BESTIAL SPEISEMAGAZIN

Bestial1

Speisekarte / Lifestyle-Magazin, Ausgabe 4 - 2017

ausgesuchte getränkeempfehlungen · exklusive weine und spirituosen


10 JAHRE BESTIAL

GENIESSEN UND STAUNEN

Wir gratulieren zum Jubiläum!

Liebe Gäste,

liebe Freunde.

Vor Ihnen liegt unser neues Magazin,

die Jubiläums-Ausgabe zum 10. Geburtstag

vom Bestial.

Aufgrund vieler Anregungen haben wir das

Magazin geteilt, es gibt nun zwei Bereiche:

der eine Teil enthält wie gehabt unsere

Getränkeübersicht, dieses Mal in etwas

kompakterer Form, damit Sie auf

einen Blick finden, was Sie suchen.

Außerdem präsentieren wir ein paar exklusive,

neue Getränkeempfehlungen sowie eine kleine

Zeitreise durch die letzten 10 Jahre Bestial.

Lassen Sie sich überraschen...

Im anderen Teil lesen Sie wieder Interessantes

und Unterhaltsames aus Genuss und Lifestyle.

Drehen Sie das Magazin einfach um.

Wir möchten Sie dazu einladen, uns in der

Jubiläums-Ausgabe dieses wohl einmaligen

Restaurant-Magazins in die Welt vom

Bestial zu begleiten und wünschen Ihnen

viel Freude beim Lesen.

Herzlichen Dank den besten Gästen der Welt

für 10 wunderbare Jahre, wir freuen uns

auf die nächsten...

Eva-Maria Grießhammer

Shahin Farzin

Martina Oestreich

WWW.STAATSTHEATER.DE

⁓ 3 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

WHAT YOU READ

IS WHAT YOU GET

CHARAKTER

VON BESONDERER

NOBLESSE:

PERRIER JOUËT

BELLE EPOQUE

Seit 1811 steht das Haus Perrier Jouët

für exquisite Cuvées mit floraler Note

und unverwechselbarem Stil. Mit

künstlerischer Hingabe kreiert der 7.

Kellermeister Hervé Deschamps die

Champagner-Kompositionen – wie

Diamanten werden sie bis zur Vollendung

geschliffen. In Perrier Jouët Belle

Epoque vereint sich über Jahrhunderte

perfektionierte Handwerkskunst. Das

vollendete Werk verkörpert in reinster

Form die Kennzeichen des Hauses

Perrier Jouët: blumig, stilvoll, brillant.

Die Weinberge von Perrier Jouët stehen

mit 99,2 % auf der „Échelle des Crus“-

Skala für besondere Güte. Reifezeiten von

mindestens sechs Jahren machen den dort

komponierten Champagner zu einem

Qualitätsprodukt der Extraklasse.

Perrier-Jouët

CHAMPAGNER BELLE EPOQUE

Das Bouquet der Belle Epoque hat Aromen

von weißen Früchten wie weißer Pfirsich,

Birne und Grapefruit. Zitrisch, aber

auch ebenso Ansätze von Ananas und

Frühlingsblumen runden den Geschmack ab;

gefolgt von reicheren Aromen wie Marzipan,

Mandel und etwas süßen Gewürzen.

0,75l

199,00

PROBIEREN

GEHT UBER

STUDIEREN

..

18

GENUSS-GEHEIMTIPPS

Jetzt spricht der Chef26

SHAHIN KNOWS BEST

IMPRESSUM

CHEERS!6

Wir haben was gegen Durst

HerausgebeR (V.i.S.d.P.): Shahin Farzin, farzin + farzin GmbH, Theaterwall 20, 26122 Oldenburg, www.bestial.de

COGNAC20

OH LA LA

Die unglaubliche30

ZEITREISE

Ganz schön geistreich

Konzeption + RealisatIon:

KNALLBUNT & EDEL, Oldenburg, www.knallbuntundedel.de Projektleitung: Saskia Flum, KNALLBUNT & EDEL Text + Redaktion: Anke Bracht,

Hamburg · Shahin Farzin, Bestial · Martina Oestreich, Bestial · Oliver Hartmeyer, KNALLBUNT & EDEL Fotos: Volker Kunkel, Felix Wenzel, iStockphoto,

fotolia, privat LAYOUT + Gestaltung: KNALLBUNT & EDEL, Oldenburg Anzeigen: KNALLBUNT & EDEL, Oldenburg, www.speisekartenmagazin.de

Dieses Magazin und alle darin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetztes bedarf der Zustimmung des Herausgebers.

⁓ 4 ⁓

⁓ 35 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

APERITIF

SECCO BESTIAL

unser haus secco, frisch, fruchtig und aromatisch 0,10 l 3.80

SECCO ROSÉ

unser haus secco rosé, blumige note 0,10 l 3.80

CANELLA PROSECCO

millesimato spumante docg 0,10 l 5.40

BASILIKUM SECCO

cranberry, basilikum, secco bestial 0,10 l 4.20

LILLET SPRITZ

lillet, secco bestial, schweppes wild berry, frische früchte 0,20 l 5.90

RHABARBER SPRITZ

secco bestial, rhabarberlikör, rhabarbernektar 0,20 l 5.90

HUGO

secco bestial, holunderblütensirup, limette, minze, soda 0,20 l 5.50

APEROL SPRITZ 2

aperol, secco bestial, soda 0,20 l 5.50

MARTINI

bianco, extra dry, dòro, rosso 5 cl 4.50

RAMAZZOTTI ROSATO

secco bestial, ramazotti rosato, tonic, basilikum 0,20 l 5.90

MARTINI COCKTAIL

bombay sapphire, vermouth, olive 0,10 l 7.90

COSMOPOLITAN

vodka, cointreau, cranberrynektar, lime juice 0,10 l 7.90

PORT TONIC

weißer portwein, tonic water, limette, minze 0,20 l 6.90

KLASSIKER

coca-cola 1,2,9

0,20 l 2.50

coca-cola light 1,2,3,9

0,20 l 2.50

coca-cola zero 1,9

0,20 l 2.50

fanta 2

0,20 l 2.50

sprite 9

0,20 l 2.50

spezi 1,2,9

0,20 l 2.50

AQUA MINERALE

magnus imperial feinperlig 0,25 l 2.30 0,75 l 5.90

magnus imperial still 0,25 l 2.30 0,75 l 5.90

surgiva frizzante 0,50 l 3.80

FRUCHTIGES

fruchtsaft und nektar

orangen-, apfel-, tomaten-,trauben-, ananassaft

bananen-, rhabarber-, kirsch-, cranberry-, maracujanektar 0,20 l 2.70

saftschorle nach wahl 0,30 l 2.90

LIMOS

schweppes

tonic water, dry tonic, bitter lemon, ginger ale, ginger beer, soda 0,20 l 2.80

thomas henry tonic water 10

0,20 l 3.00

fEntimans tonic water 10

0,20 l 3.90

RED BULL 1,9,12

0,25 l 3.50

lemon SPLASH

spritziges mineralwasser, lime juice zitronensaft, limette, eis 0,30 l 3.20

lemonaid

limette, maracuja, blutorange 0,33 l 3.90

BIER VOM FASS

beck’s 0,25 l 2.50

0,40 l 3.90

alster von beck’s 0,25 l 2.50

0,40 l 3.90

haake beck kräusen 0,30 l 2.90

erdinger weißbier 0,30 l 3.00

0,50 l 4.30

leffe brune 0,15 l 2.00

0,25 l 3.50

BIER AUS DER FLASCHE

erdinger weißbier kristall 0,50 l 3.90

erdinger weißbier dunkel 0,50 l 3.90

erdinger weißbier alkoholfrei 0,33 l 2.80

beck’s spezialitäten: 0,33 l 2.80

gold, green lemon, blue (alkoholfrei)

vitamalz 0,33 l 2.60

Obwohl wir nur die besten Produkte verwenden und auf Zusatzstoffe stets verzichten, kommt es leider trotzdem vor, dass in den von

uns zugekauften Zutaten Spuren von Zusatzstoffen enthalten sind:

1 mit Farbstoff; 2 mit Konservierungsstoff; 9 koffeinhaltig; 10 chininhaltig; 11 mit Süßungsmittel(n); 12 taurinhaltig

Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer und Serviceleistungen.

⁓ 6 ⁓

⁓ 7 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

OFFENE WEISSWEINE

deutschland - rheinhessen

GRAUBURGUNDER

p.j. valckenberg

aromatische frucht mit feinem burgunderschmelz, 0,20 l 4.50

ergänzt durch eine würzige, leicht nussige note. 0,50 l 10.90

OFFENE ROTWEINE

italien - abruzzen

MONTEPULCIANO

claudia augusta

vollmundiger, kraftvoller und kerniger rotwein 0,20 l 4.90

mit intensiver, lebendiger farbe. 0,50 l 11.80

österreich - niederösterreich

GRÜNER VELTLINER

vierlinghof

in der nase viel frische kräuter, aprikose und

zitrische note. am gaumen saftig erfrischend und rund, 0,20 l 4.90

gute eingebundene säure. 0,50 l 11.80

südfrankreich - gascogne

DOMAINE DE PELLEHAUT BLANC

heller messington, vielfältiger, animierender duft

(zitrusfrüchte, blüten), frisch am gaumen mit großartiger, 0,20 l 5.70

säuregestützter frucht und aromatik. 0,50 l 13.90

chile - central valley

DE GRAS CHARDONNAY

montgras

in der nase duftnoten tropischer früchte nach ananas und

bananen, deren aromen sich auf der zunge mit einer

harmonischen, belebenden säure zu einem frischen, 0,20 l 5.90

vollmundigen gesamteindruck verbinden. 0,50 l 14.40

deutschland - mosel

RIESLING

weingut josef rosch

milde kräuter und eine würzige frucht zeichnen diesen

typischen, deutschen riesling aus. eine tolle balance aus

säure und minimaler restsüße schaffen seinen kompakten, 0,20 l 6.20

von kräutern und steinobstaromen geprägten körper. 0,50 l 14.90

südafrika - coastal

SAUVIGNON BLANC

man vintners

erfrischend und tropisch fruchtig zeigt sich dieser sauvignon

blanc aus übersee. die wenige säure und das wechselnde

klima der südafrikanischen küste machen diesen wein 0,20 l 5.90

so gehaltvoll. 0,50 l 14.40

italien - veneto

MERLOT

claudia augusta

in der nase zarte beerenfrucht, samtig, zarter und saftiger 0,20 l 5.20

geschmack, weich und trocken am gaumen. 0,50 l 12.50

südafrika - coastal

SHIRAZ

man vintners

in der nase kommen aromen von lakritz zur geltung. am

gaumen ist der rotwein vollmundig, mit noten von schwarzen

johannisbeeren, pflaumen sowie fein integrierte tannine.

typisch für shiraz aus der region ist der man family wines

shiraz herrlich saftig, bietet eine süßliche würze und aromen 0,20 l 6.50

getrockneter früchte. 0,50 l 15.90

italien - sizilien

PRIMITIVO

terre di montelusa

nicht umsonst zählt man italienische rotweine zu den besten.

fruchtig und unkompliziert präsentiert sich dieser primitivo 0,20 l 5.90

im glas, aromen von aprikosen und pflaumen. 0,50 l 14.40

spanien - rioja

RIOJA

athus

die rubinrote farbe mit leuchtenden, violetten reflexen am

glasrand fällt auf. geschmacklich dominieren beerige, saftige

früchte, die elegant dem gaumen schmeicheln. die gut

integrierten tannine untermalen die komplexität und den 0,20 l 6.70

sanften nachhall. 0,50 l 16.20

⁓ 8 ⁓

⁓ 9 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

FLASCHEN WEISSWEINE

deutschland - mosel

RIESLING

villa huesgen by the glass

in der nase eine frische, feine frucht, die an aprikose und

pfirsich erinnert. mit einer dezenten mineralität, am gaumen

saftig mit einer feinen fruchtsäure, mittlere dichte und länge. 0,75 l 21.50

frankreich - loire

SAUVIGNON BLANC

joseph verdier - domaine de la colline

trocken, frisch und kernig mit würziger frucht. trockener,

frischer geschmack mit nuancen weicher frucht wie lychees

und pfirsich. toll als aperitif, zu leichten, hellen speisen oder

ganz einfach so. er kommt aus frankreich von der loire. 0,75 l 23.90

deutschland - pfalz

WEISSBURGUNDER

lukas kesselring

die nase offenbart aromen, die zuerst an grünes gemüse dann

schlagartig an exotische grüne früchte erinnern. am gaumen

ungemein mineralisch, würzig, fruchtig und harmonisch

abgestimmt. der nachgeschmack offenbart einen vollen

korb exotischer früchte. 0,75 l 24.50

deutschland - rheinhessen

WEISSBURGUNDER/CHARDONNAY

groh/grohsartig

dieser ungemein schmelzige wein überzeugt mit typischen

burgunderaromen von zitrus, gelben früchten und pfirsich.

die feine säure und die zartwürzige mineralität verhelfen zu

einem langen aromatischen nachhall. 0,75 l 21.90

italien - trebbiano

LUGANA MANDOLARA

le morette

der lugana mandolara von le morette zeigt sich in hell

leuchtendem strohgelb mit goldgelben reflexen. in der nase

entfaltet er ein wunderbar fruchtiges und harmonisches bouquett

mit deutlichen noten reifer ananas und hellen pfirsichen.

am gaumen wirkt der mandolara ungemein schmeichelnd,

frisch und ausgewogen. 0,75 l 31.90

FLASCHEN ROTWEINE

spanien - mallorca

TINTO ANADA

macia batle

die kombination von heimischen und internationalen

rebsorten verleiht tinto anada die intensiven aromen von

dunklen waldbeeren, rauch und gewürzen, die reife am

eichenfass steuert zarte röst- und vanillenoten bei. alles

verschmilzt am gaumen zu samtig-kräftiger fülle. 0,75 l 28.90

argentinien

DADA

bonarda/malbec, finca las moras

dunkles granat-purpur im duft, eine wunderbar saftige frucht

unterlegt mit feinen röstnoten, vanille und gebrannten

mandeln. am gaumen ein fülliger und weicher auftakt mit

würzigem biss, noten von vollmilchschokolade und

eingelegten süßkirschen. 0,75 l 26.50

spanien - kastilien - leon

TEMPRANILLO

monteabellón

dunkle kirschfrucht, kühle frische, seidiges mundgefühl,

feinkörniges, fast samtenes tannin. hier steht die beerenfrucht

deutlich an erster stelle. das holz (fünf monate fass) spielt mit

mokka- und vanillenoten eher die zweite geige. für einen

ribera del duero ausgesprochen fein und elegant abgestimmt. 0,75 l 32.50

italien - apulien

PRIMITIVO

doppio passo

ein teil der trauben wird ab mitte august geerntet, der rest

erst 3 - 4 wochen später. nachdem beide partien vergoren

sind, wird die erste mit der zweiten vermählt, um die

komplexität und den alkohol dieses aufsehnerregenden

primitivos zu erhöhen. in der fachsprache aus „ripassare“,

„nochmal vergoren“ gennant. so verströmt der wein im glas

einen duft von dunklen beeren, kakao, mandel und einem

hauch walnussschale. 0,75 l 23.90

chile - colchagua valley

MONTGRAS QUATRO

montgras

mit dem über elf monate in kleinen eichenholzfässern

gereiften montagras quatro vermählt er das jeweils beste

seiner vier feinsten rebsorten zu einem wein der extraklasse.

die cuvée aus cabernet sauvignon, malbec, carmenere und

syrah zeigt eine sehr schöne nase von kirsche, cassis,

brombeeren, vanille, zeder, tabak, nelken und mokka. am

gaumen konzentriert, vielschichtig, dichte frucht, würzig, sehr

samtig, muskulöse eleganz, saftig, süßliche tannine, viel charme

und ein sehr langer nachhall. 0,75 l 34.50

⁓ 10 ⁓

⁓ 11 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

OFFENE ROSÉWEINE

spanien - navarra

GARNACHA

morador rosado

sehr frisches, spritziges aroma von erdbeeren und

johannisbeeren. am gaumen saftig und vollmundig. knackige 0,20 l 5.20

säure. ein sehr schöner und ausgewogener rosé. 0,50 l 12.30

FLASCHEN ROSÉWEINE

deutschland - rheinhessen

DOKTORSPIELE

dr. köhler

rote beerenfrüchte, kühle frische, sehr lebendig, schlanker

körper, frühburgunder, cabernet sauvignon, merlot,

spätburgunder mit leichter frucht. 0,75 l 19.50

deutschland - pfalz

PRACHTSTÜCK

pink rosé spätburgrunder vom weingut metzger,

ein topf voller beeren und früchte steigt aus dem glas,

wenn man diesen roséwein eisgekühlt genießt. 0,75 l 24.90

PROSECCO

italien - venetien

BESTIAL SECCO

der „bestial secco“ aus der region marca trevigiana ist 0,10 l 3.80

herrlich, frisch, fruchtig und aromatisch. 0,75 l 22.50

italien - venetien

CANELLA PROSECCO SUPERIORE

millesimato docg

dieser trockene, erfrischend leichte jahrgangsprosecco

spumante aus conegliano ist zu 100 % aus der rebsorte

prosecco gekeltert und nach der in frankreich entwickelten 0,10 l 5.40

und im veneto verfeinerten methode charmant vergoren. 0,75 l 31.90

italien - trento

FERRARI BRUT SPUMANTE

der ferrari brut spumante wird mittels klassischer

flaschengärung (méthode traditionnelle) zu 100 % aus

trauben der sorte chardonnay kreiert. nach erreichen seiner

reife wird dieser mehrfach ausgezeichnete wein für den handel

und seine liebhaber weltweit freigegeben. wir wünschen 0,375 l 25.90

einen herrlichen genuss. 0,75 l 49.90

CHAMPAGNER

frankreich

CHAMPAGNER

charles heidsieck

mineralisch gewürzt, klar, frisch und vollmundig am gaumen. 0,10 l 10.80

0,75 l 72.90

frankreich

CHAMPAGNER ROSÉ RESERVE

charles heidsieck 0,10 l 12.50

chardonnay 25-30 %, pinot noir 30-40 %, meunier 30-40 %. 0,75 l 89.90

frankreich

CHAMPAGNER BELLE EPOQUE

perrier jouet

zarter champagner mit einer feinen balance zwischen struktur und säure. 0,75 l 199.00

GRAPPA / BRÄNDE / RUM / TEQUILA

GRAPPA

Po‘ di poli morbida

weicher grappa aus der moscato traube, mit aromen von orange und muskat 2 cl 4.50

Po‘ di poli aromatica

traminer, leicht süßlich, riechende nase mit schönem finale 2 cl 4.50

Po‘ di poli secca

merlot, subtil, intensiver geruch, am gaumen opulent und nachhaltig 2 cl 4.50

Po‘ di poli elegante

kräftiger grappa aus der rebsorte pinot noir. intensiv mit langem nachhall 2 cl 4.50

poli miele

likör mit grappa, akazienhonig und heilkräutern 2 cl 4.70

sarpa barrique di poli

cuveè aus cabernet sauvignon und merlot, in allier-eiche gelagert 2 cl 4.90

BRÄNDE

osborne veterano 2 cl 3.50

rémy martin vsop 2 cl 4.00

cardenal mendoza brandy 2 cl 4.50

carlos brandy 2 cl 4.50

MONNET vsop cognac 2 cl 5.90

RUM

MALECO 21 YEARS 2 cl 6.50

appLEton estate blend 2 cl 6.90

KIRK AND SWEENEY 18 jahre 2 cl 6.90

ron zacapa 23 jahre 2 cl 7.40

italien - trento

FERRARI ROSÉ TRENDOC 0,375 l 35.90

60 % pinot noir 40 % chardonnay. 0,75 l 59.90

TEQUILA

sierra milenario blanco 2 cl 3.70

sierra milenario reposado 2 cl 3.70

⁓ 12 ⁓

⁓ 13 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

AQUAVIT

LINIE 2 cl 2.90

jubi 2 cl 2.90

malteser 2 cl 2.90

OBSTBRÄNDE

Ziegler birne 2 cl 6.20

Ziegler pflaume 2 cl 6.20

Ziegler alter apfel 2 cl 6.20

STUDER VIEIL ABRICOT 2 cl 6.20

STUDER KIRSCHE 2 cl 6.20

STUDER HIMBEERE 2 cl 6.20

BITTERS

fernet branca 4 cl 3.20

fernet menta 4 cl 3.20

averna 4 cl 4.20

jägermeister 4 cl 4.20

ramazzotti 4 cl 4.50

LIKÖRE

amaretto 2

4 cl 4.00

licor 43 2

4 cl 4.00

baileys 2

4 cl 4.50

sambuca 4 cl 4.50

sambuca caffe 4 cl 4.50

frangelico 4 cl 4.50

KAFFEE

tasse kaffee 2.50

milchkaffee 2.90

latte macchiato 2.90

cappuccino 2.70

espresso 1.90

espresso macchiato 2.30

doppelter espresso 2.90

kaffee baileys mit baileys 2

und sahne 4.50

grand mocca mit grand marnier und sahne 3.80

SCHOKOLADE

heiSSe schokolade mit sahne 3.20

iitalienische schokolade mit amaretto 2

und sahne 4.20

irische schokolade mit baileys 2

und sahne 4.20

choc manier mit grand marnier und sahne 3.90

TEE

dallmayr tee

assam, darjeeling, earl grey, pfefferminz,

mango/passionsfrucht, ginseng/ingwer 2.90

WHISKEY

SINGLE MALT

glenlivet 12 jahre 3 cl 5.90

bowmore 12 jahre 3 cl 6.50

talisker 10 jahre 3 cl 6.50

laphroaig 10 jahre 3 cl 6.50

glenfiddich 18 jahre 3 cl 7.90

lagavulin 16 jahre 3 cl 8.90

BLENDED

johnnie walker 12 jahre 3 cl 4.90

jameson select reserve 3 cl 6.90

maker‘s mark 3 cl 4.90

BOURBON

wild turkey 81 3 cl 5.90

⁓ 14 ⁓

⁓ 15 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

LONGDRINKS alle longdrinks mit 4 cl

GIN TONIC

bombay sapphire 6.50

saffron gin 6.90

tanqueray imported 7.50

mombasa 7.90

HENDRICK‘S dry gin, gurke, pfeffer 8.50

bulldog 8.50

london no. 1 9.00

beefeater 24 9.50

monkey gin 47 10.50

blue gin 10.50

UNCLE VAL‘S PEPPERED, gegrillte paprika 10.50

elephant gin 11.50

alle gin tonics mit schweppes tonic oder dry tonic

mit thomas henry + 1.00, mit fentimans + 1.50

VODKA

russian standard 6.00

absolut vodka 6.50

alle vodkas mit coca-cola oder schweppes bitter lemon

mit red bull + 1.50

RUM COLA

havana club 3 años 6.50

havana club 7 años 7.50

alle rums mit coca-cola

COCKTAILS

MARTINI COCKTAIL

bombay sapphire, vermouth, olive 7.90

COSMOPOLITAN

absolut vodka, cointreau, cranberrynektar, lime juice 7.90

WHITE RUSSIAN

absolut vodka, kahlua, geschlagene sahne 7.90

CAIPIRINHA

cachaça, lime juice, limettenviertel, rohrzucker 6.90

HENDRICK‘S GIMLET

hendrick‘s gin, lime, juice, limette, gurke 7.90

MARGARITA

tequila, cointreau, limettensaft, salzrand 7.90

WHISKEY SOUR

bourbon, zitronensaft, zuckersirup 1

7.90

PINA COLADA

havana club 3 anos, coconut, sahne, ananassaft 7.90

SEX ON THE BEACH

absolut vodka, pepino peach, orangensaft, cranberrynektar 8.90

MANHATTAN

canadian club rye whiskey, vermouth, angostura bitter 8.90

GIN TAI

bombay sapphire, pimm‘s no 1, apricot brandy,

mandelsirup 1

, lime juice, zitronensaft 8.90

MOJITO

havana club, soda, minze, lime juice, limette, rohrzucker 7.90

MOSCOW MULE

russian standard vodka, spicy ginger, frische limette, gurke 8.50

CUBA LIBRE

havana club 3 años, limettenviertel, coca-cola 6.50

WHISKEY COLA

marker‘s mark 5.90

jim beam 6.50

jack daniel‘s 6.50

johnnie walker red label 6.50

alle whiskeys mit coca-cola

ALKOHOLFREIE COCKTAILS

IPANEMA

ginger ale 1

, lime juice, limette rohrzucker 5.50

VIRGIN MOJITO

ginger ale 1

, lime juice, limette, rohrzucker, minze 5.50

FLORIDA

ananassaft, orangensaft, maracujanektar, zitrone, grenadine 5.90

HAWAIIANA

ananassaft, orangensaft, mandelsirup 1

, zitronensaft 5.90

COCONUT KISS

coconut, sahne, ananassaft, kirschnektar 5.90

⁓ 16 ⁓

⁓ 17 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

Die schönsten Stunden erleben Sie an einem Ort,

an dem alles stimmt. Mit Formen, die einfach und klar sind.

Kirk & Sweeney

18 Jahre, Rum aus der

Dominikanischen

Republik

Ein wunderbar ausgewogener

Rum der Extraklasse. Besonders

weich durch 18 jährige Reifung im

Eichenholzfass. Deutliche Noten

von Vanille und Karamell, dazu

dunkle Schokolade und ein Hauch

getrockneter Früchte. Pur genießen

- ob mit oder ohne Zigarre.

2cl

6,90

PROBIEREN

GEHT ÜBER

Uncle Val‘s

Peppered Gin aus den USA

Das Besondere an diesem Gin sind seine

Botanicals! Neben dem Wachholder sind es

Piment, schwarzer Pfeffer und gegrillte Kirsch-

Paprika, die diesen Gin so einzigartig machen.

Leichte Rauch-Noten, ein wenig Salz. Das

Filtern durch Kohle und Lavastein sorgt für

absolute Reinheit. Ein Hochgenuss - sowohl

pur als auch mit einem trockenen Tonic.

* als Longdrink mit Tonic, serviert mit

einer gegrillten Paprika

STUDIEREN

Diese drei Spezialitäten finden Sie bei uns

im Bestial... und natürlich noch viele weitere

Spirituosen. Viel Spaß beim Genießen...

6,20

2cl

Studer Vieil Apricot Barrique -

Edel-Obstbrand aus der Schweiz

Edel-Obstbrand aus dem traditionsreichen Haus Studer,

10,50 * der meistausgezeichneten Brennerei der Schweiz. Ein

Aprikosenobstbrand, bis zu 18 Monate in Eichenholzfässern

gereift und nach hauseigener Rezeptur veredelt. Verführerische,

fruchtige Aprikose, Mandel und Marzipanaromen für Nase

und Gaumen.

bulthaup Haus Oldenburg

Küche & Feuer GmbH

Cloppenburger Straße 47 – 49

26135 Oldenburg

Tel. 0441 1 22 80

www.oldenburg.bulthaup.de

bulthaup Schwachhausen

Küche & Feuer GmbH

Schwachhauser Heerstraße 231

28211 Bremen

Tel. 0421 48 99 77 90

www.bremen.bulthaup.de

⁓ 18 ⁓


Erst WhiskEy, dann Gin, nun Cognac –

der Weinbrand mit französischer

Herkunftsbezeichnung markiert

den neuesten Trend im Segment der

geistreichen Getränke.

Wir haben uns da mal ein wenig

schlau gemacht.

Cognac, oh là là!


10 JAHRE BESTIAL

HipHop & Yak

Das Wichtigste zuerst: Wer keinen Hip-Hop, dafür aber Cognac schätzt, sollte

trotzdem mal ein Gläschen auf den guten alten Busta Rhymes heben, God Father

des Hip Hop in den USA. Schließlich war er es, der den Trubel um die neue

Trend-Spirituose ins Rollen gebracht hat – zumindest sagt das die Legende. Fakt

ist allerdings, dass es ohne die US-amerikanischen Rapper kein Comeback des

Yak – so nennt man Cognac dort – gegeben hätte. Die Szene dort liebt ihn wegen

seines alteuropäischen Glamours, was sie allerdings nicht davon abhält, Cognac als

Mischgetränk mit Ginger Ale oder Cola zu servieren. Dieser recht unkonventionelle

Umgang mit dem Edeltropfen zeigt jedoch, dass die Zeiten, in denen Cognac sein

Dasein als Seelentröster unglücklicher Sekretärinnen im Büroschrank fristete, vorbei

sind. Für alle, die sich mit dem Wahrzeichen der französischen Stadt Cognac einmal

ein wenig näher befassen möchten – hier sind die wichtigsten Fakten.

Fakten, Fakten, Fakten

Feuerwerk für Nase und Gaumen: Die Noten und Aromen von Cognac sind sogar vielfältiger

als beim Wein, aus dem er hergestellt wird. Der Dachverband der Cognac-Hersteller zählt 63

Hauptaromen wie Jasmin, Pflaume oder Trüffel.

Die Sache mit dem K: Bis 1920 war es erlaubt, deutsche Weinbrände als Kognak zu verkaufen. Seit

dem Versailler Vertrag darf man nur noch Branntweine aus der Stadt Cognac und der Umgebung

Cognac nennen.

Schöne Anekdote: Im 17. Jahrhundert wurde die doppelte Destillation eingeführt. Der Ritter

Jacques de la Croix Maron de Segonzac soll geträumt haben, dass der Teufel ihn zwei Mal im

Kessel kochen wollte. So kam ihm die Idee zu dem Verfahren.

Reifezeugnis für GenieSSer: Cognac wird aus Destillaten verschiedener Jahrgänge gemischt.

Beim Reifegrad X.O. (Extra Old) ist jedes Destillat mindestens sechs Jahre alt, bei V.S.O.P. (Very Superior

Old Pale) vier Jahre und bei V.S. (Very Special) mindestens zwei.

Sechs Tipps

fürs richtige

Trinken

Dieses Anfängerwissen ist goldwert, um beim nächsten

Smalltalk zu punkten und die Angebetete zu beindrucken...

Bitte merken!

1.

Einen Cognac nippt man bei Zimmertemperatur, um

ihn dann bewusst im Mundraum aufgehen zu lassen. Im

Fachjargon wird diese Trinkweise als „sippen“ bezeichnet.

2.

Cognac sollte bei konstanter Temperatur aufrecht gelagert

werden. Ist die Flasche halb leer, füllt man den Cognac

in ein kleineres Gefäß um. Der Grund: auf diese Weise

oxidiert der Inhalt weniger stark, altert langsamer und die

Aromen bleiben länger erhalten.

3.

Serviervorschlag: entweder klassisch im guten alten

Cognacschwenker oder distinguiert im sich nach oben

öffnenden Nosing-Glas.

Don‘ts!

1.

Einen Cognac darf man nicht herunterstürzen wie Wodka,

das beleidigt seine gereifte Klasse: gelagerte Spirituosen

trinkt man wegen ihrer enormen Geschmackstiefe nämlich

langsam.

2.

Die Geschichte mit dem Anwärmen im Wasserdampf

treibt immer noch ihr Unwesen, aber wir sagen: Nein! Es ist

eine Barmann-Unsitte aus alten Zeiten, als man Spirituosen

noch kühl aufbewahrte und trübt das sensorische Ergebnis.

3.

Das geht gar nicht - sich mit Cognac betrinken. Diese

Spirituose ist etwas für Genusstrinker. Wer auf schnellen

Rausch setzt, hat diesen Artikel wahrscheinlich gar nicht

gelesen.

Monnet VSOP Cognac

Leichte Noten von Vanille, Walnüssen und

getrockneten Früchten mit einem Hauch von

Leder schmeicheln der Nase und sorgen für

Vorfreude auf den ersten Schluck. Dieser

wird durch einen reichhaltigen und dennoch

perfekt balancierten Geschmack überzeugen,

der durch seine Vollmundigkeit noch

unterstrichen wird.

Der Monnet VSOP Cognac gewann bereits

mehrere Medaillen in internationalen

Wettbewerben und wird unverdünnt als

Drink nach einem Dinner empfohlen.

2 cl ..... 5.90

⁓ 22 ⁓


>>>

>>>

WIR VON LÖSCHAU

MACHEN SEIT 1918 ALLES SCHÖNER!

Unser Ladengeschäft am Melkbrink in Oldenburg bietet im einmaligen Ambiente einer restaurierten

Werkhalle feinste Dekorationen, tolle Pflanzgefäße, Seidenblumen und frische Floristik, Wohnaccessoires,

Kleinmöbel und vieles mehr. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erleben Sie uns!

Der fruchtig frische,

vollmundige Aperitif

Öffnungszeiten

Mo.– Fr. 9:00 –18:30 Uhr

Sa. 9:00 –14:00 Uhr

1680 lässt sich Jean Lillet, der aus Saint-Morillon im

Departement Gironde stammt, im Dörfchen Podensac

im Weingebiet Les Graves bei Sauternes nieder.

1872 gründen seine Nachkommen Raymond und Paul

Lillet, die mit feinen Weinen, Likören und Spirituosen

handeln, das Unternehmen ‚Maison Lillet‘.

Aus einer Zusammenstellung von Bordeaux-Weinen

und Fruchtlikören, die handwerklich in der Kellerei von

Podensac hergestellt werden, entwickeln sie ‚Lillet‘, den

ersten und einzigen Aperitif aus Bordeaux.

Kenner und Mixologen machten Lillet in den

renommiertesten Cocktailbars der Welt unverzichtbar.

LILLET SPRITZ

lillet, secco bestial, schweppes wild

berry, frische früchte

0,2l

5,90

⁓ 24 ⁓

Löschau Raumbegrünung & Ambiente · Melbrink 15 · 26121 Oldenburg

Tel 0441 86678 · info@loeschau.com · www.loeschau.com · www.loeschau-shop.com


„ Ein Leben ohne

Überraschungen

würde mich

umbringen.“

Shahin Farzin

Gründer und Inhaber vom Bestial


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

„ … mit dem

Staatstheater

als Nachbarn

lebt es sich

bestens …“

Etwas Eigenes machen, schöpferisch arbeiten;

Shahin Farzin wusste schon immer ganz genau,

was er will. Dass er ein Restaurant haben wollte,

stand schon fest, da war er zwölf. Dreißig Jahre

später hat er nicht nur seinen Traum Wirklichkeit werden

lassen, sondern ist engagiert wie eh und je: „Mir macht

die Arbeit im Restaurant bis heute Spaß, weil ich hier

Leidenschaft entwickeln kann, mit Herzblut dabei bin“,

verrät er und fügt hinzu: „Man muss für eine Sache

brennen.“

2006 hat Farzin das Restaurant Bestial am Theaterwall

eröffnet. „Es war wie eine kleine Mondlandung für die

Oldenburger Gastro-Szene“, erzählt er. „Ich betrieb

damals bereits seit zehn Jahren das ‚Rio Grande’ und

hatte schon einen Blick auf diese Räumlichkeiten

geworfen. Dass ich sie dann bekommen konnte, war

einfach großartig. Sie sind ideal“, stellt er fest und

wirft einen Blick nach draußen. „Beim Essen auf das

Oldenburgische Staatstheater zu blicken, ist einfach

fantastisch“, findet er. „Und mit dem Staatstheater als

Nachbarn lebt es sich bestens“, setzt er nach. Der Grund

hierfür wird schnell klar, wenn man erfährt, dass sich

der Gastronom auch ein Leben auf der künstlerischen

Bühne hätte vorstellen können. „Ich brauche Inhalte, bin

kommunikativ, will Menschen glücklich machen und eine

Reaktion erhalten. All das findet dort auch statt. Ich habe

mich fürs Restaurant entschieden und es liegt an meinem

Team und mir, ob wir jeden Tag wie auf der Bühne

glänzen.“ Das Bestial ist diese Bühne. Denn Farzin will

nicht nur seine Gäste begeistern, er gestaltet auch gern.

Das, so verrät er, liegt an seiner Affinität zur Architektur.

Nach dem Abi hatte er mit dem Gedanken gespielt,

Architektur zu studieren. Die Gestaltung betrifft nicht

nur die Räume des Bestials, sondern auch die Speisen

selbst. Frisch, kreativ und vor allem von hoher Qualität

– so definiert er seine Küche. „Eine hohe Qualität ist

Voraussetzung für alles, was wir im Bestial tun“, sagt er.

Qualität statt Etikette, so lautet seine Philosophie. Sein

Traum vom legeren Restaurant, in dem alle bei einer

gewissen Eleganz ungezwungen genießen können,

frei von Zwängen und Chichi, wie er es formuliert, hat

sich erfüllt. Den Namen „Bestial“ hat er in Barcelona

entdeckt. „Provokant, polarisierend und eingängig

zugleich“, findet er „und die Reaktion nach der Eröffnung

war dementsprechend. Die Leute waren irritiert und

verwundert über den Namen. Er war im Gespräch.“

Doch ohne ein gutes Team mit einem passenden Koch

geht nichts, macht Shahin Farzin klar. Hinter der Theke

ist der zweifache Familienvater selten anzutreffen.

Allerdings springt er jederzeit ein, wenn es sein muss.

Nur nicht am Herd. „Ich bin kein klassischer Wirt. Ich

organisiere das Restaurant, bin eher im Hintergrund

und denke ständig über neue Geschäftsideen nach und

realisiere sie nach Möglichkeit auch.“

Er ist ein kreativer Mensch, der immer etwas entwickeln

muss, in jeder Beziehung gefordert sein will. Wenn ein

Konzept steht, überlässt er die klassische Umsetzung

gerne seinem Team. Wie gut das funktioniert, wenn das

Konzept gut ist, zeigt sich im Bestial.

Auf die nächsten 10 Jahre!

3 STARKE MARKEN UNTER EINEM DACH

⁓ 28 ⁓

Bestial Bremen

Heimbs ist eine der wenigen traditionsreichen Kaffeemanufakturen, die exklusiv die Gastronomie beliefert.

Aus unserem Haus stammt auch die edle Espresso-Linie Allegretto, die italienisches Lebensgefühl vermittelt und

die exklusiv im Bestial angeboten wird. WWW.HEIMBS.COM


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

IT‘S FILMFEST, BABY...

Die Filmfest-party im bestial.

Promis & Politik, VIPS & Sternchen

BESTIAL BAD BOYS...

WEIHNACHTEN 2008 im Bestial... oldenburgs harte jungs und

heisse mädchen feiern bis in den frühen morgen.

... and good girls

VROOOM!

OH WHAT A NIGHT...

Volles Haus bis in die frühen morgenstunden, unsere bar ist

bis heute der „place to be“ in Oldenburg...

BESTIAL PROUDLY PRESENTS…

2010 präsentierte das autohaus rosier den

mercedes AMG sls - damals eine sensation und

heute schon ein klassiker.

HAPPY BIRTHDAY, BESTIAL

2 jahre bestial -

kinners, was

haben wir

gefeiert...

3 engel für shahin...

DEUTSCHLANDS erste und einzig

WAHRE girl-band: die „No AngelS“

zu Gast im Bestial

⁓ 30 ⁓

⁓ 31 ⁓


10 JAHRE BESTIAL

10 JAHRE BESTIAL

OLDENBURGS BESTE...

ZEHN JAHRE BESTIAL

Mit vielen Freunden haben wir unser

zehn-jähriges gefeiert. was für eine

tolle reise, die wir mit euch bis hier

machen durften.…

Dieter war da und die

kochprofis wollten AUCH

mal schauen, wie man

richtig gut kocht...

2014... unser Küchen-Gott

KARAN wurde zum

„Oldenburger Koch des Jahres“

gewählt... für uns ist er das immer noch!

...to be continued.

BESTIAL... ein platz zum verlieben

Jetzt

probieren!

Legendäre partys mit unseren lieblingsgästen, die wir nach

so vielen jahren zu unseren freunden zählen.

⁓ 32 ⁓


Küchenkult · Perserteppich reloaded · Burg Schlitz

Unikate mit Seele · Sea Cloud · Maserati · Apulien


BESTIAL

MAGAZIN

DAS STEHT ALLES

IM MAGAZIN

URLAUB FÜR DIE GANZE FAMILIE!

Lernen Sie uns kennen:

Einscannen und entdecken!

Heinrichstr. 3 | 26548 Norderney | Tel: 04932 990751

Fax: 04474 5056192 | info@meerloft.de | www.meerloft.de

Prämiertes Design für den Boden

PERSERTEPPICH

RELOADED

10

Schöne Dinge. Haben wollen!22

RECOMMENDED

Urlaub auf der SeaCloud

UNTER SEGELN

DER SONNE

ENTGEGEN

32

Dinge gibt‘s, die gibt‘s nicht42

MUST HAVES

Küchen Kult4

Kühlschränke from Outer Space

16

HERBSTGENUSS

⁓ 3 ⁓

AUF BURG SCHLITZ

Wo der Herbst nicht schöner sein kann

Fahren mit dem Dreizack

38

OLDENBURG

. .

FAHRT MASERATI

Atemberaubend schön

46

Apulien &

LEccE

Koffer war gestern

UNIKATE FÜR

DIE SEELE

26


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

Küchen kult

Sie sind echte Kultobjekte, die

Kühlgeräte von US-Hersteller

Sub-Zero und Wolf. Dabei

ist nicht nur das Design,

sondern auch die Technik

bemerkenswert. Und das ist kein

Wunder: Bei der Entwicklung

stand auch die amerikanische

Weltraumforschung Pate.

In den besten Restaurants Deutschlands sind sie

ebenso zu finden wie in Hotels und in privaten

Küchen, die Geräte der US-Marke Sub-Zero

und Wolf, dem Hersteller ebenso ästhetischer

wie qualitativ hochwertiger Küchenausstattungen.

Weinlagerschränke, Kühlgeräte, Herde – nicht nur

Profiköche schwören auf Küchen High Tech aus den

USA. Immer mehr Privatkunden entdecken die Finessen

der Geräte. Neuester Trend: Sub-Zero und Wolf für

die Yacht. „Unsere Verwender sind Kosmopoliten,

haben oft mehrere Wohnsitze“, skizziert Jan Oetjen

die Zielgruppe, „sie kennen die Marke aus den USA

oder Großbritannien und wollen diesen Standard

auch für ihr Zuhause.“ Der Vorstand Marketing und

Finanzen der Cool Giants AG ist selbst größter Fan der

innovativen Geräte und gewährte uns Einblick in seine

private Küche. Sein Unternehmen mit Sitz in Bremen

und München vertreibt Sub-Zero und Wolf exklusiv

im deutschsprachigen Raum sowie in der Slowakei,

Tschechien und Polen. Die beiden Firmensitze erklären

sich aus der Fusion der Unternehmen Exporta im

Norden und roi-electric in Bayern. Beide Unternehmen

starteten als Kooperationspartner für den Import von

General Electric Kühlgeräten; seit 2009 managt man

den Vertrieb von Sub-Zero Kühlgeräten unter dem

Dach der Cool Giants AG. „Unsere Ansprechpartner

sind Händler und Architekten“, sagt Jan Oetjen, „sie

kommen mit ihren Kunden in unseren Showroom.“

Dieser liegt nur 15 Autominuten von der Innenstadt

entfernt, in Taufkirchen bei München. Dort ist nicht

nur anschauen, sondern auch anfassen erlaubt:

regelmäßige Kochevents mit Starköchen wie Stefan

Marquard ziehen die Klientel in die Ausstellungsräume.

Viele Kunden kaufen noch vor dem ersten Spatenstich,

weiß Jan Oetjen: „Viele Interessenten kommen mit dem

Architekten schon 10 bis 12 Monate vor dem Einzug.“

Soviel Leidenschaft für ein Küchengerät – das erinnert

an den Gründer von Sub-Zero.

⁓ 4 ⁓

⁓ 5 ⁓


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

Die Erfolgsstory der Kult-Marke beginnt

1943 im Keller eines bescheidenen

Einfamilienhauses in Madison, USA.

Westye Bakke, leidenschaftlicher Tüftler

und liebevoller Vater, baut aus Altmetall und mit viel

Improvisationsgeschick das erste Haushaltsgefriergerät

der Welt. Seine Motivation ist es, die Insulinversorgung

für seinen an Diabetes erkrankten Sohn Bud

sicherzustellen. Zwei Jahre später, am 20. August 1945,

gründet er in der Garage seines Hauses die „SUB-

ZERO Freezer Company“. Zero 0 ist auf Fahrenheit

umgerechnet -18° Grad Celsius, darauf bezieht sich

der Markenname. Dass daraus in den Folgejahren ein

international renommiertes Unternehmen entstehen

wird, beruht auch auf der Zusammenarbeit des

Gründers mit Frank Lloyd Wright, dem Erbauer des

Guggenheim Museums in New York: Bakke entwickelte

schon seit der Weltwirtschaftskrise spezielle Kühlgeräte

für den Architekten, die in die Innenarchitektur der

von Wright entworfenen Eigenheime passten. Anfang

der 50er Jahre steigt Sohn Bud, für den der Vater einst

den ersten freistehenden Gefrierschrank erfunden

hatte, ins Geschäft ein und beginnt mit grundlegenden

Forschungsarbeiten in der Kältetechnik unterhalb

des Gefrierpunktes. Luft- und Raumfahrtindustrie,

eine ganze Reihe von Universitäten sowie die

US-amerikanische Regierung zählen zu seinen

Auftraggebern. Das Ergebnis sind Kühlschränke, die

auf NASA-Technik beruhen und neue Standards in

der Nahrungskonservierung bieten. Verschiedene

Temperatur- und Feuchtigkeitszonen im Gerät sorgen

dafür, dass Lebensmittel Konsistenz, Nährwerte und

Geschmack behalten – und weitaus länger frisch bzw.

lagerfähig bleiben. Inzwischen leitet Jim Bakke in dritter

Generation das Familienunternehmen, das seit dem

Zukauf des auf Profi-Herde spezialisierten Herstellers

Wolf Gourmet im Jahr 2000 unter Sub-Zero und Wolf

firmiert. Auch beim Alleinimporteur in Deutschland

sitzt die nächste Generation am Ruder: 2006 übernahm

Jan Oetjen die Geschäftsführung in Bremen, sein

Vorstandskollege Kersten R. Hoppe – Sohn des roielectric

Gründers – nahm auf dem Chefsessel in

München Platz. „Wir bewegen uns in einem stabilen

Markt“, beschreibt Vorstand Oetjen die Geschäftslage,

„der Mix aus höchster Qualität, Langlebigkeit und

Design kommt an.“ Wer auf gutes Essen Wert legt, so

Oetjen, sollte sich ernsthaft mit dem Thema Kühlgerät

beschäftigen und zitiert den Küchenchef Stefan

Marquard: „Was man in der Kühlung verliert, kocht

man nicht mehr raus.“

www.subzero-wolf.de

Buchen Sie Ihre

individuelle

HOME Beratung

boconcept.de

HELLO BEAUTIFUL. Stilvoll und funktional – das neue Hampton Sofa.

⁓ 6 ⁓ BoConcept Bremen | Wegesende 2–4/Knochenhauerstraße | BoConcept Oldenburg | Heiligengeiststraße 2

NEUER Katalog – kostenlos im Store abholen oder online bestellen | www.boconcept.de


Foto: Leffers & Co. GmbH & Co. KG

MODE ALS GENUSSMITTEL

Bei Leffers geht es längst nicht mehr nur um Bekleidung, hier werden Mode und Lifestyle

erlebbar!

Von hippen Marken für die Jungen, über moderne Casual-Looks und Businesswear, bis zu

Designermode, die neusten Trends oder die zeitlosen Klassiker, die Bandbreite ist ebenso vielfältig,

wie der Leffers-Kunde selbst. Und dabei bleibt es längst nicht; überall gibt es etwas

zu entdecken und das Ambiente lädt zum Verweilen ein, ob Accessoires, Literatur, Kulinarisches,

Interieur-Design oder Technik, für alle Sinne ist etwas dabei. Das Beste ist: Fast alles

was einem gefällt, kann man tatsächlich kaufen, selbst das Highlight der jüngst umgestalteten

Herren-Welt im zweiten Obergeschoss, die ausgestellte BMW K 100 RS. Das Touren- und

Sportmotorrad könnte auch Sinnbild für das Modehaus sein, denn Stillstand kennt Leffers

nicht und strebt immer weiter nach ästhetischer Perfektion und innovativen Ideen.

Innehalten dagegen ist sehr wohl ein Wesenszug, denn was in dem Familienunternehmen

seit der Gründung in Oldenburg 1928 zählt, ist die Nähe zum Kunden und so schließt in

Bremen-Vegesack auch fast jeden Morgen der Geschäftsführer persönlich das Modehaus

auf. Auf den ersten Blick konträr, sind es genau diese Zutaten die die unverkennbare

Leffers-Rezeptur ausmachen.

Als registrierter Premium-Service-Kunde* bekommen Sie übrigens immer als Erster die Informationen

welches modische Erlebnis als nächstes auf der Speisekarte steht.

* Nähere Informationen zum Leffers Premium-Service finden Sie unter www.leffers.de

WO DAS HERZ IS(S)T,

DA IST DAS GLÜCK

Modehaus Leffers in Oldenburg

Leffers & Co GmbH & Co KG · Lange Straße 80 · 26122 Oldenburg

Telefon: 0441 9226-0 · E-Mail: oldenburg.info@leffers.de

Öffnungszeiten: Montag – Samstag 10.00 – 19.00 Uhr

Modehaus Leffers Vegesack

Leffers & Co. GmbH & Co. KG · Breite Straße 14 – 16 · 28757 Bremen

Telefon: 0421 660577 · E-Mail: modehaus@leffers.de

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.30 – 19.00 Uhr · Samstag 9.30 – 18.00 Uhr


BESTIAL

MAGAZIN

Perserteppich reloaded

Er zählt zur ersten Garde der deutschen Teppichdesigner – Hossein

Rezvani. Seine Entwürfe, eine gelungene Fusion aus Tradition und

Moderne, läuteten das Comeback des Perserteppichs ein. Nun erobert

Rezvani von Hamburg aus den Rest der Welt.

Hossein Rezvani kommt gerade aus Indien

zurück. Er ist ständig unterwegs, nimmt

sich Zeit für seine Projekte – und die sind

durchaus auch medialer Natur. So war er

Mitte des Jahres mehrere Tage mit einer Filmcrew der

Neuen Zürcher Zeitung im Iran unterwegs. Für einen

Dokumentarfilm: 35 Minuten über sein Verständnis

von dem, was „die Mutter aller Teppiche“ ausmacht.

Dieses Interesse, so der medienerfahrene Designer,

habe selbst ihn überrascht. Also war er mit dem TV-

Team in Ghom, Stadt der Seidenfärber und natürlich

in Isfahan, wo mittlerweile 500 Knüpfer die Entwürfe

von Rezvani Wirklichkeit werden lassen.

Nun ist er wieder da und hat ein wenig Zeit zu

plaudern. Nie, so sagt er, habe er vorgehabt, das

Teppichhaus seines Vaters weiterzuführen, selbst

wenn der Urgroßvater die Familientradition im Bazar

von Teheran begonnen hat. Und es wäre vielleicht

auch beim „nein“ geblieben, wenn sich der studierte

Betriebswirtschaftswissenschaftler nicht in einer Runde

von Freunden, darunter Architekt Hadi Teherani, über

innovative Teppiche unterhalten hätte. Das war 2007.

„Wir haben festgestellt, dass der Iran überhaupt keine

Rolle in diesem Markt spielte“, so Rezvani, „also bin

ich am nächsten Morgen zu meinem Vater gegangen

und habe ihm gesagt, dass ich neue Perserteppiche

⁓ 11 ⁓


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

German Design Award. Zu der Zeit ist das Comeback

des Perserteppichs made in Hamburg bereits in

vollem Gange. Inneneinrichter geben sich bei Hossein

Rezvani die Klinke in die Hand – jeder Entwurf ist

„custommade“, also in individueller Größe, erhältlich.

Seinen anhaltenden Erfolg schreibt er allerdings auch

der Qualität seiner Teppiche zu: „Bei vielen Herstellern

sind 400.000 Knoten pro Quadratmeter das obere

Limit. Da fangen wir erst an.“ Bis zu einer Million

Knoten hat ein Quadratmeter seiner Perserteppiche,

geknüpft wird eine Mischung aus chinesischer Seide und

persischer Hochlandwolle. Bei den edelsten Stücken ist

es Korkwolle, sie wird ausschließlich aus der Halswolle

von persischen Hochlandschafen gewonnen. Feiner

geht es nicht, sagt der Designer und ist damit beim

nächsten Thema: Dieses Qualitätslevel kommt nicht

nur hierzulande bestens an, sondern auch international.

Also hat Hossein Rezvani wieder eine Entscheidung

getroffen und plant Monobrandstores, sieben Jahre nach

seiner ersten Kollektion. Zehn Flagshipstores sollen

es maximal werden in den nächsten Jahren. Teheran

und Los Angeles sind bereits in der Umsetzungsphase,

Hongkong und Beijing stehen ebenfalls auf der Agenda.

Für Hamburg und überhaupt für den Norden, so

versichert der Designer, wird er aber immer Zeit haben.

www.hosseinrezvani.com

machen will. Er hat gelacht und gesagt ‚mach mal’ –

und hat mich vom ersten Tag an unterstützt.“ Also

entwickelt er noch im selben Jahr gemeinsam mit einer

Designerin die erste kleine Kollektion. „Wir haben nicht

einen einzigen Teppich verkauft“, erinnert sich Hossein

Rezvani, „und meine Mutter hat mich gefragt: Warum

entwirfst du nicht einfach selbst? Und das habe ich dann

auch gemacht.“

Aller Anfang ist der Entwurf – das gilt auch für Teppiche.

Um seine Ideen zu visualisieren, nutzt der Designer den

Jeder Entwurf ist

„custom made“

Computer; Rezvani löst die strengen Strukturen im

Muster auf, das Medaillon in der Mitte – der Verweis

auf die Tradition – bleibt intakt. „Die Grundstrukturen

eines klassischen Persers bleiben erkennbar, wenn man

klassische Elemente sieht“, erklärt der sympathische

Unternehmer.

Die Kollektion trägt seinen Namen, es geht nun Schlag

auf Schlag: 2009 Messebeteiligung in Dubai, 2010 in

Hannover. 2011 gewinnt das Design „Tabriz“ den

Red Dot Design Award, zwei Jahre später folgt der

WIR SIND EINE

GANZ KLEINE

NUMMER AM

MARKT.

DIE EINS.

⁓ 12 ⁓


Bei uns arbeiten Menschen,

die nur eines wollen: Ihr Bestes!

Dass wir diesen Vorsatz tagtäglich in die Tat umsetzen, zeigen die regelmäßigen

Auszeichnungen als TOP 100 Optiker und TOP 100 Akustiker. Um dieses Niveau

dauerhaft garantieren zu können, legen wir im Team größten Wert auf professionelle

Fortbildungsmaßnahmen. Wenden Sie sich also vertrauensvoll bei allen Fragen rund um das

Sehen und Hören an uns, unser Team wird mit viel Engagement und Fachwissen die für Sie

passende Lösung suchen und finden.

Neben den allgemeinen Sehtestverfahren in der Augenoptik haben Sie bei Optiker Schulz

auch die Möglichkeit, spezielle Sehberatungsleistungen durchführen zu lassen, diese geben

Ihnen im Einzelfall weitere wichtige Informationen für die Auswahl der richtigen Brillengläser

und somit der Korrektion Ihres Auges. Unsere Spezialisten verstehen es meisterhaft, Ihre

Ansprüche an Funktionalität und Design mit den neuesten technischen Möglichkeiten in

Einklang zu bringen. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung.

Wir sind der Hörakustiker in Oldenburg, der mit hoher Beratungskompetenz und Anspruch

an Qualität, Menschen in allen Fragen des Hörens gewissenhaft berät. Durch unser Knowhow

und unsere Fachkompetenz in der Hörberatung möchten wir Ihr erster Ansprechpartner

rund ums Hören sein. Hierzu bieten wir Ihnen, als Zentrum für Hörberatung in Oldenburg,

eine große Auswahl an zum Teil kostenfreien Service- und Beratungsleistungen.

Wir freuen uns auf Sie!

Optiker Schulz

Achternstraße 30/31 · 26122 Oldenburg

Telefon 0441 92593-0 · www.optiker-schulz.de


BESTIAL

MAGAZIN

Wenn der Herbst den Bäumen ein buntes Kleid anzieht, ist es

Zeit für eine Reise an die Mecklenburger Seenplatte. Hier liegt,

umgeben von Wäldern und Wiesen, ein hochherrschaftliches

H

erbstgenuss

Haus: das Schlosshotel Burg Schlitz. Unsere Redakteurin hat

sich auf den Weg gemacht.

auf Burg Schlitz

Es soll es einen Ort geben, wo der Seele Flügel

wachsen. Im Mecklenburgischen soll er liegen,

umgeben von Seen – Schlosshotel Burg Schlitz.

Also mache ich mich auf, an einem milden

Tag Ende September und lasse mich vom gemächlichen

Rattern des Regionalzugs einlullen. Als ich schließlich in

Teterow aussteige, umfängt mich Ruhe, die Sonne blitzt

golden durch das bunte Laub der Alleen: Es ist Herbst in

Mecklenburg. Nun ist es nicht mehr weit, die Limousine

des Hotels nimmt eine letzte Biegung – das breite Tor

steht einladend offen. Schnurgerade führt eine mehrere

hundert Meter lange Allee bis zum Vorplatz des Schlosses,

dessen Portal von zwei freundlichen Löwen bewacht wird.

Die Skulpturen wurden von Johann Gottfried Schadow

geschaffen und genau wie die Bronzen miteinander

spielender Bären und die von zwei jungen Mädchen

verweisen sie auf den selbstverständlichen Umgang mit

Kunst und Kultur in diesem Hause.

Mein Gastgeber im Schlosshotel Burg Schlitz ist Armin

Hoeck. Mit der heiteren Gelassenheit eines Mannes,

der seinen persönlichen Traum lebt, empfängt er mich

in der Halle. Seit gut fünfeinhalb Jahren führen er und

seine Frau Manuela die Geschäfte des Hauses und haben

mit ihrer Philosophie, den Gästen einen ebenso legeren

wie stilvollen Aufenthalt zu bieten, internationales

⁓ 16 ⁓

⁓ 17 ⁓


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

Renommee erlangt. Gekrönte Häupter und Staatsgäste

fühlen sich hier ebenso wohl wie Industrielle und Stars der

Musik- und Filmszene. Im Sommer war das schwedische

Königspaar zu Besuch, auch die Kanzlerin hat hier schon

genächtigt.

Wir ziehen uns in den Grünen Salon zurück, es gibt viel

zu erzählen. Während sich der Tee-Sommelier in Position

begibt, lasse ich mich in das Sofa sinken und komme

an. Wie der benachbarte Gelbe Salon ist dieser schöne

Raum ein „Wohnzimmer für die Gäste“, wie Armin

Hoeck erklärt. Der perfekte Ort, um sich ungestört zu

unterhalten oder zu lesen. Der Service kommt nur, wenn

er per Telefon gerufen wird. Ich schaue mich um. Hohe

Decken und strenge Symmetrien bestimmen diesen

Salon. Mintgrün die Wände, altweiß die Holzkassetten

und Türen. Den Mittelpunkt des Raumes bildet ein

marmorner Gaskamin nach britischem Vorbild.

In den nächsten Stunden, bei High Tea und beim

Spaziergang durch das herrschaftliche Haus, werde ich

eine Menge über die wechselhafte Vergangenheit dieser

Residenz erfahren, doch zunächst erklärt mir der Direktor,

warum dieser klassizistische Prachtbau Burg Schlitz heißt:

Die Erbauer wählten den Namen als Reminiszenz an

ihren Familiensitz. Als ich mich nach einem wunderbaren

Nachmittag mit Scones und Clash Creme, Cucumber

Sandwich und edlen Teesorten in meine Blaue Suite

zurückziehe, habe ich die Tapisserien des Schinkelsaals

gesehen, über die Tromp D’Deuil-Malereien an Decken

und Wänden gestaunt und einen Teppich entdeckt, den

ich am liebsten sofort mitnehmen möchte: Es ist ein

seidener Nain in typisch blau-beiger Ornamentik. Er liegt

direkt vor dem Gourmet-Restaurant, in das mich mein

Gastgeber am Abend entführt.

Es ist das Reich von Sabine Teubler. Die Karte bietet

ein klassisch-französisches wie auch ein Menü mit

regionalen Gerichten an. Fast alle Plätze im Wappensaal

sind besetzt, durch das große Fenster mit seinen zum Teil

bunten Scheiben fällt sanftes Licht hinein. Hoch ragt die

Kuppel über den Gästen auf; der Saal wurde im – damals

beliebten – neogotischen Stil gebaut. Kandelaber und

feines Silber verbreiten eine elegante Atmosphäre, doch

steif geht es auch hier nicht zu. Die Service-Mitarbeiter

sind charmant und lässig, aber mit gebührendem

Abstand. Von all den Köstlichkeiten, die an diesem

Abend auf den Tisch kommen, ist ein Gericht besonders

erwähnenswert: Hechtfilet mit Rhabarber, und zwar als

Emulsion wie auch als Gemüse. Unglaublich! Das ist so

gut, dass ich es am liebsten nachkochen würde...

Der nächste Morgen. Nebel steigt aus den Wiesen auf,

die Luft duftet nach schwerer Erde. Vor dem Portal des

Schlosses geht es bereits geschäftig zu, denn heute findet

eine Schleppjagd auf dem Anwesen statt. Die ersten Reiter

der Mecklenburger Meute sind schon da. Wer schon

einmal Zuschauer war, wird das elegante Zusammenspiel

zwischen Reitern und Hunden nicht vergessen, denn:

Das gemeinsame Reiterlebnis steht im Mittelpunkt dieser

absolut unblutigen Jagd. Die Hunde – eine Meute von bis

zu hundert Beagles oder Foxhounds – jagen der Schleppe

nach, einer Geruchsspur. Die Jagdröcke der Reiter – rot

bei den Herren und blau bei den Damen – orientieren

sich an klassischen Schnitten, genau wie die der Hemden

und Blusen mit ihren charakteristischen Kragen und dem

Plastron.

Wie mir Armin Hoeck erzählte, ist die Mecklenburger

Meute mit den Irish Foxhounds unter der Führung von

Master Gabriel Rodenberg schon des Öfteren hier zu

Gast gewesen und neugierig verfolge ich das Schauspiel.

Nach der Begrüßung durch den Jagdherrn spielen die

Bläser auf, dann folgen die Schleppen, meist zwei oder

drei. Es ist unglaublich, mit welcher Freude die Hunde

an der Seite der Reiter unterwegs sind – und in welchem

Tempo! Kurz darauf ist die Meute verschwunden, das

Getrappel der Hufe verstummt. Ich setze mich mit

einem Becher voll dampfendem Tee auf die Terrasse und

genieße die klare Morgenluft.

www.burg-schlitz.de

Burg Schlitz,

der Ort an dem

der Seele

Flügel wachsen

⁓ 18 ⁓

⁓ 19 ⁓


LEBENSART ALS UNIKAT

puuuro. Im Spanischen bedeutet puro rein, echt, pur - erweitert um unsere beiden U’s,

urbane Unikate, ergibt sich ein einzigartiges Designkonzept: Explorativ, individuell und im

Entstehungsprozess genauso spannend wie in der Benutzung, das möchten wir liefern.

Pure Lebensfreude, einzigartige und handwerklich höchst anspruchsvolle Stücke, die mehr

sind als bloß Möbel. Das Ausgangsmaterial sind dabei alte, gebrauchte Holzbohlen, die als

Grundlage für Baugerüste dienten und nun bereit sind, von uns verändert zu werden. Derb,

rau, gerissen, verbrannt, geschwungen - pur. Und was damit alles möglich ist, hätten wir zu

Anfang selbst nicht gedacht.

Das große Ziel bei puuuro ist ganz schlicht: Wir möchten kreativ sein, Sie möchten schöne

Unikate, welche exakt den Lifestyle vermitteln, den sich viele wünschen: Urban, ein Hauch

von Industrie, derb, rustikal und dabei konzeptionell auf der höchsten Stufe durchdacht und

hochwertig ausgeführt. Das ist pur. Das ist Lebensfreude. Und genau das möchten wir sein.

Gerne lernen wir Sie kennen, denn nur so können Einzelstücke entstehen, die den puren

Charakter der Person erfassen, widerspiegeln und begleiten. Zusammen suchen wir das

Material aus, bestimmen die Linie, die Tischbeine, die Bettpfosten, die Bearbeitung.

Und dann wird es spannend.

PUUURO Designwerkstatt

Werftweg 15 . 26135 Oldenburg

www.puuuro.de

E-Mail hallo@puuuro .de

Telefon: 0441-949 878 30 und 0151-70 81 91 37

Öffnungszeiten Showroom nach Vereinbarung


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

GHD Platinum white

Styler

Der ghd Platinum white Styler verfügt

über die Tri-Zone Technologie, die

die optimale Wärme für gesünderes,

kräftigeres und glänzenderes Haar

konstant und gleichmäßig beibehält.

Sechs schnell denkende Sensoren

liefern die optimale Stylingtemperatur

und ein noch besseres Ergebnis.

Lune Cushion WeiSS

Dekoratives Kissen aus Leinen

in der Größe 30 x 30 cm. Die

verschiedenen Weißtöne verleihen

dem Kissen eine besondere

Farbigkeit. Der verdeckte

Reißverschluss unterstützt den

hohen Komfort des Kissens.

Ergänzende Bettwäsche separat

erhältlich. In einer schützenden

Amara Tasche.

www.amara.com

Beats & Fendi Pro

Kopfhörer

Gefertigt aus Leichtstahl und

Aluminium, umhüllt mit schwarzem

römischen Leder mit handgefertigten

Selleria Nähten auf dem gepolsterten

Kopfbügel und den Ohrpolstern.

Die schwenkbaren Ohrmuscheln

sorgen für eine natürliche

Geräuschunterdrückung. Mit

passendem Selleria Etui.

210,-

1.050,-

www.fendi.com

249,-

www.ghdhair.com

Dream Cream

Dream Cream ist eine einzigartige Komposition aus hochwertigen, ausgewählten Wirkstoffen. Diamantenpuder

aktiviert die Mikrozirkulation und erfrischt den Teint. Neben einer Vielzahl an Hightech-Wirkstoffen verbessert

Natriumhyaluron die Hautelastizität in einem exclusiven Tiegel (100 ml) mit Swarovski Steinen.

99,95

Burberry Sonnenbrille 4204

Faltbare Sonnenbrille mit rechteckigem Gestell aus schwarzem

Acetat mit Metalldetail an Front und Bügeln. Graue,

kratzbeständige Gläser. 100% UV-Schutz. 100% Acetat.

In einem schützendem schwarzen Etui.

Made in Italy.

Alexandra Schürmann // Alma Spa SHR // Dauerhafte und schmerzfreie Haarentfernung

[rekəˈmendid]Pandora alessandro Institut // Burgstraße 10 a // 26122 Oldenburg // Tel. 0173 5824006 // 0441 3401588

Charm

199,-

363,-

www.burberry.com

www.leffers.de

Essence Love

Dieser elegante ESSENCE Pavé

Charm steht für Liebe und besteht aus

14-K-Roségold, Sterling-Silber sowie 75

rosafarbenen Kristallen. Die ESSENCE

COLLECTION ist ein neues Schmuck-

Konzept von PANDORA. Die ESSENCE

Charms sind kleiner und passen nur auf

die ESSENCE Armbänder.

www.estore-de.pandora.net

Boss Weekender

Signature L_Hold

Das weiche Material mit feiner

Oberflächenstruktur und raffinierten

Leder-Applikationen prägt den eleganten

BOSS Weekender. Der großzügige

Innenraum bietet optimalen Platz; die

beiden Griffe sowie ein abnehmbarer

Schulterriemen ermöglichen eine

individuelle Tragweise.

650,-

www.hugoboss.com

PIG & HEN ARMBÄNDER

Die Armbänder vom holländischen Label PIG & HEN stehen für Seemannstradition mit

einem gewissen Augenzwinkern. So tätowierten sich viele Seefahrer ein Schwein und eine

Henne als Glücksbringer auf ihre Füße. Denn sie hofften, dass ebenso wie die Schweine und

Hühner, die in ihren hölzernen Käfigen mit an Bord waren, würden auch sie im Falle eines

Schiffsbruchs immer mit der Strömung an Land gespült werden.

ab 49,95

www.die-form.de

Versace Couture Deluxe

Veilchen

Das Eau de Parfum Spray verkörpert

Selbstbewusstsein, ohne dabei jedoch

aufdringlich zu sein. Durch den Zusatz

von Moschus und Helitrop erhält Versace

Couture Deluxe Violett ein gewisses Maß

an Glamour und Luxus und versetzt seine

Trägerin in eine andere Welt.

273,95

www.easycosmetic.de

Omega Constellation

Quarz 24mm

Dieses Modell der OMEGA Constellation-Linie

verfügt über ein weißes Zifferblatt mit Supernova-

Dekor und diamantbesetzten Indizes, das sich

unter einem kratzresistenten Saphirglas befindet.

Die Lünette ist auf einem 24-mm-Gehäuse aus

Edelstahl mit passendem Arband angebracht.

Barcelona RELAX

Sessel Knoll

Seit kurzem bietet Knoll International

einer der bekanntesten Sessel

der Geschichte in der RELAX

Ausführung an.

Der Klassiker von Ludwig Mies

van der Rohe jetzt perfekt für zu

Hause oder für den Lounge Bereich.

Gemütlicher und weicher als die

klassische Version.

www.einrichten-design.de

Beoplay A9 MKII weiSS

Ein digitaler Lautsprecher, der drahtloses

Streaming von jeglichen digitalen Geräten

ermöglicht und mit dem viel gepriesenen Bang

& Olufsen Signature Sound überzeugt. Darauf

ausgelegt, ein aufrichtiges, unverfälschtes und

leidenschaftliches Klangerlebnis zu vermitteln.

5.783,-

1.999,-

www.beoplay.com

Baobab Kerze

Pearls Black MAX 16

Die Pearls Black Duftkerze in ihrem

schwarz-weißem Glas hüllt jeden

Raum in den feinen Duft von Ingwer

und Rosen. Jedes einzelne Glas ist

handgefertigt und somit einzigartig.

Die Brenndauer beträgt ca. 150

Stunden, Höhe 16 cm.

Die Kollektion ist inspiriert von der

wilden Natur.

94,95

www.baobabcollection.com

2.800,-

www.omegawatches.com

⁓ 22 ⁓

⁓ 23 ⁓


was nicht kracht

wird Krachend gemacht

In und um Oldenburg lassen wir es mächtig krachen. Mit Strategien, Konzepten und

durchdacht guter Kreation, die in aller Munde ist. Und nachweisbar Erfolg hat. KNALLBUNT

& EDEL bietet die ganze Bandbreite der Marketingkommunikation – offline wie online – aus

einer Hand. Zahlreiche Unternehmen aus dem Dienstleistungs- und Industriesektor sowie

Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen schätzen uns als zuverlässigen und kreativen

Partner.

Für die optimale Umsetzung der Kundenwünsche haben wir alle Kompetenzen aus den

Bereichen Werbeagentur, Internetagentur und Fotografie unter einem Dach gebündelt. Dies

ermöglicht kurze Projektlaufzeiten und sichert unseren Kunden eine gleichbleibend hohe

Qualität.

Bleibt zu fragen: Was können wir für Sie rocken?

Webdesign

Werbefotografie

Printwerbung

Corporate Design

Social Media

SEO

ROCK 'N' ROLL FÜR DIE REGION

KNALLBUNT & EDEL

Osterstraße 10 · 26122 Oldenburg · Telefon +49 441 21919-0

moin@knallbuntundedel.de · www.knallbuntundedel.de


Unikate

Wer Koffer bislang lediglich als Mittel zum Zweck betrachtet hat, um Dinge von A nach B zu transportieren, der wird umdenken müssen. In der Manufaktur

Koffer-Steckel in Kempen entstehen nämlich

miT

Seele


Koffer im Allgemeinen genießen hierzulande

kein allzu großes Ansehen, das wird

spätestens am Gepäckband im Flughafen

deutlich. Angeschabt und schmuddelig

ziehen sie dort ihre Kreise, Form und Farbe anscheinend

mit dem Kalkül ausgesucht: „Der ist so hässlich, den klaut

keiner.“ Was dann ja auch meistens zutrifft.

Völlig anders dagegen sieht die Sache aus, wenn der Koffer

aus der Manufaktur von Marc-Christoph Steckel stammt.

Der studierte Architekt fertigt nämlich Koffer nach Maß,

aus so ziemlich jedem Material, das sich der Auftraggeber

wünscht. Edelhölzer, die mit dem des Fahrzeug-Interiors

abgestimmt sind, Leder und Stoffe, Acryl und Metall,

Steinfurnier: Bei Koffer-Steckel in Kempen wird so

ziemlich jeder Materialwunsch möglich gemacht; an die

400 Oberflächen-Varianten stehen zur Verfügung. Und

dabei sind abschließende Veredelungen wie Lackierung

oder Gravur noch nicht einmal mitgerechnet. Die Palette

der Fertigung reicht vom Laptopkoffer über klassische

Reisekoffer und -humidore bis hin zum mobilen Büro

und zur Cocktailbar. Dass die edlen Behältnisse – ganz

gleich in welcher Größe – nicht in wenigen Tagen zu

fertigen sind, dürfte klar sein. Marc-Christoph Steckel

dokumentiert den Entstehungsprozess deshalb in einem

Bautagebuch.

Zu den Spezialitäten der Manufaktur zählen Koffer mit

Metallkern: Als einziger Hersteller verwendet Steckel

Material des Airbus 380, das sich durch leichtes Gewicht

und besondere Stabilität bei geringen Wandstärken

auszeichnet. Die „Aircases“ wiegen im leeren Zustand

lediglich 2,5 Kilogramm.

Ein kleiner Trost für alle, die gerade keinen neuen Koffer

brauchen: Steckel stellt auch Aktentaschen her, Handyund

Laptoptaschen. Natürlich alles von Hand gefertigt

und mit Seele.

www.steckel-koffer.de

MIT DEM GUTEN GESCHMACK

IST ES GANZ EINFACH:

GEBEN SIE SICH NUR MIT DEM

BESTEN ZUFRIEDEN

NACH OSCAR WILDE

⁓ 28 ⁓

Heiligengeistwall 11 D-26122 Oldenburg www.du-nord.com


TRADITION CREATES FUTURE

„Die mit dem Pferd...“: wenn davon die Rede ist, weiß seit über hundert Jahren jeder

Oldenburger, welches Geschäft in der Innenstadt gemeint ist. Denn aus dem Erker

von Leder Hallerstede blickt das ausgestopfte Pferd direkt auf die Lange Straße. In dem

inhabergeführten Unternehmen in sechster Generation versteht man es, mit der Zeit

zu gehen. Logische Konsequenz des digitalen Zeitalters war deshalb der Schritt in den

Online-Handel und die Gründung von Kofferworld.de: ein moderner Online-Shop, der den

traditionellen Servicegedanken in sein Leitbild integriert.

Ebenso traditionsreich und innovativ präsentiert sich auch Rimowa; seit Generationen der

Inbegriff für qualitativ hochwertiges Reisegepäck. In Partnerschaft mit Lufthansa hat Rimowa

sein Electronic Tag auf den Markt gebracht, mit dem der Reisende bequem sein Gepäck von

unterwegs per App einchecken und an einer Gepäckabgabestation ohne Wartezeit abgeben

kann.

Gerne berät Sie das erfahrene Team von Hallerstede oder Kofferworld.de ausführlich zum

Thema Rimowa Electronic Tag. Entweder bei Hallerstede vor Ort in Oldenburg in der Langen

Straße, online bei Kofferworld.de oder auch telefonisch über die Hotline.

Heinrich Hallerstede GmbH & Co KG

Lange Straße 19 · 26122 Oldenburg · Telefon: 0441 25301

www.hallerstede.de

Kofferworld.de online-Vertriebs GmbH

Lange Straße 19 · 26122 Oldenburg · Telefon: 0441 219751919

www.kofferworld.de


Wind, Wasser, Weite: Wer mit der SEA CLOUD

reist, will vor allem eines, nämlich segeln. Die

Grande Dame der Windjammer steht für die

etwas andere Art, eine Kreuzfahrt zu erleben.

Und hat damit mehr Erfolg denn je.

Unter Segeln

der Sonne entgegen

Ein sonniger Septembertag in Hamburg.

Kräftiger Wind treibt Schäfchenwolken über die

Alster; auf den Bootsstegen hocken Kormorane

wie Hühner auf der Stange. Daniel Schäfer hat

gerade keinen Sinn für die Aussicht, die sich vor dem breiten

Erkerfenster im PREM CONTOR bietet. Konzentriert

betrachtet der Geschäftsführer von SEA CLOUD

CRUISES die blinkenden Punkte in der interaktiven

Karte auf seinem Laptop. Er sei ein „Eigengewächs“,

hat er eingangs erzählt; direkt nach dem BWL-Studium

habe er als Assistent des Vorstandsvorsitzenden der Hansa

Treuhand Gruppe, Reeder Hermann Ebel, angeheuert.

Das war vor 11 Jahren. Heute steuert er den Vertrieb.

Die SEA CLOUD ankert gerade vor Griechenlands

Küste, ihr Schwesterschiff SEA CLOUD II befindet sich

im Hafen von Bonifacio an der Südspitze Korsikas. Die

örtliche Nähe ist mehr ein Zufall; normalerweise sind die

Windjammer in verschiedenen Gewässern unterwegs.

Wobei – in diesem Jahr ist alles ein bisschen anders, denn

da segeln die beiden Schiffe drei Mal gemeinsam. Grund

ist ein doppeltes Jubiläum: Die SEA CLOUD wird 85,

die „kleine“ Schwester 15 Jahre alt. Zusammen also

ein Jahrhundert lang Wasser unter dem Kiel und eine

weiter auf der nächsten Seite


BESTIAL

MAGAZIN

dramatische Geschichte, die das Zeug zum Kinostoff

hat: Die stolze Viermastbark hatte bereits „sechs Leben“

hinter sich, als sie 1994 von dem Hamburger Kaufmann

und Reeder Hermann Ebel und seinem Partner Harald

Block übernommen wurde. Heute ist die SEA CLOUD

das Aushängeschild des Unternehmens und verkörpert

wie wohl kein anderes Schiff die Faszination Windjammer.

Daniel Schäfer: „Unsere Gäste wollen erleben, dass sie auf

einem Schiff sind, wollen die Elemente spüren. Sie wollen

ganz einfach mehr Meer.“ Er klappt den Laptop zu. „Die

meisten, die mit uns reisen, haben Segelhintergrund“,

erklärt der Manager. „Die SEA CLOUD hat ein

traditionelles Rigg, wird von Hand gesegelt. Es gibt 400

verschiedene Tampen an Bord. Die Mannschaft muss

präzise zusammenarbeiten, wie ein Uhrwerk. Und der

Gast ist mittendrin, anstatt nur dabei.“

Genau das scheint der Zielgruppe zu gefallen, denn die

Quote der „Wiederholungstäter“ ist hoch. Aber Schäfer

sieht noch einen anderen Grund für den anhaltenden

Erfolg: „Wir sind eine sehr persönliche Reederei und

versuchen, einen sehr engen Draht zu unseren Gästen zu

pflegen. Es gibt nichts Besseres als direktes Feedback.“ Das

holt sich der für den Vertrieb zuständige Geschäftsführer

am liebsten selbst – einmal im Jahr geht er mit an Bord.

Der permanente Kontakt zur Zielgruppe ist für einen

Exoten wie die SEA CLOUD besonders wichtig. „Dabei

sein ist Luxus“, sagt Daniel Schäfer, „wobei unsere

Definition von Luxus nicht goldene Wasserhähne meint,

sondern eine hochwertige, legere Atmosphäre. Wir haben

nicht mal Fernseher an Bord.“ Die SEA CLOUD sei ein

Mikrokosmos, sagt er, zwischen den zumeist langjährigen

Crewmitgliedern und vielen Gästen herrsche eine fast

familiäre Atmosphäre. Steife Kragen und übertriebene

Etikette suche man vergebens, dennoch entsprächen

Service, Kulinarik und Ambiente dem klassischen

5-Sterne-Standard in der Hotellerie.

„Die Sea Cloud ist kein

Transportmittel von A nach B,

sie ist eine Destination.“

Vor diesem Hintergrund ist SEA CLOUD CRUISES

seit 2012 Mitglied bei den FEINEN PRIVATHOTELS,

einem Zusammenschluss 16 privat geführter Häuser im

obersten Segment. Als Zweiter Vorsitzender des Vereins

engagiert sich Schäfer für die Neudefinition von Luxus in

der Touristik und um die Ansprache neuer Zielgruppen.

So holt er regelmäßig die Spitzenköche der anderen

Hotels an Bord; 2017 findet die „Kulinarische Reise“

unter den Segeln der SEA CLOUD II bereits zum

sechsten Mal in Folge statt. Während der Fahrt rund um

die iberische Halbinsel werden die Gäste von Sternekoch

Ralph Knebel aus dem Hotel Restaurant Erbprinz in

Ettlingen verwöhnt, genau wie von seinem ebenfalls

sternedekorierten Kollegen Benjamin Biedlingmaier

aus dem Restaurant Caroussel im Hotel Bülow Palais

Dresden. Am 25. Mai 2017 heißt es „Leinen los!“,

dann nimmt die „kleine“ Schwester Kurs auf Ibiza

und Málaga, Cádiz und Lissabon. Das Ziel der Reise

schließlich ist Porto.

Und wie sieht sein persönlicher Traum von einer

Windjammer-Reise aus? Schäfer tippt auf den Laptop:

„Karibik: kleine Inseln ansteuern, nachts durchsegeln.

Einfach dem Wind folgen.“ Daraus wird in diesem Jahr

wohl nichts werden, dafür war Ende Oktober gemeinsames

Segeln mit beiden Schiffen vor Malta angesagt. Klingt

nach einer ziemlich guten Alternative.

www.seacloud.com

⁓ 34 ⁓


Feste Zähne an einem Tag

Zahnverlust kann Menschen jeden Alters treffen und unterschiedliche Ursachen haben.

Haben Sie jedoch bereits viele Zähne verloren oder droht totale Zahnlosigkeit, ändert sich

das Leben schlagartig. Für viele ist eine großflächige Prothese oft die erste Möglichkeit, das

Gebiss wieder herzustellen. Der herausnehmbare Zahnersatz hat jedoch Nachteile. Wenn

die Prothese nicht richtig sitzt, kann es zu Rötungen und Entzündungen kommen. Nicht nur

das. Durch die Gaumenplatte im Oberkiefer schmeckt vieles nicht mehr wie vorher und das

Sprechen wird erschwert.

Dabei wissen viele Betroffene nicht, dass die moderne Zahnmedizin heutzutage großartige

Möglichkeiten für den dauerhaften Zahnersatz bietet. Mit „Feste Zähne an einem Tag“

stellen wir Ihre Lebensqualität wieder her, und zwar mit nur 4-6 Implantaten pro Kiefer und

möglichst ohne Knochenaufbau. Sie kommen morgens in unsere Praxis und verlassen sie

abends mit einer festen implantatgetragenen provisorischen Brücke, die Sie sofort belasten

können. „Feste Zähne an einem Tag“ geben Ihnen in jeder Situation Sicherheit. Sie können

unbeschwert essen, sprechen und lachen. Und wieder aktiv am Leben teilnehmen.

Denteum · Die Zahnarztpraxis

An der Brake 2 · 49685 Emstek

Telefon: 04473 943145 · Telefax: 04473 943147 · info@denteum.de · www.denteum.de


Im Zeichen des Dreizacks

Oldenburg fährt Maserati

Im Frühjahr war er der Star des Genfer Autosalons, der schöne Maserati Levante.

Wer den ersten SUV der italienischen Edelschmiede in Augenschein nehmen möchte,

kann dies seit Kurzem in Oldenburg tun: Die Autogalerie Schlickel zeigt die Stars aus

Modena in ihrem Showroom in Etzhorn.


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

Nur wo ein Dreizack drauf steht, ist ein

Maserati drin – der neue SUV Levante ist ein

echter Sportwagen, so viel steht fest. Auch

wenn er 2,1 Tonnen auf die Waage bringt

und mit fünf Meter Länge nicht gerade kurz geraten ist.

Irgendwie ist er ganz schön sexy, der „Neue“, schon sein

Name ist Verheißung: kraftvolle Überlegenheit, wenn es

darauf ankommt. Schließlich ist der SUV nach Levante

benannt, jenem mediterranen Wind, der auch schon mal

zum Sturm anschwellen kann. Und der will gebändigt

sein.

„Seine Persönlichkeit, das sind Eleganz, Kraft und Mut“,

sagt Uwe Schlickel, Geschäftsführer der Autogalerie

Schlickel in Etzhorn bei Oldenburg. Seit August sind die

Boliden mit dem Dreizack bei ihm im Programm; neben

dem Showroom gibt es auch eine Werkstatt. Die anhaltende

Nachfrage nach Maserati-Modellen in Deutschland habe

den Automobilbauer bewogen, sich nach neuen Partnern

für das Vertriebsnetz umzuschauen, so der Chef der

Autogalerie. Die 1979 gegründete Autogalerie Schlickel

mit ihrer Kompetenz für Premiummarken empfiehlt

sich in jeder Hinsicht; mit einem Einzugsgebiet, das sich

von Emden über Wilhelmshaven bis nach Hamburg

und Hannover erstreckt. Für Maserati eine exzellente

Chance, um gerade mit dem Erfolgsmodell Ghibli und

dem jüngst vorgestellten SUV Levante neue Kunden

anzusprechen“, verlautet es aus der Firmenzentrale des

Herstellers. Uwe Schlickel ist ebenfalls vom Potenzial

der Zusammenarbeit überzeugt: „Maserati ist nicht

nur ein starker Name, sondern eine Marke, die großes

Wachstumspotenzial besitzt. Wir freuen uns, dass wir mit

Maserati unser Portfolio im Premium-Luxus-Segment

abrunden können.“

Die Fans des Dreizacks dürfen sich besonders über das

jüngste Modell freuen; der Levante verkörpert die Seele

von Maserati und symbolisiert bestes italienisches Design.

Er prägt einen einzigartigen und innovativen SUV-Stil,

indem er Geräumigkeit und coupéhafte Linienführung

miteinander kombiniert und die große Tradition von

Maserati wahrt. „Genspender“ für den Levante war der

etablierte Ghibli. Sein Dieselmotor arbeitet nun auch im

SUV, zum Einstiegspreis von 70.500 Euro. Für 88.000

Euro ist die Benziner-Version (316 kW/430 PS) zu haben.

Doch ganz gleich, ob Verbrenner oder Selbstzünder:

Die Benzin- und Dieselversionen des Maserati Levante

sind mit dem 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF

ausgestattet, das je nach ausgewähltem Fahrmodus eher

komfort- oder leistungsorientierte Gangwechsel bietet.

Der beneidenswerte Fahrer hat die Wahl zwischen den

vier Fahrmodi Normal, I.C.E., Sport und Off-Road.

Jeder Fahrmodus entspricht einem ganz bestimmten

Fahrverhalten, das aus der besonderen Abstimmung

von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Fahrzeugelektronik

resultiert.

www.maserati.de · www.schlickel.de

Fazit: Sportwagen definieren sich nicht länger

durch flunderhafte Form, sondern allein durch ihr

Temperament: vom lauen Lüftchen zum Orkan.

Kraftstoffverbräuche nach EG-Richtlinie 1999/94/EG: Levante S (316kW/430PS): kombiniert 10,9 l/100 km; innerorts

15,0 l/100 km; außerorts 8,5 l/100 km // CO 2

-Emissionen: kombiniert 253 g/km // Effizienzklasse: F // Abgasnorm

EURO 6 // Levante Diesel (202kW/275 PS): kombiniert 7,2 l/100 km; innerorts 8,2 l/100 km; außerorts 6,6 l/100 km

CO 2

-Emissionen: kombiniert 189 g/km // Effizienzklasse: B // Abgasnorm EURO 6

⁓ 40 ⁓

⁓ 41 ⁓


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

MUST

HAVES

Grace Flowerbox

Die hübschen Flowerboxen von Grace sind

ein Tipp an alle, die eine neue Variante des

klassischen Blumenstraußes verschenken wollen.

Die Boxen sind in Größe, Farbe und Blumenart

variierbar.

www.graceflowerbox.de

Bragi The Dash

Kabellose Smart-Kopfhörer, die 4GB Speicher umfassen und

durch einfache Gesten gesteuert werden. Perfekt für Sportler, da

sie wasserdicht sind, u.a. Herzschläge, Distanzen und verbrauchte

Kalorien zählen können.

89,-

299,-

www.bragi.com

iOHawk Hoverboard

Die intelligente Steuerung durch

Gewichtsverlagerung ermöglicht

Nutzern des iOHawks eine fließende

Bewegung in jede Richtung – sogar

um die eigene Achse. Das dynamische

Stabilitätssystem verhindert dabei das

Umkippen. Reichweite: 14-20 km.

49,- bis 129,-

549,-

www.iohawk.de

Revitalash Wimpernserum

Reichhaltiges Wimpernserum für

dichtere, längere und dunklere Wimpern.

Enthält u.a. Vitamin B7, Ringelblumenund

Ginseng-Extrakt.

45,-

UGG Scuffette II

www.revitalash.com

Ultimativen Tragekomfort bieten die

Hausschuhe mit Futter aus flauschigem

Lammfell und Lederpatch von UGG

Australia.

99,95

www.ugg.com

www.leffers.de

Withings WS 50 WiFi Waage

Eine Waage als Coach. Die Withings Waage misst nicht nur das Gewicht,

sondern auch den Körperfettanteil, die Muskelmasse, das Gesamtkörperwasser

und die Knochenmasse. Setzen Sie sich Ziele und nutzen Sie Funktionen wie z.B.

den Ernährungs-Tracker, um diese schneller zu erreichen.

179,95

www.withings.com

Laptop Cover in Marmor-

O p t i k

Handgefertigt in den USA und auf

Ihr Produkt angepasst. Die Marmor-

Schutzhüllen für Laptops sind in den

unterschiedlichsten Farben erhältlich.

Als Folie und Hardcover.

18,95

www.etsy.com

Woody Vanilla Fragrance Sticks

Die Woody Vanilla Sticks sind eine natürliche

und stilvolle Art, Ihrem Zuhause einen herrlichen

Duft zu verleihen. Der Inhalt reicht für ca. fünf

Monate.

Für das ultimative Dufterlebnis im Einklang gibt

es hierzu passend auch die Woody Vanilla Kerze.

39,50

Equipment Tray

Cooles Musthave: eine Ablage mit Filzoberfläche für die

wichtigen Alltagsgegenstände wie Smartphone & Co. Schnell

greifbar und stylisch präsentiert mit dem Equipment Tray.

www.philipgrubeshop.de

⁓ 42 ⁓

www.eu.rituals.com

⁓ 43 ⁓


HUNDERT PROZENT BMW.

„Ich bin fest davon überzeugt,

dass nur die gute Dienstleistung

uns am Ende des Tages

gewinnen lässt.“

Tammo Kayser, Geschäftsführer

„Unser Premiumservice überzeugt mit

dem besten Dienst am Kunden. In unseren

Autohäusern kaufen die Menschen bereits

in der dritten Generation. Das verpflichtet!

Tradition hat aber auch etwas mit

Nachhaltigkeit und Kontinuität zu tun. Wir

wollen mit unserem Team zu den Besten

gehören – eine spannende Lebensaufgabe,

die wir jeden Tag wieder neu mit viel Fleiß

erarbeiten.“

Geschäftsführer Tammo Kayser und Geschäftsführerin Gudrun

Kayser bei der Verleihung des BMW Sales Awards mit Moderator

Thomas Gottschalk

OLDENBURG

H. Freese GmbH & Co. KG

Wilhelmshavener Heerstr. 9-17

26125 Oldenburg

Telefon 0441 350250-0

Kayser Autohaus GmbH & Co. KG

Bremer Heerstr. 261

26135 Oldenburg

Telefon 0441 92060-0

WESTERSTEDE

H. Freese GmbH & Co. KG

Am Hamjebusch 49

26655 Westerstede

Telefon 04488 520200-0

WILHELMSHAVEN

Autohaus H. Freese GmbH & Co. KG

An der Junkerei 6

26386 Wilhelmshaven

Telefon 04421 300300-0

www.freese-gruppe.de · info@freese-gruppe.de


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

Kultur und Lebensart

zwischen zwei Meeren

Apulien

und Lecce

Beeindruckende Destinationen gibt es viele,

aber Lecce und seine Umgebung sind

einzigartig. Auf der apulischen Halbinsel

verbinden sich Kultur, Lebensart und

kulinarische Höhepunkte zu einem großen Ganzen, wie

es nicht inspirierender sein könnte. Kein Wunder also,

dass die Region unter Italienfreunden als neuer Hotspot

gehandelt wird. Die goldgelben Sandsteinbauten der

Altstadt erstrahlen als Gesamtkunstwerk des Barock

und führen den Besucher durch verwinkelte Gassen von

einem Monument der Zeitgeschichte zum nächsten,

darunter auch zum Amphitheater aus der römischen

Antike. Hier finden in den warmen Monaten Konzerte

und Theateraufführungen statt. Gleich gegenüber lockt

das Caffè Alvino mit spektakulären Kuchenkreationen;

die prall gefüllten Verkauftresen werden vom Schein

riesiger Kronlüster in Szene gesetzt. Entspannt geht es

hier zu, wie überall in Lecce.

Die „Passegiata“, das gepflegte Flanieren, gehört zum

täglichen Leben wie das Motiv der Tarantella tanzenden

Paare zur Cartapesta-Kunst: So nennt sich die Technik,

bei der dünnes, eingekleistertes Papier von Hand um

ein Drahtskelett geformt und nach dem Trocknen

bemalt wird. Allein die Köpfe, Hände und Füße der

Figuren sind aus Ton gefertigt. Ursprünglich wurden

sie als preiswerter Ersatz für Holz- und Steinskulpturen

in den zahlreichen Kirchen eingesetzt, heute zählen

Cartapesta-Objekte zu den beliebtesten Souvenirs der

Stadt.

Nicht weniger spannend als ein Bummel durch

die historischen Straßen ist ein Spaziergang durch

die Neustadt, denn hier zeigt sich Lecce von seiner

glamourösen Seite. Edle Boutiquen, stylische

Restaurants und Cafès erwarten die Besucher – und

bieten ein perfektes Kontrastprogramm zu Tradition

und Geschichte. Wo das alte und das neue Lecce

ineinander verschmelzen, liegt, versteckt hinter hohen

Mauern, das Anwesen La Fiermontina. Es wurde nach

einer berühmten Tochter der Stadt, der Klavierspielerin

Antonia Fiermontina benannt und trägt die gestalterische

Handschrift von Fouad Filali, ihrem Enkelsohn. Der

Künstlerin zu Ehren erwarb

er das direkt an die antike

Stadtmauer grenzende

Grundstück und sanierte

das verfallene Stadthaus

aus dem 17. Jahrhundert.

Alle Gewerke wurden in

alter Handwerkstradition ausgeführt, die Materialen

stammen allesamt aus Lecce und Umgebung. Nach

mehr als elfjähriger Bautätigkeit wurde La Fiermontina

im Spätsommer 2015 als Boutique Hotel eröffnet

und beherbergt eine Sammlung an Design- und

Der Skulpturengarten

von La Fiermontina

Kunstobjekten aus dem Besitz Filalis, darunter Möbel

und Wandtextilien aus der Bauhaus-Ära.

Besonders beeindruckend ist der Skulpturengarten:

Zwischen tausendjährigen Olivenbäumen stehen

Bronzen, unter anderem von René Letourneur und

Fernand Léger, die bei

Dunkelheit illuminiert

werden. Gäste des öffentlich

zugänglichen Restaurants

genießen beim Anblick der

voluminösen Kunstwerke

regionale Gerichte wie

Orecchiette mit einer Sauce aus Schweinerippchen. Die

nach ihrer Form „Öhrchen“ genannte Pasta zählt wie

Olivenöl und Wein zu den Spezialitäten der Region und

wird in vielen Haushalten noch selbst gemacht. Ganz in

Ruhe, versteht sich.

⁓ 46 ⁓

⁓ 47 ⁓


BESTIAL

MAGAZIN

BESTIAL

MAGAZIN

Auf Salento in Apulien folgen die Uhren einem

eigenen Takt – und der wird von Lecce vorgegeben.

Die Barockstadt ist das pulsierende Herz der

Halbinsel und zieht den Besucher mit Schönheit,

Ursprünglichkeit und Lebensart in ihren Bann.

Wer einmal hier war, kommt immer wieder.

qualitative Entwicklung der apulischen Weine, bei

denen alte, süditalienische Rebsorten wie Negroamato

und Fiano zunehmend in den Fokus der Winzer

rücken. Aus letzterem wird ein Weißwein gekeltert, der

hervorragend zu Frittata passt, jener Spezialität aus in

Öl gebackenen Fischen und Meeresfrüchten, die in

den Restaurants entlang der Küste serviert wird – auch

in Gallipoli. Unter weißen Sonnensegeln, hoch über

dem Wasser mit Blick in die Weite wird der Ausklang

des Tages zum perfekten Moment, der sicher lange in

Erinnerung bleibt.

Um noch mehr von der lecchesischen Lebensart zu

erfahren, bieten sich Tagesausflüge ins Landesinnere

oder an die Küsten an, nach Gallipoli zum Beispiel.

Der Weg dorthin führt vorbei an einer verlassenen

Kirche, die zum neuen Flagshipstore einer italienischen

Edelmarke umgebaut werden soll, endlose Olivenhaine

säumen die Straßen. Ab

und an weist ein Schild

auf eine Masseria. Einige

dieser Bauernhöfe nehmen

Übernachtungsgäste auf, wie

die Masseria Santo Blasio

bei Surbo. Hier schläft der

Gast in umgebauten Stallungen, wo Steintröge noch an

die alte Bestimmung der Räume erinnern. Doch auch

wenn die Fahrt bald weitergehen muss: Die Aussicht

auf einen Imbiss mit frischer Focaccia, Kaktusfeigen

und eisgekühltem Roséwein ist in jedem Fall eine kleine

Pause wert. Der nächste Halt ist in Squinzano, denn

Das vielleicht teuerste

Olivenöl der Welt

hier befindet sich die Azienda Agricola Taurino, wo die

Oliven der umgebenden Plantagen zu hochwertigsten

Ölen gepresst werden.

Zu den berühmtesten Kunden der Ölmühle zählen

Schauspielerin Helen Mirren und die Familie Hermès,

die hier Olivenbäume

besitzen. Ein limitierter Anteil

der Hermès-Produktion

wird mit Blattgoldflocken

versetzt und in 0,5 Liter-

Flakons bei Harrods in

London angeboten – die

Flasche für ca. 1.500 Euro ist ein Renner bei Kunden

aus dem asiatischen und arabischen Raum, wie es

heißt. Doch ganz gleich ob mit oder ohne Gold: Die

Olivenöle Apuliens stehen für beste Bio-Qualität,

denn in dieser Region Italiens hat sich der nachhaltige

Landbau etabliert. Ebenfalls beachtenswert ist die

Empfehlenswerte Links:

www.lafiermontina.com

www.masseriasantoblasiosalento.it

www.agricolataurino.it

⁓ 48 ⁓

⁓ 49 ⁓


Exklusives Erleben

Wünschen Sie sich eine Auszeit vom Alltag? Dann wird es Zeit für einen wohltuenden

Kurzurlaub, um Körper und Geist zu verwöhnen. Dafür bietet sich - unweit von Oldenburg

und Bremen gelegen - ein Abstecher in den Sauna- und Wellnessbereich der GraftTherme in

Delmenhorst an.

In dieser modernen Wohlfühloase entspannen sich Gesundheitsbewusste und

Erholungsuchende, während draußen der Regen niederprasselt und ein kalter Wind weht.

Belebung pur verspricht das im Außenbereich gelegene 32 °C warme Solebecken, während

das Dampfbad für wohltuende Entspannung sorgt. Saunagänger kommen ganz auf ihre

Kosten: Neben einer Vitalsauna (60 °C) und einer Finnischen Sauna (90 °C) im Innenbereich

laden drei Saunahäuser im Außenbereich zum gemeinsamen Schwitzen ein. Die Hofsauna

(80 °C), Eventsauna (90 - 95 °C) und Scheunensauna (85 °C) verfügen über eine eigene

Infrastruktur mit Sanitäranlagen und Ruhebereichen. Das stilvoll eingerichtete „Bistro

Ambiente“ bietet eine vielseitige Auswahl an frischen und leckeren Speisen. Wer das

Verwöhnprogramm abrunden möchte, entspannt bei einer der zahlreichen Wellnessangebote:

Massagen, Anwendungen wie eine Rasul-Zeremonie oder Arrangements im Private-SPA

runden den persönlichen Kurzurlaub ab.

GraftTherme

Am Stadtbad 2 · 27753 Delmenhorst

Telefon: 04221 28315 - 0 · Telefax 04221 28315 - 19

E-Mail: kontakt@grafttherme.de · www.GraftTherme.de

Ähnliche Magazine