4. Elternbrief Schuljahresabschluss – Schuljahr 2011-12

elsterschule.de

4. Elternbrief Schuljahresabschluss – Schuljahr 2011-12

Grundschule „An der Elster“

Hoyerswerda

Grundschule „An der Elster“ • Straße des Friedens 27 • 02977 Hoyerswerda

An alle Eltern

Postanschrift und Hausadresse:

Grundschule „An der Elster“

Straße des Friedens 27

02977 Hoyerswerda

Auskunft erteilt:

Telefon: 03571 / 97 84 61

Fax: 03571 / 40 08 99

E-Mail info@elsterschule.de

Unser Schreiben / Zeichen Ihr Schreiben / Zeichen Datum

Swa/Kil 20.07.2012

Sehr geehrte Eltern,

eines der wohl längsten Schuljahre liegt nun hinter uns. Unsere Kinder haben 42

Schulwochen erfolgreich gelernt und haben sich die Sommerferien redlich verdient.

Bitte denken Sie immer daran, dass Ihr Kind bestimmt alles gegeben hat, um diese

Leistungen zu erreichen. Nicht nur die Note 1 verdient Anstrengung und Anerkennung!

Das neue Schuljahr wird seit Wochen bei uns ganz intensiv vorbereitet. So leicht wird das

alles in den nächsten Jahren nicht mehr werden. Sie werden es bestimmt auch in der Presse

verfolgt haben. In den letzten Tagen und Wochen hat das Thema Lernmittelfreiheit uns stark

beschäftigt. Sind doch Kopien und Arbeitshefte gerade in der Grundschule eine wesentliche

Unterstützung um auf die Individualität eines jeden Kindes eingehen zu können. Eine jede

Kommune muss nun auf die Urteile des Sächsischen Oberverwaltungsgerichtes

eigenständig reagieren.

Wir sind froh Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Stadt Hoyerswerda uns nicht „im Regen“

stehen lässt. Für die Beschaffung von Arbeitsheften und das Kopieren wurde kurzfristig jeder

Schule Geld zur Verfügung gestellt. Sie werden bestimmt Verständnis dafür haben, dass die

Arbeitshefte mit CD nicht zu finanzieren sind. Hier gilt aber der gleiche Ansatz wie beim Kauf

von Schulbüchern. Sie haben selbstverständlich die Freiheit, diese wie auch Arbeitshefte

bzw. Kopien selber käuflich zu erwerben. Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie davon

Gebrauch machen möchten. So können wir vielleicht noch andere Lehr- und

Unterrichtsmittel für unsere Kinder anschaffen.

Mit dem Beginn des Schuljahres 2012/2013 steigt die Freude auf den Umzug in das

vollsanierte Schulgebäude in der Curiestraße. Der Schulhof mit Sportanlagen und

Schulgartenbereich sind fast fertig. In der Schule sind nun viele Gewerke gleichzeitig am

arbeiten. Noch heißt es: Umzug in den Herbstferien. Wir bereiten jedenfalls schon unsere

Einzugsparty für den Sonnabend, den 10.11.2012 vor. Ein „Tag der offenen Tür“ soll es

werden.

Mit dem neuen Schulgebäude und Schuljahr wollen wir die bisherigen Stunden- und

Pausenzeiten den Bedürfnissen unserer Kinder und Lehrer besser nachkommen. Am neuen


Standort werden dann unsere Kinder viel mehr Möglichkeiten für Bewegung und Ruhe auf

dem Schulhof haben. Deshalb wird mit Beginn des Schuljahres ein Probelauf stattfinden.

Der Vorschlag wird als Anlage diesem Schreiben beigefügt. Wir erhoffen uns von den

verlängerten Pausen- und Essenzeiten mehr Ausgeglichenheit und weniger Hektik im

Schulalltag. Durch die 3 Unterrichtsblöcke zu je 2 Stunden können auch Unterricht und

Projekte offener gestaltet werden. Die endgültige Entscheidung wird dann die erste

Schulkonferenz im neuen Schuljahr treffen. Alle Horte und Taxiunternehmen werden von uns

darüber informiert.

Zum Abschluss möchte ich mich im Namen aller Kollegen und Mitarbeiter der

Grundschule „An der Elster“ für Ihre tolle Unterstützung im Schuljahr 2011/2012 bedanken.

Neben dem Alltäglichen haben Sie wieder bei Projekten, Schulwandertagen, Schulfahrten

und nicht zuletzt bei der „Gästehausparty“, unserem Schulfest, Ihr Bestes gegeben.

Ich wünsche Ihnen mit Ihren Kindern erholsame Ferien und tolle gemeinsame Erlebnisse in

den nächsten Wochen.

Ihr Schulleiter

T. Kilz

Vorschlag Beginn Ende Pausenzeit

Einlass ab 7:00 Uhr - 7:15 Uhr Schulclub

- für Bus- und

Taxikinder

Einlass ab 7:15 Uhr - 7:25 Uhr

Vorklingeln 7:25 Uhr

1. Stunde 7:30 Uhr - 8:15 Uhr 10 min

2. Stunde 8:25 Uhr - 9:10 Uhr

kombinierte Frühstücks- und Hofpause

Frühstück 9:10 Uhr - 9:20 Uhr mdst. 10 min

Schulhof 9:20 Uhr - 9:40 Uhr 20 min

Vorklingeln 9:40 Uhr 5 min

3. Stunde 9:45 Uhr - 10:30 Uhr 10 min

4. Stunde 10:40 Uhr - 11:25 Uhr

kombinierte Mittagsessen- und Hofpause

11:25 Uhr - 11:45 Uhr 20 min

zuerst essen die Kinder, die noch in der 5. und 6. Stunde Unterricht haben, danach

die anderen Kinder

Vorklingeln 11:40 Uhr

5. Stunde 11:45 Uhr - 12:30 Uhr 10 min

6. Stunde 12:40 Uhr - 13:25 Uhr

GTA-Zeiten

1. Block 11:45 Uhr - 12:45 Uhr 5 min

2. Block 12:50 Uhr - 13:50 Uhr 5 min

3. Block 13:55 Uhr - 14:55 Uhr 5 min

4. Block 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine