Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

'I. Landkreis Metz. 307

Aber er wurde von den Metzern 1420 aufgefangen und dann geviertheilt,

weil er zuvor Verbündeter von Metz war.

Zur Gemeinde gehört das an der 3Iosel gelegene Schloss Mancourt

mit Hof.

EtangS (Les), Dorf am linken Ufer der französischen Nied

und Strasse nach Bolchen, 9 Kilorn. südöstlich von Vigy, mit

Kirche, 89 Häusern, 112 Familien, 361 Einw. , wobei 5 Evangelische

und 51 Israeliten, 3 Mühlen, Bierbrauerei. 3 Ziegeleien,

Kalkofen, Getreide-, Wein-, Tabak-, Obst- und Gemüsebau, in

der Nähe einer Kömerstrasse, gehörte zu Lothringen. Es ist

hier ein Schloss , welches einst einer der reichsten Lothringer Vasallen

bewohnte, das aber jetzt zerfällt. Zur Feudalzeit war das

Dorf zvi'ischen Lothringen und Frankreich getheilt, wo auch in

zwei Kapellen Gottesdienst für jeden Iheil besonders gehalten

wurde. Die eine derselben ist jetzt zum Schulhaus eingerichtet.

Zur Gemeinde gehört die Mühle Bonfey an der Nied,

Failly, Dorf im Südwesten des Kantons, 6 Kilom. von Vigy,

mit Kirche, 72 Häusern, 73 Familien, 223 Einw., Getreide-, Wein-,

Obst-

und Gemüsebau, gehörte zum Bisthume Metz.

Flevy, Dorf im Nordwesten des Kantons, 6 Kilom. von Vigy,

mit Kirche, 84 Häusern, 286 Einw., wobei 6 Israeliten. Getreide-,

Wein-, Obst- und Gemüsebau, gehörte zum Bisthume Metz.

Zur Gemeinde gehören der im Osten gelegene Hof Chelaincourt

mit Schloss und dem Judenkirchhofe nördlich davon, und der Hof St.

Charles.

Glatigny, Dorf im Süden des Kantons, rechts von der Strasse

nach Bolchen, 7 Kilom. von Vigy, mit Kirche, 53 Häusern. 200 Einw.,

2 Kalköfen, Getreide-, Obst- und Weinbau, gehörte zum Bisthume

Metz.

Zur Gemeinde gehören die Höfe Beville und La Bruyere, im Süden.

Hayes, Dorf im Südosten des Kantons, 6 Kilom. von Vigy,

an einem Bache, mit Schloss, 76 Häusern, 249 Einw., Getreide-,

Wein-, Obst- und Gemüsebau und Holzhandel, gehörte zum Bisthume

Metz. Der Besitzer des Schlosses, Heinrich de Hayes, welcher

mehrere Einfälle in das Gebiet der Stadt Metz gemacht hatte,

wurde 1367 in seinem Schlosse angegriffen, gefangen und dann

vor der Kathedrale von Metz hingerichtet. Das frühere Jagdschloss,

welches die Grafen von Nassau erbauten, dient jetzt zu

Wohnungen.

Zur Gemeinde gehören das Sclüoss Marivaux im Norden, am

Bache und das Schloss Lue im Südosten. Zu beiden Schlössern gehören

Kapellen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine