Programm Januar – März 2013 - Stadt Aurich

aurich.de

Programm Januar – März 2013 - Stadt Aurich

Anna Karenina

AURICHER FRAUENWOCHEN

Montag, 25.03.2013 und

Dienstag, 26.03.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Drama/Lovestory - Regie: Joe

Wright - Cast: Keira Knightley, Jude Law,

Aaron Johnson - Laufzeit: 130 min. - FSK:

ab 12 Jahre

Anna Karenina ist in der Gesellschaft hoch angesehen.

Sie lebt mit ihrem Mann, einem hohen Regierungsbeamten,

und ihrem Sohn in Sankt Peterburg. Ein Brief ihres Bruders führt sie

nach Moskau, wo sie auf den jungen, gut aussehenden Kavallerie-

Offizier Wronskij trifft. Beide sind voneinander fasziniert. Nach einer

rauschenden Ballnacht verfallen sie einander. Sie beginnen eine

Affäre. Als die öffentlich wird, beginnen sich ihre Bekannten von ihr

zu distanzieren. Doch sie steht zu ihrer Liebe und manövriert sich

weiter ins Abseits.

Ebenso elegante wie ungewöhnliche Adaption von Leo Tolstois

Klassikers mit Joe Wrights Hauptdarstellerin aus „Stolz und Vorurteil“

Keira Knightley.

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.

Filmbeschreibung © kino.de

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Anzeige

Stadtbibliothek Aurich

Hafenstraße 7 • 26603 Aurich

0 49 41/ 6 30 02

Bei uns gibt es:

• Bücher • Hörbücher

• Musik-CDs

• Musik-Kassetten • Spiele • CD-ROMs • DVDs

• Zeitschriften • Bilder • Internetzugang

Schaut doch mal rein!

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Di., Fr. 11.00 16.00 Uhr

Mi.

15.00 18.30 Uhr

Do.

10.00 18.30 Uhr

Kunst und Kultur in Aurich

K a r t e n r e s e r v i e r u n g e n :

Mo. Sa. ab 16:00 Uhr

Sonntag ab 14:00 Uhr

Telefon: 0 49 41 - 99 11 08

Eintrittspreise:

ohne Ausweis nachmittags

ohne Ausweis abends

mit Ausweis nachmittags

mit Ausweis abends

6,00 €

6,50 €

4,50 €

5,00 €

Loge ohne Ausweis (wenn verfügbar) 8,00 €

Loge mit Ausweis (wenn verfügbar) 6,00 €

Ausweis ‚Filmrolle‘ 12,00 €

Der Ausweis ist ab dem Kaufdatum 12 Monate

gültig. Sie erhalten die Ausweise beim Kulturamt

Aurich und im Kino. Natürlich können Sie die

Filme auch ohne Ausweis besuchen.

facebook.com/kinoaurich

Anzeige

Programm

Januar März 2013


Liebe

Montag, 07.01.2013 und

Dienstag, 08.01.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Drama - Regie: Michael Haneke

- Cast: Jean-Louis Trintignant, Emmanuelle

Riva, Isabelle Huppert - Laufzeit: 127

min. - FSK: ab 12 Jahre

Anne und Georges sind seit Ewigkeiten ein

Paar, ihre Tochter führt längst ihr eigenes Leben.

Immer noch sind sich die beiden in aufrechter Liebe verbunden.

Ihr perfekt eingespielter Alltag wird jäh unterbrochen, als Anne nach

einem ersten Schlaganfall von heute auf morgen ein Pflegefall wird.

Den Eheleuten wird schnell bewusst, dass es der Anfang vom Ende

ist, dass sich Annes Zustand fortan nur noch verschlechtern wird.

Weiterhin pflegt Georges seine große Liebe aufopferungsvoll, bis

auch er an seine Grenzen geführt wird.

Verdiente zweite Goldene Palme für Michael Haneke: Ein kleiner Film

über das Sterben, der ein großer über die Liebe ist.

More than Honey

Robot and Frank

Montag, 21.01.2013 und

Dienstag, 22.01.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

IN KOOPERATION

MIT DEM

IMKERVEREIN AURICH

Genre: Dokumentarfilm - Regie: Markus Imhoof

- Cast: Robert Hunger-Bühler - Laufzeit:

94 min. - FSK:ohne Altersbeschränkung

Seit Jahren ist ein weltweites rätselhaftes Bienensterben zu beobachten. Das hat

auch verheerende Auswirkungen auf den gesamten Biozyklus unserer Erde. Die

Dokumentation hält das Leben einer Biene fest und zeigt die Wertschöpfungskette

des Honigs bis hin zum Menschen. Am Ende steht eine traurige Prognose, die eine

Zukunft ganz ohne die Honigbiene zeichnet.

Unvorstellbar, ein Leben ohne die fleißige Honigbiene - und doch ist die Bedrohung

so real wie ernst zu nehmen. Der renommierte Schweizer Regisseur Markus Imhoof

entführt den Zuschauer in die Welt der Biene und zeigt deren wirtschaftliche

Nutzung von der kleinen Familienimkerei bis hin zu großen Industriebetrieben.

Montag, 04.02.2013 und

Dienstag, 05.02.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Komödie/Science Fiction - Regie:

Jake Schreier - Cast: Peter Sarsgaard

- Laufzeit: 89 min. - FSK:ohne Altersbeschränkung

Der alternde Langfinger Frank ist mittlerweile

so dement, dass er schon mal bei sich selbst

einbricht. Deshalb drängt sein besorgter

Sohn Hunter dem kleptomanischen, seit dreißig Jahren geschiedenen

Rentner einen Haushalts- und Pflegeroboter auf. Frank verabscheut

den liebenswerten Gesundheits-Butler von ganzem Herzen - bis er

merkt, die künstliche Intelligenz als Komplize für seine Raubzüge

einspannen zu können. Damit bandelt der schusselige Meisterdieb

nicht nur mit der Bibliothekarin Jennifer an, sondern bringt auch die

Polizei auf seine Spur.

Ergreifende Indie-Sci-Fi-Komödie, in der Frank Langella als dementer

Dieb seinen Haushaltsroboter als Komplize für Einbrüche einspannt.

Argo

Sushi in Suhl

Angel‘s Share

Montag, 14.01.2013 und

Dienstag, 15.01.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Drama - Regie: Ben Affleck - Cast:

Ben Affleck, Alan Arkin, John Goodman

- Laufzeit: 120 min. - FSK: ab 12 Jahre

Tony Mendez ist ein absoluter Profi. Was

er aber 1979 seinen CIA-Vorgesetzten

vorschlägt, um sechs Amerikaner herauszuholen,

die sich nach der Stürmung

ihrer Botschaft im revolutionären Teheran verstecken, klingt

unrealisierbar und fantastisch. Als kanadische Crewmitglieder eines

vorgetäuschten Hollywood-Films getarnt, sollen die Amerikaner mit

seiner Hilfe herausgeflogen werden. Ein absurdes Unterfangen, aber

die einzige Chance für die Flüchtlinge, um den Revolutionsgarden,

die sie suchen, zu entkommen.

Mit einem Film über eine unglaubliche, aber wahre CIA-Rettungsaktion

aus der Zeit der islamischen Revolution im Iran gelingt Ben Affleck

ein Top-Thriller mit satirischem Touch.

Montag, 28.01.2013 und

Dienstag, 29.01.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Komödie/Drama - Regie: Carsten

Fiebeler - Cast: Uwe Steimle, Julia Richter,

Ina Paule Klink - Laufzeit: 107 min.

- FSK:ohne Altersbeschränkung

Anfang der 1970er Jahre hat der thüringische

Koch Rolf Anschütz keine Lust mehr auf

Klöße und Gulasch, und bringt nach einem

Buch die tollsten japanischen Kreationen auf den Tisch. Den Einheimischen

schmeckt‘s und bald auch japanischen Gästen, nur die

spießigen DDR-Funktionäre betrachten das Treiben skeptisch, bis

die Geldquelle für den Staat sprudelt und das Lokal international das

Ansehen des Landes mehrt. Erst bei einer Reise ins ferne Japan merkt

der Mann, wie verwurzelt er zu Hause ist.

Warmherzige Komödie über einen leidenschaftlichen Koch, der in

der DDR seinen Traum vom Japan-Restaurant verwirklicht.

Montag, 11.02.2013 und

Dienstag, 12.02.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Komödie/Drama - Regie: Ken

Loach - Cast: Paul Brannigan, Siobhan

Reilly, John Henshaw - Laufzeit: 101 min.

- FSK: ab 12 Jahre

Robbie ist ein notorisches Problemkind mit

hitzigem Temperament: Haarscharf schrammt

der Junge in Glasgow noch einmal an einer Gefängnisstrafe vorbei

und wird stattdessen zu Sozialarbeit verdonnert, wo ihn ein Sozialarbeiter

für die Wonnen des Single Malt Whisky begeistern kann. Als

Robbies Freundin ihr Baby bekommt und sich Konflikte verschärfen,

heckt er einen Plan aus, wie er der Misere auf immer entkommen

kann: Mit drei Freunden will er den wertvollsten Whisky der Welt aus

einer Distillerie in den Highlands stehlen.

So mild kann Ken Loach sein: In seinem ersten Heist-Movie hecken

vier arbeitslose Jugendliche einen Plan aus, den wertvollsten Single

Malt Whisky der Welt zu stehlen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.

Oh Boy

Die Wand

Montag, 18.02.2013 und

Dienstag, 19.02.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Drama/Komödie - Regie: Jan-Ole

Gerster - Cast: Tom Schilling, Marc Hosemann,

Friederike Kempter - Laufzeit: 85

min. - FSK: ab 12 Jahre

Niko lebt in Berlin in den Tag hinein. Eines

Morgens trennt sich seine Freundin von ihm

und er hat nicht einmal mehr das Kleingeld

für einen Kaffee. Das Konto ist gesperrt, und sein Papa hat die

Schnauze voll, ihn Jahre nachdem er das Studium geschmissen hat,

weiter zu unterstützen. Mit seinem nicht minder erfolglosen Kumpel

Matze lernt Niko eine Tänzerin kennen, die die beiden zu ihrem

Stück einläd. Es ist experimentell und sie selbst entpuppt sich als

Psychotante. Und die Nacht ist noch lange nicht vorbei für Niko.

In außergewöhnlicher schwarz-weiß Optik komponierter Blick ins

Berliner Lebensgefühl und Porträt eines jungen Drifters.

Besuchen sie uns auch im Internet:

www.kino-aurich.de

Kinoprogramm • Filmclub • Vorschau

Trailer • Gewinnspiele

und vieles mehr…

Newsletter-Anmeldung unter:

kultur@stadt.aurich.de

AURICHER FRAUENWOCHEN

Montag, 11.03.2013 und

Dienstag, 12.03.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Drama - Regie: Julian Roman

Pölsler - Cast: Martina Gedeck, Karlheinz

Hackl, Ulrike Beimpold - Laufzeit: 108

min. - FSK: ab 12 Jahre

Eine Frau schreibt in einer einsamen Jagdhütte

ihre Geschichte auf. Als beim Wochenendausflug das befreundete Ehepaar

von einem Dorfbesuch nicht zurückkommt, macht sie sich auf den Weg ins

Tal und stößt an eine unsichtbare Wand, ist vom Rest der Welt getrennt

und in einer feindlichen Natur auf sich gestellt. Nur einige Tiere leisten ihr

Gesellschaft. Zwischen Einsamkeit, Angst und Resignation versucht sie zu

überleben und stellt sich den Grundfragen menschlicher Existenz.

Eine brillant aufspielende Martina Gedeck stellt sich in der Verfilmung

des berühmten Romans von Marlen Haushofer den Grundfragen

menschlicher Existenz.

Ruby Sparks

Montag, 25.02.2013 und

Dienstag, 26.02.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre:Komödie/Fantasy - Regie: Jonathan

Dayton, Valerie Faris - Cast: Paul

Dano, Zoe Kazan, Antonio Banderas

- Laufzeit: 101 min. - FSK: ab 6 Jahre

Ein einst gefeiertes literarisches Wunderkind

leidet unter Schreibblockade und lässt einem

Impuls folgend, die Liebe seines Lebens auf

Papier in Aktion treten. Doch dann steht die Schöne plötzlich ganz

real in der Küche, räkelt sich in seinem Bett und verwöhnt ihn nach

Strich und Faden. Dass er ihr Verhalten mit jedem neuen Satz verändern

kann, ist zwar angenehm, aber wie soll er mit einem Geschöpf

von seinen Gnaden in der Wirklichkeit zurecht kommen? Was am

Anfang Spaß machte, wird zum Beziehungskiller.

Das „Little Miss Sunshine“-Regie-Duo löst die Schreibblockade eines

gefeierten Romanautors auf fantastische Weise.

Anleitung zum Unglücklichsein

AURICHER FRAUENWOCHEN

Montag, 04.03.2013 und

Dienstag, 05.03.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre: Komödie/Drama - Regie: Sherry Hormann

- Cast: Johanna Wokalek, Iris Berben, Richy

Müller - Laufzeit: 87 min. - FSK: ab 6 Jahre

Single Tiffany ist hübsch, intelligent und führt

erfolgreich einen Feinkostladen in Berlin-Kreuzberg. Doch statt sich

des Lebens zu freuen, findet sie immer ein Haar in der Suppe und ihr

Liebesmodus tendiert gegen Null. Tauchen mal potenzielle Kandidaten

wie ein smarter Polizist oder ein charmanter Fotograf auf, steht sich die

Bedenkenträgerin selbst im Weg. Und mütterliche Ratschläge aus dem

Jenseits stören gewaltig. Doch irgendwann packt die „durchschnittliche

Neurotikerin“ das Glück bei den Hörnern.

Heiter-melancholische Liebeskomödie über eine Kreuzberger Kneipenwirtin

die vom Glück träumt, aber für die das Glas immer nur halb voll ist.

Love Is All You Need

AURICHER FRAUENWOCHEN

Montag, 18.03.2013 und

Dienstag, 19.03.2013

um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr

Genre:Komödie/Lovestory - Regie: Susanne Bier - Cast:

Pierce Brosnan, Trine Dyrholm, Molly Blixt Egelind

- Laufzeit: 116 min. - FSK:ohne Altersbeschränkung

Philip ist Firmenchef, Ida Frisörin, er ist Vater des

Bräutigams in spe, sie Mutter der Braut in spe. Sie

sind auf dem Weg zur Hochzeit in Italien. In der Flughafen-Garage stoßen sie

erstmals aufeinander - buchstäblich mit ihren Autos. Obwohl das kein guter

Anfang ist und die beiden sich nicht ausstehen können, ändert sich das im Laufe

der Vorabfeierlichkeiten in einem Landhaus in Sorrent. Seine Schwägerin nervt,

ihr Mann taucht mit seiner Affäre auf, die Brautleute sind sich unsicher und Ida

befürchtet, dass ihr Bruskrebs wieder ausbrechen könnte. Die beiden kommen

sich dennoch näher.

Romantische Komödie mit Trine Dyrholm und Pierce Brosnan, die unter der Sonne

Italiens die große Liebe finden.

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine