Hans-Gert POETTERING - Group of the European People's Party ...

arc.eppgroup.eu

Hans-Gert POETTERING - Group of the European People's Party ...

Das Europäische Ideen-Netzwerk als politischer

«think tank» der EVP-ED-Fraktion

Eröffnungsansprache zur vierten EIN-Sommeruniversität, Lissabon,

22. September 2005

Vielen Dank, Luís (Marques Mendes) und Wilfried (Martens), für Ihre heutige

Anwesenheit und die freundlichen Ausführungen über die Fraktion und das Europäische

Ideennetzwerk.

Das Europäische Ideen-Netzwerk als

politischer «think tank»

der EVP-ED-Fraktion

Eröffnungsansprache zur vierten

EIN-Sommeruniversität, Lissabon,

22. September 2005

Als Vorsitzender der EVP-ED-Fraktion – der größten Fraktion im Europäischen Parlament –

habe ich die angenehme Aufgabe, Sie zu dieser Eröffnungssitzung der Sommeruniversität

2005 unseres Europäischen Ideennetzwerks willkommen zu heißen. Ich freue mich sehr,

dass Sie heute Morgen so zahlreich erschienen sind.

Dies ist die vierte Sommeruniversität nach Oxford, El Escorial und Berlin. Sicherlich haben

einige von Ihnen vor drei Jahren an unserer ersten Zusammenkunft in Oxford teilgenommen,

wo sich 150 Menschen aus einem Dutzend Ländern einfanden, um eine interessante und

erlebnisreiche Reise anzutreten. An diesem Wochenende werden wir hier in Lissabon über

300 Teilnehmer aus 30 Ländern sein – alle versammelt in dem gemeinsamen Wunsch, mit

politischen Freunden über Politik und Ideen zu diskutieren.

Das Europäische Ideennetzwerk ist eine wichtige politische Initiative unserer Fraktion. Wir

haben uns – ich denke bislang mit Erfolg – bemüht, etwas Einzigartiges aufzubauen: einen

Think-Tank in kontinentalem Maßstab; ein Netzwerk, das lebendige Diskussionen und

eine neue Sicht auf die wichtigsten Fragen fördern soll, mit denen sich die Länder der

Europäischen Union konfrontiert sehen.

An der Erweiterung und Vertiefung des Ideennetzwerks zeigt sich, dass Meinungsbildner

und politische Entscheidungsträger in Europa – ob aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft,

Think-Tanks oder dem Medienbereich – das Bestreben haben, gemeinsam die großen

wirtschaftlichen, sozialen und außenpolitischen Fragen unserer Zeit zu erörtern.

Besonders freuen wir uns, die Vertreter von mehr als 40 Think-Tanks aus ganz Europa

an unserer Seite zu wissen, die inzwischen mit dem EIN zusammenarbeiten. Im letzten

Jahr haben wir diese Freunde in Berlin zum ersten Mal zusammengebracht. Nunmehr

wirken sie mit bei der Schaffung einer selbstbewussten Gemeinschaft von Denkern, die

sich unmittelbar in den politischen Prozess einbringen kann.

Für das Mitte-Rechts-Lager in der europäischen Politik ist das EIN bereits zu einer

wichtigen politischen Ideenschmiede geworden. Unsere eigene Fraktion hält seinen Beitrag

für äußerst wertvoll. Wie Wilfried Martens angedeutet hat, sind auch die nationalen EVP-

Parteien zunehmend dieser Ansicht.

Ausgewählte Reden 13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine