Termine (pdf) - Stadt Wuppertal

wuppertal.de

Termine (pdf) - Stadt Wuppertal

2012

Industrielle Revolution

Museum für Frühindustrialisierung | Engels-Haus

Erlebnis Industriekultur

Erkundungen | Führungen | Betriebsbesichtigungen

Jeden zweiten Donnerstag

im Monat 18:30 Uhr Führung

Jeden vierten Donnerstag

im Monat ab 18:00 Uhr freier Eintritt

Historisches Zentrum Wuppertal


Historisches Zentrum Wuppertal

Führungen

durch das Museum für Frühindustrialisierung

Frauenleben im 19. Jahrhundert

zwischen Rollenbild und Realität

Auch „Mina Knallenfalls“ kommt in einem kleinen Auftritt zu

Wort. Szenische Führung zum Internationalen Frauentag mit

Elke Brychta und Anna Maria Reinhold.

Mit anschließendem gemütlichen Ausklang.

So. 11.3.2012 | 11:00 Uhr

Die Industrielle Revolution im Wuppertal

und ihr Chronist Friedrich Engels

Allgemeine Führung durch das Museum.

So. 1.4.2012 | 11:00 Uhr

Sowie jeweils donnerstags Abend,18:30 Uhr:

8.3. | 12.4. | 14.6. | 12.7. | 9.8. | 13.9. | 11.10. |

8.11. | 13.12.2012

Von der Garnbleiche zu den Barmer Artikeln –

Stadt- und Wirtschaftsgeschichte Barmens.

Führung mit Hans-Joachim De Bruyn-Ouboter.

Do. 10.5.2012 | 18:30 Uhr

Internationaler Museumstag – Museen im Wandel

Die Geschichte und Perspektive des Engels-Hauses/

des Museums für Frühindustrialisierung

11:00 Uhr Die Industrielle Revolution im Wuppertal

und ihr Chronist Friedrich Engels

13:00 Uhr Von der Manufaktur am Engels-Bruch

zum Engels-Haus

11:00 bis Lesung, Programm, Führungen

17:00 Uhr Film: „Friedrich Engels in Manchester“

So. 20.5.2012 | 11:00 – 17:00 Uhr

2


Industrielle Revolution | Führungen

Mit Kutsche, Dampfross, Pferdebahn...

Reisen und Transport, Wegebau und Verstädterung

der Landschaft im Wuppertal des 19. Jahrhunderts.

Mit Reiner Rhefus.

Anschließend Lesung an der Reisekutsche:

Reisen im 19. Jahrhundert im Bergischen Land.

Mit Hans-Werner Otto.

Veranstaltung in Kooperation mit dem AVD.

So. 10.6.2012 | 11:00 Uhr

Am Anfang war das Wasser

Eine Führung zur Technikgeschichte und den großen

Erfindern, Ingenieuren und Pionieren der Industrie

(James Watt, Friedrich Harkort, Joseph-Marie Jacquard,

Wilhelm Hedtmann) mit Ute Senger.

So. 19.8.2012 | 11:00 Uhr

„Ach, nicht so viel erwarb ich hier,

ein eig’nes Grab zu kaufen mir“

Der fortschreitende Industrialisierungsprozess bedeutete für

die meisten Menschen nicht Wohlstand und Zufriedenheit,

sondern Ausbeutung, Entbehrung und Armut.

Mit Dr. Sven Steinacker.

So. 2.9.2012 | 11:00 Uhr

3


Historisches Zentrum Wuppertal

Die Dampfmaschine, Mutter der Industriestädte

Geschichte und Wirkungsweise der Dampfmaschine.

Führung mit dem Experten Lutz Hielscher.

So. 7.10.2012 | 11:00 Uhr

„...Alles ist Kirche und Handel“

Streiflichter aus der Geschichte Elberfelds.

Führung durch das Museum für Frühindustrialisierung

mit Reiner Rhefus.

Do. 8.11.2012 | 18:30 Uhr

Textiltechnik damals und heute

Unter dem Begriff „Barmer Artikel“ hatten Kordeln, Bänder und

Litzen einst Weltruhm. Die Führung erläutert die Spinn-, Webund

Flechtmaschinen, ihre Vorläufer, und die gesellschaftlichen

Folgen ihres Einsatzes.

Mit Daniela Arslan.

So. 18.11.2012 | 11:00 Uhr

Führungen und Veranstaltungen zu

Leben und Werk Friedrich Engels´

Friedrich Engels, der 1. Mai und

die Entwicklung der Arbeiterbewegung

Das Engagement Engels für die Entstehung der deutschen Arbeiterpartei

und den 1. Mai als weltweiter „Tag der Arbeit“.

In Kooperation mit dem DGB Wuppertal.

Mit Reiner Rhefus.

So. 29.4.2012 | 14:00 Uhr

4


Industrielle Revolution | Engels

Mit Friedrich Engels durch Elberfeld

In Elberfeld besuchte der junge Friedrich das Gymnasium, hier

organisierte er die ersten „kommunistischen Versammlungen“ in

Deutschland und war während der Reichsverfassungskampagne

1849 „Barrikadeninspektor“ in der Stadt.

Ein Stadtspaziergang auf Engels´ Spuren.

Mit Reiner Rhefus. Treffpunkt: Laurentiusplatz

Sa. 23.6.2012 | 14:00 Uhr

Mit Friedrich Engels durch Unterbarmen und entlang

der Friedrich-Engels-Allee

Im Rahmen des 200. Jubiläums der Allee.

Mit Reiner Rhefus. Treffpunkt: Museum

So. 16.9.2012 | 11:00 Uhr

Logik der industriellen Revolution

Friedrich Engels gehörte mit Karl Marx zu den scharfsinnigsten

Beobachtern und Analytikern der Industriellen Revolution.

Seine ökonomischen Schriften begleiten uns durch das

Museum für Frühindustrialisierung.

Mit Heike Ising-Alms und Reiner Rhefus.

So. 4.11.12 | 11:00 Uhr

Engels-Geburtstagsfest

Programm rund um das Engels-Haus.

Führungen: 11:00 Uhr Der junge Friedrich Engels

und das Wuppertal

13:00 Uhr Von der Manufaktur am

Engels-Bruch zum Engels-Haus

14:00 Uhr Mary, Lizzy, Marie und Jenny –

Friedrich Engels und die Frauen

Prof. Dr. Gisela Mettele, Universität Jena

Lesungen | Führungen | Vortrag | Musik

So. 2.12.12 | 11:00 – 20:00 Uhr 5


Historisches Zentrum Wuppertal

Literarische Führungen im Museum für

Frühindustrialisierung und zu Friedrich Engels

Zum 200. Geburtstag von Charles Dickens

(1812-1870) Führung zu den sozialen Verhältnissen und der

Kinderarbeit im Wuppertal. Anschließend Lesung: Mit Charles

Dickens ins 19. Jahrhundert, mit Dr. Dirk Krüger.

Führung mit Dr. Sven Steinacker.

So. 5.2.2012 | 11:00 Uhr

Humoristische Skizzen aus dem Handelsleben

Mit Georg Weerth durch das Museum für Frühindustrialisierung.

Zum 190. Geburtstag von Georg Weerth (1822-1856).

Mit Hans-Werner Otto und Reiner Rhefus.

So. 26.2.2012 | 11:00 Uhr

Friedrich Engels –

Die Lage der arbeitenden Klasse in England

Literarische Führung zum Frühwerk von Friedrich Engels.

Mit Heike Ising-Alms und Reiner Rhefus.

So. 18.3.2012 | 11:00 Uhr

Engels und Genossen

Eine literarische Führung durch das Museum für

Frühindustrialisierung mit Gedichten und Texten von Heinrich

Heine, Georg Weerth, Adolf Schults, Hermann Püttmann....

Mit Andreas Bialas und Reiner Rhefus.

So. 20.5.2012 | 14:00 Uhr

6


Industrielle Revolution | Literarische Führungen

Goethe, Heine, Freitag, Immermann –

die Industrialisierung und ihr literarisches Echo

Eine Führung durch das Museum für Frühindustrialisierung

mit Heike Ising-Alms und Reiner Rhefus.

So. 28.10.2012 | 11:00 Uhr

Mit Engels auf Reisen

Eine vorweihnachtliche Lesung mit Reiseberichten aus dem

19. Jahrhundert mit Hans Werner Otto.

So. 16.12.2012 | 16:00 Uhr

Führung für Sehbehinderte

Goethe, Heine, Freitag, Immermann –

die Industrialisierung und ihr literarisches Echo

Eine Führung durch das Museum für Frühindustrialisierung

mit Heike Ising-Alms.

So. 22.4.2012 | 11:00 Uhr

Friedrich Engels –

Die Lage der arbeitenden Klasse in England

Literarische Führung für Sehbehinderte zum Frühwerk von

Friedrich Engels mit Heike Ising-Alms.

So. 30.9.2012 | 11:00 Uhr

7


Historisches Zentrum Wuppertal

Ausstellungen und Sonderveranstaltungen

Jenseits von Schanghai

Eugen Flegler. Chinabilder 1936 – 1938

Ein deutscher Wissenschaftler fängt mit seiner Leica

chinesisches Alltagsleben ein und richtet den Blick

in eine ferne, untergegangene Welt.

Eine Ausstellung von Stefan Schomann

in Zusammenarbeit mit dem Konfuzius Institut Düsseldorf.

John Rabe

Der deutsche Kaufmann John Rabe (1882 – 1950) konnte

1937 während des »Massakers von Nanking« (Nanjing)

durch die Einrichtung einer Schutzzone etwa 200.000

Chinesen das Leben retten. Er ist heute einer der bekanntesten

Deutschen in China und wird hoch verehrt.

Eine Ausstellung des Chinesischen Kulturinstituts Berlin.

So. 13.5.2012 | 11:00 Uhr Eröffnung

12:00 – 18:00 Uhr Begleitprogramm

Dauer der Austellungen: 13.5.2012 – 8.7.2012

8

Zum Internationalen Museumstag

„John Rabe“ D/China 2009, FSK 12,

Verfilmung auf der Basis des Buches von Erwin Wickert:

„John Rabe – der gute Mensch von Nanking“

In Kooperation mit dem Bergischen Wanderkino

MOVIE IN MOTION, open air

Sa. 19.5.2012 | ca. 21:30 Uhr


Industrielle Revolution | Wechselausstellungen

5. Wuppertaler Geschichtsfest 2012

„200 Jahre ‘Allee‘ –

Von der Chaussee zur Friedrich-Engels-Allee“

Sa. 8.9.2012

14:00 Uhr Theaterfest (Engelsgarten, Opernhaus)

16:00 Uhr Ausstellungseröffnung

20:00 Uhr Auftaktveranstaltung | Straßenfest

„Die Allee kocht...“ (Allee, Besenbruchstr)

So. 9.9.2012

11:00 Uhr Eröffnung Tag des offenen Denkmals

und des Geschichtsfestes 2012

Ab

Oldtimer im Engelsgarten

11:00 Uhr Korso auf der Allee

Offene Häuser an der Allee

13:00 Uhr Vorträge, Lesungen, Musik

Ausstellung:

„Von der Chaussee zur Friedrich-Engels-Allee –

200 Jahre Geschichte einer Straße“

Napoleonische Kriege, Industrialisierung und Entwicklung des

Verkehrswesens, Theater und Gesellschaftshäuser, Bombenkrieg

und Besatzungszeit – die große Verbindungstraße zwischen

Barmen und Elberfeld, über Jahrzehnte nur die „Allee“ genannt,

steht im Zusammenhang mit vielen Themen der Stadtgeschichte.

9.9.2012 – 6.10.2012 im Historischen Zentrum

Sa. 8.9.2012 | 16:00 Uhr | Ausstellungseröffnung

Das weitere Begleitprogramm zu den Ausstellungen entnehmen Sie bitte

den gesonderten Flyern. 9


Historisches Zentrum Wuppertal

Textil im Wuppertal

Führungen und Betriebsbesichtigungen

500 Jahre Textilgeschichte und

die Bandweberei Kafka.

Entlang der Wupper im Osten der Stadt finden sich die Bauten

der Kunstseidenspinnerei J.P. Bemberg (heute Membrana),

Bandfabriken, ehemalige Färbereien und einige der letzten

Bleicherhäuser. Zum Abschluss Besichtigung der Bandweberei

Kafka, ein „lebendiges Museum“, in der auf alten Jacquard-

Webstühlen u.a. anspruchsvolle Schmuckbänder hergestellt

werden.

Eine Führung mit Reiner Rhefus

Treffpunkt: Begegnungszentrum „Die Färberei“, Stennert 8, 42

275 Wuppertal

Mi. 9.5.2012 | 14:00 Uhr

10

“Barmer Artikel” - Spitzen, Litzen und Bänder

Die Führung durch das Wichlinghauser Textilquartier zeigt die

Vielfalt der Barmer Posamentenfabriken. Hier entstanden die

bekannten “Barmer Artikel”. Die Tour führt u.a. zu den Arbeiterhäusern

der Barmer Baugesellschaft für Arbeiterwohnungen

(1872) und der wohl schönsten Jugendstilfabrik (1906) der

Stadt, der ehemaligen Klöppelspitzenfabrik von Emil Flüs. Die

1824 gegründete Bandfabrik W. Schüller & Sohn kann besichtigt

werden.

Eine Führung mit Reiner Rhefus.

Treffpunkt: Haltestelle Allensteiner Str., 42 277 Wuppertal

ÖPNV: 618, 624, 646.

Mi. 27.8.2012 | 15:00 Uhr


Erlebnis Industriekultur | Textil im Wuppertal

Besuch bei der Färberei Ferdinand Weskott

und eine textilhistorische Führung durch Unterbarmen.

Unterbarmen mit seinen ehemaligen Flechtereien, Webereien

und Färbereien gehört zu den interessanten Industriequartieren

der Stadt. Hier lässt sich die Geschichte der für das Wuppertal

so bedeutenden Textilindustrie ablesen. Die 1895 gegründete

Färberei Ferdinand Weskott ist heute eine der letzten Färbereien

der Stadt.

Treffpunkt: Schwebebahnstation Völklinger Straße,

42 285 Wuppertal

Mi. 12.9.2012 | 15:00 Uhr

Besuch in der Bandweberei Sohn.

In dem für Wichlinghausen typischen Fachwerkhaus (1870) und

dem dahinter liegenden Shed (1890) wurden über drei Generationen

Bänder gewebt. Der Hausherr berichtet aus der Familien-

und Textilgeschichte. Weitere Zeitzeugen, insbesondere aus

der Wichlinghausener Textilindustrie, sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: Haltestelle Germanenstr., 42 277 Wuppertal

ÖPNV: 612, 624, 632, 332.

Mi. 19.9.2012 | 15:00 Uhr

11


Historisches Zentrum Wuppertal

Knöpfe aus Wuppertal

Die PSW-Knopf GmbH, ehemals Pfenning-Schumacher- Werke,

stellt hochwertige Knöpfe für die Bekleidungsindustrie her. Eine

Spezialität sind imitierte Büffelhorn-Knöpfe. Im 19. Jahrhundert

war das Wuppertal ein Zentrum der Knopfherstellung. Pfenning-Schumacher

wurde 1874 gegründet. 1905 entstand das

prächtige Fabrikgebäude. Erläutert werden heutige Produktionsverfahren,

aber auch die erhaltene Dampfmaschine, das

ehemalige Herz der Fabrik, kann besichtigt werden.

42 281 Wuppertal

(beschränkte Teilnehmerzahl; Uhrzeit und Ort bei telefonischer

Anmeldung)

Mi. 7.11.2012 | vormittags

Zeitreise Schwebebahn

Entdeckungen entlang der Schwebebahn

12

Mit der Schwebebahn zu ehemaligen

Brauereistandorten des Wuppertals

Elberfeld / Barmen gehörte zu den wichtigen Bierstandorten

des Rheinlandes. Namen wie Küpper, Bremme, Wicküler, Adler

sind mit dem Wuppertal verbunden. Das Bauensemble der

Küpperbrauerei am Westende dürfte einmalig im Rheinland

sein. An ehemaligen Standorten der Wicküler-Küpper-Brauerei

berichtet Reiner Rhefus aus der Geschichte des Wuppertaler

Braugewerbes. Zum Abschluss Besichtigung des „Wuppertaler

Brauhauses“, der letzten Brauerei der Stadt.

Treffpunkt: Kabelstr./Ecke Friedr.-Ebert-Str., 42 117 Wuppertal

Mi. 18.4.2012 | 14:00 Uhr


Erlebnis Industriekultur | Zeitreise Schwebebahn

Die Hofaue und das Bahnhofensemble

Die Textil-Geschäftshäuser an der Hofaue hatten einen Ruf weit

über die Stadt hinaus und auch die frühen Bahngebäude der

Stadt Elberfeld sind einmalig im Rheinland. Eine Führung zur

Verkehrsgeschichte Elberfelds und zu dem Zentrum des Rheinischen

Textilgroßhandels an der Hofaue mit Reiner Rhefus.

Treffpunkt: Schwebebahnstat. Kluse, 42 103 Wuppertal

Mi. 6.6.2012 | 15:00 Uhr

Der Elberfelder “Ölberg” –

Alltag und Politik im Arbeiterviertel.

Das alte Gründerzeitviertel, der Ölberg, war ehemals ein dicht

besiedeltes Arbeiterviertel und Hochburg der Arbeiterbewegung.

Hier begegnen wir den Lebensgeschichten von Webern,

Maurern oder engagierten Sozialisten.

Führung mit Reiner Rhefus.

Treffpunkt: Laurentiusplatz, 42 103 Wuppertal

Mi. 27.6.2012 | 15:00 Uhr

Geschichte der Stromerzeugung

und seiner Verwendung

Vor 100 Jahren wurde das Umspannwerk an der Wichlinghauser

Straße erstmals mit Strom aus dem Stadteigenen Kraftwerk

in Hattingen an der Ruhr versorgt – ein Meilenstein in der Energiegeschichte

der Stadt. Heute befindet sich hier die stromhistorische

Sammlung der WSW: Haushalts- und Starkstromgeräte

dokumentieren die Stromgeschichte der Stadt und zeigen wie

sich der Alltag, der Verkehr und die Produktionsweise durch

den Einsatz der neuen Energie verändert haben.

Treffpunkt: Wichlinghauser Str. 32, 42 277 Wuppertal

ÖPNV: 646, 332, 622, 618.

Mi. 21.11.2012 | 15:00 Uhr

13


Historisches Zentrum Wuppertal

Tunnel und Viadukte

Eisenbahn, Industrieansiedlung und Stadtentwicklung

Genossenschaftliche Selbsthilfe und

die Arbeiterkultur der 1920er Jahre

Das Areal der Konsumgenossenschaft »Vorwärts« (gegr. 1899)

mit ihrer unterirdischen Bahnanbindung und der damals modernsten

Großbäckerei des Bergischen Landes ist ein einmaliges

Zeugnis der Industrie- und Sozialgeschichte Wuppertals. In

ihrer Blütezeit in den 1920er Jahren versorgte die Konsumgenossenschaft

fast 1/3 der Barmer Bevölkerung. 1928 – 1931

entstand eine neue Zentrale auf Clausen, damals das größte

Genossenschaftsgebäude in Deutschland.

Führung zum internationalen Genossenschaftsjahr mit Reiner

Rhefus.

Treffpunkt: Münzstr. 51/53, 42 281 Wuppertal

ÖPNV: 628, Hst. Sedanstr., oder 624, Hst. Gernotstr.

Sa. 7.7.2012 | 14:00 Uhr

14


Erlebnis Industriekultur | Tunnel und Viadukte

Der Bahnhof Loh und eine Draisinenfahrt

Am Bahnhof Loh lagen viele Industrieunternehmen, darunter

die imposante Zentrale der Konsumgenossenschaft „Vorwärts-

Befreiung“ (1931). Mit der Güterkleinbahn nach Hatzfeld wurde

ein neues Industriegebiet erschlossen.

Führung mit Lutz Eßrich, in Kooperation mit der Wuppertalbewegung.

Im Anschluss Möglichkeit zur Draisinenfahrt.

Treffpunkt: Bahnhof Loh, Rudolfstr. 125, 42 285 Wuppertal

ÖPNV: 612 und 622.

Mi. 22.8.2012 | 15:00 Uhr

Von der Erdgeschichte

bis zum Industriezeitalter – ein Abendspaziergang mit

Detlef Schmitz über die Nordbahntrasse von Vohwinkel zum

Mirker Bahnhof – mit Besichtigung des Kalkofens am Eskesberg

und Einkehr im Bahnhof Ottenbruch. Die Wanderung

führt ein Stück über den „Eulenkopfweg“, vorbei am Schloß

Lüntenbeck, der Schnapsbrennerei Knappertsbusch, der Konsumgenossenschaft

„Befreiung“ und den ehemaligen „Goldzack“

Werken.

Treffpunkt: Bahnhof Vohwinkel, Einganghalle, 42 327 Wpt.

Fr. 7.9.2012 | 17:00 – 20:00 Uhr

15


Historisches Zentrum Wuppertal

Mit Feuer und Wasser

Die Werkzeugindustrie in Cronenberg

Zangen von Knipex

Besuch des Werkzeugmuseums

Die Werkzeugherstellung hat in Cronenberg eine lange Tradition.

Das Werksmuseum der Firma Knipex zeigt alte und neue Herstellungsverfahren,

Werkzeuge, Geräte, Maschinen, Produkte sowie

die Arbeitsbedingungen der Werkzeugschmiede.

Treffpunkt: Oberkamper Str. 13, 42 349 Wuppertal

ÖPNV: CE 65, 625, Haltestelle Neukuchhausen

Mi. 28.3.2012 | 15:00 Uhr

Cronenberg:

Vom Erzabbau zur Werkzeugindustrie

In den Tälern rund um Cronenberg befanden sich Hammerwerke

und Schleifkotten. An den Hängen standen die Wohnhäuser in

„Hofschaften“. Erst später entstanden auf der Höhe Fabriken,

Arbeiterwohnungen und Fabrikantenvillen. Auf dem Weg durch

das Kaltenbachtal zur Kohlfurth wird der Manuelskotten besichtigt.

Die Rückfahrt ist mit der Museumsstraßenbahn möglich.

Führung mit Walter Friedrichs.

Treffpunkt: Ehrenmal/Auf dem Eigen, 42 349 Wuppertal

ÖPNV: CE 64, CE 65, 625 u. 633,

Haltestelle Cronenberg Rathaus

So. 13.5.2012 | 14:00 Uhr

16


Erlebnis Industriekultur | Mit Feuer und Wasser

Mühlenfest am „Manuelskotten“

Ein Fest für Jung und Alt anlässlich des „internationalen Mühlentages“.

Vorführung am wasserradbetriebenen Schleifstein, Kinder

bauen Mühlräder am Bach oder lauschen dem Märchenerzähler,

bergische Kaffeetafel, zugleich Bergisches Straßenbahnfest

in der Kohlfurth und Fahrt mit der Museumsstraßenbahn.

Treffpunkt: Manuelskotten, Kaltenbacher Hammer 1,

42 349 Wuppertal, Eintritt frei.

Anfahrt über Kohlfurther Brücke, CE 64,

von hier mit der Museumsstraßenbahn

Mo. 28.5.2012 | 11:00 – 17:00 Uhr (Pfingsten)

Führung durch das Gelpetal und

Vorführung im Steffenshammer

Die Tour mit Edwin Markert durch das Gelpetal führt vorbei an

alten Hofschaften, Hammerwerken und Schleifkotten. Die traditionsreiche

Ausflugsgaststätte „Zillertal“ und ein alter Steinbruch

liegen am Wegesrand. Zum Abschluss Vorführung im Steffenshammer,

dem alten Hammerwerk im Morsbachtal.

Treffpunkt: Bushst. Hahnerberg, Hahnerberger Str. 54,

42 349 Wuppertal

ÖPNV: CE 64, CE 65, 615, 625, 635, 645,

Rückfahrt zum Ausgangpunkt mit der Linie 615

Sa. 16.6.2012 | 13:30 bis etwa 17:00 Uhr

17


Historisches Zentrum Wuppertal

Eine Radtour über die „Samba-Trasse“

und durch das Kaltenbachtal mit Besichtigung

der Schleiferei im Manuelskotten.

Die Tour mit Rolf Tesche führt zu den Ursprüngen der Cronenberger

Werkzeugindustrie. An den Hängen standen die

Wohnhäuser der Schmiede und Schleifer meist dicht gedrängt

in kleinen „Hofschaften“. Am Wasserlauf im Tal standen die

Schleifereien und Schmieden. Mit Einführung der Dampfkraft

entstanden auf den Höhen Fabriken, Arbeiterwohnungen und

Fabrikantenvillen.

Treffpunkt: Beginn der Sambatrasse,

Hindenburgstraße/Eddastr., 42 117 Wuppertal

Sa. 1.9.2012 | 13:00 Uhr

2. Treffpunkt (für die Cronenberger):

13:45 Uhr am Samba, Oberkamper Straße

18


Erlebnis Industriekultur | Kalk

Steinbruch und Kalkofen

Rund um den Kalkofen Eskesberg

Dornap - Auf den Spuren der Kalkgewinnung

Im Westen Wuppertals lag einst das Zentrum der deutschen

Kalkindustrie. Die Wanderung führt zu den Spuren des Kalks in

der Landschaft, zu Dolinen, ehemaligen Steinbrüchen und verschütteten

Trichteröfen, zu ehemaligen Kalkarbeitersiedlungen

und verlassenen Bahnhöfen und Verladeanlagen.

Bei Hahnenfurth liegt das letzte noch produzierende Kalkwerk

in Wuppertal.

Führung mit Reiner Rhefus.

Treffpunkt: Haltestelle Wieden Schleife, Düsseldorfer Str.,

42 327 Wuppertal

ÖPNV: SB 68, 601, 621, 641, 745

Di. 2.10.2012 | 14:00 Uhr

Adventliches Lichterfest am Kalkofen,

mit kleiner Wanderung zum beleuchteten Kalkofen,

anschließend im Fackelschein Geschichten und Gedichte

für Kinder und Erwachsene.

So. 16.12.2012 | 16:30 Uhr

19


Historisches Zentrum Wuppertal

Kalktrichterofen am Eskesberg

Führungen mit Erika Heilmann und Herbert Wagner

Treffpunkt: Am Kalkofen, erreichbar über die Linie 601,

Haltestelle Am Eskesberg, oder Linie 611,

Haltestelle Düsseldorfer Straße, 42 115 Wuppertal

März bis November - jeden ersten Sonntag

im Monat, 11:00 Uhr

„Zeittunnel“ Wülfrath und um den Kalksteinbruch

Schlupkothen

Im Steinbruch wurde seit 1904 Kalk für die Stahlindustrie

gewonnen. Ein 160 Meter langer Stollen, der „Zeittunnel“ in

den aufgelassenen „Bochumer Bruch“, ermöglicht interessante

Einblicke in die Erdgeschichte und imposante Ausblicke in den

Steinbruch. Führung mit Andrea Gellert.

Treffpunkt: Wülfrath, Wilhelmstraße

ÖPNV: SB 69 13.23 Uhr ab Hbf. Wuppertal

Haltestelle Ellenbeek/Zeittunnel

Öffentliche Führung:

So. 12:00 Uhr (vom 22.4. bis 3.10.2012)

20


Impressum

Teilnehmerbeitrag für alle Führungen,

wenn nicht anders angegeben: 5 Euro

Infos unter: 0202 563 4375

Stadt Wuppertal, Historisches Zentrum,

in Kooperation mit Firmen und Vereinen

www.textil-im-wuppertal.kulturserver.de

www.erlebnis-industriekultur.de

Herausgeber:

Stadt Wuppertal

Historisches Zentrum Wuppertal

Museum für Frühindustrialisierung

Engels-Haus

Engelsstr. 10/18

42283 Wuppertal

Das Museum für Frühindustrialisierung thematisiert die

sozialen und technischen Veränderungen der Zeit von

1780 bis 1850.

Infos:

Ankerpunkt Museum: Tel: +49(0)202 - 563 4375

E-mail: historisches-zentrum@stadt.wuppertal.de

Eintritt: Erwachsene 4 Euro

Jugendliche bis 16 Jahre ermäßigt 2 Euro

Kinder bis 7 Jahre frei, Familien 7 Euro

www.historisches-zentrum-wuppertal.de

www.wuppertal.de

Redaktion:

Design:

Titelfotos:

Reiner Rhefus | Historisches Zentrum

gerd Neumann | Medienzentrum

Peter Frese | Wuppertal

21


Alle Termine auf einen Blick:

05.02.2012 So. 11:00 Uhr Zum 200. Geburtstag von Charles Dickens (Lesung), S. 6

26.02.2012 So. 11:00 Uhr Georg Weerth – Humoristische Skizzen (Lit. Führung), S. 6

08.03.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

11.03.2012 So. 11:00 Uhr Frauenleben im 19. Jahrhundert (Literarische Führung), S. 2

18.03.2012 So. 11:00 Uhr Engels – Die Lage der arbeitenden Klasse...(Lit. Führung), S. 6

28.03.2012 Mi. 15:00 Uhr Zangen von Knipex (Besuch im Werksmuseum), S. 6

01.04.2012 So. 11:00 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

12.04.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

18.04.2012 Mi. 14:00 Uhr Mit der Schwebebahn zu ehemaligen Brauereistandorten, S. 12

22.04.2012 So. 11:00 Uhr Goethe, Heine, Freitag, Immermann... (Lit. Führung), S. 7

29.04.2012 So. 14:00 Uhr Friedrich Engels und der 1. Mai (Museumsführung), S. 4

09.05.2012 Mi. 14:00 Uhr Textilindustrie in Heckinghausen | Bandweberei Kafka, S. 10

10.05.2012 Do. 18:30 Uhr Stadtgeschichte Barmen (Museumsführung), S. 2

13.05.2012 So. 11:00 Uhr „Jenseits von Shanghai“ Eugen Flegler (Ausstellung), S. 8

13.05.2012 So. 11:00 Uhr „John Rabe“ (Ausstellung), S. 8

13.05.2012 So. 14:00 Uhr Erzabbau / Werkzeugindustrie (Führung Cronenberg), S. 16

19.05.2012 Sa. 21:30 Uhr Filmvorführung „John Rabe“, S. 8

20.05.2012 So. Internationaler Museumstag, S. 2

20.05.2012 So. 14:00 Uhr Engels und Genossen (Literarische Führung), S. 6

28.05.2012 Mo. Mühlenfest am „Manuelskotten“, S. 17

06.06.2012 Mi. 15:00 Uhr Die Hofaue und das Bahnhofsensemble (Stadtführung), S. 13

10.06.2012 So. 11:00 Uhr Mit Kutsche, Dampfross, Pferdebahn... (Museumsführung), S. 3

14.06.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

16.06.2012 Sa. 13:30 Uhr Führung durch das Gelpetal, S. 17

23.06.2012 Sa. 14:00 Uhr Mit Friedrich Engels durch Elberfeld (Stadtführung), S. 5

27.06.2012 Mi. 15:00 Uhr Der Elberfelder „Ölberg“ (Stadtführung), S. 13

07.07.2012 Sa. 14:00 Uhr Konsumgenossenschaft | Arbeiterkultur (Stadtführung), S. 14

12.07.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

09.08.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

19.08.2012 So. 11:00 Uhr Am Anfang war das Wasser (Museumsführung), S. 3

22.08.2012 Mi. 15:00 Uhr Der Bahnhof Loh und eine Draisinenfahrt, S. 15

27.08.2012 Mi. 15:00 Uhr „Barmer Artikel“ – Spitzen, Bänder (Betriebsbesichtig.), S. 10

22


Alle Termine auf einen Blick:

01.09.2012 Sa. 13:00 Uhr Radtour über die „Samba-Trasse“, S. 18

02.09.2012 So. 11:00 Uhr Arbeiterleben im 19. Jahrhundert (Museumsführung), S. 3

07.09.2012 Fr. 17:00 Uhr Über die Nordbahntrasse zum Mirker Bhf. (Stadtführg.), S. 15

08.09.2012 Sa. Geschichtsfest 2012, S. 9

09.09.2012 So. Geschichtsfest 2012, Tag des offenen Denkmals, S. 9

12.09.2012 Mi. 15:00 Uhr Besuch bei der Färberei Weskott (Betriebsbesichtigung), S. 11

13.09.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

16.09.2012 So. 11:00 Uhr Mit Friedrich Engels durch Unterbarmen (Stadtführung), S. 5

19.09.2012 Mi. 15:00 Uhr Ehemalige Bandweberei Sohn (Betriebsbesichtigung), S. 11

30.09.2012 So. 11:00 Uhr Friedr. Engels, Führung f. Sehbehinderte (Museumsführg.) S. 7

02.10.2012 Di. 14:00 Uhr Dornap – Spuren der Kalkgewinnung (Stadtführung), S. 19

07.10.2012 So. 11:00 Uhr Geschichte der Dampfmaschine (Museumsführung), S. 4

11.10.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

28.10.2012 So. 11:00 Uhr Goethe, Heine, Freitag, Immermann... (Lit. Führung), S. 7

04.11.2012 So. 11:00 Uhr Engels – Logik der industr. Revolution (Museumsführung), S. 5

07.11.2012 Mi. vormittags Knöpfe aus Wuppertal (Betriebsbesichtigung), S. 12

08.11.2012 Do. 18:30 Uhr Stadtgeschichte Elberfeld (Museumsführung), S. 4

18.11.2012 So. 11:00 Uhr Textiltechnik damals und heute (Museumsführung), S. 4

21.11.2012 Mi. 15:00 Uhr Geschichte der Stromversorgung (WSW Sammlung), S. 13

02.12.2012 So. Engels Geburtstagsfest (Vortrag, Lesung, Musik), S. 5

13.12.2012 Do. 18:30 Uhr Industrielle Revolution im Wuppertal (Museumsführung), S. 2

16.12.2012 So. 11:00 Uhr Mit Engels auf Reisen (Lesung), S. 7

16.12.2012 So. 16:30 Uhr Adventliches Lichterfest am Kalkofen, S. 19

23


Neue Öffnungszeiten:

Di.:

13:00 - 18:00 Uhr

Mi., Fr., Sa., So.: 10:00 - 18:00 Uhr

Do.:

10:00 - 20:00 Uhr

Montags geschlossen

Jeden zweiten Donnerstag

im Monat 18:30 Uhr Führung

Jeden vierten Donnerstag

im Monat ab 18:00 Uhr freier Eintritt

A 46

Abfahrt W-Barmen

Schützenstraße

Carnaper Straße

sedansberg

Schönebecker Straße

rott

Steinweg

Rathaus

Höhne

loh

Schwebebahnstation Adlerbrücke

H

Friedrich-Engels-Allee

Winklerstr.

H

Opernhaus

DB Bahnhof Barmen

Friedrich-Engels-Allee

Wittensteinstr.

Historisches Zentrum Wuppertal

Sie erreichen uns:

Schwebebahnstation Adlerbrücke

Buslinien: City-Express 61 | 611 und 640

Haltestelle Adlerbrücke

608 | 332 | 614 | 617 | 624 | 627

628 | 632 | 634 | 637 | 644

Haltestelle Opernhaus/Barmer Bahnhof

Bahn: Bahnhof Barmen

PKW: BAB 46 Abfahrt (35) Wpt-Barmen

Barmen Zentrum

B7 queren, Beschilderung rechts

Opernhaus/Engels-Haus

GPS: 7° 11‘ 27“ö.L. 51° 15‘ 59“ n.Br.

Historisches Zentrum Wuppertal

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine