Hella Xenon- und Halogen- Arbeitsscheinwerfer machen die ... - PicR

up.picr.de

Hella Xenon- und Halogen- Arbeitsscheinwerfer machen die ... - PicR

Hella Xenon- und Halogen-

Arbeitsscheinwerfer

machen die Nacht zum Tag!


Inhaltsverzeichnis

Seite

Warum Arbeitsscheinwerfer? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Scheinwerfersysteme der Hella Arbeitsscheinwerfer . . . 5

Leuchtmittel: Halogen-Glühlampen . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Die innovative Xenon-Technologie . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Leuchtmittel

Xenon

Oval 100 Xenon Integral . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 - 9

H3 / H9

Oval 100 FF (H3) und Oval 100 H9 . . . . . . . . . . . . . . . . 10 - 11

Xenon

Mega Beam Xenon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 - 13

H3

Mega Beam FF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 - 15

Xenon

Ultra Beam Xenon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 - 17

H9

Ultra Beam H9 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 - 19

H3

Ultra Beam FF (H3) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 - 21

Xenon

Modul 6213 Xenon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 - 23

H3

Modul 6213 / Modul 6213 Double Beam FF . . . . . . . . . 24 - 25

2


Inhaltsverzeichnis

Leuchtmittel

H3

Seite

Double Beam FF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 - 27

Xenon

AS 200 Xenon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 - 29

H3

AS 200 FF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 - 31

H3

Picador FF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

H3

Master . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

H3

Torero . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 - 35

H3

Proflex Gladiator . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

H3

Matador . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

H3

W 131 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

Universal Funkschaltsystem . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Wann und wo Arbeitsscheinwerfer eingesetzt werden dürfen 39

Was heißt IP Schutzart? Was heißt GGVS / ADR? . . . . 39

Übersicht der Isoluxdiagramme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 - 41

Anbaubeispiele für Arbeitsscheinwerfer . . . . . . . . . . . . . 42 - 43

3


Warum Arbeitsscheinwerfer?

Bei Nacht in der Dunkelheit arbeiten - mit dem richtigen Scheinwerfer ist das kein Problem!

Dafür wurden spezielle Scheinwerfertypen entwickelt:

■ Abblend- und Fernscheinwerfer: für die Ausleuchtung der Fahrbahn im Straßenverkehr

■ Nebelscheinwerfer: bei schlechter Sicht im Straßenverkehr

Arbeitsscheinwerfer: zur Beleuchtung einer Arbeitsfläche am Fahrzeug abseits des öffentlichen Straßenverkehrs

Abblendlicht Fernlicht Nebellicht Arbeitslicht

Bei der für Arbeitsbeleuchtung typischen Anbauhöhe (2,50 m) bringen nur Arbeitsscheinwerfer eine brauchbare Ausleuchtung des Arbeitsfeldes.

Die standardmäßige Fahrzeugbeleuchtung reicht bei weitem nicht aus! Ein guter Arbeitsscheinwerfer zeichnet sich aus durch eine

gleichmäßige Ausleuchtung einer möglichst großen Fläche und einen weichen Übergang im Randbereich.

Aktive Sicherheit durch richtige Ausleuchtung!

Entscheidend für ein optimales Arbeitslicht ist nicht nur die Wahl des geeigneten Scheinwerfertyps, sondern auch die richtige Positionierung

auf dem Fahrzeug. Arbeitsscheinwerfer strahlen im Winkel zur beleuchteten Fläche. Das bedeutet, schon geringe Veränderungen

des Neigungswinkels und der Anbauhöhe bewirken einen großen Einfluss auf die Ausleuchtung der Arbeitsfläche. Vorteilhaft ist eine möglichst

hohe Anbauposition für eine großflächige Ausleuchtung:

niedrige Anbauposition

hohe Anbauposition

Bei unterschiedlichen Neigungswinkeln unter konstanter Anbauhöhe verändert sich die Ausleuchtung des Arbeitsscheinwerfers

(z.B. Mega Beam Xenon bei Anbauhöhe 2,50 m):

Neigungswinkel 4° Neigungswinkel 10° Neigungswinkel 15°

Der optimale Neigungswinkel jedes Arbeitsscheinwerfertyps ist abhängig von der Grundcharakteristik seiner Lichtverteilung, wie z.B. für

Nahfeld-, Boden-, Gelände- oder weitreichender Ausleuchtung (Übersicht der Isolux-Diagramme s. Seite 40 - 41 und Anbaubeispiele für

verschiedene Fahrzeugtypen s. Seite 43).

4


Scheinwerfersysteme der Hella Arbeitsscheinwerfer

Der klassische Paraboloid-Scheinwerfer

Er hat einen Lichtreflektor in der mathematisch definierten Form

eines Paraboloids. Der Reflektor erfasst das Licht der Glühlampe

und strahlt es zunächst parallel gebündelt als weitreichendes Fernlicht

ab.

Für eine gezielte Lichtverteilung sorgen anschließend in der profilierten

Streuscheibe die optischen Linsen und Prismen, die eine

begrenzte Streuung des Lichtbündels erzielen. Wirkungsvolle Paraboloid-Scheinwerfer

benötigen einen großen Reflektor, um viel

Licht von der Glühlampe einzufangen.

Paraboloid-Reflektor

mit profilierter Streuscheibe

Der moderne FF-(Frei-Flächen-) Scheinwerfer

Anders als beim Paraboloid-Scheinwerfer ist die Aufgabe der

Streuscheibe, das Licht zu verteilen und zu streuen, bereits in die

Reflektorfläche integriert, die als freie Fläche (d.h. nicht mathematisch

definiert) geformt ist. Der computerberechnete FF-Reflektor

erzeugt die gewünschte Lichtverteilung.

Die teilweise noch vorhandene Streuscheibenoptik dient zur Feinverteilung

des Lichtes.

Die Vorteile der FF-Technologie:

■ Schon kleine FF-Reflektoren fangen mehr Licht von der

Glühlampe ein und erzielen einen erheblich größeren Wirkungsgrad.

■ Eine wesentlich größere Lichtstreuung ist realisierbar für extrem

breite Lichtverteilungen.

■ Die gleichmäßigere Ausleuchtung ergibt eine angenehme

Arbeitsbeleuchtung mit weichen Übergängen im Randbereich

ohne harte Kontraste.

■ reduzierte Eigenblendung und Streuverluste.

FF-Reflektor ohne Streuscheibe

5


Leuchtmittel: Halogen-Glühlampen

Bei Hella-Arbeitsscheinwerfern kommen H3- und neuerdings auch

H9-Glühlampen zum Einsatz. Halogen-Glühlampen generell enthalten

ein Gasgemisch, in dem sich Halogenverbindungen (meist

Jod- oder Bromverbindungen) befinden.

Sie sorgen dafür, dass sich die Glühwendel durch komplizierte

Transportvorgänge "regenerieren". Dadurch bleibt die Lichtleistung

der Glühlampen über die gesamte Lebensdauer annähernd

konstant.

Hella ist weltweit der erste Anbieter, der die H9-Glühlampe nicht

ausschließlich im Automobilsektor sondern auch bei Arbeitsscheinwerfern

einsetzt.

Durch den Einsatz der H9-Glühlampe im Arbeitsscheinwerfer,

ergeben sich für den Kunden wesentliche Vorteile:

■ Die H9-Glühlampe bietet ein bessere Lichtleistung als die H3-

Glühlampe, sie liefert einen 45% größeren Lichtstrom

■ Dadurch verfügen Arbeitsscheinwerfer mit H9-Glühlampe über

ein 1,5fach höhere Lichtleistung als Arbeitsscheinwerfer mit

H3-Glühlampe

■ Durch die von außen zugängliche Glühlampe besteht ein direkter

Zugriff für den elektrischen Direktanschluss

■ Die Glühlampe läßt sich einfach tauschen, ohne das Scheinwerfergehäuse

zu öffnen

H9-Glühlampen sind nur als 12 V Version verfügbar

H3- und H9-Glühlampe

Leichter Austausch der H9-Glühlampe ohne den Scheinwerfer zu

öffnen

Einige Daten für den direkten Vergleich:

H3 H9 D1S

D2S

Nennspannung in Volt 12 V 12 V -

Nennleistung in Watt 55 W 65 W 35 W

Lichtstrom in Lumen 1450 lm 2100 lm 3200 lm

Lichtausbeute Lumen/Watt 26 lm/W 30 lm/W 91 lm/W

Charakteristische Lebensdauer 450 h 500 h > 2000 h

Praxistipp für die Handhabung mit Glühlampen

■ Niemals den Glaskolben einer Glühlampe anfassen.

Fingerabdrücke brennen Trübungen ein und hinterlassen

Ablagerungen auf der Glühlampe oder dem Reflektor.

Ein frühzeitiger Ausfall der Glühlampe ist nicht auszuschließen.

6


Die innovative Xenon-Technologie

Xenon-Lampen verfügen nicht wie herkömmliche Glühlampen über

eine Glühwendel. Das Licht wird vielmehr nach dem Lichtbogenprinzip

erzeugt. Dazu ist in einem Glaskolben von der Größe eines

Streichholzkopfes ein Gemisch aus dem Edelgas Xenon und

Metallsalzen eingeschlossen. Der Lichtbogen wird zwischen zwei

exakt positionierten Elektroden gezündet und aufrecht erhalten. Für

diesen Prozess ist eine aufwendige Vorschaltelektronik notwendig.

Die zur Zündung des Lichtbogens notwendige Hochspannung von

20.000 V wird von einem Vorschaltgerät 3. Generation bzw. im Fuß

der D1S Xenon Lampe erzeugt.

Im Dauerbetrieb wird mit 35 Watt Leistung mehr als doppelt soviel

Licht erzeugt wie mit einer 55 Watt-Halogenglühlampe.

Die Vorteile der Arbeitsscheinwerfer mit D2S / D1S Xenon-Lampe

gegenüber Halogenglühlampen:

■ 2,5facher Lichtstrom (bei 35% weniger Energieverbrauch).

■ Gesteigerte Leuchtdichte ergibt eine hellere und vergrößerte

Ausleuchtung des Arbeitsfeldes.

■ Tageslichtähnlicher Spektralbereich - für natürliche Farbwiedergabe

der Umgebung.

■ Vibrationsfester Lichtbogen anstelle einer bruchempfindlichen

Glühwendel.

■ Bis zu fünfmal höhere Lebensdauer - reduzierter Aufwand für

Lampenwechsel.

■ Konstante Helligkeit unabhängig von Schwankungen der Versorgungsspannung

durch die elektronische Leistungsregelung

im Vorschaltgerät.

■ Nur 42 W Leistungsaufnahme (einschließlich Vorschaltgerät) -

weniger Belastung des Bordnetzes bei gleichzeitig mehr Licht

FF-Reflektor mit Xenon-Lampe

Hinweis: Zur Erreichung der optimalen Lebensdauer der Xenon-

Lampe (D1S / D2S) darf der Scheinwerfer aus der horizontalen

Lage nicht mehr als +/- 35 Grad geneigt betrieben werden.

Neue Vorschaltgeräte der 4. Generation

Die Hella-Ingenieure haben die bewährten Xenon-Vorschaltgeräte

weiterentwickelt: Neben Vorschaltgeräten der 3. Generation gibt es

nun auch Vorschaltgeräte der 4. Generation, die bei den Xenon-

Arbeitsscheinwerfern Verwendung finden.

Dabei bieten die Neuerungen einige für den Anwender entscheidende

Vorteile:

■ Leitungslänge bis zu 3000 mm realisierbar

Die verlängerten Leitungen bieten dem Anwender eine größere

Flexibilität. War man bei den Vorschaltgeräten der 3. Generation

noch darauf angewiesen, das Vorschaltgerät in unmittelbarer Nähe

zum Arbeitsscheinwerfer zu platzieren, kann nun für die Montage

des Vorschaltgeräts ein weiter entfernter, möglicherweise günstigerer

Ort gewählt werden.

■ Keine hochspannungsführende Leitung

Im Gegensatz zu Arbeitsscheinwerfern der 3. Generation wird die

Hochspannung direkt im geschützten Lampensockel der D1

Lampe erzeugt. Die aufwendige Hochvoltsteckverbindung an der

Xenon-Lampenfassung konnte eliminiert werden. Anstelle der

Hochspannungsleitung reicht eine hochflexible Verbindungsleitung

mit geringerem Durchmesser aus.

■ Trennbarkeit vom elektronischen Vorschaltgerät

Eine Steckverbindung am Vorschaltgerät der 4. Generation ermöglicht

die Verbindungsleitung zum Scheinwerfer zu trennen. Damit

lässt sich die Verbindungsleitung mit dem Stecker durch eine Öffnung

in die Karosserie führen und das Vorschaltgerät innerhalb des

Fahrzeugs montieren. Dadurch ergeben sich zusätzlich wesentliche

Montageerleichterungen.

Vorschaltgerät 3. Generation fix verbunden mit dem Scheinwerfer

und Xenon-Lampe D2S

Vorschaltgerät 4. Generation trennbar vom Scheinwerfer und

Xenon-Lampe D1S

7


Oval 100 Xenon Integral

Der kompakte Xenon-Arbeitsscheinwerfer mit integriertem

Vorschaltgerät

*

* Hinweis:

Bei Art.-Nr. 1GA 996 261-521

beträgt die Höhe 165 mm.

8


Die wichtigsten Merkmale des Oval 100 Xenon Integral

■ Das Xenon 12 V Vorschaltgerät 4. Generation ist im kompakten Gehäuse integriert

■ Kein separater Platzbedarf für die Montage des Xenon-Vorschaltgerätes sowie einfacheres Handling

■ Scheinwerferfuß mit stabiler Vierpunktbefestigung

■ Die ovale Form folgt dem aktuellen Trend im Fahrzeugdesign zu runden Formen

■ 2,5fach größere Beleuchtungsstärke der Xenon-Lampe D1S mit 35 W Leistungsaufnahme gegenüber einem

Arbeitsscheinwerfer mit 55 W Halogenglühlampe, für überragende Lichtleistung

■ Tageslichtähnlicher Spektralbereich für eine natürliche Farbwiedergabe

■ 5fache Lebensdauer der Gasentladungslampe D1S gegenüber einer Halogen-Glühlampe

■ Stoßfester Lichtbogen anstelle einer bruchempfindlichen Glühwendel; kein plötzlicher Lichtausfall

■ Weniger Belastung des Bordnetzes durch lediglich 42 W Leistungsaufnahme am Vorschaltgerät

Anbauhöhe 2,5 m

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 8° Geländeausleuchtung 3°

Arbeitsscheinwerfer

Oval 100 Xenon Integral

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Glashalterahmen schwarz

Glashalterahmen rot

Boden-Ausleuchtung

Geländeausleuchtung

Gasentladungslampe XENON D1S 35 W

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Befestigung

Anbau stehend

Anbau hängend

internes Vorschaltgerät 4. Generation

Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung

AMP-Steckanschluss

DEUTSCH-Steckanschluss

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

1GA 996 261-511 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V x1 ■ ■ 1

1GA 996 261-521 ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V x1 ■ ■ 1

1GA 996 261-531 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 24V x2 ■ ■ 1

1GA 996 261-561 ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V x3 ■ ■ 1

1GA 996 261-571 ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 24V x4 ■ ■ 1

1GA 996 261-581 ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V x3 ■ ■ 1

Zubehör:

x1 8KB 990 299-221 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais, Sicherung 12V und DEUTSCH-Stecker

x2 8KB 990 299-231 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais, Sicherung 24V und DEUTSCH-Stecker

x3 8KB 990 299-111 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais, Sicherung 12V und AMP-Stecker

x4 8KB 990 299-121 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais, Sicherung 24V und AMP-Stecker

9


Oval 100 FF H3 und H9

Lichtstark im aktuellen ovalen Trend-Design

H3 Bodenausleuchtung H3 weitreichende Ausleuchtung H9 Geländeausleuchtung

10


Die wichtigsten Merkmale des Oval 100 FF H3 und H9

■ Die H9-Glühlampe bietet eine 1,5fach stärkere Lichtleistung als die H3-Glühlampe

■ Die H9-Glühlampe ist von außen ohne Aufschrauben des Gehäuses zugänglich für den direkten elektrischen

Anschluss und für leichten Austausch

■ Für H3-Glühlampen im Einzel- und im Doppelreflektor mit FF-Technik

■ Die ovale Form folgt dem aktuellen Trend im Fahrzeugdesign zu runden Formen

■ Erhältlich als Anbauversion, H3-Versionen auch als Einbauversion

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Die homogenen Ausleuchtungen ergeben eine sehr angenehme Arbeitsbeleuchtung ohne harte Kontraste

Hinweis:

Die H9-Glühlampe ist nicht in 24 V verfügbar.

1 x H3, Bodenausleuchtung 12° 1 x H3, weitreichende Ausleuchtung 3° 1 x H9, Geländeausleuchtung 3°

Anbauhöhe 2,5 m

2 x H3, Bodenausleuchtung 12°

2 x H3, weitreichende Ausleuchtung 3°

Arbeitsscheinwerfer

Oval 100 FF H3 und H9

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Schwingungsdämpfung im Fuß

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Boden-Ausleuchtung

Gelände-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Halogen-Glühlampe H9 12 V/65 W

Einfach-Reflektor

Doppel-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Einbau-Gehäuse

Anbau stehend

Anbau hängend

AMP-Steckanschluss

H9 Steckanschluss

Schutzkappe für Steckanschluss

Leitung 2000 mm mit Stecker

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Oval 100 FF (H3)

1GA 996 161-101 ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ■ x1 ■ ■ 1

1GA 996 161-111 ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ■ x1 ■ ■ 1

1GA 996 161-121 x ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ 1

1GA 996 161-131 x ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ 1

1GA 996 161-281 x ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ 1

1GA 996 161-291 x ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ 1

1GA 996 161-581 ■ ■ ■ ! ■ ■ ■ ■ ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ 1

Oval 100 H9

1GA 996 161-391 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

Zubehör:

x1 8KB 990 299-001 Leitung 2000 mm mit AMP-Stecker

11


Mega Beam Xenon

Runde Form mit überragender Lichtleistung

Mega Beam Xenon fix verbunden mit Vorschaltgerät 3. Generation

Mega Beam Xenon trennbar vom Vorschaltgerät 4. Generation

Vorschaltgerät 3. Generation

Vorschaltgerät 4. Generation

12


Die wichtigsten Merkmale des Mega Beam Xenon

■ 2,5fach größere Beleuchtungsstärke gegenüber einem Arbeitsscheinwerfer mit 55 W Halogenglühlampe

■ 5fache Lebensdauer der Gasentladungslampe gegenüber einer Halogen-Glühlampe

■ Stoßfester Lichtbogen anstelle einer bruchempfindlichen Glühwendel; kein plötzlicher Lichtausfall

■ Tageslichtähnlicher Spektralbereich für eine natürliche Farbwiedergabe

■ Mega Beam Xenon mit Vorschaltgerät 3. Generation sind über ein 300 mm langes Hochspannungskabel fix mit

dem Arbeitsscheinwerfer verbunden

■ Dagegen bietet das Vorschaltgerät 4. Generation eine Steckverbindung für die 3.000 mm lange Leitung vom

Scheinwerfer

■ Verringerte Belastung des Bordnetzes durch nur 42 W Leistungsaufnahme am Vorschaltgerät

■ Mit speziell entwickeltem FF-Reflektor für extrem großflächige und gleichmäßige Ausleuchtung

■ Wahlweise mit einer großflächigen Bodenlichtverteilung mit intensiver Nahfeldausleuchtung

oder mit lichtstarker weitreichender Ausleuchtung erhältlich

■ Robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff, daher für den Heavy-Duty-Einsatz geeignet

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Mit schwingungsgedämpftem Schwenkfuß und Befestigungsbügel für Vierpunktbefestigung aus Nirosta-Stahl

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 10° weitreichende Ausleuchtung 4°

Arbeitsscheinwerfer

Mega Beam Xenon

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Boden-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Xenon-Lampe

Aluminium-Druckguss-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Schwingungsdämpfung im Fuß

Nirosta-Stahlteile (seewasserfest)

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

externes Vorschaltgerät trennbar

externes Vorschaltgerät fix verbunden

Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

mit Vorschaltgerät 3. Generation, fix verbunden

1GM 996 135-001 ■ D2S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! 12V ■ ■ ■ 1

1GM 996 135-031 ■ D2S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! 12V ■ ■ ■ 1

1GM 996 135-041 ■ D2S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! 24V ■ ■ ■ 1

1GM 996 135-051 ■ D2S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! 24V ■ ■ ■ 1

mit Vorschaltgerät 4. Generation, trennbar

1GM 996 135-141 ■ D1S ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ 12V x1 ■ ■ 1

1GM 996 135-151 ■ D1S ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ 24V x2 ■ ■ 1

x1

1GM 996 135-111 ■ D1S ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ x3 oder ■ ■ 1

x2

Zubehör:

x1 8KB 990 299-221 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung 12 V

x2 8KB 990 299-231 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung 24 V

x3 5DV 008 855-001 Vorschaltgerät 12V oder 5DV 008 856-001 Vorschaltgerät 24V

13


Mega Beam FF

Runde Form - auch mit Klarglas-Optik

Gehäuse mit Gummitülle

Steckanschluss AMP

14


Die wichtigsten Merkmale des Mega Beam FF

■ Mit FF-Reflektoren für breite Bodenausleuchtung oder für großflächige, weitreichende Ausleuchtung

■ Brilliante Optik durch klare Abschlussscheibe bei weitreichender Ausleuchtung - verhindert Streuverluste,

vermeidet Lichtreflektionen außerhalb der beleuchteten Fläche

■ Schlagfestes, robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff für den Einsatz unter Heavy-Duty-

Bedingungen

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Einklipsbarer, grauer Abdeckring im Gehäuserahmen verdeckt die Gehäuseschrauben

■ Mit Handgriff erhältlich

■ Version mit Drehgelenkfuß für seitlichen Anbau an vertikalen Flächen geeignet

■ Versionen mit Kabeldurchführung durch Tülle oder mit 2-poligem AMP-Steckanschluss

■ Zugelassen nach GGVS/ADR

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 13° weitreichende Ausleuchtung 5°

Arbeitsscheinwerfer

Mega Beam FF

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Boden-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Aluminium-Druckguss-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Handgriff

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Schwingungsdämpfung im Fuß

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Drehgelenkfuß für seitlichen Anbau

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

Anbau seitlich

Kabeleinführung mit Tülle

AMP-Steckanschluss

Schutzkappe für AMP-Steckanschluss

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Schutzart IP X9K (hochdruckstrahlfest)

Zugelassen nach GGVS /ADR

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1GM 996 134-051 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

1GM 996 134-071 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

1GM 996 134-171 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

1GM 996 134-321 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

1GM 996 134-241 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

1GM 996 134-271 links ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

1GM 996 134-371 rechts ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

15


Ultra Beam Xenon

Der Arbeitsscheinwerfer mit extrem breiter Ausleuchtung

Ultra Beam Xenon fix verbunden mit Vorschaltgerät 3. Generation

Ultra Beam Xenon trennbar vom Vorschaltgerät 4. Generation

16

Vorschaltgerät 3. Generation

Vorschaltgerät 4. Generation


Die wichtigsten Merkmale des Ultra Beam Xenon

■ 2,5fach größere Beleuchtungsstärke gegenüber einem Arbeitsscheinwerfer mit 55 W Halogen-Glühlampe

■ 5fache Lebensdauer der Gasentladungslampe gegenüber einer Halogen-Glühlampe

■ Stoßfester Lichtbogen anstelle einer bruchempfindlichen Glühwendel; kein plötzlicher Ausfall des Lichtes

■ Tageslichtähnlicher Spektralbereich für eine natürliche Farbwiedergabe

■ Ultra Beam mit Vorschaltgerät 3. Generation sind über ein 250 mm langes Hochspannungskabel fix mit dem

Arbeitsscheinwerfer verbunden

■ Dagegen bietet das Vorschaltgerät 4. Generation eine Steckverbindung für die 3.000 mm lange Leitung vom

Scheinwerfer

■ Verringerte Belastung des Bordnetzes durch nur 42 W Leistungsaufnahme am Vorschaltgerät

■ Mit speziell entwickeltem FF-Reflektor für großflächige, extrem breite Bodenausleuchtung

■ Robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff, daher für den Heavy-Duty-Einsatz geeignet

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Mit schwingungsdämpfendem Schwenkfuß und Befestigungsbügel für Vierpunktbefestigung aus Nirosta-Stahl

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 10°

Arbeitsscheinwerfer

Ultra Beam Xenon

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Boden-Ausleuchtung

Xenon-Lampe

Aluminium-Druckguss-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Schwingungsdämpfung im Fuß

Nirosta-Stahlteile (seewasserfest)

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

externes Vorschaltgerät, trennbar

externes Vorschaltgerät, fix verbunden

zusätzliches Gehäuse für Vorschaltgerät

Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

fix verbunden mit Vorschaltgerät 3. Generation

1GA 998 534-001 ■ D2S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! 12V ■ ■ ■ ■ 1

1GA 998 534-011 ■ D2S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! 24V ■ ■ ■ ■ 1

trennbar vom Vorschaltgerät 4. Generation

1GA 998 534-221 ■ D1S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ 12V x1 ■ ■ 1

1GA 998 534-231 ■ D1S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ 24V x2 ■ ■ 1

Zubehör:

x1 8KB 990 299-221 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung 12 V

x2 8KB 990 299-231 Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung 24 V

17


Ultra Beam H9

Der robuste Arbeitsscheinwerfer mit lichtstarker

H9-Halogenglühlampe

AMP-Steckanschluss

18

H9-Steckanschluss (Glühlampe zugänglich)


Die wichtigsten Merkmale des Ultra Beam H9

■ Mit FF-Reflektoren für großflächige und gleichmäßige Ausleuchtung

■ Die H9-Glühlampe bietet eine 1,5fach stärkere Lichtleistung als H3-Glühlampen

■ Versionen mit von außen zugänglicher H9-Glühlampe - für den direkten elektrischen Anschluss und leichten

Austausch

■ Die homogene Ausleuchtung ergibt eine sehr angenehme Arbeitsbeleuchtung ohne harte Kontraste

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Ausführung mit und ohne Handgriff

■ Mit schwingungsgedämpftem Schwenkfuß und Winkel für Vierpunktbefestigung

■ Für den Einsatz unter Heavy-Duty-Bedingungen entwickelt

Hinweis:

Die H9-Glühlampe ist nicht in 24 V verfügbar.

Anbauhöhe 2,5 m

Geländeausleuchtung 2°

Arbeitsscheinwerfer

Ultra Beam H9

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Gelände-Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H9 12 V/65 W

Glühlampe von außen zugänglich

Aluminium-Druckguss-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Handgriff

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Schwingungsdämpfung im Fuß

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

AMP-Steckanschluss

Schutzkappe für AMP-Steckanschluss

H9-Steckanschluss

Schutzkappe für H9-Steckanschluss

Leitung 2000 mm

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Schutzart IP X9K (hochdruckstrahlfest)

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1GA 996 150-021 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 150-071 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 150-081 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ x1 ■ ■ ■ 1

Zubehör:

x1 8KB 990 299-001 Leitung 2000 mm mit AMP-Stecker

19


Ultra Beam FF

Der robuste Arbeitsscheinwerfer für den Einsatz

unter harten Bedingungen

20


Die wichtigsten Merkmale des Ultra Beam FF

■ Mit FF-Reflektor für extrem breite Bodenausleuchtung oder für großflächige, weitreichende Ausleuchtung

■ Doppelte Lichtleistung gegenüber konventionellen Arbeitsscheinwerfern bei gleichzeitig kompakter Bauform

■ Brillante Optik durch klare Streuscheibe bei Version mit weitreichender Ausleuchtung - verhindert Streuverluste,

vermeidet Lichtreflexionen außerhalb der beleuchteten Fläche

■ Schlagfestes, robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Ausführungen mit und ohne Handgriff

■ Als Heavy-Duty-Ausführung mit schwingungsgedämpftem Schwenkfuß und Winkel für Vierpunktbefestigung

■ Anbauversion mit Schwenkfuß für die stehende oder hängende Montage an horizontalen und vertikalen Flächen geeignet

■ Version mit Drehgelenk für den seitlichen Anbau an vertikalen Flächen geeignet

■ Abnehmbare Version mit Rohrstutzenbefestigung im Wechsel mit Kennleuchten einsetzbar auf Aufsteckrohr

∅ 24 mm mit integrierter Stromzuführung; nach DIN ISO 4165

■ Versionen für Kabeldurchführung durch Tülle oder mit 2poligem AMP-Steckanschluss

■ Versionen mit Zulassung nach GGVS und ADR

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 15°

weitreichende Ausleuchtung 5°

Arbeitsscheinwerfer

Ultra Beam FF

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

nur Versionen mit AMP-Steckanschluss

weitreichende Ausleuchtung

Boden-Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Aluminium-Druckguss-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Handgriff

Schwingungsdämpfung im Fuß

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Rohrstutzenbefestigung

Anbau stehend

Anbau hängend

Anbau seitlich

Kabeleinführung mit Tülle

AMP-Steckanschluss

Schutzkappe für AMP-Steckanschluss

Leitung 2000 mm

abgedichteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Schutzart IP 6K4K

Schutzart IP X9K (hochdruckstrahlfest)

zugelassen nach GGVS / ADR

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version mit Schwenkfuß

1GA 997 506-021 ■ ! ! ! ■ ■ x x ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ ■ 1

1GA 007 506-001 ■ ! ! ! ■ ■ x x ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ ■ ■ 1

1GA 007 506-011 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ ■ ■ 1

1GA 007 506-021 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ ■ ■ 1

1GA 007 506-081 ■ ! ! ! ■ ■ x x ■ ! ■ ■ ■ 1

1GA 007 506-091 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ 1

1GA 007 506-101 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ 1

Anbau-Version mit seitl. Drehfuß

1GA 996 083-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x1 ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 083-011 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

Anbau-Version mit Rohrstutzenbefestigung

1GA 007 506-681 ■ ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

Zubehör:

x1 8KB 990 299-001 Leitung 2000 mm mit AMP-Stecker

21


Modul 6213 Xenon

Für leichte Umrüstung auf Xenon-Technologie

Umrüstung auf Xenon - mehr

Licht, weniger Strombedarf

22


Die wichtigsten Merkmale des Modul 6213 Xenon

■ In der Frontansicht passend zu den Haupt- und Arbeitsscheinwerfern

der Baureihen 1AB / 1LB / 1GB 006 213 und 1AB / 1LD / 1GD 996 018, sowie der Double Beam FF 1GB 996 080

■ Ideal zum Austausch für bereits vorhandene Halogen-Arbeitsscheinwerfer dieser Baureihen - zur Steigerung der

Beleuchtungsstärke

■ Einbau-Version - mit Befestigungsschrauben

■ Mit FF-Reflektoren für Nahfeld- oder weitreichende Ausleuchtung

■ Externes Vorschaltgerät - Hochspannungskabel 440 mm lang, fest mit dem Scheinwerfer verbunden

■ 2,5fach größere Beleuchtungsstärke gegenüber einem Arbeitsscheinwerfer mit 55 W Halogenglühlampe für überragende

Lichtleistung

■ Tageslichtähnlicher Spektralbereich für eine natürliche Farbwiedergabe

■ 5fache Lebensdauer der Gasentladungslampe gegenüber einer Halogen-Glühlampe

■ Stoßfester Lichtbogen anstelle einer bruchempfindlichen Glühwendel; kein plötzlicher Ausfall des Lichtes

■ Weniger Belastung des Bordnetzes durch lediglich 42 W Leistungsaufnahme am Vorschaltgerät

Anbauhöhe 2,5 m

Nahfeldausleuchtung 10° weitreichende Ausleuchtung 3°

Arbeitsscheinwerfer

Modul 6213 Xenon

■ im Lieferumfang

! verwendbar

Nahfeld-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Xenon-Lampe D2S 35 W

Glas-Streuscheibe

Einbau-Gehäuse

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Gummigehäuse zur Abdichtung der Einbauöffnung

Nirosta-Stahlteile (seewasserfest)

Befestigungsschrauben

externes Vorschaltgerät, fix verbunden

Reflektorneigung um 7° verstellbar

Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Einbau-Version

1GB 996 147-011 mit rotem Glashalterrahmen ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V ■ ■ ■ ■ 1

1GB 996 147-101 mit schwarzem Glashalterrahmen ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V ■ ■ ■ 1

23


Modul 6213/Modul 6213 Double Beam FF

Die modulare Baureihe im weitverbreiteten Format

24

Modul 6213

Modul 6213 Double Beam FF

mit Gehäuse als Zubehör


Die wichtigsten Merkmale des Modul 6213

■ In der Frontansicht passend zu den Hauptscheinwerfern der Baureihen 1AB / 1LB 006 213 und

1AD / 1LD 996 018, sowie den Arbeitsscheinwerfern Modul 6213 Xenon 1GB 996 147

■ Einbau-Version - mit Befestigungsschrauben; als Zubehör sind verfügbar Gummigehäuse zur Abdichtung der

Einbauöffnung

■ Aufrüstbar als Anbau-Version - mit Zubehör-Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit und ohne Handgriff,

mit Tülle oder AMP-Steckanschluss

■ Reflektor-Neigung um 7° im Halterahmen verstellbar

■ Reflektor aus Kunststoff (für 1 H3-Glühlampe 12 V) oder aus Stahlblech (für 1 H3-Glühlampe 12 V oder 24 V)

■ Für Nahfeld- oder weitreichende Ausleuchtung

Die zusätzlichen Merkmale des Modul 6213 Double Beam FF

■ Mit Doppel-FF-Reflektor aus Aluminiumdruckguss (für 2 x H3-Glühlampen 12 V oder 24 V)

■ Dreifache Lichtleistung gegenüber konventionellen Arbeitsscheinwerfern gleicher Baugröße

■ Ideal zum Austausch für bereits vorhandene konventionelle Halogen-Arbeitsscheinwerfer -

zur Steigerung der Beleuchtungsstärke

■ Mit unterschiedlichen Lichtverteilungen - für jeden Einsatzfall die richtige Ausleuchtung

■ Vorgerüstet mit einer silikonisolierten Anschlussleitung, Länge 250 mm

Modul 6213

Nahfeldausleuchtung 15°

Modul 6213

weitreichende Ausleuchtung 10°

Modul 6213 Double Beam FF

Bodenausleuchtung 5°

Modul 6213 Double Beam FF

Geländeausleuchtung 3°

Anbauhöhe 2,5 m

Arbeitsscheinwerfer

Modul 6213/

Modul 6213 Double Beam FF

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

weitreichende Ausleuchtung

Nahfeld-Ausleuchtung

Boden-Ausleuchtung

Gelände-Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Kunststoff-Reflektor

Stahlblech-Reflektor

Aluminium-Druckguß-Reflektor

Einbau-Gehäuse

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Gummigehäuse zur Abdichtung der Einbauöffnung

Handgriff

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Befestigungsschraube(n)

Anbau stehend

Anbau hängend

Kabeleinführung mit Tülle

AMP-Steckanschluss

Schutzkappe für AMP-Steckanschluss

Anschlusskabel 250 mm

abgedichteter Scheinwerfer

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Einbau-Version Modul 6213

1GB 006 213-101 ■ ! ! ! ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 1

1GB 006 213-111 ■ ! ! ! ■ ■ ■ x ■ ■ ■ ■ 1

1GD 996 018-541 ■ ! ! ■ ■ ■ x ■ ■ ■ ■ 1

Einbau-Version Modul 6213 Double Beam FF

1GB 996 080-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ x ■ ■ ■ ■ ■ 1

1GB 996 080-031 ■ ! ! ! ■ ■ ■ x ■ ■ ■ ■ ■ 1

Gehäuse als Zubehör Modul 6213

9BG 990 178-001 (nicht für 1GB 996 080) ■ ■ x x ■ ! ! ■ ■ 1

9BG 990 178-011 ■ ■ x x ■ ! ! ■ ■ 1

9BG 990 042-001 ■ ■ ■ x x ■ ! ! ■ ■ 1

9BG 990 042-061 (nur für 1GB 996 018-541) ■ ■ 1

9BG 993 345-001 ■ ■ ■ 1

25


Double Beam FF

Der leistungsstarke Arbeitsscheinwerfer mit Doppelreflektor

26


Die wichtigsten Merkmale des Double Beam FF

■ Mit Doppel-FF-Reflektoren aus Aluminiumdruckguss für zwei Halogenlampen - für extrem großflächige

und gleichmäßige Ausleuchtung

■ Dreifache Lichtleistung gegenüber konventionellen Arbeitsscheinwerfern gleicher Baugröße

■ Mit unterschiedlichen Lichtverteilungen - für jeden Einsatzfall die richtige Ausleuchtung

■ Schlagfestes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Versionen mit oder ohne Handgriff

■ Für den stehenden und hängenden Anbau an horizontalen und vertikalen Flächen geeignet.

■ Vorgerüstet mit einer silikonisolierten Anschlussleitung, Länge 250mm

Einbauversionen siehe Modul 6213 Double Beam FF (S. 25)

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 15° Geländeausleuchtung 5°

Arbeitsscheinwerfer

Double Beam FF

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Boden-Ausleuchtung

Gelände-Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Aluminium-Druckguss-Reflektor

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Handgriff

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

Kabeleinführung mit Tülle

Anschlusskabel 250mm

abgedichteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1GA 006 991-031 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

1GA 006 991-041 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

1GA 006 991-051 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

1GA 006 991-061 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ ■ 1

27


AS 200 Xenon

Der lichtstarke Xenon-Arbeitscheinwerfer mit integriertem

Vorschaltgerät

Schalterversionen mit integriertem

Relais und Sicherung

28


Die wichtigsten Merkmale des AS 200 Xenon

Xenon-Elektronik im Gehäuse integriert, Anschluss über AMP-Außenstecker

■ Integrierter Handgriff an der Gehäuse-Oberseite

■ Mit Vierpunktbefestigung oder mit Magnetfuß erhältlich

■ Wahlweise mit einer großflächigen Bodenlichtverteilung mit intensiver Nahfeldausleuchtung

oder mit lichtstarker weitreichender Ausleuchtung

■ 2,5fach größere Beleuchtungsstärke gegenüber einem Arbeitsscheinwerfer mit 55 W Halogenglühlampe

für überragende Lichtleistung

■ Tageslichtähnlicher Spektralbereich für eine natürliche Farbwiedergabe

■ 5fache Lebensdauer der Gasentladungslampe gegenüber einer Halogen-Glühlampe

■ Stoßfester Lichtbogen anstelle einer bruchempfindlichen Glühwendel; kein plötzlicher Ausfall des Lichtes

■ Weniger Belastung des Bordnetzes durch lediglich 42 W Leistungsaufnahme am Vorschaltgerät

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 10° weitreichende Ausleuchtung 5°

Arbeitsscheinwerfer

AS 200 Xenon

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Boden-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Xenon-Lampe D2S 35 W

Glas-Streuscheibe

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Ein-/Aus-Schalter (Relais und Sicherung integriert)

Nirosta-Stahlteile (seewasserfest)

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

AMP-Steckanschluss

Schutzkappe für AMP-Steckanschluss

integriertes Vorschaltgerät

Anschlusskabel 3,1 m mit Relais und Sicherung

Anschlusskabel 2,5 m

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Schutzart IP X9K (hochdruckstrahlfest)

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1GA 996 142-001 ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 12V ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 142-011 ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 24V ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 142-061 ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 12V ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 142-071 ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 24V ■ ■ ■ ■ 1

1GA 996 142-081 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 12V ■ ■ ■ 1

1GA 996 142-091 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ■ ■ 24V ■ ■ ■ 1

Mobile Version mit Magnetfuß

1GA 996 142-041 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 12V ■ ■ ■ 1

29


AS 200 FF

Der robuste große Arbeitsscheinwerfer

30


Die wichtigsten Merkmale des AS 200 FF

■ Ausführungen mit FF-Reflektor für extrem großflächige und gleichmäßige Bodenausleuchtung

oder für weitreichende Ausleuchtung

■ Doppelte Lichtleistung gegenüber konventionellen Arbeitsscheinwerfern

■ Schlagfestes, robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit AMP-Steckanschluss

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

■ Für den stehenden und für den hängenden Anbau an horizontalen und vertikalen Flächen geeignet

■ In Heavy-Duty-Ausführung mit schwingungsgedämpftem Schwenkfuß und Winkel für Vierpunktbefestigung

Anbauhöhe 2,5 m

Bodenausleuchtung 15° weitreichende Ausleuchtung 5°

Arbeitsscheinwerfer

AS 200 FF

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Boden-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Schwingungsdämpfung im Fuß

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

AMP-Steckanschluss

Schutzkappe für AMP-Steckanschluss

Leitung 2000 mm

abgedichteter Scheinwerfer

Schutzart IP 6K4K

Schutzart IP X9K (hochdruckstrahlfest)

Zugelassen nach GGVS /ADR

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1GA 998 532-011 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ ■ ■ 1

1GA 998 532-081 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ x1 ■ ■ ■ ■ 1

Zubehör:

x1 8KB 990 299-001 Leitung 2000 mm mit AMP-Stecker

31


Picador FF und Master

Picador - Der vielseitige Arbeitsscheinwerfer mit FF-Reflektor

Anbauhöhe 2,5 m

Nahfeldausleuchtung 15° weitreichende Ausleuchtung 12°

1GB 996 102-101

1GA 998 522-011

1GA 006 876-001 1GA 006 875-001 1GA 996 082-001

32


Picador FF und Master

Master - Der vielfach bewährte Arbeitsscheinwerfer von Hella

1GA 005 060-001/-041

Anbauhöhe 2,5 m

Nahfeldausleuchtung 15°

weitreichende Ausleuchtung 12°

Die wichtigsten Merkmale des Picador FF und Master

■ Mit Reflektor für großflächige und homogene Bodenausleuchtung (Picador mit FF-Technologie)

■ Als An- und Einbauscheinwerfer (nur Picador) erhältlich

■ Picador Anbauversionen mit verschiedenen Haltersystemen für alle Befestigungsfälle

■ Mit robustem und dichtem Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

■ Überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe

Arbeitsscheinwerfer

Picador FF und Master

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Nahfeldausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Schwenkfuß

Drehgelenkfuß

Anbau stehend

Anbau seitlich

Anbau hängend

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Kabeleinführung mit Tülle

abgedichteter Scheinwerfer (nur Picador)

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr. Picador FF Bezeichnung Art.-Nr. Master

Anbau-Version

1GA 006 875-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ■ 1

1GA 006 876-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ! ■ x x ■ ■ ■ 1

1GA 998 522-011 1GA 005 060-041 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ! ■ x x ■ ■ ■ 1

1GB 996 102-101 1GA 005 060-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ! ■ x x ■ ■ ■ 1

Einbau-Version

1GA 996 082-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ 1

33


Torero

Der runde Arbeitsscheinwerfer für jeden Anwendungsfall

34


Die wichtigsten Merkmale des Torero

■ mit Paraboloid-Reflektor für Nahfeld- oder weitreichende Ausleuchtung

■ überstehender Gehäuserand - zum Schutz der Streuscheibe, spezielle Version auch mit zusätzlichem Schutzgitter

■ schlagfestes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff mit und ohne Handgriff

■ für stehenden, hängenden, seitlichen oder um 45° geneigten Anbau

■ Versionen mit und ohne Schalter

■ spezielle Version mit Zulassung nach GGVS-/ADR

Anbauhöhe 2,5 m

Nahfeldausleuchtung 15° weitreichende Ausleuchtung 12°

Arbeitsscheinwerfer

Torero

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

nur für 1G3 005 760-031

Nahfeld-Ausleuchtung

weitreichende Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus schwarzem Kunststoff

Handgriff

Schutzgitter

Ein-/Aus-Schalter

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Befestigungsschrauben

Anbau stehend

Anbau seitlich

Anbau hängend

Kabeleinführung mit Tülle

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

zugelassen nach GGVS / ADR

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1G3 005 760-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-011 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-021 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-031 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-041 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-201 ■ ! ! ! ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-211 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

1G3 005 760-221 Kurzer Bügel, Anbauhöhe 186 mm ■ ! ! ! ■ ■ ■ x x ■ ■ ! ! ■ ■ ■ 1

35


Proflex Gladiator

Mit flexiblem Gummigehäuse

Arbeitsscheinwerfer

Proflex Gladiator

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1G3 003 710-021 ■ ! ! ! ■ ■ ■ x x ■ ! ! ! ■ ■ ■ 1

Matador

Der robuste Arbeitsscheinwerfer mit Griff

Arbeitsscheinwerfer

Matador

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

Nahfeld-Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Flexibles Gummigehäuse

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Befestigungsschraube

Anbau stehend

Anbau seitlich

Anbau hängend

Kabeleinführung mit Tülle

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Nahfeld-Ausleuchtung

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus schwarzem Kunststoff

Handgriff

Schutzgitter

Ein-/Aus-Schalter

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

Kabeleinführung mit Tülle

belüfteter Scheinwerfer

Schutzart IP 5K4K

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1G4 003 470-001 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ 1

1G4 003 470-011 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ 1

1G4 003 470-031 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ 1

1G4 003 470-051 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ ■ 1

W 131

Der erfolgreiche Pionier

Arbeitsscheinwerfer

W 131

■ im Lieferumfang

! verwendbar

x als Zubehör verfügbar (s. Seite 37)

alle Versionen

ohne Schalter mit Zulassung nach GGVS-/ADR

Nahfeld-Ausleuchtung

Glühlampe F2 12 V/35 W

Glühlampe F2 24 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/35 W

Halogen-Glühlampe H3 12 V/55 W

Halogen-Glühlampe H3 24 V/70 W

Glas-Streuscheibe

Kunststoff-Streuscheibe

Anbau-Gehäuse

Gehäuse aus schwarzem Kunststoff

Handgriff

Schutzgitter

Ein-/Aus-Schalter

Befestigungswinkel für 4-Punkt-Montage

Magnethalterung

Anbau stehend

Anbau hängend

Schutzart IP 5K4K

zugelassen nach GGVS / ADR

Verpackungseinheit

Art.-Nr.

Bezeichnung

Anbau-Version

1G3 996 001-001 ■ ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ 1

1G3 996 001-041 ■ ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ 1

1G3 996 001-081 ■ ! ! ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ 1

1G3 996 001-131 ■ ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ 1

1G3 996 001-271 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ 1

1G3 996 001-301 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ ■ 1

1G3 996 001-331 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ 1

1G3 996 001-351 ■ ! ! ! ■ ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ 1

1G3 996 001-391 ■ ! ! ■ ■ ■ ■ ■ x ■ ! ■ 1

36


Zubehör

Für Arbeits- und Suchscheinwerfer

Halter Aufsteckfuß ∅ 24 mm mit integrierter Stromzuführung, DIN ISO 4165

Zur Kombination mit Aufsteckrohren 8HG 002 365-001 und 8HG 006 294-...

Passend für Anbau-Arbeitsscheinwerfer Ultra-Beam FF 1GA 007 506-..., 1GA 997 506-...,

Mega Beam FF 1GA 996 134-..., AS 200 FF 1GA 998 534-...,

AS 200 Xenon 1GA 996 142-..., Oval 100 FF 1GA 996 161-...

Für Gehäuse mit AMP-Steckanschluss oder mit Tülle 8HG 990 320-001

Universelle Rohrbefestigung

zur Montage der Arbeitsscheinwerfer auf ∅ 24 mm Aufsteckrohr, mit Befestigungsschrauben

M12. Kann um 360° gedreht werden. 9XD 990 097-007

Halter für Spiegelstange

Zur Montage der Arbeitsscheinwerfer Picador 1GA 006 875-001, 1GA 006 876-001,

1GB 996 102-101, 1GA 998 522-011, Ultra Beam FF 1GA 996 083-001 und -011,

Mega Beam FF 1GM 996 134-271; für Spiegelstangen ∅ 14 mm - ∅ 25 mm,

drehgesichert durch Gummieinsätze. 8HG 990 263-001

Zubehör für Arbeitsscheinwerfer

Magnethalterung, für Arbeitsscheinwerfer mit U-Bügel

Bestehend aus: 2 Magneten und Befestigungsmaterial, Magnethalterung;

für Befestigungswinkel 9XD 130 261-001 8HG 004 806-001

Befestigungswinkel für Vierpunktbefestigung

Für Arbeits- und Anbauscheinwerfer mit Befestigungsschraube M10,

Befestigungswinkel aus nichtrostendem Stahl 9XD 130 261-001

Befestigungswinkel

aus gelb chromatiertem Stahl 9XD 990 298-001

37


Universal Funkschaltsystem

Arbeitsscheinwerfer per Funk-Fernbedienung ein- und ausschalten Art.-Nr.: 12 V 6ZN 160 705-001

24 V 6ZN 160 705-011

Lieferumfang:

■ Mobiler Funksender mit Kontroll-LED zur Ein- und Ausschaltkontrolle

■ Zentralsteuereinheit mit Funkempfangsmodul und Zentralsteckverbindung

■ Vorkonfektionierter Profi-Kabelsatz mit Sicherung, zum Anschluss von zwei

elektrischen Verbrauchern, mit Befestigungs- und Anschlussmaterial

Die wichtigsten Merkmale

Arbeitsscheinwerfer lassen sich bequem von außerhalb des Fahrzeugs per handlicher Funk-Fernbedienung ein- und ausschalten

■ Selbstleuchtende Bedientasten (durch Restlichtspeicherung) können sehr gut in dunkler Umgebung gefunden werden

■ Zentralsteuereinheit mit Funkempfangsmodul steuert das integrierte Schaltrelais (Die Elektronik ist dicht vergossen)

■ Schaltet bis zu 2 Scheinwerfer oder Leuchten mit je max. 100 W, auch für Xenon-Scheinwerfer geeignet

■ Wechselcode sichert gegen fremde Beeinflussung durch andere ferngesteuerte Geräte

■ CE -Zeichen und e 1 (ECE-Typprüfung für elektronische Komponenten nach 72/245/EWG und 95/54/EG )

■ Typprüfnummer 12 V e 1 021814 / 24 V e 1 022219

■ Funkschutzzeichen (Zulassung für alle EU-Länder; zusätzlich in der Schweiz, Norwegen und Island)

■ Die 12 V Version hat zusätzlich noch die Zulassung FCC P30K4678 für die USA

38


Wann und wo ASW eingesetzt werden dürfen

Arbeitsscheinwerfer dienen zur Beleuchtung von Arbeitsgeräten oder eines Arbeitsvorganges.

■ Nach StVZO § 52 (7) [Deutschland] dürfen alle mehrspurigen Fahrzeuge mit einem oder mehreren Arbeitsscheinwerfern ausgerüstet

werden.

Arbeitsscheinwerfer dürfen auf öffentlichen Straßen nicht während der Fahrt benutzt werden, sondern nur bei stehenden Fahrzeugen,

z.B. zum Be- und Entladen.

Ausnahme sind Fahrzeuge, die dem Bau, der Unterhaltung oder der Reinigung von Straßen oder der Müllabfuhr dienen, wenn die

Fahrt zum Arbeitsvorgang gehört. Arbeitsscheinwerfer dürfen nur dann eingeschaltet werden, wenn sie andere Verkehrsteilnehmer

nicht blenden.

Arbeitsscheinwerfer müssen unabhängig von allen anderen Scheinwerfern oder Leuchten eingeschaltet werden können,

z.B. die elektrische Schaltung zusammen mit dem Rückfahrlicht ist nicht zulässig.

■ Da Arbeitsscheinwerfer während der Fahrt nur abseits von öffentlichen Straßen benutzt werden dürfen, existieren keine besonderen

Vorschriften für die Zulassung, z.B. nach ECE oder EG.

Was heißt IP Schutzart?

Die IP Schutzarten werden nach DIN 40 050 Teil 9 bestimmt. IP steht für International Protection. Der Zweck der Norm ist eine genaue

Festlegung der elektrischen Ausrüstung von Fahrzeugen gegen das Eindringen von festen Fremdkörpern, einschließlich Staub, und

gegen das Eindringen von Wasser. Die genaue Festlegung des Schutzgrades wird durch unterschiedliche Tests erreicht. Die Hella

Arbeitsscheinwerfer erfüllen mindestens die Schutzart IP 5K4K.

Die verschiedenen Schutzgrade der Hella Arbeitsscheinwerfer werden im folgenden genauer erklärt.

Schutzart IP 5K4K

Staub darf nur in einer solchen Menge eindringen, dass die Funktion und die Sicherheit nicht beeinträchtig wird. Wasser, das aus jeder

Richtung mit erhöhtem Druck gegen das Gehäuse spritzt, darf keine schädlichen Wirkungen haben; Wasserdruck ca. 4 bar.

Schutzart IP 6K4K

Staub darf nicht eindringen. Wasser, das aus jeder Richtung mit erhöhtem Druck gegen das Gehäuse spritzt, darf keine schädlichen

Wirkungen haben; Wasserdruck ca. 4 bar.

Schutzart IP X9K

Wasser, das bei Hochdruck-/Dampfstrahl-Reinigung gegen das Gehäuse gerichtet ist, darf keine schädlichen Wirkungen haben; Wasserdruck

ca. 80 bar.

Die Norm DIN 40 050 Teil 9 basiert auf den Festlegungen der Neufassung von IEC 529, 2. Ausgabe 1989, angepasst an die spezifischen

Anforderungen der elektrischen Ausrüstung von Straßenfahrzeugen.

Was heißt GGVS / ADR?

Das Produkt ist für den Anbau an Beförderungseinrichtungen zugelassen, die den Bestimmungen der GGVS / ADR B Rn 10251 und

Rn 11251 für elektrische Ausrüstung entsprechen.

GGVS

ADR

GefahrGutVerordnungStraße

Accord européen relatif au transport international des merchandises dangereuses par route

Kennzeichen im Prospekt für Arbeitsscheinwerfer mit GGVS/ADR-Zulassung

39


Isoluxdiagramme

Arbeitsscheinwerfer werden in Versionen mit unterschiedlichen Lichtverteilungen angeboten:

■ Nahfeldausleuchtung ■ Bodenausleuchtung ■ Geländeausleuchtung ■ weitreichende Ausleuchtung

Die Isolux-Diagramme zeigen die Charakteristik der Ausleuchtung für den optimalen Neigungswinkel.

Die Diagramme ermöglichen den Arbeitsscheinwerfer auszuwählen, der Ihren Anforderungen an Ausleuchtung und Lichtleistung am

Besten entspricht. Alle Isolux-Diagramme gelten für 12 V und eine Anbauhöhe 2,5 m.

Oval 100 Xenon Integral

Bodenausleuchtung 8°

Oval 100 H9

Geländeausleuchtung 3°

Oval 100 FF, 2 x H3

Bodenausleuchtung 12°

Oval 100 FF, 1 x H3

Bodenausleuchtung 12°

Oval 100 FF, 2 x H3

weitreichende Ausleuchtung 3°

Oval 100 FF, 1 x H3

weitreichende Ausleuchtung 3°

Mega Beam Xenon

weitreichende Ausleuchtung 4°

Mega Beam Xenon

Bodenausleuchtung 10°

Mega Beam FF

weitreichende Ausleuchtung 5°

Mega Beam FF

Bodenausleuchtung 13°

Ultra Beam Xenon

Bodenausleuchtung 10°

Double Beam FF

Bodenausleuchtung 15°

Ultra Beam FF (H3)

weitreichende Ausleuchtung 5°

Ultra Beam FF (H3)

Bodenausleuchtung 15°

Ultra Beam H9

Geländeausleuchtung 2°

Double Beam FF

Geländeausleuchtung 5°

40


Isoluxdiagramme

Anbauhöhe 2,5 m

Luxtabelle

Modul 6213 Double Beam FF

Bodenausleuchtung 5°

Modul 6213 Double Beam FF

Geländeausleuchtung 3°

Modul 6213

weitreichende Ausleuchtung 10°

Modul 6213

Nahfeldausleuchtung 15°

Modul 6213 Xenon

Nahfeldausleuchtung 10°

Modul 6213 Xenon

weitreichende Ausleuchtung 3°

AS 200 Xenon

weitreichende Ausleuchtung 5°

AS 200 Xenon

Bodenausleuchtung 10°

Picador FF

Nahfeldausleuchtung 15°

Picador FF

weitreichende Ausleuchtung 12°

AS 200 FF

Bodenausleuchtung 15°

AS 200 FF

weitreichende Ausleuchtung 5°

Master

Nahfeldausleuchtung 15°

Master

weitreichende Ausleuchtung 12°

Torero

Nahfeldausleuchtung 15°

Torero

weitreichende Ausleuchtung 12°

41


Anbaubeispiele für Arbeitsscheinwerfer

1

2

Schlepper

5

4

3

6

Forstroder

1

2

2

7

6

Mähdrescher

1

2

3

7

5

6

4

8

Radlader/

Bagger

3

1 2

4

3

1

2

Stapler

42


Anbaubeispiele für Arbeitsscheinwerfer

Anbauposition Ausrichtung geeignete empfohlener

auf dem Fahrzeug des Arbeitsscheinwerfers Ausleuchtung Neigungsbereich

Schlepper / Forstroder

1 Kabinendach vorn nach vorn

oder seitlich zur Fernorientierung weitreichend 3° - 7°

zur Vorfeldbeleuchtung Gelände 5° - 10°

2 Kabinendach hinten Arbeitsfläche hinten Nahfeld 15° - 35°

Boden 10° - 25°

3 Kotflügel hinten zum Anbaugerät Boden 10° - 25°

zur Arbeitsfläche hinten Gelände 5° - 15°

4 Kotflügel vorn nach vorn Nahfeld 10° - 20°

5 Spiegelhalter nach vorn als Spurfolgelicht Nahfeld 15° - 35°

6 in der Motorhaube nach vorn und seitlich Boden 10° - 15°

Gelände 3° - 10°

7 im Greifarm zur Säge / Greifer Nahfeld 0° - 10°

Mähdrescher

1 Dach vorn zur Fernorientierung im Gelände weitreichend 3° - 7°

Gelände 5° - 10°

2 Dach vorn nach unten auf den Mähbalken Nahfeld 50° - 70°

3 vorn am Spiegel schräg nach vorn zu den Boden 15° - 20°

Mähbalkenenden

4 Kabine unten über den Mähbalken weitreichend 3° - 7°

hinweg zum Mähgut

5 Seitenwand oben zur seitlichen Orientierung Boden 10° - 15°

6 Rückwand Orientierung nach hinten Boden 10° - 20°

7 auf dem Korntank Beleuchtung Auswurfrohr Nahfeld 10° - 20°

8 im Kornspeicher zur Innenbeleuchtung Boden nur AS 200 FF

mit H3 12 V 35 W

Radlader / Bagger

1 Dach vorn, oben zur vordere Arbeitsfläche Boden 15° - 25°

2 Dach hinten, oben zur hinteren Arbeitsfläche Boden 10° - 25°

Nahfeld 15° - 35°

3 Baggerarm vorn zur Schaufelbeleuchtung Nahfeld 10° - 35°

4 Baggerarm hinten zur Schaufelbeleuchtung Nahfeld 10° - 35°

Stapler

1 Dach vorn, oben zum Stapelgut, weitreichend 3° - 10°

zur Orientierung nach vorn, Nahfeld 15° - 35°

Boden 10° - 25°

2 Dach hinten, oben zur Orientierung nach hinten Boden 10° - 25°

Nahfeld 15° - 35°

3 Stapelarm zum Stapelgut weitreichend 3° - 10°

43


© Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt 9Z3 999 018-263/1 I+W/10.05/8.0 Printed in Germany

Hella KGaA Hueck & Co.

Kunden-Service-Center

Rixbecker Straße 75

59552 Lippstadt/Germany

Internet: www.hella.com

Deutschland:

Tel.: 01 80-5-250001 (0,12 €/Min.)

Fax: 01 80-2-25 00 01 (0,06 € je Verbindung)

International:

Tel.: +49 (0) 29 41/38-0

Fax: +49 (0) 29 41/38-79 64

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine