Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

2. Lamlkieis Metz. 303

83 Familien, 179 Einw., wobei 1 Evangelischer, Weiher, Mühle,

Ziegelei, Getreide- und Obstbau, gehörte zum Bisthume Metz.

Zur (iemeinde gehört die Ziegelei Caillaiix, unweit der Gräiize.

Saint-Jure ,

Dorf am Vignybache und der französischen Gränze,

sowie an der Strasse nach Nomeny, 7 Kilom. südlich von Vernj,

mit Kirche, 110 Häusern, 359 Einw., wobei 3 Evangelische, Nebenzollamt

II. Klasse, Mühle, Getreide- und Weinbau und Viehzucht,

gehörte zum IJisthume Metz, 1598 Murden drei Einwohner von

St.

Jure wegen Hexerei verbrannt.

Zur (Iemeinde gehören die Weiler Allemont mit Kapelle und Mühle,

nordöstlich, und Ressaincourt im äussersten Süden der Gemeinde.

Secourt. Dorf im Südosten des Kantons, rechts von der Strasse

nach Delme, 10 Kilom. von Verny, mit Kirche, 93 Häusern, 95 Familien,

310 Einw., Wein-, Hopfen- und Obstbau, gehörte zum

Uisthume Metz. Hier war ein festes Schloss , das Herzog Rene

von Lothringen 1490 auf seinem Zuge gegen Metz belagerte, von

wo er aber von den Metzern zurückgeschlagen wurde, nachdem er

schon eine Bresche geschossen hatte.

Zur (iemeinde geliört der nordwestlich am gleichnamigen Bache gelegene

Hof Bernpt, der schon 906 genannt ^^ird und eine alte Kapelle

mit drei Statuetten besitzt, die unter dem Xamen der Eilftausend Jungtrauen

als

Wallfahrtsort dient.

Sillegny, Dorf am linken Ufer der Seille, 4 Kilom. südwestlich,

mit Kirche, 115 Häusern, 383 Einw., 2 Mühlen, OelmUhle,

Getreidebau und Viehzucht, gehörte zum Bisthume Metz. Die

Kirche stammt aus dem fünfzehnten

Wandmalereien.

Jahrhunderte und enthält alte

Zur (Gemeinde gehört der Weiler Loyville an der Seilte, sowie die

alte und neue Mühle.

Silly-en-Saulnois , Dorf im Osten des Kantons, rechts von der

Strasse nach Delme, 6 Kilom. östhch von Verny, mit Kirche,

25 Häusern, 74 Einw., Getreide-, Obst- und Gemüsebau, gehörte

zum Bisthume Metz.

Solgne, Dorf an der Strasse nach Delme, 8 Kilom. südöstlich

von Verny, am Beruptbache, mit Kirche, 130 Häusern, 132 Familien,

432 Einw., wobei 11 Evangelische, 3 Mennoniten und 2 Israeliten,

Steuerkasse, Steueramt, Postexpedition, Bierbrauerei, Leinwandfabrik,

Getreide-, Wein-, Hopfen- und Tabakbau, liegt in der

Nähe von zwei Römerstrassen und gehörte zum Bisthume Metz.

Als im Februar 1372 der Graf von Bar in's Metzer Land einfiel

und sogar bis in die Metzer Vorstadt Champs-a-Panne drang, wo

er den gerade tanzenden Frauen ihren Schmuck abnahm, jagten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine