C'at silos

kunstbib.dk

C'at silos

mc,c

C'at silos

der von Herrn

Johann Christian Clausen Dahl,

L a n d s ch a f t s m al er,

Prof. an den K. Academicn zu Dresden, Leipzig, Berlin etc.,

hinterlassenen

alterer und neuerer Meister,

welche

den 3. October 1859 und folgende Tage

Vormittags 10 Uhr

s e n Dresden

in dessen friilierer Wohnung, an der Elbe Nr. 9, gegen

baare Bezahlung in Courant an den Meistbietenden versteigert

werden sollen

dnrch

Karl Gotthelf Bautzmann,

Koniglich Såohsischer Biichcr - Auctionator und Taxator.

-— u — ^ g ' ■

gedruckt in

DRESDEN,

der Ramming’schen Buchdruckerei.


Zur geialligen Bcaclitnng.

Das Verzeichniss der von meinem sel. Vater J. C. C. Dahl

hinterlassenen Gemalde-Sammlung ist, soweit als moglich,

nach den vorgefundenen Notizen und Angaben desselben

von mir zusammengestellt und geordnet worden, und ist die

Angabe der Meister, wo solche beim Erwerben melir oder

weniger zweifelhaft waren — bis auf selir wenige Ausnahmen

— ganz nach den von ihm gegebenen Andeutungen

beibehalten.

Wo es mir moglich war, die friiheren Besitzer anzugeben,

ist es geschehen, doch felilen leider iiber die meisten friiheren

Ankaufe alle sicheren Angaben dieser Art.

Bei Beschreibung der Gemalde liabe ich mich nur auf

das Wichtigste und Nothigste beschrånkt; d ie beigefugten

Maasse sind nach sachsischen Ellen und Zollen

berechnet.

Dresden, den 1. August 1859.

Siegwald Dahl.


Auctionsbedingimgen.

Die Versteigerung geschieht gegen baare Zahlung und

werden die auswårtigen Kåufer ersuclit, ihre Commissionare

mit Baarkasse zu versehen.

Auftrage erbittet man sich spatestens acht Tage vor der

V ersteigerung, cloeli maclit man aufmerksam, dass denselben

entweder ein Theil der muthmasslichen Ersteliungssumme

baar oder Accreditive auf liiesige Banquierhauser beizufiigen

sind, oder aucb, dass durcb Postvorscliuss der Betrag des

Erkauften nachgenommen werden darf, ohne welclie Sicherlieitsstellung

jene unberiicksiclitigt gelassen werden.

Die Gegenstande werden in dem Zustand verkauft, worin

sich dieselben befinden und werden jedesmal die am Tage

vorkommenden Gegenstande von fruli 8—10 Ulir im Lokale

(an der Elbe Nr. 9) zur gefalligen Ansiclit aufgestellt.

Die verkauften Gegenstande mussen entweder sofort oder

doch an demselben Tage nacli der Auction aus dem Lokale

entfernt werden, da fur dieselben nach erfolgtem Zuschlage

k e in e Gr a ra n tie iibernommen werden kann.

Alle Buch- und Kunsthandlmigen des In- und Auslandes,

welclie mit Catalogen versehen sind, uberuehmen zugleich Auftrage

fur diese Versteigerung; in Dresden empfehlen sich:

die Ernst Arnoldische Kunsthandlung,

die Arnoldische Buchhandlung,

Dr. Reichel’s Kunsthandlung,

E. Geller’s Kunsthandlung.

Gewiinsclite Auskunft iiber Gegenstande dieses Catalogs

wird auf portofreie Briefe ertheilen, sowie auch Auftrage fur

dieselben annehmen

K. G. B au tzm an n .

A uf Kupfer.

Achen, Johann van.

19" h., lé'/z" br., goldner li.

1. Die Verkiindigung Maria. ■ .. ,

Angeblich von Allfgri, Antonio, gen. Correggio'

Leinwand. 1' l/2" h., \ 5 l/%// br., goldner R.

2. Ein in den Wolken stehendes Kind, Gesicht und Hande

aufwarts nach dem Himmel richtend.

(Hat durch Retouchen etwas gelltten.)

Allesri, Antonio, gen. Correggio.

Leinwand auf Holz gez. 5 V2" b., 5 ,/*// br., goldner li.

3. Halbfigur, Salvator mundi, mit erhobener Rechten, die

Linke ruht auf der mit dem Kreuz bezeichneten

Weltkugel.

Alfani, Domenicus di Paris.

A uf Holz. 13" h., 11 llt u br., sehwarzer R.

4. Christus wird mit der Dornenkrone gekront. Zur Erde

liegt vor demselben das Kreuz, worein ein Scherge

Locher bolirt, rechts im Hintergrunde mehrere

romische Soldaten zu Pferde.

Anton, H. van, auch Antonissen.

A uf Holz. 133/ / ' h., 2 0 ,/*// br., goldner R.

5. Seestiick an der Holland. Kiiste, an dem etwas erhohten

Ufer steht ein Mann. Aus der Sammlung des Cotff.-

Rath Bugge in Kopenhagen.

( Bezeichnet H. v. Anthon.)

1


— 2 —

Bassen, Bartholomiius van. (Staffage von Sebastian Franck.)

Leinwand. 6' 8 1/*" br., 5' 2xli." h., goldner R.

6. Grosses Architekturstiick. Links im Vordergrund eine

von Saulen und Pilastern getragene Plateauform,

nnter welcher man die Einsicht in einen Speisesaal

hat, worin eben eine Tafel gedeckt wird. Rechts

ein Springbrunnen. Ueber einem Hof, der mit

Saulengangen und einem Thurm umgeben ist,

erblickt man im Hintergrunde einen Garten. Die

Staffage besteht in mehreren Gruppen Herren,

Damen und Bediente, einem Affen, Hund und

Pfau.

Bez. mit der Jahreszahl 1607.

Bagsano, Anton Scajario.

Leinwand auf Holz gez. i ' lO1^ br., P 2 ,/a// h> goldner R.

7. Der barmherzige Samariter in einer waldigen Landschaft.

Derselbe.

Leinwand. 2' 103/4// br., 1' 11 ty*" h., goldner R.

8. Eine wandernde Hirtenfamilie, welche eben raetet.

Reiche Composition.

Bassano, Jiacomo da Fonte.

Leinwand. P 151/*" h., 1' 5 ,/*// br-, goldner R.

9. Landschaft mit einer Hirtenscene.

Derselbe.

Leinwand. 1' 21/*" h., P 12V* br-> goldner R.

10. Zwei Hirten mit Vieh.

Bassano, Leander da Ponte.

Leinwand. 1' 6" h., P 1" br., goldner Rahmen.

11. Halbfigur, der Genius des Friedens.

Balko, auch Bolke.

Leinwand. 1' 5" h., P 141/*" br., holz. R.

12. Flucht nacli Egypten (liat gelitten).

Balke, Peter.

Leinwand. h, 133U" br., goldner R.

13. Seesturm, die Festung Wardehuus, die nordi. Festung

Europa’s.

Bez. Balke 1841.

Balke, Peter.

Leinwand. 4 l/«// b., 63/*" !•» goldner R.

14. Seesturm an der norwegischen Kiiste.

Bez. Balke 1841.

Bake, William Archebald; aus dem Haag.

Leinwand. 12,/a// !•> 9/7 h., schwarzer R.

15. Skizze, Christus mit seinen Jungern auf dem Meere.

Bez. W. A. Bake,

Baumgarten, Joh. Wolfgang.

Leinwand. I8 V4" b., P 6" br., goldner R.

16. Das Opfer Noah’s, Composition von vielen Figuren in

einer gebirg. Landschaft.

Batoni, Pompejus Hieronimus.

Auf Leinwand. P l 3/*'7 h., 203/s// br., holz. R.

17. Der heilige Hieronimus. Er sitzt, von einem rothen

Gewande leicht umschlungen, auf einem Felsstiick

vor einem Todtenkopf und Kreuz, den Kopf zur

Linken empor gegen den Engel gewendet, welcher

mit der Posaune auf einer Wolke sich zu ihm

herab lasst. N elten ihm liegt der Lowe.

Baroccio, Frederico.

Holz. 25" h„ 17" br., goldner R.

18. Die Grablegung des Erlosers. Skizze.

Bez. 1510. F. B.

Beek oder de Bridt.

Auf Leinwand. 1' 6" h., 20'' br., goldner R.

19. Zwei Enten, ein Byrol und ein Eisvogel einzeln an

einer Wand hangend.

Bemel, von, wahrscheinlich Joh. Georg?

Leinwand. P 21/«" br., 1' 6" h., goldner R.

20. Ein englischer Lustgarten mit verschnittenen Hecken,

von mehreren Figuren belebt.


— 4 —

— 5 —

Bellucci, Antonio.

Leinwand. 1' 15" h., 2' 6" 1., goldner R.

21. Die Findung des Moses, lialbe Figuren in halbnatiirl.

Grosse. Der Prinzessin, umgeben von drei ihrer

Frauen, wird von einer derselben rechts das Kind

vorgezeigt. Links halt eine der Frauen einen

Schirm (hat etwas gelitten).

Ilegyn. Abraham.

Holz. 14" br., 103/4" h , goldner R.

22. Abendlandschaft mit einer Aussicht uber ein Gebirge,

im Vordergrund ein Hirt mit einer Viehgruppe.

Derselbe.

Holz. 14" br., 103/*" h., goldner R.

Gegenstiick zum Vorigen.

23. Abendlandschaft. Eine Frau mit einem Kinde auf

dem Schoosse, daneben eine Viehgruppe.

B iom art, Abraham.

Leinwand. 153/4" br., 131/a// holz. R.

24. Danae, welclie den goldnen Regen auffangt. Skizze

roth in grau.

Biomen, Jul. Franz van, gen. Horizonte.

Leinwand. 1' 12'/a" 1., 1' 4" h., goldner R,

25. Italienische Landschaft k la Poussin. Im Vordergrund

ein Mann, der sicli auf einen Feisen lehnt und mit

der Hand naeh etwas zeigt, zwei andere Figuren

liegen neben ilim. Im Mittelgrunde noch mehrere

Figuren.

Derselbe.

Leinwand. 1' 12>/»" 1., 1' 4" h., goldner R.

26. Italienische Landschaft. Gegenstiick zum Vorigen.

Im Vordergrunde ein gehender Mann im Gesprach

mit einer weiblichen Figur.

Derselbe.

Leinwand. 21" h., 1' 41/*" br., goldner R.

27 Italienische Landschaft, mit einer weiten Aussicht iiber

eine Ebene und das Meer, im Mittelgrunde Gebaude,

im Vordergrunde hohe Baume an einem Abhange,

unter welchen sich zwei Manner im Gesprach

befinden, wovon der Eine sitzt. Aus der Sammlung

des Conf.-E.ath Bugge in Kopenhagen.

B lom en, Peter van, gen. Standardo.

Leinwand. 1' ’/a" h., 203/*" br., goldner R.

28. Vor einem Gasthause halten etliche Leute mit ihren

Pferden, darunter ein Schimmel. Im Vordergrunde

ruhen einige Ziegen und Schaafe. Im Mittelgrunde

einige Leute an einem Tische.

Bez. P. V. B. 1710 od, 13.

Bol, Hans.

Auf Pergament. 8" br., 5Vay/ h., schwarz. Ebenholz-R. unt. Glas.

29. Miniatur-Gemalde. In einer gebirg. Landschaft, reich

angebaut und von vielen Wegen durchschnitten,

sieht man zur Rechten Abraham, welcher die Hagar

mit Ismael wegfuhrt. Die Gegend umher ist mit

Hirten, Wanderern und Wagen belebt. Auf dem

vordersten Plan rechts sitzt Hagar unter einem

hohen Baum mit gefalteten Hånden, vor ihr steht

ein Engel in Goldgewand und zeigt ihr einen am

Abhang rieselnden Quell. Zur Linken auf einem

kleinen Abhang liegt Ismael unter hohen Bauinen

schmachtend ausgestreckt. Zwischen Beiden, unfern

des Quelles, liegt der umgesturzte leereKrug. Die

Gewånder sind mit Gold erhoht.

Bez. HBol 1585.

Bottscliilfl, Samuel.

Leinwand. P 53/*/7 br>) 13,/a// h.> goldner R.

30. Einen Bacchus, welcher mit einer Pantherhaut umgeben

ist, bedienen zwei Satyre. Links im Vordergrund

reitet Sylen auf einem Ziegenbock von zwei

Satyren unterstiitzt. Aus dem Fasse, auf welchem

der Bacchus sitzt, zap ft ein Knabe Wein ab, ein

anderer trinkt; das Ganze ist in einer Laube.

Boudewyns, Anton Franz, und von Franz Bout die Staffage.

Leinwand. 1' V4y/ h., 1' 9" br., schwarz. R.

31. Ueber einem klein. Teich, auf welchem Enten schwimmen,

erblickt man Ruinen einer antiken Construction,

welclie zum Theil von einem grossen Baum bedeckt

werden. Rechts dahinter Baumgruppen mit der

Durchsicht auf einen Hiigel, worauf eine Kirche


- 6 -

mit Thurm steht. Links die Aussicht auf eine reich

angebaute, bewachsene Ebene, welche von blauen

Bergen begrenzt wird. Links im Vordergrunde

Gruppen von' hoben Båumen und Buschwerk, hinter

welchen eine Strasse hervorkommt, welche im

Mittelgrund zur Linken der Ruine sich verliert.

Keisende mit einem belad. Esel und zwei Hunden

und eine Gruppe von vier Figuren und einem

Hunde bilden die von J. Bout gemalte Staffage.

Bonrdon, Sebastian.

Leinwand. 1' 203/*" h., 1' 161/*" hr., goldner R.

32. Ein romisches Feldlager, wo eine Gruppe weiblicher

Figuren dem Feldherrn Friichte und Victualien

uberbringen.

B osch, Balthasar van den.

Leinwand. 1' 12" 1., 1' h., schwarz. R.

33. Ein Alchymist an seinem Feuerherd beschaftigt mit

einem Handblasebalg die Kohlen anzufachen. Das

Laboratorium ist voller Instrumente, Bticher und

Glaser.

Bram er, Leonhard.

Holz. 20" h., 25" br., goldner R.

34. Herodes, auf seinen Arm gestiitzt, sitzt in nachdenkender

Miene auf seinem Thron •, vor und neben demselben

sind die Schriftgelehrten und Ilohenpriester, ein

Buch auf dem Riicken eines knieenden Sklaven

stutzend, beschaftigt, dem Konige die Propheten

wegen der Geburt des Weltkonigs nachzuschlagen.

Im Hintergrunde ein Sclave, der bemtiht ist, das

Feuer in einem Rauchfasse anzufachen.

Derselbe.

Leinwand. V 73/4" h., 1' Vi" ^r., holz. R.

35. Ein alter månnlicher Kopf, welcher nach unten sieht,

nat. Grosse.

B rauer, Adrian.

Holz. 18" 1, W U " h , goldner R.

36. Mehrere trinkende und rauchende Bauern in einer

Gaststube.

Bez. A. B.

— 7 -

Bredn el, Joh. Franz van.

Leinwand. 2' 11" h., 3' 16" br.

37. Ein Marktplatz mit vielen Figuren, alten Gebauden

und Ruinen.

Hez. W. Bredael fec.

Derselbe.

Holz. 3'/2" h., 21/*" br., goldner R,

38. Ein Reiter im Profil.

Brenbergi Bartholomens.

Holz. 1' 21/«" br., 11 ’/s" h., goldner R.

39. Eine gebirgige Landschaft. Rechts im Mittelgrund ein

vom Sturm abgebrochener Baum, in der Mitte ein

Htigel, auf welchen zwei Ziegen weiden, links ein

H irt und eine Ziege. Ein Bergwasser stiirzt am

Fusse schroffer Feisen voriiber, hinter welchen

antike Constructionen sich zeigen, von hohen Gebirgen

uberragt. Rechts der Anblick auf eine flache

Gegend, auf welcher einzelnes Yieh und einige

Figuren.

Biittner.

Leinwand. l8Vs" br., 223/4" h., goldner R,

40. Mannliclies Portrait mit einer Pallette. Wohl des

Kunstlers eigenes Portrait, in Oval.

Caldare, Plidoro da Caravaggio.

Leinwand. Il1/*1br,, 20Va;/ h., goldner R.

41. Die Kreuztragung, grau in grau. Reiche Composition

mit vielen Figuren.

C alineyer in Norwegen.

Leinwand. 26" 1., 18'/*" h., goldner R.

42. Der schwarze See bei Bergen, von schneebedeckten

Bergen eingeschlossen.

Calvart, Dionysius.

Holz. 29Vj" h., 221/*" br., goldner R.

43. Historisches Gemalde, grau in grau, der Tod Virgimens;

Appius Claudius sieht mit schmerzvollem Antlitze

von der Tribune herab, der zu seinen Fussen statt


habenden Scene zu, indem Virginius seiner Tochter,

die ihm entrissen werden soli, das Messer in die

Brust stosst. Eine zahlreiche Versammlung von

Volk und Kriegern umgiebt das Ganze. Vorziigliche

Composition und ausdrucksvolle Kopfe characterisiren

dieses Gemalde. Aus vonM etzler’sSammlung.

Cam radt in Danemark.

Leinwand I' 9" h., 1' 83/4" br.

44. Blumen in einem bronzenen Gefåss, auf einem Marmortisch,

auf welchem eine Pfirsiche liegt.

Derselbe.

S8/«" h., 6'/2" br., en Gouache unter Glas und Rahinen.

45. Blumensttick, Levkoistengel.

C analetto, Bernardo Belloti detto C.

Anf Leinwand. 1' 223/8" br., 1' 8'lg" h., goldner H.

46. Architekturbild. Ansicht einer grossen Treppe, welche

zu einem Palast fiihrt (soli der sachsiche Palast in

W arschau sein). Mit vielen grossen und kleinen

Figuren in polnisch. Costiim staffirt.

Bez. Canaletto fecit 1762.

C arpaccio, Victor (lebte zu Bellini’s Zeit).

Leinwand. 233/4" h., 17 »/s" br.

47. Madonna, Halbfigur.

C a r a v n ^ K i o , Amerighi, Michel Angelo, da.

Leinwand. 2' 5 1/«7' !•> P b., goldner R.

48. Ein liegender schlafender Amor; er liegt auf der rechten

Seite und halt in dem linken Arm einen Kocher

mit Pfeilen, hinter ihm liegt der Bogen. E r liegt

auf einem blauen Gewand, hinter ihm an einer

Såule ist ein rothes dergleichen. Links Himmel

und eine Landschaft.

Copie naeh Caravaaisio, Michel Angelo da, von Alex. Turchi.

Auf Kupfer 9" h , 7" b r, goldner li.

49. DieGrablegung Christi. Das Original befindet sich in Kom.

Carré, Abraham.

Leinwand. 1' 101/*// br-> 21,/2// h., goldner R.

50. Eine gebirgige italienische Landschaft. Kechts im

Vordergrund eine auf einem Esel reitende Bauerin

mit Yieh. Im Mittelgrund am Fuss eines hohen

Berges, hinter welchem links sich die Aussicht auf

einen See und hohe Gebirge eroffnet, Gebaude im

ital. Geschmack.

Carracci, Hannibal.

Leinwand. 1' 7J/2" b r , 1' l l/«// h., goldner R.

51. Susanna im Bade, bildet die Staffage eines Gartens.

Zwischen hohen Baumen, links im Vordergrund

hat man die Aussicht auf eine entfernte Landschaft.

Kechts ragen hohe Prachtgebaude tiber das Gebiisch

hervor.

Carracci, Augustin.

Holz, 14" h., IOV2" br., goldner R.

52. Der heilige Franz von Assisi bei Licht in einem

Buche lesend.

Schule der Carracci.

Leinwand. 3' 8" h., 4' 19" br.

Copie nach H. Carracci oder Caravaggio.

53. Die Auferweckung des Lazarus, grosse Composition

mit Figuren in nat. Grosse (sehr gross).

Dieselbe.

Leinwand. 1' 13" h., 3' lO'/a^ br.

54. Der erschlagene Abel, natiirl. Grosse (sehr gelitten).

Chiari, Joseph.

Leinwand. 12" br., 163/*" h., schwarz. Ebenholz-R.

55. Kopf eines jungen Mådchens in herunterblickender

Stellung, die H aare a la chinois zuriickgekammt,

iiber dem rothen Kleid tragt sie einen gelblichen

Schleier. Aus der Sammlung des Baron v. Kumohr.


- 10

Cittndfni, Pierfrancesco, gen. il Milanese.

Leinwand. 1' 12" h., 1' 1., goldner R.

56. Ein Seeadler am Strande, welcher im Begriff ist einen

Hecht zu verzehren.

CoefTre, Benedict.

Leinwand. 8 '/2y/ br-, 10 ’/se'7 h > schwarzer R.

O 57. Skizze, mannlicher Kopf mit einer Pelzmiitze.

C rnnnch’s Schule, des Jungern.

Holz. 2‘ Ø'/a" br., 1' 17'/*" h„ rothlack. R.

58. Christus låsst die Kindlein zu sich kommen, in 2/3 nat.

Grosse die Figuren. Oben steht: Lasset die Kindlein

zu mir kommen etc.

C rannch’s Schule.

Holz. 1' h., 3/4' br., goldner R.

59. Christus, betend im Garten Gethsemane und seine drei

schlafenden Junger.

Crlvelli?

Im Geschmack des S. Rosa.

Leinwand. 1' 2 Vi" h., 1' 81/^' br., goldner R.

60. Landschaft unter hohen Baumen mit Felsenparthie

hackt eine Figur Holz, eine andere sitzt auf einem

Stein am Wege.

C rooN , Joh. van.

Leinwand. 21" br., 15 ' h., goldner R.

61. Landschaft mit einem Flusse, woriiber Briicken gehen,

im Vordergrund eine Briicke, an der etliche Figuren

in Booten mit Fischen beschaftigt sind, an der

Briicke mehrere Baumgruppen.

f t n v i f l , Jaques Louis.

Leinwand. 14'zV7 br., 103A" h., goldner R.

62. Skizze zu seinem grossen Bilde, welches den Preis

an der Akademie zu Parma gewonnen: Pallas von

Turnus, Konig von Epirus, getodtet.

- 11 -

Deelen, Dirck van, Staftage von P. van Blomen.

Leinwand. 1' h., \ ‘ br., IIoIz-R.

63. Architekturstiick, offentlicker Platz mit vielen Figuren.

Dieselben.

Leinwand. I' h., 1' br., Holz-R.

64. Architekturstiick, offentlicher Platz mit vielen Figuren.

Deseyer.

Leinwand. V 4 '/«" h., 1' l i 1/*" br., goldner R.

65. Ein Bachanal, reiche Composition.

D u b b e l s , .Johann.

Anf Holz. 1' 1" br., 20" h., goldner R.

66. Ruhiges Meer an der hollandischen Kiiste mit einigen

Barken und grosseren Schiffen.

Bez. Dubbeh.

I l i e t r i c h , Chr. Wilh. Ernst.

Leinwand. 19,/2// br.? 1* l3/*" h,, goldner R.

67. Alexanders Besuch bei Diogenes, die Landschaft vollendet,

die Figuren unvollendet.

Derselbe.

Holz. lO'/a" h., 8" br., goldner R.

68. Hymen mit der Fackel, gelb drapirt, auf einer Wolke

ruhend.

Derselbe.

Holz. lO'/a" h., 8" br., goldner R.

69. Amor mit einem Schild, worauf ein Herz gemalt ist,

roth drapirt, auf einer Wolke schwebend.

Derselbe.

Leinwand. 1' &U" br., 23Vs" h., goldner R.

70. Abendlandschaft mit niedrigen bewachsenen Feisen

an einem Fluss, im Vordergrund ein Hirt mit

einer Frau und Schaafherde. (Aus des Meisters

bester Zeit.)

Bez. Uietricy 1768.


— 12 -

- 13 —

D ie tr ic h , Chr. Wilh. Ernst.

Leinwand. 1' 213/«" br , 2' 11'/j" h , goldner l i

7 1. Die Erweckung des Lazarus. Grosse Composition. Effect

im Geschmack des Rembrandt.

I l i e t r i e h ’g Schule.

Leinwand. 2' 12" h., 1' 22" br., Holz-R.

72. Anbetung der heiligen drei Konige. Im Geschmack

von Castiglione.

» y c k , Anton van.

Leinwand auf Holz. 17" h., 10" br., goldner R.

73. Allegorie auf die Nemesis. Ausgefuhrte Skizze zu

einem grossen Gemalde.

E c k e r sb e r js , Chr. Wilh.

Leinwand. 223/4" br, 16 V*'7 h-) goldner K.

74. Seestuck. Die englische Fregatte Seringapatam liegt

vor Anker, ihre Segel trocknend. Im Vordergrund

ein danisehes Boot.

Bez. E. 1822.

Derselbe.

Leinwand. I6'/a" h., 14V2" br., goldner R.

75. Ein junges Madchen vorwarts gebeugt, in griechischem

Costiim, scheint mit Verwunderung etwas zu betrachten.

Aus einem grossen Bilde ausgeschnitten.

Dieses Bild war friiher im Besitz A. Thorwaldsen:s.

Derselbe.

Leinwand. I' h., V 121/8// br., goldner R.

76. Seestiick. Die Ueberfahrt iiber den Belt. Eine Beltschmakke

mitPassagieren im Vordergrund, weiterhin

ein Schoner in vollen Segeln in weiter Ferne die

Kiiste und am Horizont mehrere kl. Schiffe.

Bez. E. 1830.

Derselbe.

Leinwand. 11 V2y/ h.> 14Vs" t>r'> goldner R.

77. Seesturm an der danischen Kiiste und mehrere Schiffe,

die vor Anker liegen. Aus des Kunstlers fruherer

Zeit, ganz vorn eine Frau mit einem Tragkorb und

ein Knabe, der nacli seiner Miitze hascht. Aus dem

Nachlass des Kupferstecher Clemena.

E ta sd o r f, Joh.

Leinwand. 7" h., 9'/4" br., goldner R,

78. Norweg. Landschaft, auf einer Anhohe neben einem

noch hoheren F eisen, zwischen gr. Steingerolle

stehen ein paar Bauerhauser, wo eine Frau den

Berg herauf kommt. Hinter den Hausern, wo der

Feisen eine Durchsicht bildet, sieht man noch etwas

Wald und Gebiiscli. Im Yordergrund kommt ein

Gebirgsbacli zum Vorschein, der sich in die Tiefe

hinabsturzt. In der tiefliegenden Ferne erblickt

man die See mit hohen blauen Gebirgen umgeben.

Everdlngfen, Albert von.

Holz. 14'yV' h., 13" br., schwarz. R , goldne Leiste.

79. Norweg. Landschaft. E in W eg fuhrt durch eine wilde

Felsschlucht, dereu obere Anhohe theils mit Laubholz

bewachsen ist, auf dem W ege im Mittelgrund

erblickt man zwei Manner und ferner links einen

Jager, von seinem Hunde begleitet, der mit seiner

Flinte gegen das Gebiiscli anlegt. Rechts auf dem

Felsenvorsprung sieht man zwei Ziegen liervorkommen

und den Yordergrund umschliesst ein

ruhiges Wasser, worin die Gegenstande sich spiegeln.

Obleich der Thon etwas in das gelbbraunliche zu

fallen scheint, so ist doch eine tiefe W ahrheit darin,

das treffliche Halbdunkel und die ernste Rulie,

welche darin herrscht, macht auf den Beschauer

einen angenehmen Eindruck.

Bez. EVERD1NGEN 1659.

F a h lk rn n tK , Carl John in Stockholm.

Leinwand. 1 4 ‘ A s " !•» lO'/a'" K goldner R,

80. Abendlandschaft, das Scliloss Leckoe am Wennernsee.

F a le n s , Carl van,

Leinwand. 12Vs" b., W /s" br., schwarz. R.

81. Ein Feldlager mit etlichen Reitern, in W ouvermann’s

Manier. (Hat etwas gelitten.)

Faggnuer.

Holz. 5Vi" h > 45/8'' br > goldner R.

82. Hiihner. (Sehr klein.)


- 14 -

— 15 -

83.

O 84.

o . 85.

86.

87.

88.

89.

90.

F e a r n le y , Thomas.

Leinwand. 15'/*" h., 227/s" br., goldner li.

Partie aus dem Erzgebirge, Griinliainchen bei Augustusburg

in Saclisen.

Bez. Th. Fearnley pxt. Sejtt. 1829.

F io r e , Marius da.

Leinwand. 1' 10" h., 1' 6" br., goldner R.

Ein Blumenstiick in einer Vase.

Derselbe.

Leinwand. 1' 16" h., 1' 137a" br., holz. R.

Ein Blumenstiick, grosses Bouquet in einer Vase.

F lo r is, Franz.

Holz. 1' 12" 1., 1' 6" h., goldner R.

Christus wascht seinen Jungern die Fusse.

Derselbe.

Holz. 19 V4" h., 13'/*" br., goldner R.

Alter mannlicher K opf mit Bart und rotlier Miitze auf

dem Kopf.

Bez. F. Floris.

F r e is te in , Joh. Maria.

Leinwand. lB'/s" h., 2 l6/s" 1., goldner R.

Landschaft im herbstl. Charakter aus der Umgegend

von Dresden, mit einem Kornfelde worin drei

Obstbaume stelien. Vorn ein Junge, welcher Vieh

htitet.

Derselbe.

Leinwand. 1' 6" br., 1' 12" h., holz. R.

Copie nach J . Ruysdael auf der Dresdner Galerie,

Landschaft mit Wasserfall.

Bez. Freistein.

F r ie d r ic h , Caspar David.

Leinwand. 2‘ 8 " h., 2' 22" 1., goldner R.

Grosse Mondscheinlandschaft, Stille vor einem Gewitter,

mit scharf bezeichnenden tief herunterhangenden

Wolken. Am Ostseestrand bei der Insel Rugen

oder Ruden das eheinalige Schwolden, wo Konig

Olaf Trygveson von Norwegen in der bekannten

Schlacht fiel, im J . 1000.

F r ie d r ic h , Caspar David.

Leinwand. 2' 1., 1' 17" h., goldner R.

91. W interlandschaft mit grossen Eisbergen, oder die verungliickte

“Hoffnung” im Polanneer; nach P erri’s

Reise. (Von 91 — 100 aus Friedrich’s Nachlass

gekauft.)

Derselbe.

Leinwand. 1' 91/^// 1., P l 1/*" h, schwarz. R.

92. W interlandschaft mit einem zerfallenen Opferstein oder

Hiinengrab, umgeben von drei Eichen.

Derselbe.

Leinwand. 13" 1., 10 Va" h , goldner R.

93. Mondscheinlandschaft an der pommer’schen Kiiste bei

der Insel Rugen, mit einem Fischerboot am Strande

und einigen Figuren.

Derselbe.

Leinwand. I2 V2" l.» 8'/i" h., goldner R.

94. Abendlandschaft. Meeresstrand an der pommerschen

Kuste mit einem H iinengrab, woriiber zwei Wanderer

gehen.

Derselbe.

Leinwand. 14*/2// h., 18'/i" 1*» goldner R.

95. Ein W ald mit einem kleinen Teich im Vordergrunde,

worin ein umgebrocliener Baum liegt. Gute und

sehr ausgefiihrte Untermalung.

Derselbe.

Leinwand. P 6li%" h., l y 19" 1., goldner R.

96. Landschaft mit Gebirgen aus Bohmen. Ein Theil des

Riesengebirges. (Sehr vollendete Untermalung.)

Derselbe.

Leinwand. 2' 12 '/2" h., P 231/*" br.

97. Kirchliof in Abenddammerung, die Nebeldunste iiber

den Grabern als Genien. Zwei Figuren stehen am

Eingang. (Untermalung.)

Derselbe.

Leinwand. 2‘ I3'/i" br., 3' 13" h.

98. K irchenruinen, Motiv des Domes zu Oibin bei Zittau.

(Untermalung.)


— 16 —

— 17 —

F ried rich , Caspar David.

Leinwand. 2' 127a" h., 1* 23V«" br.

99. Nordlicht. (Untermalung.)

Derselbe.

Leinwand 51/*'7 h., 7I/2// goldner R.

100. Abendluftstudie mit einer Ferne, im VordergTimd das

Dacli eines Hauses.

CSalli, Franceseo da Bibiena.

Leinwand. M xlil‘ br., 1' ] 3/*// goldner R.

101. Landscliaft mit Architektur, wo im Vordergrund die

Reste antiker Gebaude mit zwei Saulen, worauf

noch ein Stiick Gesims, sicli erlieben. Darunter

und daneben stehen melirere Figuren. Im Hintergrunde

sieht man wieder den Rest eines antiken

Gebåudes mit cannelirten Saulen. Melirere antike

Ueberreste schliessen den Hintergrund. Auf dem

Mittelgrund sind melirere Figuren und im Vordergrund

ein Hund.

G ennari, Benedetto.

Leinwand. 1' l 1/*" br., 1' 7 1/«" h., goldner R.

102. Die trauernde Maria Magdalena. Halbfigur nattirl.

Grosse. (Hat gelitten.)

auch Gillig.

Holz. 11 3/4" h., 9*/*" br., goldner R.

103. Etliche Fisclie liegen neben Fischergerathschaften.

(Aus der Sammlung des Cab.-Ratli Bugge in Kopenhagen.)

G iordano, Lucas, gen Fra presto.

Leinwand. 3' br., 2' h ., holz. R.

103 a. Der verlorene Sohn (naturliche Grosse): Knieend in

einer Landschaft und umgeben von Schweinen.

i 04.

G oyen, Joh. van.

Leinwand. 2' 1" br., 1' 10" 1., schwarz. R.

Eine holland. Stadt mit einigen Thiirmen, nahe der

Kuste eines Flusses gelegen. Mit alten Gebauden

und Mauern.

Bez. v. Goyen 1659.

Derselbe.

Auf Holz. 1' 113/*" br.. 1' 2}/t h., goldner R.

105. Holland. Landschaft, im Vordergrund ein verfallener

Thurm mit mehreren alten Gehauden.

Bez. v. Goyen 1647.

Graft*, Anton.

Leinwand. 2' 2" br., 3' 12" h., goldner R.

106. Des Malers eigenes Portrait. Ganze Figur natiiiiicher

Grosse. Vor der Staffelei stehend und mit dem

einen Fuss auf einem Stulil knieend.

Mit dem Monogramm und 1809 bezeichnet.

Derselbe.

Leinwand. 1' br., I' 6" h.. schwarzer R.

107. Portrait des Galerie-Inspectors Riedel, in Oval, halbe

Figur, Brustbild.

Derselb.e.

Leinwand. 1' 153/*// h., 17" br.

108. Portrait der Prinzessin Elisabeth, halbe Figur mit

Hånden.

Derselbe.

Leinwand. Oval 1' 1 ,/8// br , 1' 96/8" h., goldner R.

109. Portrait der Konigin von Sachsen, Gemahlin Friedrich

August des Gerechten, noch als Cliurfurstin dargestellt.

Derselbe.

Leinwand. 1' 10" h., 1' 6" br.

110. Portrait eines Kunstlers mit einem Portefeuille und

einem Crayon in der Hand.

Derselbe.

Leinwand. 1' 6" h., 1' br., goldner R.

111. Portrait Friedrich des Dicken, Konig von Preussen,

Naturskizze im Profil.

Hochst geistreicli!

Derselbe.

Leinwand. 1' 9" h., I' br., goldner R.

112. Portrait des Ministers Fritsch.

2


\ i

- 19 -

— 18 —

Derselbe.

Leinwand. I' 6" h., 1' br., goldner R.

1 ] 3. Ein weibliclies Brustbild, Oval mit Yiereck.

Derselbe.

Leinwand. bi., 151,/2// h., goldner R.

114. Landschaft, Partie aus dem plauenschen Grunde bei

Dresden.

Derselbe.

Leinwand. 201/é// br., h., goldner R.

115. Landschaft, Partie aus dem plauenschen Grunde bei

Dresden.

Derselbe.

Leinwand. 2 0 1/*" br., 157a" h., goldner R.

116. Landschaft, Partie aus dem plauenschen Grunde bei

Dresden.

ChrafT, Carl A.

Leinwand. 16" h., II" br.

1 i 7. Italienische Landschaft, Skizze.

Derselbe.

Leinwand. 16" br., 12" h., goldner R.

118. Landschaft mit der Villa Misen bei Tivoli.

Derselbe.

Leinwand. br., 21/*" h., goldner R.

119. Landschaft, Partie aus der sachsischen Schweiz (ausgefuhrte

Untermalung).

Derselbe.

Leinwand. 2 3/3" h., 23/8" br., goldner R.

120. Kleine italienische Landschaft , romische Ruinen und

Thorweg-e.

Graniger.

Leinwand. 20y2" br., 15" h., goldner R.

121. Eine Heerde Kiihe von einem Hirt getrieben. Kopie

nach P. Potter auf der Dresdner Galerie.

i 123.

©rebber, Peter van.

Leinwand. 1' 3®/«// br., I' 8" h., holzerner R

122. Halbfigur eines jungen blonden Mannes mit einem

dunkelrothen Sammetbarett auf dem Kopfe; er sitzt

an einem Tisch, halt in der Rechten einen Zirkel

und stiitzt beide Hande auf ein Papier, welches

auf dem Tisch liegt.

Cirii'fier, -Joh. gen. der Gentleman.

Holz. 9 V4" br., 6 V2" h., goldner R.

Landschaft mit einem Fluss und mit Bergen umgeben,

worauf mehrere Dorfer liegen; auf einer Anhohe

im Vordergrund steht ein Thurm und auf einem

vorspringenden Feisen sitzen mehrere Menschen,

welche auf den mit Fahrzeugen belebten Strom

blicken.

Orimnldi, Joh. Fr. gen. Bolognese.

Leinwand. I' 4" br., 20" h ., goldner R.

124. Eine Landschaft mit einer hohen Felsenmasse, unter

welcher eine Grotte diclit am Ufer eines Flusses,

woraus einige antik gekleidete Personen hervorkommen,

um in ein Boot zu steigen; naher am

Yordergrunde eine Baumgruppe, worunter ein paar

Figuren dieser Scene zusehen; weiter im Hintergrunde,

am Flussufer, einige italienische Gebaude,

iiber denen einige ferne Berge sich erheben.

Crreuaie (?) , Joh. Baptist.

Leinwand. 1' 6 ,/2// br., I7 h., goldner R.

125. Kindergruppe: Vor der Thiir eines grossen Gebåudes

liegt auf den Knieen ein junges Madchen in bittender

Stellung; ihre jiingere Schwester liegt neben

ihr, den Kopf auf iliren Sclioos gelehnt, in der

Rechten einen Apfel und in der Linken eine kleine

Biichse in die Hobe haltend; neben ihr ein Hiindchen,

den Kopf auf ihre Hiifte stiitzend. (Stammt

aus der Saminlung des Ministers Grafen von Einsiedel

auf Reibersdorf.)

Bezeiclmet J. li. Greuze.

2 *


- 20 —

- 21 -

12(i.

Grolig, Curt.

Leinwand. 203/ / ' br., 1' V h.

Portrait des Professor Arnold, an der Dresdner Academie.

O rund , Norbert.

Holz. 83/8" br., 6 ‘/i" b., schwarzer R. mit G.-L.

133. Landschaft im Geschmacke von Ferg.

Derselbe.

Leinwand. I2 7 2 " br., 10l/iu h., goldner R.

127. Hullendes Militair am Feuer: Ulanen.

Bezeichnel.

Derselbe.

Leinwand. 1' \2l/2,/ br., 1' 23/8" h., goldner R.

128. Seestiick: Sturm an der norwegischen Kiiste. (Restaurirt,

da es durch einen Stoss beschadigt war.)

Bezeichnel.

Derselbe.

Leinwand. 1' P/s" br., 191/8// h., goldner R.

129. Seestiick: Salutirende Schiffe bei stillem Wetter auf

der Elbe bei Hamburg.

Bezeichnel Grolig.

Derselbe.

Leinwand. 203/s// br., 143/g" h., goldner R.

130. Partie des Hafenufers bei Hamburg mit Bollwerk

und Packgebauden, mehrere Schiffe.

Bezeichnel Grolig.

Derselbe.

Leinwand. 12 */*// br > 10'' h.

131. Partie aus Norwegen in Abendbeleuchtung.

Bezeichnet.

Derselbe.

Holz. 8*/8// br.. 6 1/*" h., schwarzer Rand mit G.-L.

134. Landschaft im Geschmacke von Ferg. Gegenstiick

zum Vorigen.

Derselbe.

Holz. 6" br., 4" h., goldner li.

135. Landschaft, ein Nachtstuck, mit Feuersbrunst.

Derselbe.

136. Landstådtchen an einem Flusse. Gegenstiick zum

Vorigen.

Ilackert, Jacob Philipp.

Leinwand. IOV2" br., 7 1/*// h., holzerner R.

137. Landschaft: A uf einem mit W aldung bewachsenen

Felsenvorsprung, am Fusse eiues Sees, erhebt sich

eine Burg; im Hintergrunde blaue Berge mit

Abendhimmel; auf dem nalieren Plan sind drei

Personen und naher zur Rechten steht ein Monument;

ganz vorn ein Feisen mit einem Baum.

Derselbe.

Leinwand. IOV2" br., 7V4" h., holzerner R.

138. Landschaft (Gegenstiick zum Vorigen): D ie Aussicht

auf einem See, zur Linken erheben sich mehrere

Gebirge, auf dem nachsten liegt eine Burg und

ebenso befindet sich unten am Feisen ein thurmartiges

Gebaude.

Derselbe.

Leinwand. 12" br., 17" h.

132. Partie aus Dresden (Nachtstuck): Ansicht von der

Frauenkirche, nach der Augustusstrasse aufgenommen.

Derselbe.

Auf Leinwand.

132a. Landschaft: Partie aus der Schweiz oder Tyrol.

U n g e n , van der.

Leinwand. 1' '/i" !•> I' 6 V2" h., schwarzer R.

139. Landschaft: Ein Park mit einer Fontaine und zwei

Figuren.

Haiti ilto 11.

Leinwand. 12 7/s// br-> IOV4" h., goldner R.

0 140. Eine todte Elster in einer Landschaft.


- 22 —

Hartmann, Ferdinand.

Leinwand. 225/s" br., goldner li.

141. Allegori« auf die Zeit: Saturn schwebt iiber die Erde*

Heein, Cornelius de.

Holz. 103/*// br., 143/t" h., goldner R.

142. An einem Nagel ist ein nacli un ten gerichtetes Blumenbouquet,

in welchem Malven, Nelken und andere

Schlingpflanzen, aufgehangen, darauf sitzen zwei

Schmetterlinge verschiedener Gattung.

Kezeiclmet C. De Heem.

Heein, J. David de.

Leinwand. 1' 1972" b r., 1' 91/*" h ., goldner R.

143. Fruchtstiick: Auf einem mit einem Teppich behangenen

Tische steht ein Korb, auf welcliem eine porzellanene

Schiissel mit verschiedenen Fruchten und einer herabhångenden

W einranke rulit; dahinter stebt ein Glas

mit rothem W ein und ein mit Zinn beschlagener

Deckelkrug von Steingut; auf dem Teppich sieht

man mehrere zinneme Teller mit Citronen, einer

Tabakspfeife, Austern, Pfirsichen und anderen Fruchten;

drei Garnelen (Krebse) liegen umher; rechts

im W inkel steht ein Glas mit weissem Weine. —

(Hat im Hintergrunde ziemlich starke Retouchen.)

Derselbe.

Leinwand. 9" br., 15Vs77 schwarz. R.

0 144. Naturstudie verschiedener G egenstånde: Ein junger

Sperling, ein Frosch, ein Vogelnest u. m. A.

Helmont oder Hellemont, Mathaus van.

Holz. V U " br., 103/*" h-, goldner R.

145. Halbfigur mit H ånden: Ein Mann, welcher auf einer

Flote biast.

?Helst, Bartholomaus \an der.

Holz. 13 Vs' 7 br., 17*/a// schwarzer R.

146. Mannlicher Kopf; in einem gelblichen Thon. — (Hat

etwas gelitten.)

H e i n r i c h .

Leinwand. 13 '/8' / br., 103/i “ h.

147. Landschaft; Untertouchung.

H e y d e c k , A.

Papier auf Leinwand gezogen. IS'/s^ br., 1278" h., goldner R.

148. Ansicht von Kom. — (Der Vordergrund unvollendet.)

H o l s t e y e n , Cornelius.

Holz. l y I2 V2" b., I' I8 V2" br., schwarzer R.

149. Knaben, welche ein Bachanat feiern; der Zug kommt

aus einem Bogengange; vorn ein auf einem Horne

biassender Knabe, hinter ihm ein zweiter mit einer

weissen Fahne; dann Bachus, von Keben bekranzt,

auf einem ebenfalls bekranzten Ziegenbock, woruber

eine Pantherhaut gebreitet, reiteud; links erofPnet

sich die Aussicht in eine flache von Bergen geschlossene

Landschaft.

H o l l i e i n , Hans der Jiingere.

Holz. 127a" h., 10'' br., goldner R.

150. Brustbild: Portrait eines Gelehrten.

Hondekoeter, Schule des.

Leinwand. 1' 18" h., 1' 9 V27' !•> goldner R.

151. Ein auf einem marmornen Tisch liegender todter Hahn

nebst Spargel und Artischocken, daneben hangen

ein Paar Hasen oder Kaninclien; im Hintergrunde

die Aussicht auf eine Landschaft.

H u y s i u n , John van.

Holz. 7" br., 53/8" h-> goldner R.

152. Landschaft: Antike Gebaude, wahrscheinlich ein

Monchskloster, an einem Fluss, woruber eine Briicke

fiihrt; am Ufer drei Monche.

Bezeivhnet Jan V. Huysum.

Derselbe.

Holz. 7" br., 53/s" h.t goldner R.

153. Landschaft, Gegenstiick zum Yorigen: Flache Gegend,

in der Mitte ein Stadtchen mit Thurm an einem


— 24 —

Fluss, woruber eine Holzbrucke zum andern Ufer

mit hohen Feisen fuhrt; in der Mitte am Wege

ein Baum, links ein Feisen; ein Hirt treibt eine

Heerde Schafe uber die Briicke.

Bezeichnet Jan V. Huysum

Huber, J. W.

Leinwand. 20’/2" h., I6 V2" br., goldner K.

154. Ein Kloster zu Amalfi mit Bogen und Saulengången;

mehrere Monclie, von J. C. C. Dahl gemalt, bilden

die Staffage.

Bezeichnet Huber fec. Napolis 1821.

Derselbe.

Copie nach ihm von einem seiner Schuler und von Huber nachgearbeitet.

Papier. 15'/é" h., 20'/4// br., goldner R.

155. Ansicht der Stadt Capri auf derlnsel gleichen Namens.

Huysmanns oder Heysmanns, Cornelius.

Leinwand. 1' 163/#" br., V 6" h., goldner R.

156. Landschaft mit Feisen und Baumen, in der Mitte offnet

sich der Vordergrund und gewahrt die Aussicht

ferner liegender Gebirge.

Jensen, Ohr. Albert in Kopenhagen.

Leinwand. 1' lS'/a'' br., I' 8 Vi" h.

157. Naturstudien: Ein nackter Knabe, Glieder nach Gyps,

ein Torso der Venus und ein Fuss.

Jensen, J. L.

Holz. I5 V2" br., 13" h., goldner R.

158. Blumenstuck: Auf ein er marmornen Tischplatte steht

ein Glas mit mehreren Blumen, worunter ein frischer

Buchenzweig, daneben liegen welche dahingeworfen.

Bezeichnet I. L, Jensen. 1836.

Ingemann, Marie geb. Madix in Kopenhagen.

Leinwand. 8" br., 10 lU" h,, schwarzer R.

159. Eine danische Bauernfrau auf einem Stuhl sitzend,

Halbfigur.

- 25 -

J o r d a e n s , Jacob.

Leinwand. ly 161/'«" br., i' 225/8" h., goldner R.

160. Demokrit und Heraklit sich auf einen Erdglobus

stiitzend, halbe Figuren in naturlicher Grosse.

J u u l , Jens.

Leinwand. I4 V2" br., 20''/s" h., goldner R.

162. Landschaft: Eine gebirgige siidliche Gegend mit mehreren

Gebauden im Mittel- und Hintergrunde; im

Mittelgrunde ein See, in welchen sich ein Wasserfall

ergiesst; Keiter und Fussganger in asiatischer

Tracht bilden die Staffage. Es scheint eine Gegend

aus Ungarn oder Dalmatien zu sein.

Derselbe.

Aul Pappe. 133/V' br., 19Vi" h., goldner R.

163. Portrait: Ein mannlicher Kopf im Profil.

Derselbe.

Leinwand. Holzerner R.

164. Portrait Konigs Christian VII. als Kronprinz, in

Uniform.

H e r n , Anton.

Leinwand. 1' 71/*" br., 1' I5 V2" h., goldner R.

165. Christus wird von den Kriegsknechten verspottet und

ihm die Dornenkrone aufgesetzt.

K i e r i n g s , Alexander. «

Holz. 1' 51/«" br., 21W' h., goldner R.

166. Landschaft: Links eine h. Baumgruppe, unter welcher

ganz im Vordergrund mehrere mannliche Figuren

baden; rechts die Aussicht auf eine flache von

einem Flusse durchsclmittene Gegend; auf emer

Anhohe ein Schloss mit Thurmchen.

K l e n g e l , Johann Christ.

Leinwand. I7 ll/*// br., 193/^// h., schwarzer R.

167. Mondscheinlandschaft, wo vorn eine Baumgruppe steht

und man im Mittelgrunde die Ruinen eines alten

Tempels sieht; ein Weg fuhrt hinten iiber eine


- 26 -

— 27 —

Briicke, woruber em Mann geht, der etwas auf

dein Kopfe tragt; auf dem W ege treibt ein anderer

Mann einen Esel vor sich lier der Briicke zu; im

Vordergrxxnd ein Wasser, woruber die Briicke fiihrt.

Derselbe.

Leinwand. 123/*" br., 10" h , golclner K.

168. Landschaft: Ebene mit einem W ege, wo zur Linken

Baumgruppen stehen; ein Mann treibt eine Heerde

Vieh herwarts.

Bezeichiwl Klengel.

Derselbe.

Leinwand. 2' 5" br., 1' 5 1/2" h., rothlackirter R.

169. Landschaft im Geschmack des Salv. Kosa: Links im

Vordergrunde ein alter Mann, wahrscheinlich

Diogenes, an einer alten Mauer sitzend; rechts in

der Ferne die Ruine des Sonnentempels.

Derselbe.

Leinwand. 17" br., 14'' h., goldner li.

170. Landschaft: Auf einem Hiigel die Kuinen des Sonnenund

Mondtempels; links Aussicht auf eine Ferne

mit Ueberresten von Wasserleitungen und W asser;

vorn ein Mådchen mit einer ruhenden Heerde.

Derselbe.

Leinwand. 18" br., 14" h., goldner li.

171. Landschaft (siidlichen Characters): Waldige Gebirge,

im Vordergrunde die biissende Magdalene auf den

Knieen,* als Staffage.

Hezeichnet Klengel.

Hobel, F ra n z.'

Leinwand. ll'/a " br., å'/z" h., goldner R.

172. Landschaft: Kechts und links Baumgruppen^ in der

Mitte gegen rechts eroffnet sich die Aussicht aut

eine flache F erne; im Vordergrunde zwei nach

links laufende Figuren.

Hopefxky.

Leinwand. 1‘ \*U" br., 21V8" h,

173. Mannliches Brustbild.

I^eypold, Carl von.

Leinwand. 12" br., 93/4// h*> goldner R.

174. Winterlandschaft: Eine sachsische Dorfpartie mit einer

Kirche; Beleuchtung gegen Abend; einige Bauernhauser

und auf dem W ege ein paar Figuren mit

einem Hunde.

liilienbergh, (C.)

Holz. 1' 2 " br., 19" h , schwarzer R., G.-L.

6 175. Auf einem halb mit einem griinen Teppiche bedeckten

Tische liegt mehreres todtes Gefliigel iiber eine

Flinte hingeworfen.

Libert, Emil G. in Kopenhagen.

Leinwand. 17Y4" b r , 133/sy/ h., goldner R.

176. Winterlandschaft: An einem gefrorenen Binnensee,

woruber eine Zugbriicke (oder ein gemauerter Weg)

fiihrt, liegt ein alterthiimlich.es Schloss, umgeben

von W aldungen und G estrauchern; rechts auch

etwas Gestråuche, woruber einige grossere entlaubte

Baume sich gegen die sehr dunkle Luft abheben;

auf dem See sind zwei Knaben in Holzschuhen

mit einem Schlitten; im Vordergrunde liegt ein

eingefrornes Boot, wobei ein paar Krahen.

Bezeiclmet G. Emil Liebert 1846.

J L o r e n z e n , Chr. Aug.

Leinwand. 165/8" h , 121/*" br., goldner R.

177. Landschaft: Aussicht vom Paradiesberge bei Drainen

in Norwegen; mit Figuren und einem Wagen

belebt.

Leinwand.

178. Bataillestiick.

H a a s , Theodor.

1' 53/4" br., 20" h., goldner li.

fManglard, Adrian.

Leinwand. 1' 16" br., 1' h., goldner R.

179. Landschaft mit einem Gewitter und Blitzstrahl; im

Mittelgrunde erheben sich holie Gebirge, an dessen


— 28 -

— 29 —

Fuss sich ein Fluss hinzieht, und zur Linken ein

mit Båumen bewaclisener und mit Gebåuden versehener

Hugel; sowohl- im Mittel- als im Vordergrund

Figuren, im letzteren nur eine grossere, die

sich vor dem Unwetter fhichtet; zur Rechten im

Vordergrund zwei Båume, die stark vom Winde

bewegt werden. Dieses Bild ist selir im Character

des Joseph Vernet und konnte auch ein fruheres

Bild von ihm sein.

Dlarinns, Henriqae de las, auch §pa»joIa.

Leinwand. 3' br., 2' h., schwarzer R.

180. Eine Seeschlaeht zwischen spanischen und hollåndischen

Schiffen.

M atttiåi, Friedrich.

Leinwand. 16" h., 1' br., goldner L.-R.

18 J. Die Erinordung des Åegysth. Farbenskizze zu dem

grossen ausgefuhrten Preisbild in Florenz 1808.

Derselbe.

Leinwand. 7 1/«// br-> 133/ / ' h., goldner L.-K.

182. Der reuende Petrus, ganze Figur (klein).

31a reel lis gen. Snuffelaer, Otto.

Leinwand. 17,/2// br.

£> 183. Ein Gefass mit Blumen.

Bezeichnet O Marcellis.

M archand, Joh. Jacob.

Leinwand. 2' 7,/2// P 185/s/y br-> goldner R.

184. Landschaft mit romischen Ruinen; als Staffage romische

Bitter, wo einer um Gnade bittet. (Mit der alten

Galerie - Nummer bezeichnet.)

M azxuoli gen. Parmeggiano, Franz.

Leinwand. 1' 67b" br., 1' 12^/s" h., goldner R.

185. Heilige Familie, Halbfiguren, nattirliche Grosse.

M echau, Jacob Wilh.

Papier auf Leinwand. P 183/*'' br., P 778" h., goldner L.-R.

186. Naturstudie (Landscliaft): Das Thal und die Wasserfalle

bei Tivoli.

Derselbe.

Papier auf Leinwand. P 183/*" br., P 7l/s" h., goldner L.-R.

187. Naturstudie (Landscliaft): Aussicht von Tivoli und

der Ebene nach Rom.

Derselbe.

Leinwand 8 ’/*" br., 123/4" h., goldner R.

188. Landscliaft mit einer Baumgruppe.

Derselbe.

Leinwand. 163/*" br., 1374" h., goldner R.

189. Landschaft mit Staffage: Venus und Amor (unvollendet)

Mengs, Anton Raphael.

Pastellgemalde. 10'/2" br., 12'/2" h., goldner R, unter Glas.

190. Portrait seiner Schwester, der Julie Mengs.

Bezeichnet Mengs.

M en k en , Joh. Heinr.

Leinwand. P 37*" br., 227*" h.. schwarzer R. mit G.-L.

191. In einer Aachen Landschaft, auf einer etwas erhohten

Stelle, ruht ein Hirt mit seiner Viehheerde, wovon

ein Ochse und eine Kuli stehen, hinter diesen sind

zwei Pferde, wovon eines steht und das andere,

welches ein Fohlen zu sein scheint, liegt; in dem

etwas niedrigen Hintergrunde offnet sich die Aussicht

auf einem Fluss, welcher mit mehreren Fahrzeugen

belebt ist und waldige Ufer hat; zur linken

Seite der Pferde sieht man einen Zaun, der den

Hugel umgiebt; das Ganze ist von der Abendsonne

beleuchtet.

Derselbe.

Leinwand. P 2“ br., 22" h., goldner R.

192. Landschaft mit einer Waldpartie, wo zwischen den

Baumen, auf einem vom Winde niedergeschlagenen

Kornfelde, die Sonne scheint und einen sehr starken


— 30 -

- 31 -

Effect giebt, der gegen den Vordergrund schwåcher

wird; in dem nahen Mittelgrund ist ein Wasser,

wo ein Bauer mit seinem W agen, auf dem ein

grosser Baumstamm geladen ist, der von einem

weissen und einem braunen Pferde und als Vorspann

von einem Ochsen gezogen wird, im Begriff steht,

durchs W asser zu faliren; der Rutscher, in rother

Jacke, reitet auf dem braunen Pferd; ein anderer

Mann, welclier eine Axt tragt, gelit nebst einem

kleinen H und neben dem W agen her.

Bezeicb.net Menken. 95.

Meyerlngh, Albert.

Leinwand. \' 3 '/a77 h., 23,/a// br., goldner E.

193. In einer italienischen Landschaft, am Fusse eines

Berges, liegen im Mittelgrunde etliche Gebåude,

welche durch einen See vom Vordergrunde getrennt

sind; unter einem grossen Baume im Vordergrund

melkt eine Hirtin eines ihrer Schafe, neben ihr

stehen zwei Madchen im Gesprach. Diese zwei

Figuren sind von dem beriihmten danischen Maler

Ju u l gem alt.— Aus der Sammlung des Conf.-Ratb

Bugge in Kopenhagen.

Uleyssins, Joh.

Holz. 4 1/*" br., 55/s" h., goldner R.

194. Mannliches Portrait (Grau in Grau): Henry v. d. Borcht,

der bekannte Kunstliebhaber und Maler in Holland,

welcber eine Handzeichnung von Raphael, die Grablegung,

betracbtet.

Meæzardi gen. Metz, Anton.

Leinwand. 2' 4" br., 3" h , holzerner R.

195. Blumen- und Frucbtstiick: In einer gartenartigen

Landscbaft sieht man eine grosse broncene Vase

mit Blumen angefiillt; Fruchte liegen umher; links

ein weisses Kaninchen und ein Meerscliweinchen.

Jflinderliout, Heinrich van.

Holz. 2' 31/*" br., 1' 13%" h., goldner R.

19*). Architekturstuck: Links ein Palast mit vorspringenden

Såulen, davor ein Springbrunnen; im Hintergrunde

offnet sich die Aussicht iiber das Meer mit Schiffen;

mehrere Manner, welche ihre Maulthiere beladen,

bilden die Staffage des Vordergrundes. Die Figuren

sind von Peter van Biomen.

Millet, Joh. Pranz.

Leinwand. 1' II" br., 1' 27a" h., goldner R.

197. Italienische Landschaft im historischen Styl (å la

Poussin).

Rloleiiaer, Cornelis.

Holz. 9" br., 93/ / y h., schwarzer R. mit G.-L.

198. In einem Zimmer sitzt ein Mann und eine Frau an

einem Tische, worauf Glaser, Fruchte und dergl.

Sachen sind, sie sind im vollen Gespracb, der

Mann greift nach einem mit Wein gefullten liohen

Glas, wahrend eine dritte Person hinter ihm steht

und eine Pfeife raucht.

Moller, J P.

Leinwand. 14" br., 12" h., goldner R.

199. Landschaft: E in W eg fiihrt durch Getreidefelder nach

entfernten Gebirgen, welche m Nebel gehiillt und

dessen hohe Gipfel mit Schnee bedeckt sind; auf

dem W ege ein beladener Wagen.

Bezeichnet M. 1835.

Mompert.

Holz. 22" br., 16,/2/ h., goldner R.

200. Landschaft: Im Vordergrunde rechts und links Baumgruppen;

ein W eg fiihrt zwischen zwei Hiigeln in

ein Thal, aus welchem Baume, Hauser und ein

Thurm des Dorfes hervorragen; in der Ferne sanft

sich verflachende Berge. Die Staffage bilden im

Vordergrunde rechts ein Reiter mit einem Hunde,

links eine Gruppe von vier Figuren unter einem


— 32 —

— 33 —

Baume sitzend, in der Ferne noch einige Figuren;

in der Mitte des Vordergrundes ein Vogel (Elster)

auf einem abgehauenen Stamm, ein åhnlicher auf

einem abgestorbenen Aste des Baumes zur Linken.

Derselbe.

Holz. 1' br., 14y2" h., goldner R.

201. Reiche Landschaft: Im Vordergrunde rechts auf dem

zweiten Plane eine Miihle, in der Mitte ein Baumsturz;

links scliliesst ein grosser Baum, auf welchem

eine Eule sitzt, das Bild; im Mittelgrunde, am Fusse

hoher Berge mit Schlossern, eine Stadt mit einem

Hafen und die Aussiclit auf das Meer. Die Staffage

bilden links im Vordergrund Tobias mit dem Engel

und dem H unde, in den entfernteren Partien eine

Menge Figuren und Vieb.

M oucheron , Isaac.

Leinwand. 1' I2 V2" br., I' 33/4" h., goldner R.

202. Landschaft: Eine Strasse fiilirt zwischen einem Monumente

und einem Feisen mit Ruinen und Buschwerk

yoriiber, auf welcher ein Mann vor einem

Råuber kniet, der ihm mit dem Degen drolxt; hinter

dem Monumente einige Baume und ferne Berge. —

(Noch mit der alten Galerie - Nummer (Nr. 37)

bezeiclmet.)

J l o h r , Joh. Georg Paul.

Leinwand. br., lO1/*" b., goldner L.-R.

203. Naturstudie: Partie des Konigssees in Bayern.

Bezeiclmet Kbnigssee, Molir 1840.

? Ulessis , Quintin.

Holz. 23V2" br., 1' I2 V4" h., schwarzer R. mit G.-L.

204. Der heilige Hieronymus in seinem Zimmer. — (Hat

durch schlechte Retouchen gelitten.)

Bezeiclmet M. S. und pictus 1521.

OToln, P. Franz.

Leinwand. 1' l3/*" br., 1' 7^/s" h, goldner R.

205. Landschaft mit badenden Figuren.

Molin gen. Tempesta, Peter.

Leinwand. V 12" br , 1' \ lU“ h., goldner R.

206. Landschaft mit Gebirgen, im Vordergrunde eine Heerde

Yieli, von einem Hirten zu Pferde getrieben.

IV iicke» Gustav Heinrich.

Leinwand. 5' br., 3' 22,//2// h., holzerner R.

207. Grosses biblisches Bild aiis der Geschichte des Tobias,

wo der Familie ein Engel ersclieint und das Mittel

an dem Vater eben angewendet wird; Tobias sitzt,

hinter ihm die Mutter, der Solin steht vor ihm und

bestreicht ihm eben die Augen, der Engel hinter

dem Sohne am Eingange; im Hintergrunde zeigt

sicli eine Landschaft. Selir ausgefulirte Untermalung

(hat jedoch gelitten). — (Von Nr. 207— 211 aus

Prof. Nacke’s Nachlass.)

Derselbe.

Leinwand. 2' lO1/ / 7 br., \' 19/7 h., goldner R.

208. Die drei Marien am Ostermorgen nach dem Grabe

wandelnd; Dammerung. Untermalung, docli selir

ausgefuhrt.

Derselbe.

Leinwand. 10" br., 12'' h., goldner L -R.

209. Der Centauer Chieron lehrt dem Acbill das Leyerspiel.

Skizze in Oel aus seiner friilieren Zeit.

Derselbe.

Leinwand. 8 V2" br , 101/2// h., goldner L.-R.

210. Die heilige Genoveva. Skizze in Oel.

Derselbe.

Leinwand. Sx/2a br., lo3/«'' h., goldner L.-R.

211. Scene aus Faust. Skizze in Oel.

Wauwjncks, Heinrich oder Hermann.

Leinwand. 1' l'h " br., 23/y h., schwarzer R. mit G.-L.

212. Landschaft im hollandisclien Geschmack: Eine Brucke

fiihrt ilber einen Fluss, im Vordergrund hobe Baume

mit einem rauchenden Kalkofen.

Bezeiclmet H. Naiiwynx.

3


— 84 —

f W etsoher, wahrscheinlich Constantin.

Leinwand. 11 -V*'' br., 14 1/a// h*> schwarzer R. mit G.-L.

213. Genrebild.: An einem mit einem Teppich bedeckten

Tische sitzen zwei Damen, wobei ein Herr, der

stehend sich darauf lehnt, und spielen Karten; der

Herr hat einen Hut mit schwarzer Feder auf dem

Kopfe; im Hintergrunde hangt eine Karte an der

Wand.

]¥erly, c. Franz.

Holz. 53/47/ br., 3 V2" h., goldner R.

214. Morgenlandschaft mit Wiesen und Wasser aus der

Umgegend von Hamburg: In der Mitte erhebt sich

eine machtige Baumgruppe und an der rechten Seite

ebenso mit einigem Gebiisch; am Vordergrunde ein

Wasser, worin die Gegenstande sich abspiegeln.

Die Aussicht eroffnet sich in eine flache etwas

erhohte Ferne und hinter den Baumen sieht man

einen Hirten sein Yieh treiben. — (Aus Baron v.

Rumohrs Sammlung.)

Derselbe.

Holz. I l 3/*" br., 93/*// h., goldner R.

215. Landschaft: Vieh auf der Weide. — (Aus Baron v.

Rumohrs Sammlung.)

Derselbe.

Leinwand. 23 V*'* br., I' 7" h.

216. Naturstudie von zwei Kopfen. — (Aus Baron v.

Rumohrs Sammlung.)

UTieulant, Adrian van

Leinwand. 6 V2" br., h., goldner R.

217. Eine Landschaft mit Ruinen und einer Stadt im Hintergrunde.

(Mit einer Art Deckfarben gemalt und

mit Firniss iiberzogen.)

N oel, Jean Alex.

En Gouache. 1' 17V2" br., 1' L3/^' h., goldner R. unter Glas.

218. Ein Seestuck mit felsigen Ufern, woran die Wellen

sich brechen; der Hintergrund zeigt die Mauern

— 35 —

einer Stadt mit einer Kirche; ein grosses Schiff

scheint in Gefahr zu schweben zuscheitern; weiter

vorn ein Boot und am Ufer mehrere Menschen,

welche an einem Tau ziehen. — (Aus der Sammlung.

des Staatsrathes von Brenna.)

liezeichnet Noel.

Derselbe.

En Gouache. 1' 17’V ' br., 1' l 3/t" h., goldner R. unter Glas.

219. Gegenstiick zum Vorigen: Ein Seehafen bei Nacht

mit einer brennenden Stadt oder Speicher und belebt

mit mehreren grosseren und kleineren Sckiffen. —

(Aus der Sammlung des Staatsrathes von Brenna.)

Copie nach N o g a r i auf der Dresdner Galerie.

Leinwand. 1' 3/i n br., 1' 7 ,/2// h.

220. Ein alter Mann an einem Tische, Halbfigur, natiirliche

Grosse.

O o s te r w y k , Maria van.

Leinwand. 201/a// br-> ^ V b., goldner R.

221. Auf einer marmornen Tiscliplatte steht eine broncene

Vase mit verschiedenen Blumen, als Rosen, Tulpen,

Aurikeln etc.

FauditK, Christoph.

Leinwand. 1' 1/i// br., I' 6 " h., schwarzer R. mit G.-L.

222. Ein junger Mensch, mit der linken Hand den Kopf

stiitzend und in der rechten Hand ein Buch haltend,

worin er aufmerksam liest.

P a n n c s ia n in o .

Leinwand. Holzerner R.

223. Madonna mit gefalteten Hånden, Halbfigur, natiirliche

Grosse.

Parocell, Joseph.

Leinwand. 1' b'li" br., 227a" h., goldner R.

224. Reitergefecht.

3 *


- 86 -

— 37 —

Pen*, Georg.

Holz. 207a" br., 1' 1" h , goldner R.

225. Ein lieiliger Hieronymus in einem Zimmer (3/4 Lebensgrosse),

durchs Fenster sielit man eine Landscliaft.

Pesne, Antoine.

Leinwand. 1' 6 1/2" h., 2'2l/2" br., schwarzer R.

226. Mannliches Brustbild, balt ein Glas Wein in der Hand.

Peters, Bonaventura.

Holz. 23" br., 18'/4/f h , goldner R.

227. Seestiick: Eine hollandisclie Seekiiste mit segelnden

Barken.

Derselbe.

Holz. 18" br., 12" h., goldner R.

228. Seekiiste mit einem Kasteil, auf dem felsigen Ufer ein

gestrandetes Schiff, ein mit vielen Menschen angefulltes

Boot, vom ein Lotsenboot auf dem bewegten

Meere. (Skizze.)

Peters, N.

Gouache. 1' *!%" br., M '/z" h., schwarzer R. mit G.-L.

unter Glas.

229. Stillleben mit Fiscben.

Piazetti, Giovanni.

Leinwand. 1' V* '7 br., 18XU" h., goldner R.

230. Zwei junge Albanesen, der eine balt eine Tabakspfeife

in der Hand. Halbfiguren in natiirlicher

Grosse. — (Aus der Sammlung des Justizratbes

Dewegge in Kopenliagen.)

Poel, Egbert van der.

Holz. 1' 35/8" br., 193/4/y h., schwarzer R.

231. Meeresstrand mit den Sanddiinen bei Scheveningen,

iiber welcben die Kirche bervorragt; das Ufer ist

mit Fisclierbooten und vielen Menschen belebt.

Kezelchnet E. van der Poel.

Poussin, Nicolas.

Leinwand. 2' P/2" br., 1' 171/* ' h., goldner R.

232. Allegorie: Die Zeit enthiillt die Wabrheit.

Derselbe.

Leinwand. 22" br., 2‘ 1" h., goldner R.

233. Reiche Composition: Der Triumphzug des Bachus auf

Naxos; Bachus, auf einem Triumphwagen von

Panthern gezogen, empfångt die Ariadne mit offenen

Armen; der Wagen ist umgeben von Bachanten

und Bacliantinnen, welche zum Theil musiciren;

im Hintergrunde reitet Silen; auf dem Meere bemerkt

man das fortsegelnde Schiff. — (Auf der

Galene zu Madrid befindet sich dieselbe Composition

des Meisters.) — Durch das Hervortreten des

Polusgrundes hat das Bild leider gelitten. — (Mit

der alten Galerie-Nummer [Nr. 799] bezeichnet.)

Derselbe.

Leinwand. 1' 7 ’/j" br., 1' h., goldner R.

234. Reiche Composition: Triumph der Flora, welche auf

Wolken thront, in Oval.

Derselbe.

Leinwand. 1' 6 V4" br., V 19" h., goldner R.

235. Der heilige Erasmus erleidet den Martyrertod, der

Henker windet ihm die Gedarme aus dem Leibe;

iiber ihm scliweben Engel. — Wahrscheinlich ist

dies die Skizze zu dem grossen Bilde, welches der

Kunstler in Rom fiir die St. Peterskirche auf dem

St. Erasmus - Altar im Jahre 1629 malte. — (Aus

der Sammlung des Cab.-Rath Bugge in Kopenliagen.)

Derselbe.

Leinwand. 1' W/s" br., 1' 2 2 V2" h., goldner R.

236. Christus am Kreuz, am Fusse desselben St. Johannes

und Maria.

Derselbe.

Leinwand 22V2" br., 17" h., goldner R.

237. Landscliaft: Vorn unter einer Baumgruppe, hinter

welcher die Ruine eines romischen Bades in eincn

Fluss bineinragt, sitzt eine Gruppe weiblicher


— 39 -

- 38 -

Figuren und ein Kind; iiber dem Flusse die Aussicht

auf ein Gebirge, an dessen Fuss eine Stadt

liegt, wo ein W eg sich an dem Flusse hinzieht.

Derselbe.

Leinwand. 1' 12" br , 1' 19" h.f goldner L.-R.

238. (Hat se hr gel i tten!) Jn einer Landschaft, unter

einer Baumgruppe, sitzt Venus und Amor, welcher

ilir einen Dom aus dem Fusse zieht. ( ‘/4 Lebensgrosse.)

P o u s s i n , gen. Caspar R u g t i e t .

Leinwand. 1' 151/*" br., 1' 1V2" h., goldner K.

239. Italienische Landschaft, im historischen Styl.

Schule des N. P o u s s i n .

Leinwand. 1' 13" br., 1' 4" h.

240. Mehrere Figuren um einen Todten. Skizze.

Cfcuerfurt, August,

Leinwand. 1' 25/8" br., 1' 3/8" h., schwarzer R. mit G.-L.

241. Lagerscene: Vor einigenZelten wird getanzt, mehrere

Reiter und Figuren im polnischen Costum sind im

Vordergrunde; auf der linken Seite im Hintergrunde

ein Bivouakfeuer, um welchem mehrere Soldaten

sitzen und stehen; mehr im Vordergrunde derselben

Seite spielen einige Kinder mit einem Hunde; ganz

vorn, fast in der Mitte des Bildes, sitzt ein Hund

und rechts, ganz vorn auf einem gebrochenen Baumstamme,

sitzen Soldaten.

R åbus, C.

Auf Pappe. 11 Vs" br., T'/8/l h.

242. Mondscheinlandschaft: Aussicht auf die See bei stillem

Wetter.

Reinhardt, Carl.

Leinwand. 1' 61/*" br., 1' 1" h.

243. Nebelmorgen bei Ham burg; der Vordergrund, wo

mehrere Boote und Figuren stehen, ist in einem

etwas rothlichen Thon gehalten; auf dem Wasser

mehrere SchifPe.

Bezeiclmet Reinhardt 1840.

Reinhardt* Joh. Chr.

Leinwand. 2! '/a" br., 14y2" h., goldner R.

244. Naturstudie: Die Neptunsgrotte bei Tivoli mit dem

Wasserfalle, welcher unterhalb derselben im Vordergrund

hervorfliesst; rechts eine beleuchtete Baumgruppe

itnd links melireres beleuchtetes Gebiisch.

Derselbe.

Holz. 18" br., 12" h., schwarzer R.

245. Eine Braun in Braun untertuschte Untermalung aus

des Kiinstlers friiherer Zeit: Landschaft im Sturm

in N. Poussins Styl.

Derselbe.

Leinwand. 8V«" br., 6l/8" h., goldner R.

246. Naturstudie mehrerer Schaafe.

Schule des Rembrandt.

Leinwand. 18" br., 1' h., schwarzer R. mit G.-L.

247. Alter månnlicher K opf mit lurban.

Iftenesse, Gerhardt, Schiiler Rembrandts.

Holz. 20 ’/j" br., 1' P/s" h-, goldner R.

248. Geschichte aus dem Evangelium Mathaus Cap. 18,

V. 23: D er ungerechte Diener wird vor seinem

Herrn gefordert, um seine Schuld zu bezahlen. —

(Aus der Sammlung des Ministers Grafen v. Einsiedel

auf Reibersdorf.)

Bezeiclmet Renbrandt.

Iticci, Sebastian.

Papier auf Leinwand. I l 1/*" br., 17«/*" h , goldner R.

249. Allegorie auf die Kunst, bkizze.

Derselbe.

Leinwand. 1' 6" br., 221/*" h., goldner R.

250. Die heilige Familie: Maria halt das Christuskind aut

dem Schoos, vor ihr steht der kleine Johannes; die

Umgebung ist eine Landschaft.


- 40 —

- 41 -

Derselbe.

Leinwand. 125/s// br., 17" h., golilner L.-R.

251. Opferscene und Priester. Skizze.

Derselbe.

Leinwand. 125/s" br., 17" h., goldner L.-R.

252. Opferscene und Priester. Skizze.

Ricci, Marco.

Leinwand. 2 '/ / br., l*/4' h.

253. Italienische Landschaft, im Geschmacke von Salvator

Rosa.

Derselbe.

Leinwand. 2 ’/ / br., 13/«/ h.

254. Italienische Landschaft, im Geschmacke von Salvator

.Rosa. Gegenstfick zum Vorigen.

Hicco, Joseph.

Leinwand. 1' 3/t" br., 20" h., goldner R.

255. Eine Schiissel mit Fischen.

Bezeichnet G. R.

Derselbe.

Leinwand. 1' 71/*" br., 1' l ’/a" h., schwarzer R.

256. Stillleben: Links hangt eine Ente und mehrere Fische;

queriiber, mehr im Hintergrunde, liegt ein von Bast

geflochtener Korb.

Riss, F

Auf Pappe. 151/2/7 br’> 10" h., goldner R.

257. Ein russischer Schlitten, zwei Manner sind im Begriff

einzusteigen.

Bezeichnet Riss.

R iv e , Peter Ludwig de la.

Leinwand. 1' 33/*// br-> 20V2" h.

258. Eine Gebirgslandschaft mit einem See, Abendbeleuchtung,

wahrscheinlich eine Studie aus seinem Yaterlande.

Staffage von J . C. Dahl.

RomanelH, Joh. Franz.

Leinwand. 3' 12' br., 2' 18" h , schwarzer R. mit G.-L.

259. Grosse historische Composition: Pomona und Bachus

auf W olken, umgeben von einer Menge Genien;

unten wird auf Bachus’ Altare geopfert.

Schule des Johann Heinrich SSoos.

Leinwand. 22*/2/y br., 17" h.

260. Eine Heerde Yieh. (Hat durch’s W aschen gelitten.)

R O O S, Joh. Melchior.

Leinwand. 1' 7 '/s" br., 1' 13/4 ' h., goldner R.

261. Landschaft mit Yieh, wo zwei Kinder sich stossen.

Roos, Jacob, di Napoli gen.

Leinwand. 1' 3" br , 2 P /2" h , goldner R.

262. Ein schlafender H irt mit seinem Schaafe und Ziegen

bewachenden Hund, der Hintergrund Landschaft.

Bezeichnet Roos fecit 1751.

Roos, Philipp, gen. Roosa da Tivoli.

Leinwand. 1' 3 V*" b r., 201/*" h., goldner R.

263. In einer gebirgigen Landschaft sitzen zwei Hirten und

huten ihr Vieli, dasselbe bestelit in einem Ochsen,

ein paar Schaafen und einem weissen Pferde.

Rosa, Salvator.

Leinwand. 12" br., 8" h., goldner R.

264. Eine wilde diistere Gegend, wo im Vordergrunde einige

romische Krieger die Staffage bilden.

Copie nach S. Rosa von J. C. C. Dahl.

Auf Pappe. I93/V' br., 1' l" h , goldner L.-R.

265. Wilde Felsenpartie mit einer Hohle und zwei geharnischten

Mannem; rechts im Vordergrunde ein

Schiffer in einem Kahne.

Rosenberg, Bertha.

Auf Pappe. 10Vs" br., 7l/2// h.

266. Partie aus dem Dorfe Uebigau bei Dresden.


- 42 -

- 43 -

R o ta ri, Graf Peter von.

Leinwand. 15Vs'' br-> 20‘/i" b., goldner R.

267. Ein junges Mådchen, halb in einen Pelz gehiillt, sieht

schelmisch den Beschauer an. — (Aus der Sammlung

des Herrn von Mangelsdorf.)

Kubens, P. P-

Leinwand. 10" br., 14" h , schwarzer R. mit G.-L.

268. Anbetung der Hirten, Jugendarbeit, Gran in Grau.

Schule des P. P. Rubens.

Holz. 11y/ br., 15" h ., goldner R.

269. Ein alter mannlicher Kopf mit gi’auem Bart und

weissem Halskragen. (l)ie darauf befindliche Schrift.

Ætatis suae LIII. ano M LXXXV., scheint spater

zugesetzt zu sein.)

Copie nach R ubens von J. O. C. Dahl.

Leinwand. 203/*" br., 1' 2 '/2" b.

270. Portrait des Johann v. Wildens, Schuler des Kubens.

Copie nach Rubens von Professor Hartmann.

Leinwand. 17'/»" br., 1' h„ goldner L.-R.

271. Portrait der Frau des P. P. Rubens, nach der Dresdner

Galerie.

R uysdael, Salomon.

Holz. 21 V i " br., 137/8" h > schwarzer R mit G.-L.

272. Seestiick, Abendlandschaft. Skizzirt. — Das Bild

ist mit R bezeichnet und konnte auch von Jacob

Ruysdael sein. — (Aus der Sammlung des Baron

v. Rumohr.)

Copie nach J. Ruysdael von T. Faber.

Leinwand. 2 \l/i" br., I6 V2" h.

272a. Landschaft mit verschiedenen Feldwegen, nach der

Dresdner Galerie.

Rugendns, Georg Phil. der Aeltere.

Leinwand. 1' 153/47/ br., 1' 5'/*" h., goldner R.

273. Eine Belagerung. (Hat leider sehr gelitten.)

Rundt.

Leinwand. P I/a// br., P O3/*" h.

274. Weibliches Portrait, Halbfigur.

Bezeichnet Rundt.

? S a l v i oder Salviani, .Joh. Baptist, gen. il Sassoferato

Leinwand. I' 2" bi., P 7" h., goldner R.

275. Die trauernde Maria, Halbfigur mit Hånden.

Snvery, Roland.

Leinwand. 2‘ l^/i" br., 2' h , schwarzer R. mit G.-L.

276. Orpheus unter den Thieren, in einer reichen Landschaft.

Schmidt, Martin Joachim.

Holz. 21" br., 27Vs'7 b., schwarzer R. mit G.-L.

277. Ein alter Bischof im Ornate, einen Bischofsstab in

der linken Hand und vor sich ein Gebetbuch

haltend.

Derselbe.

Holz. 193/*" br., 21" h., goldner R

278. Kopf eines alten Mannes mit weissen Haaren und

Bart, welcher sich die linke Hand auf die Brust

legt; wabrscheinlich ein Petrus. (Runde Ecken.)

Schmidt, Joh. Heinr.

Holz. 7 7 4" br., I O3/*" h., holzerner R.

279. Skizze zu einem mannlichen Portrait, ganze Figur im

Kleinen.

Derselbe.

Pastell. 9V2" br., l l 3/4" h., goldner R.

280. Portrait eines 17.. in Berlin sich aufgehaltenen turkischen

Gesandten, mit einem langen weissen Bart

und turkischeu Kostum.

Derselbe.

Pastell. Goldner R. unter Glas.

281. Ein mannlicher Kopf nach Rembrandt.


- 44 -

— 45 -

S m e t s in Antwerpen.

Leinwand. 21" br., 153/«// goldner R.

282. Winterland schaft.

Bezeichnet Smets.

Derselbe.

283. Winterlandschaft, Gegenstiick zum Vorigen.

Bezeichnet Smets.

S n ft y er S , Peter.

Holz. L' 183/4" br., 1 ' lO'/V' h., goldner U.

284. Bataillestiick.

Holz.

S ch orell.

8 */a" br., 8 V2" h-> Hund in G.-R.

285. Adam und Eva in einer Landschaft.

S ch »bauer.

Leinwand. 9" br., 7 lj i 4t h., goldner R.

28(>. Ein braunes Pferd im Stalle.

Bezeichnet S. 1833.

S o lim en a , Franzesco.

Leinwand. 183/*" br-> l ' Z*/a" h-> goldner R.

287. Gruppen von auf Wolken scliwebenden Genien, oben

die Flora mit i 1ti 11 horn voller Blumen. Wahrscheinlich

Entwurf zu einem Plafond und einer

Allegorie auf die ewig sich verjiingende Natur.

Star.

Holz. 17" br., 131/*" b., goldner R.

288. Das Meer mit mehreren grossen und kleinen Scliiffen

in vollen Segeln; links in der Ferne ein feuerspeiender

Berg, hinter welchem mehrere andere

Berge sich zeigen.

Derselbe.

Holz. 17" br., IS'A" h’> goldner R.

289. Gegenstiick zum Vorigen: Ruhiges Meer mit vielen

Scliiffen im Hafen; Abendbeleuclitung; rechts ein

Vulkan.

Swftnevelt, Hermann van.

Leinwand 1' 13" br., I7 53/#" h., goldner R.

290. Eine Landschaft im liistorischen Styl und siidlichen

Character, im Vordergrunde ein paar tanzende

Figuren und Musiker.

Sylvester.

Pastell. 2 I 3/4" br., 1' 43/4" h., goldner R unter Glas.

291. Portrait Augusts II., Kurfiirst von Sachsen und Konig

von Polen.

Schonfeldt, Joh. Heiur.

Leinwand. 1' 5 1/*" br., 1' 12*/*y/ h-

292. Mannliches Portrait.

T en fers , David (der Alte).

Holz. 73/4" br., IOV4 " b., goldner R.

293. Im Vordergrunde fiittert ein Mann einige Hiihner, das

Getreide in seiner weissen Schiirze haltend; im

Hintergrunde Bauernhauser, wo ganz vorn eine

iiberdeckte Treppe hinauffuhrt, auf welche sich eine

Figur lehnt.

Derselbe.

Leinwand. 213/8" b r , 183/8" h , goldner R.

294. Landschaft: Bei einer Felsengrotte, welche eine Art

Thorweg bildet,, offnet sich eine Aussicht auf eine

ferne Landschaft; in und bei der Grotte melireres

Gebiiscli; auf dem Wege, der durcli die Grotte fiilirt,

lauft ein Mann mit einem Hunde der Gegend zu;

vorn am Feisen ergiesst sich ein Wasserfall, welcher

einen Teich bildet.

Bezeichnet D. Tenier. F.

T enlers, David (der Jiingere).

Holz. IOV4 " br., 8 1/*" b., goldner R.

295. Vor einem hollandischen Bauernhause schieben mehrere

Bauern Kegel; rechts die Aussicht auf eine Landschaft.

— (Aus der Sammlung des Herrn Spengler

in Kopenhagen.)


- 46 -

— 47 —

Thiele, J. Alexander.

Leinwand. 10 1/*// 7,/*// h.

29B. Elbpartie: G egend bei Briessnitz mit Schitfen, einigen

Figuren im Vordergrunde und einern Felsenthore.

Derselbe.

Leinwand. lO'/V' br., 71/*7' h.

297. Gegenstuck zum Vorigen: Bergige Landsehaft rait

einem Felsenthore.

Tiepolo, Joh. Baptiste.

Leinwand. 1' l25/s" br., 1' 8" h., schwarzer R. mit Gr.-L.

298. Das Abendmald.

Derselbe.

Leinwand. 1' 125/s// br., 1' 8" h., schwarzer R. mit G.-L.

299. Christus betend im Garten Gethsemane.

Timian > Vecelli.

Leinwand. 1' 21V2" br., 1' 8 1/2" h., goldner R.

300. Die Feierliclikeit zu Rom bei Promulgation des Jubilaums.

Reiche Composition, ahnlich dem Bilde

der Biscbofversammlung im Louvre.

Torelli, Stephan.

Leinwand. I7 V2" br., 1' lO'/a" h , schwarzer R.

301. Der heilige Johannes von Nepomuk mit einigen Engeln

vor einem Cruzifix knieend.

Derselbe.

Leinwand. 17,/a// br., 1' IOV2" h., schwarzer R.

302. Gegenstuck zum Vorigen.

? Derselbe.

Holz. I' 12" br., T 2" h., h. E.

303. Ein Flussgott verfolgt eine Nymphe, welche in Wolken

gehiillt wird. Die Landsehaft ist nur leicht angedeutet.

— (Plat dureli einen Sprung im Holze

gelitten.)

Derselbe.

Holz (Rundgemalde). 1' br., 1' h., holzerner R.

304. Apoll den Marsias scliindend.

Derselbe.

Holz (Rundgemalde). 1' br., 1' h., holzerner R.

305. Gegenstiick zum Vorigen: Merkur und Argus.

Derselbe.

Holz. 1' 3" br., 1' 6 1/*" h.

300. Zwei Genien in scliweb ender Stellung eine Gruppe

bildend und gegenseitig sicli die Arme haltend; die

eine, gekront, halt in der linken Hand einen Kranz

und einen Palmenzweig, wahrscheinlich die Genien

des Euhmes; unten Landsehaft; als Einfassung sind

Blumenguirlanden. — Auf Goldgrund gemalt.

Derselbe.

Holz. 1/ 3" br., 1' 6 '/*" h.

307. Gegenstuck zum Vorigen: Zwei schwebende weibliehe

Genien, wovon die eine einen Spiegel und eine sicli

daran umwickelnde Schlange in der Hand halt,

die andere halt ein Fullhorn mit Blumen, Gold etc.

Ebenso auf Gohlgrund gemalt und mit Blumenguirlanden

verziert.

Turchi gen. l’Orbetto , Alessandro.

Auf Marmor. 18 l/a// IS3/^ ' h., goldner R.

308. Diana lasst die Calisto von ihren Nymphen entkleiden,

um sich von ihrem bedenkliclien Zustande zu iiberzeugen;

Hunde und Jagdgerathe liegen dabei.

Testa, Pietro.

Leinwand. 23l/i" br., 133/*// h., schwarzer R.

309. Scene aus der heiligen Geschichte. Grau in Grau.

Skizzirt.

Schule des t Ti ni oretto.

Leinwand. 14" br., 1' l'/g" h., goldner R.

310. Brustbild eines Negers im Turban, in herunterblickender

Stellung.

Tischbein.

Leinwand. 205/s" br., 1' 3*/8" h

311. Mannliches Portrait.


— 48 -

Trevisani, Fr.

Leinwand. 1' 2 V2" br., 1' 9" h., goldner R.

312. Der heilige Josepli, Halbfigur mit Hånden, natiirliclie

Grosse.

Unlickannte Meister.

Von Nr. 813 -3 2 3 .

? Lombardische Schule.

Holz. 1' 7*/8" br., 2' 6 V2" h., goldner R.

3 13. Figur in natiirlicher Grosse: Allegorie auf die Musik,

eine auf einer Violine sitzende Figur. (Aus der

Sammlung des Grafen Wackerbarth.)

— 41) —

Unbekannt (italienischer Meister, vielleicht Dominicino).

Leinwand. 161/*" br., 22" h., goldner R.

320. Alter månnlicher Kopf.

Leinwand.

Unbekannt.

1 ' V2 " h., 22" br.

321. Christus von Engeln umgeben. Skizze.

Unbekannter Meister.

Leinwand. 1' l0 5/8" br., 1' 4 1/*" h.

322. Kindergruppe. (Hat sehr gelitten.)

Unbekannter Meister.

Copie nach Titian.

Leinwand. 143/*// b-> 1l3/s// br., schwarzer R.

323. Magdalena.

? Schule des P. de Laar.

Holz. 1' l*/«" br., 17‘/i" h., goldner R.

314. Reitergefeclit.

Unbekannt (wahrseheinlich franzosisch.)

Leinwand. 8 5/s// br., lOVs" h., holzerner R.

315. Weibliche Figur.

O 324.

Veen , Octavius van.

Holz. 12V«" br., 16‘yV' h., goldner R. (

Allegorie auf den Tod und die Yerganglichkeit: Fin

Knabe auf einem Todtenkopfe sitzend macht Seifenblasen;

unten stelit: Quis evadet? (Wer entfiielit

ihm?) — Das Bild ist von Goltzius gestoehen und

das Blatt auf der Rtickseite befestigt.

Auf Papier en Gouachc.

Unbekannt.

1' l 3/4" br., 11 Vs" h., unter Glas

und goldner R.

316. Copie nach dem in Rom befindlichen antiken Gemalde:

Die aldobrandinische Hochzeit.

Unbekannt (niederlandischer Meister, vielleicht Amstel van Yischer).

Leinwand. 3 1/*// br-> 18,/a// h.

317. Mannliches Portrait mit Hånden, Halbfigur.

Unbekannt (wahrseheinlich venedianiseh).

Leinwand. 2' 161/«" br , V 22'/2" h.

318. Allegorie. (Hat gelitten.)

Unbekannt (wahrseheinlich venedianiseh).

Leinwand. 1' 3/i" br. , 1' 8" h ., goldner R.

319. Cleopatra, Halbfigur.

Vlieger, Simon de.

Holz. 1' IV4 " br., I6 V2" h., goldner R.

325. Seestuck mit mehreren Schiffen.

Derselbe.

Holz. 20 V2 " br.. 14" h., schwarzer R.

326. Stiirmische See mit mehreren Schiffen.

O 327.

Victor, Jacomo.

Leinwand. 1' IIV 2 " br., 2' 43/8" b., goldner R.

Zwei Gånse am Ufer und Enten mit ihren Jungen auf

dem Wasser schwimmend; auf dem Holzzaune reclits

zwei Hiihner und links eine tfiegende Ente. Alles

in natiirlicher Grosse. (Aus der Sammlung des

Conferenzrath Bugge in Kopenhagen.)

Bezeichnet Jacomo Victor 1672.

4


- 50 -

Vonck, J.

Holz. 20 '/*" br., 14*/»" h., goldner R.

O 328. Todtes Gefliigel, ein Rebhuhn, ein Gimpel, ein Eisvogel,

ein Goldammer etc. liegen auf einem Tisene.

(Aus der Sammlung des Conferenzrath Bugge in

Kopenliageu.)

Bezeichnel Vonck.

Volmar, A. F.

Holz. 15*/»*7 br., 18Vs/# h-> golduer R.

329. Ruhige See mit mehrcren Schiffen.

Bezeichnel Volmer.

Derselbe.

Leinwand. 13Vs" br., 9*/8" h., schwarzer R.

330. Gegend an der Mundung der Elbe bei Hamburg.

(Aus Baron v. Rumohrs Sammlung.)

Vollardt, Joh. Chr.

Leinwand. 2' l 1/*" br., 1' h., goldner R.

331. Landschaft: Eine Stadt mit alten Thiirmen an einem

Flusse.

Derselbe.

Leinwand. 2' 5 V2/y br., 1' 21!*' h.

332. Gegenstiick zum Vorigen: Gebirgige Landschaft mit

einem Regenbogen.

Bezeichnel Vollardl plnxll. 1738.

Vries, Joh. Reynier de, und Kloml>.

Leinwand.’ 22 V*" br., 1' 1" h., goldner R.

333. An einem von Baumen umgebenen Bauernhause wiid

Vieh gemolken; etwas nalier ein stilistehendes

Wasser, worin die Gegenstande sich abspiegeln;

die Luft ist hell und in der Ferne zeigen sich

blaue Berge. Das Vieh und die Figuren sind von

Klomb gemalt. — (Das Bild ist gut erhalten, aber

die Luft auf der oberen Seite von einer fremden

Hand etwas retouchirt.)

Bezeichnet R. Vries.

— 51 —

Watterloo, Anton.

Holz. l43/8" br., 17l/ t ' h., schwarzer R. mit G.-L.

334. Landschaft mit einer hohen Brucke, auf der Anhohe

liegen Hauser. — (Das Bild ist von A. Watterloo

radirt und das Blatt auf der Riickseite befestigt. —

Bilder dieses Meisters sind sehr selten.)

Wagner, Marie Dorothea.

Holz. 113/*/y br., 8 1/2// h j schwarzer R.

335. Abendlandschaft: Zwischen einigen mit Baumen und

Gebiisch bewachsenen Gebirgshiigeln, welche sich

in fern beleuchtete Berge verlieren, liegt ein stilles

Wasser, in welchem sich die nahen Gegenstande

abspiegeln. Belebt mit vielen Figuren, welche von

Dietrich gemalt zu sein scheinen.

Wagner, C.

Leinwand. 143/*" br., II3/*" h., schwarzer R.

33B. Eine Landschaft mit einer Bauernhiitte; aufdem W ege

geht ein Mann mit einem Hunde.

Wagner, Joh. Georg.

Holz. 6‘yV' br., 8" h.. schwarzer R. mit G.-L.

337. Eine felsige Landschaft; im Mittelgrunde sturzt zwischen

zwei Bergen ein Wasserfall herab, auf dem

Rucken eines dieser Berge befindet sich eine Baumgruppe-,

im Vordergrunde, an einigen grossen Felsblocken,

hat ein Einsiedler seine Hiitte, welcher

eben hineingehen will, an dieselben angebaut; durch

das Thal, wo das Wasser herunterkommt, erblickt

man ein ferneres Gebirge.

Derselbe.

Holz. 6 V2" br., 8" h., schwarzer R. mit G.-L.

338. Gegenstiick zum Vorigen: An einem grosstentlieils mit

Baumen bewachsenen Hiigel hat ein Eremit seine

Hiitte angebaut; bei derselben vorbei, am Fusse

des Hugels, lauft ein W eg herab gegen eine waldige

Partie zu; hinter einem vorspringenden Hiigel sieht

man den alten Eremiten im Fortgehen begriffen.

4*


i

— 53 —

— 52 —

Derselbe.

Papier en Gouache. 15" br., ll'/j" h., schwarzer R.

339. Gegend bei Frauenstein in Sachsen: An einem Hugel,

welcher zwei Felsvorsprunge bildet, zwischen denen

ein W asserfall hervorkommt, liegt eine Mulde; auf

dem vorderen Vorsprung steht ein Fruchtbaum

und hinter der Mtihle, auf dem entfernteren Felsenvorsprung,

erhebt sicb eine schone waldige Partie;

der Fluss, in welclien der Miihlbach sich ergiesst,

breitet sicli rechts im Mittelgrunde des Bildes aus

und bildet im Vordergrunde einen kleinen Wasserfall.

Bezeichnet Wagner 1766.

Waltersdorf, W. von.

Holz, 9" br., 6 V4" h., goldner R.

340. Ein Blumenbouquet auf einem gelblichen Marmortisch

liegend.

Bezeichnet W. v. W. 1837.

Weigelj Joh. oder Hanns.

Holz. 12»/2" hr., 15Vs" h-, schwarzer R. mit G.-L.

341. Ein geliarniscliter Ritter stutzt sich mit der rechten

H and auf seinen Helm , welcher auf einem Tische

liegt, die Federn des Helmes sind gelb, rotli und

weiss, daneben liegen seine Handschuhe; sein Koiler

ist roth; er tragt eine weisse gepresste Halskrause

und dergleichen Manschetten. (Es hat gelitten.)

Weenix, Joh.

Leinwand. 1' \1*U“ br., 2‘ l ll\" h., goldner R.

342. Rechts im Vordergrunde drei todte Hasen und eine

an einem Baumstamm angelehnte Flinte; am Fusse

des Stammes sind Kletten und Distein emporgewachsen;

links eine Landschaft mit einem alten

Schlpsse auf einem Berge; in der Ferne blaue

Gebirge.

Weiss.

Leinwand. I6V2" br., V I P /s " h., goldncr R.

343. Ein Seestiick mit einem Lotsenboot.

Bezeichnet J. H. Wfs. 1841.

Withoos gen. Calzetti, Matthias.

Leinwand. 1' 23l/2" br., 1' W U " h., goldner R.

344. Reiche Landschaft: Im Vordergrunde rechts eine dichte

Baumgruppe mit daraus hervorragenden Monumenten

und einer sitzenden Pfaulienne; in der Mitte

ein Amaranthus Tricolor; links offnet sich die Aussicht

auf eine mit blauen Bergen begrenzte Ferne,

naher zeigt sich eine zum Tlieil verfallene Pyramide

und eine mit Prachtgebauden versehene Stadt.

Bezeichnet M, Withoos.

Wouwermann, Philipp.

Papier. 9 ,/s// hr-> &3!*" h-’ schwarzer R. unter Glas.

345. Studie: Ein stehender Schimmel (angeschirrt) von hinten

gesehen und ein liegender Esel.

Derselbe.

Copie nach ihm von J. C. C. Dahl.

Leinwand. 1' 53/*;/ hr., 20" h.

346. Pferdestall. Untermalung.

347. Bergpredigt.

Willmaniis, Michael.

Leinwand. ld3/t' br., 20^/s" h., goldner R.

Zuccarelli, Franz.

Leinwand. l y 6" br., 23" h., holzerner R.

348. Eine italienische Landschaft: Rechts schliessen einige

Baume den Vordergrund; links eine einbogige

Brticke, tiber welche ein Mann Vieh treibt und

unter welcher sich das W asser in einem kleinen

Sturz in den Vordergrund ergiesst; am Ufer sitzt

ein Mann, hinter vvelchem ein W eib steht; im

Mittelgrunde eine Fabrik und mehrere Figuren; in

der Ferne Gebirge.

Derselbe.

Leinwand. 1' 6" br., 23" h., holzerner R.

349. Gegenstuck zum Vorigen. Eine italienische Landschaft:

In der Mitte des Vordergrundes Wasser, an


— 54 —

welchem zwei Weiber mit Wåsche beschåftigt sind

und ein Mann, welcher fischt; rechts schliesst ein

hoher alter Thurm, links ein Baum das Bild; ein

alter Thurm steht im Mittelgrunde und iiber einem

erhohten Weg treibt ein Mann Vieh; ferne Berge

schliessen den Gesichtskreis.

Xuccaro (Zucchero), Fcderico.

Auf Kupfer. 91/#'' br., 13'' h., goldner R.

350. Eine Versammlung der Gotter.

Flastische Werke.

T h o r w a l d s e n , Albert.

Gyps. 3' 7 V2" br., 1' 163/t " h., Holz - Einrahmung.

35J. Rebecca am Brunnen, reiche Composition.

Venustorso.

Gyps. 1' 15" hoch.

352. Die sogenannte Dresdner Venus der Konigl. Antikensammlung

zu Dresden.

Uiibekaimter Meister.

Gyps, viereckig.

353. Junger weiblicher Kopf in Profil, natiirliche Grosse.

Unbekannter italienischer Jleister.

Marmor. 177a" br., 11" h.

354. Liegende Bacliantiu, auf einer Art Ruhebette schlafend;

in der rechten Hand halt sie eine Weintraube. —

Ganze Figur; schone Arbeit, der rechte Fuss hat

gelitten.

Cnbekannter romischer Meister.

Marmor. 19" br. , IB" h ., Holz - Einrahmung.

355. Hautrelief: Cleopatra in liegender Stellung. Antik

romisches Fragment.


— 56 —

In Wachs bossirt.

E im art, beriihmter niirnbergischer Kunstler.

9»/*" br., 6" h., in einem holzernen Kastchen.

3 5 (5. Die Ersturmung cles Olymps (in zwei A btheilungen).

Oben Jupiter von den Hauptgottem und Gottinnen

umgeben, jedes P aar in trauter Umarmung; Jupiter,

auf dem Adler, schleudert die Blitze auf die Riesen

b eråb, welche in reicben Gruppen dahingestreckt

liegen. — (Aus Baron v. Ruhmohrs Sammlung.)

357. W eiblicher Gypskopf, natiirliche Grosse.

358. Ludwig Tieck’s Buste, natiirliche Giossc.

359. Vielleicht von Matielli. G r u p p e in gebranntem T hon:

Ein Centaur und zwei andere Figuren.

360. Bisquitfigur (zerbrochen): Ein alter Mann im Costiime

des vorigen Jahrliunderts.

361. Torso eines Kinderkorpers. Gyps, klein.

362. Ein an einem Baum gebundener Satyr. Gypsfigui.

363. Ein Kastcben mit einer Sammlung Kopf - Abgiisse

griechischer und romischer Feldherren und Dichtei.

364. Portrait des Eeldmarscballs von Gneisenau in Profil.

In Bronce, klein Oval.

A n h a n g .

Einige Oelstudien, nach der Natur gemalt von

Professor X. C. C. D illll.

Von Nr. 365 — 390.

(Fast alle mit Namen und Jahreszahl bezeichnet.)

365. Partie aus Tyrol bei Kachelsee. Gemalt im Jahre 1824.

— 123/8" h., br., goldne R.-L.

366. Partie aus dem Rabenauer Grunde bei Dresden. 1823.

— lO ’/g" h., 153/4" br., goldner R.

367. Ansicbt der Villa Malta in Rom. 1820. — 145/8" h.,

15 3/4" br., goldner R.

368. Partie aus Dresden mit dem Mosczinsky-Palais (noch

mit der Schanze versehen). 1819. — 9 3/4" h.

1 3 V br.

369. Partie bei Castelamare bei N eapel, mit einer Brticke.

1820. — 11 Vs" K 1 7 V br.

370. Ansicht der Villa Borghese in Rom. 1821. - -

133/4" br., 9 1/4,/ h., goldner R.


- 58 -

- 59 -

371. Die Ruine zu Tharand. 1836. — V2" br., 12" h.,

goldner R.

372. Partie bei Kachelsee in Tyrol. — 143/8" br.. 7 7/8" h.,

goldner li.

373. Mondscheinlandschaft: Ansicht von Dresden. 1827. —

133/4" br., 9 5/8" h.

374. Partie bei Castelamare in Neapel. 1 8 2 0 .— l l ’/j" br.,

6 Vs" b.

375. Alte romische Ruinen bei Kom. 1821. — 15" br.,

l l 3/4" h., goldner li.

376. Ansicht von Dresden, vom Hugel des Waldschlosschens

aus gesehen; Morgenbeleuchtung. — 17 3/4" br.,

12 3/4" h., goldner R.

377. Partie bei Neapel, im Hintergrunde der Vesuv. 1820.

— 14" br., 9 3/8" h., goldner R.

386. Partie bei Dresden. 1830. — 125/8" br., 10" h.

387. Partie aus der sachsischen Schweiz. 1 8 2 3 .— 155/8"b r.,

1 1 " h.

388. Mondschein. — ^ 4 Vs" br., 8 V2" h.

389. Aussicht auf den Golf von Neapel mit dem Vesuv;

Morgenbeleuchtung. 1820. — 1 4 Vs" br., 9 5/8" h.

390. Landschaft mit einem heranziehenden Gewitter. —

14% " br., 8 V h.

Eine Partie altere Bilderrahmen zu Kupfers tichen, zum Theil

mit Glas-, Staffeleien etc.

378. Ansicht von Rom, von Monte Mario aus gesehen.

1821. — 16" br., 11 Vs" b., goldner R.

379. Partie auf Ischia. 1820. — 14" b r., 9 3/8" h.,

goldner L.-R.

380. Partie aus dem W orlitzer Garten bei Dessau. 1838.

— 15" br., 10 Vt" h.

381. Partie bei Neapel, im Hintergrunde der Vesuv. 1821.

— 15 5/8" br., IOV4" b.

382. Partie auf Ischia. 1820. - 14" br., 9 ‘/s" b.,

goldner L.-R.

383. Partie aus dem W orlitzer Garten bei Dessau. 1822.

— 16 V4" br., 1 2 3/8" h.

384. Eine kleine Brticke. 1821. — 15 Vs" br., 1 1 V2" b.

385. Partie bei Neapel mit dem Vesuv. 1 8 2 0 .— 9 1/*" br.,

5 3/4" h., goldner L.-R.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine