Afrika und Übersee; Sprachen, Kulturen

scans.library.utoronto.ca

Afrika und Übersee; Sprachen, Kulturen

R«h8e, Eigentümlichkeiten in der Sprache der Bazinza in Deutsch-Ostafrika. 259

Redensarten.

1. Rufn rutarotwa. Der Tod wird nicht geträumt.

Auch in Verbindung mit anderen Begriffen gebraucht, z. B.

Schicksal (ennaku), Unglück (ihanu), usw., entspricht dem

Sinne nach unserer Redensart: „sich etwas nicht träumen

lassen". —

2. Enkende n enkende itiuntu n omuntu. Affe ist Affe, Mensch ist

Ein

Mensch, d. h. jedes Ding ist, was es ist.

ähnliches:

3. Ensi n ensi. Land ist Land, d. h. jeder Boden hat seine Frucht,

d. h. wo Maniok gedeiht, wachsen noch lange keine Bananen.

4. Wanyara wahikia. Du urinierst, du kommst an, d. h. du urinierst

und wirst fertig damit, d. h. jede Arbeit, auch die schwerste,

hat ein Ende. Daß hier Urinieren zum Vergleich herangezogen

wird, ist durch beständiges Kranksein des ganzen

Volkes au Gonnorhoe und die dadurch bedingte Schmerzhaftigkeit

dos Urinierens zu erklären.

5. Ka nyare! Ich will urinieren.

Mit diesen Worten pflegen Mann und Frau dies anzukündigen.

Man hockt sich unmittelbar neben seinen Genossen

nieder. Der Mann geht in Hockstellung, die Frau

kniet nieder. — Alte Leute pflegen sich dabei auf einen

Stab zu stützen. —

kunyara urinieren und kunya zu Stuhle gehen, sind auch

in Gesellschaft des anderen Geschlechts nicht Gegenstand

der Scham.

6. Ntakuita ' — Ich will dich nicht töten — ! d. h. merk' auf,

daß ich dir nicht wehe tue! — Entspricht unserm: „Vorsicht"

im Angesicht einer Gefahr.

„Töten" wird häutig für verletzen gebraucht. „Du tötest

mich!" — bedeutet in der Kegel „du tust mir wehe!" —

7. Turaire ornu rufu. Wir übernachteten beim Tode, d. h. wir beweinten

heute nacht einen Toten.

8. Muana wa tata! — Kind meines Vaters!

In der Verwandtschaft in wörtlichem Sinne angewendet,

wird es auch häutig scherzhaft fremden Personen gegenüber

gebraucht, ebenso wie muana waitu unser Kind, muana wa

maha Kind meiner Mutter. —

Die Antwort auf diesen Zuruf lautet stets karame rugaba!

„sei gegrüßt, Spender!"

17*

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine