Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

302

^^- Topog-niphie.

Peltre, Dorf links an der Eisenbahn nach Saarbrücken, 8 Kiloin.

nördlich von Verny, mit Kirche, 82 Häusern, 93 Familien, 365

Einw., wobei 2 Evangelische, Postagentur, Obst- und Weinbau,

gehörte zum Bisthume Metz, brannte am 27. September 1870 ab

und hatte bis dahin ein Kloster der Soeitra de la Providcnce, die

mit ihren 530 Mitgliedern später nach Jouy-aux-Arches zogen.

1815 war hier längere Zeit das Hauptquartier der AUiirten.

Zur Gemeinde gehören der Weiler Crepy aul' der andern Seite der

Bahn, die alte Mühle und die Höfe La Horgne und Basse-IJevoye.

Pommerieux, Dorf am rechten Seilleufer

und der Einmündung

eines kleinen Bachs, 3 Kilom. westlich von Vernj, mit Kirche,

71 Häusern, 264 Einw., Mühle, Getreide-, Futterbau und Viehzucht,

gehörte zum Bisthume Metz.

Pontoy, Dorf Hnks von der Strasse von Metz nach Delme, auf

einer Anhöhe, 6 Kilom. östlich von Verny, mit Kirche, 122 Häusern,

404 Einw., Kalkofen, Getreide-, Futter-, Wein- und Obstbau

und Viehzucht, gehörte zum Bisthume Metz.

Als 1379 der Prinz

von Salm in Pontoy überfallen worden war, holte er einige 'Jage

darauf das Vieh weg. Es war im Orte ein festes Schloss, in

welchem Metz eine kleine Garnison unterhielt und das jetzt in

einen Hof umgewandelt ist. 1476 besetzten es Söldlinge, die von

den Metzern alsbald vertrieben wurden.

Zur Gemeinde gehören die Höfe Haute und Basse-Greve, an der

Landstrasse.

Pouilly, Dorf am rechten Seilleufer und der Strasse nach Nomeny,

4 Kilom. nördlich von Verny, mit Kirche, 64 Häusern,

240 Einw., Kalköfen, Getreide-, Oelsaat-, Wein- und Obstbau, Viehzucht

und Bauhandwerkern, gehörte zum Bisthume Metz.

Zur Gemeinde gehört der Hof St. Thiebault und das Landhaus

Le Tonneau.

Pournoy-la-Ch6tive, Dorf auf der linken Seite der Seille,

4 Kilom. westlich von Verny, mit Kirche, 48 Häusern, 140 Einw.,

Obst- und bedeutendem Gemüsebau und Viehzucht, gehörte zum

Histhume Metz. In der Nähe zog eine Kömerstrasse vorüber.

Pournoy-la-Grasse , Dorf an einem Bache, 1 Kilom. nordöstlich

von Verny, mit Kirche^ (55 Häusern, 70 Familien, 208 Einw.,

Getreide-, Wein-, Obst-, Oelsaat- und Gemüsebau, gehörte zum

HiHthume Metz.

/iirOiintiiidc gehört der Hof A vigy, nicht weit vom rechten Seilleufer.

Sailly, Dorf im Süden des Kantons, an der französischen

(Jräuze, II Kilom. südöstlich von Verny, mit Kirche, 60 Häusern,

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine