Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

18. Industrie und Handel. 137

60—80 Arbeitern , verarbeitet meistens ausländisches Holzitohlenroheisen

zu Stabeisen, Rohstahl, raffinirtern Stahl und Gussstahl für

zugehörigen Werkzeug-, Sensen- und Waffenhämmer im Elsasse.

11) Die Eisenhütte von Lusson, Salmon u. Comp, zu Hemingen

im Kreise Saarburg mit 2 Hochöfen, die nur Gussroheisen zum

Verkaufe liefert.

12) Die Blankschmiede von Somborn zu Bolchen mit einem

Schweissofen und etwa 70 Arbeitern.

13) Der Frischhammer zu St. Fontaine bei Forbach, der

Firma Simon gehörig,

mit 2 Frischfeuern.

14) Der Stahlhammer zu Garburg bei Saarburg, der Firma

Goldenberg und Comp, zu Zorndorf bei Zabern gehörig, mit 2

Raffinirstahlhämmern.

15) Der Hammer zu Albersweiler in demselben Kreise,

der Firma Batelot gehörig, mit 1 Frischfeuer.

16) Das Hüttenwerk von A. Pougnet zu Mai zier es bei Metz

mit 2 Hochöfen, das aber erst in der Errichtung begriffen ist.

Endlich gibt es noch einige kleinere, zur Eisenindustrie gehörige

Werke zu Montigny, St. Julien, Devant-les-Ponts,

St. Avold, Saargemünd, Rozerieulles, Königsmachern

u. 8. w., die jedoch nur mehr für den lokalen Bedarf und die

Umgegend arbeiten. Eine eigentliche tüchtige Maschinenfabrik

fehlt noch im Bezirke und wäre doch so noth wendig, da man sich

fast für jeden Bedarf über die Gränze des Bezirks wenden muss.

Die Stadt Metz oder deren Umgebung wäre der beste Platz dafür.

Die neuesten Nachweisungen der Montanstatistik geben für

diese Industrie folgende Resultate, wonach producirt wurde:

1) Auf 9 Werken mit 25 betriebenen Hochöfen aus 15,324,566

Ctr. Eisenerzen und mit 1133 Arbeitern 5.267,958 Ctr. Roheisen in

Masseln und Gusswaaren erster Schmelzung im Werlhe von

28,864,370 Frcs.;

2) auf 9 Werken mit 14 Kupolöfen und 3 Flammöfen und

471 Mann 274,687 Ctr. Gusswaaren erster und zweiter Schmelzung

im Werthe von 3,179,275 Frcs.;

3) auf 10 Werken mit 157 Puddelöfen, 5 Frischfeuern und

5(563 Arbeitern 3,778,776 Ctr. Roheisen und 2,678,576 Ctr. fertige

Eisenfabrikate im Werthe von 39,793,054 Frcs., wobei jedoch davon

26,695 Ctr. in den Werken selbst verbraucht wurden;

4) an Rohstahl -Fabrikaten und Luppen auf 3 Werken mit 8

Puddelöfen, 3 Frischfeuern, 2 Bessemer-Oefen , 5 Schweissofen,

1 Cementirofen und 499 Arbeitern 106,523 Ctr. im Werlhe von

die

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine