SSämtliche Werke

booksnow1.scholarsportal.info

SSämtliche Werke

fämmtUdjc Wnkt

in jwolf 33anbcn.

Stcunter

93anl).

Stuttgart.

3. ®. e t t a ' f 4 e t 3! e r l a g.

1860.


f'u..

V« f

Sud^bvucterei ber 3. ®. Gotta'fc^en SBuc^l^aublung

in Stuttgart unb Stugäburg.


^

(Bef^i^te

bei

Ärrif^ijjjrtljviijcn

üxUq^k

e^illtt« fämmtt. SEftft.

IX.


k'i i


etficr

Sr^etl.


^\-^'^

•t-^fiiä


(ErftcB

ß\\(\}.

6cit bcm 3(nfang be§ S^eliijion'Sfricgä tu 2)eHt[d>Ianb W3

511m 0)h"tnftcrifd}cn grieben ift in bcr politifd^cii 9ßclt ©uropen^

taum etit»a§ ©iof,e^ imb 2Rerfn)iirbige3 9cfd)c^cn, woran bie

Uiefonnatiou nid^t ben üomefjmfteu 2lnt^cil gel>ibt Ijätte. tltlc

SDeltbegeben^citen , meiere fii) in biefetn 3eitra>ini ereignen,

fdilic^cn fi(fe an bie @Iauben§feibeffcrung an, ttjo fie nidbt urfprünglic^

barauS I^erfloffen, imb jebet nocb fo gro^e unb noc^

fo Heine 6taat \)at mebr ober weniger, mittelbarer ober unmit=

telbarer, ben ßinflu^ berfclben enipfnnbcn.

33einat>e ber ganjc ©ebraud^, ben ba§ fpanifd;c ^au$ non

feinen ungefjeuren pcHtifc^en Jlräften machte, war gegen bie

neuen SJteinnngen ober ibre 93cfenner gaic^tet. Shirc^ bie JRe^

formation irurbc ber 93ürgerfrieg cntjünbct, hjefd^cr ^ranfreid^

unter t»ier ftümiifAen JJcgievungen in feinen ©runbfeften cr^

ffütterte, auslänbifcbe 3Daffen in ba§ .§erj biefeS Äönigreid^§

gog, unb e§ ein I?albe§ 3a{)rf>nnbcrt lang ju einem ©dbaupla^

ber traurigftcn Zerrüttung mad^te. S>ic Steformation madbte ben

9iiebevlänbern ba§ fpanifdbe ^od^ unertri^g(id?, unb toerftc bei

biefem 35oIfe ba§ SSertangen unb ben 2Rutf>, biefeg ^oä) ju jets

bred)cn , fo h)ic fie ibm grö^tentf>eill aud? bie Gräfte baju gab.

3lUeä ©öfe, roeld^eä ^l^ilipp ber 3h)«ite gegen bie Königin

eiifabet^ \)on önglanb befc^fo^, n?ar ^adjt, bie er bafür

nabm, bafe fte feine proteftantifd^en Untertbanen gegen i^n in

€(^utj genommen, unb fid; an bie ©pifec einer S^ieligiongpartei


G

geftellt I)atte, bie er ju öerti(gen ftrebte. 2)ie Trennung in

ber ^ird)e fjatte in Seutfdfjlanb eine fortbauernbe Votitilci)^

^Trennung jur ?5^oIge, n)eld}e biefeS Sanb jirar länger a(§ ein

3af)rf)unbert ber Seririrrung baf^tngab, aber auc^ äugleic^ gegen

)?Dlitifd^e Unterbrürfung einen bleibenben 5)amm auftbürmte.

S)ie

9leformation voat e§ gro^entbeif» , \va§ bie norbifcben ü)läcbte,

Sänemarf unb ©darneben, juerft in ha§ 6taat§l't)ftem üon üuxopa

30g, njeil [icb ber )3roteftantifc^e ©taatenbiinb bnrdb it)ren

Seitritt »erftärfte, nnb ineil biefer Sunb i^nen felbft nnent=

befjrlidt) marb. ©taaten, bie t)orIf)er faum für einanber r>orI;anben

getrefen, fingen an, burd) bie Sf^eforniation einen n)id}tigen 93e;

rübrung§pun!t ju ert)alten, unb fic^ in einer neuen :pclitif(^en

©pnipattjie an einanber ju fd^Iie^en. 60 h?ie iBürger gegen

^Bürger, ^errfd^er gegen i|)re Untertfjanen burcb bie Diefonnation

in anbere 35erl)ältniffe famen, rüdten burd^ fie md-) ganje

6taaten in neue Stellungen gegen einanber. Unb fo ntu^te e§

burcb einen feltfamen ©ang ber S)inge bie i?ird}entrennung

fein, h5a§ bie Staaten unter fid) gu einer engern 35 er einig ung

füljrte. Scbredlidb ätt^ai* unb »erberblidb luar bie erfte SKirfung,

burcb iueldbe biefe allgemeine poIitifd;e ©rimpatbie fidb üerüinbigte

— ein brei^igjäbriger üerl;eerenber Ärieg , ber üon bem ^"ttern

be§ S9öl)merlanbe§ bi§ an bie 3)Iünbung ber ©dbelbe, Don ben

Ufern be§ $0 bii an bie lüften ber Oftfee Sauber enttoölferte,

drnten jertrat, ©täbte unb S)örfer in bie Hfdbe legte; ein It'rieg,

in tt)eld)em üiele Saufenb Streiter il^ren Untergang fanben, ber

ben aufglimntenben gunfen ber Gultur in Seutfcbfanb auf ein

fjalbeg 3abrf)unbert toerlöfcbte, unb bie faum auffebenben beffern

Sitten ber alten barbarifcben Söilbbeit jurüdgab. 2(ber Europa

ging ununterbrüdt unb frei au§ biefem für(^ter(id>en ^rieg, in

ttielcbem e§ ficb jum erftenmal al§> eine 3ufammcnl>ingenbe

StaatengefeIIfd)aft crfannt blatte; unb biefe 5ibei(nebmung ber

Staaten an einanber, lr)cld}e ficb in biefem JTrieg eigentlii^ erft

bilbete, märe allein fdion ©eroinn genug, ben 2BeUbürgcr mit


;

feinen £d»recfen ju ferföbnen. 5)ic §anb be» JfeiM (>itt un^

tjermeift alle ferberblidien Spuren tiefet Ärieg^ h)ieber au^ge^

löutt ; ober bie h?DbItljätigen %Dl^tn , fcn benen er begleitet n?ar,

fmb geblieben. OhiXi. biefe allgemeine Staaten fnmpatbie, tücld^c

ben Stofe in Söbmen bem balben Guropa ntitt^eiltc, bcma($t

jetit ben ^yrieben , ber biefent ^rieg ein 6nbe machte. So \v\t bie

?ilamme ber $Berniü)tung au§ bem 3"neni S3öl?men§, DWäbren#

inib Cefteuei(fr§ einen 2Beg fanb, Seutfd^ranb ,

^yranfreicb, ba§

balbe ßuropa ju entjünben, fo wirb bie %a.dA ber Gultur

Don biefen Staaten au§ einen 2Beg fic^ öffnen, jene Räuber ju

crleud^ten.

2)ie 9?eIigion h^irfte bie)e§ alle?. SurA fie allein inurbc

möglid), n?a§ gefd^ab, aber e§ fehlte Piel, ba^ c^ für fie unb

ibrenttregen unternommen n)orben rcäre. öättc nit^t ber ^riüat=

Portl)eil, nid)t ba? StaatSintereffc ficb fcbnell bamit vereinigt,

nie ttJürbe bie Stimme ber 2;beologen unb be§ 9?ol!» fo bereit^

willige «dürften, nie t'ic neue Sebre fo jablreid^c, fo tapfere, fo

bebarrlid-'e 9>erfed>ter gefunben b^iben. (5^in grof)er 5Intbeil an

ber iiirc^cnreiiolution gebührt unftreitig ber fiegenben ©enjaft

ber SSal^rMtf "ber beffcn, ma§ mit ffialjrbeit »ern?ed)felt würbe.

S'ie ÜKiftbräud?e in ber alten ^ird>e , ba§ Slbgefcbmarfte mancbcr

ibver Sebren, ba§ Uebertriebene in ihren (yorberungcn , mufUe

notb»oenbig ein ©emüt^ empören, ba§ »on ber Slbuung cine^

beffern £id)t§ fcbon gerconncn irar, mufete e§ geneigt machen,

bie üerbefferte Dleligion 3U umfaffen. S'er 91ei3 ber llnabbängig;

feit, bie reidie SBeute ber geiftlidi^en Stifter, mufjte bie Siegenten

na(b einer 5Hefigion§t>eränbening lüfteru machen, unb ba§ @e;

lüicbt ber innern Ueberjeugung nidjt wenig bei ibnen i^erftärfen

aber bie Staat^raifon allein fonnte fie baju brängen. ^''^tte

nid>t ß'arl ber ^"»fte im Hebermutb feine§ ©lücf'? an bie

9]eicb§freibeit ber beutfc^n Stänbe gegriffen, fcbwevlidi bättc fid)

ein proteftantifdier iBunb für bie ©lauben§freibeit bewaffnet.

0(>ne bie ^errfcbbcgierbc ber (Suifen bitten bie Galuiniften in


8

gran!reic^ nie einen (Eonb6 ober ßolign^ an i^rer 6pi$e

gefeiten; o{;nc bic Slnffage beä je^nten unb jhjanjigften ^fcn«

nigä I)ättc ber 6tiil;l ju SHom nie bie üereinigten Dlieberlanbc

öerloren. 2)ie 9tegenten !ampften äu i^rer 6elb[tDertI>eiblgung

ober SBergrö^erung ; ber iReligionlent^nfiagmug warb il^nen bic

5lrmeen, unb öffnete i{>nen bie 6c^ä^e ifjreg SSoIfg. 2)er gto^e

Jpaufe, lüo il;n nidjt Hoffnung ber 35eute unter il)ve gat^nen

lodte, glaubte für bie Sßa^rljeit fein 33Iut ju »eraie^en, inbem

er eg jum S3ortt?eil feinet (dürften tjerfpri^te.

Unb S[Bol;Ul;at genug für bie 25ölfer, ba^ bie^mal ber 35ors

tljeil ber ^^ürften .^anb in ^anb mit bem itjrigen ging ! 2)iefeni

3ufall allein traben fie it)re ^Befreiung nom ^apfttljunt ju banfen.

®Iü(i genug für bie j^ürften , ba^ ber Untertl^an für feine eigene

6a(j^e ftritt, inbem er für bic i^irige fämpfte! S« ^ei« 3eitalter,

iroiton je^t bie $Hebe ift, regierte in Europa fein e^ürft fo abs

fo(ut, um über ben guten Saiden feiner Untevtt;ancn I)inmegge5

fe^t ju fein, inenn er feine politifc^en ©ntmürfe »erfolgte, älber

toie fd^tüer l^ielt e§, biefen guten SBiUen ber Station für feine

))olitifd)en ©ntroürfe ju getüinnen unb in .^anblung ju fe^en!

S)ie nad)brü(flid)ften Söeföeggrünbe, irelc^e t)on ber 6taat3raifon

enttel^nt fmb, laffen ben Untertljan falt, ber fie feiten einfielet,

unb ben fie noc^ feltner intereffiercn. ^n biefcm 3^all bleibt

einem ftaatSflugen 5legenten nichts übrig, al§ ba§ 3i»t«vcffc te#

6abinet§ an irgenb ein anberc§ ^»"tei^effe, ba§ bcm 9Solfe näl^er

liegt, anjufnüpfen , hjenn etlta ein fold^e§ fct)on toorl^anbeu ift,

ober, tnenn e§ nic^t ift, e§ ju erfd^affen,

^ie§ weit ber e^all, irorin fic^ ein großer Sljeil berjenigen

^Regenten befanb, bie für bie S^eformation Ijanbelnb aufgetreten

fmb. 2)urc^ eine fonberbare 23erlettung ber Singe mu^te e§ fid^

fügen, bajj bie ilird^entrennung mit pvti )jolitifci^en Umftiinben

jufammentraf, obne lt»cld}e fie üermutljlid^ eine ganj anbere

ßntiridtlung gehabt baben »vürbe. 2)iefe hjaren: bie auf einmal

l^erforfpringenbc Ucbermacbt bc3 §aufc§ Oefterreid;, meldte bie


(yrei^it ßuropen^ bebro^tc, itnb bet tf^ätigc (?ifer blefe^ .§aiife«

für bie alte D^leligion. Sag ©rftc roedtc bie IRecjcutcu, ba3

3njeitc bchjaffnetc i^en bie Aktionen.

2äc Hufbebung einer frcmbcn ®eridjt§barfeit in ihren


10

jum SOJitbeiDevber iinb ben ^ap\t jum 9Jac^bar gaben; ©rünbe

genug , tie il}n Ijinberten , fic^ für eine Partei ju crf(ären , hjelc^e

ba§ 2In[eI)cn be§ ^apfte» jernid^tete — bie ii)n aufforberten, fid) le^^

tern buvd} ben tljätigften ßifer für bie alte D'ieligion ju t>er)?f(ic^ten.

S^iefe allgemeinen ©rünbe, \vdä)e bei jcbem fpanifd^en 3)]on=

ordnen ron gleidjcm ®etpi(^te fein muJ3ten, luurben bei jebcm

in§befonbere no(^ buvd; bcfonbeve ©rünbe unterfHi^t. ^arl ber

g-ünfte hatte in St^lien einen gefäHi(^en 3?cbenbul;Icr an bem

ilönig lion i^ranfreic^, bem biefc§ £anb fid} in eben bem Slugen;

blid in bie 2(vme iuarf, wo ilarl fid} fc^jerifc^er ©runbfä^e

V)erbäd^tig madjte. ©erabe an benjenigen Gntmürfcn, lüeld)c

^arl mit ber meiften§i|5e «erfolgte, tt?ürbe bag SO^ifjtrauen ber

ilatl}oIifd)en itnb ber 6treit mit ber Äirc^e iljm bur(!^au§ I;in:

berlic^ geivefen fein. 2(11 ^arl ber (fünfte in ben ^^all fam,

äir>ifd}en beiben Diieligiongparteien ju iräblen , I;atte fid^ bie neue

JJleligion nod) nid}t bei il;m in Sichtung fctjen fönnen, unb über=

bem War ju einer gütlict^en Sergleid^ung beiber ^irdjen bamal§

noc^ bie tt>aF)rfd;einIid}fte .^offnung üovl^anben. 93ei feinem So{)n

unb 9]ad}foIger, $I;iIipp bem ^wäten, vereinigte [id) eine

mönd}ifd}e ßrsiefiung mit einem befpotifdjen finftern 5(;aratter,

einen unxierföl)nlid}en .^^if' ^^^^^ 9?euernngen in ©Iaubeu§fad)en

bei biefem dürften ju untevljalten , ben ber Umftanb, bafj feine

fc^limmften poIitifd}en ©egner and} ^ugleid^ e^einbe feiner fflQÜ'.

gion ttjaren, nid)t Jr»o{;I üerminbern !onnte. 2)a feine euvopäi=

fd}en Sänber, burc^ fo toiele fvcmbe Staaten serftveut, bem

Ginflu^ frember 2)kinungen überall offen lagen, fo fonnte er

bem {Fortgänge ber ^Deformation in anbern fiänbern nid}t gleid)-

gültig gufel;en, unb fein eigener näfjerer ©taatguortljeil forberte

it)n auf, [xä) ber alten .ßirdje überljanpt anjunel^men, um bie

Ouellen ber fc^erifd^en Slnftednng ju üerftopfen. 5)er natür*

li(^fte ©aug ber 5)inge ftcllte alfo biefen (dürften an bie Spi^c

be§ fatbolifc^en ©laubeng unb be§ 93unbe§, ben bie ^4?apiften

gegen bie ^teuerer fd}loffen. 2Ba§ unter ^arl» be§ ^yünften


11

unb ^IjiHppg be§ B^^eit«" langen

unb tMen^oKen Slegic»

rungen beobachtet mürbe, blieb für bie folgenben 0e)e^; itnb

je mebr fid^ ber $Hi| in bcr Äir^c erweiterte, befto fefter mufete

Spanien an bem ^atboIicigmu§ t>alten.

e^reier f(^ien bie beutfcfee fiinie be§ ^aufeä Oefterreidb ge*

mefen ju fein; aber tccnn bei biefer auc^ mehrere Don jenen

^inbemiffen tt?egfielen, fo mürbe fie burc^ anbcre SSerbältniffc

in geffeln gebalten. 2)er ©efif ber ^aifertrone, bie auf einem

proteftantifc^en Raupte ganj unbenfbar mar (benn mie tonnte ein

Slpoftat ber römifd^en Äirc^e bie roniif(!be Äaifcrhronc tragen?),

fnüpftc bie Dlad^folger gerbinanbl be^ Grften an ben päpft;

liefen 6tubl; {^crbinanb felbft mar biefem Stubl auä ©rünben

be» ©cmiffen^ unb aufrid^tig ergeben. Ueberbem maren bie

beutfcb=ö)tcrreic^ifcben grinsen nic^t mSrfitig genug, ber fpanifc^en

Unterftü^ung ju entbehren, bie aber bur^ eine Söegimftigung

ber neuen ^leligion burd^au§ üerfcfecrjt mar. 3lud^ forberte il^rc

^aifermürbe fie auf, ba§ beutfc^e SHeid^fpftent ju bcfc^ü^en,

mobur^ fie felbft fid^ ate ^aifer behaupteten, unb melcfce? ber

proteftantifdtie SReid^vtt^il ju ftürjen ftrebte. 9te(^net man baju

bie Äälte bcr ^^roteftanten gegen bie Sebrängniffc ber Äaifer

unb gegen bie gemeinfc^iaftficljen ©efabren be^ 9leic^5, ifjrc ge^

maltfamen eingriffe in ba§ 3eitli(fee ber ^ir


12

2(bcv eben tiefet ^an§ Oefterreid? , ber unüevfö^nlid^e ©egncr

ber D^efovinatioii, fc^tc äiigleic^ burc^ feine el;vgei3igen (Sntttiürfc,

bie ncn einer überlegenen 2Rac^t unterftü^t »raren, bie poHtifc^e

(Vrcifjeit ber curopäifc^en 6taaten, unb befonber^ ber beutfc^en

Stänbe, in nid}t geringe ©efafjr. S)iefer Umftanb mufete le^terc

auS: ibrer Sid}er^eit auffc^redten unb au^ il;re Selb[tüerti?cibigung

anfniert)am ntad}en. ^\)xe^ gefööf^nlid^en .§i(f§mittel mürben

nimmerme(;r l}ingereid}t l^aben, einer fo brol;enben Tlaö^t ju

miberftcljen. Slu^erorbentlic^e Slnftrengungen mujiten fic öon

i(;ren Untertl;anen »erlangen, unb, ba auc^ biefe bei njeitem

nic^t I}inreid}ten , üon il;rcn 5Ra(^barn Gräfte entlet^nen, unb

burd} Sünbniffe unter einanber eine 2Rad)t aufjuirägen fucben,

gegen ineldje [ie einjeln nic^t beftanben.

Stber bie großen poIitif(ten 3(nf[orberungen, meiere bie 3les

geilten Ijatten, fic^ ben (yortfd}ritten Defterreid}§ ju tüiberfe^cn,

l^attcn il}re Untertl;anen nic^t. 3iur gegeniüärtige 5?ortf)ei(e ober

gegenwärtige Uebel fmb e0, weldje ba§ SSol! in ^anblung

fe^en; unb biefe barf eine gute StaatSfunft nid)t abmarten.

SBie f(^tinim alfo für biefe i^ürften, tttenn nidjt jum ©tüd ein

anbercS iinrffame^ SJ^otiö fid) il;nen bargeboten l;ätte, bal bie

9lation in £eibenfd)aft fe^te, unb einen 6"ntl;ufia§mu§ in i^r

entflammte, ber gegen bie politifdje @efal;r gerichtet werben

tonnte, ireil er in bem nämlidjen ©egenftanbe mit berfelben

jufammentraf ! 5)iefel 2)lotio War ber erflärte ^ajj gegen eine

9ieligion, weldje ba» §aul Oefterreid^ befd}ü0te, bie fd^wärs

merifdje 2lnl^änglid}feit an eine 2el;re, weldje biefeä §aul mit

treuer unb 6d)Wert ju nertilgen ftrebte. 2)iefe 2lnt)änglid}feit

war feurig, jener Jpajs War unüberwinblic^ ; ber JKeligionIfanaj

ti§mu§ fürditet ba§ ßntfernte; 6d}Wärmerei bered^net nie, roaä

fic aufopfert. 2Bag bie entfc^iebcnfte ®efal>r be§ Staate ni(^t

über feine 93ürger t»ermod}t l>ätte, bewirf te bie religiöfe 93egeis

fterung. %üx ben Staat, für ba§ ^^ntereffe be§ dürften würben

,-,1^1 wenig freiwillige 2lrme bewaffnet Ijaben; für bie SJJeligion


;

w

griff t>cr Kaufmann, bcr ^ünftler, ber Satibbaiier freubiq jiim

®c»cbr. e^ür beii Staat ober ben (dürften mürbe man fid) niuf)

ber fleinften aii^crorbentlicben 3(bqabe ju entjtel^n gefiid}t baben

an bic 9Jdigion fc^te man ©iit nnb 93hit, alle feine jcitlicben

|)ofinnncien. Sreifacb ftärfere Snmmen ftrömen je^jt in ben

S&iai^ bc3 ^öi^ftcn; brcifadj ftärfere öeerc rüden in baä ^elb;

nnb in ber bcfticjen ^kipegnng , increin bic nabe 9]c(igion?gefabr

alle ©emütber »erfe^te, fübfte ber Untertban bie Scbiwere ber

Saften nidbt, bie Slnftrengnnge« ni^t, Kon benen er in einer

rnbigeren ©emütb^lage erfdicpft Jüiirbc niebergefnnfon fein. 5!)ie

tjurcbt iior ber fpanifd^cn ^ngnifition, t»or öartbc(omftn§näcbten,

eröffnet

bem?)}rinjen bcnOranien, beni Hbmiral Golignb,

bor britti)d?en iTönigin Gfifabetb, ben protcftantifdjcn ^nrf'C"

S'cutfd^Ianb^ .Hilfsquellen bei \i)xen äsölforn, bie nod) jejjt un=

begreiflid) fmb.

W\t nod) fo großen eigenen 2tnftrcngungen aber mürbe man

gegen eine 3}Kicbt »ncnig auSgcriditet b^ben, bie and? bcm mäd}-

tigften ^yürften , mcnn er einsein ftanb , überlegen mar. 3" ben

3eitcn einer nod) menig auSgebilbeten ^olitif fonnten aber nur

gufällige Umftiinbe entfernte Staaten ju einer mcdifeifcitigen

4)ilf§Ieiftung t»crmögen. 2)ie SScrfcbiebcnbeit ber SBerfaffnng , bet

©efet^c, ber Sv^rad)e, ber Sitten, bc§ ^lationaldjaraftcrs!, meldte

bie Diationen «nb Sanbcr in eben fo viele tierfd)iebene ©anjc

abfonberte, unb eine fortbauembe Sdbeibemanb jmifd^en fic ftefltc,

madite ben einen Staat unemvfinblicb gegen bie Sßcbrängniffe

be§ anbern, mo ibn nicbt gar bie Diationaleiferfudbt 3U einer

feinbfeligen Sdjabenfreube reiste. 2)ie Stcformation ftürjtc biefc

Scbeibcmanb. 6in lebbaf tere?' , näber licgenbeS 3i"tercffe al§

ber 9]ationaIi>ortbeiI ober bic SßaterlanbSliebe, unb melcbeä t>on

bürgerlicben SBcrbättniffcn burcbauS unabfjängig mar, fing an,

bie einjelnen 93ürgcr unb gan^c Staaten ju befcelen. ®iefe§

^ntereffe fcnnte mebrere unb fclbft bie enticgenftcn Staaten mit

(inanbcr »crbinben, unb bei Untcrt^anen be^ nämlid^en Staats


a^

fonnte t>iefe§ 93anb ivegfaüen. 2)er franjofifd^e Galüinift Ijatte

alio mit bem rcforniirten ©enfcr, ©ngfänber, 2)eutfd^en ober

§oUtinbcr einen 33eriil;rung§punft, ben er mit feinem ei^^enen

fatl}oIilrf)en 2)litbürgcr nic^t I^atte. Gr I^örte alfo in einem feljr

n?i^tigen fünfte anf, Bürger eine§ einzelnen Staate ju fein,

feine 2Xnfmer!|amfeit unb Stt)eitnal}me anf biefen einjelnen 6taat

ein5nf(^ränfen. 6ein ^reig emcitert ftc^; er fängt an, an^

bem Sc^iidfale frcmber fiänber, bie feineS ©lauben^ finb, fxd}

fein eigenes ju meiffagen «nb il;re Sac^e ju ber fcinigeu gu

mad^en. 9lun erft bürfen bie Diegentcn e§ wagen, an§»ärtigc

21ngelegenf)eiten üor bie S3erfammlnng i^rer Sanbftänbe jii

bringen, nnn erft t)offen, ein ttiilligeS O^r nnb fcfenelle .§ilfc

ju finben. 2)iefe an§n?ärtigen 3(ngelegenf)eitcn fmb je^t ju ein*

^eimifc^en geworben, nnb gerne reicbt man bem ©raubenlücrs

ttianbten eine I)ilfreid?c ^anb, bie man bem blofjen 9kcl)bar,

unb noc^ mel;r bem fernen 2ln§Iänber ttermeigert f>ätte. ^f^t

»erläf>t ber ^fiUjer feine .^eimatlj, um für feinen franjöfifd^en

©laubcngbruber gegen ben gemeinfc^aftlicf)en SeligionSfeinb ju

fechten. 3)er franjöfifc^e Untertfjan jief^t ba§ Sd^ttjert gegen ein

SSaterlanb, bag il;n mi^ljanbelt, unb gel^t fjin, für .^oKanb^

greibeit ju bluten, ^ei^t fielet man Sd}n)ei3er gegen ©d^meijer,

2)eutfc^e gegen ©eutfc^e im ©treit gerüftet, um an ben Ufern

ber Soire unb ber 6einc bie 3;i;ronfcIge in (yranfreic!^ ju entfd^et«

ben. 2)er 2)äne geljt über bie Giber, ber 6d)tt)ebe über ben 58elt,

um bie Letten ju jerbrec^en , bie für ©eutfc^Ianb gefdjmiebet fmb.

G§ ift fe^r fd^mer ju fagen, toa§ mit ber 9ieformation,

roa§ mit ber ^^reifjeit be!§ beutfd)en SReicb» tooU gercorben fein

mürbe, rt>enn bal gefürcbtete ^au§ Oefterreic^ nic{)t Partei gegen

fie genommen l^ätte. So öiel aber fd^eint erioiefen, baf; fic^ bie

öfterrci(^ifc^en ^rinjen auf ifjrcm Söege jur Univerfafmonarc^ic

burd) nid^tö mel;r geljinbcrt f^aben, aU burd) ben ^artnddigcn

Ärieg , ben fie gegen bie neuen ÜReinungen fütjrten. 3ln feinem

anbern %cilk , alS unter bicfem , mar e§ ben fd^ittacfcern e^ürften


;

Id

mcglid), bic au^erorbentIi(t>en Hnftreiigungcn ton ihren SUlntcn

ju crjJringen , troburc^ fie bcr öfterreic^ift^cn Tlad)t »riberftanbcn

in feinem anbern '^aüe bcn Staaten möglich, fid) gegen einen

gemeinfd^aftliiten Jeint) ju Dereinigen.

.^öl^er n?ar bie öfterreic^ifc^e 3Jlad?t nie geftanben , aU nai)

bcm Siege Äarl^ be§ fünften bei TlüUbexq, nacftbcm er bic

Seut)d}cn übcrtt»unben ^attc. 2Jiit bem rem

gefährlicbften (jeinbe. 2IUc gtüdjtc bei§ flRü^Ibergifcfcen Siegel

geben auf bem Gcngreft ju ^affau unb bem 5Hcid>^tag ju

3{uglburg öcrioren, unb alle 2tnftalten jur meitfic^en unb geifts

Ii(t»en Untcrbrürfung cnbigen in einem nacbgebenbcn ^rieben.

2)eutfc^Ianb jerri^ auf bicfem Dkicb^tage ju 2(ugeburg in

jtDci Sleligicnen unb in jroei poIiti!(^ ^rteien; je^t erft jerri^

e^, h?eil bie 2:rennung je^t erft gefe^Iicb war. S3i3 t)iert>er

maren bie ^roteftantcn al^ SRebellen angefebcn hjorben; je^t

befd?fo& man, fie al$ 93rüber ju beljanbeln, nic^t ali ob man

fie bafür anerfannt (?ätte, fonbem weil man baju genötbigt »rar.

5}ic 2lug»burgi)(^e Gonfeffion burfte ficb »on jc^t an neben bcn

fat^clifc^en ©lauben ftcüen, bo^ nur al« eine gebulbetc Stades

barin, mit cinftroeifigen f*n)efter[i(ftcn ^Rechten, ^cbem rceltlicben

SReid^ftanbc irarb ba» JRedjt jugeftanbcn, bie JReligicn, ju bcr

er fic^ befanntc, auf feinem ©runb unb ©oben jur bcrrf(^enbcn

unb einjigen ju machen , unb bie entgegengefefte ber freien ?(u§'

übung ju berauben; jebcm llntertban ücrgönnt, ba§ Canb 5U

wriaiien , n?o feine Dieligion untcrbrürft war. S^^t jum erftcn«

mal erfreute iid) alfo bie Sebrc Sutber* einer pofitioen Sanf;

tion, unb n?cnn fic aud^ in 33apern ober in Oefteueic^ im

Staube lag, fo fonntc fic ftc^ bamit tröftcn, bafe fic in Sachen

unb in 2;i>üringcn thronte. 2^en IRegcnten tt?ar e» aber

nun boc^ allein überlaffen, toelcfce 9?eligion in ihren Sanben

gelten, unb roeld^ barniebcr liegen follte; für ben Untert^an,


;

16

bcr auf tem 3{ei(f)§tage feinen S^cpväfentnnten F)atte, »rar in

biofcm ^rieben gar menig geforgt. S3Iofe allein in geiftlidjen

^änbein, in tneldjen bie !at(}o(iftte 9?eltgion nnmiberruflic^ bie

ficrrfdicnbe Wieb, tturbe ben proteftantifiten Untertl;anen (mel(^e

c^ banialS fd;on iüaren) bie freie SfJeligionSübung au§gett)ir!t

aber nud) biefe nur bnrd) eine ^erfönlid^e S^erfuterung be§

römil'djen .^önig§ g-erbinanb, bcr biefcn ^n^^^" 5" 6tanbc

bvad'te — eine 5Berfid;ernng ,

bie üon bcnt fatbolifdien 9?eid^§tl;ei(c

h?ibcrfpvod}en , mib, mit biefem SfBiberfprud} in ba§ e^riebenS;

inftrnment eingetragen, feine ©efejjeSfraft erl}ielt.

3ßären eä iibvigcnl nnr SJ^cinungen gettiefen, iraä bie ®e:

nüitl;er trennte — n)ie gleid)gii(tig l;ätte man biefer ^Trennung

äugcfelien! Slber an biefen SDteinnngen l^ingen 9ieid)tbnmer,

2Bürben unb Siedete; ein Umftanb, ber bie 8d}eibung

nnenblid) erid)ttierte. 33Dn jrtiei 33nibern , bie ba§ tätcrlicte

3Sermögen bi§ I;icrber gemeinfd}aftlid) gcnoffen , V>erliej5 jc^U einer

ba§ üäterliite t^aiiS, unb bie Di^otbrnenbigfeit trat ein, mit bem

babeimbleibenben 93ruber ab5utl}eilen. 2)er S?ater Ijatte für

ben Sali ber ^^i-enniing nid}t§ beftimmt, hjeil i(;m »on biefer

Trennung nidjtg a!^nen fonnte. 2tn§ ben trobltfjfltigen Stif^

tungen bcr S^oreltern ioar ber 9Reid)tI}nm ber .^irdje innerl;alb

eines 3i*^lHtii»feni'§ jnfammengef(of)en , unb biefe Sßoreltern ge=

!>örten bem 2ßeg^benben thtw fo gut nn, al§ bem, ber gurüdf:

blieb, haftete nun ba§ ßrbredit blo^ an bem ttäterlidjen .Öaufe,

ober l}aftete e§ an bem JBlute? 5)ie Stiftungen n^arcn an bie

latljolifci^e .^ird^e gefc^e!)env wdl bamalä nod) feine anbcrc

t)orl;anben irar; m\ ben erftgcbornen Vorüber, iweit er bamal?

no(^ ber einjige (£ol;n hiar. ©alt nun in ber^irdje ein SRec^t

bcr (Srftgeburt, trie in abeligen ©efd}Ied;tern? ®alt bie SBcs

günftigung bog einen 3:l;eil§, iDcnn ibm ber anbere nod} nid}t

gegcnübcrfteljcn fonnte? ^Tonnten bie £utl)craner bon bem ©es

nu^ biefer ©üter au§gefd)loffen fein, an bencn bod} il)re S3orj

\


17

trctt 5U ben Seiten ber Stiftung norf) fein UnterfcMeb 5ttjif*en

Sut^eranern unb ^att^olifc^en ftcittfanb? Seibe 9teIigion§parteien

itiabcn über biefe Streitfacfje mit fcbeinbaren ©rünbcn gegen

ciiianber gerettet, unb recfcten iioc^ immer; aber e§ bürftc bem

einen 2(>eile fo fc^roer fallen, als bom anbeni, fein ^eö^t ju

crtoeifcn. S)ag dtedft fyit nur Gntfdjeibungcn für bcnfbare

gälle, unb fielleidit geboren geiftlid^e Stiftungen nidbt unter

biefe; jum ipenigften bann uid)t, n^enn man bie gorberungen ifjrer

©tiftcr au^ auf bogmatifcfee €ä^ erftrerft — »ie ift e^ benfbar,

eine ettjige 6(^enhing an eine manbefbare SDieinung ju madjen?

Sßenn ba§ JHec^t nic^t entfd^eiben fann, fo ttjut e§ bic

6tar!c, unb fo gcfd^al^ cö I^ier. 2)cr eine 3:l>eil behielt, vocS

ibm nid?t mebr ju nef)men n?ar; ber anbere vertbeibigtc, tt)a§

er ncd) hatte. 2iüe üor bcm eyricben »üeltlid? gemad^tcn 9Bi§tbü=

mer unb Slbteien oerblieben ben ^roteftantcn ; aber bie ^apiften

t?erroaf>rten fic^ in einem eigenen 3?orbeI>iIt, ba^ fünftig feine

mebr loeltlic^ gemacht Irürben. ^cber ^Befi^er eine^ geiftlidien

Stiftet, ba§ bem 9Jei^ unmittelbar unterworfen roat, Äurfürft,

S3ifd}of ober 5Ibt, bat feine öeneficien unb Sßürben fermirft,

fobalb er sur proteftantifc^en ilird?e abfällt. Sogleii^ mu^ er

feine Sefi^ungen räumen, unb ta§ Kapitel fd^reitet nu einer

neuen S5>aI;I , gleid^ all ttiäre feine Stelle burd? einen 2^obe»fall

erlebigt »oorben. 2tn biefem heiligen 3lnfer be§ geiftlid^en

SSorbefjalt?, ber bie ganje jeltlid^c ßyiftenj eine^ gciftlid^cn

{dürften t»on feinem ©laubenSbefenntnifj abhängig madhte, ift

nod^ bi» Ijeute bie fatholifd^e Äird^e in S)euti(hlanb befeftigt


unb tt?a§ ujürbe aul il^r »erben, menn biefer Stnfer jerriffc?

2)er geiftlidie Sorbehalt erlitt einen fjartnädigcn 2Biberfprud^

t»on Seiten ber proteftantifchen Stäube, unb obgleich fie iljn

jule^t nod^ in ba§ eyriebensinftrument mit aufnaljmen, fo gc«

fd^ah e§ mit bem ausbrüdlicben Söeifa^, ba^ beibe Parteien fid^

über bicfen ^punft uid)t öerglidjen ptten. ilonnte er für ben

proteftantif(^en Sbeil mehr üerhinblid) fein , aU jene SBerfic^erung

g(^incrä fämmtf. aBerfc. IX. 2


18

e^erbinanbl jum 35ort!)eil ber vrote[tantifd)en Untertfjancu

in geiftlic^en ©tiftern e§ für bie !atf)oIifc^en inar? Qwd Streit;

fünfte blieben alfo in bem ^yrieben jurüd, imb an biefen ents

jünbete fic^ aud^ ber ^rieg.

60 tvar e§ mit ber 9teIigiongfreit)eit unb mit ben geiftlid^eii

Gütern; mit benD^ted^ten unb3Bürben »rar c§ nid^t anber§,

Stuf eine einzige ^irc^e inar ba§ beutfdje 9teid}§fi}ftem berechnet,

lüeil nur eine ba tnar, aU e§ fic^ bifbete. ^ie i^irc^e Ijat [idy

getrennt, ber 9leid)§tag fidf) in jirei 9?e(igion§parteien gefc^ieben

— unb bod^ foll bag ganje 9Jeid}§[r)[tcm au§fd)Iie^enb einer

einzigen folgen? Hlle biSf^erigen Äaifer maren 6öf)ne ber rßmis

fd^en ^ird)e geiuefen, »reit bie römifd^e ilinte in 3)eutfd^ranb

bi0 je^t Df)ne 5Rebenbu{}Ierin \vav. 2Bar e^ aber ba§ 33erl}altni^

mit dlom, iüag ben JTnifer ber ®eutfd}cn ausmachte, ober \vav

cl nid}t üietmet)r Seutfdifanb, »r)eld)c§ fid} in feinem ilaifer

repräfentierte? 3" i'^m ganzen Seutfc^lanb gel;ört aber and) ber

proteftantifc^e Zljcxl — nnb luie repräfentiert fic^ nun biefcr in

einer ununtcrbrod^enen 9?eif)e fatfjolifdjer .ffaifer? — ^n bem

][)ö(^ften 9'ieid^§gerid)te rid}ten bie beutfdjcn Stäube ftd^ fclbft,

lüeil fie felbft bie dlidjkx baju ftcHen ; bafi fie fid^ felbft pi(^teten,

ba^ eine gleid}e ®ered^tig!eit allen ju ftatten fäme, lüar ber

Sinn feiner Stiftung — fann bicfer Sinn erfüllt werben , irenn

nic^t beibe 9ieligionen barin filmen? S)af5 jur !^e\t ber Stiftung

\n S)eutfd}lanb noc^ ein einziger ©laube l}errf(^te, irar S^^^^K

— ba^ lein Staub ben anbern auf rcd^tlid^cm SBege uutevbvüden

foUte, irar ber lüefentlid^e Qwcd biefer Stiftung. 2)iefer Bioect

aber ift öerfel^lt, lr»enn ein 9ieligion§tl)eil im auSfdjlic^euben

S3eft^ ift, ben anbern ju ri(^ten — barf nun ein ^Wid aufj

geopfert irerben, inenn fidj einßufaH üeränbcrt? — ©nblicl^

unb mit Wtxii)^ erfod}ten bie ^roteftanten il;rer D^eligion einen

Sit int ^ammergeric^tc, aber nod^ immer feine gauj gleid^e

Stimmenjal^l. — 3nr ilaifcrlrone l;at nod; lein proteftantifc^e§

^aupt fic^

erl)oben.


19

©a5 man aud) Don bcr ©(cid^I^eit fagcn mag, hjclrfic

tcv JHcIigion^friebc ju 3Uig§burg j»t)i)cf)en bciben tcutfcben .ftircftcn

ciufübvte, 10 ging bic fatboliirfjc bocf) uniribcvfprcd}(icf; alv Sie«

gcrin baten. ^JlKc», roag bic Tut^erifc^c er(?iclt, »ar — "^uh

bnng; alIc-5, n)a§ bic fat{)o(ifd)e (>ingab, ol?fcrtc Hc bcr 9?ot^

nnb nid}t bcr ©crcc^tigfcit. S^^^ifr >^'^r c^ nccfi fein ^^icbe

5n?i|d}cn ivoci glci(^gcac^teten SJtädjten , b(o^ ein 3?crtTag 3n)if(f)cn

bcni ^icrm unb einem unübcrTOiinbenen SRcbellcn! 3(uS bicfem

^rincip f*eincn alle ^^roccburen bcr fatbon)cf>en ^ird?c gegen

bic protcftantifc^e ^rgeffofien ju fein nnb nocb berjnflic^en.

^nimcr ncd; mar c^ ein 3?erbrcd)en, jur proteftantifdbf" Äirdbc

ab5ufa(Icn, lücil cl mit einem fo fdjhjcren 5>erlnftc geabnbet

ronrbc, aB ber geift(i(^c 5>ovbc(iaft iiber abtrünnige gfiü(!(f»c

^ürften ücrf^ängt. ?(ud^ in ben folgenben B^tf" UW V^^? ^'^

fatbo(iid}c Rnift lieber au§, a(le§ bnrd) ®enia(t jn »erliercn,

aU einen Hcinen Sortbeil freiwillig nnb rccbtlid) anf5ngeben;

benn einen Siaub jurücfjuneljmen, n?ar noc^.öoffnnng, nnb immer

»ar c^ nnr ein jufälliger SBcrlnft; aber ein anfgegebcner Sin»

fprudb, ein ben ^toteftantcn 3ugeftanbenco SJcif^t erfcbüttertc bic

(Srnnbpfeiler ber fatl)olif(^en ^ir^c. 93ci bem Sicligionsfricbcn

felbft fejjtc man biefcn ©runbfajj nicbt and ben Singen. Sßa^

man in bicfem (^rieben ben Gvangclifc^cn preisgab, hjor nic^t

unbebingt aufgegeben. Hllcd, l;ie^ e^ au^brücflidb, follte nur

bid auf bic näd^fte allgemeine .tirc^cnfcrfammlung gelten, roeld^e

f\d) befd^äftigen mürbe, beibe ^ivc^en micbcr ju vereinigen. 2)ann

crft, mcnn biefer le^tc 2?erfii(^ mißlänge, follte ber iReligton§j

fricbe eine abfolute ©ültigfeit Ijabcn. So menig Hoffnung jit

biefer ®iebcrt?ercinigung ba trar, fo menig cd üiclleicbt bc«

itatl)olifd)cn felbft bamit (Srnft itar, fo piel ^attc man beffcn

ungead^tet f(^on gewonnen, ba^ man ben (yriei>«" burc^ biefe

Sßcbingung

bef(^ränftc.

5)iefcr SRcligion^fricbc alfo, ber bic flamme bc§ 58ürgcrfrieg§

auf emigc 3citcn erftirfen follte, war im ©runbc nur eine


!

20

temporäre 3lu§!unft, ein SBerf ber Tiot)) unb ber ©etüalt, nic^t

Dorn ®e[e^ ber ©erec^tigfeit bicttert, nid^t bie ^yruc^t berichtigter

^been über Dkligiou unb 9leligioii§freit)eit. ßinen 9]eligion§5

friebeu »on ber legten 2trt fonnten bie i?at{)oIitd^en nid;t geben

unb, menn man aufrid}tig fein tuill, einen folc^en »ertrugen bie

Gt>angelifd)en nod^ nidjt. Söeit entfernt, gegen bie Äatljolifc^en

eine uneingef(^rän!te 33inigfeit 3U belveifen, unterbrüdten fie, iro

e§ in it)rer 2)iad}t ftanb, bie (Ealoiniften , irefdje freilid) eben fo

tt)enig eine 2)ulbung in jenem beffern 6inne üerbienten, M fie

eben fo ireit entfernt maren, fie felbft auSjnüben. 3» einem

9teIigion§frieben üon biefer 3iatur Juaren jene Seiten nod) nid}t

reif, unb bie ^öpfe noc^ gu trübe. 2Bie fonnte ein 2;(;cil üon

bem anbern forbern, n)a» er felbft ju leiften unt>ermi)genb iwar?

3ßa§ eine jebe 9JeIigion§partei in beni 2lug§burgcr ^^rieben rettete

ober gewann, üerbanfte fie ber ©emalt, bem anfälligen SJ^ad^t*

i-»erf)ältni^, in lr>cld)em beibe bei ©rünbung be§ ^riebenS ju

einanber geftanben. 2Bag burd} ©etrtalt gewonnen mürbe, mnfjte

bel^auptet tüerben burc^ ©emalt; jene§ 2Jiac^tücrt;ältni^ mu^tc

alfo auc^ fürs fünftige fortbauern, ober ber e^riebe ijerlor feine

i^raft. Wxt bem 6d}mcrte in ber .§anb iDurben bie ©renjen

5tt)if(!^en beiben 0rd;en 'gejeid^nct; mit bem Sc^irerte mufsten

fie beinac^t inerben — ober iuebc ber früf;er entmaffiieten Partei!

ßine jmeifelljafte fd^rcdennone 2{uöfid}t für 5Deutfd)Ianb§ 9iul;e,

bie au§ bem e>rieben felbft fdjon l)er»orbrobte

^n bem 9teid;e erfolgte je^t eine augenblicftid}e Stille, unb

ein flüchtiges 5Banb ber 6intrad}t fd}ien bie getrennten ©lieber

tüieber in einen 9kidb§förper ju t»er!nüpfcn, baf5 and) ba§

©efübt für bie gemeinfc^aftlid^e 2öo]^Ifal)rt auf eine 3eit lang

jurüdfam. Stber bie ^Trennung f?atte ba§ innerfte SBefen ge;

troffen, unb bie erfte Harmonie iniebcr {)er3uftellen, irar üorbei.

60 genau ber ^yriebe bie Died^tSgrenscn beiber Sbeile beftimmt

5u ^abm fd)ien, fo ungleid)en 5üi§legungen blieb er nici^tSbeftos

hjeniger unterftiorfen. 2Ritten in i{;rem l)i^igften Kampfe 'i^atti


21

er bcn ftreitenben Parteien 6tiüftanb auferlegt, er fjatte ben

e^euerbranb gugebedt, nid)t gclöfd^t, unb unbefriebigte Stnfprüd^c

blieben auf beiben 6eiten jurüd. 2)ie Äat^olifc^en glaubten ju

üiel üerforen, bie ßüangelifc^en ju wenig errungen 5U babcti;

beibe t^alfen fxd) bamit, beuijrieben, ben fie je^t nod^ nid)t jii

»erleben iragten, nad^ i^rcn 2lbficbten ju erflären.

2)affelbe mäd^tigc 2JlotiD, »elcfje» |"o mancfje proteftantifc^c

e^ürften fo geneigt gemad^t ^atte, £utf;er§ 2ef>re ju umfaffen,

bie 93cri^nef)mung von ben geiftlidjen Stiftern, n?ar nad) ge*

fd^foflenem ^rieben nic^t treniger mirffam al% vcvtjex, unb tocii

öon mittelbaren Stiftern ncd) nid^t in ibren §änben n?ar, mu^te

balb m biefelbcn manbern. ©anj 9iieberbeut|cblanb mar in turjcr

3eit »üeltlic^ gemacht ; unb menn e§ mit Oberbeutfd^tanb anberä

rcax, fo lag e» an bem (ebbafteften 2Biberftanbe bcr Jlatf)oIifci^en,

bie I>ier baS Uebergett)id)t bitten, ^cte Partei bnidte ober unter»

brüdte, too fie bie mächtigere mar, bie 2(nt)änger bcr anbern;

bie geiftlidjen e^ürften befonberl, al§ bie mel^rtofeften ©lieber

be§ dieid)^, mürben unauff)örlid> burdb bie S5ergröf?erung^begierbc

ibrer unfatf)oIifcben Diac^barn geängftigt. 2Ber ju obnmädjtig

mar, ©emalt bur(^ ©emalt abjumenben, f(üd)tete ficb unter bie

gtüget ber Suftij, unb bie Spolienffagen gegen proteftantifdjc

Stäube häuften fid^ auf bem 9iei(bägerid}te an, mctd)e§ bereit:

miüig genug mar, ben angeflagtcn 2;beil mit Sentenjen ju üer^

folgen, aber 5U menig unterftü^t, um fie geltenb ju mad)en.

2;er (yriebe, meld^er ben Stäuben be§ D^tcidbi bie oofifommene

9leligion§freibeit einräumte, (;atte bocb einigermaßen aucb für ben

Untert^an gcforgt, inbem er i^m ba§ 5Hed^t au§bebung, ba§

£anb, in meld}cm feine ^Religion unterbriidt mar, unangefodjten

jB öerlaffen. Stber üor ben ®ematttf>ätigfeiten, momit ber 2an=

beSberr einen gefjaßten Untert^an brüden, üor ben namenlofen

^rangfalen, moburdb er bem 2(u§manbernben ben Slbjug er;

fcbmeren, t>or ben fünftUd} gelegten Sdjiingen, morein bie 2lrgs

lift, mit ber Stärfe üerbunben, bie ©emüt^er »erftriden fann.


22

konnte ber tobte Sud^ftabe biefc^ Sriebeni itju - iiid;t fd}ü^cn.

Scr !at{)o(ifd}e Untertt^an pvoteftantifd^er §erren ffagte laut über

SSerle^img bc§ SJeligion^friebenä — ber etoangelifc^e nod) lauter

über bie ^Bebrücfuugen, meiere if)m »on [eiuer !atl^olifd}en Obrigs

feit iüiberful^reu. ®ie Erbitterung unb 6treitfucbt ber 2;t)eoIogen

vergiftete jcben 9?orfa((, ber an [icb unbebeutenb lüar, unb fe^Ue

bie ©cmütljer in ^^lammen ;

gliidtid} genug , toenn fic^ biefe tl^eo=

togi[d)c SButb an bem genieinfc^aftlii^en 9?eIigion§feinb erfd^ö)?ft

I;ätte, ot)ne gegen bie eignen 9teIigion§berh)anbten ihr ©ift au§:

äufpri^cn.

S)ie Ginig!eit ber $rote[tanten unter ftd) [elbft iüürbe boc^

enblic^ f)ingereic^t tjaben, beibe [treitenbe Parteien in einer gfeid^en

6d^h)anfung ju erl^altcn,

unb baburd) ben {^rieben ju üerlängern;

aber, um bie 3?crtr»irruiKj DoIIfornmen ju machen, tierfd}iüanb

biefe Gintrad)t balb. 3)ie Sef)re, n^eldje 3h)nigli i" 3ii"


23

SSorjug, boä 5öefen i^tcr Äird^e, unb bejogcn auf biefeö b€n

IBertrag, ben fie mit ben Äatl^olifd^en fd^Ioffen. ®(o^ al§ Slm

|>äiigcr ber (Ecnfefjion gingen fie ben 3Jeligion§fricben ein; bic

€onfef)ion§üer»oanbten allein Ratten Zijeil an ber ®ol?Itf)at bie[c5

e^ieben'S. 2ßie q\^q aud^ ber ßrfolg fein ntod?te, fo ftanb e§

gleich fd^limm um bie 6onfefiionlüern?anbten. 2)em (Seift ber

gorfc^ung mar eine bicibenbe Sc^ranfc gefe|t, menn ben SBor^

fc^riften ber donfefficn ein blinber ©e^orfam geUiftet tuurbe;

ber SSercinigunggpunft aber mar »erloren, »renn man fic^ über

bic feftgefe^te gormel cnt3n?eite. S^m Unglüd ereignete fid^

33eibe^, unb bie fcblimmen folgen v»on 33eibem fteüten ficb ein.

Ginc ^Partei biflt ftanbbaft feft an bem erften Söefenntni^; unb

»enn ficb bie (Ealniniften babon entfernten, fo gef(^ab cS nur,

um ficb auf äbnlid}e 2lrt in einen neuen Sebrbegriff ein3uf(f)liefeen.

deinen fd^einbarern SBorJranb bätten bie ^^roteftanten ibrcm

gemeinfdbaf(Heben {yei"be geben tonnen, ate bicfe Uneinigfeit unter

fxä) felbft, fein erfreucnberc» Scbaufpiel, al!? bie Erbitterung,

ttiomit fte einanber »üecbfclfeitig t»erfoIgten. SBer fonnte e^ nun

ben Äatbolifcben jum Scrbrecben ma^en , tocnn fic bie 3)reiftigi

feit lädicrlicb fanben, mit lüelcber bie ©lauben^oerbefferer fi(b

angemaßt b^itten, ba» ciujig iwabre SJeligionsfiiftem ju »erfüns

bigen? tt»enn fic Mn ^Proteftanten felbft bic SBaffcn gegen i^ros

teftantcn cnttebntcn? »oenn fie ficb bei biefem Sßiberfprucbc ber

3Jieinungen au bie SUutoritiit ibre» ©tauben^ feftbielten, für

tDcId^en jum Stbeil bo^ ein ebranubigc^ Slltertbum unb eine

uocb ebriüürbigere Stimmenmcbrbcit fpracb? 3lber bie ^roteftons

teu famen bei biefer Trennung auf eine nci) emftbaftere 2Irt

inä (Sebrangc.

Stuf bie (5onfef)icn§üern)anbtcn allein war ber 9lelis

gion^friebe geftellt, unb bie Äatbolifdben brangen nun auf 6r*

tfärung, n?en biefe für ibren ©lauben^genoffen erfannt njiffen

n?olltcn. 2)ie Gt>angelifdben fonnten bie IRcformirten in ibrcn

S3unb ni^t einf(blie^en, obne ibr ©emlffen ju befd)tt)eren; fic

fonnten fie nicbt baöon auSfdbtie^en, obne einen nü^lidbcn ^yreunb


24

in einen gefät)rlic^en %tmt> jn üerinanbeln. 60 jeigte biefe un:

feliije 2;rennung ben 2Rad}inationen ber ^i^li'iten einen 5Beg,

2fiif,tranen jmifd^en beibe Parteien ju ^flanjen, unb bie (lin=

tvac^t il;rer äHa^regeln jn ^erftören. 3)nr(^ bie boppcite j^urrfjt

üov ben .tatfjolifen nnb üor if)ren eigenen proteftantifd^en ©egnern

gebunben , »erfänntten bie ^roteftanten ben nimmer tt)icbcv!efjren--

ben SOtcment, iljrev ü\\d)e ein burd^ang gleid/eä dicdjt mit ber

römifc^cn ixi* erfechten. Unb allen biefen 33erlegenl;eiten mären

fie entgangen, ber 2lbta(( ber D^ieformirten iräre für bie gemeine

Sad)^ ganj unfdjäblid^ gemej'en, menn man ben 33ereinigung§=

punft allein in ber (Entfernung »on bem $apftt(;um, nic(}t in

2(ug§burgif^en ßonfeffionen , nic^t in Goncorbienirerfen gefucfjt

bätte.

So fef)r man aber anc^ in a((em anbern getfieilt lt>ar, fo

begriff man boc^ einftimmig, baji eine 6i(^erl;cit, bie man blc^

ber 9[ltacbtglei(^l^eit jn banfen ge(;abt I;atte, anc^ nnr bnrc^ biefe

9)^iri}tgfeid^I;eit allein erf^alten irerben fönne. 2)ie fortltiäI;ren;

ben Dleformationen ber einen Partei, bie ©egenbemüfjnngen ber

anbern nnterljielten bie SBac^famfeit auf beiben Seiten, nnb ber

Snbalt be§ DfieligionSfriebeng irar bie £ofung eine§ elüigen Streit?,

^eber Schritt, ben ber anbere Sltjeil tf^at, mnfUe ju .^räntung

biefe§ 3^rieben§ abjielen; jebcr, ben man fid^ felbft erlaubte,

gefcbab jur 2{ufrec^t[;altung biefe§ {^rieben?. 3Rid)t alle Se=

Regungen ber ilatbolifd}cn Ijatten eine angreifenbe Slbfid^t, >uic

ibnen üon ber Gegenpartei Sc^ulb gegeben »nirb; 3Siele§, ma§

fie i)E)aten , machte ibnen bie Selbftoertbeibigung jur ^flidjt. S)ie

^rotcftauten l;atten auf eine nid)t jltieibeulige 3lrt gejeigt, tt>05U

bie i?atl;olifc^en fid} ju berfeben bitten, luenn fie bag Unglüdf

Ijaben follten, ber unterliegenbe 5ibeil 511 fein. Sie £üfternl}cit

ber ^roteftanten naä) ben gciftlidjen ©ütern liefs fie feine Sd)onung,

H)x Qa^ feine ©ro^mutl), feine Snlbung erlvarten.

3lber aiiä) ben 513roteftanten toar c5 ju perjeiljen, menn fie

SU ber JReblic^feit ber 5ßapiften iüenig SBertrauen jeigten. Surdb


25

bic treitlcic imö barbarifc^c ^öebanblun^sart, tt?c(cbc man fic^ in

Spanien ,

^mnfreid} unb ben 9?iebcr(anben QCQcn ihre ©lanben^s

gcnoffen erlaubte, burc^ bie fc^iinblicbe 2(n«fln(bt fatbclildjer

Surften, fic^ t>on ben b^ilijjften ßiben burc^ ben ^ap|t (c^i

fprcc^en ju Kifien, burd> ben abfdjeulic^n (§runb)a^, ba^ Qcgen

Äc^cc fein 3^ren unb 6(aube ju beobachten |ei ,

^atte bie fatt)Os

lil'c^e itircbe in ben Jlutjen aller 9kbli(^en ibrc 6^rc t?erfcrcn.

Äeinc 33erric^ernng, fein nec^ )o fürc^iterlicfeer Gib tonnte au3

bem 3)lunbe eine>5 ^apiften ben ^^^roteftanten benibigen. ©ic

glitte ber DteligicuÄfriebc e» gefonnt, ben bie 3!


26

luenii ein entfdjcibenber 6treld^ fie I;ier notl^meiibig madjtc!

S)eutic{)(anb wax bamal§ eine 33orvatf?!§fammer be§ ^riegg für

fa[t nlle europäifc^en DOtäc^te. 5)er S'ieligiongfrieg I;atte Solbaten

bariu nngel}äuft, bie bei* %mte au^er 93rob fc^te. ors

trefftidier Sobn, nJiayimilian ber Breite, bielten in biefer

bebenüic^en Gpod^e bie 3i''9el bei d\nd}§. W\t einem .^erjen

toll Slnfridjtigleit , mit einer mirllic^ l;eroifd}en ©ebulb l;atte

gerbinanb ben 9ieligionefriebcn ju 2Iug§burg Dermittelt, nnb

an ben nnbanfbaren 33erfud}, beibe 5lird^en auf bem ßoncilium

ju 2;ribent ju Dereinigen, eine Dergeblidje SDZülje Derfd^iDcnbet.

SSon feinem Steffen , bem fpanifd}en $l}ilipp, im 6tic^ gelaffen,

jugleid) in ©iebenbürgen unb Ungarn Don ben ficgreid^en SBaffen

ber .'J^ürfen bebrängt, iDie l;ätte fid^ biefer y^aifcr follen in ben

Sinn fommen laffen, ben 9ieligion§frieben ju Derle^jcn, unb

fein eigenes mül;eDolle§ 2B£rf ju Dcrnic^ten? 5)er gro^e 2luf;

luanb be» immer fid) erneuernben 2:ürfenfrieg§ fonnte Don ben

fparfamcn S3eiträgcn feiner erfc^öpften Grblanbe nid}t beftritten

njerben; er brauchte alfo ben 93eiftanb bei 9]eid)», unb ber D^eli^

gion§friebe allein l;ielt ba§ getfjeilte D^^eid; nod} in einem Körper


jufammcn. ^a§ öfonomifdje 5JebüvfniB madjtc ilim bie ^rotc^

ftantcn nid)t meniger nctbig, ali bie itat()oIifc^en , unb legte

i^m alfo auf, beibe ZbcxU mit gleid^er ©erec^tigfeit 5U bcban*

belli, roelc[}e§ bei fo febr wiberftrcitenben 5"orberiingen ein mabre§

9iie)enn)evt mar. 2(u(^ fefjtte viel , bafe ber Gvfolg feinen SKüm

fd^en cntfprod^en I?ätte: feine Duicbgiebigfeit gegen bie ^roteftans

ten l)atte btof? ba5u gebient, feinen Gn!eln ben Ärieg aufju^

^eben, bet fein fterbenbe^ Sluge üerfc^onte. 9iid)t üiel glüdlicber

ttjav fein


S'iimnjen bic f)öcf)fte 6parfamfeit nöü)\q machten, t»on S^egie*

nmgggefc^äften jurücfjog, itnb ju einer f)öc^ft fc^äblic^eii 2?er;

fc^ipenbung reijte. ©ein @e[d)ina(f an ber 6tern!unft »eiirrtc

\\d) in a[troIogifd)e STränmereien , benen fid} ein nteIanc^oIi[d^e§

unb fnvd^tfameg ©emüt^, irie baä feinige n)ar, fo leidet übev=

liefert. 2)iefe§ nnb eine in Spanien jugebrad^te ^ngenb öffnete

fein Of?r bcn fd)timnien 9fJat|)f(fi(ägen ber ^efniten nnb ben Gin=

gebnngcn be§ fpanifd^en §ofe§ , bie it)n julc^t nnnmf(^ränft bel}errfd)ten.

33on £ieb[}abereien angezogen, bie feinet großen

$often§ fo irenig nnivbig föavcn, nnb ücn Iäd}erlic^en ^a\jx'

fagnngen gcfd}rcdft, üerfdilvanb er nad} fpanifd^er Sitte üor

feinen Untertbancn , nnt fic^ nnter feinen ©emnien unb Stntifen,

in feinem Saboratorinm, in feinem ?[)Jarfta((e 5U verbergen, tväl):

venb bafj bie gefäljrtidifte 3^^'''cti"'-id)t alle 33anbe be§ beutfd)en

Staat^förperg auf(ö§te, nnb bie (flamme ber Gmpörung fd^on

anfing, an bie Stufen feineä Jt)ronc§ ju fc^Iagcn. 2)er 3"g


29

oberI)auptc, HM ^ie 6tänbe fid^ fefbft, mib SBünbuiffe

tnüfien iljnen bie fe^lenbe Autorität te^ Äaiter^ crfe^en.

SJeutfd^s

lanb tbeüt fid^ in äJuei Unionen, bie einanber gcicaffnet gcs

genüberfte^en ; SRuboIp^, ein Dcrad^tetcr ©egnet ber einen unb

ein obnntddjtiger 93efd^üjjer ber anbem, ftebt mfifeig unb überi

flüffig jh.n)^en beiben, glei^ nnfäbig, bie erfte ju jerftrcuen

unb übet bie anbete ju bcrrfc^en. 2öa§ b^ttc audj ba» beutfcbe

SRcic^ x>cn einem eyürften ernjarten feilen, ber nic^t einmal t>cr«

mögenb mar, feine eigenen (ETblänbcr gegen einen innerlichen

geinb ju bel^aupten? 2;en gänjUrfien Dhiiu bc» öfterrei(^if(^en

©eft^le^tl aufjubaltcn, tritt fein eigene^ ^m$ gegen ibn ju;

fammen, unb eine mäd^tige ^aftion wirft fic^ feinem 93rnbet

in bie Slmie. 2luä allen feinen (Srbftaaten üertrieben, bleibt

it)m nicbtg me^r ju verlieren, aU ber Äaifertliron, unb ber

2cb rei^t ilni noc^ eben jeitig genug n?eg, um ibm biefe le^te

6(i^anbe ju erfparen.

2)eutfci^lanb» fc^limmer ©eniug rvat e§, ber ilim gerabc in

biefer bebenfli(^en (^od)e , tt?o nur eine gef(^meibige ^lugl;eit unb

ein mächtiger 2lrm ben ^yrieben be§ Dieic^ retten Icnnte, einen

SRubolplj 3um Äaifcr gab. 3" rinem rubigern 3fitV»"ft ^ättc

ber beutfd^e (£taat§förper [xä) felbft gel^olfen, unb in einet

mt)ftif4>cn 2)unfell)eit bötte SRubolpb/ »i^ie fo fiele Slnbrc

feinet 9iange§, feine Solchen »erfterft. 2!a§ bringenbc SBcbürfnife

ber Stugenben, bie i^m fehlten, ri^ feine Unfäl)ig!eit an§ 2i(^t.

5)eutfcblanbä Sage forberte einen Äaifer, ber burdb eigenf ^üf3*

mittel feinen 6ntfcbeibungen ©ettid^t geben fonnte, unb bie

ßrbftaaten JRuboIpl>§, fo anfe^nlid^ fie aud> loaren, befanben

fii) in einer 2age, bie ben Sfiegentcn in bie äufeerfte iBerlegen«

^it fe^te.

2)ic öfterreid^ifd^cn ^J^rinjcn »aren ptax fat^olifc^c «^rften,

unb nod^ baju 6tü§en beä ?]Sapftt^um§ ; aber e§ feblte fiel, bafe

i^re Sänber fatljolifcbe Sänber gemefen wären. 3tucb in biefe

©egenbcn waren bie neuen 2Reinungen eingebrungen, nnb


30

begtinftigt »du j^erbinanbg SSebväitgiiilfen unb 2)Jaj:imis

Hang ©Ute, I;atteu fie fid} mit fd^neüem ©Hidt in bcnfctbcn

t>ei-breitet. 2;ie ö[terreid}i)d}en Sänber seigteu im 0eincii, inaö

2'eutfd}Ianb im ©rofeen irar. S)er gröfjere J(;eil bc» .Sperren*

unb 9Jittcv[tanbe§ tr>ar eiiangelifd) , iinb in beit 6täbteu f)atten

bie ^voteftanten bei weitem taS-' Uebergemici^t erniiigen. Dcad^ä

bcm c§ i(}neu geglücft toat, ©nige a\\§ ibvem 99iittet in bie

£anbfdiaft gu bringen, fo »rnvbe untennerft eine Ianbfd}t.iftlid}e

©teile nad) ber anbern, ein Goüeginm nad) bcm anbcrn, mit

^roteftanten befc|jt iinb bie ^atbolifen baraiil üerbrängt. ®egen

ben saljtreid^en ^jerren^ unb OJitterftanb nnb bie Hbgeorbneteit

ber Stäbte wax bie Stimme inenigcr ^sräfaten ju fd^mad) , ivelc^c

ba§ inigejogene ©efpötte unb bie fränfenbe 3?crad}tung ber Uebriä

gen uod) »oKeub» üon bcm Sanbtage tierfd)eud)te.


31

Unter bell Grbftaatcn bc? .^aitfe^ CcfteiTci(fc rvat Ungarn

nebft Siebenbürgen bic iinfid^crltc unb am fe^iucrfteu 311 bebaupr

tenbc 33efituing. 2'ic Unmcglic^feit, biefe beiben Sänbcr gegen

bic nahe unb überlegene Jlfac^t ber 5!ürfen ju behaupten, t}attt

f(f>on (yerbinanbeu ju beni nnrübm(id)cn Scbrütc itcrniccfct,

ber ^Mcrte bnrd) einen jälnUdKn 2^ribut bic oberftc §of>eit über

Siebenbürgen einjugcftchen — ein fitäb(i(foe§ IBefenntiiif} ber

Cfjnmadjt unb eine nccb gefäl;rli(^ere 3tnrei5ung für bcu unru:

l^igen 3(bel, tt?enn er Urfadic jn (}abcu gfanbtc, fic^ über feinen

^enn ju befd^weren. 2)ic Ungarn (jatten fic^ bem ^aufe

Oe)'terrei(t> uid}t nnbebingt unterworfen. Sie bel^anptcten bic

9Bal;lfreil;cit iljrer Ärcnc unb forbcrteu trojjig aH$ ftänbifc^cn

Dled^tc, n?elc^e wn biefer 2i^a^Ifrcibeit unjcrtrennlic^ fmb. 2)ic

ualjc 9?ad}barfd}aft bc^ türfifc^n SHcic^S unb bic Scid^tigfeit,

ungeftraft i^ren .§enn ju Jried)fe(n , bcftärf tc bic OKagnaten noö)

mt\)X in biefem ^^rcjje; unjufrieben mit ber öftcrreiefeifc^en dic--

gierung, loarfen fie fic^ bcn Cvmaneu in bieStrmc; unbefricbigt

üon bicfcu, fehrten fic unter beutfd^c ^cbeit jurücf. 5^cr öftere

unb rafc^c Uebergang t»on einer §errfd)aft 5nr anbent f)attc ficb.

au^ i^rer X'eufungsart mitgetf^cilt ; ungen^i^, njic i^r 2anb

grtjifc^en beutf(^er unb ottomanifc^cr .Roheit f(^Joebtc, f(^njanfte

Qud^ i(;r Sinn 5n)i|(^en 5(bfa(I unb Untcr»üerfnng. 3« unglürf:

lid^er beibe ^änbcr fv^ fü(;lten ,

ju ^roüinjen einer auswärtigen

SD^onarc^ic ^rabgefe^t ju fein, befto unüberwinblid^er roav ibr

Seftreben, einem .^errn au>3 if)rer SHitte ju gcl;ord}en; unb fo

lüurbe e§ einem unterne^menbcn Gbefmann nid^t fd^mcr, i^re

^ulbigung ju ereilten. 2?o(l 93ereittt)iüigfeit reichte ber näc^ftc

tür!ifd?e 93affa einem SJebeKen gegen Oefterreic^ Sceptcr unb

Äronc; eben fo bereitmidig beftätigtc man in Oefterreic^ einem

anbcni bcn 95efitj ber ^^romn3en, bic er ber ^Pforte cntriffen

Ijatte, 3ufriebcn, auc^ nur einen Sd?atten öon ^ofjeit gerettet

unb eine SSormaner gegen bic dürfen baburd^ gewonnen ju f?aben.

9Jiel>rerc foId;er 2)iagnaten, SSat^ori, 93ofd?fai, Slagocjp^


32

5öetl;Ien, ftanben auf tiefe 2Irt iiarf) einanber in Siebenbürgen

unb Ungarn all jinSbare ilönige auf, iceld^e fic^ burd^ feine

anbere Staat§!unft erl)ielten, aU biefe: ftcb an ben ^einb am

jufd}Iie^en, um if)rem §errn befto furchtbarer 3U fein,

t^erbinanb, SRayimilian unb Dtuboipf;, ade brei

S8el)errf(^er non Siebenbürgen unb Ungarn, erfd}öpften ba§

2Jiar! il;rer übrigen Sauber, um biefe beibeu gegen bie Ueber=

fd^memmnugen ber Surfen unb gegen innere 9iebeUionen ju be=

I;au))ten. 9SerI;eerenbe .'üriege ired^felten auf biefem 33oben mit

furjen SBaffenftinftänbcn ah, bie nid}t toiel beffer luaren. fßex'-

ujüftet lag ireit unb breit ba§ £anb, unb ber gcmi^l;anbe{te

Untertban ^tl)rte gleid) grofse S8efd)»Derben über feinen eyeinb

unb feinen $8efd^ü^er. 2lu(^ in biefe Sauber luar bie ^Deformation

eingebrungen , iro fie unter bem Sd^u^^e ber ftänbifdjen ^yreif^eit,

unter ber 2)ede bei Stumultl, merflid)e {yortfd>ritte madbte.

Slucb biefe taftcte man je^t uut)orfid}tig an, unb ber poIitifd)e

j^aftioulgeift mürbe gefäbrlid^er burd} religiöfe Sd)n}ärmcrei.

S)er fiebenbürgifd}e unb ungarifd}e 2lbel erfjebt,

toon einem fül;nen

S^lebellen, SBofc^fai, angeführt, bie g^abne berGmpörung. Sie

Slufrübrer in Ungarn fiub im 93egriff, mit ben mif,üergnügten

^roteftauten in Ocfterreid), ü)ZäI;ren unb 33öbmen gemeine Sache

ju mad^en unb alle biefe Sauber in einer furchtbaren Dfiebcllion

fortzureiten. Sann icar ber Untergang be§ §aufe§ Oefterrei(^

geiri^, ber Untergang be» $apfttt)um§ in biefen Säubern un=

i"»ermeibli(^.

Sängft fd)on I)atten bie Grjfierjoge üon Oefterreid}, bei

^aiferl S3rüber, bem SSerberben ii^rel ^aufel mit ftidem Un=

lüilten äugefeljen; biefer le^te 25orfatl beftimmte it)ren dntfdjluf,.

drsf^erjog ^att\)ia§, SRayimilianl sroeiter Sobn, Statt;

kalter in Ungarn unb 9tuboIpf)§ r»ermutf)Iictier Grbe, trat

f)err)or, ^ablburgl fmfenbem .§aufe f\d) ^ur Stütze aujubieten,

3n jugenblic^en ^a))xen unb üon einer falfc^en JRufjmbegierbe

übereilt, l^atte biefer ^ßrinj , bem ^intereffe feinel .§aufel juiDiber,


en ©niabuitflen einiger nicberlänbifc^en JRebetten ©e^6r gegeben,

»cl^c ifjn in i^x SBaterlanb riefen, um bic grei^eiten ber

Station gegen feinen eigenen 2lnbern?anbten, $(>inpp ben

3ttJeitcn, }u üert^eibigen. üJiattl^iaS, ber in ber Stimme

einer cinjelnen «^aftion bie Stimme be5 ganjen nieberlänbifd^en

SSoHö }u öemcl^men glaubte, erfd^ien auf biefen 9luf in ben

D^ieberlanben, SIber ber Grfolg entfprad^ ebenfo »enig ben

©ünfc^en ber 93rabanter, als feinen eigenen Grroartungen, unb

ru^mlo^ }og er fi(^ auä einer untoeifcn Untemcljmung. 2)efto

ehrenvoller »ar feine jttjeite Grfc^einung in ber politifc^n 95ktt.

S^ac^bem feine njieber^clteften Elufforberungen an ben Äaifer

cl)ne ©irfung geblieben, berief er bic &:}l)erjpge, feine Srübet

unb Settern, nad? ^refeburg, unb pflog IRat^ mit i^nen über

bc§ ^aufe^ tt?ac^fcnbe ©efaljr. ßinftimmig übertragen bie 93rüber

i^m, ate bem SIelteften, bic 95ert^eibigung il;rc§ Grbt^ite, ba§

ein blöbfmniger ©ruber üerttja^rlo^te. Sdle i^re ©emalt unb

JRed^tc legen fie in bie $anb bicfe^ 2telteften , unb bcfleiben i^n

mit fouöeräner 9!?oüma^t, über baä gemeine SBeftc nac^ ©nfic^t

gu »erfügen. Sllfobalb eröffnet 2Jlattf)ia§ Unter^anblungen

mit ber ^^forte unb mit ben ungarifc^en Slcbellen, unb feiner

©cfd>idElid)feit gelingt eä, ben Uebcrrcft Ungarn^ burc^ einen

tytieben mit ben 3^ür!cn, unb burc^ einen Vertrag mit ben

9lebellen Cefterreic^S 2Infprüc^ auf bie verlornen ^rcvinjen ju

retten. 3(ber 9flubolpt>, eben fo eiferfüc^tig auf feine lanbc^*

^errli(^c ©ewalt , al^ na(^läf)ig, fic ju behaupten, l>fllt mit ber

Jöcftätigung biefeS ^ric^f"^ jurücf , ben er aU einen ftrafbaren

Eingriff in feine $of>eit betrad^tet. Gr befd^ulbigt ben Grjljerjog

eines 93crftänbnif)c^ mit bem Jcinbe unb pcrrät^rifc^er 5lbfic^tcn

auf bic ungarifd?c ^rcne.

2;ie ©cfc^äftigfeit be» 3Katt^ia§ toat niäjt» weniger aU

frei ücn eigennü^igcn (!ntn?ürfcn gemcfen; aber boS iöctragcn

bcä itaifcrä bcfcbleunigte bie 3lu^füfjrung bicfcr Gntroürfe. 2)er

3uneigung ber Ungarn, bencn er lüxiliä) ben eyrieben gcfc^enft

6(^il(et8 fämmtl. SUntt. IX. 3


34

f>atte, burcf) ©anfbavfeit, burc^ feine llntevbänblev bcr ßrgebeii;

hcit be§ 2lbely ücr[id}ert uiib in Dcfterreid^ felbft eine§ jaljh-eicfyen

2Iiikng§ getnifj, »üagt er e§ nun, mit feinen 2(bftc^tcn lauter

Ijcrtiorjutreten unb, bie Sßaffeu in ber §anb, mit bcm ilaifer ^u

rcdjten. 2)ie ^4^roteftanten in Defterrcic^ nnb äRäljren, lange

f(l}on jum Stufftanb bereit, unb je^U non bem Grsljcrjog burd^

bie t)erfprcd}ene Dflcligicn^freil^eit geifonncn, ncl}men laut unb

öffentlid; feine Partei, unb iljre längft gebrol;te 93erbinbung mit

bcn rebet(ifd}en Ungarn fommt lüirllid; gu Staube. @ine furcht:

bare SSerfdjirörung iiat fid) auf einmal gegen bcn ^aifer ges

bilbet. 3u fP


35

Untcrfü^cibuniili5«ic^fn biefer 6ctte aulmad^te , fo bejei^netc man

fic mit bem Sfamcn bcr Utvaqui)teu (bcv in beibcrki Gcftalt

(Ecmmunicieronbcn) , unb fie gefielen ficb in biefem Ülameii , tveit

er fie an i\)t fo tfjcurcS SSorrec^t erinnerte. Slbct in bicfem

)iamcn üerbarg fid) anäj bic mcit ftrcngere 6e{tc ber böbniifd)en

unb mäbrifd?ou Vorüber, irelcbc in meit bebcutenbern '4>ii'iften

pon ber b^rrfcbcnben Äircbe abinid^en unb mit ben beutfc^en

^srcteftanten fcbr üiel 3tebnli(^e§ bitten. Söei bciben mad}ton

bic bcutfd?en fomobt ü(§ bie fdbiüeijerifc^cn 9teligion'3neuerungen

ein fdbneUcä ©lüdt, unb bcr 9iamc ber Utraquiften, ivomit fic

ibre Deränbcrten ©runbfä|}c ncä) immer ju bebedfcn wußten,

fd}ii§te fie üor bei $8erfclgung.

3m ©runbe »ar e^ nidbt^ mebr aB ber 9tamc, »aS fic

mit jenen Ittraquiftcn gemein btittfn; bem "J^cfcn nad) Jnaren

fie ganj ^voteftanten. 5>oIl 3ii^''^rficbt «uf ibren mädjtigen

Hnbang unb auf be§ Äaiferg 3:oIeranj, »agtcn fic ficb unter

2JlayimiIian§ SHegierung mit ibren mabven ©efmnungen au

baä Siebt. Sie festen nad^ bem 58eifpicl bcr S)cutfd)en eine

eigene ßonfeffion auf, in meldber foirobl fiutberancr alB 9]efors

mirte ibvc 2)Zeinungen er!annten, unb ivcüten alle ^^riüiIcgien

bcr ebcmaligen utraquiftifdjen Mircbc auf bicfc neue (Ecnfeffion

übertragen bi^ben. S)iefeä ©cfiid) fanb 2Bibcrfprucb bei ibren

fatbolifcben SJlitftiinben, unb fic muf5ten ficb mit einem bloßen

2Boi1 ber 5>crfid}erung an§ bem SDhmbe be§ ilaifcrs begnügen.

So lange SWayimilian lebte, genoffen fie einer üollfoms

menen 5)ulbung auä^ in ibrer neuen ®eftalt; unter feinem 9iad}s

folger änbcrte ficb bie Sccne. ßin faifcrticbe^ ßbift erfdbien,

melcbe^ ben fcgenannten böbmifcbcn $örübcrn bie 3{eligicn§frcibcit

abfpra


3C

S)cr Staxkx unb bic fat^olifd^en 6tänbc ftüjjteu [xd) auf bic

GomVHictnten »nb auf ba§ böbmifc^e 2anbred)t, Jüorin fic^ frcilid)

jum 5>ortl;eiI einer Sieligion nocb ni^t§ fanb, bie bama(§ bie

©tinime ber 9^ation no^ nid^t für fid; l/aüe. Slber mie oiet

battc fid) feitbem »eränbert ! 2Baä bamal§ blo^ eine unbebeutenbc

6eftc war, mar je^t I;errfc^enbe Äirc^e geroorben — unb mar

c§ nun etmaä anber», aU (Ebifane, bie ©rensen einer neu auf;

gefeinmenen 9f{eIigion burd) alte 5?erträge beftimmen ju mollen?

2)ie böl;nii|cben ^roteftanteu beriefen fic^ auf bie münblid^e SSen

fid}erung SRayimiliang unb auf bie S'Jengion'Sfreifjeit ber

2)eutfc^en, benen )"ie in feinem 6tüde nadbgofc^t fein luollten.

Unifonft, fie mürben abgemiefen.

©0 ftanben bie 6ad)cn in 93öl;men, al§ 3)iattbia§, bereite

§err bon Ungarn, Oefterrcid^ unb 2Räl)rcn, bei .tollin erfdjien,

auij bie böf)mif(^en Sanbftänbe gegen bcn ^aifer ju empören.

2)c§ IcWorn S3erlegen()eit flieg aufiS l>öd^fte. SSon allen feinen

iibrigen (frbftaaten berlaffen, fetjtc er feine letjtc Hoffnung auf

bic böl;mif(!^en Stäube, bon benen boraul3ufel)en mar, ba^ fte

feine 9Iotl;, ju Surc^fe^ung ibrer S^orberungen , nii^braud)en

mürben. Tiai) langen %i^nn erfdjien er ju $rag mieber öffeutli(^

auf bem Sanbtag, unb um aud) bcm S8olfe ju jeigen, ba^ er

tt)ir!lid} noc^ lebe, mußten alle e^^enfterläben auf bem ^ofgang

geöffnet merbcn, ben er paffierte; 93emei0 genug, mie meit e§

mit ibm gefommen mar. 9öa§ er befürdlitet l)atte, gefdbab. ®ic

6tänbe, meld)e ibre SBidbtigfeit fül;ltcn, mollten fi(^ nid^t el;er

ju einem ©(dritte r)erftel)en , big man it;nen über il)re ftäubifd^en

Privilegien unb bie 9^eligion§freibeit »ollfommene ©ic^erl;cit ge:

leiftet l;ätte. Q$ mar »ergeblit^, fid^ jc|5t nocb bintcr bie alten

3lu§flü(^te ju oerfriedjen ; bei itaifer§ ©djidfal mar in ibrcr

©emalt, unb er muffte fid^ in bie 9lotl)menbigfcit fügen. 2)oc&

gcf^al) biefe§ nur in ^Betreff if^rer übrigen Spfberungcn ; bie

3Religion§angelegenl)eiten bel;ielt er fic^ bor, auf bem näd;ften

Sanbtage ju berichtigen.


m

9iun ergriffen bic SBöl^mcn bic ©offen ju feinet 95ertf>ei*

bigung, unb ein blutiger S3ürgerfrieg follte fic^ nun jttjifc^cn

beiben 93rübern entjünbcn. 2(ber jRuboIplj, bcr vM){i fo fel;r

fürchtete, on ben Stauben

JU bleiben, erwartete biefcn nic^t, fonbern eilte, fid^ mit bcni

6rjI?erjog, feinem 23iuber, auf einem fricblidjen 2Bege abju«

finben. 3ln einer fönnli(l}en Gntfagung^atte überlief er bemfelben,

tt)a§ if)m nicbt mel^r ju ne(;men mar, Dcfterreid) unb ba^

Itöuigreic^ Ungarn , unb erfanntc i^n cM feinen Dk^folger auf

bem bö()mifc^en 2;f)rone.

%\)i\\tx genug (jatte fid? bcr Äaifer aw^ biefem 93ebrangni^

gcjogen, um fu^ unmittelbar barauf in einem neuen ju mvtoideln.

5)ie 9ieIigion!?augetegenl)eiten bcr Söö^en waren auf

bcn näc^ften Sanbtag rieririefen morben ; biefer Sanbtag erfd^ien

1609. Sie forbertcn biefelbe freie 9?e(igion?übung, wie unter

bem öorigen ^aifer, ein eigene^ Gonriftorium , bie (Sinräumung

ber 5l?rager 3Ifabemie, unb bic ßrlaubni^, 3)efenforcn ober

grei(;eit§bef{f)üjjer aui i(;rem 2Jiitte( auf3ufteüen. 6§ blieb bei

ber erftcn Slntmort; bcnn ber fatfjolifcfcc 21)cil ^atte a(Ic ßnt;

fc^Iie^ungen be§ furd^tfamen .^aifer§ gefeffelt. So oft unb in

fo brol)enber Spracfje ox\i) bie Stäube ihre 25orfteIlungcn ers

neuerten, 9lubo(pb befjarrte auf ber erftcn Grffärung, ni(^t3

über bie alten ißerträge ju bemiUigen. 2)er Sanbtag ging un=

öcrrid)teter S)ingc auSeinanber, unb bic Stäube, aufgebracht

über ben .Qaifer, öcrabrcbetcn unter T"^ «ne cigcnmäd&tigc

3ufammeufunft ju ^rag, um fic^ fclbft ju Reifen.

I^n grefeer 2tnjal>I erfcbienen fic ju ?18rag. S)c§ faiferlid^cn

SSerbotg ungead)tet, gingen bie 93erattjfc^Iagungen Dor \\ij, unb

faft unter ben Singen beg ^aifer§. %\t ^iad^giebigfeit, bic er

anfing ju jeigen, bcmie§ i^nen nur, h)ie felir fie gefiirdjtet

»aren, unb vermehrte ibren 2:ro^; in ber J^auptfad}e blieb er

unbcTOcglidj. Sie erfüllten il^rc 3)rof)ungcn unb faxten ernftlid^

ben ßntfd^lu^, bie freie 3lu0übung il^rer Dicligion an allen


38

Orten von felbft anjiiftcllen iinb bcn ^aifer fo lantjc in feinen

S3ebürfni[)en 311 l^erlaflen , bi§ er biefe ^Berfügunc] bcftätigt Ijätte.

6ie gingen iueiter unb gaben fid) felbft bie Sefenforen, bic

ber ^aifev \{)\\m iiern)eigerte. Qe\)n nu§ jebem fcer brei ©tänbe

tüurben ernannt; man befd}lo^, auf bag fc^Icnnigfte eine nii(i=

tärifd)e 2)iacbt ju erricbten, irobei ber ^auptbeförberer bie1e§

2üifftanb», ber ®raf üon Sit) um, aU ©eneralmac^tineifter

angeftellt irurbe. S)iefer ßrnft brachte enbUcf} ben Äaifer ^um

3]ad}geben, moju jejjt fogar bie 6panier i(;m rietfjen. 3.(u§

?3-urc^t, ba| bie anfg SXeu^erftc gebrad)ten Stänbe fid^ enbliA

gar beni 5?önige »on Ungarn in bic 2Irme tuerfen ntöd}ten,

nnterjeidjnete er ben merflrüvbigcnSRajeftät^brief berSöbmen,

burc^ locld^en fie unter ben 9tacbfoIgcrn biefeS 5laifer§ ibven

2(ufrul)r geredjtfertigt I}aben.

5)ie bcf)mifcbe ßonfeffion, h?eld}e bie Stänbe beni J^aifer

2)^ a

j: im i Hau vorgelegt Ijatten, erf^ielt in biefcm Söiiafeftät!?:

brief üollfonimen gleidje D^ecbte mit ber fatbolifd}en ilird^e.

S)en Utraquiften, ir»ie bie böl}mifd)en ^roteftanten nod} immer

fortfubren fid) ju nennen , iüirb bic ^rager Uniücrfität unb ein

eigene» ßonfiftorium jugeftanben, »elcbeS üon bem erjbifi^öftic^en

6tubfe ju ^^rag burd}au§ unabf)ängig ift. SÜIe iTird)en, bic

fie jur 3cit ber SluSftetlung biefe» 93riefc§ in ©täbten , Dörfern

unb Ü.1tär!ten bereits inne l^aben, foden ifjnen bleiben, unb

ivenn fie über biefe Qa\)l nod^ neue erbauen laffen mollten, fo

foll bicfeä bem .g)erren = unb 9iitterftanbe unb allen ©täbten un=

verboten fein. S)iefe le|}te Stelle im aRajcftätSbriefe ift e§, über

»reiche fic^ nad^^er ber unglüdlid;e Streit entfpann, ber Europa

in 3'f»''iiTiincn fe|}tc.

Ser 2)laicftät§brief mad)te ba§ protcftantifd}e 53öl)men ju

einer 3trt l^on S^epublif. !J)ie Stänbe batten bie 2)iad)t fennen

lernen, bie fie burcb Stanbbaftigfeit, 6'intrad:)t unb .^armonie

in ibren ?3iaf3regeln geiuannen. 5)em Äaifer blieb nid^i üiet

mel;r, al§ ein Sd^atten feiner Ianbe§|)errlid^en ©eivalt; in ber


39

?)Jerfcn bcr fogenanntcn 5"i'eil;eitlbe|d;ü^cv »rurbe bcin Ö5cift bc3

Slufvuln"» eine gefäl;vli(i^c Slufinuntcvung gegeben. IBobnienS

^Beifviel iinb ©lücf mar ein X)erfnl;veri)"d;cr 2Binf für bie übrigen

(E'rbftaaten Oeftcrrcid;!?, unb alle fc^icften ficb an, äfjnlidje $ri;

inlegieu auf einem äl;n(i^cn 2ßege 511 erpreffen. Ser ©eift bcr

bteil;eit buvc^llef eine ^roinn3 nac^ ber anbern; nnb ba ei

vovjüglid) bie Uneinigfeit sanfdjcn bcn ij|'tervcid;i)d;en ^vinjcn

tnar, toai bie $rote)tanten fo glüdlid) 311 bcnn^en gemußt

l^ntten, [o eilte man, ben ilaifer mit bem Äönig fon Ungarn

3U

vevl'öbnen.

2tber biefe 33erföf)nung fonntc nimmermel;r aHfvid;tig fein.

2)ie Seleibigung loar äu fc^wer, um »ergeben ju »Derben, unb

9lubolpl) ful;r fort, einen unautffijfd^ndjen f^a^ gegen 9)Jat'

tl;ia§ in feinem ^erjen ju näljren. 2Rit £d}mer3 unb Un»uil(en

reriüeitte er bei bem ©ebanfcn, ba^ enblit^ aud^ ba§ bß^mifc^e

Scepter in eine fo ferfja^te §anb !ommen füllte ; unb bie 2(n|:

fid}t luar nici^t fiel tröft(id;er für i|)n, Juenn 2}Kritbia>3 ebne

Grbcn abginge. Slfebann mar e^erbiniinb, 6r3l;er3og von

@rii^, bal ^aupt ber Familie, ben er eben fo menig liebte,

liefen fon3ol;l, aU ben 2)Uttl;ia!3, von ber böl;mifd)en Sl^rom

folge au§jufd?lief:en , verfiel er auf ben ßntirurf, ^yerbinanbä

^^ruber, bem 6r3l;cr5og Seopotb, 93ifd}of t»on ^affau , ber iljm

unter allen feinen lUgnaten bor liebfte unb ber üerbientefte um

feine ^erfon luar, biefe Grbfdjaft 5U3uiDenben. Sie 93egviffc bcr

93öl)meu üon ber 2Biil;lfreif)eit il^vc» ilönigreid}?, unb ihre Diei^

gung ju 2eopolb^ ^crfon, fdjieneu biefen Gnlmurf ju begün;

ftigen, bei meldjem Dhibolpl} me^r feine ^artcilid}feit unb

!Ra($gier, al§ ba§ 93efte feine» §aufe§ 3U d\at\) gejogcn l>itte.

2lber um bicfeä ^^^vojeft burd}3ufet}en, beburfte c$ einer militiv

rifc^en 3Jtad}t, meldte Diubolpl; auc^ mirflid; im 93i^t^um

^^iaffau 3ufaminen3og, 2)ie SBeftimmung biefe^^ 6orp» iruptc

uiemanb; aber ein uniierfefjener ßinfall, ben el, au§ 2(bgang

beS Solbe» unb oljne 3«iffen bc§ Äaifer», in Söö^men t^at.


40

unb bie 2lu§[d)it)cifungen, bie e§ ba »erübtc, brachte biefe^

ganje i?önigreicb in 2lufruf)r gegen ben ilaifer. Umfonft üer:

fid^erte biefer bie böt)niifc^cn ©tänbe feiner Unfd^ulb — fie

glaubten ibm nic^t; umfonft toerfud^te er ben eigenmäd^tigen

©elralttbätigteiten feiner Solbaten ßtnbalt ju tl)un — fie borten

ibn nid^t. 3" ^er S3orau§fe^ung, ba^ e§ auf 33ernid}tung bc§

2)lajeflät§briefeä abgefeben fei, bewaffneten bie ejreibeit^befdjü^er

ba§ ganje proteftantifd}e 935bmen, unb SJlattbiaä nnirbe in§

Sanb gerufen. 5Racb S^erjagung feiner ^saffauifd}cn Struppen

blieb ber itaifer, entblößt »on aller §ilfe, ju $rag, wo man

ibn, Qkxä) einem befangenen, in feinem eigenen ©dbloffc bc:

Jüadjte unb alle feine IRätbe »on ibm entfernte. 2Rattbia§

>üar unterbeffen unter allgemeinem 5'i"obloden in ^rag einge=

jogen, h)o Sflubolpb l^nrj nadbber fleinmütbig genug Jt»ar, iljn

al§ Äönig »on 93öbmen anjuerfennen. 60 l)aü ftrafte biefen

^aifer ba§ ©dbidfal, baf5 er feinem e^^inbe nocb lebcnb einen

Stbron überlaffen mujjtc, ben er ibm nacb feinem 2:obe nid}t

gegönnt b^tte. Seine Semütbigung ju »ollenben, nötbigte man

ibn, feine Untertbanen in 58öbmen, ©(^lefien unb ber Saufi^

burcb eine eigenbänbige ßntfagung§a!te aller ibrer ^flid)ten ju

entlaffen ; unb er tbat biefel mit jerriffencr 6eele. 2l(le§ , aucb

bie er fid^ am meiften »erpflicbtet ju b^bcn glaubte, b


;

41

gcfpaniit ttjerbcn , bcfto mebr fca^ ge^^cnfeitige ÜWi^hraucn »a^fen.

6§ toax genug, ba^ bcr .Raijer burc^ 3ffi"tf" regiert unb burd?

fpanifc^e JRatl^fcfeläge geleitet irurbe, iim ben ^roteftanten Ur--

fad^c 3ur {^urc^t unb einen 2?orn)anb ju {Veinbfeligfeiten ju geben.

5)er unbesonnene ßifcr ber 3cfu'tf"f wcldje in «Srftriften unb

auf ber ßanjef bie ©ültigfeit be§ SJeligionSfrieben^ jttjeifef^aft

mad^ten, fcfcürte xi)x fWi^trauen immer mef)r, unb Iie& fic in

jebem gleidjgültigen 6d)ritt bcr ^latbclifd^en gefäbrlid^c Sn'ftfc

»ermutben. 2(lle§, »t>a§ in ben faifcrlid)en Grblanben ju Gin:

fc^ränfung ber et»angelifd)cn Religion unternommen rourbc, madjte

bie 2lufmerf|amfeit be§ ganjen Vrcteftantifd?en 2)eutfd}[anb5 rege

unb eben biefer mädbtige 9?ü(ff)art, ben bie etangefif^cn Unter;

tfjanen Oefterreicb^ an iljrcn JWeligion^üerioanbten im übrigen

2)eut|'c^Ianb fanben ober ju finben erwarteten, ^atte einen großen

Stnt^eil an i^rem Zxc^ unb on bem fc^nellen ®(ücf be§ 3Jtat.-

t^iaS. 2Ran glaubte in bem SReid)c, ba^ man ben langem

©enu^ be^ 9f?erigion!?frieben§ nur ben 33erlegenbeiten ju bauten

bätte, »üorein ben Äaifer bie innerlichen Unru^n in feinen

S5nbem verfemten; unb eben barum eilte man nic^t, iijn axiS

biefen SSerlegenbeitcn ju reiben.

e^aft alle 3(ngelegenbeiten be§ 9?eid?§tag§ blieben entmeber

au? Saumfeligfcit bc§ Äaifer§, ober burc^ bie 6(^ulb ber pro^

teftantifcfcen SJieid^Äftänbe liegen, njclc^e e§ fu^ jum ©efc^e ge^

mac^t batten, nit^t ef)er ju ben gcmeinfd}aftti(^en Sebürfniffcn

be§ Dieid^ ethja§ bei5utTagen, bi? i^re Sefdjnjerben gel;oben

n?ären. 2)iefe 33ef^n?erben »urben torjüglic^ über ba§ frfjleditc

Slegiment be§ Äaifer?, über Äränfung be^ fReligionsfriebeng,

unb über bie neuen Slnma^ungen b€§ 5Reic^§fjofratI;§

gefüM^

welker unter biefer ^Regierung angefangen batte, jum ^laä)--

ttjeil be§ Äammergeridjtä feine ©eric^t»barfeit ju erweitern.

Sonft tiatten bie Äaifer in unrtid^tigen %äüm für fid^ allem,

in ttiic^tigen mit 3»3iel>ung ber «dürften, aQe JRecbtIftänbcI po'u

fd?en ben 6tänben , bie ba§ j^auftrec^t nic^t c^ne fie ausmachte,


42

in I;ccl}|tev ^nftaiij cut[d}icbcn, ober buvc^ faiforlidje 9]i(^tcr, bic

ibrein ^'"'flt.igcr folgten, cntfc^eiben laffcn. S)ic)cl cbcrric^ter^

lic(}e Slmt (latten [ie am Gnbe beä fünfjelinteii ^i'l'vljimbert^i

einem rcgclmäfjigen ,

[ortbanernben unb [tef)cnben 2;ribunal, bcm

^ammevi]erid}t ju Speier, übertragen, jn lüeMjem bie Stänbe

be§ 9]eid;§, um nid^t burd} bie Söidüir be§ ^aiierg unterbrüdt

ju »rcrben, fid} üorbet}ieIten, bie 33eifit'.er ^u ftcUcn, andj bie

3^u§fprüd;e beS ®erid}t§ biirc^ periobild}e Dküificnen ju itnter=

fud}cn. 2)nrd) ben SleligionSfrieben iüav biefe^^ 9Jed}t ber 6tänbe,

ba§ ^^räfentation§ ; unb 3]iritation§recf)t genannt, and) auf bie

£utticrifd}en au^gebebnt morben, fo bafj nunmeljr auc^ proteftan^

tifd;e Diic^ter in proteftantifd^en 9icd}t§()änbeln fpra(i^en, unb ein

fd^einbareä ©leictigemid^t beiber 9]e(igionen in biefem I;od}[ten

9^eid)§gerid)t [tatt fanb.

SIber bie ^^einbe ber 9]cformation U)ib ber [tänbitdjcn ^^rei;

beit, ivadifam auf jeben Umftanb, ber \l)xe ^mäe bec^ünftigte,

fanben balb einen ^UuSlneg, ben Tauten biefer @inrid)tnng ju

jerftören. "tRad) unb na(^ tarn e§ auf , ba^ ein ^nüatgeric^tg^iof

bcw ilai[er§, ber 9]eid}»I;ofratI) in Söien — anfänglid^ ju nid}t§

anbenu beftimmt, al§ bem ilaifer in SlnSübung feiner unbe=

jtveifelten perfönüc^en i?aiferred}te mit 9iatl^ an bie §anb

JU geben — ein'J^ribunal, beffen3[)iitglieber, üon bem.^aifer allein

lüiüfürlid) aufgefteüt unb von il)m aHein befofbet, ben 33ortl)ei[

ibveS §errn ju il;rem f;öd)ften ®efe^e, unb ba§ 93efte ber fatf)onfd;'en

9^eIigion, ju lrte(d}er fie fid) bcfannten, ju iljrer ein=

jigen 9iictytfd;nur mad}en nui|5ten — bie l)ö(tfte ^uftij über bie

9ieic^§ftänbe ausübte. SSor ben 9ici(^§^ofrat^ »nurben nunmefjr

fiele 9ied)t»[)änbel 3mifd)en ©täuben ungreid}cr 9]eIigion gebogen,

über it)eld)e jn fpredjen nur bcm ilammergerid^t gebüf}rte, unb

X)dv Gntftefjung beffelben bem ^yürftenrati^e gebül>rt I^itte, ^'ein

SBunber , irenn bie 3lu§fprüd^e biefe§ 05evid)t»{;ofä ibren Urfprung

tierrietl)en, irenn üon fatbotifiten 9^id)tern unb fon Greaturen

bc« £aifer§ bem ^nteveffe ber !att)oIifd}en 9iengion imb be§


43

jtaifcr» bie ©crcd^tiijtcit aufoeopfcit »nuvbe. Ot^Icicb alle dMd)§'.

ftäiibe 2)out|d)lanb§ llrfac^c 311 Inibcn fd^ienen, einem fo gefäljrj

lid^cu 2)iif)braudie iii Reiten 5U begegnen, fo ftcUten firf; boc^

blo^ allein bic ^loteftanten , njelc^e er am emppnblidiften bvücfte,

unb unter bicfen nic^t einmal alle, cil$ 5Bertl;cibiger bcr beut:

f(^en greibcit auf, bic ein fo millfürlicbe^ 3"ftitut an i^jrer

l}ciliijffcn (Stelle, an ber ©ered>tigfeit§pflege , üerle^tc. 3" t>fr

3;i)at Jinube 2*eutfc^lanb gar »renig Urfact)e gel;abt Ijaben, fid)

5U 5?(bfd)affuug be» JauHred^tö nnb ©infefeung bc^ Äammcv=

geridit» ©lud ju nninfdjen, irenn neben bem le^Ueni noc^ eine

ivilltüilidje faifevli*e ©eric^tebarfeit ftattfinben burfte. 2>ic

beutfdt»eii DJeic^vftänbe würben fic^ gegen jene Briten bcr Barbarei

gar menig üerbeffert Ijaben, irenn ba§ i^ammcrgeric^t, wo

fic jugleid? mit bem ^Taifer 3U ©erlebte fafjen, für ttteldiel fic

bocb ba§ eliemaligc 5»iftenredt>t aufgegeben Ratten, aufhören

follte, eine notl^iuenbige ^nftanj ju fein. 2(ber in ben Äöpfen

biefc^ Bcitalterä mürben oft bie feltfamften SBiberfprüc^c »er:

einigt. Sem 9?amen Äaifer, einem 5>ermä(^tniffe be^ befpotifd^en

9^om>o, flebte bamalä nod; ein ^öegriff i^on EOfaditüollfonimenbeit

an, ber gegen baä übrige £taat§red}t ber 2)eutfc^en ben lädjerj

lid;ften 3tbftid^ machte, aber nic^t^^beftomenigcr üon ben 2iuriften

in (Sdnt^ genommen, Pon ben 93cforberern be§ SJefpotümu^

perbreitet nnb üon ben Sd^mai^en geglaubt n?urbe.

2ln biefe allgemeinen 2Jefd)tt)erbcn fdjicf; fid> nad^ itnb naäf

eine 9ieil;e ton bcfcnbcrn 9>orfällen an, ircld^e bie 93cforgIid)fcit

ber ^Nroteftantcn 5ulct5t bi» 3U bem t)'6djikn 2)ii^trauen fpannten.

2Bäl)renb ber fpanifcben Dteligioniverfolgungcn in ben Stieber»

lanbcn batten jl* einige proteftantifdje gainiHen in bie fatbo=

lijd}e 9Jeid)»ftabt 2{ad)en geflüd}tet, mo fie f\d) blcibenb nieber»

liefeen Unb unt>ermerft ihren Slnbang t>ermef)rten. 9iad^bem e3

ibnen burd) 2ift gelungen mar, einige ibrcS ©laubenl in ben


m-

Qbfd}fi1gige Hntlüort crf)ieUen, nebft bem ganjcn Stabtrcoiimcnt,

auf einem getüaltfanten SKege »erfd^afftcn. Gine fo anfcbiUicte

6tabt in pvoteftantifd^en §änben ju fel)cn, mar ein ju harter

Sd)[ag für ben ^aifer unb bic ganjc fat(}olifcbe Partei. Ticidybem

alle faiferlid^en 6'rmal)nungen unb 33efc(;Ie 3U Sßiebert)cr;

ftedung bc» »origen 3»f^«ttfe§ fruc^tIo§ geblieben, ertlärte ein

6c[}luf5 bc§ 9?eid)!3l;ofratI)§ bie 6tabt in bie ^leid^^ad^t, irelAe

aber erft unter ber folgenben Diegierung r^olljogen mürbe.

9?on größerer Söebeutung maren jirei anbere 33erfud^e ber

5)ßroteftanten, i|)r ©ebiet unb i^re 2Racf)t ju ermeitern. Äurfürft

@ebl;arb 3U Äöln, geborner Strudbfe^ »on 2BaIbburg , empfanb

für bie junge ©räfin 2tgne§ »on üllatfnSfcIb, ^anoniffin

5u ®erre§l;eim, eine Ijeftige Siebe, bie nid^t unermiebert blieb.

S)a bie 2lugen üon ganj S)eutfc^lanb auf biefe§ SSerftänbni^

gcrid}tet maren , fo forberten bie S3rüber ber ©väfin ,

äirei eifrige

Galüiniften, ©enugtl^uung für bie beleibigte Gl;re il)re§ ^aufe§,

bie, fo lange ber ilurfürft ein fatfjolifd^er 93ifd)of blieb, burd^

feine ^eiratl) gerettet irerben fonnte. 6ie brol)tcn bem ^ur^

fürften, in feinem unb iljrer 6c^mefter 53lut biefc 6d^anbe ju

tilgen, menn er nic^t fogleic^ allem Umgang mit ber ©riifin

entfagte, ober if)re 6"^re »or bem Slltar irieber^erftellte. 2)er

•fturfürft, gleid^gültig gegen alle '}^olqcn biefe§ Sd^ritte?^, ]|)örtc

nid}t§, aU bic Stimme ber Siebe. Sei e§, bafj er ber refor^

mirten ^leligion überl;aupt fdjon geneigt mar, ober bafj bie

SfJeije feiner ©eliebten allein biefe§ SBunber mir!tcn — er

fd}mur ben fatl)olifd)en ©lauben ab unb fül;rte bie fc^öne 3lgne§

jum Slltare.

S)er %all mar t>on ber bßd)ften 33eben!lid}feit. 9uid) bent

JBuc^ftaben be§ geiftlidt>en 3>orbel}alt§ l;atte ber 5?urfürft burd^

bicfe Slpoftafic alle 9Jed^te an fein ßrjftift iierloren , unb mcnn c§

ben .^atl^olifen bei irgcnb einer ®elegenl;eit mid}tig mar, ben

geiftlid}en 3>ovbclialt burdjjufelien , fo mar e» bei Äurfürften:

tl;ümcrn iindjtig. Slnf ber anbern Seite mar bie Sc^cibung ton


45

ler ^ö^ften ©ewclt ein fo Ijartcr Schritt , unb um fo ^Srtcr ffir

einen fo järtlic^en ©enial?', ber ben Söert^ feindi Jpericii'J unb

feiner §anb burc^ ba^ ®ef(^cnl eineö ^ürftent^um^ fo gern ju

€rf>öl}eu gewünfc^t hätte. 5)er geiftlicbc 93crbet)a(t \vc\x oijwdjin

€in bcftrittener ätrtifel be» 2lug§burger griebenl, unb bem gan3cn

•proteftantifcfeen 2)eutic^(anb fc^ien c^ »on äu^rflcr 2Bi(^tigfeit

ju fein, bem fatbolifc^en Zl)c\k biefe üierte ^ur ju entieif)en.

2)a3 93eifpie( felbft roat fc^on in me(;rern geiftlid^en Stiftern

5Jieberbeut)c^Ianb5 gegeben unb glü(Öi(i> burcfegefe^t »orbcn.

HJie^rcrc 3)omcapitu(arcn au§ Äöln rcaren bereite ^rcteftanten

unb auf be^^ Äurf ürften Seite ; in ber Stabt felbft ttjar iipn ein

jaljlreic^cr proteftantifc^er 2In^ang gcn)i|. SlUe biefc ©rünbe,

"benen ba§ Surc^f" Ki"ci^ (^reuubc unb 35ertt)anbten unb bic

iBerfprec^ungen nieler beutfc^en §cfc noc^ me^r Stär!e gaben,

brachten ben Äurfürften ju bem ©ntfdjfu^, auc^ bei oeränbertet

Steligion fein Gr5ftift beijubebalten.

SIber balb genug jeigte [id)'^, ba^ er einen Äampf unter:

nommen \)atte, ben er nid^t enbigen fonnte. €(^on bie greis

gebung be^ proteftantifc^en ©otte^bienfte^ in ben iTötnifc^en

Sanben ^atte bei ben fatbclifcfeen Sanbftänbcn unb S^omcapitus

larcn ben Ht'flften SBiberfpnic^ gefunbcn. Sie 5)a5tt?ifc^enfunft

"beiS Äaifer» unb ein Sannftral;! au$ 9Jom, ber if?n ali einen

Slpoftaten ticrflu(^tc unb oder feiner fomobl gciftli(^en , af§ mlU

tiefen ©ürbcn entfette, bemaffnete gegen i(?n feine J^anbftilnbc

unb fein Gapitel. 2)cr i!uvfürft fammelte eine miUtärifdje

URac^t; bie Gapitularen tljaten ein ©Icid^c^. Um fic^ fc^ned

«ineö mäd}tigen 2trm» ju Derfic^cm, eilten fie ju einer neuen

^urfürfteniral)!, lueld^e für ben 93ifdjof bon fiüttii^, einen

ba^crifc^eu ^ßrinjen, entfc^icben mürbe.

Gin bürgerlid^cr Ärieg fing je^jt an, ber, bei bem grcf,cn

5tntl}eit, ben beibe StefigionSpartcien in 2)eutfd)(anb an bicfcni

35orfa((e uot^iücnbig ncfjmcn mußten, (cic^t in eine aHgcmelne

^uflöfung bcä 9teid;§friebenio enbigen fonnte. 2(m mciftcn


m

empörte c§ bie ^Proteftantcn , baf5 bcr ?]Sapft fic^ l^atte I)erau§5

ueljnien bütfcn, aitS aiigemaf5tcv apoftD(ifc(}ev ©cioalt einen

9teid}§füv[ten feiner 9fieic^§n)ürbcn ju entfleiben. ?Jod) in ben

golbitcn Seiten ihrer gei[t(id}en .^errfc^aft mar ben ^äpftcn biefe§

9tcd)t iinberfprod}cn tporben ; rt)ic Diefniclir in einem 3i*if)vl}imbert,

wo i(}r Hnfeljen bei cinent %i)cik 9än5lid) geftürjt mar unb bei

bcm anbcrn auf fctjr f(^tüac^en ^sfcifevn ruljte! SUIe proteftans

tifdjcn i)ofe 2)eutfc^fanb§ nal^mcn fic^ biefer 6ad}e nad}brüd(i(^

bei bem Äaifer an; ^einrid) ber SSierte non g^-anfreid^,

bamalS noc^ ^önig bon ^cai^arra, liefs feinen 2Beg bcr Unters

I)anbluncj uni?erfud)t, ben beutfdjen ^yürften bic .^anbljabung ihrer

9led}te Jräftig ju empfe{)Ien. S)er ^a(l mar entfd^eibenb für

Seutfd)lanbä {Freiheit. 9]ier proteftautifd}e Stimmen gci^en brei

fatholifd}C im ^urfürftenratlje mufjten ba§ Uehergemidit ber 2Racht

auf proteftantifd}e 6eite neigen unb bcm öfterrcidjifd^en .paufc

ben 2ßeg jum £aifertt)ron auf emig nerfperren.

3{ber Hurfürft ©ebharb l)atte bie reformirte unb nid}t bic

hitherifd}e JlReligion ergriffen; biefer einzige Umftanb madhte fein

llnglüd. Sie ß'rbitterung biefer beiben i?ird)en gegen einanber

lieJ3 e3 nid)t ju , baf? bie et>angelifd}en 9ieid}§ftänbe ben J?urfürften

al§ ben 3!^>^igen anfallen unb al^ einen foldjen mit 9kcihbrucf

untcrftü^ten. ""llüe f)atten if)m ^toav 2Rutl) jugefprodhen unb

.Öilfe jugefagt; aber nur ein apanagirter ^rinj be§ pfciljifcfjen

^aufeg, ^faljgraf ^D^ann ßafimir, ein catbinifd^er Gifercr,

hielt ihm SBort. S)iefer eilte, be5 faiferlidhen 35erbot§ unge^

ad}tet, mit feinem f(einen ^eer in§ ilölnifdhe, bodh ol^ne etmaä

Srheblidheg auä^uriditen , meil ihn ber ^urfürft, felbft »on bem

9bthmcnbigften entblößt, ganj unb gar ohne §ilfe lie^. 2)efto

fdhnellere g^ortfdhritte machte ber neupoftulirte ilurfürft, ben

feine ba^erifchen SSermanbten unb bie Spanier bon ben 5?ieber:

lanben au§ auf§ fräftigfte unterftü^ten. 5)ie ©ebharbifdhen

^Truppen, bon ihrem .^erm ohne Solb gelaffen, lieferten bem

^•einb einen 5pia^ nach bem anbern an§; anbere mürben jur


4}

UcbcrcjaOe gc^ipuu^cn. ©eb!>arb bult fid} itcd) etii^a-? länger

in ieincn tücftpbdUic^cn Sanbcu, li'5 er ciii(^ hier tcr llcbirmac^t

ju ttH'idKii ge5iDuiu3en trar. 9]ad)bein er in ^Uanb unb 6ng:

lanD ntcbrcvc vcrgeblidjc ißerfudic ju feiner Söicbcrberftellung

gctl}an ,

jog er fic^ in b.v5 6tift Striifeburg surürf, um bcrt

aliS 2^cnibccbant ju ftcrben ; ba§ crftc Opfer beS geiftlic^n 9?or:

bcIialt'J, pber Dielmel^ ber fd)(editen .^armcnie unter bcu beut:

fd)cu

i^jrotcflantcn.

2(n biefc Äclnifdjc Streitigfeit fnüpftc fid} furj nad)i)ex eine

neue in Strafiburg an. SDicbrevc prcteftantifd)C 2'omcapitularcu

aut^ Möln, bic bcr päpftlidje 33annftra^I 5ugUid) mit bem Äur;

fürften getroffen hatte, Ijatten [xd) in biefc§ 93igtl;um gcfliid>tet,

n^o fic glcidifall? ^I>räbenben befajjen. ^a bie fatbclifdjen Gapi^

tufarcn in bem Stra^burgcr Stifte 93ebenfen trugen , ibnen al§

©eädjtcton ben ©ennfj ihrer ^räbcnbcn ju geftatten, fo festen

fie fid) cigenmäd}tig unb gewaftfam in Sefili, unb ein mild^igcr

proteftantiic^cr Stn^ang unter ben SJürgern Pen Strafeburg Der:

fc^affto ihnen batti bie Cbcrhanb in bem Stifte. 2)ic fatf^olifc^n

"Domherren entirichen nac^ 61fafe:3fll'ci^n> ^o f»c nntcr bem

Sd)uU ihreä 33ifd)of» i^r Gapitel aU baä einjig red?tmäfeige

fortführten unb bie in Strafeburg 3urü


48

bie ©egenpartei aber mit §ilfe Iotfjringifci)er Gruppen bie Stift?«

guter an fic^ ju reiben fiu^te, fo tarn e§ 511 einem langwierigen

Kriege, ber, nad^ beni ©eiftc jener Briten, t>on einer bnrbari«

fdjen 3>ert)eernng begleitet mar. Umfonft trat ber Äaifer mit

feiner böc^ften 2tutorität ba3iüifc^en, ben Streit ju entf^eiben:

bie Stiftigüter blieben nodj fange ^ät jmifd^en beiben Parteien

get^eiU, bii enblid} bct proteftantifc^e ^rinj für ein mäßige!

Stegninalent an ©elb feinen 2lnfprüd;en entfagtc, nnb alfo and)

lfm bie !atI;Dlifci^e ^irc^c ficgreid^ baüon ging.

fiodj bebenflicber n^ar für ba§ ganje proteftantifd^e 2)eutfd^s

lanb, toaä ficb, balb nad) Sd;lic^tung be5 üorigen Streite, mit

2)onanmörtf^, einer fc^n)äbifd}en 3'ieid}§ftabt, ereignete. 3" biefct

fonft {atI;olifd)en Stabt iüar unter e^erbinanb? unb feinet

Sof?neä Dlcgierung bie protcftantifc^e ^teligionSpartei auf bem

geiröbnlicbcn SBege fo fel;r bie fjerrfdjenbe geirorbcn, baji fxd}

bie fatI;oIifd)cn Ginh)cF)ner mit einer 5Reben!ird}e im ^lofter be3

j^jeitigen ^reujeS begnügen, unb bem Stergerni^ ber ^roteftanten

ifjre nteiften gotte§bienft(id)en ©ebräud}e ent3iel)en muf5ten. Gnbs

li^ magte c§ ein fanatifcber Slbt biefeS JTIofterä, ber 55oIfftimme

ju treten, unb eine öffentlidjc ^roceffion mit SBortragung beS

i^reuje» unb fliegcnben eya(;nen anjufteffen; aber man jiDang

ibn balb, üon biefem S5or|)aben abjiiftef)en. 21I§ bicfer nämliche

5lbt, burc^ eine günftige faiferlidje ßrüärung ermuntert, ein

^a\)x barauf biefe ^roceffion ivieberijolte, fd}ritt man ju offen*

barer ©cmaft. 2)er fanatifd)e $öbel fperrte ben jurüdfommenben

^loftcrbrübern bal 2'f;or, fd^fug i^re ^ya^ncn ju 93oben, unb

begleitete fie unter Schreien unb Schimpfen nad) .^aufe. Ginc

faiferlid^e Citation mar bie {^ofge biefcr ©elt>alttl;ätigfcit ; unb

aU ba§ aufgcbrad)tc fßcll fogar SKicne mad^tc, fi(^ an ben

faifcriicben Commiffaricn ju »ergreifen, a\$ alk SBcrfiid^e einer

gütlid}en ^Beilegung t>on bem fanatifd^cn Raufen nidgängig ge«

mad)t mürben, fo erfolgte enbfi^ bie förmfidje 9]cid)?ad}t gegen

bie Stabt, mc(d;e ju üoflftvedcn bem ^erjcg SJiaf im ilian


49

von 93attcrn iibcvtraijcn JPiivbc. .^Ifeiiitmitl; craviff bie fonft

fo tvo(jii?e SBiivi3cr)diaft bei 3(nnäbcning bc§ ba^evildjcn .peere^,

imb ofme 2Bibciftanb ftrecftc fie bic JBaffcn. S)ie gäujlichc 'äh-.

fcbaffimci bor ))roteftanti|c^cii SJeficiicn in ihren OTaiieni iuav bic

Strafe i(irc§ S^ergebcii-?. 5^ie Stobt wrfot ihre ^rioKegien,

iiub iuurbe axi§ einer frfjiväbifdjen 9?cic(>?ftabt in eine bnncvifc^c

Sanbftabt

iiermanbelt.

3tt>ei llmftänbe begleiteten biefen S5organg, iveldbc bie böd^ftc

Stnfmerffamfcit ber ^roteftanten erregen muf.ten, wenn auä)

ba« 55ntereffc ber 9ieligicn »üeiiiger irirffam bei ibnen ge^ttefen

ixjärc. S)er 9ieid}i4;ofrat^, ein irillfürlic^c^ unb bnvc^an§ !atIjo:

lifc^eg Sribnnnl, bcffen ®cric^t§barfeit o^nebin fo ^ftig »on

ibnen bcftrittcn unirbc, batte biv3 Urtbcif geföHt, iinb bcm §er:

jcg fon 33nuern, beni (5(icf cinc§ frcmbcn .^reifc^', batte man

bic SSonftvciJnng bcffelben übertragen. €o CDnftitntion§n.Mbrigc

Schritte fünbigten if)nen v>on fat^olifc'^er Seite gen-mlttbätige

93lafuegc(n an, n?eld)e fid^ leicht anf gel^einte S!>erabrcbnngen

unb einen gefäf)rlid^en ^fan ftii^cn unb mit ber gänjlid^cn

llntcrbrüdfung ibrcr 9?eligicn§freit)cit enbigen fonnten.

5n einem 3iiff*^n^f/ ^^^'^ t>a§ '^^^^i t»cr Starte gebietet, nnb

auf ber Mad)t allein alle Sid^erbeit bernl^t, löirb immer ber

fd}>r»ad)fte Jbcil ber gcfd}äftigfte fein, fid» in 3?ertbeibigunggftanb

in fe^cn. SiefeS mar jc^U ber ^yall aud) in 2*eutfd^lanb.

2?>enn von ben ^"atbolifen niir!li(^ ctira§ Sd^limme^S gegen bic

^^rotcftanten befd}lof)cn inar, fo mu^te, bet t>enn"mftigften SBc^

Tcd}nung nad), ber eifte Stveid) t>ielmel}r in bal füblidje al§

in ba§ nörblid^e 2)eutfd}lanb fd^lagen, treil bie nieberbeutfd;en

^rotcftanten in einer langen ununterbrochenen Jänbcvftrcrfe mit

einanbcr 5ufammcnl)ingcn, unb fidj alfo feljr leidjt untcrftüjjen

fonnten, bie obevbeutfc^en aber, fon ben übrigen abgetrennt,

unb um unb um ton fatt)olif^en Staaten umlagert, jcbem

Ginfall blof,geftellt marcn. SBcnn ferner, hjie 5U i^ermutljen

njar, bie ^atbolifen bie inncrn 3!rennungen ber ^^roteftanten

edjilfev« fämmtr. Söcrfc. IX. 4


30

bcmt^en imb itireit Singriff gegen eine einiefne Sleftgion^^pavtei

rid}ten mürben, fo luaven bie ßaluiniften, aU bie Sd^mäd^ein

nnb \vc{d)e o()net)in ücm 9ieligionl!frieben au§gefd)toffen icaven,

aiigenfd}ein(id) in einer näl^eru ©efaljr, nnb anf fie mu^te bcr

erfte £trcid; nieberfadcn.

33eibe§ traf in 'Dm fnrpfärsifctcn £anben jnfamnien, »ücld^e

an bcm ^erjog üon 93ai)crn einen fe[;r bebenHidjen Dlac^bar

Ijntten, »regen ii)xe^ fRM\ciM jnnt ßaloini^imn» aber üon bem

D]eligion§fricben feinen Sd}n^ nnb t»on ben euangeUfd^en 6tänben

»Dcnig SBeiftanb I}offen fonnten. Mn bontfd}c§ £anb f)at in fo

fnrjer 3eit fo fd}ne((e 9leIigion^3med}fc( erfahren, aU bie ^falj

in bamaligen Seiten, ^n bem fnvjcn 3"-'itvannt üon fed^^ig

3af)ren fal; man biefe» 2anb, ein nng(iidlid}e§ ©pieliuerf feineji

93el;errfdjer, jireimat ju 2utl;er§ ®(anben§Iel}re fd^roören, unb

biefe Seigre jmeimal für ben 6alüini§mn§ üerlaffen. ^nrfürft

griebrid) ber 2> ritte mar ber Slng^Jbnrgifc^en Gonfeffion

juerft ungetreu geworben, meiere fein erftgeborner rebiger unb felbft bie ©djuUe^rer if)rer

DIeligion au§ ben ©renjen toermiefen, unb aud^ nod^ in feinem

Stcftamente »erfolgte fie ber eifrig er>angelifd)e e^ürft, inbem er

nur ftreng ortboboye £utf)craner ju 93ormünbern feine§ minber:

jährigen ^rinjen ernannte. Slber biefe§ gefe^mibrige STeftamcnt

toernic^tete ^fatsgraf ^ofjann ßafinür, fein Sruber, unb

naljm nad) ben 5ßorfc^riften ber golbnen ^BuIIe S3eft^ üon ber

$Bormunbfd}aft unb ber ganjen iBermaltung bei Sanbel, 3)em

nennjäfirigen ^urfürften (j^riebric^ bem Stierten) gab man

6alüinifd?e £ebrer, benen aufgetragen mar, ben Iuti^erifd()en

Äe^erglauben , felbft menn c§ fein mü^tc mit 6d;lägen, au0

ber ©eele il)re§ 3ögling§ IierauSjutreiben. SBenn man fo mit

bem §crrn »erfubr, fo lä^t fic^ leidet auf bie S3el^anblung bcS

UntertfjanS fd^lie^en.


51

Unter biefem e^ricbrit^ bcm SBiertcn loar e3, njo fii)

\)tx pfäljifc^e ^of ganj befonberä gefc^äftig jeigtc, bic proteftan;

tif(^en Stänbe 2)eutf(i)Ianb§ ju cinträctiHgcn DJta^regeln gegen

taä ^au^ Oeftcrreic^ ju »ermcgen, unb tt»o ntcglid? einen

allgemeinen 3"lii"^'nc»t"tt berfelben jn 6tanbc ju bringen.

9lebenbent , ba^ biefcr ^of bur(j^ franjöfiic^e 9iatl?fc^Iägc geleitet

teurbe , üon benen, immer ber ^a^ gegen Cefterreid^ bie Seele

roat, snjang it>n bie Sorge für feine eigne Si(^ev^eit, \ii)

gegen einen natjen unb überlegenen geinb be§ fo jnjeifell^aftcn

Sc^u^eS ber Gt»angeli)d?en bei Reiten ju üerfic^rn. ©rc^e

Sc^iricrigfeitcn fe^jten fic^ bicfcr ^Bereinigung entgegen; n?eil

l>ic Slbneigung ber ßtangelifd^en gegen bic SReformirten faum

geringer wax, aB i^r gemeinfc^aftlid^er Hbfc^eu bor ben ^a=

"giften. 2)tan üerfud^te alfo juerft, bie ^Religionen ju bereinigen,

um baburd) bic poUtifd^c SBerbinbung }u erleid^tem; aber alle

biefc SBevfuc^e fd^Iugen fcI;!, unb enbigten gcJt>ö()nIi^ bamit,

ba^ fid^ jeber Zi)e\\ nur befto mel^r in feiner SDieinung befeftigte.

9ii^t§ blieb alfo übrig, a\^ bie gurc^t unb ba§ SRifetraucn ber

&?ange(ifd)en ju »ermeljren, unb baburd^ bie Diotbirenbigfeit einer

fold^en ^Bereinigung Ijerbei ju führen. SJian bergrö^erte bie 2Ra^t

ber Äat^olifc^en; man übertrieb bie ©efa^r; jufällige ©reigniffe

»urben einem überbac^ten ^^faiie sugefd^rieben , unfc^iulbigc SBorfällc

burd^ gebäffige 2Iu§Iegungen entfteüt, unb bem ganjen

Jßetragen ber Äatfjolifc^en eine Uebereinftimmung unb ^Plan:

mäfjigfeit geliehen, h?obon fie ttia^rfc^cinlid^ n?eit entfernt ge=

tücfen

fmb.

2)cr 9?eid^§tag ju JRegenSbnrg, auf hjeldfiem bie ^roteftanten

fid^ Hoffnung gemalt fjatten, bie Erneuerung beS Dleligiong;

friebeng burd^jufe^en, l^atte fid^ fruchtlos jerfdalagen, unb ju

if>ren biöfierigen Sefd^lrerben irar nod^ bie neuerliche Unters

brüdfung bon 2)onauhiortl^ l^injugetommen. Unglaublich fc^ncü

lam bie fo lange gefud^te ^Bereinigung ju Stanbe. 3" 3tul>aufen

in granfen traten (1608) ber Äurfürft griebrid^ berSBiertc


'

m

t>on bcr ^falj, ber ^faljiivaf \)Dn 5^eubitrg, jirei 9[)kifgi*afen

üon SBvanbenburg, ber 2Rarfgra[ »on S3aben unb ber

^erjog ^oljann ^riebrid^ üon 2öürttentberg — al\c

£utl}eraner mit Gclmniften — für fid^ unb if^re ßrben in ein

enge§ 33ünbnif5, bie etoangelifc^e Union genannt, äufamnien.

^er ^nl)a\t berfelben war, ba^ bie unirten {dürften, in 2lnge=

legen{}eiten ber Dleligion nnb il^rcr [tänbifd}en ^eä]k, einanber

n}ed}fcl!o>üci[e gegen jeben 23cleibigcr mit 9^atl; nnb %\)cit unter-

[tüjjen unb alle für einen dJlann [tel;en foHten ; ba^ einem jeben

mit ilviog übevjogenen 9)Jitg{iebe ber Union toon ben übrigen

fogleid} mit einer friegerifc^en 23Jad}t foilte beigefprungen, jebcm

im 9iDtl;fa[l für feine Struppen bie Sänbereien, bie Stäbte

unb Sd}Iö[fer ber mitunirten Stäube geöffnet, tt»a§ erobert

h)ürbe aber, naä) 25erf)altnif5 be3 93eitrag§, beu ein jcbeS baju

gegeben, unter fämmt[id^e ©lieber t>ertl}ci[t «werben fodte. S)ie

^irection be§ ganjen 33unbe§ JDurbe in ^^-icben^jeitcn ilurpfalä

überlaficn, bod} mit eingefd^ränfter ©emaft, ^u 93eftrcitung ber

Untoften 33orfd)üffe geforbert unb ein g't'nfe nicbergclegt. S)ie

91eIigiDnltierfd}iebcni^eit (jinifc^cn £utf)crauern unb Galüiuiften)

foUte auf ben 33unb feinen Ginfiu^ I;abeu, ba§ ©anje auf

je^n 3al;re gelten. ^ehc§ SDlitglieb ber Union Ijatte fiii ju;

gleich anl)eif^ig mad}en muffen, neue SRitglieber aujumerbcu.

Äurbranbenburg lie^ fid) bereitn^idig fiuben; 5lurfad}fen mifj;

billigte ben 23unb. .Reffen fonnte feine freie Gntfc^liefsung

faffen; bie $'^r5oge öon S3raunfd}lDcig unb Süncbitrg bitten

gleid}fan§ 33ebeuflid;feiten. 2lbcr bie bvci 9f}cic^§ftäbte (Strafsburg,

97ürnbcrg unb Ulm ir>aren feine uun)id}tige Eroberung für

ben 33unb, n^eil man il;re§ @elbc§ febr bebürftig inar, unb

il)X Seifpiel r>Dn mcbrern anbern Df^cidySftäbten nod}geal;mt irer«

ben

fonnte.

Sie unirten 6tänbe, einzeln mutl;Io§ unb fttenig gcfürd}tct,

fül;rtcn nad; gcfd}loffcner ^Bereinigung eine fübncre £prad}e.

Sie brad;ten burd} ben on 2lnl;alt i^rc


;

53

gcmciiifd^aftlid^cn SBefc^werben unb J>crbcn»igcn vor ben Äaifcr,

unter bcncn bic SBieberbcrftcIIung 2)cnauitiörth§ , ble ütuf^ebung

bcr faifcvficbcn ^ofprocelle unb bic 9iefovmcn feine? eignen

9lcgiment§ unb feiner 9tatbgebcr ben obevftcn ^(a^ einnafjmen.

3u biffen 2?orfte(Iungen hatten fic gcrabc bie 3fit gemault, no

ber Äaifer t"cn ben Unruljen in feinen Grblänbcm faum ju

3U^em fcnimen fonnte; tto er Cefterreit^ unb Ungarn fnrjlid)

an 9)iattbia§ Perforen, unb feine böbmifcbe ilrone blcfe burd>

5Beiinlligung be§ ÜRajeftät^briefo gerettet hatte; wo enblidi bardh

bic jülicfeif^c €uccefficn fdion von fem ein neue^ c^riegefeuer

jubcrcitct hjurbe. Äcin 2Dunbcr, bafe tiefer langfamc ^üx^t

fich jctU n^eniger a\§ je in feinen Gntfcbfiefeungni übereilte, unb

bie Union triil>er 5U bem Sircerte griff, aii bcr Äaifer fid^

bcfonnen

hatte.

Sic .tatbclifen betradhten mit ©liefen foQ 3(rgiuohn bic

Union; bic Union l)ütcte eben fo mif)trauif(^ bic Äatholifen

unb ben ,erjog5 Johann SBilhcInt von 3üfi


m

ÜJlayimitionberdrfte beiben fäd^fif^en Käufern beftätigt hatte.

2luf ble Stiifprüc^e einiger au^iüärtigen ^linjen mürbe menig ge=

aä)tet. 2)ai niic^fte 9]ed)t tvax öielleic^t auf ber Seite S3ranbens

burgl iiiib Nienburgs, unb eö fc^ien beibe Xbeite äienilicb gleich

311 begünftigeu. 33eibe ^öfe liefen aiic^ fogteicb nad) ßvöffnung

ber ßrbfd^aft 93efi^ ergreifen ; bcn 2lnfang mad^te 93ranbenburg,

unb 5Reuburg folgte. 93eibe fingen il;ven Streit mit ber geber

an, unb mürben if>n mal^rfc^eiulid) mit bem 2)egen geenbigt

f^aben ; aber bie S)ajiüifd^enfunft be§ j^aiferö , ber biefen dieätt^--

{»anbei r>or feinen 2:bron jieljen, einftroeilen aber bie ftreitigen

Sänber in Sequefter nehmen iroKte, brachte beibe ftreitenbe

Parteien ju einem fdjnellen 5ßergfcid}, um bie gemeinfc^aftlid^c

®efabr abjumenben. 9Jtan fam überein, ba§ ^erjogtbum in

@emeinfd)aft ju regieren. Umfonft, baf} ber £aifer bie Sanbs

ftänbe aufforberu lie^, iljrcn neuen Ferren bie .^ulbigung ju

toerineigern — umfonft, ba^ er feinen eignen Stnüermanbten,

ben Grjber^og Seopolb, 33if^of non ^affau unb Strasburg,

in§ 3fi'fi


ÖO

^aijt gegen bie 2liima6ungcn Oefterreic^g behauptet hjeibeu

füllte? 2)er jülici^ifd^e Grbfolgeftreit toax alfo eine 2[iigelegcnl}cit

für alle 3)'Jäd}te, ttjeld^e e>reif>eit begünftigten unb Cefterrei(^

anfeinbetcn. 2}ie eüangelifc^e Union, ^ollanb, ^nglanb, unb

"üorjüglid} .^einrid; ber3Sicrte üon Jran^teidj, »inirben barcin

^cjogen.

2)iefer 9)lonard^, ber bie fct)önftc ^älfte feine» £eben§ an

tai ^an$ Oefterreic^ unb Spanien üerloren, ber nur mit aw^-

^auernbcr ^elbenfraft enblid) alle 93crge erfticgen, melcbe biefe^

^aug ä^nifc^en iljn unb ben franjöfifc^en %i)xon gemiiljt Ijattc,

mar bi§ l;ierl)er fein muffiger 3»fd)auer ber Unrubcn in Seutfd^s

fanb gewefen. Gben bicfer ilampf ber Stäube mit bem ^aifet

fc^enfte unb rid)erte feinem grantreid^ ben (^rieben. 2)ie ^rote:

ftanten unb Siürfen maren bie jttjei ^eilfamen ©emic^tc, meldte

bie öfterreic^ifd^e Tladit in Often unb SBeften bariiieberjogen,

aber in i^rer ganjen Sd)redbarfeit ftanb fxe lieber auf, fobalb

man il^r vergönnte, biefen S^Jang abjutuerfen. ^einrid^ ber

S?ierte fjatte ein l}dibe§ DO'^enfd^enalter lang ba§ ununtcrbrod)cnc

Sd^aufpiel t)on öfterreicbifc^er ^errfc^begierbe unb öfter;

reid^ifd^cm Sänberburft öor 2tugen, ben meber Söibermär;

tigfeit, nocfj felbft ©eifte^armutl^ , bie t>oi) fonft alle 2eibenfcl)aften

mät?igt, in einer 93ruft löfdjcn fonnten, tt?orin nur einpfropfen

von bem Sohlte S^rbinanbS bc§ StrragonierS flo^. 2)ic

Dfterrcid)ifd)e 2änberfud)t f)atte fcl^on feit einem 5!


56

einer iictbiicbnmgcncii 33evtl;eibigung ju erfitöpft'H. Ji'a' ßuvova

RHU' fein j^vicbc, für feine Staaten fein ®cbei{;en, fein 5]ßfait

von S)aucr für ber 5>ö(fcr ©füd, fo lange eS biefeni gefäfjrs

Iid;cn ®c)d}(ed)t überlaffen Wieb, nad) ©efallen bie diul)C biefc§

2ödttf}cil3 jn ftören.

33ctrad}tungcn bicfer 5Irt nminölften ^einrid^S Gcniütf; am

Stbcnb cinciS glorreid} gefül}rtcn £eben§. 3V>a§ hatte e;§ ihm nidit

gcfoftct, bal trübe ©hao» ju orbnen, Uicrein ber S^nniuft eine»

Ian(3iincrigcn 23ürgertricg§, loon eben bicfcnt Oefterreid) angc^

fad)t unb unterhalten, ^"'-''in^reid} gcftürjt hatte! ^le^fi-'

i^'^i'^^

d)len\d) lüill für bie ßn^igfeit gearbeitet haben, nnb irer bürgte

biefeni ilönig für bie Sauer be§ 2öof)lftanbc>?, li^orin er Jyfiinf*

reii^ verlief, fo lange Cefterreid; nnb Spanien eine einjige

9}lacht blieben, bie je^t ^wax enthaftet barnieberlag, aber nni'

ein ein3ige'3 glüdlidjeg Ungefähr brandete, nm fid^ fd}ncll luiebcr

in ßincn Mxpev äufaninten3U5iel}en nnb in ihrer ganzen ^yurd};«

barfeit aneber aufjulebeu? SBollte er feinem 9iad)fofger einen

feft gegrünbeten 2:hrcn, feinem ^Bolf einen bauerfjaften j^vieben

jnrüdfaffen, fo mnf5tc biefe gefäl)rlid}e Tladjt anf innncr ent^

luaffnet Jüerben. 2ln§ biefer Onelfe flcf? ber nniierfö{)n{id}e ^af,,

\rield)en .^einrid} ber 3Sierte bem öaufe Ocfterreid) gefdhiuoreu

— nnanylöfd}lid}, glül)enb nnb gered}t, nne ^annibalio lyeinb^

fdjaft gegen 9iomnht§ 3?clf, aber bnrd; einen eblcren Urfprnng

gcabclt.

5((le 9Jiäd}tc ©uropenä l^atten biefe gro^e 2tnfforbcrnng mit

§einrid} gemein; aber nid^t alle biefe lid}ttolle ^olitif, nid}t

alle ben nneigennü^ngen Tlnti), nad) einer fold;en 3lnfforberung

fid) in C^anblung 5U fetten, ^^-ben, ohne llnterfd^ieb, reist ber

nahe ©eminn, aber nnr grofic Seelen irivb ba§ entfernte @nte

beiuegen. So lange bie 2öci§hcit bei ibrcm ^Bcrbaben auf Söei«:

beit red}net, ober fid) auf ihre eignen Gräfte t>erfäf5t, eiitinirft

fie feine anbern al§ d}iinärifd)c $lane, unb bie SBei^beit läuft

©cfahr, fid} jum ©eläd}ter ber SBelt j;u mad)en — aber ein


57

glücflidjer Grfolg ift ibr gcmif,, unb fie fanu auf Scifaü iiub

Söcrounberung Jäbicn, fobalb fic in it;ren gei)trcic^en $(ancn

eine 3lol(c für 5öarbarei, ^abfud^t unb 3(berglauben bat, unb

bie Umftänbc ibr wrgönuen, eigennü^ige ficibenfc^aiten ju 3>oü=

[trcdem il;rer fc^önen 3"'^^^ ju mad;cn.

3in bcm erftcni %aüt I;ätte ,^ einrieb» befannte^ ^icjcft,

bas Dfterreicbi)(^e ^;iu^ au» allen feinen 33eritungen ju Krjagcn

«üb unter bie europäiidjcn ü)läcbte feinen S^laub ju öertbeilen,

ben Jiamen einer Gbiniäre n>irtlid? vcrbient, »omit man immer

fo freigebig gegen baffetbe gercefen ift; aber »crbiente e^ ibn

auc^ in bem anbern? 2)cm toortrefflidien Äönig toat c3 hjoljl

nie eingefallen, bei bcn 5>oIlftrcdfern feinc-S ^rojettö auf einen

Setüeggrunb jU jäl^Ien, weldjer bemjenigen af^nlic^ gemefen wäre,

bcr i^n felbft unb feinen Sull9 bei bicfer Unternebmung be:

feelte. 3nie Staaten, bereu 3Kitn)irfung babei nötl^ig n>ar, njur:

ben burcb bie ftärfften SDictine, bie eine politifc^e 3Rci


58

fie (5uvüpa von iljrev ©egenmart befreiten, gab man ben '^aä)'

fömmlingcn von .^iab£Sbuvt3 bie ^veibeit, in allen übrigen

entbedten unb nod} jn entbodonbcn 2[?e(ten ficb au^jubreiten.

DlaDaillacS iDMievfticbe retteten Ocfterreid), um bie Sf^ulje üon

(SnroV»a nod; um einige 3>'-i^i"J;ii"berte 3U verfpäten.

Sie 9(ngon au'i einen foldjen ßntnnirf gel^eftet, mn^te^ein«

ric^ bie ciHingelifd^e Union in S)cut1(i^(anb unb ben Erbfolge«

ftreit iuegcPi ^nWä) notbiüenbig a(§ bie mic^tigften Greignifie mit

fd^nellcnt, tbiitigcm 2IntbeiI ergreifen. Seine llnterl;änbler maren

an allen proteftantif^en §öfen 2)eutfd)(anb§ gcfdjäftig , unb ba§

Sßenige, \va§ fie üon bem grof^en pDlitild}en @ef)eimni^ ibrc§

2)lonar(^en preisgaben ober abncn Iief3en, irar l)in(änglid} , ®e:

mütl;er ju geminnen, bie ein fo feuriger ^afj gegen Oefterreic^

befeelte unb bie S3ergrö^erung§begierbe fo mäd}tig beberrfc^te.

^cinrid)§ ftaat§tluge SSemübungen ^ogcn bie Union ncd^ enger

äufammen, unb ber mäd^tige Seiftanb, looju er [xä) anl)eifd}ig

mad)te, erl;ob ben 2)hitl; ber SSerbunbencn jur fefteften 3>i^ei"

fidit. ßine jabireidje fran5öfifd}e Slrmee, von bem .Jlönig in

^erfou angefübrt, follte ben 2^ruppen ber Union am 9il)eine

begegnen, unb suerft bie Eroberung ber jündj^clcvifd^en Sanbe

vollenben Ijelfen ; alSbann in 93erbinbung mit ben 5)euffd}en nad^

Italien rüden (wo Savo^en , SSenebig unb ber $apft fd}on einen

mä(^tigen 23eiftanb bereit bielten), um bort ade fpanifd;en Sbrone

umäuftürjcn. 2)iefe fiegreid)e 3ümee follte bann , von ber Som:

barbei au§, in bag Ijab.-^burgifc^e Grbtbeit einbringen, unb bort,

öon einem allgemeinen Ülufftojib ber 5]ßroteftanten begünftigt, in

allen feinen beutfd^en Sanben, in $8öl;men, Ungarn unb Sieben;

bürgen, ba§ öfterreid^ifcbe Scepter jerbrec^en. S)ie 93rabanter unb

^oüänbcr, bnrd^ fran5öfifd}en 93eiftanb geftärft, Fjätten fi^) imters

beffen il^rer fpanifd^en Stprannen gleidjfallS enticbigt, unb bicfer

fürd}terlic^ über feine Ufer getretene Strom, ber nod? fürjlid) gebrobt

I;attc, 6uropen§ eyreifjeit unter feinen trüben Strubeln ju begraben,

rollte bann ftill unb vergeffen binter ben pi)renäifd;en Sergen.

LfO


m

55ic 3raTi5ofcn nif)mten fxi} fcnft ber ©cfdjminblgfcit; txt^--

mal Jtturben \xe üon beu 2)citt|d)cn fibfrtroffen. 6ine 2(rmec bcr

Union mar im 6(fa^, cl)e no(^ |)cinri(^ ficf) bort 5cigte, nnb

«in ö)'terrei(^if(^e^ ^«ct, njclc^e» ber Sifcftof Don Strasburg nnb

^af)au in biefer ©cgcnb ju)ammenge50t^en l)atte, nm ei mi

3lülic^if(^e jn füfjren, njnrbc jerftreut. ^einrid^ bcr 93ierte

Ijattc feinen ^fan aliS Staatsmann unb i?önig entworfen,

aber er f^atte ibn Slänbcrn jnr 3tnSfüI?ning übergeben. Seiner

tDteinung nad) follte feinem fatboHfcfjen 9ieid>S)'tanbe Urjac^c gc*

geben »erben, biefc 9hi)'tnng anf fic^ jn benten nnb bie Snc^

Oefterreid^» ju ber feinigen jn machen; bie IHeligion foIltc ganj

unb gar nic^t in biefe 3tngelegen^eit gemifitt merben. 3lbcr

n?ie foüten bie beutfcben (dürften über .^»einric^S ßntnjürfcn

ilire eigenen ^voede »ergeffen? 93on Sergröfjerung^begierbe, üon

3fleligion^ba^ ßii'Sen fie ja auS — foUtcn fic md)t für ibre

^errfAenbc Seibenfcbaft nnternjegl fo t>iet mitnefnnen, aÖ fie

fonnten? ffiie JRanbabler legten fie fid) über bie Sänber bcr

gciftlic^cji {dürften, unb ermäblten fidb, foftctc eS aud^ einen

ncd^ fo großen llmmcg , biefe fetten 3:riften 3U ibren Sagerplä^icn.

Uli wärt ei in e^einb^sfanbe, fdbrieben fie 53ranbfd?a^ungcn

barinnen aui, bcjogen eigenmädbtig bicSanbcSgefäÜe, unb nabmcn,

Yoai gnttttidig nidbt gegeben mürbe, mit ©emalt. Um ja bie

Äatbolifen über bie mabren 2riebfebern ibrer 2(u§rüftung ni(fet

in 3^ciM 5» laffen, liefen fie laut unb beutlic^ gfiiug ^ören,

Yoai für ein Scbicffal ben geiftlicben Stiftern t>on ibnen bereitet

fei. So roenig batten fi(^ ^einrieb ber95iertc unb bie bentf(^cn

^rinjen in biefem Operationsplane »erftanben; fo fe^

I^attc ber Dortreffli^e ^onig in feinen ©erfjeugen fic^ geirrt.

Qi bleibt eine eroigc 28af>r{>eit, ba^ eine ©emaltt^ätigfeit, »enn

bie S5kiSt>cit fic gebietet, nie bcm ©cn)alttf)ätigen barf aufgc*

tragen merben , ba^ nur bemjenigcn anbertraut »erben barf , bie

Drbnung ju beriefen, bem fie bcÜig ift.

3)a§ betragen ber Union, tt>eld?c» felbft für mel;rcrc eüangclifd^c


60

Stäube eniVörenb irar, unb bie {yurd^t einer noÖ) [d){immeru

33egegming beirirfte bei ben ^atl;olifen etwa§> ntef)r, al§> eine

müf>ige Gntrüftung. S)a§ tiefgefallene 2(nfeljen bc§ Äaifev§

fonntc ifjnen gegen einen folc^en >^einb feinen B


Gl

€nt>c. ^ein franjcfifdic^ §ccr erfffeicn omSJbcin; tcnn, tcr ci

anfül^ven folltc, bct überhaupt bie ganje Untcnielmiung bcfcelen

follte — ^cinrid^ bcr S3iettc war nic^t mc^r. ^f>r @elb

fling auf bie Dccige ; ncue§ jujufc^ie^cn »reigerten fic^ i(nc Sanb^

ftänbe, unb bie tuitunirten Dieid^vftäbte t^atten e^ febr übel auf:

genommen, ba^ man immer nur ibr©elb, unb nie ihren 9tat^

»erlangt hatte, öefonber^ bradite e^ fie auf, ba^ fie ficb liegen

ber jii(id}if(ben Streitjacbe in Unfoften gcfe(5t b"bcn feilten, bie

bcdb au§brüd(ic^ »on ben 2lngelegenbeiten ber Union war auSi

^efc^loffen n^orben; ba^ ficb bie unirten (yürf^c" or allen Singen,

ba^ ihnen über bie HnJüenbung ber ©eiber feine 9Je(^nung üon

ben (dürften abgelegt würbe.

2)ie Union neigte fid^ alfo ju i^rem %aüe, eben ül§ bie

Siguc mit neuen unb frifd^en Äräften f\d) i^r cntgegenftelltc.

fiänger im %el't>e ju bleiben , erlaubte ben Unirten ber einreifecnbc

©elbmangel nidjt; unb bod^ war e§ gcfäf^rlic^, im 2Ingefid}t

€ine^ ftrcitfertigen geinbeS bie SBaffen weg3ulegcn. Um fid^ bon

©ner Seite wenigften§ fidler ju ftellen, »erglidb man fid^ fd^neü

mit bem altem geinbe, bem Gr3^er5og Scopolb, unb beibc

2^eile famen überein, i^rc 2!ruppcn a\i^ bem 6Ifa^ ju führen,

bie ©efangenen Io§5ugeben, unb bal ©efchehene in SPergeffen*

Ijeit ju begraben, ^n ein folc^e^ 3liäitB jerrann biefc bielber«

fpredhenbe 9iüftung.

(Eben bie gebieterifdhe Spradhe, womit fid^ bie Union, im

Ssertrauen auf ihre Gräfte, bem fat^olifc^en 3)eutfdhlanb ange^

fünbigt hatte, würbe je^t »on ber Siguc gegen bie Union unb

ihre Struppen gefütjrt. SOIan jeigtc ihnen bie ^yu^ftapfen i^re§

3ug§, unb branbmar!tc fie runb IjerauS mit ben ^ärteftcn

91amcn, bie fic »erbienten. Sie Stifter fon SBürjburg, 9Bam=

berg, Strasburg, Sllainj, Syrier, ^cln unb biele anbere Ijatten

il;re t>erwüftenbe ©egenwart empfunben. Slüen biefen foHte ber

jugefügtc Sd^aben Pergütet, ber ?ßa^ ju Sßaffer unb ju Sanbe


62

(beim auä) ber rl;eintfc^en 6c^ifffa[;rt f)atten fie fic^ kmädjtigt)

iüieber freigegeben, aüe§ in [einen üorigen Stanb gcfteüt lr»erben.

S8or allem aber »erlangte man öon ben UnionSüerhjanbten eine

runbe unb fefte SrHärung, treffen man fic^ ju il)rem 33nnbe ju

tcrfe{)en i)abe ? ^iie 9iei(;e mar je^t an ben llnirten , ber Stärfe

nac^jiigeben. 2luf einen fo irol^lgerüfteten ^^einb hjaren fie nid)t

gefaxt; aber fie felbft I^atten ben ^atl^olifcljen ba§ ©ebeiniiii^

ifjrcr 6tär!e »crratl;en. Qwax beleibigte e§ if)ren ©tolj, um

ben ^rieben ju betteln; aber fie burften fid^ gliictlii^ ^.ireifen,.

if)ii ju erl)alten. 2)er eine %\)e\l toerfprad) 6"rfa|}, ber anbcre

93ergebung. SRaii legte bie Söaffen nieber. 2)ag j^riegegeiintter

»erjog fic^ noc^ einmal, unb eine angenblidtli(^e ©tille erfolgte.

S)er Slufftanb in 33öf)iiien brad^ je^t an§, ber bem ^'aifer baS

le^te feiner ßrblänber foftete; aber ireber bie Union nod) bie

£igue mifd^ten ficb in biefen böl}mifd)en ©treit.

Giiblid) ftarb ber ^aifer (1612), eben fo irenig' »ermißt im

©arge, al§ ival^rgenommcn auf bem St[;rone. Sänge, nad^bem

ba§ ßlenb ber folgenben ^Regierungen bal ßlenb ber feinigen

toergeffen gemacht tjatte, jog fid} eine ©forie um fein 2(nbenfen

unb eine fo fc^red[id}e 9iad}t legte fid} je^t über 2)eutfd^Ianb,

ba^ man einen folcben ilaifer mit blutigen St^ränen fid^ jurüdf?

lüünfctite.

9iie I;atte man t?on D?uboIpI> erljalten fönnen, feinen ^J^ad^*

folger im dieidje tväljkn ju laffen, unb adel erwartete bal^er

mit bangen ©orgen bie na^e (Srlebigiing be§ ^aifert^ron^ ; bod^

über alle Hoffnung f(^nen unb rut)ig beftieg itjn 2RattI)ta§.

2)ie ^att^olifen gaben it)m i^re ©timmen , meil fie t)on ber frifd)en

Slljätigleit biefeS prften ba§ $8efte Ijofften; bie ?)3roteftanteit

gaben iljm bie irrigen, ireil fie aQe§ oon feiner ^infädigfeit

l^offten. 6g ift nid(}t fd)h)er, biefen 2Biberfprud^ ju »ereinigen.

3ene »erliefen fid^ auf ba§, toa§ er gezeigt l^atte, biefe ur*

tl^eilten nac^ bem, ma§ er jeigte.

S)er 2lugenblid einer neuen 2:f)rDnbefe^ung ift immer ein


63

roidjtigcr 3if{'""O'^^iig f »v bie .^pffnung , ber erftc SReid^Stag cinc5

ÄönigiJ in 3öal;lreic^en gen)ö(;n(i(^ feine bärteftc ^^rüfung. ^ete

alte Scfdjttierbc fonimt ba jur 6pra^e, unb neue njerben auf=

gefugt, um fic ber ge()cfiton D^cfcmt mit t(;ei(()aftig 3U mad^cn;

eine gan5 neue Sdjcpfuug foll mit bem neuen itönig beginnen.

2)ie großen S5icn|te, »clc^c il^re ©Uiubcn^brüber in Oefterrei^

bem D)latt^ia^' bei feinem 5(ufiiibr geleiftet, lebten bei bcn

proteftantifc^en Dkic^ftänben noc^ in frifc^er (Srinncrung , unb

befonber^ fi^ien bie Slrt, lüie fic^ jene für biefe 2)icnftc bc3al)It

gemacht Ijatten, aud) i(?ncn jejjt jum OTufter ju bienen.

Surd^ Segünftigung ber prcteftantifc^en £tänbe in Cefter:

rcid^ unb SKä^ren l)atk 9)tatt(>ia0 bcn SBeg ju feinet 2)ruber#

3:^ronen gefud^t unb and) wixtüd) gcfunben; aber, t>on feinen

ehrgeizigen Gnttrürfen bingeriffen, I>ittc er nic^t bebac^t, ba^

audb bcn Stönben baburc^ ber 2Bcg n?ar geöffnet »orben, iljrem

,Öerm ©efefic torjufd^reibcn. 2)iefc Gntbedung rij^ ihn früf):

jeitig au§ ber Srunfcnbeit feinet @(üd^. ^aum jeigte er )\d)

triumptjierenb nad) bem böfjmifc^cn 3"gc feinen öfterrei(^ifd)en

Untertbanen Juieber, fo tt?artete fdjon ein gebor famfteä Hm

bringen auf if)n, iteld}c» l;inrcid)enb wax, il;m feinen ganjen

S^riump^ ju »erleiben. Tlan forbertc, cl)c jur ^ulbigung ge^

fc^ritten »nürbe, eine uneingefcbränfte SieligionSfreiFwiit in 6täbten

unb 2Rärftcn, eine üoüfommene ©Ieid;t)cit aller S'le^te jmifc^en

Äatbolifen unb ^roteftantcn, unb einen Pöüig gfeidjen Zutritt

ber le^tem ju allen SSebienungen. Stn mehreren Orten nabm

man fic^ biefe «yi^eifjeit Pen felbft, unb ftellte, teil äuDcrfic^t

auf bie öeränberte 9^egicrung, ben cüangelifcben ©otte^bienft

eigenmächtig hjieber Ijer, »0 iljn ber Äaifer aufgehoben Ijatte.

3Jlattt)ia§ ^te jmar nic^t üerfd^mäljt, bie Sefm

nie eingefallen fein, fie ju lieben. S)urc^ einen feften unb ent^

fd^loffenen 5ion hoffte er biefe Stnma^ungen gleid^ am Slnfangc

nieberäufd^Iagen. Qx fprad^ Pon feinen crbli^en 3Infprüd^en auf


G4

ta§ ?anb, inib vooWk wn feinen SBebingungen itor ber ^\ih

bignng frören. Gine foId}c nnbebingte ^ulbißung I;atten if^re

9iacl}barn, bie Stänbe t>on Ster}ermarf, bem Gr5[}er5og j^erbi=

nanb geleiftet; aber [ie Iiatten Imlb llvfaete gebabt, c§ jn be=

reuen. S3on biefeni 93ci)"piel gemarnt, beljarrten bie öfterreictis

fd^en Stänbe mif i(;rer Steigerung; ja, um nicht geiualtfam 5ur

J^ulbigung gesiiningen ju iperben, üerHefjen fie fogar bie t=

ftabt, boten ibre fatboIifd;cn 2)]itftänbe ju einer äf^nltdien SBiber«

fc^ung auf, unb fingen an, Struppen ju werben. Sie tf)aten

Sdjritte, \l)x altc§ 33ünbn{[5 mit ben Ungarn ^u erneuern; fie

jogen bie proteftantifd^en DIcidjSfürften in ibr ^ntcreffe, unb

fd}idten ficb in üollem ©rufte an, il;r ®efud) mit ben 2Qaffen

burdijufel^cn.

9}lattl)ia§ f)atte feinen 2lnftanb genommen, bie meit f)ö[;eren

j^orberungen ber Ungarn ju belDiriigen. Hber Ungarn inar ein

2BaI;Ireicb ,

unb bie republi!anifd;c 25erfaffung biefe§ Sanbe» re^t=

fertigte bie ^"Di'berungen ber Stänbe »or ibm fclbft, unb feine

9f|ad}giebigfcit gegen bie Stänbe Dor ber ganzen fatbolifiben 3Be[t.

3in Defterreid; binQ^Ö^'" fjatten feine 93orgängcr n?eit gröficre

Souwränetät§red}te ausgeübt, bie er, Dl)ne fid} vcx bem ganzen

fatI)oIifd}en Guropa ju befd}impfen, of)ne ben Untniflen Spanien^

unb SKom§ , Dl;ne bie S3erad}tung feiner eigenen fatljolifdjen Unter=

tl^anen auf fid^ ju laben, nidit an bie Stänbe »erlieren fonnte.

Seine ftreng !atI)oIifd}en $Hätf;e, unter bcncn ber 93{fcbof »on

SBien, 2JleId)ior Glcfel, il;n am mciftcn bef)errfd}te , munters

ten if)n auf, ef)er alle ^ird}en gemaltfam »on ben ^Proteftanten

fid) entreißen ju laffen, aU tf)nen eine einzige redjtlid} einju«

räumen.

Slber unglüdnd}eiineife betraf ibn biefe 35erregenl;eit in einer

3eit, lüo ^aifer Uiubotpf) nod} lebte unb ein 3ufd}auer biefe§

5tuftritt§ lüar — tr>o biefcr alfo leid&t t>crfud;)t merben !onnte,

fid) ber nämlichen SCBaffen gegen feinen 23ruber ju bebienen,

womit biefer über \\)n gefiegt fjatte — eine§ ^Berftänbniffes nämlicb


•5

mit feinen anfrflbrerifd^cn llntert{?anen. 5)iefcm ©treidle ju

entgelten, nal;ni 2)inttl;iag ben Slntrag ber mä^rifd)en Sanb^

ftönbe bereitwillig an, melcbc [\i) gmifd^en ben öfterreicbifcben

unb ibm ju 9)litt(eni anboten. Gin 3(ii^)'d?ufe üon bciben üer^

famnieltc ficb in 9öien, »o uon ben öftcneic^ifcben S'c^jutierten

eine 6pra(be geliert würbe, bie fefbft im Sonboner Parlament

überrafd^t baben ivürbe. „2)ie ^roteftanten , bic^ c§ am (Sd)Iuffe,

JüoKten nidjt fcbiccbter geachtet fein, aU bie |>anb»oÜ ilatbolifen

in ibrem SSaterlanbe. 2)urdb feinen )?roteftantif(ibc« 5lbel

babe 3)lattbiag ben iTaifer jnm Skdbgeben gejttiungen; »c

man acbtjig ^apiftcn fänbe, hjürbe man breibunbert et»angclif(^c

^Baronen jäblen. 5)ag Seifpiel SRuboIpbS foQe bem 2Jtat=

tbiaö eine 2Parnung fein. Qx möge ficb büten, ba{? er ba§

^rbifcbe nid}t »erliere, um ßroberungen für ben ^'"^'"ft 5«

madb«n." 5)a bie mäbrifciben ©tänbe, anftatt ibr SWittleramt

jnm 35ortbci[ be§ ÄaiferS 5U erfütlen, enblicb felbft jur gartet

ibrer öfterreicbifcben ©lauben^brüber übertraten, ba bie Union

in Scutfd)Ianb ficb ouf§ nadbbrüdlicbfte für biefc in§ HJIitter

fcblug, unb bie e^urcbt öor SfJepreffalien be§ .^aiferg ben 3Rat--

tbia» in bie dnge trieb, fo lie^ er fidb enblidb bie geirünfdite

ßrflärung jum SPortbeif ber (Toangelifdben entreißen.

2;iefe§ betragen ber öfterreidiifdben Sanbftänbe gegen ibren

Grjberjog nabmen fi* nun bie proteftantifdjen SJeicb^ftänbe in

2)eutfcblanb jum Tlu)kx gegen ibren Äaifer, unb fie toerfpracibfn

fi^ benfelben glürf(i*en (Erfolg. Stuf feinem erften 9?ei(^§tage

ju 9Jegenlburg (1613), too bie bringenbften 5tngelegenbciten auf

Gntfcbeibung karteten , h?o ein ^rieg gegen bie 2:ürten unb gegen

ben j5"m'ft>?n öetblen ©aber t»on Siebenbürgen, ber fid)

unterbeffen mit türfifcbem Seiftanb jum .^errn biefeS Sanbe§

aufgenjorfen b^tte unb fogar Ungarn bebrobte, einen atigemeinen

©elbbeitrag notbh?enbig ma^te, überrafdbten fte ibn mit einer

gans neuen j^orberung. S)ie fatbolifdien Stimmen iraren nodb

immer bie jabireidbem im j^ürftenratb ; unb meil alleg nadb ber

Scfiiller« fämmtl. SBcrfc. IX. 5


m

6timmenincl}r|)eit entfd^iebeii irurbe , fo pflegten bie eüangefifd^en>

auä) wenn fie nodj fo fe^v iiutei fiel} einig «»aren, geiDöl;nlid) in

feine Söetrad}tung ju fommen. 5)iefe§ S5ortt)ei(§ ber Stimmen;

mel)rf)eit foKten f\d) nnn bic Äatbclifdjen begeben, unb feiner

ein3e[nen 9?e(igion^partei foüte e§ fünftig ertaubt fein, bic 6tim:

tnen ber anbem burd^ ii)Xi nntranbelbarc SJlcbrbeit nad) fxä) ju

sieben. Unb in 9BahI}eit, iücnn bie ci'»angclifd)c DJefigicn auf

bem 9Jeid}!otage repriifentiert werben fc((te, fo fdjien es fi(^ üon

felbft 3u üerftefjen , ba^ ifjr burd^ bie 33erfaffung be§ dlädj^ta^^

felbft nicbt bie 2)'löglid}feit abgefd^nitten nnirbc, i^on biefem Uled^te

©ebraud} ju maAen. 93efd}iüerben über bie angemaf5te ©erid^te=

barfeit beö 9leid^3{)ofrat^§ nnb über llnterbrürfung ber $rote=

ftanten begleiteten biefe ^orfeerung, unb bie 33cüo[(mäd^tigten

ber 6tänbe I;atten Sefe(;I, fo lange üon allen gemeinfd^aftlic^en

Sßeratf^fctilagungen iregsubleiben , bi§ eine günftige Sfntirort auf

biefen vorläufigen 5}]unft erfolgte.

S)iefe gefäf)rlid}e Strennung ^crri^ ben 9ieid)ltag, unb brofjtc

auf immer dk Ginfjeit ber S3eratbfci^(agungen ju gerftöreu. 60

aufrichtig ber ^'aifer getvünf(^t Ijatk, nadj bem 93eifpiele 2)taj:i;

milianS, feinet 3>atcr§, jlrifc^en beibcn DMigionen eine ftaat§=

ftuge SRitte ju I?alten, fo lief} i^m baS je^ige ^Betragen ber

^roteftanten nur eine bebenflicbe 2öaf)I 3mifd}cn beiben. 3"

feinen bringeubeu 93ebürfniffen n?ar ibm ein alfg em einer 33ei:

trag ber 9?eid}§ftänbe nnentbebrlid} ; unb bod} fonnte er fid) bie

eine Partei nid)t r>erpf(id}ten , o()ne bie §i(fe ber anbem 3U iier=

fc^ier^en. 2)a er in feinen eigenen Grblanben fo lüenig befeftigt

mar, fo nutzte er fc^on »or bem entfernten ©ebanfen jittern,

mit bcn ^ßroteftanten in einen iiffentlic^en ^rieg ju gerat(;cu.

SIber bie 9Iugen ber ganzen fat(}oIifd^en Sßelt, bie auf feine jc^üge

6ntfd}lie^ung gelieftet Jraren, bie Sßorfteltungen ber fatf)oIifd}en

6tänbe, be§ ri?mifi^en unb fpanifcfien .t>ofe§ , erlaubten il;m eben

fo menig, bie ^roteftanten jum 9]ad}tf)ei( ber fatl;oIifd^en 9]eli;

gion äu begünftigen.


67

(fine fo tnif>[ic^e Sihiation tnu^te einen größeren ©eift, al3

9)lattbia§ war, niebcrfd)Iagcn , unb fc^ltterlirf) bätte er )\anfen faben ,

glaubten fie , ba^ bic l)öö^\te ^dt üorF^anben fei,

feinen fmfenben $IRutb ju ftärfen. 6ie licfjen ibn einen 331icf

in ba§ ©ebeimni^ ber £igue tbun, unb seigten ibm bic ganje

SBerfaffung berfelben, ibre Hilfsmittel unb Gräfte. 60 wenig

tröftlicb biefc Gntbcdtung für ben Äaifer fein modbte , fo lie^ ibn

bo* bie Slugftcbt auf einen fo mäd)tigen Scbutji etn^aS mebr

2Rutb gegen bie Gnaugelifcben faffen. ^bxe 'Jorberungen tonv--

ben abgeroiefen , unb ber 9fleicb?tag enbigtc ficb obne Gntfdbfibung.

Slbcr sohlt tbiag tt^urbe ba§ Opfer biefe§ Streite. 2)ic ^rote=

flauten üertt^eigerten ibm i^rc ©elbbilfe, unb liefjcn eS ibn cnt:

gelten, ba^ bie Äatbolifcben unbenjeglidb geblieben waren.

2)ie dürfen fefbft 3eigten fub inbeffen geneigt, ben 29affen=

ftiüftanb ju t>erlängem, unb ben (dürften 33etblen ©abor

lie^ man im rul^igen ^efi§ üon «Siebenbürgen. SBor au§h?är=

tiger ©efabr war ba§ SRcidb je^t gebecft, unb aud^ im ^mcm

beffclben berrf^te, bei allen nccb fo gcfäbriicben Spaltungen,

bennodb ^yriebc. S)em jülidbif*en Grbfolgeftreit hatte ein febr

unerwarteter 3"f«ifi eine i.berrafcbenbe SBenbung gegeben. 9To^

immer Würbe biefeg ^erjcgtbum non bem ^urbaufe Sranben:

bürg unb bcm ^^faI3grafen bon S^cuburg in ©emeinfc^aft

befeffen; eine §eirat^ 3Wifcben bem ^Nrin3en üon 9?euburg

unb einer branbenburgifdben 5Pnn3effin fodte ba§ 3i"tereffe bei=

ber Käufer unsertrennlic^ t>crfnüpfen. Siicfcn ganscn ^fan 3er=

ftörtc eine — Obrfeige, wel^c ber ^iirfürft t?on S3ranbcnburg

ba§ UnglüdE i^atte,

feinem Gibam im ©einraufdb ju geben.

SSon jc^t an War ba§ gute SScme^cn jtt'ifcfien beiben §äufem


$9

ballin. S)er ^rinj üon Sleuburg trat ju bem ?Papf'ttf)um

über, ßine ^rinjefim üon Sapern belohnte if)n für biefe 2lpOä

ftafie, unb ber mächtige Sc^u^ 93apern§ unb ©panieni toax

bie natürli(f)e e^olge üon 93eibein. Um bem ^faljgrafen jum

au§f(i)lie^enben 33e[i0 ber jüUdf)ifd^en £anbe ju t>erl)elfen, wurs

ben bie fpanifdjen 2öa[fen üon ben 9iieberlanben au§ m ba§

^erjogtl^um gebogen. Um ficb biefer ®äfte ju entlaben, rief

ber ^urfürft Don Sranbenburg bie ^ollänber in bag £anb,

benen er burc^ Stnnafjme ber reformirten 9f{eIigion ju gefallen

fu(^te. 33eibe, bie fpanifc^en unb bollänbifc^en Gruppen, erfc^ienen;

aber, tt>ie ei fc^ien, blo^ um für fid} felbft ju erobern.

2)er na^c nieberlänbifd^e ^rieg fd^ien fic^ nun auf bcutfd)en

93oben fpielen ju tttollen, unb hjelc^ ein unerfd)öpfli(i)er 3unber

lag bier für if)n bereit! 9Jtit Sd)redEen fat) ba§ proteftantifd^e

'3)eutfc^lanb

bie Spanier an bem Unterrljein feften %n^ geminnen

— mit nod^ größerem ba§ fat!)oIif(i;e bie ^ollänber über bie

Steic^ggrenäen l()ereinbre(^en. ^m SBeften foUte fic^ bie 2)^ine

entjünben, meiere längft f(f)on ba§ ganje S)eutfd)lanb unter*

I)öblte — nad^ ben meftlidjen ©egenben haaren %nicö:)t unb @r«

lüartung bingeneigt — unb au§ Often tam ber ©d^Iag , ber fie

in e^tammen fe^te.

2)ie Df^ufje, mldK ber 2Raieftät§brief 9ftubDlpl)§ be§3mei

ten S3öbmen gegeben l^atte, bauerte aud) unter 2)lattbia§

9tegierung noc^ eine 3eit lang fort, bi§ in ber ^erfon j^erbi*

nanbS »on ©rä^ ein neuer 21^ronfoIg er in biefem itönigreidb

ernannt

mürbe.

2)iefer ^rinj, ben man in ber j^olge unter bem DIamen

i^aifer j^erbinanb ber Qtoeite näf)er fennen lernen wirb,

f)atte ficb burc^ gemaltfame 2lu§rottung ber proteftantifd^en 9teli=

gion in feinen (Irblänbern al§ einen unerbittlid^en ©iferer für

t)a§ 5)3apfttbum angetünbigt, unb h)urbe be^megen üon bem

fatI)oIifd^en Z^eik ber bö^mifd)en ^Ration al§ bie Jünftige 6tü$e

biefer Äirc^e betrachtet. 2)ie l^infäilige ©efunbt)eit be§ Äaifer§


69

rfl(fte biefcn 3eit?'un!t nahe berbei, unt» hn SBertrauen auf einen

fo mächtigen $(efd)ü|ev fingen bie böbmifcben 5JJapiften an, ben

^Ißroteftanten mit toenigcr Sdjcnung ju begegnen. S)ic etwngcs

Itfcben Uutertfianen fatboIifd)er ©ut^berrcn befonberä crfubren

bie bärteftc 93ebanblung. 3uglcierrn

ju ermerfen. 2tber nie ttJürbe biefcg 3Dli&trauen in Jbätli^feiten

au0gebrccbeu fein, n?enn man nur im Slllgemeinen geblieben

roäre, unb nicbt burdi befonbere 2Ingriffe auf ein3e(ne ©lieber

bem 5)iutrcn be^ 33olfä untemebmenbe Stnfübrer gegeben ^tte.

^einrieb nJlatt^iaä, ©raf fon 2burn, fein geborner

5ööbme, aber 33eri§er einiger ©ütcr in biefem Äönigreidie, batte

fic^ burc^ ©fer für bie prcteftantifd^e Sieligion, wnb burd^ eine

fcbirärmerifdje Slnbänglic^feit an fein neue^ 33aterranb beä ganzen

3?ertrauenl ber Utt-aquiften bemäd?tigt, toeld^e^ ibm ben 2Beg

ju ben iüi(^tigften Soften babnte. ©einen 5)egen f^atte er gegen

bie 2;ürfen mit t>ielem 9^ubme geführt; bur(^ ein einfd)meid)eln:

bei; betragen geironn er ficb bie Wrjen ber 2Renge, 'Q'm beider,

ungeftümer ^opf, ber bie Sermirrung liebte, hjeil feine Stafente

barin glänzten, unbefonnen unb toübreift genug, Singe ju unter«

nebmcn, bie eine falte ^(ugbeit unb ein rubiger^5 23Iut ni^t

»agt; ungemiffenfjaft genug, inenn e^ bie Sefriebigung feiner

Seibenfcbaften galt , mit bem Sc^ictfale üon 3^aufcnfcen ju fpielen,

unb eben fein genug, eine Dfiation, trie bamalg bie bclmiif^e

toar, an feinem ©iingelbanbe 5U fül)ren. Sd^on an ben Un=

nil^en unter 5lubolpb§ Diegierung fjatte er ben tbätigften %ntbeil

genommen, unb ber 2Rajeftüt§brief. ben bie Stiinbe öon

biefem ^aifer erpreßten, n?ar borjügli^ fein 5?erbienft. 3;er

Öof l>atte ibm, al§ Burggrafen non Äarlftein, bie bölmiifcbc

Ärone unb bie 5Teit)eit«briefe be0 ilönigreid)§ 5ur S3ehjaf)ning

anoertraut; aber etttioä h?eit SIBic^tigereg — fic^ felbft — ^attc


70

ü)m bie Aktion mit bev 6tel(e eineä SefenforiS ober ®{aubcn§«

befd}ü^er§ übergeben. 5)ie Slriftofraten , icelc^e ben Äaifcr bes

berrfcbten, entriffen if>m un!(ug bie 2luffid^t über taä ^lobte,

um il}m ben ßinflii^ auf ba§ fiebenbige ju laffen. ©ie nahmen

ibm bie ^öurggrafeuftelle, bie \^n üon ber ^ofgunft abf)ängig

machte, um ibm bie Slugen über bie 2Bic^tigfeit ber anbern ju

öffnen, bie il)m übrig blieb, unb hänften feine ©itelfeit, bie

bocb feinen 6I)rgeij unfc^äbli(^ mad^te. $ßon biefer B^it an

bel;errfd}te il;n bre 33egierbe nad^ %iä:}e, unb bie ®elegenl)eit

feljlte nid}t lange, fie ju befriebigen.

3m 3)Zaieftät§briefe, mefdjcn bie S3öf)men tion Df^ubolpf)

bem 3n)eiten erpreßt I;atten, irar eben fo, irie in bem Df^eti;

gion^frieben ber Seutfc^en, ein ^auptartifel unau§gema^t ge;

blieben. Sllle 9ted)te, welche ber le^tere ben ^roteftanten bes

lüiUigte, !amen nur ben ©täuben, nic^t ben Untertfianen ju

gute : blo^ für bie Untertljanen gciftlic^er £änber l)attt man am

fctimanfenbe ®emffen§freil;eit augbebungen. 2luc^ ber böf^mifd^e

SKajeftätSbrief fprac^ nur üon ben ©tänben unb üon ben fönig;

lid^en ©täbten, bereu 2Ragiftrate fic^ gleid)e dieäjte mit ben

©täuben ju erringen gewußt Ratten. S)iefen allein mürbe bie

?^relf)eit eingeräumt, ^ird^en unb ©d^ulen ^u errid)ten, unb i^ren

proteftantifd^en ©ottelbienft öffentlid^ auSjnüben ; in allen übrigen

©täbten blieb e§ bem Sanbftanbe überlaffen, bem fie angeljörten,

toeld^e 9ieligion§freil)eit er ben Untert^anen vergönnen moUte.

2)iefe§ dieäjtö l;atten fic^ bie beutfd)en 9fleid^§ftänbe in feinem

ganjen Umfange bebient, unb jlrar bie hjeltlic^en ol^ne 2ötber=

fprnd^; bie geiftlid)en, benen eine ßrflärung Äaifer (^erbinanbS

baffclbe ftreitig machte, l^atten nic^t ol}ne ®runb bie 93crbinb=

li(^!eit biefer erflärung beftritten. 2Ba§ im 9ieligion§frieben ein

beftrittener «Punft mar, mar ein unbeftimmter im üftaic

ftätSbriefe; bort mar bie 2lu§legung nicbt 3meifell;aft, aber c§

mar smeifelliaft, ob man ju gel)ord)en l)ätte; l)ier mar bie 2)eu=

tung ben ©täuben überlaffen.- S)ie Untert^anen geift lieber


71

fianbftänbe in 93öfnncn {jlmibtcn baber eben ba§ 9lcd?t ju bc«

fi^en, ba§ bic gcrbinanbifc^e (?rf(ärung ben Unter tf)aneii

bcutfc^cr Si[d>öfc einräumte; fie ad?teten fxii) ben Untcrtbanen

in ben föniglidjen 6täbten gicicb, ineil fxc bic geiftlicbcn ®üter

unter bic Ärongüter jäWten. 3" ^fi^ fleinen Stabt .^lloftergrab,

bie bem ßrjbifcbof gu ^rag, unb in ^ötaunau, hjelcbcS bem 2lbt

biefe» .^Ioftcr§ angebörtc, Würben üon bcn proteftantifcben Unter;

ttjanen eigcnmäd^tig Äircben aufgeführt unb, ungcacbtet bee

Söiberfprud^^ ihrer ©utÄ^errcn unb fetbft ber 2)lifebiüigung tci

Äai|er5, ber 93au bcrfelben Dodenbct.

Unterbeffen f)atU ficb bic SBacbfamfcit ber 2/cfenforen in

etlpa^ geininbert, unb ber J^of gfaubte, einen crnftHiben Schritt

Wagen ju fönnen. 3(uf Sefebt be^ ÄaiferS würbe bic .fiircbe ju

Äloftergrab niebergerificn , bic ju Sraunau gewaltfani gefpcrrt,

unb bic unnibigftcn Äöpfe unter bcn bürgern in^ ©efängnife

geworfen. Ginc allgemeine ^Bewegung unter ben ^roteftanten

War bie evcigc biefciS (Siritte^; man fdjric über Süerle^ung be^

9Jtaieftät§bricf? , unb ber Graf üon Jburn, von Slarftgier

befeclt unb burcb fein 2)cfenforamt nocb mebr aufgeforbcrt, geigte

ftd) bcfonber^ gefcbäftig, bic ©emütbcr ju crbi^en. 3(u§ aßen

Äreifcn bc§ Äßnigreicb5 würben auf feinen 3lntrieb deputierte

nad) '^raq gerufen, um, biefer gemcinfcbaftlid}en ©efabr wegen,

bic nötbigcn 3)la^regeln ju nebmen. 2Ran fam überein, eine

6uVpIif an bcn Äaifer aufjufe^en unb auf Sc^Iaffung ber ©c;

fangcnen ju Dringen. 2)ic Slntwort ie^ ^aifcrl, fcbon barum

bcn bcn 6tänben febr übel aufgenommen , weil fie nicbt an fic

felbft, fonbcm an feine Stattbalter gerietet war, bcrwic^ ibncn

ibr Setragen aU gefe^wibrig unb rebellifdb, rechtfertigte ben

3>organg in Äloftcrgrab unb 93raunau burd^ einen faifcriicben

58efebl, unb entfjiclt einige ©teilen, weld^e brobenb gebeutet

werben fcnnten.

5^cr ®rüf üon St^urn unterliefe m6)t, ben fcblimmen (Sin*

brucf ju bermc^ren, bcn bicfel faiferlicbc ©treiben unter ben


72

Derfaiiniieltcn Stäuben machte. @r jeigte ifjnen bte ©efa|)r,

iroriu alle 5t(;eihiel;mer an bie[er 33ittfc^rift fc^lrebten, nnb

wu^te fie tiixd) (Irbitterung unb gurd^t jn gemaltfamen 6nt*

fd}(ie|5ungen I)in5urei|3en. 6te unmittelbar gegen ben i^aifer ju

empören, tt)äre je^t nod) ein ju geiuagter 6d)ritt geire[en. 9iur

öon Stufe 3U Stufe fül)rte er fie an biefe§ unüermeiblic^e 3iel.

dr fanb bal)er für gut, i[)ren Unttiiüen juerft auf bieSJät^c bc§

^aiferg abzuleiten, unb verbreitete ^u bem @nbe bie 2Jieinung,

ba^ ba§ faifertic^e Schreiben in ber Stattbalterei ju ^rag aufgefegt,

unb nur ju 2ßien unterfdbrieben irorben fei. Unter ben

faiferlid)en Stattfjaltern iraren ber ^ammerpräfibent Slainata

unb ber an Stfjurn^ Statt jum Burggrafen toon ilartftein

eriüäf)Ue 5reif)err üon 3[Rartini§ bag Biet ^e^ allgemeinen

§affeg. 33eibe Ijatten ben proteftantifd)en Stäuben fc^on el)ebem

il)re feinbfeligen ©efmnungen baburd^ jiemlid^ laut an ben 3;ag

gelegt, ba^ fie allein fid) geireigert Ijatten, ber Si^ung bei^u;

n3ot}nen , in melc^er ber SRajeftät^brief in ba§ böi^mifdje £anbrec^t

eingetragen marb, Sc^on bamal§ broI)te man ifinen, fie für

jebe künftige SSerle^ung be§ 2Jlajeftätgbriefe§ üerantirortlicb ju

macben, unb tDa§ toon biefer 3eit an ben ^roteftanten Sd^limme^

tDiberfui^r, trurbe, unb jlüar nid)t Dl)ne ®runb, auf il;re 9ied}=

nung gef^rieben. Unter allen !atl)olifd^en ©utSbefi^ern n^aren

biefe beiben gegen ibre proteftantifdben Untertl)anen am l)ärteften

üerfal)ren. Tlan befcbulbigte fie, baf3 fie biefe mit §unben in

bie 9)teffe l)et^en liefsen, unb burd) Serfagung ber 2:aufe, ber

|>eirat^en unb Segräbniffe jum 5|]apfttt)um ju jhjingen fud^ten.

©egen ^tvei fo üerba^te .gäupter mar ber 3orn ber 5Ration leidet

entflammt, unb ntan beftimmte fie bem allgemeinen Unmillen

jum Opfer.

2lm 23ften 2)ki 1618 erfc^ienen bie deputierten bewaffnet

unb in jablreicber ^Begleitung auf bem föniglid}en Scblof3, unb

brangen mit Ungeftüm in ben Saal, voo bie Statthalter Stern--

bcrg, 9}iartinit3, 2ob!omi|5 unb Slamata iwfammclt


;

73

ivaren. Wlit brofienbcm S^one verlangten fie eine ©vRärung ron

jebcm Ginjelnen, ob er an bem faiferlicften Sd^reibcn einen 2Intl)cit

gehabt, unb feine Stimme baju gegeben? 2Jtit 2)iä0igung

em)?fing fie Sternberg; D)iartini$ unb ©laroata antn?cr;

teten tro^ig. 2)iefe§ beftimmte ibr ©efc^icf. Sternberg unb

2obfon)it, »teniger gebaut unb mebr gefürchtet, hjurben beim

2(rme au5 bem Simmer gefüfjrt, unb nun ergriff man Slamata

unb 2)tartini^, fc^leppte fic an ein genfter, unb ftürjte fie

ad?t5ig %n^ tief in ben Scbfofegtaben binunter. 2)en Sefretär

{^abriciuS, eine ilreatur t)on beibcn, fcbidtte man ibnen na*.

Ueber eine fo feltfamc 2(rt ju eyequieren, berTOunberte fic^ bie

ganje gefittete 2BeIt, mie biüig; bie Sööbmcn cntf(^ulbigten fie

al§ einen lanbüblicben ©cbraud^, unb fanben an bem gan5en

SSorfaile nic^t^ tttunberbar, all bafe man üon einem fo Ijoben

Sprunge fo gefunb tt)iebcr aufftebeu tonnte, ©n OJiift^aufcn,

auf ben bie faiferlidbe Statt^alterf^aft ju liegen fani, ^atte fic

üor 33ef(bäbigung gerettet.

6» »oar ni^t ju ermatten, ba^ man ficb burc^ biefc rafc^e

6f ecution in ber ©nabc be§ ÄaiferS febr berbeffert baben würbe

aber eben babin batte ber ®raf bon^burn bie Stäube gen?ollt.

Ratten fi(b bicfe, au§ {^nirdbt einer nc4) ungemiffen ©efa^r,

eine fol^e ©en?alttbätigfeit ertaubt, fo mu^tc je^t bie gemiffc

Erwartung ber Strafe unb ba§ bringenbcr gemorbene ©cbürfni^

ber Sidbcrbeit fic nodb tiefer b'neintei^en. ^uxi^ biefc brutale

^anblung ber Selbftbilfe h^ar ber Unentfcbloffenbeit unb 5Heue

jcber Diücf n:'eg fcrlperrt , unb ein einselneä 3Serbredjen fcbien nur

burdb eine Äette üon ©emalttbaten au^geföbnt mcrben ju fönnen.

2)a bie ^^bat felbft nicbt ungefcbeljen 5U machen toar, fo muf,te

man bie ftrafenbe 9}tacbt entn?affnen. S)rei^ig 2)ireftoren trurben

ernannt, ben 2tufftanb gefe^mäfeig fortjufübren. 2IIan bemädbtigte

fi{^ aller S^egierung^gefdbäfte unb aller föniglidben ©efäüe,

nat)m alle föniglicben ^Beamten unb Solbaten in ^flicbten, unb

liefe ein STufgebot au bie ganje böl^mifcbc ^Ration ergel)en, fuj^


74

ber gciiieinfd}aftlicf)en Sad)c anjiuie^meit. %k ^efuiten, weld&e

bcc allgenieine §a^ al§ bie Url;eber aller bi§{)erigeu Unters

brücfmujen aiiHagte, föurbcn aiii bem ganjen Äönigreidje üer:

bannt, unb bie ©tiinbe fanbcn für nöt{jig, fi(^ biefeg fjarten

©d}Iu[ie§ iiicgen in einem eigenen 9Jtani[cft ju berantmorten.

2llle biefe ©cbritte ge[c^af)en jur 2Xnfred)tI;aItnng ber föniglid^en

3)lac^t unb ber ©efe^e — bie 6prad}e aller ^iebeden, b\§ fic^

ba§ ©lud für fie entfdjicben fjat.

S)ie 35cmcgungen, meldte bie S^itung be§ böl}mif(^en 2luf;

ftanbe§ am faiferlic^en .^ofe berurfad)te, waren bei meitem nicbt

fo leblutfi, al§ eine fo((^e Slufforbming e§ berbient I;ätte. ^aifer

2Jtattl;ia§ irar ber entfc^Iofiene ©eift nid}t mel^r, ber eljebem

feinen iTönig unb ^errn mitten im ©dioofje feineS SSclfl auf^

fud}cn unb bon brci 3;i)ronen I^cruntcrftürjen fonnte. 5)er ju;

bevfid)tlic^e 0)httl;, ber il)n bei einer Ufurpation befeelt (jatte,

»erlief i[;n bei einer red}tmäfeigcn 33ertl}eibignng. 5)ie bßf)mi:

fc^en Dlebetlen batten fid? juerft beiwaffnet, unb bie 9(atur ber

S;inge brad}te e§ mit fid), ba^ er folgte. 2lber er fonnte n{d}t

I)offen, ben ^rieg in 93ö{)men ein3iifci^Iief5en, 3»» fil'f" Säubern

feiner §errfd}aft l^ingen bie ^roteftanten burd) eine gefäbvHdjc

Spmpatliie äufammen — bie gemeinfd}aftlid}e 9Jeligion§gefaf)r

fonnte alle mit einanber fdjncll ju einer furd}tbaren Diepublif

öcrfnüpfen. 2öa§ fjatte er einem folcbcn e^einbe entgegen ju

fe^en, iuenn ber proteftantifd^e 2'I}eiI feiner Untertf^anen fid) üon

i^m trennte? Unb erfd}öpften fid) nid}t bcibc 3:f}eile in einem

fo öerberb[id)en 93ürgerfriege? 2ßa§ ttiar nid}t alfel auf bem

Spiele, ivenn er unterlag, unb Iren anber§ al§ feine eigenen

llntertbanen l)atte er ju ©runbe geri($tet, irenn er fiegte?

Ueberlegungen biefer 2lrt ftimmten ben ^aifer unb feine

9iätf)e jur 9iad}giebigfeit unb ju ©ebanfen be§ ^^riebeng; aber

eben in biefer Dlac^giebigfeit iüollten 5Inbere bie Urfad)e be§

Uebclg gefunben fjaben. Grjl^erjog gerbin an b »on ®rä$

niünfd}te bem ^aifer bielmeljr ju einer 93egebenl)eit ©lud, bie


75

jcbc ©eroaltt^at gegen bie böljtnifci^ ^rotcftantcn »or ganj

(iuropa rechtfertigen würbe. „2)er Ungeborfam," biefe e§, „bic

©efe^Ioftgfeit unb ber 5tufrubr feien immer |»anb in ^anb mit

bem ^roteftanti^mu^ gegangen. Slüe Breitseiten, tt)cld)c Don ibm

fefbft unb bcm Dorigen Äaifer ben Stänben bewilligt n^orben,

Ratten feine anbere Söirfung gehabt, aU ibre ^^orberiingen ju

tjermebren. ©egen bie lanbe^berrlicbc ©emalt feien alle ©cbritte

bcr Äe^er geridbtet; ftufenn)eifc feien fie öon %ro1} ju %xc^ b\§

JU biefem legten 2(ngriff biniiuf geftiegen; in fur^cm mürben

fie auij an bie nod) einjig übrige Werfen be§ ."ilaiferö greifen.

3n ben SBaffen allein fei ^ilfc gegen einen foldben ^inb —

9tube unb Untertt?erfung nur über ben Jrümmem il;rer gefäbr^

n^en Privilegien — nur in bem üölligen Untergange biefer

6e!te Sidberbeit für ben fat^olifcben ©lauben. llngen?ij? jwat

fei ber SluSgang be^ ilriege^, aber gen>i^ ba§ 3Serberben bei

Unterlaffung beffelben. 2)ie cingejogenen ©üter ber JRebeUen

ȟrben bie Unfcften rei(^lidb erftatten, unb ber Scbrecfcn ber

^inricfetungen ben übrigen Sanbftanben fünftig einen fcbnellern

©eborfam lebrcn." — 2Dar ei ben böbmifcben ^roteftanten ju

üerbenfen, hjenn fie ficb gegen bie SBirfungcn folcber ©runbfä^c

in Reiten terroabrten ? — Unb aucb nur gegen ben Stbronfofger

bes j?aifcr§, nidjt gegen ibn felbft, bcr nicbt!§ getban l}atU,

bie SBeforgniffe ber ^roteftanten ju reditfcrtigen , toat ber böb=

mif*e 9lufftanb gerichtet, ^enem ben Seg ju bem bö^mifcben

3:brone ju »erfd^lie^en , ergriff man bie 2Daffen fcbcn unter

2)?attbia§, aber fo lange biefer ^aifer lebte, »rollte man \\df

in ben Sd?ranfen einer fcfceinbarcn Unterh?ürfigfeit b'Jlten.

2lber bie ^öbmen battcn ju ben S5?affen gegriffen, uiib

unbeiraffnet burfte ibuen ber Äaifer nid?t einmal ben e>rieben

anbieten. Spanien fcbo^ ©elb jur JRüftung ber, unb oerfpracb

Jrupven von 5t«ilien unb ben Diieberlanben au§ lu fd>iden.

3um ©eneraliffimul ernannte man ben ©rafen von 93oucquoi,

einen 9iieberlänber , roeil feinem ©ngebomen ?iu trauen mar.


76

uub ©raf 2)ampterre, ein anbrer 2lu§täiiber, commanbiertc

unter feinen 33efet)Ien. Gt)e fiä) biefe Strntee in S3en?egunij fe^te,

üerfud^te ber ^aifer ben SBeg ber ®üte burc^ ein t)orau§gc=

idjxdtcS 2)lanife[t. ^n biefem erflärte er ben 93ö^men: „baf;

ber 2Raje[tdt§brief i£)m f^eilig fei, ba^ er nie etttjaS gegen il)re

Sflcligion ober il}re 5]3nt)ilegien befd^Ioffen, ba^ felbft feine fe^ige

Diiitftung if)m burd} bie il;rige fei abgebrungen Sorben, ©obalb

bie Station bie SBaffen bon fic^ lege, njiirbe auc^ er fein ^eer

berabfd}icben." 2iber biefer gnäbige 33rief berfet)Ite feine 2Dir=

fung — ireit bie Häupter bcä 2XufruF)r§ für ratf)fam fanben,

ben guten SBitlen be§ ÄaiferS bem SSctfe ju toerbergen. 2lnftatt

beffelben t>crbreiteten fie auf ben Äanjeln unb in fliegenben

93Iättevn bie giftigftcn ®crü(^te unb liefsen ba§ I)intergangene

$BdI! üor 33artI}olDmäu§näc^ten gittern, bie nirgenbS al§ in

il}rem ^opfe eyiftierten. ©anj 93öf)men, mit 2lu§naf)me breier

6täbte, 33ubtüei^, Grumman unb ^ilfen, nal^m 2:^eil an bem

S(ufruF)r. S)iefe brei 6täbte, grö^tentl;eil§ fatl^olifd), |)atten

allein ben DO^utl;, bei biefem allgemeinen SlbfaU bem Äaifer

getreu ju bleiben , ber il^nen §ilfe tierfprad}. 2(ber bem ©rafen

toon 2;^urn !onnte e§ ni(^t entgelten, tüie gefäl^rlid) e§ ir>äre,

brei ^lä^e bon folc^er Söid^tigfeit in feinblid^en .^änben ju

laffen, bie ben faiferlid)en Söaffen gu jeber Qdt ben Eingang

in ba§ ^önigreid^ offen l;ielten. Tlit fd)nel(er ©ntfdjloffenl^eit

erfd^ien er toor $8ubh?ei§ unb Ärummau , unb hoffte beibe ^(ö^e

burc^ ©(^red'en gu überJnältigen. ^riimmau ergab fi(^ ihm,

aber »on 93ubit)ei^ mürben alle feine Singriffe ftanb^aft jurüdEs

gefc^lagen.

llnb nun fing and} ber ^aifer an, etit)a§ mel)r ©ruft unb

Sll)ätig!eit ju geigen. S3oucciuoi unb S)ampierre fielen mit

gtnei Ijeeren in§ böljmifdje ©ebiet, unb fingen an, e§ feinbfelig

3U bel)anbeln. 5lber bie taiferlic^en ©enerale fanben ben 2ßeg

nad^ ^rag fd^iperer, aU fie erwartet i^atten. ^eber $a^, jeber

nur irgenb l)altbare Ort muf3tc mit bem 3)egen geöffnet irerben,


77

unb bcr SGBiberftanb mehrte ficf> mit jebem neuen S(^rittc, ben

fic matten, treil bie 3lu§|djtt?eifiingen i^rer 2;ruVpcn, meiftcnS

Ungarn unb Nationen , ben Jteunb 3um Stbfall unb ben geinb

jur Serjnjciflung brachten. 2Ibcr auä) noc^ bann, ali feine

3;ruppen fc^on in ^Böhmen t>orbrangen, fuljr ber Äaifer fort,

ben 6tänben ben ^rieben ju jeigen unb §u einem gütlicben

SOergleicf^ bie ^änbe 5U bieten. Dieue Slu^fic^ten, bie fic^ ihnen

aufthaten, erhoben ben SD^uth ber D^ebeüen. 2)ie Stänbe bon

IDiähren ergriffen ihre ^nirtei, unb an» 2)eutf(blanb erfchien

itjnen in ber '^erfon be§ ©rafen oon SWannäfelb ein eben fo

unoerhoffter al» ta)3ferer öefdhü^er.

5)ie Häupter ber erangelifchen Union hi>ttcn ben bisherigen

^eioegungen in ^Böhmen fchtoeigenb, aber nicht mü^ig, jugefehcn.

58eibe fämpften für biefeihe 6adhe, gegen benfelhen ^^einb. 3n

bem Sdhicffale ber 93öhmen liefen fie ihre 58unb§»ernjanbtcn

ihr eigene» Scbicffal lefen, unb bie Sache biefeS 3?oI!g würbe

t)on ihnen als bie hfiügfte Angelegenheit bc§ beutfchen 93unbcä

ahgefdnlbert. Siefem @runbfa$ getreu, ftärften fie ben OJIut^

ber JRebellen burch 58eiftanb§oerfprechungen, unb ein glürflidhcr

3ufaU fegte fie in Stanb, biefelben unverhofft in (hfüüung ju

bringen.

®raf ^eter ßrnft öon SJiannifelb, ber Sohn eine^

berbienftDoüen öfterreichifchen S)iener§, ßrnft t>on SJiannsfelb,

ber bie fpanifche 2(rmee in ben 9^ieberlanben eine 3eit lang mit

vielem JHuhme befehligt hatte, rcurbe ba§ SBcrfjeug, ba§ öfter«

reidhifd}e ^an» in 2)eutf(hlanb ju bemüthigen. ©r fcfhft hatte

bem 2)ienfte biefe§ |»aufe§ feine erften Selbjüge gejpibmet, unb

unter

ben ^-ahnen (!r5her5cg 2eopoIb§, in Jülich unb im 6lfa^,

gegen bie proteftantifche Dieligion unb bie beutfd^e g-reiheit ge=

fönten. Slber unüermerft für bie ©runbfögc biefcr Religion

gemonnen, verliefe er einen dhef, beffen C'igennuö ihm bie ge^

forberte ßntfchäbigung für ben in feinem 2)ienfte gemachten

Slufftanb berfagte, unb »ibmete ber evangelifchen Union feinen


TO

©fer imb einen fiegreid^en 2)egen. (?§ fügte ftdj eben, ba^ t>er

^crjog üon 6atJ0t)en, ein Hlliirter ber Union, in einem

Äviege gegen Spanien ibren Söeiftanb »erlangte. 6ie überlief

il;m il;re neue Eroberung, nnb 2Rann§fc(b be!am bcn 3lufs

trag, ein |)eer ücn üiertaufenb 2Hann, jum ©ebrauc^ unb auf

Soften be§ ^eic^OQä, in 2)eutfc^tanb bereit ju b^Iten. 2)iefe§

^eer ftanb eben ntarfd} fertig ba, a(§ ba§ itrieg§feuer in SBcibmen

auflobertc, unb ber .^erjog, ber gerabe je^ feiner SSerftärfung

beburfte, überlief e§ ber Union ju freiem ©ebraud^e. iRid)t§

fonnte biefer trilüommner fein, al§ ibren 93unbe§genoffen in

Söbmen auf frembe Soften ju bienen. 6ogIeid^ erbiett ®raf

SJtann^felb 33efe|)I, biefe öiertaufenb SJiann in ba§ Äönig=

reic^ JU füt^ren, unb eine »orgegebene böfjmifd^c Seftadung

mu^te t)en 2lugen ber SBelt bie hja^ren Urbeber feiner Jliüftung

verbergen.

tiefer 2Rann§feIb jeigte fid) je^t in 93öf)men, unb fa^tc

burd) @innaf)me ber feften unb faiferlid) gefmnten 6tabt 5]ßilfen

in biefem ^ijnigreid^e feften ?^u^. 2)er SJJutb ber Stebeöen

lüurbe noä) burc^ einen anbern ©uccur§ aufgerichtet, ben bic

fd}(efif(ben 6tänbe ibnen ju ^ilfe fd^icften. Sn^ift^en biefeu

unb ben faiferlidjen Struppen fam e§ nun ju menig cntfd)eis

beuben, aber befto »eri^eerenbern ©efecbten, melcbe einem ei-uft=

Iid)crn ilriege jum Sorfpiele bienten. Um bie Sebbaftigfeit

feiner Ärieg^operationen pi fd^mädjen, unterlianbelte man niit

bem i?aifer, unb lie^ fi(b fogar bie angebotene fäd)fifc^e Sßer*

mittelung gefaUen. Slber el)e ber 3(u§gang bettieifen fonnte, h>ie

lüenig aufrid^tig man »erfuhr, raffte ber 5tob ben Äaifer »on

ber 6cene. C '

--^

'.

'

S[Ba§ F)atte SRattbiaS nun get|)an, um bie Grhjartungen

ber SBelt ju rechtfertigen, bie er burc^ ben Sturg feine§ SBor«

gänger§ fjerauSgeforbert l^atte? 2Bar e§ ber WlÜi)e irertl), ben

Stl^ron 9tubol!pb§ burd^ ein 3Serbred}en ju befteigen, um ibn

fo fd}te(^t JU befi^en unb mit fo menig dinhm ju »erlaffen?


99

So lanfle ÜJiattbiaö Jtönig war, bü^tc er für bie UnHugbcit,

burdj bie er eä .geworben, (jinige ^aljre frül^r fic gu tragen,

ijatti er bie ganje greil^eit feiner Ärone oerft^erjt ®aö i(jm

bie nergvö^crte 2Ra^t ber Stänbe an Selbfttbätig!eit noc^ übrig

Ue^, bielteii feine eignen Stgnaten unter einem fcbimpf liefen

3tt)ange. Äranf unb finberfo^, fa^ er bie Stufmcrffamfeit ber

SBelt einem ftol5en ßrben entgegeneilen, ber ungcbulbig bem

(Sdjicffal oorgiiff, unb in be» ©reifen abfterbenber ^Regierung

fd>on bie feinige eröffnete.

Üftit iDtattbiaä rvax bie regiercnbe Sinie beg beutfcfcen

^Qaxiie^ Cefterreic^ fo gut al^ erlofcben ; benn ton allen Söhnen

2)U|:imilianä lebte nur nod? ber cinjige finberfofe unb

fAftjädblidie 6r5berjog 2(lbrec^t in bcn 9tieberlanben, ber aber

feine näbern Diecbte auf biefe ßtbfcbaft an bie ©rii^ifcbe £'iuie

abgetreten batte. Stud^ ba^ fpauifc^e ^aui Ijatte fic^ in einem

geheimen 9^et>erfe aller feiner 5tnfprüd^e auf bie öfterreid)ifdben

ibefitumgen jum 93ortl?eil be§ (Ergl^erjogg e^erbinanb üon '

Stepermarf begeben, in »eldjem nunmeljr ber ^ab^burgifc^c

Stamm in 'iüeutfc^fanb frifc^e 3roeigc treiben , unb bie ehemalige

©rö§e Ocfterreicl)^ »ieber aufleben follte.

bcrbinanb Mtc ben jüngften Vorüber Äaifer ÜJlarimi^

lians beä S^oeiten, ßrjhersog Äarl t>on Ärain, Äärnthen

unb Stenermarf, jum Sßater, jur 2)iutter eine ^rin3effin öon

Sattem. S)a er ben erften fd;on im jtrölften ^ahre »erlor, fo

übergab Vjn bie (frjberjogin ber Huffic^ ihre» Sruberl, be§

^er5ogö SBilljelm öon ^öapern, unter beffen 2(ugen er auf |(

ber Slfabemic ju l^ngo^tabt burd^ ^ffuit^ crjogen unb unter» U

richtet TOurbe. 2Ba§ für ©runbfätie er au§ bem Umgang eine?

Jürften fchövfeu mujste, ber fiA 2Inbad)t§ ftegen ber ^Regierung

entfdjtagen, ift ni*t fd)iricr ^lu begreifen. 2Ran jeigte ihm auf

ber einen Seite bie 9]a(fcficht ber 2Rarimilianifd?en ^rinjcn

gegen bie Slnhänger ber neuen I^ehrc, unb bie 2?er>rirrung in

i^ren Sanben; auf ber anbern ben Segen 93at)ernä unb bcit

z^^i*^-**-«?^t- ^6^^ - /^JJ^


80

unerbittli(f)en D^eligionSeifer feiner Sef^errfii^er; ^itiifrfien biefen

beiben SRuftern lie^ man x\)n tpäljlen.

^n biefer 6d^ule ju einem mannljaften Streiter für ©Ott,

ju einem rüftigen SBerf^euge ber ^irc^e jnbereitet, verlief er

kapern nact einem fiinfjäfjrigen 2lufentf)alte, «m bie Diiegierung

feiner ©rbUinber ju überncbmen. 2)ie ©tänbe üon ^rain , Äärn=

tben unb Stetjermarf, weldje üor Slbtegung ifjre? §ulbigung§;

eibeS bie 33eftätigung ibrcr 9ieIigion§freif)eit forbertcn, erhielten

jitr Slnttnort, ba^ bie 9leIigion§freif)eit mit ber ^ulbignng nid^tS

ju tt)nn babe. S)er Gib lüurbe oI;ne 93ebingung geforbert, nnb

anc^ iDivÜic^ geleiftet. 9Jtebrere '^al^ve gingen bin, ebe bie

Unternel^mung , trosu in ^ingolftabt ber ©ntnjurf gemacht Jüorben,

jur 2In§fül;rung reif fd}ien. ©be ^yerbinanb mit berfelben

an§ 2\ä)t trat, bpfte er erft felbft in ^erfon ju £oretto bie

©nabe ber 3iwngfi"'^u 301aria, nnb jn ben j^ü^en 6Iemen§

be§ 2l(i)ten in 9?om ben apoftolifdben Segen.

6'§ galt aber and) nid}t§ ®eringere§, alä ben ^roteftantiSs

mu§ au§ einem 2)iftrifte ^u vertreiben, wo er bie überlegene

Slnjabl auf feiner Seite bi-itte, unb burd) eine förmlid}e 3)ul:

buug§a!te, meldje e3-crbinanb§ 5?ater bem


ai

Stanbf^aftigfeit. OI;nc ©eräufc^, imb man barf Ijinjufe^en, o^nc

©vaufamfeit, unterbrücfte er ben protc[tanti)d>en ©ottcgbienft in

einer 6tabt nac^ ber anbern, nnb in Wenigen 3*Jt)ren roav

biefcg gefa(>rüoüe 2Berf jum ßrftaunen beä ganjcn 3)eutf(^Ianbg

üollenbet.

Stber inbem bic ^at^oli\d)en ben gelben unb JRitter i^rct

^ird}e in iljni bcirunberten, fingen bie ^rcteftnnten an, fic^

gegen iljn, aU il;ren gefäiirlicfeften 5"ci»b, 3U ruften. 9Jid)t5:

beftottjeniger fanb ba§ ©efnd^ be§ 2RattI;ia§, i^m bie Dkc^folge

ju3uiüenbeu, in ben 2Bal)I)tantcn Defterreic^iS feinen ober nur

einen fe{?r geringen SBibcrfprnd^, nnb fclbft bie 33ötjmen frönten

if>n, unter fe^r annebm(id}en Söebingungen, ju if>rem fünftigen

^önig. Später erft, nac^bein fie ben fc^Iiniinen Ginfluji feiner

Siat^fc^Iäge auf bie Diegierung be§ Äaifer^ crfa{)ren hatten,

lüad^ten i{?re 93eforgnif)e auf; unb »crfd^iebcnc fjanbfd^riftlic^c

Sluffä^e ücn iiim, bie ein böfer SIBiUe in \i)xt §änbe fpielte,

unb bie feine ©efinnungen nur ju beutlicfe t>errietl;cn, trieben

il^re e^urd()t aufiS ^öd;fte. Sefonberg entrüftete fic ein geheimer

{jamilienüertrag mit Spanien, h?ovin {>"ei^fei"a»fe biefer ^ronc,

nad^ 2(bgang männlidjer Grben, ba§ ^önigreic^ 58c^nien »er;

fdjrieben fjatte , o^nc bie Üktion erft ju ^ören , o^nc bie Wdi)U

fveifjeit ifjrer ^rone ju ad)ten. Sic üielen 5d"t>e, tpeldje fiA

biefer ^rinj burd? feine 9ieforniation in Ste^ernuirf unter ben

^roteftanten iiberl)aupt gemadjt fjatte, tl^aten ifjm bei ben 53ö^

nicn bie fd;Iimmftcn S^ienfte: unb befcnberS jeigtcn fic^ einige

bal;in geflüdjtete fteycrmärfifd^e (Emigranten, inefdic ein rad^e^

erfüllte» |)erj in 'i\)x neuc§ SSatcrIanb mitbrachten , gcfc^iiftig , ba§

e^euer ber 6'mpörung ju näl}rcn. 3" fo inibiiger Stimmung

fanb ^{önig ^erbinanb bic böl;mif(^e 9iation, al3 i^aifer

2Jlattl?ia§ iljm ^fa^i maAte.

(!in fo fdjfimmeiS 2>erKlftnif5 3h)ifd)en ber Station unb bem

3;^ronfanbibaten mürbe auc^ bei ber rubigftcn S^bronfclge Stürme

crmerft ^aben — hjie »ielmcl^r aber je^t im »oüen %enev bc#

edjiHct« fämmtr. SUcife. IX. 6


m

9lufnit)r§, je^t, bct bie 3Ration ibre SRajeftät jurüdfgeiiommcn

^atte , mit) in ben Buftanb be§ natürlid}en 9f{ed^t§ äuvücfcjetreten

inar; je^t, ba fie bie SfBaffen in .Rauben \)atk, ba burd^ ba0

©efül}l il;rer Ginig!eit ein begei[ternbe§ Selbftüertrauen in if)r

cr>nad)t, iljr 9)tutl) burd^ bie glüdlicbftcn Erfolge, hnxd) frembe

SeiftanbSoerfpred^ungen unb fc^minblige ^ot'fnungen jur fefteften

Sunerficbt erhoben mar.

Uneingeben! be§ an e^erbinanb bereite

übertragenen 9]ed)t§, erflärten bie Stänbe ibren 5lbron für er=

tebigt, ibre 2öabl für »öüig ungebunben. S^i einer frieblid)eii

Unterwerfung »Dar fein 2lnf


S3

2Ba? er aurf) je^t, t>on fcem harten ©efeß ter 'üfloti) untere

joc^t , ben böbmifcbcn 9tebeUcn anbietet — alle feine SBorfcbläge

5um ^rieben merben mit Ueberntutb r>er)d?mäbt. 2(n bet Spi^c

cine§ §eere^ jeigt fic^ bcr ©vaf von 2;burn fd^on in Oüläbren,

biefc einzige no(i^ iranfenbe ^rooinj jut Gntf^eibung ju bringen,

^ic Grf(beinung ber ^^reunbe gibt ben mä^rifc^en ^roteftanten

ba§ Signal ber (Empörung. Srünn roirb erobert, ba§ übrige

2anb folgt freiwillig nadb; in ber ganjen ^rooinj änbcrt man

äieligion unb Slcgicrung. SBad^fenb in feinem Saufe , ftürst ber

9tebelleni"trom in Oberöfterrei(^ , »o eine gleidbgefmnte Partei

ibn mit freubigem 93eifall empfängt. „Äein Uiiterfcibicb ber

9ieligion foU mei)x fein, gleiche Siechte für alle cbriftlidben

Äircben. — 2Ran habe gebort, bafe frembc§ 5Bolf in bem Sanbc

geworben werbe, bie ^ötjmen ju unterbrücfen. 2)iefeg fuc^c

man auf, unb bi^ nad^ ^^rufalem »erbe man ben ^nb ber

Freiheit »erfolgen." — Äein 3lrm wirb gerührt, ben 6r3herjcg

ju »ertbeibigen ; enblic^ lagern fidh bie IHebellcn cor Söien , ihren

^erm ju belagern.

Seine Äinber hatte ^erbinanb Don @rä^, wo fic ihm

nicht mehr ficber waren, nach Z^tol geflüchtet; er felbft er;

wartete in feiner Äaiferftabt ben Aufruhr. 6ine ^anböoH Sol:

baten war alle§, voa^ er bem wüthenben Schwärme entgegen^

ftellen fonnte. 2)iefen 2Denigen fehlte ber gute 2öille, weil eö

an Selb unb felbft an Srob fehlte. Sluf eine lange ^Belagerung

war 3Bien nicht bereitet. 2)ie Partei ber ^roteftanten , jeben

3IugenbUcf bereit, fidh an bie ^Böhmen anjufdhlie^en, war in ber

Stabt bie überwiegenbe; bie auf bem Sanbc jogen fchon 2^rups

pen gegen ihn jufammen. Schon fah ber proteftantifcbe ^öbel

ben ßrjheriog in einem SDicnch^flofter eingefpeiTt, feine Staaten

gctbeilt, feine Einher proteftantif^ crjogcn. heimlichen eveinben

anpertraut, unb Pon öffentlichen umgeben, fah er jeben STugens

blict ben Slbgrunb fich ijffnen, ber alle feine Hoffnungen, ber

ihn felbft perfchlingen foötc. 2)te böhmifchen Äugeln flogen in


84

bie faifcvlid}e 93urg, luo fcd}3e{;n ö[tcrreic^ifd)e SBaroncn fiä) in

fein 3iiiiTicr brängtcn , mit 3?ormürfcn in it^n ftürmten , unb ju

einer Gonföberation mit bcn $Böf)nien feine (E'inirilligung ju er«

trollen ftrebten. Giner üon biefen ergriff itjn bei ben 5?nöpfen

feinet 2öamm§. „^evbinanb!" fd^nanbte er i^n an, „wirft

t>u

unter fitreiben?"

5öcm bötte man c§ nid}t üerjieljen, in biefcr fcbredflidben

Sage gcn?anft ju I;aben? — 5"erbinfl"fe 't>ad)te nad) , iüie er

römifcl}er i^aifer werben wollte. 91idbt§ fcbien ibm übrig ju fein,

alä fd^nelle e^Iiid?t ober 9iadbgicbigfeit; ju jener rietl;en 50länner

— JU biefer fatbolifd}e $riefter. 3?erlic| er bie ©tabt, fo fiel

fie in (yeinbeg ^'^^i"^^! "^it Söien war Cefterreicb , mit Oefter;

reicb ber ^aifertl;ron berloren. ^yerbinanb »erlief feine §au)5ts

ftabt nicbt, unb wollte eben fo wenig t>on 33ebingungen f)ören.

5)er Grjljerjog war nodb im Sßortwedjfel mit bcn beputierten

Saronen, all auf einmal Srompetenfc^all ben 93urgpla^ erfüllte.

Unter ben älnwefenben wecbfeln einreibt unb ßrftaunen — ein

erfd)redenbe§ ©erüc^t burdbläuft bie 93urg — ein deputierter

nad) bem anbern »erfc^winbet. SBiele von Slbel unb ber 93ür:

gerfc^aft b^i^te man eilfertig in ba§ 2;burnifdbe Sager flieben.

S)iefe fc^nelle 93eränberung wirfte ein ^Regiment 5)ampierrifd^er

i?üraffieve, wcld;c§ in biefem wid)tigen Stugenblid in bie Stabt

einrüdtte, ben Grjberjog ju üertl)eibigcn. 93alb folgte auc^ ^n^--

öoü nad^; toiele tatljolifdje 95ürger, burd} biefe Grfd}einung mit

neuem 2Rutl; belebt, unb bie 6tubierenbcn fclbft, ergriffen bie

SBaffen. Gine 9]ad}rid}t, bie fo eben au§ 93öl}mcn einlief, t>ollen'

bete feine Grrettnng. 5)cr nicberlänbifcbc ©eneral Söoucquoi

l)at\e ben ©rafen S^Ianngfelb bei 93ubwcif; auf» ^aupt ge«

fd)lagen unb war im Slnjuge gegen ^^rag. (SUfcrtig brachen bie

93öl;men ibre ©cjelte ah, um ibre ^auptftabt ju entfc^cn.

Unb jctjt Waren and) bie ^^äffc wiebcr frei, bie ber ^yelnb

befc|3t gebalten, um Sev^iniinfecn bcn 9Pcg nad)


HS

für feinen gnnjcn ^(an mic^tig toax, ben bentfAcn Xt)xon ja

befteigen, fo mar c^ je^t um fo toicbtigcr, ba feine ßmcnnuug

jum Äaifcr bvi§ unT>eibä(^tigftc unb entfc^cibenbfte 3f"g'"fe ^'"f

bie 2Bürbigtcit feiner i^erfon nnb bie ©crec^tigfeit feiner SaAe

ablegte, unb i^nt jugleic^ ju einem Seiftanbc be)§ 9^cic^» .l^off«

nung ma^te. 2lbcr biefelbe Äabale, ft»el(^c il^n in feinen Grb*

ftaaten »erfolgte, arbeitete ihm ani) bei feiner 58en?erbung um

bie ilaifermiirbe entgegen, .^ein öftcrreic^ifcber ^rin3 follte ben

beutf(ben 2^^ron mefjr bcfteigen, am »enigften aber j^crbinanb,

ber entf(frIoffene 3?erfclgcr ifjrer Skligicn, ber Sffaw 6vanicn§

unb ber ^^^f^itf"' 2)iefe^ ju »erbinbern, fjatte man ncd) bei

Sebjeiten beg 3Jtattbia§ bem ^erjog »on Söapcrn, unb nac^

ber Weigerung beffelben bem öcrjog tion Sat»oijen bie beutf(^c

^rone angetragen.

5)a man mit bem Settern über bie ^ßebingungcu

ni^t fo k\d)t einig »erben fonntc, fo fud;tc man n?enigften§

bie SDabl aufjul^alten , bi» ein entf^eibenber Streicfc in Sö^men

ober Oefterreicf} alle |)cffnungen ^^ft'inaub^ ju ©runbc ge^

ridbtet unb il;n ju biefer Stürbe unfähig gemad)t ^ättc. %k

Unirten liefen ni(^t§ unt>erfu(i^t, ^urfad^fen, meli?e§ an ba§

öfterrei(^iicbc ijntereffe gefeffelt mar, gegen 5erfci"r »orjuftellen, momit bie

©runbfäte biefeg ^fürften unb feine fpanifcben 35erbinbungcn bie

proteftantifd}c D^eligion unb bie 9?eid/»t>erfaffung bebrobten. ®ur^

6rl?ebung (jerbinanb^ auf ben ^aifertbron, ftedten fie meitcr

cor, mürbe iid) 2)eutfd)Ianb in bie ^vrit»atangelegenbeiten biefe§

^rin5cn verflochten feljen, unb bie SBaffen ber 58ö(imen gegen

fic^ reijen. 5lber aller ©egenbemübungen ungeachtet mürbe ber

SBabltag au^gefcbrieben , ^yerbinanb al3 reditmä^iger Äönig

r>on ^öbmen ba3u berufen, unb feine Äurftimme, mit »ergeb*

lid)em SBibcrfprud} ber böbmifcben Stäube, für gültig crfannt.

Sie brei geiftlidjen Äurftimmen marcn fein, aud) bie fädbfifi^c

mar it)m günftig, bie branbenburgifdje nicbt entgegen, unb bie

entfd)iebenfte 3Jie^r(>eit crflärtc i^n 1619 jum Äaifer. So fa^


88

cv bie än}eifelf)afte[te üon allen [einen fronen ^uerft auf feinem

^Jaupte, um ujenige S^age nac^[;er biejenige ju verlieren, meldte

er fc^on unter feine getriffen 33efilumgen jä^lte. Söäfjrenb bafi

man if)n in 3^ran!furt jum ^aifer mad^te, ftürjte man it)n in

^rag rton bem böf)mif(i)en 2;f)rDne.

t^aft alle feine beutfdjen ßrblänber Ratten ftd^ unterbeffen in

einer allgemeinen furchtbaren ßonföberation mit ben 53öl)men

vereinigt, bereu Stro^ je^it alle Sd)ran!en burc^brad). 2lm

17. Sluguft 1619 erflärteu fie ben Äaifer, auf einer Dteid^Ss

verfammlung , für einen ^einb ber böl}mifd}en Dleligion uub 'i^mkit,

ber burc^ feine terberblidjen 9iatl)fc^läge ben üerftorbenen

^önig gegen fie aufgen}iegelt, ju il^rer Unterbn'tdfung Struppen

gelieljen, SluSlänbcrn bag itönigreic^ jum diauhe gegeben, unb

e§ jule^t gar, mit SBerfpottung il}rer S^ollSmajeftät , in einem

I)eimlid^en 33ertrag an bie Spanier »erfc^rieben l;atte, aller 2lns

fprüd^e auf itjre ^rone üerluftig unb fc^ritten ol)ne Sluffd^ub ju

einer neuen SBal)!. 2)a ^roteftanten biefen StuSfprud) tl^aten,

fo tonnte biefe SBal^l nid)t n?Dl)l auf einen fatl}olifc^en ^rinjen

fallen, obgleid) jum ©djeine für $8at)ern unb 6aüot)en einige

Stimmen gel^ört n)urben. Slber ber bittere 9teligion§l)a^, h^elc^er

bie Gnangclifd^en unb Sieformirten unter einanber felbft entjmeite,

machte eine 3eit lang aud) bie Söal)l eineg proteftantifd^en ^önig§

fc^hjer, bi§ enblic^ bie ^einl)eit unb 2;i)ätig!eit ber ßalDiniften

über bie überlegene Slnjal^l ber £utl)eraner ben Sieg baüon trug.

Unter allen ^rinjen, iDeld^e ju biefer 2öürbe in S3orfd}Iag

famen, l^atte fid) Äurfürft jyriebrid)ber?5ünfte non ber ^falj

bie gegrünbetften 2lnfprüd)e auf ba§ 35ertrauen unb bie S)anf;

barfeit ber Si}f)men erworben, uub unter allen trar feiner, bei

ttield^em ba§ ^riüatintereffe einjelner Stäube unb bie 3uneigung

bei 33ülfä burd) fo »iele Staat§üortl)eile gered)tfertigt ju loerben

fd^ienen. ^riebrid) ber ^^^ünfte voax »on einem freien unb

aufgeh)edten ©eift, öieler ^erjeuggüte, einer föniglid^en ?^reis

gebigfeit. Gr toar ba§ .^aupt ber ^teformirten in 2)eutfd^lanb,


87

ber 2(ufüt>rcr ber Union, teren Äräfte ihm ju ©ebote ftanbcn,

m naljer Stnücrmanbter fceS ^erjogg »on Sapcrn, ein ©ibam

t»e§ itönigi? oon ©ro^britannicn, ber ii)n mächtig untere

ftüten fonnte. 2(üe biefe 35or5üge mürben üon ber caloiniftifchen

Partei mit bem heften ßrfclge geltenb gemacht, unb bie Wxdß--

\)erfammlung

ju ^rag erwählte Jricbric^ bcngünften unter

(Sehet unb Jreubenthränen jum Äönig.

2(lle5, maä auf bem ^^rager Dleich^tage gefd^a^, »oar ein ju

t>orhereitete§ SBerf, unb jjriebric^ fcihft war hei ber ganjen

IBer^anblung ju t^ätig getpefen, aU ba^ er Don bem 2(ntrage

ter SBöhmen hätte ühenafcht »erben follen. S^ennodh ei-fchredte

ihn ber gegenwärtige ©lanj biefer Äronc, unb bie i^meifache

(Siö^e be§ 33crbrechen§ unb be§ ©lud» hrachte feinen illeinmuth

jum 3iWem. '^lad} ber gewöhnlichen 2trt fchwacher Seelen wollte

er fich erft burch frembe» Urtheil ju feinem Sßorhahen ftärfen;

aher e» hatte feine ©ewalt über ihn, wenn e5 gegen feine Seibem

fchaft auffiel. Sadhfen unb Sapem, »o er ^iatfa verlangt hatte,

alle feine DJiitfurfürften , alle, welche biefe Unternehmung mit

feinen ^ähiäf^iten unb ^^räften abwogen, warnten ihn oor bem

2tbgrunb, in bcn er fidh ftürse. Selbft Äönig S^fob oon

Gnglanb wollte feinem dibam lieher eine ^rone entriffen fchen,

ol^ bie geheiligte SDiafeftät ber .Könige burch ein fo fchlim=

me^ 93eifpiel oerle^en tjelfen. Slber tocS öermochte bie Stimme

ber Klugheit gegen ben t>erführerifchen ©lanj einer ^önigshone?

ijm 3lugenblicf il)rer höAften Hraftäufjerung, wo ]ic ben geheiligten

SiD^'ö eineä 5Weil>unbertjäl)rigen JHegeniengefchlechtä »on ficb

ftöfjt, wirft fic^ il?m eine freie Station in bie 3trmc; auf feinen

SJiuth oertrauenb, wählt fie ihn 3U ihrem gü^^^er auf ber ge^

fäbrlichen Sahn bei 9iuhm§ unb ber Freiheit ; oon ihni/ ih^em

gchornen ^öefcbüt^er, erwartet eine unterbrürfte Dieligion Sdhu^

unb Schinn gegen ihren SBerfolger — foll er fleinmüthig feine

gurcht befennen, foü er feigherjig S^eligion unb Srei^^it oer:

ratljen? Gheu biefe Station seigt ihm bie Ueberlegenheit ihrer


88

jtiäfte unb bie Ol}nmad}t \\)U§


89

Äirrf^en be§ Äönigreidb?, ba§ e^ro^cdfen Voav oljnc ©rcnjen, bie

Sreube an fcem neuen ilönig ging bi§ jur Slnbctung. Säne«

matf unb Sc^ireben, ^oKanb unb S3enebig, mehrere beutfd^c

Staaten erfanntcn i^n als re^tntäfeigen ilönig; unb (yricbric^

fdjidte fic^ nun an, feinen neuen Jl^ion }u bel;aupten.

Stuf ben Surften 93ct(>lcn ©aber Don 6iebenbiirgen

rcar feine größte Hoffnung gerid^tet. tiefer furdjtbare g-einb

OefterreidjS unb ber fatljolifc^en Jiircbe , nidjt 5ufrieben mit feinem

§ürftcnt()um , ba5 er feinem red^tnui^igen «Ocnn, ®abricl

93atl;ori, mit ^i(fe ber Jüvfcn cntrilTen hatte, ergriff mit

93egierbe biefe ©elcgenljeit, fid) auf Unfoftcn ber öfterreidjifd^en

?Prinjen ju Dergrß^cm, bie ]\d} gerceigat Ratten, i()n al§ ^cnm

Don Siebenbürgen anjuerfennen. (Fin 3Ingriff auf Ungarn unb

Oefterreid} war mit ben böl^mifc^en Stebeüen oerabrebet, unb

oor ber .^auptftabt foUten beibc ^eei'C jufammenftofjen. Unter«

beffcn berbarg S3etf>len ©abor unter ber 2Jla§fe ber j^rcnnb«

fc^aft ben »oabren ^Wid feiner i{rieg§rüftung, unb Derfprac^

roUer 2lrglift bem Äaifer, burd) eine DcrfteKte ^ilfleiftnng bie

S8öl;men in bie S^linge ju (ocfen, unb ibre Slnfübrer ibm

lebenbig ju überliefern. Stuf einmal aber ftanb er als eyeinb

in Ober = Ungarn; ber 6d)reden ging bor ihm ber, hinter ihm

bie SeriDüftung ; alle? untermarf fidj; ju ^re^burg empfing et

bie ungarifd)e ilrone. 2)e§ ^aifer» S3ruber , Statthalter in 2Bien,

jittertc für biefe ^auptftabt. Eilfertig rief er ben ©eneral 93 o n c

quoi äu §ilfe; ber SIbjug ber ^aiferli(^en jog bie bobmifd?c

2trmee jum gmeitenmal »or SOBien, S)urd) jioölftaufenb Sieben«

bürgen »erftärft unb balb barauf mit bem fiegreichen .öeere

95ethlcn ©abor§ bereinigt, *broI;te fie auf§ neue, biefe .paupt«

ftabt JU überujäftigen. Slüeg um 2Bien ioarb benoüftet, bie

5)onau gefperrt, alle 3uf"^r abgefdinitten, bie Sd?rerfen bc3

J^unger» ftellten fich ein. Jetbinflnb/ fcen biefe brinoienbe ©cj

fahr eiligft in feine ^auptftabt gurücfgeführt hatte, fah fi^ jum

jn^eitenmal am SRanb be§ SBcrberbenl. 3J?angel unb rau^c


90

Söitterung jogen enblid} bie 5iöf)men nad^ .^aufe; ein 33erluft

in Uiuiarn rief 33et(}Ien ©abor jurücf; jum änjeitenmal fjattc

t)a§ ®Iü(J bell .ßaifer gerettet.

^11 menigen 2öoc^en äiiberte fic^ nun alle§ , unb huxä) feine

ftaatyfhige 3;(;ättgfeit üerbeftevte ^^^erbinanb feine 6ac^e in eben

bem 0}laf,e, al§ S'-'iebrict' bie feinige burc^ Saumfeligfeit unb

fdjlcc^te SIRa^regeln berunterbrad^te. 2)ie Stäube üon 9]ieber=

Oefterreicb njurben burc^ 33eftätigung il^rer Privilegien jur §ul=

bigung gebrad}t, unb bie Söenigen, treldbe augblieben, ber beleibig=

ten SRcijeftät unb be3 §ocbüerratl)§ fd}iilbig erHärt. So fa^te

ber £aifer in einem feiner ßrblanbe ivieber feften gu^ , unb jus

gleid) iDurbe alleä in Seltegung gefe^jt, fxä) au§tt)ärtiger .^ilfe

ju üerfid}ern. 6d}on bei ber i?aifertt)abl ju ^^-rantfurt tvax e§

ibni burc^ münblicbe S3orftel(uugcu gelungen , bie geiftli(ten ^ur«

fürften unb ju 2)Uin(^en ben ^er^og DJIayimiliau üon 93ai?ern

für feine 6a(^e ju gelrinnen. Stuf bem 2(ntbei(, ben bie Union

unb Sigue an bem böi^mifd)en ilriege nabmen, berufjte ber

ganje 5Xu§fdbl>ig biefe§ Äriegei§, ba§ ©cbidfal 5-riebrid}§ unb

be§ Äaifer^. 2)em ganjen proteftantifcben Seutfcbtanb fcbien e»

lüicbtig äu fein, ben ^önig öon 93öbmen ju unterftül5en ; ben

^aifer nid)t unterliegen ju laffen, fcbien bag ^i^tereffe ber !atbo:

Iifd}eu Sieligion ju erbeifcben. ©iegteu bie $roteftanten in Söl)ä

meu , fo l^atten alle fatljolifdben ^priujen in ®eutfcblanb für il)re

Sefitumgen 5U gittern; unterlagen fie, fo fonnte ber i?aifer bem

proteftantifd}en S)eutfc^lanb ©efejje toorfdireiben. 'gerbin anb

fe^te alfo bie Sigue, eyriebric^ bie Union in SBemegung. S)a3

95anb ber 3)ertt)anbtfd)aft unb perfönlicbe Stnbänglicbfeit an ben

ilaifer, feinen Scbit>ager, mit bem er in ^iugolftabt aufgett)a(^fen

iDar, (Sifer für bie !atbolifd)e 9]eligion, bie in ber augenfcbein»

licbften ©efabr ju fd}Jreben fcliien, bie Eingebungen ber ^efuiten,

üerbunben mit ben nerbäcbtigen Semegungen ber Union,

beftjogen

ben ^erjog üon Sägern unb alle dürften ber Sigue, bie

6ad}e gerbinanbS ju ber ibrigen ju macben.


91

9?act) einem mit bcm Septem gefd)fcffencn 9?erh-ai3e, roefdjer

i^m ben Grfa§ aller 5lrieglunfo[ten imb aller 511 erfeibeuben ^J3ers

lufte üerfidberte, itbenialim ^Jiayimilian mit uncinqe)itränftcr

®emalt ici§ Gommanbo ber (ii^iiiftilc^en 2!ruWen, rodele bem

ilaifer gegen bie böbmifc^en Diebellen ju .t)itfe eilen follten. 2)ic

^äiipter ber Union, anftatt biefe gefährlid^e ^Bereinigung ber

£igue mit bem ^aifer ju hintertreiben, irenbeten rielmebr alle^

an, fie ju befcbleunigen. ilonnten fie bie fatbolijd^e Sigue ju

einem erflilrten 2(ntl}eil an bem böbmi)cf)en Kriege vermögen,

fo batteu fie ficb bon allen 2RitgIiebern nnb 3llliirten ber Union

ba§ 9Jämtid)e ju üerfprecben. O^ne einen ijffentlidjen £(^ritt ber

Äatf>olifdben gegen bie Union mar feine SJiadbtüercinignng unter

ben ^roteftanten ju l)offen. (Hie ermählten alj'o ben bcbenflid^en

Seitpuntt ber böfjmifdben Unruljen, eine 2Ib)"tellnng aller bi^s

Irrigen SScfcbmerben unb eine üoUfommenc 9ieIigion§Derficberung

fon ben ^atboIifd>en ju forbern. 2)iefc e^ovberung, meldje in

einem brobenben 5tone abgefaßt mar, ricbteten fie an ben ^erjcg

öon 93a wem, ate ba§ ^aüipt ber ÄatboHl^en, nnb brangen

auf eine f(f)ne[le unbebingte (frffärung. 2Jlayimilian mocbtc

fid^ nun für ober miber fie entfd^eiben, fo mar iljre 2Ibfi(t»t

crreid^t : feine S^adjgiebigfeit beraubte bie !atI)oIifcbe Partei it>reä

mäcbtigften 93efd)ü^er§ ;

feine SSiberfe^ung bemaffnete bie ganjc

proteftantifcbe Partei, unb machte ben iTrieg unbermeiblid) , burc^

meldten fte ju geminnen f^offten. OJtayimilian, burd^ fo t)ielc

anbere 93emcggrünbe ohnehin auf bie entgegengefe^te «Seite ge*

sogen, na^im bie 2lufforberung ber Union aU eine förmlidie

ÄriegSerflärung auf, unb bie Diüftnng mürbe befd^Ieunigt. SS^äf)--

renb bafe Sabern unb bie Sigue fidb für ben ^aifer bemaffneten

, mürbe audt» mit bem fpanifc^en öofe megen Subfibien unter*

banbelt. l'Ille Sdimierigfeiten , meldte bie fd?Iäfrige ^olitif be0

5Rinifteriumg biefem ©efud^e entgegenfe^te , übermanb ber faifers

lic^c ©efanbte in 2Rabrib, @raf üon ^heüenbürier, glücf»

lic^. Slufter einem ©erb\}orfd}uf, bon einer ?Jiillion ©ulben,


02

vocld)C man tiefem §ofe ixaäi unb nad) jn entlodfen inufjte. iravb

tiod) äugfetd} ein Slngriff auf bie untere ^falj, üon ben fpanU

fdjcn D^ieberlanbeu au§, befd)(offen.

^ubem man alle fatf)Dlif(^en 5Räcf)te in ba§ 95imbnif3 ju

gleiten fud)te, arbeitete man ju 3{eid}er 3eit fcei" ©egenbünbui^

ber proteftantifdjen auf ba§ nad^brüdfHdjfte entgegen. 6'§ fam

barauf an, bem £urfürften üon 6ad)fen unb mef)rcren eüangelifd}en

Stäuben bie 33eforgnif)e ju bcnel)men, »nclc^e bie Union

auSgcftreut l;atte, bafj bie DfJüftung ber ?igue barauf abgefeben

fei, ibnen bie fäcularifirten Stifter lineber ju entreifsen. 6'ine

fd}rift{id)e 33crfid}erung be§ ®egentbeif§ beruhigte ben ^urfürften

öon ©ad)fen, ben bie ^riüateiferfud}t gegen ^falj, bie Gin^

gebungen feines ^ofprebiger§, ber »on Oefterreid) erfauft ivar,

unb ber 35erbruf5, ton ben SBöfimcn bei ber .fföuig§lual)l über;

gangen luorben ju fein, ot)neI;in fd^on auf Oefterreid)§ Seite

neigten. 9Timmer fonnte e§ ber Iut^erifd)e e^anatiSmuS bem

reformirten »ergeben, ba^ fo »iele eble Sänber, mie man fidE>

auSbrüdte, bem 6alt>ini§mu§ in ben D^lacben fliegen unb ber

romifd^e 2lntidbrift nur bem l^elöetifc^en '^la^ madjcn foUte,

^nbem ^ei^binanb afleS tl)at, feine mi^Iid}en Umftänbe

ju üerbeffern, unterlielj ^^-riebrid) nid^tl, feine gute Sad}e ju

»erfciblimmern. 2)urd) ein anftö^ige§ engeS 23ünbnif? mit bem

^rftcn öon Siebenbürgen, bem offenbaren Hdiirten ber

Pforte, ärgerte er bie fd}rcad}en ©emütber, unb ba§ atfgemeine

©erüd)t ftagte ibn an, ba^ er auf Unfoften ber Gbriftentjeit

feine eigene Sergröfjerung fucbe,

ba§ er bie ^^ürfen gegen 3)eutfob:

lanb bemaffnet Ijabe. Sein unbefonnener G'ifer für bie refors

mirte SHeligion brad;te bie Sutberaner in Söbmen, fein ätnginff

auf bie Silber bie ^apiften bicfe§ itönigreid)? gegen ibn auf.

9ieue brüdcnbe 5luffagen entjogen ibm bie Siebe be§ SSolfiS. S)ic

feblgefdjlagcne Grmavtung ber bö(}mifd)en ©ro^en erMItete if)ren

ßifer, baä 3(u§bfeiben fremben 95eiftanbe§ ftimmte if)rc 3ut)erfi(f)t

bcrab. Stnftatt fid) mit unermübetem 6'ifer ber Steid^Söerroaltung


ju mbmen, Derfd^menbete e^ricbriA feine ^eit in Grgö^Iic^:

feiten, anftatt burc^ eine n?cife 6parfamfeit feinen eatralifd^cm ^runt unb

übel nnciemanbter (^-rcigebigfeit bic ©nfünftc feiner Sänber.

3Rit forglofent Jeicfctfinn bcfpiegeltc cv ficb in feiner neuen SDürbe,

unb über bem unjeitigen Jöeftreben, feiner Äronc fro^ ju werben,

bcrga^ er bic bringenbere £prgc, fie auf feinem Raupte ju be^

feftigen.

€o feljr man fic^ in if)m geirrt \)atte, fo unglücfHc^ Ijatte

ficb eyriebric^ fclbft in feinen (Jrtt'artnngen üon au^märtigcm

Seiftanb ucrredbnet. Sie mciftcn 2)titglicbcr ber Union trennten

bie böfimifd^en 5lngclegenbeitcn von bem ^wed ii)xe^ S^unbcö-,

anberc it>m ergebene 9Jeiclbeftänbe feffelte blinbe ^nrijt cor bem

ßaifer. iüurfac^fen unb öcffen^Sannftabt Ijattc ^frt'i»*^"^

für ficfe gerccnnen ; 9{ieberöfterreidi , bon njo ai\^ man eine nadi:

brüctiicbe Sirerfion erwartete, battc bem i?aifer gebulbigt;

58et()Ien ©abor einen SGßaffenftinftanb mit ibm gcf(^(o|)en.

Svincmarf xon^te ber SPiencr ^of burc^ ©efanbtfcbaften ein5Us

fd^Iäfern , Scbweben burdb einen ^rieg mit ^ofcn ju befdjäftigen.

2)ic Diepublif |>oIlanb batte 2)h"if)e, f\d) ber fpanifdben ©äffen

JU erwei^rcn; 93enebig unb Saüo^en blieben untfjätig; ^önig

Safob t»on Gnglanb mürbe von ber fpanifdjen Strglift betregen,

©n g-reunb nac^ bem anbeni jcg fi(^ juriidt, eine Hoffnung

nad^ ber anbem rerfctwanb. — 60 fc^ned F^attc fi^ allcö in

iücnigen SHonaten »eränbert!

Snbeffcn wrfammeften bie ^flupter ber Union eine Ärieg?«

madbt; ber Äaifer unb bie Sigue tbatcn ein ©fcicbe^. CDieTOac^t

ber le^itern ftanb unter 2)tayimilian» ejabncn bei Souau;

wöxü) wrfammelt; bie äJiad^t ber Unirtcn bei lUm, unter bem

IDiarfgrafen rcn 5ln§baci\ 2: er entfd>cibcnbe 9(ugerblicf fcbien

enblidj (?erbeigefcmmen ju fein , ber bicfe lange 3tt?iftig!cit burc^

einen .f>anptftrei4 enbigen unb ba§ S?erbältnijj beiber ,


94

auf beiben 6eiten bie ßrtrartung gefpannt. 2öie fef)r aber er--

ftaunte man, al§ auf einmal bie S8otfd)aft be§ j^riebenS !am

unb beibe Slrmeen cljne ©c^n3ertfct)[ag auSeinanber gingen!

{yranfreid)§ ®ajtt)ifc^enfunft f^atte biefen t^rieben beirirft,

irelc^en beibe 5t{;ei(e mit gleid)er Sereitininigfeit umfaßten. 2)a§

franjöfifcbe 2)linifterium, burdb feinen ^cinrid^ ben ©rc^en

metir geleitet, beffen 6taat§mafime oieüeic^t aü&j auf bie bama;

lige Sage be§ ilönigveic^g nic^t mef)r anjutrenben 'max, fürd}tete

jc^t ba§ 2ßad}§tl;um be§ öfteiTei(f)ifd)en ^aufe§ üiel ireniger,

al§ bie 2Rac(^ti.iergrö^erung ber Galüiniften, menn fid) ba§ pfäl=

gifc^e §au§ auf bem bö^mifc^en Zljiccne be{)aupten foüte. 2Rit

feinen eignen ßalüiniftcn eben bamal§ in einen gefäbrticben

Streit »ernjidelt, I)atte eg !eiue bringenbere 3IngefegenI)eit, al§

bie proteftantifd)e g-aftion in 93öf)men fo fdjnell aU möglid^

unterbrüdEt ju feljen, ef}e bie ?5^aftion ber Hugenotten in ^an!=

reid^ fid^ ein gefäl;rlid}e§ 2Rufter baran näl)me. Um alfo bem

^aifer gegen bie 93öt)men gefdjittinb freie .§änbe ju mad}en,

ftellte e§ fid} 5rt)ifd)en ber Union unb £igue alg ^Rittelgperfon

bar unb öerglic^ jenen unerwarteten ^i^ieben, beffen mic^tigfter

2trtifel War, „ba^ bie Union ficf) jebe§ 2tntf)eil§ an ben bö!}mi=

fcben^änbeln begeben unb ben S3eiftanb , n^eld^en fie e5tiebrid>

bem j^ünften leiften ttjürbe, nid)t über bie pfäljifd)en Sänber

beffelben erftreden foUte." SRafimilian^ ßntfd)Ioffenbeit unb

bie 5urd)t, jtüifd^en ben liguiftifd^en S^ruppen unb einem neuen

!aiferli(^en §eere, n)eld}c§ au§ ben D^ieberlanben im 2lnmarfcb

voax, x\\§> ©ebränge ju gerattjen, bemog bie Union ju biefcm

fc^impfti(^en

?^rieben.

S)ie gange 9)Iad)t $8at)ern§ unb ber Sigue ftanb je|t bem

^aifer gegen bie Sobmen ju ©ebote, it)eld)e ber Ulmifcbe S?er=

gleicb itjrem ©d^idfal überliefs. Sd^neüer, al§> ba§ ®eriid)t ben

SSorgang ju Ulm bort »erbreiten fonnte, erfdiien SRayimilian

in Oberöfterreic^, n^o bie beftürgten 6tänbe, auf feinen g^einb

gefaxt, bie ©nabe be§ ^aifer§ mit einer fc^neüen unb unbebingten


^

J^ulbigung erfauftcn. 3« ^lietcrcfterrcid^ jog bcr ^rjog bie

niebedänbifc^en Gruppen bft? ©rafeit üon 93cucquoi an fic^,

unb biefe faiierlicl}=bat)eriict)c Strmee, nai) ibrer 5ßereinigung 3U

fünfjigtaufenb Tlann angeiüad^fen , brang obnc 3«tt»erluft in

ba§ böbmi|*e ©ebiet. 3tüe böbmif^n ®ef^tt»aber, mcldbc in

Siieberöfterreicb nnb SKäbren jerftreut ttjaren, trieb ftc fliebenb

öor fidb bcr, aüe6tftbte, mcfcbe e§ magtcn, ©iberftanb ju tbitn,

würben mit ftümienber .§anb erobert ; anbere, burcb ba§ ®en"i^t

ibrer ßücbtigimg erfc^rerft, öffneten freimillig ibre Jbore; nidbtiS

^nbertc ben rei^enben Sauf SWayitniltang. 5öei(benb jog

fxd) bie b6bmif(^e 2tmiee, njelc^c ber tapfere ^^firft Gbriftian

öou ^ilnbalt commanbierte, in bie 5Racbbarfcbaft bon ^rag,

teo i^t 2)iajimilian an ben 2)laucrn biefer ^auptftabt ein

3;reffen

lieferte.

Sie fcblec^te 58erfaffung, in n^elc^er er bie Hrmee ber 9te«

bellen ju überrafdben boffte, redbtfertigte biefe SdbneÜigftit bc3

^rjogS unb berfidberte ibm ben Sieg. 9?i(f)t brei^igtaufenb

SUiann batte ^^riebridb beifamnten; adbttaufenb batte ber Jürft

üon 2inbalt ibm 5ugefübrt, sebntaufenb Ungarn lie^ Sctblen

®abor 5u feinen gabnen ftc^en. Gin ©nfatl be!§ Äurfürften

bon 6adbfen in bie Saufi^ b^ittc ibm alle §ilfe abgcf^nitten,

roeldbc er ben biefem 2anb unb bon Sdblefien ber erirartete,

bie SBerubigung Oeftcrreicb'3 alle, melcbe er fidb »on bcrtber

üerfpracb. 33etblen ©abor, fein h?idbtigfter 93unbc§genoffe,

oerbielt fidb rubig ; bie Union batte ibn an ben Äaifer berratben.

9ii(^tl blieb ibm übrig, aU feine 93öbmen, unb biefen febltc

c§ an gutem SBiUen, Gintradbt unb 2Jlutb. 2)ie bö^mifcben

ÜJiagnaten faben fi(b mit Serbru^ gfgeit beutfd^e ©enerale jurücfs

gefegt, ©raf 2Jtann§feIb blieb, fon bem böbmifien §aubt*

tager getrennt, in Hilfen jurüd, um nidbt unter 21nbalt unb

^ oben lobe 5U bienen. Sem Solbaten, ttielcbem aucb ba§ ^ot^

»enbigfte feblte, entfiel aller freubige 2Rutb, unb bie fdbtedbtc

SJlanngju^t unter bem §eere gab bem Sanbmann Urfadbe ju ben


96

bittevftcn Allagen. Umfonft seigte fic^ ^^ricbrid^ in bcm öager,

ben 3)hitl^ bei* ©olbateu biird) feine ©egeimart, bie SJac^ieiferung

bc§ älbcliS burc^ fein Seifpiel ju ermuntern.

2luf bem rt>ei^en 33crge, iinmeit $rag, fingen bie 93öl}nieu

an , fic^ JU »crfd^anjen , al§ von ber »ereinigten faiferlid^=bai)eris

fc^en Slnnee (am 8. Dloüember 1620) ber Singriff gefd}al^. 2lm

Slnfange bc§ 2;reffen§ mürben einige SBortl^eile üon ber DIeiterei

be§ ^rin3en üon 2lnl;alt erfod}ten; aber bie Uebcrmacbt be§

t^einbeä t)crnid}tete fie balb. Unlt)iberftel;Iid} brangen bie 33ai}ern

unb ©alloncn tor, unb bie ungarif(^e DfJeiterei mar bie etfte,

lt»eld}e ben Dtüden manbte. 2)al böf)mifci^e 5uf3üoI! folgte balb

ibrem SBeifpicl, nnb in ber allgemeinen ^ylucbt mürben enblid)

aud} bie 2)eutfd}en mit fortgeriffcn. Scf"^ ^i'anoncn, incldje bie

gan5e Slrtilleric eyriebridb^ an§ma(^ten, fielen in eyeinbeS

§änbe. 2>iertaufenb SBöljnten blieben auf ber 5lud)t unb im

Strcffen, !aum ctlid)e ^unbert Don ben ilaiferlid^cn unb Siguiften.

^n meniger al§ einer Stunbe mar biefer entfi^eibenbe 6icg erfod}ten.

i^riebrii^ fa^ ju $rag bei ber OJNttaggtafel, al§ feine

2lrmee an ben SD'^auern fic^ für il;n nieberfdjiefjen lie^. 2?er:

mutljlid^ Ijatte er an biefem 5tage no(^ feinen 3lngriff ermartet,

meil er eben l;eute ein ©aftmal;l beftellte. Gin Eilbote jog il}n

enblid) »om 5tif(^e, unb üon bem SBall Ijerab geigte fic^ Hjm bie

ganje fi^redlidje 6cenc. Um einen überlegten Gntfc^lu^ ju

faffen, erbat er fid) einen Stillftanb »on toier unb jmanjig

Stunben; ac^te maren alle§, ma§ ber §er5og il)m bemilügtc.

g-riebrid^ bcnutUe fie, fid^ mit feiner ®emal;lin unb ben 2>or;

nel}mften ber Slrmee bc§ 9iad^t» an§ ber |)auptftabt ju flüd}tcn.

S)iefe 3"lud)t gcfd}al; mit fol(ter Gilfertigfcit, bafs ber 3'ürft üon

21 nl; alt feine ge^cimften Rapiere unb 5"»^i abrieb feine ^rone

jurüdliefi. „^d) mciji nun, mcr id) bin," fagte biefer unglücf;

lid)e i>üvft 3u bcnen, meld)e ibm 3^roft 5ufüradxn. „G'§ gibt

Stugcnbcn, melcbe nur ba§ Unglüd un§ leieren fann, unb nur

in ber 2Bibermävtigfeit crfaljren mir Surften, mcr mir fuib."


«7

5Prag »rar noc^ nic^t oljne JRettung »erloren, al§ erriet ri^ 3

Äleinmutl; e§ aufgab.

SWann^felbS fliegcnbeä Gommanbo [tanb

ncc^ in pifen imb l?atte bie 6(^lac^t ni(^t gefe^en. 93etl;(en

®abor fonnte iebcn 2lugeiiblicf fid^ feinbfelig erflären unb bic

3Raäjt bc§ ^aiferg na(^ ber imgarifc^en ©rense abrufen. 2)ie

gefc^Iagcnen S3ö^mcn fonnten fid? erholen, Äranfbeit, |>ungcr

unb raulje SBitterung ben e^-cinb aufreiben — aüe biefc ^off:

nungen üerf(^njanben üor ber gegen Jüärtigen {jurd^t. e^riebricb

fürdjtete ben Unbeftanb ber Söbmen, \Dcld)t kx


98

vorgelaben, 511 erfd^einen, imb ba feiner fic^ tnelbete, al§ ^oi)-

üerrätl)cr unb Jßeleibtger ber !aiferlid)en SRajcftät jum Stöbe

öeriirt(}eitt, xljvt ©üter conpciert, iljre SRamen an ben ©algen

gefc^Iagen. 2tud^ bie ©üter fc^on »crftorbener iRebellen jog man

ein. 2)ie[e 3;prannei hjar ju ertragen, lueil fie nur einzelne

^riüütperfonen traf, unb ber 9?aub be§ ßinen ben Slnbern be*

retcf)erte; befto fdjmerjl^^after aber war ber S)rud, ber obne Unters

fc^ieb über ba§ ganje Äönigreid^ erging. 2(((e proteftantifcbcn

?Prebiger mürben be§ £anbe§ »erliefen; bie böbmifdjcn fog(ei(^,

eth?a§ fpäter bie beutfd)en. 2)en Sö'laieftätgbrief burd^fd^nitt ^ex'-

binanb mit eigener .^anb, unb rerbrannte M^ ©iegel. 6ieben

Qaljre na^ ber ^rager ©d^lac^t mar afle

JReligiongbuIbung gegen

bie ^roteftanten in bem Äönigreid^ aufgef)oben. Sie ©emalt*

tbätigfeiten, meiere fic^ ber ^aifer gegen bie JHeligionlpribilegien

ber 99öl)nien erlaubte, unterfagte er [id^ gegen tf)re politifd^e don*

ftitution, unb inbem er il^nen bie ^^reifjeit beS S)enfen§ nabnt,

lie^ er ifjnen gro|mütI)ig noÖ:) bai 9iec^t, fid^ fefbft ju tarieren.

S)er 6ieg auf bem meinen Serge fe^te gerbinanben in

ben Sefi^ aller feiner Staaten; ja, er gab fic iljm fogar mit

einer großem ©emalt jurüdE, al§ fein SBorgänger barin befeffen

I)atte, meil bie ^ulbigung oi^ine SBebingung geleiftet mürbe, unb

fein 2Raicftät§brief feine lanbeSl^errlid^e ,§of)eit mebr befd^ränfte.

S)a§ 3tel aller feiner gerechten SBünfc^e mar alfo erfüllt, unb

über alle feine ßrmartungen.

^e^t fonnte er feine SSunbeSgenoffen entlaffen, unb feine

Slrmeen jurürfrufen. S)er ^rieg mar geenbigt, menn er aud^

nidl)t§ ül§ geredet mar, menn er gro^mütljig unb gcrecljt mar,

fo mar'ä aud) bie Strafe. ®a§ ganje Sc^idffal S)eutfcl}lanb§

lag je^t in feiner §anb, unb bieler 2Rillionen ©lücE unb Glenb

beruhte auf bemGntfd^Iu^, ben erfaßte. 3Rie lag eine fo gro^e

Gntfd^eibung in eineg 2Renfc^en .^anb; nie ftiftete einel2Jlen=

fd)en SSerblenbung fo biel SSerberben.


3uiettcB

^ud).

2)er ßntf^Iu^, ttjcl(^en Serbin an b je^t fafetc, gab bem

Ärieg eine ganj anbere 9ti(f)tung , einen anbem Sdjau^Ia^ iinb

anbete Spieler. 2lu§ einer SRebeOicn in S3ö^men unb einem

%ecution#juge gegen IRebellen marb ein bcntfd^er unb balb

ein europäif^er Ärieg. ^^^t alfo ift e§ 3cit, einen S3Ii(I

auf 2)eutf(^Ianb unb bo^ übrige Guropa 5U ttierfen.

80 ungleich ber ©runb unb 93oben be§ beutf^en 5Rei(^§

unb bic IBcrre^tc feiner ©lieber unter Äat^ofifen unb ^Protei

[tauten t>ertl;eilt waren, fo burftc jebe Partei nur i^re eigene

t^ümlid^en 2?ort]^eiIc nugen, nur in ftaatlfluger (Eintracht jiu

fammenbalten , um i^rer ©egenpartei geroad^fen gu bleiben.

2Benn bic fatboüfd^e bie überlegene S^fjl für fK^ l^attc, unb

»on ber SRei$§cpnftitution mei)x begünftigt war, fo befa^ bie

proteftantifc^e eine jufammcnljangenbc 6tredfe »olfreid^er

Sänber", ftreitbare {Vürften, einen friegerifdf;en 3tbel, 5aMrei(^e

3lrmcen, wof^IIjabenbc 3lei(^§ftäbtc, bic ^errfrfjaft be§ 2}lecr§,

unb auf ben fctiimmften ^aü einen jutjerläffigen 2{nf>ang in ben

Sänbem fatbolifdhcr ejürften. 2Denn bic fatf?oIif(^e Spanien unb

otalien ju i^rem Seiftanb bewaffnen fonntc, fo öffneten bic

9?epublifen 50enebig, ^^oflanb unb Gnglanb ber proteftantifd^en

ibre Scbä^e, fo fanb fie bie Staaten be§ Sterbens unb bic furc^ts

bare türfifie 5IJ?ad^t ju fcbnefler §ilfe bereit. S3ranbenburg,

Sad-.fen unb ^pfalj fehlten ben brei gciftlid^en Stimmen im Äur;

fürftenratbe brci bebeutenbe ptoteftantifcbe Stimmen entgegen^


100

unb für ben Äurfürftcn t)on Sßl^men, »ic für bcn ßrjl^crsog

öon Oefterreid^ , toax bie Äaifcrföürbe eine Seffel, menn bie

proteftantif(^en 9iei(3^§ftänbe il;re 2Bld^tig!eit ju benu^en öer«

ftanben. 3)a§ 6d^tt)ert ber Union !onntc ba§ Sc^ttjert ber fiiguc

in ber Scheibe galten, ober bod^ ben älu§fd)Iag be§ i?ricge§,

njenn e§ mirflid^ ba5U tarn ,

ämeifel|)aft machen. Stber ^riüatüer*

^ältniffe serriffcn leibcr ba§ aHgemeine Jjolitifc^e S3anb, iüeld)c§

bie ))roteftantifc^en 9Jcicf)§gUcber jiifamnienl;alten fodte. S)er

gro^e 3eitpunft

fanb nur mittelmäßige ©eifter auf ber S3ü^ne,

unb unbenu^t blieb ber entfc^eibcnbc 2)loment, iüeil e§ ben

2Rutf)igen aw SJtac^t, bcn OJtädjtigen an ßinfid^t, SDiut^ unb

entfcbloflen^eit

fehlte.

%a§> 35erbicnft feineS 2ll;nf)crrn SKorij, ber Umfang feiner

Sauber unb ba§ ©cmid^t feiner Stimme, ftedten ben Äurfürften

üon ©ad^fen an bie 6pitje bei ^roteftantifi^en 3)eutfd)ranb§.

S8on bem Gntft^fuffe, ben bicfer ^rinj fa^tc, l;ing e§ ob, xod^t

toon beiben ftreitcnbcn Parteien ben 6ieg bel;alten foflte; aud^

war 3o^ann ©eorg nic^t unempfinblid() gegen bie 23ort()eife,

weld^e il^m biefei rt)id)tige S5erl;ältniß t>crfd^affte. Gine gleich

bebeutenbe Eroberung für ben Äaifer unb für ben Vroteftantifc^en

93unb, toermieb er forgfältig, \\i) an einen von beiben ganj

ju üerfd^en!en, unb burd^ eine untDiberruflid^e GiHärung fic^

enttreber ber S)anfbßr!cit bei ^aiferi anjubertraucn, ober bie

SSortfjeile aufjugeben, inerd^e bon ber gurd()t biefei ^yürften ju

geiüinnen föaren. Unangeftcdt öon bem ©c^minbcl vittci-nc^er

ober religiöfer Segeifterung , njeld^er einen 6oubevän uad^ bem

anbern ba|)inri|, ^rone unb £eben an baS ©tücfifpiel bei Kricgi

ju loagen, ftrebte 3ioI)ann ©eorg bem folibern 9'lul)me uad^,

bai Seinige ju SHatl^ ju galten unb ju »erbeffern. SBcnn feine

3eitgenoffen if)n ansagten, baß er mitten im Sturme bie pros

teftantif(^e Sac^e berkffcn; baß er ber Vergrößerung fcinci

^aufei bie (fiTettung bei iBaterlanbi nac^gefe^t; baß er bie

ganjc ernngcHfcbe ^ir(^c in S)eutfc^Ianb bem Untergange bloß*


101

fleftcUt Ijabc, um nur für t>ic rcfomtirtc ben 2lnn nid^t j« err

^eben; wenn fic i^n anflagten, ba& er ber gemeinen 6ad^e al3

ein unjuüerläffiger greunb nid^t üiel menigcr gcfdjabet

fyiU, aU i^rc erflärteften {^«nbe: fo mar e§ bie €d^ulb bicfev

{dürften, m\ä)e fid^ Sodann ©eorgg roeifc ^Politif nid^t jum

JWufter nahmen. 2ßenn, biefer weifen ^ßoliti! ungead^tet, ber

fäd&nf^e Sanbmann, »ic jebcr anbere, über bic ®räuel ber

faiferlid^en S)urd^jüge fcufjte; »renn ganj ^eutfd^lanb B^ugc

War, ttjie ^erbinanb feinen 93unbe!?gcnoffen täufd)te unb feiner

85erfprec()ungen fpottete — wenn 3obann®eorg biefe§

cnblid^

felbft ju bemerfen glaubte — befto mebr 6d^anbe für ben Äaifer,

ber ein fo reblicfe^ 33ertrauen fo graufam bi^tfrging.

SBcnn übertriebene^ S3ertraucn auf Oefterreid^ unb J^off«

nung, feine Sänbcr ju »erme^ren, bem Äurfürften »on Sadbfen

bie ^änbe banben , fo bielten 'Jurcbt »or Oefterreid? unb Slngft,

feine Sänber ju »erficren, ben fcbitad^cn ©corg Söilbclm

»onSBranbcnburg in »reit fcbimpfficbem Süffeln. 5B3a§ mau

biefen beiben e^ürften jum S?or»rurf machte, b^tte bem Äiirs

fürften ron ber ^falj feinen D^Jubm unb feine Sänber gerettet.

9lüfd)e§ 33ertrauen auf ungeprüfte Gräfte, ber Ginflufe franjöfi»

fd^er JRatbfc^lägc unb ber rerfübrerifc^e ©lanj einer ^ronc

batten biefen unglüdtlidben (dürften ju einem 9Bageftücf bingc»

riffen, bem hjeber fein ©enie nocb feine politifd^e 3?erfaf|ung

ge»rad^fen mar. 5)urc^ S^rtbeifung feiner ?anbe unb bic fdbMte

Jparmonie feiner 93eberrfd^er n.nirbe bie SRadbt bc§ pfäljifcben

^aufe§ gefc^trädbt, metdje, in einer eiujigen ^anb rerfammclt,

ben 2lu§fd)lag be§ Äriegl nodb lange 3eit bätte j»reifelbaft

ma(ben

fönnen.

(Eben biefe 3ci^ftüdfelung ber fianbc enthaftete aui) ba3

{Jürftenbaul Reffen, unb bic SBcrfdbiebenbeit ber Steligion

unterbiet ä»rifdben S)armftabt unb Gaffel eine rerberblicbe 3:rcns

nung. 2)ic Sinie S)armftabt, ber SlugSburgifcben Gonfeffion

jugetban , batte fidb unter bie S^ügel be§ .


102

fie auf Unfoften ber veformirten £inic i?afiel begünftigte. SBäl^j

renb fca^ feine Dteligion§X)eri»anbten für ©(auben iinb 5"i'*eilt"^t

i^x Slut öerfpri^ten, jog Sanbgraf ©eorg üon ©armftabt

Solb toon bem i^aifer. 2(ber ganj feineä St^nl^emt irert^, ber

Hubert ^al)xe frü{)er unternommen fjatte, S)eutfd^[anb§ e^Tcitjeit

gegen ben furchtbaren ilarl ju »ertljeibigen, ermät)Ite 2ßilt)elm

to n Gaffel bie Partei ber ®efa^r unb ber ßl;re. Ueber ben

^leinmutf) erbaben, ber ungleid; mächtigere {dürften unter ^ax--

toinanbl Mgewialt beugte, mar Sanbgraf 2BiI^eIm ber

ßrfte, ber feinen ^elbenarm freimitlig bem fc^mebifc^en gelben

brachte , unb Seutfd^tanb^ dürften ein 25eifpiel gab , mit melc^em

feiner ben Stnfang mad}en moUte. 60 üiet 3Jtutf) fein ßnt«

fc^Iu^ »erriet!;, fo öiel Stanbf>aftigfeit geigte feine 33e{;arrung,

fo »iel 2;apfcr!eit feine Slfjaten. 9)tit lü^ncr Gntfd^Ioffenljeit

fteüte er fid) üor fein blutenbe§ £anb, unb empfing einen (5^einb

jnit 6pott, beffen |)änbe noc|) üon bem 2)torbbranbe ju 2Jtagbes

fcurg

rauchten.

Sanbgraf SBilf^elm ift e§ irertl), neben beut I^clbenreic^en

©tamme ber Grneftinen jur Unfterblicbfeit ju gelten.

Sangfam

erf(^ien bir ber Züq ber SRad^e, unglüdticber So bann ^'rieb*

rid}, ebler, unüerge^Iict)er e^ürft ! £angfam, aber glorreid^ ging

er auf. 2)eine Seiten famen mieber, unb auf beine GnM

ftieg bein ^elbengeift ^erab. Gin tapfereg ©efct^led^t Pon dürften

ge'^t Ijerüor au§ 2;^üringen§ 2BäIbem, burc^ unfterblid^e 2:f>aten

ba§ Urtfjeil ju bef(^ämen, ba§ ben ^ur^ut üon beinern .Raupte

ftie^, burd} aufge{)äufte blutige J^obtenopfer bcinen äürnenben

©d^atten ju tjerfö^nen. ®einc Sauber fonnte ber Spxnd) bei

6ieger§ ibnen rauben; aber nic^t bie patriotifcbeStugenb, moburt^

bu fie t>ermir!teft, nic^t ben ritterlidjen SJlutl^, ber, ein ^al^r*

{)unbert fpäter, ben Zijxon feinc§ ßnfelS manfen machen mirb.

S)eine unb 5)eutfd}fanb§ 9?ad^e fdjliff itjnen gegen ^ab^burgg

©efcbled^t einen f)eingen 2)egen, unb öon einer ^efbentjanb jur

anbern erbt fid^ ber unbefiegte Bta\)\. 2(tl 2Ränner üoüfübren


103

fie, irag fic alsJ^crtfd^cr nii^t vermögen, unb [terben einen

gloneidjen Zob — all bie topferften Solbaten ber eyrei^eit.

3u fc^mad^ an Sänbern, um mit eigenen beeren i^ren ^einb

anäufallen, rid^ten fie frembe 2)onner gegen if?n unb fü(>ten

frembe

gähnen jum Siege.

2}euticfclanb5 (yrei^eit, aufgegeben t»on ben mäd^tigcn Stän^

t)en, auf meiere boc^ allein i^re 2!Dol;ltl?at jurüdflo^, »urbc üon

«inet fleinen Slnja^l ^rinjen oert^cibigt, füt »wlc^c fxt laum

«inen 2Bertl> befa^. 2)er Sefi^ üon Sänbem unb SBürben er;

töbtetc ben 3Jlut^; 3)iangel an beiben machte .gelben. SBenn

6ücbfen, 93ranbenburg u. a. m. fid^ fc^üc^tem jurürfäogcn, fo

fab man bie 2(nbalt, bie 2RanngfeIb, bie iprin5en t»on

HBeimar u. a. ibr 5ölut in mörberifcben Scbladbten nerfcbroenben.

5S)ie §crjogc öon Sommern, öou SJiedtlenburg, üon Lüneburg,

•oon SBürtteraberg, bie SJeid^lftäbtc in Obcrbeutfcblanb, benen

ta§ SReicb^oberbtiupt Don jcbct ein gefür^tetcr Dtame war,

«ntjogcn fi(^ furc^tfam bcm Äampf mit bcm Äaifer, unb beugten

fi^ muiTenb unter feine jermalmenbe J^anb.

Oefterreic^ unb bol fatbclifcbc Seutfcblanb bitten an bera

^erjog EDtafimilian üon 23averu einen eben fo mäcbtigen,

aU jtaatöflugen unb tapfern Sefc^ü^er. ^m ganjen Saufe biefeS

^riegiS einem einzigen überlegten $lane getreu, nie ungemiB

jn?ifcben feinem 6taatl»ortbeil unb feiner JHeligion, nie Sflaüc

Oefterreidb§ , ba§ für feine ©rö^c arbeitete unb t»or feinem

rettenben 3Irme jitterte, bätte SDtayimilian e» »erbient, bie

Würben unb Sänber, mläfe ibn belot^nten, öon einer beffem

^anb, aU ber SBiÜtür, ju empfangen. 2)ie übrigen fatbolifcben

€tänbe, grö^tentbeilS geiftlidbc Surften, ju unfriegeriftb, um

ten 6cb»rärmen ju ipiberfte^en, bie ber ©obiftanb ibrer Sönber

anlodfte, mürben nacb einanber Opfer bei Ärieg§, unb begnügten

fiä), im ^abinet unb auf ibren Äanjeln einen Seinb 5U t)er=

folgen, »or »elcbem fie ficb im '^elbe nidjt 3U ftellcn n>agten.

3tllc, entrceber Sflaüen Cefterreicb§ ober SapernS, tt»id&en neben


104

QJ^apimtlian in ©d^atten jitrücE; erft in ben §änben bicfe0

jjürflen tüurbe il)re »erfammelte Wlaä)t »on 33ebeutung.

S)ie furchtbare iDionard^ie, ir»eld)c ^arl ber {fünfte unb

fein


105

unmiffenben SRönd^en unb ränfeuollcn ©ünftlingen ßuropcn§

6c^idfal gefponncn. ?lber ani) in i^rem ticfften S^erfaflc mu^te

eine 2Radjt fnr^tbar bleiben, bic bcn erften an Umfang nidjt

roxi), bie, wo ni^t an§ ftanb^after ^olitif, boc^ au3 ©emo^nfjeit

bemfelben Staot§fpftem untjerflnbert getreu blieb, bie geübte

3lnneeu unb treff liebe ©enerale befa^, bie, roo ber Ärieg nicbt

jureicbte, ju bent ^oldje ber 93anbiten griff, unb i^rc öffent=

n*en ©efanbten aU 2Rorbbrenncr ju gebrauchen h)u§te. ®a§

fie gegen brei 2Deltgegenben einbüßte, fucbte fic gegen Often

»icber ju geroinnen, unb ßuropa lag in i^rer 6(^linge, h?enn

ifjr ber lange rorbcreitete 3Infcblag gelang, jroif^en ben 3llpen

unb bem abrintifcben OWeere mit ben ©rblanben Oefterreic^?

jufammenjuflie^en.

3u grofjer 95eunrul>igung ber bortigen Staaten hatte ficb

biefc be)cbroerliite OJtacbt in ^t^ilif" eingebrungcn , wo i^r fort:

gefeilte? Streben nad) Vergrößerung alle benacbbarten SouüerSn?

für ibre Sefi^ungen 5ittem machte. 3" ^^^ gefäbrlicbften Sage

befanb fu^ ber ^apft, ben bie fponifd^en SSicefönige jh)ifcben

IReapel unb 2Railanb in bie 2Ritte nahmen, ^ie SRepublif

Süenebig fab ficb jroifcben bem öftcrreicbifcben Jprol unb bem

fpanif(ben 2Railanb geprefet; 6aPopcn fam jroifcten eben bicfem

Sanbe unb jvranfrei* in§ ©ebränge. 5)aber bie hjanbelbare unb

jrocibeutige ^olitif, belebe feit Äarl§ be§ j^ünften 5'agen

t)on ben Staaten 3talien§ beobachtet rourbe.

5)ie boppelte ^erfon,

tt?elrf}C bie Zapfte vorfteHten , erbielt fie fcb^anfenb jii?ifcben 5h?ci

ganj roiberfpredjenben Staatifpftemen. ©enn ber 9iacbfolger

^etri in ben fpanifcben grinsen feine folgfamften Söl)ne, bie

ftanbbafteften ^ertbeibiger feinet Stubl? wre^irte, fo b^tte ber

i^ürft bed Äircbenftaat§ in eben biejen ^rinjcn feine fcblimmften

9ladbbam, feine geffibrli*ftfn ©egner ju fürcbten. 2Penn bem

ßrftern feine 9lngelcgenbeit nfibcr ging, al§ bie ^roteftanten

tjertilgt unb bie öfterreicbifc^en ©äffen ftegreidb ju fefjen, fo

batte ber Se^tcrc Urfa^, bie SBaffen ber ^roteftanten ju


106

[egnen, bie feinen 5Rad)bar au^er ©tanb festen, if)m gefät>r(ic^

ju tüerben. S)a§ ©ine ober ba§ Slnbere bel;ielt bic Oberl^anb,

je nac^bem bie ^ä)ß\te me|)r um il^re lueltlic^e SRad^t, ober uir

if)ve gciftUc^e ^errfc^aft belümmcrt waren; im ganjen aber

ridjtete fid^ bie römifc^e ©taatöfunft nadj ber bringenbern ©efaijr

— unb e§ ift begannt, tric üiel mäd^tiger bie ^urd^t, ein gegen:

n)ärtige§ ®ut ju t)erlieren, ba§ ©emütl^ ju beftimmcn ))f(egt,

aU bie 93egierbe, ein längft toerlorne^ ttiieber ju gelrinnen, ©o

tüirb e§ begreiflich, tüie fid^ ber ©tattl;alter 6{?rifti mit bem

öfterreid^ifd}en .^aufe jum Untergang ber ^e^er, unb h)ie fiö)

ehtn biefer ©tatt^alter (Sfjrifti mit eben biefen i?e^ern jum

Untergang be§ öfterreic^ifc^en ^aufe§ toerfd^n?ören !onnte. SSc«

munbernswürbig »erflod^ten ift ber '^a'aen ber 2BeItgefci)id^te!

2öa§ möd}te n}Oi^l au§ ber 9f{eformation — maS au§ ber ^yrei^eit

ber beutfc^en dürften getnorben fein, rcenn beröifc^of ju 9tom

unb ber j^ürft ju S^lom beftänbig ein Si"tereffe gel^abt I>ätten?

j^ranfreic^ i^atte mit feinem öortrefffidlen ^einrieb feine

ganje (Srö^e unb fein ganjeS ©elric^t auf ber politifci^cn Sßagc

(Suropen§ »erloren. Gine ftürmifc^e 2)tinberiä(;rigfeit vernichtete

alle Sßo^It^aten ber üorf)erge|)enben traftoollen 91egierung. Un*

fähige SHiuifter, ©efd^öpfe ber ®unft unb ^ntrigue, jerftreuten

m ttjenigen 3al)i'en bie ©c^ä^e, tt»eld)e ©ulltiS Oefonomie unb

^einrid)§ ©parfamfeit aufgef)äuft f>atten. .^aum »ermögenb,

il^rc erfc^Ii(^ene ©eiralt gegen innere eJaftionen gu betjauptcn,

mufjtcn fie e§ aufgeben, ba§ gro^e ©teuer ©uropenä ju lenfen.

55)er nämlid^e S3ürger!neg , lüelc^er S)eutfd()Ianb gegen 2)eutfc^Ianb

bewaffnete, braci^te auc^ ^^^ranlreic^ gegen {jranfreic^ in 2lufrul>r,

unb £ubtt)ig ber S)reiäel;nte tritt feine SSoIIiäkigfeit nur

an, um feine eigene 3Dtutter unb feine proteftantifc^en Unter--

tl;anen ju befriegen. 3)iefe, burd; ^einric^g erleud}tete ^olitit

in e^effel" gef^alten, greifen jc^t, burc^ bie ©elegenf^eit aufge--

medt unb non einigen unternebmenben Süfjrern ermuntert, jum

(Sewe^r, sieben ficb im ©taat ju einem eignen ©taat jufammen,


107

uiib beftimmen bie fefte unb muc^tigc 6tabt 9icd?eDe jum WMth

Vun!t i^reä merbenben dldä)^. 3» >t)enig Staat^Smann, um

Durc^ eine meife 2:o(eranj biefcn iBürgerfrieg in bcr ©eburt ju

erjticfcn, unb bo^ Diel ju wenig ^err über bie Äräfte feinet

Staate um ihn mit 9]a(^brucf 511 füfjren, fiept fid? fiubwig

ber 2)reijc()nte balb ju bem erniebrigcnben Schritt gebrnd^t,

bie Unterttierfung ber DJebeüen bur(^ grofec ©elbfummen ju

crfanfen. 60 febr ibm aui) bie Staatgthigbeit ratbcn mochte,

bie 3tebeüen in ^ööbmcn gegen Oefterreidb }u nnterftüfeen, fo

untbätig nui^tc ^einrieb)! be§ SSicrten Sobn für je^t nod^

ibrem Untergange jufeben, glürflic^ genug, menn ficb bie Qah

öiniften in feinem Sficicbe ibre ©laubenÄgenoffen jenfeitö bc3

SR^inä nidbt jur Unjeit erinnerten. (Sin großer ®eift am

SRuber be§ 6taat§ mürbe bie ^roteftanten in ^yranfreidb jum

©eborfam gebracbt, unb i^ren Srübem in 3)eutf*ranb bie

grcil^it erfodbten baben; aber ^einrieb ber33ierte toax ni(^t

mebr, unb erft SHic^elieu follte feine Staat^fuuft mieber l^--

öorrufen.

3nbem ^Vranfreidb con ber Jpöbe feine§ Dhibm^ trieber b«t=

unterfanf , »oltenbete ba§ freigeroovbene ^oUanb ben 5öan feiner

©rö|e. 9bdb tcav ber begeifterte 2)tutb nicbt üen-aucbt, ber,

»on bem ©efdjiedbt ber Öranier entjünbet, biefc taufmän:

nifcbe 3Ration in ein .^elbenttolf oermanbelt , unb fie fäbig gcs

macbt Ijatte, i^re Unabljängigfeit in einem mbrberifcben Kriege

gegen ba§ fpanifdbe §au§ ju bebaupten. Gingebenf, ttiie oicl

fie felbft bei ibrer Befreiung frembem Seiftanbe fcbulbig mären,

brannten biefe 9lepublifaner »on Jöegierbc, ibrcn bcutfdben Srü«

bem JU einem äbnlicben 'B&iidial ju »erbeffen, unb bie^ um

fo mebr, ba beibe gegen ben namlicben ^yeinb ftritten, unb

^eutfdblanb§ grci^eit ber ^yreibeit ^oüanb^ jur beften Sruft«

mebr biente. Slber eine JHepublit, bie nocb unt ibr eigene^

2)a)ein fämpfte, bie mit ben bemiunbeni^mürbigften Slnftren^

gungen einem überlegenen Seinbe in ibrem eigenen ©ebietc


108

lautn gemac^fen blieb, burfte iljre Äräftc ber notF)n)enbigcn

©elbftüevtfjeifcigung tiid^t entjieljcn, um fie mit gro^mütfjiger

5ßoUti! für t'rembe Staaten ju toerfd^menben.

Hud^ 6nglanb, obgleid) unterbeffen burd^ Sc^ottlanb bers

grö^ert, \)atk unter feinem f(f)tt»ad)en ^a^oh in ©uropa baS

©emic^t nid^t met)r, h)eld)e§ il^m ber §errfc^ergei[t feiner ßli«

Tahiti) ju berfc^affen gemußt ^atte. Ueberseugt, ba^ bie Isffiol)!--

\a{)xt ibrer 3infel an ber Sic^erfjeit ber 5t?roteftanten befeftigt

fei, f>atte fid^ biefe ftaatgtliige i?ßnigin nie Don bem ©runbfa§

entfernt, jebe Unterne()mung jubeförbern, bie auf 3Serringerung

ber öfterreic^ifd^en SJtad^t abhielte. 3()rei^ Üiac^folger fc{)Ite e0

fottjobl an ©eift, biefen ©runbfa^ ju faffen, al§ anü)tac^t, i\)n

in Ausübung ju bringen. 9ßenn bie fparfamc Glifabct^ i^re

6d^ä$e nic^t fdionte, um ben 9?ieberlanben gegen Spanien,

§cinri0 bem SSierten gegen bie 5ßutf) berfiigue beisufprin«

gen, fo überlief ^afrb — Stod^ter, Gnfcl unb 6"ibam ber SBidfür

eines unberföbnildljen 6ieger0. 2Bä^renb ba^ bicfer .^önig feine

©elebrfamfeit erfd^öpfte, um ben Urfprung ber föniglicben 2Ras

jcftät im §immel aufjufud^en, lie^ er bie feinige auf drben

berfallen. ^In^ei" «r feine S3erebfam!eit anftrcngte, um baS

unumfd^räntte 9?ec[}t ber Könige ju ermeifen, erinnerte er

bie englifdje ^Ration an bag irrige, unb berfdberstc burdb eine

unnit^e ©clböerfc^rcenbung fein mid^tigfteS JRegal, ba§ ^ar«

lament ju entbehren unb ber ^i^eifjeit ibrc Stimme ju nebmen.

Gin angebomeS ©rauen t>or jeber blofien Jllingc fd^rerfte iljn

aud^ Don bem gered[)teften 5iriege jurürf; fein Siebling, SBudfingj

j^am, fpiette mit feinen SdjMäien, unb feine felbftgefällige

ßitelfeit mad^te e§ ber fpanifrfjen Slrglift leidbt, ibn ju betiiigen.

SBäbrenb baf, man feinen ßibam in S)eutfcf)Ianb ju ©runbc

rid}tere unb ba§ ßrbtbeil feiner (Snfel an Slnbere berfcbenfte,

jog biefer blöbfinnige ^^ürft mit glüdffcligem 9öo^fgefa(Ien ben

2Beibraud^ ein, ben i^m Oefterrcid) unb Spanien frreuteu. Um

feine Slufmerffamfeit pon bem beutfdjen Kriege abjufenfen , jcigte


109

man i^ eine Sd^iDiegertod^ter in SWabrib vin'b ber fpa^^afte

35ater rüftete feinen abenteuerlichen £o(>n felbft ju bcm ©aufel*

fpiel au§, mit »eld^cm biefer feine fpanifc^e 33raut übcrraf(^tc.

2)ie fpanifc^e 93raut nerfd^manb feinem So^ne, luie bie bö^mifc^e

Ärone unb ber pfäljifd^e ilurt)ut feinem ßibam, unb nur ber

2^ob entriß i^n ber (Sefa^r, feine friebfertige ^Regierung mit

einem .Kriege ju befd^ilie^en , blo^ rteil er ben 2Jiut^ nic^t gehabt

Ijatte, i^n pon weitem ju jeigen.

3)ie bürgerlichen Stürme, burc^ fein ungefcbirfte^ ^Regiment

Porbereitet, crnjac^tcn unter feinem ungrücf(icf?en £oF)n, unb

nötl;igten biefen balb, nad^ einigen unertjeblicfecn S?erfud^en,

jcbem 2tntl;eil an bcm beutfd^en Äricgc ju entfagen, um bie

SButI; ber ga^tionen in feinem eigenen JReic^e ju löfcben, »on

benen er enblid^ ein bettagen^mertM Opfer n?arb.

3tDci perbienftpoüc ^ijnige , an pcrfönlid^em JRuf)m cinanber

jroar Lei njcitcm nid^t glcid^, aber glci^ an 2)Kic^t unb an

9luf)mbegierbe, fc^jten bamalä ben europäifc^en 3Rorben in 3(^

tung. Unter ber langen unb t^ätigen SRegierung 6(>riftian8

be§ SSiertcn n)udj§ S)änemarf ju einer bebcutenbcn 9Rad^t

empor. S^ie perfönfidjcn Gigenf(^aften biefc3 tyürftcn, eine por»

trcffli(^e 2)iarine, au§erlefene Gruppen, ttJof)fbcftcI(tc {yinflnjfw

unb ftaat^fhige 58ünbnif|c Pereinigten ficfj, bicfcm crPorge5cgcn. 2öaä biefer gro^e '^xxn] nur im rof^n ©runb«

rijfe anbeutete, würbe burc^ feinen großem Gnfel, ©ufta»

Slbolp^, öoßenbet.

iSeibeS^eic^e, PormaB in eine ein3igc 5IRonard)ic unnatürli^

jufammenge5n)ungen, unb fraftlo» in biefer ^Bereinigung, fjatten

fic^ ju ben Seiten ber Stcformation gctnaltfam »on cinanber gc*

trennt, unb bicfc Strennung »ar bie Gpoc^e i^reg ®cbcif;cn^.


HO

©0 fd)äblic^ ftc^ jene gesföimgene ^Bereinigung für beibe 91ei(j^e

ertüiefen, [o notl^menbig war ben getrennten Staaten nad^«

barlid}e (Sfreunbfc^aft nnb Harmonie. 3luf beibe ftü^tc [id) bic

eüangetifd}e .^ird)e, beibe |)atten biefelben SReere 511 beirac^en;

ein ^ntereffe l^ätte fie gegen benfelben ^einb vereinigen

follen. Slber ber ^a|, meldjer.bie SSerbinbung beiber SJlont

ar(i^ien aufgelöst Ijatte, fnl;r fort, bie längft getrennten ^Rationen

feinbfelig ju entjireien. ^od) immer fonnten bie bänifcben

Könige il;ren Slnfprüd^en auf ba§ fd^lüebifdie ffleid) nidbt ent«

fagen, 6d)Weben ba§ 2tnben!en ber »ormaligen bänifd^en %\)f

rannei nici^t verbannen. Sie äufammenfliepenben ©ren3en beiber

9fleid^e boten ber 9'iationatfeinbfd)aft einen eh)igen 3i"ifecr bar;

bie ivad)fame (liferfn(^t beiber Könige unb unüermeiblic^e .^ans

beI§colUfionen in ben norbif($en 5Reeren liefen bie Ouede be§

©treit§ nie üerfiegen.

Unter ben ,§ilf§mitteln , iroburd) ©uftar» 2Bafa, ber ©tiftcr

be§ fc^mebifc^en $Rei(i)§, feiner neuen Schöpfung ^yeftigfeit ju

geben gefud^t batte, »nar bic Äirdienreformation ein§ ber tt)irt»

famften gcttjefen. ©n 91eid)Sgrunbgefe§ fd^lo^ bie 2{nl;änger

be§ ^^i-ipfttbumS non allen 6taat§ämtern auS, unb »erbot jebem

fünftigen S3ef)errfc^er 6d^tüeben§,

ben ^leligionääuftanb bei 9?eid^?

abjuänbern. 5lber fd)on ®uftaü§ ärtieitcr 6o^n unb jiveiter

SRacbfoIger, 3>o!)ann, trat ju bem ^apfttljum jurüdf, nnb beffen

6oIjn SigiSmunb, ^ugleid^ .^önig »on ^olen, erlaubte f\6)

6cbritte, mldjt jum Untergang ber 2>erfaffung unb ber |)erre

fc^enben ^'ird^e abjielten. ^arln, ^erjog von 6übennannlanb,

©uftaöS britten Sobn, an i^rer 6pi^e, tfjaten bie 6tänbe einen

{)er5l)aften SBiberftanb, rooraul jule^it ein offenbarer Sürger*

frieg jhjifdjen bem Obeim unb ^Reffen ,

3h)ifd}en bem ^t'önig unb

ber ^Ration ficb entjünbete. ^erjog Äarl, rcäbrenb ber 3Xbit>es

fenl^eit be§ Königs Sßerirefer t)t§Wiä:)§, benutzte 6igi§munb§

lange Df^efibenj in ^olen unb ben geredeten UniviUen ber 6tanbe,

bie Station fid) auf§ engfte :^u terbinben unb feinem eigenem


111

§aitfe iinrermcrft t>cn 9Beg jimi 3;f)rone ju babncn.

®ie fd^Iec^ten

Slla^regeln öigiSmunbg beförberten feine 2lbri(^t nic^t trenig.

@iiie allgemeine 9ieicb§üerfamntlnng erlaubte )ld^, jum 33ortI?eil

befo 3leic^§t>ertt)efer§ »on bem 9ted}t ber ©tftgeburt abjuftcic^en,

n?elc^eg ©uftao SBafa in ber fc^iDebifd^en St^ronfolge einge:

fül^rt t)attc, iinb ^e^te ben ^erjog »on 6übermannlanb auf ben

5rbron, »on lueldjem Sigi^munb mit feiner ganjen 9tac^;

fommenfc^aft feierli^ auägefc^loffen mürbe. 2)er 6ol^n beS neuen

ÄönigS, ber unter bem 9^amen Äarl§ be§ 9ieuntcn regierte,

mar ©uftaü 3lbofpl>, bem au% eben biefem ©runbe bic 2lm

Ijänger 6igi§munb§, al^ bem 6ol)n eine§ 21)ronräuber§,

bie Slnerfennung »erfagten. Slbcr wenn bic iBerbinblic^feit

jmifdjen ^önig unb 2?dI! gegenfeitig ift, luenn fid^ Staaten

nic^t mie eine tcbte SJkare non einer ^anb jur anbern forterben,

fo mu^ c§ einer ganjen einftimmtg fjanbelnben Station

erlaubt fein, einem eibbrü(^igen Seljerrfd^er H)xe ^flid^t aufjus

fünbigen unb feinen ^la^ burdb einen SBürbigern ju befe^en.

©uftat) Slbolpf) \)atte ba5 ficbse^nte ^ai^r nod^ nicbt noll:

enbet, aU btr fdbmebifd^e 3:^ron burd^ ben 2'ob feinet 2?ater§

erlebigt ttmrbe ; aber bie frü^e Steife feinet ©eifte§ ücrmod)te bic

©tdnbe, ben gefe^mäfeigen Seit^aum ber SJünberjäf^rigfeit ju

feinem SSorttjeil ju üerfürjen. 9}^it einem gloneic^cn 6iege über

f\ä)

fclbft eröffnete er eine SJegierung , bie ben 6ieg jum beftäns

bigen Segleiter f>aben unb fiegenb enbigen follte. 5)ic junge

©räfin X)on SSralje, eine 5tod)ter feinet Untertban§, Ijatte bic

©rftlinge feineS großen ^erjen?, unb fein (fntfcl)lu^ mar auf»

ri^ttg, ben fcbmebifci^en 5tf)rcn mit iljr ju tbcifen. 2lber üon

Seit unb Umftänben bejmungen, untcrmarf fid) feine 5leigung

ber böl;crn 9tegentenpflid^t, unb bie §elbentugenb gemann mieber

au§fd^lie^enb ein .^erj, ba§ nidjt beftimmt mar, fid^ auf ba§

ftille bäu§lic^e ©lüdf einjufdiränfen.

G^riftian ber 2>icrte t)on ^ancmarf, Äßnig fon, e^c

®uftal^ ba§ Siebt ber 3BeIt crblidte, batte bie fd^mebifd^en


112

(^rcnjen angefallen, unb über ben ißater biefeS gelben roi^tige

SSottbelle errungen. ©u[tao2lbolpI> eilte, biefen üerberbli(^en

.^rieg ju enbigen, unb erfaufte burc^ meife Hufopferungen ben

^rieben, um feine SBaffen gegen ben (Ejaar toon 2JJo§fau ju

feieren. 9iie werfuc^te it;n ber smeibeutige dlviim. einel @roberer§,

ba§ 58Iut feiner SSölfer in ungered^ten Kriegen ju »erfpri^en; aber

ein geredeter tt)urbe nie t>on il}m üerfdbmäf>t. ©eine SBaffen

waren glüctlid^ gegen Dlu^lanb, unb ba§ fc^rcebifc^e didd) \a\)

fi(^ mit mid^tigen ^robinsen gegen Often üergrö&ert.

Unterbeffen fe^te .tönig 6igi§munb bon ^ßolen gegen ben

6o^n bie feinbfeligen ©efinnungen fort, tüoju ber SBater i^n

berechtigt ^atte, unb liejj feinen Äunftgriff unberfud^t, bie Un«

tertl;anen ©uftaö 2lbolpf)0 in x\)xet Sreue manfenb, feine

eJreunbe faltfinnig, feine e^cinbe unüerföljnli^ }u mad^en. Sßeber

bie großen GigenfGräften feinet ®egner§, noc^ bie geljäufteften

2Rer!maIe »on ßrgcbenl^eit, meldte 6d^Jtieben feinem angebeteten

Könige gab , fonnten jenen öerblenbeten (dürften öon ber tl;örid^;

ten «Hoffnung feilen, ben oerlornen Z^jton toieber ju befteigen.

2ine grieben^üorfd^Iäge ©uftab^ irurben mit Uebermut^ fer*

fc^mäbt. Unnjinfürlid^ fal> fid) bicfer friebliebenbe .^elb in einen

langwierigen ilrieg mit ^olcn berlttidfelt, in hjeld^em nac^ unb

nad^ ganj Siülanb unb $oInifd^;^reuf5en ber fd^webifd^en ^err«

fd^aft unterworfen Würben. S^mer Sieger, war ©uftaü

Slbolplj immer ber ßrfte bereit, bie ^nb jum «^rieben ju

bieten.

S)iefer fc^webifd^:poInifd^e Ärieg fällt in ben SInfang beg

brcifiig jährigen in 5)eutfd)lanb, mit welchem er in 35erbinbung

ftef)t. 6§ war genug, ba& Äönig 6igi§munb, ein ^atljolif,

bie fc^webif(^e Ärone einem proteftantifc^en ^rinjen ftrcitig mad^te,

um fic^ ber tljätigften 5-rcunbfd)aft Spaniens unb Ocften:cid^§

berfid}ert balten ju fönnen; eine boppeltc 93erwanbtf(^aft mit

bcm ^aifer gab if)m noc^ ein näljereS dlcijt an feinen Sdbu^.

S)ai Vertrauen auf eine fo mächtige Stü^e War e§ aud^


113

rorjüglid), \va§ ben Äönig üon ^olcn jur eyortfe^img cincd flric»

ge^ aufmunterte, ber fi(^ fo fe^r ju feinem 9]ad}t[?ei[ crf(ärtc;

unb bie ^cfe ju nJlabiib unb 2öicn untcrtiefsoi möjt, i(;it U\xä)

pral^Ierifcfje SSevfprcc^ungcu bei gutem 5DiutI;c ju erljaltcn. 3"'

bem Sigi^munb in Siülanb, 5lurlanb unb ^reu^cn einen

^latj nad) bcm anbern »erlor, fal; er feinen 93unbe^genof)en

in S)eutfd)(anb ju bcr nämlichen 3^'^ ^on Sieg ju 6ieg ber

unumfdjränften ^ervfc^aft entgegeneilen — fein Sßunber, tüenn

feine Slbneigung gegen ben {^-rieben in glcid^em SSerf)äItni^ mit

feinen 3Rieberlagen ftieg. Sic ^eftigfeit, mit ber er feine ^i:

marifcbe Hoffnung »erfolgte, nerblenbetc ibm bic Slugen gegen

bie argliftige ^olitif feinet ^Bunbe^genoffen, ber auf feine Um

foftcn nur ben fd^Jt«ebifd;cn ^c^ben befcbäftigtc , um bcfto ungc*

ftörter bie ^rei^eit bcö beutfc^en 9^cid)^ um3uftür5en, unb ates

bann ben erfd;öpften Diorbcn al5 eine Ieid}te Groberung an fic^

JU reifien. Gin Umftanb, auf ben man allein nicbt gcrccbnet

^atte — ©uftaü3 .^elbcngrc^e, jcrrifj ba3 ©emebc biefer ha

trügerifd^en Staatyfunft. Sicfer ad^tjäljrige ^jclnifc^e ilrieg, weit

entfernt, bie fc^ircbifd^e Tlad)t ju erfdjöpfen, ^attc bfcf5 baju

gcbicnt, bü§ eyelb^errngenie ©uftaö 2lbo(p^l gu jeitigcn, in

einer langen e^ed^tübung bie fdjmebifci^en .^eere ju ftäljlcn, unb

unuermerft bie neue £ricg^^!unft in ©ang ju bringen, bur^

tt)eld)c fie nadjl^er auf beutfdjem 93oben 2Dunber tl;un feilten.

'Ulaä) biefer notI;ft)cnbigcn 2)igref)ion iiber ben bamaligen

3uftanb ber europäiid}en Staaten fei mir erlaubt, ben gaben

ber ©efd}id)te lieber auf5uncl)men.

Seine Staaten l;atte ^y erb in an b micbcr, aber woä) ni(j^t

ben Stufmanb, ben ifjre 2Biebererobernng iljm gefoftct batte.

Gine Summe non »iersig 2RilIionen ©ulben, rodi)c bie Gonfi^»

cation in Söljmen unb Tlä^xen in feine §änbe brad^ten , mürbe

binreic^enb geirefen fein, il;m unb feinen Slüiirten alle Unfcften

JU »ergüten; aber biefc unermefslidbe Summe mar balb in ben

^Snben ber Sefuiten unb feiner ©ünftlingc jerronnen. ^erjog

©filier« fämmtt. mtxh. IX. 8


114

2RayiinlliantJonS3at)crn, beffen riegteid^em Sinne ber Ämfcr

fa[t adeln ben Scfi^ feiner Staaten t)erbantte, ber, um feiner

9ieIigion «nb feinem ^aifer ju bienen , einen na{)en S5erh)anbten

aufgeo)?fert I^atte, aJiayimilian Ijatte bie gegri'mbctften Slm

fprüd^e auf feine 5)anfbarf eit ; unb in einem 5ßertrage, ben ber

^erjog nod^ vor bem Slu^bruc^ be§ Ärieg§ mit bem ^aifev

fd^fo^, I)atte er fid) auSbrücfnc^ ben ßrfa^ aller Unfoften auS*

bebungen, gerbin anb fül)Ite bie ganse 93erbinblid^!eit, meldte

biefer $8ertrag nnb jene 5)ienftc it;m auffegten; aber er I)atte

nid^t 2uft, fie mit eigenem SSerluft ju erfüllen. Seine Stbfid^t

ttjar, ben J^erjog auf ba§ glfinsenbfte ju beIoI;nen, aber of)ne

fid) felbft ju berauben. 2Bic !onnte biefe§ beffer gef^eljen, afö

auf Unfoften be^jenigen {dürften, gegen ttjeld^en if)m ber ^rieg

biefc§ 9?e(^t ju geben fc^ien, beffen iBergel^ungen fd^föer genug

abgef(^ilbert ttjerben fonnten, um jebe ©eföalttl^ätigfeit burc^ ba§

Slnfeljen ber (?3efe^e ju rechtfertigen? griebrid^ mu^te alfo

weiter »erfolgt, griebric^ ju ©runbe gerid^tet »erben, bamit

SOtayimifian beloljnt h)erben !önnte, unb ein neuer Ärieg

n)arb eröffnet, um ben alten ju heiai)kn.

Slber ein ungleid) tr>id)tigerer SBelreggrunb fam fjinju, ba§

©en^iitt biefcg erftern ju üerftävfen. 93i§ !)ie!)er f)atte ^^crbi;

nanb blo^ für feine Gyiftens gefoc^ten, unb !eine anbern ^flid^'

ten, al§ bie ber 6elbftt)ertf;eibigung , erfüllt, ^ii^t aber, ba

ber 6ieg if)m greiljeit 3U Ijanbeln gab, gebadete er feiner ücrs

meintticl^en Ijöljeren ^flidbten , unb erinnerte fid^ an ba§ ©elübbe,

ba§ er ju Coretto unb 9?om feiner ©eneraliffima, ber f)tUu

gen ^Jungfrau, getljan, mit ©efaljr feiner fronen unb feines

£eben§ i^re 23erel)rung au§äubreiten. S)ie Unterbrüdfung ber

^proteftanten mar mit biefem ©elübbe unjertrennlic^ üerfnüpft.

(künftigere Umftänbe fonnten fid^ 5U Erfüllung beffelben nid)t

oereinigen, alS fid^ je^t nad^ dnbigung be§ böf)mifc^en Ärieg§

beifammen fanben. 2)ie ))fäläif(^en Sanbe in fat{)oIifd^e .^änbc

JU bringen, fel;Ite e3 i()m »eber an SJiac^t, noc& an einem


115

S^eiu be^ SRec^tä, unb unüberfc^Hc^ rcic^tig rcareii feie %dlam

biefer SBcränberung für ba§ ganje fatf)oIifd?e S)cutf^Ianb. ^n*

bcm er bcn ^erjog »on S3at>cnx mit bem SRaube feinet SSer«

»anbten belohnte, befriebigte er jugleic^ feine niebrigften 58es

gierben imb erfüllte feine erl^abenfte ^flic^t : er jermalmtc

einen Seinb, ben er Ija^te; er erfparte feinem ©gennu^ ein

f(^mer}t)afte^ Opfer, inbem er [id) bic I)immlif(^e Äronc »er:

biente.

(jriebric^S Untergang toax längft im Äabinet be§ Äaiferä

befd}Ioffen, efje ba^ Sc^idfal fiä) gegen if)n erflärte; aber erft,

nacbbem biefeS Sefte gefc^eljcn ttjar, teagte man e§, biefen S)oni

ner ber millfüuic^en ®e»ralt gegen ibn gu fc^feubern. 6in

6^Iu^ be^ ÄaiferS, bcm alle (jormatitäten fehlten, »elcfce bie

SReidjsigcfcte in einem foId)en "^aüe not^wenbig machen, erüärtc

bcn ^urfürften unb brei anbcre ^ßrinjen, meldte in Sd?tefien

unb Söljmcn für i^n bie 2Baffen gefül;rt fjattcn, alB Seleibiger

ber faifcrlic^en Snajeftät unb Störcr be3 fianbfricbenS , in bie

9icicb§ad)t, unb aöer ibrer ©ürben unb Sänber wriuftig. %it

Sßollftrccfung biefer 6entenj gegen Sfictr»^/ nämlicb bie ßr^

oberung feiner Sänber, tourbc, mit einer Sil)nlid)en SBerfpottung

ber iReicb^gefctje , ber Ärone Spanien, al^ SBcfiljcrin be§ bur«

gunbifcben Ärcifc^ , bcm ^erjog t>on 93apcm unb ber Sigue auf*

getragen. SBäre bie eöangclifcbe Union be§ 3^amen§ ttjcrtb gc*

»efcn, bcn fie trug, unb ber Baiie, bie fie Dcrtbeibigte, fo

würbe man bei SPoüftrcdhing ber 9leid^§ac^t unübcrn.nnblic^e ^in*

bcmifie gefunbcn ^aken; aber eine fo »eräc^tlicbe 2Jta(^t, bie ben

fpanif(^en 3!ruppen in ber Unterpfalj faum gettiac^fcn mar, mu^te

eö aufgeben, gegen bie tjcreinigte OJtac^t be§ ^aifcrS, 93a^eni3

unb ber £igue ju ftreiten. Sa§ Urtl)eil ber SReic^^adbt, »elcbeg

über bcn Äurfürften au^gefprocben mar, f(^eud^te fogleic^ alle

SRei^ftäbte t>on bem Sünbni^ bintticg, unb bie (jürften folgs

ten balb ibrem Seifpicle. @lüdtli(^ genug, ibre eigenen Sans

ber JU retten, überliefen fie ben .^urfürften, ibr ebemaligeS


116

Dber^aupt, ber SBillüir be§ i?aifer§, f(f)h}urcn bie Union ob,

uiib gelobten, [\e nie hjiebcr ju enienern.

llnrüljmli^ fjatten bie beutfd^en e^ürften ben ungliidüdjcn

i^riebrid} öevlaffen, 93öl;nten, ©d^Iefien unb 3)läl}ven ber fardjts

baren 9Rad}t be§ ^ai[ev§ gel)ulbigt; ein einziger 9)iann, ein

©lüdEöi-itter, befl'en gan3er Sfleicfjtl^um [ein S)egen \vav, drnft

©raf öon 9Jtann§feIb, »ragte e§, in ber böf;mii"c^en Stabt

$i(fen ber ganjen DOflac^t be§ ^aifer§ ju trotten. 33on bem ^ur«

fürften, bem er feine 2)ien[te geiribmet f;atte, nac^ ber fraget

6d}Ia(^t oI;ne alle §ilfe gelaf)en, nnn)iffenb fogar, ob i|)m

gricbrid^ feine Sel^arrlidjfcit ban!te, I;ielt er nod) eine Seit*

lang allein gegen bie 5TaiferIic^en Stanb, big feine Struppen,

tion ber ©clbnotf) getrieben, bie 6tabt ^ilfen an ben ^aifer

öerfauften; ticn bicfem Sd}lage nid)t crfdjüttcrt, fal; man i^n

balb barauf in ber Oberpfafj ncne SBcrbcpIii^e anlegen, um bie

2:rnVPcn an fic^ ju 3icl;cn, ifctdje bie Union »erabfd;iebet I;attc.

Gin nencS, jmanjigtanfcnb 2Jlann ftarfc^S §cer cntftanb in fnrjem

unter feinen {yat;nen, um fo furd}tbarcr für äffe ^rot)in3cn, auf

bie e§ fic^ it»arf, hjeil e§ burd; dlanh aüein fid} erl;alten fonnte.

Uniriffenb, ttioI)in biefer 6(^trarm ftür3cn tt)ürbc, gitterten fd^on

afle benad^barten $8i§tF)ümer, beren JReidjtbum if)n anlodfen fonnte.

SIbcr in§ ©ebränge gebradjt öon bem ^erjog üon S3at)em, ber

al§ Sßollftreder ber 9^eTd}§ad^t in bie Oberpfalj einbrang, mu^tc

SDUnnSfelb an§ biefer ©egenb enttreidjen.

^nxä) einen gtüdf«

lidjen 23etrug bem nac^eilenben batjerift^en ©eneral %iU\) ewU

fprungen, erfd}ien er auf einmal in ber Unterpfalj, unb übte

bort an ben rf)einifd)en 93i§t|)ümern bie 2I?iJ3l;anbIungen au§,

bie er ben franüfcfyen jugebac^t I;attc. SBä|)renb baJ3 bie faifer«

Ii(^=ba^crif(^e Slrmee $8öf)men überfd}Jt)cmmte, mar ber fpanifc^c

©eneral 2lmbro§ 6ptnoIa öon ben 9]ieberfanben au§ müeinem

anfel)ntid)en ^eer in bie Unterpfa[5 eingefallen, lüeld^c

ber Ufmer SSerglcic^ ber Union gu toertfjeibigen erlaubte. Slber

bie a}^af5rcgeln luaren fo fc^lec^t genommen, ba& ein ^la§ nad^


117

bem anbcm in fpanifd^c §änbe fiel, unb cnblidj, n(s( bic Uniojt

au^einanber geganijcn irar, ber gröjjte St^eil be§ Sanbcl Pon

fpanifc^en Gruppen befe^t blieb. S)er fpanifd^e ©cneral Gor»

buba, ttjeld^er biefe Siruppen nad) bem Slbjug bc5 Spinola

befehligte, bob eiligft bic Selngening {^Tanfentbalä auf, all

ÜUlannlfelb in bie Unterpfalj eintrat.

2lber anftatt bie Spanier

au§ biefcr ^roüins ju bertreiben, eilte biefer über ben D^bein,

um feinen bebürftigen Struppen in bem Glfa^ ein ^e\t ju bd

reiten, ^ut fürd)terlid}ften Ginöbc würben alle offnen Sunber,

über toeldje [yd) biefcr Jläubcrfcbroarm ergo&, unb nur burcb

ungeheure Summen fonnten fiä) bie 6täbtc »on ber ^lünbcrung

loSfaufen. ©cftärft t?on bicfem Sw> seigte fi(^ 2)lann§fclb

»ieber am ^l)nn, bic Untcrpfal5 ju bedtcn.

60 lange ein fclcbcr 5lnn für iljn ftritt, war .ffurfürft

tJricbridb tiidjt unrettbar bcrloren. 3Renc Slu^ifidjten fingen

an, fid) ibm ju jeigen, unb ba§ Unglüdf mcdftc ibm {>rcunbc

auf, bie ibm in feinem ©lürfc gefcb^niegen batten. ilönig Safob

üonßnglanb, ber glcidbgültig jugcfebcn batte, h)ic fein Gibam

bic bcl)mif(^c Äronc berlor, erttjadbte aul feiner e^üblfofigfcit,

ba e§ bie gan3c dpiftenj feiner STocbter unb feiner dnfel galt,

unb ber ftcgreidbc geinb einen 3lngriff auf bic Äurlanbc magtc.

6pät genug öffnete er je|t feine 6^fi^e, unb eilte, bic Union,

bic bamate bie Unterpfalj nod? bertbeibigte, unb, all biefc babin

war, ben ©rafen oon SHann^felb mit ®clb unb Gruppen

ju unterftü^en. 5)urcb ibn würbe aui) fein naber 3lnt)crwanbs

1er, Äönig Gbriftian bon ^änemarl, ju tbätiger §ilfe auf»

geforbcrt. 5)er ablaufenbe Stiüftanb äWifcten Spanien unb öol*

lanb beraubte jugleicb ben ^aifer allcl 93eiftanbc§, ben er öon

ben Üiiebcrlanben au§ ju erwarten gebabt bötte. 2Bicbtiger aU

alles biefcl war bie ^tlfe, bic bem ^pfaljgrafen t>on Siebcm

bürgen unb Ungarn axi§ erfcbien. 5)er Stiüftanb ©aborg mit

bem ^aifer War faum ju Gnbc, aU biefer furchtbare alte «^-einb

Oefterreid;§ Ungarn auf0 neue überfcbwemmte, unb ficb in


118

^rcfjbiirg junt Äönig fiöiien lie^. Dtei^enb f(^netl ivaren feine gorts

fc^ritte, ba^ S3oucquoi 93ölt'iiteu üerlaffen ntu^te, um Ungarn

unb Oefterrcid^ gegen ©aborn ju »ertfjeibigen. S)lefer tapfere

©eneral fanb bei ber Belagerung bon 9^euf;äufel feinen Stob;

fc^on üorl;er mar ber eben fo tapfere 2)ampierre cor ^re^«

bürg geblieben.

Unaufgeljalten brang ©abor an bie öfteneid^ifd^c

©renje bor; ber alte ®raf bon Sil) um unb mehrere geäcbtetc

93öl;men 'i)atkn i^ren $afe unb iljren 3lvm ntit biefem e^einb

it>re§ iJeinbeg »ereinigt, ©in nac^brüdtlid^er Singriff t»on beutfd^er

6eitc, hJäljrenb ba^ ©ab or ben Jlaifer bon Ungarn au§ be*

i)rängte, Ijätte {5^riebri(^§ ®lücf fd^nell n)iebert)erftellen fönnen;

aber immer b


119

ju rufen, ^e^t toax bie SWei^c an Silltj, auf feine 6id^erbeit

ju benfen. ^n größter Gilc 50g er bie Gruppen be§ fpanifc^en

®encral§ Gorbubaan fxd). Slber inbent ber %ein't) feine Tlaijt

tiereinigte, trennten ftc^ 3Dlann§feIb unb ber SJtarfgraf t>on

S3aben, unb ber Se^tere würbe »on bcm bqperifcben ©eneral

bei ©impfen gefc^Iageii (1622).

©n 3(t>enturier of)ne ®elb, bem man fefbft bie red^tmäfeige

©eburt ftreitig machte, Ijatte fic^ jum SBert^eibiger cine^ Äönig§

aufgeftellt, ben einer feiner näc^ften Sßerttjanbten ju ©runbe

richtete unb ber SSater feiner ©emaljlin im £tic^ lie^. 6in

regievenber ^rinj begab ftd^ feiner Sänber, bie er rubig bc«

I^errfcbte, um für einen 3Inbem, ber itjm fremb mar, ba§ un«

geiüiffe ©lud be^ ÄriegeS ju üerfud^en. I5in neuer ©lüd^rittcr,

an Staaten arm, befto reid^er an glorrei^en Slbnen, übernimmt

na* if)m bie S3ertl)eibigung einer Bai)i, meiere jener auSju«

fübrcn öersroeifelte. .^orjog Gf?riftian Don 95raunf(^n3eig,

Slbminiftrator üon .Ipalberftabt,

glaubte bem ©rafen üonHJiannS*

f elb ba§ ©ebeimni^ abgelernt ju ^aben, eine 2trmee non smanjigs

taufenb 2nann ofjne ©elb auf ben Seinen ju erf>alten. SSon

jugenblic^ietn Uebermutlje getrieben unb noü Segierbe, fic^ auf

Äoften ber fatljolifd^en ©eiftlid^feit , bie er ritterlich l)a^te, einen

5Ramcn ju machen unb 5Beutc ju erwerben, r>erfammclte er in

?Rieberfa(^fen ein beträcfctlid^eS ^eer, welchem bie Sert^ibigung

griebric^g unb ber beutfc^cn JrfiMt ben iRamen leiten mu^te.

©otte§ Srcunb unb ber Pfaffen ^cinb war ber 2Bal>l«

fprud^, ben er auf feinen SWünjen pon eingefd^moljenem ^irc^cns

filber führte, unb bcm er burc^ feine J^aten feine Sc^anbc

madjte.

5)er 2Beg, ben bicfe JRftuberbanbe na^m, war wie gewöl^ns

li^ mit ber fd^redtliAften 3>erl>eerung bejeidbnet. 2)urc^ ^piüns

berung ber nieberfac^fifc^en unb weftpl^älifc^en Stifter fammeltc

fie Äräfte, bie Söiätl^ümcr am Oberrl^n ju plünbcm. S3on

(Jrreunb unb ^^einb bort vertrieben , nä^e fid^ ber äbminiftrator


120

bei ber SRaiiisifd^en 6tabt ^öd^ft bem 2Rainftrome, bcn er na^

einem niörberifd^en ©efed^te mit StiHt), ber iljm bcn Ucbergang

ftreitig mad^en irollte, paffierte. 2Rit SSerluft feinet {^atben

$eer§ erreichte' er ba§ jenfeitige Ufer, njo er bcn llcberreft

feiner Gruppen fdjnell icieber fammelte unb mit bemfelben 5«

bem ©rafen »on 3Dlann§feIb ftie^. SSerfoIgt toon Stillt),

ftüräte fxä) biefer üereinigte 6d}n)arm jum j^reitenmal über ba§

Glfaf5, um bie 33erit>iiftungen nad^su(;oIen , bie bei bem evften

ßinfaU unterblieben maren. 3Di%enb ba^ ber ii'urfürft e^riebrid),

nid)t t>iel anberS al§ ein flüdjtiger S3ettler, mit bem

^cere I>erum5og, ba^ ibn al§ feinen §errn erfanntc unb mit

feinem Tiamen fid) f(bmüdte, iraren feine (yreunbe gefc^äftig,

ii^n mit bem Äaifer ju »erföf)nen. ^y er bin an b sollte biefen

noc^ nid}t alle Hoffnung benel;men, ben ^faljgrafen ivieber eingefe^i

ju feigen. 3?oll 2lrglift unb S3erfte(Iung ,

jeigte er T'*^

bercitlridig gu Unterl^anblungen, nioburd} er ibren ßifer im


121

fxd) beibc nadj 2otl>ringen, reo bte 2lu§f(^mcifungcn il^rer Gruppen

big in ba§ innerfte 5riinfKJriftian, Doli Seibenfd^aft

für bie ^ßfaljgriifin , bie er in ^ollanb ^atte tennen lernen, unb

frieg^Iiiftiger alf je , fü(>rte bie feinigen nad> Slieberfacbfen jurüd,

ben ßanbfcbub biefer ^rinjeffin auf feinem $ut, unb bie 2)cs

Dife: 2((le§ für ©ott unb fie, auf feinen {^abnen. 93cibe

Ratten ibre 9lolIe in biefem Äinege no^ lange nid^t geenbigt.

3nie faiferlid^en Staaten waren je^t enblid) Don geinben

gereinigt, bie Union aufgelöst, ber OJiarfgraf Don 39a ben,

®raf SJianngfelb unb ^erjog (E^riftian au§ bem gelbe gc;

fd^Kigen unb bie pfäl5if(f)en £anbe Don ben Gruppen ber SReic^s

eyccution überfd^tt)emmt. 2Rannf>eim unb §eibelberg bitten bie

93apem im SBefile, unb balb »urbe aud^ granfentljal ben

Spaniern geräumt, ^n einem SBinfel Don ^ollanb ^arrte ber

WaUgtaf auf bie fd)impflicbe (|-r(aubni§, burd^ einen ^ufefaß

ben 3oni be§ Äaifer§ Derföbnen ju bürfen ; unb ein fogenanntcr

Äurfürftentag ju JRegen^burg foKte enbli* fein SAicffal be?

ftimmen. Sängft war biefeä am |>ofe be§ Äaifer^ entfd^ieben;

aber je^t erft maren bie Umftänbe günftig genug, mit biefer

ganjen Gntf^eibung an bas S?i*t berüorjutreten. ^aA aüem

bem, n?a§ bi§ je^t Don bem .^aifer gegen ben ^urfürften ges

fdbeben »Dar, glaubte gcrbinanb feine aufrichtige SBerfö^nung


122

tnel^r f>offen ju fßnnen. 5Rur inbem man bie ®en)alttf)ätig!eit

toolleiibete, glaubte man fie unfd^äblic^ ju machen. SSerloren

mu^te alfo Heiben, twaS bevioren War; e^riebric^ burfte feine

Ißänber nic^t mieber feigen, unb ein %üx\t oljne 2anb unb SBolf

!onnte bcn ^ur|)ut nic^t nie^r tragen. So [c^mer fic^ ber

^falggraf gegen ba§ §aul Oefterreid^ berfc^ulbet ^atte, fo ein

I)errlic^e§ 5Berbien[t Ijatte f\d) ber ^erjog bon 58at)ern um baffelbe

erJDorben. 60 ml ba§ on ber 5)an!barteit unb bem 9teligion§eifer be§ ba^erifc^en ju

l^offen. ßnblid^ rourbe, burd^ llebertragung ber pfäljifd^en ^ur«

mürbe an 93apem, ber tatf?c(ifd}en 9tcfigion ba§ entfd^iebenftc

Uebergen)i(^t im ilurfürftenratl;e unb ein bleibenber 6ieg in

2)eutfd^lanb

rterfic^ert.

2)iefe§ £e^te mar genug, bie brei geiftlic^en Äurfürften biefer

Steuerung günftig ju machen; unter ben proteftantifdjen mar

nur bie einzige Stimme ilurfad^fenS mic^tig. Äonnte aber

3lol;ann ©eorg bem ^aifer ein dleii)t ftreitig madjcn, ofjnc

melc^e§ er fein eigene! an ben ilurfjut bem 3ttJeifeI au§fe^te?

(Einem gürften jmar, ben feine Slbfunft, feine 2Bürbc imb feine

Wladcft an bie Spi^e ber ))roteftantifd^en .^irc^e in 2)eutfd^Ianb

fteüten, f)ätte, mie e§ fd;ien, nic^tg l;eiligcr fein follen, al§ bie

Steckte biefer i?ird}e gegen alle Eingriffe ber fatljotifc^en ju he^

l)aupten; aber bie ^^rage mar jc^t niäjt fomol^l, mie man ba3

^ntereffe ber proteftantifc^en [Religion gegen bie Äatljolifen ma^r«

neljmen, fonbern meld^er bon jmei gldd^ gel)a|Bten ^Jeügionen,

ber caloinifc^en ober ber päpftlidjen, man ben Sieg über bie

anbere gönnen , meld^em bon jmei gleid^ fd)limmen (yeinben man

bie pfäljifc^e ^ur 5ufprec^en follte; unb im ©ebränge gmifc^en

jmei entgegengefe^ten ^flic^ten mar eg ja mol^l natürlich — bem

^i^rivatlja^ unb bem ^rinatnu^en ben 2{u§fc^lag Ijeimjufteüen.

5)cr geborne S3efd^ü^er ber beutfc^en {yrei|>eit unb ber proteftan*


123

tifc^en JReligion ermunterte ben Äaifer, über bie ^fäljifc^c Äur

naä) !aiferlicfeer 2)ia^tt»oü!ommcn^eit 5U verfügen, unb fid) im

geringften nid)t irren ju laffen, trenn man oon Seiten Äur*

fac^fcng, ber e^orm »egen, ficb feinen ÜRaferegeln cntgegenfe^en

foüte. 2J)enn 3o^


124

einen 3?ereinigung§pitn!t mit ben ©rbftaaten Oefterreid^ä ju

finben, ermedten lieber bie alte gurdjt öor biefer 2Rad)t, unb

mit il)r bie 6taat§majimen |)einric^g beg ©ro^en. Gine

^eiratl) be§ ^rtnjen üon SBallig mit Henrietten tion

granfreic^ [tiftete gtüifd^en biefen beiben fronen eine engere

Siercinigung, gu hjeld^er aud) ^oKanb, Sänemarf unb einige

Staaten ^talien§ traten. S)er ©nttüurf h)urbe gemacht, ©panien

mit gemaffneter §anb jur Herausgabe be§ 93eltlinl, unb Oefter«

reid^ iu 2Bieberf)erfteUung griebrid)^ ju gmingen; aber nur

für ba§ 6r[te it»urbe einige 2:^ätigfeit gegeigt, ^ifl^ol' ber

(Srfte ftarb, unb .^arl ber ßrfte, im Streit mit feinem

5|JarIamente, !onnte ben Slngelegenbeiten S)eutfd^lanb§ feine

2lufmer!famfcit mefjr fd)enlen. ©atootien unb Sßenebig I)ielten

iljren 33eiftaub jurüd , unb ber franjöfifdje 2)linifter glaubte bie

Hugenotten in feinem Sßaterlanbe erft unteriüerfen ju muffen,

el^c er e§ tragen bürfte, bie ?]Sroteftanten in 2)eutfc^Ianb gegen

ben ^aifer ju befd}ü|en. So gro^e Hoffnungen man »on biefer

Slüianj gefd)5pft Ijatte, fo irenig entfprac^ i[;nen ber Grfolg.

©raf 3)lann§felb, t»on aller Hi'^fß entblößt, ftanb um

t^ätig am Unterrl;cin, unb H^rjog (Efjriftian öon 33raun;

fc^meig fal) fic^ nad) einem »erunglüdten ?5elbjug aufg neue

üom beutfc^en Soben vertrieben, ©in abermaliger ©nfaH

Setblen ®abor§ in ^ai)xen l)atte fic^, föeil er üon 35eutfc^s

lanb au§ nid}t unterftü^t trurbe, frud)tlol, mie alle üorigen, in

einen förmlichen {^rieben mit bem .^aifer geenbigt. 3)ie Union

föar nid^t mel)r, fein proteftantifd)er ^^ürft melir unter ben

2öaffen, unb an ben ©renken »on 5Rieberbeutfd)lanb ftanb ber

baperifd()e ©eneral ^ilU) mit einem fieggelüoljnten .^^eex auf

)?roteftanttf(^em 93oben. 2)te SSetregungen H^rsog 6t)riftian0

Don Sraunfd^meig l^atten i^n nad^ biefer ©egenb, unb

einmal fd^on in ben nieberfäc^fifd^en .trei§ gesogen , mo er £i)5)?s

ftabt, ben S[ßaffeni3la$ be§ 2tbminiftrator§, übernjältigte. 5)ic

SRotbioenbigfeit, biefen ijeinb ju beobachten unb üon neuen


125

(Einfällen objuMten, fofitc auä) r\oeit ju unterfc^iben — aber bcbcntlicb tvax

c§, bafe bie Siguc fic^ ni^t enthjaffncte. 3)a§ üoreilige gro&*

Icdcn ber ÄatI;oIifen mu^te bie Seftürjuiig rennef)ren. 2)er

ilaifer unb bie Sigue ftanben gehjaffnet unb fiegreic^ in 2)eutf(!^:

lanb, unb iiirgenb'^ eine 2Rac^t, bic i^ncn Söiberftanb leiften

fonnte, ttjenn fie einen 58erfu(^ n?agen foHten, bie proteftantifc^en

etänbe ansnfaden, ober gar ben DieligionSfrieben umjuftürjen.

SBenn Äaifer Serbin anb oud? tt)irf(i(^ üon bem ©ebanfen rocit

entfernt irar, feine Siege ju mi$braud;eu, fo mufete bie SBe^r*

Icfiglcit ber ^rotcftanten ben erften ©ebanfen in iijm aufreden.

SSeraltetc Verträge fonnten fein SüS^I für einen dürften fein,

ber feiner Stefigion aüe§ fd^ulbig ju fein glaubte, unb febc

©emalttbätigfeit bur^ bie religiöfc Slbfic^t für gcfjeiligt I;ielt.

Cberbeutf4ifanb toax überJrältigt , unb 9iieberbeutfc^Ianb allein

fcnnte feiner ^dleingertalt nod^ im 2Bege fte^en. ^ier hiaren

bic ^rotcftanten bie l^crrfd&enbc SCia^t, I;ier njareii ber fatl;olii

fd)cn Üird^c bie meiften Stifter entriffen Sorben , unb ber 3«ts

punft fd}ien jetjt gefommcn gu fein, biefc nerfomen SSefi^ungen

h)iebcr an bic fiird^e jurücfjubringen. 3" biefen üon ben niebers

beutfi^en Surften eingejcgcnen Stiftern beftanb jugleic^ ein nic^t

geringer 2t>ei( i^rer Tladit, unb ber ^irc^e ju bem ^('rigfn J«

t>erl;clfcn, gab jugleic^ einen trefflid)en Sorhjanb ^ex, biefc

Surften ju fcbtüäc^en.

UntierjeiI;Iicte Sorgfofigfeit tt>ürbe c§ gcttcfen fein, in biefer

gefabrtioflen £age [xi) mü^ig ju ücrbalten. S)a§ 2(nbenfen an

bic ßciralttbätigfeiten, bie ba§ 2:iIIp'i(bc ßecr in 9iieberfo(^fen

ausgeübt b^itte, Juar noc^ ju neu, um bie Stäube nic^t 5U i^rer


126

©elbftöert^eibicjutig ^u ertnuntem. ^n ntögfid^fter Gilfertigfett

bewaffnete fid; ber nieberfäd^fifd^e Äveil. Slu^erorbentlicbc

IfriegSfteuern irurben gefjobcn , Stvuppeu getüorben unb SD'lagnjinc

angefüllt. 2Jian unterljanbclte mit SSencbig, mit ^ofianb, mit

(Snglanb h?egcn ©ubfibien. Tim beratl;fd}(agte, roeld^e 2)lad)t

man an bie Spi^^c be§ 93unbe§ [teilen follte. 2)ie ^'öuige be§

6unbe§ iinb be§ baltifdjen 2Reere§, natüvlid^e 93unbe§genoffen

biefeS Greifes, fonnten nid;t glei(^gültig 3iife()en, hicnn i\)n ber

Äaifer al§ 6'roberer betreten, itnb an ben Jlüften ber norbifd^eu

ÜJtecre il;r 9kd^bar werben follte. 2)a§ boppclte SntereiJe ber

IReligion unb ber 6taat§flugl;cit forberte fie auf, bie ^^ortfcbritte

biefeS SRonarc^en in SRicberbeutfdjlanb ju begrenjen. 6l;ri:

ftian ber SSicrte, Äönig üon S)änemar!, jftl^tte fid^ al§

$er5og t>on ^olftcin felbft ju ben Stäuben biefe§ Äreife§ ; burd^

gleich ftarfc ©rünbe würbe ©uftaüHbolpb woix Sd)h)ebcn

JU einem 3lntbeil an biefcm SBünbni^ bewogen.

Selbe »"Könige bewarben fid^ wetteifemb um bie Gl)re, ben

nieberfäd}fifcben ilreiS ju uertlieibigen , unb bie furchtbare öftere

reid)if(^e Ttaijt ju befriegen. S^ber bot fi^ an, eine wobl--

gerüftete Slrmec aufsuftellen unb in eigner ^erfon ansufüliren.

Siegreiche tyelbjüge gegen äJlcgfau unb ^olen gaben bem iBers

fpre(^en be§ fcbwebifd^en ^önig§ 9iad^brudl; bie ganse ^üfte be§

SBcIt War bon bem SRamen ©uftaü Slbolpb^ erfüllt. Slber

ber JRubm biefe§ Sieben bul)ler§ nagte am ^er,^en bc§ bänifd&en

jlönig§, unb je meljr Jorbcem er fid^ felbft in biefcm i3elb5uge

üerfpracb, befto weniger fonnte 6b ti ftian bcr5Biertc c§ bon

fidb erbalten, fie feinem bencibeten 5?ad)bar ju gönnen. 35eibc

brachten ibre S3orfcbläge unb 58ebingungcn bor ba§ englifcbc

ÜJlinifterium, wo e§ enblidb (Ebri ftian bem S3ierten gelang,

feinen Sülitwerber ju überbieten, ©uftar» Slbolpb forberte ju

feiner ©i^erbeit bie (Einräumung einiger feften 5]Slä§e in 2)eutfcb»

lanb, wo er felbft feinen %u^ breit 2anbe§ befa^, um feinen

Gruppen im f^alt eine? Unglücfg bie nötbige Buftut^t }u


127

gelpä^ren. 6l)Tiftian ber Vierte \)atte ^olftein unb ^ütlanb,

burd^ »üeld)c Sänbcr er fic^ naä) einer üerlomen


128

gefc^ivädjt, ba^ er mit beni llebecreft iiid)t§ ßtkbücbeS aitSridnen

fonnte. 2)er Uebevlegenfjeit feine» ©egncr^ bemüht, vermieb er

eben fo fovgfältig eine entfc^eibcnbe 6c^Iad?t, all ber (igniftifc^c

f^elbberr [ie fachte.

93i§t}er l^atte ber 5lai[er blo^ mit ben SBaffeu 23at)ern§ unb

ber Sigue in S)eutH^lanb gestritten, wenn man bie fpanifdjs

nieberlänbifc^ien .^iffgüolfer ausnimmt, ireld^e bic Untevpfalj

überfielen. SHajimilian fü(;rte ben ^rieg aU Oberftcr ber

9]eid^leyecution , unb2^int>, ber fie befehligte, mar ein ha\)m'-

feiger ©iener. 'äik feine Ueberlegenl}eit im j^^elbe l;atte ber

Äaifer ben Sßaffen S3a^ern§ nnb ber Sigue ju banfen; biefe

Ijatten alfo fein ganje§ ©lud unb Slnfel^en in ^änben. 2)ie[e

2lbf)ängig!eit »on bem guten Söifien 95at)ern§ unb ber £igue

»ertrug fid^ iü(i)t mit ben h^eit auäfel^enben ßntmürfen, bencn

man nad^ einem fo glänjenben STnfang am faiferlidjen ^ofe

SJaum ju geben begann.

60 bereitiridig bie £igue fic^ gejeigt Iiatte , bie 93ertf)eibigung

be§ ^aiferS ju übernel^men, an hjeld^er if)re eigene 2ßoI)Ifal;rt

befeftigt n^ar, fo tüenig hjar ju erivarten, ba^ fie biefe ^Bereits

tnilligfeit aud^ auf bie faiferlidjen ©roberungSpIane erftretfen

n)ürbe. Ober ttjenn fie auä) t^re 2Irmeen ütnftig ju Groberungen

l^ergab, fo hjar ju fürd^ten, ba^ fie mit bem ^aifer nid^t§ all

ben allgemeinen ^a^ ti)dUn föürbe, um für fic^ allein alle

53ortI)eiIe baüon ju ernten. 9^ur eine anfefinlid^e ^eerelmad^t,

tton if)m felbft aufgeftellt, fonnte i^n biefer brüdfenben 2lb(;än=

gigfeit t»on 93ai;ern überl^eben, unb il}m feine bi§|)erige lieber^

legen!)eit in 5)eutfcblanb bef)auViten l^elfen. Slber ber Ärieg I;atte

bie faiferlic^en Sanbe »iel ju fel^r crfd^öpft, um bie unerme^i

lid^en Soften einer fold^er ^riegSrüftung beftreiten ju fönnen.

Unter biefen Umftänben fonnte bem Äaifer mä}t$ tüillfommner

fein, all ber SIntrag, »romit einer feiner Officierc i^n über*

rafc^te.

©raf SBallenftetn irar el, ein »erbienter Officier, ber


129

rcic^fte 6&ehuann in 'iJcbmcn. Gr batte Itcm faifcrncfcen &aiiU

t»on frütjer 3»9fn^ •!" gcfcicnt, unb ficb in mehreren §elb5ügcn

gegen lürten , SBenetianer, ^ö^men, Ungarn unb Siebenbürgen

auf ba§ rübmlidbftc au^ejeicbnet. 2*er ^rager Scblii^t \)cit\e

fr 0.U Oberfter bcigemobnt, unb nacbbcr nl§ ©encralmajor eine

ungarifcb« 3lrmce in iDtäbren gcfdjlagcn. Sic 2)anfbarfcit be^

Äaiferä fam biefen ^ienften glcicb, unb ein beträcbtlic^r 3;beil

ber nai) bem bö^mifcbcn Slufrubr confi^cierten ©üter Jttar feine

^elobnung. ^m iöcfi^ eine? ujiemte^licbcn SBermögcn^, t>cn

cbrgeijigen dntroürfen erbiet, tioll 3uücrficbt auf feine glüdtlicben

Sterne, unb no(b ntebr auf eine grünblid?c Seredjnung bet

3eitumftänbe, erbot er ficb, für bcn Äaifer, auf eigene unb

feiner ^yreunbe Soften , eine 3trmec au§5urüften unb t>öllig ju

befleiben, \a felbft bie Sorge für i^reu Untcrbalt beut Äaifer ju

erfparen, itjenn ibm geftattet UJürbe, fie bü auf fünfjigtaufenb

2)lann }u wrgrb^ern. D^iemanb ftar, ber biefen 93orf(^lag nicbt

ate bie (^imarif(^e ®eburt eineS broufenben Äopfc* »crloc^te —

aber ber 3?erfu(b njar nod) immer rcicbticb belohnt, wenn auc^

nur ein 2^eil be^ 95erfprecben^ erfüllt »ürbe. SKan überliefe

ibm einige Äreife in Söbmen ju EWuftcrpIätjen , unb fügte bie

Grlaubnife bin}"» Officiersftellen ju »ergeben, ffienigc ÜJfonate,

fo ftanbeu jiüanjigtaufenb SDiann unter ben SBaffen, mit rcelcben

er bie öfterrcicbifcben ©renjen Perliefe; balb barauf erfcbien er

fcbon mit brcifeigtaufenb an ber ®ren5e üon 9]ieberfa(bfen. 2)er

Äaifer batte ju ber ganjcn 3tu§rüftung ni(bt§ gegeben, al» feinen

9iamen. 2)er SRuf be^ jjelbl^erm, Stugfidbt auf gfänjenbe 95«=

förberung unb Hoffnung ber Söeute lodtte au§ allen ©egenben

Seutfcblanb» Abenteurer unter feine jabnen, unb fogar regie:

renbe dürften, Pon JRubmbegierbc ober ©ercinnfu^bt gereijt,

erboten ficb je^t, 9{egimenter für Oefterreicb auf}uftetlen.

3ett alfo — jum erftenmal in biefem Kriege — erfcbien

eine faiferlicbe Hrmee in 2)eutfcblanb ; eine fcbrecfenrclle Grfdjci--

nung für bie ^roteftanten, eine nicbt Piel erfreuliebere für bie

©«^jiUtra fammtl. ga?trft. IX. 9


130

i?atMif


131

jog fic^ 2rtannlfelb in bie HJ^arf Sranbcnburg, too er

ftcfe nadf einer fnrjen Grbolung mit neuen S^ruppen öerftärfte,

iinb bann plö^Iicfe nacf)


132

t»er[tär!t, ber i'einigen an ^ahl »reit übevlegcn war, fo menbcte fid)

fcer ilönig in ba» Sövaiinfitmeigifd^e juriidt, um eine


133

2)icicr ©cncral fam eben aii^ llnijarn jitrüdf , bis Jro^in er

t>em ©rafcn 2Rann§feIb gefolgt war, ebne feinen 2Rarf(^ auf;

baltcn ober feine 3?ereinignng mit93etb[en©aborn »erbinbern

m

fönncn. ^'"'"i'r ^^^^ t'f"^ S^idfal »erfolgt, nnb immer

größer a[§ fein Scbicffal, l)attc fiä) biefer unter unenblic^n

€cbtt?icrigfeiten glii(fli(^ bnrcb Scblefien nnb Ungarn ju bem

(dürften von (Siebenbürgen bi'ibnrcbgefcblagen , n?o er aber nid;t

febr »riUfotnmen »var, '^m ^Pcrtrauen auf englifcben 3.Viftanb,

unb auf eine mäcbtige ^iverfion in Diieberfacbfen, blatte ©abor

aufv neue ben SaffenftiÜftanb mit bem Äaifer gebrodjen, nnb

anftatt biefer gebofften ^iperfion bracbte ibm jejit 5lRann§feIb

bic gaujC SßaKenftcinifcbe SDtadbt mit, unb forberte ©efb öcu

ibm, anftatt e^S 5U bringen, ^iefe tt?enige Hebereinftimmur.g

unter ben protcftantifcben (SiMten erfiiltetc ©abor 3 Gifer, unb

er eilte, tt?ie gejvöbnlicb, ficb ber überlegenen OKacbt be» Äaiferd

burdj einen gefcbnnnben ^rieben ju entfebigen, ^yeft entfcfiloffen,

bcnfelbcn bei bem erften Strabt ron .?>offnung toieber ju brechen,

ttiieS er ben ©rafcn t»on SDtann^f elb an bie Dlepublif 5?enebig,

um bort t>or allem anbern ©elb aufjubringen.

3?on Teutf^fanb abgefcbnitten , unb ganj au^er 6tanbc, ben

fcbiracben lleberreft feiner Gruppen in Ungarn ju ernäbren, rers

taufte 2Rann»feIb ©efd^üf unb öeergerätbc, unb liep feine

£o(baten au^einanbergeben. Qv fefbft nahm mit einem fleincn

©efo(ge ben 2Beg burcb 93o>5nien unb ^almatien nacb Senebig;

neue 6ntn?ürfc fcbttedten feinen 5Rutb; aber fein Sauf toat üoßs

enbet. ^a» Scbirffal, ba§ ibn im Seben fo unftät b^rumwarf,

batte ibm ein ©rab in 2)afmatien bereitet. Stiebt hjett üon

3ara übereilte ibn ber Tob (1626). Äurj üorbcr »Dar fein treuer

(£cbi(ffa(Ägcncffe , C"'f^^og (Ebriftian tjon 93raunf(^meig,

geftorben — jtt>ei 2Ränner, ber Unfterbli^fcit irertb, bätten fic

fic^ eben fo über tbr 3citalter af§ über ibr Scbicffal erbeben.

Ter Äönig t»on 'Jäncmar! batte mit einer iiolljäbligen EWacbt

bem einzigen Jilh) nicbt Staub balten fönnen; mie üiel weniger


134

jo^t bcibcii faifcrlid}en ©eneralcu mit einer gofc^lväd^tcu ! 2;ic

Valien \vi&)cn a\i§> allen i{;ren 5]3o[teu au bei äBefer, GIbe iinb

^aüel, iinb feie 5tvmee 5K allen ft ei nS ergcf] fic^ über 33ran=

benburg, SUccflcnburg, ^olftein nnb Sc^legiuig inie ein reif3enber

Strom. S)iefer ©eneval, allju libermütbig, um mit einem 3(nberu

gcmdnfc^aftlic^ ju agieren, l;atte ben liguiftifc^en o"flt'()cn-u über

bie ßlbe gefcbic!t, um bort bie .^ollänber ju bcobadjten; cigcut=

fic^ aber, bauiit er felbft ben ilricg gegen ben ilönig eubigeu,

uub bie 3^rü(^te ber non Stillij crfodjtenen Siege für fic^ allein

ernten möchte. Sllle fefteu ^lälje tu [einen beutfc^eu Staaten,

©lüd'ftabt allein aufgenommen, batte ©briftian üerlorcu, feine

§eere Juaren gcfd)lageu ober jerftrent, von S)eutfd}laub aii^' feine

^ilfe, toon Gnglanb ipenig Sroft, feine 33nnbe§genoffeu in Dlieber;

fad}fen ber 9Butb be§ Siegers preisgegeben. S)cu Saubgrafcu

üDU ^cffemilaffel b^tte Stilli) gleicb nacb bem Siege bei £uttcr

gejiüungeu, ber bänifcben Slllianj ju entfageu. 2öalleuftein§

furcbtbare Grfd}einung vor ^Berlin brad}te ben ^urfürftcu »on

93ranbeuburg jur Unterioerfung , uub giuang ibn, DLUayimilian

t>on S3at)ern aU red}tmäfugeu ^urfürfteu auäuerfcuuen. 2)er

gröfUe 3:beil 2JJedlenbnrg§ irarb jejjt üon ben faiferlicbeu ZtuVpeu

überfcbft»emmt, beibe ^erjoge, als Stulninger bc§ .iTönigS t>on

Sänemar!, in bie 9'ieid}§ad}t erflärt unb axiSi ibren Staaten v»er=

trieben. 2)ie beutfd}e ^i^reibeit gegen ir)iberred}tlid}e GingriffI i^er:

tbeibigt ju b^ben , inurbe als ein SSerbredbeu bebanbelt , baS ben

58erluft aller Stürben uub £änber nad) ficb 30g. Unb bod) föar

alles bieS nur baS SSorfpiel fcbreieuberer ©einülttbätigfciteu, it>cld;e

talb barauf folgen feilten.

^>el3t fam baS ©ebeimui^ an beu XaQ, auf ireldje 3(rt

^Ballenfteiu feine auSfcbtueifenbeu 3Serfpred}uugen ju erfüllen

meinte. S)em ©rafen SOlannSfelb loar cS abgelernt; aber ber

Sdn'iler übertraf feinen SKeifter. 2)em ©runbfatje gcmüjj, baO

ber .fi'rieg ben ilrieg eruäbren muffe, bitten SO^annSfclb uub

..^crjog Gbfif^ifi" mit beu Sranbfcbatjuugeu, bie fie r>on ^rcuub


;

135

unb gcinb ot^ne Unterfc^ieb erpreßten, bie löebürfnilTc ibrcv

Struppcu beftrittcn; aber biefc räubevi)d)e Sebcn^art tt?ar aiui>

ton altem llntjcmad^ unb aller Unfid^erheit bc§ JHäubcrlebcni'

begleitet. ®leic^ flücbtigen Stieben mußten fie fidb burc^ wad)--

fante unb erbitterte j^einbe ftcl;Ien , t>on einem &ibe 2)cut|d>lanb?

jum anbern fliegen, ängftlicb auf bie ®efegenl»cit lauem, unb

{jerabc bie »oljlbabenbften £änber meiben, weit eine ftSrfcrc

HJlacbt biefe »ertbeibigte. ,§atten SD^annSfelb unb .^fr^cg

Cl>riftian, im ilampfe mit fo furchtbaren §inbeniiffen , bccb

fo crftauntid^ oiel getljan, ira§ mujjte fic^ bann ni(^t ausrichten

raffen, tüenn man aller biefcr .§inberniffe überhoben rt-ar, —

it>enn bie 2trmee, bie man anfftellte, 3ahlreich genug n»ar, auch

ben mäc^tigften einjelnen Dleich^ftanb in ^-urc^t ju fe^en, —

luenn bcr Diame beS .^aiferS allen ©croalttbätigfciten bie Strafe

(ofigfcit ferficherte, — fur3 — njenn man unter bcr l)5cbften

?lutorität im $Hcichc, unb an ber 6pi^ cineS überlegenen

.r^ccro« , benfelben Äriegsplan befolgte , ttJflc^en jene beiben 5lben:

teurer auf eigene ©efaljr unb mit einer 5ufammengclaufenen

33anbe in 3lu§übung gebracht hatten!

S)icy fjatte SBallenftein im 9hige, ba er bem Jlaifor fein

ffll)ne§ 3lnerbietcn that, unb je^t »rivb el niemanb mehr über:

trieben finben. ^c mdjx man ba§ §cer rerftärfte, befto n?eniger

burftc man um ben Unterhalt beffelben bcfümmert fein, benn

befto mef)r bradi}te c» bie miberfeljlichen Stäube jum Sittern; je

fchveienber bie ®emaltthätig!eitcn , befto ungcftrafter fcnntc man

fie nerüben. ©egen feinblic^ gefmute 3kid?Sftänbe hatten fic

einen Schein be§ SRec^t^s Qege« getreue fonnte bie »orgefchü^Uc

?icthwenbigfeit fie entfdbutbigen. ^ie ungleiite 5>ertheilung biefe§

SsrucfeS rtcrhinberte eine gefährliche Ginigfcit unter ben Stäuben

bie (frfchc^ifung iljrer Cänber entjog ilinen jugleidh bie SJlittel,

fie ju rügen. ©an3 2~eutfd;fanb mürbe auf biefe 2trt ein ^ro=

viantmagajin für bie §eere be§ ^aiferä, unb er tonnte mit

allen 2:erritorien »ie mit feinen Grblanben fchalten. allgemein


130

\tiar ba§ ©cfd^rei um ®eved}tigfeit am 3;{)rone be§ Äaifer§ ; aber

man wat iior ber 6elb[tracpe ber gcmi^f;anbelten e^ürftm

fic^cr, fo lange fie um ©ered)tigfeit riefen. S)er allgemeine

Uniride jertbeilte fid^ jlüifdjeu bem itaifer, ber feinen $Ramen

ju biefen ©väueln gab , unb bem ^^^clbberrn , ber feine S3onma(^t

übcrfc^ritt, unb offenbar bie Slutorität feinet §crrn mifebraud)te.

Jiurdj ben 5?aifer nal^m man ben 2öcg, um gegen feinen Selb;

bevrn


137

JDZan trürbc bcm Äaifer Unrecht tbuu, rvewn man alle feie

2tu»lc^Jveifuu9en feiner 2(nneen anf feine JHec^nung fc^cn n?cllte.

SBnfjtc e§ iyfrt'i»*"^ üorher, ba& er feinem gelöl^rtn alle

bcutfc^en Staaten jum JRanbe gab, fo bätte ibm »ücbt verborgen

bleiben fönncn, wie viel er felbft bei einem fo unumfc^ränltcn

gelbl>errn ©efa^t lief. 3« «"9«'^ f'^^ ^^^ ^«^"^ gn)if(^n ber

2tnnee unb ihrem Stnfübrer jnfammenjog, von bem allein allcS

©lud, alle ^eförbernng an*flc^, befto mebr mn&tc ei janfc^cn

Selben nnb bcm Äaifer crfcbfaffen. ^toax geft^^ alic3 im

9iamen be§ Settern; aber bie SWajcftät bc» Slleicb^obcrbauvt^

jrnrbe wn 5öallenftein nur gebrancbt, um jebc anbeve 5(utcs

ritat in 2)eutfcblanb ju jermalmen. !^abcr ber überlegte ©runb;

fa^ biefel ÜRanne^, bie bentfdben JReicb^fiirften ficbtbar ju er«

niebrigen, alle Stufen unb Orbnungen jnnfcben bicfen Jütften

unb bem Steid^^oberbauptc ju jerbrecben, nnb ba:ä Stnfehen bc^

Sc^jtern über alle SSerglcicbung ju erhöben. SBar ber ^aifer bie

cinjige gefe^gebenbe OJiad}t in 5)eutf(^lanb , n?cr reichte aliSbann

binauf an ben aSejier, bcn er jum JBoUjiebet feineS SSiüen^

gemacht biitte? 2}ieJpöhc, ouf welche SBaüenftein ihn ftellte,

überrafcbte fcgar ben Äaifcr; aber eben »eil bicfc ®rö^c bc^^

Jperm bag SBerf feinet Wieners war, fo foütc biefc Sßallen--

fteinifche Schöpfung njicber in ihr 3lii)t$ jurücffinfen , fobalb ihr

bie .^anb ihre^ Schöpfcrl fehlte. 9iicht umfcnft empörte er alle

SReich^fürftcn 2;eutfchlanb» gegen ben .^aifer — je heftiger ihr

^afe gegen gerbinanb, befto notbirenbiger mu^tc ihm berjcnige

iKann bleiben, ber allein ihren fcfclimmen ©illen uns

fchäbli(t machte. Seine Stbficht ging unüerfcnnbar babin, ba&

fein Cberherr in gan5 2>eutfchlanb feinen OTenfcfcen mehr jn

flirrten h


138

bcni Ln'?(;enc3eu Sdt'SUt! getfjan, crftattet fein nntvben. Schott

t>DvI;ev I)atte il}n S'fvbtnaub, it^af)rfd}einlicl}, um feinem

©eneral einen Sorjug mcl;r i>cr bem bai^evifdjen ju geben, jum

^crjcg üon e^rieblanb cvl)cben; aber eine gelt»öl}nlid(}e 93elDl;nung

tonnte ben ßl;rgei3 eines 2ö allen fte in nict)t evfättigcn. 33er=

gebend erl^oben fic^ felbft in bem faiferl{d}en dlatl) nnivilligc

Stimmen gegen biefe nene 33eförbernng, bie auf Unfoften jiueier

9]eic^»fürften gefd}e^en folfte; umfcnft anberfeljten fic^ felbft bie

©panier, h)e((^e längft fc^on fein Stolj beleibigt fjatte, feiner

drljebung. ®er mäi^tige 2lnl)ang, loclc^cn fid) SBallenftein

unter ben Siatbgebern be§ ^aiferS erlauft fjatte, bel)ictt bie

Oberl)anb; gerbinanb iticHte fid}, auf wddje SIrt el aud)

fein möchte, biefcn unentbel;rlid}cn 2)iencr »ervfnd^teu. OJ^an

ftie^ eines leidsten 5>ergcben§ megen bie ?tad}fömmltnge eines

ber ältcften beutfd^en ^•ürftenl)ftufer a\i§i ibrem 6rbtl)eil, um eine

Greatur ber faiferlid^en ©nabe mit ifjrem 'SianU 3U befteibcn

(1G28).

$8alb barauf fing Söallenftein an, fn^ einen ©eiicrafiffi:

muS bc§ .^aifcrS 5U 2Baffcr unb jU £anbe ju nennen. S)ie

ie 2;äncn in ba§ 3iK"cvfte iI;ro§ 9]cid)S ju verfolgen, unb einen

^rieben ju erjmingen, ber ju gröf?ern Eroberungen ben 2Bcg

babnen follte. 2)cr 3»fi"^i"cnbang ber nicberbeutfcben


139

^cinc Gbrfudjt trug, tmb ivcldie ibn in bcn 6tanb ff^jcn fofitc,

foinoii .r^enru 511 ciitbcfjrcn.

Sicfc 3>^n'tfc 511 cvrciAen , mar cji luMt öiifjerftcr SBiAtigfcit,

bie Stabt Strali'imb am baltiidjcn SO^ccrc in Sßcfit? ju bcfoiiimcn.

3br i?crtr"eiflidjcr §afen, bie Icid)te Uebcrfa^rt Don ba nadj bcn

l^iiscbii'd}cn unb bänifdbcn ilüften nia^tc fie t>cr3itijl!(l^ Gefd}idt,

in einem Kriege mit bcibcn ^TTvoncn einen JBaffen^jIa^ ab3ugebcn.

Siefc Stabt, bie fe(^§te bc3 §anfeatifdjen 23unbe», geno^ nnter

bcni Sdjn^ie be§ §er3og§ Vfon Sommern bie mid^tigften ^rit>ilej

flien, unb, vcdig anf5er aller 5>crbinbung mit 3)änemarf, battc

fie an bcm bi»berigeu Kriege aud^ ui(^t ben entferntcften 3fntl;ei[

gcncmmen. 2lber iüeber biefe Sficutralität ncd; if^re ^riüifegicn

tonnten fic bcr ben 2lnmaf5nngen 3öallcn[tein§ [d}äj}en, ber

feine Slbfid^t auf fie gerichtet fjatte.

dinen Eintrag biefe§ ©enerali^, faifevlidjc iPefa^nngen anju;

iiebmcn, I;atte ber 5Jlagiftrat von Stralfnnb mit rübmlid^er


140

tile itirigen abfcf^Iitcj, fo l;atte ber faifcr(icf}e ©encraniTimu§ jur

£ee mdjt eiiunal 6d}iife genug, bcn .^afen einer einjigen 6tabt

ein5ufc^Iie^cn.

9iic^t§ \d)cu\t abenteuerlicher ju fein, al§ einen Seepla^,

ber auf§ r>ortre[flicl}[te befeftigt ivar, erobern ju luollcn, o^ne

feinen .^afen eiujufc^Iie^en. Söallenftein, ber jiod^ nie einen

2ßiberftaiib erfal)ren, wollte nun aud) bie 9^atur überannbcn unb

ba§ Unmögliche beficgcn. 6tralfunb t»on ber Seefeite frei , fuljr

unge()inbert fort, ftc^ mit SebenSmittetu ju Vierfcf)en, unb mit

neuen Struppen ju t»erftär!en; nid}t^ beftoaieniger umzingelte e§

Söallenftcin ju Sanbe, unb fudite burd) prafjlerifd^c 2)roljun;

gen ben äRaiigel grünblidjerer 3Jiittel ju crfe^cn. „3^ ^^'H,"

fagtc er, „bicfe 6tabt »Degnel;men, unb »rare fie mit itetteu an

ben .fiimmel gebunben," 2)er i?aifer felbft, meldjer eine Unter;

ne^mung bereuen mochte, irot)on er fu^ feinen rül^mlid^en 3(u§s

gang nerfprad}, ergriff mit 33egierbc bie fcfjcinbarc Unteriüürfigteit

unb einige annel;mlid^c ßrbietungen ber Stralfunber, feinem

©encral ben 2(bjug t>on ber 6tabt 3U befcl;len. SSallenftein

»erachtete bicfen 33cfel)l unb fubr fort, ben 23elagerteit burd^

unabläffige 6türme äujufe^cn. 2)a bie bänifd;e 93efa^ung fd}on

ftarf gefc^moljen, ber Ueberreft ber raftlofen Slrbeit nid^t ge:

»tiad)fcn mar, unb ber ilönig fici^ aujjer Staub bcfanb, eine

größere 3ln5al;I ron ^T^ruppen an bicfe Stabt ju magen , fo >rarf

fic^ Stralfunb, mit 61>riftian§ ©cnel^migung, bem Äönig t»on

Sd)>ncben in bie 9lrme. 2;er bänifc^e Gommanbant »erlief] bie

Scftung, um einem fc^ȟebifd}en ^la^ ju mad}en, ber fie mit

bem glüdlid}ften (Fifolgc Dertljeibigte. ® allen ftcin§ ©liuf

fc^eiterte tor bicfer Stabt, unb jum erftenmal erlebte fein

Stolj bie itränfung, ncid) meljreren ncrlorncn 2Ronaten, nac^

einem SScrluft »on jmölftaufenb ^tobten, feinem 93orbaben jn

entfagen. 3Iber bie D^otbnjcnbigteit , in lucldie er biefe Sfabt

gefetU ^tte, ben fcbirebifdjcn Bd)\iti anzurufen, fcranlafjtc ein

enge§ 93ünbnif5 sJuifc^en ©uftat» 2(bolpl) nnb Stralfunb,


111

nje(d)e5 in ber (Vplcje bcn (rintritt ber S(^n)eben in 3)cutfdtIonD

niitt tuenig evicidjtertc.

Sil ^ier{>ct l^attc baS ®Iü(f bie SBaffen ber Siguc imb bc5

Äaii'er^ beijfeitet, unb Gl^riftian ber 2?ierte, in 2)eutfct)(anb

übenDuiiben, mu^te fid^ in feinen 3"lffn i^erbergen; aber bie

Cftfee fefete biefen ßrcberungcn eine ©rensc. 2>er 3lbgang ber

Schiffe binberte nicbt nur, ben Äönig meiter ju t?erfoIgen, fons

beni fc^te aiic^ ben Sieger nodj in @efa(?r, bie geniad^ten 6r«

oberungen ju verlieren. 3lm meiften batte man fon ber SBereini^

gung beiber novbifc^en SDJonarcben ju fürcbten, Weliit e?, »renn

fie $Be|'tanb \)atte, beni 5lai)er unb feinem {jelbl^errn unmöglich

macbte, auf ber Oftfec eine SHolIc ju fpicien, ober gar eine

fianbung in Sdbiüeben ju tbun. ©elang e§ aber, bie €acbe

biefcr beibcn giirften 5U trennen unb ficfe ber reunbfc^aft be^

bänifiten 5lenig§ iuebefcnbcrc ju üerfic^em, fo fonnte man bie

einjelne fd)tt»ebifcbe 2Ra(^t bcfto leicbter ju überipältigen boffen.

%uxi)t üor Cinmifcbung fvember D)?ä(t)tc, anfrübrerifcbe öenje»

gungen ber ?ßroteftanten in feinen eigenen (Staaten, bie unge«

bcuem Soften be§ bi^fjer gefübrten Ärieg3, unb nocib me^r ber

Sturm, ben man im gan3en ^?roteftantifcben 2)eutf(^Ianb im

^Begriff hjar ju erregen ,

ftimmten ba§ ©emütb tci ÄaiferS 5um

e>TiebeH, unb au§ ganj entgcgengcfc^ten ©rünben beeiferte fidb

fein "i^elbberr, biefen SCPunfc^ ju erfüllen. Söeit entfernt, einen

{^rieben ju n?ünfcben , ber ibn au§ bcm 2Rittag§glanjc ber ®röfee

unb ©ewalt in bie 2)unfelbeit be3 ^sriüatftanbe^ Ijerunterftürjte,

\vol\ti er nur bcn Sdjaupla^ bei i^riegd wränbem, unb burcb

biefen einfeitigen S'tieben bie iBern?irrung »erlängem. S)ic

greunbfdjaft S^änemarf§, beffen 9ia(^bar er aU §erjog »on

3nccflenburg getrorben, ncix i^m für feine njeit au§fe^enben

Gntwürfe febr tt)i(fetig , unb er befcblofe , felbft mit .^intanfc^ung

ber 2>x)rtbeile fciueS ^errn , fic^ biefen SDlonardben ju ücrjjflidbten.

6t)riftian ber 35iertc batte fidb in bem 35ertrag t>on

5?oven^agen ücrbinblicb gemad^t, o^ne 3"5if^""9 Scbtt>eben3


ti2

fcliicn einieitiijcu ncbcu mit bcm ^aifev 311 fd)(tcf;en. S)effeii

itngcad^tet ivuvbc ber Eintrag, beii il)iu 5Ö allen [teiu tf)at, mit

öereitiinüicßfcit angenommen. Slnf einem ßongre^ ju Siibecf

(1629), öon ifcldjem SDallenftcin bie fd)»Dcbi[d)en ©efanbten,

bie für SJicdlenbnrg 3U intercebieven famen, mit auSftnbierter

©enng)d}ä|3ung alnuieg, iüurben üon faiferlid^er Seite alle ben

2)änen meggencmmenen Sänber suriidgegeben. Tlan legte bem

^önig anf, ficb in bie 2(ngelcgenbeiten 2)cutfcblanbl ferncrl;in

nic^t ineiter cinjumengen, al» il)m bcr 9uime eine§ ^crjogä t»on

.^olftein geftattcte, ficb bei nieberbcut)'d}en Stifter nnter feinem

Sf^amen mehr anjumafien nnb bie mcdfenburgifcten .fterjoge if)vem

Sc^idfal 5u nberfaffcn. Gfiriftian fclbft i^atte biefe beiben

{dürften in ben Ä'rieg mit bem Äaifer »erftiidolt; je^t opferte er

fie anf , um fid) ben Siäuber ibrer Staaten jn üerpflid^ten. Unter

ben 93emeggrünben, ineldie tbn jnm ^rieg gegen ben ilaifer

veranlagten, ttjar bie 2ißieberl^erftc((ung be§ Jxurfürften üon ber

5)3falä, feinet 9?ern)anbten , nid}t ber unerf)eblid)fte geiuefen —

and^ biefeg ^^ürften unirbe in bem Sübedfer e^^ricben mit feiner

St)Ibe gebad)t, nnb in einem SIrtifef beffelben fogar bie dledp

mäfjigfcit ber bat)erifd}en Jturmürbe eingeftanben, Wit fo irenig

Dhibm trat ßbriftian ber 33ierte nom Scbaupla^c.

3um ätücitenmal I;atte j^-erbinanb jetU bie Dtube 2)eutfd);

lanbS in ^änben, unb e§ [tanb nur bei ibm, ben ^^rieben mit

5)änemarf in einen aUgemeinen ju »ermanbeln. 2lu§ allen ©6=

genben S)eutfcblanb» fc^allte ibm bag jammern ber Unglü(f=

lid}en entgegen, bie um bal ©nbe if)rer Srangfale flebten; bie

©räuel feiner Solbaten, bie ^abfuc^it feiner ^yelbberren f)atten

alle ©renjen überftiegcn. 2)eutfc^Ianb , ron ben »er^tüftenben

SAlrärmen 2)UnngfeIb§ unb (El^riftiang üon öraun^

f (^ IT) e i

g üon ben fc^redflid)ern |)eerfd)aaren St ,

i H i} § unb 2Ö a 11 e m

fteinS burcbjogen, lag erfd)öpft, blutenb, üeröbet unb feufjte

nac^ @rf)oIung. 3Räd)tig roax ber 2Bunfc^ be§ g-riebenS bei

allen Stäuben be§ 9]eicb§, mäd^tig felbft bei bem Itaifer, ber,


143

in Obcritalien mit Sranfreit^ inßrieg renvidelt, tnxä) ben bi§s

^erigen in 2)cut|d^Ianb entfräftet unb for bcn Sfie^nungen

bange toax, bie feiner »arteten. 3lbcr ungtürflic^erineife ftiibers

fpra4)en fic^ bie iöebingungen , unter teeld^en beibc Uieligionl:

Parteien bal (£d)>üert in bie ccbeibe [tecfen »reuten. 2ie ^at

thcliidjen »cüten mit SBortf>eil auä biefcm Äriegc ge^; bie

'^rcteftantcn Sollten nid^t fd)Iimmer barauiS ge^en — ber Äaifer,

anftatt beibe 3;bei(e mit fluger SJiäpigung ju vereinigen, nabm

Partei; unb fo ftür3te 2)eutfc^(anb aufä neue in bie Sc^reden

cinel entfe^Ii(Jben ^riegei^.

£cbcn feit Gnbigiing ber böhmifc^en Unruhen hatte jycrbi:

nanb bie ©egenrefcrmation in feinen Grbftaatcn angefangen;

wobei jebc*^ an§> d\M]\d)t gegen einige cpangcIifAe 8tänbe mit

SRäHigung ferfahren n?urbe. 3lber bie Siege, mlö^e feine Jelbberren

in 5Rieberbcutfc^(anb erfod^ten, machten ihm Tluti), allen

bisherigen B'i'ang abjumerfen. 2(Uen ^roteftanten in feinen

©rblänbern »urbe, biefem Gntfchlu^ gemäjj, angcfünbigt, ents

meber ihrer Steligicn ober ihrem SSaterlanbe ju entfagen — eine

bittere, f(hrecf[iche 2Bahl, »Deiche bie fürchterlidhften Empörungen

unter ben Sanbleuten in Oefterreich erregte. 3>" i>cn pfäl5ifchen

Sanben h?urbe gleidh nach 23ertreibung «^riebrichS beS^'ünf:

ten ber refcnnirte ©otteäbienft aufgehoben, unb bie fiehrer biefer

Dieligion Don ber hcb^n Sdhule ju ^eibelherg fertriehen.

Siefe Dieuerungen n?aren nur ba» S5orfpiel 3U grö|em. 2Iuf

einem Äurfürftenconoent 5U 2)lühlhaufen forberten bie Äatholifen

ben Äaifer auf, alle feit bem D^ieligionSfrieben 5U Slugsburg

uon ben ^Nrotcftanten cingcjogenen ßrjbiSthümer, S3iithümer,

mittelbare unb unmittelbare Slbteien unb illöfter rcieber an bie

fatholif^e itirche jurücfjubringen ; unb baburch bie fatholifchen

6tänbe für bie 23erlufte unb Sebröcfungen jU entfchäbigen,

welche fie in bem bisherigen Kriege erlitten hätten. Sei einem

fo ftreng fatholifchen dürften, wie e§ gerhinanb war, fonnte

ein folcher SCBinf nicht jur Grbe fallen ; aber noch fchic" c^ i^m


144

gu friif), baS ganje )?ft»te^ititif(^c 5)eut[c^Ianb bunt einen fo

cnt|d}eibenben Sd^ritt ju em)3cren. .^ein cin3iger proteftantifiter

"Jürft n.iar, bem biefe 3unictforbcrung ber geiftlidjen 6tifter nic^teinen

Z\)«\l feiner £anbe nal^m. 5Bo man bie ßinfiUifte beri''

felben aud) nic^t ganj ju tt?eltlid}en S^^eden beftimmt fjatte,

Mtte man fie jum 9hi^en ber proteftantifdjen ilird^e toermenbet.

2)let)rere i^ürften banften biefen ßrlrerbungen einen großen J^eil

it^vev ßinüinfte unb SDtadjt. 9j(IIc obne llnterfd)ieb mufjten burc^

bie 3«viidforberung berfefben in 5lufrubr gebracht werben. S)er

9kIigion§friebc fprad) ibnen ba^ 91ed)t an biefe 6tiftcr nidbt

ab, rbgleicb er e^ eben fo tüenig aufjer 3i"fif^ fe^tc. Slberein

langer, bei t>ielen faft ein ^abrbunbert langer ^cf\i}, baS

6tillfcbmeigen t>on ficr biäfjerigen Äaifern, ba§ ©efe^ ber S3il=

[igfcit, Jreld;eg ibncn an bcn «Stiftungen ibrer SSorciltern einen

gleichen 9lntt)eil mit ben ilatboIifd)en jujprad), fcnnte al$ ein

tiollgültiger ©runb be5 9?ed}t§ üon i^nen angefüljrt beerben.

5lnj?er bem lüirflicben 95erluft, ben fic burc^ 3ui^üdgabe biefer

Stifter an ibrer ^Wacbt unb ©ericbt^barfeit erlitten, aufjer ben

unüberfeblid}en 93ern)irningen , n^eldje bie ^olge bavon fein

muf?ten, njar bieg fein geringer 9?ad)tbeil für fic, ba^ bie

lüiebereingefetiten fatbolifdien 93ifd)öfc bie !atl}oIifd;e ^llJartei auf

bem 9ieid;§tage mit ehen fo bic( neuen (Stimmen üerftär!en foüten.

Bo cmpfinbUdjc Serluftc auf ©eiten ber Güangelifdjcn liefen

bcn i?aifer bie beftigfte 2Biberfc^img befürd^ten, unb ei)t ba§

^Iriegsfeuer in 3)eutfcblanb gebämpft irar, föodte er eine ganje,

in ibrer ^Bereinigung furchtbare gartet, Jreldbe an bem ^ux'-

fürften üon €ad)fen eine mädjtige (Stüöe Ijatk, nid)t jur llnjeit

gegen ficb reisen. Gr berfud}te e§ alfo toorerft im Äleinen , um

ju erfahren, hjie man ci im ©ro^en aufnebmen hJürbc. ©nige

9ieicb§ftäbte in Oberbcutf^Ianb unb ber ^erjog üon ffiürttcms

berg erbielten SP'ianbate, öerfdjiebene foldber eingebogenen Stifter

berauSjugeben.

2)ie Sage ber Umftänbe in 6ad)fen lie^ if)n bort nodj einige


145

fübncrc 3?cr)iirf)c irta^cn. ^u fccn 33i§tbümcrii 2Ragbcburg unt»

^alberftabt l;attcn bie proteftantifdKn 3)ombencn feinen 2In[tant>

genommen, ^ifd^öfe fon ihrer SHefigicn anfjnftellen. 93eibc

33if^t{iümer, bie Stabt 9)Kigbel,nirg adeln aufgenommen, I;atten

Sl^aüenftciniid^c S^ruppen je^t überfc^memmt. 3»fiilligfrmeife

irar ^alberftabt bnrc^ ben Sob be§ 2lbminiftrator§, J^erjogS

(Sbriftian »on SBrannfcbmeig, ba§ drjftift SOtagbcburg

burd) 2(b)e|3ung Gf)ri[tian 'iBxU) elmä, eine» branbenbmgi:

fd}en grinsen, crlebigt. Scvbinanb bcnii^tc biefe beiben

llmftänbc, um bal ^alberftäbtifcbe Stift einem fatbonfd)en iBi=

f^iof, unb nod) ba3u einem ^rin3en auä feinem eigenen .^anfe,

jujumenben. Um nic^t einen äi^nlidjen S^Tang ju erleiben,

eiUe ba§ Gapttel ju 2)lagbeburg, einen Sobn be» ilurfürften

t»on 6ad}fen jnm (^rjbifdjof ju erlnäblen. Slber ber ^apft, ber

ficb an$ angemaßter ©eJüalt in biefe Stngclegenbcit mengte,

fprad^ bem öfterreic^ifdjcn ^riujen aucb ba§ ÜRagbebnrgifcbe

(frjftift ju; unb man fonnte fid} nictit entbalten, bie ©efdjid;

lid}feit ^yer bin an b^ ju bemunbern, ber über bem l^eiligften

Gifer für feine Dtcligion ni^t üergaß, für ba§ 93efte feinet

^anfc« 3U

forgen.

Gnbli(^, a[0 ber fiüberfer %v\et>e ben i?aifer toon Seiten

2)änemarf§ auf,er aller ^iircbt gefegt bi-itte, bie $roteftanten in

S)eutfd}lanb gänjiidh bavnicberjuliegen fd;ienen, bie eyorberungen

ber ?igue aber immer lauter unb bringenber irurben , unter5eid^:

nete «Serbin an b ba§ burd) fo toiel Unglüd berüchtigte 9tcfti=

tution§ebift (1629), nad^bem er e$ »or[;er jebcm ber »ier

tatbo(ifd}en .^urfürften jur ©enehmigung »orgcicgt l)atte. ^n

bem Eingänge fpric^t er ficb ba» 9Jed}t ju, ben Sinn be^ dlengion§frieben§,

beffen ungleidte Deutung 511 allen bi«berigcn

Errungen SInfaß gegeben, t>ermittelft faiferlic^cr 0)iad}tüDnfom=

menbeit ju erHären unb aB oberfter Sd}ieb§mann unb 9^id)ter

"

jirifdjen beibe ftreitenbe Parteien ju treten. S)icfc§ dMjt grün=

bete er auf bie Obferüanj feiner 35orfabren unb auf bie ebemnB

gdjiUcrv fammtl. SBcrFc IX. lO


146

gefc^el)cne Ginlüiüigung felbft proteftantifd^er Stänbc. Äurfac^fen

Ijatte bem Äaifer »nirnid^ biefe» Oied^t sugcftanben; je^U ergab

e§ fic^, lüie großen 6d^aben biefer §of burc^ feine 2lnt)ängHd^!

feit an Oefterrcic^ bcr proteftantifd}en


147

Sufunft befürchten lie^, ur.b trotcn man c§ nur al§ einen ißors

läufer betrachtete, ^e^t fallen e3 bie ^roteftanten aU auegemad)!

an , bafe ber Untergang ibrer ^Religion Don bem ^aifer unb ber

tatboHf(ten £igue befdbloffen fei, unb ba^ ber Untergang beut=

fc^er ^'^eibeit ibr balb nadbfofgen merbe. Huf feine 0egenüorä

ftedung hjurbe gead)tet, bie dcmmiffarien »urbcn ernannt unb

eine Slrmee jufammengejogen , ibnen ©eborfam 511 oerfd^affen.

2TJit HugSburg , »0 ber ^^riebe gefcbloffen morben , ntacbte man

ben Slnfang; bie 6tabt mu^te unter bie ©eridbtSbarfeit i^re§

93ifcbof§ jurüdtreten, unb fed>§ proteftantifc^e .(tircben inurben

barin gefdbloffcn- (5benfo mufete ber ^erjog ron SBürttemberj

feine Älöfter herausgeben. 2)iefer ßmft fd^redfte alle efangelifd^cn

D^eid^gftänbe auf, aber ol^ne fte ju einem tbiitigen ©iberftanb

begeiftern ju !önnen. 2)ie ^urdjt »or bcS Äaifer§ 2Rad)t »tirftc

ju mächtig ;

fd^on fing ein großer 2t)eil an , fic^ jur 5Rad}giebig:

feit ju neigen- 2)ie Hoffnung, auf einem frieblidjen 3Bcge ju

Erfüllung ifjre§ 2Bunfd)e§ ju gelangen, betrog be^megen bie

Äatfjolifcben , mit SBoöftredung be§ Gbift§ noc^ ein I3af)r lang

JU jögern, unb bie§ rettete bie ^roteftanten. 6f)e biefe {Jtift

um roar, ^attc ba§ ®[ürf ber fc^trebifc^en SCBaffen bie ganjc

©cftalt ber 3)inge »eränbert.

3luf einer Äurfürftenüerfammlung ju 5?egen§burg, rtjeld^er

(Verbinanb in ^erfon beitttobnte (1630), follte nun mit allem

G'rnft an ber gänjlicbcn 93erubigung S^eutfdjlanbä unb an Hebung

aller Sefditoerben gearbeitet werben. 2)iefe »raren üon Seiten

ber .tat^olifd^en nicbt Diel geringer, al§ »on Seiten ber ©ran:

gelifcben, fo fefjr aud^ (Jerbinanb fid) überrebcte, alle 2Rit=

glieber ber Sigue burc^ ba§ J^eftitutionSebift, unb ben Hnfü^rer

berfelben burdb Grtljeilung ber Äurloürbe unb burc^ ßinräumung

be§ größten 2;^eil§ ber pfäljifcben £anbe ficb ücrpflid)tet ju ^aben.

2)a§ gute 35erftänbni^ jloifci^en bem Äaifer unb ben ^yürften ber

£igue batte feit SBallenfteinS Grf(^einung unenblid) gelitten.

©ctüol^nt, ben ©efe^geber in S^eutfd^lanb ju fpielen, unb fclbft


148

über ba» Sd}irf'|al bcS Äai[er§ 311 gebieten, fal) ftd) ber [tclje

Hurfiirft von 93aperii biircl} beu fai)"ev{id}en e^elbljerrn auf einmal

entbeliiiicb gcmad)t, nnb feine ganje bigfjerige 2ßid}tigfeit

gugleid} mit bem SXnfebn bei- £igue üerfc^munben. ßin SInberer

tuat je^t auf, bie ?^rüd}te feiner 6iege ju ernten unb alle feine

vergangenen Sienfte in S3ergeffent)eit p ftürjen.

S)er übermütbigc

Cl}ara!ter beS -C^erjcgg »on ^rieblanb, bcffen fü^efter Sriumpl;

tt>ar, bem 3(nfel;n ber ^yürftcn §ol)n ju fpred^en unb ber 2Uitori=

tat feine§ §errn eine ncvbafjte 2tu§bebnung ju geben, trug nidit

lüenig baju bei, bie ß'rapfinblid}leit beS Hurfürften ju bermebren.

Unsufrieben mit bem £aifer unb ttoll 2)^if3trauen gegen feine

©efinnungen, fjatte er fic^ in ein ^ünbuifs mit ^^ranfreidb ein=

gelaffen, beffen fi(^ aucb bie übrigen ^ü^'f^cn ber £igue tier=

bäc^tig mad)ten. S)ie S^urc^t v»or ben SSergröfserungäplanen be§

^aiferS, ber llnmiüe über bie gegcnit»ärtigen fdjreienben Hebel,

batte bei biefen jebeS ©efül)l ber S)anlbarleit erftid't. SBallen--

fteinl Grpreffungen haaren bi§ jum Unerträglid^en gegangen.

93ranbenburg gab ben erlittenen 6d}aben auf jlcanjig, $om;

mern auf jeljn, .Reffen auf ficben 2)]i[lionen an, bie Uebrigen

nac^ 2Serl)ältni^. Slllgemein, nad}brüdTidb, Ijeftig Yoax ba§ ®e:

fd)rei um ^ilfe, umfonft alle ©egenüorftellungen, fein Unter;

fd}ieb jimfc^en ^atljolifen unb ^H-otcftanten, alle§ über biefen

^unlt nur eine einjige 6timme. 2Rit 5lutl)en üon 23ittfcbriften,

alle iDiber SBallenftein gerid}tct, ftürmte man auf ben erfcbrodenen

^aifer ein , unb erfc^ütterte fein £)ljx burd) bie fdunu

bcrbafteften 93efd}rcibungen ber erlittenen ®elT>alttl)ätigfeiten.

'^evbinanb

luar fein ^Barbar. 2öenn aud} nid^t unfdjulbig an

ben 2lbf(^eulid}feiten, bie fein 91ame in Seutfcblanb »erübte,

bDC^ unbefannt mit bem UebermaJ3e berfelben, befann er fid)

nid}t lange, ben ^^orberungen ber ^yürften ju ifiltfabrcn, uiib

ton feinen im Bleibe ftebenben beeren fogleid) adjtjcbntaufcnb

Ttann DReiteret abgubanfen. 2Il§ biefe StruWenberminberung ge=

fdial^, rüfteten fi(t bie Sc^lueben fd}on lebl;aft ju il^rem ß'inmarfd}


149

in 2)eut[d)Iant< , iinb ber grcf,tc X^nl bcr eutlafienen faifcr«

liii^en Sclbateu eilte unter il>rc gabncn.

^iiefe Duicbgiebigfeit {jerbinanb? biente nur baju, ben

.id)tigfcit biefcg 2iener§ überjeugen. 2öal=

(enftein, t»cu ben ilabafen untemdbtet, weldjt in Slegcn^burg

gegen if)n gefdjmiebet irurben, rierabfäumtc nid>t^, bem .ßaifcr

über bie mabren Slbfi^tcn be^ ^urfürften t>on Sägern bie Singen

ju öffnen. Qx erfc^ien [elbft in Dlegen^burg, aber mit einem

^^>rnnfe, ber felbft ben Äaifcr »erbuntcite unb bem ^a^ feiner

©egner nur neue 9ial;rnng gab.

Sänge 3ftt fcnnte ber ilaifer i\i) mdjt entf(^ne^en. «Si^merjj

li^ ttjar ba§ Opfer, ba§ man t»cn i^m forbcrte. Seine ganje

Uebcrlcgenktt battc er bem ^erjcg ron Jr'f^ffl"^» ju banfen;

er füblte, irie fiel er bingab, nienn er i^n bem §affe ber dürften

aufopferte. 3lber jum Unglürf beburfte er gerabc je^t ben guten

5?iUen ber Äurfürftcn. @r ging bamit um, feinem Sobne e^er=

binanb, ern?äbltem .


130

bei3ulegen, ber fid) jttifc^en bem Äaifer unb if)rem §errn in

Italien ju entjünben broljte. §er5og SSincenj »onSliantua

unb 2Rontf errat n?ar geftorben, o^ne Äinber ju Ijintcriaffen.

6cin näc^fter 3lnvermanbter, ßarl ^cr^cg t>Dn3'iet)er5, i)attc

fogleid^ öon biefer Grbf^aft 33efit gencntmen, oljne bem ^aifer,

aU oberftent £e{>ni§bcrrn biefer 5ürftcntl;ümer , bie fc^ulbige ^sflid^t

gu crweifen. 2(uf franjöfifd^en unb t)enetianiid)en Seiftanb geftü^t,

bel}arrte er auf feiner Steigerung, biefe Sauber bi3 3ur QnU

f(^eibung feinet 9iec!^t§ in bie .i^änbe ber faiferlic^en (Jontmiffarien

ju übergeben, ^yerbinanb, in ebener gefegt t»on ben Spaniern,

benen, alö Sefi^ern üon 3)^ailanb, bie nabe $Radbbarfcbaft eine§

fran3öfifcben 3]afaUen öu^erft bebenfUcb unb bie ©elegcnbeit n.nll=

foinmen rtjar, mit §ilfc be» i?aifer§ Grcberungen in biefem %\)e\k

Italiens ju niad}en, griff ju ben Söaffen. 3XlIer ©egenbemübungen

^apft Urban§ be§ Sldbten ungeai^tet, ber ben Ärieg ängft=

[idb »on biefen ©egenben ju entfernen fudjte, fcbidfte er eine

beutfcbc Slrmcc über bie Stipvn, bereu unerroartete ßrf^einuug

alle italienifdben Staaten in ScbrecEen fe^te. Seine 2Baffeu

hjarcn fiegreicb bur(^ ganj 2)outfi.tfanb , alä bieg in ^t'^^'^n

gefcbab, unb bie aUe§ üergrö^ernbe '^^iixäit glaubte nun, bie

alt€n Gntmürfe Oefterreid;^ jur Uniüerfalmonardbie auf einmal

ttiieber aufleben ju feben. ^ie Sd}reden bei beutfcben ^rieg§

verbreiteten ficb nun auä) über bie gcfegneten e^Iuren, tt^eldbe

ber ?Po burcbftrijmt; bie Stabt SRantua hjurbe mit Sturm er=

obert , unb alle! Sanb umber mufete bie »erhjüftenbe ©egenföart

gefe^Iofer Sdjaaren empfinbcn. 3" ben 55ermünfcbungen, irelcbe

meit unb breit burcb gan3 5)eutfcblanb h)iber ben Äaifer e-j

fdjaUten, gefeilten ficb nunmebr aucb bie %lü(i)t 3italien§, unb

im Gonclaoe felbft ftiegen üon je^t an ftille 2ßünfdbe für ba3

®lüd ber proteftantifdjen S^affen gum §immel.

2tbgefcbredt burcb ben allgemeinen §ap, melcben biefer ita^

tienifcbe e^elbjug ibm 3uge5Dgen, unb burdb ba§ bringenbe anliegen

ber Äurfürften ermübet, bie ba§ ©efud) ber frangöfifcben


151

IDiiiiiftcr mit Gifer unterftü^ten ,

gab ber Äaifer ben Q?orfcfjIägcn

graiifreic^tg &e\)öx, unb wrfprac^ bem neuen ^crjog üoii 2Rantua

öie

Sele^nung,

2)ie)er »richtige 2*ienft »on Seiten ©apcmS tt?ar con fran=

iöfifcfccr 6eite einen ©egenbienft next^. 2)ic 6d?lie&ung tiei

Zvattati gab ben öetjollmädbtigten 9tid^elieu§ eine ernjünfcbtc

Gelegenheit, ben ^aifcr loätjrenb i^rer 2tntt)efen(>eit ju 9legen^=

bürg mit ben gefä()rli(^ften 3"trigucn ju umfpinnen, bic ini§=

»ergnügten dürften ber Cigue immer me^r gegen itjn ju rei3en,

unb alle Sertjanblungen tiefe» Äurfürftentage^ jum 9]acbtf)ei(

^e^ Äaifer^ §u leiten. 3" bicfcm ®e)c^äfte batte ficb '3{'id}c--

Ixen in ber ^erfon be§ dapucinerd ^atcr ^cffP^/ ^eiT

feiner Ärieggoperationen , ficb gegen ben ilaifcr rüftete, ben ein^

jigen gclbberm, ber ihm an Ärieg^crfabrnng unb an 2Infcben

gleicb war, ton ber 6pi^ bet faiferlicben 'Jtrmcen »reguircif,cn.

^ater 3ofepb, mit bem ^urfürften t>on Saliern einücrftanben,

untcrnabm ei, bie Unentfcbicfjfnbeit bc^ Äaifcr# 5U befiegen,

ber t?on ben Spaniern unb bcm gan}en ^urfürftcnratbe »ic

belagert war. „Q$ »ürbe gut getban fein, meinte er, ben

(jürften in biefem Stücfe 3U ©efallen 5U leben, um bcfto eber

JU ber rcmifcben ilcnigSnjabI feinet Sobneg ibre Stimme 5U

erbalten. SBürbe nur biefer Sturm erft vorüber fein , -fo fänbe

ficb SBallenftein al»bann fcbnell genug lieber, um feinen

t>cvigcn '^h^ ein5unebmcn." — ^er liftige Gapuciner »ar feinet

9)lciine§ ju gcanp , um bei biefem J^roftgrunbe etwaS ju roagen.


152

^ic Stimme cinc3 -IRönd^S föar für (Serbin an b bcu

3iüeiten bie Stimme ®otte§. „S^id^tä auf ßrbcn," fd)reibt

fein eigener 93cid)tt»atcr, „ivar il)m {»eiliger, aU ein priefterlici^cS

.^aupt. ®efd}äbe eö, pflegte er oft ju fagen, ba^ ein (Sngel

unb ein OrbenSmann ju (Siner 3*-'it unb an Ginem Ort il}nt

begegneten, fo tnürbe bcr OrbenSmann bie erfte nnb bcr ßngcl

bie 5iüeite 33crbcugung ncn i()m ex\)aitcn." SDadenfteiny

2(bfe|5nng inurbe befd}(of)en.

3um S)an! für biefe§ fvcmmc 3?crtrauen arbeitete ibm ber

Gapuciner mit foldier @efd}id(id)feit in Otegenibnrg entgegen,

ba^ feine 93emül}ungen , bem ilönige »on Ungarn bie römifd;c

^önigöiDürbe ju t»erfd)affcn, gänjiid} mißlangen. 5" einem

eigenen 3(rtifcl beS eben gefc^Ioffenen 3!>ertrag§ Ijatten fid) bie

franjöfifd^en SRinifter im DTamen biefer Ärone üerbinblic^ gemacht,

gegen alle ?3^einbe be§ ^aiferg bie »oüfornmcnfte 9]eutvalität in

beobacbten — lr>ä[)renb ba^ D]id}elien mit bem i^önigc üon

Sc^meben bereits in 2ra!taten ftanb, il;n jnm ilricg aufmun;

terte unb i(}m bie Stdianj feinet ^errn aufbrang. 2tud) nafjni

er biefe £nge jurücf, fobalb fie if)re SBirhing getfjan I;atte, unb

"^Jater ^ofepl) mu^te in einem ^lofter bie S5ertr»egenl^eit bü^en,

feine 33onmad}t überfdjintten in fjaben. 3» fpät mürbe ger^i^

nanb gemai^r, mie fe[;r man feiner gefpottet fjatte. „6in fd)Ied}^

ter ßapuciner," l^örte man ii)n fagen, „})at tnic^ burc^ feinen

JHofenfranj entwaffnet, unb nid}t weniger aU fed}§ £urF)üte in

leine enge (^a)?nie gefdjoben."

33etrug unb £ift triumptjierten alfo über biefen ilaifer ju

einer 3eit, wo man it)n in 2)cutfcblanb admädjtig glaubte unb

wo er e§ bnrd^ feine SBaffen wirllicb war. Um fünfjel}ntaufenb

SOIann ärmer, ärmer um einen ^i^ftljerrn, ber i^m ben 33erluft

cine§ §eer§ erfe^te, üerliefs er SiegenSburg, ol;ne ben SfBunfci^

erfüllt ju feljen, um beffcntwillen er alle biefe Opfer brad)te.

ßl>e il;n bie Sd^weben im "^^clte fd^lugen, l;atten il;n SRayiniilian

üon 23aöcrn unb ^ater ^ofepl) unl}eilbar oerwunbet.


1.53

3tuf eben bicfer mcrfmürMgen SPerfammfuiti} 511 9legcn»lniri3 »mirbc

ber Ärieg mit Sdbircben ent|d}ieben unb ber in OJlaiitua gccnbiiit.

tyriKttfo'? batten [xdj auf bcnifclben bie (dürften für bie ^»erjCijc

üoii 2)iccf(enburg bei bcm Äaifct remcnbct, cnglif^e ©efanbtc

eben 10 frucbtlo^ um einen S^^^^äf^^ift für bcn 5ßfal3gra[en

Sriebvicb gebettelt.

SBallcnftein batte über eine Shtncc t»on bcinabe I)unbcrt=

tanfenb Mann ju gebieten, t»on benen er angebetet ft»urbc, al§

ba» Urtbeil ber 2(bfe^nng ibni terfünbigt ttjcrbcn follte. 2)ic

meiften Officiere n?arcn feine ©efcbcpfe, feine 2Binfe 5(uefprüdjc

be§ (cd}irffal3 für ben gemeinen Scfbaten. 0renjenlc3 Jvar fein

Glirgeij, unbeugfam fein £tDf3, fein gebieterifcber ©cift ntdit

fähig, eine ilvänfung ungcrocben 3U erbniben. Qin 2tugenblict

foüte ibn jc^^t t>ou ber 3"ü'fe ber ©e^ralt in ba§ 5Rid?t§ bc*

^riuatftanbe» berunterftürsen. 6inc f 1 d? e Sentenj gegen einen

fo [d)en 5Berbredier ju uodftveden , fd}ien nid^t uiel weniger

^nnft 3U foftcn, afä e» gefoftet batte, fie bem SRicbter 3U cnt=

reifu'n. 2(ud) hatte man bef,njegen bie 9>crfi(bt gebraucht, ixod

von 3Ba(lenfteiny genaueftcn (yreunben jU Ueberbringern biefcr

fdifimmen ^ctfcbiift 3u n?äb(cn, fttelcbe burdj bie fdimeicbell^iftej

ften Si'Hcberungen ber fortbaucrnben faifa'Iicben ©nabe fo fc^r

aU mcglid) gemilbert merben feilte.

2BaIIenftein njuf>te längft bcn gansen 3i"Mt »frer Beübung,

aly bie 3(bgefanbten bc§ Äaiferä ihm tor bie Shigen

traten. Gr hatte 3eit gehabt, ficb 5u fammefn, unb fein ©e)ld)t

jcigte |)eiterfeit, roätjrenb ba^ 6d)mcr3 unb 2Dutb in feinem

S3ufen ftürmtcn. 9Xber er batte befcbloffen ,

3U geboreben. 2;iefcr

UvtbeibJfprud? übcn-afditc ihn, ebe 5U einem fühnen 8d)rittc bie

Umftänbe reif unb bie 3(nfta(tcn fertig n?aren. Seine föeitfiuu

figcn ©üter hjaren in ^Böhmen unb 2Rähren 3erftreut; burc^

Cinjiebung berfcfben fcnnfe ber .cn ber ^ufunft erirartete er ©enugthuung,

unb in Dieter ^-»offnung beftärften ibn bie ?Prcpbe3eiungen eineä


154

ualieni)d)en Slftrctocjen , ber biefen ungebänbigten ©cift, gleit^

einem Knaben, am ©ängelbanbc füi^rtc. Seni, fo i^iefe er,

I^atte eg in ben Sternen gelefen, ba^ bie glän3enbe £aufba^n

l'eincS §errn noc^ lange nic^t geenbigt fei , ba^ il;m bie Bu^unft

noc^ ein fc^immernbeg ©lud anfbett^abre. 2}ian brandete bie

Sterne nid^t ju bemüben, um mit SDatjrfcbeinlidifeit fortjcrju^

jagen, baf5 ein %em't) nne ©uftaö 2lbolpl) einen ©encral n)ie

fallen [tein nid)t lange entbel)rlicb lajjen würbe.

„5)er Äaifer i|t nerratljen," antiportete 2öal[en[tein ben

(SJefanbten ;

„ic^ bebanre ibn , aber xdj »ergeb' if^m. Gä i[t flar,

ba^ it)n ber l^oc^faf^renbe Sinn bei 23apern bominiert. Q'max

tl)ut mir'ä lüefje, ba^ er mid^ mit fo wenigem 5Biberftanbe j^im

re, lijn ju bebienen, unb man fal) faiferlid^e ^ams

merbcrren bejt golbenen Sc^lüffel jurüdgeben , Jim bei SöaUcns

(tcin eben biefeS 2lmt ju beflciben. Gr l;ielt fe(^3ig $ag«n,


1Ö5

bic öon ben trcfftic^l'tcn SJieiftem unferricfetct würben; )cin SSors

jimmer tt»urbe ftet» burd) fünfsig Trabanten bcroatfct. Seine

geroö^ntic^e 2afcl mar nie unter ^unbert ©äugen, fein ^au^s

bofmeifter eine Domebme Stanbe^perfon. SHciStc er über £anb,

fo würbe il)m ©erättie unb (Sefolge auf ^unbert \cd)^- unb öier--

fpänuigen 2Bagen nac^igefabren ; in fe4>3ig Garroffen mit fünfjig

^anbpfcrben folgte if>m fein $of. Sie ^rac^t ber Siuercien,

bcr ©lan3 ber ©auipage unb bcr 6(^ucf ber 3i'"nter war bem

übrigen Slufwanbe gcntäfe. Se(^ Sßarone unb eben fo üiel

9iitter mußten beftänbig feine ^crfon umgeben, um jeben SSint

}u tclljie^n — jwölf Patrouillen bie JRunbe um feinen ^alaft

machen, um jeben £änn abju^alten. Sein immer arbeitenber

Äcpf brauchte StiQe; fein ©craffel ber 93agen burfte feiner

®o^nung na^e fommen, unb bie (Strafen würben nidjt feiten

burc^ iletten gefperrt. Stumm, wie bie 3"gä"gc ju il?m, war

aiiif fein Umgang, ^infter, »erfc^loffen , unergrünblicfe ,

fparte

er feine ©orte mebr ate feine ©efc^enfe, unb baä SBenige, was

er fpra(!&, würbe mit einem wibrigen Jon au^geftofeen. (Sr

lachte niemals, unb ben Söcrfüljrungen ber Sinne wiberftanb bic

ilälte feine» 93lut^. S^i^i^r gefc^aftig unb t>on großen Gnt'

würfen bewegt, entfagte er allen leeren 3frfh:euungcn, woburd)

Ulnbere ba» fcftbare Seben üergeubcn. (Einen burcb ganj duropa

ausgebreiteten öriefwe(^fel beforgte er felbft; bie meiftcn 3luf=

fä^e fcferieb er mit eigener J^nb nieber, um ber 3>erfc^wiegfn5

beit Hnbcrer fo wenig aU möglich anjuöertrauen. Qx war pon

großer Statur unb ^ager, con gelblicher ©eficbt^farbe, röt^

liefen furjen paaren, fleinen, aber funfelnben klugen. 6in

furcbtbarcr, jurüdfcbrecfenber Grnft fa^ auf feiner Stirne, unb

nur ba'^ Ueberma^ feiner Selcbnungen fonnte bie jittembe Sc^aar

feiner 2)icner feft^altcn.

5n biefer prablerifcben 5^untcTbeit erwartete ©allenftein

ftill, tc


156

Siege^taut ein S^ovtjefiU^I beffelbeii geniefjen. 9>on feinen bod):

flicgenbcn planen lüarb fein einziger aufgegeben; ber Unbant

be§ ^aiferS fjatte feinen ß^rgei3 »on einem läftigen 3iigel befreit.

5)er blenbenbe 6d}immer feines ^rit>atleben§ toerriet^ ben ftolsen

6c()rt}ung feiner (Sntiinirfe, nnb t>crfd?irenberifc^, ivie ein 2Ronardf),

fci)ien er bie ©üter feiner Hoffnung fdjon unter feine gennffen

S3efil3ungen ju 3äl;len.

3M SßaUenfteinä Slbbanhmg nnb ©uftaü 2lboIpf)§

?anbung nuifUe ein neuer ©eneraliffimii§ anfgeftcOt luerbeu;

jugleid} fd}ien e§ nötljig ju fein, bü§ biSl^er getrennte Goni;

inanbo ber faiferlicten unb Iigniftifd)cn ^Truppen in einer einjigen

.^anb ju »ereinigen. S[RayimiIian üon 93at)ern trachtete

nad} biefem lr»id)tigen ^cften, ber if)n jnm ..^errn be§ J?aifer0

inad}en fonnte; aber eben bieS bciüog Settern, fid^ für ben .^önig

von Ungarn, feinen älteften Boljn, barunt ^u beirterben. ßnb«

üd) , um beibc Gompctcntcn ju entfernen unb feinen Sil^eil gan$

nnbefriebigt ju laffen , übergab man baS Gornntanbo bem liguis

ftifdjcn ©cnerat Sill^, ber nnnniefjr ben baperifd)en Sienft

gegen ben öfterreid}ifd}en tcrtaufdite. S)ie 5lrnteen , lreld;e ^er^

binanb auf beutfd}em 23oben ftelicn l^attc, betiefen fiä), naä)

3(bgang ber SBalfenfteinifd}en 3:ruppen, auf ct)xia üierjtgtanfenb

SRann; nid}t inel fd)it)äd;er irar bie liguiftifdje ^rieg^inadbt;

beibe burcb treffliche Cfficiere befehligt, burd) »iele ?^elb5üge geübt

nnb ftol3 auf eine lange Sf^eifie toon 6iegen. W\t biefer Tlad:}t

glaubte man um fo n^eniger Urfadje ju f)aben, öor ber 5(nnäberiing

be§ ilönig§ t?cn (Sdjföeben ju gittern, ba man ^om=

tnern unb S[)led'IenbuTg inne battc, bie einzigen ^>forten, burd>

lreld)e er in ^eutfd)Ianb fjereinbredien fonnte.

3uicb bcm unglürfnd}en SSerfud}e be§ ^önigS ron Sänemavf,

"bie ^>rogreffen be» .^aifer§ ju f)emmen, tttar ©uftaö Slbolpl;

ber einjige ^ürft in Europa, »on ireldjem bie unterliegcnbe

^•eibeit Sf^ottung ju bcffcn Mte, ber einjige jugleicb, ber burd;

bie ftärfften vcHtifcben ©rünbe baju aufgeforbcrt, burd? erlittene


157

Seleibigungen bvi3u bcrcditigt, inib biirc^ pcrfönlid^c eyäWgfcitcn

bicj'er gemagten Uiitcrnef)mimg gctrac^jen mar. SBidjtige ©taatö:

grünbe, ircld}e er mit S'änemai! gemein batte , I;atten ifjn, fdbon

üor bem 2(u§bnid^e be^ ilrieg§ in fRicberfad^ifen, belogen, feine

^ßerfon wnb feine §cere jur Sßertbeibigung ^eutfd)Ianbg anju«

bieten; bamal>3 I;atte il;n ber itönig fon 2)änemar! ju feinem

eigenen Unglüde ferbrängt. Seit biefer ^dt \)cittc ber Uebermiitl)

2öallenftcin§ nnb ber befpotifc^e Stol5 be§ i!aifer§ e§

nid)t an Slnffovbernngen fel^Ien laffen, bie ihn perfönlidi erbi^en

iinb al§ 5tcnig bcftimmen mufjten. ilaiferlid)e ^Truppen »raren

bem VoInifd)en 5lönig Sigiämunb jn ^^il'ic gefcbidt Jnorben,

um ^^reufjen gegen bie Sd^iteben ju »ertbeibigen. Sem iiönig,

»velcber fid) über bicfe {>einbfcligfeit gegen 9öa(Ienftcin be^

Ilagtc, iDurbc geantn?ortet: „'^ex ilaifer \)ahe ber Solbatcn jn

toiel. Gr muffe feinen guten greiinben bamit au§|»elfen." 2>on

bem Ccngreffe mit 2)änemai! ju Sübed battc eben biefer

SBallenftein bie fd}rt>ebif(^en ©efanbten mit beleibigcnbem

S'rclj abgemicfen , nnb , ba fie fidb baburd) nidbt fcbreden licfjcn,

mit einer 93ebanblung bebrcbt, tücldie ba» S3ölferrecbt üerfetjtc.

eyerbinanb b^itte bie fcblnebifcben Slaggcn infiilticrcn , unb S)c:

pcfd^en be§ Äönig§ nad^ Siebenbürgen auffangen laffen. Gr

fubr fort, ben ^^rieben 5ivifd>en ^^ofen nnb en ben föniglidicn

Sitel ju i}ei-lr>eigern. Sie Jt>ieberI;oIteften ©egennorftellungen

©uftanS I)atte er feiner 5lufmer!famfeit gemürbigt, unb neue

SBcIeibigungen Ftinjugefügt, anftatt bie »erlangte ©enugtl^uung

für bie alten ju teiften.

So »icle perfönlidje Hufforbcrtingen , burc^ bie tt)id)tigften

Staate = unb ^eroiffen§grünbe unterftü^t, unb »erftärft burc^

bie bringcnbften Ginlabungen aiiB S)eutfd}Ianb, mußten auf bal

©emütb eine» g-ürften Ginbrud mad)en, ber auf feine fönic3li(bc

G^re befto eiferfüditiger roax, je me^r man geneigt fein fonntc,


158

fie il)m ftrcitic3 ju madjcn ; ber fid} burc^ bcn 9lul}nt , bte Unter«

brürften ju befcbütsen, imenblid) gefdjmeid^elt fanb unb ben

Äricg, al§ bag eigentlid)e Glemcnt feine§ ©eniel, mit Seibenfc^aft

liebte. Slber e^e ein Sßaffenftidftanb ober (Vriebe mit ^ofcn

i(;m freie §änbe gab, fonnte an einen neuen unb gefafjrfoüen

^rieg mit @rn[t nid)t gebadjt merben.

2)er (£arbinal 3i i (^ e l i e u Ijatte taS 3}erbien[t, biefen Söaffens

ftitlftanb mit $clen f^erbcisufü^ren. 2)iefer gro^e Staatsmann,

ba§ Steuer ßuropen§ in ber einen .^anb, inbem er bie 2But](>

ber e^^aftion nnb ben ^ün!cl ber ©rof,en in bem Innern '^xanh

reid)§ mit ber anbern barnieberbeugte, üevfofgte mitten unter

ben Sorgen einer ftürmifdjen Staat§üerit»altung unerfd}ütterlic^

feinen Pan, bie antt>ad^fenbe 2Rad^t Oefterreid^g in it^rem

ftoljen Saufe ju {)emmen. Slber bie Umftänbe, ireld)e il^n

umgaben, festen biefen Gntttjürfen nic^t geringe ^inberniffe in

ber 2(u§füf)rung entgegen, benn auc^ bem größten ©eift möcbtc

e6 ungeftraft nic^t I}ingef)en, ben Sßatjnbcgriffen feiner 3eit §of>n

JU fprec^en. 2Rinifter eine§ fatI)oIifd)cn ^önig§ unb burc^ ben

$urpur, ben er trug, felbft {^ürft ber romifdjen ^irc^e, burfte

er eS je|?t nod^ nicbt ftjagen, im S3ünbnif5 mit bem j^einbe

feiner .tirc^e öffentlich eine DJJac^t anzugreifen, n^eldje bie Stn«

mafntngen ifjreg (5^rgeijc§ burc^ ben 3kmen ber SReligion bor

ber SOlcnge ju ^eiligen gemußt l^attc. 2)ie Sd^onung, njelcbe

JHic^cIieu ben eingefd)ränften Sßegriffen feiner 3eitgenofien

fd)ulbig inar, fd^rän!te feine ^oHtifdie 2;i)ätig!eit auf bie bc^ut^

famen 3?cvfucbe ein, Ijinter ber 2)erfe verborgen ju n?irfen unb

bie ßntifürfc feinet erleud^teten ©eifte§ burd^ eine frembe §anb

ju iiodftredfen. ?{ad)bem er fid) umfonft bemüljt ^atte, ben

^rieben 2)äncmarf§ mit bem ^aifer ju ()inbern, nafjm er feine

3uf(ud)t JU © u ft a » H b 1 p I> , bem gelben feinet 3a('if^»»^frt^«

9]id)t§ nntvbc gefpart, biefen .Rönig jur Gntfdilie^ung ju bringen,

unb ibni jugleii^ bie 2JiitteI jur 2tu»fü{)rung ju erleid^tern.

(5 harn äffe, ein uuf evbäd^tiger Unterbftnbler be? (?arbinal§.


159

crf4>ien in $oInif(^preu&en , n?o ®uftat> Elbolp^ gegen SU

giBmunb Ärieg füfjrtc, unb njanbertc fon einem bcr beiben

Könige jiim anbern, um einen 5Baffenftiüftanb ober ^yrieben

jroifc^en i^nen ju ©tanbc ju bringen, ©uftau 2(boIp^ mar

längft baju bereit, unb enblic^ geling fä bem fran3örifd>en

SDtinifter, aud) bcm J^önig Sigismunb über fein mafnre^ 3'^

tcrefie unb bie betrügerifcfce ^ofitif be5 ÄaiferS bie Stugcn jU

öffnen, ©n ©affenftiUftanb mürbe auf fc(^^ 3al;re jmifc^cn

beiben .Wenigen gefc^Ioffen, bnrcb meieren ©uftao im 93eri$ aller

feiner ßrcberungen blieb, unb bie lang gcmünfAtc {jrei^eit er*

^ielt , feine SBaffen gegen ben Äaifer ju fe^ren. 2)er franjöfifcbe

Unterbänbler bot ihm ju biefer Untemeljmung bie 5111 ian5 feinc§

Äönig§ unb beträchtliche J^ilfggelber an, melcbc nicbt ju ücrs

adjten maren. 2lber ©uftao 2tbolp^ fürchtete nic^t ol>ne

®runb, fic^ burc^ 2lnnel?mung berfelben in eine 2Ibbängigfett

üon (jranfreic^ ju fe^en, bie i^m üiellcicbt mitten im Saufe

feiner Siege ^effeln anlegte , unb burc^ ba§ 58ünbni| mit einer

fatl)olifcben Tlad^t SWi^trauen bei ben ^Proteftantcn ju crmecfen.

So bringenb unb gerecht biefer ^rieg mar, fo üielr»erfprecbenb

maren bie Umftänbe, unter meieren ©uftaü 2tbolp|) ihn unter:

no^ ^urd^tbar jmar mar ber5Ramc be§ Äaifer^, unerfc^öpflic^^

feine Hilfsquellen, unüberminblicb bisher feine SDiac^t; jeben

3lnbern, al§®uftat>, mürbe ein fo gefo^rtoüe^ Spiel jurücfge;

f^redt Ijaben. ©uftao übcrfa^ aüe §inberniffc unb ©efa^>ren,

meiere fic^ feinem Untemebmen entgegenftellten ; aber er fannte

aud) bie 2)^ittel, moburd^ er fie }u befiegen hoffte. Ü^ic^t bes

trä^tlic^, aber mobi biScipliniert mar feine Ärieglmac^t, burcl^

ein ftrcngeS Älima unb anbaltenbe eyelb3üge abgehärtet , in bcm

potnifc^en Kriege jum Sieg gebilbet. Sn bie bereitmilligfte Untcrftü^ung

»an. feinen S^eic^Sftänben boffen liefe. 3" 2)e«tf(i^lanb »or bcr


IGO

SRame bc» ^laiferS jDenttjfteng eben fo feF)r gel;a^t, al» gefiirdbtet.

S)ie prcte[tantil(^en tyüi'Ren fd}ieneit nur bie 5Infunft einc§

33efreier§ ju erwarten, um ba§ unleiblid^e ^od) ber 2;t)rannct

abjulüerfen uub fici^ öffeutltd^ für Sd}lt)eben ju erffären. 6elbft

ben fatl;olifc^cn Stäuben tonnte bie 6rfd}einnng eineS ©egneri?

ni(^t untnillfoninien fein, ber bie überiüiegenbe 2Jiac^t beS^aiferä

bcfd)räu!te. S)er erfte ©ieg, auf beutfd}em 23oben erfochten,

mufste für feine Baäie entfdjeibenb fein, bie ucd^ jifeifclnben

e^ürften jur ©rHärung bringen, ben Tlnt^ feiner 2lnl?änger

ftiirfen, ben Snlan^ ju feinen ^abnen ücrmefjren uub ju ^ort;

fctumg be§ ^riegeg rcid}lid}e §iIfiSqueUeu eröffnen. .Ratten

gleid} bie mel^rften beutfd}en Sauber burd) bie bi^fjerigcn 93e=

brüdungen unenblic^ gelitten, fo ivaren toä) bie iüot)Ibabeuben

baufeatifc^en Stäbte big fe^t baüou frei geblieben, bie fein 33e=

bcnfen tragen fonnten, mit einem freiftiitiigeu mäfjigcn Opfer

einem allgemeinen 9iuin üoräubeugen. 2lu§ je mebrern 2än=

beru man bie ilaiferlii^en »erjagte, befto mebr muf5ten il;re .§eere

fd)mt'l5en , bie nur allein »on ben Säubern lebten , in benen fic

ftaubeu. lln^eitige Struppeuterfenbungcn nad) Italien uub ben

3ticberlanben batten obnebiu bie 3}tad}t be§ i?aifer§ üerminbcrt;

Spanien burd} ben SSerluft feiner amcrifanifcbcn Silbcrflotte

gefd)tt)äd}t uub burcb einen ernftlicben ilrieg in ben $Rieberlanben

befd}äftigt, fouute ilnn menig Unterftü|5ung geträl^ren. dagegen

mad)te ©rofjbritannien bem 5lönige üon Sd^iueben 5U beträd)tlid^en

Subfibicn Hoffnung, uub j^raulreid}, lreld)e§ eben je^it

mit fic^ felbft (^rieben mad}te, !am il)m mit ben »ortbcilbafteften

5luerbictungeu bei feiner Unteruebmung entgegen.

aiber bie fid}erfte 93ürgfcbaft für ben glüdlid;en (Erfolg

feiner Unteruebmung faub @uftat> 3lbolpl) — in ficb felbft.

Sie ^lugl)eit erforberte e», fit^ aller änf^erlicben .^ilf^mittel ju

rierfid)cru uub baburd) fein Unterneljmen »or bem 33orivurf ber

S?erit)egeubeit ju fc^ü^en; au§ feinem 93ufen allein nal;m er

(eine 3"^c^'fi'^^t uub feinen 2Rutl). ©uftat) Stbolpl; föar ol)ne


161

SDIberfprud) ber erftc ^felb^err feme§ ^abrbunbertS unb bet

tapferfte 6oIbat in feinem ^eere, ba§ er ficb felbft erft gefc^affen

fjatte. ÜRit ber Staftif ber ©riedhen unb fRömet Dertraut, l)attt

er eine beffere Ärieg§funft erfunben, mtlAe ben größten ^yelbj

Ferren ber folgenben 3eiten jum 2)iul'ter bicnte. ^ic unbebi[f=

lid^en großen (5§cabron§ nerringertc er, um bie S3ett?egungen ber

9leiterei leidster unb fc^neöer ju ma(f)cn; ju eben bem 3*^^^^

rüdte er bie S3atai[Ion§ in ftteitere Entfernungen axiv einanber.

Gr ftellte feine Hrmee, meiere gen)ßf)nlid^ nur eine einjige Sinie

einnaf^m, in einer gcboppelten Sinie in SAfacbtorbnung , ba^

bie jmeite anrücfen fonnte, ttjenn bie erftc jum 2öeirf)en gebradbt

ftar. S)en SO'iangel an 9ieitcrei »uBte er babur* ju erfe(jen,

bafe er ^u^gänger jrcifc^en bie JReiter ftellte, n)cld?e§ fel^r oft

ben Sieg entfd^ieb;- bie SEnd^tigfeit be§ (5u§t»oI!§ in 6cf)Iadbten

lernte Guropa erft öon il)m. ®anj 2)eutf(blanb Ifat bie HRannSj

5uc^t ben?unbcrt, burd^ »eldbc fxd) bie f(^n?ebif^en ^cere auf

beutfdiem 93obcn in ben erften 3fiten fo ni^mlit^ unterft^ieben.

2t[Ie Slu^fd^ireifungen iüurben auf§ ftrengftc geaf)nbet; am

ftrengften ©otte^Iäfterung , JRaub, 6piel unb 2)uelle. ^n ben

fdbrcebifc^en ÄriegSgefefeen hjurbc bie 2Rä§ig!eit befohlen; aud^

erblidte man in bem fd[)mebif*en ?agcr, ba§ ®ejelt be§ ÄönigS

nidjt auägenommen, ifeber 6ifber noch ®oIb. 2)a§ 3Iuge be§

gefb^erm road^te mit eben ber Sorgfalt über bie 6itten bcg

Solbaten , me über bie friegcrifdbe S^apferfeit. ^("oe^ ^Regiment

mu^te jum SJlorgen^ unb Hbenbgebet einen Ärei§ um feinen

^rebiger fcbliefeen

unb unter freiem öimmel feine SInbadbt galten,

^n aüem biefem mar ber ©efe^igeber jugleid^ 3JIufter. Gine

ungefünftelte lebenbige ©otte^furdbt erf)ß{>te ben OJtutl^, ber fein

großes ^erj befeelte. ©feic^ frei »on bem rot)en Unglauben^

ber ben ftilben 93egierben be§ Sarbaren ibren notf)irenbigcn

3ügel nimmt, unb pon ber fried^enben 2rnbäc^telei eineg %eX'

binanb, bie fid^ »or ber ©ottfjeit jum SBurm eruiebrigt unb

auf bem 9tadten ber SIRenfdlj^eit trotjig ein^erwanbelt, blieb er

ed?lllet« fämmtt. SBetFe. IX. H


162

and) in ber 2;ruiifenl;eit fcineg &IM§ nod) SDZeni'd} unb noc^

(Sf)ri[t, aber and) in feiiiei- Slnbac^t no(^ §elb unb nod) ^önig.

3llle3 Ungemad) be§ ih-iegsS ertrug er gleid? bcm ©eringften anä

bent .^eere, mitten in bem fc^iüärjeften S)unfe[ ber 6c^fad)t mar

eä Ii(^t in feinem ©eifte; allgegentuärtig mit feinem Slide,

ijerga^ er ben £ob , ber H)n umringte ;

ftet§ fanb man ii)n auf

bem SBege ber furc^tbarften ©efaljr. ©eine natürliche .^erjtjaf:

tig!eit lie^ if)n nur alljuoft »ergeffen, lüal er bem j^^elb^errn

fc^ulbig irar, unb biefeS föniglic^e £ebcn enbigte ber Stob eine§

(Semeinen. Slber einem fold^en ^^ül^rer folgte ber ^^eige tt>ie ber

2}lut{)ige jum ©ieg, unb feinem alleg beleuc^tenben Stblerblid ent=

ging feine ^elbentl^at, bie. fein ^Beifpiel gemedt l^atte. 2)er 9{uf)m

i^re§ S3el)errf(t)er§ entjünbete in ber ^fiation ein begeiftcrnbe^

6elbftgefü{)l; ftolj auf biefen^önig, gab ber 33auer in 5inn=

lanb unb ©ot^Ianb freubig feine Slrmutt) ^in, »erfpri^te ber

©olbat freubig fein S5Iut, unb ber l;ol)e 6d}mung, ben ber

©eift biefeg einzigen 2Ranneg ber SRation gegeben, überlebte nod^

lange ^dt feinen 6c^ö)?fer.

©0 n^enig man über bie 3Rot|)irienbig!eit be§ 5?riege>? in

Streifel trar, fo fel)r luar man ei über bie 2lrt, tr»ie er gefül;rt

njerben follte. ©in angreifenber ^rieg fd)ien felbft bem mutf)=

öollen ^anjler Oyenftierna ju geir)agt, bie Gräfte feinei gelb;

armen unb gen.nffenl)aften Äönigg 3U ungleidb ben unerme^lid)en

Hilfsmitteln eines 5)efpoten, ber mit ganj S>eutfd)lanb tt)ie mit

feinem G'igentl)um fd^altete. S)iefe furd}tfamen $8eben!lid)leiten

bei äHinifteri miberlegte bie h^eiter fel;enbe 0ug^eit bei gelben.

„ßrmarten lüir ben ?5^einb in 6(^h)eben/' fagte ©uftat»,

„fo ift allei üerloren, menn eine 6d^lac^t »erloren ift; allei ift

geiüonnen, loenn h)ir in Seutfc^tanb einen glüdlic^en Slnfang

machen. 2)ai2Reer ift gro^, unb irir l)aben in ©c^treben meit;

läufige lüften ju beiuad^en. ©ntinifd^te uni bie feinblid^e i^lotte,

ober tt)ürbe bie unfrige gefdjlagen, fo iräre ei bann umfonft, bie

ieitibli(^e Sanbung ju üerljinbem. Un ber ©rl)altung ©tralfunbi


163

mu§ un§ alle§ liegen. 60 lange biefer ^afen un§ offen

)tel}t, tverben rcit unfer 3lnfef>en auf ber Oftfee be{>aupten, unb

einen freien S3ertef>r mit Seutfdtilanb unterhalten. Slber um

Stralfunb ju befdjü^en, bürfen xcix unä nic^t in ©c^ioeben »er:

fviedbcn ,

fonbern muffen mit einer 2lnnee nacb Sommern hinüber^

gehen. Siebet mir alfo nid^tB me^r üon einem S3ertbeibigungl:

friege, burdb bcn tt?ir unfere berrüd^ften SBortbcile t>erfd}er3en.

6d)ireben felbft barf feine feinblic^e '^aijnc feben; unb rcerben

mir in 2)eutfd)Ianb befiegt, fo ift cS aisbann no(^ ^eit, cucm

^lan ju befolgen."

93efcbloffcu mürbe alfo ber Uebergang nacb 5)cutf(^Ianb unb

ber Angriff bei Äaiferl. 5)ie Su^^f^ungcn mürben aufl leb:

baftefte betrieben, unb bie 33orfcbrungen , meldte ©uftap traf,

üerrietben nidjt meniger 3Sorfidbt, all ber Gntfi^lu^ iTübnbeit

unb ©rö^e jeigte. S3or allem mar el nötbig , in einem fo meit

entlegenen Kriege ©cbmeben felbft gegen bie jmcibeutigen @c=

fuinungen ber 9kd}barn in 6icbcrbcit ju fejjen. 5luf einer Tp


1G4

fd)itiebi[d^e SBerbutigen eröffnet, bie Siegimenter üolljäl^lig ge«

tnac^t, neue errichtet, ©d}iffe I)erbeigef(tafft, bie 3'Iotte gel;örig

auSgerüftet, 2eben§mtttel, ÄriegSbebürfniffe unb ©elb fo öiel nur

möglich t)erbeigetviebcn. S)rei^ig ilriegSfd^iffe iraven in furjer

3eit jum 2lu§Iaufen fertig, eine 2Irmee üon fünfäel)ntaufenb

Tlann ftanb bereit, unb jtt)eif)unbert 3:ran§portjc^iffe fttaren

beftimntt, fie übersufe^en. dine gröfsere 2>ta(^t hjollte ©uftat»

2lboIpl) ni(i)t nad) S)eutfd)Ianb f)inüberfüt)ren , unb ber Unter«

l^alt berfelben ^ätte auc^ bi§ je^t bie Gräfte feine! ^önigreid)§

überftiegen. 2lber fo !Iein biefe 2Irmee hjar, fo »ortreffHeb toat

bie SluSiral)! feiner Gruppen in 2)i§ciplin, friegerifd)em Tl\ii\)

unb ßrfat)rung, bie einen feften Siem ju einer gröfjern ilviegl:

maäjt abgeben fonnte, ftienn er ben beutf($ien 33oben erft erreic^bt

unb ba§ ©lud feinen erften Stnfang begünftigt I)aben »rürbe.

Oyenftierna, jugleici) ©enerat unb ^lansler, ftanb mit etma

jel^ntaufenb 3Jlann in ^reu^en, biefe ^Proüinj gegen ^oleii ju

öertf)eibigen. Ginige reguläre Siruppen unb ein anfel;nlii^c§ (F-orpg

Sanbntiliä, ireldjeS ber ^auptarmee jur ^flanäfAuIe biente, bdeb

in ©d}h)eben jurüdf, bamit ein bunbbrüdiiger 9lad)bar bei einem

f(^nel[en Ueberfall ba§ ^önigreic^ ni(^t unvorbereitet fänbe.

SaburcE) trar für bie Sßertl^eibigung be» 9*Jeid}§ geforgt.

Mc^t tüeniger 6orgfalt betoieS ©uftat) Slbolpt) bei Stnorbnung

ber innern O^egierung. 2)ie Sitegentfdjaft it>urbe bem DfJeii^Ss

xati), ba§ (^inan^mefen bem ^faljgrafcn 3o£)ann Gafimir,

bem (Scbloager beä ^önig§, übertragen; feine- ®emaf)Un, fo

järtlic^ er fie liebte, öon allen 9tegierung§gefd)äften entfernt,

benen i^re eingefd^ränften {^äl)igfeiten nid}t geirad}fen ttiaren.

©leic^ einem 6terbenben beftellte er fein ^au§:. 3lm 20ften

Wlai 1630, nad}bem aUe S3ortel)rungen getroffen, unb alle§

gur 2lbfal)rt in 93ereitfd}aft trar, crfd}ien ber ^önig ju 6todl;olm

in ber Slcic^äüerfammlung, ben ©täuben ein feierlidje! Sebeinobl

ju fagen. 6r nal;m l;ier feine üierjälirige 5tocbter 6f)riftina,

bie in ber Söicge fd)on gu feiner SRadifolgerin erllärt toax, auf


165

bie 2Inite, jeigte fie ben Stänben al§ iftrc fünftige 9Be]^errfdf>erin,

lie^ if)r auf ben eyall, ba^ er felbft nimmer rtiebcrfel^rte, ben

Q\t) ber Streue erneuern, unb barauf bie 3?erorbnung afctefcn,

mie e§ mäl^rcnb feiner Slbtrefentjett ober ber ^Kinberjäf^rigfeit

feiner 2^od)ter mit ber Stegentfd^aft be§ 9tei(!?§ gef)alten werben

follte. ^n 2f)ränen jerffo^ bie ganje 33erfammrung, unb ber

ilönig felbft brnud}te 3eit, um ju feiner Sibfdjiebärebe an bie

6tänbe bie nötljige {Raffung ju crfjalten.

„$Ric^t leicbtfmniger ©eife," fing er an, „ftürje id) mid^

unb euc^ in biefcn neuen gefat)rboI(en Ärieg. SDIein S^uge ift

ber a((mäcl)tige ©Ott, bafs id) nidjt au§ 23ergnügen fechte. 5)er

^aifer f)at mid) in ber 5Perfon meiner ©efanbten auf§ grau^

famfte befeibigt, er l^at meine {^einbe unterftü^t, er »erfolgt

meine ^yieunbe unb 93rüber, tritt meine OJeligion in ben 6taub,

unb ftredft bie §anb au§ nac^ meiner Ärone. 3)ringenb f(ef)en

un§ bie unterbrücftcn Stäube 2)eutf(f)tanb0 um §ilfe, unb »nenn

e§ ©Ott gefällt, fo n^ollen »nir fie ifjnen geben.

„^d) fenne bie ®efal()ren, benen mein fieben au^gefe^t fein

tüirb. S^iie F)abe id) fie gemieben, unb fd^roerlic^ merbe ic^ ibnen

ganj entgelten. ^i§ je^t jföar ^at mid^ bie 2lümad)t »unberbar

bebtet; aber id} icerbe boc^ enblid) ftcrbcn in ber 2?crtl^eibi:

gung meinet S5aterlanbe§. ^dj übergebe euc^ bem Sd)u§ bc§

^immell. ©eib geredet, feib gemiffenfjaft, manbelt unfträflid>,

fo tnerbcn totr un§ in ber Gmigfeit ioieber begegnen.

„3tn eud), meine diddf^xäii)e , n^enbe ic^ mic^ juerft. ©ott

erleud)te eud^ unb erfülle euc^ mit 2Beigf)eit, meinem ^önigreid^e

ftet§ ba§ 93efte ju ratf)en. Gud^, tapfrer 2{bel, empf etile id^

bem gcttlid^en Sdbu^. %ai}xet fort, eud^ aB ȟrbige ^ad}^

fommen jener l^erbenmütf^igen ©otI)en ju ermeifen, bereu 3^apfer;

feit baä alte 3lom in ben Staub ftürjte. Guc^, Wiener ber

^irdje, ermal)ne id^ jur 5ßerträglid)feit unb ß'intrad^t; feib felbft

2Jiufter ber Stugenben , bie \i)x prebigt , unb mi^braud}t nie eure

^errfc^aft über bie ßerjen meinet SBoIfg. dud^, 2)eputierte be§


166

a3ürger= unb 93auernftanbe§ , münfd)e ic^ bett Segen be§ Fimmels,

eurem %k\^ eine erfreuenbe ßrnte, %üüe euren Scheunen,

Ueberflu^ an allen ©ütern be§ Sebeng. e^ür eiidj alle, 2lb=

mefenbe unb ©egenmärtige, fd^ide ic^ aufrid^tige SBünfc^e jum

^immel. ^i) fage euc^ allen mein järtlic^eS 2ebett?ol)l. ^d)

fage e§ »ielleid^t auf etüig."

3u ßlflnaben, ino bie j^lolte üor SInfer lag, erfolgte bie

©nfc^iffung ber S^ruppen ; eine uuääljlige SDtenge 33olfg it>ar l)er=

beigeftrömt, biefeS eben fo präd^tige al§ rül^renbe ©djaufpiel ju

feigen. S)ie ^erjen ber 3ufc^auer tnaren bon ben oerfd^iebenften

Gmpfinbungen beh)egt, je nac^bem fie bei ber ®rö^e be§ 2Bage=

ftücE§ ober bei ber ©rö^e be§ 2}tanne§ üerttjeilten. Unter ben

]^ot>en Dfficieren , meldte bei biefem §eere commanbierten, l^aben

ftd^ ©uftaü ,§orn, Di^eingraf Otto Submig, .^einrid^

Ttattl)ia§ ®raf oon 2;i)urn, Ortenburg, Söaubiffcn,

93anner,3:eufel,2;ott,9Kutfenfabl, ?^alfenberg,^ntp;

l^aufen unb Slnbere met)r, einen glänjenben 3'^amen erworben.

S)ie jjlotte, öon lüibrigen Sfßinben aufgelialten , fonnte erft im

3iuniu§ unter 6egel gelten , unb erreid^te am 24ften biefe§ 50lonat§

bie ^nfel Stuben an ber Jtüfte üon ^Jßpmmern.

©uftaö Slbolp]^ ttiar ber ©rfte, ber l^ier an§ £anb ftieg.

^ 2lngefid^t feine§ ©efoIge§ fniete er nieber auf Seutfd^lanb^

ßrbe, unb banfte ber 2lllmad^t für bie ©rljaltung feiner 2lrmee

unb feiner B^lotte, 2luf ben ^nfeln SBoUin unb Ufebom fe^te

er feine Struppen an§ £anb; bie !aiferlid)en S3efa^ungen »erliefen

fogleid^ bei feiner 2lnnä^erung il)re ©d^anjen unb entflol)en.

©leic^ fein erfter Eintritt in S)eutfc^Ianb loar Eroberung. 3Jlit

23li^e§fc^nellig!eit erfd^ien er bor Stettin, fic^ biefeS h){dl)tigen

$la^e§ ju öerfid^ern, e^e bie ^aiferlid^en it)m äuüorfämen. 58 os

gi§la ber S3ierjel)nte, ^erjog üon Sommern, ein fdjttjad^er

unb alternber ^rinj, n?ar lange fd^on ber SJli^ljanblungen mübe,

tüelcfee bie ^aiferlid^en in feinem Sanbe ausgeübt l;atten unb

fortfubren au§3uüben; aber ju Iraftlol, il)nen Sßiberftanb ju


167

t'omi, ^aüe er fii) mit ftidem SRurren unter bic Uebcrmac^t

gebeugt. S)ie ©rfc^einung feinet Sietter^g, anftatt feinen SDiutl^

}u beleben , erfüllte ihn mit Jurc^t unb 3tt>eifeln. So fe^r fein

S?anb ncd) t>on ben äBunben blutete , »cldje bie bäuerlichen i^m

gefd?tagen, fo wenig fonnte biefcr ^ürft fic^ entfcblie^en , burd)

offenbare 93egünftigung bcr ©(^»rebcn bic diad^e be5 Äaifer^

gegen ficb ju reijen. ©uftat» ?lbolpb, unter ben .Kanonen

t>on Stettin gelagert, forberte biefc Stabt auf, fd^mebifd^e ®ars

nifon einjunebmen. 5Jogi§la erfc^ien fclbft in bem Sager bc§

ßcnig§, fic^ biefc Ginquartierung ju »erbitten. „3[cb lommc

aU greunb unb ni(^t aU geinb ju 3bncn," antttjortete @uftao;

„nidbt mit Sommern, nic^t mit bem beutf(^en dieiö^e, nur mit

ben o'citti'fn beffelben fübre icb Ärieg. ^n meinen .öönben foll

bicfe§ §er5ogtbum beilig aufgeboben fein, unb fidberer aU oon

jcbem 3tnbem inerben Sie cg nacb geenbigtem e^elbjug bon mir

jurüderbalten. Sehen Sie bic ^uMtiipfcn ber faiferlidbcn 2^ru^)j

Ven in ^fji^em Sanbe, feben Sie bie Spuren ber meinigen in

Hfebom, unb iüäblen Sie, ob Sie ben ^aifer ober midb jum

ijreunb b^ben toollen. 9Ba§ crJt>arten Sie, irenn ber Äaifcr

fidb $^brcr ^auptftabt bemädbtigen foHte? 2Birb er gnäbigcr bamit

üerfabren, al§ idb? Ober lt>ollen Sie meinen Siegen ©reujen

fe^en? S)ie Sadbc ift bringenb,fäffen Sie einen ßntfdblu^, unb

nötbigen Sie midb nidbt, njirffamere SRittel ju ergreifen."

5)ie 2Babl h)ar fdbmerjlicb für ben §crjog üon Sommern,

^ier ber Äönig non Scbitteben mit einer fur


168

bcn ©ebraud^ ber Ober unb einen Sßaffen^jla^ für feine 3(nnee.

^erjog 93Dgi§la fäumte nid}t, ben get{)anen ©c^ritt bei bem

Ä'aifer burci^ bie ^Rotl^lrenbigfeit ju entfcbulbigen , unb bem 33ors

murfe ber 93errätberei int üorauS ju begegnen; aber üon ber

Unt)erfö()n{id^feit btefel SRonard^en überzeugt, trat er mit feinem

neuen ©c^u^bcrrn in eine enge 33erbinbung, um huxd) bie

fc^^rebifcbe j^reunbfd^aft fid) gegen bie 9iacbe Oefterreic^§ in

6icberbeit ju fe^en. ®er ^önig gelrann burcb biefe SKIianä mit

Sommern einen icic^tigen j^reunb auf beutfd^em S3oben, ber ibm

ben 9iücfen becEte unb ben 3ufammenbang mit ©cbtreben offen I)ielt.

©uftaü Stbolpl^ glaubte ficf) gegen e^erbinanb, ber ibn

in ^reu^en juerft feinblid) angegriffen ^atte, ber Ijergebracbten

^Formalitäten über|)oben, unb fing obne Ärieggerflärung bie e^^einb^

feligfeiten an. ©egen bie euro^jüifcben j^^ürften rechtfertigte er

fein 93etragen in einem eigenen 2Ranifeft, in loeld^em alle fdf^on

angeführten ©ininbe, bie ibn jur (Srgreifung ber SBaffen be;

njogen , bererjäblt lourben. Unterbeffen fe^te er feine ^rogreffen

in ^Pommern fort unb fal; mit jebem Sage feine ^eere ftd> »er^

mcbren. S3on ben Stru^jpen, tt»el4>e unter 2Jlann§felb, ^er^

jog (Ebriftian üon 93raunfd^ireig, bem ilöm'ge »on ®äne;

mar! unb unter 2Ballenftein gefocbten, ftellten fid} Officierc

fomobl alg Solbaten fdiaarenloeife bar, unter feinen fiegrei(^en

e^abnen ju ftreiten.

S)er Ginfall bee 5lönig§ üon ©d^ireben murbc am faiferlid}cn

^ofe ber Slufmerlfamfeit bei loeitem nid^t geinürbigt, meldte er

balb barauf ^u öerbienen fcbien. S)er öfterreid}ifd}e Stolj, burc^

ba§ bi^berige unerbörte ©lud auf ben bßcbften ©ipfel getrieben,

fab mit ©eringfd^äl^ung auf einen ^^ürften berab, ber mit einer

^anbüoll 2Renfd)en au§ einem üeracbteten SBintel GuropenS 'i)tx-

Dorfam, unb, mie man fid) einbilbete, feinen bi§ber erlangten

RriegSrubm blofj ber Ungefdjidlicbleit eine^ nocb fcbiräcbern e^ein»

be§ üerbanfte. Sie berabfe^enbe 6d)ilberung, »welche 2B allen»

ftcin, nid;t obne 2lbfid}t, »on ber fcbirebifcben 2Jiadbt entmorfen.


169

öermel^rte bie ©icfjerbeit be§ Äaifer§; mic f)v1ttc er einen f^einb

ad^kn follen, ben [ein (jelbfjerr fi^ getraute mit Dfiutfjen au$

S)eutfd^Ianb jii oerjagen? 6elbft bie rei^enben gortfdjritte ©uftat»

2lboIp{)§ in Sommern fonnten biefel 33orurtf)cU nid^t ganj

beilegen, tt)elc^em ber Spott ber §öfnnt3e ftetg neue 9Zat;rung

gab. SOtan nannte ibn in 2öien nur bie 6cbneemajeftät, roeld^e

bie ^älte be§ 9^orbl je^t äu)"ammenf)a[te, bie aber jufefjenbS

fd^nteljen tt?ürbe, je näljer fie gegen Süben rüdte. 2)ie ^mfürften

felbft, meiere in S^Jegengburg »crfammelt ttjaren, rcür:

bigten feine 93orfteIIungen feiner 2(ufmertfamfeit, unb »ermeigers

ten i^m, aul blinber ©efälHgfeit gegen ^yerbinanb, [ogar ben

Sitel eines Königs. Söäbrenb man in 9?egen§burg unb 2Bien

feiner fpottete, ging in Sommern unb SJiedtlenburg ein fefter

Ort nad^ bem anbem an i^n oerloren.

5)iefer ©eringfd^ä^ung ungeachtet batte ficb ber i?aifer bereit^

tnillig finben laffen, bie ^Wi^beHigfeiten mit Sdfjlreben burcb

Unterbanblungen beijutegen, aucb ju biefem @nbc 93et>o((mäcb=

tigtc nacb S)an5ig gefenbet. 2(ber anS ibren ^"ftniftionen er«

bellte beutlicb, tt)ie irenig e§ ibm bamit Gnift mar, ba er

©uftaüen nocb immer ben föniglicben Sitel t?ermeigerte. Seine

2tbficbt fcbien blo^ babin gu geben, bai SSerbajste beS Angriffs

t»on ficb felbft auf ben Äßnig ücn Scbttieben abjuträljen, unb

ficb baburcb auf ben Seiftanb ber Oieicb^ftänbe befto eber ^eÖ:)'

nung mad}en ju fönnen. eyrucbtIo§, toie ju erhjarten geinefen

tüar, 5erf($Iug ftd} alfo bicfer (Eongre^ ju S)an5ig, unb bie fc

bitterung beiber Stbeife rcurbe burcb einen beftigen Scbriftttecbfel

auf§ bö^fte getrieben.

©in faiferlicber ©eneral, 5torquato Conti, ber bie Sirmee

in ^^^ommern commanbierte , b^tte fub unterbeffen üergeblicfe be«

mübt, ben ©cbtceben Stettin ttiieber ju entreißen. 2(u§ einem

S^la^ nacb bem anbem irurben bie Äaiferlicben tiertrieben;

2)amm, Stargarb, Gamin, SBoIgaft fielen fcbnell nacb einanber

in bcä Königs §anb. Um ficb an bem ^erjog üon ^ommem


170

5u rä(^en, lie^ ber taiierlic^e ©cnerat auf bem ^RücEjuge feine

^Ltuppen bie fd)retenbften ©etüaltt^ätigfeiten gegen bie ©ntrol^ner

^ommerniö öcrüben, tüeldje fein ©eij längft fd^on auf§ grau=

famfte gemi^banbelt Ijatte. Unter bcm 33orföanbe , ben 6d^föeben

alle £eben§mitte( ju ent^ie^en, h)urbe al(e§ üer^ecrt unb ge;

^jlünbert, unb oft, njenn bie 5?aiferlicben einen ^la^ mcf)t länger

ju betjaupten mußten, liefsen fie if)n in Sf^aud) aufgellen, um

bem e^einbe nichts al§ ben 'Bd}iüt jurücEjuIaffen. Slber biefc

^Barbareien bienten nur bajn, ba§ eutgegengefel^e betragen bet

©c^föeben in ein befto glanjeubereS Sid}t 3U fe^en, unb bem

menf(^enfreunbli(^en ,^önig alle ^erjen ju gelrinnen. 3)er

fd^webifc^e 6oIbat bejal^Itc aile», tt>al er brandete, unb toon

frembcm Gigentfjum trurbe auf feinem ^^urd^marfd^e nid}t§ bes

rül;rt. S" ©tabt unb Sanb empfing man baljer bie fdimebifcben

^eere mit offenen 2lrmen; alle faiferlid)en 6o(baten, meiere bem

pommerfd}cn Sanbüolf in bie §änbc fielen, föurben of)ne SSarms

Ijerjigfeit ermorbet. 33iele Sommern traten in f($webifd)en 5)ienft,

unb bie 6tänbe biefeS fo fcbr erfd}öpften 2anbe§ liefjen eä fid^

mit e^rcuben gefallen , bem ^önig eine (Eontribution üon bunbert«

taufenb ©ulben ju beivilligen.

2;orquato Gonti, bei aller .^ärte feine§ 6f)arafter§ ein

vortrefflicher ©eneral, fu(^te bem Äönig toon 6c^meben ben

S3efi^ t>on Stettin iuenigften§ unnü§ ju mad^en, ba er ibn nic^t

tion biefem Ort 5U vertreiben üermod}te. ©r verfcljanjte fxä)

ju ©ar3, oberhalb Stettin, an bor Ober, um biefcn ^^-luj^ ju

bel)errf(^en , unb jener Stabt bie (Eommunication ju Söaffer mit

bcm übrigen S)eutfd}Ianb ab^ufd^neiben. 9Tid^t§ !onnte if)n bal)in

bringen, mit bem Jlönige t»on Sdjineben ju fd}lagen, ber ibm

an 2Rannfc^aft überlegen mar; nod) meniger mollte e§ biefem

gelingen, bie feften faiferlic^ien 93erfcl)an3ungen ju [türmen.

Torquato, »on Gruppen unb ®elb alljufel^r entblößt, um

angriffäireife gegen ben iiönig ju agieren, gebadete mit §ilfe

biefeg Operation§plan§ bem ©rafen Sillp 3cit ju »erfd^affen,


# t71

jur SBertfjeibiguna ^omtncrn? beTbei5ueiren, iinb atsbann in ^excinigung

mit öieiem ©eneral auf ben Ä'önig ton S(^n?cben (ol=

5ugef)en. Gr benu^tc fogar einmal bie Sntfemung be§ Äönig§,

um fic^ bur(^ einen iinüennutfieten UebcrfaU Stettin^ ju be=

mächtigen. 5(ber bie 6c^treben liefen f\^ niiit unüorbereitet

finben. 6in lebt)after 2(ngriff ber ^aiferlic^en rourbe mit Stanb^

I)aftigfeit jurüdfgefd^Iagcn , unb ^lorquato üerfdjmanb mit einem

großen S3erlufte. 5Ric^t ju läugnen ift c§, ba^ ©uftao 2tbolp^

bei biefem günftigen 2tnfang eben fo toiel bcm ©Iflcf aU feiner

^rieg§erfabveni)eit banfte. 2)ie faiferlicben Struppen in Sommern

tüaren feit 23 alle nft ein» Stbbanfung aufl tieffte betuntcr=

gefommen. ©raufam ragten ficb i^ 2(u§fdb>pcifungen je|it an

ihnen felbft; ein augge5ef)rte§ t


172%

^aiferlidjeu in if)ren SBinterciuartleren bcitnruf)igt, ©reifenl^agcn,

ein iridtitiger ^la^ an ber Ober, mit Sturm erobert, julet^t

aud^ bie 6täbte ©arj unb 5)3t)ri^ toon ben {ycinben »erlaffen.

33cn ganj Sommern maren nur nod) ®reif§it)a(bc, 5)emmin unb

ilolberg in if)ren §änben, ju beren SeJagerung ber ^önig un^

gefäumt bie na(^brücflid)[ten Slnftalten machte. S)er fliebenbc

i^einb nafjm feinen 2öcg nad) ber 'iSlaxt 23ranbenburg , nic^t

ol^ne großen 5ßerlu[t an Strtillerie, Bagage unb 2Rann[(^aft,

irelcbe ben nad^eitenben 6d)ireben in bie §änbe fielen.

®urcb ßinnabme ber ^jßäffe bei 9?ibni^ unb ©amgarten

l^atte fi(^ ©uftat) ben ßingang in ba§ ^leräogtbum SRecffenburg

eröffnet, beffen Hntertfjanen burd} ein t)orangefd)idte§ SRanifeft

aufgeforbert mürben, unter bie .^errfdiaft ibrer red)tmäJ3igen

Sf^egenten juriidjuifebren unb a(fe§, tt»a0 Sßallenfteinifd) iräre,

ju »erjagen. 2)urcb Setrug befamen aber bie ^aiferlicben bie

h)icbtige ©tabt Sf^oftod in ibre ©emalt, Jt)e(d)e§ ben ^önig, ber

feine 2Rad}t nid)t gern tbeilen »noilte, an fernerem 33orrüden

binberte. 3Sergeben§ blatten inbeffen bie bertriebenen ^ergogc üon

SÜRedlenburg, burd) bie ju D^egenlburg üerfammelten ^^ürften,

bei bem i^aifer fürfpredjen laffen ; bergebenS bitten fie , um ben

^aifer burd) Untermürfigfeit ju geivinnen, ba§ Sünbni^ mit

S(^>i>eben unb jeben 2öeg ber 6e(bftbilfe berfd)mäbt. S)urd) bie

bartnädige Steigerung be§ ^aifer§ jur SSerjlDeiftung gebradbt,

ergriffen fie je^t öffentlicb bie Partei be§ ^önig§ bon 6(jbJtieben,

tüarben Gruppen unb übertrugen ba§ ßiommanbo barüber bem

^er3og B"i^a"3 ^arl bon 6ad)fen=Sauenburg. S)iefer bes

mäcbtigte fxd) aud) tüirHidb einiger feften ^lä^e an ber Glbe,

»erlor fie aber balb h)ieber an ben faiferlidjen ©eneral '^ap--

penbeim, ber gegen ibn gefcbidt mürbe. SBalb barauf, in ber

Stabt 9f?at?eburg üon le^term belagert, fab er ficb, nad) einem

»ergeblicben 35erfud} ju entflieben, genötbigt, fidb mit feiner

ganjen DO'lannfcbaft ju ©efangenen ju ergeben. So üerfditoanb

bann aufS neue bie Hoffnung biefer unglüdlicben e^i'aften 5um


173

IBiebereintritt in ihre Sanbe, unb bem fiegreid^en Slrme ©uftaü

?lboIpt)g allein ttiax e§ aufbel;alten , i^nen biefe glänjenbe

tDeben ju ergreifen. S)er Slnblicf bicfer entfepdben 2lu§=

fdbtüeifungen, melcbe fie au§ 3JiangeI an 2lnfef>n unb au§ ©elb^

notb gefdieben laffen mußten, eriredte felbft ben Unwillen ber

faiferlidjen ©enerale, unb il;r oberfter 6bef, ©raf üon ©dbaunts

bürg, tootlte fcbamrotb baä Gommanbo nieberlegen. 3" ^^^

an «Solbaten, um fein £anb 5U »ertl)eibigen , unb oljne ,§ilfe

^elaffen bon bem ilaifer, ber ju ben betreglidbften SScrftellungen

fc^tüicg, befahl enblic^ ber Äurfürft bon Sranbenburg feinen

Untertl)anen in einem (Sbift, ©einalt mit @ett»alt ju bertreiben

unb jeben !aiferlid^en Solbaten, ber über ber ^lünberung er:

griffen würbe, oljne 6dbonung ju ermorben. 3« «neni foldbc"

©rabe mar ber ©räuel ber 2)li^t)anblung unb ba§ Glenb ber

SRegierung geftiegen, ba^ bem SanbeSljerrn nur iia^ bergmeifelte

UJtittel übrig blieb, bie 6elbftrad)e 5U befehlen.

5)ie ^aiferlicben bitten bie Sd)tüeben in bie 2Jlar! Sranbens

bürg nad)ge3ogcn, unb nur bie Sßcigerung be§ ^urfürften, ibm

toic Seftinig ilüftrin jum 2)urd)marfc^ 3U offnen, l)atte ben

^önig abljalten !önncn, ^yranffurt an ber Dber ju belagern.


174

(?r ging jiirücE, bie ©roberung $cmtnernl burd} Gintiaf?me »on

Semmin unb ilolberg ju »oUenben; unterbeffen mar ber ^5"^^^=

marf^all Stillt) im Slnjuge, bie 2)'?arf 33ranbenbiirg ju tiev=

tbeibigeii.

2)ielev ©eneral, ber fid^ rül)men fonnte, nod) feine 6d}(aci)t

üerloren ju \)aben, ber Uebertüinber 2Ranngfelb§, 6f^riftian§

t»Dn Sraunfc^ireig, be» SJlarfgrafen t»on Saben unb be§

i?pnig§ »onSänemarf, follte

je^t an bem Itönig üon Sc^treben

einen mürbigen ®egner finben. 2; i 1 1 1) ftamtnte aul einer ebleii

Familie in £üttid) unb {jatte in bem nieberlänbifcben Kriege, ber

bamaligen ?3^elbl)errnfcbule ,

feine S^alente au§gebi(bct. 93alb

barauf fanb er Gelegenheit, feine erlangten ^^äfjigfeiten unter

^aifer 9tuboIpI; bem 3*öeiten in Ungarn ju geigen, rco er

Md^ fdinelt üon einer Stufe gur anbern em^jorfcbroang. dlad)

gefd}Iof|enem ^yrieben trat er in bie 2)ienfte 2RayimiIian§

üon Sßa^ern, ber ifjn jum OberfeIbI;errn mit unumf(^ränfter

©etnaU ernannte. Xillti mürbe burd) feine t)ortreff(id)en (Sin:

ric^tungen ber 6d)Dpfer ber ba^erifcben ^rieg§mad)t, unb il)m

»oräüglid^ l^atte 2JlayimiIian feine biSljerige Uebertegenl)eit im

^yclbe ju ban!en. 9iac^ geenbigtem böf7mifd)en llriege mürbe

i^m ba§ (Sommanbo ber Iiguiftifd}en Gruppen, unb je^t, nac^

SBallenfteinS Slbgang, baS ©eneralat über bie gange faifer=

Ii(^e Slrmee übertragen. (Sbm fo ftreng gegen feine 2;rup)3en,

eben fo blutbürftig gegen ben {^^einb, r>on eben fo finfterer ©es

mütl)§art aU SBallenftein, lie^ er biefen an Sefdjeibenbeit

unb Uneigennü^igteit meit f)intcr fid} jurüd. 6in bfinber 9^eligion§:

eifer unb ein blutbürftiger SSerfoIgungSgeift ücreinigten fxäi mit

ber natürlidien S5>ilbl)eit feineS (St)arafter§ , if)n jum ©c^reden

ber ^roteftanten gu machen. Gin bijarreS unb f(^redt)afte§

Sleuf^cre cntfprad) biefer ©emütbSart. ^tein, f)ager, mit ein:

gefallenen SBangen, langer Sf^afe, breiter gerungelter ©tirn,

ftarfem ^nebelbart unb unten gugefpiljtem ©efic^te, geigte er

fid) gemöf)nlic^ in einem fpanifc^en 2Damm§ uon kllgrünem


•175

3IÜafe mit aufgefd4it>ten Slermcin , auf beni 5?opfe einen fleinen,

Ijod) aufgcftußten ^ut, mit einer rotben Strau^feber gcjiert,

bie bi§ auf ben 9?ücfen nicbernjallte. «Sein ganjer 21nblicf crin*

ncrtc an ben ^erjrg ton 3nba, ben Suf^tmeifter ber eviamäm

ber, unb e§ feblte t)icl, bap feine Jljaten biefen ßinbrud au^*

Idft^ten. So roar ber ^-elbberr befiaffen , ber fidj bem norbifc^en

gelben je^jt entgegenftcdte.

2;iIIr) roav n?eit entfernt, feinen ©egner gering gu fd)ü|ien.

„^cr itönig ton Scbircben," erflärte er auf ber Äurfürftens

tterfammfung ju ^tegeneburg ,

„ift ein %tmt t>on eben fo großer

Klugbeit a(§ J^apfertcit, abgef)ärtet jum ^ricg, in ber bcften

Stütbe feiner ^a\)xt. Seine Hnftalten fmb uortrefflic^ , feine

Hilfsmittel nicfet gering; bie Stänbe feinet diciö:)^ fmb äu^erft

tttidfäbrig gegen ibn gercefen. Seine 3lnnec, auS S(^hjeben,

5)cutfc^cn, Siflänbem, (3''"nfö»t'fTn, Sdiottcn unb dnglänbern

jufammcngcficffen , ift ju einer einjigen 9iation gemad^t tmä)

bünben ©c^crfam. S)ie§ ift ein Spieler, gegen ttield^en nid^t

toerforen ju l)ahcn fc^cn überaus üiel gettjonnen ift."

'z:k ^fprtfdiritte be§ ^önig§ t>on S(^treben in 93ranbenburg

unb ^^ommern liefen ben neuen ©eneraliffimu§ feine S^t Ders

lieren, unb bringenb forberten bie bort commanbierenbcn e^elbs

Ferren feine ©egenhjart. '^n möglicbfter Sdjneüigfeit 30g er bie

faiferltdjen Gruppen, bie turd) ganj SJeutfcblanb jerftreut »aren,

an ftc^; aber e§ foftete »iel 3eit, au§ ben üeröbeten unb »ers

armtcn ^rooinjen bie nötbigen Ärieg§bebürfniffe jufammenjus

bringen. @nbli(^ orfc^ien er in ber 2Ritte be§ Sßinterg an ber

Spiele tcn jiranjigtaufenb SKann bor f^anffurt an ber Ober,

jro er fid) mit bem Ueberreft ber Sd^aumburgifc^en 2^ruppcn

i^ereinigte. G"r übergab biefem j^elbl^erm bie SPertheibigung

jyranffurt§ mit einer l^inlänglic^ ftarfen Sefa^ung, unb er felbft

ttjollte nad^ Sommern eilen, um S^emmin jU retten unb Äolberg

ju entfe|en, ftelc^e Stabt »on ben Sd^meben fd^on aufS äu^erftc

gebrad^t nrnr. SIber noc^ el)' er Sranbenburg »erlief ,

^atte fid^


176t

©ernmin, öon bem ^erjog Saöeüi äujserft fc^Iec^t »ertfjeibigt,

an bell ^önig ergeben , unb and) £olberg ging luegen .^nngerls

notl^ naä) fünfmonatlii^cr 53elagerung über. S)a bie $ä[fc naä)

S3or)}omniern an\$ befte befe^t inaren unb ba§ Sager beS Äönigä

bei ©d)tt>ebt jebem Singriffe ^ro^ bot, fo entfagte S^iU^ feinem

— um ^Diagbeburg ju belagern.

erften angreifenben ^lan unb jog fic^ rüdfmärtg nad^ ber dlbc

S)urc^ 2öegnaf)me »on S)emmin ftanb eä bem ^önig frei,

unaufgel;alten inl 2Rerftenburgifc^e ju bringen; aber ein mid^tis

gere§ Unternef)men 30g feine 2öaffen nad^ einer anbern ©egenb.

%iU)g I;atte faum feinen DtücEmarfc^ angetreten, aU er fein

Sager ju 6d}tt}ebt plö^lid) auff)ob unb mit feiner ganzen SJiad^t

gegen e^ranffurt an ber Ober anrüdfte. S)iefe 6tabt rtar fdilec^t

befeftigt, aber tmä) eine ad)ttaufenb Tlann ftar!e 93efa^ung »er*

tl)eibigt, gro^tentf^eiB Ueberreft jener föütl)enben SSanben, n^eldjc

Sommern unb S5ranbenburg gemi^F)anbeIt Ijatten. 2)er 2lngriff

gefc^a^ mit £ebf)aftigfeit, unb fc^on am britten Slage tnurbe bic

Stabt mit ftürmenber .^anb erobert. S)ie ©c^meben , be§ 6iege0

gewi^, »erJrarfen, obgleich bie geinbe jireimal ©djamabe fc^Iu«

gen, bie ßa^^itulation, um ba§ ^ä)vedliä)e fRtdjt ber SBiebers

Vergeltung auSjuüben. Stillt) \)atte mmlid) gleich nad) feiner

3ln!unft in biefen ©egenben eine fd^roebifdje 33efa$ung, bie [\d)

üerfpätet l^atte, in DIeubranbenburg aufgel;oben unb, burc^ if)ren

lebljaften SBiberftanb gereijt, bi§ auf ben legten Tlann nieber»

Ijauen laffen. S)iefer ®raufam!eit erinnerten fic^ jegt bie Sd^toe«

ben, al§ t^ranffurt erftiegen irarb. Steubranbenburgifd^

Ouartier! anttüortete man jebem faiferlid^en 6olbaten, ber

um fein Seben bat, unb ftie^ i|)n ol;ne Sarmljerjigfcit nieber.

Einige taufenb lüurben erfdjlagen ober gefangen, toiele ertranfen

in ber Ober, ber Ueberreft flo^ nac^ ©d^lefien, bie gan^e Sir*

titlerie geriet^) in fdjiuebifdje ^änbe. 2)em Ungeftüm feiner

©olbaten nadjjugeben, mujäte ©uftaö Slbol^))^ eine breiftün«

bige ^lünberung erlauben.


177

l^nbetn biefer ^önig t»on einem 6iege jum anbern forteilte,

ber SJiiitt) ber proteftatitifctien 6tänbe baburrf) rvud}§ unb i^r

3Biber)'tanb Iebf)after ittuibc, fu^r ber Äaifer ncif unüeränbcrt

fort, burd^ 9?olIftrerfung be§ 9?eftitutioii§ebift» unb bnrdb über=

triebene 3utnutbungcn an bie Stänbe ibre ©ebulb auf^ 3(euj?erftc

gu treiben. $Rotbgebrungcn f(f;ritt er je^t auf ben gett?altt^ätigen

®egen fort, bie er anfangt au§ Uebermut^ betreten tiatte; ben

Serlegeiil^eiten, in hjeldte if>n fein rtjillfürlicbeS Serfal^ren gc^

ftürjt t^atte, hju^te er je^t nid}t anberiS alä burc^ eben fo ttjiü:

füvlicbe 2RttteI ju entgegen. Slber in einem fo tünftlid^ orga^

nifierten Staatlförpcr , n?ie ber beutfd^e ift unb immer tnar,

mu^te bie ^anb be§ 2)efpoti§mu§ bie unüberfeblid^ften S^trüts

tungen anvidjten. SRit ^rftaunen fabeu bie ^üiften unt»ermerlt

bie ganje 9?eicti§üerfaffung umgetff)rt, unb ber eintretenbc 3"=

ftanb ber Statur filterte fic jur 6elbft^irfe, bem einjigen !Rettung§mittcl

in bem Sufti^nb ber 9iatur. (fnblic^ I>atten bo*

bie offenbaren Sdjritte be§ ^aifer^ gegen bie eüangelifc^e Äirdje

toon ben Stugen So^anwöeoi^g^ bie Sinbe h?eggejogen,

ttjeld&e

ibm fo lange bie betrügerifdbe ^^olitif biefe^ ^Prinjen »erbarg.

S)urd} 2tu§i4^Iie^ung fein^o So^ne^ üon bem ©rjftifte ju 2Jiagbe:

bürg batte i()n ^yerbinanb t)erfönlic^ beleibigt, unb ber %e\t>marfc^all

»on Strnbeim, fein neuer ©ünftling unb SJJinifter,

toerabfäunite nic^t», bie ßmpfinblicbfeit feineS §erm auf» ^od^fte

JU treiben. S3onnaI§ faiferlicber ©cneral unter SBallenfteinä

Gommanbo, unb nod) immer beffen eifrig ergebener j^eunb,

fui^te er feinen alten 2DobItf;äter unb fid) felbft an bem Äaifer

JU räd)en unb ben ^urfürften üon Sac^fen toon bem öfterreid^i^

f(^en ^ntereffe abjujieben. 3)ie (Srfcbeinung ber


178

getüiffcrnta^en in ben §änben ^ofjann ©corg§ jit befinben

2)er liftige ©iuiftling mad^te bcm ßl^rgeije feinet ^crvn biefe

feine 2ßi(^tig!eit fühlbar, unb ertbeilte ibm ben Diatb, ben

Äaifer burc^ ein angebrobteS 93ünbni^ mit ©diireben in (£d}rccfen

ju fe^en, um üon ber ^^urcbt bicfeg ^ringen ju erbalten, tva^

t»on ber S)an!bar!eit beffelben ni(bt ju erwarten fei. 2)odb bielt

er bafür, bie Sinianj mit ©cb^ceben nicbt ii-iiüid} abjufd^lie^cn,

um immer lüicbtig ju fein unb immer freie .§anb ju bebalten.

6r begeiftertc ibn für ben ftoljen 5j3lan (bem nicbtS al§

eine berftdnbigere ^anb jur JBollftredtung feblte), bie gan^e

^4^artei ber 5)3roteftanten an fidb ju jieben, eine britte Tlad)t

in S)eutf(^lanb aufjuftellen , unb in ber DJtittc jmifdben

©dbttieben unb Oefterreicb bie ßntfc^eibung in ben ^änben ju

tragen.

2)iefer 5ßlan mu^te ber Eigenliebe ^obann ©eorg§ um

fo mebr fcbmeicbeln, ba e§ ibm gleid) unertröglicb trar, in bie

Slbbftngigfeit üon 6d)n)eben ju geratben, unb länger unter ber

S^^rannei be§ ^aifer§ ju bleiben. 5Ri(bt mit ©leicbgnltigMt

fonnte er fxd) bie e^übrung ber beutfc^en Slngelegenbeiten öon

einem auswärtigen ^rinjen entriffen feben, unb fo irenig ^äbigs

feit er aud) befafe, bie erfte 9tolle gu fpielen, fo tücnig ertrug

eg feine ©itelfeit, fid) mit ber jiDeiten ju begnügen. Gr befcblo^

alfo , t>Dn ben ^rogreffen beS fd)h5ebifd}en ^'önig§ bie möglid)ften

33ortbeiIe für feine eigene Sage ju sieben, aber unabbängig t>on

biefem feinen eigenen 5pian ju »erfolgen. 3u bie fem i^nbe be«

fpracb er fi(b mit bem i?urfürften üon S3ranbeuburg , ber au§

äbnlidjen Urfad}en gegen ben ^ai'ier entrüftet unb auf Scbireben

mi^trauifcb tüar. 9kd}bem er ficb auf einem Sanbtage ju 2:orgau

feiner eigenen Sanbftänbe t)erfi($ert batte, beren $8eiftimmung

ibm jur SluSfübrung feineg $lan» unentbebrlicb trar, fo lub er

aUe etoangelifcben 6tänbe be§ W\d)§ ju einem ©eneralconvent

ein, mel^ber am 6ten jyebruar 1631 gu Seipgig eri)ffnet ioerben

follte. 58ranbenburg, Reffen ^ Gaffel, mebrere ^rften, ©rafen.


179

!Rei(fclftänbe, )3rotfftantifd^e S3ifc^öfe erf(f)iencn entttjeber felbfl

otjcr hnxd) 23et>olImäd^tigte auf biefer SSerfammlung , Jceld^e bec

fädbfift^te ^ofprebiger, Dr. $oe tjon ^ol^enegg, mit einer

Htigen Äanjelrcbe eröffnete. 9?ergeben§ fjattc fid^ ber Äaifer

bemüht, biefe eigenmädjtige Sufan^inenfunft, »eld^e aiigenfc^einlid^

auf 6elbft(>i(fe jieltc unb bei ber 2tn»t»efenf>eit ber Sc^h?cben

in 2)eutfc^{anb böc^ft bebcnHicb n^ar, ju {hintertreiben. 5^ie »er=

fammelten gürften, bon ben ^ortfd^ritten ©uftaö 2lboIpb^

belebt, behaupteten i^re D^ecbtc unb gingen nacb Serlauf jiDciet

SDtonate mit einem merfmürbigen 6(^lu^ au»cinanber, ber ben

Äaifev in nicbt geringe 25erlegen^eit fe^te. Ser ^nl)alt beffelben

toar, ben Äaifer in einem gemeinfc^aftlic^en 6cbteiben um 2luf=

I>ebung be» S^leftitution^ebifteS ,

3ufü^5'ß()wi'9 ffi"er S^ruppen

au§ it)ren SRefibenjen unb Seftungen , GinfteKung ber 6f efutionen

unb 2lbfte[lung aller bi^ljerigen aJii^bräucbc nad^brürflid^ ju

crfucben — einftmeilen aber eine bierjigtaufenb 3Rann ftar!c

Slrmec jufammenjubringen, um fidb felbft 9Jecbt ju f(Raffen,

tüenn ber Äaifcr e§ ibnen oerwcigerte.

Q'm Umftanb fam nccb binju, ber nid}t menig baju beitrug,

bie Gntfd)loffenf>eit ber proteftantifi^en gürften ju Derme^ren.

Gnblid^ l)atte ber Äönig oon Sd^ttjcben bie 33ebcnflid^feiteu bc;

fiegt, meldte if?n bi^^er ron einer näljem 5>erbinbung mit '^anh

reicb jurücffcbredten, unb war am 13ten Jänner biefe^ 1631ften

3a^rc§ in eine förmlid^e 3lKianj mit biefer Ärone getreten. 5iadb

einem feljr ernftbaftcn Streite über bie fünftige 93e^anblungäart

ber fatf)Dlifc^en 9ieic^§fürften, meiere ^ranfreicb in


180

gemaffneter §anb ju befdjü^en, ii)xe gemein fdjaftlid^en {^'teunbe

511 öertl^eibigeu , ben nertriebeneu Dleid^gfürftcn rcieber ju ifjren

Säubern ju t^elfen, unb an ben ©ren3en, mie in beut Innern

S)ent[c^Ianb^, alleS eben fo lieber Ijersuftellen, tine e§ r»or bem

Slugbruc^ be§ i?riege§ gemefen war. 3" biefem ßnbe follte

6(^weben eine Slrmee Don brei^igtaufenb Tlann auf eigene

Soften in Seutfc^Ianb unterljalten ,

e5^ranfreid> |)ingegen biermats

{)unberttau[enb Xi^aUv jäbrlid^er §ilf§gelber ben Sd^meben ent*

x\(i)tm. 2öürbe bag ©lud bie 2Ba[fen ©uftaö» begünftigen,

fo follten in ben eroberten ^lil^en bie fatl^oItfct)e 9]eIigion unb

bie 9ieid)§gefe^e ü)m {^eilig fein unb gegen beibe nidjtg unter*

nommen merben, allen ©tänben unb gürften in unb au^cr

S)eutf4ilanb, felbft ben fatf^ofifi^eti , ber 3utritt ju biefem 33ünb=

niffe offen fielen, fein Stf)eil otme 2Biffen unb Söiden be§ anbern

einen einfeitigen Rieben mit bem ^^einbe f(^I{e^en, haS^ Sünbni^

felbft fünf 3al)re bauern.

60 großen ^ampf e§ bem ^önig üon Sc^tneben gefoftet

l|)attc, üon e^ranfreid^ 6olb anjunet)men unb einer ungebunbenen

{^eil)eit in i5ül)rung be§ Kriege» ju eutfagen , fo entfdbeibenb war

biefe fran^öfifd^e Stllians für feine Stngelegenljeiten in S)eutfc^lanb.

Sefet erft, nad^bem er burc^ bie anfebnlic^fte ''Sladjt in ßuropa

gebedft war, fingen bie beutfd^en 9teic^§ftänbe an, 35ertrauen

ju feiner Unternei^mung ju faffen, für bereu Grfotg fie bi§|)er

nic^t ol)ne Urfad^e gegittert Ratten, ^e^t erft Jrurbe er bem

Äaifer fürcliterlic^. ©elbft bie fatl)olifd()en j^ürften, trelcEie Oefter--

reid^§ 2)emütl)igung tt>ünfd^ten, fa^en il)n je^t mit loeniger 9)Ii^s

trauen in S)eutfd^lanb e^oi^tfc^ntte machen, ireil tf)m ba§ Sünbs

ni^ mit einer fatbolifd^en 3Jlad^t ©c^onung gegen tf)re ^Religion

auferlegte. 60 Wie ©uftaö 2lbolp|)§ Grfd^einung bie eüam

gelifc^e 3ieligion unb beutfc^e j^rei^eit gegen bie Uebermad^t

Äaifer ^Jei^^i^anb^ befc^ügte, eben fo fonnte nunmetjr ^-ran^

reic^^ S)aätt)ifd^enfunft bie fat^olifd)e 91efigion unb beutfcE)e ^^reii

l^ett gegen eben biefen ©uftab 2tboIp^ in 6d^u§ nefjmen,


181

tüenn ihn bie 5trunfenbeit be» ©lüdä über bie 6(^ranfcn ber

2Rä^igung binmegfüt^ren foUte.

2)er ^önig t»on S(i^h?eben fäumtc nic^it, bie dürften bc§

Seipjiger 93unbe3 üon bent mit (yrantreid? gefc^Ioffeiten ^^raftat

ju unterricibten unb fie jugteicb 311 einer näf)txn 9?eibinbuiig

mit ibm einjulaben. 2luc^ «^ranfreidb unterftüfete ibn in bicfem

©efudb, unb fparte feine §8or[teUungen , ben Äurfürften üon

6ad)ien ju beiregen, ©uftaö Slbolp^ hjoüte fjc^ mit einer

beimticben Unterftü^ung begnügen, ttjenn bie jyürften e§ je^t

no(^ für JU gesagt bitten foüten, fitb öffentficb für feine Partei

JU erftören. SJiebrere {jütften machten ibm ju Hnncbmung feiner

SSorf^läge Hoffnung, fobalb fte nur 2«ft befommen feilten;

^obiinn ©eorg, immer »oll ©iferfucbt unb 2Jti^trauen gegen

ben Äönig üon 6cbtDeben, immer feiner eigcnnü^igcn ^olitif

getreu , fonntc fidb Ju feiner entfcbeibenben Grflärung entf*Iie^en.

S;er ©cblu^ beg £eipjiger ßonöent? unb ba§ 93ünbni^ iwU

fdben' granfreicb unb Scbtreben njaren jlüei gleidb f(^Iimmc

3eitungen für ben Äaifer. ®egen jenen nabm er bie 2^omter

feiner faiferlicben 2)iadjtfprü(Jbe jU ^iffe, unb blo^ eine Strmee

fehlte ibm, um ejranfreid) toegen biefcr feinen ganjen Unmiöen

em)?finben ju taffen. Stbmabnungefdbreiben ergingen an alle

Stbeilnebmcr be§ Seipjiger 93unbe§, »oelcbe i^nen bie 2:ru)3peni

trterbung auf^ ftrengftc unterfagten. Sic antworteten mit bef=

tigen SBiberflagen , recbtfertigten ibr Setragen burd? ba§ natür^

liebe Diecbt unb fubren fort, ficb in 9tüftung ju fe^en.

2)ie ©enerale be§ ÄaiferS faben fidb unterbeffen au$ 2JiangeI

an 2:ruwen unb an ©elb ju ber mi^Iidjen 2BabI gebracbt,

entireber ben ^önig ton SdbttJeben ober bie beutfdien SReicbl^

ftilnbe au^er 2lugen ju laffen, ba fie mit einer getbeilten SKacfit

beiben jugleicb nid?t getoadbfen tt»aren. 2)ie S3eiregungen ber

?I^roteftanten jogen ibre 2lufmerffamteit nadb bem Innern be§

9ieicb§; bie ^rogreffen be§ ^önig? in ber 2Rar! 93ranbenburg,

irelcber bie faiferlicben ßrblanbe fdbon in ber 9Iäbe bebrobte,


182

forberten fie bringenb auf, boitl^in ibre SBaffen ju feieren, ^laä)

iyran!furt§ Gvoberung t)atte fic^ ber ^önig gegen £anb§berg au

ber 2öartt)a geireubet, unb Stillt; te\)xk nuu, nacfe eiuem ju

fpäten Sßerfucbe, jene 6tabt ju retten, uac^ HJ^agbeburg jurüdf,

bie angefangene Belagerung mit ©ruft fortjufe^en.

2)ag reid^e ßr5bi§tf)um, beffen ^auptfi§ Die 6tabt 2)iagbes

bürg »rar, ^attm fd}on feit geraumer 3eit eüangclifi^e grinsen

au§ bem branbenburgifd}en .^aufe befeffen , rceld^e if}re S^ieligion

barin einfuferten. Gbriftian SBilfjelm, ber le^te Stbrniniftra«

tor, war burcb feine 33erbinbung mit 5)änemart in bie JUeicb^ad^t

verfallen, iroburd} ia§: 2)omcapitcl fic^ bemogen fal), um nid)t

bie 9*ia(^e be§ i?aiferg gegen ba§ Gr,^ftift ju reijen, ü)n förmlid^

feiner Söürbe ^u entfc^en. 2(n feiner 6tatt poftulierte e§ ben

^rinjen ^otjann SCuguft, jiüeiten ©obn be§ Äiirfürften bon

©acbfen, ben aber ber Äaifer »erh)arf, um feinem eigenen

6ot)ne Seopolb biefe§ (Srjbiätljum juiuiucnben. Ser ^urfürft

üon ©ac^fen lie^ bariiber obnmäd}tige Iffagen an bem faifer«

liefen §ofe erfc^allcn; Sl;riftian 2Bilf)cIm »on Sranben»

bürg ergriff tbätigerc D^fafircgeln. S)er 3inieigung be§ 9SoI!»

unb DJlagiftratg ju 2)lagbeburg ücrfid^evt unb üon d^imärifd)en

.^Öffnungen erbibt, glaubte er fid} im ©taube, aKe ^inberniffe

JU befiegen, ire(d}e ber 2luöfprud} beg 6apitc(§, bie ßoncurrenj

mit ivoei mäd)tigen 9Jlitbelt»erbern unb ba§ 9?eftitutiDn§ebift feiner

SBieberberftellung entgegenfe^ten. Qx tbat eine 9f?eife nacb ©d^me:

ben unb fudjte fid}, burc^ ba§ 9?erfpred)en einer Jüid)tigen 2)i;

üerfion in 2)eutfcblanb,

ber Unterftütumg ©uftaöS ju loerfidbern.

S)iefer Äönig entließ tbn uid}t obne Hoffnung feincS nad^brüd=

Iid)en Bä^n^eä, fd}ärfte U)m aber babei ein, mit Älugbeit ju

t>erfabren.

itaum Ijatk (Sbviftian SBtIbelm bie £anbung feineS S3e=

fd}üt5cv§ in Sommern erfa|)ren, fo fcblid} er fid}, mit §i(fe einer

SSertleibung, in HRagbeburg ein. ßr erfdjien )?Iö^lid) in ber

IRatbSberfammlung, erinnerte ben ÜRagiftrat an alle ©rangfale,


183

iDcIdjc totabt unb ?anb feitbcm non ben faiferlic^en 3^riiVpen

erfal^ren, an bie i^erbcrblidKn Slnfc^Iätje (jerbinanbl, an bie

©cfaljt bcr cöangelifc^cn Äirc^ie. ^aö) biefem Gingange entbedtc

er itinen, ba^ bcr 3fitp»n'ft if'ter ^Befreiung erfcfcienen fei unb

bafe ihnen ©uftat) Stbolpl? feine 2{Uian5 unb allen Seiftanb

anbiete. 9)iagbeburg, eine ber »o^If^abenbften Stäbte S)eutf(^

lanbi^, geno^ unter ber ^Regierung feine§ 2Jlagiftrat§ einer repu;

blifanifd^en e>-reit;cit, meiere feine Sürger mit einer beroifc^en

Äü^nbcit befeelte. 2)at>on batten fie bereite gegen 2B allen;

ftein, ber, ücn ifjrem 9ici(^tbum angelodt, bie übertriebenftcn

^orberungen an fie mad^te, rütjmlic^e groben abgelegt, unb in

einem mut^igen SBiberftanbe ibre Siedete behauptet. '^\)X ganjeg

©ebiet Iiatte jmar bie jerftörenbe Sßutb feiner 3;ruppen erfahren,

aber SDtagbeburg felbft entging feiner 9lacbe. Gä »ar alfo bcm

Slbminiftrator ni(^t fc^irer, ©emüt^er ju geiüinnen, benen bie

erlittenen ÜJii^tjanblungen noc^ in frifc^em 3Inbenfen hjarcn.

3wifcben ber Stabt unb bem Äönig ton ©d^iücben fam ein

S5ünbni^ ju Staube, in irelc^em SRagbeburg bem Äönig ungc^

^inberten 2)urd?5ug burc^ i^r ©ebiet unb it^rc Slfjore, unb bie

2Berbefreif)eit auf i{>rem ©runb unb 93oben tcrftattetc, unb bie

©cgenüevfid&erung erhielt, bei i^er ^Religion unb il>ren ?Pri»i[ej

gien aufl gettjiffen^aftcfte gefd^ü^t ju merben.

6ogIeid^ jog ber Stbminiftrator ^riegefölter jufammen, unb

fing bie {^einbfeligfeitcn ücreilig an, ef>e ©uftaü Slbol)?^ ual^t

genug roar, itjn mit feiner SRad^t ju unterftü^en. G§ glüdfte

xi)m, einige foiferlic^e Gcr^Jl in bcr Dtadhbarfdjaft auf3ul;ebcn,

fleinc Groberungcn ju ma^en unb fogar ^alle ju iiberrunipeln.

Slber bie 2lnnäf)erung eine§ !aiferlid[;en $eere» nöthigtc ifjn balb,

in aller Gilfertigfeit unb nidht ohne 33erluft ben Sflüdmeg nad^

2Jiagbeburg ju nefjmen. ©uftao Slbolpl), Dbglei(^ unjufrie;

ben über biefe SSoreiligfeit, f(^idEte i^ in ber $erfcn S)ie tricks

t)on e^alfenbetg einen erfahrenen Officier, um bie Ärieg§:

o^jerationen ju leiten unb bem 2Ibminiftratc>r mit feinem JRat^c


184

beijuftef)ert. Gben biefcn ^^alfenberg ernannte ber 3Jiagi[trat

jum Gommanbanten ber ©tabt, fo lange biefer ^rtetj bauem

hjürbe. 2)ag §eer be§ ^rinjen \a\) fic^ üon Stag ju 5tag burd^

ben 3ulaxtf au0 ben benachbarten ©tobten üergrö^ert, erhielt

ntebrere 33ort^eite über bie fai[erlid)en 9tegintenter, wtlöjt ba;

gegen gcfc^idt irurben , unb !onnte mehrere 2JZonate einen Keinen

Ärieg mit ütelem ©lud unterbalten.

ßnblic^ näherte fid) ber ©raf üon ^ap^jenl^eim, nac!^

beenbigtem 3uge gegen ben ^erjog öon 6a(ib[en=2auenburg , ber

©tabt, vertrieb in furjer 3eit bie Strubpen be§ 2lbmini[trator^

au§ allen untliegenben ©Aanjen, b^ininte baburcb al^e (Eommu=

nication mit ©acbfen, unb fcbicfte [id) ernftlidl) an, bie ©tabt

einjufdyüe^en. S3alb nad) ibm fam aucb 2:ill^, forberte ben

Slbminiftrator in einem brol^enben ©c^reiben auf, fid^ bem D^e*

ftitution^ebüt ni(^t länger ju h)iber[e^en, ben Sefeblen beg

Äaiferg fid) ju unterlrerfen unb 2Ragbeburg ju übergeben.

2)ie Hntmort be§ ^rinjen njar lebhaft unb fübn, unb bes

ftimmte ben faiferlid)en tJelbberrn, ibm ben ®mft ber Sßaffen

ju äeigen.

^nbeffen mürbe bie ^Belagerung megen ber j^ortfd^ritte be0

Königs üon ©d)meben, bie ben !aiferlicben (>^elbberrn von ber

©tabt abriefen, eine 3eit lang »erjögert, unb bie Giferfud^t ber

in feiner Slbinefenbeit commanbierenben ©cnerale »erfd^affte

9)tagbeburg nod} auf einige SJlonate %n\t. 2lm 30ften Wläx^

1631 erfd}ien enblid; %\Ux) lieber, um »on je^t an bie 33e:

lagerung mit ßifer ju betreiben.

3ln lur^er 3eit toaxen alle 3iuijentt)erfe erobert, unb %ah

lenberg felbft batte bie Sefajjungen, roeläje ni(^t mebr ju

retten iraren, jurüdgejogeu unb bie Glbbrüd'e abwerfen laffen.

S)a e» an binlängtic^en 2:rubpen fehlte, biefe ireitläuflge e^eftung

mit ben 35orftäbten ju t>ertbeibigen , fo irurben aucb bie SSors

ftftbtc ©ubenburg unb $Reuftabt bem ^^-einbe bvei§gegebcn , ber

fie fogleicb in bie 2lfd}e legte. Rappen beim trennte fid^ üon


185

XiUp, ging bei Sd^öncbed über bie ßfije, um Don ber anbern

Seite bic Stabt anjugreifen.

2)ie Söeiafiung, burc^ bie üorf>erge{)enben ©efedjte in ben

2(u|enttterten geid^mäc^t , belief fi^ nidbt über jttjeitaufenb 2Rann

{^u^üolf^ unto einige ^unbert iReitevei : eine )ef)x [d^ioad^c Slnjabl

für eine fo grcfee unb no^ baju unregelmäßige {jeftung. 2)iefen

2)?angel ju erfe^en, bewaffnete man bie 35ürger; ein üerjttjeifelter

Stugrceg , ber größern Schaben anrichtete , al§ er Derl>ütetc. 2)ic

aSürger, an fid) felbft f(^on febr mittelmäßige 6olboten, ftürjtcn

burc^ i^re Uneinig!eit bie €tabt in§ Sßerberben. S^em 2lermem

tbat e^ mel), baß man ibm allein alle Saften aufwäljte, i^

allein allem Ungemach, allen ©efabren bloßftellte, »äljrenb ber

Sleid^e feine 2)ienerl{i^aft fc^icfte unb f\d) in feinem 5>aufe gütlich

tbat. 2)er Unwille bradb jule^t in ein allgemeine^ 2nurren au^ ;

©leicbgültigfeit trat an bie Stelle be§ ^ifer§, Ueberbruß unb

$Racbläf)igfeit im 2)ienft an bie Stelle ber madbfamcn SSorfK^t.

2)iefe S^rennung ber ©emütljer, mit ber fteigenben 5iotb terbum

ben, gab nacb unb nadb einer fleinmütbigen Ueberlegung 9kum,

baß SKebrere f^on anfingen, über bie iVrhjegenl^eit il^re§ Unter;

neljmenä aufgefc^redtt 3u werben unb vor ber Slllmad^t be§ ÄaiferS

JU erbeben, gegen welcben man im Streit begriffen fei. 3lber

ber 5?eligion§fanati5mne , bie feurige Siebe ber rfcbeinlicbfeit gegrünbet. Sic wußten um

bie Bewaffnung bei Seipjiger 95unbe§, fie wußten um bie 2ln=

näberung ©uftao Slbolpb^;

beiben war bie (Srbaltung SIRagbe=

burg§ gleid) wichtig , unb wenige Jagemärfcbe fonnten ben ^önig

t>on Sdbweben r>or ibre 2Rauem bringen. SUleä biefe§ war bem


186

©uafcu SilU) ni(^t unbefanut, mit) eben öanmi ei[te er fo [cl)i,

fid), auf inel(^e 2lrt e§ aud) fein mbd)tc, üon DJiagbeburcj SJleifter

ju machen. (Sd}on {)atte er, ber llebergabe »uegen, einen 3;rompeter

mit »erf(^iebcnen Schreiben an ben Hbniiniftrator, Gonu

inanbanten unb 2)kgiftrat abgefcnbet,

aber jnr Slntltjort erf^alten,

ba^ man lieber fterben al$ fid} ergeben n>ürbe. Gin Icbl)after

Stulfall ber 33ürger jeigte il^m, ba| ber Tlntl) ber 33clagerten

ni(^t§ meniger aU erfaltet fei, unb bie 2ln!unft be§ ^önig§ 5U

?)]ot§bam, bie ©trcifereien ber Sdjweben felbft bi§ »or S^xb^^

muf3ten ifjn mit Unrut^e, fo irie bie 61ninoI;ner 2)^agbeburgs

mit ben frolieften .^Öffnungen erfüllen. Qin jmeiter 3^romv>eter,

ben er an fie abfd}idte, unb ber gemäfsigtere 3:on feiner Sd^reib»

art beftärfte fie nod^ mcf?r in il;rer 3ut)erfid}t — aber nur, um

fie in eine befto tiefere Sorglofigfeit ju ftürjen.

2)ie S3elagerer haaren unterbeffen mit if^ren 2{pprod)en biö

an ben ©tabtgraben üorgcbrungen , unb befd^offen t>on ben auf=

gejrorfenen ^Batterien auf§ l^eftigfte 2DalI unb ^^bürme. (Sin

3;l;urnt n^urbe ganj eingeftür^t, aber oI)ne ben Eingriff ju er=

Ietd}tern, ba er nid}t in ben ©raben fiel, fonbern fid) feitluärt^

an ben 2ßall anleljnte. S)e§ anf^altenben 93ombarbieren§ unge:

acbtet ,

batte ber Söafi nid}t üiel gelitten , unb bie 9öirfung ber

i^euerltugeln , n3el(^e bie 6tabt in 23ranb fteden feilten, »Durbe

bur(^ »ortrefflicbe ©egenanftalten vereitelt. 2lber ber ^ult>er=

öorratb ber ^Belagerten mar balb ju dnbe, unb bag ®efc^ü|}

ber 5-eftung IjorU naä) unb nad^ auf, ben Belagerern ju ant:

a^orten. Gl)e neue§ $ulüer bereitet irar, mufjte SJIagbeburg

entfent fein, ober e§ irar »erloren. ^e^jt mar bie ^loffnung in

ber Stabt auf» §öd)fte geftiegen, unb mit l^eftiger £cbnfud}t

alle $8lide nac^ ber ©egenb l)ingefebrt, »on melcber bie fcbn)e=

bifd}en gal)nen melden füllten, ©uftaö Slbolpb bic^t fi^ nafie

genug auf, um am britten ^'age v>or SRagbeburg 5U ftcben.

S)ie Sid)erbeit fteigt mit ber Hoffnung, unb alleö trägt baju bei,

fie 3U üerftärfen. 2lm 9ten 9Kai fängt unermartet bie fcinblid}c


187

Äanonabe an ju fdjiveigen, t»cn mebrern Batterien werben

t»ie fctücfe abgefüt)rt. Xct>k 6tiUe im faiferlicben £ager. 2l(Ie5

überjcuiit bie belagerten, ba^ ibre SHettniig nabe fei. S)er größte

3;beil bei- 93ürger: unb 6plbütenn?ad^e terlä^t früb 2Rorgen§

feinen Soften auf bent 2Ba[(, um enblicb einmal nad^ langer

Slrbett be§ fü^en Sdblaf§ fi^^ 3" erfreuen — aber ein tbeurer

6cbtaf unb ein entfe^Iicbeä ßrmacben!

ZUlt) batte enblicb ber Hoffnung cntfagt, auf bem big:

berigen SBege ber ^Belagerung ficb nocb üor 3lnfunft ber S(ib>üeben

ber ©tabt bemeiftern ju fönnen; er befdblo^ alfo, fein Säger

aufjubeben, jufor aber nc^ einen ©eneralfturm ju Wagen. S)ic

6(bit>ierigfeitcn waren gro^, ba feine SSrefcbe nocb gefdjoffen

unb bie geftungSwerfe faum befdbäbigt waren. Stber ber ^'iegl:

ratb, ben er »erfammelte, erflärte fuJb für ben 6turm unb

ftü^te fidb babei auf ba§ Seifpiel fcn SRaftric^t, weldbe 6tabt

früb 3)iorgen§ , ba Bürger unb Solbaten ficb jur Stulpe begeben,

mit ftürmenber .^anb überwältigt worben fei. 3tn öier Orten

gugleicb follte ber Stngriff gefcbeben; bie ganje 3?adbt äwifdjen

bem 9ten unb lOten würbe mit ben nötl^igen 2lnftalten 5uge:

bradjt. 2lllc§ war in S5ereitfd)oft unb erwartete, ber Slbrcbe

gemä^, früb um fünf Ubr baS 3^'C^f" "^it ben Kanonen. 2)iefc§

erfolgte, aber erft jwei 6tunben fpäter, inbem S^illp, nod)

immer jweifclljaft wegen be§ 6rfolg§, nod^ einmal ben Ärieg§:

ratb berfammelte. ^apjjenbeim würbe bccrbevt, auf bie neu:

ftäbtifc^en SÖerfe ben Singriff 3U tbun; ein abbängiger SBaH

unb ein trodner , ni(bt allju tiefer ©raben famen ibm babei ju

©tatten. 2)er grö&te 3jbeil ber ^Bürger unb 6olbaten fiatte bie

9Bä(le üerlaffen, unb bie wenigen 3uiüdfgeblicbenen feffelte ber

6(blaf. So würbe e§ biefem ©eneral nidbt fd^wer, ber ßrfte

ben 2öall ju erfteigen.

i^alfenberg, aufgefdbrecft burcb ba§ ilnallen be§ SItugletens

feuert, eilte oon bem 9latbbaufe, wo er eben befdbäftigt war,

ben jweiten Strcmpeter be§ Xilln abjufertigen , mit einer


188

jufammengerafften DWannfc^aft naä) bem neuftäbtifd^en 2^ore, baS

ber i^einb fc^on überwältigt I;atte. $ier jurüdEgefc^Iagen, flog

biefer tapfere ©eneral naä) einer anbern 6eite, iro eine gmeitc

feinblid;e Partei f(i)on im ^Begriff tvat, bie SBerfe gu erfteigen.

Umfonft ift fein SBiberftanb; fd^on ju Slnfang be§ ®efe(^t§

ftrecfen bie feinbltc^en Äugeln i|)n ju ©oben. S)a§ heftige 9)tu»=

fctenfeuer, ba§ fiäuten ber 6turmgloden, bag überf)anbnet)menbe

©etöfe ma(^en enblid) ben erlradjenben SSürgern bie broljenbe

©efal^r begannt. Eilfertig irerfen fie fic^ in il)re Meiber, greifen

jum ®eiref)r, ftürjen in blinber 33etäubung bem {^einb entgegen.

^oä) toav Hoffnung übrig, il)n jurüdfjutreiben, aber ber (Eom^

manbant getöbtet, fein $Ian im Singriff, feine Sf^eiterei , in feine

toerit>irrten ©lieber einjubred)en, enblic^ fein $ulüer mef^r, ba§

j^euer fortäufe^en. B^^ei anbere V)dve, bi§ je^t noc^ unanges

griffen, irerben üon 33ert{)eibigern entblößt, um ber bringenbern

9^otl; in ber Stabt ju begegnen, ©ci^nell benutU ber gei"^ '^^^

baburd^ entftanbene SSermirrung, um aud^ biefe Soften anjus

greifen. S)er Sßiberftanb ift Iebf)aft unb fjartnädfig, bi§ enblid^

üier faiferlid^e Sflegimenter, be§ SöaUe» 2Reifter, ben 3Jiagbeburs

gern in ben Diüdfen fallen unb fo i^re 9iieberlage »ollenben.

6in tajjferer Sapitän, 9Iamen§ 6d)mibt, ber in biefer allge=

meinen SSertDirrung bie ßntfc^loffenften noc^ einmal gegen ben

i^einb fü^rt unb glüdllic^ genug ift, i^n bi§ an ba§ Sbor jurüdf;

äutreiben, fällt töbtlic^ öerirunbet, 2Ragbeburg§ le^te Hoffnung

mit il)m. Sllle SBerfe finb nod^ t»or 2)iittag erobert, bie 6tabt

in eycinbeS ^änben.

3tt)ei 3;bore werben je^t üon ben ©türmenben ber ^aupU

armee geöffnet, unb Z'iU'q lä§t einen 3:]^eil feine§ ^^ufeüolfS

einmarf(gieren, (l§ bcfe^t fogleic^ bie ^au^jtftra^en , unb ba§

aufgepflanzte @efcf)ü^ fd^eud^t alle SBürger in ifjre Söo^nungen,

bort il)r SctiidEfal ju erirarten. $Rid[)t lange lä^t man fie im

Smeifel; jmei SBorte be§ ©rafen %iU\) beftimmen SliagbeburgS

©efc^idt. ©in nur etma§ menfcl)lid()er ^yelbl^err hJürbe fol(^en


189

3;ruppm fergeblici^ 6d)cnung anbcfobfen fjabcn; Sillp gab fid^

ani) nii)t bie 2)tü^e, e§ ju üerfudben. 5)ur^ ba§ StiQfc^ttieigeu

jeine^ ©enerall jum §errn über ba§ 2ebeu aller S3ürger gemacht,

l'tiir3te ber 6oIbat in ba§ innere bcr Käufer, um ungebimbcn

alle 33egierben einer üie^il'd^en 6eele ju füblen. S5or mand^cm

beut)' eben O^re fanb bie flebenbc Unfc^ufb ©rbarmen, feincä

t>or bem tauben ©rimm ber ÜBaHonen au» ^appenbeim^

§eer. Äaum I>atte bie[e§ Slutbab feinen 2Infang genommen,

al§ alle übrigen Zboxt aufgingen, bie ganjc Sfieiterei unb bcr

Kroaten fürcbterlid^e 93anben gegen bie unglücflicbe Stabt lo^s

gelaffen

»urben.

Gine Söürgefcenc fing je^t an, für meldte bie ®efcbid?tc

feine 6pracbe unb bie ^icbtfunft feinen ^infel bat. ü^idbt bie

f(^ulbfreie Äinbtjeit, nid^t ba§ ^itf fcfe 2(lter , nidbt 3!u9enb, nidbt

®ef(^lecbt, ni(bt Stanb, nic^t 6(^önf)eit fönnen bie 2But^ be§

Siegers entwaffnen,

grauen n?evben in ben 2lmten ibrer SDtänner,

S:öcbter ju ben §ü^en ibrer 93äter mi^^anbelt, unb ba§ mebrs

lofe @e^d)Uä)t l)at blo^ ba§ 33orre(^t, einer geboppelten SEBulb

jum Opfer ju bienen. Äeine nocb fo verborgene, feine ncdb fo

gcbeiligte Stätte fonnte t>or ber alleg burc^fcrfd^enben |iabfu(fet

fidbem.

25reiunbfünfjig e^auengperfonen fanb man in einer ^irdbc

entbauptet. Kroaten »ergnügtcn fidb, ^inber in tie ejlammcn

ju ttjerfen — ?lßappenbeim§ 2Ballonen, Säuglinge an ben

SBrüften i^rer 2Rütter ju fpie^en. Ginige liguiftifcbc Officiere,

öon biefem graufenüollen 3tnblid empört, unterftanben ftdb, ben

©rafen ZiUx) ju erinnern, ba^ er bem 33lutbab mödbte Gins

l^alt tf)un laffen. „^cmmt in einer Stunbe tt-ieber," »ar feine

2Inttt>ort, „icb merbe bann fe^en, tD03 xi) t^un hjerbe. S)er

Solbat mu^ für feine ©efafjr unb 2trbeit ettt?a§ f^abeu." ^In

ununterbrodbener SButfj bauerten biefe ©räuel fort, bi§ enblidb

SRaucb unb e^tanimen ber 3^aubfucbt ©renjen festen. Um bie

2?erniirrung ju »ermefjren unb ben SEiberftaub ber Sürger ju

brechen, ^atte man gleicb 2Infang§ an perfdbiebeneit Orten f^euer


190

angelegt, ^e^t erI)ob ftd) ein 6turmiinnb, ber bie ^ylammen

mit rei^enber ©c^nelligfeit hmä) bie ganje 6tabt üerbreitetc uiib

ben 33ranb allgemein madite. {^^ürcfiterlid) trat bal ©ebränge burd^

Qualm unb Seichen, burc^ gejüdte ©ct^Jrerter, burd; ftürjenbe

3;rümmer, burd) baS [trömenbe SBhit. 2)ie 2ltmofpb«re tod)te,

unb bie unerträgliche ©lut^ äJi^ang enblid) felbft biefe SBürger,

fic^ in ba§ Sager ju flüdjten. 3" itieniger al§ jJüölf ©tunbcn

lag biefe üolfreid^e, fefte, gro^e Stabt, eine ber [d^ßnften 2)eutfd);

lanbl, in ber Slfdje, jirei ^ir(^en unb einige §ütten auSgenoms

men. S)er Slbminiftrator ß^riftian Sßilbelm rcarb mit brei

93ürgermei[tern

nac^ »ielen empfangenen Sßunben gefangen;' biete

ta^)fere Officiere unb SRagiftrate Ratten fed^tenb einen beneibeten

Stob gefunben. Sßierbunbert ber reid^ften Bürger entriß bie ^ah

fuc^t ber Officiere bem Stob, um ein tbeure§ Söfegelb »on ibnen

ju erpreffen. S^ocb baju »üaren eä meiftenl Officiere ber Siguc,

lüeldje biefe 9}^enfd)Ii(^teit jeigten, unb bie blinbe SOIorbbegier

ber faiferlid}en Solbaten lie^ fie aU rettenbe ßngel betrachten.

Äaum \)attc fi(^ bie SButb be§ 95ranbe§ geminbert, al§ bie

faiferlidjen 6djaaren mit erneuertem junger jurüdfehrten, um

unter 6d)utt unb Stfc^e ibren 'iRaub aufjuirüblcn. SRand^e

erftidte ber Sampf; SSiele machten gro^e S3eute, oa bie ©ürger

ibr 93efte§ in bie ileller gef(ü(btet batten. 2tm 13ten 2Jlai erf(bien

enblid} Stillp felbft in ber Stabt, nad}bem bie §auptftra^en

üon 6(^utt unb 2eid)en gereinigt iraren. 8d)auberbaft grä^s

lic^, empörenb 'mar bie 6cene, h:'elc^e fic^ je^t ber 2Renfcblid)!eit

barfteüte! 2ebenbe, bie unter ben £eid)en bert)or!ro(ben, beru"^=

irrenbe Äinber, bie mit berjäerfcbneibenbem ©efcbrei ibre ßltern

fud)ten, (Säuglinge, bie an ben tobten 93rüften ibrer SRütter

faugten ! 3Rebr a(§ fecbStaufenb 2ei(^en mu^te man in bie 6Ibe

toerfen, um bie ©äffen ju räumen; eine ungleicb größere 3)?enge

»on Sebenben unb Seichen b^tte ba§ %eütt »erjebrt; bie ganjc

^ai)i ber ©etöbteten trirb auf brei^igtaufenb angegeben.

2)er ßinjug be§ ©eneral§, loeldbcr am 14ten erfolgte, machte


19t

ter ^(ünbcrung ein Siibe, iinb tvaä bi§ babin gerettet rvar,

blieb (eben, ©egen taufenb 2)ien)c^en Jvurben au§ ber 3)cnifirc^c

gejogen , tt?o fic brei 3;age unb jitei 9Iäd}tc in beftänbiger 3^obe»5

furd>t tmb olme 9uit>vung jugebraci^t Ratten. 5til(i} lie^ ihnen

Farben anfiinbigen unb 33rob unter fit rertt^eilen. S)en 2^ag

barauf tt?arb in bicfer Somfircbc feierlidje SKefie gehalten «nb

unter 3lbfeuevung ber Kanonen ba» Ze 5)eum angeftimmt. Ser

faifcrlidje ©eneral burd?ritt bie Strafen, um al§ 2(ugen}euge

feinem §errn berichten ju fönnen, ba& feit S'rojog unb Seru;

falem§ 3fift5vung fein fclc^er 6ieg gefeiten Jrorben fei. Unb

in biefem 2>orgeben toax nid}t§ Uebertrtebcne^ , lüenn man bie

©röjje, ben 2BoM[tanb unb bie SBic^tigfeit ber 6tabt, njeldjc

unterging, mit bcv 2Butf> i^rer S^i^ftörer jufammenbenft.

5)al ©crüdit üon 2Ragbeburg§ graufennoüem Sdiidfal üers

breitete (yrol^foden burc^ ba§ fat()oIifd)e, ßntfc^en unb (jurc^t

burd) ba§ ganje proteftanti)d)e J^eutld^tanb. SIber Sc^merj unb

Unnjillcn flagten allgemein ben ilönig bon Sdjmeben an, ber,

fo nafje unb fo mäci^tig, biefe bunbc^Dermanbte


192

offenbaren feinten umgeben mar, tro ein einjiger iibereittcr

©d^ritt iiin oon feinem i?önigreid^ abfd}neiben fomte. S)er Stm--

fürft tton SranDenburg f)atte ßormalg fc^on feine e^eftung ^üftrin

ben flüd)tigen ^aiferlic^en

aufgetl)an unb ben nadjeilenDen 6d^n)e=

ben öerfc^loffen. ©ollte ©uftaü fe^t gegen Sillp cerunglüden,

fo fonnte eben Diefer Äurfürft ben i?aiferli(f)en feine j^eftungen

öffnen, nnb bann toax ber 5lönig, (yeinbe t>or fi4) uni) f)inter fic^,

obne Dflettung üerloren. S)iefem ^u'jail bei gegenwärtiger Unter=

nel^mung nic^t auggefe^t ju fein, »erlangte er, efje er fxä) ju

ber 33efreiung 2)tagbeburgg aufmad)te, ba^ iijm üon bem ^urfürften

bie beiben j^eftungen ^üftrin unb ©panbau eingeräumt

ttiürben, bil er Sllagbeburg in B^reil^eit gefegt I)ätte.

9Iid)t§ fc^ien geredeter ju fein, aU biefe ^^oröerung. 1)er

gro^e 2)ienft, meieren ©ufta» 2(boIp{) bem ^urfürften !ürjlid)

erft burd} 33ertreibung ber Äaiferfic^en au§ ben branbenburgifc^en

£anben geleiftet, fd)ien ibm ein 'S\e6:)t an feine 3)anfbar!eit, ba§

bill^erige 93etragen ber ©d^treben in 2)eutfd^Ianb einen Hufpruc^

auf fein 33ertrauen ju geben. Slber burc^ Uebergabe feiner

e^eftungen mad}te ber ^urfürft

ben ^önig »on ©d^ireben getrifferma^en

jum .^errn feine§ £anbe§, nic^t ju gebenfen, ba^ er

eben baburc^ jugleid) mit bem ^aifer brad), unb feine Staaten

ber ganjen fünftigen dladje ber faiferlid^en §eere Ho^ftellte.

©eorg 2öilf)elm kämpfte lange Qdt einen graufamen 5?ampf

mit fi(^ felbft, aber 5lleinmutl) unb Gigennu^ fd&ienen enblid^

bie Oberl)ant) ju geirinnen.

Ungerül)rt öon 2Ragbeburg§ Sc^idfal,

!alt gegen SReligion unb beutfd^ie j^reifieit, falj er nid)t§, al§

feine eigene ®efal;r, unb biefe $8eforglid^!eit mürbe burd^ feinen

2Rinifter öonSc^lüarjenberg, ber einen ^eimlidEien 6olb »on

bem ^aifer jog, auf§ .§öd;fte getrieben. Unterbeffen näljerten

fid^ bie fd^rcebifdien Gruppen 93erlin, unb ber ^'önig naijm bei

bem ^urfürften feine 3öof)nung. 2llg er bie furcfitfame S3ebenl=

lid^feit biefe§ ^Prinjen tral;rnabm, lonnte er fid} be§ Itnmilleng

nid}t entl)alten. „2Rein 3Beg gef)t auf äl'lagbcburg," fagte er,


193

„iiidH mir, fonbern ben Güangelifc^en juni S3eften. 3Pi(I nie«

manb mir beiftefjen, fo nef^me id^ fogicid) meinen 9tüd»reg, biete

bcm Äaifer einen 58ergleid^ an unb jief^e roieber nad) 6tocff?c{m.

3(^ bin geiüi^, ber Äaifer foll einen {^eben mit mir eingefjen,

wie ic^ it;n immer nur »erlangen fann — aber gel)t SDkgbeburg

fevioren unb ift ber Äaifer ber {yurdit Dor mir erft entlebigt,

)o febct ju, ttiie e5 eu^ erge{>en mirb." 5)iefe 311 red^ter 3cit

bingeworfene 5)rof)ung, t)ieÜei(^t aiiö^ ber 93Iitf auf bie fc^ipt^

bifcbe Slrmee, treldbe mächtig genug mar, bcm Könige bur^

®en?a(t 3U oerf^affen, toa^ man ifjm auf bem ®ege ber ©üte

iierrceigerte, brachte enblicf) ben Äurfürften jum Gntfri^Iufe, ©pam

bau in feine ^änbe }u übergeben.

yimi ftanben bem iTönig jmei 2Begc nac^ SRagbeburg offen,

WDwn ber eine gegen 2lbenb burc^ ein erfd^cpfte» Sanb unb

mitten burc^ feinblic^e Gruppen führte, bie if^ bcn Ucbergang

über bie Slbe ftreitig mad^en fonnten. 2»er anbere, gegen

SDlittag, ging über S*ef]au ober SSittenberg, ft»o er 53rüden fanb,

bie 6Ibc ju paffieren, unb au§ ©ac^fcn 2eben§mittel jie^en

fonnte. 9lber bie§ fonnte o(>ne GiniriHigung bc§ jturfflrften üon

Sacbfen ni(^t gefd^efjen, in roeldben ©uftat) ein gegrünbete§

nilifetrauen fe^te. 6^e er fid^ alfo in ÜRarfc^ fe^te, lie^ er biefen

^prinjcn um einen freien 5)urd)3ug unb um ba§ SRötf)igc für

feine Gruppen gegen baare 33e3af)fung crfudjen. Sein SBerlangen

würbe ibm abgefd^tagen, unb feine 25orfte[lung fonnte bcn Äur=

fürften bewegen , feinem 9ieutra(ität§ft)ftem ju entfagen. 3"^^"^

man nodb im Streit barüber begriffen war, fam bie 9iarf?rid^t

üon 2Jlagbeburg§ entfe^Udbcm Sd^idffal.

3;inp üerfünbigte fie mit bem 3^on eine§ Sieger» allen

proteftantifdben dürften, unb oerlor feinen ^lugcnblicf , bcn affge:

meinen Sc^rcdfen auf§ befte 3U benuljen. 5)a§ SInfefjen be§

ßaiferS, burdb bie biÄberigcn ^rogreffcn ©uftat)§ merflid; fjerj

untergebracht, erbob \\i) furdbtbarer al» je na&) bicfem entfd()cij

benben 9?organg, unb fdjnell offenbarte fidh biefe 5ßeränbcrung

et^jilltr« fämmtl. SBerft. IX. 1^


194

in ber gebieterif(^en Bpxaöje, meiere er gegen He Vroteftantlfd^en

Sfteic^gftänbe füt^rte. 5)ie 6d}Iüffe be§ Seipjiger SBunbeg njurbcn

burcfe einen 2Ract)tl"ptud^ »ernidjtet, ber 93unb felbft burd} ein

fatferlid^eg ®efret aufgel)oben,

allen roiberfe^Iicben Stänben 2Rag;

beburgg 6d)id'[al angebroljt. 2tl§ ^Boü^ieber biefeS faiferlidjen

Scbluffe§ lie^ Sillv) fogleicf) Struppen gegen ben S3ifcbof »on

Bremen ntarfd^ieren, ber ein SOlitglieb be§ Seipjiger Sunbe§

mar unb Solbaten geworben I;atte.

5)er in ^^urc^t gefegte 23ifci^of

übergab bie le^tern fogleic^ in bic §änbe be§ Stillp unb nnter^

jeic^nete bie ßafl'ation ber Seipjiger Sc^tüffe. ©ine faiferlid^c

Slrmee, meiere unter bem ßontmanbo be§ ©rafen »on g^ürftens

berg ju eben ber Qät au§ ^^talien jurüdfam, »erfuhr auf

((leidje 3trt gegen ben 2tbntini[trator toon SBürttemberg. 3)er

^erjog ntu^te fic^ bem 9fle[titution§cbift unb allen Sefreten beS

ÄaiferS untertnerfen, ja nod^ aufeerbem ju Unterbalhing ber

faiferlic^en S^ruppen einen ntonatlid^en ©elbbeitrag üon l)unbert=

taufenb 3;i;alern erlegen. 2(el)nli(^e Saften lüurben ber 6tabt

Ulm unb ^Hürnberg, bem ganjen fränfifc^en unb fcbiräbifAen

Greife auferlegt. 6(^redlic^ lüar bie .^anb be§ ^aifer§ über

S)eutf(^lanb. Sie f(^nelle Uebermacbt, lüeld)e er buvcb bicfen

SSorfalt erlangte,

mebr f(f)einbar al§ in ber 9Bir!licb!eit gegrünbet,

fül;rte ifjn über bie ©renjen ber billjerigen 2J^ä^igung binmeg,

unb t>erteitete ibn ju einem gen^altfamen übereilten 33erfabren,

hjelc^eS enblid^ bie Unentfd)loffenbeit ber beutf(^en ^yürftcn ^nm

S5ortl)cil ©ufta» 2lboIpb§ befiegte. 60 unglüdlid) alfo bie

näcbften e^-olgen öon 2)lagbeburgl Untergang für bie ^roteftanten

aud^ fein mocbten, fo lt)ol)ltbätig tt»aren bie fpätern. Sie erfte

Ueberrafd^ung machte balb einem tljätigen Unmiden ^>la^; bie

SSerjtüeiflung gab Gräfte, unb bie beutf(^e greil;eit erl;ob ficb

au§ 3?lagbeburg§ 2lfd)c.

Unter ben «dürften bc§ Seipjiger Sunbel »oaren ber ^urfürft

üon ©ad)fen unb ber fianbgraf üon Reffen bei weitem am

meiften jn fürd)ten , unb bie §errfd)aft beS Äaifer§ war in biefen


195

(Segenben ni^t befeftigt, fo lange er biefe 93eibcn nid^t entwaff'

net fal^. ©egen ben Sanbgrafen ri(fetcte Sillt) feine SBaffen

juerft, unb bxad) unmittelbar bon SJlagbeburg na^ 2^ürtngen

auf. Sie fäc^rif^ierneftinifc^en unb fc^marjburgifc^en Sanbe

würben auf biefem 3^9^ äu^erft gemifefjanbclt, (yrantenfjaufen,

felbft unter ben 2lugen teä 3:iHt), Don feinen Sotbaten ungcs

ftraft geplünbert unb in bie Slfd^c gelegt; fd^rerflic^ ntu^te ber

unglüdtlic^e Sanbmann bafür bü^en, ba& fein Sanbe^fjerr bie

©c^TOeben begünftigte. ©rfurt, ber Sdjfüfiel jtrifc^en ©acfefen

unb ijranfen, tnurbc mit einer 33elagcrung bebroF)t, »üoDon e§

fic^ aber burc^ eine freimiUige Siefcrung üon 5probiant unb eine

©elbfumme lolfaufte. SSon ba f Riefte Stillt) feinen 5(bgefanbten

an ben £anbgrafen Don Gaffel, mit ber gorberung, ungefäumt

feine Sriippen ju entlaffcn, bem fieipjiger 93unb ju entfagen,

faifertic^e IRcgimenter in fein £anb unb feine j^eftungen anfju»

neljmen, Kontributionen ju entrichten, unb fic^ entroeber al§

{Jreunb ober 5^»"^ 5" erflären. 6o mu^te fxä) ein beutfdjer

SRci(^fürft bon einem faiferlic^en Siener be{;anbelt feigen. 5Iber

biefe au^fd^ireifenbe «yorberung befam ein furd^tbare^ ©eH)i(^t

bur(^ bie ^cre^mac^t, Don ber fie begleitet mürbe, unb ba^

noc^ frifd^e EInbenfen »on 3Jtagbeburg§ fd^auberbaftcm Scbirffal

mu^te ben ^Rad^brucf beffelben oergrö^em. Um fo mel;r 2ob

»erbient bie Unerfd)rodEenf)eit , mit »oeld^er ber Sanbgraf biefen

Slntrag beantwortete: „^embe Solbaten in feine {jeftungen unb

in feine SRefibenj aufjunel^men , fei er ganj unb gar nid)t ge^

fonnen — 6eine Sruppen brauche er felbft — ©egen einen

3Ingriff würbe er fid^ ju üertbeibigen wiffen. ^efilte e^ bem

©eneral Stillt) an ©elb unb an 2eben§mitteln , fo möd)te er

nur nac^ 9Kün(^en aufbrechen, wo Sorratl^ an beiben fei." S)cr

Ginbruc^ jweier !aiferli*en Sc^aaren in Reffen war bie näcbfte

golge biefer I^eraugforbemben 3lntwort ; aber ber Sanbgraf wu^te

il)nen fo gut ju begegnen, ba^ ni*t§ (Srbeblid^eS auSgeridbtet

würbe. 9ia(6bem aber Silin felbft im 53egriff ftanb, ibnen mit


196

feiner ganjen Ttaäjt nac^äufolgen , fo n)ürbe bag ungfüdlidie Saiil)

für bie ©tnnbl^aftigteit feinet dürften tt)euer genug f)aben bü^cn

muffen, irenn nicbt bie Seiregungen be§ ^önigg t»on 6d)ir»eben

biefen ©enerat noä) ju red^ter Qtit jurüdEgerufen I)ätten.

©uftaü 2lboIpl^ l^atte ben Untergang 2)kgbeburgg mit

bem empfinblid^flen 6c^merj erfa|)ren, ber baburd^ bergröfjert

lüuvbe, ba^ ©eorg 2Bill^etm nun, bem 33ertrage gemä^, bie

j3-cftung 6))anbau jurüd' »erlangte. S)er S3erluft ron Sliagbeburg

tjatte bie ©rünbe, um berontmillen bem i!önig ber $Befi^ biefer

§eftung fo mic^tig toax, el;er öermel^rt, a[§ oerminbert; unb je

nai)ev bie 9^otl)ir)enbigfeit einer entfc^eibenben 6d)lad}t jirifd^en

\i)m unb ZilU) (;eranrüdte, befto fchicere v marb e§ if)m, ber

einjigen 3i'fl»c[)t ju entfagen, ireldje nad^ einem uiiglüdTid^cn

Stuggange für i|>n übrig war. 3]ad}bem er SBorftellungcn unb

Sitten bei bem iTurfürften »on Sranbenburg fruc^tlog erf(^öpft

Ijatte, unb bie i?altfinnig!eit beffelben bielme|)r mit jebem Stage

fticg , fo fdf)idte er enblic^ feinem ßommanbanten ben 23efeI;I ju,

©panbau ju räumen, erflärte aber äugfeid), ba^ üon bemfelbeii

STage an ber ^urfürft aU e^einb be|)anbelt werben foüte.

S)iefer 6r!(ärung Diac^brud ju geben, crf(^ien er mit feiner

lianjen Strmee t>or Serlin. „^d) mill nic^t fd()Ied^ter bef)anbc{t

fein, al§ bie ©enerale be§ i?aifer§," antwortete er ben 2lbge=

fanbten, bie ber beftürjte ^urfürft in fein Säger fd^ldte. „Guer

^err i)at fie in feine Staaten aufgenommen , mit allen 93ebürfj

niffeu üerforgt, i{)nen afle^lä^e, meldte fie nur mollten, über«

geben , unb burc^ alle biefe ©efäüigfeiten nid)t erljalten fönnen,

ba^ fie menfi^Iid^er mit feinem Solfe »erfahren mären. Slileij,

ina§ ic^ üon i^m »erlange, ift (£id}erl)eit, eine mäfjige ®elb»

fumme unb 33rob für meine 3:ruppen; bagegen berfpre($e ic^

iljm, feine 6taaten 3U befd}üt^en unb ben ilrieg bon if)m ju

entfernen. Sluf biefen 5)3un!ten aber mufe id^ befte|)en, unb

mein Sruber, ber Änrfürft, entfdilie^e fid^ eilenb§, ob er mid^

5um gveunbe l;aben, ober feine ^au^jtftabt geplünbert fel;en will."


197

tiefer entfd^lofiene Zon maä)te Ginbrudf, uub bic 9tid&tuiig ber

Ballonen gegen bie Stabt befiegte ade 3'^''ciM ®eorg SBiU

f)etm?-. 3n »wenigen 2;ageu marb eine 2l(Iian3 unter^eid^nct,

in irelc^er fic^ ber Äurfürft ju einer monatlid^en B'^'^fung ^on

brei^tgtaufenb 2;i)a(evu oerftanb, Spanbau in ben §änben bc§

^önigg lie^, unb fic^ an^eifc^ig mad^te, au


198

•vperben, fea il^reStiifiinft alleS ift,

ma§ bie ®efd)ic^te vmx ben2;i;aten

ber ßnglänber in bem brei^igjäl^rigen Kriege ju beri(!^ten l^at.

$ap^enf)eim befjauptete iräf^renb beg t^üringifc^en 3"9^

be§ Silh) ba§ 2)lagbeburgifc^e ®ebiet, \)atte aber nic^t »erijins

bevn fönnen, ba^ bie ©c^meben mdit mefjrmalen bie 6Ibe paf«

fierten, einige faiferlic^c S)etad^ement§ nieberljiebcn unb mel>rere

$lä^e in Sefi§ nafjmen. Gr felbft, r»on ber Slnnäljerung be§

lönigS geängftigt, rief ben ©rafen Slidp auf ba§ bringenbfte

jurüd, nnb beiüog i^n auc^ mirflic^, in fc^nellen SRärfc^en nad)

2Ragbeburg iim3ufef)ren. %ill\) na(;m fein Säger bieffeit§ be§

gluffeg ju Sßolmirftäbt; ©uftat» Stboipf; I^atte ba-S feinige auf

eben biefer 6eite bei SBerben, untüeit bem ©nflu§ ber §av)cl

in bie ßlbe, bejogen. ©(eic^ feine 2tn!unft in biefen ©egenben

t»er!ünbigte bem 3;inr) nid}t§ ®ute§. 5)ie 6d^roeben jerftveuten

brei feiner Dlegimenter, meiere entfernt üon ber ^auptarmee in

Dörfern poftiert ftanben, nafjmen bie eine ^älfte ifjrer 93agage

l}inn)eg unb nerbrannten bie übrige. Umfonft notierte fic^ S^illv

mit feiner Slrmee auf einen Äanonenfc^u^ mit bem Sager be§

Äönig§, um ibm eine Sdjlad^t anjubieten; ©uftaü, imi bie

pälfte f(i)ir>äc^er al§ Stitl^, «ermieb fie mit S[öei§t)eit; fein

Sager loar ju feft, um bem ejeinb einen gen^altfamen Angriff

ju erlauben. (S§ blieb bei einer bloßen Äanonabe unb einigen

on nun an ben ^^önig

tion 6(!^meben. 2Bäi^renb er ju SBerben im Sager ftanb,

mürbe ba§ ganje 2Rccflenburg , bi§ auf wenige ^läi^c, burd^

feinen ©eneral 2:ott unb ben .^erjog ftbolpb (^t^iebric^ er»

obert, unb er gono^ bie föniglid^e Suft, beibe ^erjoge in il;rc

Staaten rcieber einäufe^en. Gr reiste felbft nad^ ©üftrolu, wo

bie Ginfe^ung t»or fid^ ging, um burd^ feine ©egenttjart ben


199

©lanj biefer ^anblung ju crf)eben. 33on beiben Jperjogen rourbc,

ifjren ©nretter in ber 2Rittc unb ein glänsenbe^ ©efofge toon

5-ürften um fic^ l)ex, ein feftlic^er ©injug gehalten, ben bie

grcube bcr Untertfjanen ju bem rüfjrenbften iant

unb afieä 5Rotl)n)enbige ju liefern, "dagegen erHärtc fici^ bet

^önig ju feinem ^^reunbe unb Sefcbü^er unb cerfpraci^, feinen

^rieben ein3ugef)en, o^ne bem Sanbgrafen »ödige ©enugt^uung

ron bem ^aifer üerfd^afft ju haben. 95eibe ^e\k bielten reblic^

SGBort. Reffen =ÄaffeI be^arrte in bicfem langen Kriege bei ber

f(^tt?ebifc^cn Slilianj bi^ an§ Gnbe, unb e§ ^atte Urfa^e, fnJ> im

n)eftpF)änf(^en ejneben ber fcbnjebifd^en greunbfcbaft ju ruljmen.

S^illp, bem biefer fü^ne ©(^ritt be§ Sanbgrafen ni(bt lange

»erborgen blieb, fcbidfte ben ©rafen gugger mit einigen ^tegi^

mentem gegen if?n; juglcicb »erfucbte er, bie ^cffifcben Unter;

tbanen bur^ aufrül;rerif(^e 93riefe gegen i^ren ^erm ju empören.

6einc SBriefe frud^teten eben fo wenig, al§ feine 3legimcnter,

welche ifim nac^tjer in ber Söreitenfelber Sdblacbt febr 5ur Unjeit

fel>lten — unb bie ^effifc^en 2anbftänbc tonnten feinen Slugcns

blicf äweifcl^aft fein, ob fie ben Sefd^ü^er ibre^ 6igent^um§

bem 9?äuber beffelben norjiefjen fodtcn.

Stber rc»eit mcl^r aB Reffen ^Äaffel beunrul^igte ben faifer=

lieben ©eneral bie snjeibeutige ©eftnnung. be§ Äurfürften üon

6a(i^fen, ber, be§ faiferlic^en Seiboi^ ungea^tet, feine ^tüftungen

fortfc^te unb ben Seipjiger 33unb aufrecbtbielt. ^e^t, in

biefer m\)t be§ Äönig§ »on edjmeben, ba e§ in furjcr 3cit jU


200

einer cntfd^eibenbeii Sitlac^t foninieu niu^te, festen cä i(;iii äu^evft

bebeiiHic^, Äurfa(f)feu in 2öafteu [tefjen 311 (äffen, jeben Slngeiu

blict bereit, fic^ für ben ^einb ju erflären. ßben f^atte fic^

SLillt)

mit fünfnnbsmanäigtaufenb Tlann alter 3:rnppcn nerftärft,

raeldje ibm e^ürftenberg jiifül^rte, unb t»o(l ,3n\)erfid}t anf feine

OJtad^t glaubte er, ben Äurfürften entmeber burd^ ba§ blofic

©d^redfeu feiner Slnfunft entiraffnen, ober boc^ o(;ne SRübe übers

minben ju fönnen. (El;e er aber fein Säger bei SBolmirftäbt

üerlie^, forberte er il;n Wxä) eine eigene ©efanbtfd^aft auf, fein

2anb ben faiferli(^en Struppen ju öffnen, feine eigenen ju ent»

laffen, ober mit ber !aiferlid()en Slrmee ju Bereinigen nnb in

©emeinfd^aft mit ibr ben J^önig üon Sd}iüebcn an§ 2)eiitfcblanb

ju »erjagen, ßr bra(^te \\)m in Erinnerung, ba^ i^urfad^fen bi^ber

unter allen beutfdjen Sänbern am meiften gef(^ont irorben fei, unb

bebrobte ibn im 2öeigerungsfalle mit ber fc^redlid^ften 3Serl)eerung.

3;ill^ l)atte ju biefem gebieterifcben Antrag ben nngün=

ftigften Beitl^unft getoäblt. S)ie 9Jti^t}


201 c

audf auf bie Xa^el ju fe^en.

Hber man pflegt bntci aflcvlci -üiüfie

unb Sc^aueffen auf5utragen, bie l^art ju beiden fmb, imb feigen

Sic fic^ »ro^I bor, bafe Sic fid^ bie 3ä^nc nid^t baran au^bci&cn."

Se^t brad; %Hl\) au§ feinem Säger auf, riidte t)or bis

nac^ .^alle unter fürc^terlicben 5>erl?eerungen , unb litß t>cn bier

au§ feinen Eintrag an ben Üurfürftcn in nocb bringcnberm unb

brobenbcrm 5tone erneuern. Erinnert man ficb ber ganzen bi§-

tjcrigen S^enfung^art bicfeg dürfte"/ t>er burd^ eigene Steigung

unb burd^ bie ßingebungen feiner bcfto^cnen 2Jlinifter bem 3"=

tcrcffe be» Äaiferl, felbft auf Unfcftcn feiner beiligften ipflicbten,

ergeben rcar, ben man bisher mit fo geringem 2(ufntanb »on

^unft in Untl^ütigfcit crl^alten, fo mu^ man über bie SPerblens

bung be§ Äaifer^ ober feiner 3)tinifter erftaunen , xi)xcx bi»betigen

^olitit gcrabe in bem bebenflic^ften S^itpunftc ju cntfagen unb

burd^ ein gcmalttl^ätige^ 9}erfa^rcn biefen fo leidet ju lenfenben

Surften auf^ Heu^erftc ju bringen. Ober »var eben biefeä bie

Slbficbt be§ 3;iII^? SDar e^ ihm bamm ju t^un, einen jß^ci^

beutigen Sreunb in einen offenbaren ejeinb ju t»ertt?anbeln, um

baburd^ ber Sd^onung iiberl^obcn 5U fein, mel^c ber gel^eimc

93efef)I be§ Äaifer§ ibm bi^^er gegen bie Sänbcr bicfe§ evürften

aufgefegt f>atte? 2Bar eä meUeidbt gar bie 3lbri(^t bc^ ilaifer§,

ben ^urfürften ju einem feinbfeligen Schritt ju rcijen, um

feiner SBcrbinblid^fcit baburdb quitt 5U fein unb eine befc^n)erlictic

D^edbnung mit guter 3(rt 3errei^en ju fönnen? fo müfete -man

nicbt weniger über ben iternjegenen Uebermutf? be§ 2:iüp erftaunen,

bor fein Sebenfen trug, im Slngefid^t eine§ furdjtbaren eveinbe^

ficb einen neuen jU mad^en, unb über bie Scrglcfigfeit eben biefe^

Jelbberrn, bie ^Bereinigung beiber of)nc SBibcrftanb 5U geftattcn.

3olbaitn ©eorg, burc^ ben eintritt beS %iUr} in feine

Staaten juv 58er5>rieif[ung gebracht, hiarf fu^, ntcbt ohne grofee§

2Bibcvftreben , bem .^önig t>on Schweben in bie 2{rme.

©leidb nacb Slbfertigung ber erften ©efanbtfdbaft be§ %\Hti

bottc er feinen ?velbmarf(ba(l fcn 3hnbeim auf§ eilfertigftc


202

in ®u[tat)§ Sager gefetibet,

biefen lange üernad^Iöffigten SJionars

c^cn um fcf^Ieunige ^ilfe anjugel^cn. S)et ^önig oerbarg bic

innere 3"fi^icfeßttl;eit , meldte ii)m biefe feljnlid^ gen)ünfd)te Gnt*

tüidffung gejtiäbrte. „9)itr tl)ut e§ leib um ben ^iirfürften," ga'&

er bem Slbgefanbten mit »erftelltem ^altfinn jur Slntlvort. „^ätte

er meine mieberljolten SSorftellungen geachtet, fo mürbe fein £onb

!einen e^einb gefeiten I;aben nnb auö:) OJiagbeburg iüürbe no^

[teben. 3c^t, ba bie l)öd^ftc ERotb if)m feinen anbcrn Slugmeg

mebr übrig lä^t, jetjt iioenbet man ftd^ an ben ^önig bon Bö^roe:

ben. 2lbcr melben Sie ibm, ba^ xä) meit entfernt fei, «m be§

^urfürften »on 6ad;fen miüen mici^ nnb meine 93unbe§genoffen

in§ 35crberbcn ju ftürjen. Unb mer leiftet mir für bie SJ^reuc

eine§ ^rin3en ®elt»äf)r, bcffen 2)]inifter in öfterreici^ifdjem Solbc

ftel;en, nnb ber mid) verlaffen mirb, fobalb il;m ber Äaifer

fd>meid)elt nnb feine Hrmee toon ben ©renken 3urü(fjiel()t? %iU\)

bat feitbem burdb eine anfel)nlid^e 2?erftärfung fein §eer bers

gröf5ert, mcld^c^ mxä) aber nid}t binbern foH, if)m fjerjbaft cnt^

gegen ju geben, fobalb id) nur meinen SRüd'en gebedt mei^."

5)er fädbfifd^e $Kinifter renkte auf biefc SSormürfe nid)tg ju

antworten, al§ bafe e§ am bcften geti^an fei, gefd)ebene 2)inge

in 3Sergeffenbeit 5U begraben. Gc brang in ben Äönig, ftd) über

bie SScbingnngen jn erffären, unter mefd^en er Sacbfen ju ^ilfc

fommen molle, unb »erbürgte fid^ im »orauS für bie ©emäf)rung

berfelbcn.

„^cbbcrlange," ermieberte ©uftab, „bafe mir ber ^urs

fürft bie


203

ift, fo friH id^ midt) fefbft ifjm barbictcn. ©len Sic juvflrf im*

fagen if^m, ba§ i(^ bereit fei, ifjm bie 3?errätber, bie er mir

nennen iüirb, auSjuIiefem, feiner 5lmtee ben »erlangten 6oIb ju

bejablen, unb 2cben unb 33ermögen an bie gute Sacbe ju fepen."

S)er ^önig b^ttc bie neuen ©efinnungcn ^^ban" ©eorgS

nur auf bie 5ßrobc ftellen n?o(Ien; t>on biefer SlufriAtigfcit ge^

rü^rt, naijm er feine garten {^orbenmgcn jurürf. „2)a5 5Ri^;

trauen," fagte er, „roel^eg man in mirf» fegte, alä i(^ 2)higbcj

bürg jU ^ilfe fommen »oute, bat ba§ meinige crroecft; baä jegigc

Vertrauen be§ Äurffirften Derbient, bafj iö^ e§ eriniebrc. ^i) bin

siufrieben, tt)cnn er meiner Slrmee einen monatlicben Solb entri^tet,

unb iä) ^offc, it)n au(^ für bicfe 3lu§gabe f(^abIo§ ju galten."

(SIeicb naä) gefd^Ioffener 2l(lianj ging ber Äönig über bie

ßlbe, unb Dereinigte fid^ f(^on am folgenben 3:agc mit ben

6ad)fcn. 2lnftatt bicfe ^Bereinigung ju binbem, voax ZiU))

gegen Seipjig forgerflrft, fteldbeS er aufforberte, !aifcrli(!&e 93cä

fagung einzunehmen. 3« Hoffnung eine§ fcblennigen Gntfa^eg

machte ber Gommanbant, §anä üon ber ^forta, 2tnftalt,

)id) 3u üert^eibigen , unb lie^ ju bem 6nbe bie b^üifd?« SSorftabt

in bie Slfd^e legen. 2lber ber fcble*te 3»ft«-i"fe ^^r ^ftung§j

rocrfe machte ben Söiberftanb »ergeblicb, unb fcbon am j^eiten

Sage »würben bie Sibore geöffnet. 5^ -^^Ufe eine§ Stobten«

gräbcr§, bem einjigen, »elAe« in ber fjallifcben $ßorftabt ftebcn

geblieben njar, batte Jill^ fein Cuartier genommen; Her untere

jcid)nete er bie (Kapitulation, unb bier n?urbe au* ber Stm

griff be§ ^önig§ üon geblieben befdbloffen. 33eim 9tnbli(f ber

abgemalten Sc^äbel unb ©ebeine, mit benen ber Sefi^er fein

^au3 gefdmiürft batte, entfärbte fi* Sillp. Seipsig erfuhr eine

über alle ©rmartung gnäbige Sebanblung.

Untcrbeffcn muvbe ju S^orgau von bem .^onig üon 6(Jbn?ebcn

unb bem .turfürften ron 6a(^fen, in 33dfein bc§ .^urfürften

öon Sranbenburg, grofier ^rieg§ratb gebalten. 6ine Gnlfd^lie^ung

foHtc jetit gefaxt ttjcrbcn, n?clcbe ba§ 6(^idfal SeutfcblanbS imb


204

ber eüangelifc^cn 9^e(igion, ba§ ©lüdE t)ieler S3ö(fev itnb ba^

£oo§ iker dürften unmiberntffid) beftintmte. S)ie Sangigteit

ber Grlrartung, bie aiic^ bie S3ruft be§ gelben vox jcber großen

Gntfc^eibung betlemmt, festen je^t bie Seele ®uftat»2lbo(pl>§

in einem 2(ngenblid ju nmmijifcn. „SBenn wir un§ je^t 311

einer 6d}lac^t entfd}(ie^cn," fagte er, „fo ftefjt nic^t ft>eniger a(§

eine ^rone nnb jmei ^ur(;üte auf bem Spiele. 3)a§ ©IM

ift iuanbelbar, unb ber unerforfc^Iidie Dtatljfdjlufj bc§ ^imniefe

fann, unfrer Sünben iregen, bem e^einbe bcn Sieg ncrkiben.

3war niöd^te meine Ärone, lüenn fie meine 2(rmee «nb mic^

felbft aiicb üerlöre, noc^ eine Sd^anjc jum SBeften I)aben. 2öeit

entlegen, burd^ eine anfe{)nlid^e flotte befd)ü§t, in il;rcn ©renjen

ttjol}! öermal^rt, unb burc^ ein ftreitbareS 33oIf üert!)eibigt, iinirbe

fie föenigften§ »or bem 2(ergften gefid}ert fein. 2ßo aber ditU

lung für eu(^, benen ber jycinb auf bem DJaden liegt, menn

ba§ Streffen üerunglüden follte?"

©uftaü Stbolpl; jeigte ba§ befd)eibene 2Ri^trauen eine§

.gelben, ben ba§ ^eiru^tfein feiner Stärfe gegen bie ©vöf5c ber

©efaf)r nicbt üerblenbet; ^iol'ii"!^ ©eorg bie 3uüevfid)t eine§

Sd^tüad^en, ber einen Reiben an feiner Seite n)ei^. 33olI Um

gebulb, feine Sanbe von jlcei bef($>t>erlid)en Slrmeen balbmßglid^ft

befreit ju feigen, brannte er nad^ einer Sd)(ad)r, in lüefdjer feine

alten Sorbeem für x^n ju verlieren maren. ßr mollte mit feinen

Sac^fen allein gegen Seipjig üorrürfen unb mit 2: i 11^ fAIagen.

(Snblid} trat ©uftaü StboTpf; feiner SReinung bei, unb be=

fd}Ioffen ft>ar el, obne 2tuff(^ub ben %e'm'o anjugreifcn, e^e er

bie Serftärfungen ,

meldte bie ©enerale 2lltringer unb 5tiefen;

bad^ i(;m jufüt^rten, an ficb gebogen I)ätte. ®ie vereinigte

fc^irebifc^:fäd)fifd)e Strmee fe^te über bie DJtuIbe; ber Äurfürft

von S3ranbenburg reigte mieber in fein £anb.

e^rüf) 2Rorgen§ am 7ten SeV"tember 1631 befamen bie feinb;

liefen 2lrmecn einanber ju ©efic^te. Silli), entfii}Ioffen , bie

bcrbeieilenben .^ilfltruV'pen 5U erwarten, nad}bem er verfäumt


205

^otte, bic fäc^fifc^e ^(rmee t>or i^rer 93ereiingiinf^ mit ben Seimes

b€n nicber5mi?erfen , hatte untueit Seipjig ein fcfteö iinb uorttjeils

^fte^ £ager bejogen, iro er hoffen fonntc, ju feiner Bdj\a6)t

gesttiungen ju ttjerben. SaS ungeftüme Stnbalten ^appen-

^eim§ üermo^te it>n enblic^ boc^, fobalb bie fdnblicben 2(rmeen

im 3lnjug begriffen toarcn, feine Stellung ju öeränbem unb

ficb linfer §anb gegen bic §ügel bin jn Rieben, »elcbc ftcb uom

2)orfe SBaljren bi§ nadb Sinbentfjal erfieben. 3(m 5ui5 biefer

9ln^öf>en wax feine 3lnnee in einer einjigen Sinic ausgebreitet;

feine 51rtillerie, auf ben öügeln t>ertbeilt, !onnte bie gan3e gro^e

Gbene t>on öreitenfelb beftreicben. 25on baber näfjerte iid) in

jwei (Eolonnen bie fcbtuebifcb = fäcbfif^e 2tmiee, unb ^attc bei

^pobelmi^, einem for ber Still ti'f(ben eyronte liegenben 'Sorfe,

bic 2ober ju pafiiercn. Um it)r ben Ucbergang über biefen 93a(ib

ju erfd^weren,

gegen fie beorbert,

h?urbe ilJappenbcimmit jmeitaufenb 5?üraf)ieren

boc^ erft nadb Tangem 2Biberftreben be§ Jillp,

unb mit bem auSbrücflicben 93efebl, ja feine SAIacbt anzufangen.

S)icfe§ 3?erbot§ ungeachtet iuuvbe ^appenbeim mit bem fcbttjc^

bif*cn SBortrabe binifegcmcin , aber nacb einem furjen SBiberftanb

jum JRücfjug genötbigt. Um ben fyeinb aufzubalten, fterfte er

^obclroi^ in SSranb, melc^eS jebod^ bie beiben Hrmeen nicbl

binborte, rorjurüden unb ibre Sdifac^torbnung ju mad)cn.

3ur iRecbten fteüten fic^ bic Scbiueben , in jttiei treffen abgctbeilt,

ba§ ^ufe^"'''!^ in ber SRitte, in ffeine 93atailIon§ jer;

ftüdtclt, h?el(^e leicbt 5U belegen unb, oF)nc bie Crbnung 5U

ftören , ber f(^ne[Iften SBenbungen fäf)ig maren ; bic Reiterei auf

ben klügeln, auf äbnlidbe 2lrt in fteine SdbttJabronen abgcfon=

bert unb burdb mef)rere Raufen 2Ru§fetiere unterbrod^en , meldte

i^re f(6it>adbe SXnja^l verbergen unb bie feinblicben JReitcr beiunter

fd?ie^en folltcn. ^n ber SJiitte commanbierte ber Oberfte

Steufel, auf bem linfcn ^lügel ®uftaü ^orn, ber ^önig

fclbft auf bem redeten, bem ©rafen ^Nappenbeim gegenüber.

S)ic Sac^fen ftanben burc^ einen breiten SttJif^enraum ücn


206

ben ©(^rtjeben getrennt; eine SBeranftaltung (SuftaöS, welche

ber Slulgang red}tfertigte. 2)en ^lan ber 6c^Iac^türbnung ^attc

ber ^urfürft felbft mit feinem ^^elbmarfc^all entworfen, unb ber

Äönig fic^ blo^ begnügt, il)n ju genehmigen. Sorgfältig, fd^ien

e§, roollte er bie fc^mebifc^e Stapferfeit t»cn ber fäd^fifc^en ah

fonbern, unb bag ©lud beimengte fie nid^t.

Unter ben 2lnl)ö^en gegen Stbenb breitete fic^ ber B^einb auS

in einer langen unüberfel;baren Sinie, ttjeli^e weit genug reid^te,

ba§ fc^iuebifdje ^eer ju überflügeln; ba§ 3^u^boIf in gro^e Sa«

tailloni abgetf^eilt, bie JReiterei in eben fo gro^e unbe(;i(fnc^c

6d)n3abronen. 6ein ©efdf)ü^ ^atte er hinter fid^ auf ben 'am

^ö^en , unb fo ftanb er unter bem ©ebiet feiner eigenen Äugeln,

bie über il;n Ijinttjeg i()ren Sogen mad^ten. 'äuä biefer ©telfung

be§ ©efc^ü^eg, rt)enn anber§ biefer gan3en SRad^rid^t ju trauen

ift, follte man beinal;e fdblie^en, ba^ Z\U\)§ 2lbfid)t t>ie(me|)r

getuefen fei, ben e^einb ju erttjarten, at§ anjugreifen, ba

biefe Slnorbnung e^ ifjm unmöglid) mad^te, in bie feinblidf^en

©lieber einjubred^en , oljne fid^ in ba§ geuer feiner eigenen

Äanonen ju ftürjen. Sill^ felbft befel;ligte ba§ aKittcf, ^ap«

pent^eim ben linfen S^ügel, ben red)ten ber ©raf öon Sür*

ftenberg. 6ämmtlic^e Struppen be§ Äaifer§ unb ber 2iguc

betrugen an bicfem Sage nid^t über »ierunbbrei^ig bil fünfunb»

brei^igtaufcnb 2Jtann; non gleid^er 6tärfe mar bie bereinigte

5Irmce ber Sdjmeben unb ©adbfen.

Slber märe aud) eine 2)'?i((ion ber anbern gegenüber ges

ftanben — c0 bätte biefen Stag blutiger, nid^t midjtiger, nic^t

entfc^eibcnber madjen fönnen. S)iefer 3;agmare§, um beffent«

rcillen ©uftaü ba§ baltifd}e Tleex burc^fd^iffte , auf entlegener

Grbe ber ©efafjr na-tjagte, Ärone unb £eben bem untreuen

©lücE anücrtraute. 2)ie jiuei größten §eerfüf)rer itirer 3eit, beibc

bis bic()er unüberlDunben, follcn je^U in einem lange bermiebenen

Kampfe mit einanber il}ve Ic^te $robe beftefien; einer oon beiben

mu^ feinen 9]ubm auf bem 6c^lad}tfelbe jurüdlaffen.

33eibe Hälften


2Ö7

ron ^eiitfd?fanb Ijaben mit ^nxdtt unb 3'ttem bicfen Zaq f)eran*

nafjcn fe^en; bang ertravtet bie ganje OJiitmelt bcu 2(u§f(fclag

beffelben, unb bic fpätc Stac^hjelt tüirb xi/n fegneii ober bcmcinen.

2)ie 6ntfcbIo[[en()eit, meldte ben ©rafen Sillp fonft nie vtvlie^,

feljite ibnt an biefem 3;age. Äein fefter S?orfaj} , mit bem

Äönig ju f4)Iagcn, eben fo tüenig Stanbbaftigfcit, c§ ju öcts

meiben. SBIber feinen 2Bilfen rife if;n 5]Sappenl?ciin baf^in.

5iie gefüF;Ite S^i^fiftl fämpften in feiner 93ruft, fdjnjarje SK^nnngcn

umhjßlften feine immer freie €time. 3)er ©eift »on SRagbe;

bürg fd^ien über ibm ju fdjmeben.

ßin jmciftünbigeg Äanonenfeuer eröffnete bic 8d^Iad;t. 2)er

SBinb meljtc »on Slbenb nnb trieb axiS bem frifd? beadferten,

au§gebörrtcn ©efilbe bidte SBoIfen Don Staub unb ^ulnerraud^

ben Sd^tücbcn entgegen. 2)ie§ betrog ben Äönig, ficb unüermerft

gegen ÜRorbcn ju fdf^n^enfen, unb bie £df)nelligfcit, mit ber fofc

d^e§ au?gefül;rt toar,

lie^ bem ^einbe nid(jt S^^t, eä ju Derl^inbem.

©nblic^ t>erlie^ Silli) feine ^ügel unb »üagte ben erftcn

Singriff auf bic Sd^n^eben ; aber üon ber ^eftigfeit iljreä "^exicxi

ircnbcte er ficb jur 9?ecbten unb fiel in bic Sadjfen mit folcfecm

Ungeftilm, ba^ ifjre ©lieber ficb trennten unb 5?crmirrHng ba§

gansc ^eer ergriff. 2)er ^urfürft felbft befann fid} erft in Gilen:

bürg tt?icber; wenige 9'legimenter l;ielten noc^ eine 3cit lang auf

bem 6cblad^tfelbc Staub unb retteten burc^ i^ren männlichen

SBiberftanb bie Q\)xi ber Sad^fen. ^aum fal^ man biefe in

Unorbnung gerat^en, fo ftür3ten bie Kroaten jur ^lünberung,

unb Eilboten inurben fc^on abgefertigt, bie 3^ifun9 ^^^ Sicg§

ju SJlüncben unb 2Bien ju üerfünbigen.

2Uif ben redeten Sli'tgfl ber 6d}h?eben ftürstc fid^ ©raf $appen=

^eim mit ber ganjen Stärfc feiner SReiterei, aber obne ibn jum

Saufen ju bringen. §ier ccmmanbierte ber ^önig felbft, unb unter

il;m ber ©eneral 33 a n n e v. Siebenmal erneuerte ^appen^eim

feinen 3lngriff, unb fiebenntal fc^lug man iljn jurüdl. @r entflol^

mit einem großen 2?erluft unb überlief ba§ Sdbladjtfelb bem Sieger.


208

Uutcrlieffen f)atte ZiU'q ben Ueberrcft ber ©ad^fen nieber»

gelüorfen uiib brad; nmimef)r in ben linfen ^lüqd ber Sö^m--

ben mit feinen fiegenben Struppen. S)iefem {^lügel l^attc ber

Äönig, fobalb fic^ bie 35eriüirrung unter bem fäd^fifd^en §eere

entbedte, mit fd}nel(er 33efonnen^eit brei 9legimenter jur 33er;

ftärfung gefenbet, um bie erlaufe ju bedfen, lüelc^je bie


209

3lboIpt) fi* nicbev, imb bie erffc fcuriflfte Sicgc^freubc crgoli

fic^ in einem glübcnben ©ebete. 2;en f(üd)tigen geinb lie^ er,

fo tDcit t>a§ tiefe S)nnfel ber d\aö)t c€ öcrftattete , bur(fe feine

9ieiterei Derfofgen. 2)a^ ©eläute ber 6turmgIo(fen brachte in

aDen umliegenben S)örfern ba^ $?anbüoI! in 33ea>egung, unb

oerloren mar ber Unglüctlid^e , ber bcm ergrimmten 33aner in

bie ^änbe fiel. ÜRit bem übrigen §eere lagerte fid} ber ^önig

jhjifc^en bem 6c^Iac^tfelb unb S^eipjig , ba e§ nid^t möglieb »t>ar,

bie 6tabt nod^ in berfelben Suicbt anjugreifen. ©iebentaufcnb

waren »on ben ermiJ3t. 5)ie 5RiebcrIagc

ber Äaiferlidjen irar fo gro^, bafe Jillp auf feiner ejluc^t naä)

^alle unb ^alberftabt nic^t über fecb§f>unbert 3)tann ,

^a)jpcns

beim nid^t über t>ier3ebnbunbert jufammenbringen fonnte. So

f^neU war bicfeS furd^tbarc ^eer jergangen, weldbeg! nod^ fürj*

li(^ ganj ^tafien unb 3)eutf(blanb in Scbredfen gefegt batte.

3;iIIp fefbft banftc feine JRettung nur bem Ungefähr. Ob«

gteid) tjon bielen SBunben ermattet, wollte er fid^ einem fcbwe«

bifc^cn Siittmeifter, ber il;n ein(>olte, ni(^t gefangen geben, unb

fcbon war biefer im Segriff, i(?n ju tobten, aU ein ^iftolcn*

fcfeuf, il^n no(^ ju red^ter 3eit ju Söoben ftrerfte. 2tber fdirerf*

lieber al^ Stobe^gcfa^r unb SDunbcn war i^m ber Sd^merj,

feinen SRu^ ju überleben unb an einem einsigen Sage bie

Slrbeit einc§ ganjen langen £eben§ ju r»erlieren. 5iic^t§ waren

je^t alle feine »ergangenen Siege, ba i^m ber einjige entging,

ber jenen allen erft bie Ärone auffegen foHte. 9?id)t§ blieb i^

übrig fon feinen glänjenbcn Ärieg^tbaten, aU bie %lüd}c ber

3Jieufcbbeit, ton benen fie begleitet waren. 3?on biefem 2'agc

an gewann Stillp feine ^eiterfeit nicbt wieber, unb ba§ ©lürf

!el?rte nid)t me^r ju ibm jurüd. Selbft feinen legten Jroft,

ediillträ fämmtl. SBcTfc. IX. 14


210

bie 'ÜRadjc, entzog i^ni ba§ atiSbrüdtlii^e 93erbot )eine§ ^crrn,

fein cntfci^eibeiibeä ^ireffen mcfjr ju iragcn. — 2)rei e5^e|)k'r fmb

e§ borjüglid), benen ba§ UitglücE btefe^ ZaQe§ beigemeffen »virb:

ba^ er fein ©efd^ü^ hinter bic Slnnee anf bie .^ügcl pflan5te,

ba^ er fic^ nad}f)er üon bicfen ^iigeln entfernte unb ba^ er ben

'j^einb nngefjinbert fic^ in Sdjlacbtovbnnng fteden lie^. 3Iber une

balb föaren biefe ^et^Ier , of^ne bie faltblütige Sßefonncnfieit, ofine

ba§ überlegene ©enie feineg ®egner§ berbeffert! — ZillX) entflof)

eilig bon ^a((e nad) ^atberftabt, ivo er fid) faum 3eit na^nt, bie

Reifung üon feinen 2Bunben abjnlüarten , unb gegen bie 2Befer eilte,

fi(^ mit ben faiferlic^en Sefa^nngen in 9'(icberfad}fen ju üerftärfen.

2)er iTurfürft bon 6ad)fcn f}atte ni(^t gefänmt, fogleid^ nad>

überftanbener ©efafjr im Sager be§ ^önig§ ju erfd^einen. 5)er

Äönig banfte it}m, bafe er jur 6d)[ad^t geratfjen t^ätte, unb

Sofjann ©eorg, überrafd)t tion biefem gütigen Gmbfang, »ers

fbrac^ if)m in ber erften t^renbe ^- bie römifdbe ^önigsfrone.

©leid) ben folgenben ZaQ rüdtc ©nftab gegen SRerfeburg, nac^;

bem er e§ bem ^urfürften überfaffen l^atte, Seipjig iüieber 3U

erobern. (>-ünftaufenb Äaiferlic^e, meldte fid) lieber jufammen'

ge5ogen {^atten unb if)m untermegg in bie .^änbe fielen , lüurben

ti)dl§ niebergeljauen, tfjeilS gefangen, unb bie meiften »on biefen

traten in feinen Sienft. 2Rerfeburg ergab fid) fogicid), balb

barauf trurbe §atle erobert, wo fid) ber ilurfürft »on Sad)fen

nad^ ber ßinnal^me bon Seipjig bei bem Könige einfanb, um

über ben

fünftigen OberationSplan bag SBeitere ju berat^fd^lagen.

@rfod)ten tvax ber 6ieg, aber nur eine meife 95enu^ung

fonnte iljn entfc^eibenb mad)en. 5)ie faifcrlic^e 3Irmee ifar auf;

gerieben, 6ad)fen fal; feinen ^-einb mel^r, unb ber pd^tige

%iU\) liatte fid) nad^ 93raunfd)roeig gebogen, ^l^n bi§ bal^in ju

»erfolgen, f)ätte ben ^rieg in 9?ieberfad)fen erneuert, tveldjeS

bon ben S)rangfalen bc§ üorljergel^enben £rieg§ faum erftanben

voax. ©§ tüurbe alfo befdfjloffen , ben ^rieg in bie feinblid}en

Sanbe 3U träljen, ireldfje, untiertl^eibigt unb offen bi§ nad} SBien.-


211

ben Sicf^cr einhtben. 3)tan fonntc jitr 5Re*ten in bic Sanber

bcr faH;c(i)djeu {jürften faden, man fonnte jiir Sinfen in bic

fai[erli^en (^rbftaaten bringen unb ben Äaifer fclbft in feiner

IRefiben^ jittetn mad^en. 95eibc§ tt>urbe erroäfjtt, unb je^t mar

bie rfrage, tt?ie bie Diollen »ertbeilt werben foUten. @uftat>

Slbolpl?, an ber 6pi|e einer fiegenben 3lnnee, ^ätte oon Seipjig

bi^ ^rag, SBien unb ^re^burg tt?enig SBiberftanb gefunben.

53Dlimcn , ÜJtä^ren , Defterreid? , Ungarn n?aren ron 9Sert(>eibigem

entblößt, bie unterbrüdtten ^Proteftanten biefer Sänber nad^ einer

SBeränberung lüftern ; ber Äaifer felbft nid}t me^r ficfeer in feiner

33urg; in bein Sc^reden be» erften Uebeifaü» bätte SBien feine

SHjore geöffnet. 2Rit ben Staaten, bie er bem {jeinb entjog,

üertrodneten biefcnt auc^ bic Quellen, auS benen bcr .Ärieg

beftritten irerben follte, unb bereitwillig {)ätte fic^ ^yerbinanb

ju einem gvieben »erftanben, ber einen furd)tbaren ^einb au§

bem ^erjen feiner ©taaten entfernte, ©nem Gröberer ^ätte biefer

!übne Ärieq§)ilau gefdjmeid^elt , unb »ieUeid^t aucb ein gtüdtic^er

Grfofg ibn gerechtfertigt, ©uftaü Stbolpb, eben fo Dorfidjtig

aU fübn, unb mebr Staatsmann aU Gröberer, oerttiarf i^n, weil

er einen l^ö^eren S^ed gu berfofgen fanb, weil er bem ©lud

unb ber 5tapferfeit allein ben SluSfc^lag nic^t an»ertrauen wollte.

6'rwäl)Ite ©uftat ben SBeg nad^ S3öl;men, fo mufete

granfen unb ber Oberrl^ein bem Äurfürften üon Sad)fen übcr=

laffen werben. 3Iber fc^on fing Sillp an, au§ ben S^riimmem

feiner gefc^lagenen 3Irmec, au§ ben 93efa$ungen in SJieberfac^fen

unb ben SBerftärfungen , bie if>m jugefiitjrt würben, ein neueS

^eer an ber 2Befer gufammen ju jieljen, an beffen Spi^e er

wol)l fd^werlic^ lange fäumen fonnte, ben jyeinb aufjufuc^en.

Ginem fo erfahrnen ©eneral burfte fein Slrnfjcim entgegen

geftcUt werben, Don beffen ^ä^igfeiten bie Seipjiger SAIad^t

ein feljr jweibeutige§ 3eugniB ablegte. 9Pa§ fjalfen aber bem

Äönig nod^ fo rafdbe unb glänjenbe g'Jrtfci^ritte in 93öf)men unb

Oefterreicb, wenn Stillt) in ben 9fieid(jSlanben wieber mädjtig


212

mirbc, trenn er ben 2)Iut^ kr ^atljolifen t>uxä) neue ©iege

belebte unb bic 93unbe5genoffen bei Äöntg§ entwaffnete? SBcju

bientc e§ il^m, ben Äaifer au§ feinen Grbftaaten vertrieben ju

l)aben, trenn Stillp eben biefem Äaifer 2)eutf(^lanb eroberte?

konnte er boffen, ben ^aifer mebr ju bebrängen, afö t>or jttjölf

^iabren ber böbmifd|)e 2lufrubr getban b«^tte, ber bodb bie ©tanb*

baftig!eit bie[e§ ^rinjen ni(^t erf(fütterte, ber feine |>il[§quellen

nicbt erfd)öpfte, au§ beut er nur befto furcbtbarer erftanb?

SBeniger glänjenb, aber ireit grünblid^er maren bic SSor^

tbeile, ttjelcbe er »on einem perfönlid}cn Einfall in bic liguifti;

fdben Sauber ju ertrarten bitte. Gntfcbeibeub mar Ijm feine

gemaffnete Slnfunf t. Gben hjaren bie «dürften , be§ SReftitutiong«

ebift§ iregen, auf einem 9iei(bltage ju e^ranffurt rerfammelt,

mo i^ erb in an b alle ilünfte feiner argliftigen ^oliti! in 33etrc*

gung fe^te,

bie in ^yurcbt gefegten 5ßroteftanten ju einem fcbneßen

unb nadbtbciligen Sßergleicb ju bereben. 9lur bic Slnnäberung

ibre§ 93ef(^ü^er§ fonnte fie ju einem ftanbbaften Sßiberftanb

ermuntern unb bie Slnfcbläge be§ Äaifer§ 3ernicbten. ©uftaö

älbolpb ifonnte boffen, alle biefe mißvergnügten dürften burdb

feine fiegreicbe ©egenhjart ju rereinigen, bie übrigen burcb ba§

€cbredtcn feiner SBaffen ron bem 5?aifer 3U trennen, ^ier, im

SJlittclpuufte 5)eutf(blanb§, jerfdbnitt er bie Sperren ber faifer=

Itcben 3RaÖ:)t, bie fidb obnc ben 93eiftanb ber Siguc ni^t bes

baupten fonnte. §ier fonnte er j^ronfreicb, einen jireibeutigen

93unbe§genoffen, in ber Sf^äbe bemadben; unb ttjcnn ibm ju ßr^

reidbung eines gebeimcn 2öunfd)e§ bie ^Teunbfd^aft ber fatbofi*

fcben iturfürften »ricbtig h^ar, fo mußte er ficb ror allen Singen

jum §errn ibre§


Stoettcr

S^eiL


Drittes

6ud).

S)ie glorreiche Sc^Iac^t ©uftat» Stbolp^ bei Scipjig battc

in beni ganjcn nac^folgenben betragen biefc^ ÜJtoiurc^en , fo ivie

in ber S)en!art feiner 5'fni^e unb ^yreunbe, eine gro^e 3>erän:

berung gemirtt. Qx hatte fid^ je^t mit bem größten \verfäl^Ter

feiner ^i\t gemeffen, er ^attc bie Äraft feiner 3^aftif unb ben

3Ruth feiner Sd^njeben an bem Äern ber faifcrlic^cn Jruppcn,

ben geübteften Guropen», »erfud^t unb in biefem SSBettfanipf

übertt)unben. i8on biefem Stugenblid an fc^öpfte er eine feftc

3utjerfic^t jU ficb felbft, unb 3u^«ifi*t ift bie iDlutter großer

Saaten. 2)kn bemerft fortan in aUen Ärieg§unteme^mungcn

bc§ f^mebifc^en ilöniol einen fütjnem unb fieserem 6d>ritt,

incfjr 6nt|d^(ofienI?eit and) in ben miBlicbften Sagen , mehr tro^ige

a]er^ö^nung ber ©efabr, eine ftoljere Storacbc gegen feinen

ijeinb, meijr Selbftgefüijl gegen feine 93unbc§genoffen , unb

in feiner OJiilbe felbft mehr bie öerablaffung be§ ©ebieter^v

Seinem natürlidjen 2Rutb tam ber anbiicbtige 6(^»r»ung feiner

ßinbilbung ju ^ilfe; gern »erroedjfeltc er feine 6aci^ mit

ber Sac^e bc? öimmcl§, erblicfte in ZiU\)§ 5iieberlage

ein entfctuMbenbe«? llrtbeil @otte§ jum 9iad}tbeil feiner ©egner,

in [xä) felbft aber ein SBerfjeug ber göttlicbcn 9?adbe. (Seine

Ärone, feinen Daterlänbifdjen 33oben »eit binter ftcb, brang

er je^t auf ben ^ylügeln be§ Sieg» in ba^' innere üon

2^etttfd}lanb, bds feit ^a^rbunberten feinen auswärtigen (Troberer

in feinem Sd)oof,e gefeben battc. Ter friegerifdje ü)iutb feiner


216

S3eit)ot)ner, bie Söac^famfeit [einer jafjlreic^en e^üvften, ber fünft«

lic^e 3w['J'"wi߻l'


217

M in bcr OJtittc »on 2)eutf(f;(anb ; nid)t§ fonntc feinen Sauf

auf (galten, ni(^t§ feine 3(nma^ungen bef(^ränfen, »renn bie

3;runfenl)eit bc§ ®(üd(5 i^n jum SRi^braudb ücrfu^cn follte.

Jpatte man anfangt »or ber Uebemtad^t be§ Äaifer^ gejittcrt,

fo njar je^t nid^t üiel weniger ©runb forfjanben, bon bem Ungeftüm

cine^ fremben Gröberer^ aUe^ für bie S^eid^Süerfaffung,

üon bem SfieligionSeifer eincg proteftantif^en Äönig§ alle^S für

bie fatijolifc^e ^ir^e 5)cutfc^Ianb§ ju fürd^ten. 5)a§ SJli^trauen

unb bie ßiferfuc^t einiger üon ben üerbunbenen SOläc^ten, tuxi)

bie größere j^ur^t tor bem i?aifer auf eine 3fit lang einge^

fd^täfert, crroadjte balb lieber, unb faum l^atte ©uftaü 2lboIp^

tuxi) feinen 2)iut^ unb fein ©lüdf ibr SBertrauen gerechtfertigt,

fo würbe »on ferne fAi^n an bem Umfturj feiner Gnttnürfe ge:

arbeitet. 3" beftänbigem Kampfe mit ber ^interlift ber e^einbe

unb bem OJli0trauen feiner eigenen 93unbe§ücrn)anbten mu^te er

feine Siege erringen; aber fein entfc^foffner Sflutf), feine tiefs

bringenbe ^lug^eit mad^te f\ä) burd^ alle biefe .^inbemiffe S3abn.

3nbcm ber glüdtticbe Erfolg feiner SBaffen feine mäd^tigern

3{[Iiirten, j^anfreid^ unb Sad^fen, bcforglic^ mad^te, belebte er

ben OJiutf) ber fc^mäc^ern, bie fid) je^t erft erbreifteten , mit

i^rcn n?af>ren ©eftnnungen an ba§ 2i(^t 3U treten unb öffeutlid)

feine ^Partei 3U ergreifen. 6ie, tnelcbe ft»eber mit ©uftaü

2[boIp^§ ©ro^e wetteifern, noc^ bur^ feine dl^rbegier fcibon

tonnten , eriuarteten befto mebr üon ber ©ro§mutf) biefe§ mä(b=

tigen j^reunbel, ber fte mit bem 9taub i^rer ^yeinbe bereicbevte

unb gegen bie Unterbrüdung bcr 9Räd)tigen in 6d^u$ nahn.

Seine Stärfe oerbarg ibre Unmadbt, unb unbebeutenb für fid)

felbft, erlangten fie ein ©emicbt bur(b if)re ^Bereinigung mit bem

fc^roebif^n gelben. 2)ie» mar ber %aü mit ben meiften Ski*-?:

ftabten unb übert)aupt mit ben fd)tt?äcf)ern proteftantüdH'u

Stänben. Sic waren e§, bie ben Äönig in ba§ Annexe von

5)eutfd)Ianb fül)rten unb bie ibm ben diüden bedften, bie feine

^cere berforgten, feine Struppen in ibre ^tungen aufnobmcn.


218

in feinen 6d}Iad}ten i{;r Sliit für \\)n »erfpri^ten. Seine

ftaatsfluge 6d)onnng bc§ bentfc^cn 6toIjeg, fein leutfedgeä 93e:

tragen, einige glänjenbe §anblungen ber @ered}tigfcit, feine

2(d)tung für bie ©efe^e, lüaren eben fo oiele Seffef»/ i^ie er

bem beforglic^en ©eifte ber bentfdjen ^roteftanten anlegte, unb

bie fd^reienben 33arbarcicn ber ilaiferlid;en , ber Spanier unb

ber 2ot{)ringer h?irften fiäftig mit, feine unb feiner Gruppen

2)lä^igung in ba§ günftigftc £ic^t ju fe^en.

SBenn ©uftaü Slbofpl; feinem eigenen ©enic ba§ tneifte

ju banfen I;attc, fo barf man bod^ nid^t in 2lbrcbe fein, bafj

bag ©lud unb bie £age ber Umftänbe i(}n nid}t inenig begün=

ftigten. 6'r l^atte jirei gro^e S^ortf)ei(e auf feiner Seite , bie i(;ni

€in entfd)eibenbc§ UebergelDid^t über ben j^einb üerfdjafftcn.

3nbcm er ben Sc^aupfa^ be§ .ITriegS in bie liguiflifc^en fiänber

»erfe^te, bie junge 2)lannfd}aft berfelben an fid) 50g, [\d) mit

93eute bcreid^erte unb über bie ßinfünfte ber geflüd}tetcn dürften

al§ über fein Gigentl^um fc^altete, entzog er bem e^einb a(le

T^ilf^mittel, ihm mit Dfai^brud 5U tt)iberftel>en, unb fid} felbft

mad}te er c^ babnrd) möglich, einen foftbaren .^ricg mit lüenigem

Stufmonb jn unterl^altcn. 2Benn ferner feine ©egner, bie eyürftcn

ber Sigue, unter fid} felbft gett^eift, non gan^ üerfd}iebenem, oft

ftreitenbem 3"tereffe geleitet, ol^ne (5'inftimmigfeit unb eben

barum and) oI}ne 9]ad)brud fjanbelten ; ttjenn eg it)ren ^elblierrn

an ävollnund^t, il^ren J^ruppen an ®eI)orfam, il}ren jerftreuten

beeren an 3HffltnmenI}ang fel}Ite ; inenn ber ^eerfüf^rer »du bem

©efe|ou folc^en 35ortl^cilei*


219

begüuftigt, an bet Spibe einer folc^en Strmee, mit einem folc^en

©enie begabt, fie jn gebran^en, unb Don einer folc^en politt;

l'cben Älugbeit geleitet, ©uftaü Stbolp^ unmiberfteblic^ »ar.

3n ber einen §anb ba§ 6c^»tert, in ber anbern bie ®nabe,

ficbt man i^n je^t 2)euti(^Ianb üon einem Gnbe jum anbern

ciä Gröberer, ©efe^geber unb 9?i(^ter bnrc^ferretten , in nic^t

t)iet me^r S^it burc^fc^reiten, aU ein 5(nbcrer gebrandet ^ätte,

e§ auf einer fiuftreife ju beieben; qUO) bem gebomen Sanbc^s

^errn werben ibm »on 6täbten unb ejeftungen bie 6d)Iüftel

entgegen getragen. Äein 6(^fo^ ift ibm unerfteiglid?, fein

Strom bentmt feine fiegreidbc Sabn , oft fiegt er fdbon' bur*

feinen gefürc^teten 9iamen. £äng^ bem ganjen SRainftrcm fieljt

man bie fdbhjebifcben ()


220

imübertrinblic^cn Äßiiig , imb ber flüd^tige ^faljgraf e^ttebrid^

ber {fünfte tröftct fic^ einige Slugenblide in ber tterlaffenen

9icriben3 feinet 9^ebenlnif)Ier§ über ben S?erluft feiner Sänber.

3nbem ©uftatt Slbolpf) in ben füblid^en ©rensen bc0

dleiä)^ feine Groberungen ausbreitet unb mit unauffjaltfamer

©eioalt jeben j^einb toor fid) niebertrirft , hjerben t»on feinen

Sunbeägenoffen unb {5elbf;erren äbnlid^e 2:riumpf)e in ben übrigen

^^roüinjen erfod}ten. 9iieberfacbfen entjiefjt f\ä) bem faiferlic^en

3od^e; bie %t\ntt üerlaffen SJierf(enburg ; öon allen Ufern ber

Sßefer unb GIbe »reichen bie öfterreicbifdjen ©amifoncn. ^n

2öeftpl;alen unb am obern 9i()ein mad^t ftd^ Sanbgraf Sßil^

^clm öon Reffen, in 2:i;üringen bie ^erjoge tjon Söeimar,

in Jturs^trier bie {^ran3Dfen furd^tbar ; ofth?ärt§ inirb beinal)e ba§

ganje Äönigreicti Sööl^men Don ben Sad^fen bejirungen. 6d^on

ruften fic^ bie Surfen ju einem 2lngriff auf Ungarn, unb in

bem OJMttclpun!t ber öfterreid^ifd}en Sanbe itiill fic^ ein gefäl)r=

lieber 5(ufru^r entsünben. 3^roftlo§ blidt ^aifer (Serbin anb

an allen §öfen 6'uro)3en0 umljer, fidb gegen fo jal^lreicbe (^einbe

burd) fremben 93eiftanb ju ftärfen. Umfonf: ruft er bie 2öaffen

ber 6panicr ^erbei, Jrelcbe bie nieberlänbifd^e Stapferfeit jenfeit

be0 JUljeinS befd^äftiget; umfonft ftrebt er, ben römifd^en §of

unb bie ganje fatbolifc^e Äirdlie ju feiner Stettung aufzubieten.

5)er beleibigte $apft fpottet mit geprängüollen ^roceffionen unb

eitlen Slnatbemen ber SSerlegenbeit ^erbinanb§, unb ftatt be§

geforberten ©elbe§ jeigt man il}m SDtantua§ »ermüftete e^luren.

3Son allen Gnbcn feiner weitläufigen 2)^onard^ie umfangen

il^n feinblidbc SBaffen; mit ben üoran liegenben liguiftifc^en

Staaten, hicldbe ber ^emt> überfd^memmt ^at, fmb alle 93ruft=

Jt)el)ren eingeftürjt, t?inter hjeld^en fic^ bie bfterreic^ifd^c 2liad)t

fo lange 3eit fic^er trübte, unb ba§ ^rieg§feuer lobert fd)on

nal;e an ben unoertlieibigtcn ©renken. Gntmaffnet fmb feine

eifrigften 93unbe§genüffen ; Spfiafimilian t)on Satjern, feine

mä(^tigfte ©tü^e, faum nod^ fällig, fid^ felbft ju üertbeibigen.


221

Seine 9Umeen, bur^ S)efcrHon unb miebertjolte 9?iebcrlagen

geic^mol3cn unb biird^ ein langet 9)IiBgefd}id mut(?Io5, ^aben

unter gefd^Iagencn ©enevaleii jene^ tviegevifc^e Ungeftüm toer»

lernt, ba§, eine 'ü^iidjt be^ Sieg§, im t>orau§ beii Sieg t?er«

filtert. S)ie ©efa^r ift bie fjijc^fte; nur ein au^erorbentlic^eS

iDiittel fann bie fail'erlidje äRad^t au§ i^rer tiefen ©niicbrigung

reiben. Sa^ bringenbfte Sebiirfni^ ift ein getb^^ff, u"b

beu einzigen, üon bem bie 2BieberI;erftcIIung bc§ norigen SRulim§

ju errcarten fte^t, ^at bie Äabale be§ DieibcS tjon ber Spi^c

ber 2trmee l^inhjeggcriffen. So tief fanf ber fo furchtbare Äaifer

^erab, ba^ er mit feinem bcleibigten S)icner unb Untertf^an be^

fc^ämcnbe SSerträge errichten,

unb bem bod;müt^igen 5"vieblanb

eine ©emalt, bie er i^m f(^impfli(^ raubte, fd^impftid^er jc^t

aufbringen mu^. Gin neuer ©eift fängt jc^t an, ben Ijalb

erftorbencn Körper ber ßfterreicbifcben ^aö)t ju befcelen, unb

bie fc^nelle Ummanblung ber S)inge "oenäti) bie fefte ^anb , bie

fie leitet. Sem unumfd^ränftcu 5lönig Pon S(^»rieben fte^t jcfet

ein gleich unumfc^ränfter lyelbl^err gegenüber, ein fiegreic^er

§elb bem fiegrcidjcu gelben. Scibe Gräfte ringen mieber in

jttieifel^aftcm Streit, unb ber $rci» beä 5lriege», jur ^älfte

fc^on Pon ©uftap 2lboIpI; evfo^ten, wirb einem neuen unb

f(^nterern ilampfe unterworfen, ^m Hngefic^t 3türnberg3

lageni fic^ 5tt)ei ©ewittcr tragenbe SBolfen, beibc fämpfenbe

SIrmeen broljenb gegen einanber; beibe fi^ mit fürd^tenber 'Hd)--

tung betrac^tenb, bcibe nac^ bem Slugenblidf bürftenb, beibe nor

bem Slugenblicf jagenb, ber fic im Sturme mit einanber »er;

mengen wirb. 6'uropen^ 2Iugen I;eften fic^ mit (Jui^'^t "i^^

9icugier auf bicfcn wichtigen Sc^aupla^, unb ba§ gcängftigtc

Siürnberg erwartet fdjcn, einer noc^ entfc^eibenbem ^^elbfc^lac^t,

üU fie bei £eip3ig geliefert warb, ben Siamen ju geben. Stuf

einmal bricht ficb ba§ ©ewcße, ba» flricg^gcwittcv werfet! winbet au§

gran!cn , um fic^ in Sad)fcn§ Gbcnen befto fc^redlic^er ju entlaben.

Ol;nweit Sü^en fällt ber Sonncr nieber, ber Diümberg bebrobtc,


222

itnb bie fc^on Ijalh üerlonie or bem uns

üermeiblic^cn 6d}icffal ber 3Jlenfd)I}eit , auf ber ,§ö^e bc§ ©lüdf-?

bie 93efd)eibenl?ett, in ber ^^üffe i*er 2Rad)t bie ©ered^tigfeit ju

»erlernen. ©§ ift nn§ erlaubt ju smeifeln, ob er bei längerm

Seben bie Stf;ränen Serbien t t)ätte, meldte 2)eutfc^fanb nn feinem

©rabe »ueinte, bie S5eittunberung toerbient I;ätte, >ue[d}e bie 3Ra(:^;

IDel't bem erften unb einzigen geredeten Gröberer jodt. 93ei

bem früfjen %aü if)rc§ großen e^ül;rer§ fürd^tet man ben Unter:

gang ber ganjeu ^Partei — aber ber weltregierenbcn Tladft

ift fein einzeln er DJIaun unerfe^Iid). Qwei gro^e 6taat§-

männer, 2tyel Oyenftterna in ®eutfd}Ianb unb in granf=

reic^ 9Ud)elieu, übernel)men ba§ ©teuer be§Äriege§, ba§ bem

fterbenben Reiben entfällt; über ibm binlüeg iranbelt ba§ un=

empfinblic^e Sdjidfal, unb nod) fec^äebn volle ^al)xc lobert bie

.^vicgSflamme über bem ©taube be§ längft 33ergeffenen.

2Ran erlaube mir , in einer furjen Ueberfidjt ben fiegreid^cn

SRarfc^ ©uftaö 2tbolpl)§ ju berfolgen, ben ganzen Sd^au=

pla^, auf h)eld}em er allein bflnbelnber §elb ift, mit fdjncllen

SSliden ju burd^eilen, unb bann erft, wenn, burd^ ba§ ®lüd

ber ©c^lueben aufg Sleu^erfte gebracht unb burd^ eine '3iei't}e bon

Unglüd§fällen gebeugt , Oefterreic^ öon ber ^ßl^e feine§ ©toIjeS

ju erniebrigeuben unb üerjlüeifeltcn Hilfsmitteln l)erab fteigt,

ben gaben ber ®ef(^i(^te ju bem Äaifer juriicf ju fül^ren.

?lid^t fobalb tüarb ber ^riegg^jlan äirifd^en bem Äönig Don

6d}meben unb bem ^urfürften bon ©adbfen ju §alle entworfen,

unb für ben le^tern ber Singriff auf S3öl)men, für ©uftaü

Slbolp^ ber Ginfall in bie liguiftifd)en Sänbcr beftimmt, nid^t

fobalb bie 9llltanjen mit ben benad:)barten ?yürften uon ÜBeimar


223

jinb f cn 2tnbalt gefd^foflcn imb ju 2Bieterercbenmg bc^^ SJiagbc»

bur{jif(^en ötifteg bie S5or!ebrungcn gemad)t , ül$ fic^ bcr itönig

ju feinem ßinmarfdb in ba§ IReic^ in Bewegung [e^te. kleinem

»eräcbtlitten (y


gefilmten Süvgerfc^aft öffnete il^ni ebne Sd^lPertftreid^ tie Sljore

bev 6tabt «nb ber geftuiig. Dl;nern Sirene fd}iDören unb t»erfid}erte fid^ berfelben burd^

eine Ijinlänglii^e Sefa^ung. Seinem 3iniirten, bem ^erjog

9öilt)elm t»on Sßeimar, »rurbe ba§ Gomnianbo einel ^eere§

übergeben, ba§ in 2:f;üringen geiüorben werben feilte. 2)er

6tabt ßrfurt irollte er audj feine ©ema^lin anvertrauen unb

Derfpra(j^, i^re j^reil^eiten ju toermetjren. 3" S^oei (Sclonnen

bur(i)äog nun bie fd}h)ebifd}e Slrniee über ®otf)a unb 3(rnftabt

ben 3:l)üringer Sßalb, entriß im 33orübergel)en bie ©raffc^aft

^ennebcrg ben ^änben ber ^taiferlid)en unb vereinigte fid^ am

brittcn Stage vor i'löniggl^ofen, an ber ®rcn3e öon e^ranfen.

5' ran 3, 58ifd}of »on Sßüräburg, ber erbittertfte ^^einb ber

^Protcftanten unb ba§ eifrigfte 2Jiitglieb ber fatl^olifc^en Sigue,

hjar aud) ber Gifte, ber bie fd)lt>cre ^anb ©uftati 2lbolpl^§

fül;Ite. Ginige S)rof)ltiorte irarcn genug, feine ©renjfeftung

5lönig§I)ofen, unb mit il^r ben Sd^lüffel ju ber gansen ^robinj,

ben Sc^iDeben in bie .^änbe ju liefern. SBeftürjimg ergriff auf

bie 9lad}rid}t biefer fc^nellen Eroberung alle fatl^olifd^en ©täube

be§ i?reifeg ; bie 93ifc^öfe von SBür^burg unb Bamberg jagten in

il}rer S3iirg. 6d^Dn fal)en fie iljre Stüfjle »nanten , il)re ^ird^cn

enth3eil;t, iljre D^cligion im ©taube. 2)ie 33D§l;eit feiner '^mtit

l^atte von bcm SSerfolgungSgeift unb ber .trieg§manier be§ fd^ive*

bifd^en i^önigg unb feiner Strumen bie fdjredlid^ften 6d()ilbes

rungen verbreitet , mclcbe ju ttsiberlegen mcber bie n)iebcrl)Dlteftcn

33crl"id}crungen bc§ ^önig§, nod} bie gliinjenbften S3eifpiele ber

3)^enfd)lid}!cit unb 2)nlbung nie ganj vermögenb gehjefen finb.

3JJan fürd)tete, von einem Stnbern ju leiben , iüa§ man in ftf)ns

lid;em %aH fclbft aug^uüben fid) hcwn^t mar. 33icle ber reid^*

ften iTatl)clifcn eilten fc^on je^jt, il;re (Süter, il;vc ©emiffen

unb ^erfonen vor bcm blutbürftigen Jan^^tiSmuS ber ©d^we«

ben in ©i(terl;eit ju bringen. 2)er Sifc^of felbft gab feinen


225

Untertbanen t>Q§ Seifptef. ÜWittcn in bem ^uerbranbe, ben feilt

bigotter (^ifcr ent3ünbet b^tte, lie^ er feine Sänber im Stieb

unb flücbtete nad) ^ari^, um wo möglid) ba^ fransöfifcbe 2Ri=

nifterium gegen ben gemeinfd^aftlicben Sleligion^feinb

ju empören.

Sic J-ortfAritte, >re(d>e ©uftao 3lboIpb unterbcffen in

bem §ocbftifte machte, ftaren ganj bem glü(fli(^cn anfange

gleifb. 23on ber faiferlid^en 93efa§ung üerlaffen, ergab ficb i^m

6(b»ücinfurt unb balb barauf SBürjbutg; ber SWariens

bcrg mu^te mit 6turm erobert hjerben. 3n biefen unübers

njinblicb geglaubten Ort fjatte man einen großen 5Borratf) non

Sebenicmitteln unb Ärieg^munition geflücbtet, Jrelcbe^ adeä bem

t^einb in bic §änbc fiel, ©n fel>r angene^er gunb trar für

ben Äönig bie S8ü*erfammlung ber ^ffwitf"/ bic er nac^ Upfala

bringen liefe, ein no^ hjeit angenebmerer für feine Solbaten

txx reicblidb gefüllte ©einfeller be^ ^räraten. Seine Sdbä^e

battc ber 93ifrf)of nod^ ju rechter 3eit geflüchtet. 2)em SSeifpielc

ber ^auptftabt folgte balb baä ganje 93i5tbum; a(Ic5 unterwarf

fi(b ben Sd^ttjeben. 3)er Äönig liefe fiä) öon aßen Untertbanen

be§ 93if(bof§ bie ^ulbigung leiftcn , unb fteüte roegen 3lbroefenbeit

be§ recbtmäfeigen Slegenten eine Sanbe^regierung auf, xvdiie jur

^älftc mit ^roteftanten befe^t lourbe. Sin jebem fat^olif^en

Orte, ben ©uftaö Slbolpb unter feine Sotmäfeigfeit brad^te,

fcbtofe er ber proteftantifcben ^Religion bie Äircf)en auf, bod^ olme

ben ^apiften ben S)ru(f ju vergelten, unter hjel^em fte feine

(SilaubenSbrübcr fo lange gel^alten l^atten. 9lur an benen, bie

ficb ibm mit bem Segen in ber ^anb miberfe|iten , njurbe ba§

fcbredflicfce SRecbt be? ÄriegS ausgeübt ; für cinjelnc ©räueltbaten,

n?elcbe fidj eine gefe^Iofe Solbate§fa in ber blinben SfButb be§

erftcn 2lngriff§ erlaubt, fann man ben menfcbenfreunblid^en

Rubrer nicbt tterantmortlid? machen. S)cm ^riebfertigen unb

2Bebrlofen »ibcrfubr eine gnäbige 93el)anblung. 61 toar ©uftaü

2tbolpb§ beiligfte^ ©efe§, ba§ Slut ber (Jeinbe, wie ber SeU

ntgen, ju fparen.

©ctiller« fänimtl. 2Bfrt{. IX. 15


226

©leic^ auf bie erfte 3Rad)rid}t be§ fd)mebi[(f)en ©nbruc^^

^atte ber Sifdjof »on SSürjburg, unangefe^en ber Straftaten, bie

er, um 3eit ju getüinnen, mit bem ^önig öon 6c^ireben an*

fnüpfte, ben j^^elb^errn ber Sigue flel)entlid) aufgeforbert , bem

bebrängten -öo($[tift ju §il[e ju eilen. S)iefer ge[d}Iagene ©e^

neral !^atte unterbeffen bie Strümmer feiner jerftreuten Strmee an

ber SBefer äufammengejogen, burc^ bie !aiferli(^en ©arnifonen

in ^Rieberfad^fen tocvftärft unb fid) in Reffen mit feinen beiben

Untergeneralen Slltringer unb gitsger »ereinigt. 2tn ber

6^i^e biefer anfel^nlid)en ^rieg§mad}t brannte ©raf Still^ »or

Ungebulb, bie ©d^anbe feiner erften DJieberlage burc^ einen

glängenbern 6ieg ivieber au§äulöfd^en. ^n feinem Säger hzi

e^ulba, iüoljin er mit bem §eere gerüdt irar, Ijarrte er fel^n;

fud)t§üo[l auf Grlaubni^ üon bem .^erjog öon iöa^ern, mit

©uftat» Slbolpf) ju fc^lagen. Hber bie £igue Ijatte au^er ber

2trmee be§ ZHh) feine jireite mel}r ju »erlieren, unb SJiayi^

mili an irar fiel ju befjutfam, ba§ gan^e S(^idfal feiner Partei

auf ben ©lüdsmurf eine§ neuen Sreffenä ju fe|}en. Tlit Z\)xänm

in ben Stugen empfing Zillt) bie $8efef)Ie feinet §errn, »reiche

i|)n jur Untl)ätigfcit jmangen. €o mürbe ber OJlarfc^ biefeS

©eneralS nac^ ^^^ranfen »er^ögert, unb ©uftaö Slbolpf) ges

tüann 3eit, ba§ gan^e ^od^ftift ju überfdjföcmmen. Umfonft,

ba^ fiä) Stillt) naäjiftv ju Slfc^affenburg burc^ jirölftaufenb

Sotl^ringer uerftärtte unb mit einer überlegenen SRac^t jnm

ßntfa^ ber ©tabt SEBürjburg f)erbei eilte, ©tabt unb ßitabelle

»aren bereits in ber S(^treben ©etralt, unb SOtayimilian

üon 58at)ern h)urbe, »ielleid)t nid^t ganj untoerbienter Söeife,

burc^ bie allgemeine Stimme befc^ulbigt, ben fRuin be§ ^oä)*

ftift§ burc^ feine 93ebenflic^feiten befd}leunigt ju ^aben. ©e«

jmungen, eine 6d)lad^t juüermeiben, begnügte fiel) Stillt), ben

i^einb am fernern 33Drrüden ju »erl^inbern ; aber nur \d]x wenige

$lä^e !onnte er bem Ungeftüm ber Sd^meben entreifsen. 3Rad)

einem »ergeblic^en 33crfud^, eine Strut)pent>erftärfung in bie tjon


227

tcn Äaiferlicben fc^tuacb bcfe^tc Stabt ^anau ju ttcrfen, bcrcn

JBcfi^ tem Äönig einen ju grofeen 95ortl)eiI gab, ging er bei

€e(igenltabt über ben OWain unb richtete feinen Sauf nad? ber

Sergftrafee, um bic pfäljifc^en fianbc gegen ben 3tnbrang be§

6ieger§ ju fc^ü^en.

©raf Zillt} voax ni(bt ber einzige «^einb, ben ©uftat»

2lboIpb in n?emmte. ©emc

gönnte man ibm in Oefterreic^ bie Gbre, fidb, gleidb ben übrigen

dürften ber Sigue, für txxB 2Bobl be§ &:jlKiufe§ ju ©runbc ju

ridbten. S?cn eiteln Hoffnungen tnmfen, bradbtc biefer ^rin§

ein ^cer bon fieb^ebntaufenb lIRann jufammen , boS er tn eigner

5[?erfon gegen bie 6cbtreben in§ ^elb fübren moflte. Söenn e§

gleicb biefcn 3:ruppen an 9Jlann§ju(fct unb Japferfeit gcbracft,

fo reiften fic bod) burcb einen glönjenben 3lufpu$ bic 3lugen;

unb fo febr fte im Hngeficbt be§ {5cinbe§ if>re 93ra»our perbar:

gen , fo freigebig fielen fxe foldbe an bem rcebriofen Sürger unb

fianbmamt avS, ju beren 2?ertbeibigung fic gerufen ftaren.

®egen ben fübnen Tlutb unb bie furd}tbare S!i§ciplin ber

Sdjroeben fonnte biefe jierlid) gepu^te 3(nnee ni(f)t lange Stanb

balten. ©n panifdier 8^reden ergriff fic, al» bie fd^roebifcbc

Steiterei gegen fie anfprengte, unb mit leidster 2Jtübe waren fxc


228

au^ {\)vm Quartieren im 2Bürjburgifd)en »eridjcucfet. S)a3

UngtüdE einiger 9tegimenter t>erurfa(j^te ein allgemeine^ Stug«

reiben unter ben STruppen, unb ber fc^road^e Ueberreft eilte, fid^

in einigen Stäbten jenfeitg beä Si^eing üor ber norbifc^en

Stopferteit ju verbergen, ©in 6pott ber 2>ent[d^en unb mit

6(^anbe bebedt, fprengte ibr Slnfübrer über Strasburg nac^

$au[e, mebr all ju Qlüäüä), ben 3orn feines UeberininberS,

ber ibn öorber au§ bem i^elbe fdblug , unb bann erft megen [einer

{^einbfeligfeiten jur SRedjenfd^aft fe^te, burdb einen bemütbigen

ßntfcbulbigungibrief ju befänftigen. ©n Sauer au§ einem

rbeinifdben 2)ovfe, fagt man, erbreiftete fid^, bem ^Jßferbe be§

^erjogl, aU er auf feiner eJlucbt vorbeigeritten !am, einen

©cblag ju »erfe^en. „jjnfdb ju, .^err," fagte berSöauer, „^i)t

mü^t fcbneller laufen, h)enn Sb^

^önig

ausreißt."

cor bem großen ©dbttJebens

2)a§ unglü(!lid)e SBeifpiel feinet SRadbbarä l^atte bem 93ifd^of

t)on ^Bamberg Hügere SJia^regeln eingegeben. Um bie ^lünbes

rung feiner Sanbe ju üerbüten, fam er bem Äönig mit 2lner=

bietungen beä ^^riebenä entgegen, ireldie aber blo^ baju bienen

follten, ben £auf feiner SBaffen fo lange, bii ^ilfe berbei !äme,

ju öerjögern. ©uftaöSlboIpbr felbft »iel ju reblidb, um bei

einem Slnbern Slrglift ju befürdbten, nabm bereitwillig bie 6r=

bietungen bei $8ifcbof§ an , unb nannte f(^on bie SSebingungen,

unter beleben er ba§ ^odbftift mit jeber feinblidben S3ebanblung

»erfdbonen njoUte. Gr jeigte ficb um fo mebr baju geneigt, ba

obnebin feine 2Ibficbt nicbt mar, mit 93amberg§ Eroberung bie

3eit ju »erlieren unb feine übrigen Gntloürfe ibn nacb ben

Stbeinlänbern riefen. 2)ie ©Ifertigfeit, mit ber er bie Slulfüb^

rung biefer Gntirürfe »erfolgte, bradbte ibn um bie (Setbfummen,

welcbe er burcfe ein längere! Serhjeilen in i^tanfen bem obn*

mäcbtigen 33if(^of leicbt bätte abängftigen fönnen; benn biefer

f(^laue ^rälat lie^ bie Unterbanblung fallen, fobalb fid} bal

Äriegigetritter üon feinen ©rensen entfernte. Äaum batte ibm


229

©uftat» 2lbolpf) bcn JRüdcn jugeipcnbet , fo irarf er fic^ bcm

©rafen 2;iIIr) in bie3(nne, unb nahm bie 3!nippcn bC'? i?aifcr§

in bic nämlid?en 6täbte unb geftungcn auf, »eldie er furj

jut)or bem Äönigc ju öffnen fic^ bercimnllig gejeigt ^atte. 3lber

er Ijattc bcn JRuin fcinc§ 33igt^um§ burc^ biefen Äunftgriff nur

auf furje3fit üerjögert; ein frfi»vebifd)er g^elbberr, ber in 5rungcn bcr fränfifd)cn Stäube bi§(;cr S^anc^ anget^an

l^atte, unb ba§ menfc^enfreunblic^e Schrägen be§ Jlönig§ machten

bcm 2(be[ fohicbl a(g bcn bürgern biefcä ilrcifc^ Tluti), fid)

bcn Sd}n)cben günftig ju bejeigcn. Diürnbcrg übergab fidb feiers

lid^ bcm Schute be^ ^cnig^; bie fränfifd^e Stitterfc^aft mürbe

ben \i)m burdj fd^meid^el^aftc SOtanifeftc gewonnen, in bcnen er

fid) {jerablie^, fxd) megen feiner feinblic^en ßrfc^einung in if>rem

£anbe ju entfd^ulbigen. 3)er 2Bof?(ftanb ^ranfeng, unb bie

©emiffcnl^aftigfcit, meldbe bcr fdimcbi)d)c Krieger bei feinem 33ers

febr mit bcn ©ngcborncn ju bcobad}tcu pflegte, brachte bcn

Ucberflu^ in ba§ fcniglid^e £ager. 2)ie ©unft, in meiere fic^

©uftab Stboipf) bei bem 2lbel bc^ ganjen ÄreifeS ju fc^cn

gemußt f^atte, bie SBemunberung unb G()rfur(^t, meldte ibm

feine glänjcnben 5tfjaten felbft bei bcm {jcinb ermedten, bic

rcid^e Söeute, bic man fxd) im 2)ienft einc§ ftct§ ficgrcid^eit

ÄönigS berfprach, famen ibm bei ber Sruppcnmcrbung fe{)r ju

Statten , bie ber 3(bgang fo bieler Scfaiuingcu t>on bem §aupt=

^eere uctbmcnbig machte. 2Iu§ allen ©egenben bc§ ^yranfen«

lanbcä eilte man l)üufenmeife herbei, fobalb nur bie S^rcmmel

gerührt

mürbe.

2)cr .^önig batte auf bie Ginnabme (yran!cn§ nic^t t»iel

me^r B^it ncrmenbcn fönnen, al^ er überbaupt gebraudbt ^atte,


230

el ju burd)eileit ; bie Unteriuerfung be§ ganzen ilrcifeS ju üdiW

enben unb ba§ ßrokrte 5U beljauplv'ii , irurbe ©uftao ^orn,

einer feiner tü(^tig[ten ©eneralc, mit einem ac^ittanfenb Tlann

[tarfen ^rieg§t)eere jurüdgclafien. @r felbft eilte mit ber ^aupt»

armee, bie burc^ bie Söerbungen in e^ranfen üerftärft trar,

^egen ben 9tt)ein, um fic^ bicfer ©renje be^ 9leic(^§ gegen bie

©panier ju üerfic^em, bie geiftlic^en ^urfürften ju entwaffnen

unb in biefen mot)U}abenben Sänbern neue |»il[§quel(en 5ur ^crt«

fe^ung be§ ^rieg§ ju eröffnen. Gr folgte bem Sauf be§ Ttaxn:

ftromg; 6eligcnftabt , 2lfd)affenburg , 6teint)eim, aücy £anb an

beiben Ufern be0 {jluffeS warb auf bicfem Sw i^^ Unter--

iperfung gebrad^t; feiten eriüarteten bie faiferOd^en 23efa^ungen

feine 2ln!unft, niemal» bel^aiipteten fie fid^, 6d^on einige 3fit

t>Drl;er ttjar e§ einem feiner Oberften gcgIücEt, bie Stabt unb

(Sitabelle ^anau, auf bereu erl;altung ©raf Zill\) fo bebad^t

gemefen trar, ben ^aiferlid^en burc^ einen Ueberfall ju ent=

rcifjen; frof), üon bem unerträglidien S)ruct bicfer 6oIbates!a

befreit ju fein , unteriüarf fi(^ ber ©raf bercitiriUig bem gelinbern

3iod}e bey fd^mebifd^en 5lönig§.

2luf bie 6tabt g-r auf fürt mar je^t bag üor^üglidifte

Slugenmerf ©uftaü 2lbotpt)§ gerid}tet, beffen 2)layimc e^

übertiaupt auf beutfc^em ^^oben wax, ficb burd) bie 5'i-eitnb;

fd^aft unb ben SBefi^ ber micbtigern ©täbte ben DUiden ju bedcn.

granffurt mar eine non ben erften 9tei(^»ftäbten gemefen, bie

er fct)on öon ©ac^fen au§ ju feinem (Empfang l)atk öorbereiten

(äffen, unb nun liefe er e§ t>on Offenbad^ au§ burd^ neue Stb*

georbnete abermals aufforbern, ibm ben S)urd^3ug ju geftatten

unb Sefa^mng ein3unet)men. ®erne roäre bicfe 9iei(^§ftabt mit

ber bebenflic^en 9öal;I jmifdjen bem ^önig t»on 6dbh)cbcn unb

bem ^aifer t>erfc^ont geblieben; benn meldte 5]ßartei fie aud^ er»

griff, fo fjatte fie für il;re ^rioilegien unb i[;ren öanbef ju

fürd}ten. 6d)mer fonnte ber Qom be» j?aifevy auf fie fallen,

trenn fie ixä) voreilig bem ^önig Don ©d)meben unterwarf unb


231

tiefer nic^t mächtig genug bleiben folfte, feine Hnbänger in J'entfAs

lanb gegen ben faifcrlicben 2efpoti^mu§ 511 fc^üfecn. 2lber nocfe tt^eit

rerbcrblicber für fie h?ar ber Unroille eines unn?iberfteblid)en Siegers,

ber mit einer fur*tbaren 3lrmee fcbcn glei&fam vor ihren Stboren

ftanb unb fie auf Unfoften ibreg ganjen §anbe[§ unb ©obIftanbcS

für ibre ©iberfe^licbfeit jüd)tigen fonnte. Umfonft fübrte fie burd^

ibre 3tbgeorbneten ju ibrer ^ntfcbulbigung bic (Gefahren an,

ircfcbe ibre SO^effen, ibre ^riiMfegien, t^ielleif^t ibrc IHeic^frei^it

felbft bebrcbtcn, irenn fie bur* Grgreifung ber fc^webifcbcn

l^^rtci ben 3orn be» Äaifer« auf fid) laben follte. ©uftaü

Hbofpb fteütc fid) tern?unbert, bafe bie Stabt gtanffurt in

€iner fo äuf,erft n?icbtigen Sacbe, al^ bic greibcit be>3 ganjen

S;eutfd)lanb§ unb ba^ 6d)idfal ber ^roteftantifcben ^ircbe fei,

ron ibren ^abrmärften fprecbe, unb für jeitlicfrc S?ortbciIc bic

große 2(ngelcgenbcit be^ S?aterIanbeS unb ibre?' ©eiriffenS bint^

anfe^c. ßr i}cihe, fefetc er brcbenb binsu, »cn ber ^Jnfel JRügen

an biä ju allen e>eftungcn unb Stäbten am 2Rain ben Sd^lüffcl

gcfunben unb merbe ibn audb ju ber Stabt »yranffurt ju finbcn

iriffen. 2)a§ 33eftc 2*eutfd)Ianb§ unb bie greibeit ber ^jroteftam

tifdbcn ^ixi)e feien allein ber S^ed feiner gen?affneten 3lnfunft,

unb bei bem Settjufetfcin einer fo gerechten Sad)c fei er fd)fecbter;

bing3 nicbt gefonnen, fid) burd) irgenb ein .^inbenü^ in feinem

Sauf aufhalten 3U laffen. (Sr fel^c »o^I, bap ihm bic granf«

flirter nid)t3 aU bie e^inger reid)en roodten, aber bic ganjc

^anb muffe er fjaben, um fid? baran halten 3U fönnen. 2)en

^deputierten ber Stabt, tticld)c biefc 9(ntnjort jurüd bradhten,

folgte er mit feiner gan5en 5Irmee auf bem ^-ufje na* unb ers

ft»artete in tölliger Sd^Iacbtorbnung öor Sachfcnhaufen bie leiste

Grflärung be« ^atU.

5Benn bic Stabt ^^^ranffurt 58ebenfen getragen hatte, fi(^

ben S(ibn)ebcn 3U unterroerfcn , fo \ocix ei blofe au5 ^trd?t »or

bem Äaifer gefd)eben ; ibre eigene Steigung lie^ bie ©ürger feinen

31iigenblid jnjcifcfbaft jniifdien bem llnterbriider ber beutf(^en


232

tyreiljeit unb bem 58e[c{)ü^er berfelben.

2)ie brofienbcn 3iiriiftungen,

unter »reld^en ©uftaö Slbolp^ ifjrc ßrflärung je^t forberte,

fonnten bie ©trafbarfeit il)ve§ Hbfattö in ben 2lugeu be§ i?aifer§

üerminbern unb ben 6d^ritt, ben fie gern traten, burc^ ben

©d^ein einer erjiüungenen .^anblung befd^önigen. ^e^t alfo

öffnete man bem ^önig »on ©d^rceben bie S^ore, bor feine

Slrmee in )3racbtDo([em 3»'ge unb beiüunbernSnjürbiger Orbnung

mitten burd) biefe i?aifer[tabt führte.

©ed^Sbimbert SUiann blieben

in ©ac^fenfjaufen jur 33efa^ung jurüd; ber Äönig felbft rüdtc

mit ber übrigen 2Irmee noc^ an bemfelben Hbenb gegen bie

2Jlainjif(f)e ©tabt $öd)ft an, meiere üor einbred^enber 9]acbt

fc^on erobert föar.

Söäbrenb ba^ ©uftaü Slbolp^ Iäng§ bem Sllainftrom Gr;

oberungen mad)te, frönte ba§ ©lud bie ltnternel;mungen feiner

©enerale unb S3unbe§t»eritianbten aud^ im nörblic^en 2)ciitfd}lanb.

3'Joftod, 2Bi§mar unb 5)ömi^, bie einzigen ncdj übrigen [eften

Oerter im .^erjogtbum äüedlenburg, lueldje nod^ unter bem ^oä)e

faiferlicber 33efa^ungen feufjten, mürben öcn bem recbtniä^igen

58efi§er, ^erjog ^obann Sllbrecbt, unter ber Seitung be§

fd}Jüebifcben gelbl)errn 2t(^atiug Stott, begiDungen. Umfonft

toerfucbte eg ber faiferlid^e ©eneral 2BoIf, ©raf nonSRanngs

felb, ben ©darneben ba§ ©tift .^alberftabt , ijon mcldjem fie

foglcicb nadf) bem Seipjiger ©iege Sefig genommen, lieber ju

entreißen; er mu^te balb barauf audb ba§ ©tift 2Ragbeburg in

i|)ren ^änben laffen. Gin fd^trebifdE)er ©eneral, Sann er, ber

mit einem ad}ttaufenb 2Rann ftarfen |>eere an ber G(be jurüd

geblieben lüar, fjielt bie ©tabt 2Ragbeburg auf ba§ eugftc

eingefd}loffcu, unb batte fd}on meljrere faiferlicbe [Regimenter

niebergemorfen , mläje ^um Gntfat? bicfer ©tabt berbei gefd^idt

tDorben. Ser ©raf üon 2RanngfeIb t)ertl;eibigte fie jmar in


233

ireldjen er bie Statt übergeben rroUte, aU ber ©eneral ^ap«

penljciTn ju feinem Gntfa^ ^erbeifam unD bie feinblic^cn SBaffcn

anber^jro bcfcbäftiijte. 5)enno(^ »rurbe Sltagbeburtj , ober xiieh

met;r bie ((^Icc^ten .^üttcn, bic a\i^ bcn 9iiiinen bicfer grof>en

©tabt traurig ^crborblicften , in ber ^ofgc öon bcn Äaiferlicfecn

frciroiKig geräumt, unb %le\ä) barauf Don ben 6d)roeben in

Ißefilj

genommen.

2tud) bie Stänbc tei nicbcrfä(^fif(t)cn Äreifeg toagtcn

e§, nac^ ben glücf(id)en Unternehmungen be§ ilönig? ihr ^aupt

toieber oon bem Schlage ju erheben, ben fte in bem unglüdtlicben

bänifd)cn Kriege burch SBallenftein unb X'xUx) erlitten ^tcn.

Sie hielten ju Hamburg eine 3"liin"nenfunft , auf tteldjer bie

Grrid)tung von brei 9Jegimentern fcrabrebet rcurbe, mit bereu

^ilfc fie fidh ber äufeerft brüdfeuben faifcriidhen Sefa^ungen jU

cntlebigcn hofften. 2)abei lief, e§ ber 93ifd)of »on 5iremcn,

ein 33inroanbter beä fchtnebifdhen ilönigä, noch nid)t bemenben;

er brachte auch für ftc^ befonber§ S^ruppen jufammen unb ängftigte

mit beufclben mehrlofe Waffen unb ÜJiönche, ^atte aber ba§

Unglücf, burch bcn faiferlichen ©eneral, ®rafen pon ©ron^s

fclb, balb eutioaffnet ju werben. 3luc^ ©eorg, ^erjog Pon

fiüneburg, PormaliS Oberfter in jverbinanbö 2)ienftcn, er=

griff je^it ©uftap 3(bo(ph» Partei unb warb einige ^Regimenter

für biefen 3)?onard}en, mobur(^ bie faiferlichen Gruppen in

Siieberfac^fen ju nic^tt geringem Sßortheil be^ Äßnig§ befchäftigt

njurben.

SRoch tt)eit iDid)tigere ^ienfte aber leiftete bem ^ßnig £anb=

graf Sßilhclm Pon §ef|en=ÄaffeI, beffen fiegreiche Jöaffen

einen großen 2:hei[ Pon S5)eftpba(en unb D^ieberfac^fen , ba» Stift

giilba unb felbft ta^ ^lurfürftentbum ^öln jittcni machten.

ÜRan erinnert fich, ba^ unmittelbar nad) bem 93ünbni^, n?clc^e§

ber Sanbgraf im Säger 5U Sterben mit ©uftao 2lboIph gcs

fd)Iof|en iiatte, jmei faiferlidje ©enerale, Don ^UGG«^ ""*>

entring er, Pon bem ©rafen Siüo nach Reffen bcorbcrt


234

trurbeii, ben Sanbfirafen inegcn feine§ 3(bfaII» üom ilaifer ju

süchtigen. SIber mit niämilidiem SJlutl; l^atte biefer ^yürft ben

SBaffen be§ e^einbeS , fo me feine Sanbftänbe ben 2lufrul)r pre«

bigenben SOtanifeften bei ©rafen Sillt) jriberftanben , unb balb

befreite il;n bie 2cip3iger 6d)Ia(^t Don biefen »ermüftenben

6c^aaren. Gr benu^te i^re Entfernung mit eben fo toiel 2Rutt>

aU ß"ntfd}roffenf)eit , eroberte in furjer 3eit SSad), 2Jiünben

unb ^öyter, unb ängftigte burd) feine fcbleunigen ^ortfdjritte

ba§ Stift e^ulba, ^abcrborn unb alle an .Reffen grenjenben

Stifter. 2)ie in iyurd}t gefeilten Staaten eilten, burc^ eine

jeitige Unterwerfung feinen gortfdiritten ©renken ju fe^en, ainb

entgingen ber ^lünberung burd^ beträc^tli(f)c ®elbfummen, bic

fte if)m freiiüiilig entrict)tetcn. '?Ra6:) biefen grüdnrf>en Unten

nef)mungen vereinigte ber Sanbgraf fein fiegreidieS §eer mit bev

^auptarmee ©uftaD 3lbolpf)§, unb er felbft fanb fid^ ju

f^ranffnrt bei biefem 2Jtonard}en ein, um ben ferneren Operas

tion»pIan mit ibm ju üerabreben.

9)iebrere ^rinjen unb au§n?ärtige ©efanbtc iraren mit if)m

in biefer Stabt erfcbienen, um ber ©rDf5e ©nftat) 2lboIpl^§

5U biilbigen, feine ©unft anjuffebcn, ober feinen 3ovn ju hefänftigen.

Unter biefen war ber merfmürbigfte ber bertriebenc

ilönig Pon S3öf)men unb ^faljgraf, {^^riebricb ber g^ünfte,

ber au€ ^oöanb bal^in gecift it»ar, fid^ feinem diädja unb 33e=

f(^ütjcr in bie 2lrme ju merfen. ©ufta» 3lbolp]^ eririe§ ifjm

bie unfrudnbare 6bre, H)n al§ ein gefrönteS §aupt ju begrüben,

imb bemübte ficb, ibm burcb eine eble 2:beilnal)me fein Unglücf

ju erleicbtern. 3(ber fo üiel fxdj aucb S'tiebri^ t>on ber 9Jlad)t

iinb bem ©lud feine§ 53efd}ül^cr§ toerfprad), fo üiel er auf bic

^ered)tigfeit unb ©rofjmutl; beffelbcn baute, fo rt>eit entfernt

roar bennod) bic Hoffnung jur SSieberberftedung biefe§ Unglüd'^

iidbcn in feinen üerfornen Säubern. ®ie Untbiitigfeit unb bie

tviberfinnige ^olitif bc3 englifcben .§ofe? batte ben ßifer ©uftat»

3lboIpb§ erÜKtet, unb eine ßmpfinblid)feit , über bic er ni(^t


235

gan3 ÜWcifter trerfccn fonnte, liefe ibn bicr bcn glcrreiAcn Scruf

eines öef^ü^erS Der Unterbrücften tjergeficn, ben er bei feiner

Grfc^einung im beutfd'en 5lei(^c fo laut angcfünbigt ^tte. 2tu*

ben Sanbgrafen ©eorg Don .^effen«'Darm)'tabt hatte bic

gurcfct t»or bcr unroiber|'tef)Iid^cn SDIa^t unb ber natjen 9ta(f»e be3

Äönig§ ^rbci geicctt unb ju einer jeitigen Unterwerfung bettjcgcn.

S)ie 9?erbinbungen, in n?c(cfeen biefcr Jürft mit bcm itaifcr ftanb,

unb fein geringer Gifer für bic proteftantifc^e Sac^e roaren bem

^ijnig fein ©e^einmife, aber er begnügte f\d), einen fo ot^m

ntädjtigen {jcinb 5U oerfpotten. 2)a ber fianbgraf fid) felbft unb

bie volitifc^e Sage 2)eutfrf)IanbÄ rcenig genug fannte, um fidi,

«ben fo unroiffcnb all breift, jum ü)iittler swifc^en beiben "^ax'-

tcien aufjurocrfcn, fo pflegte ihn ©ufta» Slbolph fpottweifc

nur ben ^yrieben^ftifter ju nennen. Oft hörte man ihn

fagcn, n?cnn er mit bem fianbgrafen fpiette unb ilmt ©elb ah

gewann : „6r freue fi^ hoppelt be§ gen^onnenen ®eIbeS, n?ci(

€l faifcriidhc 0)lün5e fei." Sanbgraf ©eorg banfte c§

blofe feiner SSerroanbtfcbaft mit bem iluifürften von ©achfen, ben

©uftaf 31bclph ju fchonen Urfache hatte, bafe ftrf) biefcr

URonarch mit Ucbergahe feiner eyeftung 9lüffel»hcim unb mit bcr

3ufagc begnügte, eine ftrenge 9ieutralität in biefem Kriege ju

beobachten. 2tu(h bic ©rafen bc? 9Beftcrtt>aIbeiS nnb bcr

SDettcrau waren in granffurt hei bcm Äcnig erfcfcicnen, um


236

angreifen laffen , ÄDf%int unb 5Iör§f)eim ergaben fic^ ibm nac^

einer furjen Belagerung, er be^errfd}te ben ganjen SRainftront,

unb ju §Dc^ft ft)urben in aller ©le j^aferjeuge gewimmert, um

bie Siruppen über ben 9^f)ein ju fetten. 3)ic[e Slnftalten erfüUten

ben ^urfürften »on 2Rainj, 3lnfelm Gafimir, mit j^urcbt,

unb er äWeifefte feinen SlugenblicE ntefjr, ba^ er ber 9?äd^[te fei,

ben ber ©türm be§ ^riege§ bebrobte. M§ ein SXnbänger be§

^aifer§ unb eine§ ber tl}ätigften SRitglieber ber !atf)D(ifd}en £igue,

l^atte er !ein beffercg £dd§ ju boffen, al§ feine bciben 2lmt§:

brüber, bie Sifcfjöfe üon 20üräburg unb Bamberg, bereits he--

troffen f)atte. S)ie Sage feiner Sauber am DfJfjeinftrom machte

e§ bem ^^einbe jur 5RDtf)nienbig!eit, fid^ i[;rer ju üerficbern, unb

überbcm war biefer gefegnete ©trieb SanbeS für ba§ bcbürftige

^eer eine unübertr»inblid}e D^eijung. 2lber ju irenig mit feinen

Gräften imb bem ©egner be!annt, ben er nor ficf) l^atte ,

fd^mei^

cbelte fi(b ber turfürft, ©cttjalt burc^ ©ettiatt abjutreiben unb

burd) bie j^eftigfcit feiner SBdlle bie fd}Webifd)e 2:apfer!eit ju ers

müben. 6r lie^ in aller Gile bie geftungSmerfe feiner 3iefibenj=

ftabt auSbeffern, werfal) fie mit allem, maS fie fäbig machte,

eine lange Belagerung auSjubaltcn, unb nabm noc^ überbie§

giüeitaufenb Spanier in feine SRauent auf , »eldbe ein fpanifcber

©eneral, Son^binpp t»on 6t)lt)a, commanbierte. Um ben

fd}tt)ebifc^en ^^abr^eugen bie Slnnäberung unmögli(^ ju macben,

lief? er bie SRünbung be§ TtamS burd) »iele eingefc^lagenc

^fäble üerrammeln, aud} gro^e ©teinmaffen unb ganje Schiffe

in biefer ©egenb üerfenfcn. Gr felbft flüchtete ficb, in Beglei*

tung be§ Bifcbofg Don 2Borm§ , mit feinen beften ©c^ö^en nad^

itöln, unb überlief? ©tabt unb £anb ber D^aubgier einer tljrans

nifd}en Befal3ung. SXlle biefe 33orfebrungen , ioelcbe ireniger

lt»al)ren SRutb al§ obnmäcbtigen ^rol? üerrietben, I)telten bie

fd)iüebifd)e 3Xrmee nid}t ab, gegen 2Rainj üorjurüdcn unb bie

crnftlid)ften 3tnftalten jum Angriff ber ©tabt ju mad)en. SBä^s

renb baf? fid) ein Zl)dl ber ^'ruppen in bem SRbeingau oers


237

breitete, aüc^, tcaä fid? fon Spaniern bort fanb, niebermad^te

unb übermdpige ßontributionen erpreßte, ein anberer bie fat^o«

lifc^en Oerter bf§ SGBeftermalbeS unb ber 2Betterau branbfc^a^tc,

l^atte fid) bie §auvtarmee fc^on bei Gaffel, 3Jiain5 gegenüber,

gelagert unb ^erjog Söernl^arb t»on Söeimar fogar am jenj

feitigen 9fi^)einufcr ben SJtäufet^urm unb bog Sc^Io^ Gierens

feliS erobert. 6d^on befd^äftigte fu^ ©uftaö 3iboIp^ ernftlic^

bamit, ben Sl^ein ju paffieren unb bie Stabt uon ber Sanbfeite

einjufd^Iie^en, atö i^n bie gortfc^ritte bcä ©rafcn Sidp in

{^ranfcn eilfertig bon biefer Belagerung abriefen , unb bcm Äurs

fürftenti)um eine, obgleid^ nur fürje, 91u^e üerfc^afften.

Sic ®cfal)r ber 6tabt 9Rürnbcrg, toeld^e (Sraf Sill?

Wäl^renb ber 2lbnjefen^eit ©uftap 2lboIpIj^ am SRtjeinftrom

ü)]iene machte ju befagern unb im j^all eine* 2Biberftanbe§ mit

bem fd^redlid^en S(^i(ffal 3Jtagbeburg§ bebrofjtc , I?atte ben ^önig

pon Sd)n)eben ju biefem fc^nellen 2lufbrud^ öon SJlainj bett)ogcn.

Um fxd) nid^t jum jireitenmal Dor ganj 2)eutfd^Ianb ben 5ßor»

ttJürfen unb ber 6c^anbe au^jufe^en, eine bunbegücrivanbte

Stabt ber 2Biüfür eine§ graufamen (jeinbeg geopfert ju [;aben,

mad^tc er fi


238

3:i)eil »erbrannt, jiim Sfjetl in bie Stiefe üerfenft, unb [tanben

jenfeit be^ StromI jum furc^tbarften Singriff gerüftet, ipenn

etwa ber ^ßnig an biefem Ort ben Uebergang »ragen toürbe.

S)er SRutf) be§ .Königl fe^te i^n bei biefer ©elegenbeit einer

febr großen ©efa^r au§, in feinblid^e §änbe jn geratben. Um

ba§ jenfeitige Ufer ju befid)tigen, batte er ficb in einem fleinen

$Radben über ben ^^luf; geiüagt; faum aber irar er gelanbet, fo

überfiel ibn ein Raufen fpanifdjer S^eiter, au§ beren |)änben

ibn nur bie eilfertigfte diMU^x befreite. Gnblicb gelang e§ ibm,

burcb SSorfcbub etlicher benachbarten 6d)iffer ficib einiger ?^abrs

jeuge ju bemädbtigen, auf beren jitieien er ben ©rafen t»on

Sral^e mit breibunbert 6cbttieben überfegen lie^. 3l\d)t fo balb

])atie biefer S^xt getüonnen, fidj am fenfeitigen Ufer ju t»ers

fdbanjen, aU er »on inersebn Gompagnien fpanifdber 2)ragoner

unb ^üraffiere überfallen trurbe. 60 gro^ bie Ueberlegenbeit

be§ j^einbeS toar, fo tapfer tpebrte fidb 33rabe mit feiner fleinen

6(^aar,

unb fein belbenmütbiger SBiberftanb »erfd^affte bem ilönig

3eit, ibn in eigener ^erfon mit frifcben 2;ruppen ju unterftü|en.

SRun ergriffen bie ©panier, nad^ einem 33erluft öon fecb§bunberl

Stobten, bie %lüä)t', einige eilten, bie fefte Stabt Oppenbeim,

anbrc SRainj ju geiüinnen. ©n marmorner fiöine auf einer

bobcn 6äule, in ber rechten 0aue ein blo^eS 6(i)tt)ert, auf

bem Ä'opf eine 6turmbaube tragenb, geigte nod) ftebenjig ^Jabre

nac^be^ i'ßi^ SBanberer bie ©teile, m ber unfterblicbe Äßnig

ben §auptftrom ©ermanien§ paffierte.

©leid) nacb biefer glüdlicben Slltion fe^te ©uftaö Slbolpb

ba§ ®efd)ü^ unb ben größten 5tbeil ber 2;ruppen über ben e^-lu^

unb belagerte Oppenbeim, mlä)e§ nadb einer üer^ireifelten ©egen^

rcebr am 8ten Secember 1631 mit ftürmenber §anb erftiegen

»Darb, j^ünfbunbert Spanier, »reldbe biefen Ort fo bergb^ft üer=

tbeibigt bitten, »rurben inSgefammt ein Opfer ber fc^iuebifdben

e^urie. 5)ie 5J?acbticbt ron ©uftao§ Uebergang über ben ^iiexn'

ftrom erfdbredlte alle Spanier unb Sotbringer, »reldbe ba§ jenfeitige


239

Sanb befe^t unb fi(^ tjintcr biefcm S"fuffe ^^^^ t'ci^ diadie bcr

Scj^meben geborgen geglaubt bitten.


240

Suyemburg ; bocE) [teilte fic^ ber größte Zijeil berfelben , tute bt§s

l^ec [c^ou t)on meljreren gefd^efjeu war, unter fc^irebifd)c ^afjnen.

2tm 13ten S)ecember 1631 ^\dt ber Äönig üon ©dfiroeben

feinen ßinjug in bie eroberte 6tabt unb naljm im ^alaft be§

ilurfürften feine 2Bof)nnng. Slc^tjig üanonen fielen af§ S3eute

in feine §änbe, unb mit nd^täigtaufenb ©ulben mu^te bie ^üvgerf(^aft

bie ^(ünberung abfaufen. SBen biefer Scba^ung haaren

bie gilben unb bie ®cift(id}fctt au§gefd)toflen , ireU^e noä) für

fid^ befonber^ grojse ©ummen ju entrid}tcn batten. S)ie SBiblic

tbe! be3 ^urfiirften nabm ber il'önig al§ fein Gigentbum ju ficb

unb fcbenfte fie feinem ^Icic^gfan^Ier Oyen fti er na, ber fie bem

©pmnafium ju Söefteräg abtrat; aber ba§ 64>iff, ta§ fie nacb

6c^iDeben bringen foKte, fcbeiterte, unb bie Oftfec »erf(i)lang

biefen unerfepc^en 6c^a^.

3la69 bem Sßerluft ber Stabt SJlainj borte baa Ungliicf nicbt

auf, bie 6panier in ben ©egenben bei Stbei"^ ju berfolgen.

Müti öor ßroberung jener ©tobt b^tte ber Sanbgraf üon Reffen»

Äaffel i^alfeiiftein unb D^leifenberg eingenommen; bie eJeftung

ilönigftein ergab fid^ ben Reffen ; ber 9ibei"g^erben.

SRannbeim ging burcb bie 93efonnenbeit be» jungen ^erjogS

S3ernbarb »on SBeimar unb burcb bie $Rad^läffig!eit beä

bortigen Gommanbanten berloren , ber audb biefeä UnglüdS megen

'^u ^eibelberg üor ba§ ^riegggericbt geforbert unb entbauptet loarb.


241

Ser Äönig Kitte ben 5elb3ug bi§ tief in ben 9?inter t>er»

längert, unb irabrfc^einlic^ toax fefbft bie 9?aul;igfeit ber JSabrc^

jcit mit eine Urfa^e ber Ueberlegenl;eit gemefcn, »tield)c ber

fc^mebifcbc £clbat über ben geinb bebau)?tete. ^e^t aber he--

burften bie crfcböpften 3:ruppen ber ©rbolung in ben SBinters

quartieren, h^elcbe ibnen ©uftaö Slbolpb au balb nadb

Eroberung ber Stabt 3Jlainj in ber umliegenben ©egenb bewils

ligte. Gr felbft benu^te bie ^ü^, toeldje bie Söfr^jeit feinen

friegerifAen Operationen auffegte, baju, bie ©efdböftc be3 Äa*

binetg mit feinem S^eicbsfanjfer absutbun , ber Dleutralität wegen

mit bem ^einb Unterbanbtungen ju pflegen, unb einige pofitifcbe

Streitigfeiten mit einer bunbe§t>ertt»anbten SWad^t ju beenbigen,

ju benen fein biisbetige^ 33etragcn ben ©nmb gelegt I;atte. 3"

feinem 2BinteraufeutbaIt unb jum 3)littetpunft biefcr Staat?;

gefcbäfte ertuäblte er bie ©tabt ÜRainj, gegen bie er überf^aupt

eine größere DIeigung blicfen Hefe, aU fitb mit bem ^J^tereffe

ber beutfcben (dürften unb mit bem furjen Sefucbc »ertrug, ben

er bem SReicbc batte abftatten »ollen. 9]i(bt jufriebcn, bie Stobt

auf ba§ ftärffte befeftigt 3U baben, liefe er aucb ibr gegenüber,

in bem SBinfel, ben ber 3Jlain mit bem JRbeinc macbt, eine

neue ßitabelle anlegen, bie nacb i^em Stifter ©uftaüSburg

genannt, aber unter bem 5iamen ^ßfaffcnraub, ?)3faffens

jftang betannter geworben ift.

Snbem (Suftaü Hbolp^ fi(b SKeifter t)om JR^ein madbtc,

nnb bie

brei angrenjenben ^urfürftentbümer mit feinen fiegreicben

Söaffen bebrobte, irurbe in ^ari§ unb Saint:©ermain üon feinen

wacbfamcn Seinben jebcr Äunftgriff ber ^oliti! in Seinegung

^efefit, ibm ben Sciftanb {yranfreid)§ ju entjieben, unb ibn, wo

mögU(^, mit biefer ^ai)t in Ärieg ju »erwicfeln. Gr felbft

^atte burcb bie unerwartete unb jweibeutige SBenbung feiner

SBaffen gegen ben 9ibeinftrom feine ^^teunbe ftutien gcmacbt unb

feinen ©egnem bie ÜJlittel bargereid}t, ein gefäbrlicbesi 2Rifetrauen

in feine 2{bfi(bten ju erregen. $Ra(bbem er ba§ ^o(bftift SSjürjburg

ec^jiHerfl f5mmt(. aBcrft. IX. 16


242

unb ben größten Zljiil %xanhn§ feiner SRac^t unterworfen f)atte,

ftanb e§ bei il;m, burc^ ba^ ^od}ftift SBamberg unb burcb bic

obere ^JJfalj in Sapern unb Oefterreicb einjubrec^en ; unb bic

ßrtrartung war fo allgemein aU natürlicb, ba^ er nid)t fäumen

mürbe, ben ^aifer unb ben ^erjog üon öarjern im 2)'?ittel=

punft ibrer 2Racbt anjugreifen, unb burcb Ueberiraltigung bicfer

beiben §auptfeinbe ben Ärieg auf ba§ fcbneüfte ju enbigen.

Stber ju nicbt geringem Grftaunen beiber ftreitenben 5tbeile »ers

lie^ ©uftao 2lbo(pb bie »on ber allgemeinen 3Jieinung ibm

öorgejeid^nete S3abn, unb anftatt feine Sßaffen jur 9^ed}ten ju

febren, tüenbete er fie jur Sinfen, um bie minber fcbulbigen

unb minber ju fürcbtenben dürften be§ Äurrbeing feine 3)^ad}t

empfinben ju laffen, inbem er feinen jroei micbtigften ©egnern

grift gab, neue Gräfte ju fammeln. 3iid)tg all bie Slbficbt,

öurcb 33ertreibung ber Spanier Bor allen 2)ingen ben unglüds

li^en ^faljgrafen g^riebricb ben (fünften rcieber in ben

93efi§ feiner Sänber ju fe^en, fonnte biefen überrafdienbcn 8dbtitt

erHärlidb machen, unb ber ©laube an bie nabe Sßieberberftellung

^riebricb§ bracbte anfangt audb tüirflicb ben Slrgmobn feiner

«^reunbe unb bie SSerleumbungen feiner ©egner jum Sdiireigen.

Qe^t aber rtjar bie untere ^falj faft burcbgängig »on e^einben

gereinigt, unb ©ufta» Stbolpb fub^ fott, neue (5roberung§ä

plane am JRbein gu entwerfen ; er fubr fort , bie eroberte 5Pfalj

bem redbtmäfeigen Sefi^er äurüctjubalten. S3ergeben§ erinnerte

ber Stbgefanbte beg ^önigg »on (Snglanb ben ßroberer an X)a§,

voaS bie ®erecbtig!eit »on ibm forberte unb fein eigenes feierlid^

au§geftellte§ Sßerfprecben ibm jur Gbi^enpf^icbt madbte. ©uftaö

3lboIpb beantwortete biefe Slufforberung mit bittern Magen

über bie Untbätigfeit be§ englifdben J^ofeS, unb rüftete ficb Ieb=

baft, feine fiegbaften '^ai)nen mit nädbftem in Gif a^ unb felbft

in

Sotbringen auszubreiten.

Se^t Würbe ba§ aJlijstrauen gegen ben fdjwebifcben 2Ronarcben

laut, unb ber ^a^ feiner ©egner geigte [lä) anwerft gefdbäftig,


243

bie nad^t^eiligften ©erftc^te von feinen Slbfidjtcn 5U »erbveiten.

6d)cn längft t^atte fcet 2Jtmifter Submig^ be? 5)rei3ef)nten,

JRidjelieu, ber Slnnäfjenmg be^ Äönig§ gegen bie fran3cri|'(i^en

©renjen mit Unrulje 5ugefef>en, unb bal tni^trauifc^e ©emütb

feinet ^errn öffnete ficf) nur allju(ei(^t ben fttlimmen SDhitf;:

nta^ungen, »uelrfie barüber nngeftellt tt?uvbcn. (^ranfreiit niar

um eben biefe 3eit in einen bürgerlichen ^rieg mit bem prote=

ftantifd^en Stfjeil feiner 23ürger »errcidelt, unb bie ^yurctit mar

in ber %l)cit nid?t ganj grunblo^, bo^ bie 2(nnfl(jerung eines

fiegreic^en 5lönig§ t>on il;rer Partei ibren gefunfenen 2)hitb neu

beleben unb fie ju bem getoaltfamften Söiberftanb aufmuntern

mödjte. 2)ic3 fcnnte gefd^eben, auc^ »renn ©uftao 9(bo(pb nuf

ba§ meitefte baüon entfernt mar, ibnen Hoffnung ju mad^en,

unb an feinem 93unbeggenoffen , bem ^önig bon eyran!rei(^, eine

mirÜid^e Untreue ju begel^ien. 2lber ber raffgierige 6inn be§

S3ifd}of§ bon SBflrjburg, ber ben 3?erluft feiner Säubor am

franjöfifcfien $ofe ju »erfcbmerjen fuc^te, bie giftüotle Siereb^

famfeit ber ^cfuiten unb ber gefdf)äftige Gifer beS baperifdjen

OJiiuifterS ftefiten biefeä gefäfjrlicbe 35erftänbni^ jmifd;eu r>en

«Hugenotten unb bem Äönig bon 6d^meben a(§ ganj ermiefen

bar, unb mußten ben furcfjtfamen ®eift SubmigS mit ben

fdjrerflid^ften 93eforgniffen ju beftürmen. ^Ridjt blo^ iböric^te

iPoIitifer, avii) mancbe nid^t unrerftänbigc 5latf)oIifen glaubten

in »ollem ßrnft, ber ^önig merbe mit näd)ftem in X>a§ innerfte

e5ran!rei(f) einbringen, mit ben Hugenotten gemeine ©adje ma^en

unb bie fatf)oIifd)e 9ieIigion in bem Äönigreid^ umftürjen. 3^ana=

tifd^e 6'iferer faf>en if>n fd^on mit einer 3lrmee über bie 2(Ipen

flimmen unb ben (Stattl)alter Gl^rifti felbft in Italien enttF>ronen.

So leicht fid^ Träumereien biefer 2trt bon felbft miberlegten, fo

»ar bennod^ ntc^t ju läugnen, bafe ©uftao burd^ feine Ärieg§=

unterneljmungen am JRfjein bem Slrgrool^n feiner ©egner eine

gefäfjrlic^e S3Iö^e gab, unb einigermaßen ben 5Bcrbad()t rec^tfer»

tigte, als ob et feine SBaffen meniger gegen ben i?aifer unb


244

ben §erjog üon S3at)ern, al§ gecjen bic fat{;oIi)d}e S^eügion über*

I^aii^t Whe rid}ten mDÜen.

S)a§ allgemeine ©efdirei be§ Uimitlenl, irelc^eä bie fatbos

üfd^en .^öfe, üon ben ^lefuiten aufgereiät, gegen granfreicbl

^erbinbungen mit ben ^^einben ber Äird^e erlauben , bemog enblicb

ben ßarbinal üon Sflic^elieu, für bie Sicberftellung feiner 3*iej

Ikjion einen entfc^eibenben ©d^ritt jn tf)un, unb bie fatt)o[ifcbe

^JGöelt jugleic^ üon bem ernftlic^en DfJeligion^eifer gi^anfreic^ä unb

t»on ber eigennü^igen ^olitif ber geiftlic^en 9{eic^§ftänbe ju über*

fül^ren. Ueberjeugt, bajj bie 2lbfid)ten be§ ilönigl üon 6^mes

ben, fo tt3ie feine eignen, nur auf bie 2)emütbigung bc§ .^aufe§

Defterreic^ gerid^tet feien, trug er fein Scbenfen, ben Iiguiftifd}en

{dürften t»on 6eiten 6c^h)ebenä eine üoüfonmtene ^fleutralität ju

»erfpred^cn, fobalb fie fxd) ber 2l((ianä mit bem ^aifer entfc^la=

gen unb if)re Sru^en 3nrü(!3ief)en irürben. 2BeIc^en Gntfcbliif;

nun bie dürften fajiten, fo ^atte Dtid^elieu feinen Qwcä erreicht.

2)urc^ if)ce 3;rennung »on ber öfterreid^ifc^en Partei tt)urbe %tX''

binanb ben vereinigten SBaffen eyranfrei(f)§ unb Sc^meben^

tt)eI)rIog blo^geftellt, unb ®uftaö Stbolpt), toon allen feinen

übrigen j^einben in ^eutfc^Ianb befreit, fonnte feine ungetf^eilte

ÜJtac^t gegen bie faiferlid^en (Svbiänber fel)ren. Unüermeiblic^

mar bann ber '^a.U be§ öfterreid^ifd}en .^aufe§, unb biefe§ le^te

gro^e Qid aller SBeftrebungen Dflicbelieuä oljne 9uid}tt}eil ber

^ir(^e errungen. llnglei(^ mi^lic^er l;ingegen n)ar ber Grfolg,

njenn bie ej^ürften ber fiigue auf il^rer Steigerung bcftcljcn unb

bem öfterreidjifc^en S3ünbni^ noc^ fernerl^in getreu bleiben feilten.

S)ann aber Ijatte j^ranlreic^ »or bem ganjen Guropa feine taü)0'-

lifc^e ©efinnung erttjiefen unb feinen $fltd)ten al§ ®lieb ber

römifc^en Äird^e ein ©enügc getrau. S)ie gürften ber fiigue

erfc^ienen bann allein al§ bie Urbeber allcä Unglüdl, h)eld)e^

bie e^D^tbaiier be§ ^rieg§ über ba§ fatbolifc^e S)eutfcblanb un=

auSbleiblic^ üerl^ängen mufite; fie altein toaren e§, bie burc^

il)re eigenfinnige 2tnl)änglid;!eit an ben ^aifer bie aJlaferegeln


245

ihre§ SBefdbü^crä terettelten, bic Äirc^c in tic ftu^crfte ©efci^c

unb fid) felbft in§ Sßerbevben ftürjten.

Jiic^elieu »erfolgte biefen ^lan um fo lebfjafter, je mcfjr er

burc^ bie tüiebert^oltcn 3(ufforberuiigeu bciS Äurfürftcn üoii Sapcrn

um franjöfifd^e ^ilfe in§ ©cbränge gebrad^t »rurbc. SDtan er?

innert fic^, ba^ biefcr gürft fcfcon feit ber ^c\t, al§ er Urfad^e

gebabt ^atte, ein 2Jli^trauen in bie ©efmnungen beg ^aiferS ju

fc^en, in ein gefjeime^ Sünbni^ mit {^anfreic^ getreten toax,

iroburc^ er fid) bcn Söefi^ ber pfäljifc^en Äurtüürbe gegen eine

lünftige (Sinne^änberung {^erbinanbg 5U bcrfid^ern l^offte. 6i>

beutlic^ audf fd;on ber Urfprung bjefcä Sraftat^ ju crfcnnen gab,

gegen meldten '^e'm'ü er erridjtet werben, fo bcf)nte ihn üJlayii

milian jctjt, »i(ltiir(i(^ genug, and) auf bie Stngriffc be§ Ä(hiig§

t)on Sdjwebcn au^ unb trug fein Soeben fen, biefelbc §i(f(eiftung,

iuelc^e man if;m bfo^ gegen Oefterreic^ jugef'iflt f'atte , auc^ gegen

©uftab 2(boIpf), bcn 3Uliirten ber fran^öfifi^en Jlrone, 3U

forbern. ®urd) biefe ttjiberfprec^enbe Stdianj mit jtt)ei einanber

entgegengcfe^ten SJläd^ten in 33crlcgenljeit gefegt, mi^te fid^

5(id)elicu nur baburd^ ju betfen, ba^ er bcn ^yeinbfengfciten

jttjifdjcn 93eibcn ein fdileunigeS ßnbe madjte; unb eben fo »renig

geneigt, SSapem preiSjugcben , al§, burc^ feinen 58ertrag mit

(Sd^hjebcn au^er Staub gefe^st, e§ ju fd)ü$en, »erirenbete er fxdf

mit gau5cm ßifcr für bie SReutralität, all bag ein3igc ÜJiitter,

feinen boppelteu SSerbinbuugen ein ©enüge ju leiften. ©n

eigner 95ctol(mäd^tigtcr, ü)larciui§ bon SSrejc, ttjurbe ju biefem

Gnbe an ben itönig bcn Scfcmebcn nad^ ÜJtainj abgefdjidt, feine

©efmnungen über

biefen ^unft ju erforfd^en unb für bie allürten

dürften günftige 93ebingungen fon i^m ju er{)alten. 3(bcr fo

wichtige Urfat^en Sublrig ber ^ireije^nte fjatte, biefe 5ieu=

tralität ju «Stanbe gebracht ju feigen, fo triftige ©rünbe fjattc

(Suftab Slbolpl^, bal ®cgeut^eil ju n)ünfd)en. 2)urd^ $abls

rcidbe ^noben überzeugt, baf, ber 2(bfc^eu ber liguiftifdben e^ürften

tor ber proteftantifd)en 9ie(igion imüberroinblid), il^r ^n^ gegen


216

bie au§länbifc^e 2)lad^t ber ©cEjmeben imau§Iöfc^nd^ , i(;re 2ln*

I)änglic^feit an ba§ ^auS Oefterreic^ imoertilgbar fei, fürd^tete

er ü)xt offenbare (^einbfc^aft hjeit ttjeniger, al§ er einer ^leutra*

lität mißtraute, bie mit if)rer 5Reigung fo feijr im Söiberfpruc^e

ftanb. 2)a er fic^ überbie^ bur(^ feine Sage auf bentfd^em Soben

genötl)igt fa|), auf Soften ber j^^einbe ben Ärieg fort3ufe^en, fo

üerlor er augenfd^einlic^, ircnn er, oI)ne neue {^reunbe baburd^

ju gelüinnen, bie S^U feiner öffentlichen ejeinbe »erminberte.

Äein SBunber alfo, »renn ©uftaö 2lboIi5|> ttjenig Steigung

bliden lie^, bie ^Neutralität ber fatl)oIifc^en «dürften, hjoburc^

ibm fo trenig gef)oIfen trar, burc^ Slufopferung feiner errungenen

SÖortbeile ju erfaufen.

S)ie 23ebingungen , unter it)cld)en er bcm ilurfürften üon

S3ai)ern bie S'Jeutratität bemiüigte, tnaren brücfenb unb biefen

©efmnungen gemä^. 6r forberte öon ber tatl^olifd^en Sigue eine

gänälic^e Untfjätigfeit, 3u^ii(jfjief'i'iig il^rer Xruppcn »on ber

faiferliefen Strmec, au§ ben eroberten ^Iä|5en, au$ allen protes

ftantifd^en Säubern. 3loä) au^erbem tüollte er bie liguiftifd^c

^rieggmad^t auf eine geringe Slnjal^l l)erabgefe^t miffen. Sllle

it)re Sauber follten ben faiferli(^en Slrmeen üerfc^loffen fein unb

bem §au§ Defterreic^ n^eber 21'lannfd}aft nod^ Seben§mittel unb

2)lunition au§ benfelben geftattet rt?erben. 60 bart ba§ ©efe§

mar, n)elc^e§ ber Ueberiüinber ben Uebermunbenen auflegte, fo

fd^meic^elte fufe ber franjöfifc^e 3Rebiateur noc^ immer, ben ^urs

fürften ton Satiern 5U Slnnelimung beffelben toermögen ju fönnen.

2)iefeg ©efcbäft ju erlci^tern, Ijatte ficb ©uftab 3lboIpf) be=

toegen laffen, bem lefetern einen 2Baffenftillftanb auf nierjelju

3;age ju beiritligen. Stber jur nämlid^en 3eit, al§ biefer 2Ronarc^

tutd) ben franjöfifd^en Slgenten micberljolte 93erfi{iberungcn ton

bem guten e^ortgang biefer Unterl^anblung erhielt , entbecfte il^m

ein aufgefangener 93rief be§ ^urfürften an ben ©eneral Rappens

Ibeim in 2Beftpl>alen bie Xreulofujfeit biefe§ $rinjen, ber bei

ber ganjen 9iegociation nichts gefudjt I^atte, aU 3eit sur Sßer«


247

t^ifcigung ju gewinnen. 2Beit baüon entfernt, [\-einbfcligfeit jroifdjen SBaipcm unb

6(^n:eben mit bcfto grö^rcr (Erbitterung ju erneuern.

2:illp§ »ermebrte 'tßlaäjt, n?omit biefer ^yelbljerr ^yranfen

JU überfc^wemmen brobte, forberte ben ^ßnig bringcnb nad)

bicfcm Ärcife; juöor aber mußten bie ©panier ton bem ^^^»cin:

ftrom wrtrieben unb if^nen ber SDeg oerfpcrrt n?erben, fon ben

S^ieberlanben au§ bie bcutfcben ^rotinjen ju befriegen. ^n

biefer HbfK^t fjattc (Suftaü 2lbolp^ bereite bem iturfürften

Don 2;rier, ^^ilipp »on ^tUexn, bie ^Neutralität unter ber

IBebingung angeboten , bafe ibm bie S^rierifAe {jeftung ^^ermann*

ftein eingeräumt unb ben fc^roebifc^en 3^ru^?pen ein freier 2)ur(^5U9

burcb Äoblenj ben^illigt n?ürbe. 9lber fo ungern ber Äurfürft

feine Sänber in fpanifcfaen ^änben fab, fo tiel roeniger fonnte

er fid) entf*Iic^en, fie bem wrböc^tigen ©e 9trmee foUtc

bie ^Trierifcfeen fianbe bccfen unb bie ^eftung Gtjrenbreitftein

fran5örtfdbe 33efa^ung einncbmen. Slber bie Slbfi^t, tt?eld^e ben

.ßurfürftcn ju biefem gehjagten 8dbritte »?ermodit ^atte, mürbe

nicbt gan3 erfüQt; benn bie gereijte Gntpfinblid^feit ©ufta»

Slbolp^S lief) fic^ nicbt eber befänftigen, aU bi^ auä) ben


248

f(^tt5ebi)(:^en Snippeu ein freier 2)urc^3ug inxd) bie Sricrtfdjen

£anbe geftattet Jüurbe.

^nbem biefeg mit Strier unb ^ranfreid^ ücrfjanbeft miirbe,

Ijatten bie ©enerale be§ ^önigl ba§ ganje (Srjftift Mainj »on

betn Ueberrefte ber (panii'(i)en ©arnifonen gereinigt unb ©ufta»

Slbolpf) felbft burd? bie ßinnal^me ijon Äreujnac^ bie Eroberung

bicfeg £anb[trid}§ Dodenbet. S)ag droberte ju befdjügen , niii^te

ber 9(tei($§fanäler Oyenftierna mit einem Sljeile ber 2{rmec

an bem mittlem 9if)ein[trome jurücfbreiben , unb ba§ ^au^^tbeer

fe^te [ic^ unter 2{nfüt)rung beg ^önig§ in 2Rarfd;, auf fränü-.

fc^em Soben bcn e^einb auf^ufud^en.

Um ben Sefi§ biefel £reife§ l^atten unterbeffen ®raf %iU\)

unb ber fc^mebifrfie (Seneral toon^orn, ben@uftaD 2lboIpI>

mit ac^ttaufenb 2Rann barin äurüoEIie^, mit abir>ed}felnbem

MriegSglüd geftritten, unb ba§ §o(^ftift 23amberg be[onber§ hjar

jugleid? ber 5Prei0 unb ber 6c^auplatj \\)xex 33ern)üftungen.

55on feinen übrigen ßnth)ürfen an ben 9i()einftrom gerufen,

überlief ber ^ijnig feinem «^elbl^errn bie 3üd)tigung beg 23ifd^ofl,

ber burd) fein treulofel ^Betragen feinen 3oni gerei3t f)atte, unb

bie 2;|)ätig!eit bei ©eneraly rechtfertigte bie 2BaI}l beg Tton--

arc^en. ^n furjer 3eit untern^arf er einen großen Zijexl be§

23i§tl}um0 ben fcbföebifc^en 2Baffen, unb bie ^auptftabt felbft,

i?on ber faiferlid}en 33efatung im Stic^ gelaffen, lieferte il}m

ein ftürmenber Singriff in bie ^iinbe. Sringenb forberte nun

ber »erjagte Sifc^of ben Äurfürftcn t>on ^at)em jum 33eiftanb

auf, ber fi(^ enbüt^ bemegen liefs, 2:ini}§ Untl;ätigfeit ^u »er;

!ür5en. 5)urc^ ben ißefetjl feines §errn jur $ßiebereinfe|;ung

be§ $8ifcbof§ beüollmäd^tigt , 50g biefer ©eneral feine burc^ bie

Dberpfalj gerftreuten S^ruppen jufammen unb näf^erte fid) 23am=

berg mit einem jtttanjigtaufenb 2Rann ftar!en ^eere. ©uftaü

§orn, feft entfd^Ioffen feine Eroberung gegen biefe überlegene

2Rad}t in bel}aupten, erwartete f)inter ben aDällen SBambcrg«

bcn .{jeinb, mufste fic^ aber burc|) ben blof^en 33ortrab be


249

ZUlth entreißen fefjen, mag er ber gan5cn ticrfammclten Slmice

{^e^offt ^atte ftrcitig ju ma(^en. 6ine SSertrirrung unter feinen

Siruppen , bie !eine ©eifte^gegenttjart beg 5flfel}frnt ju üerbeffern

ücrmocfete, öffnete bem geinbe bie 6tabt, ba^ Gruppen, ^Bagage

unb ©efc^ü^ nur mit 2)lüt)e gerettet mcrben fonnten. Samberg3

2Biebercroberung h)ar bie 5vud}t biefe§ Siegel ; aber ben fd)lve=

bifc^cn ©cneral, bcr fic^ in guter Crbnung über ben SRainftrcm

jurüdEjog,

fonnte ®raf Sillp, aller angemanbten ©efd)minbigfeit

ungead^tet, nidbt mebr einfielen. 2)ie Grfcbeinung bei Äönig§

in 5rii"fcn, »elc^cnt ©uftao |>orn ben Dieft feiner ^Truppen

bei Ailingen jufüljrte, fe^te feinen ßroberungen ein fc^nelle^

3ie(, unb smang ihn, burc^ einen jcitigen 9lü(fjug für feine

eigne Dtettung ju forgen.

3u Slfcbaffenburg Ijatte ber Äönig allgemeine i^eerf^au über

feine 2:ruppen gebalten, bcrcn 2lnja()l nad? ber SPereinigung

mit ©uftaö c^orn, Söanner unb ^crjog SBilhelm üon

Söeimar auf beinal^e üierjigtaufenb ftieg. 9]id}tg {)emmte feinen

SJiarfc^ burc^ eyranf f" ; benn @raf 5tiHt), piel 3U fct>mad} , einen

fo fehr überlegenen 5'-'i"t) ju erwarten, batte fid) in fd>netlen

SfJlärfd^en gegen bie 2)onau ge5ogen. 58öbmen unb 93apern lagen

jc|jt bcm .^önig gleich nal)e, unb in ber Ungetri^beit, h»ol>in

biefer ßrobercr feineu Sauf rid^ten mürbe, fcnnte SDUiyimilian

nicbt foglei(^ eine Gntfdbfic^ung faffen. ^er 9Beg, meldten

man ZiU^ jotjt nebmen lieJ5, mufjtc bie SDabl be§ Äönig§ unb

ba§ (£d)idfal bciber ^rcinnjen entfc^eiben. ©efäl^rlidb mar e«,

bei ber 2(nnäberung eincS fo furcbtbaren eycinbel 58apern unt»ertbcibigt

ju laffcn , um Oefterreic^g ©renjen ju fcbirmen ;

gefäbr^

lid)er nod), burd) 2lufnabmc bei 3;illp in S3apern jugleicb andf

ben (>einb in bie» £anb ju rufen unb el jum (£d)auplat5 eine§

üermüftenbcn Kampfe» ju mad)en. Sie 6orge be§ 2anbe§i\iter»

fiegte enblid) über bie Sebenflic^feiten be§ Staatsmann?, unb

Stillt) crbielt Sefebl, ma§ au* barau? erfolgen möd^te, 58apern0

föreujcn mit feiner gan5en 2Uad}t ju ncrtbeibigen.


250

3Jlit triumpl^ierenber {yreube empfing bie Si^eidjSftabt ^lütn--

6erg ben S3ef(^ü$ev proteftanttfc^er ^Religion unb beutfd^er

^•reitjeit, unb bet fc^irärmerifc^e Gntf^ufiasmuS ber S3ürger ergo^

fic^ bei feinem Slnblicf in rüljrenbe Sleu^erungen be§ ^ubeU unb

ber S3ett)itnberung. ©uftaö felbft konnte fein ßrftaunen nid^t

unterbrücten, fid^ f)ier in biefer 6tabt, im 3Jlittelpunft S)eutfd^=

Ianb§ ju fe^en, big lüol^in er nie gefjofft ^atte feine ^aljnen

auszubreiten. 2)er eble fd^öne Stnftanb feiner ^erfon »ollenbete

ben (^inbrudE feiner glorreichen Zi/akn, unb bie ^erablaffung,

womit er bie Begrünungen biefer 3fleid)gftat)t ermieberte, Iiatte

iljm in »renig Stugenblidfen alle ^erjen erobert, ^n ^erfon

beftätigte er fe^t ba§ JBünbni^, ba§ er nod^ an ben Ufern be§

33elt§ mit berfelben errid^tet f^atte, unb toerbanb alle ^Bürger

ju einem glüljenben 3;i^ateneifer unb brüberlid(;er Gintradjt gegen

ben gcmcinfd)aftlid)en %txn't>. 5Kac^ einem furjen 2(ufentl)alt in

5cürnberg§ SRauern folgte er feiner Slrmee gegen bie S)onau,

unb ftanb t>or ber ©renjfeftung S)onautt)ört|), el^e man einen

g-einb ba toermutbete. Gine jablreid^e batierifc^e S3efa^ung

tiertf^eibigte biefen $la^ unb ber Stnfübrer berfelben, Siubolpl)

IDI a y i m i l i a n ,

^erjog t»on 6ad^fen=2auenburg ,

5eigte anfangt

bie mutl)igfte ßntfd^loffenbeit, fic^ bi§ jur Slnhinft bei Stillt)

p Italien. Salb aber jirang x\)n ber ßrnft, mit hjeld^em

^uftaü 2lboIp^ bie Belagerung anfing, auf einen fd()nellen

unb fi(^ern 2tb3ug ju ben!en, ben er aucb unter bem l)eftigften

geuer bei fc^irebifc^en @efd}ü^el glüdtlic^ in§ 20er! richtete.

5)ie Ginnaljme S)onauh)örtl)l öffnete bem Äönig bal jen;

feitige Ufer ber Sonau, unb uur ber fleine 2ecl)ftrom trennte

i(;n nod} »on Bauern. 2)iefe uabc ®efal}r feiner fiänber medtte

tie ganje Stjätigfeit 2JlayimiUan5, unb fo leidet er el bil

jc^t bem j^einb gemad^t b^itte, bil an bie Sd^trelle feiner

Staaten ju bringen, fo entfcf)loffen jeigte er fic^ nun, il;m ben

lefeten Schritt ju erfd^meren. Qenfeitl bei 2ed)l, bei feer üeinen

6tabt 9iain, bejog Stilli) ein trol^fbcfeftigtel Säger, melc^el,


251

fon brei glüflen umhieben, jcbem Stngriffc 2'rc^ bot. 2lQc

örücfen über ben £ed? ^atte man abgeworfen , bic ganje £ängc

beS 6trom§ bis StugSburg burd^ ftarfc S3efa|ungen »ertl^eibigt

unb fic^ biefer SReic^gftabt fefbft, fteld^c längft fd^on ibre Un=

gcbulb blicfen lie^, beni JBcifpicI 9]ürnberg§ unb eyranffnrtö ju

folgen, burci^ Ginfüfjrung einer batjerifc^en ©arnifon unb QnU

tüaffnung bor 93ürger »erfid^ert. 2)er Äurfürft felbft fcf^Io^ fic^

mit allen Gruppen, bie er Ijatte aufbringen fönnen, in bag

Xiü^'fd^e Säger ein, glei^ a\ä ob an biefcm einjigen ?Poftcn

alle feine Hoffnungen hafteten unb baä ©lud ber 6(^h)ebcn an

biefer äu^erften ©renjmauer fd^eitcm follte.

93alb erfc^ien ©uftap 2lboIpI> am Ufer, bcn bai}erifd?en

93erfd)an jungen gegenüber, nad^bem er fii) ba§ ganjc 3(ng§bur:

gifc^e ©ebiet bieffeit§ beS Sed^S unterirorfen unb feinen ^Truppen

eine reid^c 3ufu^r au^ biefem Sanbftricb geöffnet Fjatte. 63

»ar im SRärjmonat, h?o biefer 8trom üon {jäufigcn S'legengüffen

unb üon bem ilU, unb jtnifcben fteilen Ufern mit reifienber

6dmeüigfcit flutet, ©in getoiffeä ®rab öffnete ficb bem «ag^

l|)älfigen Stürmer in feinen SBeßen, unb am entgegenftel^enben

Ufer zeigten il;m bie feinblicben Äanonen i^rc mörberifi^cn

6dblünbe. ßrtro^te er bennod^ mitten burd) bic SButf) bc§

2Daffer§ unb beS gei'crg ben faft unmöglicben Uebergang, fo

erirartct bie ermatteten Gruppen ein frifcber unb mutbiger ^yeinb

in einem unübertt>inblid}en Sager, unb nad^ Grbolung fd^mad^=

tenb, finben fic eine Sc^Iad)t. HJtit erf*öpfter ^raft muffen

fie bie feinblid)en 6dt)an3en erfteigen, beren geftigfeit jebeä 2ln;

griffä }u fpotten fdjeint. (Sine ^Tiieberlage , an biefem Ufer

erlitten, füf^rt fte ünfermeiblid? jum Untergang; benn bcrfelbe

6trom, ber ibnen bie Sa^n jum Siege erfd^mert, üerfperrt

i^nen alle ®ege jur S'lucbt , menn ba§ ©lud fie t»crlaffen follte.

2)er fd)irebifd)e ÄriegSratb, ben ber ilJionard^ je^t uerfam*

weite, mad^tc baä ganje ©cioic^t biefer ©rünbe geltenb, um bie


252

2(i!5fiif)ning eme§ fo gcfaI)rüDl(en Unterncl;men§ ju l^inbern.

Und) bie 2;a)3fer[teu jagten, itnb eine el^rtnürbige Sc^aar im

S)ien[te grau getüorbcner Krieger errötf^ete nidjt, ifjre Seforg«

niffe lu geftel^en. Slber ber ßntfc^Ut^ be§ Äönigg tvav gefaxt.

„2Bie?" fagte er ju ©uftan §orn, ber ba§ SDort für bie

Uebrigen füfjrte: „Ueber bie 0[t[ee, über fo toiele gro^e 6tröme

„3)eutf(i)Ianb§ (gälten linr gefegt, unb t>or einem 33ad)e, ücr

„biefem 2e(^ bier, folltcn irir ein Unternefjmen aufgeben?" ßr

batte bereits bei S3efid^tigung ber ©egenb, bie er mit mand^er

Sebenggefabr aufteilte,

bie ßntbecfung gcmad^t, ba^ baS bicffcitige

Ufer über bal jcnfeitige mertlitf) t)ert»orrage, unb bie 3Bir!ung

bei fdbiüebifdben ©efi^ü^^eS v>oräug§ir>eife üor bem bc§ (yeinbcS

begünftige. 2)iit fc^neller SSefonnenbeit ttjujjte er biefcn Umftanb

ju nü^en. Untterjüglid) lie^ er an ber ©teile, too [lä) ba§

linfe Ufer bc§ £c(^§ gegen ba§ redb^e ju frümmte, brei Söattcrien

aufn)erfen, toon .trelcben jmeiunbfiebenjig ^elbftüdfe ein freuj:

tüeifeS geuer gegen ben ?yeinb unterl)telten. SBäfirenb ba^ biefc

n}ütbenbe ^anonabe bie Satjern üon bem jenfeitigen Ufer ent=

fernte , lic^ er in größter 6'ilfertigfeit über ben 2cdj eine Sörücfe

fdblagen; ein bider S)ampf, aii§ angejünbetem ^olj unb naffem

6tvcfj in Gincm fort untevf}alten , entjog ba§ auffteigenbe 3öerf

lange 3cit ben 5lugen ber jyeinbe, inbcm jugteic^ ber faft un;

nnterbrocbene Sonner bei ©efc^ü^g ba§ ©etöfe ber 3im"teräj:te

unbövbar macbte. @r felbft ermunterte burd) fein eigene^ 33eifpiel

ben (5'ifcr ber ^^ru^pen unb brannte mit eigener §anb über

fcdbjig Kanonen ah. Tlit gleicber Sebbaftigfeit irurbe biefc

5lanonabe jtrci 6tunben lang üon ben $8ai}crn, miemobl mit

ung(ei(^em 3]ortbeiI, ermiebert, ba bie f)erüorragenben Batterien

ber Schweben ba§ jenfcitige niebere Ufer befjerrfcbten unb bie

4">öbe be§ ilirigcn ibnen gegen ba§ feinblidie ©efd^ü^ -^ur Sruft^

irel}v bicnte. Umfcnft ftrebtcn bie 33at)ern, bie fcinblicben 2Berfc

romUfer au% ju jerftören; ba§ überlegene ©efcbü^ ber 6(f)meben

Derfd)eiid}te fie, unb fte muf5ten bie 93rüde, faft unter \i)xen


2.53

3lugen, üoUenbet febcn. ZiUt) t^at an bicfem frfjrccflidben 2!agc

ba» 2(eu^cr)tc, ben SDiutl; bcr (Seinigen ju entflammen, unb

feine noc^ fo bro^enbe ©cfa^r fonnte iht üon bem Ufer ab^

halten. Gnblid^ fanb ihn bet Job, ben er fucfete. @ine ejalfoneti

fugel jerjc^mettertc il^m ba'3 iöein, unb balb nad^ ibm »uarb

aucfe 2((tringer, fein gleich tapferer Streitgenoffe, am Äopfc

gcfäbrlid^ ferirunbet. 3Son ber begeiftembcn ©cgenroart biefer

beiben «Rubrer uerlaffcn , rcantten cnbli(^ bie 33atieni , unb miber

feine DJeigung n?urbe felbft 3)iayimilian ju einem Reinmütbi^

gen ©ntfcblu^ fortgeriffen. 95on ben 3SorfteUungen be§ fterbenben

Stillp befiegt, beffen geroobntc g-eftigfeit ber annäbembe Job

überwältigt batte, gab er ooreilig feinen unüberwinblidben Soften

verloren, unb eine von ben ^cbnieben entbecfte ^urtb, burd?

weld)e bie Dteiterei im ©egriff njar ben Uebergang ju roagen,

befcbleunigte feinen mutblofen 5tb3»g. 9bdb in bcrfclben 9iarf)t

bracb er, eljc noc^ ein feinblidb^t 6olbat über ben fied^ftrom

gefegt batte , fein Sager ah , unb obne bem Könige 3fit ju iaffcn,

ibn auf feinem 3)iarfdb 5" beunnibigcn, ^atte er fidb in befter

Orbnung nac^ 5Reuburg unb Sngolftabt gejogen. SDlit Sefrembung

fab ©uftat» Slbclpb, bcr am folgenben Jage ben Ueber;

gang üollfübrte, ba3 feinbli(^e fiager leer, unb bie ^Iiu^t be§

Äurfürftcn erregte feine aSern?unbening nocb me^r, ate et bie

i^eftigfeit be§ verlaffenen 2ager§ entbedte. „SDär' i(^ bcr S3apct

„gettjefen," rief er erftaunt au§, „nimmermebr — unb bättc mir

„auö) eine Stücffugel 58art unb Äinn njeggenommen — nimmer^

„mebr n?ürbe idb einen Soften, n?ie biefer ba, pcrlaffen unb

„bem tjeinbc meine «Staaten geöffnet bat'f"-"

3e^t alfo lag S3apem bem Sieger offen, unb bie Ärieggs

fintb, bie big je^t nur an ben ©renjen biefe§ 2anbe§ geftürmt

batte, irätjte ficb jum evftenmal über feine lang »erfcbonten gc:

f'^gneten j^luren. SSetwr fidb aber ber Äönig an (Eroberung

btefeg feinblidb gefmnten lOanbeS hjagte, entriß er erft bie

SUeic^fiabt SlugSburg bem bat^erifcben 3o(^e, nal?m iljrc Söürger


254

in $fli(i)tcn, unb öerfid^erte fic^ il)rer Streue burc^ eine jurüdf»

gelaflene Sefa^ung. S)arauf rüdte er rn bcfd^Ieunigten Tläx»

fd^en gegen ^ngolftabt an, um burc^ Ginnaljnte biefer it)i(^tigen

^eftung, lüeldje ber ^urfürft mit einem großen 5tl;eile feinet

§eere§ bedfte, feine Eroberungen in S3apem ju fiesem unb feften

%ü^ an ber S)onau ju faffen.

Salb nac^ feiner Hnfunft cor ^ngolftabt befdjfo^ ber »er«

munbete Still 9 in ben Litauern biefer 6tabt feine 2aufba^n,

nac^bem er alle Saunen be§ untreuen ®Iüd§ erfal)ren Ijatte.

a3on ber überlegenen gelbfierrngrö^e ©uftao 2lbolp^l jer*

malmt, fal) er am Slbenb feiner Stage alle Sorbeem feiner früs

I)ern Siege ba{)inn)elfen unb befriebigte burc^ eine ^ette r>on

2Bibern?ärtig!eiten bie ©erec^tigfeit be§ 6(^icffal§ unb SRagbe«

burgS gürnenbe 3}ianen. ^n if)m öerlor bie 2lrmee be§ i?aifer0

unb ber Sigue einen unerfepc^en güljrer, bie fat^oIif(i)e 9leli;

gion ben eifrigften il)rer 33ertf)eibiger, unb HJlayimilian öon

ißa^ern ben treuften feiner 2)iener, ber feine Sreue burd; ben

Stob toerfiegelte unb bie ^flic^ten bei i5elb|)errn aud^ noc^ fter=

benb erfüllte. 6ein le^tei SSermäc^tni^ an ben ilurfürften war

bie ßrma{)nung, bie 6tabt Dlegenlburg ju befe^en, um ^err

ber 2)onau unb mit S3ö{)men in SSerbinbung ju bleiben.

3)lit ber 3ubcrfid^t, irelc^e bie grud^t fo »ieler ©iege ju

fein pflegt, unternal)m ©uftao Slbolpl) bie Belagerung ber

Stabt, unb l^offte burc^ ba§ Ungeftüm be§ erften 2tngriffg il;ren

2Biberftanb ju befxegen. Slber bie ^'eftigfeit ifjrer SBerfe unb

bie 5tapfer!eit ber SSefa^ung festen il)m ^inbemiffe entgegen,

bie er feit ber SSreitenfelber 6d^lad^t nic^t ju befämpfen gehabt

l^atte, unb h)enig feljlte, ba^ bie 2öälle öon ^Ingolftabt nid^t baä

3iel feiner 21>aten lüurben. S3eim Sflecognoicieren ber S^ftung

ftredte ein SBierunbätransigpfünber fein ^ferb unter il^m in ben

©taub, ba^ er ju S3oben ftürgte, unb furj barauf roarb fein

Siebling, ber junge SRarfgraf bon SSaben, burc^ eine ©tüdlugel

üon feiner 6eite föeggeriffen. SD^it fd^neller gaffung er^ob ]x6j


255

tcr Äönig ftieber unb berul)igte fein crfdjrodfeneS 93oIf, inbcm

er fogleid) auf einem anbem ^ferbe feinen ®eg fortfe^te.

5)ie 93eri^nel)mung ber 33apern öon 5Regen§burg, meiere

9?ei*gftabt ber lurfürft,

bem ^atl) be§ Xilln gemä^, burc^ £ift

übcrrafc^te unb burcf) eine ftarfe 93efa^ung in feinen


256

unt) ber 2(nbIicE if)rcr »erftütiimelten ^ör^^er entflammte bic

Slrmec ju einer [c^redlid^en ^Biebevtiergeltimg. Tiut ©ufta»

2tbo())^ bef(edfte burc^ feine ^anblung ber S^la^e feinen .gelben«

(i)arafter, unb ba§ fd)Iec^te 23ertrauen ber SBapern ju feinem

6f>riftent{)um, hjeit entfernt if)n toon ben S3orfd)riften ber3)?enfd^s

lid^feit gegen biefe§ unglüd'lic^e 33ölf ju entbinben, mad^te e§

i^m t>ielmel)r ju ber f)eiligften ^f(i(^t, burc^ eine befto ftrengere

SJ^ä^igung feinen ©lauben ju eieren.

2)ie 2(nnäf)erung be§ Äönig^ verbreitete ©djredfen unb

{5ur(i)t in ber ^auptftabt, bie, toon 35ertl)etbigem entblöfjt nnb

Don ben »orneljmften @introf)nern »ertaffen, bei ber ©ro^mutfj

be§ ©iegerg allein if)re 9iettung fud}te. 2)urd} eine nnbebingte

freiwillige Unterttjerfung hoffte fie feinen 3orn 311 befänftigen,

unb fcfeidte fdtjon bi§ e^re^fingen 2)eputierte üorauS, \l)m i^re

STljorfc^lüffel ju gü^en ju legen. Sßie feljr auä) ber ^önig

burd^ bie Unmenfd)lic^feit ber 93a^ern unb burd^ bie feinbfeligc

©efinnung ilrre^ .^errn ju einem graufamen ©ebraud) feiner

6rDberung§rect)te gercijt, trie bringenb er, felbft t>on 5)eutfd)en,

beftürmt »urbe, SJlagbeburgl €d)idfal an ber Sflefibenj ifjreä

3erftörer§ ju al^nben, fo »erachtete bod) fein gro^eg ^crj biefc

niebrige ffiaiije, unb bie SBel^rlofigfeit bei (^einbe§ entwaffnete

feinen ©rimm. 3wfi^ieben mit bem eblern 5triumpl), ben

^falsgrafen j^riebrtt^ mit fiegreid^em ?)]omp in bie S^efibenj

beffelben ?^ürften ju füfjren, ber ba§ üorne^mftc SfBertjeug feine§

^yallS unb ber Släuber feiner ©taaten war, erl>öl)te er bie ^rad^t

feinet ßinjugg burd^ ben fc^önern ©lanj ber 9P^äJ3igung unb

ber

3}lilbe.

2)er ^önig fanb in SRündben nur einen üerlaffenen ^alaft,

benn bie 6c^ä^e be§ Äurfürften I)atte man nad^ SBerfen geflüd;tet.

2)ie ^rac^t be§ !urfürftIicE>en SdjloffeS fe^te il)n in Grftaunen,

unb er fragte ben 2luffel)er, ber it^m bie 3immer jeigte, nad^

bem $Ramen be3 93aumeifter§. „@» ift !ein anbcrer," »crfe^tc

biefer, „al§ ber ilurfürft felbft." — „^i^ mßcbte itm i)abm,


257

biefen Sautneiftcr," erJuiebertc bctÄönig, „um i^n nai) ©toct

^olm 5U fc^iden.^ — „5)at)or," antwortete jener, „mirb f\ä)

ber 93aumciftcr ju ^üten miften." — S(Ö man ba§ Bfug^«»*

burc^fuc^te, fanben fid) blc^e fiaffetten, ju bcnen btc Äanoncn

feblten. 2;ie le^teni Ijatte man fo fünftli(^ unter bem {ju^boben

cingef(^atrt, bafe fxdj feine Spur bacon jetgte, unb o^nc bie

SSerrätborei eineS 2trbeiter§ hätte man bcn 93etrug nie erfahren,

„ctebet auf t>on bcn lobten," rief ber Äönig, „unb fommct

jum ©eri(^t!" — 2«r 33cben n?arb aufgeriffen, unb man ents

bcdte gegen bunbert unb mer^ig Stücfe, mandjc »on au^er=

orbcntlid;er ©rc^e, welche grö^tentbetlä auS ber 5)Sfal3 unb aui

23öbmen erbeutet waren. Qin Bd)a^ oon brei^igtaufenb 2)ufaten

in @o(be, ber in einem ber gröpem terftedft n?ar, mad^te boS

SSergnügcn »ollfcmmen, womit biefer foftbare ^yunb ben ^önig

überrafi^te,

2Iber eine weit willlommnere (Erfdjeinung würbe bie

baperif6e

3lrmee felbft ibm gewefen fein, welche au§ i^ren 33erfc^anjungen

l^err)or3ulocfen, er in^ $erj öon 95apem gebrungen war. 3n

biefer Erwartung fal^ ftc^ ber Äönig betrogen, ßein (Jeinb cr^

fd^icn , feine nocb fo bringenbe 2lufforberung feiner Untertbanen

fonnte ben Äurfürften üermögen, ben legten Ueberreft feinet

DJiacbt in einer {jelbfdilac^t auf§ Spiel ju fe^en. 3" IRegen^

bürg eingefd^Ioffen ,

btitrtc et auf bie ^ilfe, welcbe ibm ber

^crjog Don Srif^I«^"^ ^t?" Söbmen au§ jufübren foüte, unb

tjerfucbte einftweilen, bil ber erwartete $8eiftanb crfcbien, tsuxä)

Erneuerung ber ?ieutrantät§=Unterf>anbIungen feinen geinb au^

2:bätigfeit ju fe^en. 2(ber ba§ jU oft gereijte 2Ri^trauen be§

2}^onard^en vereitelte biefen ^tveä, unb bie »orfä^ficbe 3ögerung

SBallcnftcinS lie^ S3apem unterbeffen ben ©d^weben jum

9iaub

werben.

60 weit war ©uftao Slbolpb »on Sieg 3U Sieg, »on

Eroberung ^u (Eroberung fortgefd^ritten, oFinc auf feinem SBeg

einen ijeinb ju finben, ber ifjm gewad^fen gewefen wäre, ©n

ed^ilter« fämmtl. SBtrfe. IX. 17


258

Stjeil »on SÖapern uub 6d)tt»al)en, granfenS 93i»tI)üTner, bie

untere ^falj, ba§ ßrjftift 3Jiain3 lagen besn^ungen I>inter \\)m;

bi0 an bie Seemeile ber ö[terreic^i|d)en 3Jionav(J^ie Ijatte ein nie

unterbrochene^ ©lüct it)n begleitet, unb ein glänjenber ßrfolg

ben Operationsplan gerechtfertigt , ben er ftd^ nad^ bem Jöreiten«

felbcr 6ieg üorgeseic^net I)atte. SBenn e§ il)m gleid; nic^t, h)ic

er lüünfcbte, gelungen irar, bie gef)o[fte ^Bereinigung unter ben

proteftantifdjen 3(teic^§[tänben burdjjufe^en, fo fjatte er bod^ bie

©lieber ber fatljolifc^en £igue entmaffnet ober ge[d^it»ä(i)t, ben

Ärieg grö^tenttjeilä auf it)re Soften beftritten, bie Hilfsquellen

beS ^aifer§ »erminbert, ben ^nüf ber fd^föäd^ern Stäube geftärft

unb burd) bie gebranbfd^a^ten Sänber ber faiferlid^en 2llliirtcn

einen 2Beg nac^ ben Dfterreid)ifd)en ©taatcn gefunben. 2Bo er

burd> bie ©emalt ber SBaffen !einen ©e^orfam erpreffen tonnte,

ba leiftete il)m bie e^i^eunbfd^aft ber JReic^lftäbte, bie er burd^

bie vereinigten Sanbe ber ^olitif unb 9ieligion an fid^ ju feffeln

getrübt l^atte, bie mid^tigften S)ienfte, unb er fonnte, fo lange

er bie Ueberlegenljeit im '^dU bel)ielt, alle§ t»on il)rem ßifcr

erwarten. S)ur(^ feine ßroberungcu am 9Rt)ein »raren bie Spanier

üon ber Unterpfalj abgefd)nitten , lüenn ibnen ber nieberlänbifdje

Ärieg aucb noc^ Gräfte lie^, 2l}eil an bem beutfc()en ju nel^men;

auc^ ber Herzog üon Sotbringen batte nacb feinem üerunglüdften

{Jelbjuge bie 5Reutralität öorgejogen. $Rod) fo t)iele längg feinet

3uge§ bur(^ S)eutfcblanb jurüdgelaffene Söefa^ungen fiatten fein

Heer nic^t oerminbert, unb nod^ ehcn fo frifc^, als eS biefen

^ug angetreten batte, ftanb e§ je^t mitten in Sägern, ent«

lajioffen unb gerüftet, ben Ärieg in baS ^nnerfte t»on Oefterreic^

ju

mäljen.

3ßäbrenb ba^ ©uftaü Slbolpl) ben Jlrieg im SReidje mit

fotd)er Ueberlegenljeit führte, l)atte ba§ ©lud feinen S3iinbeSä

genoffen, ben ilurfürften »on Sac^fen, auf einem anbecn Scbau«

pla^ ntcbt ireniger begünftigt. ^an erinnert fic^, 'ba^ bei ber

S3erat^f(^lagung, iüelc^e nad) ber Seipjiger Sd)Iad^t ä»üifd)en beiben


259

dürften 511 J^allc angeftcUt »orben, bie Eroberung 93öfnncn5 bcm

Äuvfürftcn üon ©ad^fcn jum Slntf^eil fiel, inbetn ber Äönig für

fic^ fclbft ben 2Beg nad^ ben liguiftifd^n fiänbern erwählte.

2>ie erfte {^u(^t, »reld^e ber Äurfürft »on bem 6iege bei iöreitem

felb erntete, »rar bie 2Biebereroberung »on Seipjig, morauf in

furjer ^t\t bie Befreiung be3 gansen 5lreife§ »on ben faifcrli^en

SBcfa^ungcn folgte. 3)ur(^ bie IRannfc^aft öerftärft, »eld^c »on

ber feinblid^en ©arnifon ju it)m übertrat, richtete ber fä(^fifd^e

©eneral üon 2lrnl)eim feinen SJiarfc^ nac^ ber Saufif, njeld^e

?ProDinj ein !aiferlid)er ©eneral, 9fiubolp{; Don 3;iefenbad^,

mit einer 2lnnee überfd^memmt fjatte,

ben Äurfürften üon 6a(^fcn

tocgen feinet Uebertritt^ 5U ber Partei be^ e^einbe^ ju jüd^tigen.

6d^on batte er in biefer fc^Ied^t öertbeibigten ^roöinj bie gc;

»ßbnlid?en Sßermüftungen angefangen, niebrere 6täbtc erobert

unb 2)re§ben felbft bnrd) feine brobcnbe 2Innäberung crfcbredtt.

2lber biefe rei^enben gortfctiritte bemmtc plö^Ii^ ein auSbrürf;

lidber njieberbolter S3efebl be§ ^aiferS, alle fädbfifc^en Sefi^ungen

mit Ärieg ju Derfdjonen.

3u fpät erfanntc ^yerbinanb bie febferbafte ^olitif, bie

ibn öerleitet batte, ben Äurfürften üon Sadbfen auf§ 2lcu^erftc

ju bringen , unb bem Äönig üon 6d^njebcn biefen fticbtigen

SBunbe^genoffen gleicbfam mit ©ercatt jujufübren. SBa§ er burdb

einen unjeitigen 2^ro^ »erbarb, ttjoütc er je^t burcb eine eben fo

übel angebrachte 2Rä^igung mieber gut macben, unb er beging

einen jnjeiten e^ebler, inbem er ben erften »erbeffem ttJoUte.

Seinem j^einb einen fo niäd}tigen SlOiirten ju rauben, erneuerte

er burcb 35ermittelung ber ©panier bie Unterbanblungen mit

bem ^urfürften, unb, ben «Fortgang berfelben ju erfeicbtem,

mu^tc Xiefenbadb fogleidb alle fädbfifd^en Sänber üerlaffen.

Slber biefe 2)emütbigung bc§ ^aiferg, weit entfernt bie geboffte

Sßirfung bett^orjubringen, cntbedftc bcm Äurfürften nur bie Sßer;

legenbeit feineä ^^einbeä unb feine eigene SBtcbttgfeit, unb er=

munterte ibn fielmebr, bie errungenen SSortbeite befto lebbafier


2C0

ju »erfolgen. 2ßie fonnte er and), oI;ne fic^ burd) ben f(^änb«

lic^fteu Unbanf üeräc^tlid^ ju madjcn, einem Silliirten entfagen,

bem er bie I^eiligften 2]erfic(?erungen feiner Sreue gegeben, bem

er für bie Oiettung feiner Staaten, ja felbft feinel ^urf)utg »er:

pflichtet lüar?

S)ie fäc^fifc^e Slrmee, beg 3ug3 "a*^ fcer £anfi^ überljoben, >

na^m alfo iljun 2ßeg nac^ S3öf)mcn, njo ein Sufiin^n^enftu^

günftiger ßreigniffe i^r im boraug tdx Sieg ju öerfid^ern frfiien.

^oä) immer glimmte in biefem ^önigreidje, bem erften Sd)au5

t)Ia$ biefeä »erberblic^en ^riegg , ba§ ^ycner ber Btt'ietrac^t unter

ber älfc^e, unb burc^ ben fortgefe^ten 2)riid ber Stprannei ttjurbc

bem Uniüillen ber Dktion mit jebem 2:ag neue Sla^rung gegeben.

2ßol)in man bie 2tugen richtete, jeigte biefeä unglüdEHc^e £anb

Spuren ber traurigften SSeränberung. ©anjc Sänbereien ftatten

ibre 93efi^er geiuei^felt unb feufjten unter bem ber|)a^ten ^oc^c

fatf)oIifd)cr Ferren , m\ä)e bie ©unft be§ ^a\\txä unb ber ^efui»

tcn mit bem 9iaube ber vertriebenen ^roteftanten befleibet l^attc.

Stnbere Ijatten taS öffentliche ßlenb benu^t, bie eingejogenen

©üter ber 33ern3iefenen um geringe greife an fic^ ju foufen.

2)a§ 93lut ber »orne^mften ^yreiljeitSüerfec^ter mar auf .^enfer=

büfjnen t)erfpri|it morben, unb inelc^e burd^ eine zeitige glud^t

bem SSerberben entrannen, irrten ferne üon ifjrer .^eimatl) im

(SIenb umt)er, mät)renb ba^ bie gefd^meibigen Sfla»en be§ 2)efpo:

tiSmuS il}r ßrbe üerfdilrelgten. Unerträglicber all ber SrudE

biefer lleinen Stprannen mar ber ©emiffengjmang , meld^er bie

ganjc proteftantifc^e Partei biefe§ Königreichs oljne Unterfc^ieb

belaftete. Keine @efal)r ton aupen, feine uod^ fo ernftlic^e

Söiberfe^ung ber Station, feine noij^ fo abfc^redenbe (Srfal)rung

^atte bem 93efel)rung§eifer ber ^iefuiten ein ^xd fe^en fönnen:

IDO ber 9öeg ber ®üte nid)t§ fruchtete, bebiente man fic^ folbas

tifd^er §ilfe, bie 3Serirrten in ben Sd^afftall ber Kird^e jurüdf

3U ängftigen. 2lm f)ärteften traf biefe§ Scbidffat bie ^Bemol^ner

be§ Soadt}im§t|)alg, im ©renjgebirge jmifc^en Söl^men unb 2Rei|en.


2G1

3roci faifcriicbc (Eommifiaricn , burc^ eben fo vide 3t-M'uiten unb

fünfjefjn 2)tii§fcticrc unterftü^t, jeigten ficb in biefem fnebli(feen

Z\)alc, bag Gvangclium bcn ^'eticm j» pvebigcn. SSo bie S5ci

rebfamfcit bcr 6r|'tern r\i


262

(Sarnifon lie^ leinen langen SBiberftanb I;offen. 3" l^iefer fc^recf^

Ui^en 93ebrängni^ ermatteten bie fatf)oIi[d)en ©intüof^ner \i)xe

9iettung tion SDallenftein, ber in ben ^Flauem biefer 6tabt

all ^riüatmann lebte. 2lber meit entfernt, feine i?rieglerfa^rung

unb ba§ @ercid)t feinel Stnfe^eng ju ert)altung ber ©tabt an^

jutüenben, ergriff er üielmel^r ben tt)illfommenen Slugenblid, feine

9lac^c ju befriebigen. S5?enn er e§ auä) nic^t mar, ber bie

©ac^fen nad) ^rag locfte, fo rcar e§ boc^ geiri^ fein Setragen,

was iljnen bie 6innal>me biefer 6tabt erleichterte. 2Bie menig

fie aud^ 5U einem langen SBiberftanbe gefd^idtt loar, fo feljitc

e§ i|)r bennoc^ nic^t an SHitteln, fic^ bi§ jur 2tnfunft eineS

ßntfa^eg ju bel^aupten; unb ein faifcriicber Oberfter, Q^tafMarabaS,

bejeigte tüirflid? £uft, i{;re §Bertf)eibigung ju überneljmen.

2tber oljne Gommanbo unb burd) nid)tä all feinen ßifer unb

feine 5taiDferfeit ju biefem 2Bageftü(f aufgeforbert, unterftanb er

f\ä) nic^t, e§ auf eigene ©efafjr, oljnc bie 35eiftimntung eineS

$öt>ern, inl 2Berf ju fe^en. Gr fud>te alfo diafi) bei bem .^eräog

toon {^rieblanb, beffen ^Billigung ben SDZangel einer faiferlid^en

33ollmad)t erfe^te unb an ben bie bö^mifdje ©eneralität burd^

einen au§brüdfnd)en 93efe{}I üom ^of in biefer ßytremität ange»

TOiefen mar. 2lber argliftig J^üüte fic^ biefer in feine 2)ienftlDfigs

feit unb feine gänjlic^e 3urüdf3ief)ung non ber )JoIitifc^en Sül^ne,

unb fc^lug bie ßntfc^foffentjeit bei Subalternen burd^ bie 93es

benfnd}feiten barnieber, bie er, aU ber 2)]äc^tige, blidEen lie^.

S)ie 2)'lutl)lofig!eit allgemein unb follfommen ju madjen , »erlief

er enbtid) gar mit feinem ganzen .§ofe bie ©tabt, fo loenig er

auc^ bei @innaf)me bcrfelbeu Don bem ^einbe ju fürd^ten |)atte;

unb fie ging eben baburc^ üerloren, ba^ er fie burd) feinen

ätbäug verloren gab. ©einem Seifpiete folgte ber ganje fat^o:

lifc^e 2lbel, bie ©eneralität mit ben Struppen, bie ©eiftlid^feit,

alle Beamten ber Ärone; bie ganje 3laä:)t brad^te man bamit

ju, feine ^erfonen, feine ©üter ju flüd^ten. Sllle ©trafen big

SCßieu waren mit glie^icnbcn angefüllt, bie fic^ nic^t el;er aU in


263

bcr ÄaifcrftaW Don i^em 6


264

triumpf)ierenben Ginjug. Salt) folgte ber ^urfürft felbft naöj, um

bie §ulbigimg feiner neuen 6c^u^befof?Ienen in 5)8erfon ju

empfangen; benn nur unter biefem Flamen I)atten fid^ ifjm bie

brei ^rager Stäbte ergeben; if)re 23erbinbung mit ber öfterrcii

djifdjen 2RDnaritie foUtc burcb biefen 6d)ritt nid}t jerriffen fein.

60 übertrieben gro^ bie gurc^t ber ^apiften nor ben Dleprcffa:

lien ber Sad}fen gemcfen war, fo angenet)m überrafd)te fie bie

2)läfeigung be§ ilurfürften unb bie gute 2Rann§3U(^t

ber Slruppcn.

53efonberg legte ber S^elbmarfdjaU üon 2lrn|)eim feine ©rgeben^

l^eit gegen ben .^erjog »on j^rieblanb bei biefer ©etegenbeit an

ben Sag. 3l\d)t jufrieben, alle Sänbereien beffelben auf feinem

^ermarfd^ perfc^ont 5U i^aben, ftellte er je^t noc^ 2öad}en an

feinen 5]]a(aft, bamit ja nichts barauS entirenbet mürbe. S)ic

^atfjolifen ber 6tabt erfreuten fid) ber üoOfommenften ©ciüiffeng^

frei^eit, unb »on alten ^ird)en, »reiche fie ben ^roteftanten cnt«

riffen batten, tt)urben biefen nur üier jurüdgegeben. S)ic

^efuiten allein, tceld^en bie allgemeine ©timme alle bi^f^erigen

S3ebrüdungen ©d}ulb gab, föaren toon biefer S)ulbung auS^'

gefcbloffen unb mußten ba§ ^önigreid^ meiben.

3ol)ann ©eorg »erläugnete felbft al§ 6ieger bie S)emut^

unb Unterwürfigleit nid}t, bie i^m ber faiferlicbe 3ftame einflößte,

unb Jttal fidb ein faiferli^er ©eneral, Jr>ie3:illi} unb Söallens

ftein, äu SreSben gegen iljn unfeblbar irürbe l)erau§genommen

Ijaben , erlaubte er fi(f> ju 5)3rag nid^t gegen ben ilaifer. Sorg=

fältig unterfd)ieb er ben ^yeinb, mit bem er ilrieg führte, üon

bem 9fleicb§oberbaupt, bem er @bvfurd)t fd^ulbig tttar. 6r untere

ftanb ftcb nid)t, ba§ §au!§gerätl)C be§ Settern ju berübren,

inbem er ficb oljne Sebenfen bie Kanonen beg Grftcrn al» gute

93eute jueignete unb fie nad) 2)re§ben bringen lief?. 91id;t im

faiferlicben ^alaft, fonbern im £i(i^ teufte in ifdben §aufe na^m

er feine Söobnung, ju befcbeiben, bie Sii^mfi^ beSjenigen ju

bejieben, bem er ein ^önigreicb entrif,. Stürbe unö biefer 3 "9

öcn einem großen 2Rann unb einem gelben beridjtet, er irürbc


2fi5

uii^ mit 9lcd^t jur aSejrunberung Ijiiirci^cii. !Ser d^arattcr

bei ejüijten, bei bem er gefunben «vivb, berechtigt un§ ju

bcm 3i^cifel, ob irir in biejer Gntbaltung mcbr beii fc^önen

Sieg ber S3ef(^eibenl}eit ebren ober bie fleinlicbe ©cfinnung beä

fcbwacben ©eiftc» bemitleiben foUcn, beii baö ©lud felbft nie

fübn madjt unb bie greiljeit felbft nie ber gea^obnteu %eMn

entlebigt.

2!ie Giunabme »on ^^rag, auf ircicbe in Jurjer 3^»^ bie

Unterioerfung ber mebrfteu Stäbte folgte, beiüivfte eine fc^neUe

unb gro^e SJeränbecung in beiu ^öuigreicbe. Sßiele uon bem

protcftantifdjen Slbcl, toddjc bic4)er im 6(enb berum geirrt waren,

fauben ficb tincbcr in il)rem Sßatcrlanbc ein, unb ber @raf üon

Z\)üvn, ber berüd;tigte Urljeber be-3 bcbmifcben Slufrubrl, er*

lebte bie $errlic^!eit , auf bem ebcmaligcn Sdjaupla^e feinet

33erbre(ben§ unb feiner ä^erurtl^eiluug ficb aU Sieger ju jeigen.

Heber biefelbe Sriicfe, iro ibm bie üufgefpie^tcn ^öpfe feiner

2(ubänger 'i}a^ i^u felbft ermartenbe Scbicffal furchtbar Dor Stugen

malten, l^ielt er jc^jt feinen triumpbiercnben ßinjug, unb fein

erfte-? ©efc^äft rt»ar, biefe Sd)recEbilber ju entfernen. X^ie SBer*

»iefenen festen ficb fogleicl} in Sefi^ ibrcr ©üter, beren je^ige

Gigent^ümer bie glucbt ergriffen i)atten. Unbefümmert, wer

biefcn bie aufgeraubten Summen erftatten iinirbe, riffeu fie atlel,

Wa§ il?re geroefen iuar, an fiii), and) wenn fie felbft ben Äauf:

preis bafür gejogen b^itten, unb Sl'iancber unter i{)nen fanb Ur^

fac^e, bie gute 9Birtbfcbaft ber bi»t)erigen SBerrcalter ju rühmen.

{)clber unb beerben biitten unterbcffen in ber jmeiten $anb üor;

trePc^ gewuchert. 2Rit bem foftbarften ^auäratb waren bie

3immer gefcbmücft, bie Heller, wetcbe fie leer »erlaffen hatten,

reiüblich gefüllt, bie Ställe bevölfert, bie SDlagajine belaben.

Slber mi^trauifcb gegen ein ©lücf, ba§ fo unöerbofft auf fic

berein ftünnte, eilten fie, biefe unfidbern S3efi^ungen wieber Io'3s

äufd}lagen unb ben unbcweglidKn Segen in bewegliche ©üter

}u öcrwanbeln.


266

S)ie ©egenicart ber ©ad^fen belebte ben Tluti) atler ^rote«

ftantifc^gefinnten be5 ^önigreid}!, unb auf bem £anbe lüie in

bcr ^auptftabt faf) man ganje ©c^aaren ju ben neu eröffneten

eüangelifc^en itirc^en eilen. SSiele, ttielc^e nur bie e^-urc^t im

®et)oriam gegen ba§ 5]Sapfttt)um erf^alten l^atte, iuanbten fu^

jc^t öffentli($ ju ber neuen Sefjre, unb mand)e ber neubefefjrten

ilat{)oUfen fc^ix»uren freubig ein erätt)ungene§ ^öefenntni^ ah,

um i^ren früheren Ueberjeugungen 3U folgen. 2lüe beiriefenc

S)ulbfam!eit ber neuen Oiegierung fonnte ben 2lu§brud) be§ ges

redeten UnirillenS nid^t üer^inbern, ben biefel mi^fjanbelte 33oI!

bie UnterbrüdEer feiner f^eiligften ^teil^eit empfinben lie^.

g^ürd^ter;

Ii(^ bebiente eg fiel} feiner ft)ieber erlangten dieiiU, unb feinen

^a^ gegen bie aufgebrungene 9kIigion ftiüte an manchen Orten

nur ba§ S3Iut i|)rer 33er!ünbiger.

Unterbeffen mar ber 6uccur3, ben bie !aiferliefen ©enerale

»on ®ö^ unb üon ^tiefen bad) au§ 6d)Iefien I)erbeifüt)rten,

in S3ö|)men angelangt, tt)o einige Dtcgimenter be§ ©rafen Zill\)

au§ ber obem ^falj ju if^m ftie^en. 3^n ju jerftreuen, el^c

fic^ feine Sliad^t t>ermet)rte, rüdte Slrn^etm mit einem Xi)dl

ber Slrmee au§ 5]8rag itjm entgegen unb tljat bei Diimburg an

ber GIbe einen mut|)igen Eingriff auf feine SSerfc^anjungen.

TiadQ einem fii^igen ©efed^te fc^lug er enblid) , nid^t ol^ne großen

S]erluft, bie ^^einbe auio ifjrem befeftigten Sager unb jirang fie

burd^ bie §eftigfeit feines j^euerl, ben IHüdEmeg über bie (SiU

ju net)men unb bie 93rüdEe abjubrecf^en , bie fie f)erüber gebracht

hatte. 2)o(^ fonnte er nid^t t)erf)inbern, ba^ il;m bie Äaifer;

liefen nid)t in me^rern fleinen ®efed)ten 2tbbrud£) tl;aten unb

bie Kroaten felbft bi§ an bie 3;t)Dre toon ^rag ifjre ©treifereien

erftredEten. SBie glänjenb unb öiel »erfprec^enb aud^ bie 6adt)fen

ben bot)mifc^en e^elb3ug eröffnet batten, fo redtjtfertigte ber Gr=

folg boc^ feine§iüeg§ ©uftaö HboIpb§ ßtn^artungen. 2lnftatt

mit unauff^altfamer ©eioalt bie errungenen 3Sortf)eiIe gu öerfcfgen,

tuxd) bal bejirungene Sööfjmen fidt) ju ber fd^mebifd^en


267

Slrmec burc^jufd^fagen unb in Bereinigung mit i^ ben 2Rittelpunft

ber faiferlid^en Tlaijt anjugreifen, fAmäci^ten fte fi^ in

einem an{)altenben Keinen Äricg mit bem {jeinbe, n?obei ber

SSortljeit nic^t immer auf tl^rer Seite vom, unb bic 3«t fnt

eine größere Untemefjmung fru(^tIol berfc^wenbet njurbe. STber

3of)ann ®eorg§ nad^foIgenbe§ Söetragen bedfte bie 2rieb:

febcrn auf, toelt^e i^n obgefjalten Ijatten, fic^ feinet SSort^ifö

über ben Äaifer ju bebienen unb bie GntJrürfc be3 ÄönigS toon

6d)it>eben burc^ eine jmecfmä^ige Söirffamfeit ju beförbcrn.

S)er größte Jl^eil »on S3ßl)men ttjar je^t für ben Äaifer

ücrloren unb bie 6ad^fen öon biefer 6citc ber gegen Oefterreid^

im Slnjug , ttJäfjrenb M^ ber fc^mebifc^e ÜJtonard^ burd^ e^i^anfen,

6cbtt)aben unb Satiern nad^ ben faiferlic^en ßrbftaaten einen

2Beg fxd) ha.\)nk. Gin langer Ärieg fjatte bie Gräfte ber öfters

reid^ifd^en 2Ronarc^ie ber5el^rt, bie Sänbcr erf^öpft, bie Slrmcen

üerminbert. 5)a^in wax ber 9^uf)m i(jrer Siege , ba§ 33ertraucn

auf Unübern}inblid^feit, ber®e^crfam, bie gute ÜJianngjud^t ber

Gruppen , meldte bem fcbroebifd^en ^eerfüfjrer eine fo entfd^iebenc

Ueberlegenbeit im gelbe berfc^affte. Gntmaffnet rtjaren bie

93unbe5genof)en be§ ÄaiferS, ober bic auf fte feibft I^reinftürs

nienbe ©efa^r l)atte i^re Streue erfd^üttert. Selbft SD^ayimilian

non 93ai}ern, Oefterreid^g mäd()tigfte Stü^c, f(^ien ben ücr^

fü^rerifdjen Ginlabungen jur ^Neutralität nac^jugeben; bie ücrs

bäd^tige Stllianj biefeg {dürften mit e^ranfreicb fjatte ben Äaifer

längft fd^on mit 93eforgniffen erfüllt. 2)ie Sifd^öfe bon ^ürybürg

unb Bamberg, ber ^urfiirft »on 2Rainj, ber ^erjog »on

£otlningen, n?aren au§ il^ren Säubern »ertrieben, ober bod&

gcfäfjrtid^ bebrofit; 3;rier ftanb im Segriff, fid) unter franjöfi^

fc^en c %üx^t SRago^p, ein Siad^folger


268

S8etI;len®abor§ uiib ber ßrbe feine-5 unritfiigen ©eiftcg; bic

^Pforte felbft maijte bebeiifditc 3wi^"[tungcn , beii ijünftigcn

3eitpunft äu nu^en. S)ie mebrfteu ))rote[tantifrf)eu 9?eic(}gftänbe,

fübn gctnad^t burd) baS 2öaffeng(üc{ i(;re§ 33efcbü^erü , l^atten

biientlid) unb ti)CitM) gegen ben ilaifer Partei ergriffen. S(((e

^üfgcinellen, meiere fid) bie B"«c^f;eit eineg Sti 11 ^ unb 2B allen:

ftein bnrd} geivaltfame ßrpreffungen in biefen Sdnbern geöffnet

batte, iraren nunmebr üertrod'net, alle biefe SBerbeplä^e, biefe

SÖkgajine, biefe 3uf(u


269

2lnfüt)rer§, bet alle Äräftc feiner Partei in einem einzigen ^J^unftc

»ereinigte unb, tutä) feine t)pl>cre Autorität in feinen Unter*

neljmungen gefeffelt, roUfommener Jperr jebe^ günftigen 2(ngem

bli(f§ , alle 2JiitteI ju feinem ^tocde be^errfd^te tmb ücn niemanb

alg ficfj felbft ©efc^e empfing. 2(ber feit SBallenftcinS 3Ib

banfung unb 2i[It)§ 9^ieberlage jeigte fid^ auf Seiten be^S

^aifer» unb bcr £igue tton biefem allen gerabe baä 2öiberfpicl.

2)en ©eneralen gebrach e§ an Slnfel^en bei ben Gruppen unb an

ber fo nötl)igen greibeit ju Ijanbeln, ben Solbaten an ©ehcrfam

unb ÜJlann^suc^t, ben jerftreuten 6orp^ an übcreinftimmenber

Söirtfamfeit, ben 6tänben an gutem SBiUen, ben Oberfjäuptem

an ©ntracbt , an Sc^neüigteit be§ Gntfd^Iuffe^ unb an jjeftigfeit

bei ^ßoüftredfung beffelben. D^ic^t ihre größere 'iSlaäjt, nur ber

befferc ©ebraud; , ben fie von i^ren Gräften ju machen hju^tcn,

mar e§, ma§ ben lyeinben be§ Äaiferg ein fo entfd^iebene»

Uebergen^icbt gab. D^ic^t an SDiitteln, nur an einem ©eifte, ber

fie anjumenben {5ä{)ig!eit unb SoDmac^t befa^, fehlte cä ber

Sigue unb bem Äaifer. ^ättt ®raf ZiU\) and) nie feinen

JRu^m t»er(oren, fo lie^ baä SD'ii^trauen gegen 93apern bod^ nidbt

ju, ba§ ©d^idfal ber 3Jionavd^ie in bic ^änbc eine§ DJianneS ju

geben, ber feine 3ln^ängHc^feit an ba§ baperifcfie §au3 nie »er=

läugnete. e^erbinanb^ bringenbfte§ S3ebürfni^ mar alfo ein

gelbl^err, ber gleich öicl ßrfa^renfjeit befafe, eine 2lrmce ju

bilben unb anjufübren , unb ber feine 2)ienftc bem öfterrcid^ifd^cn

§aufe mit blinber Grgebeni^eit n?ibmete.

Sie 2öa^l eine» folcben hjar c^, voa§ nunmefjr ben gekimcn

diati) beg ^aiferg befd^äftigte unb bie ^Ritglieber beffelben unter

einanber entjmeite. Ginen ^önig bem anbern gegenüber 3U ftellen

unb burc^ bie ©egenirart ifjre^ ^erm ben 3JlutI> ber 3:ruppcn

JU entflammen, ftellte fid^. ^yerbinanb im erften ebener be§

SlffeftS felbft al§ ben ^^ü^rer feiner 2{rmee bar; aber e§ foftete

ttjenig 3RüI)e, einen Gntfc^Iufe umjufto^en, ben nur SSerjroeifiung

eingab unb bal erfte rul)ige 5Ra(^ben!en hjiberlegte. 2)ocfe »aä


270

bctn Äaifer feine SS'ürbe unb bie Saft be§ DfiegentenamtS »erbot,

erlaubten bie Umftänbe feinem 6oI)ne, einem Jüngling tjon

f^ä^igfeit unb TluÜ), auf ben bie öfterreid^ifc^en Untert^anen

mit ixo^cn Hoffnungen blidCten. Sc^on burc^ feine ©eburt jur

S3ertt)eibigung einer 2Ronarct)ie aufgeforbert, üon beren Äronen

er äwei fc^on auf feinem ^au^te trug, »erbanb g^erbinanb

ber S)ritte, ^önig »on 93öf)men unb Ungarn, mit bcr natür*

lid^en SDürbe be§ Sl^ronfolgerS bie 2ld)tung ber 2lrmeen unb bie

»olle Siebe ber SSöIfer, beren $Beiftanb if)m ju j^ül^rung bc§

Äriegä fo unentbe^irlic^ toax. 2)er geliebte Sl^ronfolger allein

burfte e§ hjagen, bem l^artbefdjroerten Untertfjan neue Saften

aufzulegen; nur feiner perfönlic^en ©egenttiart bei ber Slrmec

fc^ien e§ aufbel)alten ju fein, bie »erberblic^e ©ferfucbt ber

^äujjter ju erftidfen unb bie erfd){affte 2Rann§5U(i)t ber Sru^cn

burc^ bie ^raft feine§ 3'iamen0 ju ber »origen Strenge ^uxMjufüf)ren.

©ebrad^ e§ auä; bem Jünglinge noc^ an ber nötfii^en

D^eife be§ Urtljeili, Ilug^eit unb ^ricg§erfaf)rung , meld^ nur

burd^ Uebung erttjorben n)irb, fo fonnte man biefen SDiangel

burct> eine glüdflid^e 2Bat)I üon 9?at^gebern unb ®e{)ilfen erfe^ien,

bie man unter ber J^üIIe feinet 5Ramen§ mit ber l^ßcbften ^iluto«

rität befleibete.


271

ben foftbarcn Staat ju bcftrciten, bcr einem föniglic^cn ^cr«

fü^er jufam unb ben ber SEBaf^n be^ 3citalter» mit feinet

©cgenroart beim ^eer unsertrennlic^ oerfnüpftc! 2Bie bebenflic^

enblid} für ben ^rinjen felbft, feine politifc^e fiaufba^n mit

einem 2(mte ju eröffnen, taä i^n jur ©ei^el feineg SBoIt^ unb

§um Unterbrücfcr ber Sänbcr mad^te, bie er fünftig be^rrfc^en

joUte!

Unb bann mar e§ nod^ nid^t bamit getl^an, ben {^elbfjcrm

für bie 2lrmee aufjufucbcn ; man mu^te aucb bie 2lrmee für ben

i^Ibtjerm finben. Seit Sß allen ft ein § ge»altfamer (Entfernung

I>attc ficb ber Äaifer meljr mit liguiftifd^er unb baperifc^er §ilfe

al§ burcb eigene Sirmecn »ertbeibigt, unb eben biefe 2lbbängigfeit

»on 5tt)eibeutigen g-reunben toat e§ ja, ber man burt^ 2Iuf«

ftellung eineö eigenen ©enerafö ju entfliegen fucbte. SBelt^c

SDlöglicbteit aber, obnc bie aQe^ jtringenbc Tlaift be§ ©oIbe§

unb ebne ben begeiftemben 9?amen eine§ fiegreic^en ^^elbberrn

eine Slrmee au8 bem 3lxi)tö ^erborjurufen — unb eine Slrmce,

bie eä an 2J?ann§jucbt, an triegerifcbem ®eift unb an ejertigfeit

mit ben geübten Sdbaaren be5 norbifc^en ßrobererS aufnebmcn

tonnte? ^ ganj ßuropa xoav nur ein einsiger 2Äann, ber

fold? eine Zi)at getban, unb bicfem Gin§igcn l^atte man eine

töbtli(^e ^ränfung beroiefen.

3ie^t enblic^ »ar ber 3«tpunft bcrbrigerudft, bcr bcm be*

leibigten Stolje be§ ßerjog^ üon {yrieblanb eine ©enugtf^uung

obne ©leidben öcrfd^affte. 2)ag


272

nur einen 35ertf)eibiger feiner Staaten tierloren — aber er

fanb in ibm einen e^cinb, nnb ben gefäfjrlic^ftcn üon allen,

treil er gegen ben Streich be§ S3errät()er§ am njcnigften tier=

tl;cibigt

tnar.

Gntfernt »on ber iTrieg§büI)ne unb ju einer folternben Uns

tbätigfeit t>erurtbeilt, mäbrenb ba^ feine 9'iebenbnI)Ier auf bem

j^elbe be§ 9hil)m§ ficb £orbeern fammelten, batte ber ftolje ^lerjog

bcm Söecbfel be§ ©lücEl mit terftellter ®elaf)en{;eit jugefeben

unb im fcbimmernben ©eprdnge einc0 Stbeaterljelben bie büftcrn

Entwürfe feine§ arbeitenben ©eifte§ »erborgen. 33on einer glü:

I;enben Seibenfc^aft aufgerieben, triäl)renb bajj eine fröt)Ud^e

Stu^nfeite 9Iuf)e unb 2Rü^iggang log, brütete er ftill bie fcbredt=

lidje ©eburt ber 3flact)begierbe unb (E^rfud^t jur [Keife, unb

näherte fiel) langfam, aber ficber bem 3iele. ßrlofd^en irar

alle§ in feiner Erinnerung, ma§ er burdf) ben ^aifer geworben

toax; nur loag er für ben Äaifer getljan l)atte, ftanb mit

glübcnben 3ii9en in fein ©ebäd^tni^ gefrfjrieben. ©einem un=

erfättli(f)en 2)urft mä) ©rö^e unb 2Ra(^t tt)ar ber Unbanf be§

£aifer§ milllommen , ber feinen 6cbulbbrief ju jerrei^en unb ibn

jcber $flid}t gegen ben Ur|)eber feinel ©lücEl 3U entbinben fc^ien.

Gntfünbigt unb gereditfertigt erfc^ienen ibm je^t bie Gntirürfe

feiner ©brfucbt im ©eiranb einer recljtmä^igen SBieberöergeltung.

Qn eben bem 2Ra^, al§ fein äußerer 2Birfungl!rei§ ficb »erengte,

erireiterte ficb bie SKelt feiner Hoffnungen , unb feine fc^ioärmenbe

Ginbilbung§lraft »erloV ficb in unbegrenzten ßntmürfen, bie in

jebem anbern ^opf alg bem feinigen nur ber 2Bal)nfinn erjeugen

fann. 60 l)od} , alg ber 2Renfd) nur immer burd^ eigene Äraft

fiäj ju erl)eben toermag, batte fein SSerbienft il)n emporgetragen;

nicf)t§ tion allem bem , toa§) bem ^riüatmann unb S3ürger inner=

balb feiner ^flicbten erreii^bar bleibt, Ijatte ba§ ©lud' tl)m t>er=

hjeigert. 93i§ auf ben Slugenblid feiner ßntlaffung bitten feine

2lnf^3rüdbe feinen Söiberftanb, fein Gl^rgei^ feine ©renjen erj

fal)ren; ber Bd)laQ, ber it;n auf bcm 9fJegcn§burger 9teicl)§tag


273

ju 93pben ftredfte, jeigte ibm ben Untcrfc^ieb jiüifd^n urfprüng«

lieber unb übertragener ©ercalt, unb ben Stbftanb beS

Untert^anä öon bem ©ebieter. 3luS bem bi^^gcn Saumd

feiner $errf(]^ernrö^e burc^ biefen überrafc^enben ©lüdäwed^fel

aufgefd^redt , terglic^ er bie Maäft, bie er befeffen, mit bers

fenigen, burd^ n^elc^c fte i^ entriffcn »urbc, unb fem G^rgeij

bemcrfte bie Stufe, bie auf ber Seiter be^ ®Iü(f§ noc^ für i^n

ju erfteigen toax. 6rft na(^bem er boä ©emid^t ber ^öc^ften

@ett>alt mit fc^merj^aftcr SBa^r^it erfa^cn, ftredfte er lüftem

bie ^änbe bomad^ au»; ber IRaub, ber an i^m felbft »erübt

tDurbc, mad^te i^n jum SRäuber. 3)ur^ feine Seleibigung ge*

reijt, f)attc er folgfam feine 33a^n um bie OJlajeftät be^ 3]^one§

befdaneben, jufrieben mit bem Stumme, ber glänjenbfte feiner

Trabanten ju fein ; erft nac^bem man ifjn gemaltfam au3 feinem

Greife ftiefe, üerroirrtc er ba§ 6pftem, bem er angehörte unb

ftür5te fvi) jermalmenb auf feine Sonne.

©uftaö Stboipf? burd^roanbertc ben beutfd^cn ^lorbcn mit

fiegcnbem Sd^ritte ; ein ^(a§ nad^ bem anbem ging an i^n öer^

loren , unb bei Seipjig fiel ber Äem ber faiferlid^en 2Rad^t. 3)aä

©erüc^t biefer fRieberlagen brang balb auc^ ju SBaIIenftcin§

Obren, ber, ju ?15rag in bie Sunfel^eit be§ ^rioatftanbeä jus

rüdfgefdbmunben, au§ ruhiger ^ernc ben tobenben Ärieg§fturm

betrad^tete. 2Ba0 bie S5ruft aüer Äat^olifen mit UnruJ^c er*

füllte, üerfünbigte ibm ©rö^e unb ©lüdt; nur für i^n arbeitete

©uftab Slbolpl). Äaum ^atte ber 2e$tere angefangen, fiä)

bur^ feine ÄriegSt^aten in Sld^tung ju fe^en, fo oerlor ber

^erjog t)on ^yrieblanb feinen Slugenblidf, feine greunbfd^aft ju

fud^en unb mit biefem gIüdEli(^en geinbe Oefterreid^S gemeine

©ac^ ju mad&en. 5)er vertriebene ©raf öona;^urn, ber bem

Könige »on Sd;tt)eben fc^on längft feine 2)ienfte getcibmet, über«

na^m e§, bem SUtonard^en SBallcnfteinS ©lüchüünfc^e ju

überbringen unb i^n ju einem engem Sünbniffe mit bem ^ers

jog cinjulaben. {^nfjel^ntaufenb Wann begel^rte SBallenftcin

@(^»lUer« fämmtl. Sßttft. IX l8


274

öon betn Äöni(?e , um mit §ilfe berfelben unb mit ben 3;ru))pen,

bie er felbft ju rt?erben fid^ anljeifd^ig mad^te, 93öf)men imb

SJtäl^ren ju erobern , 2öicn ju überfallen , unb ben ^aifer ,

feinen

§errn, bi§ nac^ Italien 5u »erjagen. 60 fe|)r ba§ Unerwartete

biefe§ 2lntrag§ unb bag Uebertriebcne ber gemachten SSerfprcd^un*

gen ba§ HJli^trauen ®uftat)2tboIpf)g erregte, fo mar er bod^

ein ju guter Äenner be§ 58erbienfte§ , um einen fo n^icfetigen

f^reunb mit Äaltfinn jurüdjumeifen. Dbd^bem aber SBaltcnä

ftein, burd^ bie günftige 2lufnat)me biefe§ erften 33erfuc^§ er=

muntert, nac^ ber 33reitenfeiber S4>lacl)t feinen 2lntrag erneuerte

unb auf eine beftimmte ßrllärung brang, trug ber üorridf)ttge

Sülonard} 93ebenfcn, an bie c^imärifdjen ß'ntrcürfe biefel nerire:

genen Äopf§ feinen 9tul)m ju magen unb ber Sf^eblic^feit cine§

ÜRannel, ber fid^ il;m al§ Serrätljer anfünbigte, eine fo jabl»

reiche SUannfd^aft anjubertrauen. @r entfdjulbigte ficb mit ber

6d^ir>äd)e feiner 2lrmec, bie auf iljrem Qüq in ba§ dicii) burd^

eine fo ftarfe SSerminberung leiben roürbe, unb berfdberjte au§

übergroßer 23orrid)t üielleic^t bie ®elegenl)eit , ben ^rieg auf ba§

fd^netlfte ju enbigen. 3" fpät »erfüllte er in ber golge bie

jerriffenen Unterljanblungen ju erneuern; ber günftige DP'ioment

tvax vorüber, unb 2B allen ftein § beleibigter ©tolj bergab ibm

biefe ©eringfcbä^ung nie.

2lber biefe Söeigerung beg Äönig§ befc^leunigte wal)X'-

f(i)einli(^ nur ben Sruc^ , ben bie ^^^orm biefer beiben 6f)araftere

gans unoermeiblid) machte. 58eibe geboren, ©efege Ju geben, nid^t

fte ju empfangen, tonnten nimmermetjr in einer Unterneljmung

bereinigt bleiben, bie mel^r al§ jebe anberc 9Iad^giebigfeit unb

gegenfeitige Opfer notbtrenbig mac^t. SB a 1 1 e n ft e i n »oar $R i d^ t §,

tt)o er nid^tSllleg toar; er mufete entlreber gar nid^t ober mit

bollfommenfter greifjeit banbeln. Gben fo berjlic^ l)aßte ©uftab

älbolp]^ jebe Slbbängigfeit, unb ittenig fehlte, baß er felbft bie

fo bortf)eil^afte 33erbinbung mit bem franjöfifcben ^ofe nid^t

jerriffen |)ätte, h3eil bie Anmaßungen beffelben feinem felbft«


275

tlKlti^en ©eiftc 5cf)cln anlegten. 5^cr war für bic ^^.artci

wriorcn, bic er nid?t lenfen burfte; biefer noc^ tt?eit ttjenicjer

baju gcmacfct, bcm ©ängelbanbe ju folgen. 2Baren bic gebie»

tcrifcfcen Sinmafeungen biefe^ i8unbe«gen offen bem ^rjog »cn

^ricblanb bei ibren genTeinfcbaftIi(^en Cpcrationen fcbon fo läftig,

fo mußten fie ibm unerträglicb fein, wenn e§ baju tarn, ficb itt

bic 93eute ju tljeilcn. 5)er ftolje 2Ronar(b tonnte fw^ bcrablaffen,

bcn Seiftanb eine^ rebcüifcben Untertbang gegen ben Äaifer

anjunebmen unb biefen n:icbtigen Sienft mit föniglicber ©rofes

mutb belohnen; aber nie fonnte er feine eigene unb aller Könige

3Kajeftät fo febr a\i§ ben Slugen fc^en, um ben $reid 5U bcs

ftätigen , ben bie au^fd^rocifenbe Gbrfucbt be^ Öerjogg barauf ju

fe|icn tt?agte; nie eine nü$li(i^e Sßerrät^erci mit einer Ärone bc«

jablen. 55on ibm alfo »ar, au^ »enn ganj Guropa fcbwieg,

ein furdbtbarer ©ibcrfprucb 5U fürdbten, fobalb SBatlenftein

nacb bem bcbmifd^en Scepter bie ^anb augftredte — unb er

war audb in ganj (Juropa ber 2Jtann, ber einem folcben 35eto

Äraft geben fonnte. Surcb ben eignen 'ävm SöallenfteinS

jum 2;iftator Don 2;eutfcblanb gemacht, fonnte er gegen biefen

fcfbft feine 2Baffen febren unb ixi) t?on jeber ^flicfct ber Qu

fenntli(bfeit gegen einen 'Serrätber für lo^gejäbft balten. Sieben

einem folcben iHUiirtcn batte olfo fein SSallenftein !Raum;

unb toabrfcbeinlicb mar 0-5 bie§, nicbt feine Dcrmeintlidbe Hbficbt

auf ben Äaifertbron, nrorauf er anfpieltc, n?enn er nacb bem

Xobe beg ^önigä in bic SBorte ausbracb: „6in ©lücf für mid^

„unb i^n, ba^ er bafjin ift! S)a3 bcutfdjc üidd) fonnte nic^t

„jroei fofcbe öäupter braudben."

S)er erfte 33erfucb jur d\ai)t an bem ^auä Oefterreicb Juar

fe^Igefcblagen; aber feft ftanb ber 35orfa§, unb nur bic SBal^I

ber SUittel erlitt eine 3?cränberung. 2Da§ ibm bei bem ^önig

öon Sdbtoeben mißlungen mar, boffte er mit minber 6c^tt>ierigs

feit unb me^r S3ortf)eit bei bcm ^urfürften oon Sadbfen ju er»

reidben, ben er eben fo geroi^ toax naä) feinem Söiücn ju lenfen^


276

aU er bei ©u[tat> Stbolpf) baran t?eräh)ei[elte. ^n \oxu

baucrnbem ßinöerftänbni^ mit 2lrnl)eim, feinem alten {yreunbe,

arbeitete er üon jegt an an einer 3Serbinbung mit 6ac^[en, vooburc^

er bem ^aifer unb bem i!önig öon ©d^treben gleidb

fürchterlich ju »erben l)offte. 6r !onnte fxd) t>on einem 6nt=

trurfe, ber, wenn er einfcf^Iug, ben fc^trebifdfien 2)'iDnard^en um

feinen Ginflu^ in S)eutfc^Ianb brachte, befto leidster ßingang bei

3iobcinn®eorg »erfprec^en, je mel^r bie eiferfüd^tige ®emüt^§=

art biefeg ^rinjen burc^ bie 2Jiad^t ©uftaö %iol)p\)§ gereijt

unb feine obnebin fd)h)ac^e Steigung ju bemfelben burd^ bie erl^öbten

2lnfprüd)e be§ Äönig§ erfältet marb. ©elang e§ i^m,

©ac^fen üon bem f(^h)ebifd£)en 23ünbni^ ju trennen unb in $8er=

binbung mit bemfelben eine brüte 5|3artei im 3ieid^e ju er=

rid^tcn, fo lag bcr Stugfc^Iag be0 Äriegeg in feiner ^anb, unb

er batte burd^ biefen einzigen ©d)ritt jugleid^ feine 9lad^e an

bem i^aifer befriebigt, feine toerfd^mäbte «^reunbfd^aft an bem

fd^it»ebif(^en Äönig geräd^t unb auf bem Siuin öon beiben ben

S3au feiner eigenen ©rö^c gegrünbet.

2lber auf tüeld^em Sßege er auc^ feinen S^ed »erfolgte, fo

tonnte er benfelben obne ben Seiftanb einer ibm gang ergebenen

Slrmee nic^t jur 2lu§fübrung bringen, S)tefe 2trmee fonnte fo

gebeim nid^t getoorben »erben, ba^ am faiferlid^en ^ofe nid^t

S^erbac^t gefd)öpft unb ber 2lnfd^Iag gleicb in feiner ßntftebung

vereitelt »urbe. 2)iefe Slrmee burfte ibre gefe^loibrige 33eftim=

mung t>or ber 3eit nid^t erfabren , inbem f(^h)erlid^ ju ertoarten

toar, ba^ fie bem 9fluf eine§ 5ßerrätberS gebord)en unb gegen

ibren recbtmä^igen Oberberm bienen mürbe. Söallenftein

mu^te alfo unter faiferlid^er Slutorität unb öffentlich »erben,

unb t»on bem ^aifer felbft jur unumfc^rän!ten ,§errfd)aft über

bie Struppen berechtigt fein. 2Bie fonnte bie§ aber anberö ge?

f(^eben, al§ menn ibm ba§ entjogene ©eneralat auf? neue übertragen

unb bie e^übrung be§ ÄriegS unbebingt überlaffen »arb?

Sennod^ erlaubte ibm »eber fein ©tolj, nodj fein SSortbeil, fi^


277

felbft ju bicfem Soften ju bröngen unb aiä ein Sittenber üon

ber ©nabc be§ Äaifer^ eine befd^ränfte iDlac^t ju erfleljcn, bie

t?on ber %üxi)t beffelben uneingef(feränft 5U ertro^en ftanb. Um

f\i) jum ^erm ber 33ebingungen 5U mac^e"/ unter n?elcben ba^

(Eommanbo »on \i)m übernommen njürbe, mu^te er abwarten,

bis e§ ii)m üon feinem ^erm aufgebrungen warb. — 2)ie§

war berSRat^, ben iljm 2(rnbcim ertbeitte, unb bie§ ba§ 3if^

womadb er tnit tiefer ^^^olitif unb raftlofer 3^ätigfeit ftrebte.

Ueberjeugt, ba^ nur bie äu^erfte 9?otb bie Unentfcbloffeni

bcit bc§ ÄaiferS befiegen, unb ben SIBiberfprucb 33at)emä unb

Spanien^, feiner beiben eifrigften ©egner, unfräftig ma^en

fönne, bewies er fid) öon je^t an gefcbäftig, bie ^ortfdbritte be^

j^einbeS ju beförbern unb bie Sebrängniffe feineS §errn ju ücr=

mebren. Sebr waH^^einlic^ geft^a^ eS auf feine ßinlabung

unb Ermunterung , bafs bie Sac^fen , fc^on auf bem SBege nac^

ber Saufi^ unb Scblefien, fidb nacb S3ßbinen wanbtcn unb biefeSunrertbeibigte

9teic^ mit ibrer SRatbt überfcbroemmten ; ibrc

fcbnellen Eroberungen in bemfeCben waren nicbt weniger fein

Sßerf. 2)urd^ ben ^leinmutb, ben er j^eud^elte, erftidtte er jeben

@eban!en an SBiberftanb unb überlieferte bie §au)Jtftabt burdb

feinen üoreiligen SIbjug bem 6ieger. 93ei einer 3ufamwen!unft

mit bem fäcbfifd^en ©eneral ju Äauni^, woju eine ^ebenS;

unterbanblung ibm ben 3?orwanb barreicbte, würbe wabrfcbein=

lieb baS Siegel auf bie SSerfd^wörung gebrücft, unb Söbmenäßroberung

war bie erfte ^^uc^t biefer SBerabrebung. ^nbem et

felbft na^ SSermögen ba3u beitrug , bie Unglüdfsfälle über Oefter*

reid) ju bäufen unb burcb bie rafcben «yortfc^ritte ber 6c^webett

am Slbeinfttom aufS nac^brüdE(id)fte babei unterftü^t würbe, liefj

er feine freiwilligen unb gebungenen SInbänger in SBien über

baS öffentlidbe Unglüd bie beftigften klagen führen unb bie

5Hbfe^ung beS »origen e>elbberm al§ ben cinjigen ©runb ber

erlittenen S3erlufte abf(bilbem. „Sabin bötte SBallenftein c0

nicbt fommen laffen, wenn er am JRubcr geblieben wäre!" riefen


'

278

jc^t tatifenb Stimmen , unb felbft im gel)eimen SJat^e bei 5?aiferS

fanb biefe 2)leinung feurige 23erfec^ter.

&-$ beburfte itjrer trieberl)otten 93eftürmuiig nid;t, beut te»

brängteu SJtonard^en bie Slugen iiber bie 93erbien[te feinet ©e»

neralio unb bie begangene Uebereilung ju öffnen. 93alb genug

warb i^m bie 2lbt)ängigfeit »on Sägern unb ber Sigue unerträglid^;

aber eben biefe 2{bl}ängigfeit öerftattete i^m nicf)t, fein

SRi^trauen ju jeigen unb burd) ^ni^iidbcrufung bcg ^erjogS üon

i^ieblanb ben Äurfürften aufjubvingen. 3fctt al-^er< ba bie 91ot{j

mit jebem Sage ftieg unb bie Sd^tt»äd}e bei baperifc^en SBeiftanbe§

immer fic^tbarer rcurbe, bebad)te er fid) nid}t länger, ben

j^reunben bei ^erjogl fein OI;r ju leil^en unb if)re S>orf(^[äge

hjegen 3w*^üdberufung biefcl {ye[b{)errn in Ueberlcgung ju ne{j=

men. S)ie unermef3(id)en 9ieid)tl}ümer, bie ber Setjtere befa^,

bie allgemeine Sichtung, in ber er ftanb, bie ©d^nclligfeit, wo--

mit er fed)l 3t-il)i^e üorljer ein §eer bon »ieräigtaufcnb Streitern

inl i^elb geftellt, ber geringe ^oftenaufroanb , womit er biefel

Sal;Ireid}e .^eer Unterbalten, bie Sljaten, bie er an ber S|3i§c

beffelben »errichtet, ber ßifer enblic^ unb bie Sreue, bie er für

bei iTaiferl 6^re beriefen I}atte, lebten no(^ in bauernbem Urn

bcnfen bei bem DJionard^en unb fteütcn xi)m ben ^erjog all bal

fd^idUc^fte SBerfjeug bar, bal ©leid^geiric^t ber 3Baffen smifc^cn

ben !riegfü{)renben SJtdc^ten irieber fjerjuftencn , Oefterreii^ ju

retten unb bie !atf)oIifc^e 91eIigion aufrecht gU er|)alten. Wie

empfinblidb aud^ ber !aiferli(^e Stolj bie ßrniebrigung

f übltc,

ein fo unstneibeutigel ©eftänbni^ feiner el^emaligen Uebereihmg

unb feiner gegenwärtigen 9^Dtl) abzulegen, wie fcl}r el il;n

fcbmcrjte, non ber ^ö^e feiner ^errfd^erwürbe ju ^Bitten Ijerabs

jufteigen , wie »erbäc^tig aucb bie Streue cinel fo bitter be(eibig=

ten unb fo unt»erföf)nlicben 2)lannel war, wie laut unb nac^:

brüditcb enblic^ auc^ bie fpanifc^en 9Rinifter unb ber Äurfürft

tton 33ai}ern ibr SOlif^fallen über biefen Sd^ritt ju erfcnnen gaben,

(o fiegte jetjfbie bringenbc Siotl; über jebe anbrc 33etrad}tung,


279

un^) bic j^reunbe t>e^ ^erjog§ erhielten ben Jluftrag, feine ®e»

fumungen }u erforfc^en unb ü)m bie 3JlögIid^feit feiner SBiebers

^crftellung üon ferne }u jelgen.

llntcrric^iet »on allem, toa^ im Äabinet be§ 5taifer5 ju

feinem 9}ortbeiI üer^anbelt hjurbe, gewann bicfer ^errfcfeaft

genug über fxdi felbft, feinen inncrn Sriumpb ä" oerbergen unb

bic Dtollc be^ ©leid^gültigen ju fpielen. 3)ic 3"t ber diaä^e rcar

gefommcn, unb fein ftoljeg J^erj fro^lodfte, bic erlittene Ärän=

hing bem ^aifer mit öoUen 3infen ju crftatten. 2Jiit funftüoUer

5öcrcbfamfcit verbreitete er \iä) über bie glüdlic^e Jlu^e te^

^rir»atleben§, bie iljn feit feiner Entfernung t>on bem politifdjen

6d)auplat befelige. 3" lange, erttärtc er, babc er bic Steijc

ber Unabt^ilngigfeit unb Ttn^c gcfoftet, um fic bem nichtigen

^bantom bCfS SRul^ml unb ber unficbern gürftcngunft aufju*

opfern. Stile feine 93egierben nad^ ©röfec unb 9)iac^t feien au§s

gelöf^t unb $Rut>c ba^ einjigc ^id feiner SBünfcbc. Um ja

!eine Ungebulb ju üerratf^en, fc^Iug er bie Ginlabung an ben

^of beg ÄaiferS aii$, rüdtte aber toä) h\ä nad) 3naim in 2Rä^ren

üor, um bie Unter^anbtungen mit bem §ofe ju erleicbtem.

3(nfang§ »erfu(^tc man, bic ®rö^c ber ©ercalt, roelcbc i^

eingeräumt merben foüte, burc^ bie ©egenirart eine§ Huffeljerä

ju bcfcbränfeu, unb burdb biefe 2lu§funft ben ilurfürftcn t>on

33apern um fo etjer jum 6tiltfcbmeigcn ju bringen. 2;ie Stbgc^

orbneten be^ Äaiferg, üon Qucftenberg unb r»on 9öcrbenä

berg, bie, aU alte ^yreunbe beg^erjogS, ju biefer fd^Iüpfrigen

Unterf>anblung gebraud^t rourben, bitten ben 93efe^l, in ibrem

eintrage an ibn be§ Äönig§ von Ungarn 3U erwähnen, ber bei

ber 3lrmee jugegen fein, unb unter SBatlenftcini {jüljrung

bic ^riegsfunft erlernen follte. 2lber fd^on bie blofee 9^ennung

biefel ^JtamenS brofjte bic ganjc Unterbanblung ju jerrci^cn.

„9lie unb nimmermebr," ertlärte ber ^erjog, „njürbe er einen

®e^ilfen in feinem Slmtc bulben, unb »enn e5 ©ott felbft hjäre,

mit bem er ba§ (Eommanbo tfieilen foüte." Stber aud^ nod^


280

bann, al§ man üon biefem üer{;a|ten 5Punft abgeftanben mar,

crfd^öpfte ber faiferli(^e ©ünftling unb SHinifter, %ixx^t öon

ßggenberg, SBallenftein^ ftanbl;after jjreunb unb SSerfec^*

ter, ben man in ^erfon an x\)n abgef(^i(ft ^atte, lange 3eit

feine 33erebfamfeit »ergeblic^, bie üerftellte Abneigung be§ §er«

jogg äu beftegen. „2)er SRonarc^ /' geftanb ber 2Jiinifter, ,,i)ahe

mit SB allen [t ein ben foftbarften ©tein au§ feiner Ärone »er«

loren; aber nur gejiDungen unb wiberftrebenb l^abe er biefen,

genug bereuten, ©d^ritt getfjan, unb feine .^oc^ad^tung für ben

^erjog fei untteränbert, feine ®unft i^m unüerloren geblieben.

3um entfd^eibenben SSeweife baüon biene ba§ aulfcfjlie^enbe 33ers

trauen, ba§ man je^t in feine Streue unb eJä^igfeit fe^e, bie

%ei)kv feiner 58Drgänger ju öerbeffern unb bie gange ©eftalt

ber 2)inge ju öerlüanbeln. @ro^ unb ebel würbe e§ ge^anbelt

fein, feinen geredeten Unlüiöen bem SGBo^I beg 3SaterIanbeg jum

Opfer äu bringen; gro^ unb feiner toürbig, bie Übeln ^Rad^reben

feiner ©egner twcä) bie öerbop)5eIte SBärme feineS ßifer§ ju

lüiberlegen. S)iefer 6ieg über fi(^ felbft," fc^Io^ ber e^ürft,

„mürbe feinen übrigen unerreicf)baren 35erbienften bie ^rone auf»

fe|en unb ifjn jum größten 3Rann feiner 3eit erflären."

So befd^ämenbe ©eftänbniffe, fo fc^meid^el^afte 3Serfic^eruns

gen fc^ienen enbli(^ ben 3orn beä ^ergogS ju entwaffnen; boc^

nxäjt e|)er, a\§> bi§ fid^ fein »ofieS ^erj aller S3orroürfe gegen

ben Äaifer entlaben, bi§ er ben gangen Umfang feiner 5Berbienftc

in ))ral)Ierifd)em 5}?om)) ausgebreitet, unb ben Spfionard^en , ber

fe^t feine .^ilfe brauchte, auf§ tieffte erniebrigt l^atte, öffnete er

fein 0^)1 ben locfenben Slnträgen be§ 2Jlinifterg. 2ir§ ob er

nur ber ^raft biefer ©rünbe nachgebe, bemilligte er mit ftolger

©ro^mutb, rva§ ber feurigfte SBunfd) feiner 6eele War, unb

begnabigte ben Hbgefanbten mit einem 6traI)Ie »on .^offnung.

Stber weit entfernt, bie SSerlegenfieit be§ Äaiferl burd^ eine un*

bebingte öolle ©ewä^rung auf einmal gu enbigen, erfüllte er

Mo^ einen Sl^eil feiner j^orberung, um einen befto großem ^rei^


281

auf bie übrige teicbtigere J^älfte ju fe|cn. 6r nafjm ba§ Gom*

manöo an, aber nnr auf brei 3Äonate; nur um eine ^rmee

auggurüften, nid^t fie felbft anjufü^ren. 5810^""^ ^ä^ig*

feit unb Wlaä)t ttjoüte er burc^ biefen 6c^öpfung§aft tunb t^un

unb bem Äaifer bie ©rö^e ber ^ilfe in ber 9Mf)C jeigen, bcren

©eträ^rung in SGB allen fteing §änbcn ftänbe. Ileber5cugt, ba^

eine 2lnnee, bie fein IRame allein au§ bem ^fliäjtö gejogen, p^ne

i^ren 6(^öpfer in ifir 5Ric^tö jurüdfet^ren roürbe, foüte fie il^m

nur jur Sodfpcife bienen, feinem ^erm befto »id^tigere 95ett)il=

ligungen ju entreißen; unb bo(^ h:ünf(^te gerbinanb fic^

©lud, M^ aud) nur fo »iel genjonnen toax.

Tii(i)t lange fäumte SSallenftein, feine 3"fa9C ^o^^^ ju

machen, todije ganj S)eutfd^Ianb al§ d^imärifd^ öerlad^te, unb

©uftaD Stbolp^ fefbft übertrieben fanb. 2lber lange fd^on

»ar ber ©runb 5U biefer Untemebmung gelegt, unb er lie^

je^t nur bie 3Jiafd)inen fpielen, bie er feit mehreren ^al^ren ju

biefem Gnb5n)ed in ®ang gebrarf)t ^atte. Äaum oerbreitetc fid^

baä ©erüd^t Don SBallenfteinS iRüftung, als üon allen Gnben

ber öfterreid^ifdbcn SJtonard^ie Scbaaren öcn Äriegem berbeis

eilten, unter biefem erfaljmen {jelbberm ibr ©lücf 3U oerfuc^en.

SSiele, ml^e fcl?on eliebem unter feinen galjnen gefcdjten batten,

feine ©rö^e aU Stugenjeugen bemunbert unb feine ©ro^mut^

erfahren Ijatten , traten bei biefem JRufe au§ ber 2)unfelbeit ^er«

cor, jum jtteitenmal 9tu{)m unb Sßeute mit itjm 5U tbeilen.

S)ie ©rö^e be§ oerfprpd)nen Selbem locfte 2;aufenbe fjerbei, unb

bie rcicbliÄe §8eri?flegung , hjeld^e bem Solbaten auf Soften be§

2anbmann§ ju 31)eil rourbe, roav für ben le^tem eine unüber;

»inblidbe S^eijung, lieber felbft biefen Staub ju ergreifen, al5

unter bem SrudE beffelben 5U erliegen. Stile öfterreicbifcben ^ro:

»injen ftrengte man an, 5U biefer foftbaren Jlüftung beijU:

tragen; fein Staub blieb »on S^ayen »erfd^ont; rcn ber Äopf;

ftcucr befreite feine 2Bürbe, fein ?Pricilegium. Ser fpanifcbc

^of, tt?ie ber ^5nig ton Ungarn, »crftanben fid) ju einer


282

leträd)tn(f)cn Summe; bic OJtiniftcr maci^tcn anfcl^nlidje ©(i^ciu

fungcn, imb SBallenftein i'elbft lie^ c§ fxä) 3tt)cinial[?imberttau[enb

Zljakx ttßu feinem eignen SBermögcn foften, bie 2tu§rü[tung ju

befc^Ieunigen. S)ic ärmeren Officiere nnterftü^te er auS' feiner

eigenen ^affe, unb burc^ fein 93eifpiel, burd) gtän^enbe äieför:

berungcn imb nrd^ glänjenbere SSerfprec^ungen reijte er bie

SSermögenben , auf eigene Soften Gruppen ansuwerben. 5öer

mit eigenem ®elb ein GorpS auffteUte, n?ar (Eommanbeur be§:

fetben. 93ei 3lnfteUung ber Officiere machte bie Sieligion feinen

Unterfcbieb ; mefjr al§ ber ©taube galten IHeicbtbum, Sapferfeit

unb Grfal;rung. Suri^ bicfe gicidiförmtge ©ered}tig!eit gegen

bie t»erfd)iebenen Okligionlberhjanbten , unb mel)r nod) burc^ bie

(Srffcirung , ba^ bie gegenwärtige 9tüftung mit ber 9?eIigion nid)tg

ju fd>iffen 1;)ahe, mixte ber proteftantifd^e Untcrtban beruhigt

unb ju gleid}er 3;f;eilnal)me an ben öffentlicben Saften bemogen.

3ug[eid) üerfäumte ber ^ierjcg nid}t, tregen 2Rannfd)aft unb

®elb in eigenem D^iamen mit auSinärtigen Staaten ju unter:

banbeln. 2)en ^erjog öon 2otI;ringen gettiann er, jum jtreiten:

mal für ben i?aifer ju jielten; $olen mu^te if)m ^ofa!en, ^ta--

Ucn ^vieg§bebürfniffe liefern. '^Dd) dje ber britte Monat üen

ftrid)en irar, belief fidb bie Hrrnee, Xüelä)e in OJiäfiren öerfammelt

h)urbe, auf nid}t hjeniger al§ üierjigtaufenb i?öpfe, grci^tenti^eilS

au§ bem Ueberreft 58öbmen», an$ 2Räbren, ©c^Iefien unb ben

bcutfd}en ^roüinjen bei §aufc§ Ocfterreic^b gebogen. S[Ba§ jebem

unauSfübrbar gefd)ienen, batte Stallen ftein, jum ßrftaunen

t»on gan3 ßuropa, in bem fürjeftcn S^ifraume toodcnbet. 60

t>icle Staufcnbe, aU man t»or if)m nicbt .^unberte gebofft battc

5ufammen ju bringen, batte bie 3auber!raft feine§ Bf^ameng, feine§

@olbc§ unb feine§ ©enie§ unter bie SfBaffen gerufen. ?0^it allen

Grforberniffen bi§ jum Ueberffufe au§gerüftet, t)on !rieg§ferftänbigen

Officiercn befef^ligt,

non einem fiegi?erfpred}enben Gntbufiagmug ents

flammt, erh?artcte biefe neugefd^affne Slrmee nur ben SDin! if)rc§ 2tn«

fübrerg, um Ticb burdb 2;f>aten ber ^ül^ntjeit feiner n?iirbig ju jeigen.


283

Sein S?ctfpTe(i^en hatte bcr ^er5og erfüHt, unb bie 2tnnec

ftont) [atig -im tjclte; je^ trat a jurüd unb iibeiüeß bem

Saifer, i^ einen jyübrer ju geben. 2lber e3 ttJürbe eben fc

Icid)t geroefen fein, nocb eine jroeite ^rnice, mie biefe toax, ju

errid)ten, q10 einen anbem (5H/ au^er 2BalIenftein, für fie

Quf5iifinben. 3)iefeg öielüerfpred^enbe ^eer, bie le^te ^offnnng

bca itaiferl, mar ni^t^ aU ein iSlenbnjerf, fobalb ber S^in^«^

fic^ Iö»te, ber e§ in5 2)afein rief; burd^ SGBallenftein roarb

c$, ebne ibn fc^manb e§, »ie eine magifdje S(böpfung, in fein

Porige^ 9iicbt^ bal^in. ^ic Cfficiere waren ihm cntroebcr üU

feine Scbulbner Dcrpflicbtet ober a[§ feine ©laubiger aufg engftc

an fein 3"tereffc, an bie {jortbauer feiner ilRa^t gehtüpft; bie

Slegimenter hatte er feinen S3ernjanbten ,

feinen ©efdjöpfen, feinen

©ünftlingen untergeben. Gr unb fein anbercr mar ber D}Kinn,

ben Gruppen bie au^fd^meifenben SBerfpre^ungen ju tjaltcn, wobur^

er fie in feinen Sienft gclorft Ijatte. Sein gegebene^

20ort mar