24.11.2013 Aufrufe

DOYMA Durchführungssysteme - Bau Docu Österreich

DOYMA Durchführungssysteme - Bau Docu Österreich

DOYMA Durchführungssysteme - Bau Docu Österreich

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Erdwärmenutzung lenkt erneut Fokus auf die Hauseinführung!

Wien, März 2009.

Die knapper werdenden Ressourcen unserer Hauptenergieträger Öl und Gas forcieren die Suche nach

bezahlbaren alternativen Energien zur Beheizung des Eigenheimes. Eine dieser Alternativen, die in den

letzten Jahren für den Häuslebauer sehr attraktiv geworden ist, ist die Erdwärmenutzung.

Der Vorteil dieser Variante zur Bereitstellung von Wärmeenergie liegt in der technischen Zuverlässigkeit

der Bauteile, der überschaubaren Investitionskosten und der umweltschonenden Betriebsweise.

In der Regel wird die Erdwärme im Kreislauf mittels eines Wärmeträgers aus dem umgebenden Erdreich

gewonnen und über Rohrleitungen in den Keller des Hauses geführt. Dort bringt eine Wärmepumpe die

Wärmeenergie auf ein höheres Niveau.

Bereits bei der Planung der Erdwärmeanlage ist zu bedenken, dass die zu- bzw. abführenden Rohrleitungen

so durch die Außenwände zu führen sind, dass keine Feuchtigkeit in das Haus gelangt und

zudem die Rohrleitungen dauerhaft vor Beschädigungen geschützt werden. Sorglosigkeit für viele Jahre

ist dann gesichert, wenn die Vorsicht bei der Planung an erster Stelle steht.

DOYMA bietet verschiedene Systeme für die Hauseinführung der Versorgungsleitungen an, die praxisbewährt,

technisch ausgereift und absolut sicher sind. Dass das kein leeres Versprechen ist, beweist die

25jährige Garantie, die DOYMA auf seine Produkte gibt.

Folgende DOYMA Durchführungssysteme empfehlen sich bei der Nutzung der Erdwärme:

- Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® K-FW

- Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® Nova M

- Rohrdurchführung Curaflex ® C/M

- Rohrdurchführung Curaflex ® 2 x C

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen kurz diese Hauseinführungen vor.


Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Erdwärmenutzung lenkt erneut Fokus auf die Hauseinführung!

Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® K-FW

Die Verwendung der Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® K-FW bedeutet für Sie, dass die Hausanschlussleitungen (Erdwärme,

Wasser, Strom und Telekommunikation) nicht wie sonst üblich an verschiedenen Stellen durch vier bzw. fünf einzelne Durchführungen

ins Haus gelangen, sondern gebündelt in einer Durchführung in das Haus eingeführt werden. Jede Gebäudeeinführung stellt zunächst

einen potentiellen Schwachpunkt bei der Durchführung ins Gebäude dar. Durch die Konzentration auf eine Gebäudeeinführung

verringert sich die Anzahl der Schwachpunkte erheblich. Zudem werden alle Gewerke übersichtlich durch nur eine Kernbohrung oder

ein Futterrohr ins Haus eingeführt und abgedichtet. Mit dieser kompakten Einführung der Leitungen auch in Bezug auf die Erdwärme

geht der geringe Platzbedarf der Quadro-Secura ® K-FW einher. Durch diese Bauweise und komplette Einführung aller Hausanschlussleitungen

an einer Stelle kann der eingesparte Platz anderweitig optimal genutzt werden.

Die Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® K-FW liefern wir in verschiedenen Ausführungen:

Quadro-Secura ® K1-FW (Abb. zeigt System mit 2 Erdwärmeleitungen)

Beidseitig abdichtende Mehrsparten-Hauseinführung mit zusätzlicher Abdichtung auf der Wandaußenseite zur Abdichtung bei Schwarzanstrichen

und Dickbeschichtungen.

Quadro-Secura ® K2-FW

Beidseitig abdichtende Mehrsparten-Hauseinführung (für weiße Wannen).

Technische Details

• gas- und druckwasserdicht

• Trockeneinbau

• Einbau in Kernbohrungen oder Futterrohre mit 300 mm Innendurchmesser

• die Abdichtung der Erdwärmeleitungen, Wasserleitung, Strom- und Telekommunikationskabel erfolgt

unabhängig von den einzelnen Gewerken

• variable Anordnung der einzelnen Hausanschlussleitungen möglich.

• stufenlose Verstellbarkeit für Wandstärken von 150 - 550 mm

• Anschlussmöglichkeit an starre bzw. flexible Mantelrohre

DN 75. Größere oder kleinere Dimensionen über Erweiterungsmuffen bzw. Reduktionen möglich.


Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Erdwärmenutzung lenkt erneut Fokus auf die Hauseinführung!

Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® Nova M

Die Verwendung der Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® Nova M bedeutet für Sie, dass die Hausanschlussleitungen (Erdwärme,

Wasser, Strom oder Telekommunikation) nicht wie sonst üblich an verschiedenen Stellen durch vier einzelne Durchführungen ins Haus

gelangen, sondern gebündelt in einer Durchführung in das Haus eingeführt werden. Jede Gebäudeeinführung stellt zunächst einen potentiellen

Schwachpunkt bei der Durchführung ins Gebäude dar. Durch die Konzentration auf eine Gebäudeeinführung verringert sich die

Anzahl der Schwachpunkte erheblich. Zudem werden alle Gewerke übersichtlich durch nur eine Kernbohrung oder ein Futterrohr ins Haus

eingeführt und abgedichtet. Mit dieser kompakten Einführung der Leitungen auch in Bezug auf die Erdwärme geht der geringe Platzbedarf

der Quadro-Secura ® Nova M einher. Durch diese Bauweise und komplette Einführung aller Hausanschlussleitungen an einer Stelle kann

der eingesparte Platz anderweitig optimal genutzt werden.

Die Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura ® Nova M liefern wir in verschiedenen Ausführungen:

Quadro-Secura ® Nova 1 M

Beidseitig abdichtende Mehrsparten-Hauseinführung mit zusätzlicher Abdichtung auf der Wandaußenseite zur Abdichtung bei Schwarzanstrichen

und Dickbeschichtungen.

Quadro-Secura ® Nova 2 M (Abb. zeigt System mit 2 Erdwärmeleitungen)

Beidseitig abdichtende Mehrsparten-Hauseinführung (für weiße Wannen).

Technische Details

• gas- und druckwasserdicht

• methangasbeständig

• 100% ige Gewerketrennung, jede Sparte wird separat abgedichtet

• Trockeneinbau

• stufenlose Abdichtung der Erdwärme-, Strom-, Wasser- und Telekommunikationsleitungen

• variable Anordnung der einzelnen Versorgungsleitungen möglich

• das Gesamtbauteil ist entsprechend der Anschlussanforderungen frei drehbar

• Anschlussmöglichkeit von starren bzw. flexiblen Mantelrohren DN 75. Größere oder kleinere Durchmesser über

Erweiterungsmuffen bzw. Reduktionen möglich. Bei Versorgungsleitungen mit Ø ≥ 50 mm empfehlen wir

die Verwendung eines Mantelrohres mit DN 100

• alle Gewerke sind mit gas- und druckwasserdichten Blindstopfen vorbelegt


Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Erdwärmenutzung lenkt erneut Fokus auf die Hauseinführung!

Rohrdurchführung Curaflex ® C/M

Erdwärmeleitungen auf Dauer dicht und sicher ins Haus führen - mit dem Dichtungseinsatz Curaflex ® C/M kein Problem. Dieser Dichtungseinsatz

dichtet in einem Bauteil sowohl den Vorlauf als auch den Rücklauf des Systems gegen drückendes Wasser ab. Die flexible

Abdichtung der Leitungen ist durch das hochelastische Elastomer der Dichtungseinsätze 100%ig gegeben. Leichte axiale Bewegungen

der Rohrleitungen sind auch möglich.

Den Dichtungseinsatz Curaflex ® C/M liefern wir standardmäßig für alle gängigen Rohrdurchmesser. Als Materialvarianten steht Ihnen

Edelstahl und Stahl mit einer ggv-Oberfläche zur Verfügung.

Sorglose Sicherheit für Jahrzehnte bei der Einführung von Versorgungsleitungen geben wir Ihnen durch unsere Qualitätsprodukte, "Made

in Germany". Mit unserer 25jährigen Garantie können Sie unseren Produkten unbesorgt Ihr Vertrauen schenken.

Technische Details

• Curaflex ® Dichtungseinsatz C/M mit DPS* für Erdwärmeleitungen

• für den Einbau ins Futterrohr/in die Kernbohrung

• dichtet je Futterrohr/Kernbohrung mehrere Leitungen ab

• doppelt dichtend: abdichtend gegen drückendes Wasser

• gasdicht

• Abwinklungen der Medienrohre bis 8° möglich

• Aufnahme axialer Bewegungen

Teile:

- asymmetrisch profilierte Stahlringe: galvanisch verzinkt, gelbchromatiert und versiegelt;

- Elastomer: 2 x 27 mm dicke EPDM-Dichtungen ("Doyma-Grip")

- 3 mm starker orangefarbener Mittelring aus EPDM

* DPS bis KB/DN 350


Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Erdwärmenutzung lenkt erneut Fokus auf die Hauseinführung!

Rohrdurchführungen Curaflex ® 2 x C

Als weitere Lösung für die Einführung von Erdwärmeleitungen in Gebäude empfehlen wir den Einbau zweier Dichtungseinsätze Curaflex ® C:

Einen Einsatz für den Vorlauf und einen für den Rücklauf. Dieses System bleibt auf Dauer dicht gegen drückendes Wasser und führt die Leitungen

elastisch geschützt ins Haus. Leichte axiale Bewegungen der Leitungen sind möglich.

Der Vorteil von zwei Dichtungseinsätzen für die Durchführung der Versorgungsleitungen liegt in dem größeren geometrischen Freiheitsgrad:

Auch wenn die Anschlussaggregate nicht so optimal liegen - die Durchführung findet ihren Weg immer passgerecht durch die Wand.

DOYMA Dichtungseinsätze sind millionenfach bewährt und überzeugen durch ihre Qualität, die wir mit einer 25jährige Garantie verstärken.

Unsere Produkte sind "Made in Germany" - das impliziert Technologievorsprung, Verläßlichkeit und Flexibilität bei der Produktion. Ihr Vorteil,

wenn es denn mal eine besondere Anforderung gibt.

Technische Details

• Curaflex ® Dichtungseinsatz C mit DPS* für Erdwärmeleitungen

• für den Einbau ins Futterrohr/in die Kernbohrung

• doppelt dichtend: abdichtend gegen drückendes Wasser

• gasdicht

• Abwinklungen der Medienrohre bis 8° möglich

• Aufnahme axialer Bewegungen

Teile:

- asymmetrisch profilierte Stahlringe: galvanisch verzinkt, gelbchromatiert und versiegelt;

- Elastomer: 2 x 27 mm dicke EPDM-Dichtungen ("Doyma-Grip")

- 3 mm starker orangefarbener Mittelring aus EPDM

* DPS bis KB/DN 350


Weitere Informationen zu Wanddurchführungen für Erdwärmeleitungen und

Durchführungssysteme für Medienleitungen jeglicher Art senden wir Ihnen gerne zu.

Sprechen Sie uns an:

DOYMA Durchführungssysteme GmbH

Perfektastr. 57

1230 Wien

Fon: 01/6 98 13 88-0

Fax: 01/6 98 13 88-99

www.doyma.at

info@doyma.at

Ihre Ansprechpartnerin:

Susanne Edelbacher

Gew. Geschäftsführerin

Fon: +43(0)1/6 98 13 88-13

Fax: +43(0)1/6 98 13 88-99

Mobil:+43(0)664/85 54 774

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!