Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

1. Stadtkreis Metz.

Metz {Divodttrum, Mediomalricitm oder auch Metis genannt,

woraus der heutige Namen entstanden ist) liegt im westlichen

Theile Deutschlands, nahe der französischen Gränze. unter 23 " 55'

östlicher Länge und 49^ 7' 6" nördlicher Breite,

vor der Kathedrale

ISO^eü, am Präfekturplatze 168^06 und am Schlachthaus 164"U)8

über dem mittelländischen Meere und ist die Hauptstadt des Bezirks

Deutsch-Lothringen, sowie eine der bedeutendsten Festungen,

auch der Sitz eines Bisthums. Westlich und östlich wird die Stadt

von der Mosel und Seille bespült, die sich am nördlichen Ende

vereinigen, und der westliche Theil wird durch zwei Arme der

Mosel bespült, während dieser Hauptfluss wieder die Stadt vom

Moselfort trennt. Die grösste Längenausdehnung hat die Stadt

vom Süden nach dem Norden, die grösste Breite liegt zwischen

dem deutschen und französischen Thor. Der mittlere Theil ist der

ältere und höher gelegene, östlich und westlich senkt sich der

Boden wieder um 18 Meter. Metz liegt entfernt von Sirassburg

144, Saarbrücken 70, Luxemburg (>0, Nancy 56 und Paris

328 Kilom. und an den grossen Strassen- und Eisenbahnrouten

von Paris über Frouard und Verdun nach Mainz, von Nancy nach

Luxemburg, Trier und Koblenz und es gehen von da aus ferner

Strassen nach Sedan, nach Saarlouis, Saargemünd, Saarburg und

Strassburg. Die Stadt umfasst ein Terrain von 391 Hekt. 1 i Aren

innerhalb der Mauern und die Festungswerke nehmen 172 Hekt.

ein, ungerechnet die Forts ausserhalb der Gemarkung. Die Stadt

hat 33 ölFentliche Plätze, wovon die meisten freilich sehr klein

sind und diesen Namen kaum verdienen, über 150 Strassen und

Gassen, 11 Brücken über die Mosel, 12 über die Seille und deren

Arme (Festungsgräben) und 8 dem Verkehr nach aussen geöffnete

Thore. Die Strassen ziehen meistens in der Richtung von Süden

nach Norden oder quer über dieselben von West nach Ost. Die

Hauptstrassen sind folgende: vom Serpenoise- oder Bahnhofsthor,

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine