Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

booksnow2.scholarsportal.info

Deutsch-Lothringen, Landes- Volks- und Ortskunde

7. Kreis Saarburg. 471

den Jahren 1589 und 1590 wurden zwei Frauen als Hexen verbrannt.

Zur Gemeinde gehören der Kakerhof und der 3 Kilom.

am Walde gelegene Stranhof.

nordöstlich

Haye - des - Allemands (Deutsch -Hagen), Dorf im äusseraten

Südosten des Kantons, an der französischen Gränze und dem

Bache Haye- Vaulhier, 7 Kilom, von Rixingen, mit 27 Häusern.

"29 Familien, 84 Einw., Getreide- und Gemüsebau, gehörte zum

Bisthume Mefz und war bis 1756 ein zu Ibigny gehöriger Weiler.

Zur Gemeinde gehören die zwei einzelnen Häuser La Carpe f ritte.

Herzingen (Hertzing, Herrensingen), Dorf am Gondrexangebache,

der Eisenbahn und dem Kanäle, 8^/2 Kilom. nordöstlich

von Kixingen, mit 67 Häusern, 238 Einw., Landwirthschaft und

Viehzucht, gehörte zum Bisthume Metz und der Pfarrsafz 1739

der Abtei

Rlojenmoutier.

Ibigny (Ibingen), Dorf arj einem kleinen Bache, 5 Kilom. südöstlich

von Kixingen. mit Kirche, 57 Häusern, 60 Familien, 208

Einw., Ziegelhütte, Porzellanmanufaktur (St. Louis), Feld- und

Obstbau und Viehzucht, gehörte zum Bisthume Metz und erhielt

erst 1836 einen Priester. König Heinrich wohnte 1552 einmal

hier.

Zur Gemeinde gehört der Weiler Hablütz, 1 Kilom. nordwestlich,

und die Parzelle le Rnisseau des Oiseaux.

Langenberg, Dorf auf einer Anhöhe, 8 1/2 Kilom. nördlich von

Kixingen, nördlich von der Strasse von Vic nach Strassburg, mit

Kirche, 142 Häusern, 163 Familien, 548 Einw., wobei 1 Evangelischer,

Landwirthschaft, Viehzucht und Stickerei, gehörte dem

Bisthume Metz. 3 Kilom. davon soll ein Kloster gestanden sein;

auch erinnert der alte 'Ihurm Tour de yiürequin an das gleichnamige

ehemalige Dorf, das von den Schweden zerstört wurde

und wovon man 182Ö noch Keste und Gräber fand.

Dort befand

sich auch einst ein Schwedenlager. Die Einwohner Hessen sich

dann in Langenberg nieder und erbauten die Ivapelle, die 1733

zur Kirche erweitert wurde. Nach der Zerstörung durch die

Truppen von Gallas soll man die Keste der Dörfer Nidrequin und

Binzing zum Wiederaufbau verwendet haben.

Zur Gemeinde gehören die Höfe Dominique-Guerre, les Maisons

rouges und les Hautes maisons. an der Strasse von Vic nach Strassburg

und am Rande des Walds.

Moussey, Dorf am Bache Derrüre le Frambois, südlich vom

Kanäle und an der Strasse von Dieuze nach Blamont, 4 Kilom.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine