Laborsicherheit - CGG

cgg.at

Laborsicherheit - CGG

Kapitel 7: Wege der Chemikalien an der Hochschule

D. Goeppel / J. Steck

ABFALLART

EAK-

Nr.

1995

to

1996

to

1997

to

1998

to

1999

to

2000

to

Laugen, Laugengemische und Beizen, a.n.g. 060299 0,0 1,8 1,9 2,7 3,5 2,9

Salze und Lösungen, die organische Bestandteile

060312 19,4 10,6 7,7 8,3 8,6 8,7

enthalten

Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen 070701 11,0 19,6 23,5 9,8 10,2 0,0

Zwischensumme 30,4 32,0 33,1 20,8 22,3 11,6

Verbrauchte säurehaltige Lösungen, Abfälle 060199 2,3 1,1 1,7 2,3 1,6 2,2

a.n.g.

Quecksilberhaltige Abfälle 060404 0,1 0,3 0,1 0,2 0,2 0,0

Organische halogenierte Lösemittel, Waschflüssigkeiten

070103 2,5 3,3 4,1 4,3 3,1 4,3

und Mutterlaugen

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten

070104 24,6 17,3 19,8 20,8 28,6 27,5

und Mutterlaugen

Halogenierte Reaktions- und

070107 5,0 4,2 6,3 5,3 6,3 5,8

Destillationsrückstände

Entwickler und Aktivatoren auf Wasserbasis 090101 5,7 4,9 3,2 4,0 3,9 3,7

Fixierbäder 090104 4,4 3,7 2,2 3,4 2,9 3,2

Bearbeitungsemulsionen, halogenfrei 120109 1,6 1,0 2,4 3,4 0,9 1,6

Nichthalogenierte Maschinen-, Getriebe- und

Schmieröle

Summe flüssiger Abfälle

130202 0,5 0,7

76,6 67,8 72,9 64,5 70,3 60,6

Tabelle 2:

ABGEGEBENE FLÜSSIGE SONDERABFÄLLE IN DEN JAHREN 1995 - 2000, AUF-

GESCHLÜSSELT NACH DEN WESENTLICHEN ABFALLARTEN (Die Zuordnung zu

den Abfallarten Spül- und Waschwasser, Konzentrate und Laugengemische erfolgt

erst nach den Eingangsanalysen. Diese Abfallarten werden im Rahmen dieser Tabelle

zu einer Zwischensumme zusammengefasst).

ABFALLART EAK-Nr. 1995

to

Quecksilberhaltige Abfälle, Leuchtstoffröhren

060404 1,6 1,8 2,2 2,0 1,9 2,0

Andere Abfälle mit organischen Chemikalien

160503 6,8 5,1 3,8 3,8 7,0 3,9

(Vials)

Verpackungen, Aufsaug- und Filtermaterialien,

150299 1,5 1,2 2,3 4,0 9,8 11,1

Wischtücher und Schutzkleidung D1

Transformatoren und Kondensat. die PCB 160201 0,1 0,1 0,3 0,0 0,1 0,0

oder PCT enthalten

Andere Abfälle mit organischen

160503

2,0 1,0

Chemikalien; z.B. Laborchemikalien

a.n.g.

1,3 0,6 2,8 10,3

Andere Abfälle mit anorganischen

160502 1,0 0,9

Chemikalien, z.B. Laborchemikalien a.n.g.

Verpackungen, Aufsaug- und Filtermaterialien,

150299 0,8 0,3 0,4 1,2 0,4 0,8

Wischtücher, Schutzkleidung (ÖVB) D1

Summe fester Abfälle 12,1 9,1 11,8 21,3 22,2 19,7

1996

to

1997

to

1998

to

1999

to

2000

to

Tabelle 3: ABGEGEBENE FESTE SONDERABFÄLLE IN DEN JAHREN 1995 - 2000,

AUFGESCHLÜSSELT NACH DEN WESENTLICHEN ABFALLARTEN

Tabelle 3 zeigt, dass es bei der Abfallart Verpackungen, Aufsaug- und Filtermaterialien, Wischtücher

und Schutzkleidung jedes Jahr steigende Mengen zu verzeichnen gibt. Die Hälfte dieser Abfälle

Universität Freiburg im WS 2001 Seminar Arbeitssicherheit 36

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine