2. Thüringer Klimaforum – Klima und Energie Programmablauf

tlug.jena.de

2. Thüringer Klimaforum – Klima und Energie Programmablauf

2. Thüringer Klimaforum Klima und Energie

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Klimawandel macht um Thüringen keinen Bogen. Wer die letzten 18 Monate Revue passieren

lässt, wird sich an viele Witterungslagen erinnern, die als Vorboten des Klimawandels interpretiert

werden können. Vom Hochwasser zum Jahreswechsel 2002/2003, über den heißen und trockenen

Sommer 2003 bis hin zum Bangen um die Schneesicherheit zur Biathlon-Weltmeisterschaft im

Februar 2004. Welche Folgen der Klimawandel hat, welche Chancen und Risiken er mit sich bringt, ist

erst in Ansätzen erkennbar. Aber wir müssen uns darauf einstellen. Der Klimaschutz und die

Anpassung an den Klimawandel sind deshalb Schwerpunkte der Politik der Thüringer

Landesregierung.

Das 2. Thüringer Klimaforum wird zunächst aufzeigen, welche klimatischen Veränderungen in

Thüringen seit 50 Jahren aufgetreten und welche in den kommenden 50 Jahren möglich sind. Danach

steht das Thema „Klima und Energie“ im Vordergrund. Der Energieverbrauch und der damit

einhergehende Ausstoß von Treibhausgasen sind wesentliche Einflussgrößen für den Klimawandel

und tangieren nahezu alle Handlungsbereiche unserer Gesellschaft. Aber auch umgekehrt beeinflusst

das Klima den

Energieverbrauch. Die sich aus diesem Spannungsfeld ergebenden Chancen und Risiken müssen wir

gemeinsam erkennen und gestalten. Dazu lade ich Sie ein. Sie sind als Partner in diesem Prozess

herzlich willkommen.

Dr. Sklenar

Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt

Programmablauf

9.30 bis 9.40 Begrüßung / Eröffnung

Herr Dr. Volker Sklenar, Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt

09.40 bis 10.00 Eröffnungsvortrag

Herr Jürgen Reinholz, Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Infrastruktur

10.00 bis 10.40 Sicherheit / Unsicherheit von Klimaprognosen und die Kosten des Klimawandels

Herr Jörg Kachelmann, meteomedia AG, Schweiz

10.40 bis 11.00 Kaffeepause

11.00 bis 11.30 Welches Klima erwartet die Thüringer in den nächsten 50 Jahren?

Herr Prof. Dr. Christian Bernhofer, Technische Universität Dresden

11.30 bis 12.00 Energieversorgung und Klimaschutz Welche Erwartungen hat die deutsche Wirtschaft bezüglich

der Deckung ihres Energiebedarfs und was bedeutet das für die Klimapolitik?

Herr Dr. Klaus Mittelbach, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.

12.00 bis 12.30 Nutzung Nachwachsender Rohstoffe Ein Beitrag Thüringens zum Klimaschutz

Herr Dr. Armin Vetter, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft

in Zusammenarbeit mit der Thüringer Landesanstalt für Wald, Jagd und Fischerei

ab 12.30

Pressekonferenz

12.30 bis 14.00 Mittagspause

14.00 bis 15.30 4 parallele Sektionen mit folgenden Themenschwerpunkten:

Sektion 1: Energiewirtschaftliche Optimierung / Energieversorgungsstrukturen in Gegenwart und Zukunft

Referenten: Herr Wolfgang Neldner, Vattenfall Europe Transmission GmbH

Herr Stefan Sarry, TEAG Thüringer Energie AG

Moderation: Herr Lotar Schmidt, Verband der Wirtschaft Thüringens e. V.

Sektion 2: Erneuerbare Energien in Thüringen

Referenten: Herr Dieter Rötters, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Infrastruktur

sowie 3 bis 4 Referenten verschiedener Firmen / Projekte

Moderation: Herr Frank Hohle, Umweltzentrum des Handwerks

Sektion 3: Erzeugung und Nutzung von Biomasse in Thüringen / Klimarelevante Wirkungen des Waldes

Referenten: Herr Dr. Armin Vetter, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft

sowie 3 bis 4 Referenten verschiedener Firmen / Projekte

Moderation: Herr Martin Weigand, Gemeinde und Städtebund Thüringen

Sektion 4: Energiewirtschaftliche Optimierung / Praktische Beispiele der wirtschaftlichen Nutzung von

Energieeinsparpotenzialen

Referenten: Herr Prof. Dr. Bernd Schieferdecker, Technische Universität Cottbus

Frau Roswitha Weitz, IWT - Institut der Wirtschaft Thüringens GmbH

Herr Heinz-W. Hilberg, Institut für wirtschaftliche Oelheizung e. V.

Moderation: Herr Dr. Thomas A. Seidel, Evangelische Akademie Thüringen

15.30 bis 15.45 Schlusswort

Herr Dr. Volker Sklenar, Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt


Veranstalter:

Organisation:

Thüringer Ministerium für Landwirtschaft,

Naturschutz und Umwelt

Beethovenstraße 3

99096 Erfurt

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Prüssingstraße 25

07745 Jena

Ansprechpartner : Frau Jordan Tel: 036 41 • 684 - 325

Ansprechpartner : Frau Oberländer Tel: 036 41 • 684 - 147

Fax : 036 41 • 684 222 oder 333

E-mail : klimaforum@tlugjena.thueringen.de

Informationen unter : www.tlug-jena.de

EINLADUNG

2. Thüringer Klimaforum - Klima und Energie

am 13.Mai 2004 Messe Erfurt AG

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine