Naturwissenschaftlich-astronomisches Jahrbuch für physische und ...

scans.library.utoronto.ca

Naturwissenschaftlich-astronomisches Jahrbuch für physische und ...

164

Salzauflösung und dem Phosphor die Ausdehnungen durch

die Wärme bekannt (A. N. Nr. 535 S. 111-112).

22) Merknrsdnrchgaiig am 8. Mai 1815. a) Von Hrn.

Etatsralh Ritter i^chumacher , seinem Solme und Hrn. Petersen

beobachtet. Erstcrer hat nicht, obgleich er abwechselnd

beide Flösserschen Fernröhren gebrauchte, einen Hof

um ihn, wie 1832, bemerken können, und eben so wenig

hat Petersen diesmal etwas ähnliches gesehen, b) Auf der

Hamburger Sternwarte ist die äussere Berührung um 4 Uhr

59' 31",7 von Hrn. Direktor Riimker und die innere Berührung

von Hrn. Götze um 5 Uhr 2' 43'',0-, von Hrn. Funk

um 5 Uhr 2' 46",0 und von Hrn. Olde um 5 Uhr 2' 49",8

beobachtet und letztere als die best gelungenen Resultate erkannt

worden. Auch wurden mikrometrische Messungen gemacht,

c) In Dorpat vom Direktor Mädler, Im Declinationskreise

hat er Merkurs Durchmesser gemessen, und er erhielt

für die Entfernung denselben =: 6",5123. Der sehr tiefe Stand

des Merkurs beim Durchgange musste übrigens die Sicherheit

dieser Bestimmung merklich vermindern (A. N. Nr. 538

Sp. 145 — 148). d) Auf der Genfer Sternwarte von Direktor

Plantamonr'. erste äussere Berührung 4 Uhr 43' 49",9

mittl. Genfer Zeit; zweite innere Berührung 4 Uhr 47' 22",3.

— (Bis Nr. 541 der A. N. enthalten die übrigen Beobachtungen

keine Ausbeute für die Naturwissenschaft; an den meisten

übrigen Sternwarten wurden durch üble Witterung die

Beobachtungen vereitelt.)

23) Wiederkunft des Kometen von Biela *) (mitgetheilt

von Hrn. Dr. OehL in Lodi). Wie bekannt hat Hr. Ritter

V. Santtni, Direktor der Sternwarte zu Padua (m. s. astr.

Jahrb. f. 1840 S. 119 Note) seit dem Jahre 1826 zwei Berechnungen

der Elemente dieses Kometen vorgenommen;

in der ersten, für das Jahr 1832, wurden die störenden

Wirkungen der Planeten Jupiter, Saturn, Mars, Venus und

der Erde in Rechnung genommen, woran die damals erfolgten

Beobachtungen nur wenig zu berichtigen hatten; in den

Elementen für das Jahr 1839 wurden die nothwendig gewordenen

Correctionen gehörig gewürdigt und eine neue

Ephemeride berechnet , aus welcher es sich ergab, dass der

*) Diesen so ebpn eingelaufenen Bericht erhielt ich durch die

Güte meines Correspondenteu Hrn. Urs. Oehl in Lodi^ und es

freuet mich um so mehr^ dass ich zur Ehre meiner beiden Freunde

Hrn. Platzmajors von ßiela in Rovigo und Hrn. Direktor Ritter

V. Santini in Padua diese ^ in Deutschland noch nicht bekannte

näcliste Begebenheit veröffentlichen kann.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine