Elementare Musikpädagogik - Wiesbadener Musik

wmkwiesbaden

Elementare Musikpädagogik - Wiesbadener Musik

Wiesbadener Musik-

& Kunstschule

Elementare

Musikpädagogik

für Kinder

von 0 bis 8 Jahren


INHALT:

Musikalische Eltern-Kind-Gruppen (MEK)

FÜR KINDER

VON 0–4 JAHREN

Musikalische Früherziehung (MFE)

FÜR KINDER

VON 4 BIS 6 JAHREN

Musikalische Grundausbildung (MGA)

FÜR KINDER

VON 6 BIS 8 JAHREN

Orff Primus

FÜR KINDER

AB 6 JAHREN

Anschlussangebote nach der

Elementaren Musikpädagogik


Gerhart-Hauptmann-Schule

ZENTRUM

FÜR ELEMENTARE

MUSIKPÄDAGOGIK

Was Kinder in den ersten

Jahren erleben, ist entscheidend

für ihre Zukunft!

Unser Zentrum für

Elementare Musikpädagogik

bietet in der Gerhart-Hauptmann-Schule

(Eingang Blumenthalstraße) hervorragende

Bedingungen für alle Kurse.

Unsere qualifizierten und engagierte Musikpädagoginnen

unterrichten dort in hellen, freundlichen und kindgerechten

Räumen. Den Kindern steht ein umfangreiches

Instrumentarium zur Verfügung.

In der elementaren Musikpädagogik verbinden sich

persönlichkeitsfördernde Zielsetzungen: Wahrnehmung –

Koordination – Konzentration – soziales Lernen – Spiellust

– Fantasie mit musikpädagogischen Lernbereichen:

Singen/Sprechen – Musik/Bewegung/Tanz – Elementares

Instrumentalspiel – Elementare Musiklehre – Hören .

Der Unterricht ist erlebnis- und handlungsorientiert.

Auf verschiedenen Ausdrucksebenen mit Stimme, Sprache,

Körper und Instrument erfahren Kinder von Anfang

an die Welt der Musik. Die Förderung der Musikalität und

das gemeinsame Erleben von Musik sind ein wichtiger

Baustein für die Entwicklung und entscheidend für die

Zukunft.

Die Unterrichtsräume sind bequem zu erreichen mit den

Buslinien 4, 17, 18, 23, 24, 27, 45 und 47 (Haltestelle

Loreleiring). Buslinien 14 (Haltestelle Elsässer Platz). Sie

finden gute Parkmöglichkeiten direkt vor der Schule und

am Elsässer Platz.


0-4 Jahre: Musikalische Eltern-Kind-Gruppen (MEK)

Musikalische Eltern-Kind-Gruppen (MEK)

FÜR KINDER

VON 0–4 JAHREN

Für Musik ist es nie zu früh!

Der erste Rhythmus für das Baby

ist der Herzschlag der Mutter –

schon jetzt wird Musik erlebt.

Wir fördern die Persönlichkeitsentwicklung

Ihres Kindes durch

musikalische Erlebnisse von

Anfang an.

Die Jüngsten werden in unseren

Musikalischen Eltern-Kind-Gruppen

gemeinsam mit ihrer Bezugsperson

an die Musik herangeführt.

Kinder lernen durch Hören und

Nachahmen. Das ist mit der Musik

genauso wie mit der Sprache.

Die Kursstunden beinhalten eine

ausgewogene Mischung aus Singen

und Sprechen, Bewegung und

Instrumentalspiel. Kreisspiele und

Tänze vermitteln wertvolle

Gemeinschaftserfahrungen.

Musik fördert die Sinne, Wahrnehmung,

Motorik und Orientierung

Ihres Kindes von Anfang an.

Die Kinder erfahren musikalische

Klangfarben. Sie spüren die starke

elementare Kraft von Grundschlag

und Rhythmus. Das Gehör verfeinert

sich und die Beobachtungsgabe

wird geschult.

Die Anwesenheit der Eltern oder

einer Bezugsperson als Partner

und Vorbild ist dabei ein wichtiges

Element.


■ Die Kurse sollten in allen Phasen

(Phase 0, I und II) besucht

werden, da diese aufeinander

aufbauen. Quereinstiege sind

jedoch immer möglich.

■ Phase 0 (0 bis 18 Monate) und

Phase I (1 ½ bis 3 Jahre):

Eintrittstermine sind jeweils

zum 1. eines Monats. Die Kursdauer

beträgt 1 ½ Jahre und

endet im Alter von 18 Monaten

in der Phase 0 und von drei Jahren

in der Phase I.

■ Phase II (3 bis 4 Jahre): Die

Kurse beginnen in der Regel

nach den Sommerferien bzw.

im März. Abweichende Eintrittstermine

sind nach Absprache

zum 1. eines Monats möglich.

Die Kursdauer beträgt ein Jahr.

■ Gruppengröße: 6 bis 10 Kinder

■ Kurse: einmal wöchentlich,

Dauer 45/50 Minuten

■ Kosten: 33,00 Euro pro Monat,

Ermäßigungen sind auf Antrag

möglich.

Die Kurse finden in unserem

Zentrum für Elementare

Musikpädagogik an der Gerhart-

Hauptmann-Schule statt,

Eingang Blumenthalstraße.

Schriftliche Kündigungen sind in

den ersten drei Monaten mit

monatlicher Frist zum Monatsende,

danach mit sechswöchiger Frist jeweils

zum 31. März, 30. September

und 31. Dezember möglich.


4-6 Jahre: Musikalische Früherziehung (MFE)

Musikalische Früherziehung (MFE)

FÜR KINDER

VON 4 BIS 6 JAHREN

Musik erleben!

In der Musikalischen Früherziehung

können Kinder ihr kreatives und

musikalisches Potential optimal

entfalten. Durch Singen, Sprechen,

Bewegung, Tanz sowie den Einsatz

von Orff-Instrumenten entwickeln

die Kinder eine lebendige Beziehung

zur Musik. Mit Improvisation

und Gestaltung wird der Grundstein

für das aktive, selbständige Erleben

von Musik gelegt. Dabei kommt im

vorschulischen Gruppenunterricht

auch das spielerische Miteinander

nicht zu kurz.

■ Die Kurse beginnen jeweils nach

den Sommerferien und dauern

zwei Jahre. Sie enden in der Regel

mit dem Schuleintritt. Abwei-

chende Eintrittstermine sind nach

Absprache möglich. Die Gruppengröße

beträgt 10 bis 12 Kinder.

Begleitende Elternabende oder

„offene Elternstunden“ werden

angeboten.

■ MFE wird in Wiesbaden in unserem

Zentrum für Elementare

Musikpädagogik in der Gerhart-

Hauptmann-Schule sowie

in folgenden Einrichtungen

angeboten:

Joseph-von-Eichendorff-Schule,

Kohlheckschule,

Robert-Schumann-Schule,

Versöhnungsgemeinde,

Kita Regenbogenland,

Kita Jägerhof, Kita Traunsteiner

Straße, Kita St. Patrick,

Kita Tandem, Kita Marktkirche,

Kita St. Andreas


Musikalische Früherziehung

in Taunusstein:

Grundschule Bleidenstadt,

Breslauer Straße 18, EG

■ Kurse: einmal wöchentlich,

Dauer 50 Minuten

■ Kosten: 25,50 Euro pro Monat,

Ermäßigungen auf Antrag möglich.

31,50 Euro pro Monat in Taunusstein,

Ermäßigungen auf Antrag

möglich.

Schriftliche Kündigungen mit

sechswöchiger Frist sind jeweils

zum 31. März, 30. September und

31. Dezember möglich.


6-8 Jahre: Musikalische Grundausbildung (MGA)

Musikalische Grundausbildung (MGA)

FÜR KINDER

VON 6 BIS 8 JAHREN

Lernen mit Spaß!

Die musikalische Grundausbildung

ist altersgerecht für Erstklässler

zugeschnitten. Musikalische Grundlagen

wie Metrum, Takt, Rhythmus,

Melodie und Harmonie sowie der

spielerisch-kreative Umgang mit

Musik sind selbstverständlicher

Bestandteil des Unterrichts. So entwickelt

Ihr Kind eine lebendige

Beziehung zur Musik.

Die Musikalische Grundausbildung

ist eine ideale Förderung für die

musische wie allgemeine Entwicklung

und die optimale Basis für

einen späteren Instrumentalunterricht.

■ Die Kurse beginnen im Januar

(nach den Weihnachtsferien) und

enden zum 31. Dezember des

gleichen Jahres (vor den Weihnachtsferien).

■ Anmeldeschluss für die neuen

Kurse ist der 31. Oktober.

Anmeldeformulare gibt es in der

WMK und in den Sekretariaten

der Grundschulen.

■ Die Gruppengröße beträgt 10

bis 15 Kinder. Begleitende Elternabende

oder „offene Elternstunden“

werden angeboten.


■ MGA wird in folgenden Schulen

angeboten:

Blücherschule, Diesterwegschule,

Friedrich-von-Schiller-Schule,

Geschwister-Scholl-Schule,

Hebbelschule, Joseph-von-

Eichendorff-Schule, Kohlheckschule,

Philipp-Reis-Schule,

Robert-Schumann-Schule

■ Kurse: einmal wöchentlich,

Dauer 50 Minuten

■ Kosten: 21,00 Euro pro Monat,

Ermäßigung auf Antrag möglich.

Für alle Kurse gilt:

Das aktuelle Unterrichtsgeld,

Ermäßigungen und Zuschläge

sind der gültigen Preis liste zu

entnehmen.

Schriftliche Kündigungen

sind mit sechswöchiger Frist zum

31. Mai möglich.


Ab 6 Jahren: Orff Primus

Orff Primus

FÜR KINDER AB 6 JAHREN

Das gemeinsame Singen und

Instrumentalspiel steht im Mittelpunkt

des Kurses. Erfahrungen auf

dem Gebiet der Musiklehre runden

den Unterricht ab. Die musikalischen

Kenntnisse aus vorangegangen

Kursen werden vertieft

und erweitert.

■ Orff Primus wird im Anschluss

an die Musikalische Früherziehung

für Schulanfänger/innen in

der Gerhart-Hauptmann-Schule

angeboten. Die Gruppengröße

beträgt 4 bis 8 Kinder. Der Kurs

dauert ein Jahr, beginnt nach

den Sommerferien und endet im

Folgejahr vor den Sommerferien.

■ Kurs: einmal wöchentlich,

Dauer 50 Minuten

■ Kosten: 21,00 Euro pro Monat,

Ermäßigung auf Antrag möglich.

33,00 Euro pro Monat in

Taunusstein, Ermäßigung auf

Antrag möglich.

Schriftliche Kündigung mit

sechswöchiger Frist sind zum

31. Dezember möglich.

■ Orff Primus in Taunusstein:

Grundschule Bleidenstadt,

Breslauer Straße 18, EG


✘➜✘➜✘➜✘

Und so geht es weiter:

Anschlussangebote nach der

Elementaren Musikpädagogik


❱❱❱❱ ➜

●●●●● ➜



Schnupperkurse

Das beliebte Orientierungsfach für Alle, die sich noch

nicht für ihr Lieblingsinstrument entschieden haben.

In kleinen Gruppen entdecken die Kinder in mehrwöchigen

Phasen verschiedene Instrumente. Grundkennnisse

in Singen und Theorie runden den Unterricht ab.

Dauer 1 Jahr.

Gruppenunterricht

Gemeinsam geht alles besser! In der Gruppe sind Kinder

ausdauernder und motivierter. Sie lernen voneinander

und vor allem miteinander – so sind erste Erfolge auf dem

Instrument schon nach kurzer Zeit garantiert.

Junior Pop Class

Ein Wunschtraum wird wahr – Instrumental- und

Bandunterricht im Doppelpack. Dafür gibt es die Junior

Pop Class. Erfahrene Musiker aus dem Pop-Bereich

coachen die jungen Musikerinnen und Musiker auf ihrem

Instrument und in der Band. Dauer 1 Jahr.

Einzeluntericht

Auf (fast) allen Instrumenten einschließlich Gesang –

von Klassik bis Popular.

■■■■■ ➜

Samba (Trommelkurs)

Temperamentvoll und mitreißend – Sambaspiel ist purer

Rhythmus und unmittelbare Begeisterung an Musik.

Die Liederbande

Der abwechslungsreiche Unterricht kombiniert Singen mit

Rhythmik und Bewegung. Bodypercussion sorgt zusätzlich

für temperamentvolle Stimmung. Singen macht stark –

die Liederbande wartet auf viele Kids!

Sie möchten mehr wissen?

Wir informieren Sie gerne.

Telefon 0611 – 33 30 22

oder per E-Mail: wmk@wiesbaden.de


WMK

WIESBADENER

MUSIK- &

KUNSTSCHULE

Wiesbadener

Musik- & Kunstschule

Schillerplatz 1–2

65185 Wiesbaden

Tel. 0611 – 33 30 22

Fax 0611 – 31 39 18

wmk@wiesbaden.de

www.wmk-wiesbaden.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine