ksw 02001-03 Jahresbericht 2005_Umschlag - im Kantonsspital ...

ksw.ch

ksw 02001-03 Jahresbericht 2005_Umschlag - im Kantonsspital ...

KSW Kantonsspital Winterthur

Augenklinik

Kommentar zu den Zahlen

Die Zahl der stationären Patienten ist gegenüber dem extrem guten Vorjahr leicht gesunken (–5.9%) ,

nicht zuletzt, da die Krankenkassen mit allen möglichen Mitteln die Patienten zu ambulanten Augenoperationen

zwingen. Andererseits hat die Zahl der ambulant/teilstationär operierten Patienten deutlich

(+13.9%) zugenommen, zusätzlich wurden von der Tagesklinik noch 82 Patienten der Rheumaklinik

teilstationär betreut.

PD Dr. med.

Jörg Stürmer

Chefarzt

Die Zahl der ambulanten Konsultationen (+2.5%) und der Konsultationen in der Sehschule (+6.7%)

haben zugenommen.

Während die Operationszahlen etwas zugenommen haben (+5.2%) zeigt sich eine deutliche Zunahme

der Laserbehandlungen (+51.1%). Seit dem letzten Quartal 2005 hat die Auslastung des Operationssaales

deutlich zugenommen, die Auslastungsgrenze ist vor allem für Operationen mit Anästhesiebeteiligung

(Narkose oder Stand-by) erreicht. Um nicht die Wartefristen für Wahloperationen auf mehr als

drei Monate ansteigen zu lassen, sind hier zusätzliche Ressourcen nötig.

Anschaffungen

Im Jahr 2005 konnten zwei wesentliche Veränderungen realisiert werden: Das Archivproblem wurde

durch den Einbau eines Büro-Magnetomaten gelöst, die Erga-Schränke mit den Krankengeschichten

konnten vom Gang (der gleichzeitig als Wartezone für die Sprechstunde des Chefarztes genutzt werden

muss) entfernt werden. Gleichzeitig wird zusammen mit der Informatik ein Projekt zur Umstellung auf

elektronische («papierlose») Krankengeschichten geplant, wie sie sich in Augenarztpraxen schon lange

durchgesetzt haben. Ende Jahr konnte auch das Projekt «Digitalisierung der Fotoabteilung» realisiert

werden. Sämtliche Fotografien werden dann statt in Form von Diapositiven elektronisch gespeichert,

was auch zu einer Entlastung der Krankengeschichten beiträgt. Das Ziel wäre, Ende erstes Quartal 2006

vollständig auf digitale Fotografien umgestellt zu haben.

Personelles

Auf ärztlicher Seite ist neu Frau Dr. med. Hiltrud Adam zu uns gekommen, sie und eine andere

Oberärztin werden Frau Dr. med. Barbara Neeracher und Herrn Dr. med. Fabio Meier ersetzen, die im

Sommer 2006 zusammen in die Praxis gehen.

Varia

Die stationären Augenklinikpatienten werden schon traditionell vom Team der Frauenklinik unter der

Leitung von Frau Marianne Meyer und Frau Iris Lenz gepflegt, zusätzlich müssen aber bei Bettenknappheit

auch Patienten auf der Urologie, Orthopädie und Chirurgie untergebracht werden. Die

Patienten fühlen sich immer sehr gut aufgehoben, ihren Dank möchte ich an dieser Stelle an die

Pflegenden aller beteiligten Kliniken weiterleiten.

Kennzahlen 2005 2004

Stationäre Patienten 588 625

Pflegetage 1 736 1 920

Aufenthaltsdauer 3,0 3,1

Tagespatienten 585 508

Ambulante Patienten 5 107 5 120

Total Patienten 6 280 6 253

Bettenbelegung % * *

* Die Augenklinik betreibt keine eigene Bettenstation

Jahresbericht 2005 | 17


KSW Kantonsspital Winterthur

Augenklinik

Publikationen

– Kniestedt C, Lin S, Choe J, Bostrom A, Nee M,

Stamper RL, Clinical comparison of contour and

applanation tonometry and their relationship to

pachymetry Arch Opthalmol 2005/11; 123 (11): 1532–7

– Kanngiesser HE, Kniestedt C, Robert YC, Dynamic contour

tonometry: presentation of a new tonometer J Glaucoma

2005/10; 14 (5): 344–50

– Kanngiesser H, Kniestedt C Tonometrie im Wandel:

Von der Identation und Applanation zum Kontourmatching

Ophthalmologe 2005/9; 102 (9): 849–55

– Kniestedt C, Nee M, Stamper RL, Accuracy of dynamic

contour tonometry compared with applanation tonometry

human cadaver eyes of different hydration states Graefe’s

Arch Clin Exp Ophthalmol 2005/4; 243 (4): 359–66

– Kniestedt C, Kanngiesser H, Stamper RL, Assessment of

Pascal dynamic contour tonometer in monitoring IOP after

LASIK J Cataract Refract Surg 2005/3; 31 (3); 458–9

– Kniestedt C, Fleischhauer J, Stürmer J,Thiel MA,

Pfeffersprayverletzungen des vorderen Augensegmentes

Klin Monatsbl Augenheilkd 2005/3; 222(3); 206–10

– Kniestedt C, Was im ophthalmologischen Notfall zu tun ist.

Geriatrie Praxis 2005/10: 10–15

– Kniestedt C, Stürmer J, Stamper RL, Clinical alert:

damage to Goldmann applanation tonometer Tipps Acta

Ophthalmol Scand 2005/2; 82 (1); 129–30

– Landolt M, Je genauer ich hinschaue, desto schlechter sehe

ich. Geriatrie Praxis 2005/10: 21–25

– Neeracher Thür B, So stellen Sie die Weichen für Ihre

Star-Patienten richtig. Geriatrie Praxis 2005/10: 17–19

– Meier FM Reichen Lidrandhygiene und Tränenersatz?

Geriatrie Praxis 2005/10: 27–29

– Stürmer J, Kniestedt C, Meier F, Kataraktoperation und

kombinierte Katarakt/Glaukomoperation als augeninnendrucksenkende

Massnahme in Augen mit relativem

anteriorem Mikrophthalmus Klin Monatsbl Augenheilkd

2005/3; 222(3); 267–70

18

| Jahresbericht 2005


KSW Kantonsspital Winterthur

Augenklinik

2005 2004

Stationäre Patienten 588 625

Durchschnittlicher Aufenthalt in Tagen 3,0 3,1

Stationär operierte Patienten 574 598

Ambulant operierte Patienten 581 510

Stationär und ambulant operierte Patienten 1155 1108

Stationäre Abklärungen und Behandlungen 13 27

Konsilien und Konsultationen 11 008 10739

Konsultationen Sehschule (inkl. Octopus) 1 517 1422

Fotolabor Patienten 574 566

Operationen

Operationen insgesamt 1205 1 145

Kataraktoperation mit IOL 743 719

Kataraktoperation ohne IOL/Revisionen 10 7

IOL 2° Implantation, Austausch oder Entfernung 9 4

Hornhauttransplantationen 2 5

Bulbusverletzungen 1 3

andere Operationen an den vorderen Bulbusabschnitten 14 32

kombinierte Katarakt-/Glaukomoperationen 61 56

Glaukomoperationen (Trabekulektomie) 131 97

inkl. Revisionen

Zyklophotokoagulation 50 37

andere Glaukomoperationen 13 24

Netzhautoperationen 14 17

Pars plana Vitrektomie – 4

Schieloperationen 2 5

Enukleationen/Eviscerationen 4 3

Blepharoplastiken 14 6

Ektropium/Entropium 19 20

Lidtumoren 33 30

Lidverletzungen 5 5

Operationen an der Bindehaut/Pterygium 27 15

TW-Intubation/Sondierung/Plastik 10 8

Temporalisbiopsie 9 13

Narkoseuntersuchung 8 5

verschiedene Eingriffe 26 30

Laserbehandlungen

Laserbehandlungen insgesamt 621 411

Argon-Laser der Netzhaut 273 179

Argon-Laser Trabekuloplastik 8 17

Argon-Laser Fadendurchtrennung (nach Glaukom-OP) 175 100

YAG-Laser Iridotomie 8 12

YAG-Laser Nachstar 149 106

andere Laserbehandlungen 8 –

Jahresbericht 2005 | 19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine