Rezepte - Relax Guide

relax.guide.com

Rezepte - Relax Guide

BRENNSUPPE

Für 4 bis 6 Personen

60 g Butter

100 g Mehl

1 l Wasser

1 Lorbeerblatt

½ TL Salz

¼ TL Kümmel

In einem Topf die Butter schmelzen lassen, das Mehl dazugeben und unter ständigem

Rühren bei kleiner Hitze hellbraun rösten. Das Wasser langsam aufgießen und mit

einem Schneebesen gut verrühren, bis sich die Mehlklümpchen aufgelöst haben. Das

Lorbeerblatt dazugeben, mit Salz würzen und eine halbe Stunde leicht kochen lassen.

Vor dem Servieren den Kümmel dazugeben und möglichst heiß zu Tisch bringen.

© Echt Südtirol! 85 Rezepte aus der Bergbauernküche, Christian Verlag


MOHNSTRUDEL

Teig:

Füllung: 3 EL Honig

250 g Mehl 130 g Butter

1 Ei ¼ l Milch

1 Prise Salz 100 g Zucker

2 ½ EL Öl 300g gemahlener Mohn

1/8 l Milch ½ TL Zimt

abgeriebene Schale 1 Biozitrone

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei

hineinschlagen, Salz und 2 EL Öl dazugeben und mit den Händen von außen nach

innen zu einem glatten Teig verkneten. Dabei nach und nach die Milch nachgießen,

bis der Teig geschmeidig ist. Noch ca. 15 min mit dem Handballen kneten, dann zu

einer Kugel formen und mit dem restlichen Öl bestreichen. Zudeckt 30 min ruhen

lassen.

Für die Füllung 30 g Butter, Milch, Zucker, Mohn, Zimt und Zitronenschale erhitzen.

Vom Herd nehmen, Honig unterrühren, auskühlen lassen.

uf einem bemehlten Tuch den Teig mit einem Nudelholz so dünn wie möglich

ausrollen. Dann mit den bemehlten Handrücken vorsichtig anheben und langsam von

der Mitte nach außen ziehen, bis er ganz dünn ist, aber nicht reißt.

Restliche Butter schmelzen lassen. Ein Backblech mit einem Teil der Butter dünn

bestreichen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Teig mit etwas Butter bestreichen. Die Hälfte des Teiges mit der Mohnfüllung

bestreichen. Das Tuch anheben und den Strudel zur freien Hälfte hin einrollen. Auf

das Backblech legen, mit der restlichen Butter bestreichen und 30 Minuten goldbraun

backen.

© Echt Südtirol! 85 Rezepte aus der Bergbauernküche, Christian Verlag


KASKNÖDEL

Für 4 bis 6 Personen

1 kg Weißbrot 4 Eier

½ Zwiebel

1 TL Salz und Pfeffer

300 g Käse von 2 Sorten 1 EL Pflanzenöl

1 EL Butter ¼ l Milch

50 g gehackte Petersilie 3 EL Mehl

80 g Butter 60 g Parmesan, fein gerieben

Das Weißbrot in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben, salzen und

pfeffern. Zwiebel schälen und fein hacken. Käse in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne die Zwiebel in Öl und Butter anbraten, Milch dazugeben und erhitzen.

Die Mischung über das Brot gießen. Eier, Käse und Petersilie dazugeben und alles

einmal richtig durchkneten, bis alle Zutaten vermischt sind. Zum Schluss das Mehl

dazugeben und nochmals durchkneten.

Die Knödelmasse zu kleinen Knödeln drehen und in kochendem Salzwasser etwa 10

Minuten leise köcheln lassen und abseihen. In einem Topf Butter schmelzen lassen,

die Knödel mit brauner Butter und Parmesan servieren.

© Echt Südtirol! 85 Rezepte aus der Bergbauernküche, Christian Verlag

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine