Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

504

II. Topographie.

ihm die Metzer bis Solgne nach,

dessen Schloss sie nahmen, worauf

sie zwei der Vertheidiger köpften und 29 andere hingen. Als der

Besitzer des Schlosses, Nieole Noirez, das Metzer Land plünderte,

nahm Bischof Bayer von Metz mit dem Grafen von Bar das .Schloss

und liess dessen Besitzer hängen. Vom Schlosse sind nur wenige

Mauern übrig, da mau die Steine zum Häuserbau verwandte.

Zur (iemeinde gehört der Weiler Aiicy-les-So]gne im Nordosten.

Vigny, Dorf am gleichnamigen Bache, 5 Kilom. südöstlich von

Verny, mit Ivirche, 109 Häusern, 370 Einw., wobei 2 Israeliten,

Getreide- und Obstbau und Viehzucht, gehörte zum Bisthume Metz.

Jm Jahre 1448 wurde hier eine Frau als Hexe verbrannt.

Vulmont, Dorf im äussersten Südosten des Kantons an der

franzr»sischen Gränze, 12 Kilom. südöstlich von Metz, mit Kirche,

31 Häusern, 96 Einw., Mühle, Getreide- und Obstbau und Viehzucht,

gehörte zu Bar.

Zum Dorfe gehört die Mühle Sailly an dem in die Seille fliessenden

Bache (todo.

E. Kanton Yigy.

Der Kanton Vigy im Nordosten des Kreises wird umgränzt

von den Kantonen Metzerwiese, Busendorf, Bolchen, Fange und

Metz und umfasst folgende Gemeinden und Bodenflächen:

Gemeinden.

Antilly

Argancy

Ay

Burtoncourt . . .

Chailly 1. E. . . .

Charlcvillc . . . .

Charly

Ennery

Etangs (Les) . . .

Failly

FI6vy

Glatigny

Haye.M

Malroy

Noisseville . . . .

Nouilly

Ste. Barlie . . . .

Sanry

SiTvigny

TK-nnTy

ViRy

VillcTH-Bcttnach . .

Vr^-iny

Kanton

Vr>-

i Wiesen.

Accker.

Weinbergegürtensten.

Flaciic.

Obst-

For-

Gesoniiiit-

Wald.

350,72 4315,64 130„7 840 SO6 19022,16

397,37! 52,(58 '•450 Ii83 5^74

"474,0,

55,78 59,66 8i46

1145,30

354,52 p^i63| 7,44 23,7,

466,16

13-50 180„7

510,15

444,o,j 58,441 3,92 210,61

729,77

881,75 8Q,35 li49 275,86

1283,08

492,061

541,53

tJl,57

56,08 0,56

92,57

95,86

li45

li89

678,47

730„3

181.751 65,79

342,84

604,82

243,40 41,4.i 43,OT 35,2, 12,51

393,34

(508,72

348,49

t)(i5.87

239,45

220,72

140,3,

838,61

424,81

215,67

Slififi

45,34

100,42

28,99

9,

12,82

99,2,

3(5,42

20,34

9,44

1-70

2^,21

20.7t

03,43

22,37

48,97

429,08

208,20

400,76

'v«

0,,4

1^05

403„9

78,,3

0„ö

5,24

3,08

2,30

2,82

6,28

17,32

18,79

0,75

löioe

1156,69

622,94

1198,57

353,6,

268,69

250,18

1417,96

559,70

308,75

428.^, 43,89 1^94 276,3,

767,65

l'>48 t)28,55 18,42

1707.0,

»-" 192,77 0,73 840,06 1(504,25

l'i37

8147

280,59

0,28 333,28

1510,3,

986,4i; 95,07

4(55,87' '''3,3h

103,70 34,8»

1025,3 1

108,85

nii6;^H343,87

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine