Glühkerzen-Ausbauwerkzeugsatz - Laser Tools

lasertools.co.uk

Glühkerzen-Ausbauwerkzeugsatz - Laser Tools

3388

Part No. 5205

Glühkerzen-Ausbauwerkzeugsatz

Zum Ausbauen beschädigter oder gebrochener Glühkerzen aus

Zylinderköpfen, insbesondere, wenn sie unmittelbar unter dem

Sechskant bündig mit dem Zylinderkopf abgeschert wurden.

www.lasertools.co.uk

www.lasertools.co.uk


Glühkerzen-Ausbauwerkzeugsatz

Geeignet für Glühkerzen mit Gewinde M8 x 1,0 oder M10 x 1,0. Der

umfangreiche Werkzeugsatz enthält alle erforderlichen Adapter, Zentrier- und

Gewindereinigungswerkzeuge für das sichere Entfernen der beschädigten Glühkerze ohne

Beschädigung des Zylinderkopfs.

Anweisungen:

Surface Glühkerze of

Unter Sechskant Cylinder

Abgeschert Head

Oberfläche Glow Plug Body des

Zylinderkopfs

Shears off

Below Hex

1

2

3

6

7

Liste der Bauteile im Bild oben.

1: Ratschen-T-Griff

2: Bohrerhalteadapter

3: Abzieher-Außengehäuse

4: Kraftschraube

5: Kraftmutter

6: Innenstern-Nuss für Oberteilausbauwerkzeug

7: Innensechskantschlüssel

8: Hochfester Zweistufenbohrer M8

Vor Beginn der Arbeit:

• Wir empfehlen dringend, den

Zylinderkopf aus dem Motor auszubauen,

bevor die Arbeit begonnen wird.

• Wenn der Zylinderkopf im Motor

belassen werden soll, dann muss der

entsprechende Injektor ausgebaut und

eine Luftleitung mit einem geeigneten

Adapter angeschlossen werden. Das stellt

sicher, dass Metallspäne und Schmutz

nicht in die Brennkammer gelangen.

• Die Werkzeuge sind in gutem und

sauberem Zustand zu halten.

• Die Werkzeuge immer gut schmieren.

Gewindeschneider sind mit zähflüssigem

Maschinenöl oder Fett zu schmieren.

8 9

• Eine geeignete Schutzbrille tragen,

insbesondere wenn Späne am Motor

beseitigt werden.

• Nach Abschluss eine Inventur aller

eingesetzten Werkzeuge und Teile

durchführen. Werkzeuge nicht im oder

in der Nähe des Motors liegen lassen.

Alle Teile in den Koffer zurücklegen und

Letzteren an einem sicheren, trockenen

Ort lagern.

Vorsichtsmaßnahmen:

• Eine geeignete Schutzbrille tragen.

• KEINE DRUCKLUFTWERKZEUGE MIT

DIESEM PRODUKT VERWENDEN.

www.lasertools.co.uk

10

12

13

14

11

15

9: Hochfester Zweistufenbohrer M10

10: Zentrierhülsen für Zentrierbohrer

11: Zentrierbohrer 3,5 mm

12: Gewindebohrer: 1/4”

13: Gewindebohrer: M8

14: Gewindebohrer: M10

15: Abzieher-Adapterdorne

1. Innenstern-Nuss für Oberteilausbauwerkzeug

(6) auf Oberteil der Glühkerze drücken. Ggf.

muss die Nuss vorsichtig mit einem Hammer

aufgeklopft werden.

2. Mit einem 3/8”-Ratschengriff rechts herum

drehen, um das Oberteil der Glühkerze

abzubrechen.

Anmerkung: Wenn das Oberteil der Glühkerze

abbricht, kann die Glühkerzen-Innenelektrode

abscheren. Wenn die Innenelektrode nicht bricht,

kann sie komplett aus dem Glühkerzenkörper

herausgezogen werden. In diesem Fall direkt

weiter mit Punkt 5.

Wenn die Innenelektrode abscheren sollte, mit

Punkt 3 fortfahren:

3. Zentrierhülse (10) auf die Reste der Glühkerze

setzen. Sie muss ggf. aufgeklopft werden.

4. Mit dem 3,5-mm-Zentrierbohrer (11) eine

Vorbohrung in die Reste des Anschlussteils

/ der Elektrode bohren. Mindestens 15 mm

von der höchsten Stelle des verbleibenden

Glühkerzenkörpers hinunter bohren.

5. Entweder den Zweistufenbohrer M8 (8) oder

M10 (9) (je nach Größe der Glühkerze) an

den Bohrerhalteadapter (2) montieren. Den

Stufenbohrer am Adapter durch Festziehen

des Gewindestifts mit dem mitgelieferten

Innensechskantschlüssel (7) befestigen. Dabei

sicherstellen, dass der Gewindestift auf der

Abflachung am Schaft des Stufenbohrers

ansetzt. Den Bohrerhalteadapter in das Futter

einer Bohrmaschine spannen und die Reste

des Anschlussteils / der Elektrode und den

Gewindeabschnitt des Glühkerzenkörpers

herausbohren.

Zu beachten:

Mit dem Zweitstufenbohrer lassen sich die Reste

des Anschlussteils / der Elektrode und gleichzeitig

der Gewindeabschnitt des Glühkerzenkörpers

entfernen. Dabei unbedingt den Bohrer gerade

halten, damit die Gewindegänge im Zylinderkopf

nicht beschädigt werden. Wieder mindestens

15 mm hineinbohren, um den gesamten

Gewindebereich zu entfernen.

6. Entweder den Gewindebohrer M8 (13)

oder M10 (14) nehmen (je nach Größe

der Glühkerze) und in den mitgelieferten

www.lasertools.co.uk

Ratschen-Handgriff (1) stecken. Den

Gewindebereich des Zylinderkopfs reinigen

bzw. neu schneiden. Den Gewindebohrer mit

Fett einschmieren und die erzeugten Späne

einfangen.

7. Den 1/4”-Gewindebohrer in den

mitgelieferten Ratschen-Handgriff (1)

stecken. Ein Gewinde in das verbleibende

Glühkerzengehäuse schneiden. Den

Gewindebohrer wieder mit Fett einschmieren

und auch die erzeugten Späne einfangen.

Komplette 15 mm Gewinde schneiden.

Die Reste des Glühkerzengehäuses können jetzt

entfernt werden:

8. Einen Abzieher-Adapterdorn (15) in das

gerade eben geschnittene 1/4”-Gewinde

schrauben.

9. Die Kraftschraube (4) auf den Abzieher-

Adapterdorn schrauben.

10. Das Außengehäuse des Abziehers (3) über die

Kraftschraube montieren.

11. Die Kraftmutter (5) mit nach innen

gerichtetem vorstehenden Bund

aufschrauben.

12. Die Kraftschraube mit einem 12-mm-

Schraubenschlüssel oder -Steckschlüssel

fixieren. Gleichzeitig die Kraftmutter

herunterdrehen (30-mm-Schraubenschlüssel).

Dadurch werden die Reste des

Glühkerzengehäuses aus dem Zylinderkopf

entfernt.

13. Vor dem Einbau einer neuen Glühkerze das

Innere der Öffnung mit einer Drahtbürste

oder einem ähnlichen Werkzeug reinigen.

Sicherstellen, dass Späne, Schmutz und

Fremdkörper vollständig aus der Öffnung,

dem Glühkerzengewinde und der

Brennkammer entfernt wurden, bevor eine

neue Glühkerze montiert wird.

Anmerkung: Aufgrund der Art der Arbeiten und

Werkzeuge werden die drei Gewindeschneider,

die zwei Zentrierhülsen des Vorbohrers, die zwei

Vorbohrer, die zwei Zweitstufenbohrer und die

zwei Abzieher-Adapter als Verbrauchsmaterial

betrachtet und sind deshalb nicht von der Tool

Connection Garantie abgedeckt. (Ersatzteile

stehen zur Verfügung.)

2 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine