Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

.

456 II. Topographie.

Gemeinden.

Ai-zweiler . . .

Berlingen . . .

Brauweiler . .

Biirscheid . . .

Dagsburg . . .

Dann u. Vierwinden

Dannelburg . .

Garburg . . .

Gunzweiler .

Hangweiler . .

Ha^^elburg . . .

lleinrichsdori"

Heringen . . .

Hultenhausen

.

Lixheim . . .

Lützelburg . .

Mettingen . . .

Älittelbronn . .

Plalzburg . . .

St. Johann-Kurzrode

Aecker.

291,90

218,94

514,33

225,74

461,67

173,69

172,23

154,35

273,08

238,55

107,38

366,43

168,93

83,81

210,97

58,56

297,48

352,04

581,78

91,24

339,90

Wiesen,

85,32

63,25

328,79

154

249,74

93,30

25,j5

55,22

94,66

75,02

46

84

88 125

26,35

49,72

50,63

127,52

161,80

365,79

42„4

Weinberge.

Obstgärten.

Fläche.

Gesammt-

Wald.

Forsten.

31,66

2,60

,29 6,95 178,16

2,25

511 ,92

313,64

1124,80

399,36

28,49

18,33

4007,

427,

4828,0,

728,22

78,29

289,90

4,77 572,05 798,67

122,01

108,7,

1,04

oö,50

67,06

201,36

1,85

16,08

4,89

23,98

6,03

3,41

5,26

20,03

1,21

13,02

20,36

88,84

10,63

409,63

2o8,o3

308,70

453,09

152,00

524,58

450,5,

610,04

731,02

273,44

429,10

418,«.

577,34

520,87

771,32

1294,40

157,55

441 919,69

139,56

182,09

500,80

395,07

357,92

St. Louis . . .

89,60

25,02 ,06

AValdenbnrg . .

99,10 27,09

0,64

Weschheim . .

121,86 43,2,

3,29

Wilsberg . . .

219,42 68,86

13,18 177 ,93

Wintersburg . .

262,67 90,90

9,76

Zillingen . . .

237,42 80,62

8,52

Kanton 6323,47 2669.

18248,66

Er hat einen Viehstand von 1061 Pferden, wobei 11 Zuchthengste,

3 Maulthiere und Esel, 5507 Stück Rindvieh, wobei 3194

Kühe, 791 Schaafe, wobei 22 Merinos und 6S7 Jleideschnucken,

2729 Schweine, 730 Ziegen und 662 Hienenstücke.

Pfalzburg, Stadt und Kantonshauptort an der Strasse von

Paris nach Strassburg, liegt in einer Ebene, an der Kreuzung der

Strassen nach Strassburg, Saarunion, Finstingen und Nancy, war

bis zur neuesten Zeit Festung und hat eine evangelische und katholische

Kirche, 504 Häuser, 739 Familien, 3073 Einw., wobei 317

Evangelische und 185 Israeliten, bisher auch eine Garnison von

1072 Mann, Friedensgericht, Polizeicommissariat, Steueranit, Steuerkasse,

Enregistreinents-Einnehmerei, Postamt, Landwehrcompagniebczirk,

Collegium, Sehullehrerseminar, Destillerie, 2 Hierbrauereien,

2 Kalkofen, 2 Ziegelhütten, 2 vorzügliche Steinbrüche, Jahrmärkte

am 19. März und 19. August, Fabrik von gcbrannlem Wasser,

Hospital, Markthalle und hydraulisches Wasserwerk. Die grosse

katholische Kirche wurde 1740 von einem Oenieoiricier in geschmacklosem

Styl erbaut und trügt noch aus der Revolutionszeit über

dem Portale die Inschrift: Le peuple franfais reconnai( ivhc siiprhite

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine