Albvereinsblatt_2011-03.pdf

Ermsgaufamilie

Wandertipps

Nachtwanderung

Die Nachtwanderung der Albvereinsjugend »Dem Frühstück

entgegen – Schlaflos nach Stuttgart«, die im Juli stattfand,

eignet sich zum Nachwandern – oder dazu, Ähnliches zu

organisieren. Das Tolle an Nachtwanderungen ist ja auch,

dass nachts selbst öde Forstwege reizvoll werden. Deshalb

sind zahlreiche »normalen« Wanderrouten auch nachts begehbar.

Mit der allerersten S-Bahn des Tages verlassen wir um Mitternacht

die Stuttgarter City. Von Endersbach im Remstal

geht es im Mondschein zurück über den Schurwald durch

die laue Sommernacht. Nach Sonnenaufgang erreichen wir

das Ziel unserer Träume: Ein muntermachendes Frühstücksbuffet

in Halbhöhenlage mit Blick auf die erwachende

Stadt.

Start: Bahnhof Endersbach (S-Bahn-Linie 2 von Stuttgart

Richtung Schorndorf)

Ziel: Stuttgart Stadtmitte

Wegstrecke: Bahnhof Endersbach –Theodor-Heuss-Str.

(Markierung Georg-Fahrbach-Weg) –Seemühle – Stetten –

Kernenturm (513 m) – Egelseer Heide – Rotenberg (Württemberg

Grabkapelle 411 m) – Untertürkheim Bahnhof – Untertürkheimer

Brücke / Inselstraße (220 m) –Wangen Kelterplatz

– Wangen Friedhof – Wangener Höhe (380 m) – Dürrbachweiher

– Natura Trail am Dürrbach – Naturfreundehaus

Fuchsrain – Buchwald – Ginsterstaffel – Gablenberg Schmalzmarkt

– diverse Stäffele – Heidehofstraße – Gerokstr. –Haußmannstr.

–Frühstücksbuffet

Mögliche Sonnenaufgangsaussichtspunkte: Kernenturm,

Egelseer Heide, Grabkapelle Württemberg, Wangener Höhe.

Weglänge: ca. 22 km. Reine Gehzeit: 5 –6 Stunden

Auf- und Abstiege: zwei Aufstiege (Kernen und Wangener

Höhe) mit anschließendem Abstieg.

16

Einkehrmöglichkeit: unterwegs: Nachts keine! Am Ziel: ab

6.30 Uhr Frühstücksbuffet in der Jugendherberge Stuttgart,

Haußmannstr. 27 (nach Voranmeldung, Mitgliedsausweis

erforderlich!) stuttgart.jugendherberge-bw.de

Wanderkarten: (L 7122 Backnang, L 7324 Göppingen), L 7320

Stuttgart-Süd und (vor allem für Abkürzungen und Stäffele:

Stadtplan der Stadt Stuttgart)

Markierungen: Endersbach bis Kernenturm: Georg-Fahrbach-Weg

oder Württembergischer Wein-Wanderweg; im

Stadtgebiet Stuttgart: örtliche oder keine Markierungen

(Stadt plan!), Dürrbachwald: Natura Trail Jens Göhler

Der Geislinger Stadtwanderweg

als Nordic-Walking-Strecke

Der Geislinger Stadtwanderweg ist 8 km lang und beginnt

am einzigen Kreisverkehr der Stadt, am Ortsrand gelegen.

Durch das Industriegebiet, das auch genügend Parkplatz

bietet, folgt der Wanderweg der Richtung des Zufahrtswe-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine