MERCEM300Z Quecksilber-Messsystem - Mysick.com

mysick.com

MERCEM300Z Quecksilber-Messsystem - Mysick.com

PRODUKTINFORMATION

MERCEM300Z

Quecksilber-Messsystem

Zukunftsweisende Quecksilbermessung in Rauchgasen


MERCEM300Z:

Zukunftsweisende Quecksilbermessung

in Rauchgasen

Quecksilber in Rauchgasen zuverlässig messen ist schwierig und stellt

hohe Anforderungen an die Messtechnik. Das innovative Messsystem

MERCEM300Z von SICK misst auch dort zuverlässig, wo andere Messsysteme

aufgeben müssen.

Herausforderungen der Quecksilbermessung

Die kontinuierliche Quecksilbermessung in Rauchgasen stellt

die Messsysteme vor besondere Herausforderungen. Zum

einen dadurch, dass die zu detektierenden Hg-Konzentrationen

gegenüber anderen Rauchgaskomponenten um den Faktor

1000 kleiner sind. Grenzwerte gilt es im unteren μg-Bereich

hochgenau zu überwachen. Zum anderen durch die sichere

Konvertierung des chemisch gebundenen zum elementaren

Quecksilber und Adsorptionseffekte an medienberührten

Teilen.

In Müllverbrennungsanlagen wird Quecksilberanalyse bereits

seit Jahren erfolgreich betrieben. Anders verhält es sich bei

Zement- und Kraftwerken.

Werden zur Energieerzeugung Sekundärbrennstoffe eingesetzt,

müssen auch dort die Hg-Emissionen genau überwacht

werden. Auch in diesem Falle geschieht dies mittels kontinuierlicher

Analysensysteme. Die in Zement- und Kraftwerken

vorherrschenden Anlagenbedingungen, nämlich hohe Staubbeladungen

oder hohe Konzentrationen der Störkomponenten

SO 2

, CO und CO 2

führen dazu, dass Konvertierungs- und

Messverfahren unzuverlässig arbeiten.

Die Lösung von SICK

Um Messsicherheit zu generieren und lange Ausfallzeiten, hohen

Wartungsaufwand und somit hohe Betriebskosten für den

Betreiber zu vermeiden, bietet SICK die beste Lösung:

MERCEM300Z zur hochgenauen Quecksilbermessung.

MERCEM300Z

Hochtemperaturkonverter

Entnahmesonde

Ejektor

Optikeinheit

Elektronik

Automatischer

Prüfgasgenerator

(Option)

Optimiertes Industriedesign

kombiniert mit

patentierter Direktmessung

Messgasleitung

MERCEM300Z misst heiß-extraktiv: Das Rauchgas

wird mit einer Entnahmesonde extrahiert

und über eine Messgasleitung zum Analysator

transportiert. Alle messgasberührten Bauteile wie

Sonde, Messgasleitung und Konverter im Analysator

sind so hoch beheizt, dass keine Adsorptionen

stattfinden und keine Auswaschungen auftreten.

Damit geht kein Quecksilber verloren, dem Analysator

wird das Messgas unverfälscht zugeführt.

2

MERCEM300Z | SICK 8013838/2012-06

Irrtümer und Änderungen vorbehalten


Bewährte Messtechnik mit Referenzcharakter

Betriebssichere Messtechnik durch Kombination

von Konvertierung und Fotometer

Mit dem MERCEM300Z setzt SICK neue Maßstäbe in der

Quecksilberanalyse. Kein Verlust von Quecksilber, kein Einsatz

von Chemie, sondern die über viele Jahre bewährte Heißmesstechnik

konsequent umgesetzt in innovatives Industrie-Knowhow

zeichnet das MERCEM300Z durch überragende Leistungsmerkmale

aus.

Messung ohne bewegte Teile – geringe Wartung

Die Messgasförderung basiert auf dem wartungsarmen

Ejektorprinzip. Auch die Messung selbst erfolgt ohne bewegte

Teile. Das Resultat: MERCEM300Z ist ein sehr kosteneffizienter

Analysator, der sich durch sehr geringen Wartungsaufwand und

lange Wartungsintervalle auszeichnet.

Große Bandbreite an zertifizierten Messbereichen

Die zertifizierten Messbereiche reichen von extrem niedrigen

0 ... 10 µg/m 3 über die derzeit geforderten 0 ... 45/100 µg/

m 3 bis hin zu ungewöhnlichen hohen 0 ... 1000 µg/m 3 . Eine

Bandbreite, die sowohl die Anforderungen der Emissions- als

auch Prozessmessung abdeckt.

Driftcheck ohne teures Prüfgas

Bequem per Knopfdruck führt MERCEM300Z einen schnellen

und effektiven Driftcheck mit einer internen Justierküvette

durch. Die Aufgabe von Prüfgas ist nicht notwendig.

Interner Prüfgasgenerator

Um vollständig auf teure Prüfgase verzichten zu können, steht

optional ein integrierter Prüfgasgenerator zur Verfügung. Mit bis

zu 3 vordefinierten Konzentrationen ermöglicht er eine automatische

Referenzpunktkontrolle und Justage (QAL3). Das bietet

Messsicherheit und spart Kosten für spezialisierte Techniker

samt aufwendigem, externem Testequipment.

Hg-Konvertierung im Hochtemperaturkonverter

Quecksilber kann prinzipbedingt nur in elementarem

Zustand gemessen werden. Es muss vom chemisch gebundenen

Zustand in elementares Quecksilber konvertiert

werden. Und hier setzt das MERCEM300Z an: Die Konvertierung

findet rein thermisch, allein durch die Ausnutzung

hoher Temperaturen von ca. 1000°C statt – ohne Einsatz

von Chemie, Flüssigkeiten oder Katalysatormaterial.

Fotometrische Messung mittels Zeemann-Effekt

Das MERCEM300Z misst das elementare Quecksilber fotometrisch

mittels Zeeman-Atomabsorptionsspektroskopie

(ZAAS): Eine Hg-Entladungslampe strahlt Licht in einer

element spezifischen Wellenlänge aus. Ein um die Lampe

angelegtes Magnetfeld erzeugt die Mess- und Referenz-

Wellenlängen (Zeeman-Effekt). Vorteil: keine bewegten

Teile sowie direkte Kompensation von Querempfindlichkeiten,

Lampenalterungen und Verschmutzungen.

Patentierte Direktmessung: Fotometrische Messung direkt im heißen Konverter

Das Highlight des MERCEM300Z: Die fotometrische Bestimmung

des Quecksilber-Gehaltes findet ohne weitere Proben-

SICK patentierte Direktmessung macht das MERCEM300Z

oder Katalysatormaterial sind nicht erforderlich. Diese von

veränderung direkt im heißen Konverter statt – schnell, kontinuierlich

und mit stabiler Konvertierungsrate. Es kommt zu daraus resultierenden Vorteile machen das MERCEM300Z

zu einem einzigartigen Quecksilberanalysator. Und die

keinem Verlust von Quecksilber; Chemikalien, Flüssigkeiten außerordentlich wertvoll für jeden Betreiber.

8013838/2012-06

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

MERCEM300Z | SICK

3


MERCEM300Z

Gasanalysatoren



Innovative Quecksilbermessung in Rauchgasen

Produktbeschreibung

Das MERCEM300Z Quecksilber-Messsystem

überwacht sehr zuverlässig Hg-

Emissionen in Rauchgasen bis in kleinste

Messbereiche. Durch sein robustes

Gehäuse eignet sich das MERCEM300Z

Auf einen Blick

••

Genaue Messung von „Gesamt-Hg“

direkt im thermischen Konverter

(patentiert)

••

Messbetrieb ohne Verbrauchsmaterialien

••

Verschleißfreie Messgasförderung

mittels Ejektorpumpe – keine

bewegten Teile

Ihr Nutzen

••

Jederzeit zuverlässige Ergebnisse der

tatsächlichen Messwerte von elementarem

und chemisch gebundenem Hg

in Gasen

••

Sehr niedrige Betriebskosten

••

Sehr geringer Wartungsaufwand

hervorragend für den rauen Industrieeinsatz.

Das extraktive Gesamtsystem

ist auf die Erfüllung nationaler sowie

internationaler behördlicher Anforderungen

ausgelegt.

••

Integrierte Justierküvette zur automatischen

Driftkorrektur

••

Automatische Justierung des Gesamtsystems

durch eingebauten Prüfgasgenerator

(Option)

••

Modulare Bauweise des gesamten

Systems

••

Hohe Langzeitstabilität ohne personellen

Aufwand aufgrund des sich

selbst justierenden Messsystems

••

Messsicherheit durch die automatisierte

Justierung mit Prüfgas

••

Bequemer, schneller Zugang für

problemlosen Service und bedienerfreundliche

Ferndiagnose

geprüft

Weitere Informationen

Einsatzbereiche. . . . . . . . . . . . . . . . . X-0

Technische Daten im Detail . . . . . . . X-0

Bestellinformationen . . . . . . . . . . . . X-0

Maßzeichnungen. . . . . . . . . . . . . . . . X-0

--

www.mysick.com/de/MERCEM300Z

Für mehr Informationen einfach Link eingeben und Sie erhalten direkt Zugang zu technischen Daten, CAD-Maßmodellen,

Betriebsanleitungen, Software, Applikationsbeispielen u.v.m.

4

MERCEM300Z | SICK 8013838/2012-06

Irrtümer und Änderungen vorbehalten


Gasanalysatoren



MERCEM300Z

Einsatzbereiche

••

Emissionsüberwachung bei der Haus- und Sondermüllverbrennung

••

Emissionsüberwachung bei der Verbrennung von Klärschlamm

oder Krankenhausabfällen

••

Emissionsüberwachung in Zementwerken

••

Emissionsüberwachung in Kraftwerken

Technische Daten im Detail

System

Messgröße

TÜV-geprüfte Messgröße

Maximale Anzahl Messgrößen 1

Messprinzip

Probemenge

Messbereiche

Zertifizierte Messbereiche

Empfindlichkeitsdrift

Nullpunktdrift

Nachweisgrenze

Hg

Hg

Hg

Hg

Zeeman-Atomabsorptionsspektroskopie

150 l/h ... 400 l/h

0 ... 1 ppb / 0 ... 100 ppb

Prozesstemperatur ≤ +1.300 °C

Prozessdruck

0 ... 10 µg/m³ / 0 ... 45 µg/m³ / 0 ... 100 µg/m³ / 0 ... 1.000 µg/m³

< 3 % im Wartungsintervall, bezogen auf den Messbereichsendwert

< 3 % im Wartungsintervall, bezogen auf den Messbereichsendwert

< 2 % bezogen auf den Messbereichsendwert

850 hPa ... 1.100 hPa

Umgebungstemperatur –20 °C ... +50 °C

Lagertemperatur –20 °C ... +40 °C

Umgebungsdruck

850 hPa ... 1.100 hPa

Umgebungsfeuchte ≤ 80 %

relative Feuchte; nicht kondensierend

Konformitäten

Elektrische Sicherheit

Schutzart IP 55

Analogausgänge

Digitalausgänge

Digitaleingänge

Schnittstellen

Busprotokoll

Anzeige

Eingabe

Bedienung

Ausführung

Abmessungen (B x H x T)

Gewicht

Leistungsaufnahme

EN 14181, EN 15267-3, 2001/80/EG (13. BImSchV.), 2000/76/EG (17. BImSchV.)

CE

2 Ausgänge:

0/4 ... 20 mA, 500 Ω

galvanisch getrennt; weitere Ausgänge beim Einsatz von I/O-Modulen (Option)

4 Relaiskontakte:

50 V, 4 A

galvanisch getrennt; weitere Ausgänge beim Einsatz von I/O-Modulen (Option)

4 Eingänge:

24 V, 0,3 A

galvanisch getrennt; weitere Ausgänge beim Einsatz von I/O-Modulen (Option)

CAN (interner Systembus)

Ethernet

Modbus TCP

LC-Display

Funktionstasten

Über LC-Display oder Software SOPAS ET

Aluminiumschrank

1.038 mm x 1.744 mm x 744 mm (mit Kühlgerät)

≤ 250 kg

Ohne integrierten Prüfgasgenerator ≤ 2.100 W

Mit integriertem Prüfgasgenerator ≤ 3.100 W

8013838/2012-06

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

MERCEM300Z | SICK

5


MERCEM300Z

Gasanalysatoren



Hilfsstoffe

Messgutanschlüsse

Hilfsstoffanschlüsse

Korrekturfunktionen

Eingebaute Komponenten

Lieferumfang

Instrumentenluft:

Prüfgas:

≤ 2.500 l/h

6 ... 7 bar; Teilchengröße max. 1 µm; Ölgehalt max. 0,1 mg/m³; Drucktaupunkt max. –30 °C

≤ 500 l/h

max. 0,5 bar; Genauigkeit ±2%; Wassergehalt 5 ... 30 Vol.-%

Messgaseingang: Swagelok 6 mm

Prüfgas: Swagelok 6 mm

Instrumentenluft: Swagelok 10 mm

Abgasausgang: Swagelok 10 mm

Interne Justierküvette, integrierter Prüfgasgenerator (Option), Driftkorrektur (QAL3) und Überprüfung

des Gesamtsystems

Integrierte Instrumentenluft-Aufbereitung (Option), integrierter Prüfgasgenerator (Option)

Der Lieferumfang ist abhängig von der Applikation und der Kundenspezifikation.

Bestellinformationen

Bei der Auswahl der geeignetsten Gerätekonfiguration unterstützt Sie unsere regionale Vertriebsorganisation.

Maßzeichnungen

System

744

1038

196

351

1744

100

551

1008

1438

1551

Maße in mm

6

MERCEM300Z | SICK 8013838/2012-06

Irrtümer und Änderungen vorbehalten


Gasanalysatoren



www.mysick.com – Ihr schneller Zugang zu höchster MERCEM300Z Effizienz

Online schnell und sicher finden – mit den SICK-„Findern“

Produkt

Applikations

Dokumentations

Dienstleistungs

Schaltungs

Zubehör

Ersatzteil

Software

Produktfinder: Wir führen Sie schnell und gezielt zum

passenden Produkt für Ihre Anwendung.

Applikationsfinder: Wählen Sie die Applikationsbeschreibung

anhand von Aufgabenstellung, Branche oder

Produktgruppe.

Dokumentationsfinder: direkt zu Betriebsanleitungen,

technischen Informationen und weiterer Literatur rund

um die Produkte von SICK.

Diese und weitere Finder auf www.mysick.com

Effizienz – mit den E-Commerce-Tools von SICK

Übersichtlich: Unter den Menüpunkten

Produkte, Informationen und

Mei ne Vor gänge finden Sie alles,

was Sie für Ihre Sensorikplanung

benötigen.

24 Stunden verfügbar: Ganz gleich,

wo auf der Welt Sie sich be finden

oder wann Sie etwas wissen möchten

– unter www.mysick.com ist

alles in Klickweite.

Sicher: Ihre Daten sind passwortgeschützt

und nur für Sie einsehbar.

Mit der indi vi duellen Benutzerverwaltung

legen Sie fest, wer

welche Daten seh en und welche

Aktionen ausführen darf.

Preis- und Verfügbarkeitsabfrage

Ermitteln Sie einfach und schnell den Preis und das Lieferdatum

der gewünschten Produkte rund um die Uhr.

Online-Bestellung

In wenigen Schritten können Sie den Bestellvorgang

durchführen.

Angebotsanfrage

Hier können Sie sich online ein Angebot erstellen lassen.

Jedes Angebot wird per E-Mail bestätigt.

8013838/2012-06

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

MERCEM300Z | SICK

7


8013838/2012-06 ∙ DIV03 (05.06.12) ∙ WB USmod de37

SICK auf einen Blick

Führende Technologien

Einzigartiges Produktspektrum

Umfassende Dienstleistungen

Mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und

über 50 Tochtergesellschaften weltweit

ist SICK einer der führenden und erfolgreichsten

Hersteller im Bereich der

Sensortechnologie. Innovationskraft

und Lösungskompetenz haben das Unternehmen

zum Marktführer gemacht.

Für jede Aufgabenstellung – in welcher

Branche auch immer – ist ein Gespräch

mit SICK-Experten die beste Basis für

neue Impulse und innovative Lösungen.

••

Berührungsloses Erfassen, Zählen,

Klassifizieren, Positionieren und

Messen von Objekten und Medien

aller Art

••

Unfall- und Personenschutz mit

Sensoren, Sicherheits-Software und

Services

••

Automatische Identifikation durch

Barcode- und RFID-Lesegeräte

••

Lasermesssensoren erfassen Volumen,

Lage und Kontur von Personen

und Objekten

••

Komplette Systemlösungen für die

Analyse und Durchflussmessung von

Gasen und Flüssigkeiten

••

SICK LifeTime Services – für Sicherheit

und Produktivität

••

Applikationszentren in Europa, Asien

und Nordamerika – für Systemlösungen

im realen Umfeld des

späteren Produktiveinsatzes

••

E-Business Partner Portal

www.mysick.com – Preis- und Verfügbarkeitsabfrage

von Produkten, Angebotsanfrage

und Online-Bestellung

Deutschland

SICK Vertriebs-GmbH

Willstätterstraße 30

40549 Düsseldorf

Tel. +49 211 5301-301

Fax +49 211 5301-302

E-Mail kundenservice@sick.de

www.sick.de

Österreich

SICK GmbH

Straße 2A,

Objekt M11, IZ NÖ-Süd

2355 Wiener Neudorf

Tel. +43 22 36 62 28 8-0

Fax +43 22 36 62 28 85

E-Mail office@sick.at

www.sick.at

Schweiz

SICK AG

Breitenweg 6

6370 Stans

Tel. +41 41 619 29 39

Fax +41 41 619 29 21

E-Mail contact@sick.ch

www.sick.ch

Weltweit in Ihrer Nähe:

Australien • Belgien/Luxemburg •

Brasilien • China • Dänemark • Finnland

• Frankreich • Großbritannien •

Indien • Israel • Italien • Japan •

Kanada • Mexiko • Nieder lande •

Norwegen • Österreich • Polen •

Rumänien • Russland • Schweden •

Schweiz • Singapur • Slowenien •

Spanien • Südafrika • Südkorea •

Taiwan • Tschechische Republik •

Türkei • Ungarn • USA • Vereinigte

Arabische Emirate

Standorte und Ansprechpartner unter:

www.sick.com

SICK AG | Waldkirch | Germany | www.sick.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine