Georgskonzert Pitten ClassicsNEU Sommer-Serenade ... - KKK-Pitten

kkk.pitten.at

Georgskonzert Pitten ClassicsNEU Sommer-Serenade ... - KKK-Pitten

Georgskonzert Pitten Classics NEU Sommer-Serenade

Herbstklänge

„Von Mozart bis Beethoven“

Kammerkonzert

mit dem Wiener Streich Trio unter der

Leitung von Prof. Adalbert Skocic

Das Wiener Streich Trio wird uns mit seiner Virtuosität beeindrucken,

wie es die Werke von Mozart und Beethoven interpretiert.

Zur Aufführung gelangen Mozarts Diveritmento KV

562 sowie die Beethoven Sereande op.8. Ein beeindruckendes

Klangerlebnis durch das Können dieser profunden Musiker,

die bereits mit namhaften Orchestern wie den Wiener

Philharmonikern und Symphonikern musizierten.

Adalbert Skocic, Violoncello, lernte ab dem 9. Lebensjahr

Cello und studierte an der Musikhochschule Wien bei Prof.

Krotschak. Nach seinem Ausscheiden bei den Wiener Philharmonikern

widmet er sich ganz solistischer und kammermusikalischer

Konzerttätigkeit.

Daneben unterrichtet

er noch am

Konservatorium

der Stadt Wien.

Er spielt auf einem

Instrument

aus dem 17. Jh.

des Geigenbauers

Andrea Guarneri.

Pitten Classics NEU

Ein Reigen aus mehreren

Musikepochen von internationalem

Musikschaffen

Nachdem Prof. David Neiweem bereits 10 Mal das Festival

Pitten Classics geleitet hat, wird Pitten Classics NEU in diesem

Jahr eine leichte Veränderung erfahren. Um den Geist dieser

besonderen Veranstaltung zu erhalten, möchte er künftighin

als Leiter emeritus zur Verfügung stehen, jedoch die organisatorische

Leitung in andere bewährte Hände legen.

Da dieser Entschluss zwar schon länger im Raum stand,

jedoch ein Übergang gefunden werden musste, wird das

heurige Festival noch den Geist und die Handschrift von

Prof. Neiweem tragen, aber das Programm schon in die

Zukunft weisen.

Konzerttermine:

Sa, 24. 07. Eröffnungskonzert mit einem Programm von

Gershwin bis Zemlinsky mit dem Duo Soleil –

Corinna u. Gregor Fuhrmann (Klavier & Cello)

Mi, 28. 07. Open Air Konzert im Arkadenhof der Pfarrhofkirche

“An Evening of American Classics“

Fr, 30. u. Gospelworkshop -

Sa, 31. 07. unter der Leitung von Prof. Neiweem

So, 01. 08. Gospelkonzert

Mi, 04. 08. „4DP – Four Dimensions Project“

Fünf Musiker – unendlich viele Möglichkeiten!

Sa, 07. 08. Klavierkonzert mit dem Piano Duo

Claire und Ralph Neiweem

So, 08. 08. Farewell – ein Konzert mit Orgel, Klavier,

Horn und Gesang

Studenten der Internationalen

Sommerakademie Prag -

Wien - Budapest

musizieren auch heuer wieder im Rahmen des größten

internationalen Projektes der Wiener Universtät für Musik

und darstellende Kunst in der barocken Pittener Bergkirche.

Der jährlich stattfindende Sommercampus führt die begabtesten

Steicher ins südliche Niederösterreich, wo sie mit

zahlreichen Auftritten das kulturelle Leben der Region

bereichern. Die herrliche Akustik der Bergkirche und das

Können der hochtalentierten Künstlerinnen und Künstler

versprechen auch in diesem Jahr wieder ein Hörerlebnis.

„Sax & Orgel“

mit Josef „Schneckerl“ Schultner am

Sax und Ines Schüttengruber an der

Orgel

Ein besonderes Musikerlebnis in einer spirituellen

Umgebung

Der Gedanke dieser Formation liegt darin, Musik vom 16.

bis zum 21. Jahrhundert durch eine neuartige Klangverschmelzung

der beiden Instrumente miteinander zu verbinden.

Dabei spielen die Akustik und der Raumklang eine

wesentliche Rolle. Josef Schultner wandert bei den Improvisationen

durch den Kirchenraum, um die Akustik noch

besser zu nützen.

Ein wichtiger Bestandteil der Konzerte ist aber auch stets

die Einbeziehung der Improvisation, in Form von freien

Improvisationen als auch von Improvisationen zu einem

gegebenen Thema.

„Sax & Orgel“ mit Josef Schultner und Ines Schüttengruber

ist seit 2006 erfolgreich im In- und Ausland unterwegs.

Programmänderungen vorbehalten

Sonntag, 30. Mai 2010, 19.30 Uhr

Bergkirche Pitten

Karten: 15-23 / 13-21* EUR *Vorverkauf

Sa, 24. Juli bis So, 08. August 2010

Verschiedene Veranstaltungsorte

Sonntag, 22. August 2010, 19.30 Uhr

Bergkirche Pitten

Karten: 7 €, Studenten/Senioren 5 €

Sonntag, 26. Sept. 2010, 16.00 Uhr

Pfarrhofkirche Pitten

Karten: 17 €/Vv 15,50 € mit „after concert drink“


Filmtage

Wissenswertes

Veranstaltungen

Lesung

Filmtage in PittenPittenale“

mit Werken des in Pitten ansässigen

Filmschaffenden Michael Glawogger

Seine Dokumentarfilme entstehen in allen Ecken und

Enden sowie Nischen der Welt. Er pendelt zwischen den

verschiedenen Formen und Genres des Films. Seit seiner

Ausbildung in Kalifornien am San Francisco Art Institute und

der Akademie in Wien, engagiert er sich als Kameramann,

Regisseur und Autor.

Eröffnung der Pittenale am Donnerstag, 04. November

19.30 Uhr „Workingman‘s Death“

Freitag, 05. November

19.30 Uhr „Contact High“

21.30 Uhr „Megacities“

Samstag, 6. November

19.30 Uhr „Frankreich, wir kommen!“

21.30 Uhr „Slumming“

Sonntag, 07. November

19.30 Uhr „Nacktschnecken“

Der Kunst- und Kulturkreis – kurz KKK – wurde im Jahre 1995

gegründet. Das Ziel war und ist, kulturelles Leben in Pitten und

der Region „Bucklige Welt“ zu unterstützen, zu fördern und zu

erhalten. Das Programm geht darauf ein, nicht nur namhafte

Künstler nach Pitten zu bringen, sondern auch Künstler aus

der Region zu präsentieren. Neben Musik finden sich auch

Literatur, Filmschaffen und darstellende Kunst im Veranstaltungsangebot

wieder.

Kartenverkauf:

Karten erhalten Sie direkt an der Abendkassa

(1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet)

Mitglieder des KKK erhalten pro Mitgliedschaft 10 % Rabatt

auf zwei Karten pro Veranstaltung.

Kartenvorverkauf:

Raiffeisenbank Pittental: +43 2627 82209-0

Sparkasse Pitten: 05010072691

TB-GÖSCHL GmbH +43 2627 82 6 92

Steggasse 42, 2823 Pitten

und per e-mail: info@kkk-pitten.at

für Nicht-Mitglieder: 10 % Rabatt auf alle Karten

für Mitglieder: 15 % Rabatt auf 2 Karten/Mitgliedschaft

Weitere Informationen auf unserer Homepage:

www.kkk-pitten.at

2010

„GELIEBTE ALTE TANTE

JOLESCH....“

von Friedrich Torberg

mit

Wer kennt sie nicht, die Tante Jolesch?

Kammerschauspieler

Wolfgang

HÜBSCH

Diese witzige, sehr gescheite ältliche jüdische Frau, die

einen mit weisen Ratschlägen überhäuft. Sie ist ein bißchen

schrullig und unendlich liebenswert und der Mittelpunkt jeder

Gesellschaft.

Kunst- und Kulturkreis

Pitten:

Obfrau: Gerti Hahn

Ackerstrasse 519

A-2823 Pitten

Tel: +43 699 170 538 55

Fax: +43 2627 82 7 99

E-mail: info@kkk-pitten.at

Dieses „herrliche Weib“ päsentiert WOLFGANG HÜBSCH in

seinem neuen Programm und bereitet den Zuschauern damit

einen genußvollen Abend.

Hübsch spielt die „Tante Jolesch“ mit einer derart verschwenderischen

Fülle von Komödiantik, daß es eine wahre Freude

ist. Und er tut es mit einem gütigen, wissenden Schimmer im

Blick und im Tonfall, so wie eben nur ein ganz großer Schauspieler

dem Publikum etwas nahezubringen versteht.

© gmb akash

Mitgliedsbeitrag/Jahr:

EUR 34,00

ZVR Zahl: 833432501

Taxidienst zur Bergkirche

Eine Welt voll Witz, Ironie und Poesie - die „Tante Jolesch“

eben!

Do, 04. bis So, 07. November 2010

VAZ Pitten, Corvinussaal

Eintritt: Freie Spende

Kunst- und Kulturkreis Pitten

www.kkk-pitten.at

Samstag, 20. März 2010, 19.30 Uhr

VAZ Pitten, Corvinussaal

Karten: 20 / 18* EUR *Vorverkauf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine