notker

resources21.kb.nl

notker

Da er hinging, bebte

Die Erde auf,

Und der Tempelvorhang

Riss mitten durch.

In die Himmel drang

Grausen ein, den Mond

Verdüsterte blutige Farbe.

Phöbus ward beraubt

Seines Strahls; er rief,

Ihm wichen seine Krafte.

Doch der Chor

Aller der Engel klang

Immer fort in die Lüfte:

„Wer ist er,

Der im Rubingewand

Kommt von den falsetten Brüdern?

Er, der so schön

In seiner Stola schreitet?

Warum in Rot

Die Kleider, die er mitbringt?"

Mit tragt er

Sein eigenes Ebenbild,

Einst den Alten verloren

Durch des Erstgeschaffenen Missetat.

Auf tat er

Die Pforten zum Paradies.

Und nun bringt er die Seelen

In die immer-ewige Herrlichkeit.

35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine