-545 44 55 (kostenfrei)

Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei)

Mo bis Do 9 bis 17 Uhr · Fr 9 bis 15 Uhr

info@musikerlebnis.de · www.musikerlebnis.de

Bestellen Sie direkt beim Veranstalter musikerlebnis

Sie sparen sich die Vorverkaufsgebühr von ca. 12 %! Schicken Sie uns

das ausgefüllte Bestellformular bequem per Fax oder per Post, senden

Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie die Bestellmöglich keiten auf

unserer Homepage. Termin-, Programm- oder Besetzungsänderungen

sind nicht beabsichtigt, bleiben aber vorbehalten und berechtigen

nicht zur Kartenrückgabe. Ein Umtausch der Tickets für ein anderes

Konzert aus unserem Programm ist möglich. Über Terminänderungen

werden Sie rechtzeitig informiert, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse oder

Anschrift mitteilen.

Bezahlung Ihrer Rechnung durch

Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express), Überweisung oder

Bankeinzugsverfahren.

Platzvergabe

Sie erfolgt nach Bestplatz-Auswahl. Aus verwaltungstechnischen

Gründen versenden wir keine Auftragsbestätigungen.

werden. (Bestellformular siehe Seite 15)

Änderungen vorbehalten!

BRUNNENHOF OPEN AIR

Besteht eine Ausweichmöglichkeit, so entscheidet der Veranstalter vor

Ort über eine Konzertverlegung in den Herkulessaal/ die Allerheiligen-

Hofkirche der Residenz München.

Nur die Sitzplätze der 1. Kategorie und „VIP“-Karten sind nummeriert.

Innerhalb der Kategorien II / III / IV / V / VI besteht freie Platzwahl.

„VIP“ - Karten beinhalten neben einem numme rier ten Platz der 1. Kategorie

ein Glas Champagner und das Programmheft.

Konzerte, die mit „nur Open Air“ gekennzeichnet sind, finden ausschließlich

Open Air und bei jeder Witterung statt. Hat das Konzert

mindestens 45 Minuten oder bis zur Pause Open Air stattgefunden

und muss danach witterungsbedingt ganz abgebrochen werden, gilt

es insgesamt als durchgeführt. Sollte die Aufführung vor der Pause

abgebrochen werden, wird das Eintrittsgeld dort, wo Sie die Karten

erworben haben, rückerstattet. Eine Auszahlung am Konzertabend ist

leider nicht möglich.

Ab 19:00 Uhr ist Einlass in den Brunnenhof. Die Firma Käfer sorgt für

das laibliche Wohl.

Gebühren bei Bestellung beim Veranstalter musikerlebnis

Die Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto beträgt

€ 4,00 pro Bestellung. Bei Bezahlung per Bankeinzug ermäßigt sich

diese auf € 3,00. Die Ticketsystemgebühr beträgt € 1,50 pro Ticket

und wird auf die genannten Kartenpreise aufgeschlagen.

Ermäßigungen

Diese (siehe Tipps & Tricks) errechnen sich vom Konzertkartenpreis

ohne Gebühren. Mehrere Ermäßigungsarten werden nicht zusammengerechnet,

es gilt allein die günstigste. Eine nachträgliche

Ermäßigung oder Kartenrückgabe ist nicht möglich.

Ticketvorverkauf in München

Einzelkarten für die angebotenen Konzerte erhalten Sie nicht nur

beim Veranstalter direkt sondern auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

und bei München Ticket · www.muenchenticket.de

Tel. 089 / 54 81 81 81

Ihre persönliche Wunschkonzertreihe

Sie möchten Ihre Konzertauswahl individuell und flexibel treffen?

Stellen Sie sich Ihre Wunschkonzerte aus unserem Angebot ganz

persönlich zusammen und profitieren Sie auch hier. Es lohnt sich:

Ab 3 verschiedenen Konzerten: 10 % Ermäßigung auf die Kartenpreise

Ab 5 verschiedenen Konzerten: 15 % Ermäßigung auf die Kartenpreise

Ab 8 verschiedenen Konzerten: 20 % Ermäßigung auf die Kartenpreise

Gruppenermäßigungen

Verbringen Sie doch mit Ihren Verwandten, Freunden oder Bekannten

einen gemeinsamen Konzertabend: Als Gruppe von mindestens acht

Personen erhalten Sie im Vorverkauf über unser Büro eine Ermäßigung

von 10 %!

Geschenkgutschein

Die klassische Variante: Den Wert bestimmen Sie! Jeden Betrag ab

€ 30,00 können Sie wählen. Der Gutschein ist ab Ausstellungsdatum

3 Jahre gültig und kann für alle verfügbaren Konzerte von musikerlebnis

oder CD/DVD-Produktionen von musikerlebnis eingelöst

Impressum

Tonicale Musik & Event GmbH · Leonrodstr. 68 · 80636 München

Geschäftsführer: Helmut Pauli

v. i. S. d. P.: Helmut Pauli

Künstlerische Planung: Helmut Pauli, Dr. Ulrike Keil, Markus Pietrass

Konzertorganisation: Markus Pietrass

Management Bach Collegium München: Doris Golling

Konzertservice/Kundenberatung: Anja Pohl

Presse: Dr. Ulrike Keil Art Director: Bina Witte-Jekel

Druckerei: Oberndorfer Druckerei GmbH, Mittergöming

1. Auflage: 275.000

Fotos: Titel: Matrix Live © Karsten Prühl / EUROPÄISCHE FILMPHILHARMO-

NIE, Brunnenhof © Hannes Magerstaedt, Junge Deutsche Philharmonie ©

Micha Wolfson, Karen Gomyo © Gabrielle Revere, Karen Gomyo © Minoru

Kaburagi, Sergey Khachatryan © Philippe Gontier, Angelika Kirchschlager

© Nikolaus Karlinsky, Laura Aikin © Aline Castejon, Midori © Timothy

Greenfield-Sanders, Klaus Doldinger's Passport © Marc Dietenmeier, Silke

Avenhaus © Marco Borggreve, Simone Dinnerstein © Lisa Marie Mazzucco,

SignumFIVE © MartinTeschner, YUNDI © Uli Weber DG Mercury Classics

Redaktionsschluss: 07.02.2013


Bestellformular

Mit diesem Formular können Sie bequem per Fax 0800 - 545 44 44 (kostenfrei) oder per Post bei der Tonicale Musik & Event GmbH ·

Leonrodstr. 68 · 80636 München bestellen. Ihre Bestellung erhalten Sie per Post mit Rechnung zugeschickt. Bei Buchung über unser Büro

entfällt die übliche Vorverkaufsgebühr von ca. 12 %!

Ich bestelle folgende Einzelkarte(n)

Ab 3 Konzerten = 10 % Ermäßigung auf die Kartenpreise

Ab 5 Konzerten = 15 % Ermäßigung auf die Kartenpreise

Ab 8 Konzerten = 20 % Ermäßigung auf die Kartenpreise

1. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

2. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

3. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

4. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

5. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

6. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

7. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

8. Konzert am Anzahl Karte(n) à € ____

Falls in der gewünschten Kategorie keine Einzelkarten mehr

verfüg bar sind, bin ich mit der

o nächsthöheren

o nächsttieferen Kategorie einverstanden.

zuzüglich € 1,50 Systemgebühr pro Konzertkarte und € 4,00

Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto

Ich bestelle einen Geschenkgutschein

Betrag frei wählbar (ab € 30,00).

e

Bestellwert €

zuzüglich € 4,00 Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto

Besteller

Vorname/Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefon:

E-Mail:

Meine Bestellung zahle ich

o per Bankeinzug und nehme die Ermäßigung der Bearbeitungsgebühr

in Anspruch. (Bitte unten stehende Einzugsermächtigung ausfüllen)

o nach Rechnungsstellung per Überweisung

o per Kreditkarte ( o Visa o Mastercard o American Express)

Kreditkarten-Nr.:

gültig bis:

Ich bitte meine Bestellung an die oben angebenbene Anschrift zu senden.

Ich habe die auf Seite 14 genannten Bestellbedingungen zur Kenntnis

genommen und akzeptiere diese.

Datum/Unterschrift:

Ich möchte folgende CD/ Videos zum Aktionspreis bestellen

Anzahl Bestellnummer_______Anzahl____Bestellnummer________

Anzahl Bestellnummer_______

Einzugsermächtigung

Hiermit erteile ich bis auf Widerruf der Tonicale Musik & Event GmbH

die Ermächtigung, mein Konto mit den jeweiligen Rechnungsbeträgen für

schriftliche und telefonische Bestellungen zu belasten:

Konto:

BLZ:

Bank:

Datum/Unterschrift:

Bei Bankeinzug ermäßigt sich die Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung

und Porto auf € 3,00!

o Ich bin bereits Abonnent | Kunde.

Meine Kundennummer lautet: _____________________

Tonicale Musik & Event GmbH

Leonrodstr. 68

80636 München

o Ja, ich möchte in Zukunft über die Konzerte und spezielle Aktionen

und Vorzugsangebote von musikerlebnis informiert werden.

Coupon | Seite bitte per Post oder Fax zurück senden.

per Fax 0800 - 545 44 44 (kostenfrei)


Soundcheck für die Altersvorsorge

Pop oder Rock? Voten und gewinnen:

www.generali-soundcheck.de

Für jeden Typ die passende Absicherung.

Wenn es um Musik geht, hat jeder

Mensch einen anderen Geschmack.

Genau wie beim Thema Altersvorsorge.

Ganz gleich, welche die passende

Absicherung für Ihre individuellen

Bedürfnisse ist – wenn es um Altersvorsorge

geht, spielt die Musik bei

Generali.

• Machen Sie jetzt den Soundcheck

für die Altersvorsorge auf

www.generali-soundcheck.de

• Voten Sie für Ihren Lieblingssound

von Max Red oder Nora Lion

• Gewinnen Sie mit ein wenig Glück

VIP-Tickets für das PINK-Konzert

am 18.05.2013 in München Jetzt scannen und voten

Generali Versicherung AG

81731 München

www.generali.de

KundenServiceCenter:

089 5121-5577

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine