20.11.2013 Aufrufe

Das Magazin für den grünen Daumen - Neue Westfälische

Das Magazin für den grünen Daumen - Neue Westfälische

Das Magazin für den grünen Daumen - Neue Westfälische

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

¥ Gas, Elektro, Holzkohle<br />

oder gar auf dem Holzbrett?<br />

Wer grillen möchte, hat bei<br />

der Wahl der Geräte und Gararten<br />

die Qual der Wahl. Einige<br />

Tipps auf ¦ Seite 8<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Gütersloh Paderborn Lippstadt<br />

16216 01_ 0312<br />

FOTO: DPA<br />

12636701_ 0312<br />

NWGarten<br />

<strong>Das</strong> <strong>Magazin</strong> <strong>für</strong> <strong>den</strong> <strong>grünen</strong> <strong>Daumen</strong><br />

2013<br />

F<br />

SäulenobstmitschmalerKrone<br />

Obstbäume im Miniformat eignen sich <strong>für</strong> Balkon und Terrasse / Apfelbäume werfen junge Früchte ab<br />

¥ Obstbäumeim<br />

Miniformatkönnen<br />

inTöpfenaufdem<br />

Balkonoderder<br />

Terrassewachsen.<br />

699,- €<br />

HATTA Kompakt<br />

Maße: 245 x 245 cm,<br />

Wandstärke 28 mm<br />

olgendes ist zu beachten.<br />

Generell ist es wichtig, dass<br />

diePflanzenregelmäßigge-<br />

gossen wer<strong>den</strong> und viel Wasser<br />

bekommen. Sonst werfen die<br />

Bäumchen die Fruchtansätze<br />

ab. Darauf weist der Zentralverband<br />

Gartenbau in Bonn hin.<br />

Nach der Blüte bis zur Ernte<br />

so lteeinmalimMonateineFlüssigdüngergabe<br />

verabreicht wer<strong>den</strong>.<br />

Ideal sei ein sonniger bis<br />

halbschattigerStandort.<br />

Der Zentralverband empfiehlt<br />

vor allem schwachwachsendeFormen,<br />

diemaximal 1,50<br />

Meter hoch wer<strong>den</strong>. Viele dieser<br />

Formen sind Züchtungen oder<br />

Mutationen. Echte Zwergformen<br />

findet man meist unter <strong>den</strong><br />

Pfirsich- oder Nektarinen-Sorten.<br />

Säulenobst mit besonders<br />

schmaler Krone, auch als Ballerina<br />

bekannt, ist ebenfalls ein<br />

echtes schwachwüsiges Gehölz.<br />

Wenig Platz benötigt auch Spalierobst.<br />

Hierbei wer<strong>den</strong> die<br />

Äste an einem Fächerspalier in<br />

U-Formoder parallel nach oben<br />

in V-Form streng symmetrisch<br />

angebun<strong>den</strong>, erläutert der Verband.<br />

Apfelbäume werfen übrigens<br />

viele ihrer noch jungen Früchte<br />

ab. Mit diesem sogenannten<br />

Juni-Fruchtfall, der sich oft bis<br />

Ende Juli zieht, befreien sich die<br />

Bäume von ungenügend befruchteten<br />

und überzähligen<br />

Früchten,erläutertdieLandwirt-<br />

schaftskammer Nordrhein-<br />

WestfaleninBonn. ElstarundJonagold<br />

machen dies etwa sehr<br />

stark. Die Experten raten, hier<br />

bessernachzuhelfen.DerFrucht-<br />

bestand sollte so ausgedünnt<br />

wer<strong>den</strong>, dass ungefähr eine<br />

Handbreit Abstand zwischen<br />

zwei Äpfeln vorhan<strong>den</strong> ist. Ein<br />

ausreichendbefruchteter Apfel<br />

bildet Wachstumsregulatoren<br />

oder Pflanzenhormone, die <strong>den</strong><br />

Baum auffordern, die Früchte<br />

Auf zum Gartenfest<br />

SchlossCorvey<br />

¥ Mit etwas Glück können<br />

Sie Ehrenkarten <strong>für</strong> das große<br />

Gartenfest in Schloss Corvey<br />

gewinnen.Vom17. bis19. August<br />

präsentieren dort Aussteller<br />

neue Trends. ¦ Seite 2<br />

2,49 €/lfm ab 399,- €<br />

Kleine Gärten<br />

AKTUELL<br />

WenigPlatz,großeFrüchte: Mini-Obstbäume wachsen auch im Topf auf der Terrasse. FOTO: DPA<br />

mit allem Notwendigen wie<br />

Nährstoffen, Zucker und Wasser<br />

zu versorgen. Sind Früchte<br />

im Frühjahrnichtgenügendbe-<br />

fruchtet wor<strong>den</strong>, bil<strong>den</strong> sie auch<br />

SUPER SERVICE - SUPER PREISE<br />

neue Zuschnitt-Tischlerei<br />

Aufmaß und Beratung vor Ort<br />

eigenes Montage-Team<br />

auch <strong>für</strong> Pflaster- und GaLaBau-Arbeiten<br />

nur wenige Hormone, erklärt<br />

die Landwirtschaftskammer<br />

<strong>den</strong>Vorgang. DerBaumreagiert<br />

darauf und bildet eine Korkschicht<br />

am Stielansatz der<br />

39,99- € 44,99- €<br />

<br />

Kiefer KDI grün<br />

Bohlen-Dichtzaun Titus<br />

Früchte. Diese schneidet sie von<br />

der Versorgungab - und der Apfel<br />

fällt ab. Derselbe Prozess<br />

spielt sich auch am Birnbaum<br />

ab. dpa<br />

5<br />

Grillenistmehrals<br />

Geschmackssache<br />

NWGarten<br />

<strong>Neue</strong> <strong>Westfälische</strong><br />

<strong>Das</strong> <strong>Magazin</strong> <strong>für</strong> <strong>den</strong> <strong>grünen</strong> <strong>Daumen</strong><br />

Mittwoch, 18. Juli 2012<br />

Maße: 180 x 180 cm (Latten 16x145mm)<br />

(basaltgrau lasiert: 67,99 €)<br />

3,99 €/lfm<br />

KleinesGartenset<br />

zugewinnen<br />

¥ Der Schutz der Natur beginnt<br />

bekanntlich im eigenen<br />

Garten. Damit sich Anfänger<br />

ans Werk machen können,<br />

verlosen wir ein kleines Gartenset.<br />

¦ Seite 9<br />

Terrassendiele Lärche<br />

geriffelt und genutet, getrocknet<br />

Maße: 25 x 120 mm<br />

Strandkörbe<br />

Terrassendielen Douglasie<br />

verschie<strong>den</strong>e Ausführungen und Farben<br />

weitgehend harzfrei, technisch getrocknet,<br />

Maße: 26 x 143 mm<br />

HATTA holzfachmarkt & mehr l Gewerbegebiet Pfingstuhlweg l Hohe Kamp 44 l 33175 Bad Lippspringe<br />

05252 - 989850 l www.hatta.de l info@hatta.de<br />

Sokanndie<br />

Ranandie<br />

Partystarten<br />

¥ Ein Wetterschutz, etwas<br />

Deko, die passen<strong>den</strong> Getränke<br />

und Speisen – schon<br />

ist alles bereit <strong>für</strong> die perfekte<br />

Gartenparty. Unsere Tipps<br />

fin<strong>den</strong> Sie auf ¦ Seite 10/11<br />

Früchte!<br />

Jetzt ist Kirschenzeit<br />

Spielwaren & Gartenmöbel<br />

Trampoline und Ersatzteile in Riesenauswahl vorrätig!<br />

Gewerbegebiet Süd Dören Park Rossfeld 89 – Spielwaren<br />

Hans-Böckler-Str. 55 Senefelder Str. 14 Ostenfeldmark 1 - Garten und Sport<br />

Hans-Böckler-Str. 3<br />

Member of<br />

JUMBO-POOL<br />

262x175x56 cm<br />

Art. 56483<br />

29.99<br />

EASY POOL<br />

in Riesenauswahl<br />

in a len<br />

Größen vo rätig ab<br />

39.99<br />

Neuheit! Jetzt schon bei uns!<br />

MONSTER<br />

FIGHTERS<br />

Ab 20.–p Einkaufswert<br />

gibt es einen Geist gratis!<br />

SCHULBUS<br />

Art. 5106<br />

sta t 42.99<br />

24.99<br />

Limited Edition<br />

DECO MANDALA<br />

DESIGNER<br />

„He lo Ki ty“<br />

sta t 37.99 19.99<br />

KINDER-<br />

SPIEL DES<br />

JAHRES 2012<br />

29.99<br />

Schnappt Hubi!<br />

CAMPER<br />

mit Barbie in <strong>den</strong> Urlaub<br />

49.99<br />

sta t 119.99<br />

www.toysworld.de<br />

Ferienaktion in der Nintendo-Abteilung<br />

-SPIELE Jetzt ab 12.99<br />

Ab sofort a le<br />

GARTENMÖBEL<br />

POLSTERAUFLAGEN<br />

SONNENSCHIRME<br />

Reichweite ma 2012 Tageszeitungen<br />

STRANDKÖRBE<br />

reduziert!<br />

Auslaufserien<br />

sogar bis zu 50%<br />

349.000 Leser<br />

<strong>Das</strong> Wichtigste<br />

auf einen Blick:<br />

• Redaktionelle Kompetenz<br />

• Hohe Glaubwürdigkeit<br />

• Aktuelle, saisonale<br />

Berichterstattung<br />

• Durchgängig vierfarbig


Tipps und Tricks <strong>für</strong> das Vorziehen der Samen – So wird die Gemüseernte ein Erfolg<br />

¥ Gemüse aus dem eigenen Garten ist gesund und<br />

schmecktbesser. Selbst derBalkon oder die Terrasse<br />

sindgeeignete Plätze, um es einmal selbst zu versuchen.<br />

Denn<strong>für</strong> frische Kräuter,saftige Tomatenund<br />

knackige Salate benötigt man nicht viel Platz.<br />

obbygärtner haben nen. Aber noch sind die da<strong>für</strong><br />

längst begonnen, ihren notwendigen mil<strong>den</strong> Temperaturen<br />

nicht sicher und so ist Ge-<br />

Garten vorzubereiten<br />

und möchten am liebsten mit duldangesagt.<br />

dem Säen und Pflanzen begin-<br />

Der Fachhandel bietet bereits<br />

seit Wochen ein reichhaltiges<br />

Pflanzensortiment an und viele<br />

Verbraucher sind unsicher, ob<br />

es nicht noch zu früh <strong>für</strong> die<br />

Pflanzzeitist.Wer jetzt auf Nummer<br />

sicher gehen will, sollte sein<br />

Gemüse vorziehen. Alle temperaturempfindlichenSorten<br />

kön-<br />

– mit Fahrer –<br />

nenauchin kleine Minigewächshäuser<br />

oder Töpfe ausgesät wer<strong>den</strong>.<br />

Beides kann man im Fach-<br />

Feuchter Keller –<br />

Null Problem handelkaufen.<br />

Reparaturen aller Art Wer genügend Platz auf dem<br />

Fensterbrett hat, kann hier die<br />

Tel. 01 79/6 01 87 37 nötige Sonnenwärme <strong>für</strong> das<br />

22267801_000312 KeimenderSamennutzen.Minigewächshäuser<br />

können tagsüber<br />

auf dem Balkon oder der<br />

Terrasse untergebracht wer<strong>den</strong>,<br />

nachtsholt man sieins Haus.<br />

Vor der Aussaat muss beachtet<br />

wer<strong>den</strong>, welche Eigenschaf-<br />

Einfach starten und los.<br />

Kompliziert war gestern. ten der jeweilige Samen hat und<br />

Take it easy!<br />

welcheAnsprücheer stellt.Lichtkeimer<br />

wer<strong>den</strong> auf die Pflan-<br />

z. B. Honda<br />

Rasenmäher<br />

zerde gestreut, Dunkelkeimer<br />

HRG 415C PD<br />

müssen mit Erde bedeckt wer<strong>den</strong>.<br />

Um Erfolg zu haben, müssen<br />

die Angaben auf der Rückseite<br />

der Verpackung genau beachtet<br />

wer<strong>den</strong>. Auch die Angaben<br />

<strong>für</strong> die benötigte Wärme<br />

und die Bo<strong>den</strong>beschaffenheit<br />

sind zu beachten. Die aus dem<br />

Samen entstehen<strong>den</strong> jungen<br />

Pflanzen sind empfindlich und<br />

können leicht vertrocknen oder<br />

überdüngt wer<strong>den</strong>.<br />

Feuchte Pflanzerde eignet<br />

sicham bestenund bietet einegeeignete<br />

Grundlage. Sie wurde<br />

zum Schutz vor Pilzbildung erhitzt<br />

und enthält keinen Dünger.<br />

Um <strong>den</strong> größer wer<strong>den</strong><strong>den</strong><br />

Heidestraße 74<br />

32289 Rödinghausen (Ostkilver) Pflanzen aber Nahrung zu bieten,kannman<br />

zuerstetwas Kom-<br />

Telefon (0 52 26) 55 16<br />

post in <strong>den</strong> Pflanztopf geben<br />

22145201_000312<br />

Ihr kompetenter Partner<br />

<strong>für</strong> Garten und Landschaft<br />

Fon 0521.4 59 31 11 | Mobil 0178.4 58 11 27<br />

Lakemannstraße 14 | 33613 Bielefeld<br />

20724001_000312<br />

GemüseanbauenmachtSpaß: Wenn dieersten Blätterwachsen,<br />

mussder Hobbygärtner nichtmehr lange auf dieErnte warten. FOTO: BER<br />

und diesen mit Pflanzerde bedecken.So<br />

können diebeim Wachgen.<br />

<strong>für</strong> ausreichende Wärme sorsen<br />

der Pflanzen länger wer<strong>den</strong><strong>den</strong><br />

Wurzeln bald die nahrhafte ohne handwerkliche Kenntnisse<br />

Ein Frühbeet kann man auch<br />

Bo<strong>den</strong>schicht erreichen. leicht selbst basteln. Man benötigt<br />

dazu nur einen abgeschräg-<br />

Kleine Töpfchen sind vorteilhaft,weil<br />

sie die Möglichkeitbieten,<br />

die ganze Pflanze mit der ner Glasscheibe oder Folie abten<br />

Holzkasten, <strong>den</strong> man mit ei-<br />

Erde daran in <strong>den</strong> Garten umzupflanzen.<br />

So können die emp-<br />

leicht an alle Pflanzen herandeckt.<br />

Wichtig ist, dass man<br />

findlichen Wurzeln nicht verletztwer<strong>den</strong>.<br />

ausreichend ist. Zum einen bekommt<br />

und dass die Bauhöhe<br />

Eine Alternative zu <strong>den</strong> genannten<br />

Minigewächshäusern Platz und zum anderen kann<br />

nötigen die Pflanzen genügend<br />

und Töpfchen ist das Frühbeet. eine zu niedrige Scheibe leicht<br />

»Frühbeetals Alternative zu<br />

Minigewächshäusern«<br />

Durch seine Glasabdeckung bietetes<br />

einbeständiges gleichmäßiges<br />

Klima und schützt die empfindlichen<br />

Pflanzen vor Kälte.<br />

Sollte es nachts doch einmal zu<br />

frostig wer<strong>den</strong>, kann man mit<br />

ein oder mehreren Grablichtern<br />

Inh. B. Vocke<br />

zuVerbrennungen führen.<br />

Wichtig ist, dass der Bo<strong>den</strong><br />

immer feucht gehalten wer<strong>den</strong><br />

muss. Wer sein Frühbeet besonders<br />

gut ausstatten will, sollte<br />

<strong>den</strong> Bo<strong>den</strong> zuerst ausheben und<br />

die Kompost oder Gartenabfäl-<br />

z. B. Tomaten, Gurken, Paprika, Kohlrabi & Co.<br />

sowie Pflanzenschutz<br />

Lagenbrede 1b · 32584 Löhne<br />

Tel. (0 57 32) 78 75 · Fax (0 57 32) 91 16 83<br />

22165501_000312<br />

len bedecken. Darauf kommt<br />

die Pflanzerde, die eine Schichtstärke<br />

von etwa 20 Zentimetern<br />

haben muss. So gelangen die<br />

Pflanzenrechtzeitigan <strong>den</strong>Dünger.<br />

Dessen Verrottung erzeugt<br />

gleichzeitig Wärme von unten<br />

und begünstigt das Pflanzenwachstum.<br />

Wenn die Pflanzen groß genug<br />

sind, können sie in Freiland<br />

umziehen.Da sieauf <strong>den</strong>Temperaturwechselempfindlichreagieren<br />

können, empfiehlt sich auch<br />

hier die Verwendung von Kompost<br />

und das Abdecken mit einer<br />

Folie. Die sorgt nicht nur am<br />

Tag<strong>für</strong>Wärme,sie schütztvor allemin<br />

<strong>den</strong> kälteren Nächten.<br />

Wer keinen Garten hat und<br />

<strong>den</strong> Balkon oder die Terrasse<br />

nutzt, kann sein Gemüse während<br />

des ganzen Jahres im dortigen<br />

Frühbeet belassen. Um<br />

nicht zu große Hitze entstehen<br />

zu lassen, sollte die Glasabdeckung<br />

an warmen Tagen geöffnet<br />

wer<strong>den</strong>.<br />

<strong>Das</strong> Frühbeet <strong>für</strong> <strong>den</strong> Balkon<br />

oder die Terrasse muss groß genugsein,<br />

damit diePflanzen ausreichend<br />

Platz zur Seite haben<br />

und tief genug wurzeln können.<br />

Die bereits erwähnte Bo<strong>den</strong>zusammensetzung<br />

aus einer<br />

Schicht Kompost und Pflanzerde<br />

ist bis zur Ernte geeignet.<br />

Zusätzliche Düngung ist nicht<br />

notwendig.<br />

Da die größeren Pflanzen<br />

mehrWasser benötigen,ist es gerade<br />

in der warmen Sommerzeit<br />

wichtig, dass die Pflanzen regelmäßig<br />

gegossen wer<strong>den</strong>. <strong>Das</strong> geringeErdvolumenin<br />

<strong>den</strong> Pflanzkästen<br />

trocknet schnell aus. Vor<br />

allemlängere Abwesenheit erfordert<br />

da eine gute Planung. Leere<br />

Blumentöpfe mit Bohrung neben<br />

<strong>den</strong> Pflanzen können Wasser<br />

allmählich abgeben und sind<br />

<strong>für</strong> einige Tage eine Hilfe. Längere<br />

Perio<strong>den</strong> muss man mit<br />

Hilfe eines Nachbarn überbrücken,<br />

der gelegentlichgießt.<br />

Wer möchte, kann aber auch<br />

ein professionelles Bewässerungssystem<br />

kaufen und so das<br />

Austrocknenvermei<strong>den</strong>.<br />

Klaus Beermann<br />

Veilchenweg 25 · 33415 Verl · Tel. 05246/8657<br />

info@engelmeier-galabau.de<br />

www.engelmeier-galabau.de<br />

Heckentaxus, 80 cm 12.- Euro<br />

Heckentaxus, 100 cm 14.50 Euro<br />

Rhodo<strong>den</strong>dron, 50 cm 8,50 Euro<br />

Heckenthuja, 100 cm 6,90 Euro<br />

130 cm 9,50 Euro<br />

150 cm 12,50 Euro<br />

• Heckenbuchen ab 0,90 n<br />

• Pflanz- und Lieferservice<br />

21480601_000312<br />

¥ Die Vielfalt der Natur fasziniert und versetztuns<br />

immer wieder ins Staunen. Es muss keine ferne Reise<br />

sein, um ihre zahlreichen Geheimnisse zu entdecken<br />

oder Erholungzu genießen. Mit ein paar Handgriffen<br />

lässtsich auch vor der eigenen Haustüreine Naturoasegestalten.<br />

deckungsort <strong>für</strong> Groß und<br />

Klein. Gemeinsam mit dem<br />

Landschaftspflegeverein Saaletal<br />

e. V. hat Florena praktische<br />

Tipps zusammengestellt, wie im<br />

eigenen Garten die biologische<br />

Vielfaltgefördert wird:<br />

´ Grundsätzlichsollte konsequent<br />

auf Gifte und künstliche<br />

Düngemittel verzichtet wer<strong>den</strong>.<br />

Der eigene Komposthaufen bietet<br />

eine sinnvolle Alternative.<br />

Aus der oft unbeliebten Brennnessellässt<br />

sich zusätzlich ein natürliches<br />

Düngemittel herstellen,<br />

die Pflanzen wichtige Nährund<br />

Mineralstoffe liefert und sie<br />

gleichzeitig gesund hält. Da<strong>für</strong><br />

können Sie einfach zehn Liter<br />

Wasser mit einem Kilogramm<br />

Brennnesseln in einem Eimer<br />

mischen, mit einem Tuch abdecken<br />

und 2-3 Wochen draußen<br />

stehenlassen.<br />

´ In einer bunten, nur 2 bis 3<br />

mal im Jahr gemähten Wiese<br />

mit z.B. Wiesenmargerite, Wiesenflockenblumen,<br />

Glockenblumen,<br />

verschie<strong>den</strong>en Kleearten,<br />

Pippau oder Schlüsselblumen<br />

fin<strong>den</strong> heimische Insekten, wie<br />

Bienen und Hummeln, fast das<br />

ganzeJahr über Nahrungund einen<br />

wichtigenLebensraum.<br />

´ Ein buntes Kräuterbeet, in<br />

dem z. B. Thymian, Oregano,<br />

verschie<strong>den</strong>e Minzen oder<br />

Schnittlauch blühen, lockt viele<br />

Helfer<strong>für</strong>Hobbygärtner:Gewinnen Sieein Gartenset sowie Pflegeprodukte<br />

<strong>für</strong>dieHände. FOTOS: WWW.GARTENBEDARF-VERSAND.DE/WWW.FLORENA.DE<br />

GEWINN<br />

¥ Florena und der Landschaftspflegeverein Saaletal e. V. machen in<br />

diesem Jahr gemeinsam darauf aufmerksam, wie wichtig der Schutz<br />

der Natur ist und dass esdurchaus Spaßmachen kann, sich da<strong>für</strong> einzusetzen.Und<br />

damit Sie zuHause gleich damit anfangen können, verlosen<br />

wir ein Set von Ward Gartenbedarf im Wert von 200 Euro. Für<br />

die reichhaltigePflege nach getanerArbeit gibtes noch Florenas StraffendePflegeserie<br />

mit Bio-Klettenfruchtdazu.<br />

Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Dt. Telekom; ggf. abweichende Preise aus<br />

dem Mobilfunk. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

(0 13 78) 40 55 10 Mi, 18. bis So,22.7.<br />

Nützliche Tipps <strong>für</strong> einen artenreichen Privatpark<br />

AKTION<br />

interessante Insekten und so vor der Haustür belohnt. achten lassen und herrliche Seerosen,die<br />

langsam aufblühen.<br />

mancher bunte Schmetterling ´ Löwenzahn und Gänseblümchen<br />

– Jeder kennt sie und ´LegenSiein wenigergenutz-<br />

wirdansonnigen Tagen zu beobachtensein.<br />

viele möchten sie aus dem eigenenRasenverbannen.<br />

Dabei blü-<br />

Grasweg an – so kann ein Großten<br />

Bereichen einen schönen<br />

´ Verschie<strong>den</strong>e Gehölze bereichern<br />

<strong>den</strong> Garten nicht nur hen sie schön und sorgen in so teil der Niederschläge <strong>den</strong> Bo<strong>den</strong><br />

mit wichtiger Feuchtigkeit<br />

optisch. Sie sind auch wertvolle mancher Salatschüssel <strong>für</strong> Abwechslung.<br />

versorgen. Intensiver genutzte<br />

Brutplätze und Nahrungslieferanten<br />

vor allem <strong>für</strong> Vögel. Probieren<br />

Sie doch einmal Wildge-<br />

anzusehen und nützlich <strong>für</strong> die tursteinplatten belegt wer<strong>den</strong>,<br />

´ Ein Gartenteich ist schön Wegeund PlätzekönnenmitNahölze,<br />

wie z.B. die Wildrose, einen<br />

Weißdorn, ein Pfaffenhütfische<br />

weg lässt, kann wahre Na-<br />

kleine Kräuter wachsen dürfen.<br />

Natur. Wer die hungrigen Gold-<br />

zwischen <strong>den</strong>en noch Gras oder<br />

chen oder Hartriegel. Sie wer<strong>den</strong><br />

mit traumhaften Gewäch-<br />

dieInsekten fangen, bunteLibel-<br />

in einer Tonne – das ist günstiturschauspiele<br />

erleben. Frösche, Und sammeln Sie Regenwasser<br />

sen und Vogelgezwitscher direkt len, die sich erst als Larven beobger<br />

und schont dieUmwelt.<br />

www.markisen-zentrum.com<br />

Schutz vor Wind & Wetter<br />

mit hochwertigen und designschönen<br />

Markisen-Zentrum Dix GmbH<br />

Bielefeld im Haus 1000 Teppichbö<strong>den</strong> Rödinghausen<br />

Herforder Str. 158 · Tel. (05 21) 2 60 14 40 Bruchmühlen<br />

Porta im Haus Teppichland<br />

Großer Ort 18<br />

Feldstr. 29 · Tel. (05 71) 95 19 35 20<br />

Tel. (0 52 26) 4 81<br />

33390701_000312<br />

33790201_000312<br />

16787901_ 0312<br />

-175x65x75cm<br />

UVP: 499 €<br />

.de<br />

DOPPEL SOFA-BETT „NIZZA“<br />

STRANDKORB „TREND 10“<br />

nur solange Vo rat reicht, nur noch 3x auf Lager<br />

- 2 Knu felki sen<br />

UVP: 550 €<br />

GRUPPE „VISION / BONO“<br />

FOTO: DPA<br />

nur solange Vo rat reicht, nur noch Ausste lungsgru pen verfügbar<br />

www.lünse<br />

.de<br />

27096801_ 0312<br />

Mit NWGarten durch die Jahreszeiten<br />

NWGarten – der Begleiter durch die gesamte<br />

Gartensaison mit allerlei Wissenswertem zu<br />

Pflanzen, Gartenplanung und -möbeln.<br />

Unsere Leser freuen sich über Anregungen<br />

zur indivi duellen Garten- und Balkongestaltung,<br />

Service-Tipps, Infos zur Blume<br />

des Monats und vieles mehr.<br />

Durchgehend<br />

vierfarbig<br />

S<br />

SchwierigeFrüchtchen<br />

Ein Bielefelder Obstbauer erklärt, warum der Anbau von Kirschen so problematisch ist<br />

¥ FriedrichderGroßevergöttertesieundgab– entgegenseinersonstigenSparsamkeit<br />

– einVermögen<strong>für</strong><br />

sieaus. DieKirsche hatteesdempreußischenKönig<br />

bereitsim18.Jahrhundertangetan. EinKönigreich<br />

<strong>für</strong>einenunkompliziertenKirschenanbauwürdeder<br />

BielefelderObstbauerDr. AndreasAschentrupge-<br />

ben, <strong>den</strong>ndieroteFruchtistäußerstsensibel.<br />

Pflanzen & Genießen<br />

selbst die Spezialisten schwer Friedrich der Große wusste<br />

mit dem Kirschanbau tun, kann wohl, warum er viel Geld in<br />

Aschentrup dem Hobby-Anbauer<br />

wenig Ho fnung auf einen tierte und nicht selbst anbauen<br />

seine geliebten Kirschen inves-<br />

gelungenen Versuch machen. ließ. JohnnyDähne<br />

REZEPT-TIPP<br />

Kirschpizza<strong>für</strong>12 Personen<br />

elbst <strong>für</strong> einen Anbau im erforschten Kirschanbaus hinweist.<br />

„Frost ist bei uns ein gro-<br />

Zutaten:600gSauerkirschen / Quirlen des Handrührers gut<br />

Hausgarten braucht man<br />

sehr viel Glück. Da die ßes Problem, weil die Kirsche –<br />

200gSchmand/ 100g Zucker/ verrühren. Mehl und Backpulver<br />

mischen, zugeben und mit<br />

Selbstbestäubung schwierig ist, im Gegensatz zu <strong>den</strong> Erdbeeren<br />

3 Tropfen Backaroma Bi termandel/<br />

1 Eigelb (Kl. M) / 1 El <strong>den</strong> Knethaken des Handrüh-<br />

müsste man verschie<strong>den</strong>e – keine Frostschutzberegnung<br />

Kirschsorten pflanzen, sagt verträgt. Außerdem ist zu viel AndreasAschentrup. FOTO: JD Speisestärke / 150g Magerquark<br />

/ Salz / 100 ml Milch / nem mit Backpapier belegten<br />

rers unterkneten. Teig auf ei-<br />

Aschentrup. Der Brackweder Niederschlag ein Thema, <strong>den</strong>n<br />

Obstbauer, der auf 65 Hektar derlässtdieFrüchteplatzen“, erläutert<br />

Aschentrup. Dieses ist <strong>für</strong> die Kirschbäume. Von der Backpulver / 30 g Amaretti- len, dabei <strong>den</strong> Rand etwas di-<br />

100 ml Öl / 300 g Mehl / 3 Tl Blech ca. 32 cm Ø groß ausrol-<br />

Heidelbeeren, Himbeeren und<br />

vor a lem Erdbeeren anbaut, insbesondere in diesem verregneten<br />

Sommer ein Thema, <strong>den</strong>n Kirschbaum, große Kirschen“ kronen)<br />

3. Teig mit der Schmandcreme<br />

Wunschvorste lung „kleiner Kekse(italienischeMandelma-<br />

ckerformen.<br />

kauft aus Detmold und aus der<br />

Nähe von Hamburg Kirschen der Niederschlag lässt viele seien die Anbauer bei der so sensiblen<br />

Frucht leider noch weit 1.Sauerkirschenvorsichtigwa-<br />

belegen und im vorgeheizte<br />

Zubereitung:<br />

bestreichen, mit <strong>den</strong> Kirschen<br />

<strong>für</strong> seine Angebotspale te hinzu. Kirschbauern verzweifeln. Wegen<br />

des geringen Angebots ist entfernt, so Aschentrup. Neben schen, abtropfen lassen und Ofen bei 200 Grad auf der un-<br />

„Kirschbäume kann man hier<br />

bei uns, wo der Bo<strong>den</strong> eher sandigist,<br />

nursehrschwerpflanzen.<br />

gewöhnlich hoch. Um <strong>den</strong> Niegina“<br />

sei „Kordia“ die beliebcker,<br />

Backaroma, Eigelb und cken. Auf dem Blech etwas ab-<br />

derKirschenpreisdiesesJahrun-<br />

<strong>den</strong> Sorten „Burlat“ und „Re-<br />

entsteinen. Schmand, 25 g ZuterstenSchiene30Minutenba-<br />

Da sind schwerere Bö<strong>den</strong> besser derschlagalsNegativ-Faktoraus-<br />

zuschließen,errichtendiespezia-<br />

ten, wobei das gesamte Ernte-<br />

2. Quark, 75 g Zucker, 1 Prise grob zerdrücken, über die<br />

testeunter<strong>den</strong>rund20Kirschar-<br />

Stärkeverrühren.<br />

kühlen lassen. Amare ti-Kekse<br />

geeignet“, sagt Aschentrup, der<br />

aufdie weiteren Schwierigkeiten lisierten Kirschbauern lichtdurchlässige<br />

Überdachungen chen im Juli beträgt. Da<br />

fenster rund zweieinhalb Wo-<br />

Salz, Milch und Öl mit <strong>den</strong> Kirschpizzastreuen, servieren.<br />

des noch lange nicht endgültig<br />

sich<br />

Strandkörbe ab<br />

aus eigener Fertigung<br />

Liebt<strong>den</strong>Kirschgeschmack:<br />

Strandkörbe &<br />

Gartenmöbel<br />

279,- €<br />

Gri lgeräte, Sonnenschirme, Markisen,<br />

Pavi lons, Springbrunnen, Terrassenheizungen,<br />

Polsterauflagen, Pflegemittel,<br />

Accessoires und vieles mehr!<br />

3<br />

Individuele, kompetente<br />

Fachberatungund<br />

große Auswahlin<br />

unsererAusstelung!<br />

73% der Leser der <strong>Neue</strong>n<br />

<strong>Westfälische</strong>n haben einen eigenen<br />

Garten<br />

Individuell<br />

undzeitlos<br />

¥ Natursteine sind global im<br />

Trend. Sie eignen sich <strong>für</strong> die<br />

Gestaltung von kleinen und<br />

großen Garten-Oasen. Wir<br />

haben einen dieser Traumgärten<br />

besucht. ¦ Seite 6/7<br />

<strong>Das</strong>eigene Beet<br />

<strong>für</strong>Kinder<br />

¥ Gießen und haken, selbst<br />

gezüchtetes Gemüse und<br />

Obst ernten und etwas toben:<br />

<strong>Das</strong> Gärtnern macht Kindern<br />

Spaß. Auch im Kindergarten<br />

Arche. Mehrauf ¦ Seite 8/9<br />

Lebensraum<br />

<strong>für</strong>Fische<br />

¥ Koi-Karpfen mögen große<br />

Teiche, die mindestens 1,50<br />

Meter tief sind. Goldfische<br />

und Goldorfen sind gerne im<br />

Schwarm unterwegs. Teich-<br />

Tippsgibt’s auf ¦ Seite 16<br />

Farbenfrohe<br />

Dufterlebnisse<br />

¥ Der Flieder erlebt derzeit<br />

seine Renaissance. Mit seinen<br />

üppigen Blütenrispen und<br />

dem bezaubern<strong>den</strong> Duft<br />

steht er <strong>für</strong> <strong>den</strong> Beginn der<br />

Hochsaison. ¦ Seite 20<br />

Frühlingsangebote auf 5000m²<br />

- Kunststo fgeflecht<br />

bi-color mocca<br />

ANGEBOT: 395 €<br />

Exclusiv Wohnen Hans Lünse GmbH<br />

Elverdisser Straße 548, 32052 Herford<br />

NWGarten<br />

XL AUFLAGENTRUHE<br />

www.lünse<br />

<strong>Neue</strong> <strong>Westfälische</strong><br />

<strong>Das</strong> <strong>Magazin</strong> <strong>für</strong> <strong>den</strong> <strong>grünen</strong> <strong>Daumen</strong><br />

- Sofa & Liege, 90x160/240 cm BxT<br />

- Fußhocker bequem unterschieben<br />

ABHOLPREIS: 595 €<br />

Mittwoch, 23. Mai 2012<br />

Purer<br />

Geschmack<br />

Zeit <strong>für</strong> frische Erdbeeren<br />

- 6x Position se sel„Move Sorento“ antik grey<br />

- stufenlos verstellbare Rückenlehne<br />

- Ostseeform - Tisch 90x200cm, antik Teakholz (Recycling Teak)<br />

- herausnehmbare - jeder Tisch ein Unikat! UVP: 1950 €<br />

Ki senau sta tung<br />

- FSC Akazie<br />

% 444 €<br />

ma 2012 Tageszeitungen<br />

1-B GRUPPEN: 1350 €<br />

Montag - Freitag 10 19 Uhr<br />

Samstags 10 - 18 Uhr<br />

Garten-Themen 2013<br />

Die Schatztruhe<br />

Heim und Garten<br />

Detmolder Straße 627<br />

33699 Bielefeld-Hi legossen<br />

Tel (0521) 92 60 60 • Fax (0521) 92 60 636<br />

Mo.– Fr. 9–18.30 Uhr, Sa. 10–16 Uhr<br />

Grillgeräte &<br />

Grillseminare<br />

www.sonnenpartner.de • info@sonnenpartner.de<br />

Kostenlose Parkplätze direkt vor der Ausste lung!<br />

Über 130 aufgebauteGartenmöbel-<br />

gruppen und über 70 Strandkörbe!<br />

März<br />

· Der große NWGarten-Jahreskalender<br />

· Florale Trends 2013<br />

· Schneeglöckchen als Vorboten<br />

April<br />

· Die Aussaat im Freiland beginnt<br />

· <strong>Neue</strong>s Leben im Gartenteich<br />

· Erster Rückschnitt des Jahres<br />

Mai<br />

· Stau<strong>den</strong> von der schönsten Seite<br />

· Gut gedüngt ist halb gewonnen<br />

· Aufgemöbelt – Trends <strong>für</strong> die<br />

Terrassengestaltung im Sommer 2013<br />

Juni<br />

· Vom Nachbarn lernen – so gelingt<br />

der englische Rasen<br />

· Gartengestaltung <strong>für</strong> die ganze<br />

Familie – Schwimmteiche<br />

· Rot schmeckt‘s am besten –<br />

Erdbeere, Tomate & Co.<br />

Juli<br />

· Schöne Plätze <strong>für</strong> laue<br />

Sommerabende<br />

· Grillen ist eine Typfrage –<br />

Geräte im Test<br />

· So vermehrt der Gartenprofi<br />

seine Pflanzen<br />

· Wässern ist überlebenswichtig<br />

August<br />

· Jetzt geht’s ans Gemüse – Erntezeit<br />

· Garten <strong>für</strong> Kids –<br />

sichere Spielgeräte im Test<br />

· Rasenpflege – Tipps von <strong>den</strong> Profis<br />

September<br />

· Richtig Kompostieren –<br />

eine clevere Sache<br />

· Garten im Herbst<br />

· Letzte Aussaat und Pflanzzeit<br />

Oktober<br />

· So wird der Garten winterfest<br />

· Schmackhaftes Gemüse im Winter<br />

November<br />

· <strong>Das</strong> Spezial <strong>für</strong> die Adventszeit<br />

Jetzt in NW-Themenwelten lesen:<br />

18 Pflanzen & Genießen<br />

Minibagger<br />

ab 150.- r<br />

NWGarten – das <strong>Magazin</strong> mit dem <strong>grünen</strong> <strong>Daumen</strong><br />

Rasenmähen<br />

ist jetzt easy<br />

H<br />

SchmackhaftesauseigenemAnbau<br />

Werner Busse<br />

Rasenmäher und Gartengeräte<br />

Jetzt aktuell:<br />

Gemüsepflanzen<br />

unte Blumenwiesen und<br />

verschie<strong>den</strong>e Kräuter ver-<br />

heimische Grün-<br />

Bwandeln<br />

flächen in einen vielfältigen Ent-<br />

NaturgeheimnisseimGarten<br />

Garten-undPflegesetzugewinnen<br />

Pflanzen & Genießen<br />

Wir verlängern Ihren Sommer!<br />

Terrassendächern<br />

9<br />

Alle NW-<strong>Magazin</strong>e und Verlags beilagen stehen in<br />

<strong>den</strong> NW-Themenwelten auf nw-news.de.<br />

Die erschienenen Ausgaben von NWGarten sind<br />

hier im Überblick archiviert. Zum Nachschlagen<br />

und Nachlesen als blätterbare Version – die idealen<br />

Ratgeber mit Langzeitwirkung.<br />

Für die Anzeige:<br />

Aufpreis 0,10 p/mm <strong>für</strong> die Onlinestellung.


Anzeigenmuster im Originalformat<br />

50 mm Volumen<br />

45 mm breit (1spaltig)<br />

und 50 mm hoch<br />

89,50 p<br />

Ortspreis<br />

Grundpreis 108,00 p<br />

100 mm Volumen<br />

91,5 mm breit (2spaltig)<br />

und 50 mm hoch<br />

179,00 p<br />

Ortspreis<br />

Grundpreis 216,00 p<br />

200 mm Volumen<br />

91,5 mm breit (2spaltig)<br />

und 100 mm hoch<br />

358,00 p<br />

Ortspreis<br />

Grundpreis 432,00 p<br />

Preise netto/netto zzgl. MwSt.<br />

+ 0,10 p/mm <strong>für</strong> die<br />

Onlinestellung<br />

50 mm<br />

100 mm<br />

200 mm<br />

Ab 50 mm Anzeigenvolumen<br />

1, 2 und 3 Zusatzfarben ohne Aufpreis<br />

Unser Angebot <strong>für</strong> Sie<br />

Ihre Anzeige im passen<strong>den</strong> redaktionellen Umfeld – sprechen<br />

Sie mit Ihrer Werbung interessierte Kun<strong>den</strong> effektiv an.<br />

1/2 Seite<br />

810 mm<br />

1/3 Seite<br />

540 mm<br />

NWGarten<br />

Titelanzeige<br />

1/1 Seite<br />

1620 mm<br />

Unser Preis:<br />

Ortspreis schwarz/weiß<br />

Grundpreis<br />

Titelanzeige:<br />

Ortspreis<br />

Grundpreis<br />

Festgröße: 5 spaltig/65 mm<br />

1,79 p/mm<br />

2,16 p/mm<br />

730,00 p<br />

881,58 p<br />

Sonderpreis:<br />

1/4 Seite Ortspreis 695,00 p<br />

Grundpreis<br />

839,31 p<br />

1/3 Seite Ortspreis 870,00 p<br />

Grundpreis<br />

1050,65 p<br />

1/2 Seite Ortspreis 1.260,00 p<br />

Grundpreis<br />

1.521,64 p<br />

1/1 Seite Ortspreis 2.395,00 p<br />

Grundpreis<br />

2.892,31 p<br />

Die Preise gelten <strong>für</strong> schwarz/weiß bis vierfarbig, Preise<br />

netto/netto zzgl. MwSt.<br />

+ 0,10 p/mm <strong>für</strong> die Onlinestellung


UVP: 49 p<br />

nur<br />

FOTO: DPA<br />

12635201_ 0312<br />

UVP: 390 p<br />

UVP: 169 p<br />

UVP: 366 p<br />

J<br />

cm,wahlweise mit:<br />

3x Hochlehner Leon<br />

3x Se sel Vegas ▼<br />

UVP: 129 p<br />

UVP: 426 p<br />

UVP: 995 p<br />

3941901_ 0312<br />

Die Daten <strong>für</strong> Sie im Überblick<br />

Anzeigenschluss:<br />

Montag der Vorwoche, 17.00 Uhr*<br />

Ausgabe:<br />

151 – Bielefeld, Gütersloh, Herford,<br />

Bünde, Bad Oeynhausen/Löhne,<br />

Lübbecke, Paderborn/Höxter/Warburg<br />

Auflage:<br />

153.094 Exemplare (verkaufte Auflage IVW II/12)<br />

Format:<br />

Tabloidformat, 231 mm (5 spaltig) x 324 mm<br />

120<br />

138<br />

130<br />

110<br />

156<br />

162<br />

NWGarten erscheint<br />

in allen Ausgaben<br />

110 Bielefelder Tageblatt<br />

120 Gütersloher Zeitung<br />

130 Bünder Tageblatt<br />

138 Zeitung <strong>für</strong> <strong>den</strong><br />

Altkreis Lübbecke<br />

156 Herforder Kreisanzeiger/<br />

Tageblatt <strong>für</strong> Enger und Spenge<br />

162 Bad Oeynhausener Kurier/<br />

Löhner Nachrichten<br />

163 Paderborner Kreiszeitung/<br />

Höxtersche Kreiszeitung/<br />

Kreiszeitung <strong>für</strong> Warburg<br />

Erscheinungstage 2013<br />

9x im Jahr<br />

Mi. 20.3., 17.4., 22.5., 19.6., 17.7.,<br />

14.8., 11.9., 23.10., 13.11.2013*<br />

163<br />

* Änderung vorbehalten<br />

Noch mehr Reichweite mit Online-Werbung<br />

Aufmerksamkeitsstarke<br />

Internetwerbung auf<br />

nw-news.de – die sinnvolle<br />

Ergänzung zu Ihrer<br />

Printwerbung.<br />

Effektive Werbeformen:<br />

Button mit einem Format von<br />

130 x 80 Pixel oder das<br />

Fullsize-Banner – mit 468 x 60 Pixel.<br />

NWGarten – das <strong>Magazin</strong> mit dem <strong>grünen</strong> <strong>Daumen</strong><br />

Jetzt in NW-Themenwelten lesen:<br />

560.000 Nutzer<br />

ma 2012 online 7<br />

über 25,1 Mio. Seitenaufrufe<br />

auf nw-news.de<br />

IVW online 8/2012<br />

Wir beraten Sie gerne in allen<br />

Fragen zu Ihrer Online-Werbung.<br />

Garten <strong>für</strong> Kids<br />

FrischeFrüchteundgesundesGemüse<br />

7<br />

Ihre Ansprechpartner<br />

Ihre Anzeigenberater vor Ort und<br />

regionaler Verkauf, Petra Knetter<br />

Telefon 0521 555 616<br />

E-Mail: petra.knetter@nw.de<br />

Zeitungsverlag<br />

<strong>Neue</strong> <strong>Westfälische</strong> GmbH & Co. KG<br />

Niedernstraße 21 – 27<br />

33602 Bielefeld<br />

Sommerstrauß<br />

derVielfalt<br />

¥ Roter Mohn, blaue Kornblumen<br />

und üppige Pfingstrosen:<br />

beim Sommerstrauß<br />

wird kombiniert, wie es gefä<br />

lt. Die Vielfalt macht es<br />

aus. ¦ Seite3<br />

Rotesschmeckt<br />

undistgesund<br />

¥ Erdbeeren, Kirschen oder<br />

Tomaten haben eines gemein:<br />

ihre Inhaltssto fe sind<br />

gesund und kalorienarm.<br />

Und natürlich schmecken sie<br />

einfachgut. ¦ Seite4<br />

Hochhinausins<br />

Blumenbeet<br />

¥ Wer sich im Alter nicht<br />

mehrso gut bückenkannund<br />

<strong>den</strong>noch Gartenarbeit verrichten<br />

möchte, <strong>für</strong> <strong>den</strong> sind<br />

die Hochbeete eine ideale Lösung.<br />

¦ Seite11<br />

AlteGärten<br />

neuentdecken<br />

NWGarten<br />

¥ Im Sü<strong>den</strong> Ostwestfalens<br />

gibt es etwas Besonderes zu<br />

entdecken. Schöne Klostergärten<br />

ö fnen ihre Pforten<br />

und geben Einblicke in eine<br />

altePflanzenwelt. ¦ Seite16<br />

wetterfeste<br />

KIPPLIEGE<br />

in verschie<strong>den</strong>en<br />

Farben<br />

vorrätig<br />

statt 29.99 19.99<br />

<strong>Neue</strong> <strong>Westfälische</strong><br />

<strong>Das</strong> <strong>Magazin</strong> <strong>für</strong> <strong>den</strong> <strong>grünen</strong> <strong>Daumen</strong><br />

Mittwoch, 20. Juni 2012<br />

Trampolin-Ersatzteile vorrätig!<br />

Eisensessel<br />

TOULOUSE<br />

stapelbar,<br />

wetterfest,<br />

in eisengrau<br />

statt 39.99 29.99<br />

www.toysworld.de<br />

Flechtsessel<br />

BRISTA<br />

stapelbar,<br />

wetterfest,<br />

in braun<br />

oder<br />

schwarz<br />

statt 49.99 39.99<br />

beginn waren engagierte Eltern<br />

des eigenen Fördervereins des<br />

Kindergartens Arche mit zehn<br />

Mädchen und Jungen zu einem<br />

Erdbeer-Feld eines Obsthofes in<br />

Hid<strong>den</strong>hausen-Oetinghausen<br />

gefahren, um dort Früchte zu<br />

pannende Erlebnisse in der<br />

pflücken. Nach dem Ausflug am<br />

Natur, frische Früchte und<br />

Morgen, wur<strong>den</strong> die frischen<br />

gesundes Gemüse gehören<br />

und süßen Erdbeeren am Nachmi<br />

tag eingekocht und zu lecke-<br />

<strong>für</strong> Jungen und Mädchen im<br />

evangelischen Kindergarten in<br />

rer Marmelade verarbeitet. <strong>Das</strong><br />

Hid<strong>den</strong>hausen-Eilshausen zum<br />

gemeinsame Naschen wird <strong>den</strong><br />

abwechslungsreichen Spielen<br />

Kindern und ihren Erzieherinnen<br />

sicher noch über mehrere<br />

dazu. Inzwischen kümmern sich<br />

die Kinder der Regentropfen-,<br />

WochenFreude bereiten.<br />

Regenbogen-, Tierkinder- und<br />

Genere l achtet das Team des<br />

Taubengruppeum dreiStau<strong>den</strong>-<br />

Kindergarten Arche darauf, dass<br />

Hochbeete auf dem <strong>grünen</strong> und<br />

viel Zeit im Garten verbracht<br />

leicht hügeligen Kindergarten-<br />

wird und es regelmäßig Ausflüge<br />

in einen benachbarten<br />

Gelände. Außerdem gibt es ein<br />

Insekten-Hotel, das von <strong>den</strong><br />

Wald gibt. Der Förderverein organisiert<br />

Ende August einen Er-<br />

Nachwuchs-Forschern ganz genaubeoabachtet<br />

wird.<br />

lebnistag <strong>für</strong> Kinder und Eltern<br />

Die Erzieherinnen Melanie beim gemeinsamen Erdberren-PflückeninHid<strong>den</strong>hausen-Oetinghausen. FOTO: ANDREA BLICKENSDORF auf einem integrativen Bauernhof<br />

in Bünde, auf dem Pferde,<br />

Arndt und Anna Janzen betreuen<br />

genere l mittwochs eine integrative Kinder haben bei der <strong>den</strong> nur dreiwöchigen Sommerferien<br />

fort. Farben, Formen und was auf und was unter der Erde weine sowie weitere Tiere leben.<br />

des Interesses. Beobachtet wird, Esel, Milchschafe, Minisch-<br />

Gruppe von zehn Kindern: Zwei Pflege und dem Bepflanzen der<br />

Mädchen und Jungen aus jeder Stau<strong>den</strong>beete viel Freude. Ihr der Geschmack von Obst und wächst.<br />

Dort gibt es spannende Spiele<br />

Gruppe sowie zwei so genannte Projekt setzt diese Gruppe nach Gemüse stehen im Mittelpunkt Wenige Tage vor dem Ferien-<br />

und abends wird gegri lt. celi<br />

S<br />

Rosige<br />

Zeiten<br />

Tipps zur richtigen Pflege<br />

Mädchen und Jungen vom Kindergarten Arche setzen ab Ende Juli ihre Garten-Projekte fort<br />

¥ EndlichFerien! <strong>Das</strong><br />

neueKindergarten-<br />

Jahrim Kindergarten<br />

Archebeginnt aber<br />

bereits am 30.Juli.<br />

Einmalige Ausstellung auf über 5000 m²<br />

persönliche, individuelle Beratung vor Ort<br />

SWING-LIEGE „BEACH“<br />

– komfortable ergonomische Liegefläche<br />

– Akazienholz weiß<br />

– klappbar<br />

– nur solange Vo rat reicht!<br />

20 r<br />

BASIC-PLUS hochwertiges Alugeste l,<br />

mit wetterfester Textilenebespannung<br />

Exclusiv Wohnen Hans Lünse GmbH<br />

Elverdisser Straße 548, 32052 Herford<br />

Stapelsessel<br />

Klappsessel<br />

79.99<br />

89.99<br />

in champagner oder silber. Tische in versch. Größen vo rätig!<br />

FürdieeigeneMarmelade: Zehn Jungen und Mädchen des evangelischen Kindergarten Arche ha ten Spaß<br />

www.lünse<br />

GARTEN DUSCHE „EVA“<br />

– Kunststo fgeflecht<br />

braun<br />

– Anschlu s an Gartenschlauch<br />

– 220 cm hoch<br />

– inkl. Armaturen<br />

195 r<br />

.de<br />

WELTNEUHEIT<br />

jede Gruppe: 199,-<br />

nur solange Vo rat reicht, nur 1x pro Haushalt<br />

RELAX-LIEGE „SUNSHINE“<br />

– stufenlos verstellbare Liegefläche<br />

– klappbares Sonnendach<br />

– abnehmbares Kopfkissen<br />

– pflegeleichte Textilienbespannung<br />

WERBEPREIS: 79 r<br />

100.–<br />

– je Teak-Klapptisch<br />

„Papillon“, K 90<br />

3x Stapelsessel Salino J<br />

GRANIT-TISCHE NACH MASS<br />

169 r 850 r<br />

%<br />

%<br />

%<br />

Diese<br />

Preise<br />

kann<br />

keiner!!<br />

– verschie<strong>den</strong>e Geste le wählbar (z. B. Edelstahl, Granit, Teak)<br />

– wählen Sie aus unterschiedlichen Granitsteinen<br />

– hochwertige Granit- und Verarbeitungsqualität<br />

– z. B. „Bergamo Loft“ (Abb. rechts) in 90x180 cm mit Stahlgeste l:<br />

LÜNSE PREIS: 850 r<br />

Mo-Fr: 10-19 Uhr<br />

Sa: 10-18 Uhr

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!