Jahresbericht 2012 - MARK.freizeit.kultur

marksalzburg.at

Jahresbericht 2012 - MARK.freizeit.kultur

Offenes Kulturhaus

Zentrum unserer Arbeit ist das offene Kulturhaus mit multifunktionalem Veranstaltungsraum inkl. Bühne, Cafébar,

Proberäumen und Werkstätten/Ateliers/Seminarräumen.

Im September 2011 konnte nach umfassender Planung und Verhandlungen mit der Politik die Adaption der Räumlichkeiten

für die Anforderungen eines Kulturzentrums für Jugendliche und junge Erwachsene abgeschlossen werden. Den

Jugendlichen und jungen Erwachsenen steht auf 640 m 2 Folgendes zu Verfügung.

Cafébar

Die Cafèbar ist Dreh- und Angelpunkt des MARK.freizeit.

kultur. Vier Tage in der Woche ab 17:00 Uhr bieten wir

Raum für Kommunikation. Neben Ausstellungen, Lesungen,

unplugged Konzerten, Open Turntables und Spielabenden

gibt es einmal wöchentlich die Volxküche … und

das alles ohne Konsumzwang. Die Cafébar eignet sich auch

hervorragend für Sitzungen.

Veranstaltungsraum

Auf 120 m 2 gibt es genug Raum für ein breites Spektrum an

Veranstaltungen, wie Konzerte, Performances, Workshops,

Filmvorführungen, Vorträge und vieles mehr. Junge, kreative

Musik- und Kunstschaffende können hier ihre ersten

Schritte wagen. Der Zugang zu regionaler, nationaler und

internationaler Kunst und Kultur zu leistbaren Preisen ist

uns dabei ein Anliegen.

Zu der Infrastruktur zählen eine Bühne mit der

entsprechenden technischen Ausstattung und ein

Backstagebereich.

8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine